Jetzt in Deutschland Alltag: Parasiten, die unter die Haut gehen.

Die rund 20.000 Einwohner zählende Stadt Schmalkalden im Südwesten des Freistaates Thüringen spürt derzeit im wahrsten Sinn des Wortes auf der eigenen Haut wie Deutschland sich verändert – worauf die grünvielfältige Einfalt Katrin Göring-Eckardt  sich ja bekanntlich seit 2015 freut. Schmalkalden verzeichnet seit kurzem „ungewöhnlich viele“ Krätze-Fälle. Brutstätten sind aber nicht nur sogenannte „Flüchtlingsunterkünfte“, sondern derzeit sind auch sechs kommunale Kitas, die Grundschule, das Gymnasium und das Berufsbildungszentrum betroffen.

Laut Landratsamt seien derzeit etwa 120 Personen in Behandlung. Auch ein Kindergarten in Floh-Seligenthal, einer Einheitsgemeinde im Landkreis Schmalkalden-Meiningen, hat schon Fälle gemeldet. Die tatsächliche Zahl der Infizierten ist aber nicht bekannt, da es keine generelle Meldepflicht für diese durch Krätzmilben übertragene Hautkrankheit gibt.

Parasiten: Wen juckt’s? Nun sind sie halt da!

Die Krätze (Fachbegriff: Scabies) wird durch Körperkontakt übertragen. Kindergärten, Schulen, Spitäler und Hotels mit schlechtem Hygienestandard sind daher ideale Orte für die Verbreitung der eingewanderten Tierchen, die in Kleidung, Bettlaken und anderen Textilien ihre Schützengräben zum Angriff finden. Die Parasiten bohren Gänge in die Haut und legen dort ihre Eier ab, nach etwa drei Wochen haben sich dann neue, geschlechtsreife Milben gebildet. Auf der Haut sind Bläschen und Rötungen sichtbar. Die befallenen Stellen jucken stark. In Folge entstehen durch Kratzen Hautverletzungen, die wiederum Brutstätten für Bakterien sind, woraus ein schmerzhafter ekeliger Eiterausschlag entsteht.

Eine vorübergehende Schließung von betroffenen Kindergärten und Schulen sei jedoch nicht vorgesehen, heißt es. Stattdessen gibt es gute Ratschläge zur Hygiene. Man solle etwa seine Kleidung und Bettwäsche waschen. Gut, dass wir diese Hinweise endlich bekommen, das haben wir ja noch nie gemacht. Auch das Lüften der Textilien soll helfen, da die Milben bestenfalls drei Tage ohne Wirt überleben.

So lange aber die Verursacher, die zum Großteil nicht einmal identifiziert sind und sich bestimmt auch einen Dreck um derartige Hygieneratgeber scheren, weiter in Kitas, Schulen und anderen Einrichtungen – und sei es in öffentlichen Verkehrsmitteln – ihre Parasiten Gassi führen und verteilen können, wird sich die Situation wohl eher noch verschlimmern, im bunten, toleranten und gästefreundlichen Deutschland, wo alles und jeder willkommen sein muss. (lsg)

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

81 KOMMENTARE

  1. Epoch Times Deutsch
    Am 15.11.2018 veröffentlicht

    Angela Merkel hat bei ihrer 90-minütigen Rede vor dem EU-Parlament u.a. die Schaffung einer Europäischen Armee befürwortet, eine Schulden- und Bankenunion begrüßt, und die gemeinsame Migrantenaufnahme gefordert. Dazu antwortete MEP Nigel Farage von der UKIP mit dieser Rede.
    MEP Farage: „Frau Merkel, ist es nicht Zeit, dass Sie sich bei den deutschen Bürgern entschuldigen?“❗ 😎
    https://youtu.be/AiMYFYzrsX8

  2. Ich hoffe, ich lese da keinen fremdenfeindlichen Unterton heraus.

    Allein schon das Wort Parasiten für diese vom Aussterben bedrohten Krätzmilben ist diskriminierend.
    Bei dem Artensterben müssen wir den Grünen dankbar sein, dass sie auch der Krätzmilbe wieder neue Ansiedlungsorte ermöglicht haben.

    Wir können auf keinen Menschen und keine Tierart verzichten!

    Ich finde es gut, dass man sich nicht nur um den rot gebänderten Sprengling kümmert, sondern auch um aussterbende Milben. Die Wiederansiedlung der Krätzmilbe sollte symbolhaft für die erfolgreiche rot-grüne Umweltpolitik gelten!

  3. Diese Krätze wünsche ich doch allen guten Menschen von Linksrotgrünschwarz an den Arsch und dazu kurze Arme.

  4. Vor Jahren hatte ich Sie auch. Vor 40 Jahren konnte man noch überall gefahrlos übernachten, heute Fehlanzeige. Habe es meiner Cousine aus Köln erzählt, Mann höhere Führungskraft bei einer bekannten sehr großen Firma und Sie meinte: Unsere Tochter hatte es auch. Wer es mal hatte, will es nie mehr haben. Dabei habe ich so aufgepasst und nur wegen der Burgenromantik dort übrernachtet. Ich muss leider sagen: Unser schönes Land ist ein Scheißland geworden. Wann bekommen die „echten Populisten“, nämlich rotgrünschwarzgelb und das Ganze drumherum endlich die Quittung?

  5. @matrixx 15. November 2018 at 16:53

    Und täglich grüßt der Dujardin…

    Jean-Claude musste heute im Vollbrand wieder von der Bühne geholt werden. Unfassbar, was sich in Brüssel für Typen rumtreiben!

    Ja, der arme Ischias ❗ 😎
    Trotz Ischias-Beschwerden: Juncker fühlt sich fit für sein Amt
    https://youtu.be/LgsavkCKVkE

  6. Krätze ist schon schlimm genug.
    Aber es geht noch wesentlich schlimmer.
    Eine ehemalige Mitschülerin, die jetzt Ärztin in Hoyerswerda ist, erzählte auf dem letzten Klassentreffen, dass es dort „Flüchtlinge“ mit offener Tuberkulose gibt. Und es gibt tatsächlich welche, die sich NICHT behandeln lassen!
    Jetzt lasst mal Eurer Phantasie freien Lauf!

  7. ghazawat 15. November 2018 at 16:49

    Ich hoffe, ich lese da keinen fremdenfeindlichen Unterton heraus.

    Allein schon das Wort Parasiten für diese vom Aussterben bedrohten Krätzmilben ist diskriminierend.
    Bei dem Artensterben müssen wir den Grünen dankbar sein, dass sie auch der Krätzmilbe wieder neue Ansiedlungsorte ermöglicht haben.

    Wir können auf keinen Menschen und keine Tierart verzichten!

    Ich finde es gut, dass man sich nicht nur um den rot gebänderten Sprengling kümmert, sondern auch um aussterbende Milben. Die Wiederansiedlung der Krätzmilbe sollte symbolhaft für die erfolgreiche rot-grüne Umweltpolitik gelten!
    ==========================
    Super geschriebener Kurzkommentar. Besser kann man die grüne Milben-Pest nicht umschreiben.
    Daum nach OBEN!

  8. Man muß der Gerechtigkeit halber aber auch sagen, dass Krätze auch da vorkommt, wo keine Asylies unterwegs sind. So z. B. aktuell (leider) in meiner Kleinstadt, Ausgangspunkt war ein Neuling im Altersheim, dessen Krankheit aufgrund Unkenntnis wahrscheinlich schon sehr lange bestand, der damit auch viele anstecken konnte. Gerade in Pflegeheimen geht das dann ja sehr schnell.

  9. Marie-Belen 15. November 2018 at 16:56

    Krätze juckt die Gutmenschen nicht!
    ===================================
    Die Leidtragenden sind die Kitas (und unsere Kinder und Enkelkinder). Denn sie können sich gegen die „Invasion der Milben“ nicht wehren.
    Ansonsten wären sie Nazis.

  10. Ich wünsche meinen hoffnungslos und irreparabel verblödeten – sowie zugleich SCHULDIGEN – Landsleuten nicht nur die Krätze sondern auch die Pest an den Hals.

  11. Echt Crunchy die Bilder da oben.

    Wer bunt sein will, der muss leiden 🙂

  12. Man fragt sich tagtäglich: Wann ist bei den Deutschen die Schmerzgrenze erreicht?

    Man muß sich nur einmal die Warnungen das Auswärtigen Amtes in Bezug auf den Gesundheitsbereich die Länder betreffend, aus denen die Merkelgäste kommen, ansehen!

    Ich habe mir einige dieser Warnungen durchgelesen und meide allein aus gesundheitlichen Gründen jedes öffentliche Verkehrsmittel in Deutschland.

  13. Die Deutsche Umwelt Hilfe siegt für die EUdSSR in Köln, Hamburg und Frankfurt an allen NO2-Fronten. Jetzt hat das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen ebenfalls Essen die Einrichtung einer Diesel-Fahrverbotszone sogar auf Teile der A40 vorgeschrieben. http://www.fr.de/wirtschaft/essen-diesel-fahrverbot-auf-wichtiger-autobahn-a-1621595.
    Aus welchem deutschhassenden Ausland kriegt die DUH ihre Spenden?
    Demnächst sieht das Eidgenössisches Departement für auswärtige Angelegenheiten sich genötigt folgende Reisewarnung für die BRD erlassen: Bei Fahrten mit Dieselfahrzeugen in der BRD ist jederzeit mit Dieselfahrverboten auch auf Bundesautobahnen zu rechnen. Deshalb sind in einem Pferdehänger zwei Kaltblüter mitzuführen, die gegebenenfalls als Zugpferde dem Diesel vorgespannt werden sollten, damit Sie im vollen Genuss der EUdSSR-Freizügigkeit ihre Reise fortsetzen können. Das Departement rät davon ab deutsche Behördenvertreter zu überzeugen dass ihre Obrigkeit einen Knall hat. Das war auch in der Vergangenheit immer konterproduktiv.

  14. Marie-Belen 15. November 2018 at 17:15
    ———————————————————
    Erst wenn der Euro fällt!
    Dann sind die WACH!

  15. Seehofer sagt,
    „Davon geht Deutschland nicht unter,und die possierlichen Tierchen,gabs auch vorher schon!“.
    Und Merkel wiederholte den Satz:“Nun sind sie halt da“….
    Wenn es sich nur um Krätze handelt,können wir ja noch alle froh sein,
    was glaubt der geneigte Leser,was uns diese Goldstücke schon ins Land gebracht haben,
    ohne,daß wir je etwas davon erfahren.
    Was wird erst geschehen,wenn hier mal das Ebola ausbricht…
    Aber,gut, der Deutsche lernt nur unter Schmerzen,dann ist es halt so…

  16. Merkel morgen in Chemnitz! Maaßen ist auch dort. Wollte sein Buch „Das wahre Gesicht der Merkel“ vorstellen. Dabei erkannte er, sie hat gar keins. Das sind zwei Ärsche. Natürlich mit Krätze!

  17. OT

    Warum wir wegen der Hessenwahl Strafanzeige erstattet haben
    Von Ramin Peymani und Joachim Steinhöfel.

    Eine Anfrage bei der Frankfurter Staatsanwaltschaft vom 13.11.2018 hat ergeben, dass bis zu diesem Zeitpunkt wegen der in den Medien umfangreich berichteten zahlreichen Vorfälle in Zusammenhang mit der Landtagswahl in Hessen 2018 noch keine Strafanzeige und kein Strafantrag gestellt wurde. Daher haben wir, der für die FDP im Kreistag des Main-Taunus-Kreises wirkende Ramin Peymani und der Hamburger Rechtsanwalt Joachim Steinhöfel, heute Strafanzeige wegen Wahlfälschung bei der Staatsanwaltschaft Frankfurt erstattet. Und zwar sowohl gegen Unbekannt wie gegen die namentlich verantwortlichen Wahlleiter.

    Die Anzeigeerstatter hätten gerne denjenigen Personen den Vortritt gelassen, in deren Verantwortungsbereich die rechtmäßige und richtige Auszählung der Stimmen gehört und die diese auch gegenüber dem Wähler zu verantworten haben. Wir erachten es als verwunderlich, dass Landeswahlleiter Dr. Wilhelm Kanther diesen Schritt noch nicht gegangen ist…
    https://www.achgut.com/artikel/warum_wir_wegen_der_hessenwahl_strafanzeige_erstattet_haben

  18. Seit ich mehrfach gesehen habe, wie Kopftucher das zum Verkauf ausliegende Obst und das Gemüse Stück für Stück betatscht und durch Drücken untersucht haben, kaufe ich nichts mehr auf dem Markt. Krätze wird so wahrscheinlich nicht übertragen, aber wer weiß, was es sonst noch an Appetitlichem gibt.

  19. Merkel anklagen wegen Hochverrat!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Farage: „Frau Merkel, wann werden Sie sich bei den Deutschen entschuldigen?“

    .
    Angela Merkel hat bei ihrer 90-minütigen Rede gestern vor dem EU-Parlament u.a. die Schaffung einer Europäischen Armee befürwortet, eine Schulden- und Bankenunion begrüßt, und die gemeinsame Migrantenaufnahme gefordert. Dazu antwortete Nigel Farage von der UKIP mit dieser Rede:
    .
    „Frau Merkel, viele meiner euroskeptischen Kollegen hier haben Sie heute ausgebuht, aber das sollten sie vermutlich nicht. Die Briten sollten Ihnen applaudieren, denn ohne Sie hätten wir nie den Brexit bekommen, und dafür möchte ich ihnen herzlich danken. Genau diese Euroskeptiker, ob von links, mitte oder rechts, werden hier nach den Europawahlen im Mai in riesiger Zahl Einzug halten, dank Ihrer Migrations- und Asylpolitik.
    .
    Ihr „Wir schaffen das“ hat eine riesige Migrantenflut ausgelöst, einen Ansturm übers Mittelmeer: Junge Männer aus sehr unterschiedlichen Kulturen, die niemals die Absicht hatten, sich hier zu integrieren. Junge Männer, von denen keiner je wirklich ein Flüchtling war. Wir haben uns das beim Brexit-Referendum angesehen und gesagt, mit dieser von Deutschland dominierten EU wollen wir nichts zu tun haben, und wir wollen ganz sicher nicht den Preis für Ihr Versagen zahlen, Frau Merkel.
    .

    http://www.zaronews.world/zaronews-presseberichte/farage-frau-merkel-wann-werden-sie-sich-bei-den-deutschen-entschuldigen/

  20. Passt gut dazu: Im Fernsehen wird neuerdings auch Werbung für Entlausungsmittel (Kopfläuse) gemacht. Habe ich in den vergangenen 40 Jahren nie gesehen. Muss wohl ein hoher Bedarf bestehen. Ich vermute, es liegt daran, dass die Kinder zu viel draußen sind, statt mit dem Handy in der Bude rum zu daddeln. ???

  21. An Berliner Schulen längst nichts neues mehr…..
    Besonders Schulen mit vielen „Bulgaren“, ergo: Zigeunern, sind hier betroffen.

  22. Nostradamus:
    .
    „..und sie werden kommen über das Meer…wie die Heuschrecken…eine tödliche Plage…aber es werden keine Tiere sein… „

  23. Marie-Belen 15. November 2018 at 16:56

    „Krätze juckt die Gutmenschen nicht!“

    es muss noch viel schlimmer kommen bevor es besser……

  24. Schmalkalden hat mal zu Hessen gehört. Und auch in Hessen melden Grundschulen diese Woche einen massiven Anstieg von Krätzefällen!

  25. Trump droht der Antifa

    „Diese Leute von der Antifa sollten besser hoffen, daß die Gegenseite nicht mal mobilisiert“, sagte Trump in einem Interview mit dem Daily Caller. Die Opposition zur Antifa sei „viel stärker“ und „potentiell viel gewalttätiger“, kündigte er an. „Dann hätte die Antifa ein Problem“, fügte er hinzu.

    Die andere Seite, das seien Polizei und Militär, präzisierte der Oberkommandierende der Streitkräfte.

    https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2018/trump-droht-der-antifa/

  26. OT. Zum Thema Extremismus: Was ist mit den Polen los?
    In Polen haben am Sonntag 200.000 Menschen die Unabhängigkeit gefeiert. Die politische EUdSSR-Journalistin Olivia Kortas war mit sehr unguten Gefühlen dabei. Demonstranten gröllen, sie „ficken den Kommunismus“, da sagt ihr Bekannter Marcin: „Ist das nicht wunderschön? Hier ist unser Vaterland vereint“. Und das wo gerade die polnische Justiz von der Regierung gegen den Widerstand der EUdSSR von Kommunisten gesäubert wird und in Berlin die Gründung der KPD fast im Reichstag gedacht worden wäre. Eine Mutter erzählt ihrem Kind von tapferen polnischen Kämpfern. Und weit und breit keine Kanzlerin die am laufenden Band weiss-rote Fahnen entsorgt um den Rechtsruck ein Ende zu bereiten. Einer der Gründe für den Rechtsruck der jungen Polen ist ihre Verachtung für politische Eliten und Parteien. Unbotmässigkeit wurde Olivia in ihrer Ausbildung als Journalistin dennoch mittels Überanpassung ausgetrieben. https://www.jetzt.de/politik/rechtsruck-unter-jungen-menschen-in-polen

  27. Mich überrascht in diesem Shithole Germoney ab solut nichts mehr. Es kann gar nicht schlimm genug sein, ich glaube es.

    Was mich ebenfalls interessiert ist zu diesem Thema:
    — Schwerer Unfall in Bayern: Zwei Busse prallen auf einer Straße in Franken frontal aufeinander. Es gibt Dutzende Verletzte – Kinder, Jugendliche und Erwachsene. —

    Welcher Ethnie gehören die Busfahrer an? Sind das vielleicht die von Merkel empfohlenen neuen Kraftfahrer?
    Wie sonst ist es möglich einen solchen Unfall zu verursachen? Waren die Fahrer möglicherweise Blind um ihnen die gleichen Chancen zu ermöglichen wie Sehenden um sie nicht zu diskriminieren? Oder standen die Fahrer unter Drogeneinfluß und/oder Alkohol?

  28. Ihr könnt Gift darauf nehmen das es noch viel schlimmer kommen wird, wenn erst der UN Pakt von der Raute unterzeichnet wurde, wenn danach die bereits angekündigten knapp 300 Mio Neger nach Europa und vorwiegend nach Germanistan strömen. Da wird Krätze nur ein Fliegenschiss sein. Vieleicht wird die Hälfte der Bevölkerung ausgelöscht mit Ebola und sonstigen „bunten Bereicherungen“ auf die sich hoffentlich diese elende Kuh G–E. freuen darf. Möge sie lebendig verfaulen!

  29. @Zinnsoldaten 15. November 2018 at 18:05

    Nicht schlimm…solange es kein Ebola oder so ist.

    Ebola ist kurzfristig, Kräze ist langfristig❗ 😎
    Wobei ein gesunder Körper wehrt sich selber … 😀
    deshalb offensive kämpfen und sich nicht verstecken ❗

  30. Freya- 15. November 2018 at 18:16

    Die ganze Gewinnpalette. -Krätze -TBC -Hepatitis -HIV

    Eine bunte Palette, aber noch nicht bunt genug. Da kommen sicherlich noch einige Farben hinzu.

  31. Würde Loriot sich heute trauen, statt dem Leben der Steinlaus das Leben der Krätzmilbe vorzustellen?

  32. Drohnenpilot 15. November 2018 at 17:40

    Merkel anklagen wegen Hochverrat!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Frage: „Frau Merkel, wann werden Sie sich bei den Deutschen entschuldigen?“
    ****
    Wieso entschuldigen?
    Es läuft doch alles nach Plan! Und bei 13% der (noch deutschen) Bevölkerung entschuldigen? Da nehmen wir uns aber ein bisschen zu wichtig. Wir leben in einer Demokratie – 87% finden das alles supi hier!

  33. Was für eine riesen Sauerei!
    Läuse, Flöhe, neuerdings auch Wanzen, angeblich wegen des heißen Sommers, jetzt schon wieder eine Krätzewelle und wer weiß welches Ungeziefer sonst noch!
    Besonders in der Bahn die Polstersitze sind nicht geheuer. Wenn dort einer gesessen hat oder neben einem sitzt der Krätze hat, da ist doch eine Ansteckung vorprogrammiert.

    UNSER DEUTSCHLAND IST NICHT MEHR WIEDERZUERKENNEN!
    Gespalten in zwei Teile: DUMMDEUTSCHLAND & DUNKELDEUTSCHLAND!

    Gewalt, Ungeziefer, Seuchen, Wohnungsnot, Elend und Ekel, Raub und Diebstahl , Vergewaltigungen auf offener Straße, Drogendealen direkt vorm Polizeirevier, in Parks und auf den Wiesen, Müll der überall achtlos hingeschmissen wird, tote junge Frauen auf den Feldwegen in Wald und Feld, alles bedauerliche EINZELFÄLLE!

    Dazwischen die alten Flaschensammlerinnen und die jungen Adidas Kerle mit Prepaid MASTERCARD (diese ohne Vor-und Nachnamen einsetzbar) mit I-Phone im Sack! Dazu der Klang von Feine Sahne Fischfilet!

    WAS IST BLOSS MIT UNSEREM WIRTSCHAFTSWUNDERLAND PASSIERT?

    Was kommt als nächstes: LEPRA (wie in Pakistan), die PEST wie Madagaskar, EBOLA, die schon vergessene POLIO, TUBERKULOSE haben wir schon, leider keine Kliniken mehr dafür!!!

  34. Die Krätze dürfte noch das kleinere Übel sein.
    Die vielen Fremden, die von Frau Merkel gerufen wurden, haben noch ganz
    andere Krankheiten im Gepäck, die bei uns schon seit Jahrzehnten ausgerottet waren.
    Ganz zu schweigen von der bei den Fremden immer wieder diagnostizierten
    Schizophrenie, wenn denn mal wieder einer im Sinne von Allahs Befehlen
    auffällig wurde.

  35. Gegen Krätze helfen Hygieneduschen gegen Ungeziefer. Und vor allem sollte das Ungeziefer ausgemerzt werden.

  36. Drehen wir den Spieß um. Es muss doch unter uns ein paar fähige Mediziner geben. Entwickelt ein (z.B.) Grippe-Virus, das bei uns nur eine harmlose Erkältung erzeugt, aber Asylanten scharenweise dahin rafft!
    Und an jeder Haltestelle steht ein Ansteckungsautomat. Bin auf die Gesichter von Merkel, KGE usw. gespannt.

  37. Freya- 15. November 2018 at 18:06

    „Zwei Kinder der Grundschule Bebra haben sich mit einer Hautkrankheit angesteckt, die hierzulande schon besiegt schien: die Krätze.“
    Krätze ist so häufig das es nicht lohnt sie zu melden die Bama schätzt die Zahl der Erkrankungen in 2017 auf 61000 anhand der verschriebenen Mittel.

  38. Juckt mich im wahrsten Sinne des Wortes nicht mehr! Aber ich hoffe, dass die Grüninnen und die Anhänger ihrer bunten Todessekte noch lange daran zu kratzen haben. Das ist erst der Anfang.

  39. Wo sich vor knapp 500 Jahren hohe Fürsten des Reiches getroffen haben, um gegen Kaiser Karl V. zu kämpfen, ist heute zu einem Ort der Krätze verkommen!

  40. matrixx 15. November 2018 at 16:53; Da hat er wohl schnell Frostschutz nachgefüllt, wenns ihm kalt war.

    Marnix 15. November 2018 at 17:16; Japan=Toyota, Amerika=Soros sind seit langem bekannt, da werden aber wohl auch noch Frankreisch, mit … Pöscho und Röno, und wohl auch Spaghettiland mit Fehler in allen Teilen mitmischen.

    Blimpi 15. November 2018 at 17:29; Ebola hat zum Glück eine so kurze Inkubationszeit, dass es unmöglich ist, auf dem bisherigen Weg, damit zu uns zu kommen, ohne vorher gestorben zu sein. Aber ab Dezember brauchen sich die doch bloss in nen Flieger hocken und zu uns kommen. Dann bestehet da erhebliche Gefahr. Dagegen sind die diversen Filme, wos meistens um Pest oder Pocken ging, ein Kindergeburtstag.

    indubioproreo 15. November 2018 at 17:42; Wie ich noch in München war, ging ich öfters in VHS-Kurse. Da gabs praktisch jedes Jahr in irgendwelchen Schulen Anschläge, dass wegen Kopfläusen keine Klamotten getauscht werden sollten. Ich habs in meiner Schulzeit zwar nicht gemacht, unter den Mädels war das aber auch schon vor 40 Jahren üblich. Grade wenn man im Winter Bärenfellmäntel tauscht, dann ist das natürlich die beste Verbreitungsmethode. Und diese sozialistischen Bruderküsse sind auch nicht grade harmlos. Kopfläuse lassen sich ja auch gut behandeln, Spezialshampoo, Spezialkamm und das ein paar Tage hintereinander. Oder man macht auf Kojak. Krätzmilben kommt man mit solch harmlosen Methoden leider nicht bei.

    Joachim Sauer 15. November 2018 at 17:46; Gestern kam auf MDDR (Zibb?) auch was wegen Krätze, dort solls 35 Fälle gegeben haben. Ich weiss jetzt nicht, ist das derselbe Fall, oder noch einer mehr.

    Paulaner 15. November 2018 at 18:06; Wenn ich mir die Ecke so anschau, https://www.google.com/maps/@49.4210259,10.8491776,14.51z dann ist da ein Bach und etliche Fischweiher. Das kann bei den aktuellen Temperaturen schon mal dazu führen, dass es plötzlich superdichten Nebel gibt. Sichtweite lediglich wenige Meter. Wenn die Strasse dann womöglich schmal ist und keinen Mittelstreifen hat, dann fährt man Geisterbahn, dafür spricht auch, dass noch zusätzlich ein Auto reingekracht ist. In Amerika gibts ne Strasse, wo sowas häufig vorkommt und es regelmässig zu schweren Unfällen kommt. Das kommt immer wieder mal in solchen Serien wie Medical Detectives und ähnliche.

  41. Krätze gab es auch an unserem Kindergarten in Stuttgart.
    Hat niemandem interessiert. Auch das es keinen evangelischen Religionsunterricht mehr an der Grundschule gibt. Passt doch alles, nur weiter so……

  42. „Ich kriegf die Krätze!“ Das haben wir zuletzt um 1965 im Gymnasium gesagt, und niemand wusste damals noch, was das überhaupt ist. Warum haben die Menschen Krätze in Thüringen. Bei einem MP Ramelow wundert mich das nicht. Eins andere Erklärung gibt es nicht, oder sie ist fremdenfeindlich oder rassistisch. Insoweit, Krätze gab es zuletzt Mitte/ Ende der 50er!

  43. Das deutsche Volk ist noch lange nicht am Ende 15. November 2018 at 21:05
    Blondine 15. November 2018 at 18:56
    Blonde Frauen sehen nicht nur gut aus, sie sind meist auch recht intelligent. Und morgen geht´s aber ab zum Patentanwalt!
    ++++++++++++++
    Ja, besonders intelligent bin ich nicht gerade, aber das mit dem Aussehen stimmt!
    Bin jetzt dreimal unangenehm angegriffen worden (Joggen, Schwimmen, Heimweg) und da kommen einem eben solche Gedanken. Leider ist jedesmal ein Goldstück für immer von uns gegangen. Keine Ahnung, warum!

  44. Ja, ja….. Und mein Buchsbaum ist auch eingegangen!

    Und noch viel zu wenig dieser Krankheiten u. Seuche!
    Der Doofmichel wacht einfach nicht auf.
    Wie man an den letzten Wahlergebnissen gesehen hat, ,,kratzt,, dass den Grünenwähler nicht.

  45. Schmalkalden liegt im linksgeführten Thüringen. Sich gegen Krätze zu positionieren, wäre voll Nazi, da diese mit den geschenkten Goldstücken in Verbindung gebracht werden könnte.
    Das darf nicht passieren! Dann schon lieber Krätze forever.

  46. Die Krätze ist nicht harmlos: Je jünger das Kind, desto gefährlicher! Gerade bei Babies entzündet sich die befallene zarte Haut oft dramatisch. Eingerieben werden muss das Kind mit einer Salbe, die das Nervengift Agent Orange enthält um die Milben abzutöten. Das geschiet dann im Krankenhaus in Quarantäne! Da das Gift in den Blutkreislauf geht, darf die Salbe nur sehr dünn und unter ärztlicher kontrolle verabreicht werden.
    Die Krätze verbreitet sich schnell in Kitas und Krippen, genau wie gefährliche Viren und Bakterien, was jeder Arzt bestätigen wird. Kita- und Krippenzöglinge sind wesentlich öfter und schwerer krank als Kinder, die das Glück haben in der Geborgenheit einer Familie, in einem sauberen Haus, bei einer Mutter, die sich persönlich um das Wohl ihrer Kinder kümmert, aufwachsen zu dürfen.
    Nach der Ideologie der Linken, die die Lufthoheit über den Kinderbetten für sich verlangen, zählen solche Petitessen nicht! Bei denen gilt: Viel Kranksein ist gut für die Kinder! Das stärkt das Immunsystem! (Solche Ideologien darf man auch nur Kindern zumuten! Im Krankenhaus liegen ist förderlich! Danach liegen die gesündesten Kinder unter der Erde!). Einsam in der Lärmhölle zwischen Bakterien, Viren Läusen und Milben zu warten bis Mama das Kind befreit ist gut für die Gesundheit! Von den vielen Pädophilen in diesen Bakterienbutzen („Männer in Kitas!“) ganz zu schweigen. (Im roten Hamburg werden dutzenfach überführte Kinderschänder, die in Kitas jahrelang ihre Verbrechen begehen, nichtmal mit Berufsverbot belästigt. Cohn Bendit und Edathy wären begeistert!)

  47. „““Huk36 15. November 2018 at 17:16
    Was sie mitbringen ist wertvoller als Gold.
    Die Pharmalobby tanzt Kasatschok vorm BAMF, gell Herr Spahn?“““

    BINGO!!!
    Genau so läuft die Sache und genau so wird ein Bild draus.
    Jetzt wird auch klar weshalb sich das Rad nur mit brachialer Gewalt zurückdrehen lässt… wenn überhaupt.
    „Von denen“ die dran verdienen ist NIEMAND!!! daran interessiert!!! die wollen immer noch mehr Nachschub damit die Kassen klingeln.
    Ein Land vernichtet sich selber und die, die dran verdienen, sitzen in den Schaltzentralen. Das bedeutet nun aber wirklich den Untergang.

    Gute Nacht du dämliches Deutschland

  48. alles normal- wer Kalkutta importiert -wird zur Kalkutta! Aber im ernst- Arme Deutsche Kinder. Mein mitleid mit den. Die mussen in Eure verdemmte, verseuchte gegenderte Schulknaeste wo dann Lange jahre die Hirnwasche ausgesetzt sind und Fruehsexualisierung. Arme Kinder! In Hoelle muss Shithole und alle deren Machthalter brennen dafuer!

  49. AlterNotgeilerBock 16. November 2018 at 08:25
    BINGO!!!
    Genau so läuft die Sache und genau so wird ein Bild draus.
    Jetzt wird auch klar weshalb sich das Rad nur mit brachialer Gewalt zurückdrehen lässt… wenn überhaupt.
    „Von denen“ die dran verdienen ist NIEMAND!!! daran interessiert!!! die wollen immer noch mehr Nachschub damit die Kassen klingeln.
    Ein Land vernichtet sich selber und die, die dran verdienen, sitzen in den Schaltzentralen. Das bedeutet nun aber wirklich den Untergang.

    Gute Nacht du dämliches Deutschland
    Gute Nacht und auf nimmerwiedersehen,Shithole BRD!

Comments are closed.