Es ist beneidenswert zu lesen und zu hören, was solche Vertreter der deutschen journalistischen Elite wie Heribert Prantl und Jakob Augstein so über Trump und die große Weltpolitik schreiben und sagen. Beneidenswert ist es vor allem, weil sie ihre weltpolitischen Erkenntnisse und Ratschläge bis zum Ende ernsthaft vortragen können, ohne vorher in lautes Lachen auszubrechen. Sie nehmen sich als allumfassende Welterklärer selbst wirklich vollkommen ernst. Wie erreicht man ein solches Maß an Selbstgerechtigkeit?

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

64 KOMMENTARE

  1. „Wie erreicht man ein solches Maß an Selbstgerechtigkeit?“

    Beim Kuckuckskind ist der Grund ganz einfach. Ein intellektueller Kurzschluss in dem nicht ganz ausgereiften Gehirn.

    Bei dem ungepflegten Zausel von der Alpenprawda ist das schon ein wenig komplexer. Da kommt sicherlich Alkohol mit einer genuinen angeborenen Bösartigkeit zusammen.

  2. Nix mehr unter den Füßen, aber sie laufen weiter…und reden, reden, salbadern, hamstern, schimpfen, demokratische Machthaber aus SPD- und CDU-Versagern, beklatscht und be-predigt von Meinungsmachern wie Prantl oder Augstein. Sie alle geben aus, was ihnen nie gehörte, sie sind narzisstische Wichtel einer Hypermoral und der eigenen Religion, die so leicht aus den Mündern quillt wie sinnlose Predigten von der Kanzel, die Prantl tatsächlich in einigen Kirchen hält. Dort gehört er hin. Und Augstein in seinen Garten zur Rasenpflege. Auf der anderen Seite: klugen Menschen muss doch auffallen, welche Litaneien der reinsten Gesinnung diese Typen in höchstem Hochmut und größtem Größenwahn von sich geben. Es ist letzten Endes Werbung für die AfD.

  3. Hervorragend gesagt, Herr Broder. Es könnte niemand besser.
    Diese selbst überschätzten kriminell verlogenen Schmierfinken der Journaille scheuen sich nicht, keinen Tag vergehen zu lassen, ohne das sie keine Lügen über den US Präsidenten Trump in Umlauf bringen würden, dabei liegt der Dreck in diesem shithole Germanistan Meterhoch vor der eigenen Tür, aber anstatt diesen wegzuräumen, lenken sie von den Verbrechen und Mißständen im eigenen Land ab. Viele Idioten glauben das ja immer noch. Ich kann also nur vermuten das diese am Steuertrog hängenden Schmierer entweder ständig mit Koks zugedröhnt sind oder besoffen, denn anders läßt sich deren „Berichterstattung“ nicht mehr erklären. Kein normaler Mensch würde so etwas absondern und schon gar nicht glauben.

  4. Apropos Weltpolitik…, so unkompliziert hanhabt man das in Indien mit den muslimischen Flüchtlingen:

    HINDU-NATIONALISTEN
    Indien erklärt vier Millionen Einwanderer auf einmal für illegal
    Stand: 17:07 Uhr | Lesedauer: 3 Minuten

    Der Konflikt zwischen Muslimen und Hindus in Indien spitzt sich zu: Durch ein neues Bürgerregister sind vier Millionen Menschen auf einen Schlag zu illegalen Einwanderern geworden. Ihnen droht nun die Abschiebung.

    Viele von ihnen sind Flüchtlinge, die mit ihren Familien seit mehr als 30 Jahren in dem Land leben: Indien hat anhand eines umstrittenen vorläufigen Bürgerregisters vier Millionen Menschen im Bundesstaat Assam faktisch die Staatsbürgerschaft entzogen. „Es ist ein historischer Tag für Assam und ganz Indien“, sagte Shailesh Nayak, oberster Registrierbeamter Indiens, am Montag auf einer Pressekonferenz. Die Veröffentlichung des ersten vollständigen nationalen Bürgerregisters (NRC) sei „ein Meilenstein“.

    Das NRC umfasst nur Bewohner, die beweisen können, dass sie bereits vor 1971 in Assam gelebt haben – dem Jahr, als Millionen Menschen vor dem Unabhängigkeitskrieg in Bangladesch nach Indien flohen. Mehr als 30 Millionen Menschen hatten sich für eine Aufnahme in die Liste beworben. Mehr als vier Millionen wurde dieser Wunsch nicht erfüllt.

    Die Liste hat Ängste vor Deportationen von Muslimen ausgelöst. Im nordindischen Bundesstaat Assam kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Übergriffen gegen aus Bangladesch zugewanderte Muslime. Dort streiten sich Ureinwohner und muslimische Siedler seit Jahrzehnten um Land. „Es sind wahrscheinlich nur Muslime, die das komplizierte und unfaire Beschwerdeverfahren durchlaufen müssen“, erklärte die in den USA ansässige Menschenrechtsgruppe Avaaz in einer Mitteilung und warnte vor einem Genozid.

    Shailesh sagte, „echte indische Staatsbürger müssten sich keine Sorgen machen“. Sie würden „ausreichend Gelegenheit“ für Beschwerden bekommen, sollten sie noch nicht in das Register aufgenommen worden sein. Bis Dezember soll die Erstellung des NRC abgeschlossen sein. Betroffen sind vermutlich vor allem Muslime der bengalischsprachigen Minderheit. Hindu-Nationalisten sehen diese als Eindringlinge – ein Wort, das auch Indiens Premierminister Narendra Modi schon gebraucht hat.

    Kritiker werten die Volkszählung in Assam als jüngsten Versuch der hinduistisch-nationalistischen Regierung von Premierminister Narendra Modi, die Rechte der hinduistischen Mehrheit im Land auf Kosten der Minderheiten zu stärken.

    Unter Modis Regierung hat die extremistische Gewalt gegen Muslime in Indien zugenommen. Die Regierung rechtfertigt die Volkszählung damit, dass illegale Einwanderer aufgespürt werden müssten. Menschenrechtsorganisationen verglichen das NRC mit der systematischen Diskriminierung der Rohingya-Minderheit in Myanmar. Dort hatte ein Gesetz die muslimischen Rohingya 1982 als staatenlos erklärt.

    Modi und anderen Politikern seiner Bharatiya-Janata-Partei (BJP) war vor seiner Wahl zum Regierungschef 2014 vorgeworfen worden, tödliche Ausschreitungen gegen Muslime in Gujarat angefacht zu haben. Modi, der damals Regierungschef des indischen Bundesstaats war, wies die Vorwürfe stets zurück.

    Islamische TV-Sender abgeschaltet
    Zeitgleich wurden in Jammu und Kaschmir, dem einzigen Bundesstaat mit einer muslimischen Bevölkerungsmehrheit, mehr als 30 islamische Fernsehsender abgeschaltet. Das Informationsministerium in Neu-Delhi habe dies mit der Sicherung von „Frieden und Ruhe“ begründet, berichtete der asiatische katholische Pressedienst Ucanews am Montag. Ein Vertreter der Landesregierung von Jammu und Kaschmir sagte dem Portal, muslimische Jugendliche würden durch die Sender „radikalisiert“.

    Bürgerrechtler in Jammu und Kaschmir wiesen die Darstellung laut Bericht als haltlos zurück. Die Regierung sollte wissen, dass Jugendliche durch das Internet, nicht durch das Fernsehen von Extremisten angezogen würden, hieß es. Mirwaiz Umar Farooq, höchster muslimischer Geistlicher in Jammu und Kaschmir und zugleich ein Anführer der Unabhängigkeitsbewegung, warnte, die Regierung spiele mit den religiösen Gefühlen der Muslime.

    Jammu und Kaschmir ist ein autonomer indischer Bundesstaat und Teil der zwischen der Volksrepublik China, Indien und Pakistan umstrittenen Region Kaschmir. Der von Indien kontrollierte Teil hat mehr als 12,5 Millionen Einwohner. Ein Teil des historischen Kaschmirs wird von Pakistan kontrolliert. Kaschmir blieb nach der Teilung Britisch-Indiens zunächst unabhängig, wurde aber bald zu einer bis heute militärisch brenzligen Konfliktregion zwischen Indien und Pakistan. Von der Abschaltung der muslimischen TV-Sender sind auch Fernsehstationen aus Pakistan betroffen.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article180211076/Hindu-Nationalisten-Indien-erklaert-vier-Millionen-Einwanderer-auf-einmal-fuer-illegal.html

  5. Gallus 30. Juli 2018 at 17:27
    So sehen Verbrecher aus

    .——————————————————

    Und hätte es einen „Staat“ gegeben der seine Grenzen kennt und kontrolliert, der wüsste nun auch welche Ganoven illegal eindringen wollten !!

  6. „Indien erklärt vier Millionen Einwanderer auf einmal für illegal

    Der Konflikt zwischen Muslimen und Hindus in Indien spitzt sich zu: Durch ein neues Bürgerregister sind vier Millionen Menschen auf einen Schlag zu illegalen Einwanderern geworden. Ihnen droht nun die Abschiebung.“

    https://www.welt.de/politik/ausland/article180211076/Hindu-Nationalisten-Indien-erklaert-vier-Millionen-Einwanderer-auf-einmal-fuer-illegal.html

    4 Millionen Moslems suchen eine neue Bleibe…Wo wohl?

  7. ARD u ZDF Zuschauer ,werden aufwachen ,wenn es zu spät ist ,meine Frage schlafen die Bürger, von Köln Bochum u Düsseldorf,sind die so blöd, und wählen, solche Kasper, karneval ist vorbei ,die gehören in die Psychatrie,oder eingesperrt, bei wasser u Brot.wann wachen die auf !!!!!

  8. Apropos, vom Bundesamt für Korruption und F´linge hat man lange nichts gehört.
    War da nicht mal was?

  9. „4 Millionen Moslems suchen eine neue Bleibe…Wo wohl?“

    in dusseldorf, bonn u.koeln ist noch platz.

  10. Michel Brandt, Die Linke ,kann durch die großzügige Besoldung, im Bundestag ,leben wie die Made in Speck,und so ein Schmarotzer, sitzt im Bundestag, neben dem Hochverehrte Wolfgab Schäuble,ich glaube dem wir es schlech,t bei solch einer Made, als Nebensitzer.

  11. @ aenderung 30. Juli 2018 at 17:47

    „4 Millionen Moslems suchen eine neue Bleibe…Wo wohl?“

    in dusseldorf, bonn u.koeln ist noch platz.
    _____________________________________________
    Ich will die Mauer wieder!

    Deppen nach West – Patrioten nach Ost

  12. Es ist schon hervorragend, was Menschen wie Herr Broder an Weisheit in einen gerade Mal zweieinhalbminütigen Clip packen können. Großes Kompliment.

  13. aenderung 30. Juli 2018 at 17:47
    „4 Millionen Moslems suchen eine neue Bleibe…Wo wohl?“
    in dusseldorf, bonn u.koeln ist noch platz.
    ———————

    Endlich wurde auf dem Mars Wasser entdeckt !!!! Und wenn ich jahrelang sparen müsste!
    Gute Reise, Mesut und allen die sich hier so fehl am Platz fühlen, weil ihr Föhrer Recept heißt!!!!!!!

  14. Präsident Putin macht Jörg Schönenborn fertig!
    .
    Das beste Beispiel für die Überheblichkeit deutscher Journalisten war das Interview….
    .
    zwischen Präsident Putin dem arroganten Klugscheißer Jörg Schönenborn. Herrlich wie Putin diesen Schönenborn-Fatzken auflaufen lässt.
    .
    Schönenborn glaubte wirkliche, das er sich mit Putin messen und ihn belehren könne.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    .
    „Ich heiße Jörg Schönenborn“

    .
    https://youtu.be/KRM13BLVzJI

  15. Selbsthilfegruppe 30. Juli 2018 at 17:42

    Das ist eine schlechte Nachricht. Man hört weltweit von einem Stimmungsumschwung gegenüber Zuwanderern, mit dem expliziten Verweis auf die Entwicklung in Europa und vor allen Dingen Deutschland/Schweden.

    Merkel und Co. haben weit über Deutschland und Europa hinaus eine ganz schlimme Entwicklung initiiert.

  16. „Bus verpasst: Fahrer in Wolfsburg mit Messer bedroht

    Wolfsburg. Ein Busfahrer aus Wolfsburg wurde am Samstag von einem Fahrgast mit einem Messer bedroht. Mit den Worten „Beim nächsten Mal stech‘ ich dich ab“ soll ein Mann den Fahrer mit einem acht bis zehn Zentimeter langem Messer gedroht haben.

    Der Täter hat nach Angaben des Busfahrers seinen Bus um 14.15 Uhr in Detmerode verpasst – gegen 18 Uhr stieg er am Kaufhof schließlich in den Bus und beleidigte den Fahrer. Der Täter habe außerdem gesagt, ihm beim nächsten Mal den Kopf abzuschneiden. Die Polizei konnte den Busfahrer an der Porschestraße am ZOB antreffen.

    Der Mann soll etwa 20 Jahre alt sein und „südosteuropäisch“ aussehen. Er sei von hagerer Gestalt, etwa 1,80 Meter groß und habe ein helles Cap getragen. Geflüchtet ist er in Richtung Bahnhofpassage – eine Fahndung führte bisher nicht zum Erfolg.“
    https://www.news38.de/wolfsburg/article214957783/Bus-verpasst-Fahrer-in-Wolfsburg-mit-Messer-bedroht.html

  17. Die Wehr 30. Juli 2018 at 17:39
    .
    Apropos Weltpolitik…, so unkompliziert hanhabt man das in Indien mit den muslimischen Flüchtlingen:
    .
    Der Konflikt zwischen Muslimen und Hindus in Indien spitzt sich zu: Durch ein neues Bürgerregister sind vier Millionen Menschen auf einen Schlag zu illegalen Einwanderern geworden. Ihnen droht nun die Abschiebung.
    .
    .
    Ach du Scheixxe:
    .
    Und weil es alles Moslems sind, kommen sie natürlich bald nach Deutschland weil JEDER der Milliarden Menschen hat ein Anrecht in Deutschland auf ein Asylantrag der mehrere Jahre dauern kann.

    .
    Deutschland, das Paradies für Bekloppte…

  18. „Im nordindischen Bundesstaat Assam kam es in der Vergangenheit immer wieder zu Übergriffen gegen aus Bangladesch zugewanderte Muslime. Dort streiten sich Ureinwohner und muslimische Siedler seit Jahrzehnten um Land.“

    Was für eine entlarvende Formulierung.

    “ „Es sind wahrscheinlich nur Muslime, die das komplizierte und unfaire Beschwerdeverfahren durchlaufen müssen“, erklärte die in den USA ansässige Menschenrechtsgruppe Avaaz in einer Mitteilung und warnte vor einem Genozid.“
    https://www.welt.de/politik/ausland/article180211076/Hindu-Nationalisten-Indien-erklaert-vier-Millionen-Einwanderer-auf-einmal-fuer-illegal.html

    Genozid? Seit wann sind Moslems ein Volk…?
    Und: Wann hat es jemals einen Genozid an Moslems gegeben? DIE sind doch dafür bekannt, Andersgläubige abzuschlachten.

  19. „U?n???f?a?s?s?b?a?r:
    Ein Kameruner (25), der im vergangenen Dezember eine Rentnerin (73) brutal angriff, sie schwer verletzte, während er mit Wucht auf ihren Kopf und Halsbereich sprang, soll „schuldunfähig“ sein!“

    Er hat sich dabei vielleicht den Zeh verstaucht und ist deshalb womöglich nach Ansicht der Merkel-Justiz schon bestraft genug.
    Asyl-Justiz ist gemeingefährlich !!!

  20. aenderung 30. Juli 2018 at 17:47

    „4 Millionen Moslems suchen eine neue Bleibe…Wo wohl?“

    in dusseldorf, bonn u.koeln ist noch platz.
    ______________________
    Ja, den Hinweis enthält auch der derzeit beliebteste Kommentar zum Artikel in der „Welt“.

  21. „Schreckliches erlebte eine 26-Jährige am Samstag auf dem Nachhauseweg von einem Bar-Besuch: Sie wurde von zwei Männern zu Boden gebracht. Die junge Frau wehrte sich mit Tritten, bis die Angreifer von ihr abließen. Ein Zeugenaufruf.

    Freising – Es war Samstagfrüh um 1.10 Uhr: Eine junge Freisingerin (26) machte sich von einer Bar auf den Weg nach Hause. Dabei hörte sie über Kopfhörer Musik. In der Unteren Hauptstraße, Höhe einer Bäckerei, stand plötzlich ein Mann vor ihr. Ein zweiter näherte sich ihr von hinten, packte sie und riss sie zu Boden. Beim Versuch, sich auf die 26-Jährige zu legen, setzte die sich mit Tritten und Schlägen so massiv zur Wehr, dass die Männer in unbekannte Richtung flüchteten. Die Frau verletzte sich bei dem Sturz leicht am Arm.

    Täterbeschreibung

    Beide Männer waren laut Polizei Freising dunkelhäutig, etwa 1,80 Meter groß und hatten eine normale Statur. Einer der beiden Täter trug ein dunkelblaues Stoffhemd und eine helle, ausgewaschene Jeans, der andere ein rot-gelb-kariertes kurzärmeliges Hemd.

    Die Polizei in Freising bittet dringend um Mithilfe: Wer hat an dem Abend Personen, auf die die Beschreibung passt, gesehen oder den Tathergang beobachtet? Bitte unter Tel. (08161) 53050 melden.“

    https://www.merkur.de/lokales/freising/freising-ort28692/26-jaehrige-schlaegt-zwei-maenner-mit-tritten-in-flucht-10072527.html

  22. Gardes du Corps 30. Juli 2018 at 17:49

    „Ich will die Mauer wieder!“

    Wirst du bekommen! Denn die Visegradstaaten werden früher oder später die Grenze zum BRD-Shithole verminen.

  23. Ganz einfach Herr Broder, die können tatsächlich das Gehirn ausschalten und dann passt es eben ! Frage mich, was diese Typen bloß machen, wenn Trump bei der nächsten Wahl noch viel besser abschneidet als bei der letzten Wahl ?! Schätze mal, dann ist Trump nicht nur der Blöde, sondern alle Amerikaner … so sind Sie nun mal die Deutschen und deren Medien !!

  24. Babieca 30. Juli 2018 at 18:13
    Deutschland, so sicher wie noch nie *kranklach*:

    Pfeiffer hat in der Tat solchen Klops abgesondert. Und das war wohlgemerkt nach der Silvesternacht von Köln, die erst den Auftakt bildete.

  25. Orban würde zu Recht sagen, dass die Inder selbst bestimmen können, wer in Indien lebt!

  26. Zu@ Wubi 18:04h
    “ Schuldunfähig “ heißt keine Bestrafung .. aber bedeutet auch : Zwangseinweisung in die Psychiatrie ohne Zeitveschränkung !! Das kann schlimmer sein als Knast !

  27. Das juristische Tauziehen um den abgeschobenen Islamisten und ehemaligen Leibwächter von Osama bin Laden, Sami A., geht weiter.

    „Das Ausländeramt Bochum wehrt sich jetzt dagegen, den als Gefährder eingestuften Mann aus Tunesien zurückholen zu müssen.

    Mittlerweile habe die Stadt gegen zwei Beschlüsse des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen Beschwerden beim Oberverwaltungsgericht Münster eingelegt, teilte das nordrhein-westfälische Flüchtlingsministerium am Montag mit.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/sami-a-tauziehen-geht-weiter-56478330.bild.html

  28. Drei neudeutsche Kinder ertrinken ohne Ausfischt der Eltern abends in einem hessischen Dorfteich und wer wird angeklagt? Der Bürgermeister, obwohl noch nie ein Kind dort ertrunken war….

    Neues aus Hassan, dem ehemaligen Hessen:

    https://www.hna.de/lokales/schwalmstadt/ertrunkene-geschwister-in-neukirchen-gericht-lehnt-prozess-ab-10075446.html

    Die drei Kinder im Alter von fünf, acht und neun Jahren hatten sich am Abend des 18. Juni 2016 an dem Teich im Ortsteil Seigertshausen (Schwalm-Eder-Kreis) aufgehalten und waren darin ohne Fremdeinwirkung ertrunken. Laut Staatsanwaltschaft versäumte es Bürgermeister Olbrich als Verantwortlicher für Sicherungsmaßnahmen, den Löschteich als potenzielle Gefahrenquelle abzusichern und einzuzäunen. Die Behörde geht davon aus, dass es dem Rathaus-Chef bekannt war, dass die Fläche rund um den Teich als Freizeit- und Spielfläche genutzt wurde.

    28. Oktober: Tag des Hessischen Pfandflaschensammlers

  29. Babieca 30. Juli 2018 at 18:20
    Der Afghane, der in Plüderhausen in ein fremdes Haus einbrach, dort den Vater seiner Ex-Freundin niederstach und das Mädchen (das gottseidank nicht zu Hause war) umbringen wollte, ist gefaßt – in Brüssel!

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.pluederhausen-mutmasslicher-gewalttaeter-gefasst.a3ed07b2-5540-42ff-8fb7-879c223ec6fa.html

    Was aus meiner Sicht ein besorgniserregender Indikator ist, wie weit diese Bagagen inzwischen in ganz Europa miteinander vernetzt sein müssen.

  30. BILD schreibt zu dem afrikanischen kindsmörder unter bezahlschranke…

    Betrunkener *Dresdner (55) *soll seine Kinder getötet haben….
    so starben die beiden mädchen (3,6)….

    unfassbares drecksblatt

  31. Politikwissenschaftler Christian Hacke fordert Nuklearwaffen für Deutschland

    „Deutschlands neue Rolle als Feind Nummer eins des amerikanischen Präsidenten zwingt Deutschland zu radikalen Neuüberlegungen seiner Sicherheitspolitik“, schreibt Hacke in einem Gastbeitrag für WELT am SONNTAG. Zwar sei kein Alarmismus angebracht, doch müsse nüchtern festgestellt werden: „Die Bundesrepublik Deutschland ist erstmals seit 1949 ohne nuklearen Schutzschirm der USA. Deutschland ist im extremen Krisenfall heute schutzlos.“ Angesichts dieser Lage komme die Frage auf: „Wie halten wir es mit einer potenziellen Atommacht Deutschland?“

    https://www.welt.de/politik/article180142080/Atomdebatte-Muss-Deutschland-Nuklearmacht-werden.html

    Da kriegt man doch glatt nen Anfall…
    Klar…So Links-Grün und von Musels unterwandert wie die BW ist, gebe ich denen ganz sicher ne Atombombe…!!!..

  32. Herr Broder, bei den beiden handelt es sich nicht um ein hohes Maß an Selbstgerechtigkeit sondern um eine spezielle Form von Geisteskrankheit.
    Ideologie bar jeder Vernunft!

  33. Zu@ Thüringer74
    Hat Thüringen nicht einen Vollblutkommunisten zum Ministerpräsidenten gewählt ? Ist dieser Linke doch dafür bekannt, beharrlich Abschiebungen zu verweigern … na dann gewöhnt Euch anÄxte,Messer,Mord,Vergewaltigungen usw. ! Soll niemand aus Thüringen sagen, wir haben es nicht besser gewusst… obwohl Höcke genau den Finger in diese Wunde legte, habt Ihr den Altkommunisten gewählt !!

  34. Der ganze Laden wird eh an die Wand krachen, egal was zwei dumme Menschen labern.
    Es ist der Tanz wie vor dem Untergang der Titanic, es wird noch mal gefeiert und alles auf den Kopf gehauen, bevor es Abwärts geht.
    Das ganze westliche System von Schuldenmachen, Kapitalismus und Hedoismus steht vor dem Zusammenbruch.
    Jeder der Augen im Kopf hat und einen Funken Verstand besitzt, der sich ein wenig in Geschichte auskennt und etwas Lebenserfahrung mitbringt, weis dies.
    Der, der es nicht weis, der ahnt es.
    Jeder wartet nur noch auf den grossen Knall.

  35. Beide mussten nie wirklich kämpfen, beide mussten nie wirklich arbeiten, beide mussten sich nie rechtfertigen, beide wurden nie von ihrem Ikarusflug runtergeholt.

    Das macht dicke Eier, schaumig-weich zwar, aber dick aufgeblasen, ähnlich einem Anabolika-Müskelchen.

  36. Das_Sanfte_Lamm 30. Juli 2018 at 18:38

    Was aus meiner Sicht ein besorgniserregender Indikator ist, wie weit diese Bagagen inzwischen in ganz Europa miteinander vernetzt sein müssen.

    Yep. Und gerade in Brüssel, mit seinem Kalifat Molenbeek, kann inzwischen jeder Mohammedaner aus der ganzen weiten Welt problemlos untertauchen.

  37. Babieca 30. Juli 2018 at 18:20

    „Der Afghane, der in Plüderhausen in ein fremdes Haus einbrach, dort den Vater seiner Ex-Freundin niederstach und das Mädchen (das gottseidank nicht zu Hause war) umbringen wollte, ist gefaßt – in Brüssel!“

    Er wartet nun auf die europaeische Loesung.

  38. …die frage von dem von mir geschätzten henryk m. broder möchte ich gerne mit einer gegenfrage beantworten:
    „war die journallie in deutschland von 1933-1945, in der ddr oder in einer x-beliebigen diktatur heute auch nur ein wenig anders?“
    …die vierte macht in unserem land, die „öffentliche meinung“ ist zur billigen hofberichterstattung verkommen
    …ich selbst schaue nur noch nicht-deutsche nachrichten
    …bin deshalb besser und kompetenter informiert

  39. …auch wenn es wenig miteinander zu tun hat:
    …generationen lang haben deutsche ingenieure gebraucht, die deutsche automobilindustrie zur weltspitze zu bringen
    …nur wenige jahre haben inkompetente „manager“ gebraucht, die deutsche automobilindustrie weltweit zu ruinieren und zur lachnummer zu machen
    parallele:
    …generationen lang haben deutsche gezeigt, dass sie weltoffen, fair und gebewillig sind
    …wenige jahre „merkel und genossen“ haben gelangt, das deutsche volk wieder in die vergangenheit zu bomben und als „nazis und rassisten“ zu verunglimpfen
    …meine antwort an den bundespräsidentendarsteller der vergangenheit, gauck: nicht das „volk“ ist das problem, sondern die politiker (ich sage bewusst nicht „eliten“, weil ich kenne nicht einen einzigen politischen funktionsträger, der diesen namen verdient)
    …tip: ich zeige im ausland pausenlos das youtube video von gauck, in dem er die bevölkerung als „problem“ bezeichnet..die menschen sind so entsetzt, sie glauben es nicht

  40. Ich habe gerade SPON endgültig aus den anzulaufenden Links hier rausgeschmissen. Die sind ja inzwischen dümmer und vordergründig propagandistisch als die „taz“ erlaubt … lol. Ein kranker Haufen kiffender und saufender Vollidioten, die zuletzt versucht haben, ihren lieben Lesern zu erklären, das immer mehr Unternehmen nach TANs und PINs verlangen würden, um auf die Bankkonto ihrer Kunden zu schauen. Noch Fragen? Der 1. April war jedenfalls schon vor einiger Zeit. Nichts ist derzeit kranker und abartiger als der SPIEGEL-Verlag. Rudolf Augstein würde kotzen, wenn er es noch könnte.

    Hier geht es zu dien beschriebenen Wahnvorstellungen:

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/pin-oder-tan-im-internet-eingeben-das-sollten-sie-wissen-a-1219929.html

    Ansonsten sind wir alle Rassisten und muss Deutschland endlich aufwachen und bla bla bla …

    Erspart es euch. EURO-News ist gut für den Überblick. Einzelheiten dann wie gehabt hier.

  41. Haremhab 30. Juli 2018 at 20:03; Hört sich schlecht erfunden an. Und die üblichen ultralinks Kommentare schlagen alles, was man an Blödheit gewohnt ist.

    Metaspawn 30. Juli 2018 at 20:21; Datenschutz ist offenbar nur dann wichtig, wenn es um den Schutz Krimineller geht. Aber wenigstens sind da fast alle Kommentare so, dass diese AGB unseriös sind. Wenn irgendeine Fa, Webseite usw von mir mehr will wie die Mehl, meinetwegen Adresse, dann heiss ich halt HAns Moser wohn in Wean und hab irgendwann um 1800 Geburtstag, dann hab ich sehr schnell kein Interesse mehr.

  42. @Penner
    also in Thüringen hat die Linke 28% bekommen. So wie Sie schreiben gehen sie davon aus das alle Thüringer den Ramelow gewählt haben, nur weil er grad der Ministerpräsident ist. Was für eine schräge Logik. Ich habe ihn garantiert nicht gewählt!

  43. Die Wehr 30. Juli 2018 at 17:39
    Apropos Weltpolitik…, so unkompliziert hanhabt man das in Indien mit den muslimischen Flüchtlingen:
    ————————————

    So unkompliziert könnte es auch in DE gehen, wenn die gegenwärtige Politik nicht so verrückt wäre.

  44. Zu@Tueringer74 00:03h
    Was ist daran schräg ? Der Altkommunist ist Ministerpräsident und hat die Richlinienkpmpetenz in Thüringen … und das hängt nun mal mit diesem Wahlergebnis ursächlich zusammen ! Ich hatte nicht vor Sie als Person anzugreifen , es ging um die Thüringer, die vorwiegend Links gewählt haben ! Wer so lange den Kommunismus erlebt hatte in der DDR und dennoch nicht die Schnauze davon voll hat, das ist für mich nicht nachvollziehbar ! Solche Leute gibt es im Übrigen auch in Sachsen-Anhält ;wo ich wohne !

Comments are closed.