Print Friendly, PDF & Email

Die alternative Gewerkschaft „Zentrum Automobil“ verzeichnet bei den aktuell anstehenden Betriebsratswahlen einen Erfolg nach dem anderen.

Noch dazu handelt es sich um eine patriotisch gesinnte Arbeitnehmervertretung. Somit ist die neue deutschlandweit aufstrebende Kraft in den Betrieben der größtmögliche Angstgegner etablierter linker Gewerkschaften wie der IG-Metall, Verdi etc.

Der Sitz von „Zentrum Automobil“ ist in Stuttgart-Untertürkheim. In der Nacht vom 6. auf den 7. März wurde gegen 2 Uhr nachts ein Farbanschlag auf die Geschäftsstelle der Gewerkschaft verübt, in der Andreas Ziegler, Gewerkschaftsmitglied und Kandidat der Liste Zentrum, wohnt.

Ziegler, der sich zum Zeitpunkt des Anschlags in der Wohnung befand, hörte Geräusche wie platzende gefüllte Luftballons. Er ging zum Fenster und sah von dort eine Person, die mit dem Handy zwei Fotos gemacht hat. Das Ausmaß der Schmierereien und der Farbbeutelwürfe ist in den folgenden Bildern dokumentiert.

Die Fassade wurde großflächig besprüht und mit einem roten Farbbeutel beworfen:

Farbbeutelwurf auf PKW und Straße:

Farbbeutelwürfe vor dem Gebäude:

Ein zurückgelassener Farbbeutel auf dem Gehweg vor dem Haus:

Anzumerken ist hier neben den Schäden, die einer Privatperson zugefügt wurden, dass es sich um einen Angriff auf eine Arbeitnehmervertretung handelt, die mittlerweile Anwalt für tausende von Beschäftigten ist.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

86 KOMMENTARE

  1. Anschläge auf Gewerkschaften, massive Behinderung von Demonstrationen unter Teilnahmslosigkeit der umstehen Polizei, gleichgeschaltete Presse…., dieses Land ist mittlerweile eine repsektable Bananenrepublik geworden.

  2. Heute schon gelacht?
    .
    4000 Roboter sollen die Angestellten unterstützen.. Sicher doch.. hahahahaha..
    .
    Da werden wohl bald wieder hunderte Angestellte entlassen.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Logistikzentrum in Mönchengladbach
    .
    Amazon will Tausende Roboter einsetzen

    .
    Mönchengladbach. Neben 1000 Menschen sollen im neuen Amazon-Logistikzentrum bis zu 4000 Roboter eingesetzt werden. Sie sollen die bestellte Ware zu den Mitarbeitern fahren.
    .
    1000 Vollzeitstellen, 3000 bis 4000 Roboter im Einsatz, und im Weihnachtsgeschäft bis zu 3500 Mitarbeiter –  so plant der Online-Riese Amazon für sein neues Logistikzentrum, das bis Sommer 2019 in Mönchengladbach entstehen soll.
    .
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/amazon-will-bis-zu-4000-roboter-in-moenchengladbach-einsetzen-aid-1.7440833
    .
    US-Unternehmer Jeff Bezos verdrängt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt.

    „Forbes“ schätzt das Vermögen des Amazon-Gründers auf 112 Milliarden US-Dollar.
    .
    Noch Fragen!

  3. Der Straßenkampf gegen Andersdenkende und mangelnde Distanzierung der Altparteien und ihrer Institutionen von Gewalt- ist schon längst zum Eigentor geworden.

    Das merken immer mehr Bürger, dass mit der moralischen Basis des Establishments etwas nicht stimmt.

  4. „Arbeiterfeind“ ist da an die Wand geschmiert.

    Das ist ein typischer Fall von Projektion.
    Hierbei werden über einen Verdrängungsmechanismus die eigenen Probleme auf andere projiziert.

    An Guido Reils Garage hatte man „Arbeiterverräter“ geschmiert. Ich weiß nicht, was für Leute das waren. Aber ich weiß, welche Partei die Arbeiter verraten hat!

  5. Arbeitnehmer Rechte durchsetzen geht gar nicht

    Welche Partei hat hier in Deutschland den Niedriglohnsektor geschaffen?
    Und wer flutet Deutschland mit billigen Arbeitern? Und verkauft es als riesen Hilfsprojekt?

    Wer Finanziert mit Steuergeld Paramilitärische Strassen Schlägerbanden!
    Der weiss wer hinter den Anschlägen steckt, da Reicht es für die Strippenzieher an der Richtigen Stelle ein Paar Bemerkungen
    zum Gegner fallen zu lassen.
    Das große Geschâft der Gangster Bosse: Migranten kennen ihre Rechte nicht z.B. Urlaub Anspruch usw.

  6. Solche Aktionen, von welcher Seite auch immer, sind nicht erwünscht und sollte auch keine Unterstützer finden.

    Da gibt es doch andere Wege

  7. Dreckige Kommunisten….die schlimmsten Arbeiterfeinde die man sich vorstellen kann…

  8. Die neue patriotische Gewerkschaft stört wohl auch den Erneuerungsprozeß, der gerade bei der SPD angestoßen wird.

    Ich habe gerade einmal den Punkt 12 herausgegriffen:

    „12. Erneuerung heißt Werteorientierung: In einer sozial und kulturell auseinanderdriftenden Gesellschaft muss die Volkspartei SPD für einen breit anerkannten Werterahmen sorgen.“

    Ich interpretiere dies einmal so: Wenn eine aufgeklärte Hochkultur auf „Steinzeit“ trifft, so ist es die Aufgabe der SPD alle unter einen Hut zu kriegen, damit jeder sich wohlfühlt. Das nennt die SPD dann „breit anerkannten Werterahmen“. Finde den Fehler!

    „Selbsthilfegruppe
    SPD: Eine Partei im Erneuerungsrausch

    SPD-Netzwerker empfehlen: „Sei Du selbst die Erneuerung“.

    Die Netzwerker sind von ihrem Erneuerungswillen so beseelt, dass sie schon fast ins pseudoreligiöse abgleiten. Den Höhepunkt ihrer Erneuerungs-Litanei bildet These Nummer 20: „Erneuerung heißt: Sei Du selbst die Erneuerung, die Du Dir wünschst!“ Da hört man Glocken läuten und Harfen erklingen und sieht die Regalmeter Bücher vor sich, in deren Titel „Sei Du selbst“ auf zig-fache Weise variiert wird. Sich erneuern und sich selbst sein – kann es etwas Schöneres geben?“

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/mueller-vogg-gegen-den-strom/spd-eine-partei-im-erneuerungsrausch/

  9. Die bescheuerten Sozen suchen sich für ihre Ministerien wieder die Personen mit der maximalen Inkompetenz aus!

    SPD-Ministerliste kursiert – Heiko Maas soll Außenminister werden, Katarina Barley Arbeitsministerin
    Quelle: Focus.

  10. Was haben die Intelligenzbefreiten da an die Wand geschmiert?

    „Arbeiterfeind“?

    Satire, oder was? Wir wissen doch alle, wer da mit Steuergeldern ausgestattet unterwegs ist, um hier Chaos zu stiften und Terror gegen politisch Andersdenkende auszuüben! Diese aufgehetzten, ideologisch verblödeten Antifa-Bübchen und ihre hysterischen Kreischweiber haben ihr Leben nie gearbeitet und wissen nicht im geringsten, dass gerade die Arbeiter, also die Werte schaffenden und Steuerzahler dieses linke Merkel-System, die Altparteien und die speichelleckenden Einheits-Gewerkschaften mit ihren Bonzen satt haben und denen ganz sicher kein Antifant zwischen die Finger geraten sollte!

  11. OT
    Was ist nur mit den Kölner Frauen los…….
    Bitte, mindestens eine Armlänge Abstand!

    .
    „Fahndung in Köln

    Frau kauft hungerndem Mann essen – plötzlich greift er sich ihre 13-jährige Tochter

    Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei nach einem flüchtigen Räuber. Der Unbekannte steht im Verdacht, in der Nacht zum 23. Januar 2018 versucht zu haben, Schmuck von der Mutter (47) einer 13-Jährigen in Köln-Mülheim zu rauben. Er griff sich das Mädchen und drohte damit, ihr etwas anzutun.“

    https://www.focus.de/regional/koeln/fahndung-in-koeln-frau-kauft-hungerndem-mann-essen-ploetzlich-greift-er-sich-ihre-13-jaehrige-tochter_id_8580567.html

  12. So sieht denn Merkels „Kampf gegen rechts“ aus, live und in FARBE.

  13. WIR SIND EIN EXPERIMENT !!
    Hier ist die Wahrheit über “ FLÜCHTLINGE “ !!

    Alle Beweise: „Flüchtlingskrise“ folgt einer Strategie und wurde von langer Hand geplant!

    Wer es immer noch nicht weiß, für den hat Gerhard Wisnewski alle Beweise in einem Video zusammen gefasst, dass die sogenannte Flüchtlingskrise von langer Hand geplant wurde:

    In der Express-Zeitung schreibt er: „Die Philosophin Ayn Rand sagte einmal: «Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.» Besser kann man kaum zusammenfassen, was einer Bevölkerung droht, die sich an die kollektive Leugnung von Problemen und Missständen gewöhnt hat.“

    unbedingt ansehen: 8 Minuten Lug und Betrug aufgedeckt !!

    https://www.youtube.com/watch?v=pid0PHgH8jk&feature=youtu.be

  14. Die Ecke aus der die Täter kommen dürfte leicht zu erraten sein: (F)DGB.

    Der linke Gewerkschaftsblock bangt um seine Pfründe.
    Die Tage erst wurde im DLF gegen diese unabhängige Autogewerkschaft gehetzt – ich hatte gleich auf ein entsprechendes Ereignis gewartet.
    Prompt geliefert, daß muss man der Rotfront lassen…

  15. Drohnenpilot 8. März 2018 at 13:32

    Heute schon gelacht?
    .
    4000 Roboter sollen die Angestellten unterstützen.. Sicher doch.. hahahahaha..
    .
    Da werden wohl bald wieder hunderte Angestellte entlassen.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Logistikzentrum in Mönchengladbach
    .
    Amazon will Tausende Roboter einsetzen
    .
    Mönchengladbach. Neben 1000 Menschen sollen im neuen Amazon-Logistikzentrum bis zu 4000 Roboter eingesetzt werden. Sie sollen die bestellte Ware zu den Mitarbeitern fahren.
    .
    1000 Vollzeitstellen, 3000 bis 4000 Roboter im Einsatz, und im Weihnachtsgeschäft bis zu 3500 Mitarbeiter – so plant der Online-Riese Amazon für sein neues Logistikzentrum, das bis Sommer 2019 in Mönchengladbach entstehen soll.
    .
    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/amazon-will-bis-zu-4000-roboter-in-moenchengladbach-einsetzen-aid-1.7440833
    .
    US-Unternehmer Jeff Bezos verdrängt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt.

    „Forbes“ schätzt das Vermögen des Amazon-Gründers auf 112 Milliarden US-Dollar.
    .
    Noch Fragen!“

    Nö. Aber wer sich so eine Alexa ins Haus geholt hat sollte lieber nicht sagen was er über diesen Philantropen, der sich mächtig für die „Vielfalt“ einsetzt, denkt.

  16. So geht das schon die ganze Woche im überhaupt nicht gleichgeschalteten Fake-News-Strom:

    Rechte Gewerkschaft zieht in Daimler-Betriebsrat ein
    FOCUS Online 06.03.2018

    Künftig sechs rechte Betriebsräte bei Daimler
    Deutschlandfunk 06.03.2018

    Rechte Gewerkschaft legt zu
    SWR 06.03.2018

    Rechtsextreme ziehen in Betriebsräte ein
    n-tv NACHRICHTEN 06.03.2018

    Mercedes-Mitarbeiter wählen rechte Betriebsräte
    Schwäbisches Tagblatt 06.03.2018

    Betriebsräte warnen vor rechtsextremer Unterwanderung bei Daimler
    Deutschlandfunk 06.03.2018

    Neonazis und Rechte ziehen in Betriebsräte ein

  17. Der Artikel ist zwar OT, aber da kann jeder mal sehen, was „Polizei, Dein Freund und Helfer“ bedeutet. Stets schwer im Einsatz gegen den deutschen Mann, selbst auf Kinder im Alter von 8 (acht) Jahren wird keine Rücksicht genommen. Auch das Gericht, das die Entscheidung gefällt hat, erscheint wie ein übles Organ aus einer Bananenrepublik:

    https://www.focus.de/regional/sachsen-anhalt/halle-saale-achtjaehrige-aus-schule-gezerrt-so-erlebte-der-vater-das-drama-um-seine-tochter_id_8579067.html

  18. Die Polizei wird keine Auswertung des Farbbeutels zu Spurensicherung, also Fingerabdruck, machen. Hab ich vor ca. 2 Jahren erlebt wo das Ziel ein AfD-Großplakat war. Ich hatte mich vergeblich mit dem örtlichen Polizeichef angelegt, der ermittelte nicht.

  19. Unter der Merkel-Regierung mit der SPD können sich ausl. Massenmörder, Vergewaltiger, Mörder, Diktatoren, Dschihadisten, linke Faschisten und Terroristen sich sicher und wohl fühlen.
    .
    Deutschland wurde durch Merkel und die SPD zur Müllhalde der Welt!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Einreise des iranischen Todesrichters Bundesregierung
    .
    mogelt sich um Antwort herum

    .
    Der Fall des iranischen Todesrichters Ayatollah Mahmud Hashemi Schahrudi beschäftigt die Politik weiter: Jetzt hat die Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen-Fraktion eine Antwort gegeben, die BILD exklusiv vorliegt.
    .
    Die Abgeordneten um MdB Sven-Christian Kindler (33) wollten wissen, was die Bundesregierung über den Besuch wusste – doch die Antworten sind lückenhaft. „Eine Frechheit“, sagt Kindler zu BILD. 
    .
    Hintergrund: Schahrudi war am 20. Dezember nach Deutschland gereist, um sich in einer Privatklinik in Hannover behandeln zu lassen. Er war war zehn Jahre lang (1999-2009) verantwortlich für Folter, Amputationsstrafen, Verfolgung von Andersdenkenden und Minderheiten, Niederschlagung der Opposition, sowie tausende Todesurteile und Hinrichtungen. Auch zahlreiche Minderjährige fielen seiner mörderischen Justiz zum Opfer, darunter Vergewaltigungsopfer und Homosexuelle.

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/antwort-todesrichter-shahroudi-54977812.bild.html

  20. Ich kenne einige Daimler- bzw. Mercedes Benzt Mitarbeiter in Rastatt, Stuttgart etc., die rechtskonservativ sind, und sich u.a. wie ich auch fragen, warum:
    -Daimler nicht mehr die Qualität liefert, die es bei ca. 991 gab mit dem großartigen W124er Mercedes z.B.
    -Motorenteile; Elektrik nun aus Fernost kommen
    -In Jahresversammlungen ständig davon geredet wird, dass man noch mehr arbeiten soll und mehr verkaufen muss
    -dass es sichtlich nur noch um Massenverkauf und wenig um Qualität geht?
    Die deutschen Tugenden und der wirtschaftliche Erfolg sind nicht entstanden, weil Linksradikale das Land nicht mögen, sondern weil wertkonservative in diesem Land viel geschuftet haben.
    Ich hoffe, dass Daimler wieder Qualität liefert, mehr in Deutschland herstellt. Daher kann ich alle „rechten“ Gewerkschaftler verstehen.
    Was mich an der IG Metall stört, ist dass seit Jahren von equal pay gelabert wird, aber nichts getan wird. Heute ist ja Weltfrauentag, da höre ich keine IG Metall, die endlich gleiche Bezahlung fordert. Es reicht ja, wenn die Gewerkschaftler horrende IG Metall Mitgliedsbeiträge bezahlen.
    Irgendjemand kassiert da ja ab.

  21. Wären die Täter rechts und aus Freital würde die Bundesstaatsanwaltschaft ermitteln und die Täter würden für 10 Jahre in den Knast gehen.

  22. Grünen Politiker sammeln 48.000 Unterschriften gegen Flächenfraß.
    _________________________
    „Betonflut eindämmen, damit Bayern Heimat bleibt“.

    Bayern verliert zu viel Fläche für Wohnen, Gewerbe und Verkehr.
    Nun will man gegensteuern.
    http://www.sueddeutsche.de/bayern/volksbegehren-gruenen-politiker-sammeln-unterschriften-gegen-flaechenfrass-1.3895648
    _______________________
    Die selben grünen Politiker fordern Zuwanderung ohne Ende.
    Noch mehr Wohnungen, Autos, Fabrikhallen.
    Deutschland ist jetzt schon eines der dichtest besiedelten Länder
    in Europa.
    10 Mio. Menschen weniger würden Deutschland ganz gut tun.

  23. Den Altparteien laufen trotzdem die Arbeiter davon, da helfen auch Farbbeutel nichts mehr.

  24. …weil die Antifa das Kinderzimmer nicht fand um die Babies der Andersdenkenden,
    wie sonst üblich, mit Steinen und Chemie zu ermorden,
    mussten sich die Friedens-Aktivisten diesmal mit einer
    simplen Hauswand begnügen um die Meinung der Regierung
    zu verlautbaren.

  25. @ cybex 8. März 2018 at 13:41

    Solche Aktionen, von welcher Seite auch immer, sind nicht erwünscht und sollte auch keine Unterstützer finden.

    Da gibt es doch andere Wege

    Sind Sie sicher, das Sie den Text genau gelesen und verstanden haben? Hier wurde unseren Leuten Schaden von der Antifa zugefügt. Und unsere Leute würden sowas ohnehin nicht machen, die stehen eher auf Diskussion als auf Beschädigung fremden Eigentums.

  26. Der kleine Heiko wird Außenminister, da hat es sich wohl gelohnt an Muttis Rockzipfel zu hängen.

  27. Dichter
    8. März 2018 at 14:16

    Um 18.45 Uhr klingelt es bei Dir und die hübschen Mädels stehen vor der Tür.

    Stell schon mal die Piccolos kalt 🙂

  28. wenn man die erwischt, haben die nix zu lachen – Gründung einer terroristischen Vereinigung, der Versucht, durch Terror und Bedrohung ein Klima der Angst zu erzeugen – Sachbeschädigung etc. – da gibt es 4 – 10 Jahre Kerker – siehe Freital….
    oder sollte ich mich irren ?

  29. Schritt für Schritt…

    https://www.tagesspiegel.de/politik/niederlande-parteien-mit-migrationshintergrund/21048802.html

    „Parteien mit Migrationshintergrund
    Die Niederlande gelten als Vorreiter für politische Entwicklungen in Europa. Vor den Kommunalwahlen zeigt sich dort ein neues Phänomen.
    Bei der Kommunalwahl am 21. März treten gleich vier Parteien mit Migrationshintergrund an. Kuzus Denk kandidiert in allen größeren Städten des Landes. In der Hafenstadt Rotterdam konkurriert die Partei, die vor allem Wähler aus muslimischen Zuwandererfamilien anspricht, mit der lokalen Gruppierung Nida. Daneben tritt das Anti-Rassismus-Bündnis Ubuntu an, das sich für Migranten aus Afrika einsetzt….
    Wer hat Zugang zum Sozialsystem. Nur die, die einzahlen oder auch Neuankömmlinge?“

    Das Ausrottungsprogramm für die alten Europäer läuft auf Hochtouren.
    Es kann nur eine Strafe geben.

  30. Sauerlaender77 8. März 2018 at 14:22

    Der kleine Heiko wird Außenminister, da hat es sich wohl gelohnt an Muttis Rockzipfel zu hängen.

    Putin sitzt gerade lachend mit Tränen in den Augen im Kreml und klopft sich seit einer Stunde auf die Schenkel. Deutschland präsentiert der Welt den lächerlichsten Außenminister seit Menschengedenken. Und die Barley wird Zensurministerin.

  31. daniela2017 8. März 2018 at 14:11
    ich bin Besitzer einer A-Klasse – jetzt, bei 120.000 KM sind wohl alle Kinderkrankheiten ausgetrieben. Hat eine Menge Geld gekostet – also die Reparaturen – muss aber noch etwas durchhalten….
    wie auch immer, wäre es ein ausländisches Auto gewesen, hätte man gesagt: „Kauf doch dt. Qualität“
    Mercedes – nie wieder
    hatte bis jetzt VW, Skoda, Ford und Opel – keine Klagen, keine Reparaturen außer Verschleiß – aber der Benz…. kann ein Lada schlechter sein ?

  32. Was ist daran so ungewöhnlich?DAS ist eben linke „Argumentationskultur“,kennt man doch gar nicht anders.Siehe Tafel oder AfD.Wobei hier wohl klar sein sollte wo genau die Täter zu verorten sind.

  33. @ Heisenberg73 8. März 2018 at 14:19

    CDU, SPD, Grüne haben die Arbeiter verraten. Darum wählen auch kleine die AfD.

  34. Sauerlaender77 8. März 2018 at 14:22
    „Der kleine Heiko wird Außenminister …..“

    Der arme Siggi „das Pack“ wird sich vor Wut sein Magenband entfernen lassen 😉

  35. Maas Außenminister – find ich ehrlich gesagt gute Neuigkeiten.
    So sind ihm die Möglichkeiten abgeschnitten innenpolitisch das Land weiter in Richtung Diktatur zu treiben. Hinzukommend wird er außenpolitisch ordentlich Porzellan zertrümmern und die Regierung Merkel weiter isolieren. Das Schlimmste wäre, wenn Merkel für ihren europazerstörerischen Kurs wieder Mitstreiter gewönne.

  36. @ cruzado: +1
    Überhaupt sollte das Freital-Urteil offensiv gegen die AntiFa eingesetzt werden. 4 Mann + Anschläge auf Häuser und Menschen aus politischen Gründen = Terrorgruppe = mind. 4 Jahre Haft.

    Aber nein, ich vergaß. Das gilt ja nur bei Terror von RRRÄÄÄÄCHTTSSS. Terror von links ist geduldet und damit erwünscht. Danke, „Rechtsstaat“.

  37. Das „Komische“ daran, wenn Antifazecken was von Arbeiterverräter schwadronieren ist ja, dass die gar nicht arbeiten und das auch nicht wollen und sich in der Regel für das bedinungslose Grundeinkommen stark machen.

  38. Miss 8. März 2018 at 14:31

    wenn das so stimmt bin ich ja beruhigt.
    Früher, bei solchen Aktionen „der muß weg“ und der
    hat das gesagt und muß weg, wußte man schon,
    wer ungefähr dahintersteckte.

    Dachte schon, es arbeitet nun der nächste Maulwurf,
    den man noch nicht kennt, im Hintergrund
    und alles geht wieder von vorne los.

  39. Ich freue mich schon darauf, wenn unser kommender Außenminister bei seinem Besuch in Frankreich als Monsieur La Meuse vorgestellt wird.

  40. Wuehlmaus 8. März 2018 at 14:19

    WIR würden also keine CDU-Demos oder GRÜNEN-Versammlungen angreifen, wenn die AfD an der Regierung ist?

    Wenn wir sehen würden, dass Schlägerbanden unsere politischen Gegner angreifen, ihre Autos anzünden, ihre Frauen schlagen- würden wir das dulden?
    Würden dafür sorgen, dass ein AfD-Staatsfunk 2000 Gewalttaten gegen Opposition gegen uns ja unter ein Deckmäntelchen des Schweigens hüllt?

    Stimmt. Wir sind die Guten. Wir würden das niemals selbst machen oder auch nur tolerieren.
    Zeit für einen Wechsel. Und das sehen immer mehr Menschen so.

  41. Tritt-Ihn 8. März 2018 at 14:15

    Grünen Politiker sammeln 48.000 Unterschriften gegen Flächenfraß.
    _________________________

    Die selben grünen Politiker fordern Zuwanderung ohne Ende.
    Noch mehr Wohnungen, Autos, Fabrikhallen.
    Deutschland ist jetzt schon eines der dichtest besiedelten Länder
    in Europa.
    10 Mio. Menschen weniger würden Deutschland ganz gut tun.
    ==============
    in den 1980er jahren sagten die „grünen“ 40 statt 60 millionenn einwohner würden der brd und der umwelt gut tun…

    ich war früher selbst grün-nah…. in dieser partei sind die größten konträren irrköpfe unterwegs

  42. Willi Marlen 8. März 2018 at 14:50

    Den Deutschen sagt man doch nach, dass sie keinen Humor hätten.

    Heiko Maas in Schuhen mit hohen Absätzen in Washington und Peking. Im Kampf für „Menschenrechte“.
    Die ganze Welt soll mal etwas zu lachen haben.

  43. @ Sowhat 15:02
    Stimmt, es wäre ganz schön egoistisch von uns, ihn für uns allein zu behalten.

  44. OT
    Wenn das Maas-Männchen Außenminister wird, dann wird der ehemalige Bürgermeister von Osnabrück, Boris Pisstorius, bestimmt Justizminister. Auch so ein kleiner Möchtegernegroß der sich ständig in den Vordergrund zu schieben versucht. Dann hat die SPD wenigstens einen ehemaligen Bürgermeister untergebracht, wenn auch nicht den aus Würselen…

  45. Maas als Aussenmini-
    Der letzte Sargnagel der SPD!
    😉

    Aha “ Aussenmini “ das passt ja, wie die Faust aufs Auge!
    Hahaha
    🙂 🙂 🙂

  46. Die Antideutschen prahlen auch ganz offen mit ihrer Straftat:

    von: Oli, Chris und Hans am: 07.03.2018 – 19:07

    Anläßlich der Betriebsratswahlen 2018 haben wir den Sitz der faschistischen Pseudogewerkschaft „Zentrum Automobil“ in Stuttgart Untertürkheim markiert.

    *https://de.indymedia.org/node/18633
    (ACHTUNG: Seite nur mit effektivem Zeckenschutz öffnen (z.B. TOR))

  47. Die Leute, die „Arbeiterfeind, Arbeiterverräter“ an Wänds schmieren, sind Leute, die Leben noch keinen Handschlag gearbeitet haben und eine Schippe nicht von einem Spaten unterscheiden können.

  48. aquila_chrysaetos 8. März 2018 at 15:34
    Die Antideutschen prahlen auch ganz offen mit ihrer Straftat:
    ———————————–

    Tja, rotes Gesocks – hinterhältig wie die Islamoterroristen!

  49. Nur mal zum Festhalten:

    Der Kampf um Gehaltserhöhung ist faschistisch?
    Der Kampf gegen schlechte Arbeitsbedingungen ist faschistisch?

    https://de.m.wikipedia.org/wiki/Faschismus

    Was ist dann kein Faschismus?

    Der Einsatz für Arbeitnehmerinteressen ist arbeitnehmerfeindlich?
    Was ist dann arbeitnehmerfreundlich?

    Keine der Fragen können von den Beutlern beantwortet werden, aber dennoch fühlen sie sich zum Kampf (gegen was eigentlich?) berufen.

  50. Auch diese sind auf dem richtigen Weg und werden genau deshalb eben von den Staatsfeinden derartig angegangen.
    Jene, welche den etablierten Genossen den Dienst der Drangsalierung abnehmen gehört derartig aufs Maul usw. gehauen, bis eventuell die Erkenntnis doch noch erscheint. Bei dem angeblich vorhandenen Bildungsvolumen wundert mich stets wieder, wie sich doch immer in der Gesellschaft solche verballerten Handlanger finden lassen. Steht dann die Scheisse bis zum Hals, hat denen KEINER gesagt, für was die sich da hingaben. Draufhauen, bis die lachen. Wenn nötig, wiederholen!

  51. Iche 8. März 2018 at 16:43

    Was kann man nun ableiten mit dieser Fragestellung?
    Hohler geht es nicht mehr!!!!!!!!!!!

  52. afd-sympathisant
    8. März 2018 at 13:58

    Diese verdammten Schweine!

    Gegen achtjährige Kinder sind sie hart und gehen gegen diese mit unersättlicher und furchtbarster Gewalt vor, vor den arabischen mörderischenFamilienclans haben die Schiss.

    Jeder Polizist, der das nicht kritisiert, ist ein verachtenswertes Schwein! Ihn sollen Antifa und Moslem holen!

  53. Ja ja…. Kaum gibt es Konkurenz und eine „Alternative“ be Einheitsgewerkschafts_Mafia „ver.di“.
    Schon läst die sog. „Zivilgesellschaft“ ihre SS(Schutzstaffel) von der Leine.

    Viva la demokrötie !

  54. Da schmieren die Angreifer „Arbeiterfeind“.
    Wetten, dass diese Dreckschmierer kaum arbeiten?

  55. Cendrillon 8. März 2018 at 14:08; Schwer vorstellbar, aber der wird sicher Sisterwave an Unbeliebtheit noch um Längen schlagen, wenn man Längen in dem Zusammenhang sagen darf.

    daniela2017 8. März 2018 at 14:11; Damit fällst du auf die SPD Wahlwerbung rein. Ich kenne keinen Betrieb und war schon in einigen beschäftigt, bei dem Frauen schlechter bazahlt wurden wie Männer. Mag natürlich sein, dass das in klassischen Frauenberufen wie Stahlarbeiterin, Steinmetzin, Holzfällerin, Werftarbeiterin anders ist.
    Es gibt ausserdem den Spruch, dass sitzende Jobs im allgemeinen besser als stehende bezahlt werden.
    Sehr häufig haben Frauen aber sitzende Jobs.

  56. Das kommt davon, wenn man aus der Klasse 5 der Sonderschule als hoffnungsloser Fall entlassen wurde: FASCHISMUS ist eine Erfindung aus Italien. Den gab es hier nie.

  57. Tritt-Ihn 8. März 2018 at 14:15
    Grünen Politiker sammeln 48.000 Unterschriften gegen Flächenfraß.
    _________________________
    „Betonflut eindämmen, damit Bayern Heimat bleibt“.

    Bayern verliert zu viel Fläche für Wohnen, Gewerbe und Verkehr.
    Nun will man gegensteuern.
    http://www.sueddeutsche.de/bayern/volksbegehren-gruenen-politiker-sammeln-unterschriften-gegen-flaechenfrass-1.3895648
    _______________________
    Die selben grünen Politiker fordern Zuwanderung ohne Ende.
    Noch mehr Wohnungen, Autos, Fabrikhallen.
    Deutschland ist jetzt schon eines der dichtest besiedelten Länder
    in Europa.
    10 Mio. Menschen weniger würden Deutschland ganz gut tun.

    ———

    Das sind die Politiker die unbedingt die AKW abstellen wollten, die keine Braunkohle verstromen wollen. Daher müssen Windkraftanlagen gebaut werden.
    In Bayern stehen 1153 Windkraftanlagen.(2017)
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/28315/umfrage/anzahl-der-windenergieanlagen-in-bayern-seit-1989/
    1 Windkraftanlage benötigt ca. 2000m2 Grundfläche die als Betonfundament gegossen ist.
    Zudem wird eine Kranstellfläche benötigt für die ebenfalls ein Fundament von 1500m2 gegossen wird und verbleibt.
    Hinzu kommt die Zuwegung etc.
    Jedes Windrad erzeugt eine Flächenfraß von mind. 4000 m2
    Also sind 5 Millionen m2 betoniert. Auf einer solchen Fläche könnten problemlos 50.000 Einfamilienhäuser entstehen.
    Man kann das auch anders rechnen
    1 km Autobahn benötigen 2500 m2 Fläche
    1 Windrad entsprechen 2 km Autobahn.
    Also haben die Grünen ca. 2300 km „Autobahnfläche „ geschaffen

    In Bayern gibt es ca. 2500km Autobahn.
    https://de.statista.com/statistik/daten/studie/448721/umfrage/bayern-laenge-der-strassen-des-ueberoertlichen-verkehrs/

    Die Grünen haben also durch Ihre Windkraftenergie die Flächen der kompletten Bayrischen Autobahnen zugepflastert

  58. Eurabier 8. März 2018 at 14:29
    Ausrotterdam!

    Du Eurabier,
    soviel ich weiss, wurde das Ausrotterdammen
    als eine Form der (aktuellen) Früh- und Erwachsenenbildung
    von ganzen Heerscharen an Grundschul-
    und hochprofessurten pädagogischen Hochschul-Lehrerinnen
    so lange propagiert, bis dass sie sich (*ÜBERRASCHUNG!*) selbst in
    einem ganz neuen Lebensgefühl und der emanzipatorischen Steinzeit wiederfanden.
    Mit Erschrecken stellten nun die pädagogischen Männinnen fest,
    dass sich durch Konjugieren von ausrotterdammen …
    (ich werde ausrotterdammt
    du ausrotterdammst mich
    er ausrotterdammt mich
    sie wird ausrotterdammt
    es ausrotterdammt mich
    wir werden ausrotterdammt
    ihr ausrotterdammt uns
    sie ausrotterdammen uns)

    … noch einige, bisher versteckte Inhalte des Verbs offenbarten.

  59. Laurentius Fischbrand
    8. März 2018 at 14:44

    Von der Warte habe ich das noch nicht betrachtet. Könnte was werden.

    Hauptsache, wir haben nachher nicht plötzlich echte Feinde.

  60. An: Tormentor 8. März 2018 at 14:28 bezüglich MERCEDES Qualität:
    Ich kenne Leute, die beim Daimler in BaWü arbeiten, und den alten 190er Mercedes aus den 1990er Jahren stolz fahren… das soll auch was aussagen!
    Der letzte Daimler Chef Schrempp hat die Qualität von Mercedes aufs unterste Level kaputt gemacht. Der W210 ist eine Schrottlaube ohnesgleichen, die früheren Entwicklungschef schämen sich sicherlich fremd.
    Der aktuelle Chef Zetsche will immer noch mehr Fahrzeuge verkaufen, obwohl es doch irgendwann mal genug ist; bzw. obwohl man ein optimales, günstiges, robustes Fahrzeug herstellen könnte, evtl. Wasserstoffbetrieben oder mit anderem Antrieb. Auch das ganze Chicimici Design ist ja ganz toll, aber die Qualität geht abwärts, da kann man für weniger Geld was anderes fahren. Schade um die Marke. Seit Jahren wird hier sichtlich nur noch in „Design -tauglich für China Konsumenten“ investiert aber nicht mehr in Qualität und klassisches Design.

  61. IG Metall und ver.di sind Vereine des organisierten Verbrechens und der kommunistischen Gesinnung. Ich fühle mich jedes Mal in die Jugend in meinem Heimatland im ehemaligen Ostblock zurück versetzt.
    Der einzige Unterschied: dort wußten alle, daß die Parolen gelogen sind. Hier sind die gehirngewaschenen und wirbellosen Wohlstandsopfer noch nicht so weit…

Comments are closed.