Die Zukunft Europas kurz vor ihrer Ankunft im Hafen von Málaga.
Print Friendly, PDF & Email

Seit vergangenem Freitag landeten rund 1.100 Versorgungsfordernde an Spaniens Küsten an. Allein am Sonntag hatte die spanische Seenotrettung rund 400 Personen Richtung Spanien „gerettet“. Die Goldfracht war auf mehr als 50 Booten verteilt im Alboran-Meer und der Straße von Gibraltar unterwegs gewesen. Nach Einschätzung der IOM (Internationale Organisation für Migration) – ja, auch so etwas gibt es – sei Spanien das neue Hauptziel der Ein- und Zudringlinge aus Afrika. Seit Mitte Juli 2018 habe sich die Zahl der in von der Mittelmeer-Route eintreffenden Asylforderer zum Vergleichszeitrun des Vorjahres verdreifacht.

Die jüngst Geschleppten stammen aus den Maghreb-Staaten und afrikanischen Ländern südlich der Sahara, heißt es. Die staatlich lizensierten Schlepper brachten sie in verschiedene Häfen in Andalusien, unter anderem nach Málaga. Von dort wird nun bestimmt schon bald die Weiterreise organisiert. Nicht wenige davon werden wohl in naher Zukunft in Deutschland ankommen, um sich nicht nur die eigene Rundumversorgung zu sichern, sondern auch die Aussicht ihr halbes Dorf im Rahmen des Familiennachzuges nachholen zu können.

Auch die Malteser haben wieder fleißig „gerettet“, nur die Italiener spielten nicht mit, was sich auch in den Ankunftszahlen niederschlägt. Im ersten Halbjahr 2018 sei die Zahl der in Italien anlandenden Eindringlinge im Vergleich zum Vorjahr um 81 Prozent auf rund 16.100 gesunken. Im Juni, seit Italien beschlossen hat einen harten Kurs gegen die illegale Einwanderung zu fahren, waren es sogar 87 Prozent weniger.

Entlarvend die Meldung, dass der maltesische Küstenschutz 19 Illegale, die aus Libyen ankamen übernommen habe, weil das Boot, kurz nachdem die Reisenden mit Schwimmwesten versorgt worden seien, gekentert sei. Für wie blöd hält man die Bürger Europas eigentlich, dass man annimmt, keiner würde denken, dass hinter so einer Aktion Kalkül steckt. Märchen wie dieses, vom gekenterten Boot, nachdem keinem mehr etwas passieren konnte, beleidigen mittlerweile die Intelligenz der Dümmsten hier. Man macht sich nicht mal mehr die Mühe halbwegs glaubwürdige Drehbücher für diese Rettungsgeschichten zu schreiben.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

160 KOMMENTARE

  1. Faisal Hussain heißt der Killer von Toronto und er litt sein Leben lang schon unter psychischen Problemen und Depressionen! 🙁

    .
    „Toronto shooting suspect identified as Faisal Hussain, family says he had ’severe mental health challenges‘

    Canadian authorities identified the gunman who killed two people and injured 13 others in a lively Toronto neighborhood Sunday night as 29-year-old Faisal Hussain, whose family claimed had suffered from „severe mental health challenges.“

    The Special Investigations Unit of the Ontario Provincial Police said a member of Hussain’s immediate family and a „family representative“ confirmed the gunman’s identity.

    Moments after Hussain’s identity was released, his family issued a statement to multiple media outlets saying he had been „struggling with psychosis and depression his entire life.““

    http://www.foxnews.com/world/2018/07/23/toronto-shooting-suspect-identified-as-faisal-hussain-family-says-had-severe-mental-health-challenges.html

  2. Spanien als neuer Rettungshafen … Das machen die auch nur, weil sie wissen, dass keiner von denen in Spanien bleiben wird.
    Was sind das eigentlich für „Rettungsaktionen“? Ich begebe mich in mit vollem Vorsatz in Gefahr und werde dann, Gott sei dank, gerettet. Was soll bitteschön dieser Unsinn? Hier wird Migration mithilfe der Seenotrettung betrieben. Ich sollte mir die Hand direkt an die Stirn kleben, weil ich sie schon gar nicht mehr runternehme, sooft wie ich mir an den Kopf packe.

  3. Türken, Özil ,gibt es integrations Probleme mit Portugiesen Italienern Grichen jugoslaven, Nein, Nur mit Türken , und WARUM ISLAM MOSLEM.ab nach Hause AFD wählen !!!

  4. Frühes OT – aus aktuellem Anlass

    Claudia Roth hat heute morgen um 7 Uhr 15 ein Deutschlandfunk-Interview gegeben, das es in sich hatte. Sie hat die AfD beschuldigt anstatt des Begriffes „Nationalmannschaft“ das Wort „Mannschaft“ zu benutzen, um die deutsche „Nationalmannschaft“ als „nicht-deutsch“ zu diskreditieren.

    Wenn das Interview auf der DLF-Webseite verlinkt ist ,werde ich den Link posten. Das glaubt einem sonst nämlich kein Mensch.

  5. Sophia, Mia, Mireille, Maria 2.0 werden die Schlagzeilen der nächsten Jahre als Folge sein!

  6. https://twitter.com/salvamentogob/status/1019260346018779136

    Twitter-Account des Salvamento Maritimo, der spanischen Seenotrettung. Kommentare lesen! Dort werden Seekarten von marine-traffic gepostet, die beweisen, dass die spanische Seenotrettung und die Boote der Guradia Civil einen regelrechten Shuttle-Service zwischen dem Meer um Ceuta/Melilla und Andalusien eingerichtet haben. Die holen die Schlauchboote also bereits in den marokkanischen Küstengewässer ab

    El Luz de Mar pasando la mañana esperando pateras a 5,2 millas de la costa marroquí. Desde que España perdió la pesca en Marruecos están sobredimensionados y su única justificación para mantener su trabajo es recoger patera

    Die „Luz de Mar“ (spanischer Rettungskreuzer) hat den ganzen gestrigen Morgen 5,2 Meilen von der marrokanischen Küste entfernt auf die Schlauchboote gewartet. Der Kommentator beweist es mit den marine-traffic-Karten und ist darüber ziemlich empört. Er wirft der spanischen Seenotrettung vor mit solchen Aktionen „Ihre Jobs zu sichern“. Also Schleppervorwurf an die spanische Seenotrettung. Ich will das nicht weiter kommentieren, da ich über die Seenotretter sei es in Deutschland oder in Spanien eigentlich nur das Positivste denke.

  7. Marie-Belen 24. Juli 2018 at 07:52

    Früher erhoben sich die kanadischen GutmenschInnen moralisch über die „schießwütigen Yankees“ aus dem Süden aber das war im vorislamischen Kanada.

    Auch Kanada und Australien zeigen, dass sich das Mohammedanertum nicht domestizieren lässt, will man nicht in einem repressiven System leben!

  8. Es wird nie aufhoeren die Jesuiten kennen kein Erbarmen. Zu lange mussten sie auf ihren Vernichtungstraum warten. Aber das Volk ist zu dumm und zu bloede um sich gegen das Boese zu wehren.

  9. Cendrillon 24. Juli 2018 at 07:58

    Aber diese islamische Shithole-Elf heißt doch ganz offiziell „Die Mannschaft“.

    Was unfugt diese kinderlose StudienabbrecherIx und wohlstandsverzogene Zahnarzttochter aus Augsburg da wieder?

    11. September: Tag des deutschen Pfandflaschensammlers

  10. Weiß jemand, wie die Spanier auf diese Invasorenfluten reagieren? Sind die alle begeistert?

  11. @Cendrillon
    Ähm müsste die „Mannschaft“ nach Roth nicht so oder so „Frauschaft“, „Transschaft“ oder „Mieses-Stück-Scheiße-schaft“ heißen.
    Daran sieht man dieses vollständigen Opportunismus der Grünen. Sobald ein Argument ihnen genehm ist, wird es für ihre Sache hingebogen. Bitte verlinken, dass möchte ich wirklich hören … Aber vermutlich geht das nachher eh durch die Presse.

  12. Cendrillon 24. Juli 2018 at 07:58

    Frühes OT – aus aktuellem Anlass

    Claudia Roth hat heute morgen um 7 Uhr 15 ein Deutschlandfunk-Interview gegeben, das es in sich hatte. Sie hat die AfD beschuldigt anstatt des Begriffes „Nationalmannschaft“ das Wort „Mannschaft“ zu benutzen, um die deutsche „Nationalmannschaft“ als „nicht-deutsch“ zu diskreditieren.

    Wenn das Interview auf der DLF-Webseite verlinkt ist ,werde ich den Link posten. Das glaubt einem sonst nämlich kein Mensch.
    ——————————————————————————
    Von CFR kommt wirklich nur der hirnverbrannteste Unsinn.
    Deshalb ist inzwischen auch eindeutig die Frage geklärt ob CFR nur behandlungsbedürftig oder bereits behandlungspflichtig ist.
    Diese Frau ist einfach nur ein einziger Totalschaden.

  13. Claudia Roth ist in der Zwickmühle.
    „Für den DFB“,,,
    ,,,geht nicht!
    Die Partei, die Grünen, die Roten, die Gutmenschen…

    „Rassimus… Alarm!!!!!!!…gegen Özil und den Sultan“,….
    …geht nicht.

    Ihre Eempörungsmasche (bei a über b, b überegen c, c über a „geht“ bei den Türken nicht mehr.
    Die haben sich die Empöroung bein den Kurden über die türken und den Sultan!!!! gemerkt,
    im unmterschied zu der Durchnsittskartoffel.

    Was macht sie also?
    Sie spricht das Thema erst gar nicht an.
    Lenkt ab.
    Und schon ist sie dort, wo sie hinwollte.

    Merkt ja keiner.
    Denkt sie.

  14. Das österreichische Verkehrsministerium bekräftigte, dass die Möglichkeit, die Prüfung in englischer oder türkischer Sprache abzulegen, bisher „lediglich auf einem Entgegenkommen“, beruhte. Angebote auf Türkisch würden jedoch andere ethnische Minderheiten diskriminieren.

    In der nach allen Seiten offenen Bundesrepublik kann die theoretische Prüfung in den Sprachen Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Polnisch, Portugiesisch, Rumänisch, Russisch, Kroatisch, Spanisch, Türkisch und seit 1. Oktober 2016 auch in Arabisch abgelegt werden. (SB) NOCH FRAGEN

  15. Ich bin ja so froh, daß diese schwarzen Goldstücke in Richtung Europa gerettet wurden. Sie wollten lieber ersaufen, als in Richtung Afrika gerettet zu werden. Ehrlich!

    Schließlich haben Sie denen, die ihnen das Geld für eine Überfahrt geliehen haben, fest in die Hand versprochen, jeden Monat harte Euros per Western Union zu überweisen.

    Und sie freuen sich schon so auf ein Leben ohne Arbeit, rundherum voll versorgt bis ins Alter. Ein Traum! Sich nie mehr bücken müssen…

  16. Pinneberg 24. Juli 2018 at 08:08

    Weiß jemand, wie die Spanier auf diese Invasorenfluten reagieren? Sind die alle begeistert?

    In den Leserkommentarspalten der spanischen Nachrichtenportale geht es ähnlich zu wie auf pi-news. Ich würde sogar behaupten „noch deutllicher“

  17. Die bereits kaputtgemachten Länder in der EU sind am einfachsten zu kaufen. Als würden die Spanier mit den Afrikanern glücklicher als alle anderen bzw. die Negerlein dort auch bleiben (wollen). Die meisten Männer werden eh bald weiter nach Germoney „flüchten“ – jede Wette!

  18. Gut so… die linke Regierung holt Migranten per Schiff und will den Zaun ihrer Enklave abbauen ! Wunderbare Steilvorlage für die Konservativen ! Die haben nämlich für die Wahl in Spanien einen Rechten an der Spitze gewählt. Sollten Sie die Wahl gewinnen, dann wird Spanien ein weiteres rechts geführtes Land in Europa … und das ist gut so !!!

  19. „Für den DFB“,,,
    ,,,geht nicht!
    ______________________________________

    Wo kommen die Kommas her?
    .
    „Für den DFB“…(zu argumentieren, Partei zu ergreifen)…
    …geht nicht

    die Partei, die Grünen……Konsorten….

    …der Rest bleibt unkorrigiert.
    Der Sinn des Gehackes ist erkennbar.

  20. Nachdem endlich in Italien eine vernünftige Regierung an der Macht ist, macht uns die neue sozialistische Regierung in Spanien einen Strich durch die Rechnung. Nicht zu vergessen, die unfähigen Kommunisten in Griechenland!

  21. Cendrillon
    24. Juli 2018 at 08:11

    „Hier kann man das DLF-Interview mit Claudia Roth bereits hören:“

    Danke! Frau Dr Roth ist mein absolutes Vorbild. Sie ist das denkbar beste Beispiel für Inklusion und Chancengleichheit.

    Man kann in Deutschland wirklich alles werden, völlig unabhängig von Intelligenz, Charakter, Bildung und Moral.

  22. Nicht die abermillionen „Versorgungsfordernden“ sind das Problem, sondern der deutsche Staat mit den vielen gehorsamen Deutschen die den Migranten das Geld in die Hand drücken.
    Wenn ich Afrikaner wäre würde ich genauso handeln.

    Wenn ich vom Staat etwas fordere und er mir das gibt wird es schnell Nachahmer geben.

    Die Besiedlung mit kulturfremden Menschen läuft seit den 1960 Jahren. Mit dabei in erster Reihe seit über 50 Jahren die CDU/CSU. Also nicht erst seit Merkel. Das vergessen viele Konservative und meckern immer nur über Rot/Grün. Grüne und Linke sind nur der Brandbeschleuniger. Den „Brand“ (Besiedlung) haben andere gelegt und sind nicht gewillt den „Brand“ zu löschen.

  23. Cendrillon
    24. Juli 2018 at 07:58
    „Frühes OT – aus aktuellem Anlass

    Claudia Roth hat heute morgen um 7 Uhr 15 ein Deutschlandfunk-Interview gegeben, das es in sich hatte. Sie hat die AfD beschuldigt anstatt des Begriffes „Nationalmannschaft“ das Wort „Mannschaft“ zu benutzen, um die deutsche „Nationalmannschaft“ als „nicht-deutsch“ zu diskreditieren… “

    xxxxx

    Sehr gut bemerkt!

    Frau Roth als Nichtfußballfan wusste es vielleicht nicht, dass die ehemalige Nationalmannschaft umbenannt wurde in „die Mannschaft“. Sie glaubt tatsächlich, dass die AfD nur Mannschaft sagt, um diese zu „diskreditieren“.
    Ungewollt hat sie genau das gesagt, was auch der Grund für die Umbenennung war. Nämlich die Verunglimpfung des Nationalen, soweit es Deutsch ist. Sogar eine Grüne spürt instinktiv, dass das irgendwie falsch ist. Dass es sich nicht richtig anfühlt.
    Hätte man sie vorher aufgeklärt, hätte sie jeden AfDler angegriffen, der Nationalmannschaft, statt „die Mannschaft“, sagt.
    Ihr Gefühl liegt eben doch noch richtig und ist gesund. Ihr Verstand ist leider grün vernebelt und krank.

  24. Afrikas Bevölkerung 1.300.000.000 (Mrd.) !
    .
    Ziel der EU-Diktatur und Deutschland!
    .
    Jeder der 1,3 Mrd. Afrikaner soll in Deutschland/Europa ein Asylverfahren bekommen und natürlich bleiben dürfen. Europa soll durchrasst und zerstört werden.
    .
    .
    Innerhalb eines Jahres wuchs damit die Bevölkerung um rund 83 Millionen Menschen, in etwa die Einwohnerzahl Deutschlands. Prognosen zufolge ist der Anstieg in Afrika in Zukunft besonders groß. Bis 2050 soll sich dort die Zahl der Menschen von derzeit 1,26 auf voraussichtlich 2,53 Milliarden verdoppeln.
    .
    Wenn ich heute durch manche deutschen Innenstädte gehe, denkt man ist in Neger-City.. Und wir alle wissen, sie sind absolut nutzlos und kosten uns Mrd. dt. Steuergeld
    .
    Das Geld gehört den Deutsche nicht den Fremdlingen.
    .
    https://www.augsburger-allgemeine.de/panorama/Weltbevoelkerung-waechst-auf-fast-7-6-Milliarden-Menschen-id43629781.html

  25. Die Schwarzen werden dringend als Arbeitskräfte in Deutschland gebraucht.
    Habe ich selbst letzte Woche erlebt, als wir einen älteren Herrn mehrfach zur Therapie in ein hannoversches Krankenhaus brachten.
    Dort wurden die zumeist älteren und gebrechlichen Patienten von einen Taxiunternehmen transportiert, das wohl nur radebrechende Schwarzafrikaner als Fahrer eingestellt hat, die die Patienten nach der Behandlung aus dem Warteraum abholten.
    Auf meinen verwunderten Blick hin meinte eine Patientin, das Krankenhaus arbeite mit diesem Taxiunternehmen zusammen…….

  26. _Mjoellnir_ 24. Juli 2018 at 08:20

    Cendrillon
    24. Juli 2018 at 07:58
    „Frühes OT – aus aktuellem Anlass

    Sehr gut bemerkt!

    Frau Roth als Nichtfußballfan wusste es vielleicht nicht, dass die ehemalige

    Im Gegenteil. Claudia Roth ist oder gilt als „bekennender Fußballfan“. Sie war schon öfters in Sendungen eingeladen, die sich explizit mit dem Thema beschäftigten.

    München – Grünen-Chefin Claudia Roth ist leidenschaftlicher Fußballfan und sammelt auch Bilder der Starkicker. Außerdem begeistert sie sich für die „Sportschau“. Jetzt verriet sie ihre Sport-Lektüre.

    https://www.tz.de/stars/gruenen-chefin-sammelt-panini-bildchen-zr-823976.html

  27. Da kommen 1100 weitere „Akademiker und Singles mit Niveau“ zu uns.
    Das Leben ist schön!
    🙂

  28. @ Cendrillon 24. Juli 2018 at 08:25

    CFR sammelt Paninibilder von der türkischen Mnnschaft.

  29. Ergänzung zur bundesempörungssirene

    „Was macht sie also?
    Sie spricht das Thema erst gar nicht an.
    Lenkt ab.
    Und schon ist sie dort, wo sie hinwollte.“
    ______________________________________

    Auch ohne mir dan Senf angehört zu haben:

    Natrürlich lässt sich das Thema nicht völlig ausklammern, schon der Fragen des systemhurende
    Fragestellers_IN wegen.

    Es wird relativiert, kleingeredet, nach Möglichkeit umschifft und schon ist man bei der Sache:
    „Das kann sie. Hinterfotzig war sie schon immer“,
    meinte der Bürzel.
    Der Bauch auch.

    Zm Thema des Artikels:

    Spanien wird rucrh Linksversiffte regiert.
    …und die Bongos sind auf dem Weg ins gelobte Land,
    über Frankreich.

    Der Strom aus Italien auf Güterzügen und in ICs hat e bissl nachgelassen.

  30. Die kommenden Konflikte weltweit sind Islam gegen den Rest der Welt. So wird es letztendlich hinaus laufen. Bei Özil war es in der letzten Konsequenz ebenso! Seine Geliebte ist Voll-Türkin mit vollem Einfluss auf Özil. Muslime können keinen mm vom Koran lassen. Der neue Weltkrieg wird immer sein – wie vor Jahrhunderten – Die Welt gegen den Islam!! Das ist die Wurzel des Bösen auf der Welt. Wenn das ein Politiker so sagt, ist er weg für immer und ewig. Also schweigen alle!!!! Die letzte Wahrheit sagt niemand offen!! Weshalb hasst Trump dieses iranische männliche Kopftuch immer mehr?? Schaut euch diese männlichen Kopftücher nur an, dann weiß Mann alles …..

  31. Erschreckend!
    .
    Claudia (Empörungswarze) Roth hat sich vervielfältigt!
    .
    Was kam raus.. ?
    .
    Katharina Schulze (Die Grünen)
    .
    (Studierte auch nur sinnlose Geschwätz-Wissenschaften und Phrase-ologie)

  32. @Cendrillon
    Hab mir das Gesülze gerade angetan. Argumentation ist ja bekannt und nicht neu.
    Die Frau hat eine Vorstellung von der Welt die ich bei einem Kind noch durchgehen lassen würde, aber als Bundestagsvizepräsidentin ist das untragbar!
    Warum hörte man eigentlich nie“rassistische“ (ihrer Meinung nach) Kommentare wenn Podolski mal schlecht gespielt hat? Wir haben auch andere Spieler aus Osteuropa gehabt, da gab es nicht einen Kommentar zu der Herkunft. Kann sich die Frau nicht mal klarmachen, dass es eben etwas mit den Türken und Arabern zu tun hat?

  33. Marie-Belen
    24. Juli 2018 at 07:52
    Faisal Hussain heißt der Killer von Toronto und er litt sein Leben lang schon unter psychischen Problemen und Depressionen! 🙁
    ++++

    Hier bei pi war von Beginn an jedem klar, dass so etwas nur von einem islamischen Kuffnuck kommt!

  34. Marc_Aurel 24. Juli 2018 at 08:34

    @Cendrillon
    Hab mir das Gesülze gerade angetan. Argumentation ist ja bekannt und nicht neu.
    […]
    Kann sich die Frau nicht mal klarmachen, dass es eben etwas mit den Türken und Arabern zu tun hat?

    Sie hat einen Türken-Tick. Wenn es gegen Türken geht dann sie Roth rot.

  35. Haremhab 24. Juli 2018 at 08:30

    Ferien-Insel Mallorca rüstet sich für „würdevolle“ Unterbringung von Flüchtlingen

    In Südspanien werden die Turnhallen knapp. Schade für die spanischen Sportler. Aber man kann ja nicht alles haben.

  36. Am Freitag wurden Deutsche in der Wingst zwischen Cuxhaven und Stade von pöbelnden „Fremden“ angegriffen und
    ein Deutscher mit einem Messer erheblich verletzt. Die Polizei machte keine Angaben zur Nationalität!

    Heute steht fest: der Messerstecher war ein Angolaner, also so etwas Liebenswertes wie auf dem obigen Bild.

  37. Jörg Meuthen schreibt offenen Brief an Özil

    Lieber Mesut Özil,

    Sie haben nun Ihren Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft erklärt, die seit einiger Zeit ohnehin nur noch als „Die Mannschaft“ firmiert.

    Diesen Rücktritt zelebrierten Sie geradezu mit einer dreiteiligen Dramaturgie auf Twitter; wortreich im Umfang, fremd in der Sprache (nämlich auf englisch – warum kommuniziert ein ehemaliger deutscher Nationalspieler eigentlich nicht auf deutsch?) und inhaltlich frei von jeglicher Selbstkritik.

    Ja mehr noch: Sie gingen in die Offensive und warfen dem DFB – ausgerechnet dem DFB, der kaum Kosten und Mühen scheut, sich um Integration zu bemühen! – „Rassismus“ vor.

    Herr Özil, Sie irren sich. Nicht der DFB ist schuld an Ihrem Scheitern in der Nationalelf, auch nicht dessen Präsident Reinhard Grindel, sondern Sie selbst sind es. […]
    https://www.facebook.com/Prof.Dr.Joerg.Meuthen/photos/a.554885501326826.1073741828.554345401380836/1085498348265536/?type=3&theater

    Für Erdogan sind die Ausland-Türken von großer Bedeutung.
    Zum einen hat er bei den Deutsch-Türken zustimmungswerte über 60%. Desweiteren sind die Auslands-Türken die fünfte Kollonne um die Gastländer zu Kolonisieren.
    ERDOGAN WARNT VOR ZU VIEL ANPASSUNG :
    „Assimilierung ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit“

    http://www.faz.net/aktuell/politik/europaeische-union/erdogan-warnt-vor-zu-viel-anpassung-assimilierung-ist-ein-verbrechen-gegen-die-menschlichkeit-1514626.html

    Deshalb ist Özils Nachtreten ganz im Sinne seines großen Sultans

  38. Marie-Belen 24. Juli 2018 at 07:52

    Faisal Hussain heißt der Killer von Toronto
    .
    weiße Täter sind immer rechtsradikal und rassistisch…
    .
    Moslemische Massenmörder sind immer psychisch gestört, Reife verzögert oder die Gastgesellschaft ist schuld.. …Niemals der Islam..
    ..
    Nee is klar..

  39. Die Rettung naht:

    Wenn es in Südafrika nichts mehr zu morden und zu holen gibt bei den weißen Farmern,
    wenn das Land für sich hin verdorrt,
    kommen die auch noch.
    Die Mörder zuerst.
    Die sind hochmobil.
    Nicht zuletzt durch die Beute.

    Asyyüüül !!!!!
    …oohstännich!…

  40. Ich hatte es schon vor Wochen prophezeit: Merkel hat sich mit ihren neuen linksextremistischen Komplicen in dem spanischen Regime geeinigt. Die neue Route für Kriminelle, Vergewaltiger, Terroristen, Belastungsexistenzen etc. pp. führt von Nordafrika via Spanien und Frankreich nach NRW und Baden Württemberg, wo ebenfalls Merkel’s Mitverräter sitzen.

    Zeit für Volksgerichte, Zeit für die Säuberung Europas!

  41. Cendrillon 24. Juli 2018 at 08:37

    Sie hat einen Türken-Tick. Wenn es gegen Türken geht dann sie Roth rot.
    *************************

    Sie hat vor allem eine Ferienvilla mit „Sonne, Mond und Sternen“ in der Türkei. Dort kocht sie immer Börek. Sie möchte nicht enteignet werden.

  42. Cendrillon
    24. Juli 2018 at 08:25

    „…
    Im Gegenteil. Claudia Roth ist oder gilt als „bekennender Fußballfan“. Sie war schon öfters in Sendungen eingeladen, die sich explizit mit dem Thema beschäftigten
    …“

    xxxxxx

    Das war mir nicht bekannt. Kein Wunder bei meinem Fernsehboykott…
    Wenn es Frau Roth bekannt war, dann bleibt ja nur die Schlussfolgerung, dass ihre Äußerung im Interview hinterhältig war.

  43. Marie-Belen 24. Juli 2018 at 07:52
    Faisal Hussain heißt der Killer von Toronto und er litt sein Leben lang schon unter psychischen Problemen und Depressionen!
    _________________________________________________________
    Dass der Mann an Depressionen leidet ist ein Märchen.
    Dem Mann wurde von seinen Eltern eine schwer psychische Störung anerzogen.
    Er leidet an Islam.

  44. Cendrillon
    24. Juli 2018 at 08:37

    „Sie hat einen Türken-Tick. Wenn es gegen Türken geht dann sie Roth rot.“

    Nicht mehr. Sie gibt jetzt einen Großteil ihres Gehaltes für andere Ethnien aus, seitdem die von Ihrem türkischen Lover verlassen worden

  45. _Mjoellnir_ 24. Juli 2018 at 08:44
    Cendrillon
    Claudia Roth beweist auf neue öffentlich, dass sie keine Ahnung hat.
    Mit ihren bescheidenen Fähigkeiten hat sie im Bundestag nix zu suchen!

  46. Drohnenpilot 24. Juli 2018 at 08:41

    Diese psychische „Durchseuchung“ wurde von höchster Stelle(WHO) zumindest für Somalia offiziell bestätigt. Hinzu kommt noch der Durchschnitts-IQ von 68. So ist man doppelt abgesichert.
    Greift der psychische Defekt nicht, so kann man immer noch den mangelnden Intellekt mildernd hervorheben.
    Der Chinese würde sagen: „Double Happiness“.

  47. Die inszenierten Rettungen und ihre Drehbuschschreiber sind doch real nichts anderes mehr, als die Handlanger der Schleppermafia!

  48. Etwas für Dumme, mitleidige, Welt-Online berichtete gerade:
    11 Tage harren Flüchtlinge an Bord des Versorgungsschiffes „Sarost 5“ schon aus, dürfen weder in den nahen Hafen von Zarsis (einige der 40 Migranten lehnten es auch ab, in Tunesien an Land zu gehen, sie hätten viel Geld bezahlt), Malta erlaubt die Anlandung aber auch nicht.
    Nach Start 13.07.18 in einem Schlauchboot war bald der Treibstoff ausgegangen, Sarost5 hatte die Insassen gerettet. So weit, nicht wörtlich, der Bericht.

    Nur der Dümmste begreift nicht, dass der Treibstoffmangel das Kalkül der Schlepper ist, damit die naiven Europäer en Shuttledienst übernehmen.

  49. Sehr schön,
    ich sehe im obigen Bild kräftige gut ausgebildete Fachkräfte. Wenn die erst einmal in Deutschland sind erleben wir ein Wirtschaftswunder. Ich bin mir sicher, dass wir dann in ein paar Jahren alle mit 50 in Rente gehen können bei vollen Bezügen. Ich bin unserer Regierung für diese Weitsicht überaus dankbar.

  50. Und das Konzept von Claudia Roth scheint aufzugehen. Hier ging schon der erste damit hausieren, wie die AfD die Nationalmannschaft verunglimpft. Und das sie seit der nunmehr vorletzten WM ganz offiziell nur noch Die Mannschaft heißt ist natürlich eine Lüge.
    Vermutlich werden noch Millionen Andere es ganz genau so sehen. Wollte ich es vorhin nicht glauben, dass CR das tatsächlich von sich gegeben hat, so kann ich es jetzt kaum glauben, dass man diese Falschheit nicht mal erkennt. Ich setze mich ganz still in eine Ecke und warte ob es nicht noch schlimmer kommt.

  51. Ich fürchte mich vor den finsteren Gestalten oben auf dem Bild.Ungebildet,wahrscheinlich gewaltbereit,triebgesteuert und minderintelligent.Außerdem zum größten Teil mit Islam infiziert.Merkt denn von den Verantwortlichen niemand,daß diese Typen nichts Gutes sondern nur Gefahr bringen?

  52. Im Gegenteil. Claudia Roth ist oder gilt als „bekennender Fußballfan“. Sie war schon öfters in Sendungen eingeladen, die sich explizit mit dem Thema beschäftigten.

    München – Grünen-Chefin Claudia Roth ist leidenschaftlicher Fußballfan und sammelt auch Bilder der Starkicker. Außerdem begeistert sie sich für die „Sportschau“. Jetzt verriet sie ihre Sport-Lektüre.
    ____________________________________________________________

    Was tut man nicht alles für die wählerstimmen der kleinen Deppen, der kleinen Idioten, der kleinen Arschlöcher!
    https://www.welt.de/img/sport/fussball/em-2016/mobile156837615/1511357297-ci16x9-w1200/Angela-Merkel.jpg

    Es geht noch doller.
    https://i.pinimg.com/736x/c3/97/8b/c3978b51e83baa50882ae25211e9f0ba–joachim-gauck-angela-merkel.jpg

  53. Wie gut, daß ich in Niedersachsen lebe!
    Denn Niedersachsen ist inzwischen viel sicherer geworden.

    Ironie off.
    Übrigens: Wie viele Ausländer und Paßdeutsche waren unter den Waffenablieferern?

    .

    „Waffenamnestie
    Niedersachsen geben fast 10.000 Schusswaffen ab

    Bis Ende Juli läuft in Niedersachsen eine Waffenamnestie. Binnen eines Jahres wurden fast 10.000 Waffen abgegeben, darunter fast 2000 illegale……“

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Niedersachsen-geben-fast-10.000-Waffen-ab

  54. Das_Brett_vor’m_Kopf_ist_so_schön_Bunt
    24. Juli 2018 at 08:57

    „Sehr schön,
    ich sehe im obigen Bild kräftige gut ausgebildete Fachkräfte. Wenn die erst einmal in Deutschland sind erleben wir ein Wirtschaftswunder. “

    Ich sehe schon heute Tausende schwarzer Mitbürger, die im Schweiße ihres Angesichtes alten Leuten über die Straße helfen, die Parks pflegen, die Bürgersteige peinlich sauber abwaschen und helfen damit die armen alten ihre Vorgärten in Schuss halten. Auch neulich habe ich beim Bau dutzende schwarzer Fachkräfte gesehen, wie sie millimetergenau Mauern hochgezogen und Fenster eingesetzt haben. Unsere Hausarzt Stelle wird demnächst auch von einem schwarzen Chefarzt übernommen. zur Zeit bekommt er noch in einem Schnellkurs beigebracht, wie eine Spritze funktioniert

  55. Betrifft “ int 24. Juli 2018 at 09:05″

    Irgendetwas hat sich da in den Link hinein- oder aus ihm herausgemogelt.

    Das ist nicht so wichtig.
    Es handelt sich hierbei um den wieter oben angegeben link.
    Wie geschrieben:
    „Nicht so wichitg“

  56. Wer ist eigentlich dieser ominöse Leibwächter Macrons der rumgeprügelt hat?

    Pierre, Jacques, Francois oder Ousaama von der Division d’hanschar?

  57. Na, wenn die sich in Europa (konkret Deutschland; die sind ja nicht so blöd, im sozialistischen Spanien zu bleiben) so vermehren wie sie es in Afrika taten, brauchen wir uns ja keine Sorgen mehr ums Aussterben der Menschheit zu machen – und Wolfgang Schäuble hat auch keine Angst mehr vor deutscher Inzucht. 🙂

  58. Eurabier
    24. Juli 2018 at 09:15

    „Wer ist eigentlich dieser ominöse Leibwächter Macrons der rumgeprügelt hat?“

    In Frankreich wird es zu einem Problem Macrons, mit dem Leibwächter scheint er seine Frau zu betrügen…

  59. Habe mir das Interview von der Roth angehört, ganze 20 sek. lang. Danach konnte ich das Gesülze am frühen Morgen nicht mehr ertragen, eigentlich zu jeder Tages.- und Nachtzeit unerträglich……….im Grunde immer unerträglich!

  60. ghazawat 24. Juli 2018 at 09:22

    Eurabier
    24. Juli 2018 at 09:15

    „Wer ist eigentlich dieser ominöse Leibwächter Macrons der rumgeprügelt hat?“

    In Frankreich wird es zu einem Problem Macrons, mit dem Leibwächter scheint er seine Frau zu betrügen…

    Ach darum sagt Macron Micron seit Tagen kein Wort über diese Affäre? Isch ja gediegen.

  61. OT

    REALITÄT IN DEUTSCHLAND

    STEINHUDER MEER – ISLAMISIERUNG SCHREITET VORAN

    via Facebook:

    Negativ Erlebnis am Steinhuder Meer
    Nachdem wir den Wilhelmstein besuchten, wollten wir an der Strandpromendade in Steinhude ein frisch gezapftes Bier trinken.
    In einer Kneipe, die nicht überfüllt war, nahmen wir Platz.
    Keine Bedienung.
    Nach 20 Minuten kam eine Gruppe Araber (Frauen mit spezifischem Kopftuch) und nahmen an den Nachbartischen Platz. Eine arabisch sprechende Bedienung kam zu der großen Gruppe und nahm die Bestellung für diese Gruppe (nicht alkoholisch) entgegen. Wir wurden überhaupt nicht beachtet. Selbst bemerkbar machen half nicht.
    Wir sind dann gegangen, zuvor habe ich aber auf Arabisch laut geschimpft, im eigenen Land wird der Deutsche diskriminiert.
    Ca. 100 Meter weiter erfuhren wir den Grund. Dort war die letzte deutsche verbliebene Bierbude. Selbst diese soll laut Aussage der Betreiber von dem arabischen Glan aufgekauft werden, da den Arabern Alkohol ein Dorn im Auge ist. Der deutsche Besitzer und seine Frau waren ebenfalls sauer auf die Entwicklung, die sich in Deutschland zur Zeit zuträgt. Bei diesem Bierbuden Betreiber bekamen wir dann unser frisch gezapftes Bier. Er spendierte uns sogar noch einen Obstler.
    In der Straßenzeile hatte es auch gebrannt. Brandursache „ungeklärt“. Ich vermute andere Dinge, das gehört aber nicht in Facebook. So vertreibt man Deutsche aus ihren angestammten Lieblingsplätzen. Das alles auf der Promenadenzeile am Steinhuder Meer, wie Ihr auf dem Foto seht.
    Im Vordergrund des Fotos noch die verbliebenen deutschen Stände, in der Mitte seht ihr ein abgebranntes Gebäude, dahinter war der Alkohol weitgehend verbannt. Hier war Allah al Aquba angesagt. Traurig für Deutschland.
    So sieht offensichtlich in Deutschland Integration aus. Die Deutschen werden aus ihrer eigenen Kultur und ihrem eigenen Land vertrieben.
    DANKE ANGELA MERKEL, für dieses „großartige“ Geschenk an unsere Mitmenschen.

    https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=2070493009873465&id=100007383585787

    LIKEN! TEILEN! WEITERGEBEN! SPEICHERN! TEILEN! TEILEN! TEILEN!!!

  62. http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/tuerkische-schueler-schlechtere-noten-fuer-gleiche-leistungen-a-1219776.html
    Max & Murat und die Noten.

    Schüler mit türkischem Hintergrund werden bei Diktaten diskriminiert. Eine neue Studie von Mannheimer Bildungsforschern zeigt:

    ##

    *http://www.spiegel.de/lebenundlernen/uni/michael-neumann-hamburgs-ex-senator-soll-bei-doktorarbeit-getrickst-haben-a-1219375.html

    Dissertationen sollen eigentlich die Wissenschaft voranbringen. Die Arbeit über den „Nordstaat“ hatte wohl mehr den Zweck, Michael Neumann voranzubringen. Im Fazit seiner Doktorarbeit räumt er ein, dass die Bildung eines „Nordstaates“ nicht realistisch sei. So sei etwa das Einsparpotenzial bei der Zusammenlegung der nördlichen Bundesländer nicht groß. Selbst wenn der Hamburger Erste Bürgermeister – zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war es noch Olaf Scholz – nicht mehr den Rang eines Ministerpräsidenten bekleide, werde sein Gehalt von monatlich 14.788,21 Euro wohl kaum sinken.

  63. *http://www.haz.de/Nachrichten/Panorama/Uebersicht/Schuetze-von-Toronto-soll-psychische-Probleme-gehabt-haben

    Faisal H. soll ein zehnjähriges Mädchen und eine 18-jährige junge Erwachsene erschossen sowie 13 weitere Menschen verletzt haben, teilte die Polizei am Montag mit. Vor drei Monaten war ein Lastwagen in eine Menschenmasse in Toronto gerast. Bei der Attacke, die sich mutmaßlich gegen Frauen richtete, verloren zehn Menschen ihr Leben.

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/attentat-in-toronto-polizei-identifiziert-schuetzen-als-29-jaehrigen-faisal-h-a-1219873.html

    Es handele sich um den 29-jährigen Faisal H. aus Toronto, teilte die Polizei am Montag mit. Er war nach einem Schusswechsel mit der Polizei tot aufgefunden worden.

    ##

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/koeln-rizin-fall-ehefrau-von-verdaechtigem-islamisten-festgenommen-a-1219891.html

  64. Man kann seinem Herrgott wirklich nur dreimal täglich danken, dass man als Deutscher, Europäer oder einfach als „Weißer“ geboren wurde. Afrikaner sein… bedeutet ja fast, dass man sein Dasein als „radioaktiver Abfall“ fristet: keiner will einen… Wobei der Unterschied der ist, dass der radioaktive Abfall wenigstens mal einen Nutzen hatte…

    Wenn ich diese Bilder, wie oben, sehe, hege ich nur ein Gefühl, einen Gedanken: ich will diese Menschen nicht in meinem Umfeld und auch nicht hier finanzieren.

  65. Der verlogene Mainstream bauscht lieber das Reichsbürger Gespenst auf und macht einen lächerlichen Popanz daraus, anstatt sich wie hier beschrieben der wahren Gefahr für unser Heimatland und unsere Kinder anzunehmen.

  66. Also , ich finde das ganz wahnsinnig toll , daß sich die Spanier so christlich verhalten !

    Vgl. Matthäus 4 : 19 !

    “ Folgt mir nach und ich mache euch zu Menschenfischern . “

    Auch Jakobus und Johannes lädt er noch in die Crew ein .

    Die Fanggründe sind unerschöpflich , so daß nur noch zu sagen bleibt :

    Petri Heil !

    Hoffen wir , daß beim Verarbeiten der Fänge möglichst wenig Gammel anfällt , vgl. C . Roth : “ Nicht alle Flüchtlinge sind verwertbar . „

  67. 😛 HASS-REDE AM MORGEN
    VERTREIBT KUMMER & SORGEN:

    1100 finstere Neger…
    Die sehen aber helle aus!
    Lauter Ärzte, Ingenieure,
    Erfinder, Bundeswehrsoldaten,
    freundliche Polizisten, Lehrer,
    Altenpfleger, Rentenzahler,
    Oma-Einkäufe-Träger…

  68. @ Clint Ramsey 24. Juli 2018 at 09:33

    Ach nee, ein Muselmann!
    Wer hätte das gedacht?

  69. Maria-Bernhardine
    24. Juli 2018 at 09:45
    1100 finstere Neger…
    Die sehen aber helle aus!
    ???
    ++++

    Jeder weiß, dass Neger nicht besonders helle sind!

  70. @ Cendrillon 24. Juli 2018 at 08:38
    Haremhab 24. Juli 2018 at 08:30
    Ferien-Insel Mallorca rüstet sich für „würdevolle“ Unterbringung von Flüchtlingen

    Focus :
    „Der Anfrage der spanischen Regierung, Flüchtlinge aufzunehmen, kamen die Inseln umfassend nach, wie Fina Santiago, die Sozialministerin der Balearen, der Zeitung sagt (Zitat): „Wir haben nicht einen Platz abgelehnt, um den man uns in Madrid gebeten hat“. Palmas Bürgermeister Antoni Noguera signalisierte, auch weitere Asylsuchende mit offenen Armen zu empfangen: Man sei auch in Zukunft gewillt, Unterkünfte und Gelder zur Verfügung zu stellen, so Noguera.“
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Fazit : Es geht um den Abbau von Berührungsängsten, um Rassenvermischung und genau zu dem Zweck werden die Herren aus Afrika im Urlaubsparadies Malle einquartiert. Die einschlägig interessierte „Dame“ wird die Anwesenheit dieser Herren begrüßen !

  71. Jeder Versuch darum herumzureden muß an den Realitäten scheitern : Wir sind Zeuge des größten, je an unserem Land verübten Verbrechens !

    Und dann faselt eine offenbar gänzlich aus dem Ruder laufende AfD-BT-Fraktionsvorsitzende in Heilbronn sinngemäß davon, es sei ihr egal, welche Hautfarbe die Menschen in unserem Lande haben !?

  72. @ Maria-Bernhardine 24. Juli 2018 at 09:45
    ? HASS-REDE AM MORGEN
    VERTREIBT KUMMER & SORGEN:

    1100 finstere Neger…
    Die sehen aber helle aus!
    Lauter Ärzte, Ingenieure,
    Erfinder, Bundeswehrsoldaten,
    freundliche Polizisten, Lehrer,
    Altenpfleger, Rentenzahler,
    Oma-Einkäufe-Träger…
    ———————————————————————————
    @ Maria-Bernhardine ………………..diese Herren sind sexuell potent und sollen den europäischen indigenen Damen „auf die Sprünge helfen“, zu denen die indigenen Herren mehrheitlich leider nicht mehr fähig sind !

  73. @Rolf Ziegler,

    — Und dann faselt eine offenbar gänzlich aus dem Ruder laufende AfD-BT-Fraktionsvorsitzende in Heilbronn sinngemäß davon, es sei ihr egal, welche Hautfarbe die Menschen in unserem Lande haben!?

    Geistig gestörte, wie diese BT-Abgeordnete sind die eingeschleusten U-Boote des VS, der Stasi-Merkill/Regierung, ihrer Lobbyisten, Unterstützer und andere am Steuertrog schmarotzende Versorgungsfordernde.

  74. Pinneberg 24. Juli 2018 at 08:08
    Weiß jemand, wie die Spanier auf diese Invasorenfluten reagieren? Sind die alle begeistert?

    Die sind genau so begeistert wie die deutsche Bevölkerung. Sie haben aber auch im Moment genau so viel mitzuentscheiden. Gewählt werden Sozialisten, weil sie „Soziale Gerechtigkeit“ versprechen. Da es den Spaniern und uns Deutschen noch vergleichsweise gut geht, bezieht sich deren „Solidarität“ leider nicht auf die einheimische Bevölkerung. Das hätte man auch hier wissen können, wenn man nur einen Blick in das Parteiprogramm der CDU/CSU geworfen hätte. Dort sind die Begriffe „Replacement und Resettlement“ zu finden, und nun Teil des Koalitionsvertrags mit der SPD. Wer das „Kleingedruckte“ nicht liest, ist dennoch haftbar. Und so funktioniert das die ganze Zeit.

  75. Pinneberg 24. Juli 2018 at 08:08
    Weiß jemand, wie die Spanier auf diese Invasorenfluten reagieren? Sind die alle begeistert?

    ——–
    Wissen …nicht. Aber wie die es finden, ist so wichtig,wie die Meinung der Italiener und Griechen.
    Nun haben die halt keine Lust mehr, das Einfallstor zu spielen. Ist ja auch anstrengend. Jetzt wurde halt abgesprochen, dass Spanien Hauptrolle spielen muss.
    Irgendwo müssen die Neu-EUler ja anlanden. Per Flugzeug ist uns nicht recht. Per Schiff ist uns nicht recht. Meine Güte….
    Die geben sich schon die größte Mühe, zu uns zu kommen….

    Gruß aus Hamburg.

    Gestern: https://www.bild.de/regional/hamburg/polizei/polizei-stoppt-messermann-in-behoerde-56405896.bild.html
    und
    https://www.mopo.de/hamburg/polizei/city-mann-fuchtelt-mit-messer-herum-und-springt-in-s-bahn—jungfernstieg-abgeriegelt-31001644

  76. Auch eine Möglichkeit, die ich sogar für sehr wahrscheinlich halte, warum jetzt Spanien sich bei der „Flüchtlingsrettung“ so stark engagiert. Die Regierung in Spanien ist vielleicht bestochen worden und erhält für ihre Mithilfe Geld von Berlin oder Brüssel oder hat sonstige Zusagen bekommen, dass sie die „Geretteten“ in kleineren Gruppen, damit es nicht so auffällt, nach Deutschland weiterleiten dürfen.

  77. Nachtrag:

    die offizielle Zahl vom Montag der „Geretteten“ aus dem Mittelmeer ist 498. Man hat die 500 nur knapp verpasst. Und wie es ausschaut leistet die spanische Seenotrettung und Guardia Civil Schlepperdienste, in dem sie die Schlauchboote dicht vor der marrokanischen Küste abholen

  78. NahC 24. Juli 2018 at 08:56
    Etwas für Dumme, mitleidige, Welt-Online berichtete gerade:
    11 Tage harren Flüchtlinge an Bord des Versorgungsschiffes „Sarost 5“ schon aus, dürfen weder in den nahen Hafen von Zarsis (einige der 40 Migranten lehnten es auch ab, in Tunesien an Land zu gehen, sie hätten viel Geld bezahlt), Malta erlaubt die Anlandung aber auch nicht.
    Nach Start 13.07.18 in einem Schlauchboot war bald der Treibstoff ausgegangen, Sarost5 hatte die Insassen gerettet. So weit, nicht wörtlich, der Bericht.

    Nur der Dümmste begreift nicht, dass der Treibstoffmangel das Kalkül der Schlepper ist, damit die naiven Europäer en Shuttledienst übernehmen.

    ——–
    Kenne ich von früher, in der DDR hat man bei einen Fahrzeugkauf auch nur soviel Treibstoff erhalten, um damit bis zur nächsten Tankstelle zu kommen. Übertragen könnte man sagen, bis zum nächsten Schlepperschiff !

  79. Cendrillon 24. Juli 2018 at 08:38
    Haremhab 24. Juli 2018 at 08:30

    Ferien-Insel Mallorca rüstet sich für „würdevolle“ Unterbringung von Flüchtlingen

    In Südspanien werden die Turnhallen knapp. Schade für die spanischen Sportler. Aber man kann ja nicht alles haben.

    ————

    Schätze mal, in deren Nachbarschaft wird keine Asyunterkunft gebaut.

    https://www.bild.de/bild-plus/sport/motorsport/corinna-schumacher/kauft-mallorca-anwesen-fuer-30-mio-euro-56390524,view=conversionToLogin.bild.html

    Was könnt man dort unterbringen und helfen. Soviel Platz. Regt keinen auf. Komisch,oder?

  80. Pinneberg 24. Juli 2018 at 08:08

    Weiß jemand, wie die Spanier auf diese Invasorenfluten reagieren? Sind die alle begeistert?

    Den Leserkommentaren auf spanischen Nachrichtenportalen nach zu urteilen, reagieren die Spanier sehr wütend auf die einströmenden Neschämassen. Sie hätten selbst große soziale Probleme bzgl. Arbeitslosigkeit und verstehen nicht, dass ungebremst Leute aus der Dritten Welt ins Land gelassen würde. Wer soll die durchfüttern wenn man selbst kaum was hat?

  81. Paulaner 24. Juli 2018 at 10:27
    @Rolf Ziegler,

    — Und dann faselt eine offenbar gänzlich aus dem Ruder laufende AfD-BT-Fraktionsvorsitzende in Heilbronn sinngemäß davon, es sei ihr egal, welche Hautfarbe die Menschen in unserem Lande haben!?

    Geistig gestörte, wie diese BT-Abgeordnete sind die eingeschleusten U-Boote des VS, der Stasi-Merkill/Regierung, ihrer Lobbyisten, Unterstützer und andere am Steuertrog schmarotzende Versorgungsfordernde.

    ——–
    gegen solche U-Boote ist auch die AfD nicht gefeit, messen sollten wir die AfD aber daran, wie schnell sie solche U-Boote auf Grund setzt, gibt es eigentlich noch Moslems in den Reihen der AfD ?

  82. eule54 24. Juli 2018 at 09:42

    Merkel importiert immer mehr Schrott nach Doitscheland!

    Genau deswegen reist die Alte ja in der Weltgeschichte herum um in der dritten Welt nachzufragen ob sie die ganzen Kriminellen, Asozialen oder sonst Durchgeknallten nach Deutschland importieren darf.

  83. Leselupe 24. Juli 2018 at 10:43
    Auch eine Möglichkeit, die ich sogar für sehr wahrscheinlich halte, warum jetzt Spanien sich bei der „Flüchtlingsrettung“ so stark engagiert. Die Regierung in Spanien ist vielleicht bestochen worden und erhält für ihre Mithilfe Geld von Berlin oder Brüssel oder hat sonstige Zusagen bekommen, dass sie die „Geretteten“ in kleineren Gruppen, damit es nicht so auffällt, nach Deutschland weiterleiten dürfen.

    Ein weiterer Erklärungsansatz wäre Erpressung der dortigen Politiker.
    Entweder auf der Schiene dass die EU Spanien den Geldhahn zudreht oder aber diese NWO Umvolker haben bereits umfangreiche Dossiers über jeden Politiker angelegt den sie erpressen können indem sie wissen welche Leichen die Politker im Keller haben.

  84. Es war ein Mal…………

    Windkraft
    Grimms Märchenwald wird Opfer der Energiewende

    Stand: 09:48 Uhr | Lesedauer: 8 Minute

    Hessen gibt Naturwaldflächen für den Bau von Windrädern frei. Auch vor einem uralten deutschen Natur- und Kulturschatz machen die Industrieanlagen nicht halt. Die Grüne Umweltministerin wischt alle Bedenken vom Tisch.
    22

    Es ist ein märchenhafter Wald voller knorriger, jahrhundertealter Baumriesen, seltener Tiere und sagenhafter Burgen. Die Heimat von Grimms Märchen beherbergt mit dem Urwald Sababurg das älteste Naturschutzgebiet des Landes und entlang der Weserhänge alte Laubbäume mit wertvollen Lebensräumen für geschützte Arten und einem einzigartigen Naturwaldreservat.

    Der Reinhardswald im Norden Hessens ist etwas ganz Besonderes, nicht nur weil er der größte im Land ist. Zu seinen Eigenschaften zählt auch: Er gehört der Allgemeinheit. Doch genau das könnte ihm zum Verhängnis werden, denn die Schwarz-Grüne Landesregierung plant mittendrin Industriegebiete.

    Hintergrund ist ihr ambitioniertes Ziel, zwei Prozent der Landesfläche für die Windenergie zu reservieren. Ausreichend Wind gibt es in Hessen aber – wenn überhaupt – nur in Höhenlagen. Weil die meist bewaldet sind, entstehen fast alle neuen Windkraftanlagen in Wäldern. (….)

    https://www.welt.de/wirtschaft/plus179837848/Hessen-erlaubt-Bau-von-Windkraftanlagen-in-Grimms-Maerchenwald.html

  85. einen 24-jährigen vorbestraften Sexualstraftäter zusammen mit einer 13-Jährigen angetroffen.

    Das Mädchen und der Mann aus Afghanistan hielten sich laut dem Sprecher der Bundespolizei Uelzen, Friedrich-Wilhelm Schulz, in unmittelbarer Nähe zum S-Bahnhof Landungsbrücken auf.

    „Das Mädchen weigerte sich, den Mann zu verlassen und die Eltern des Kindes waren nicht zu erreichen. Daher wurde sie in die Obhut der Kinder- und Jugendhilfe übergeben“, sagt Schulz.

    ———-
    13 Jahre, so eine alte Frau nach isslamischer Sitte

  86. Deutschlandfunk 24.07.2018, Interview mit Claudia Roth 07:15 Uhr.
    „[…] Eine AfD, die schon lange nicht mehr von der ‚Nationalmannschaft‘ spricht sondern von ‚der Mannschaft‘ und sagt ‚hätten wirklich echte Deutsche gespielt, dann hätte man die Weltmeisterschaft gewinnen können‘. Das ist doch Rassismus. […]“
    https://ondemand-mp3.dradio.de/file/dradio/2018/07/24/nach_ruecktritt_von_nationalspieler_oezil_interview_mit_dlf_20180724_0715_e6e4e09f.mp3

  87. Da freut man sich doch als Arbeitnehmer. Jeden Tag malochen, damit junge Neger und Araber in Ruhe in Deutschland Fusball spielen können.

  88. Nachschub läuft: 1100 Afrikaner seit Freitag in Spanien angekommen
    ——-
    was werden die Spanier machen, wenn sie merken, das sich ihre „Geretteten“ nicht für die Zitronenernte eigenen, einen Militärputsch, ein neuer Franco ?

  89. chalko 24. Juli 2018 at 11:22

    Nachschub läuft: 1100 Afrikaner seit Freitag in Spanien angekommen
    ——-
    was werden die Spanier machen, wenn sie merken, das sich ihre „Geretteten“ nicht für die Zitronenernte eigenen, einen Militärputsch, ein neuer Franco ?

    Die schicken die Geretteten nach Deuschland

  90. Marie-Belen 24. Juli 2018 at 07:52

    Faisal Hussain heißt der Killer von Toronto

    Überraschung… Nicht. Und schon wird die erste sprechende Kopfwindel-Sprecherin in Kanadas Fernsehen, Ginella Massa (in Panama geboren, nach Kanada eingefallenen, zum Islam konvertiert, jetzt Kopftuch-Islam-Kopftuch-Islam- Rassismus!) auf den Fall angesetzt.

    Hier ist sie im Interview mit einem nuschelnden Neger, angeblich Faisal Husseins Nachbar, der das übliche Gewäsch abläßt: „Der war sehr nett, hat immer gegrüßt und gefragt, wie es einem geht.“

    https://www.youtube.com/watch?v=3-2HKa86_Ws

    Eimer-Warnung:

    http://www.ginellamassa.com/

  91. Was passiert eigentlich mit den Schlauchbooten und Kuttern.
    Die werden hoffentlich versenkt, oder?

  92. seegurke 24. Juli 2018 at 09:02

    Ich fürchte mich vor den finsteren Gestalten oben auf dem Bild.Ungebildet,wahrscheinlich gewaltbereit,triebgesteuert und minderintelligent. Außerdem zum größten Teil mit Islam infiziert.Merkt denn von den Verantwortlichen niemand,daß diese Typen nichts Gutes sondern nur Gefahr bringen?

    Geht mir genauso beim Anblick dieser dumpfen, brutalen Visagen. Interessant übrigens, daß Marokko keinen Handschlag tut – weder seine Küstenwache noch seine Seenotrettung – um die Negerhorden zu „retten“. Marokko guckt heiter und fröhlich lächelnd zu, wie die Spanier den Müll aus Marokkos Küstengewässern fischen und auf der Müllhalde Europa deponieren.

  93. Gibt es keine Torpedos, Seeminen und Seeblockaden mehr? Also das, wofür eine Kriegsmarine da ist? Die Verteidigung der Seegrenze gegen eine feindliche Invasion?

    Ich weiß…

    Wenn Zuwanderer mehrheitlich der Auffassung sind, dass ihre religiösen Gebote den Regeln des Einwanderungslandes vorgehen, dann bedeutet das nichts anderes, als dass sie die bestehende Ordnung durch eine andere ersetzen wollen. Das aber ist keine Immigration, sondern Invasion. Wer solche Menschen in großer Zahl in sein Land holt, schafft die Voraussetzungen für bürgerkriegsähnliche Zustände. Weder Regime mit Gottesherrschaft noch solche mit Bürgerkriegen zeichnen sich aber durch besonders hohe Wachstums- und Produktivitätsraten aus.

    https://www.achgut.com/artikel/offene_grenzen_gleich_mehr_wohlstand_vorsicht

  94. +++ Marie-Belen 24. Juli 2018 at 07:52
    Faisal Hussain heißt der Killer von Toronto und er litt sein Leben lang schon unter psychischen Problemen und Depressionen! ?
    „Toronto shooting suspect identified as Faisal Hussain, family says he had ’severe mental health challenges‘ …
    +++
    Ein tolles Beispiel für sprachliche Verblödung in der Neuzeit! Danke!
    Denn seit geraumer Zeit geht mir das schon ziemlich auf den Zeiger – jeder Vollpfosten spricht von „Herausforderung“! Leider immer dann wenn „Probleme“ gemeint sind!
    Überall müssen wir „Herausforderungen“ annehmen, ob in Afrika oder am Arsch der Welt…
    Sie haben in ihrem Kommentar – ganz im Kontext des klardenkenden Menschen – löblicherweise von „Problemen“ gesprochen. Denn natürlich hatte der Drecksack Probleme, was denn sonst?
    Aber in der Meldung der Schwachmatenpresse steht natürlich „Challenges“! Also wieder „Herausforderung“!

  95. Marc_Aurel 24. Juli 2018 at 08:08

    @Cendrillon


    Daran sieht man dieses vollständigen Opportunismus der Grünen. Sobald ein Argument ihnen genehm ist, wird es für ihre Sache hingebogen. Bitte verlinken, dass möchte ich wirklich hören … Aber vermutlich geht das nachher eh durch die Presse.
    -.-.-.-.-
    DAzu passt das doch wie Arxxx auf Eimer: 🙂

    *Robert Habeck auf Deutschland-Tour: „Lassen wir einfach nicht zu“: Grünen-Chef will Patriotismus nicht der AfD überlassen*
    https://www.focus.de/politik/deutschland/robert-habeck-in-leipzig-von-einem-gruenen-der-auszog-schwarz-rot-gold-zu-entdecken_id_9302990.html

  96. @ chalko 24. Juli 2018 at 11:02
    Paulaner 24. Juli 2018 at 10:27
    @Rolf Ziegler,

    — Und dann faselt eine offenbar gänzlich aus dem Ruder laufende AfD-BT-Fraktionsvorsitzende in Heilbronn sinngemäß davon, es sei ihr egal, welche Hautfarbe die Menschen in unserem Lande haben!?

    Geistig gestörte, wie diese BT-Abgeordnete sind die eingeschleusten U-Boote des VS, der Stasi-Merkill/Regierung, ihrer Lobbyisten, Unterstützer und andere am Steuertrog schmarotzende Versorgungsfordernde.

    ——–
    gegen solche U-Boote ist auch die AfD nicht gefeit, messen sollten wir die AfD aber daran, wie schnell sie solche U-Boote auf Grund setzt, gibt es eigentlich noch Moslems in den Reihen der AfD ?
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Seit die AfD im Bundestag Platz genommen hat „fluten“ die Marionetten der Globalisten an den Schaltstellen der Macht D nicht mehr so offensichtlich mit Migranten —— aber sie „fluten“ weiter und das mit Programmen, welche die Flut angeblich – zumindest – eindämmen soll!

  97. In Spanien soll es politisch brodeln.
    Die Linken haben sich dort quasi an die Macht geputscht und überschwemmen jetzt das Land mit illegalen Migranten aus Afrika.
    Bei der nächsten Wahl hat Spanien italienische Verhältnisse.

  98. @ Rechtsgut …………OT

    „REALITÄT IN DEUTSCHLAND

    STEINHUDER MEER – ISLAMISIERUNG SCHREITET VORAN

    via Facebook:

    Negativ Erlebnis am Steinhuder Meer
    Nachdem wir den Wilhelmstein besuchten, wollten wir an der Strandpromendade in Steinhude ein frisch gezapftes Bier trinken.
    In einer Kneipe, die nicht überfüllt war, nahmen wir Platz.
    Keine Bedienung.
    Nach 20 Minuten kam eine Gruppe Araber (Frauen mit spezifischem Kopftuch) und nahmen an den Nachbartischen Platz. Eine arabisch sprechende Bedienung kam zu der großen Gruppe und nahm die Bestellung für diese Gruppe (nicht alkoholisch) entgegen. Wir wurden überhaupt nicht beachtet. Selbst bemerkbar machen half nicht.
    Wir sind dann gegangen, zuvor habe ich aber auf Arabisch laut geschimpft, im eigenen Land wird der Deutsche diskriminiert.
    Ca. 100 Meter weiter erfuhren wir den Grund. Dort war die letzte deutsche verbliebene Bierbude. Selbst diese soll laut Aussage der Betreiber von dem arabischen Glan aufgekauft werden, da den Arabern Alkohol ein Dorn im Auge ist. Der deutsche Besitzer und seine Frau waren ebenfalls sauer auf die Entwicklung, die sich in Deutschland zur Zeit zuträgt. Bei diesem Bierbuden Betreiber bekamen wir dann unser frisch gezapftes Bier. Er spendierte uns sogar noch einen Obstler.
    In der Straßenzeile hatte es auch gebrannt. Brandursache „ungeklärt“. Ich vermute andere Dinge, das gehört aber nicht in Facebook. So vertreibt man Deutsche aus ihren angestammten Lieblingsplätzen. Das alles auf der Promenadenzeile am Steinhuder Meer, wie Ihr auf dem Foto seht.
    Im Vordergrund des Fotos noch die verbliebenen deutschen Stände, in der Mitte seht ihr ein abgebranntes Gebäude, dahinter war der Alkohol weitgehend verbannt. Hier war Allah al Aquba angesagt. Traurig für Deutschland.
    So sieht offensichtlich in Deutschland Integration aus. Die Deutschen werden aus ihrer eigenen Kultur und ihrem eigenen Land vertrieben.
    DANKE ANGELA MERKEL, für dieses „großartige“ Geschenk an unsere Mitmenschen.“
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Volksmund : „Eine gute Wahl zur rechten Zeit, schafft Ruhe und Gemütlichkeit !“

    Die Ungarn wählten mit großer Mehrheit den FIDESZ, die Partei, deren Vorsitzender Viktor Orban ist, der als Ministerpräsident die Richtlinien der Politik in Ungarn bestimmt und diese Politik beinhaltet nicht die Einreise von Wirtschaftsmigranten nach Ungarn.
    Fazit : Verbringt euren Urlaub in Ungarn ! Am Balaton oder anderswo in Ungarn könnt ihr noch ganze Fässer Bier leeren ——— ohne das euch ein Muslim schief anschaut.

  99. Haremhab 24. Juli 2018 at 09:24
    Spanien wird zum Shithole.
    ————————-

    Nein, die bleiben ja nicht in Spanien – die gehen doch zu 100% nach…….na, mal raten…………

  100. @ Heisenberg73 24. Juli 2018 at 12:08
    In Spanien soll es politisch brodeln.
    Die Linken haben sich dort quasi an die Macht geputscht und überschwemmen jetzt das Land mit illegalen Migranten aus Afrika.
    Bei der nächsten Wahl hat Spanien italienische Verhältnisse.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Was jetzt in Spanien geschieht sollte zuvor via. einer Abspaltung Kataloniens erreicht werden. Der Plan scheiterte und so ließ man die Konservativen über eine Korrutionsgeschichte „stolpern“, um sozialistische Marionetten an die Schaltstelle der Macht zu bringen und offensichtlich mit „gutem Ergebnis“ :
    Die Massenzuwanderung erfolgt nun nicht nur über das islamfreundliche Katalonien sondern über Katalonien und den Rest Spaniens !

  101. Ich kann diese Typen vom obigen Foto einfach nicht mehr ertragen.
    Überall lungern sie herum oder radeln mit teuren Fahrrädern durch die Gegend.
    Gegenüber Frauen immer diese lüsternen Blicke und das saudämliche
    „Kiss, Kiss!“
    Bäh!

  102. Da bin ich ja mal gespannt, was mit den leerstehenden Ferienhäusern passiert. Werden die Eigentümer ihre Häuser demnächst besetzt vorfinden? Das wird der derzeitigen Regierung dann aber schwer auf die Füsse fallen.

  103. Haben Sie ein schlechtes Gewissen,wenn Sie Obst und Gemüse aus Italien oder Spanien kaufen?Sicherlich nicht!Sollten Sie aber haben.Viel Flüchtlinge leben in Camps aus Pe_Folie und Holzlatten.Ohne Papiere sind die hauptsächlich dunkelhäutige Afrikaner gezwungen für eine Hungerlohn in den Treibhäusern zu arbeiten.Staatliche Unterstützung“niente“.Diese armen Länder,wie Spanien und Italien,misbrauchen die Migranten um die eh schon kleinen Löhne weiter zu untergraben und noch billiger exportieren zu können.Größenordung etwa 200 000 Migranten.Jeder will natürlich nach Deutschand,die Behörden leugen alles.

  104. @Cendrillon 24. Juli 2018 at 07:58
    „Frühes OT – aus aktuellem Anlass

    Claudia Roth hat heute morgen um 7 Uhr 15 ein Deutschlandfunk-Interview gegeben, das es in sich hatte. Sie hat die AfD beschuldigt anstatt des Begriffes „Nationalmannschaft“ das Wort „Mannschaft“ zu benutzen, um die deutsche „Nationalmannschaft“ als „nicht-deutsch“ zu diskreditieren.

    Wenn das Interview auf der DLF-Webseite verlinkt ist ,werde ich den Link posten. Das glaubt einem sonst nämlich kein Mensch.“
    _______________________
    Also ich habe bei google „Die Mannschaft“ eingegeben und was ploppt als erstes auf?
    Die deutsche Fußballnationalmannschaft – der wikipedia-link!

  105. Novaris:
    Die Trennung Kataloniens von Spanien hat mit den Migranten so viel zu tun:
    Zuerst kamen die Armen aus dem Süden Spaniens.
    Seit Jahrzehnten werden via Madrid nach Katalonien die arabischen Migranten importiert.
    Dazu gesellen sich Migranten aus Südamerika.
    Die Katalanen bekamen die Migranten vor die Nase gesetzt, einer hat gefragt.
    Die Sozialisten haben in Madrid die Regierung übernommen, nach dem Rajoy und seine korrupten Mannen sich nicht länger halten konnten.

  106. Korrektur:
    Falsch

    Die Katalanen bekamen die Migranten vor die Nase gesetzt, einer hat gefragt.

    Richtig: ….KEINER hat die Katalanen gefragt.

  107. @ AtemStockt 24. Juli 2018 at 16:28
    Novaris:
    Die Trennung Kataloniens von Spanien hat mit den Migranten so viel zu tun:
    Zuerst kamen die Armen aus dem Süden Spaniens.
    Seit Jahrzehnten werden via Madrid nach Katalonien die arabischen Migranten importiert.
    Dazu gesellen sich Migranten aus Südamerika.
    Die Katalanen bekamen die Migranten vor die Nase gesetzt, einer hat gefragt.
    Die Sozialisten haben in Madrid die Regierung übernommen, nach dem Rajoy und seine korrupten Mannen sich nicht länger halten konnten.
    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
    Kalifat Katalonien
    Link : https://www.mena-watch.com/mena-analysen-beitraege/kalifat-katalonien/

  108. Bei einigen Kommentaren selbst auf dieser Seite kommt man ins Grübeln.

    Ich setze dagegen : Jeder der arabischen und afrikanischen Eindringlinge könnte einen Professorentitel besitzen, einige tausend Euro mitbringen und sich ehrlich in unsere Gesellschaft „integrieren“ wollen; allein – sie gehören allesamt nicht in unser Land !

    Dies ist der so gern von einer jüngeren Deutschen Partei bemühte aber kaum praktizierte „Mut zur Wahrheit“ !

  109. Cendrillon 24. Juli 2018 at 07:58
    Frühes OT – aus aktuellem Anlass
    Claudia Roth hat heute morgen um 7 Uhr 15 ….
    ………………………
    Wenn diese Person nicht im Bundestag säße wäre das gar nicht weiter schlimm. Aber keinen Abschluss besitzen und für Alles die einzig richtige Meinung haben zu wollen, ist dann schon peinlich.

    Wer wählt so etwas eigentlich ???

    Dann hat sicher auch die AfD den internationalen Reisebus von Erdowahnbruder und Co. mit dem Schriftzug „Die Mannschaft“ verunstaltet ?

  110. 1100 in Spanien angekommen! Einer war sogar schon weiter !!!

    :Flüchtling aus Gambia ertrinkt wohl beim Schwimmen im Rhein
    (www.t-online.de/nachrichten)
    Beim Schwimmen im Rhein an der deutsch-französischen Grenze ist ein 22 Jahre alter Flüchtling aus Gambia vermutlich ertrunken. Der Mann schwamm bei Weil am Rhein (Kreis Lörrach) von Frankreich aus zum deutschen Ufer …
    …………………………………
    Und kein Rettungsschiff weit und breit! Die Mavi Marmara hatte Wichtigeres zu tun – und die deutschen Schlepperjäger/Wirtschaftflüchtlingseinsammler sonnten sich wohl leider im Mittelmeer ?

  111. @Cendrillon 24. Juli 2018 at 07:58
    „Frühes OT – aus aktuellem Anlass

    Claudia Roth hat heute morgen um 7 Uhr 15 ein Deutschlandfunk-Interview gegeben, das es in sich hatte. Sie hat die AfD beschuldigt anstatt des Begriffes „Nationalmannschaft“ das Wort „Mannschaft“ zu benutzen, um die deutsche „Nationalmannschaft“ als „nicht-deutsch“ zu diskreditieren.

    Wenn das Interview auf der DLF-Webseite verlinkt ist ,werde ich den Link posten. Das glaubt einem sonst nämlich kein Mensch.“
    _______________________
    Also ich habe bei google „Die Mannschaft“ eingegeben und was ploppt als erstes auf?
    Die deutsche Fußballnationalmannschaft – der wikipedia-link!

    Meine Fresse, ich hab ja schon viel Blödheit gesehen, aber die Alte toppt alles. Das war doch der DFB mit seiner irrsinnigen Marketing-Abteilung, die alles deutsche ablehnt. Man schaue sich doch nur das aktuelle Trikot an – nichts mehr mit Schwarz-Rot-Gold – nur noch alles im Einheits-Grau. Auf den Bussen steht auch nur noch „Die Mannschaft“.

  112. Cendrillon 24. Juli 2018 at 07:58 ff.
    Frühes OT – aus aktuellem Anlass

    Claudia Roth hat heute morgen um 7 Uhr 15 ein Deutschlandfunk-Interview gegeben, das es in sich hatte. Sie hat die AfD beschuldigt anstatt des Begriffes „Nationalmannschaft“ das Wort „Mannschaft“ zu benutzen, um die deutsche „Nationalmannschaft“ als „nicht-deutsch“ zu diskreditieren.

    Wenn das Interview auf der DLF-Webseite verlinkt ist ,werde ich den Link posten. Das glaubt einem sonst nämlich kein Mensch.

    Hier ist das Interview abgedruckt, Auszug:

    „Das ist doch Rassimus“
    Heuer: War die Kritik an Özil aus Ihrer Sicht rassistisch motiviert?

    Roth: Schauen Sie sich an, was los ist, was die „Bild“-Zeitung seit Wochen gegen Özil gefahren hat, was im Deutschen Bundestag eine Partei, die AfD fährt gegen den sogenannten „deutschen Spieler“, eine AfD, die schon lange nicht mehr von der Nationalmannschaft spricht, sondern von der Mannschaft, und sagt, hätten wirklich echte Deutsche gespielt, dann hätte man die Weltmeisterschaft gewinnen können. Das ist doch Rassismus. Wenn ein Boateng nicht der gute Nachbar sein soll von einem Herrn Gauland, wenn muslimische Mädchen in unserem Land, wenn sie ein Kopftuch tragen, angespuckt werden, wenn eine Staatsministerin nach Anatolien entsorgt werden soll oder als Musterbeispiel misslungener Integration bezeichnet wird, dann haben wir ein massives Problem in unserem Land und das müssen wir angehen, dem müssen wir uns stellen.

    (Hervorhebung von mir)

    Alles lesen hier:
    https://www.deutschlandfunk.de/nach-oezils-ruecktritt-wir-haben-ein-rassismus-problem-in.694.de.html?dram:article_id=423670

    https://www.dfb.de/fileadmin/_dfbdam/64386-20150608_diemannschaft_1360_765.jpg

  113. Solange die konservative Partido Popular (PP) in Spanien regiert hat, wurde die illegale Einwanderung so gut es ginge unterbunden. Jetzt, unter einem sozialistischen Ministerpräsident, lässt Spanien alle Asylanten herein. Wie Merkel…!

    Es sind IMMER Sozialisten, egal ob rote, grüne oder braune, die unser Land kaputt machen…!!!

  114. @Marie-Belen 24. Juli 2018 at 07:52
    So bekloppt kann er nicht gewesen sein, eine Waffe konnte er bedienen!!!

  115. @ ghazawat 24. Juli 2018 at 08:16

    Cendrillon
    24. Juli 2018 at 08:11

    „Hier kann man das DLF-Interview mit Claudia Roth bereits hören:“

    Danke! Frau Dr. Roth ist mein absolutes Vorbild. Sie ist das denkbar beste Beispiel für Inklusion und Chancengleichheit.

    Man kann in Deutschland wirklich alles werden, völlig unabhängig von Intelligenz, Charakter, Bildung und Moral.

    **********************************

    Die Politik schafft halt ebenso wie der Fußball umfassende Gerechtigkeit in der Welt:

    Während durch den Fußball auch Dumme schwerreich werden können, können sie durch die rotgrüne Politik sogar an die Macht im Staate kommen.

    Fußball wie Politik müssen also Werkzeuge des gnädigen Gottes sein 😉

  116. Aha, weitere Goldstücke….. Beim Betrachten des Bildes gedacht, sind sicher Ärzte. Kommen eben vom Gynäkologenkongress oder dem Herzzentrum. Na ja, vielleicht auch einige Facharbeiter dabei.

Comments are closed.