Symbolbild.
Print Friendly, PDF & Email

Eine pfiffige Idee hatte in Gifhorn die mohammedanische DITIB-Gemeinde, die zufällig gerade nicht genug Geld für eine eigene Kita hatte. Sie machte deshalb den beiden christlichen Konfessionen der Stadt den Vorschlag, doch gemeinsam eine Tagesstätte für die Kleinen zu errichten.

Mindestens sieben christliche und sieben mohammedanische Kinder sollten aufgenommen werden, die dann den jeweils anderen Glauben kennen lernen sollen, wie es offiziell heißt. Die formale Gleichheit für die (vermutlich – noch – unterrepräsentierten) Moslemkinder wird begleitet von Erzieherinnen, eine der drei muss mindestens muslimisch sein. Der FOCUS beschreibt das Projekt:

Die Zielsetzung und Arbeitsweise der Kita haben die muslimische Ditib-Moschee in Gifhorn, die katholische St. Altfrid-Gemeinde und die evangelische Dachstiftung Diakonie in einer Kooperationsvereinbarung beschrieben. Eine jüdische Gemeinde, die die Organisatoren gern einbezogen hätten, gibt es in Gifhorn nicht. Ob die kleine Gruppe zusammen betet oder gemeinsam Gottesdienste feiert, entscheiden die Erzieher. Sie werden sich laut der Sprecherin des Projekts, Ingetraut Steffenhagen, aber auf jeden Fall damit beschäftigen, warum die einen Weihnachten, Ostern oder Ramadan feiern – und die anderen eben nicht.

„Ein Ort der Achtsamkeit“ soll die muslimische Einrichtung demnach werden, und das heißt vor allem, dass muslimische Befindlichkeiten beachtet werden, ein Beispiel wird bereits angeführt:

„Das Essen soll halal-zertifiziert sein, also auch (sic !) den Speisevorschriften des Islam folgen.“ Sehr witzig. Das sollte wohl eher „ausschließlich“ heißen. Denn es ist kaum anzunehmen, dass in dieser Begegnungsstätte der Kulturen Schweinefleisch auf den Teller kommt, das wesentlich zu unserer Kultur gehört. Das ist bereits ein ärgerliches Problem, welches die Doppelzüngigkeit der beteiligten Mohammedaner aufzeigt und einer Gleichbehandlung der Kulturen Hohn spricht.

Wichtiger wäre aber folgende Befindlichkeit, diesmal unsere: In unserer Gesellschaft ist es ein No-Go, dass Kinder im Kindergartenalter oder in der (Grund-)Schule als sexuelle Objekte betrachtet werden und aus diesem Grund gar noch ein Kopftuch verpasst bekommen. Das geht zurück auf die schweinische Tradition eines selbsternannten Propheten, der sich seine Ehefrau ausguckte, als sie sechs Jahre alt war, also immer noch im Kindergartenalter. Dieser „Prophet“, der so abartig war, dass er seine „Ehefrau“ dann mit neun Jahren (entspricht dritter Klasse Grundschule) im Rahmen der ehelichen Pflichten zum Sex zwang, also vergewaltigte und missbrauchte, gehört als Vorbild in jeder Einrichtung verboten, die sich mit einer humanistisch begründeten Erziehung befasst. Genauso wie der dazu gehörige „Glauben“, sofern er sich nicht eindeutig von solchen Schweinereien und der Gewalt dieses Möchtegern-Propheten distanziert. Aber dies ist unseres Wissens bislang noch nicht geschehen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

146 KOMMENTARE

  1. Wir wollen alle „Halalfraß“; so viel „Achtung“ vor den Tieren muss schon sein! (-:) (Würg)

  2. War man 1529 und 1683 bei der Landnahme noch recht plump und musste mit erheblicher Gegenwehr rechnen, so räumen die KirchInnen heut bereitwillig das Feld!

    Und dann noch die Juden als Feigenblatt erwähnen:

    https://www.welt.de/vermischtes/article179804666/Christlich-muslimische-Kita-in-Gifhorn-vor-dem-Start.html

    Eine jüdische Gemeinde, die die Organisatoren gern einbezogen hätten, gebe es in Gifhorn nicht.

    Wohl auch kaum anzunehmen, dass jemals wieder Juden nach Gifhorn ziehen werden, so doch auch die Zahl der Christen dort ab und die der Rechtgläubigen zunehmen wird.

    11. September: Tag des Gifhorner Pfandflaschensammlers

  3. ….die Religion des Proleten gehört zu den Shithole-Ländern,
    aber definitiv NICHT zu Deutschland !
    Was soll der Gutmenschen Hirnfick ?

  4. deris 27. Juli 2018 at 11:14

    Donnerstag dann in Abrahamitischen Streichelzoo und Freitag dann den geschächteten Hammel, ob die christlichen KinderInnen diesen Kulturschock verhannelorekraften werden?

    11. September: Tag des Gifhorner Pfandflaschensammlers

  5. WELCHE ELTERN SCHICKEN IHRE KINDER DENN IN SO EIN IRRENHAUS? Ich würde wenn ich Kinder hätte diese nirgends hinschicken wo mehr als 10% Muselanteil herrscht. Egal ob Kindergarten Grundschule oder sonst was.

  6. Dass die christlichen Kirchen so ein Blödsinn mitmachen, finde ich schon abstossend genug.
    Eine Kindertagesstätte sollte werteneutral sein, also woher die Kinder kommen ist egal, aber es sollten in Deutschland ausgebildete und qualifizierte Erzieher hier arbeiten und eben die normalen hier gültigen Werte vermitteln.
    Gerade beim Fleisch sollte man immer eine Alternative bieten, auch für die Kinder deutscher Eltern, wie das in Kantinen normalerweise auch ist. Jeglichen weiteren Zirkus halte ich für übertrieben.
    In einem deutschen Kindergarten werden hier übliche Feste gefeiert, so wie hier üblich und es spricht nichts dagegen, zumindest an die Feste der Kinder zu erinnern, die eben nicht deutscher Abstammung sind.

    Ich bin immer davon ausgegangen, dass christliche Kirchen Krankenhäuder, Kindergärten und Schulen betreiben um indirekt auch Werte zu zeigen und zu vermitteln, nämlich typischerweise christliche Werte. Im Prinzip ist das auch Mitgliederwerbung. Ansonsten gäbe es sicherlich interessantere Geldanlagen für unsere Amtskirchen.
    Während man sich überkonfessionelle Schulen und Kindergärten durchaus vorstellen kann, weil die Werte, die vermittelt werden durchaus sehr identisch sind, passt das bei interreligiösen Kindergärten und Schulen eben nicht mehr, da die Unterschiede doch sehr ausgeprägt sind. Überschneidungen gibt es nur wenige, es ist eher ein Nebeneinander.
    Übrigens: christliche Konfessionen haben 400 Jahre gebraucht um ihre geringen Unterschiede zumindest oberflächlich zu „regeln“ und da mussten sich beide Seiten bewegen. Wie soll das bei einem Islam funktionieren, der ja bereits von vorneherein ohne Irtum und Weiterentwicklung ausgestattet ist, also nicht interpretiert werden darf?

  7. Orban: „Würde ich Flüchtlingspolitik wie Merkel machen, würden mich die Menschen noch am selben Tag aus dem Amt jagen“

    Er wehrte sich wiederholt gegen jede Einmischung aus Brüssel oder Berlin in Migrationsfragen.

    Orban sagte, die EU-Grenzen müssten ohne Ausnahme dichtgemacht werden, „niemand darf reingebracht oder reingelassen werden“. Er betonte: „Jeder Gerettete muss zurück nach Afrika.“ Die Migrationskrise sei auch die Schuld europäischer Politiker, „die Migranten ermutigen und den Eindruck erwecken, dass es sich lohnt loszuziehen“.

    „Einwanderungspolitik ist keine gemeinsame Aufgabe der EU. Das ist eine nationale Angelegenheit jedes einzelnen Mitgliedsstaates. Seit 2015 hat man versucht, das zu einer Gemeinschaftsaufgabe zu machen – und ist gescheitert.“

    https://www.kreisbote.de/politik/orban-mit-merkels-politik-wuerde-ich-aus-amt-gejagt-zr-10068745.html

  8. Danke „Schrottmacher2 für deinen sehr guten Kommentar, schließe diesen Aussagen an……..

  9. Bonn 27. Juli 2018 at 11:30

    Bitte künftig nur noch mohammedanisch statt „muslimisch“ benutzen.
    ………………..
    … oder islamisch.

  10. Das Perfide an diesem Vermatsche-Projekt ist die Eliminierung Jesu. Und perfide ist es auch, dass die Erzieherinnen über gemeinsame Gottesdienste entscheiden.
    Nach dem Koran und den Islamlehren hat Gott keinen Sohn. Das zu behaupten sei Gotteslästerung und mit Todesstrafe zu ahnden. Es wird also unmöglich sein, einen Gottesdienst zu feiern, in welchem Jesus Christus als Gottes Sohn und Gottheit angebetet wird. Somit wird Jesus Christus kalt abserviert. Die Muslime lassen das nicht zu. Ebenso die Gebete zu Jesus oder das christliche (apostolische) Glaubensbekenntnis.
    Nicht einmal das Vaterunser darf gebetet werden, denn Mohammed verbietet es, von Allah als einem Vater zu sprechen. Wer Gott als Vater anruft, der lästert ebenfalls Gott.

    Dieses Projekt ist dazu verdammt, eine Chrislam-Matsche zu etablieren. Jesus Christus ist schon lange der Stein des Anstoßes und ein Hindernis für Multikulti-Kirchen-Grüne.

    So wird man sich auf die Formel „Allah = Gott“ einigen. Man wird Jesus verleugnen. Und schon „erwuchs aus einem Kindergarten die glorreiche Lösung für einen „Chrislam“.

    Allerdings sagt uns Jesus deutlich in Matth. 10, 33, dass alle, die ihn verleugnen auch von ihm vor seinem himmlischen Vater verleugnet werden. Es ist nicht in Ordnung, die Kinder um den einzig wahren Erlöser und Retter, Jesus Christus, zu betrügen. Die Erlösung durch Jesus Christus ist die Frohe Botschaft, mit anderen Worten: das Evangelium. Und diese Frohe Botschaft wird in Gottesdiensten mit Muslimen nicht verkündet werden dürfen, weil sie dem Islam widerspricht.

    Das Projekt halte ich für eine trickreiche Taqiyya-Masche bzw. Matsche, und einen weiteren Schritt auf dem Islamisierungsziel für Deutschland.

  11. .
    Wenn die
    Erzieherinnen
    aussehen wie — so
    meine erste Assoziation —
    veritable Vogelscheuchinnen,
    können einem die Kinder
    nur noch leidtun. Aber
    Merkel und die UVB
    wollen es halt
    gerade so.
    .

  12. „Das Essen soll halal-zertifiziert sein“

    Wer dort sein Kind unterbringt, kann a) nicht ganz dicht sein und b) unterstützt Tierquälerei:

    Die Tiere werden in Schlachthöfen ohne Betäubung getötet!
    Für eine Zertifizierung ist zwingend, beim Schlachten jedes Tieres den Namen Allahs auszusprechen.

    Fleischprodukte mit dieser Zertifizierung kaufe ich grundsätzlich nicht.

  13. Gestern in Hamburg
    “ Ein Eisverkäufer hat in einer Flüchtlingsunterkunft
    ein zweijähriges Mädchen überfahren und tödlich verletzt.

    http://www.kn-online.de/Nachrichten/Hamburg/Eisverkaeufer-ueberfaehrt-Kind-in-Fluechtlingsunterkunft-Maedchen-2-tot

    ein schrecklicher unfall. hoffe sehr, die kleine hat nicht lange leiden muessen.
    Mein Beileid den illegalen Eltern, die m.e. fahrlaessig ihre aufsichtspflicht verletzt haben.

    scheixx eiskonsumterror, scheizz autos, scheixx deutsche gesellschaft.
    > spontane demos der illegalen und ihrer helfershelfer und vorfeld-orgas
    > sofortasyl durch kanzlerdekret ohne weitere pruefung als wiedergutmachung
    > hamburgs dr oetker spendet gratis eis unter dem motto „niemand isst illegal eis“

    ist eh freitag, also erhoehte sicherheitsstufe im dar al-harb (und israel sowieso)

  14. Marija 27. Juli 2018 at 11:32
    „… oder islamisch.“

    ich kriege weder die tastenfolge moslem noch muslim noch islam gedrueckt.
    mohammedaner oder moselm geht noch. oder „rituell beschnittene“.
    (der oezil schaut doch so, als saehe er gerade seine eigene genitalverstuemmelung…)

  15. Diese Kooperation ist eine hervorragende Idee. Dies ist die beste Art, fremde Religionen, Kulturen, Sitten und Gebräuche kennen zu lernen. Die Eltern, die ihre Kinder dort anmelden wünschen ja genau das! Es wird immer Menschen geben die eigene Erfahrungen für unverzichtbar halten um neue Erkenntnisse zu bekommen. Wobei: Ich finde, der Nutzen der Fremdbetreuung wird vollkommen überbewertet; Kinder werden auch ohne Kindergarten groß (habs ausprobiert und bin begeistert).

  16. Etwas OT:

    Vor einigen Tagen ist mir mal wieder die Hutschnur geplatzt, weil es da irgendwo wieder einmal um Kirchenasyl ging und sich Pfarrer und Gutmenschen dabei ganz, ganz toll fanden. Hab denen also eine Email geschickt u.a. mit Inhalt, dass ich mir langsam Strafanzeigen so im allgemeinen überlege.

    Als Antwort kam dann, auf diesem Wege…also via Email…möchte man nicht antworten und benötigt meine komplette Anschrift. Ja neee…is klar.

    Um zum Artikel zu kommen. Ich begreife weiterhin nicht, warum es hier für die Eltern…natürlich die deutschen…keinerlei Handhabe gibt, da rechtlich vorzugehen!?

  17. Wenn die Rede von Speisevorschriften beider Religionen ist, dann kann das nur heißen, dass am Freitag kein Fleisch gegessen werden darf. Vielleicht sollte PI mal eine entsprechende Anfrage stellen?

    *Gute Idee. Probieren Sie das vielleicht ? Uns wird man nicht antworten … entsprechende Unterstützung ist daher immer willkommen. Mod*

  18. Typisch Kirch eben, mit dem Todfeind in die Kiste zu steigen. Auf Kosten der Kinder, versteht sich.

    Und dann dieser halal-Fraß, Unterwerfung pur.
    Man sollte da so eine PETA-mäßige Aktion machen, mit Schockbildern von Schächtungen – genau vor der Kindertagesstätte.

  19. Wenn ein Muslim tötet = Allahs Wille

    Verbreitung des Islam = Allahs Wille

    Sozialhilfe für Moslems = Allahs Wille

    Stirbt ein Muselkind aufgrund eines durch Inzucht angeborenen Herzfehlers = nicht Allahs Wille, Kartoffelarzt ist schuld
    Dann Blutrache = Allahs Wille

  20. ditib hat nicht wirklich was mit islam zu tun da duerfen naehmlich nur tuerken in der moshee beten… zudem sind die politisch .. was soll denn das ?
    ich finde der glauben ist privatsache und gehoert nicht in kindergaerten oder schulen …

  21. ditib hat nicht wirklich was mit islam zu tun da duerfen naehmlich nur tuerken in der moshee beten… zudem sind die politisch .. was soll denn das ?
    ich finde der glauben ist privatsache und gehoert nicht in kindergaerten oder schulen …

  22. @ Lucius 27. Juli 2018 at 11:49

    Wenn die Rede von Speisevorschriften beider Religionen ist, bedeutet es nur der Islam bestimmt. Darum gibt es dort nur halal.

  23. Allein schon der Name „Kinder Abrahams“ für diesen Kindergarten ist ein rein islamisches Gewächs. Allein der Islam kommt ununterbrochen mit dem Begriff „abrahamitische Religionen“ angeklappert, bimst ihn uns als – in Deutschland, erst recht in dem durch und durch säkularen Deutschland vor dem Islamtsunami, dem Reli ziemlich wumpe war – nie gekannten und vollkommen unüblichen Begriff ein.

    (Die drei) „abrahamitischen Religionen“ ist ein Kampfbegriff des Islams, der auf Unbedarfte nach Gleichheit klingt, im Islam aber die (Vor)Herrschaft des Islams zementiert. Denn Abraham war nach islamischen Dogma ein Moslem; Juden und Christen – in deren Religionstexten Abraham auftaucht und der von den Mohammedanern erbarmungslos geklaut wurde – sind nach islamischen Dogma ebenfalls Moslems, die den Koran erhielten, ihn aber zur Tora bzw. Bibel „umfälschten“.

    „Kinder Abrahams“ und „die drei abrahamitischen Religionen“ bedeutet im Sinne des Islams, der diesen Müll erfunden hat: Islam, Islam, Islam. Alle sind Mohammedaner, alle glauben an Allah, alle unterliegen den hirnlosen, islamischen Dogmen und Zwangsneurosen.

  24. „Das geht zurück auf die schweinische Tradition eines selbsternannten Propheten, der sich seine Ehefrau ausguckte, als sie sechs Jahre alt war…“

    VORSICHT: wenn das der sog. „Staatsschutz“ in KOBLENZ liest kann es sein das bald eine Anklage wg. Beleidigung/Herabwürdigung der islamischen Religion ins Haus flattert… so ist es mir passiert als ich den sog. „Propheten“ Mohammed einen KINDERFICKER nannte genau aus dem im Artikel beschriebenen Grund.

    …und man muß einmal die Anklage der System – Staatsanwaltschaft gelesen haben und das Plädoyer des Staatsanwaltes im Gerichtssaal gehört haben der mich unbedingt verurteilt sehen wollte weil Zitat „durch meine Wortwahl selbst moderate Muslime erzürnt würden“.

    Spätestens an diesem Punkt wurde mir klar das es dem Staat mittels seines Handlangers „Staatsanwalt“ nur darum ging einen Bürger + Kritiker des ISLAM mundtot zu machen…

  25. Gibt es eigentlich schon private Kindergärten und Schulen nur für Biodeutsche?

  26. Um Migranten zu helfen, würde er das Christentum ersetzen

    Italienischer Bischof: »Ich würde alle Kirchen zu Moscheen machen«

    »Ich bin moralisch als ein Mann des Glaubens bereit, alle Kirchen in Moscheen umzuwandeln, wenn das helfen würde, das Leben der armen Männer und Frauen zu retten.«

    https://www.freiewelt.net/nachricht/italienischer-bischof-ich-wuerde-alle-kirchen-zu-moscheen-machen-10075161/

    Ein Bruder im Glauben und Geiste von Käßmann, Bedfort-Strohm, Marx u. v. a. m.

  27. Übrigens hat dieser widerliche Mohamett, seine rote, wie er seine Frau nannte auch nochmal im Grab beglückt, außerdem hat er seinem Kanel gerne mal ein seeliges Grinsen ins Gesicht gezaubert. Ja ja der Mohamett war schon eine echte Drecksau.
    Zur Kita, wer sein Kind dort hinlässt gehört in eine Klapse.
    Man kann nur noch Kotzen!
    Der Islam kommt aus der Hölle, denn selbst dem Teufel wurde es zuviel, und er hat ihn rausgeschmissen.
    Der Islam muss ausgelöscht werden.

  28. Deutsche Erzieher/innen mutieren zu Verbrechern, das ist Deutschland 2018
    Zum Glück bin ich alt und muss beruflich diese Sch… mittragen

  29. Alter Ossi 27. Juli 2018 at 11:53
    „Nicht nur Sex mit Kindern , auch mit der verstorbenen Ehefrau.“

    Das war jetzt nach dem Mittagessen nicht das Richtige.

  30. Es wäre mal interessant zu erfahren, ob alle Eltern die gleichen Kostenbeiträge zu entrichten haben, bzw. wer überhaupt die Kosten trägt.

  31. Heute erhält der Schlepperkapitän von der Lifeline den Europapreis der BayernSPD:

    „Stellvertretend für alle Seenotretter erhält „Lifeline“-Kapitän Claus-Peter Reisch den Europa-Preis der BayernSPD-Landtagsfraktion. Er ist eine Auszeichnung für Personen und Organisationen, die sich in besonderer Weise um die europäische Idee und die Werte der Europäischen Union verdient gemacht haben.“

    https://bayernspd.de/termine/?id=409296

  32. Heimatsternle 27. Juli 2018 at 11:33

    Das Perfide an diesem Vermatsche-Projekt ist die Eliminierung Jesu. Und perfide ist es auch, dass die Erzieherinnen über gemeinsame Gottesdienste entscheiden.
    Nach dem Koran und den Islamlehren hat Gott keinen Sohn. Das zu behaupten sei Gotteslästerung und mit Todesstrafe zu ahnden. Es wird also unmöglich sein, einen Gottesdienst zu feiern, in welchem Jesus Christus als Gottes Sohn und Gottheit angebetet wird. Somit wird Jesus Christus kalt abserviert. Die Muslime lassen das nicht zu. Ebenso die Gebete zu Jesus oder das christliche (apostolische) Glaubensbekenntnis.
    Nicht einmal das Vaterunser darf gebetet werden, denn Mohammed verbietet es, von Allah als einem Vater zu sprechen. Wer Gott als Vater anruft, der lästert ebenfalls Gott.

    Dieses Projekt ist dazu verdammt, eine Chrislam-Matsche zu etablieren. Jesus Christus ist schon lange der Stein des Anstoßes und ein Hindernis für Multikulti-Kirchen-Grüne.

    So wird man sich auf die Formel „Allah = Gott“ einigen. Man wird Jesus verleugnen. Und schon „erwuchs aus einem Kindergarten die glorreiche Lösung für einen „Chrislam“.

    Allerdings sagt uns Jesus deutlich in Matth. 10, 33, dass alle, die ihn verleugnen auch von ihm vor seinem himmlischen Vater verleugnet werden. Es ist nicht in Ordnung, die Kinder um den einzig wahren Erlöser und Retter, Jesus Christus, zu betrügen. Die Erlösung durch Jesus Christus ist die Frohe Botschaft, mit anderen Worten: das Evangelium. Und diese Frohe Botschaft wird in Gottesdiensten mit Muslimen nicht verkündet werden dürfen, weil sie dem Islam widerspricht.

    Das Projekt halte ich für eine trickreiche Taqiyya-Masche bzw. Matsche, und einen weiteren Schritt auf dem Islamisierungsziel für Deutschland.
    —————————————————————————————–
    Sie werden verstehen, das ein Atheist über diese Streitigkeiten nur noch müde grinsen kann. Vielleicht sollten sich „die Herren Gott und Allah“ mal zusammensetzen und einen Termin auf der Erde vereinbaren. Ihre beiden Religionen sind nämlich im Laufe der Jahrtausende völlig aus dem Ruder gelaufen. Da hat einer vom anderen abgeschrieben oder was weiß ich neue Spezifikationen erlassen nach denen die Menschen zu leben haben, das geht auf keine Kuhhaut.

  33. Für den Anfang. Danach wird die Kita immer weniger einheimische Kinder betreuen. Dass Halalfraß serviert wird, war klar. Das Sagen haben die Muslime.

  34. Gerade im rbb in einem Interview gesehen. Der neue Name für die deutsch-türkische Generation – also die mit Doppelpass – ist: die deukische Generation.

    Was der Doppelpass für Blüten treibt und wie man ihn nun in Begriffen verfestigt und zementiert, weil man gar nicht deutsch werden will.

  35. Es ist sehr interessant, daß noch im März 2018 keine Sau ihr Kind in diesen DITIB-Kindergarten schicken wollte – und das, obwohl in Gifhorn längst nicht so viele Kindergartenplätze wie Kinder sind. Darauf setze eine beispiellose Klingelwort-Kampagne („Toleranz, Miteinander, Hurra! Blümchen! Alles Gut! Leuchtturmprojekt!“) ein, um dieses rein ideologische Projekt durchzuboxen.

    Artikel vom 12. März 2018:

    b) Einrichtung einer Krippengruppe im Sonnenweg 12:
    „Die bisherige Planung sieht vor, dass der muslimisch-christliche Kindergarten „Abrahams Kinder“ in den Räumlichkeiten im Sonnenweg 12 am 01.08.2018 mit einer altersübergreifende Gruppe startet. Jedoch liegt derzeit lediglich eine Anmeldung mit Erstwunsch „Abrahams Kinder“ vor, so dass der Start des Kindergartens fraglich ist
    . Die Initiatoren des Projektes sind darüber informiert, dass bis zum 04.04.2018 die Entscheidung getroffen werden muss, ob das Projekt am Standort Sonnenweg 12 realisiert wird.

    https://regionalgifhorn.de/681-anmeldungen-stadt-reagiert-auf-hohen-betreuungsplatzbedarf/

  36. Ich könnte kotzen:
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180058858/Deutschlandtrend-Fuenf-Jahres-Hoch-Gruene-fast-auf-Augenhoehe-mit-AfD-und-SPD.html

    Wer wähle diese Leute?

    Die einzigen Grünenwähler die ich persönlich kenne, sind eine Handvoll junger Männer… die sich dazu bekennen, sich einen Dreck für Politik zu interessieren… aber gerne (rechtlich) folgenlos kiffen möchten… und keinen Bock auf Polizei haben…

    Wenn man dann fragt, wovon sie denn leben würden, dann erfährt man, dass Mami und Papi alles bezahlen…

  37. lorbas 27. Juli 2018 at 11:24
    Ist der Tenor nicht immer: „Es gibt keine Islamisierung.“ ?

    „Eine Islamisierung findet nicht statt!“ In vielen Gegenden in Deutschland und Europa hat sie bereits stattgefunden. Und aus Sicht der Muselmänner hat sie erst stattgefunden, wenn es keine Anders- oder Ungläubigen, und vor allem keine säkulare Demokratie mehr gibt. Vorher werden diese Landnehmer keine Ruhe geben, da helfen keine „toleranten“ Zugeständnisse! Ist das zu schwer für uns zu verstehen?

  38. es tut mir leid aber die Eltern die dort ihre Kinder hinbringen fallen schon in die Kategorie unzurechnungsfähig. In 15 Jahren dann aber bitte nicht heulen wenn es eine freudige Botschaft des kleinen und mittlerweile grösser gewordenen Rackers aus irgendeinem Wüstenscheisshausloch gibt wie er er vor Aufregung mit einem Sprengstoffgürtel hüpft

  39. 😉 DITIB = Deutschlands islamisch-türkische Inzest-Bande e.V.

    +++++++++++++++++++++

    DIE ISLAMISCHE UNTERWANDERUNG
    Ältere Nachrichten
    Mehr Migranten im hessischen Landesdienst
    Allgemeine Zeitung – Nachrichten, Politik und weitere Meldungen aus Deutschland und aller Welt :Gestern
    WIESBADEN – (chs). Die Zahl der Migranten, die in der hessischen Landesverwaltung beschäftigt sind, nimmt langsam, aber stetig zu. Nach einer Online-Befragung des Statistischen Landesamtes vom 1. Oktober …
    http://www.wiesbadener-tagblatt.de/politik/hessen/mehr-migranten-im-hessischen-landesdienst_18949673.htm

    Identitätsforscher über Özil
    „Viele Migranten finden es belastend, Deutsche zu sein“
    😀 DANN VERPI::T EUCH DOCH, IHR GIFTIGEN
    BLUTSAUGER AM DEUTSCHEN VOLKSKÖRPER!
    https://twitter.com/welt/status/1022373724094451712
    Stand: 26.07.2018 | Lesedauer: 8 Minuten
    Von +++Ibrahim Naber+++ Redakteur, ISLAMISCHES U-BOOT*

    Auf dem Schild in Devrek ist das Foto von Mesut Özil und dem türkischen Staatspräsidenten Erdogan angebracht. Zuvor hing dort ein Bild von Özil im deutschen Nationaltrikot
    Foto-Quelle: dpa/+++Muharrem Terzi+++ISLAMISCHES U-BOOT**

    WELT: Herr Schmidt-Denter, in Ihren Studien haben auch einige türkische Migranten teilgenommen. Wie schätzen Sie deren Situation in Deutschland ein?

    Ulrich Schmidt-Denter: Die Migrationsforschung weiß seit langem, dass gerade türkische Migranten entweder eine rein türkische oder bestenfalls eine bikulturelle Identität entwickeln. Das heißt: Sie identifizieren sich sowohl mit Deutschland als auch mit der Türkei. Es gibt fast keine türkischen Migranten, die nichts mehr mit der Türkei zu tun haben möchten. Das führt eben dazu, dass sie in einem ständigen Spagat leben…
    „WELT“-KAUF-ARTIKEL:
    +https://www.welt.de/sport/fussball/plus179940680/Fall-Mesut-Oezil-Viele-Migranten-finden-es-belastend-Deutsche-zu-sein.html

    *IBRAHIM NABER, JORDANIER:
    „Aufgewachsen in Tu?bingen, Deutschlands gru?ner Hölle.
    Zwischen Ku?hen und dem krummsten Bolzplatz der Welt.“
    +http://www.ibrahim-naber.de/

    **MUHERREM TERZI
    Kurdisches U-Boot aus der Türkei???

  40. Heimatsternle 27. Juli 2018 at 12:25

    die deukische Generation

    Klingt wie eine Krankheit. Z.B. Leukose:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Leukose

    Bei der Leukose der Rinder – anzeigenpflichtige Tierseuche; aktuell gilt Deutschland als seuchenfrei, ich habe es aber in den 70ern noch miterlebt – wird in der Regel jedes befallene Tier gekeult.

  41. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 27. Juli 2018 at 12:32
    „…. Doppelpassler?…“
    +++++++++++++

    Muss wohl so sein.

    ::: Wäre interessant zu wissen, @PI, wieviele Ausländer/Menschen in D mit Doppelpass leben (oder erst jüngst einen deutschen Pass hinterhergeworfen bekamen) und wahlberechtigt sind…

  42. Dass Mohamedanerkinder in solchen Einrichtungen nicht mal vegetarisch fressen können, will nicht in meinen Kopf.

  43. Invasion in Spanien
    Frühes Update

    Wie es aussieht steht Spanien vor einem Rekordwochenende. Ich kann mich nicht erinnern, dass zu einem so frühen Zeitpunkt bereits soviele Neschäschlauchboote unterwegs waren

    Rescatadas en El Estrecho 505 personas de 24 #pateras. La G/Concepción Arenal va a Barbate con 164 rescatados; la S/Arcturus está atracada en Tarifa con 119 personas. Las unidades que continúan en zona son la S/Gadir con 102 rescatados, Río Guadiana con 38 y el Luz de Mar con 82

    In der Meerenge von Gibraltar wurden seit heute morgen sage und schreibe 505 Afrikaner auf 24 Schlauchbooten gefischt. Bis heute Abend wage ich keine Prognose. Wenn sich das heute noch verdoppelt würde mich das nicht im Allergeringsten wundern.

    https://twitter.com/salvamentogob/status/1022790131370082305

    Der DLF hat übrigens einen Reporter dorthin geschickt. Und der Berichtet von ziemlich schlimmen Zuständen in Andalusien

    https://www.deutschlandfunk.de/flucht-nach-europa-wird-algeciras-das-neue-lampedusa.1773.de.html?dram:article_id=423980

  44. @licet, 27. Juli 2018, 12:28 h:
    Das liegt daran, dass überwiegend gehorngewaschene oder hirnlose Politiker gewählt werden! Anders ist die derzeitige schwachsinnige Politik kaum zu erklären!

  45. Donald Trump hat die Geduld verloren. Seit Monaten verhandeln die USA mit der Türkei über die Freilassung des amerikanischen Pastors Andrew Brunson. Nun durfte er nach 21 Monaten zwar das Gefängnis verlassen, nicht aber die Türkei – er steht unter Hausarrest. Der Vorwurf: Spionage und Unterstützung terroristischer Organisationen. Der US-Präsident kündigt auf Twitter „große Sanktionen“ an.
    AFP_17X4RL.jpg
    Recep Tayyib Erdogan stellt Bedingungen für die Freilassung des Pastors: Er fordert die Auslieferung des islamischen Predigers Fethullah Gülen, der zurückgezogen in Pennsylvania lebt. Er gilt in der Türkei als Staatsfeind und wird von Erdogan für den versuchten Putsch 2016 verantwortlich gemacht. „Das türkische Angebot weckt den Verdacht, dass die Anschuldigungen gegen Brunson tatsächlich nur ein Vorwand sind und dass Erdogan den amerikanischen Pastor als Geisel und Faustpfand versteht, um damit den Druck auf die US-Regierung auszuüben“, schreibt mein Kollege Clemens Wergin. Spannend bleibt, ob die USA ihre Drohungen wahrmachen. Für die kriselnde türkische Wirtschaft wäre das ein Tiefschlag.
    ++++++++++++++++++++++++++
    Das sollte endliche dazu führen, das die Türkei aus der NATO rausfliegen sollte und sämtliche miltärische Einrichtungen das NATO_Eigentum ist, unverzüglich auf Kosten der Türkei an den vereinigten Stzaaten zurück zu liefern seien.
    Denke das ich so handeln würde, wäre ich Trump.

  46. Kirpal 27. Juli 2018 at 12:39

    ::: Wäre interessant zu wissen,

    „Wie viele Doppelstaatler leben in Deutschland?
    Im Zensus 2011 wurde zum bislang ersten und einzigen Mal festgehalten, wie viele Deutsche mindestens einen weiteren Pass hatten – zum Stichtag am 9. Mai 2011 waren das demnach knapp 4,3 Millionen Personen.“
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/doppelte-staatsbuergerschaft-und-doppelpass-das-sind-die-fakten-a-1124805.html

    Stand 2011

  47. @ Alter Ossi 27. Juli 2018 at 11:53
    „Nicht nur Sex mit Kindern , auch mit der verstorbenen Ehefrau.

    https://www.google.de/amp/s/m.bild.de/news/ausland/aegypten/aegypten-sex-mit-leichen-soll-erlaubt-werden-23880954,view=amp.bildMobile.html

    Die Hardcore-Mohamettaner scheinen mit nichts ein Problem zu haben:

    Kinderschändung,
    Tierschändung,
    jetzt noch Leichenschändung

    Mir wird schlecht…..

    Interessant wäre nur zu wissen, wenn das auch für tote Ehemänner gilt, wie das gehen soll!

  48. Sendung am 27. Juli 2018 um 22:15 Uhr
    Der Sommer, der alles verändert hat
    Die Tage sind lang, die Luft flirrend heiß, die Nächte lau – es ist dieses unvergessliche Lebensgefühl, das eigentlich nie enden sollte. Lagerfeuer am See, Sterne am Himmel, barfuß am Strand – jeder Sommer hat seine eigene Geschichte. Weißt du noch, damals… Der Campingurlaub in Italien, der mit vielen Mückenstichen begann und im absoluten Chaos endete. Doch was als unvergesslicher Urlaub beginnt, kann sich auch zum Albtraum entwickeln. Da ist die verhängnisvolle Reise nach Rhodos, bei der die kleine Tochter spurlos aus dem Ferienhotel verschwindet. | mehr

    Heute | 22.15 Uhr SWR Fernsehen

    https://www.swr.de/nachtcafe/-/id=13831208/ars4z/index.html

  49. OT

    DHIMMI-FOCUS
    27.07.2018
    Reda Seyam war „Bildungsminister“
    Ranghöchster Deutscher* beim IS soll bei
    Kämpfen im Nordirak ums Leben gekommen sein

    Der deutsche Islamist Reda Seyam soll tot sein. Der Berliner wurde offenbar vergangenes Jahr bei Gefechten in der irakischen Stadt Mossul getötet. Er galt als der ranghöchste Deutsche der Terrormiliz Islamischer Staat.

    *DER VERBRECHER WAR NIE & NIMMER DEUTSCHER
    https://www.focus.de/politik/ausland/reda-seyam-war-bildungsminister-ranghoechster-deutscher-beim-is-soll-bei-kaempfen-im-nordirak-ums-leben-gekommen-sein_id_9321349.html
    WERDEN SEINE WITWE(N) & ZIG PLAGEN
    SOZIALHILE BEANTRAGEN &
    HEIMLICH DSCHIHADISTEN-RENTE KASSIEREN?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Reda_Seyam
    🙂 ENDLICH IST DER KORANTREUE MOSLEM TOT!

  50. noreli
    „Sie werden verstehen, das ein Atheist über diese Streitigkeiten nur noch müde grinsen kann. Vielleicht sollten sich „die Herren Gott und Allah“ mal zusammensetzen und einen Termin auf der Erde vereinbaren. Ihre beiden Religionen sind nämlich im Laufe der Jahrtausende völlig aus dem Ruder gelaufen. Da hat einer vom anderen abgeschrieben oder was weiß ich neue Spezifikationen erlassen nach denen die Menschen zu leben haben, das geht auf keine Kuhhaut.“

    Der „Alte Fritz“ war ein kluger Mann und hat empfohlen, “ jeder möge nach seiner Facon selig werden.“
    Ich bin weder koran-noch bibelfest, aber nach alle dem, was ich auf PI und anderswo über das Christentum und den Islam gelesen habe, kann man beide Religionen,auch wenn sie einen Gott haben und das Christentum zusätzlich einen Gottessohn, nicht unbedingt auf eine Stufe stellen.
    Ich denke, der Islam ist ( zur Zeit) wesentlich aggressiver und hat einen unbedingten beherrschenden Anspruch.
    nur das Christentum einen Gottessohn

  51. Wenn ich schon die fette Moslemtante mit Kopfwindel rechts im Bild sehe. Frisst die Kinder?

  52. SPON-Leser haben bereits alles gesagt, was man den naiven Gifhornern sagen sollte: „Und in der Tat“, schreibt einer, „man hat sich auf ,Halal‘-Küche für alle geeinigt. Wäre es eine Einigung auf Vegetarisch gewesen, okay. Aber so ist es ein einseitiges Entgegenkommen gegenüber den Muslimen. Wo sind diese im Gegenzug den Nichtmuslimen entgegengekommen? Keine Erzieherin mit Kopftuch?“

    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/gifhorn-erste-christlich-muslimische-kita-eroeffnet-a-1220147.html

    @ Babieca 27. Juli 2018 at 11:53:
    Allein schon der Name „Kinder Abrahams“ für diesen Kindergarten ist ein rein islamisches Gewächs. Allein der Islam kommt ununterbrochen mit dem Begriff „abrahamitische Religionen“ angeklappert,…

    Erfunden hat den Begriff aber ein Katholischer, die Gelehrten streiten noch, ob es Papst Jopa oder Hans Küng war, Letzterer neigt bekanntlich dazu, alles in einem allumfassenden „Weltethos“ verrühren zu wollen, einer von beiden dürfte es aber gewesen sein.

    Worum wir uns auch kümmern sollten, ist der italienische Klerus vor allem in Gestalt von Exbischof Raffaele Nogaro, der alle Kirchen zu Moscheen umwandeln würde, wenn er damit alle armen Afrikaner retten könnte, „sarei pronto a trasformare tutte le chiese in moschee se fosse utile alla causa e se consentisse di salvare la vita di uomini e donne, poveri e infelici“, sagte Nogaro laut AGI, der italienischen Nachrichtenagentur:

    https://www.agi.it/blog-italia/il-papa-pop/matteo_salvini_monsignor_nogaro-4191315/post/2018-07-23/
    https://www.breitbart.com/london/2018/07/24/italian-bishop-i-would-turn-all-churches-into-mosques-to-save-migrants/

  53. nur das Christentum einen Gottessohn… wie das da an diese Stelle hinkommt, weiß ich nicht!

  54. @Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt 27. Juli 2018 at 12:43
    Kirpal 27. Juli 2018 at 12:39

    ::: Wäre interessant zu wissen,

    „Wie viele Doppelstaatler leben in Deutschland?
    Im Zensus 2011 wurde zum bislang ersten und einzigen Mal festgehalten, wie viele Deutsche mindestens einen weiteren Pass hatten – zum Stichtag am 9. Mai 2011 waren das demnach knapp 4,3 Millionen Personen.“
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/doppelte-staatsbuergerschaft-und-doppelpass-das-sind-die-fakten-a-1124805.html

    Stand 2011+++++++++

    Dann schätze ich mal, sind es im Jahre 2018 an die doppelt so viele…

  55. Die AfD sollte sich unbedingt für eine massive Stärkung der deutschen Familien einsetzen, womit ich ausdrücklich nicht nur bessere Bezahlung, Zeit, günstigen Wohnraum als Ressourcen verstehe sondern einen gezielten Einbezug der Großeltern – so wie es früher auf dem Land üblich war. Das ausbaufähige Prinzip des Mehrgenerationen-Wohnens finde ich sehr gut, denn so ist es möglich die Kinder im Kreis der Familie zu betreuen und staatlichen Manipulations- und Mißbrauchsbestrebungen entgegenzuwirken. Eine win-win-Situation, bei der den Großeltern mit ihrer Lebenserfahrung eine wichtige Rolle zukommt.

    Es ist ein zentraler Schwachpunkt unserer Gesellschaft, dass seitens der Politik und der Wirtschaft eine nahezu vollständige Zerschlagung der einstmals funktionierenden Familien vorangetrieben wurde. Bei Mohammedanern sieht das genau umgekehrt aus, was ihre Geburtenüberschüsse erklärt. Eine deutsche Gesellschaft mit lauter Singles, Egomanen, Geschiedenen, LSBTTIQs und in Sterbeheime (sic!) abgeschobene Alte ist dem Untergang geweiht. Es ist beschämend!

  56. von linksgrünen Politikern gehasster Bio-Deutscher 27. Juli 2018 at 12:00

    „Gibt es eigentlich schon private Kindergärten und Schulen nur für Biodeutsche?“

    Aber sicher. Dort schicken die Gutmenschen ihren Nachwuchs hin.
    Und rühmen sich vermutlichen ihrer multikulturellen Toleranz und der bunten Vielfalt, weil auch das Gör eines japanischen Diplomaten die Einrichtung besucht.

  57. deris
    27. Juli 2018 at 12:42
    @licet, 27. Juli 2018, 12:28 h:
    Das liegt daran, dass überwiegend gehorngewaschene oder hirnlose Politiker gewählt werden! Anders ist die derzeitige schwachsinnige Politik kaum zu erklären!
    ++++

    Dazu gehören auch ca. 83% dämliche Wähler in Deutschland!

  58. Säkulare (atheistische) Und christlichen che Eltern, die ihre Kinder diesem isiamisierungsterror der „Kita“ aussetzen, handeln vetanzwortungalos oder sind nicht ganz richtig in der Birne! Grundaätzlch gilt: Austreten aus diesen angeblich „christlicen“ Kirchen! Das sind eher Kirchen des Wahnsiinns, ohne Rückgrat und ohne moralische Haltung! Also Leute, bitte, verlässt diese prinzoöpienlosen Heuchlervereine! Denen muss der finanzielle Nährboden entzogen werden, ebenso wie denn Lückenfernsehen der GEZ!!

  59. Deutschland war früher einmal das Land der Dichter und Denker.

    Heute ist Deutschland das Land der Dussels und Dämlacks.

    Jedenfalls ca. 83 % davon!

    Über Kuffnucken mit deutschem Pass möchte ich mich hier erst gar nicht auslassen. Würde ohnehin wegmoderiert werden.

  60. Excellero 27. Juli 2018 at 11:23
    WELCHE ELTERN SCHICKEN IHRE KINDER DENN IN SO EIN IRRENHAUS?

    ———
    Eltern denen die Zukunft ihrer Kinder egal ist und die lieber mit Teddybären zum Bahnhof rennen !

  61. Moralist 27. Juli 2018 at 11:53
    Spätestens an diesem Punkt wurde mir klar das es dem Staat mittels seines Handlangers „Staatsanwalt“ nur darum ging einen Bürger + Kritiker des ISLAM mundtot zu machen…

    Exakt dasselbe passiert grad in Graz:
    Die Staatsanwaltschaft Graz wird gegen das Urteil im Identitären-Prozess, der am Donnerstag zu Ende gegangen ist, volle Berufung einlegen, hieß es seitens der Anklagebehörde am Freitag.
    https://steiermark.orf.at/news/stories/2926858/

  62. Hoelderlin 27. Juli 2018 at 12:51

    ……..Ich denke, der Islam ist ( zur Zeit) wesentlich aggressiver und hat einen unbedingten beherrschenden Anspruch.
    nur das Christentum einen Gottessohn
    —————————————————————————————
    Natürlich ist der Islam zur Zeit unerträglich aggressiv, das ist schon klar. Nur diese Vorstellungen von einem Gott der einen Sohn (wie albern..) unter den Menschen hatte und zu seinem Spaß (?) abschlachten ließ, sind alte Klamoten einer ungebildeten, archaischen Gesellschaft.
    Und dann dieses dämliche Sündenkonstrukt mit Schuld bis zum Abwinken, einfach nur lächerlich!!!!!!

  63. Sex mit toter Frau:

    Mann: Ich glaube, meine Frau ist gestorben.
    Freund: Wie kommst Du auf sowas?
    Mann: Ja,…im Bett ist es eigentlich wie immer. – Aber die Küche sieht aus………!

  64. In Deutschland ist der gebürtige Ägypter in der Salafistenszene bekannt.

    Reda Seyam war „Bildungsminister“
    Ranghöchster Deutscher* beim IS soll bei
    Kämpfen im Nordirak ums Leben gekommen sein

    ——–
    Da könnte man doch auch behaupten, Heinrich Himmler wäre Jude gewesen

  65. Der italienische Klerus vor allem in Gestalt von Exbischof Raffaele Nogaro, der alle Kirchen zu Moscheen umwandeln würde, wenn er damit alle armen Afrikaner retten könnte
    ——————–
    Italien – Italiens zweitstärkste Partei – die Lega – bringt einen Gesetzesentwurf ein, nachdem in allen öffentlichen Gebäuden ein Kruzifix aufgehängt werden soll.
    ——————-
    Das alte und das neue Italien, hoffe das sie nicht einen Drehhofer in der Regierung haben !

  66. Sex mit toter Frau 2:
    Früh morgens am Strand liegt eine Frau. – Der Jogger redet mit Ihr, legt sich neben sie, und nach einer Weile bedient er sich….da keine Gegenwehr erfolgt……. Auf dem Rückweg tritt er die Polizei, die ihn nach dem Fundort einer gemeldeten Wasserleiche fragt.
    „Wasserleiche“ ?? murmelt der Jogger. „Ich dachte, die wäre bei den Grünen.“

  67. Die Bibel sagt den Aufstieg des Islam voraus.

    Bekanntlich wird im Islam die Identität Allahs mit Mondsichel und Morgenstern wiedergegeben. Und Jesaja, der biblische Prophet des 7. Jahrhunderts vor Chr. — über 1000 Jahre vor Mohammed —, bezeichnet den Satan in der Bibel als “Hilal ben Sahar” (Jesaja 14:12); im Deutschen übersetzt als “Luzifer, Sohn der Morgenröte“. Die wörtliche Übersetzung von “Hilal ben Sahar” ist: “leuchtende Mondsichel und Morgenstern”. Das bedeutet, der biblische Prophet Jesaja beschreibt Satan als “leuchtende Mondsichel und Morgenstern”.

    Die Bibel, Gottes Wort, sagt nicht nur den Aufstieg des Islam vorher. Sie sagt auch, wer letzten Endes siegen wird: „Dieser Jesus, der von euch weg in den Himmel aufgenommen worden ist, wird so wiederkehren, wie ihr ihn habt hingehen sehen in den Himmel.“ (Apostelgeschichte, 1. Kapitel)

    Das Fundament des Islam beruht auf der Verleugnung von Jesus.
    Jesus, der am Kreuz für uns alle unsere Schuld auf sich nahm.
    Von Jesus als Gott, der Mensch wurde, und der einzige Retter von Sünde und ewigem Tod ist — Jesus, der jedem Menschen, der ihm glaubt, Gerechtigkeit und ewiges Leben gibt.

  68. Die dummen Deutschen haben jahrelang geschlafen und jetzt sind eben viele andere Kulturen hier. Die letzten Bundestagswahlen hätten das alles noch verhindern können. Es sollte halt wieder Frau Merkel sein. Na bitte… das deutsche Volk hat also gewählt!

    Die Mehrheitsverhältnisse werden sich zugunsten der ausländischen Neuankömmlinge schnell verändern. Wer halbwegs rechnen kann, weiß das. Selbstverständlich werden Sie ihre Sitten und Gebräuche und auch ihre Kultur hier weiter etablieren und auch durchsetzen. Je mehr sie werden, desto einfacher wird das gehen und das ist in gewisser Weise ja auch legitim. Die Deutschen werden sich daran zu gewöhnen haben, dass in ihrem Land jetzt einiges ganz anders laufen wird.

    Lasst nur weiter euren Frust ab und führt flammende Reden. Mit Tatsachen findet man sich besser ab. Ich werde sicherlich nicht den Märtyrer für die deutschen Deppen geben.

  69. Eben im Deutschlandfunk Sendebeitrag zum Kindergarten. Wie schön, ein Moscheebaukasten für die Kleinen wurde erwähnt, wie niedlich! Bezeichnend, daß en Dombaukasten keine Erwähnung fand.
    Auch das widerliche „halal“ wurde erwähnt, selbstredend völlig kritiklos. Nur mit dem Hinweis, daß das „zum Beispiel kein Schweinefleisch“ bedeute. Daß „halal“ weit mehr ist als nur der Verzicht als das von manchen ja eh für ungesund gehaltene Schweinefleisch, kam natürlich nicht zur Sprache.

    Mal wieder ein für den Staatsfunk typischer Propagandabeitrag.
    (Ausgestrahlt eben in „Deutschland heute“)

    Heute Abend ist übrigens Mondfinsternis, sicher sehenswert (und dazu hörenswert der Beitrag nach dem zur Kita – DLF sendet nicht nur Müll). Noch lieber wär mir aber eine weltweite, dauerhafte Halbmondfinsternis.

  70. Die Kita-Manschaft besteht aus 1 Katholixe, 1 Evangelixe und 2 Mohammedanixe … und für die Kinderleins gibt es Bausätze, damit können sie kleine Moscheen bauen … wie niedlich … jetzt fehlt nur noch der verbindliche mohammedanische Feiertag, wahrscheinlich das Opferfest und wir dürfen auf offener Straße die Opfertiere selbst Schächten, da freuen sich die buntverstrahlten Tierschützer und Veganerixen schon drauf …

  71. Der Mons. Raffaele Nogaro und in Grenzen auch schon der PAPST Franziskus sind ANTICHRISTEN, die die BOTSCHAFT Jesu VERRATEN ! Sie schaffen es nicht zu unterscheiden zwischen den IRREGELETETEN mohammedanischen Menschen – verursacht durch deren KORAN:

    Diese „RELIGION“ ist eine POLITAGENDA zur Eroberung der WELT… koste es was es koste: Mord den „Ungläubigen“ aber auch TAQUIJA… um sich das Vertrauen der NAIVEN „Christen“ zu erschleichen… Denen gehen NAIVE – auch des KLERUS – leider auf den LEIM:

    freiewelt.net: Bischof von Caserta, Italien, Mons. Raffaele Nogaro, »Ich bin moralisch als ein Mann des Glaubens bereit, alle Kirchen in Moscheen umzuwandeln, wenn das helfen würde, das Leben der armen Männer und Frauen zu retten…“

    „Während seiner Wahlkampagne für März dieses Jahres in Mailand, hielt der Lega-Partei-Chef Salvini einen Rosenkranz in den Händen und schwor auf das Evangelium und die italienische Konstitution:

    »Ich schwöre meinem Volk treu zu dienen, 60 Millionen Italiener; ich schwöre mit Ehrlichkeit und Mut die italienische Konstitution anzuwenden, und die Lehren in diesen heiligen Evangelien zu respektieren. Schwört ihr zusammen mit mir?«

    https://www.freiewelt.net/nachricht/italienischer-bischof-ich-wuerde-alle-kirchen-zu-moscheen-machen-10075161/

    Der emeritierte Erzbischof bezichtigte besagte »Politiker« unchristlich zu sein, wobei er seine eigene Bereitschaft erklärte, das Christentum vollkommen abzuschaffen, was nach kirchlichem Verständnis, einer Apostasie, d.h. dem völligen Glaubensabfall gleichkäme.

    Als Salvini einem Boot mit Migranten die Erlaubnis an Land zu gehen verweigerte, reagierten viele der katholischen Bischöfe mit lauten Protesten. »Es ist Jesus, der zu uns auf einem Schiff kommt, er ist der Mann oder das Kind das ertrinkt…«, predigte der sizilianische Kardinal Francesco Montenegro kurz danach.

    Moralische Unterstützung erhält diese Bewegung von Papst Franziskus, der seit Beginn seines Pontifikates für ein »offenes« Europa einstand und eine katholische »Willkommenskultur« bezüglich der Einwanderer predigte. Franziskus Haltung hat seit Beginn seines Pontifikats tiefe Spaltungen in der katholischen Kirche verursacht.

    Was sagt die BIBEL ? Paulus an Titus; 3: “ Erinnere die Gemeinden (und den Bischof…!) daran, sich der Regierung und den staatlichen Behörden unterzuordnen. Sie sollen ihnen gehorchen…“ Gott hatte Erbarmen mit uns. Er hat uins gerettet und zu neuem Leben geboren durch das Wasser der Taufe und den heiligen Geist… “ Und wer Irrlehren verbreitet.. “ den sollst du aus der Gemeinde ausschließen… Wenn er weiter auf dem falschen Weg bleibt, dann tut er es bewußt und spricht sich selbst das URTEIL…“

    FAZIT: WEG mit diesem GESINDEL, die sich selber für JESUS halten !

    Was sagt der Koran … allein über Frauen ?

    OT: @ Maria-Bernhardine 25. Juli 2018 at 10:28
    … Vergewaltigt sie 2:223, Schlagt sie präventiv 4:34, mit einem Reisigbündel 38:44, sperrt sie
    ein u. laßt sie verdursten u. verhungern 4:15. Vorbild Mohammed hatte selber allerhand Perversitäten gefrönt: Pädophilie, Polygynie, Bisexualität, Zoophilie mit Kamelstuten,Nekrophilie, Vergewaltigung von Beutefrauen…“

    OT: @ Hans R. Brecher 25. Juli 2018 at 03:35

    Aus einer Dortmunder Moschee war zu vernehmen, der dortige Hodscha habe seine Koranschüler davor gewarnt, sich mit Christenkindern einzulassen, weil einst allen Christen die Hälse abgeschnitten würden.
    In den Koranschulen (in Deutschland) werden den Kindern auch mit Hilfe des Rohrstocks atavistische Grundwerte des Islams eingetrichtert, …, Haß auf „alles, was nicht von Allah kommt“. Und die Deutschen sind natürlich nicht von Allah.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14018269.html

    Wer sich Juden oder Christen zu Freunden nimmt, gehört zu ihnen u. ist vogelfrei, weil Apostat. Außer er kann – mit Freundschaft heucheln – einen Vorteil für die Islamisierung bzw. den Islam herausschlagen.

    Siehe Koran 3,28. Und ein Muselmann, wie Özil, der mit seiner Mekkafahrt für den Islam wirbt, kennt den Koran, zumindest die bekanntesten Haßverse.

    Im Koran befiehlt Mohammed, äh Allah die islamische Apartheid „Wala & Bara“:

    9,1 (Dies ist) eine Lossprechung (von jeglicher Verpflichtung) seitens Allahs und Seines Gesandten; (sie ist) an diejenigen Götzendiener (gerichtet), mit denen ihr ein Bündnis/Abkommen/Vertrag abgeschlossen habt.

    9,3 Und (dies ist) eine Ankündigung von Allah und Seinem Gesandten an die Menschen am Tage der großen Hadsch, daß Allah der Götzendiener ledig ist und ebenso Sein Gesandter. Bereut ihr also, so wird das besser für euch sein; kehrt ihr euch jedoch ab, so wisset, daß ihr Allahs (Plan) nicht zuschanden machen könnt. Und verheiße denen schmerzliche Strafe, die Kufr betreiben/überbringe den Kuffar die „frohe Botschaft“ einer qualvollen Peinigung!

    9,7 Wie kann es einen Vertrag geben zwischen den Götzendienern und Allah und Seinem Gesandten …? Solange diese euch die Treue halten, haltet ihnen die Treue. Wahrlich, Allah liebt diejenigen, die (Ihn) fürchten.

    9,11 Bereuen sie aber und verrichten das rituelle Gebet vorschriftsmäßig und entrichten die Zakah, so sind sie eure Brüder im Glauben.

    48,29 Muhammad ist der Gesandte Allahs. Und die, die mit ihm sind, sind hart gegen die Kuffar, doch barmherzig zueinander.

    60,1 Ihr Gläubigen! Nehmt euch nicht Meine und eure Feinde zu Freunden, indem ihr ihnen (eure) Zuneigung zu erkennen gebt, wo sie doch nicht an das glauben, was von der Wahrheit (der Offenbarung) zu euch gekommen ist, und den Gesandten und euch (nur darum aus Mekka) vertrieben haben, daß ihr an Allah, euren Herrn, glaubt! (Nehmt sie nicht zu Freunden) wenn (anders) ihr in der Absicht, um Meinetwillen Krieg(Dschihad) zu führen, und im Streben nach meinem Wohlgefallen ausgezogen seid! Wie könnt ihr ihnen heimlich (eure) Zuneigung zu verstehen geben, wo ich doch weiß, was ihr geheimhaltet, und was ihr bekannt gebt? Wenn einer von euch das tut, ist er (damit endgültig) vom rechten Weg abgeirrt.

    60,4 Wir haben nichts mit euch noch mit dem zu schaffen, was ihr statt Allah anbetet. Wir verwerfen euch. Und zwischen uns und euch ist für immer Feindschaft und Haß entstanden, (solange,) bis ihr an Allah glaubt und an Ihn allein!

    FAZIT:

    Die Bibel sagt in Matthäus 7, 15, 21-23: ?Seht euch vor, vor den falschen Propheten, die in Schafskleidern zu euch kommen, inwendig aber sind sie reißende Wölfe. Es werden nicht alle, die zu mir sagen, Herr, Herr! In das Himmelreich kommen, sondern die den Willen tun meines Vaters im Himmel. Es werden viele zu mir sagen an jenem Tage: Herr, Herr, haben wir nicht in deinem Namen geweissagt? Haben wir nicht in deinem Namen böse Geister ausgetrieben? Haben wir nicht in deinem Namen viele Wunder getan? Dann werde ich ihnen bekennen: Ich habe euch noch nie gekannt; weicht von mir, ihr Übeltäter! !
    http://www.bibleinfo.com/de/topics/antichrist

    Jesus: „Seht zu, daß euch nicht jemand verführe. Denn es werden viele kommen unter meinem Namen und sagen: Ich bin der Christus, und sie werden viele verführen….“

    Bibel in 2. Thessalonicher 2, 8-10: „Und dann wird der Böse offenbart werden. Ihn wird der Herr Jesus umbringen mit dem Hauch seines Mundes und wird ihm ein Ende machen durch seine Erscheinung, wenn er kommt. Der Böse aber wird in der Macht des Satans auftreten mit großer Kraft und lügenhaften Zeichen und Wundern und mit jeglicher Verführung zur Ungerechtigkeit bei denen, die verloren werden, weil sie die Liebe zur Wahrheit nicht angenommen haben, daß sie gerettet würden.“

    Endurteil: Der Mons. Raffaele Nogaro und – in Grenzen – auch schon der PAPST Franziskus sind ANTICHRISTEN, die die BOTSCHAFT Jesu VERRATEN ! Verdammt mit Ihnen !

  72. Sören,Lars und Annika, werden sich bestimmt
    mit Ali,Aysche und Gökhan sehr gut verstehen…
    Hach was ist die Wiese heute so schön Grün…
    Die armen Kinder,sie werden niemals die Chance,
    auf eine unbeschwerte Kindheit haben!

  73. Die christlichen Kirchen beten Nächstenliebe und Toleranz gegenüber anderen, was hattet ihr also erwartet?
    Die werden sich beide völlig dem Islam unterwerfen und aus Deutschland verschwinden.
    Schweine werden Haustiere und geschützt, endlich dürfen die Pädos ungestraft kleine Mädchen ficken und ich darf meine Frau endlich ordentlich unter einen Sack hüllen.
    Deutschland verändert sich jetzt schon und zwar drastisch, darauf gefreut hab ich mich nie, doch ich schau mir das vergnügt an und schau wohin es führt.

    Gute Nacht Deutschland

  74. Schöne Bilder – die vermumellten Frauen beweisen eines:
    Der Moslem braucht nur ein Stück Fleisch mit Loch.
    Frauliches ist nicht zu sehen, nicht mal zu erahnen und so wachsen die kleinen Prinzen auch auf.

    Der Kiga soll Abrahams Kinder heißen, aber Abraham war ein Jude, der Urvater.
    Und wo ist die Beteiligung der Jüdischen Gemeinde in Gifhorn?

  75. „Abrahams Kinder“: Aktiver Vorantreiber auf katholischer Seite war der oben schon erwähnte Martin Wrasmann, Pastoralreferent der Gifhorner St.-Altfrid-Gemeinde, die Ahnungslosigkeit in Person. Die Kirchen begreifen es nie: Ja stärker sie sich bei den Moslems ranwanzen, umso weiter entfernen sie sich von ihrer eigentlichen Klientel, den Christen, Wrasmann unten rechts:

    https://www.bistum-hildesheim.de/bistum/organisation/generalvikariat/hauptabteilung-pastoral/

    Bei der Eröffnung der dritten, diesmal albanischen, Gifhorner Moschee hatte Wrasmann Ende April gesagt, dass die Moschee „ein Ort der Heiligkeit“, „ein Haus der Toleranz“ sei, das dazu beitragen soll, „Bindungen zu schaffen“, „Sie“ [die Albaner], sagte er, „haben in fünfzig Jahren viel dazu beigetragen, dass man sagen kann: Der Islam gehört zu Gifhorn!“

    Du meine Güte. Und Skeltin Abazi, der Vorsitzende des albanischen Kulturvereins, ergänzte: „Unser Glauben steht für Frieden, Harmonie und Liebe“ – für Männer, sollte man dazusagen, denn auf keinem der Fotos dieses „Kulturvereins“, bei keiner Veranstaltung, ist eine Frau zu sehen:

    https://www.facebook.com/XhamiaGifhorn/?hc_ref=ARQoFWjP548q4TEToV6DIbTKtrzh9gjlFq-VgBcnw6eR42xstntjWdlz4hM1rx59DMA

  76. @ lorbas 27. Juli 2018 at 11:24

    Ist der Tenor nicht immer „Es gibt keine Islamisierung“?

    ********************************

    Doch doch, das stimmt schon im Sinne von „Keine Islamisierung findet nicht statt!“ 😉

    Die Islamisierung Deutschlands durch Moslems und ihre höchst nützlichen Idioten, die Roten und Grünen, beschleunigt sich derart schnell, dass man nur noch verzweifelt Witze darüber machen kann.

  77. @ Eurabier 27. Juli 2018 at 11:25
    Wer zum Shaitan wählt die nichtsnutzigen KinderfickerInnen?

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article180058858/Deutschlandtrend-Fuenf-Jahres-Hoch-Gruene-fast-auf-Augenhoehe-mit-AfD-und-SPD.html

    Fünf-Jahres-Hoch – Grüne fast auf Augenhöhe mit AfD und SPD
    _____________________

    zu erwägende Gründe, wie teilweise beobachtet:

    Wenn die Grünen/Bündnis 90 sich zum Beispiel in Hessen als die einzige Umwelt- und Naturschutzpartei vermarktet und mit ihren anderen politischen Aussagen komplett hinterm Berg hält, die deshalb von den Wählern als andere politische Themen von denen auch nicht wahrgenommen werden, weil in regionalen Werbeauftritten zum Umwelt- und Naturschutz die Grünen/Bündnis 90 mit nur speziell auf die Region bezogen Flyer/Transparente (Transparente gegen/für hängen wochenlang darum damit sie sich auch einprägen über deren Schutz vor XY) überall aufwarten, halt fast in jedem Dorf an solchen Umwelt- und Naturschutz-Aktionen in Hessen sich als einzige Heimatschutzpartei von Umwelt und Natur darstellt usw., dann rekrutieren sie dort auch viele uninformierte Wähler aus den Dörfern, die AfD macht dort auch keine Infoaktionenen (?) und zudem hat mir ein Dorfbewohner erzählt das NPD-Flyer in allen Dorfbriefkästen die Wähler so verschreckt hat das viele nicht mehr wählen sind oder Altparteien gewählt haben um ‚rechstwieauchimmer‘ zu verhindern und da meinen Wähler die Grünen/ Bündnis 90 wären dann Altparteien-Außenseiter wegen derer Aktionismus gegen was, vor der Wahl bauen die Grünen/Bündnis 90 auch schon mal optisch einen grünen Garten um ihren Stand auf um andere Themen zu meiden bzw. beteiligen sich an vielen aktivistischen Veranstaltungen gerade Aktionen von Minderheiten die dann auch zu ihren Wählern rekrutiert werden usw., d. h. die Grünen/Bündnis 90 Strategie ist: Aufdeckung regional und vermittelt dann nur wir schützen regional, d.h. sie bieten sich auch als Organisation für alle regionalen Proteste an, die jedoch auch ohne die stattfinden würden, allerdings dann ohne deren Geldverdienen daran das sich Bürger für Umwelt und Natur investieren, weil das Investieren nicht deren Verdienst ist, sondern die Wähler das aus eigener Intention auf dem Land schon leben.

    Fazit: Wähler weiter aufklären, manche z. B. die ich so kenne, werden aus gewichtigsten Argumenten bei der Hessenwahl anders wählen als bei der Bundestagswahl bzw. diesmal wählen gehen, weil hochrangige plötzlich aufgetauchte Gründe ihre Ansichten völlig verändern haben 🙂

  78. @ Babieca 27. Juli 2018 at 11:53

    Ganz genau!

    +++++++++++++++++++

    Koran
    2,140 Oder wollt ihr etwa sagen, daß Abraham, Ismael, Isaak, Jakob und die Stämme (Israels) Juden oder Christen waren? Sprich: „Wisset ihr es besser oder Allah?“ Und wer ist ungerechter/frevelhafter als derjenige, der ein Zeugnis verbirgt/verhehlt, das er von Allah erhalten hat! Und Allah ist dessen nicht achtlos, was ihr tut.“
    3,3 Er hat dir das Buch, den Koran, mit der Wahrheit herabgesandt, das die früheren Offenbarungen bestätigt. Die Thora und das Evangelium
    3,4 hat Er schon einst herabgesandt, um die Menschen rechtzuleiten. Das Buch, der Koran, das die endgültige Unterscheidung (zwischen Gut und Böse, wahr und unwahr, Recht und Unrecht) enthält, hat Er herabgesandt. Den Kuffar, welche die Zeichen Allahs ablehnen, wird wahrlich schwere Strafe zuteil. Allah ist allmächtig und zieht die Übeltäter/Frevler/die, die Kufr betreiben zur Rechenschaft.
    3,65 Ihr Schriftbesitzer! Warum führt ihr Streitgespräche über Abraham (und behauptet, er sei Jude oder Christ gewesen)? Die Thora und das Evangelium sind doch lange nach ihm herabgesandt worden! Habt ihr keinen Verstand?
    3,67 Abraham war weder Jude noch Christ; vielmehr war er lauteren Glaubens, ein Muslim, und keiner von denen, die (Allah) Gefährten beigesellen.
    3,68 Wahrlich, die Menschen, die Abraham am nächsten stehen, sind jene, die ihm folgen, und dieser Prophet (Muhammad) und die Gläubigen. Und Allah ist der Beschützer der Gläubigen.
    4,160 Weil diejenigen, die sich zum Judentum bekannten, Unrecht begingen, haben Wir(Allah) ihnen gute Dinge verboten, die ihnen einst erlaubt waren, auch weil sie viele Menschen vom Wege Allahs abgehalten haben;
    4,161 da sie weit von Allahs Weg/Religion abwichen und Zinsen nahmen
    4,163 Wir haben dir Offenbarungen gegeben, wie Noah und den Propheten nach ihm wie Abraham, Ismael, Isaak, Jakob und den Propheten aus Jakobs Geschlecht, den Stämmen (Israels) Jesus, Hiob, Jonas, Aaron und Salomo. Dawud(David) gaben wir ein Buch voller Weisheit.
    4,170 O ihr Menschen, der Gesandte ist nunmehr zu euch mit der Wahrheit von eurem Herrn gekommen
    4,171 O ihr Schriftbesitzer! Treibt es mit eurer Religion nicht zu weit! Sagt über Allah nichts anderes als die Wahrheit! Jesus Christus, Marias Sohn, ist nur Allahs Gesandter… Sagt nicht, die Götter seien drei! Hört damit auf, das ist das Beste für euch! Allah ist Einer. Gepriesen sei Er! Er ist darüber erhaben, daß gesagt werden könnte, Er hätte Nachkommen. Alles, was in den Himmeln und auf Erden ist, gehört Ihm. Auf Ihn allein habt ihr euch zu stützen, hat Er doch alles in der Hand.
    4,172 Jesus Christus wird es nicht verschmähen, ein (bloßer) Diener Allahs zu sein…
    26,192 Dieser Koran ist eine vom Herrn der Welten herabgesandte Offenbarung.
    26,195 (Er ist) in deutlicher arabischer Sprache (geoffenbart)
    26,196 und (bereits) in den Büchern der früheren (Generationen) (enthalten).
    26,197 War es ihnen denn nicht ein Zeichen (für die Wahrheit der koranischen Offenbarung), daß die Gelehrten der Kinder Israel darüber Bescheid wissen?
    26,104 Sie werden nicht eher daran glauben, bis sie der peinvollen Strafe ansichtig werden.
    26, 213 Ruf nun nicht neben Allah einen anderen Gott an! Sonst wirst du bestraft werden.
    usw. usf.

  79. Es ist doch ekelhaft, von so einer koppgewindelten MuselFee bewacht zu werden und sich der Vollverblödung preiszugeben. Welche Deutschen Eltern geben sich dafür her und opfern ihre Kinder dem Museltum?

  80. Wäre unsere Tochter noch im Kindergartenalter, würde ich mir lieber noch einen Nebenjob suchen und meine Frau könnte sich Vollzeit um die Kinder kümmern ! Wenn die Kleinen erstmal aus dem Kindergarten irgendwelche „seltsame“ Marotten mitbringen, wie zB: auf den Teppich werfen oder die Lieblingswurst verweigern, dann ist es zu spät !

  81. Lasst eure Kinder daheim und steckt sie nicht in so eine Klapse! War auch bis zur Schule daheim, die Kindheit ist kurz genug und diese Schleierscheißer ansehen zu müssen, grenzt an Misshandlung!

  82. Eltern die ihre christlichen Kinder zu diesen Gehirnwaschinstituten bringen sollten wegen Kindesmisshandlung belangt werden.

  83. Das war das Erste, was ich auch dachte. Es wird einem vorgegaukelt, dass da alle Religionen gleichauf sind, aber der Focus hat sich da wohl verplappert, dass es halal-Essen gibt. Also läuft es am Ende über den Islam. Was sonst?!!

  84. Ist das ekelhaft. Das erste, was die meisten von gemacht haben, als das möglich wurde, war Religion abzuwählen in Schule. Und heuet soll man den Islam kennenlernen? Abartig! Der Islam ist das rückständigste unaufgeklärteste, bösartigste und zerstörerischste – siehe die Zustände in Nah Ost – was derzeit die Köpfe der Menschen vergiftet. Der Islam gehört weder zu Deutschland noch zu Europa. Haltet eure Kinder bloß davon fern!

Comments are closed.