Nach dem Mordversuch durch Einwirkung von schwerem Gestein an einer 39-Jährigen fahndete die Polizei Krefeld mit Einsatzkommandos und Helikopter (Symbolbild). Die Integration archaischer Kulturen nach Deutschland ist ein steiniger Weg.
Print Friendly, PDF & Email

Von DAVID DEIMER | Die „Verwerfungen“ des Historisch Einzigartigen Experiments an der deutschen Bevölkerung können mitunter auch – sehr archaisch – mit Steinen erfolgen: In der Nacht zu Mittwoch hat ein Mann in Krefeld eine 39-jährige Fußgängerin an der Ecke Kölner Straße/Virchowstraße überfallen und schwer verletzt. Nach einer ersten Großfahnung konnte die Polizei einen Tatverdächtigen festnehmen, ist aber noch nicht sicher, ob es sich dabei um den Täter handelt. Die Ermittlungen gehen daher zur Stunde weiter.

Die Frau aus Düsseldorf war gegen 1.30 Uhr zu Fuß zu einer Bekannten unterwegs und telefonierte mit einer Freundin, als sie plötzlich von hinten attackiert wurde. Ein Unbekannter fing an, die Frau zu würgen und sie dabei auf eine Grünfläche zu zerren. Die Frau wehrte sich heftig und rief laut um Hilfe.

Eine aufmerksame Zeugin, die die verzweifelten Schreie der Frau gehört hatte, informierte die Polizei. Bevor die Beamten eintrafen, „rastete der Angreifer aber offenbar total aus“ (Express) und „rammte“ seinem Opfer mehrfach einen oder mehrere Steine ins Gesicht. Eine Sonder-Einsatztruppe suchte mit Polizeihunden und einem Hubschrauber nach dem Täter. In Tatortnähe konnte wenig später ein tatverdächtiger Mann festgenommen werden. Die Düsseldorferin erlitt dabei erhebliche Verletzungen und wurde – wie derzeit viele deutsche Frauen – auf die Intensivstation gebracht. Wie die Polizei berichtet, schwebt sie aber derzeit nicht in Lebensgefahr.

Zeugen haben den Täter wie folgt beschrieben:

  • schlanke Statur
  • schwarze Haare oder eine dunkle Kapuze auf dem Kopf
  • trug eine schwarze Jacke mit Reißverschluss
  • eine lange, helle Hose
  • einen auffallend hellgrauen Rucksack
  • schwarze Turnschuhe von „Nike“.

Zeugen, die weitere Hinweise liefern können, werden gebeten, sich bei der Polizei Krefeld unter 02151/634-0 oder hinweise.krefeld@polizei.nrw.de zu melden.

Es wird ausdrücklich darum gebeten „diese Hinweise in den sozialen Netzwerken zu teilen“. Dort werden sie sowieso von Heiko Maas’ Regime-Schergen unverzüglich gelöscht werden – mit 14-tägiger User-Sperre.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

170 KOMMENTARE

  1. „Nach dem Mordversuch durch Einwirkung von schwerem Gestein an einer 39-Jährigen …“

    es fehlt „mutmasslich“ und „zum nachteil“.

  2. Die Regierung kann ihre Bürger_innen nicht mehr schützen

    Würden die Regierenden die Folgen ihrer fatalen Politik richtig einschätzen können,müsste man täglich Warnmeldungen herausgeben dass Frauen nicht mehr

    im Dunkeln alleine auf die Straße gehen
    nicht mehr alleine joggen
    Kontakt zu Merkels Gästen meiden
    die Töchter am besten von der Schule abholen

    usw–usw–usw–

    Wenn die Regierung seine Bevölkerung nicht mehr schützen will,bleibt diese stumm,wie bisher..

    Ist dieses so beabsichtigt??

    Antwort wäre nett !! 🙂

  3. Üblicherweise arbeiten Mehrkillsche Goldstücke mit Messern,
    nun ein Spezi der die Arbeit mit Steinen trainiert hat?

  4. Die Frau aus Düsseldorf war gegen 1.30 Uhr zu Fuß zu einer Bekannten unterwegs und telefonierte mit einer Freundin, als sie plötzlich von hinten attackiert wurde. Ein Unbekannter fing an, die Frau zu würgen und sie dabei auf eine Grünfläche zu zerren. Die Frau wehrte sich heftig und rief laut um Hilfe.

    Eine aufmerksame Zeugin, die die verzweifelten Schreie der Frau gehört hatte, informierte die Polizei. Bevor die Beamten eintrafen, „rastete der Angreifer aber offenbar total aus“ (Express) und „rammte“ seinem Opfer mehrfach einen oder mehrere Steine ins Gesicht. Eine Sonder-Einsatztruppe suchte mit Polizeihunden und einem Hubschrauber nach dem Täter. In Tatortnähe konnte wenig später ein tatverdächtiger Mann festgenommen werden.

    *****************************************************

    Ich habs ja kürzlich schon geschrieben: Die Übergriffe werden hinterhältiger und brutaler werden, weil die kriminellen Wilden dazulernen.

  5. Zeugen haben den Täter wie folgt beschrieben:

    schlanke Statur
    schwarze Haare oder eine dunkle Kapuze auf dem Kopf
    trug eine schwarze Jacke mit Reißverschluss
    eine lange, helle Hose
    einen auffallend hellgrauen Rucksack
    schwarze Turnschuhe von „Nike“.

    ——
    Typisch linker Patriot die Beschreibung

  6. Solche „Vorfälle“ eignen sich nicht für die PKS, die MehrKill bereinigte Kriminalstatistik.
    Trump hat quasi den Röntgenblick in die vernebelte PKS.

  7. Eine Sinti und Romaaktivistin klärt auf: Sinti und Roma leben jetzt schon sei 600 Jahren in Europa. Sie verhalten sich vorbildlich europäisch indem sie zwar auf etliche Länder verstreut leben, aber dennoch ihre Familienbande pflegen und ihre Identität bewahren. Sie sprechen viele Sprachen und haben die europäische Kultur auf vielfältige Art sehr bereichert.
    Sinti und Roma stellen jetzt Forderungen an die EU damit ihr kultureller Beitrag entsprechend zukünftig gewürdigt wird, z.B. durch ein Museum der Sinti&Romakultur … etc. plums bla …

  8. „Südländer“ vergewaltigt 91-jährige Frau
    HERBORN
    Im Bereich des Schießplatzes verging sich der Mann dann an der älteren Dame. Danach ließ der Unbekannte von der 91-Jährigen ab und flüchtete in unbekannte Richtung.
    Die Frau kann den Täter nur vage beschreiben. Der Mann soll ein südländisches Aussehen gehabt haben, etwa 30 bis 40 Jahre alt und von schlanker Statur gewesen sein. Er war rund 1,65 Meter bis 1,75 Meter groß und hatte dunkle Haare sowie einen Drei-Tage Bart.
    https://www.mittelhessen.de/lokales/region-dillenburg_artikel,-Mann-vergewaltigt-%E2%80%A891-jaehrige-Frau-_arid,1301356.html

  9. Die NRW CDU unter Lusche Armin Laschet ist noch weichgespülter als die SPD. Und die Deppen hier in NRW haben die wegen „Law and order“ gewählt. War wohl nix.

  10. Einen Steinigungsversuch durch eine Iranerin hat es kürzlich schon gegeben:

    „Landau – Am Montagmorgen kurz nach 5 Uhr hat eine 27-jährige Frau aus dem Iran im Ostring versucht, eine 47-Jährige mit einem Stein zu erschlagen.

    Sie schlug immer wieder mit dem Stein auf ihr Opfer ein, so die Polizei. Warum es zu dem Übergriff gekommen ist, ist bislang nicht bekannt.

    Zeugen alarmierten die Polizei, die die Iranerin noch am Tatort festnahm. Die 47-jährige Frau kam mit Kopfverletzungen in ein Krankenhaus.“

    https://www.pfalz-express.de/landau-versuchtes-toetungsdelikt-27-jaehrige-misshandelt-frau-mit-steinschlaegen-auf-den-kopf/

  11. in der Zeit, aus welcher der Kerl stammt, hatte man das Metallbearbeiten noch nicht erfunden. Sonst hätte er ein Messer genommen, aber das kannte er offenbar noch nicht.

  12. Leopold 20. Juni 2018 at 18:09
    Üblicherweise arbeiten Mehrkillsche Goldstücke mit Messern,
    nun ein Spezi der die Arbeit mit Steinen trainiert hat?

    Im Gegenteil. Wenn jemand für Einsatz von Steinen gegen Lebewesen (zumindest werfen) bekannt ist, dann Kffnckn. In welchem Alter geht das los bei einem normal entwickelten Kffnck? So mit 2, 3 Jahren? Stein = Werkzeug zum genüsslichen (für den Kffnck) Verletzen und Totmachen von schwarzen Hunden, Mädchen, Polizisten, Frauen.

  13. Aus einst nationalbewußt und stolzen Deutschen hat das Mehrkill es tatsächlich geschafft, die schon länger hier Lebenden zu Weicheiern und Jammerlappen umzuformen. Billiger Schnaps, BlödFunk und Hartz haben geholfen.
    WIE soll das je den Nachfolgenden erklärt werden?

  14. Nun ja .. nach der Statistik , wählen nur wenige Frauen die AfD !! Schon sehr komisch , dass ausgerechnet die Klientel , die besonders unter Migration leiden , nichts dagegen tun wollen … oder sehe ich das falsch ?? Ach so , vergaß, das Rechts viel schlimmer ist ! Na dann… wählt bitte die Altparteien für Euren Nachruf !

  15. Im übrigen wird in NRW niemand gesteinigt, bevor Laschet nicht seine Pfeife geblasen hat, auch wenn jemand Jehova gesagt hat.

  16. Merkel wünscht sich Empathie – „Die meisten Fliehenden sind Opfer“
    Hat die Raute immer noch nichtsbegriffen ?

  17. @Penner: Aus meinem Umfeld jedoch weiss ich, das ganz viele Lesben und Schwule die AfD wählen!
    Ist ja auch die einzige Deutsche Partei, die ihnen den homophoben Dreck vom Halse halten will und kann!

  18. Kein Mensch hat ein RECHT auf besseres Leben!
    Kein Mensch hat ein RECHT auf Asyl!
    Bin noch! gerne in diesem Land DE,aber icn liebe es nicht mehr.

  19. Bevor wir Mitleid mit dem Opfer haben, müßten wir erst nach
    seinem Wahlverhalten fragen, ob es nicht etwa Teddys warf u.
    was es denn überhaupt mitten in der Nacht alleine draußen
    zu tun habe – heutzutage. Hernach müßten wir „selber
    schuld“ grölen. 🙁

  20. notar959 20. Juni 2018 at 18:16
    Sinti und Roma stellen jetzt Forderungen an die EU damit ihr kultureller Beitrag entsprechend zukünftig gewürdigt wird, z.B. durch ein Museum der Sinti&Romakultur
    _

    Am Ausgang kann man dann die Dinge kaufen, die einem beim Rundgang trickreich oder gewaltsam entwendet wurden.

  21. @Haremhab
    So was ähnliches habe ich mal auf Indymedia verfolgen können. Flüvhtlingshelferin, in der von Flüchtlingen besetzen Gerhard Hauptmann Schule, wurde von Goldstück vergewaltigt.
    Auf Indymedia ging dann die Diskussion los, und das Grauen nahm seinen Lauf.
    Bis auf einen haben alle von einer Anzeige abgeraten. Tenor, das würde dem Anliegen schaden.
    Der einzige Vernünftige wurde dann noch heftig angegangen hat aber standgehalten.
    Einen Tag später war der Artikel samt Kommentaren gelöscht.
    Ob von dem Opfer Anzeige erstattet wurde ist unklar.

  22. Eurabier 20. Juni 2018 at 18:19
    Was sagt Steinigungsmeier dazu?
    ——————————————-
    Genial der NickName „Steinigungsmeier „, Kompliment. Nun, was wird er sagen mögen?
    „Weil keins von euch ohne Kollektivschuld ist, dann mögen euch auch die Steine reichlich treffen und wenn dazu der Kölner Dom zerlegt werden müsste. Dann bräuchte er auch nicht umbenannt zu werden.“

  23. Von der Shariapolizei gestellte und Shariagerichten verurteilte ehebrüchige MuslimInnen werden regelmässig eingegraben mit nur noch dem Kopf über der Erde. Dann darf die muslimische Gemeinde sie steinigen. Ich weiss nicht ob dabei das Tragen eines Kopftuches verpflichtet ist. Steinigung ist ein altes Brauchtum das in Deutschland zu wenig gepflegt wird. Der Täter hat womöglich unter Entzugserscheinungen gelitten und ist dann in seiner Not zur Selbsthilfe geschritten. Die zuständigen Integrationslotsen sollten zur Rechenschaft gezogen werden.

  24. Unglaublich diese brutalen Bluthunde, dass man so etwas uns Frauen auf öffentlichen Straßen zumutet ist schon ein Verbrechen!
    Wo soll eine Frau hin nachdem ihr ein Arschloch wie dieser Ausländer das Gesicht zertrümmert hat? Wenn sie es auf der Intensivstation schafft und wieder zu sich kommt und dann irgendwann einmal in den Spiegel sieht, DANN IST IHR ALTES LEBEN ZU ENDE!!

    Wer gibt ihr ihr Gesicht zurück??
    Wer bezahlt etliche Schönheits OPs, damit sie sich halbwegs wieder unter Menschen bewegen kann? Die Merkel, der Weiße Ring, Schäuble oder Oppermann?? Oder die Ungekämmte von der SPD? Vielleicht die Verwandten von allen bisher Totgeschlagenen?? Wer denn??
    ODER VIELLEICHT CLAUDIA ROTH??
    ODER der Rest der Politikerbande, die solche Kerle hier täglich einschleusen?
    Vielleicht auch die Bürger von Kandel, die ihre vergammelten Rolläden schließe angesichts Tod und Gewalt, denen der Zirkus der Opfer auf die Nerven fällt?
    Wer denn??

    Aber das ist noch nicht alles. Wie wird sie mit dem TRAUMA fertig?
    Dann geht sie zum Arzt, der verordnet ihr eine Therapie und schwupps hat sie ein PSYCHISCHE LAUFBAHN in ihrer Akte!

    Dazu fällt mir doch glatt eine Ausstellung der PSYCHIATRIE ein, dort heißt es:

    „PSYCHIATRIE TOD STATT HILFE!
    Zwang und Gewalt in der Psychiatrie: Der Goldesel Psychiatrie!!
    Wie sie sich und ihre Familie von psychiatrischen Übergriffen schützen können……“

    Dort kann es ihr dann blühen auch noch von Pflegern im Tablettenkoma vergewaltigt zu werden! (Wie in der Ausstellung berichtet wurde).

    ALSO WOFÜR SIE SICH AUCH ENTSCHLIESST, IHR LEBEN ENDET IM HAMSTERRAD DES EWIGEN OPFERS!!!

    DANKE FRAU MERKEL!!
    WIEDER EIN MENSCHENOPFER MEHR HEUTE! (Zum Nachteil der Kriminalstatistik!)

  25. Wenn du mit der U Bahn durch die islamischen Kuffnuckenbezirke von Berlin fährst und hast einen Deutschland-Sticker am Revers, dann ist es fast garantiert, das du eins in die Fresse kriegst – helfen tut keiner. Wer auch? Bist ja im FremdLand unterwegs und hast dich zu fügen.
    DAS ist Deutschland 2018!
    AfD wählen kann helfen!

  26. „rammte“ seinem Opfer mehrfach einen oder mehrere Steine ins Gesicht.
    .
    Wozu bitte eine Fahndung?
    .
    Meist heißt es doch bei Merkels-Straftätern… Wurde wieder auf freien Fuß gesetzt.. ´
    .
    .
    Also werte NRWler .. einfach an die Brutalität gewöhnen und Abstand halten.. Die Armlänge… alles klar..

  27. Aber statistisch gesehen gehen ja die Straftaten von Flüchlingen gegen Null! Laut Merkel ist es wahrscheinlicher dreimal im Lotto zu gewinnen, als einmal von einem Asylanten vergewaltigt oder abgemurkst zu werden.

    Also, alle Frauen, die schon dreimal im Lotto gewonnen haben: Jetzt ist höchste Vorsicht geboten!

  28. Schöne Zusammenfassung mit vielen Infos und Grafiken:

    https://www.krone.at/1726485

    205 Attacken in Europa
    20.06.2018 16:29
    Zahl der Terroranschläge um 45 Prozent gestiegen!
    Erschreckende Zahlen hat die EU-Polizeiagentur Europol am Mittwoch im Rahmen ihres Terrorismusberichts veröffentlicht. So stieg die Zahl der Attacken 2017 um satte 45 Prozent gegenüber 2016 an. Dass es dabei nur halb so viele Tote gab, iliegt hauptsächlich daran, dass die Attentäter weniger organisiert als früher vorgehen und die Einsatzkräfte schneller eingreifen können. 62 der 68 Toten im Jahr 2017 gingen auf das Konto von Islamisten. Die weitaus meisten versuchten oder tatsächlich durchgeführten Angriffe verzeichnete erneut Großbritannien, gefolgt von Frankreich.

  29. Stimmt doch alles gar nicht.
    Die Kanzlerin und ihre Presse erzählen schon seit Tagen, dass die Kriminalität in Deutschland dramatisch zurückgegangen sei. Und mal ehrlich….. warum sollten die denn lügen?

  30. Eher gewinnt man 26 mal hintereinander den Lotto-Jackpot und bekommt zweimal Besuch von Außerirdischen als dass man einem Flüchtilanten-Verbrecher in die Hände fällt. Hat die Kanzlerin und ihre Presse gesagt.

  31. Die „Verwerfungen“ des Historisch Einzigartigen Experiments an der deutschen Bevölkerung

    Es ist natürlich nicht das eigentliche Thema des Artikels – mir fällt jedoch dazu nichts Sinnvolles zu kommentieren ein, wobei es ohne Zweifel sinnvoll ist, darüber zu berichten.

    Daher möchte ich die Aussage von Herrn Mounk noch einmal genauer unter die Lupe nehmen.
    Nach den Gründen für den Aufstieg von Populisten in ganz Europa gefragt, gab er an:

    dass wir hier ein historisch einzigartiges Experiment wagen, und zwar eine monoethnische und monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln. Das kann klappen, das wird, glaube ich, auch klappen, dabei kommt es aber natürlich auch zu vielen Verwerfungen.

    Deutsche Bevölkerung? – Nein.

    Er hat nicht von einem Vorgang in Deutschland gesprochen, sondern von einem Vorgang in Europa – was auch jeder sieht, der auch nur einen kurzen Blick über den Tellerrand der Merkel-Obsession wirft, aber dennoch auch zu kurz gegriffen ist, denn dieser Vorgang findet auch in den USA, Kanada und Australien statt und ist in Südafrika schon sehr viel weiter gediehen als irgendwo anders.

    Historisch einzigartig? Nein und doch ja.

    Wir wissen sehr wenig Wahres über Geschichte, doch immerhin gibt es sehr starke Hinweise (z.B. Mumien) darauf, dass die historischen Bevölkerungen von Ägypten und Persien sowie vermutlich auch die von Babylon (Irak) und Karthago (Nordafrika) ethnisch sehr viel mehr (oder auch komplett?) uns glichen als den Leuten, die heute dort wohnen, und es in abgelegenen Gegenden noch vereinzelte Individuen gibt, die aussehen wie Europäer. Wobei die Leute, die heute dort fast ausschließlich wohnen, wiederum denen gleichen, die bei uns in Asylantenheimen sitzen oder in ganzen Stadtvierteln vorherrschend sind. Das Experiment – wenn man es denn so bezeichnen will – ist also sehr wahrscheinlich nicht nur schon einmal, sondern sogar mehrfach erfolgreich durchgeführt worden. Also nein.

    Neu ist allerdings, dass es in ALLEN von Weißen bevölkerten Gebieten gleichzeitig durchgeführt wird, und damit endgültig nicht mehr rückgängig zu machen ist, wenn es klappt. Es geht uns also nicht nur ein bestimmtes Territorium (z.B. Deutschland) verloren wie damals, wir als Rasse gehen der Welt verloren. Also doch ja.

    Wobei er nicht sagt, dass es „geschieht“ – wie uns sonst immer weisgemacht wird, es käme einfach von selber so, weil die Afrikaner und Orientalen tatsächlich fliehen müssen (Version der Altparteien) oder unverschämte Wirtschaftsflüchtlinge sind, gegen die unfähige Regierungen sich nicht ausreichende wehren (Version der populistische Parteien). Mit dem Blödsinn hält er sich gar nicht auf, er sagt deutlich:

    Wir machen das! Wir wagen ein Experiment, wobei das m.E. nicht ganz der zutreffende Ausdruck ist, aber die wichtigste Frage ist nicht so sehr „Was ist es denn dann?“ sondern „Wer ist eigentlich ‚wir‘?“ Er hat nicht „die“ gesagt!

  32. Und der Tunesier in Köln kann uns 6 Wänster in die Kasse legen und dann
    zur BombenBastelstunde gehen…..und wenn der Trump dem dann die Kinder entziehen und ins Heim bringen will, damit sie ne Chance haben – ja – wer wohl ist dann der ganz, ganz pöööhse?
    Riiichtig: die Afd!
    :-o))

  33. Eurabier 20. Juni 2018 at 18:23
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177902226/Asylstreit-Angela-Merkel-wuenscht-sich-Empathie-Die-meisten-Fliehenden-sind-Opfer.html

    Merkel wünscht sich Empathie – „Die meisten Fliehenden sind Opfer“
    _

    Wie auch immer, sie sind auch überrepräsentiert bei Gewaltdelikten. Gefühlt stehen sie sogar für eine ganz neue Qualität der Gewalt in Europa. Na sowas! Also sind sie (zumindest) auch brutale, mitgefühlslose Täter.

  34. wat bitte das sind doch ganz normale probleme einer multikulturrellen vermischung

    das ist laut prof. dr. mult. dent. med. das beste für uns
    großer schauspieler sagt er fühlt sich bei merkel und multikult wohl
    ja daran sind verträge mit der eu schuld
    ja das ist ländersache daran sind wir nicht schuld
    ja es geht halt nichtmehr anders
    ja die usa sagt multikult ist gut und du hast nicht kapiert das deutschland den krieg verloren hat
    es muß jetzt sein rechts wird immer stärker
    ja das waren nur lobbyisten banken oder der kapitalismus aber nicht die europäische einheits idee oder die globalisierung
    „lernen können wir aus unseren fehlern und irrtümern“

    es ist besserung in sicht, einzelfälle, „refugees welcome“, opfer seiner religion geworden,kriegsschuld, kampf gegen rechts, nationalismus bekämpfen, dieses arme opfer man muß das psychologisch sehen dafür gabs sicher gründe, türken sind gut, ausländer haben auch steuern gezahlt, die gehen wieder

    mehr fällt mir gerade nicht ein 🙂

  35. Außerdem ist die Wahrscheinlichkeit vom Blitz getötet zu werden 1467 mal höher als einem Flüchtilanten-Verbrecher in die Hände zu fallen. Und weil man dann tot ist können die einen ja nicht vergewaltigen oder steinigen. Kann also alles gar nicht stimmen was hier auf dieser rechtspopulistischen Webseite behauptet wird. Hat die Kanzlerin und ihre Presse gesagt.

  36. jeanette 20. Juni 2018 at 18:33
    Wer gibt ihr ihr Gesicht zurück??Die Merkel, der Weiße Ring, Schäuble oder Oppermann?? Oder die Ungekämmte von der SPD? Vielleicht die Verwandten von allen bisher Totgeschlagenen?? Wer denn??
    ODER VIELLEICHT CLAUDIA ROTH??
    —————————————
    Diese fürchterlichen Weiber haben weder in realiter noch metaphorisch „ein Gesicht“. Sie scheixxen jedem ästhetischen Empfinden einen Dreckshaufen aufs Gemüt. Dafür nehmen sie bittere Rache, an all denjenigen, die dieser Hässlichkeit nicht entsprechen. MehrKill, Roth, Kühnaxt, Hendricks und wie sie alle heißen, kann nichts entstellen. Sie haben auch keinen wirklöichen Standpunkt, können auch daher kein Gesicht verlieren. Es sind tote Fratzen in der Logik des „Kaisers neue Kleider“.
    Lesen Sie mal unter dieser Perspektive Euripides „Die Bakkchen“, es werden Ihnen die Augen aufgehen. Sehr langsam lesen, viel überdenken, dann geht die alte Saat auf und die Erkenntnis erblüht.
    Das hat nichts mit Frauenfeindlichkeit zu tun, es ist das Gegenteil davon.

  37. Merkel:
    .
    „Müssen Schleppern das Handwerk legen“
    .
    „Es ist falsch, wenn Schlepper entscheiden, wer in die EU kommt“

    .
    .
    Werden und machen die Schlepper jeden Tag und die verbrecherischen deutschen NGO’s und die Bundesmarine helfen kräftig dabei mit.
    .
    Einfach mal von Australien lernen… Ganz einfach und effektiv!

    .
    .
    .
    Ich möchte gerne die Merkel packen und heftig schütteln und sie fragen.:
    .
    „Verdammt noch mal, was stimmt nicht mit dir!“

  38. In Herbon wurde heute (lt.hr) eine 91-Jährige (!) vergewaltigt. Täterbeschreibung: 165-175 cm gross. schwarze Haare (natürlich hat er KEINE Hautfarbe im ÖR!).

  39. Jetzt habe ich doch eine Idee wo sie hinkann, sich ihr zerstörtes Gesicht richten lassen kann:

    Zu dem Schönheitschirurg PROF. DR. MANG & TEAM am Bodensee, der im Fernsehen immer Reklame machte!!

    Da möchte man doch einmal sehen, ob Prof. Dr. Mang & Kollegen auch ein Herz für Einheimische haben, dort unentgeltlich zu helfen, wo der Teufel zugeschlagen hat, und dort zu helfen, wo Hilfe angebracht ist , im Stil von ÄRZTE OHNE GRENZEN, oder hier dann ÄRZTE OHNE RECHNUNG!!

    Die GESTEINIGTE möge sich doch bitte an das BODENSEETEAM MANG & KOLLEGEN WENDEN WENN SIE AUS DEM KOMA ERWACHT UND WIEDER WEISS WO UND WER SIE IST! DA WIRD MAN DOCH SICHER EINER KOSTENLOSEN WIEDERHERSTELLUNG DES GESICHTS DER GESCHÄDIGTEN HOFFENTLICH ZUSTIMMEN KÖNNEN!

    Welfare starts at home!
    Die DEUTSCHEN wissen nicht „WIE FORDERN GEHT“! SIND ZU BESCHEIDEN!

    DER WEISSE RING KANN SICH JETZT SCHON EINMAL FÜR EINEN HILFSFOND FÜR WIEDERHERSTELLUNG-CHIRURGIE ENTSTELLTER FRAUEN STARK MACHEN!!

  40. Cendrillon 20. Juni 2018 at 18:41
    Eher gewinnt man 26 mal hintereinander den Lotto-Jackpot und bekommt zweimal Besuch von Außerirdischen als dass man einem Flüchtilanten-Verbrecher in die Hände fällt. Hat die Kanzlerin und ihre Presse gesagt.
    _

    Hat das Opfer ja vielleicht, weiss man ja nicht so genau.
    – Mensch Ulla, wieso bist du auf einmal so vorsichtig mit Südländern? Du bist doch gegen Rassimus?
    – Ja schon. Aber ich hab schon wieder den Lotto-Jackpot gewonnen, das war jetzt das 26. Mal!

  41. Ob 91 oder 17 Jahre..
    17-jähriger Afghane geständig – Opfer ist eine 17-jährige Deutsche
    Vergewaltigung in einer Inobhutnahme-Einrichtung
    Bensheim, 20. Juni 2018. (red/pro/pol) “Aus Spaß wurde Ernst”, kann man einen aktuellen Vergewaltigungsfall beschreiben. Zwei 17-Jährige waren zunächst einvernehmlich intim, als der junge Mann zudringlicher wurde, wollte das Opfer nicht mehr, wurde aber vergewaltigt. Der Tatverdächtige befindet sich in Untersuchungshaft und zeigte sich geständig.
    https://rheinneckarblog.de/20/vergewaltigung-in-einer-inobhutnahme-einrichtung/140791.html

  42. Liebe Frauen,
    – spätestens nach Mitternacht wird mittlerweile auch eine deutsche Kleinstadt zur urbanen Kampf- und Survivalzone. Wenn sich eine sehr späte (oder besser: frühe) Heimkehr nicht vermeiden läßt, versucht in Gruppen unterwegs zu sein. Je weniger Gruppenmitglieder noch unterwegs sind, umso wehrhafter müssen diese sein. Kräftige Kerle als Eskorte wären nicht schlecht, sind aber nicht immer parat.

    – Wichtig: Haltet euer Smartphone griff- und kurzfristig einsatzbereit, aber telefoniert nicht während des Laufens, sondern beobachtet eure Umgebung und lauscht auch auf Geräusche hinter euch. Achtet auf peripher wahrgenommene Bewegungen.

    – Nehmt Defensivmittel mit. Tränengasspray ist ohnehin ein Bestseller, aber viel wichtiger ist, fast alles lässt sich als Waffe zweckentfremden, Schlüsselbund, Kugelschreiber o.ä. Wichtiger ist, dass man von einem Angriff nicht überrascht wird. Findet er statt, dann schreit und wehrt euch aus Leibeskräften. Viele Mamelucken sind eher klein und schmächtig und können einer deutschen Frau, die sich entschieden wehrt, körperlich unterlegen sein.
    Ich habe immer ein Schweizermesser dabei, meistens als Werkzeug für alles mögliche, aber man hat dadurch ein sichereres Gefühl, und das macht sich dann in der Körpersprache bemerkbar, ob man als potentielles Opfer wahrgenommen wird oder nicht. Besser man hat es und braucht es nicht, als man braucht es und hat es nicht.

    – GANZ WICHTIG: SEID MISSTRAUISCH – ODER WERDET ES ENDLICH! Die linksbunte Sophia Lösch wollte möglicherweise so eine Art Kippa-Experiment wagen, „um die böse rechte Hetze gegen Flüchtlinge“ zu widerlegen. Falls das so zutreffen sollte, ist dieses Experiment ja wohl auf fatale Weise schiefgelaufen!

  43. @Eurabier 20. Juni 2018 at 18:19

    Natürlich ist die deutsche Gesellschaft schuld. Ist bei linken doch immer so.

  44. @Blondine 20. Juni 2018 at 18:36

    Aber statistisch gesehen gehen ja die Straftaten von Flüchlingen gegen Null! Laut Merkel ist es wahrscheinlicher dreimal im Lotto zu gewinnen, als einmal von einem Asylanten vergewaltigt oder abgemurkst zu werden.

    Also, alle Frauen, die schon dreimal im Lotto gewonnen haben: Jetzt ist höchste Vorsicht geboten!

    Umgekehrt wird ein Schuh draus….

    Erlebende sollten unbedingt anfangen Lotto zu spielen.

  45. Diese Steinigung hab ich gar nicht mitbekommen. Und ich versuche eigentlich, mich immer zu informieren, hpts. im Netz.
    Und deshalb Danke an PI, daß ihr darüber informiert, worüber der „Rest“ nichts mitbekommen soll!

  46. OT

    Die Achse des Guten / 20.06.2018 / 16:00
    :::Warum die USA den UN-Menschenrechtsrat verlassen

    Die USA verlassen den Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen. Dazu gaben Außenminister Mike Pompeo und UN-Botschafterin Nikki Haley gestern in Washington Erklärungen ab. Hier ihre Begründung des Schrittes im übersetzten Wortlaut:

    Secretary of State Mike Pompeo:

    Einen guten Nachmittag. Die Trump-Administration setzt sich für den Schutz und die Förderung der von Gott gegebenen Würde und Freiheit eines jeden Menschen ein. Jeder Mensch hat Rechte, die ihm innewohnen und die unantastbar sind. Sie werden von Gott gewährt und nicht von der Regierung. Aus diesem Grund darf sie keine Regierung wegnehmen:::

    (:::)

    Ambassador Nikki Haley:

    :::Damit möchte ich deutlich machen, dass dieser Schritt kein Rückzug aus den Menschenrechtsverpflichtungen ist, sondern im Gegenteil, denn wir können mit unserem Engagement nicht Teil einer heuchlerischen und selbstsüchtigen Organisation bleiben, die sich über die Menschenrechte lustig macht:::
    http://www.achgut.com/artikel/warum_die_usa_den_un_menschenrechtsrat_verlassen

  47. Ich trage z.Z. neben Pfefferspray auch immer eine Wasserflasche (aus Glas) in einer Stofftragetasche bei mir. Das warme Sommerwetter macht halt durstig.

    Und im Falle einer unverhofften Bereicherung kann das auch sehr nützlich sein.

  48. endrillon 20. Juni 2018 at 18:39
    Stimmt doch alles gar nicht.
    Die Kanzlerin und ihre Presse erzählen schon seit Tagen, dass die Kriminalität in Deutschland dramatisch zurückgegangen sei. Und mal ehrlich….. warum sollten die denn lügen?

    Hmmm, vielleicht,weil sie das am besten kann,neben Schecks ausstellen,für die der Deutsche
    Steuerzahler dann aufkommen muß…
    Man sollte allerdings eine 27 Köpfige Expertenkommission einberufen,die im Zuge einer Podiums
    diskussion, dieser elementaren Frage,ihres Daseins auf den Grund gehend, intensiv erörtern sollte um dann trotzdem zu keinem Ergebnis gelangen zu können…
    Was dann in einem kurzen Statement…
    „Ett hätt ja immer noch jut jegange“ ,endet.

  49. Diese Gewaltverbrechengehen ausschließlich auf zugewanderte Ausländer zurück. Die Gefängnisse sind zu teilweise 80% und mehr mit Ausländern besetzt.Ja, und darunter sehr viele „Flüchtlinge“, die erst seit der Grenzöffnung hier eine rundum Versorgung genießen.

  50. @Cendrillon 20. Juni 2018 at 18:39:

    Stimmt doch alles gar nicht.
    Die Kanzlerin und ihre Presse erzählen schon seit Tagen, dass die Kriminalität in Deutschland dramatisch zurückgegangen sei. Und mal ehrlich….. warum sollten die denn lügen?

    @Drohnenpilot 20. Juni 2018 at 18:40:

    Horst Seehofer: „Deutschland ist sicherer geworden“
    .
    KEIN KOMMENTAR!

    Das sind natürlich Lügen. Es ist aber schwierig, das zu beweisen, weil das Aufzählen von einzelnen Fällen tatsächlich kein statistischer Beweis ist und die Statistik nicht in unseren Händen liegt. Das ist die schlechte Nachricht.

    Die gute Nachricht ist aber: Wir müssen das gar nicht beweisen!

    Auch wenn die Kriminalität nicht steigen WÜRDE, ja selbst wenn sie sogar wirklich zurückgehen WÜRDE – wenn es also überhaupt keine Verwerfungen GÄBE (was allen Erfahrungen mit multiethnischen Gesellschaften nach eine hirnverbrannte Vorstellung ist), wäre das Experiment trotzdem nicht wünschenswert.

    Warum sollten wir es gut finden, dass unser Volk, unsere Rasse vom Angesicht der Erde getilgt wird?

    Man muss daher gar nicht zwangsläufig auf der Kriminalität rumhacken, wenn man sich dagegen ausspricht. Das hat den Vorteil, dass man sich von einem Terrain entfernt, auf dem der Gegner sein Fußvolk gut geschult und mit entsprechenden Belegen (Kriminalstatistik) ausgestattet hat.

    Wir können jederzeit sagen: „Okay, wenn du meinst, ich haben zwar einen anderen Eindruck, aber lass uns das einmal außen vor halten. Völkermord ist trotzdem nicht gut.“

  51. Frau Merkel ab ins Irrenhaus, jeder Tag frei herumzulaufen als „Kanzlerin“ kostet Menschenleben, fuegt der D Gesellschaft unendlichen Schaden zu.

    Stattdessen eine pro Deutsche Regierung in den Bundestag waehlen, mit dem Willen eine starke pro Deutsche Regierung zu bilden, fuer die alle bisher Deutschland schaedigenden Merkel Entscheidungen auf den Tisch bringt und wahrscheinlich ausser Kraft setzt bzw. um 180 Grad aendert.

    Momentan ist Deutschland ein Irrenhaus, was Politik aus Berlin anbelangt, d.h. seit Merkel ihre monumentalen Fehlentscheidungen gegen D Interessen faellte, inkompetent, politisch verblendet, von sozialistisch/globalischer Idiologie befallen, die bei ihr zu einem Wahn ausartete.

    Fussball hat momentan absolut eine niedrige bis keine Wichtigkeit, bei dem, was jetzt auf dem Spiele steht.
    Hoffe, die Menschen erkennen dies.

  52. OT

    Die Achse des Guten / 20.06.2018
    Mitteilung in eigener Sache zu Facebook (2)

    Seit Montag Nachmittag sind die Beiträge der Achse des Guten bei Facebook mit einer sogenannten „Newsfeed-Sperre“ belegt. Wir können zwar noch neue Beiträge bei Facebook posten, aber diese werden Nutzern, die Fan unserer Seite sind oder unsere Seite abonniert haben, nicht mehr im Newsfeed angezeigt. Eine Begründung hat Facebook nicht angegeben. Unser Einspruch gegen die Sperrung war nicht erfolgreich. Daher prüfen wir jetzt rechtliche Schritte…
    http://www.achgut.com/artikel/mitteilung_in_eigener_sache_zu_facebook_2

  53. Bei dem dominikanischen Neger, der erst vor kurzem wegen Gewaltdelikten aus dem Gefängnis gekommen ist, wird nur wegen Totschlags ermittelt……

    .
    „Tote 16-Jährige: Wer hat ihre Handtasche gesehen?

    Im Fall der getöteten Anna aus Barsinghausen sucht die Polizei nach der verschwundenen Handtasche der 16-Jährigen. Gegen den 24-jährigen Verdächtigen wird wegen Totschlags ermittelt. Laut Staatsanwaltschaft streitet der Mann die Tat ab.

    Der Mann mit deutscher und dominikanischer Staatsbürgerschaft ist laut Klinge bereits früher wegen Gewaltdelikten in Erscheinung getreten. Er soll zudem erst vor wenigen Monaten nach längerer Haft aus dem Gefängnis freigekommen sein, der Oberstaatsanwalt kommentiert das jedoch nicht.“

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Getoetetes-Maedchen-in-Barsinghausen-Verdaechtiger-streitet-die-Tat-ab

  54. TV-Tipp für alle Fans von Norbert Röttgen

    heute · Mi, 20. Jun · 20:15-21:00 · BR
    Münchner Runde
    Merkel oder Seehofer: Wer setzt sich durch in der Flüchtlingspolitik?

    Der Streit in der Union spitzt sich zu. Die Kanzlerin will eine europäische Lösung, die CSU beharrt auf Zurückweisungen und hat Angela Merkel eine Frist gesetzt. Wie geht es jetzt weiter? Und was macht die SPD?
    Gäste:
    * Lars Klingbeil, SPD-Generalsekretär
    * Stephan Mayer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesinnenminister, CSU
    * Ursula Münch, Politikwissenschaftlerin
    * Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses im Bundestag CDU
    Moderation: Ursula Heller

    Von der AfD hatte mal wieder keiner Zeit.

  55. Eurabier 20. Juni 2018 at 18:23

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article177902226/Asylstreit-Angela-Merkel-wuenscht-sich-Empathie-Die-meisten-Fliehenden-sind-Opfer.html

    Die Blutraute aus der Panzerlimousine läuft mal wieder zu Höchstform auf. Während inzwischen jeder Lokführer, jeder Schaffner, jeder Verkäufer, jeder Arzt, jeder Sani, jeder Ladendetektiv, jeder Bürger mit seinem Leben spielt, wenn er es wagt, das Wort an einen Merkelork zu richten, weil der ungeniert schwarzfährt, prügelt, klaut, plündert, pöbelt, grabscht, beleidigt; während inzwischen jeder Deutsche allein in Gegenwart dieser Bestien mit seinem Leben spielt, wirbt das Monster um Empathie für Bestien.

    Paßt. Gleich und gleich gesellt sich gern.

  56. 1. kalafati 20. Juni 2018 at 18:45
    jeanette 20. Juni 2018 at 18:33
    Wer gibt ihr ihr Gesicht zurück??Die Merkel, der Weiße Ring, Schäuble oder Oppermann?? Oder die Ungekämmte von der SPD? Vielleicht die Verwandten von allen bisher Totgeschlagenen?? Wer denn??
    ODER VIELLEICHT CLAUDIA ROTH??
    —————————————
    Diese fürchterlichen Weiber haben weder in realiter noch metaphorisch „ein Gesicht“. Sie scheixxen jedem ästhetischen Empfinden einen Dreckshaufen aufs Gemüt. Dafür nehmen sie bittere Rache, an all denjenigen, die dieser Hässlichkeit nicht entsprechen. MehrKill, Roth, Kühnaxt, Hendricks und wie sie alle heißen, kann nichts entstellen
    ——————————————————

    Danke für den Buchtipp Die BAKCHEN, werde ich mir ansehen.

    Sie haben Recht! Die rächen sich jeden Tag! Sie können sich nicht vorstellen was ich selbst schon unter diesen Kalibern Frauen zu leiden hatte! Manche würden einen am liebsten an den Haaren aus Reichweite entfernen, wenn sie könnten!! Das hört auch nie auf. Wenn man ganz jung ist und sich nicht wehren kann, dann ist es am schlimmsten, wenn man dann keinen hat, der die „Hand über einen hält“, beispielsweise an Arbeitsplätzen, dann wird man mit dem Mob weg aus dem Gebäude gefegt. – Aber richtig hört es nie auf! Nur heute erkenne ich es an den blitzenden Augen schon in der ersten Sekunde wenn mir eine gegenübersteht!
    Wenn man gemein wäre könnte man sagen: A-FRAUEN B-FRAUEN C-FRAUEN kratzen sich die Augen aus!

    Wer aber in Ihrer Aufzählung keines Falls fehlen kann ist AKK, die möchte ich auch nicht geschenkt haben!

  57. Merkels Asylanten bringen den Tod, den Krieg und den Terror in unsere Städte.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++.
    .
    Großeinsatz der Polizei:
    .
    Flüchtlings-Aufstand eskaliert
    .
    Flüchtlinge in Schweinfurt beschweren sich

    .
    Mit einem Großeinsatz hat die Polizei am Dienstag einen beginnenden Aufstand der Flüchtlinge in einer Unterkunft in Schweinfurt unterbunden.
    .
    Schweinfurt – In einer Erstaufnahme-Einrichtung für Flüchtlinge musste die Polizei am Dienstag mit einem Großaufgebot anrücken.

    https://www.tag24.de/nachrichten/schweinfurt-kasernenweg-fluechtlinge-aufstand-polizei-unterkunft-erstaufnahme-dienstag-unterfranken-649055
    .
    war Schokopudding wieder alle..

  58. Solche schrecklichen Angriffe stören weder einen Herrn Laschet noch eine Frau Merkel . Dir läßt sich lieber von Macrönchen dem Altfrauenliebhaber abknutschen . Das macht mehr Spaß .

  59. Manche Gutmenschen brauchen leider ein wenig länger und solche Erfahrung um zu lernen das sich Deutschland verändert hat. Wenigstens lebt das Opfer noch…

  60. Das kann jederzeit jeden von uns Deutschen treffen (die Misere)! Alle anderen sind freiwillig in unserem Land und könnten jederzeit gehen, wenn sie wollten. Uns Deutsche schützt keiner – nicht mal das Gesetz, nur die Schuldige und ihre Helfershelfer genießen Tag und Nacht Polizeischutz.

  61. @Cendrillon, 20. Juni 2018, 18:41h:
    Sagen wir einmal so: Wenn Sie in einem von der Polizei bewachten Haus wohnen und nie ohne bewaffneten Begleitschutz auf die Straße gehen, dann stimmt die Wahrscheinlichkeit wohl in etwa! Solche Bedingungen treffen natürlich besonders auf unsere hochgeschätzte Kanzlette zu!

  62. Nuada
    20. Juni 2018 at 19:01
    @Cendrillon 20. Juni 2018 at 18:39:

    Stimmt doch alles gar nicht.
    Die Kanzlerin und ihre Presse erzählen schon seit Tagen, dass die Kriminalität in Deutschland dramatisch zurückgegangen sei. Und mal ehrlich….. warum sollten die denn lügen?
    @Drohnenpilot 20. Juni 2018 at 18:40:

    Horst Seehofer: „Deutschland ist sicherer geworden“
    .
    KEIN KOMMENTAR!
    Das sind natürlich Lügen. Es ist aber schwierig, das zu beweisen, weil das Aufzählen von einzelnen Fällen tatsächlich kein statistischer Beweis ist und die Statistik nicht in unseren Händen liegt.
    ++++

    Fakt ist, dass mehrere 100.000 Straftaten aufgrund mangelnder Ermittlungskapazitäten z. Zt. nicht bearbeitet werden können.
    Wenn diese auch nur teilweise mit in die Statistik gingen, hätten wir eine drastische Zunahme von Straftaten!
    Da liegt der Hase im Pfeffer!
    Seehofer und unsere Kuffnuckenkanzlerin hätten bei der Veröffentlichung der Statistik darauf hinweisen müssen.
    Aber sie haben es nicht getan, um sich selber zu schützen!

    Trump hat es halt getan.
    Er wurde natürlich von amerikanischen Fachleuten gebrieft!

  63. jeanette 20. Juni 2018 at 18:33
    …….Wer gibt ihr ihr Gesicht zurück??
    Wer bezahlt etliche Schönheits OPs, damit sie sich halbwegs wieder unter Menschen bewegen kann? Die Merkel, der Weiße Ring, Schäuble oder Oppermann?? Oder die Ungekämmte von der SPD? Vielleicht die Verwandten von allen bisher Totgeschlagenen??……….
    —————————————————————————————-
    Ich war früher jahrelang spendendes Mitglied im Weißen Ring.Bis es mir auffiel, dass in ihrem vierteljährlich erscheinenden Rundbrief die Nationalität kulturfremder Täter verschwiegen wurde.
    Auf meine Anfrage wurde mir erklärt, dass es für die Opfer völlig egal ist, sie interessieren sich angeblich nicht dafür.
    Das war vor vielen Jahren, als ich dann austrat und den WR nicht mehr unterstützte.
    Die hatten wohl Anweisung von gaaaanz oben, Ausländerkriminalität unter den Deckel zu halten.

  64. an Maria Bernhardine 18:26
    „Bevor wir Mitleid mit dem Opfer haben, müßten wir erst nach
    seinem Wahlverhalten fragen, ob es nicht etwa Teddys warf u.
    was es denn überhaupt mitten in der Nacht alleine draußen
    zu tun habe – heutzutage. Hernach müßten wir „selber
    schuld“ grölen. ?“

    Grämen sie sich nicht zu sehr und verzweifeln.
    Von den Meissten sind es die ersten zornigen Gedanken die schnell geschrieben wurden.
    Im besonnenen Moment, setzt Mitgefühl ein. Hab Vertrauen -.-

  65. Aus dem Sophia-Strang übernommen: Ihre Antifa-Freunde drehen jetzt komplett durch:

    Still searching for Sophia!
    Still hating Racism

    https://findsophia.files.wordpress.com/2018/06/web-foto_sticker.jpg

    Das eine hat mit dem anderen nix zu tun. Ist so, also ob wer auf seinen Zettel mit Foto seiner entlaufen Katze Minka noch einen Sticker mit seiner persönlichen Befindlichkeit klebt:

    „Still searching for Minka!
    Still hating Rosenkohl!“

  66. Haremhab 20. Juni 2018 at 19:10

    Mit Steuermittel will man gegen die AfD zu Feld ziehen
    [..]

    ___________________________

    Großartige Rede! Danke!

  67. Habe heute von einem Bekannten gehört, dass Polizeigewerkschafter Rainer Wendt vor 14 Tagen verstorben ist. Weiß da jemand mehr?

    Netzfund:
    [16:50] Leserzuschrift-DE: die nächste Invasoren-Flut über den Balkan:

    Laut neuesten Informationen aus Kroatien und Ungarn brennt es am Balkan ganz gewaltig. Die Behörden können den Ansturm der nächsten Invasionswelle kaum mehr aufhalten. In Albanien und Griechenland werden die Grenzbeamten / Polizisten von den Schleusern geschmiert, um durchzulassen. Evtl. mit NGO Geld?? Die schlechte Bezahlung der Polizei rächt sich. Die Polizisten in den Ländern können mit ihren Gehältern die Familien nicht ernähren (Info eines Bekannten, der dort kürzlich Urlaub machte).

    Meine Damen und Herren, die Situation ist extrem ernst und bietet keinen Platz mehr für Spekulationen. Es brennt jetzt wirklich lichterloh. Gleichzeitig das Damoklesschwert Dublin IV. Wir werden nur hingehalten, bis diese Regelung eintritt.
    Donald Trump hilft uns zwar mit seinen Twitter Attacken gegen diese Verbrecherregierung, aber das reicht nicht.
    ES muß jetzt wirklich schnell geschehen. Sonst ist es vorbei!

    Was da jetzt raufkommt, ist keinesfalls mit der Flutung von 2015 zu vergleichen.WE.

  68. Eurabier: da gebe ich Merkel voll recht, natürlich sind die Opfer, Opfer ihrer Faulheit, ihrer Dummheit, ihrer Rücksichtslosigkeit 🙂

  69. 1. Penner 20. Juni 2018 at 18:22
    Nun ja .. nach der Statistik , wählen nur wenige Frauen die AfD !! Schon sehr komisch , dass ausgerechnet die Klientel , die besonders unter Migration leiden , nichts dagegen tun wollen
    ———————————————-

    Frauen interessieren sich meistens nicht für Politik!

    Mit dem Resultat: Sie lesen in den Zeitungen nur die Überschriften und glauben was die Glotze in 10 Minuten Tagesschau berichtet! Und wenn sie dann noch die Frauenzeitschriften lesen wie Brigitte, wo Gutmenschentum gepredigt wird, denken sie alles ist ok.

    Und wenn sie wählen gehen, dann fragen sie zwei Tage vorher ihren Mann, wählen dann was er wählt!
    Aber der Hauptgrund ist wahrscheinlich alle schwer verdaulichen Gewalttaten sind für die meisten Frauen gar nicht zu ertragen, nur für die psychisch und physisch Stabileren! Die meisten verdrängen Horrornachrichten augenblicklich, Augen zu und nicht mehr dran denken, hoffen es trifft einen nicht! – Zudem sind sie beschäftigt mit Haushalt, Job und Kindern haben wenig Zeit und schon gar keine Lust sich aufzuregen!

  70. NRW hat jetzt eine weitere AFD-Wählerin bekommen. Die Mohamedaner sind unsere Verbündete im Kampf gegen die SPD-komunisten.

  71. gerade gelesn :
    Hessen / 91-jährige Frau vergewaltigt/ 20.06.2018
    Die Frau konnte den Gesuchten nur vage beschreiben, er habe „südländisch“ ausgesehen und sei zwischen 30 und 40 Jahre alt.

  72. Nuada: klar ist Deutschland sicherer geworden… für die Politiker, mehr Leibwächter, neueste Panzerlimousine für 350.000 EUR und Pistole im Täschchen oder im Halfter. Mit dieser Ausrüstung würde ich mich auch sicherer fühlen. Die Politiker sagen immer „habt doch keine angst“ aber vor wem oder wovor haben die denn Angst sonst bräuchten sie keine Leibwächter, keinen Panzerwagen, keine Pistole ??

  73. OT: Flüchtlingsstreit – Italien will keine Asylbewerber aus Deutschland zurücknehmen

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/matteo-salvini-zu-horst-seehofer-italien-will-keine-asylbewerber-zuruecknehmen-a-1214101.html

    Anm.: Die deutsche Bundesregierung nimmt dafür auch in diesen Tagen aus Italien ausgewiesene Straftäter und Gefährder in Deutschland auf, bezeichnet diese dann nach der Einreise als „Flüchtlinge“.

    Salvini will dagegen Schaden seiner Landsleute vermeiden. Genau das Gegenteil von der Bundesregierung.

  74. Babieca 20. Juni 2018 at 19:21

    „Still searching for Minka!
    Still hating Rosenkohl!“

    😀 😀 😀

  75. Babieca 20. Juni 2018 at 19:21

    Linksgrüne LebenslügInnen!

    Nach 6 Tagen in Zeiten von Mobiltelefonen dürfte das Schicksal besiegelt sein. Mal sehen, was die „Verhörmethoden“ der Guardia Civil zu Tage fördern werden.

  76. Nuada 20. Juni 2018 at 18:41 ,

    ich denke das auch. Es ist ja viel zu wenig bekannt, dass die Iren besonders, aber selbst wir Deutschen, den alten Ägyptern genetisch näher sind, als die heutigen Bewohner dieser Region. Ja ja, wir lebten auf den Bäumen, als Afrika – Zitat Serge Menga (Retter des Abendlandes), „bereits Großkulturen bildete“.

  77. @Babieca 20. Juni 2018 at 19:07
    @Eurabier 20. Juni 2018 at 18:23

    Fliehenden!?

  78. Antimon 20. Juni 2018 at 19:28
    gerade gelesn :
    Hessen / 91-jährige Frau vergewaltigt/ 20.06.2018
    Die Frau konnte den Gesuchten nur vage beschreiben, er habe „südländisch“
    ——————–
    Für dieses „südländisch“ wird sich in der STA eins finden, das der 91-jährigen gehörig einen reindreht.

  79. jeanette 20. Juni 2018 at 19:08

    Die rächen sich jeden Tag! Sie können sich nicht vorstellen was ich selbst schon unter diesen Kalibern Frauen zu leiden hatte! Manche würden einen am liebsten an den Haaren aus Reichweite entfernen, wenn sie könnten!! (…) heute erkenne ich es an den blitzenden Augen schon in der ersten Sekunde wenn mir eine gegenübersteht!

    Im amerikanischen ist das – also genau solche Frauen – unter „Bienenkönigin-Syndrom“ (Queen Bee Syndrome) bekannt: Eine grauenvolle Alpha-Frau, die ein weibliches Volk um sich schart und jeden wegmobbt, der sich nicht in ihre Hierarchie einfügt. Zu finden oft am Arbeitsplatz, bei „Bildungsträgern“ oder an Schulen in Elternräten. Interessanterweise kommt keine der endlosen amerikanischen Krimi-Serien von Castle, The Mentalist, Rizzoli & Isles und wie sie alle noch heißen ohne diverse Mordfälle rund um den Dunstkreis einer „Bienenkönigin“ aus. Wichtigste Aufgabe – die du ja beherrscht, wie du schreibst – sie sofort identifizieren. Dann ist sofort das ganze Netz klar.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Queen_bee_syndrome

  80. Mainstream-is-overrated 20. Juni 2018 at 19:34
    @Babieca 20. Juni 2018 at 19:07
    @Eurabier 20. Juni 2018 at 18:23
    Fliehenden!?
    ———————–
    Der Irrsinn hat einen Namen: Verpartizipierung alles Seienden.

  81. @Nuada
    20. Juni 2018 at 19:01
    @Cendrillon
    @Drohnenpilot

    … die Kanzlerin und ihre Presse erzählen schon seit Tagen, dass die Kriminalität in Deutschland dramatisch zurückgegangen sei.
    —–
    @Nuada
    Das sind natürlich Lügen. Es ist aber schwierig, das zu beweisen, weil das Aufzählen von einzelnen Fällen tatsächlich kein statistischer Beweis ist und die Statistik nicht in unseren Händen liegt. Das ist die schlechte Nachricht.
    ——
    Durchaus. Das wissen wir hier, aber der größte Teil der Bevölkerung nicht.

    Die gute Nachricht ist aber: Wir müssen das gar nicht beweisen!
    ——–
    Doch. Müssen wir, weil der statistikgesteuerte Ottonormaldeutsche das so will. Warum wohl wird er seit Jahrzehnten mit Statistiken vollgedröhnt, wenn er daraus keinen Nutzen aus dem Verhalten des Bürgers ziehen würde?

    Auch wenn die Kriminalität nicht steigen WÜRDE, ja selbst wenn sie sogar wirklich zurückgehen WÜRDE – wenn es also überhaupt keine Verwerfungen GÄBE (was allen Erfahrungen mit multiethnischen Gesellschaften nach eine hirnverbrannte Vorstellung ist), wäre das Experiment trotzdem nicht wünschenswert.

    Warum sollten wir es gut finden, dass unser Volk, unsere Rasse vom Angesicht der Erde getilgt wird?
    ——
    Ja, aber das muß dieses Volk doch erst Mal mitbekommen.

    Man muss daher gar nicht zwangsläufig auf der Kriminalität rumhacken, wenn man sich dagegen ausspricht. Das hat den Vorteil, dass man sich von einem Terrain entfernt, auf dem der Gegner sein Fußvolk gut geschult und mit entsprechenden Belegen (Kriminalstatistik) ausgestattet hat.
    ——-
    Das widerspricht sich mit deiner obigen Aussage. Du lässt dich von den Statistiken nicht einlullen und die meisten Kommentaren hier auch nicht, denke ich. Sonst würden wir hier nicht und woanders unseren Senf zur desaströsen Lage kundtun, was mittlerweile ein größeres Risiko für jeden einzelnen ist.

    Wir können jederzeit sagen: „Okay, wenn du meinst, ich haben zwar einen anderen Eindruck, aber lass uns das einmal außen vor halten. Völkermord ist trotzdem nicht gut.“
    ——
    Mit der rechten Peitsche ist immer schlecht, jemanden zu überzeugen. Da geb ich dir recht. Aber dem Deutschen abzugewöhnen, der Masse hinterherzurennen, ist eine nicht zu bewältigende Aufgabe.
    Er brauch Tabellen, Statistiken, vorgekaute Fakten. Unsere Aufgabe ist es, mithilfe dieser die Augen zu öffnen.

  82. Wenn eine Regierung die Bevölkerung bzw. Wähler nachweislich anlügt, dann befinden wir uns bereits in einen totalitären System. Präsident Trump hat wohl die Kriminalitätszahlen von einem Geheimdienst erhalten, dann ist es wahr was er gewittert hat. Deutsche Regierung wird nämlich überwacht. Frau Merkel hat schon wieder öffentlich gelogen und ausserdem wollen die auch nicht öffentlich die Wahrheit erklären, das der islam eine bösartige, frauenfeindliche Steinzeitreligion ist! Im islam regiert der Satan!

  83. Im Grunde genommen ist „Verwerfung“ doch nur ein Synonym für die islamtypische Steinigung denn schließlich, werden die Steine ja geworfen. Also wenn das Opfer verworfen (im Sinne von Beworfen) wird, kann es sich durchaus um eine kulturbereichernde Steinigung im Deutschland des 21 Jahrhunderts handeln.

  84. 1. Babieca 20. Juni 2018 at 19:21
    Still searching for Sophia!
    Still hating Racism

    „Still searching for Minka!
    Still hating Rosenkohl!“
    ————————————
    ? 🙂 🙂
    Bockig wollen diese Chaoten ihrer selbstverschuldeten Niederlage noch Absolution verleihen!

  85. Also Frauen, die ständig vom Blitz getroffen werden, sind völlig sicher. Asylanten haben nämlich Angst vor Gewitter!

  86. Klotho 20. Juni 2018 at 19:43

    Es ist eigentlich etwas enttäuschend, dass Trump die Deutschen erst jetzt öffentlich warnt.

    Dass die Bundesregierung seit 3 Jahren von deutschen Gerichten Ausgewiesene, zum Teil Straftäter und sogar Gefährder, wieder einschleuste…. das wußten auch die amerikanischen Sicherheitsdienste.

    Sie hätten die deutsche Zivilbevölkerung und alle anderen Länder warnen können.

  87. Haremhab
    20. Juni 2018 at 18:01
    OECD rechnet mit Anstieg deutscher Arbeitslosigkeit durch Flüchtlinge und Migranten.
    ++++

    Das weiß auch jeder Grundschüler.

  88. 1. Marie-Belen 20. Juni 2018 at 19:06
    Bei dem dominikanischen Neger, der erst vor kurzem wegen Gewaltdelikten aus dem Gefängnis gekommen ist, wird nur wegen Totschlags ermittelt……
    ————————————–

    Tja, bald wird es dann HANDTASCHENDIEBSTAHL mit TODESFOLGE heißen.
    GELDSTRAFE gemäß des Warenwerts der nicht mehr neuwertigen Tasche auf BEWÄHRUNG!

  89. und „rammte“ seinem Opfer mehrfach einen oder mehrere Steine ins Gesicht.

    Es gibt Männer die lieben halt keine Wiederrede❗ 😎
    Sure 4 34:
    Die Männer stehen in Verantwortung für die Frauen wegen dessen, womit Allah die einen von ihnen vor den anderen ausgezeichnet hat und weil sie von ihrem Besitz (für sie) ausgeben. Darum sind die rechtschaffenen Frauen (Allah) demütig ergeben und hüten das zu Verbergende, weil Allah (es) hütet. Und diejenigen, deren Widersetzlichkeit ihr befürchtet, – ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie. Wenn sie euch aber gehorchen, dann sucht kein Mittel gegen sie. Allah ist Erhaben und Groß.

  90. Mein Tip:
    Die ständige Begleitung eines HAUSSCHWEINES schützt vor Notgeilen.
    Am besten einen bissigen Eber oder eine ausgewachsene Sau!

  91. Mainstream-is-overrated 20. Juni 2018 at 19:34

    Fliehenden!?

    Da bin ich auch sofort drüber gestolpert. Merkel schließt sich dem staatlich vorangetriebenen Partizipien-Neusprech (Genderwahn) an. 2013 fand das bereits mit „Radfahrende“ Eingang in die StVO.

    Ich warte darauf, daß alle Bücher über die deutschen Flüchlinge seit 1945 mit „Fliehenden“ umgeschrieben werden.

  92. Babieca 20. Juni 2018 at 20:07

    Mainstream-is-overrated 20. Juni 2018 at 19:34

    Fliehenden!?

    Da bin ich auch sofort drüber gestolpert. Merkel schließt sich dem staatlich vorangetriebenen Partizipien-Neusprech (Genderwahn) an. 2013 fand das bereits mit „Radfahrende“ Eingang in die StVO.

    Ich warte darauf, daß alle Bücher über die deutschen Flüchlinge seit 1945 mit „Fliehenden“ umgeschrieben werden.

    Dann ist ein Rauschgifthändler also ein Rauschgifthandelnder und ein Zuhälter ein Zuhaltender. Très chic.

  93. Ergänzung:
    Solche Wahrscheinlichkeitsaussagen sind, wie mein überzeichnetes Beispiel zeigt, wenig hilfreich, da die Eintrittswahrscheinlchkeit für ein bestimmtes Ereignis von vielen Bedingungen abhängig ist! Besonders hoch ist sie für gutaussejende, jedoch eher schüchtern, verteidigungsschwach wirkende Frauen, die bei Dunkelheit, allein und in abgelegenen Bereichen unterwegs sind! Außerdem spielt der Ort – Groß- oder Kleinstadt, Nähe zu Wohungen entsprechend gerfährlicher, meist männölicher Bewohner! Wer möglichst viele der genannten Faktoren berücksichtigt – also in einer Gruppe, nicht bei Dunkelheit, verteigungsbereut „aussehend“, stark, männlich usw. ist, senkt die Gefahr um einige Zehnerpotenzen (siehe Personenschutz für hochrangige Politiker). Allerdings hilft auch ch das nicht vollständig, wenn z. B. Ein Überfall durch ein ganzes Rudel erfolgt!
    Für Frauen noch ein Tipp, so sehr uns die Einschränkung Nf. unserer Freiheit ärgern mag: Kleid m Sie sich – vor allem bei abendlichen Heimgängen – möglichst unscheinbar, um nicht durch Reize zusätzliche Aufmerksamkeit aus sich zu lenken! Ansonsten hilft vielfach sicher auch die Befolgung von weiter oben gegebenen Ratschlägen zur Slbstverteidigung bei einem Angriff!

  94. Mainstream-is-overrated 20. Juni 2018 at 19:42
    @kalafati 20. Juni 2018 at 19:37
    @Eurabier 20. Juni 2018 at 18:23

    Fliehenden!?
    Der Irrsinn hat einen Namen: Verpartizipierung alles Seienden.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Neuro-Linguistisches_Programmieren
    Bei den Verfechtern der NLP handelt es sich übrigens auch um eine Sekte.

    Das Irre ist: Alle Journos, alle Verlage, alle Redaktionen, die sich noch bis etwa 1995 als „Hüter der Sprache“ und „4. Gewalt“ gefeiert haben, machen diesen Sprachschwachsinn hackenknallend mit. Genau so, wie sie die Schlechtreibreform seit 1996, dieses per Ordre de Mufti verantworte Monstrum, von Anfang an beflissen-liebedienerisch umgesetzt haben. Statt schlicht und ergreifend „Nö“ zu sagen und ihre Sprachkompetenz energisch zu wahren.

  95. @Babieca 20. Juni 2018 at 20:19

    Wollte ja noch auf die Rechtschreibreform eingehen. Da war ich in den USA und dachte, dass es nur eine Phase wäre. Habe das überhaupt nicht ernst genommen. Davor war ich stolz auf meine Rechtschreibung, seither bin ich verunsichert.

    [Bin unterwegs, deshalb so kurz angebunden.]

  96. Mainstream-is-overrated 20. Juni 2018 at 20:29

    Nudging ist halt genau das: NLP. Ab hier wird es übel:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Human_Potential_Movement
    Humanismus, Umprogrammierung, Transhumanismus, Neue Welt, …

    Yep! Und dennoch sind einige dagegen immun. Das finde ich so bemerkenswert. Diejenigen, die sich kein x für ein u vormachen lassen. Die sammeln sich dann über kurz oder lang bei PI, Achgut, Tichy etc.

  97. Mainstream-is-overrated 20. Juni 2018 at 20:35

    [Bin unterwegs, deshalb so kurz angebunden.]

    Alles gut!

    :))

  98. jeanette 20. Juni 2018 at 19:45

    Wo und wann die Leiche der Linksradikalen wohl gefunden wird?
    Auf jedenfall sollte man den Bruder von der mal genauer beleuchten.
    Komisch, dass seine „Privatrecherchen“ so schnell Früchte trugen in Sachen Ermittlungserfolg.

  99. @Babieca 20. Juni 2018 at 20:36

    Richtig. Wir wurden rechtzeitig immunisiert.

  100. @Tim Kellner

    @ PI News – nehmt bitte Kontakt mit Tim Kellner auf und teilt ihm mit dass bei Bertelsmann bzw. der Tochterfirma Arvato, der schmutzige CDU Lobbyist Elmar Brok seine Finger mit im Spiel hat.

    Arvato sorgt für die Facebook Sperrungen und wird von CDU Leuten aus dem Umfeld von Angela Merkel gesteuert.

    Elmar Brok war auch schon über Bertelsmann Arvato an der Hetze gegen Russland beteiligt.

    Dieser Elmar Brok ist einer der ekelhaftesten Merkelkriecher in Brüssel. Ein Typ, der für eine Bratwurst seine Großmutter verkaufen würde.

    @ Tim K. – ich habe mir dein Video angesehen und ich denke du bist bei dieser widerlichen Sippschaft auf die du da im Zuge deiner Recherchen bezüglich deines Facebook Accounts gestoßen bist auf einer sehr heißen Spur

    Arvato macht für die Merkel CDU die Drecksarbeit und sperrt politisch misslibige Accounts, in der Hoffnung dass die Inhaber sich nicht wehren. Wie gesagt meiner Meinung nach könnte auch diese Gestalt Elmar Brok da mit drinn stecken.

    Nix gearbeitet im Leben, ein paar Semester Jura, (abgebrochen) und dann fast noch schlimmer als Martin Schulz in Brüssel als Bankdrücker abgesahnt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Elmar_Brok

    https://www.youtube.com/watch?v=9LgdX63C3BM

    http://existenz.blogsport.de/2014/04/14/bertelsmann-lobbyismus-und-demografische-panik-als-waffe/

  101. Blutrot und Hämatomblau sind zwar Farben, aber unter „bunt“ stellt man sich dann doch was anderes als diese Farbkombination vor.

    Zumindest in Gutmenschenkreisen, bei den Realisten ist das anders.

    ———————-

    Aska 20. Juni 2018 at 20:58

    Da hat sie zweifellos recht, wenn auch anders, wie die bunt eingewickelte Elefantenkuh sich das vorstellt.
    Die Kuh im Hosenanzug wäre die erste, die ihr entrüstetes Geblöke zur Schau stellt, wenn Deutsche mit demselben kompromisslosen Vernichtungswillen reagieren, der uns von den Siedlern und Kolonisten bei ihren Angriffen entgegengebracht wird.

  102. Aska 20. Juni 2018 at 20:58

    Als AfD’ler würde ich direkt mal nachfragen was denn genau?

    -Behörden- u. Amts/Sozialbetrug
    – Messerstechen/Kopftreten
    -Drogen verkaufen
    -Frauen schlagen u. Vergewaltigen bzw. töten
    -Klauen/Antanzen/Ausrauben
    -Babys/Kinder machen
    – …
    – …
    – …
    usw. usw.
    Ich breche hier ab, sonst könnte ich bis in die Nacht schreiben.
    Wenn Merkel nicht fällt, wird Deutschland fallen, soviel sei gewiss.
    Und wer danach kommt, das sieht man dann und könnte dementsprechend handeln.

    In Zukunft gilt die Devise mehr denn je: Vorsicht ist besser als Nachsicht!

    Nie, nie wieder Merkel. Nie, nie wieder eine Merkel …

  103. Cendrillon 20. Juni 2018 at 20:11

    Babieca 20. Juni 2018 at 20:07

    Mainstream-is-overrated 20. Juni 2018 at 19:34

    Sùperb

    Und Politiker sind dann „Das Volk Vertretende“.

    Gut, dann sollen die mal ihr Volk bei Kopftrittattacken und Rudelvergewaltigungen vertreten.

  104. @Aska, 20. Junim2018, 20:58 h:
    Natürlich können wir etwas lernen! Belügen der Behörd n, Betrügen der Einheimiachen, Abzocken des Steuerzahlers, Empathie durch alle Gutmenschendeppen!

  105. Was wird denn in einem Zigeunermuseum ausgestellt ? Vielleicht Kränzle Dampfstrahler mit langem Schlauch.
    Den Witz versteht aber wirklich nur ein Kenner der Szene.

  106. Eigentlich wollte ich etwas anderes schreiben.
    Wieviele Länder bezahlen wir mittlerweile , dass sie uns die Horden vom Hals halten ?
    Das sind ja immer mehr.
    Haben wir selbst keinen Arsch mehr in der Hose um unsere Grenzen zu schützen.
    Jeder zockt hier Geld ab.
    Den Mazedoniern haben wir einen Zaun bezahlt , plus Geld, plus EU Aufnahme.
    Den ungarischen Zaum haben wir finanziert ( alles andere ist Lüge)
    Die Türken haben 3 Milliarden bekommen.
    Jetzt geht’s mit Italien und Spanien weiter.
    Nordafrika lebt mittlerweile von unserem Geld.
    Es reicht langsam.
    Die Griechen finanzieren sich damit.

  107. Es kann doch nicht sein , fass alle den Trick rausgefunden haben.
    Entweder der Michel zahlt, oder wir schicken euch tausende sinnlose Menschen.
    Das funktioniert nur durch unsere Blödheit.
    Die setzen uns alle das Messer auf die Brust.

  108. Ich bin neu hier und finde fast alle Kommentare treffend und zur politischen Lage angepasst.
    Das Deutsche Volk muss langsam begreifen wo die Reise mit dieser ehemaligen DDR Bürgerin hingeht, ansonsten geht für uns Christen hier in naher Zukunft das Licht aus.

  109. FINALE für Petition 79822 : heute ist um 24.00 Uhr SCHLUSS mit 57.458 Online-Mitzeichnern ist das Quorum von 50.000 „satt erreicht“

    Asylrecht – „Gemeinsame Erklärung 2018“ vom 17.05.2018
    Text der Petition
    Der Deutsche Bundestag möge beschließen…Die Rechtmäßigkeit an den deutschen Grenzen wieder herzustellen.

    Gemeinsame Erklärung 2018
    Mit wachsendem Befremden beobachten wir, wie Deutschland durch die illegale Masseneinwanderung beschädigt wird.

    Wir solidarisieren uns mit denjenigen, die friedlich dafür demonstrieren, dass die rechtsstaatliche Ordnung an den Grenzen unseres Landes wiederhergestellt wird.

    https://epetitionen.bundestag.de/content/petitionen/_2018/_05/_17/Petition_79822.html

    Jetzt MUß die Petition im BUNDESTAG auf die TAGESORDNUNG. Danke an uns alle !
    Tun wir NORMALBÜRGER noch was GUTES: Unterzeichnen wir diese PETITION als letzte !

    OT Hier eine wissenschaftliche Begtündung zur Petition:

    Das Bewachen der Außengrenzen ist ein elementares Recht und auch eine Pflicht eines jeden Staates – zum Schutze des eigenen LANDES.
    Wenn Sie das nicht können, treten Sie unverzüglich zurück !

    Als Nachhilfe – hier ein Kommentar eines rechts-kompetenten Herren:

    “ Prof. Udo di Fabio im Cicero: „Die Staatsgrenzen sind die tragenden Wände der Demokratien. Wer sie einreißt, sollte wissen, was er tut. Es mag schwer sein, Grenzen in einer wirksamen und zugleich humanen Weise zu schützen, aber diese Aufgabe kann keine Regierung entgehen.“

    In einem Gutachten, das allgemein verfügbar ist, zerpflückt er die Argumentation der Bundesregierung und stellt die Legitimität ihres Handelns unmissverständlich und wohlbegründet in Frage.

    Dabei bemängelt der Verfassungsrechtler vor allem das Fehlen einer nachvollziehbaren Rechtsgrundlage für die Außerkraftsetzung geltenden Rechts:

    „Diese Vorschrift kann durch Ministeranordnung nach § 18 Abs. 4 Nr. 2 AsylVfG praktisch außer Kraft gesetzt werden. Es kann nicht festgestellt werden, ob das geschehen ist – es fehlt jedenfalls an einer öffentlichen Bekanntmachung eines so wesentlichen Beschlusses.“

    Die rechtsstaatliche Ordnung in der Bundesrepublik ist in diesem Bereich jedoch seit rund zweieinhalb Jahren außer Kraft gesetzt und die illegale Einreise ins Bundesgebiet wird momentan de facto nicht mehr strafrechtlich verfolgt.“

    weiter: „Prof. Udo di Fabio : Das Grundgesetz garantiert nicht den Schutz aller Menschen weltweit durch faktische oder rechtliche Einreiseerlaubnis. Eine solche unbegrenzte Rechtspflicht besteht auch weder europarechtlich noch völkerrechtlich.“

    Im Klartext heißt das nicht anderes, als dass die Bundesregierung nicht nur gegen geltendes Recht und elementare Verfassungsgrundsätze verstoßen hat und weiter verstößt, sondern auch keinerlei Bemühen erkennen lässt, diesen rechtswidrigen Zustand zu ändern

    Warum läßt denn die Merkel-Regierung die GRENZEN weiterhin OFFEN… für Leute, die gerademal das WORT „ASYL“ stammeln können ?!
    Das sind doch nun PROBLEME, die SIE selber EINGEBROCKT hat !

    Bitte SCHLIESSEN SIE die GRENZEN !
    Übrigens hat Ihr Vorgänger im Amt (Herr Schröder) es richtig prophezeit: „Sie (Merkel) können es nicht“ !

  110. ReissfesterGalgenstrick 20. Juni 2018 at 21:16
    Nie, nie wieder Merkel. Nie, nie wieder eine Merkel …
    ————————————-
    Das sollte man doch glatt mal auf den Demos rufen, wenn die Antifanten mit ihrem Nie, nie wieder D loslegen.

  111. „Wir machen das! Wir wagen ein Experiment, wobei das m.E. nicht ganz der zutreffende Ausdruck ist, aber die wichtigste Frage ist nicht so sehr „Was ist es denn dann?“ sondern „Wer ist eigentlich ‚wir‘?“ Er hat nicht „die“ gesagt!“

    Globale Elite (globale Prädiktor): https://www.youtube.com/watch?v=A9UtCJMD8Pw
    Wer regiert das Geld? Doch wohl nicht die Amateure im Bundestag.

    Interessant: https://www.youtube.com/channel/UCPP40LPUXu8HIzj-bhOagew/videos
    Oder, wer Russisch kann: https://fct-altai.ru/

  112. FailedState 20. Juni 2018 at 22:54

    Richtig ! Feuer mit Feur bekämpfen hat noch nie geschadet. 😉
    Alte ungeschrieben FeuerwehrmannRegel.

  113. Heute 20 Minuten in der Fußgängerzone auf eine Verabredung gewartet. Wow, was da vorbei kam. Ohne Worte. Kopftuch zu zweit, mit Mann, ein bis vier Kinder. Das beste, mein persönlicher Favorit, die weißen Gardinen, die nach hinten mit so einem Doppeldutt darunter verborgen, breit abstehen oder mit schwarzem Stirnband darunter. Oder fett geschminkt unter dem Motto doppelt hält besser. Geschminktes Kopftuchgesicht.

    Frauen immer zu zweit oder dritt, Männer immer zu viert oder fünft.

    Dazwischen immer vereinzelt Deutsche, die sich ihren Weg bahnen.

    Kopftuch im ÖPNV, immer scharf ansehen, bis sie zu Boden blicken.

    Kopftuch am Steuer, total verhüllt, aber Führer (!) schein.

    Mir scheint es wird immer mehr.
    Das ist das Resultat von nur einem normalen Fussball Werktag.

    Jetzt neues hate speech Gesetz in Kraft:
    antijüdisch, antichristlich (what?), und tata antiislamisch, wird an heute verfolgt.

    Frage mich, wie man das alles in nur einem Kommentar unterbringen soll?

    Wenn man es jemandem vor 3 oder 4 Jahren erzählt hätte, was hier los ist, die hätten uns für verrückt gehalten, was jetzt Alltag ist.

    Aber Hauptsache deutsch-französische EU-Spitze!?

  114. Steinigung ist ein (die Mehrheit entscheidet ) altes basis-demokratisches Brauchtum,
    das in (böse Nazis, böse böse Nazis) Deutschland bis zur Unverschämtheit hin
    zu wenig gepflegt – , regelrecht kulturimperialistisch ignoriert wird.
    Musels stellen jetzt Forderungen an die EU, damit ihr kultureller Beitrag zur Weltkultur
    entsprechend zukünftig gewürdigt wird.
    Gut wären z.B. dafür behördlich ausgewiesene Stellen in Parks und Fluren,
    hier wo wir alle gut leben. Denn Steinigung ist auch noch ein nachhaltiger Vorgang,
    der die Umwelt durch Null Co2 belastet. Viel weniger als durch Public Grillen.
    Und auf Dauer gesehen ist der Co2- und Wasser-Fussabdruck sogar rückläufig,
    wie die praktischen Selbstversuchen durch die Grünen Gerd Bastrian/Petra Kelly
    bewiesen haben.
    Ausserdem wäre es eine längst überfällige Respektsbekundung dieses ungläubigen
    Nazi-Staates vor der uralten
    muslimischen Tradition des Frauen-Sportes.

  115. Lengsfeld zur Reform der Dublin-Regeln: „Merkels Zuwanderungs-explosion“ (s. Text)

    „Danach soll nicht mehr automatisch das Land, in dem ein Flüchtling die EU erreicht, für dessen Asylverfahren zuständig sein, sondern unter Umständen das Land, in dem bereits Angehörige des Bewerbers leben.”

    Vereinfacht gesagt: je mehr schon da sind, desto mehr kommen hinzu.
    Eigentlich müsste die Physikerin Merkel doch wissen, dass ein System, in dem die Wachstumsgeschwindigkeit einer Größe dieser Größe selber proportional ist, instabil wird, indem es exponentiell wächst.

    Ein wohl bekanntes Beispiel ist die Kernspaltung, die sich ohne Kontrolle durch einen Moderator lawinenartig ausbreitet und zu einer Explosion wie bei einer Atombombe führt. Insofern ist Merkels Vorhaben sachlich korrekt eine gezielt in die Wege geleitete Zuwanderungsexplosion.

    Wer das für übertrieben hält, dem sei noch einmal vor Augen geführt, was sich seit September 2015 an unseren Grenzen abspielt: Jeder, der vorgibt, Asylsuchender zu sein, wird eingelassen. Ausdrücklich auch Menschen ohne Papiere.

    Der geständige Mörder von Susanna und Familie behaupteten bei der Einreise, keine Papiere zu haben, legten sie aber der irakischen Botschaft vor, als sie nach der Tat überstürzt Deutschland verließen. Die Familie könnte ungehindert wieder einreisen, weil ihr Goldsohn Unterstützung im bevorstehenden Prozess braucht.

    https://vera-lengsfeld.de/2018/06/20/merkels-europaeische-loesung-die-verschwiegene-katastrophe/#more-3216

    Wie BILD berichtete, kommen selbst abgelehnte und abgeschobene Asylbewerber, für die ein offizielles Wiedereinreiseverbot besteht, einfach zurück nach Deutschland und beantragen hier dann legal noch einmal Asyl!

    Weder unsere Kanzlerin, noch ihr Innenminister wollen das gewußt haben, wie sie auf ihren jüngsten Pressekonferenzen behaupteten.
    Seehofer: „Dass dies heute nicht der Fall ist, ist mir auch erst im Laufe meiner jungen Amtszeit bekanntgeworden. Ich halte das für unerklärlich!“

    Merkel im typischen („verschwurbelten…) Kanzlerinnen-Deutsch:

    „Und dass wir bis jetzt, dann, wenn eine Wiedereinreisesperre verfügt wurde (…), dass da diese Wiedereinreise möglich ist, das habe ich erst jetzt bei der vertieften Diskussion überhaupt zur Kenntnis genommen.“

    Was die Kanzlerin sonst alles nicht zur Kenntnis nimmt, gibt Anlass zu größten Befürchtungen.

    Lengsfeld weiter: „Es gibt keinen Hinweis darauf, dass Kanzlerin Merkel den Versuch unternommen hätte, die Annahme dieser Reform durch den Europarat zu verhindern.

    Nun muss man befürchten, dass sie diese Reform im Sinn hat, wenn sie von „europäischer Lösung“ spricht, ohne Rücksicht auf die Folgen für das bereits jetzt mit der Masseneinwanderung überforderte Deutschland.

    Wo bleibt der Aufschrei, wo der Massenprotest der Menschen, die schon länger hier leben, gegen diese bewusst eingeleitete Katastrophe?
    Wahrscheinlich ist das ganze einfach zu absurd, als dass ein vernünftiger Mensch es glauben kann und will. Umso gefährlicher ist es!

    Ganz offensichtlich ist Angela Merkel gegenwärtig das zentrale Element der Zerstörung Deutschlands und Europas.

    Bei einer souveränen Führung Deutschlands könnten doch weder EU noch UN dieses Land so einfach wie jetzt über den Tisch ziehen.

    Es hilft nur eins: Merkel muss endlich weg !

  116. CDU-Wahlplakat der letzten NRW-Wahl: „Ich fühl mich hier nicht mehr sicher. Warum tun die nichts?“ Ja, Laschet, warum tun Sie nichts? Und vielen Dank an die vielen Bürger, die diesen Laschet gewählt haben. Das sind die Schuldigen.

  117. also in den Radiomärchennachrichten war das Highlight ein Kondomautomatenaufbreacher … das soll dem Dummbürger zeigen alles ist Ok, es findet nur völlig Unwichtiges statt -man nennt das Manipulation durch vom Steuerzahler bezahlte Propagandamedien alla Nazizeit … das ist wirklich Nazi liebe Antifa …
    Verschweigen ,verschweigen -das könnt Ihr ?

  118. Hier werden die Täter immerhin noch verfolgt und ihre archaische Weltanschauung bekämpft.
    In einem anderen Fall unterstützt man einen Vielfachtäter seit Jahren.

  119. Was die Politiker den deutschen Bürgern antun, sind schon
    Menschenrechtsverletzungen.
    Gibt es dafür nicht extra den Menschenrechtsgerichtshof in Den Haag?

  120. @ Dystopie 20. Juni 2018 at 22:46
    FINALE für Petition 79822 : heute ist um 24.00 Uhr SCHLUSS mit
    57.458 Online-Mitzeichnern ist das Quorum von 50.000 „satt erreicht“

    Na wenigstens eine gute Nachricht heute.
    (Den Scheusaldreck möchte ich nicht kommentieren.)

  121. Also ich finde das TOLL bin aber trotzdem ein NAAAHHHTZIEEE … öhm wie passt denn das jetzt zusammen?
    Bin verwirrt und weiss gerade nicht weiter… wo ist meine Einheit, ich suche meine Einheit.
    Versuchte Steinigung in Deutschland… endlich muss niemand mehr „Das Leben des Brian“ schauen um sich daran zu ergötzen.

    Gute Nacht Deutschland

  122. Wieso hört man nix von den Feministen? Die finden Frauen schlachten anscheinend geil, die linken Feministen.

  123. Wieder eine Naive !
    Wie in Berlin am Schleusenkrug !
    Laufen nachts unaufmerksam und unbewaffnet durch das Dunkel !
    Am besten noch am Idiotenphone gackernd, bekifft oder besoffen. Oder noch feucht !

  124. Saturn 20. Juni 2018 at 19:19
    an Maria Bernhardine 18:26
    „Bevor wir Mitleid mit dem Opfer haben, müßten wir erst nach
    seinem Wahlverhalten fragen, ob es nicht etwa Teddys warf u.
    was es denn überhaupt mitten in der Nacht alleine draußen
    zu tun habe – heutzutage. Hernach müßten wir „selber
    schuld“ grölen. ?“

    Grämen sie sich nicht zu sehr und verzweifeln.
    Von den Meissten sind es die ersten zornigen Gedanken die schnell geschrieben wurden.
    Im besonnenen Moment, setzt Mitgefühl ein. Hab Vertrauen -.-

    EIN STUSS ÜBERTRIFFT HIER DEN NÄCHSTEN!
    es wurde nicht schnell geschrieben und es setzt auch kein mitgefühl ein!
    seid ihr gutmenschen uboote, oder was soll das?

  125. hansi88
    Nenn mich nicht Gutmensch.
    Nenn mich nicht Uboot.
    Kammerad wie ich bin, stärke ich Maria den Rücken.
    Weil ich sie in dieser Hinsicht verstehe.
    Wer bist du überhaupt, das du mir in den Rücken fällst?
    Und was soll die 88 in deinem Nick? Ist das dein Geburtsjahr?
    Seit pi mainstream ist, gleicht der Kommentarbereich manchmal den
    eines youtubevideos. ..nehm ich in kauf.

Comments are closed.