Print Friendly, PDF & Email

Wie glauben heutige Reform-Muslime eine Reform des Islams schlüssig begründen zu können? Im Wesentlichen gründen alle heutigen Reformversuche auf einer Idee der islamischen Rechtstheorie, die im 11. Jahrhundert von al-Gazali formuliert und im 14. Jahrhundert von al-Schatibi erkenntnistheoretisch fundiert wurde.

Im 19. und 20. Jahrhundert wurde diese rechtstheoretische Idee von dem Ägypter Mo-hammed Abduh wieder aufgegriffen und alle namhaften sunnitischen Reformer unserer Zeit sehen sich in dieser Denktradition. Es geht um die sogenannten „übergeordneten Ziele der Scharia“, den „Maqased Al sharia“.

Kurz und knapp geht es um folgende Idee: Islamische Rechtsurteile und Normen, also Aussagen darüber, ob etwas erlaubt oder verboten ist, werden aus sogenannten Rechtsquellen herausgelöst.

Die klassischen kanonischen Rechtsquellen sind erstens der Koran, zweitens die Sunna (also Berichte über den Propheten Mohammed), drittens der Gelehrtenkonsens und viertens der Analogieschluss.

(Weitere Islamaufklärung auf Al Hayat TV)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

32 KOMMENTARE

  1. UNFASSBAR… der tägliche Moslem-Asyl-Terror!!
    .
    Die SCHARIA ist in Deutschland angekommen!
    .
    Diesen widerlichen Merkel-Asylanten müsste man sofort vor Ort exekutieren.
    .
    Nur so kann man diese syrischen Merkel-Bestien noch in den Griff bekommen.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Weil sie ihn berührte:
    .
    Mann schleift 47-Jährige im Schwitzkasten hinter sich her

    .
    Leipzig – Unfassbarer Vorfall mitten in Leipzig: Weil sie ihn beim Vorbeigehen touchierte, hat sich ein 22-jähriger Syrer auf demütigende Art und Weise an einer 47-jährigen Frau „gerächt“.
    .
    Beide begegneten sich gegen 13 Uhr am Goerdelerring. Die Frau war gerade aus der Straßenbahn-Linie 9 gestiegen und wollte mit der Linie 7 weiterfahren.
    .
    An der Haltestelle passierte es: Sie touchierte den Syrer, der ihren Weg gekreuzt hatte. Geschubst hatte sie ihn aber nicht.
    .
    Die Frau ging weiter, der 22-Jährige folgte ihr und fasste sie an die Schulter. Als sie sich zu ihm umdrehte, fuhr er sie an: „Kannst du nicht sehen?“
    .
    Die 47-Jährige sagte dem Mann nur, dass er gehen solle und schob in ein wenig zur Seite, um in die Bahn einzusteigen.
    .
    Der 22-Jährige ließ nicht locker. Er zerrte an der Kleidung der Frau, zog sie zu sich herum und fragte, was ihr Problem sei. Als die 47-Jährige sich losreißen wollte, spuckte er sie an.
    .
    Dann nahm der sie in den Schwitzkasten und zog sie zum nächsten Wartehäuschen. Dabei machte er anzügliche Geräusche und kratzte die 47-Jährige im Gesicht, wobei ihre Brille herunterfiel. Weil die Frau durch den festen Griff kaum Luft bekam, geriet sie in Panik.

    .
    Dann nahm der sie in den Schwitzkasten und zog sie zum nächsten Wartehäuschen. Dabei machte er anzügliche Geräusche und kratzte die 47-Jährige im Gesicht, wobei ihre Brille herunterfiel. Weil die Frau durch den festen Griff kaum Luft bekam, geriet sie in Panik.
    .
    Zunächst reagierte niemand auf ihre Hilferufe. Schließlich versuchten drei junge Männer, der Frau zu helfen. Sie redeten auf den Syrer ein, der lockerte daraufhin seinen Griff. Die 47-Jährige konnte sich losreißen und die Polizei rufen. Daraufhin beleidigte sie ihr Peiniger als „Nazi“ und beschwerte sich darüber, dass sie ihn als Frau schlage.
    .
    Die herbeigerufenen Beamten nahmen den Syrer vorläufig fest. Er muss sich wegen gefährlicher Körperverletzung und Beleidigung verantworten.
    .
    https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-goerdelerring-22-jaehriger-47-jaehrige-frau-schwitzkasten-beleidigt-touchiert-521682
    .
    Wir alle wissen was dann kam..
    .
    WURDE WIEDER AUD FREIEN FUSS GESETZT!

  2. wer ernsthaft glaubt, daß man mit Ethnien, die einen Durchschnitts-IQ von unter 95 hat, eine Zivilisation betrieben werden kann, dem fehlt es an jeglicher Erkenntnis, was geschichtlich und gegenwärtig in Länder, in denen solche Verhältnisse existieren, geschieht. Dabei ist es egal, welche Religion dort herrscht. Tatsache ist doch, daß der Islam in seiner nicht zivilisatorischen Form nur dort existieren kann, wo keine intellektuellen Voraussetzungen für eine hochstehende Zivilisation gibt. Und die Vorstellung, es läßt sich am Islam irgend etwas „reformieren“, ist eine Illusion, da sich die Gläubigen des Islam nicht reformieren lassen.

  3. Wesentliche Säulen des Islam sind Lüge, Einschüchterung,
    Unterdrückung des Idividuums, der Information, der freien Meinungsäußerung,…..

    Fällt eine der Säulen, „fällt“ das Krebsgeschwulst, platzt die Eiterbeule.

    „Reformation“ des Islam.
    Das hört sich (nicht einmal) gefühlt „gut“ an.

    Wir basteln uns einen Mazyek.

  4. Kardinal Karl Lehmann:
    „Der Islam hat ein irgendwie doch ungebrochenes Verhältnis zur Gewalt: Der Gott, der sich immer durchsetzt. Mohammed ist ein Krieger, der siegt.“
    Dieser Krieger und seine Sklaven Nachkommen als fleißige Bückbeter sehen nur sich selbst. Ungläubige sind ent-menschlichte Feinde für alle Zeiten. Sagen sie uns zuliebe etwas anderes, lügen sie in altbewährter Taqqia-Manier.

  5. Sieh‘ da, wieder ein verkappter Möchtegern-Herrenmensch.
    Warum hat dem nicht gleich jemand nach allen Regeln der Kunst die Fr…. poliert?!?!?

  6. Deutsches Sozialsystem fördert die Scharia!
    .
    Die Islamisierung und Plünderung unserer Sozialsysteme durch Moslems geht weiter .

    .
    Alles nur VOLL-VERARSCHE des deutschen Steuerzahlers.
    .
    Moslems leben auch weiter auf Kosten des deutschen Steuerzahler (Gastlandes..)
    Moslems werden für ihre Verweigerung der Arbeitsaufnahme auch noch belohnt.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Jobcenter dürfen Vielehen bei Hartz IV jetzt nicht mehr anerkennen
    .
    Jobcenter in Deutschland dürfen Kinder- und Vielehen nun nicht mehr anerkennen. Das berichtet die “Bild”-Zeitung vom Freitag und zitiert eine neue Weisung der Bundesagentur für Arbeit (BA).
    .
    Die neue Weisung der BA birgt für die Betroffenen aber keine finanziellen  Nachteile, schreibt die “Bild”. Nach Angaben der BA werde eine nicht als Partnerin anerkannte Zweit-, Dritt- oder Viert-Frau dann als eigenständige Bedarfsgemeinschaft geführt.
    .
    Damit könnten die Kosten für den deutschen Staat möglicherweise steigen – ob das angesichts der mutmaßlich geringen Fallzahlen aber ins Gewicht fällt, kann man bezweifeln.
    .
    https://www.huffingtonpost.de/entry/jobcenter-durfen-vielehen-bei-hartz-iv-jetzt-nicht-mehr-anerkennen_de_5ad04988e4b077c89ce711b2

  7. #Drohnenpilot 14. April 2018 at 08:49
    Ich vestehe eh nicht, dass nicht jeder christlich denkende Mensch sich zumindest mit einem Kubotan ausstattet. Erhältlich bei Amazon für den Schlüsselbund. Damit ließe sich zumindest mit einem mittelkräftigen Schlag auf beliebige Körperteile der Gegner außer Gefecht setzen. Ich hätte auch keine Skrupel, das Teil bei Gefahr oder Hilfestellung sofort Richtung Kopf einzusetzen, was natürlich heftige gesundheitliche Konsequenzen hätte. Meine Familie besitzt mehere dieser Teile und wurde eingewiesen.

  8. Wenn man den Islam nach heutigen, völker-und menschenrechtlichen Maßstäben aktualisieren/erneuern wollte, bliebe nichts mehr von ihm übrig. Also Ja, gerne.

  9. Vom 11.04.18:
    „Wieso begleitet eine deutsche Fregatte das US-Kampfgeschwader nach Nahost?

    (…) Auf Anfrage von RT Deutsch, wie lange die Fregatte sich dem US-Kampfverband anschließen wird, antwortete die Pressestelle der Bundesmarine in Wilhelmshaven, dem Heimathafen der „Hessen“:

    Die Fregatte wird die Strike-Group über den gesamten Zeitraum der Atlantiküberquerung und Einfahrt ins Mittelmeer begleiten. Erst im Mittelmeer wird dann konkret entschieden, wie mit der „Hessen“ weiterverfahren wird.
    Die „Hessen“ als potenzielle „Lusitania 2.0“?
    Auf die Frage von RT Deutsch, wie die Bundesmarine und insbesondere die Fregatte Hessen im US-Verband der USS Harry S. Truman im Falle einer Eskalation der Syrienkrise agieren werden, antwortete der verantwortliche Presseoffizier nach kurzem Schweigen:
    „Darüber haben wir uns ehrlich gesagt noch keine Gedanken gemacht.“
    Er bat nach dieser Aussage allerdings, nicht namentlich zitiert zu werden.“

    https://deutsch.rt.com/international/68175-syrien-krise-wieso-begleitet-deutsche-fregatte-us-kriegsmarine/

  10. Und es ist ihnen ja auch nicht zu trauen. Selbst wenn tausende Moslems mir sagen würden, wir sind jetzt Christen, oder wir wollen uns als Muslime erneuern oder sonstwas für einen Quatsch. Ich würde ihnen nicht glauben. Klar machen die das erstmal, hier geht es ja auch darum, nach hunderten von Jahren endlich EUROPA zu erobern. Da greift man zu allen Mitteln der Täuschung und wendet an, was nur geht, damit die Guttis denken, noch sind sie im LalaLand. Wenn sie dann aufwachen, haben sie die Scharia und werden schon sehen, was abgeht.
    Nein, bitte erneuert Euch woanders. Wie wärs denn mit den Wüstenländern, da seid ihr schon so viele und versteht euch bestimmt alle gut, erst Recht wenn ihr dann erneuert seid oder besser gesagt, eure Pseudo-Religion.

  11. Wir Deutschen, die wir selbst einst den angloamerikanischen Bombenterror auf deutsche Städte erleben mussten, verurteilen den völker- und menschenrechtswidrigen Bombenangriff der „Allierten“ auf das souveräne Syrien. Wir können das Leid der Opfer u. Betroffenen nachvollziehen.

    Wir erinnern uns an die Chemiewaffenlüge als Kriegsgrund gegen den Irak. Diesmal nehmen die Lügner jedoch gleich die Abkürzung und enthalten uns selbst die erfundenen „Beweise“ vor. Es ist erschreckend, dass in der UNO vertretene Länder einfach so nach Belieben fremde u. souveräne Staaten in die Steinzeit zurückbombardieren.

    Mit solchen Schurkenstaaten kann und darf Deutschland nicht mehr an einem Tisch sitzen. Wir haben diesbezüglich eine klare historische Verantwortung. Raus aus der UNO! Raus aus der Nato! Raus aus der EU.

    Für Frieden, Freiheit und sozialen Fortschritt der Völker in ihren Heimatländern. Gegen Krieg und Vertreibung.

    (Wo ist eigentlich die deutsche Friedensbewegung?)

  12. Natürlich weiß ich, was ihr gleich sagen werdet: „Selber schuld.“

    Gestern habe ich vor Wut fast mein Mittagessen ausgekotzt, als ich die FAZ las: http://www.faz.net/aktuell/politik/weshalb-der-islam-mit-dem-grundgesetz-kompatibel-ist-15538979.html

    Aus gutem Grund verschweigt der unbelehrbare Islamapologet Hermann wieviele Moslems seine Überzeugung in Bezug auf den Islam teilen und in welchen Moscheen und Verbänden diese Auffassungen vertreten werden.

    So ist sein Islamverständnis nicht nur quantitativ und qualitativ irrelevant, weil es sich anstatt in der Realität zu ereignen, nur in seinem kleinen ideolgisch vernebelten Spatzenhirn abspielt, sondern auch hochgradig schädlich.
    Denn es verstellt und vernebelt den Blick auf den Islam, wie er wirklich ist: gewalttätig, intolerant und inhuman.

    Mit der gleichen „Eloquenz“, die Herr Hermann hier aufbietet, könnte man fast den Nationalsozialismus als grundgesetzkompatibel hinstellen oder einen Hundehaufen als Kuchen verkaufen.

  13. Unfassbar ist, dass die größten Verbrecherstaaten USA, GB, France mit Kriegslügen Syrien, einen souveränen Staat, angegriffen!

    Hier kein Wort dazu!

    Die Gräuelmärchen gleichen den Schauergeschichten über alle bisherigen Kriege – auch gegen uns.

    Wenneines Tages die Millionen Mitfresser den Aufstand beginnen, wir uns wehren, kommen die Bomber, die ohnehin hier seit über 70 Jahren stationiert sind.

  14. Freya2018 14. April 2018 at 09:14″Nein, bitte erneuert Euch woanders. Wie wärs denn mit den Wüstenländern, da seid ihr schon so viele und versteht euch bestimmt alle gut, erst Recht wenn ihr dann erneuert seid oder besser gesagt, eure Pseudo-Religion.“
    ___________________________________________

    So ist es. Es gibt kein Recht auf Ausübungsfreiheit einer kriegerischen Daseinsweise überall auf der Welt. Kein Wort glaube ich diesen völlig Irren, die außer ihrer Religion nichts mehr haben. Das Gefurze des Islam stinkt nicht nur, es ist inzwischen tödlich, mitten in einer vermeintlich aufgeklärten Gesellschaft. Keine Freiheit für die Feinde der Freiheit, niemals!

  15. OT..
    132.109 Unterzeichner „GEMEINSAME ERKLÄRUNG 2018“ BITTE MITMACHEN!!!!!
    Es sind wenige, wenn man weiß, dass über 280.000 Tierfreunde eine Petition unterschrieben haben, um einen Hund zu retten, der zwei Menschen totgebissen hatte. Wir sind uns der humanitären Prioritäten und Traditionen, die in diesem Land gepflegt werden, durchaus bewusst. (Auszug aus dem Artikel von Henryk M. Brodeer
    Es gibt keine Masseneinwanderung! Auch keine illegale!)

    http://www.achgut.com/artikel/es_gibt_keine_masseneinwanderung_auch_keine_illegale
    GEMEINSAME ERKLÄRUNG 2018 Stand: 14.04.2018

    https://www.erklaerung2018.de/mitmachen.html
    LISTE 1 Anz. 41 Tage, 2.018 Unterzeichner/Stimme, Zeitraum 15.04.2018 – 25.04.2018
    LISTE 2 Anz. 21 Tage, 132.109 Unterzeichner/Stimme, Zeitraum, 26.03.2018 – 14.04.2018

  16. Islams Macht gründet sich nebst List, auf Gewalt, also ist ebenfalls Gewalt gegen Islam angebracht.

  17. Der Islam als Herrenmenschenreligion mit seinen impliziten und offenen Aufforderung zu Willkür an den Untermenschen erfüllt u.u. den Straftatbestand der Volksverhetzung.

  18. -Das Scheeballsystem des Gelddruckens geht seinem ende entgegen.
    -Wenn nicht jetzt Krieg, wann denn?
    -Die Dollars müssen gegen „Reales“ „(aus)getauscht“ werden.
    -Die Rüstungslobby kann verstärkt Reibach machen.
    -Der kleine „Amerikaner“ (US-Bürger) hat die Zeche zu bezahlen.
    -Die Schere zwischen arm und reich wird grßer, wie die Verelendung.
    -Die Bodenschätze Russlands sind Realität (wie der Stand der Wissenschaft und Technolgie)
    -China auf dem Weg („auf dem Weg“,…der ist gut…)zur Weltmacht.
    (ich muss mir (hierzu) nur chinesische High-Tech-Produkte ansehen, um keine Fragen zu haben)
    -„USA“: Es handelt sich um das Aufbäumen einer fallenden (Noch-)Großmacht
    -Die „Chance“ eines Nuklearkreiges ist sprunghaft größer geworden.
    (Was tut eine im Fall befindliche (Noch)Großmacht?)
    -Die Rüstungslobbyisten sind erst einmal befriedigt.
    -Armageddon, wir kommen!

    …oohstännich!…

  19. „Armageddon, wir kommen!“

    Ich bitte darum, dass mir jemand Bescheid sagt, wenn´s soweit ist.
    Nicht, dass ich das verpenne!
    Ich möchte nämlich vorher nochmal zum Friseur gehen.
    …awwer oohstännich!…

  20. Nachahmungseffekt sexueller Übergriff durch 19jährigem DEUTSCHEN???

    OT 13.04.2018
    Wangen i.A. (ots) – Verdacht des sexuellen Missbrauchs

    Opfer eines vermutlich sexuell motivierten Übergriffs ist

    ein dreijähriges Kind

    am Donnerstagabend gegen 16.40 Uhr auf dem Wohnmobilparkplatz in der Straße „Am Klösterle“ geworden. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte ein zunächst unbekannter Mann das Mädchen, das sich in der Nähe des elterlichen Wohnmobils aufhielt, in einer Hecke auf den Boden gedrückt und sich auf das Kind gelegt. Als er von einem Zeugen lautstark angesprochen wurde, ließ er von der Dreijährigen ab und flüchtete zu Fuß. Das Kind erlitt bei dem Übergriff mehrere Kratzer. Während der polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnte eine Streifenwagenbesatzung

    einen 19-Jährigen

    antreffen, auf den die Beschreibung von Zeugen zutraf. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/3916054

  21. @ meinemeinung 14. April 2018 at 09:35
    OT..
    132.109 Unterzeichner „GEMEINSAME ERKLÄRUNG 2018“ BITTE MITMACHEN!!!!!
    Es sind wenige, wenn man weiß, dass über 280.000 Tierfreunde eine Petition unterschrieben haben, um einen Hund zu retten, der zwei Menschen totgebissen hatte. Wir sind uns der humanitären Prioritäten und Traditionen, die in diesem Land gepflegt werden, durchaus bewusst. (Auszug aus dem Artikel von Henryk M. Brodeer
    Es gibt keine Masseneinwanderung! Auch keine illegale!)

    http://www.achgut.com/artikel/es_gibt_keine_masseneinwanderung_auch_keine_illegale
    ___________________
    Super Artikel,
    denn die Brennpunkte No-Go-Areas und vor allem auch die No-Go-Areas im Werden rufen in der Praxis nach Sozialpädagogen die mit einer gezielten Ausbildung für die neuen Konflikt-Herausforderungen gewachsen sind und was meint der Herr Prof. Dr. Harald Welzer ‚bei mir ist alles super, wie gehabt‘ 🙁

  22. Wiederholt gepostet – nun bis es endlich zum Allgemeingut wird. – Der Staatsrechtler Schachtschneider: „Der ISLAM ist nicht nur eine Religion, sondern auch und wesentlich ein Rechtssystem Er kann darum, solange er sich nicht republikanisch säkularisiert, in einem wesensmäßig säkularistischen Staat, in einem Staat der allgemeinen Freiheit, einer Republik, in dem der Bürger religiös sein kann, aber nicht sein muß und seine Religion alleine zu bestimmen ein Menschenrecht hat, keine Rechtsschutz beanspruchen“.

    „Der Djihad, der die Islamisierung der Welt zum Ziel hat, ist religiöse Pflicht jedes Muslim.“
    „Gewalt zu diesem Zweck ist Gottes Wille, die der Täter als Diener Gottes übt. Sie gehört zum Wesen des Islam, dessen Frieden erst durch die allseitige Unterwerfung unter den Koran und die Sunna erreicht sein wird.“
    https://www.youtube.com/watch?v=la6QMaQbWag

    Dialogische Beschwichtigungen gehen an der Wirklichkeit und an der Rechtslage vorbei. Die Erwartung eines verwestlichten Islam ist illusorisch – (s. ISLAM-Konferenz).

    Oft werden Säkularisationsbestrebungen als Apostasie verfolgt.
    „Der Schutz aus Art. 4 Abs. 2 GG, die Gewährleistung der ungestörten Religionsausübung, setzt die nachhaltige Säkularisation der Gläubigen und ihrer Gemeinschaften voraus….“

    Verfassungsrechtler, Prof. Schachtschneider – seine Begründung: der Islam ist verfassungswidrig. –

    Wann folgen daraus rechtliche und politische Konsequenzen ?
    Lassen wir die Kirchen bei uns weiter träumen … bis sie so verschwinden – so wie ihre Glaubensbrüder in der Türkei und auch wie die Kopten in Ägypten. Die armen Christen dort erleiden ein Martyrium.

    CAVE: Aktuell werden im Juni / Juli an die 25 (Verfassung)Richter neu ernannt. Machen wir das zum Thema, wer da wen zu wem macht … damit keine „Trojaner“ unsere Verfassung mit Füßen treten !

  23. Hier ein weiterer Grund die Erklärung zu unterschreiben
    Die Debatte über den Islam nimmt hysterische Züge an.

    Jüngster Tiefpunkt ist der Beitrag von Alexander Dobrindt. Der Islam gehöre nicht zu Deutschland, so der CSU-Landesgruppenchef. Sein Argument: Dem Islam fehle das, was für das Christentum die Aufklärung gewesen sei – mit all ihren positiven Rückwirkungen auf Glauben, Recht und gesellschaftlichen Zusammenhalt.

    Das zeugt leider von völliger sachlicher Unkenntnis. Der Islam braucht keine Aufklärung und Reformation im abendländischen Sinn. Er hatte deren Errungenschaften bereits von Anbeginn an

    Lamya Kaddor auf T-Online
    http://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/id_83596174/kolumne-der-islam-braucht-keine-aufklaerung.html
    Das wäre ein Grund die Erklärung 2018 gleich zweimal zu unterschreiben ?

  24. When a Muslim opens his mouth, he lies. Islamisation begins with the first mosque that is built in a country, not when the shari’a is already the law of the land.

    Therefore: stop, for god’s sake stop, importing trouble—and Muslim immigrants, as a whole, necessarily mean trouble, in all lands where the political and legal institutions, and social arrangements, are flatly contradicted by the Shari’a. Muslims are obligated to change or tear down those institutions, in order to remove all “obstacles to Islam.” It is not special or individual malice that prompts that attitude. That is their duty, a central duty. Why not come to fully and soberly understand that duty, and out of a minimal sense of self-preservation, cease to import those into our lands (America, Canada, Great Britain, France, Germany, Italy, the Netherlands, Spain, Belgium, Denmark, Norway, Sweden, Australia, and every other place that has so generously admitted, under a twisted definition of “refugees,” people who do not, and can not, wish our ways or institutions or constitutions well.

    Hugh Fitzgerald

  25. Da der ISLAM (Voll NAZI !) keine Religion ist, sondern eine IDEOLOGIE, gehört er verboten – basta!

  26. Was ist schon von einer “ Religion “ und deren Anhängern zu halten , deren Götze als Meister aller Gaunereien ( der größte Listenschmied ) verehrt und dessen Treiben zur Nachahmung empfohlen wird .
    Gegen “ Ungläubige “ natürlich .
    Mit solchen Leuten sollte man sich nicht einlassen !

Comments are closed.