Gelebter Linksfaschismus.

Von ROBIN CLASSEN | Die öffentlich-rechtlichen Medien stehen nicht nur auf Grund ihrer fragwürdigen Zwangsfinanzierung über den Rundfunkbeitrag in der Kritik, auch ihre einseitige Berichterstattung insbesondere über gesellschaftspolitische Themen polarisiert.

Während die AfD, die CSU, neuerdings Maaßen und grundsätzlich jeder, der möglicherweise irgendwo rechts der politischen Mitte steht oder stehen könnte bestenfalls kritisch beäugt, schlimmstenfalls offen bekämpft wird, darf der mit der Antifa verbandelte Journalist Patrick Gensing auf Tagesschau.de den „Faktenfinder“ mimen.

In Magazinen wie Report oder Monitor stehen derweil die Politiker der Grünen Schlange, um nach Enthüllungen und dem Aufdecken von tatsächlichen oder vermeintlichen Missständen als moralisch überlegene „Experten“ präsentiert werden zu können.

Den Vogel abgeschossen hat nun die „Deutsche Welle“, der staatliche Auslandsfunk der BRD, der der ARD angegliedert ist.

Die Sendersparte „DW Sport“ hat kürzlich auf ihrem Twitter Kanal ein Foto von einem Spiel des SV Werder Bremen geteilt, das linksextreme Fans zeigt. Die Überschrift der „Deutschen Welle“:

„Wichtige und richtige Aktion im Weserstadion – Bremen-Fans setzen ein starkes Zeichen gegen Rechts!“

Die Fans halten Spruchbänder mit folgender Aufschrift:

„Der Nazimob wütet, der Staat spielt mit. Deutschland du mieses Stück Scheiße.“

Unter dem unsäglichen Posting fanden sich schon bald hunderte empörte Kommentare, die die Deutsche Welle allesamt unbeantwortet gelassen hat – bis auf einen. In diesem wird darauf hingewiesen, dass das Foto von einem älteren Spiel stamme. Die Deutsche Welle schreibt dazu nur „Stimmt, das hier ist von heute“ – und postet prompt ein weiteres mit linksextremer Propaganda wie „Aux armes“ (zu Deutsch: „Zu den Waffen!“), „Alerta“ oder Geschwurbel über „Bullen“ und „Faschos“.

Damit hat der öffentlich-rechtliche Rundfunk endgültig seine Maske fallen lassen. Man kann nur empfehlen, als Zuschauer eine förmliche Beschwerde nach dem „Gesetz über die Rundfunkanstalt des Bundesrechts Deutsche Welle“  zu erheben.

Der Tweet wurde mittlerweile offenbar gelöscht.

Kontakt:

Deutsche Welle
Intendanz
Kurt-Schumacher-Str. 3, 53113 Bonn
Fax: 0228.429-2010
E-Mail: info@dw.com

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

124 KOMMENTARE

  1. Die Deutsche Welle ist eine Schande im Ausland! Kein normaler Mensch schaut sich solche Hetze gegen das eigene Volk an !

  2. Erfüllt das Banner nicht den Strafbestand, der Volkverhetzung?
    Oder gibt das Banner nur die Meinung der Nationalen Front und somit dieser DDR Merkel wieder und ist somit straffrei. Merkel soll abhauen!

  3. Bei randalefreudigen Hooligans hieß es immer „sogenannte Fußballfans“. Bei den Linksextremisten im Bild oben sparte man sich das „sogenannte“.

    Das ist ganz wie mit dem „mutmaßlich“.
    Gerade gestern faselte im DLF ein Propagandist von „mutmaßlich“, als es um das „Tötungsdelikt“ in Chemnitz ging. In Hinblick auf den (mutmaßlichen, hehe) Angriff auf das Lokal „Shalom“ hingegen wird klipp und klar von „neonazistischer Attacke“ geredet – obwohl in dem Fall noch Nullkommagarnix ermittelt worden ist.

    Wie war das gleich mit „Lügenpresse“?

  4. Wer austeilt muß auch einstecken können. Schon in der Schule sangen wir aus Leibeskräften:
    Was ist grün und stinkt nach Fisch? Weeerdeeer Breeemeeen!

    ^^

  5. Ich kann mir keinen anderen Staat der Welt vorstellen, der seinen Namen so fäkal in den Dreck ziehend in die Welt posaunen würde.
    Soll dies das neue Markenzeichen Deutschlands sein, ein Synonym für „Scheiße“ ?

  6. Könnt ihr euch erinnern, dass je ein Deutscher Bundeskanzler solchen einen Hass auf sich gezogen hat. Dagegen war ja der Nazi Kurt Georg Kiesinger harmlos. (Ja liebe CDU, ein Nazi in euren Reihen und nicht der Einzige und ein Echter!)

  7. Warum sind diese 207.347 illegalen, kriminellen Asylanten noch in Deutschland?
    .
    AfD übernehmen sie!…… Die anderen können es nicht!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Antwort auf AfD-Anfrage:
    .
    Mehr als 200.000 Asylbewerber mit Geburtsdatum 1. Januar

    .
    Berlin -Der starke Zuzug von Asylbewerbern hat dazu geführt, dass in Deutschland auffällig viele Menschen mit dem offiziellen Geburtsdatum 1. Januar leben. Zum Stichtag 31. Juli waren 207.347 Schutzsuchende, die seit 2014 eingereist waren, mit diesem Geburtsdatum registriert, wie das Bundesinnenministerium auf eine schriftliche Anfrage des AfD-Abgeordneten Anton Friesen mitteilte. Die meisten von ihnen, exakt 125.408 Asylbewerber, waren den Angaben zufolge 2015 nach Deutschland gekommen.
    .
    https://www.mz-web.de/politik/antwort-auf-afd-anfrage-mehr-als-200-000-asylbewerber-mit-geburtsdatum-1–januar-31312012
    .
    Was interessiert uns das Geburtsdatum wenn diese Millionen illegale Merkel-Asylanten schnellsten wieder gehen müssen.

  8. Beides iranische Staatsbürger……

    17- jährige in Bad Liebenwerda schwer verletzt
    Tatverdächtiger nach Balkonsturz in Untersuchungshaft

    Der Vorfall ereignete schon Freitagnacht, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Cottbus rbb|24 am Dienstag. Die 17-jährige Iranerin sei nach dem Sturz aus etwa zehn Metern Höhe schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden.

    Die Staatsanwaltschaft geht von einer Beziehungstat aus. Der Lebensgefährte der jungen Frau sei zunächst mit dem Fahrrad geflüchtet, konnte aber wenig später festgenommen werden.

    https://www.rbb24.de/studiocottbus/panorama/2018/09/17-jaehrige-iranerin-stuerzt-vom-balkon-.html

    Sprachliche Nachhilfe für den GEZ- RBB : Es ist kein „Sturz“, wenn ein Iraner eine 17-Jährige Iranerin vom Balkon wirft!

  9. Die GEZ-Anstalten, die sich mit den o.g. Spruchband indentifiziern,
    idenzifiziern sich mit dem, was sie sind: Sch…..
    So kommt zusammen, was zu sammen gehört, und zwar da, wo es hingehört: ins Klo der Geschichte.

  10. Freya- 19. September 2018 at 09:05
    .
    Armin Laschet eröffnet in Köln Zentralmoschee mit Erdogan
    .
    NRW ist die größte türkische Kolonie der Türkei und erstes Kalifat im Ausland!
    .
    Laschet ist nur Kolonieverwalter von Sultan Erdogan.

    .
    Kalifat NRW ist voll ekelhaft.
    .
    Sorry…. aber wer da wohnt ist selber schuld!

  11. https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/eu/id_84475222/populisten-zwingen-die-eu-beim-thema-migration-zum-handeln.html

    Nicht die angeblichen Populisten zwingen zum Handeln, liebe Mielkemedien!
    Die von Euch beschimpften, diskriminierten und ausgegrenzten „Populisten“ sind nach der Verfassung berechtigt Kritik äußernde Bürger des Souveräns!
    Zum Handeln zwingen Euch tatsächlichen Populisten und Gesinnungsdiktatoren die ewig gleiche Tatsache, das Kommunismus/Sozialismus ganz am Ende von wirr verträumter ideologischer Theorie in der Praxis an der Realität der Natur des Menschen scheitert und die angeblich größten sozialistischen hassprediger gegen alles Andersdenkende sind der idealste Beweis dafür!
    DAS ist eine Lehre aus der Geschichte, die immer wieder ignoriert wird.
    Erich Merkel ist Mutter, Vater,Großeltern und Urgroßeltern aller Umstände, die man undemokratisch bezeichnen kann und läge sie richtig, würde sie und ihre Altparteiensklaven keine Neuwahlen scheuen!
    Nichts am Zustand Deutschlands heute ist demokratisch legitimiert durch eine breite Zustimmung des Souveräns, wer das leugnet ist bereits Diktator.
    Und wie anders als Volkverrat soll man das alles bezeichnen?
    Kritiker, Andersdenkende – Oppositionelle Beobachter der Regierung als demokratischer Faktor demokratischer Strukturen werden beschimpft, diskriminiert, denunziert, physisch und psychisch mit allen Mitteln bekämpft, die kein aufrechter Demokrat mehr akzeptieren kann – wer glaubt hier noch ernsthaft an Demokratie und Freiheit?
    Das hatten wir, bevor die sozialistischen Apperatschniks die Macht an sich rissen!
    Nein, T-Online Staasi, nicht Populisten zwingen irgendwen sondern die Realität zwingt und die kann kein Machthaber vernichten.

  12. Nahles Eigentor, die Erhebung von Hans-Georg Maaßen zum Staatssekretär von Innenminister Horst Seehofer (CSU), stößt in der SPD auf massive Unmut. Parteivizestürmer Ralf Stegner bezeichnete die Beförderung als „Desaster“. „Der Geduldsfaden mit dieser großen Koalition ist in der SPD extrem dünn geworden“, twitterte Stegner. „Mit Seehofer und seinen Eskapaden haben wir uns die Pest an Bord geholt.“, sagte der Ebola-geplagte Pöbler. https://www.tagesspiegel.de/politik/reaktionen-auf-personalie-maassen-mit-seehofer-haben-wir-uns-die-pest-an-bord-geholt/23083538.html

  13. Claudia Roth wird beim „BR Sonntags-Stammtisch“ von Moderator Herbert Markwort („FOCUS“-Herausgeber), Dieter Hanitzsch (Karrikaturist/Journalist/Autor) und Günther Maria Halmer (Schauspieler) gewaltig in die Zange genommen.

    Auf die Frage von Markwort, warum sie sich denn niemals von dieser Demo „Nie wieder Deutschland / Deutschland verrecke“ distanziert hat, bei der sie an vorderster Rotfront mit der AntiFa marschiert sei, gab sie wieder mal die Lüge zum Besten, dass es keinen Grund dafür gäbe, weil sie ja nur zufällig, unwissend und unabsichtlich in diese Gruppe geraten sei bzw. dass sich die AntiFa, der „schwarze Block“ und andere Linksextremisten unbemerkt unter den „nicht linksautonomen“ Demonstrationszug aus Niedersächsischer Landesregierung, SPD-ler, Gewerkschaften gemischt hätten und o. g. Parolen gebrüllt hätten, was sie erst im Nachhinein durch Presseberichte erfahren habe. Und selbst wenn es wahr wäre, den Chemnitzern Demonstranten glaubt man das nicht und verurteilt alle, weil einer am anderen Ende des Demonstrationszug oder irgendwo außerhalb der Demo die Hand zum Himmel gestreckt hat und ein anderer einem Ausländer hinterhergerannt ist, wobei man die Vorgeschichte nicht kennt.

    Schade dass der BR das Foto von der Demo nicht gezeigt hat. Hier ist es nochmals und zeigt Claudia Roth inmitten der RAF-Terroristinnen Jutta Ditfurth und Angelika Beer. Aber wahrscheinlich war das auch nur „zufällig“ und hat sie das auch erst „im Nachhinein“ aus der Presse oder von Joschka Fischer erfahren, mit wem sie da mitmarschiert ist:

    https://steemit.com/deutsch/@besold/re-eeastside-bbq-re-besold-re-eeastside-bbq-re-besold-re-eeastside-bbq-re-steamboatwilly-deutsch-terror-asyl-chemie-eine-scheusslichkeit-wird-zur-mode-20180322t112455658z

  14. Bei den linksversfften Politverbrechern und Medientreibenden sowie deren Antifanten-Speichelleckern und Mitläufern trifft das Banner ja zu

  15. Die SPD bekommt nun einen Verfassungsschutzvorsitzenden aus der eigenen Reihe & erklärt sich als Sieger.
    Der wird dann endlich die AfD unter Beobachtung stellen & nie mehr Merkel widersprechen.

    Alles nur Theater für die Bürger oder glaubt Ihr an ein Ende der GroKo? Opportunisten.

  16. Für die DEUTSCHE WELLE sind alle Menschen im Grunde genommen gut, lediglich alle Deutschen sind wenn nicht Nazis dann doch genetisch bedingt potentielle Nazis. Mit dem Erkenntnis dieses Fluches muss Deutschland spätestens seit 2015 leben: das Gelobte Land der Asyltouristen wird noch von Verdammten bevölkert. Verdammten haben zu kuschen.

  17. Drohnenpilot: Laschet eröffnet zusammen mit Erdogan die größte Niederlassung ausserhalb der Türkei des türkischen Geheimdienstes MIT in der Protz Moschee in Köln

  18. Freya- 19. September 2018 at 09:13
    Beides iranische Staatsbürger……
    Sprachliche Nachhilfe für den GEZ- RBB : Es ist kein „Sturz“, wenn ein Iraner eine 17-Jährige Iranerin vom Balkon wirft!
    ——————————-
    Das ist wesentlich mehr, offenbart wesentlich mehr, als einen sprachlichen Fehlgriff. Es lohnt sich den Text genauer anzusehen:
    „In Bad Liebenwerda (Elbe-Elster) ist eine Frau aus der vierten Etage von einem Balkon gestürzt.“
    Sie ist gestürzt, was erstmal vermuten läßt, von der Leiter, von selbst, ungeschickt, Unfall, Schicksal, Pech gehabt, Zufall. Das sind die Konotierungen zu diesem Satz. Man müsste jetzt mehr Aufklärung zu den näheren Umständen erwarten.
    „Der Vorfall ereignete schon Freitagnacht, sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Cottbus rbb|24 am Dienstag. Die 17-jährige Iranerin sei nach dem Sturz aus etwa zehn Metern Höhe schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht worden.“
    Die einzige Info, dass es am Freitag schon passierte, die Frau 17 Jahre alt ist und Iranerin. Dass sie in Krankenhaus verbracht wurde ist keine Info. Hätte man es nicht getan, wäre es eine.
    „Die Staatsanwaltschaft geht von einer Beziehungstat aus. Der Lebensgefährte der jungen Frau sei zunächst mit dem Fahrrad geflüchtet, konnte aber wenig später festgenommen werden.“
    Warum eine Beziehungstat? Wenn sie schreiben „geht davon aus“, ist das das Gleiche, wie mutmaßt, unterstellt.
    Alles in allem ist, das so geschrieben, dass der Festgenommene mit der Tat nichts zu tun hat, die STA ihm etwas unterstellt.
    Kurz: Sie wagen es nicht einmal mehr die Untat beim Namen zu nennen, suggerieren einen Unfall und unterstellen den Ermittlungsbehörden zu mutmaßen. Der Freispruch ist schon eingetütet.
    Dieser Artikel spricht zwischen den Zeilen Bände.

  19. OT.-

    Live Pressekonferenz mit Bundesinnenminister Seehofer zum Thema Beförderung Maaßen ab 11.30 Uhr , N- TV überträgt diese PK , hier der direkte Link zum N-TV … … klick !

  20. Die SPD verliert bei jeder Wahl sehr viele Stimmen. Daher wird es in Zukunft mit der SPD keine Große Kolition geben können, allenfalls eine „normale“ Koalition.

    Eine Neuwahl jetzt in Deutschland wäre das Ende der SPD. Gab es jemals eine Volkspartei mit so wenig Rückhalt im Volk, und das trotz der Medienmacht im Rücken?

  21. Andreas Werner 19. September 2018 at 09:16

    „Die GEZ-Anstalten, die sich mit den o.g. Spruchband indentifiziern, (…)“

    Die GEZ-Anstalten haben für Linksextremismus bei Werder Bremen sicher auch nur Lob übrig, aber die „Deutsche Welle“ ist zwar der ARD angegliedert, aber nicht gebührenfinanziert. Bei denen kommt das Geld direkt aus Steuermitteln, zudem von sogenannten „Sponsoren“ (ich tippe auf Soros und Komplizen).

    Es lässt schon tief blicken, wenn ein lupenreiner Regierungsfunk sich damit identifiziert wenn das regierte Land als „mieses Stück Scheiss“ bezeichnet wird. Und das noch mit Wirkung aufs Ausland!

  22. Wenn man Deutschland von oben betrachtet, befindet es sich im Staatsverfall, in Auflösung.
    .
    In ALLEN Bereichen des gesellschaftlichen Lebens und in unseren Städten brennt es.
    Probleme und Krisen wohin man schaut. Alles wurde durch das Merkel-Regime an die Wand gefahren… Bildung, Sicherheit, Bundeswehr, Polizei… usw.
    .
    Das einzige was in Deutschland noch funktioniert ist das Finanzministerium. Steuern werden dem dt. Bürger bei Tag und bei Nacht, 365 Tage in Jahr abgepresst. Egal wie das Lebensumfeld für den dt. Bürger ist. Der Staat sitzt auf Mrd. über Mrd. Steuergeld.. aber nicht für Deutsche.
    .
    Das Merkel-Regime muss weg, damit Deutschland wieder sicher wird, atmen und eben kann.
    .
    .
    AfD übernehmen sie!
    AfD übernehmen sie!
    AfD übernehmen sie!

  23. Und sowas bringt der Rundfunkkanal, der Deutschland im Ausland repräsentieren möchte.
    Das unterste Transparent hätte man ruhig weg lassen können, bzw noch besser: es entsprechend kommentieren: Linksprotest, der zu weit geht.

  24. „Freya- 19. September 2018 at 09:05

    Armin Laschet eröffnet in Köln Zentralmoschee mit Erdogan“ Die Merkel-Lusche, wie man sie kennt.

    An Mod: oben bitte löschen, da ich eh in der Moderation schmore. Danke.

  25. OT mal was entspanntes – Orbán Viktor hat in seinem Twitter Account die Nachricht über die Geburt seines dritten Enkels (Enkelin) gepostet:

    Hahóóó, facebookosok! Megszületett harmadik unokám. Isten hozott, Anna Adél // Dear facebook friends! My third grandchild is finally born. Welcome, Anna Adél!

    https://preview.tinyurl.com/yc3pw38o

  26. #Drohnenpilot
    Ich wohne in NRW.
    In Ostwestfalen-Lippe.
    Nahe an der Grenze zu Niedersachsen.
    Eine sehr schöne Gegend.
    Viel Natur, schöne und gepflegte kleine Orte mit viel Fachwerk und
    Brauchtumspflege und eine gute Infrastuktur.
    Mit Städten wie Köln und dem Ruhrgebiet haben wir nichts zu tun und nicht
    das geringste gemeinsam.
    NRW ist groß und facettenreich und in unserer Gegend lebe ich wirklich ganz gern,
    obwohl wir natürlich auch unsere Probleme mit der illegalen Zuwanderung haben.
    Die Lage ist aber noch nicht so schlimm und aussichtslos, wie in den Großstädten.
    Bitte nicht NRW per se als schlecht bezeichnen.

  27. Wenn die Leute auf dem Fußballplatz stehen, dann ist den meisten vielleicht gar nicht bewusst, was auf solch einem Plakat steht. Das ist ja hinter einem, über einem! Man liest das ja nicht unbedingt alles was über einem hängt. Da kann jeder Idiot etwas aufrollen, was auf der anderen Seite deutlich zu sehen ist, aber die Zuschauer darunter wissen gar nicht, dass sie mit so einem „Stück Scheiße“ ihren Kopf zum Posieren hinhalten.

    Da werden sich sicher einige auf dem Bild wiedererkennen die sagen: Was ist das denn für ein Plakat über unserem Kopf gewesen?? Unverschämtheit!

    Die rote Zora arbeitet mit allen Mitteln, erlaubt oder nicht, denen doch egal!

  28. „Wichtige und richtige Aktion im Weserstadion – Bremen-Fans setzen ein starkes Zeichen gegen Rechts!“

    Die Fans halten Spruchbänder mit folgender Aufschrift:

    „Der Nazimob wütet, der Staat spielt mit. Deutschland du mieses Stück Scheiße.“

    —————
    Bremen, hat dies damit zu tun, das die dümmsten im Osten, die Schulnote 5 hatten, im Westen aber die Schulnote 6 ?

  29. Dass wir die ÖR noch zwangsfördern ist ein Skandal. Ein Beispiel.
    Wäre ich Schlepper, würde ich meinen ‚Kunden‘ den Ablauf der Reise und das schöne Leben in der neuen Wunschheimat anhand der Videoreihe „Flüchtlingskind Tiba“ schmackhaft machen (Ankunft, ärztliche Versorgung, Wohnung, neue Möbel,Küche etc. Unterschrift, Schlüssel, Herzlich Willkommen).
    Mit dem deutlichen Hinweis, dass das Gezeigte kein windiger Fake-Mist, sondern Deutscher Staatlicher Rundfunk ist. Vielleicht noch dazulügen, dass die Einreise nach D. noch lange möglich bleibt. (unten steht ‚Verfügbar bis 30.12.2099‘).
    Und Sigmar Gabriel noch vor einem Jahr etwa „Wir müssen den Menschen klar machen, dass es keinen Sinn hat, sich auf die Reise zu machen…“
    Den Sch**** der Mediathek kann man in jeder Lehmhütte am Ende der Welt sehen.
    https://www.ardmediathek.de/tv/Die-Sendung-mit-der-Maus/Fl%C3%BCchtlingskind-Tiba-Teil-4/Das-Erste/Video?bcastId=1458&documentId=33029132

  30. Die Multi-mediale Hetzjagd auf Maaßen nimmt kein Ende. In einem Beitrag aus der Hauptstadt der Willkommensbewegung heisst es dazu:
    „Ein Verfassungsschutzpräsident, der zur Radikalisierung im Land und zu tagelangen braunen Festspielen in Chemnitz kein kritisches Wort zu sagen hatte, es sich gleichzeitig aber nicht verkneifen mochte, mit verschwiemelten Mutmaßungen für Verunsicherung zu sorgen, hat in wichtigen Ämtern nichts verloren.“ Eigentlich gehörte Maaßen als Staatsfeind nach Hohenschönhausen.
    https://www.sueddeutsche.de/politik/deutsche-sicherheitsbehoerden-der-fall-maassen-zeigt-eine-bedrohliche-entfremdung-1.4135771

  31. Die furchtbare Grüne Roth darf gerne bei ihrem Hass gegen Deutschland bleiben. Man sollte ihr nur alle Gelder nehmen, die sie von der öffentlichen Hand, also uns Deutschen bezieht.
    Viele Abgeordnete der Grünen sind Deutschenhasser, daher sollten diese kein Geld vom Deutschen Steuerzahler nehmen.

  32. @ Cendrillon 19. September 2018 at 09:34

    @ Cendrillon 19. September 2018 at 09:34

    Laut „Bild“ wird Maaßen Staatssekretär für Innere Sicherheit und Cybersicherheit…

    was heißt dies?

  33. Die DEUTSCHE WELLE ist schon lange keine DEUTSCHE WELLE mehr!
    Sie sollen sich umbenennen in: AFRO-ORIENTALISCHE WELLE!

    Oder gleich in Kurzform: DIE ROTE ZORA!

  34. OT

    Strategischer Gedanke:

    Wir werden nichts erreichen, wenn unsere Volksgenossen (hahahaha) in den arischen (hahahahaha) Wohngebieten nicht aufwachen.

    Diese Rotweingürler, die Menschen aus Bullerbü und vom Ponyhof – die haben sich ihre Paralellgesellschaft längst erschaffen.

    Die leben in ihren „gated communitys“ (der Türwächter heißt schlicht: GELD) und in ihren Paralellgesellschaften. Und wer dort den Partypooper macht, der ist ganz einfach Nazi.

    Dort müssen wir hin. Dort müssen wir auf die Strassen kacken. Genau dort muss Schluss mit doitscher Gemütlichkeit und linksgrünem Kuschelfaktor und nachhaltiger Nachbarschaftsgarten-Blockwart-Fröhlichkeit und Kehrwoche. Dort muss man nachhaltig schlechte Stimmung verbreiten.

    Daher rmuss die Parole vor allem lauten: Flüchtlinge müssen IMMER in den GRÜNEN Bullerbüs und den linken Ponyhöfen ein neues Zuhause finden. Und genügend Opfer für Vergewaltigungen, Belästigungen, Gewalttätigkeiten finden sich dort auch, dagegen habe ich nichts, denn dort finden sich die RICHTIGEN OPFER!*

    *ich wünsche niemandem, Opfer zu werden. Ich wünsche mir auch keine zusätzlichen Opfer. Aber ich würde mich sehr freuen, wenn die Opfer ab jetzt nur noch unter „refugees welcome“-Teddywerfer_Innen und dergleichen Leuten zu finden wären. ALLE Opfer. Immer.

    Nochmals: Wir müssen die Bullerbüs und Ponyhöfe zu Shitholes machen. DANN -und nur dann- klappt es mit der Wende im politisch-medialen Komplex:

    Beispiele in Berlin: Prenzlauer Berg, Mitte, Friedrichshain, bestimmte Teile Pankows und teils auch Weissensees, ganz bestimmte Teile Neuköllns, und und und.

    „Rotweingürtel“, „Arier-Wohngebiet“, Bullerbü und Ponyhof – dort sitzt der politisch-mediale Komplex. Dort sitzen die wahrhaft Schuldigen, die Organisatoren der deutschen Merkel-Katastrophe. Diese Leute müssen wir jagen, konfrontieren, mit den Auswirkungen ihrer Taten zusammensperren. Wenn DEREN Töchter und Söhne „dran glauben“ müssen (so oder so) dann ist das einfach nur gerecht, denke ich.

  35. Hoffnungsschimmer 19. September 2018 at 09:53

    #Drohnenpilot
    Ich wohne in NRW.
    In Ostwestfalen-Lippe.
    Nahe an der Grenze zu Niedersachsen.
    .

    Okay haste recht. .. grenzen wir also die NRW-Terror und Kriegsgebiete auf das gesamte Ruhrgebiet und Köln ein. .. Aber das schlimme bleibt… diese NRW Landesregierung die diesen moslemischen Terror fördert und hofiert.

  36. # Freya- Raubmord in Hünxe
    Schon die Schlagzeile lässt auf einen „biodeutschen“ Täter schließen. Wäre der Täter ein „Goldstück“ wäre das Opfer „verstorben“, oder zu Tode gekommen!

  37. 1. Marnix 19. September 2018 at 09:59
    Die Multi-mediale Hetzjagd auf Maaßen nimmt kein Ende. In einem Beitrag aus der Hauptstadt der Willkommensbewegung heisst es dazu:
    „Ein Verfassungsschutzpräsident, der
    ————————————————-

    Die haben dem Verfassungsschutz zwar „den Kopf weggeschlagen“, aber der Verfassungsschutz lebt weiter, steht weiterhin für all das, was ihr Chef mutig vorgetragen hat!

    Will man alle Leute des Verfassungsschutzes nun austauschen, den Verfassungsschutz abschaffen? Einen bestrafen und alle anderen zum Schweigen bringen, das funktioniert nicht überall!
    Die rote Bande wird sich noch wundern! Sie haben in ein Wespennest gestochen!
    Aber das wissen sie noch nicht! Dass ihnen die Harzt4 Panne das Genick brach, haben sie nach 20 Jahren auch noch nicht bemerkt! Spätzünder! Während diese Leute noch am Bahnsteig stehen und Willkommen rufen, ist ihnen entgangen, dass das halbe Land schon in Trümmern liegt!

  38. OT
    Freya- 19. September 2018 at 09:05

    Armin Laschet eröffnet in Köln Zentralmoschee mit Erdogan

    https://www.bild.de/regional/duesseldorf/duesseldorf-aktuell/armin-laschet-eroeffnet-in-koeln-zentralmoschee-mit-erdogan-57332674.bild.html

    Na, da kommt wirklich Freude auf❗ 😎
    Man sollte hinfahren… wenn es nicht so weit wäre. 😥 Diese Islam-Seuche vermehrt sich ungehindert. 😥
    Flasche Laschet natürlich immer dabei.
    Ob Stürzi mit Freunden hinfährt ❓
    Eine Demo jetzt schon wäre ja toll ❗ 😎
    Es sollte möglich viel Wind gemacht werden … um so früher um so besser.

  39. Seit seinem Freikauf im Februar war der Deutschlandhasser Deniz Yücel kaum öffentlich aufgetreten. Nun kritisierte er den anstehenden Deutschland-Besuch seines Präsidenten Erdogan. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier empfange – so Deniz – damit einen „Verbrecher, der sich neben vielem anderen des Menschenraubs schuldig gemacht hat“. Die gängige Praxis türkischer Gerichte, laute: „Erst verhaften, dann Beweise suchen, dann schmoren lassen.“ „Mit Gangstern muss man die Sprache sprechen, die sie auch sprechen“. Dies dürfte für Deniz kein Problem sein, er beherrscht nur diese Sprache. Yücel erhielt am Dienstag in Potsdam den Medienpreis M100 Media Award. Man mag es kaum glauben aber der M100 Media Award wird jährlich an Menschen vergeben, die sich für Presse- und Meinungsfreiheit sowie Demokratie einsetzen, solange es deutschhassende Türken sind und sie nicht Sarrazin heißen. http://www.faz.net/aktuell/politik/deniz-yuecel-kritisiert-deutschland-besuch-erdogans-15795411.html

  40. Deutsche Welle TV hatte bereits vor einige Zeit in einem grotesk wirkendem Interview völlig Kritiklos der damaligen türkischen Integrationsministerin (der Begriff „Integrationsministerin“ ist bei einer Türkin schon ein Hohn) dass die (türkischen) Gastarbeiter „unmittelbar nach dem Krieg“ und bauten das Land wieder auf

  41. jeanette 19. September 2018 at 10:16

    Das Grundgesetz wird nach und nach und gründlich demontiert. Art 16(a) ist seit langem Makulatur, Religionsfreiheit für deren Feinde, öffentliche Sicherheit für Massenmörder und Messerstecher aber Hetzjagden für die die sich dagegen wehren. Soziale Wohltaten ohne Ende für illegale Vergewaltiger. Die ab zu schieben wäre keine Strafe sondern Rache. Deswegen bewegen sich diese Killergestalten unbehelligt durchs Land. Und wir sollten glauben wir leben in einem Rechtsstaat?

  42. OPFER*OPFER*OPFER
    Es wird Zeit eine eigene Organisation zu gründen.
    WARUM? Guckst Du hier: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2018/weisser-ring-will-keine-afd-spenden-mehr/
    NEBENBEI: Bestärken wir alle in Deutschland lebenden und arbeitenden Polnischen Bürger auf in einer Aktion ihren Zorn gegen die Bundesregierung zu äußern. Also liebe polnischen Mitbürger schreibt der Bundeskanzlerin eine Postkarte mit Eurer Wut und Verachtung wegen der vielen Einzelfälle denen polnische Mitbürger durch die Hand illegaler Migranten in Deutschland zum Opfer fielen.
    ++++++++
    Wir verachten Ihre Politik.
    Sorgen Sie für die Sicherheit unserer polnischen Landsleute in Deutschland. Wir haben keine Angst vor Nazis, weil diesen Job mittlerweile Ihre illegalen Migranten aus Afrika und Arabien übernommen haben. Schützen Sie endlich auch das Deutsche Volk vor diesen Verbrechern.
    ++++++++
    Pogardzamy twoj? polityk?.
    Zapewnij bezpiecze?stwo naszych polskich rodaków w Niemczech. Nie boimy si? nazistów, poniewa? ta praca zosta?a przej?ta przez twoich nielegalnych imigrantów z Afryki i Arabii. Wreszcie, chro? naród niemiecki przed tymi przest?pcami.
    Also Ihr Polen in Deutschland:Schreibt dieser blutrünstigen Kanzlerin, aber dalli-dalli!
    Euer
    Hans.Rosenthal

  43. Dieses Land wird gründlicher kaputt gemacht als es jeder Krieg je konnte und wohl auch können wird.
    Kaputt gemacht durch innere Zersetzung und einer unglaublichen Negation der Tatsachen.

    Das ist die Sorte Idioten die sich Stalin und Hitler schon immer gewünscht haben.


    Mein Gott, wenn jemand diese Idioten auffordern würde zu Gunsten fremde Interessen ihr eigenes Leben zu beenden, würden gewiss nicht wenige mit Freude in der festen Überzeugung etwas Gutes zu tun in den Tod gehen.

    Wo haben solche Leute eigentlich ihr Gehirn abgegeben?

  44. Der Autor sagt, die CSU wird kritisch beäugt und könnte , wie die AfD und Maaßen rechts stehen….?
    Ja, genau den Eindruck zu vermitteln, sind Lügentv und Lügenpresse ja stets bemüht. Damit dann bewiesen wäre, dass wir eine Demokratie haben in BRD und die AfD somit völlig undemokratischer Extremshit ist, der vernichtet gehört.
    Die werden sich herzlichst bedanken für den Artikel.

    ‚Rechte Demoteilnehmer‘ rufen dann noch paarmal 123 Danke Polizei.

    Da entsteht auch ein gewisser Eindruck.

    Und dann kommen solche Banner zustande.

  45. plakatierer1
    19. September 2018 at 10:50

    „Dieses Land wird gründlicher kaputt gemacht als es jeder Krieg je konnte und wohl auch können wird.
    Kaputt gemacht durch innere Zersetzung und einer unglaublichen Negation der Tatsachen…“

    xxxxxxxxx

    Unglaublich, was 70 Jahre Gehirnwäsche bewirken können. Der Schuldkult ist nahezu perfekt gesteuert. Wir müssen quasi zur Strafe für unsere Gene die Welt versorgen. Sogar bei Seiten wie PI, wo überwiegend kritische, selbständig denkende Menschen sind, bleiben gewisse Dinge quasi undenkbar. Fest verankert im Denken.
    Also rein intellektuell gesehen Hut ab vor der Leistung der Sieger.

  46. # Freya- Raubmord in Hünxe
    Schon die Schlagzeile lässt auf einen „biodeutschen“ Täter schließen. Wäre der Täter ein „Goldstück“ wäre das Opfer „verstorben“, oder „zu Tode gekommen“!

  47. >Wichtige und richtige Aktion

    Sind das auch Linksextremisten oder ist das nur die Dummheit der späten Geburt?

    Die wichtigsten Vorläufer des Nationalsozialismus (Fichte, Rodbertus, Lassalle – SPD-Gründer) sind gleichzeitig anerkannte Ahnen des SOZIALISMUS (vergl. von Hayek: Auf dem Weg zur Knechtschaft).

    Der „Kampf gegen Rechts“ war schon die Grundlage der DDR-Diktatur. Offenbar haben gewisse Kreise eine große Sehnsucht danach. Die Christdemokraten waren in der Vergangenheit nur unfähig zur Sozialismus-Bekämpfung. Heute wollen sie es gar nicht mehr, da sie sich selbst im linken Block befinden.

    Das letzte Bollwerk gegen den neosozialistischen Gesinnungsstaat ist die AfD.

  48. BIO Deutscher 19. September 2018 at 09:02

    Erfüllt das Banner nicht den Strafbestand, der Volkverhetzung?

    ###
    Nein, Hetze gegen das gesamte deutsche Volk ist nicht strafwürdig, das ist nämlich Pack, Mischpoke usw.
    Der Hetzknüppel kann nur „gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer vorbezeichneten Gruppe oder zu einem Teil der Bevölkerung“ aus dem Sack geholt werden. So in § 130 StGB.

  49. So wie ich die Bremer „Fanszene“ einschätze leben die meisten vermeintlichen „Fans“ von Hartz4 und sind damit Leistungsempfänger von diesem „miesen Stück Scheiße“ schon erbärmlich diese Aktion, spiegelt aber leider die gesellschaftliche Entwicklung wieder, armes Deutschland, wer solche Mitmenschen hat, braucht wahrlich keine Feinde mehr.

  50. Ich habe heute Morgen bei t-online nach einem Kommentar, in dem man mal wieder auf die schlimmen Populisten eingedroschen hat, inhaltlich etwa Folgendes gesendet „Es wäre schön für eine Demokratie, wenn sie möglichst viele Populisten hätte; denn Populus heißt Volk. Andernfalls wäre sie nämlich keine Demokratie.“ Das hat den damit geouteten Systemlingen des Merkel-Syndikats (u.a. Bertelsmann, Springer) wohl gar nicht gefallen, weil es nicht in ihr vorgegebenes Vokabular und Weltbild passte, so dass sie meinen Kommentar gelöscht haben.

  51. Der Kern des Problems deutscher Politik um Nahles und Merkel wird in Vorwärts auf dem Teller serviert:

    Angela Marquart, die sich als Inoffizielle Mitarbeiterin für der Stasi verpflichtet hatte und heute mit Andrea Nahles Rot-Rot-Grün für Deutschland vorbereitet, legt ihr Credo vor und plädiert für die Zusammenarbeit mit Antifa und Antideutschen:
    https://www.vorwaerts.de/artikel/kampf-gegen-rechts-braucht-spd-antifa
    https://www.welt.de/politik/plus162766272/Sie-bereitet-Rot-Rot-Gruen-fuer-Deutschland-vor.html

    „Ich jedenfalls gehe lieber mit gewaltfreien Antideutschen auf die Straße (ohne dabei jede ihrer Positionen zu teilen), als zur schweigenden Mehrheit zu gehören oder das Geschäft der Konservativen zu erledigen.“

    Dieses offene Bekenntnis zu Rassismus und Kampf gegen konservative Bürger aus der Denkfabrik [Zitat – sic!] der SPD erklärt die Politik mit Bevölkerungsexperimenten, Verleumdung Andersdenkender und nicht zuletzt Gewalt, von der sich das Cleverle, pardon der Think Tank Marquart schlauerweise distanziert hat.

  52. Auch diese Namen fallen:

    Wer könnte Maaßens Nachfolger werden?

    Das nächste Hindernis wäre die offene Nachfolge. Dafür sind mehrere Namen im Gespräch.

    Maaßens Stellvertreter Thomas Haldenwang wird genannt.

    Das Gleiche gilt für Arne Schlatmann, den Ständigen Bevollmächtigten des Parlamentarischen Kontrollgremiums (PKGr), und Clemens Binninger, einst Vorsitzender des Gremiums und bis zur letzten Wahl CDU-Bundestagsabgeordneter.

    Genannt wird schließlich Beate Bube, Präsidentin des Landesamtes für Verfassungsschutz Baden-Württemberg.
    https://www.berliner-zeitung.de/politik/verfassungsschutz-merkel-soll-maassen-angeblich-fallen-lassen—nachfolger-im-gespraech-31277262

    Seehofer hat extra in der Pressekonferenz betont, daß es auch eine Nachfolgerin geben könne. Wetten, damit hat er bei Nahles gepunktet u. sie weichgekocht? In der PK vorhin beteuerte er mehrmals, Namen seien noch keine gefallen. Wer´s glaubt!

    Merkelowa will eh nur Frauen um sich oder Eunuchen. So baut sie Krampf-Karrenbauer als ihre Nachfolgerin auf. Und die dritte Islambeauftragte des Kanzlerinnenamtes ist wieder ein Frau, nämlich eine ewige Studentin ohne Abschluß: Widmann-Maunz.

  53. Hätte Hans-Georg Maaßen vor ein paar Tagen ebenfalls „Deutschland, Du mieses Stück Scheiße“
    gesagt, wäre er jetzt immer noch Verfasungsschutzpräsident und sogar für seine Fachkompetenz gelobt worden!

  54. Gibt es diesen selbstzerstörerischen Irrsinn in irgendeinem anderem Land auf der Welt?

    Ob Hollywoods der deutsche ist immer der Böse,bis zum selbstzerstörerischem „auch du bist für immer Schuld“antideutschen Rassismus eines Guido Knopps und anderer „Gegen das vergessen“ Mahnmale die überall über ganz Deutschland wie Pilze aus dem Boden spriessende Mahnmale daran erinnern,wie verkommen der Deutsche ist,der unter Aufsicht der „Guten“ in einem Meinungszuchthaus gefangenhalten werden muss..

    Die Generationsübergreifende Antideutschpropaganda,von 45 bis jetzt,trägt jetzt seine Irrsinnsfrüchte.

  55. Kein Wunder, die Chefredakteurin der Deutschen Welle heißt seit einem Jahr Ines Pohl, davor in gleicher Funktion sechs Jahre lang bei der „taz“, in diesen Kreisen gehört „Deutschland, du mieses Stück Scheiße“ zum guten Ton.

  56. Für mich sieht das Foto allerdings wie eine Fotomontage aus.

    Es gibt nicht einen einzigen staatsloyalen und politisch deutschfreundlichen Sender mehr! Vor Jahren konnte man noch Deutschlandfunk hören, aber das ist auch vorbei. Redaktion und Programm längst ausgetauscht durch politisch-geschichtliche Dummköpfe. Wir brauchen einen konservativen deutschen Rundfunksender!

    Ich versuche eine Sammlung staatsfeindlicher Personen und Organisationen, die in unserem Deutschland gegen die legitimen Interessen und die Sicherung der Basisbedürfnisse, hier v.a. physischer Sicherheit, der Deutschen und auch der bei uns lebenden kulturnäheren und damit weitgehend unproblematischen Ausländer zu führen. Das mache ich seit ein paar Jahren. – Entsprechend der Antifa, die das nach Kommunistenart seit eh und je tut, nur eben mit einiger staatlicher Unterstützung. – Ich muss ehrlich sagen, ich komme gar nicht mehr hinterher. So viele antideutsche und obendrein zum großen Teil von Steuergeldern alimentierte Feinde hat es wohl noch nie gegeben.

  57. Al Bundy 19. September 2018 at 09:30
    „Claudia Roth wird beim „BR Sonntags-Stammtisch“ von Moderator Herbert Markwort („FOCUS“-Herausgeber), Dieter Hanitzsch (Karrikaturist/Journalist/Autor) und Günther Maria Halmer (Schauspieler) gewaltig in die Zange genommen.“

    Das ist schon lange her. Freigeist Markwort hat man offensichtlich weggeekelt, weil er die Chuzpe besaß, den bayerischen AfD-Vorsitzenden Bystron in seinen Stammtisch einzuladen.Das hat wohl dem Intendanten nicht gefallen.
    Markwort kandidiert jetzt in Bayern für die FDP….

  58. Wieso heißt dieser Dreckssender eigentlich noch „DEUTSCHE WELLE“ ?

    Weil er selbst „ein mieses Stück ScheiXXe“ ist !

    Nach Abschaltung der Kurzwellen ist dieser Sender sowieso flüssiger als flüssig geworden !

  59. @ Nehrenheim 19. September 2018 at 12:39:
    Für mich sieht das Foto allerdings wie eine Fotomontage aus.

    Nee, war echt, im „Weser-Kurier“ heißt das dann „deutliche Worte in Richtung des deutschen Staates“:

    Die Werder-Fangruppe „Caillera“ wurde beim Auswärtsspiel in Frankfurt politischer und äußerte sich unmissverständlich zu den rechtsextremen Vorfällen in Chemnitz. Die provokante Ansage: „Deutschland, du mieses Stück Scheiße!“. Sie kritisierten auch die zögernde Rolle von Politik und Polizei.

    https://www.weser-kurier.de/werder/werder-bundesliga_artikel,-ultras-positionieren-sich-gegen-rechts-_arid,1764518.html

    Werder Bremen hat an dem Tag 2:1 gegen die Eintracht gewonnen.

  60. Widerlich – Widerlicher – Werder Bremen !!

    Ein Verein, der seit Jahren jeden politisch-korrekten Dreck mitmacht und sich dabei gerne in die vorderste Reihe stellt. Nur Eintracht Frankfurt mit dem versoffenen Präsidenten Fischer, dem der Hass auf Andersdenkende aus seinem von fauligem Mundgeruch umströmten Plappermaul dringt, ist noch schlimmer. Und in der 2. Liga haben sich die Darmstädter Lilien unlängst als geistiger Scheißhaus-Klub mit Neigung zum Gesinnungs-Totalitarismus geoutet.

  61. Alle Medien, vor allem die Öffentlich-rechtlichen – besonders aber DLF und ZDF – bekämpfen hasserfüllt konservative deutsche Patrioten. Im Parlament nehmen LINKS-GRÜNE, darunter berufslose Nichtskönner wie C. Roth, Göring-Eckardt, FDJ-Funktionärin Petra Pau, aber auch Leute wie Antonia Hofreiter, ihr Maul sehr voll und verhalten sich ausgesprochen demokratiefeindlich. Aber der verantwortliche Schäubele sieht keinen Grund für Ordnungsrufe oder Ausschluss dieser linken Bazillen.
    Deshalb: alle abtreten!

  62. jeanette 19. September 2018 at 09:53

    „Wenn die Leute auf dem Fußballplatz stehen, dann ist den meisten vielleicht gar nicht bewusst, was auf solch einem Plakat steht.“

    Mag sein, aber glaub ich nicht. Das ist doch diese übliche Mischpoke, die da immer rumsteht, die werden sich schon kennen (und das unterstützen, mitgefangen, mitgehangen).

    Wer sich tatsächlich für den Sport interessiert dürfte einen Wutanfall kriegen, wenn ihm so ein Lappen die Sicht versperrt.
    Die Fußballfans in meiner Bekanntschaft kotzen schon so Sachen wie La-Ola-Wellen an, weil die vom Spiel ablenken.

  63. jeanette 19. September 2018 at 09:53

    „Wenn die Leute auf dem Fußballplatz stehen, dann ist den meisten vielleicht gar nicht bewusst, was auf solch einem Plakat steht.“

    Mag sein, aber glaub ich nicht. Das ist doch diese übliche Mischpoke, die da immer rumsteht, die werden sich schon kennen (und das unterstützen, mitgefangen, mitgehangen).

    Wer sich tatsächlich für den Sport interessiert dürfte einen Wutanfall kriegen, wenn ihm so ein Lappen die Sicht versperrt.
    Die Fußballfans in meiner Bekanntschaft kotzen schon so Sachen wie La-Ola-Wellen an, weil die vom Spiel ablenken.

  64. @ Hoelderlin 19. September 2018 at 13:13:
    „Claudia Roth wird beim ,BR Sonntags-Stammtisch‘ von Moderator Herbert Markwort („FOCUS“-Herausgeber), Dieter Hanitzsch (Karrikaturist/Journalist/Autor)… gewaltig in die Zange genommen.“ Das ist schon lange her. Freigeist Markwort hat man offensichtlich weggeekelt, weil er die Chuzpe besaß, den bayerischen AfD-Vorsitzenden Bystron in seinen Stammtisch einzuladen.Das hat wohl dem Intendanten nicht gefallen. Markwort kandidiert jetzt in Bayern für die FDP….

    Das ist mal wieder, sorry, Quatsch, andersrum wird ein Schuh draus: Weil Marktwort (der übrigens Helmut, nicht Herbert heißt) auf der FDP-Liste für den bayerischen Landtag kandidiert, kann er nicht gleichzeitig Moderator einer BR-Diskussion sein, das wurde schon immer so gehandhabt, würde gegen die Dienstvorschriften verstoßen. So entstehen Gerüchte. Und Karikaturist Dieter Hanitzsch ist übrigens wg. angeblichen Antisemitismus von der „Süddeutschen“ gefeuert worden.

  65. So ist’s richtig:

    @ Hoelderlin 19. September 2018 at 13:13:
    „Claudia Roth wird beim ,BR Sonntags-Stammtisch‘ von Moderator Herbert Markwort („FOCUS“-Herausgeber), Dieter Hanitzsch … gewaltig in die Zange genommen.“ Das ist schon lange her. Freigeist Markwort hat man offensichtlich weggeekelt, weil er die Chuzpe besaß, den bayerischen AfD-Vorsitzenden Bystron in seinen Stammtisch einzuladen.Das hat wohl dem Intendanten nicht gefallen. Markwort kandidiert jetzt in Bayern für die FDP….

    Das ist mal wieder, sorry, Quatsch, andersrum wird ein Schuh draus: Weil Marktwort (der übrigens Helmut, nicht Herbert heißt) auf der FDP-Liste für den bayerischen Landtag kandidiert, kann er nicht gleichzeitig Moderator einer BR-Diskussion sein, das wurde schon immer so gehandhabt, würde gegen die Dienstvorschriften verstoßen. So entstehen Gerüchte. Und Karikaturist Dieter Hanitzsch ist übrigens wg. angeblichen Antisemitismus von der „Süddeutschen“ gefeuert worden.

  66. Was ist GRÜN und stinkt nach Fisch?

    Werder Bremen und Feine Sahne Fischfilet.

  67. @ Heta: Stimmt, wollte ich auch schreiben. Eine ehemalige taz’lerin leitet die Deutsche Welle (DW).

    Was wieder einmal beweist: Die Marxisten müssen gar nicht mitregieren – sie ziehen seit Jahrzehnten im Hintergrund die Fäden. Sie tun exakt das, was sie immer und ausschließlich den „Kapitalisten“ vorwerfen. So, genau so, funktionieren linke Desinformation und Propaganda.

    Was mich schon lange ankotzt, ist die empörende Tatsache, dass DW überwiegend in Englisch sendet. Als gäbe es weltweit nicht genug englische Sender! Auch diese Entscheidung ist unentschuldbar, sie wird natürlich ganz clever mit „größerer Hörerreichweite“ etc. gerechtfertigt. Ja, das können die Linken in perfider Perfektion: ihre wahren politischen Absichten verschleiern – und Deppen-Deutschland durchschaut es nicht oder mault nur rum. Es ist zum Kotzen.

    Dass sich DW Sport dafür hergibt, der Antifa zu schmeicheln, passt doch ins schiefe Bild. Alles dient nur dem Zweck, Deutschland und die Deutschen offen oder versteckt zu benachteiligen, zu demütigen, zu schaden. Das MfS lässt grüßen: Gut gemacht, Genossen…!

  68. @ Rauchwarnmelder 19. September 2018 at 14:59:
    @ Heta: Stimmt, wollte ich auch schreiben. Eine ehemalige taz’lerin leitet die Deutsche Welle (DW).

    Na, Chefin der Deutschen Welle ist Ines Pohl nicht, Chef ist seit fünf Jahren Peter Limbourg. Aber Pohl verantwortet (und bestimmt) den politischen Output und wie der unter ihrer Führung aussieht, kann sich jeder selbst ausmalen. Der Sport, verantwortet von herdin.wipper@dw.com, ist der Programmdirektion unterstellt, im vorliegenden Fall dürfte es mit Pohl aber keinen Dissens gegeben haben.

    Hier ist das DW-Organigramm, DW, das sind 1500 Festangestellte und genauso viele freie Mitarbeiter für einen Sender, den kein Mensch braucht. Die senden seit einem Jahr auf Englisch, weil sie den Ehrgeiz haben, mit BBC und CNN konkurrieren zu wollen, was ihnen ohnehin nicht gelingen wird:

    https://www.dw.com/downloads/45386902/organigrammdw.pdf

  69. Den Salat um 16:16 habe diesmal nicht ich zu verantworten, bei mir stimmten alle Tags. Also nochmal:

    @ Rauchwarnmelder 19. September 2018 at 14:59:
    Heta: Stimmt, wollte ich auch schreiben. Eine ehemalige taz’lerin leitet die Deutsche Welle (DW).

    Naja, Chefin der Deutschen Welle ist Ines Pohl nicht, Chef ist seit fünf Jahren Peter Limbourg. Aber Pohl verantwortet (und bestimmt) den politischen Output und wie der unter ihrer Führung aussieht, kann sich jeder selbst ausmalen. Der Sport, verantwortet von herdin.wipper@dw.com, ist der Programmdirektion unterstellt, im vorliegenden Fall dürfte mit Pohl aber keinen Dissens gegeben haben.

    Hier ist das DW-Organigramm, DW, das sind 1500 Festangestellte und genauso viele freie Mitarbeiter für einen Sender, den kein Mensch braucht. Die senden seit einem Jahr auf Englisch, weil sie den Ehrgeiz haben, mit BBC und CNN konkurrieren zu wollen, was ihnen ohnehin nicht gelingen wird:

    https://www.dw.com/downloads/45386902/organigrammdw.pdf

  70. heta
    „Das ist mal wieder, sorry, Quatsch, andersrum wird ein Schuh draus: Weil Marktwort (der übrigens Helmut, nicht Herbert heißt) auf der FDP-Liste für den bayerischen Landtag kandidiert, kann er nicht gleichzeitig Moderator einer BR-Diskussion sein, das wurde schon immer so gehandhabt, würde gegen die Dienstvorschriften verstoßen. So entstehen Gerüchte. Und Karikaturist Dieter Hanitzsch ist übrigens wg. angeblichen Antisemitismus von der „Süddeutschen“ gefeuert worden.“

    Ich bin immer wieder erstaunt über ihr vollumfängliches Wissen. Mit „Helmut“ stat „Herbert“ gehe ich noch konform, mit dem anderen Geschriebenen nicht, denn es mag wohl die offizielle Begründung sein.
    Sie zäumen das Pferd von hinten auf, leider.
    Über Hanitzsch habe ich mich nicht geäußert.

  71. Doofheit ist nicht illegal. Wir brauchen noch mehr Idioten. Hornochsen der Welt, schaut auf dieses Land……

  72. Paragraph 90a Strafgesetzbuch:

    § 90a StGB

    Verunglimpfung des Staates und seiner Symbole

    (1) Wer öffentlich, in einer Versammlung oder durch Verbreiten von Schriften (§ 11 Abs. 3)

    1. die Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder oder ihre verfassungsmäßige Ordnung beschimpft oder böswillig verächtlich macht oder

    2. die Farben, die Flagge, das Wappen oder die Hymne der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder verunglimpft,

    wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

    (2)

    1. Ebenso wird bestraft, wer eine öffentlich gezeigte Flagge der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder oder ein von einer Behörde öffentlich angebrachtes Hoheitszeichen der Bundesrepublik Deutschland oder eines ihrer Länder entfernt, zerstört, beschädigt, unbrauchbar oder unkenntlich macht oder beschimpfenden Unfug daran verübt.

    2. Der Versuch ist strafbar.

    (3) Die Strafe ist Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder Geldstrafe, wenn der Täter sich durch die Tat absichtlich für Bestrebungen gegen den Bestand der Bundesrepublik Deutschland oder gegen Verfassungsgrundsätze einsetzt.

    https://dejure.org/gesetze/StGB/90a.html

  73. 2. Versuch: Banner der Antifa in Köthen und Tweet von Jule Nagel.
    legidablogwordpresscom.wordpress.com/2018/09/19/antifa-banner-in-koethen/

  74. Wer „Zeichen setzt“ und von „instrumentalisieren“ schwafelt ist für mich ohnehin schon lange kein Diskussionspartner mehr.

  75. Mittlerweile haben sich alle Bundesligavereine gegen die AFD verschworen. Echte Patrioten sollten den Profifußball einfach ignorieren. Dann erhalten diese Multimillionäre keine Aufmerksamkeit mehr und verdienen dadurch weniger.

  76. Bundeskanzler Merkels Quelle ist „AntiFa Zeckenbis“,
    der Bundespräsident empfielt linksextreme wie „Sahne Fishfilet“,

    … und der Staatsfunk sendet „Deutschland mieses Stück Scheiße“

    Selbst Zugewanderte reiben sich die Augen und sehnen sich nach Normalität

Comments are closed.