Print Friendly, PDF & Email

Eine Hetzjagd am 26. August 2018 in Chemnitz gab es nicht. Dabei war sich die Bundeskanzlerin so sicher: Am 27. August 2018 hat Regierungssprecher Steffen Seibert die Ereignisse in Chemnitz mit den folgenden Worten kommentiert:

„Solche Zusammenrottungen, Hetzjagden auf Menschen anderen Aussehens, anderer Herkunft, oder der Versuch, Hass auf den Straßen zu verbreiten, das nehmen wir nicht hin“. Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärte am Folgetag in einem Interview überdies:

„Wir haben Videoaufnahmen darüber, dass es Hetzjagden gab, dass es Zusammenrottungen gab, dass es Hass auf der Straße gab, und das hat mit unserem Rechtsstaat nichts zu tun“. Dabei stützte sie sich auf ein 19-sekündiges Video, das eine Gruppe namens „Antifa Zeckenbiss“ verbreitet hatte.

Tichys Einblick findet nun die „Urheberin“ des kurzen Videos, das für einen der größten Skandale in Deutschland sorgte und enthüllt die Hintergründe in Chemnitz. Aufgenommen wurde die Sequenz, weil eine Frau nach dem provozierenden Auftritt von zwei Männern mit Migrationshintergrund unweit des Tatorts, an dem Daniel Hillig durch Messerstiche zu Tode gekommen ist, erschrak und ihre Handy-Kamera anschaltete. Das Video dokumentiert jedoch keine Hetzjagd oder gar „Menschenjagd.“

(Auszug aus dem sehr lesenswerten Tichys Einblick-Artikel von Holger Douglas – Martin Sellner kommentiert die Enthüllung im oberen Video)

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

188 KOMMENTARE

  1. Und jetzt? Die Links/Radikallinks-Lügner betreiben „business as usual“. Das wird jetzt nicht diskutiert, weil es die Gesinnung stören würde. Und die Medien? Gemeinsames „Schweigen gegen Rechts“.

  2. Der Reichstagsbrand der linksgrünen #Merkeldiktatur!

    Was schrieben die Joschka Goebbels-SchülerIxxe gestern in der linksgrün-pädophilen Lügenpresse:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article183955798/Angela-Merkel-besucht-Chemnitz-Es-ist-nie-zu-spaet-um-zu-sprechen.html

    Chemnitz’ Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD) hatte im Vorfeld den Besuch Merkels als „viel zu spät“ kritisiert. Die Stadt war nach dem Tod des 35-Jährigen mit zum Teil gewaltsamen Ausschreitungen von Rechtsextremisten in die Schlagzeilen geraten.

  3. Steinmeiers Feine Sahne Faschistenfilet hat also für Mohammedaner demonstriert, die Trauernde attackieren!

  4. „Eine Hetzjagd am 26. August 2018 in Chemnitz gab es nicht“

    Was soll diese Verbreitung von Fake News? Natürlich gab es eine Hetzjagd in Chemnitz! Das hat unsere von Gott geschenkte Frau Dr Merkel höchstpersönlich bestätigt. Und der dummen Maaßen, der glaubte, Frau Dr Merkel die Wirklichkeit näher bringen zu müssen, wurde mit Schimpf und Schande vom Hof gejagt.

    Wenn Frau Dr. Merkel sagt rot ist grün, dann IST rot grün. Und wenn die Tränensäcke der Verheißung erklären, dass der Migrationspakt gut für uns ist, dann ist er gut.

    Was soll also ein Artikel über die tatsächliche Herkunft des Videos?

    Frau Dr Merkel haben Fakten noch nie interessiert. Sie kann auch mangels Intellekt mit Fakten nichts anfangen.
    Für sie teilt sich die Welt in hilfreich und nicht hilfreich…

    Selbstredend natürlich nur, was für sie hilfreich ist.

  5. Kathrin B. hätte ihr Video in der geschlossenen »Bürger«-Gruppe von Whats-App besser nicht eingestellt. Ich frage mich, warum sie es überhaupt getan hat. Die Szenen der Provokation durch die beiden Migranten sind ja leider nicht aufgenommen worden. Die Bewertung der folgenden 19 Sekunden Aufnahme sind aber nur dann richtig zu verstehen. So erscheinen die Bilder einseitig: Die eigentlichen Angreifer wirken wie Gejagte. Was hat sie sich dabei gedacht ? Was wollte sie den Bürgern damit zeigen ?

  6. Und Steffen Seibert beuntzte „DDR“-Vokabular, indem er von „Zusammenrottungen“ sprach.

    Wer in der Bundesrepublik einschläft, der wacht im Shithole „DDR“ auf!

  7. Und wer gesehen hat wie die Alte Gestern in Chemnitz alle wieder eingelullt hat fasst sich nur noch an den Kopf .

  8. „Wer in der Bundesrepublik einschläft, der wacht im Shithole „DDR“ auf!“

    Naja nicht ganz, da waren die wenigen „Gastarbeiter“ tatsächlich Gäste und benahmen sich auch bis auf eine unweigerlich vorhandene höchstens 2 Handvoll Einzelfällen in Jahrzehnten auch so……….

  9. Ich finde es ätzende, dass gerade Martin Nuschel und Grinse Sellner auch den Dialekt der Frau ironisch anspricht; es gehört wohl schon zum guten Ton, dies nicht zu vergessen. Dabei spricht die Frau „Hase du bleibst hier“ völlig normal.

    Keiner der Dummdödel käme auf die Idee, die bei Hessen, Bayern oder Schwaben, Österreicher oder Schweizer zu machen.

    Also lasst das endlich sein und beweist damit, dass ihr nicht so blöd seid, wie man über euch sagt.
    Ein Ossi

  10. Die „Freude“ kann ich nicht teilen. Ein aufrechter deutscher Beamter, der Merkel den Kadavergehorsam verweigerte und die Wahrheit hochhielt, wurde aus dem Amt gejagt und durch einen regimetreuen Türken ersetzt. Die Entrechtung der Deutschen im eigenen Land hat damit wohl einen neuen Höhepunkt erreicht.

  11. Halle (Saale)

    OT

    Die Geschichte klingt merkwürdig.

    Der Tote war wohl einer der Sprengstoffattentäter und die herbeigerufenen Schläger Mittäter!

    .

    „Er sprach über die Automatensprengserie:
    Referendar in Halle vor Schulklasse verprügelt

    An der Sekundarschule Süd in Ammendorf ist ein Referendar während einer Unterrichtsstunde von drei fremden Personen angegriffen und geschlagen worden.
    Der angehende Lehrer hatte mit einer achten Klasse über Jugendkriminalität gesprochen und dabei auch die Serie von Sprengstoffanschlägen auf Fahrkartenautomaten in der Stadt thematisiert.
    Dabei war am 20. Oktober ein 19-jähriger Hallenser gestorben. Eine Schülerin soll während der Schulstunde per Handy daraufhin Freunde des Toten informiert, ein Neuntklässler das Trio in die eigentlich verschlossene Schule gelassen haben.
    Die Polizei hat einen 15-jährigen als einen der Tatverdächtigen ermittelt. Der Referendar war nach der Attacke krankgeschrieben. Wie erst jetzt bekannt wurde, hatte sich der Vorfall bereits Ende Oktober ereignet. (mz/dsk)““

    https://www.focus.de/panorama/welt/halle-saale-er-sprach-ueber-die-automatensprengserie-referendar-in-halle-vor-schulklasse-verpruegelt_id_9927978.html

  12. Eurabier 17. November 2018 at 09:13

    Der Reichstagsbrand der linksgrünen #Merkeldiktatur!

    Was schrieben die Joschka Goebbels-SchülerIxxe gestern in der linksgrün-pädophilen Lügenpresse:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article183955798/Angela-Merkel-besucht-Chemnitz-Es-ist-nie-zu-spaet-um-zu-sprechen.html

    Chemnitz’ Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD) hatte im Vorfeld den Besuch Merkels als „viel zu spät“ kritisiert. Die Stadt war nach dem Tod des 35-Jährigen mit zum Teil gewaltsamen Ausschreitungen von Rechtsextremisten in die Schlagzeilen geraten.

    ——————————————————————-
    Eine Lüge wird nicht zur Wahrheit indem sie durch die Medien immer wieder wiederholt wird. Und die wundern sich auch noch dass sie Lügenpresse genannt werden.

  13. @ Marie-Belen 17. November 2018 at 09:39

    In der Freiluftpsychiatrie DE ist der tägliche Wahnsinn ganz normal.
    Hier gibt es doch nix was es nicht gibt.

  14. Marie-Belen 17. November 2018 at 09:39

    Halle (Saale)

    OT

    Die Geschichte klingt merkwürdig.

    Der Tote war wohl einer der Sprengstoffattentäter und die herbeigerufenen Schläger Mittäter!

    .

    „Er sprach über die Automatensprengserie:
    Referendar in Halle vor Schulklasse verprügelt

    An der Sekundarschule Süd in Ammendorf ist ein Referendar während einer Unterrichtsstunde von drei fremden Personen angegriffen und geschlagen worden.
    Der angehende Lehrer hatte mit einer achten Klasse über Jugendkriminalität gesprochen und dabei auch die Serie von Sprengstoffanschlägen auf Fahrkartenautomaten in der Stadt thematisiert.
    Dabei war am 20. Oktober ein 19-jähriger Hallenser gestorben. Eine Schülerin soll während der Schulstunde per Handy daraufhin Freunde des Toten informiert, ein Neuntklässler das Trio in die eigentlich verschlossene Schule gelassen haben.
    Die Polizei hat einen 15-jährigen als einen der Tatverdächtigen ermittelt. Der Referendar war nach der Attacke krankgeschrieben. Wie erst jetzt bekannt wurde, hatte sich der Vorfall bereits Ende Oktober ereignet. (mz/dsk)““

    https://www.focus.de/panorama/welt/halle-saale-er-sprach-ueber-die-automatensprengserie-referendar-in-halle-vor-schulklasse-verpruegelt_id_9927978.html

    Das klingt für mich so, als habe der Referendar hier, indem er Jugendkriminalität zum Thema machte, die Familienehre von Merkels Gästen (Araber- oder Zigeunerclans) beleidigt und wurde deshalb von den kriminellen Kindern des Clans verprügelt.

    Besonders schlimm finde ich, dass dieses illegal ins Land gekommene Abschaum überhaupt unseren Kindern Schuplatz- und Lehrer kapazität wegnehmen darf.

    Wir finanzieren mit unseren Steuern Schulplätze für Moslems, die uns als Ungläubige betrachten und unser Land mit Koran und Sharia übernehmen wollen. Das ist doch krank.

  15. So ganz überraschend waren die „Enthüllungen“ für geneigte, mitdenkende Leserschaft ja nicht – dennoch immer wieder erstaunlich, wie gestern bspw. im DLF über die Audienz der Kanzleuse in epischer Breite berichtet wurde, zum „Hasi-Video“ aber dröhnend geschwiegen wurde.
    Gossenjournalismus.

  16. Schon abartig wenn man bedenkt wie die beiden Invasoren im ZDF-Interview in der Opferrolle gebadet haben.
    Mal wieder ein Beweis dafür, welch billigster Kloaken und Gossen-Journaille man in diesem Land ausgesetzt ist.

    Fakten interessieren Merkel und die Regime-Medien nicht oder nur wenn es Vorteile bringt.
    Es wird keine Richtigstellung, Entschuldigung oder gar Aufarbeitung der gewollt verbreiteten Fake News geben.
    Es darf unter Merkel einfach nicht sein das man den Eindruck bekommt, das sich diese Invasoren wie SCHEIßE benehmen.

    Hauptsache der Kampf gegen „Rechts“ geht weiter.

  17. Roland Tichy: „Schon seltsam, dass ein Video eine Krise auslöst aber niemand mit der Urheberin spricht. Weder Polizei, noch Verfassungsschutz“

  18. Was wir auch stärker in die Öffentlichkeit bringen sollten:

    Der von #Merkelmohammedanern ermordete Daniel Hillig war in Begleitung zweier weiterer Opfer, die schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht wurden. Das ist nun fast 3 Monate her. Was ist mit ihnen geschehen, was verschweigt die #Merkeldiktatur?

    Leben sie noch und falls ja, sind sie schwer behindert? Wurden sie durch Schergen der #Merkeldiktatur zum Schweigen verdonnert? Sind sie gestorben und der Tod sollte, wie unlängst die Vergewaltigung einer behinderten Frau durch #Merkelmohammedaner in Chemnitz, vor FDJ-Merkels Besuch dort verschwiegen werden?

    Die Begleiter von Daniel Hillig haben doch Angehörige. Wurden Ihnen gedroht?

  19. Tichys Einblick hat hier die Ehre des Journalismus in Deutschland gerettet, würde ich sagen.
    Jetzt bleibt nur noch die Frage nach den Konsequenzen. Es wird keine geben, fürchte ich.
    Der längjährige, beliebte und bewährte Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz wurde dafür gefeuert, dass er die Wahrheit sagte.
    Die Lüge ist entlarvt – das Lügengebäude wird zum Machterhalt der Lügner aber stehen bleiben.

    Wenn Deutschland eine saubere Demokratie wäre, müßte Maaßen wieder eingesetzt werden, Merkels Medien von ARD und ZDF müßten sich entschuldigen und Merkel selbst müßte sich den kritischen Fragen echter, unabhängiger Journalisten stellen. Diese groß angelegte Propagndalüge müßte Konsequenzen haben!

    Es wird jedoch keine Konsequenzen geben.
    Das ist Deutschland 2018.

  20. Hier akut, drückt mal Gefällt mir und ladet Eure Freunde ein. Die FB-Zensur hat zugeschlagen, weil unsere Reichweite explodierte:
    Sven Liebich bei ProChemnitz zum Merkelbesuch 16.11.18 – Neue FB-Seite liken!❗ 😎
    https://youtu.be/-hXBvUYj4zY

  21. Freya- 17. November 2018 at 09:45

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 17. November 2018 at 09:45

    *************
    Der Mohammedaner-Nachwuchs sorgt schon frühzeitig dafür, daß der Lehrernachwuchs auf der GRÜNEN SPUR bleibt!

  22. Wenn die Kanalisation versagt, dann kommen die Kellerratten nach oben.
    (frei nach Egon Friedell)

    In jedem Land, in dem die politische Kanalisation noch funktioniert, würde es jetzt dieses Lügenpack in der Regierung und den Medien wegspülen. In Deutschland aber, wo mittlerweile keine Verdrehung der Tatsachen schäbig genug sein kann (aus Mord durch Migranten, wurde eine Hetzjagd gegen Migranten konstruiert und Maaßen für das Sagen dieser Wahrheit entsorgt) tummeln sich die Kanalratten weiterhin munter im Scheinwerferlicht der GEZ-Zwangsmedien und Lumpenpresse.

  23. Eurabier 17. November 2018 at 09:13

    Der Reichstagsbrand der linksgrünen #Merkeldiktatur!

    Was schrieben die Joschka Goebbels-SchülerIxxe gestern in der linksgrün-pädophilen Lügenpresse:

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article183955798/Angela-Merkel-besucht-Chemnitz-Es-ist-nie-zu-spaet-um-zu-sprechen.html

    Chemnitz’ Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD)

    Am Tag der großen Lüge, am 29. August wurde die Wikipediaseite der Chemnitzer Bürgermeisterin Barbara Ludwig (SPD) geändert: https://de.wikipedia.org/wiki/Barbara_Ludwig

    Es wurde der Teil über den Unfall mit dem Rollstuhlfahrer den die Bürgermeisterin in einer Fussgängerzone totgefahren hat entfernt: https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Barbara_Ludwig&diff=180451203&oldid=180450845

  24. Horb a. N.: Verbrechen in Nordstetten
    Neue Details im Fall Michael Riecher

    Ein 32-jähriger Staatenloser aus dem Palästinensergebiet war am Darmstädter Hauptbahnhof am Dienstagmorgen festgenommen worden. Dieser Mann sei im Kreis Ludwigsburg wohnhaft gewesen. Dort hatte ihn ein SEK-Kommando nicht mehr angetroffen. Er war in einen Frühzug mit dem Ziel Frankfurt gestiegen. Bei der Festnahme durch die Bundespolizei sei festgestellt worden, dass der dringend Tatverdächtige kein Flugticket dabei gehabt habe, so ein Pressesprecher. Auch habe er bei der Festnahme überrascht gewirkt.

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.horb-a-n-verbrechen-in-nordstetten-neue-details-im-fall-michael-riecher.b545c753-7932-4c9b-9908-916b3a5047dd.html

    Kommentar Karl Clausen:
    Ich „instrumentalisiere“ das Thema mal. Ein „vermutlicher“ Syrer und ein Staatenloser – wahrscheinloch aus Plästina – beide als „Schutzsuchende“ in unser Land gekommen und offensichtlich problemlos toleriert, begehen mutmaßlich ein entsetzliches Verbrechen. Wenn sich das als richtig herausstellt, etwarte ich einige Erklärungen von den politisch Verantwortlichen.

  25. lorbas 17. November 2018 at 09:56

    In Chemnitz werden Behinderte entweder durch betrunkene spd-Politiker überfahren oder durch #Merkelmohammedaner vergewaltigt!

  26. Aber leider ist alles zu spät, Herr Tichy! Der Mann, der die Wahrheit schon viel früher kannte, ist lt. BILD gestern „nach Hause gegangen“ und TUI lieferte Amtsnachschub mit einem Moslem.

    Ein Trost bleibt: Bei Tichy arbeiten offenbar die deutlich besseren Journalisten. Vielen Dank für die Aufklärung und weiter so!!!!

  27. Als Folge der Ermordung eines Deutschen durch Mohammedaner wird der deutsche Chef des Verfassungsschutzes durch einen Mohammedaner ersetzt!

    Gewalt ist also doch eine Lösung!

  28. Exklusiv: Merkel hat den rumänischen Präsidenten Klaus Johannis (und wohl auch andere Staatschefs) aufgefordert, dass Rumänien seine Botschaft nicht nach Jerusalem verlegen soll.

    Eine Sprecherin der Merkel-Regierung schrieb der Jerusalem Post am Donnerstag: „Wir können nicht von vertraulichen Gesprächen berichten.“ Bei der Frage, ob Jerusalem die Hauptstadt Israels sei, lehnte die Sprecherin der Merkel-Regierung eine direkte Antwort ab.

    https://www.jpost.com/Israel-News/Angela-Merkel-urged-Romanian-president-to-not-move-embassy-to-Jerusalem-572032

  29. Ein Festtag für mein Gemüt:
         Eine „Ohrfeige“ für Merkel.
         Ein Fakten-Juwel für Maaßen – eine Blamage für Duckweg-Seehofer…
         Ein Zertifikat für politische Irrenanstalt Deutschland.

  30. Wenn die Mauer zwischen Merkels Realität und wahrer sich nicht mehr aufrechterhalten lässt
    „im Kopferl drin“, wird „Mutti“ implodieren.

  31. Es gibt Menschenjagden im Land. Angeführt vom Rautenmonster, Seibelt und ihresgleichen. Markenzeichen einer ‚Dämokratur‘.

  32. Tichys Einblick
    Am 17.11.2018 veröffentlicht

    Das „Hase, du bleibst hier“-Video hat die Bürger der Stadt Chemnitz in Verruf gebracht, die Bundeskanzlerin sprach von Hetzjagden, und der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz wurde in der nachfolgenden Koalitionskrise gefeuert. TE sprach mit der Frau, die es gedreht hat.
    Das Chemnitz-Video: „Hase“ spricht❗ 😎
    https://youtu.be/2VDfnW_L0dY

  33. @Eurabier 17. November 2018 at 10:05
    Als Folge der Ermordung eines Deutschen durch Mohammedaner wird der deutsche Chef des Verfassungsschutzes durch einen Mohammedaner ersetzt!
    Gewalt ist also doch eine Lösung!

    Seit 9/11 immer eine Lösung.

  34. Respekt an die Recherche von Tichys Einblick!!

    Das wird im SPIEGEL, TAZ, ARD, ZDF & Co aber keine Erwähnung finden, das Tichy = voll Nazi.

    Selbst heute früh im Rotfunk NDR2 wurde immer noch von Hetzjagden und ausländerfeinlichen Krawallen in Chemnitz gesprochen. Frei nach dem Motto: Es kann nicht sein, was nicht sein darf.

    Abartig!

  35. @ Transporteur 17. November 2018 at 09:24

    Da dreht es einem den Magen um.

    https://www.t-online.de/nachrichten/deutschland/innenpolitik/id_84798744/kanzlerin-in-chemnitz-wie-angela-merkel-die-hoelle-meisterte.html

    Da gab und gibt es nichts zu meistern. Das Dreckstück hat unendliche Schuld auf sich geladen und dem eigenen Volk Unverzeihliches angetan. Dafür werde ich sie bis zum jüngsten Tag hassen. Dazu hat diese Charakter-Null fiese Lügen über Chemnitz und seine Bürger verbreitet. Ich denke nicht, dass sie mit ihrem gestrigen Geschwätze und Geschwurbel auch nur einen Chemnitzer verscheißern konnte. Es sind dort ja auch Tausende gestern gegen Merkel auf die Straße gegangen – leider auf PI nicht thematisiert. Denn, wie sagt man so schön: Die Sachsen, die sind helle …

  36. Wuehlmaus 17. November 2018 at 10:12
    @ Transporteur 17. November 2018 at 09:24

    Als Krönung könnte doch FDJ-Merkel das Gelände um den Chemnitzer Weihnachtsmarkt in „Breitscheidplatz“ umbennen!

  37. Eurabier 17. November 2018 at 09:53

    Was wir auch stärker in die Öffentlichkeit bringen sollten:

    Der von #Merkelmohammedanern ermordete Daniel Hillig …

    Wer war Daniel Hillig, wer war also das Opfer überhaupt? Leider erfährt man über das Opfer aus den „Qualitätsmedien“ bisher viel zu wenig.

    Betrachtet man sein noch immer öffentlich einsehbares Facebook-Profil, so kann man aber mit ganz wenig Aufwand durchaus einen Eindruck vom Leben des Daniel Hillig gewinnen. Schon durch die Anzahl der „Likes“ in seinem Facebook-Profil fällt auf, daß er (besonderes) Interesse für folgende Themen hatte:

    Kiffen, Kampfsport, Tatoos, Atheismus, Esotherik, linke Politik(er), Antifaschismus, AfD-Hass. Er war offenkundig nicht ohne Finanzprobleme, aber mit einem dem Ehrgeiz beseelt mehr aus seinem Leben zu machen und es ist entnehmbar, daß er seinen Beruf als Schreiner offenbar gerne ausübte: https://altötting-alternativ.de/daniel-hillig-anhaenger-der-partei-die-linke-und-antifaaktivist-in-chemnitz-durch-seehofergast-mit-5-messerstichen-getoetet/

    In der sächsischen 250.000-Einwohner-Stadt Chemnitz – die zu DDR-Zeiten den stolzen Namen Karl-Marx-Stadt trug – kam es in der Nacht zu Sonntag zu einer tödlichen Auseinandersetzung bei der der 35-jährige Arbeiter Daniel Hillig feige getötet wurde.
    Direkt am Folgetag waren AfD und andere rechte Schweine, die Daniel zu Lebzeiten hasste, zur Stelle, um seinen Tod auf die abartigste Weise zu instrumentalisieren. Das Ziel des verlogenen Faschistenpacks dabei ein weiteres mal: Die Leute rassistisch zu verhetzen und zu spalten. Bundesweit wittert die Naziszene eine Chance auf ihren „Rassenkrieg“ und karrt ihre Leute nach Chemnitz, um ein ausländerfeindliches Pogrom zu inszenieren.

    Am Sonntag zogen bereits mehrere hundert Idioten randalierend durch die ehemals stolze Karl-Marx-Stadt, hetzten und jagten wahllos Leute, die nach Ausländern aussahen – offener Terror gegen das Volk, egal wie oft sie dabei „Wir sind das Volk“ grölen. Würde Daniel heute bei diesen Märschen zufällig am Rande stehen, wenn der reaktionäre Mob mit Bierflaschen und angeheizt von alten, rassistischen Säcken durch die Stadt marodiert, würde er ohne Zweifel wegen seinem „Kanackenäußeren“ geschlagen und gejagt werden.

    Hier entlädt sich die Wut der Aufgehetzten willkürlich auf Leute, mit denen sie sonst in der Berufsschule nebeneinandersitzen, auf schwarze Muttis mit Kinderwagen oder Leute, bei denen sie sonst höflich Döner kaufen. Ein durch und durch unwürdiges Schauspiel.

    Zu Daniels Mördern: Wie es aussieht, waren es Flüchtlinge, also Leute, die erst vor kurzem nach Chemnitz gekommen sind. Flüchtlinge sind nicht per se gute Menschen, auch sie kommen aus verschiedenen Klassen und haben verschiedene Weltanschauungen und Standpunkte. Wie Daniel es selbst bei Facebook sage „Die Nationalität ist völlig egal! Arschloch ist Arschloch!“. Eine einfache Wahrheit.
    https://linkezeitung.de/2018/08/28/antifaschistischer-arbeiter-in-chemnitz-ermordet-ruhe-in-frieden-daniel-hillig/

    Das mit seinen Begleitern, wie es ihnen ergangen ist und wie es ihnen geht, das habe ich mich auch schon mehrfach gefragt.
    Schweigen im Walde.

  38. @ Freya- 17. November 2018 at 10:05

    Exklusiv: Merkel hat den rumänischen Präsidenten Klaus Johannis (und wohl auch andere Staatschefs) aufgefordert, dass Rumänien seine Botschaft nicht nach Jerusalem verlegen soll.

    Eine Sprecherin der Merkel-Regierung schrieb der Jerusalem Post am Donnerstag: „Wir können nicht von vertraulichen Gesprächen berichten.“ Bei der Frage, ob Jerusalem die Hauptstadt Israels sei, lehnte die Sprecherin der Merkel-Regierung eine direkte Antwort ab.

    https://www.jpost.com/Israel-News/Angela-Merkel-urged-Romanian-president-to-not-move-embassy-to-Jerusalem-572032

    Wieder so ein Ding, wofür Merkel vor ein Militärtribunal gehört. Sie vergiftet die internationalen Beziehung. Die Frau ist hoch toxisch, wer in ihre Nähe kommt, holt sich Milzbrand. Ich hoffe, die Rumänen zeigen ihr dafür den nackten Arsch. Dieses fiese Etwas versucht alles zu hintertreiben, ein charakterlich absolut minderwertiger Mensch, der es nur wert ist, eines Tages in der Hölle zu verrotten, so es denn eine gibt. Im Übrigen wird dieser Satan – ähnlich wie der von ihr angehimmelte Mega-Lump Obama, der noch in den Tagen vor seiner Amtsübergabe an Trump versucht hat, vollendete Tatsachen zu schaffen – alles daran setzen, uns möglichst viel verbrannte Erde zu hinterlassen. Dazu hat sie sich geschickt den Rücken freigeschaufelt, indem sie sich mit Hilfe ihrer Hofmedien als angeblich Abtretende aus der Schusslinie befördert haben. Alles Bullshit: Das Monster ist weiter da und treibt sein Unwesen. Immer schön wachsam bleiben, die Frau ist von Grund auf böse und hinterhältig!

  39. @ Eurabier 17. November 2018 at 09:53

    Auch wieder stärker in Erinnerung gebracht werden sollten die kurdischen YPG/PKK Terroristen die Daniel Hillig gekillt und die anderen beiden Männer, von denen wir seltsamerweise nie wieder was hörten, verletzten.
    Von den restlichen 7 oder 8? beteiligten Kurden war auch nie wieder ein Wort in den deutschen „Qualitätsmedien“ zu lesen.

    Impressionen von Merkels kurdischen Chemnitz-Killern – Einer der Verbrecher Yousif Abdullah (lt. Seehofer Fake-Name und Identität!) steht jetzt nachdem er unverständlicherweise auf freien Fuß gesetzt wurde, unter deutschem Polizeischutz.. das muss man sich mal geben *kotz* FOTOS :

    http://newsblitz.net/2018/08/impressionen-von-merkels-kurdischen-chemnitz-killern/

    DRITTER VERDÄCHTIGER IMMER NOCH AUF DER FLUCHT: WAS IST ÜBER IHN BEKANNT?

    Farhad Ramazan Ahmad ist weiter auf der Flucht
    Seinen Namen, Farhad Ramazan Ahmad hat er laut Bericht selber nicht benutzt. Nannte sich dagegen Ferhat Kocher oder Ferhat Göcer.

    Farhad Ramazan Ahmad beging in DE mehrfach kleinere Straftaten, darunter Diebstahl, Körperverletzung und Drogenhandel. Er wurde zu Geld- und Bewährungsstrafen verurteilt.

    Zu den Erkennungsmerkmalen von Ahmad gehören mehrere Tätowierungen an Ober- und Unterarm sowie ein PKK-Stern am Hals.

    https://www.tag24.de/nachrichten/chemnitz-sachsen-verdaechtiger-flucht-iraker-fahndung-polizei-767900

  40. @ Merkel und ihr hündischer Kriecher Michael Kretzschmer haben gestern in Chemnitz unendlich vie Schmutz über all jene vergossen, die die Politik von Angela Merkel kritisieren.

    jeder der Nicht für Merkel ist, ist ein verachtenswerter Aussenseiter, ein Extremist, ein Nazi.

    Kritiker sollen bewusst an den Rand gedrängt und ausgeschlossen werden.

    ganz bewusst setzen die SED-Methoden ein, mit dem Ziel die Kritiker zu zersetzen

  41. @Wuehlmaus 17. November 2018 at 10:22
    Freya- 17. November 2018 at 10:05

    Merkel = Synonym für hinterfotzig, hinterhältig, hinterlistig, unaufrichtig

  42. Was mich wundert: „Die Frau“ im Besitz des Videos und dazugehöriger Informationen…wieso ging sie nicht von selbst an alternative Medien heran? Sie muß doch mitbekommen haben, daß „ihr Video“ rumging?

    Gell je mehr man von dem Mediengelump mitbekommt, um so nachvollziehbarer sind keineswegs neue Forderungen: „Wir fordern den gesetzlichen Kampf gegen die bewußte politische Lüge und ihre Verbreitung durch die Presse.“

  43. @ Eurabier 17. November 2018 at 09:53

    Was wir auch stärker in die Öffentlichkeit bringen sollten:

    Der von #Merkelmohammedanern ermordete Daniel Hillig war in Begleitung zweier weiterer Opfer, die schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht wurden. Das ist nun fast 3 Monate her. Was ist mit ihnen geschehen, was verschweigt die #Merkeldiktatur?

    Leben sie noch und falls ja, sind sie schwer behindert? Wurden sie durch Schergen der #Merkeldiktatur zum Schweigen verdonnert? Sind sie gestorben und der Tod sollte, wie unlängst die Vergewaltigung einer behinderten Frau durch #Merkelmohammedaner in Chemnitz, vor FDJ-Merkels Besuch dort verschwiegen werden?

    Die Begleiter von Daniel Hillig haben doch Angehörige. Wurden Ihnen gedroht?

    Auch ich, der ich alles andere als ein Freund von Verschwörungstheorien bin, empfinde das als äußerst merkwürdig und meine, dass nachgebohrt werden muss, bis etwas ans Tageslicht dringt. Das ist doch wieder die pure Verarsche durch das System Merkel und seine angeschlossenen Funkhäuser. Entweder man hat Daniel Hilligs schwer verletzte Begleiter und ihre Familien massiv unter Druck gesetzt und/oder ihnen mit ordentlichen Sümmchen das Schweigen/Abtauchen vergolten. Sauber ist die Sache nicht, Die absolute Funkstille aus dieser Richtung ist anders nicht erklärbar.

  44. ZARIN MERKEL WAR SCHON IMMER SCHARF DARAUF,
    einen weiteren Widersacher, dieses Mal Maaßen, zu
    meucheln; ihr Motto: Wer nicht pariert, wird liquidiert!

    Nun konnte sie Sultan Erdowahn ein Geschenk machen:
    Türkischer Moslem Sinan Selen zum Vize des BfV, den
    bisherigen Vizen, Thomas Haldenwang, zum Chef. Mit
    Hilfe ihres Schoßhündchens Bundesinnenmini Seehofer.

    MERKELOWAS DIENER HALDENWANG
    STAATSFUNK asc/dpa/AFP:
    So sei die Gewaltbereitschaft im Rechtsextremismus nach wie vor sehr hoch. „Das nehmen wir ernst und behalten neben den dynamischen Entwicklungen im Rechtsextremismus die mögliche Herausbildung rechtsterroristischer Strukturen auch fest auf dem Radar.“
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/verfassungsschutz-horst-seehofer-stellt-neuen-chef-thomas-haldenwang-vor-a-1238612.html

    Merkelowas Zäpfchen, Hofnarr von Ihro Gnaden,
    DPA-Video, 2 Min. 11 Sek.:
    „Böhmermann nimmt Maaßen möchtig aufs Korn“
    Dümmliche Hetze gegen AfD, Weidel, Maaßen
    https://www.stern.de/politik/deutschland/hans-georg-maassen–nachfolger-fuer-verfassungsschutz-chef-werden-schon-gehandelt-8363106.html

  45. Früher war ich ein perfekt konditioniertes Schaf dieses Systems. Heute traue ich diesem System jeden Betrug und jede Lüge zu.

  46. Wuehlmaus 17. November 2018 at 10:22

    „Das Monster ist weiter da und treibt sein Unwesen. Immer schön wachsam bleiben, die Frau ist von Grund auf böse und hinterhältig!“

    Die Hamsterbacken der Zuversicht sind die Güte in Person! Ich weß nicht, wieso Frau Dr. Merkel immer so verkannt wird. Sie ist liebevoll wie der Folterknechte, der dem Opfer tröstet, während er ihm flüssigen Blei in den Schlund gießt : „Sei dankbar, daß ich dir nicht noch vorher die Haut abgezogen habe!“.

  47. @niemals Aufgeben 17. November 2018 at 09:54

    Naja, der Herr Liebich behauptet da Dinge, die nicht so ganz stimmen. Wenigstens wir sollten bei der Wahrheit bleiben, find ich.
    Fiese Schwarte Fischgehirn soll nun auch Weihnachten im Kölner Dom ein Konzert geben, sagte er in der Rede.
    Unserer bescheuerten linksradikalen Polit-Kardinallie Rainer Maria Woelki hätte ich das zwar wirklich zugetraut – aber es war wohl doch nur Satire:

    https://www.welt.de/satire/article183831104/Feine-Sahne-Fischfilet-gibt-Weihnachtskonzert-im-Koelner-Dom.html

    Dass die reiche Kölner Kardinallie die ebenfalls wohlhabenden Toten Hosen mag, das stimmt allerdings:

    https://www.aachener-nachrichten.de/nrw-region/koelner-kardinal-woelki-findet-die-toten-hosen-super_aid-34415221

    Dekadente Genossen unter sich.

  48. Vorsitzender der Naturlandstiftung Saar steht im Verdacht Gelder für die rechtswidrige Genehmigung von Windkraftanlagen entgegengenommen zu haben

    Auch in der Vergangenheit wurde schon ein Strafverfahren gegen den honorigen Mann wegen Veruntreuung von Steuergeldern, nach Zahlung eines Geldbetrages eingestellt.

    Aus der Windkraft Geschichte dürfte er nun aber nicht mehr so ohne weiters rauskommen.

    https://www.sol.de/archiv/news/Rote-Hosen-Staatsanwalt-bittet-Jost-zur-Kasse,27461

    https://gegenwind-im-westrich.de/?a=2017-m03

  49. Mit gewissem Recht könnten sich Tichys Einblick heute Tichys Durchblick nennen – oder Reitmaiers Durchblick, da dieser Journalist, die Sache recherchiert hat.

    Großen Respekt und Vielen Dank!

  50. Schade Deutschland, dass es so endet. Die Zeiten waren wunderschön mit Dir. Entsetzt, ich bin fassungslos ob der jetzt herrschenden Zustände. Wollen nicht alle Menschen in Frieden leben. Wo ist der Friede, die Freude und Leichtigkeit geblieben? Frau Merkel bitte geben Sie Deutschland den Frieden zurück. Wir brauchen Freude, Liebe, Gesundheit, Frieden, Spaß usw. Es macht keinen Spaß mehr….. So viele Opfer so viel Leid… Für wen oder was eigentlich?

  51. Hilfe – Der Herr mit Ischias schlägt zurück

    news.ch/2018/11/16/betrunken-eu-chef-jean-claude-juncker-ist-nicht-mehr-in-der-lage-sich-richtig-zu-kleiden/

  52. @Selberdenker 17. November 2018 at 10:37
    niemals Aufgeben 17. November 2018 at 09:54

    Naja, der Herr Liebich behauptet da Dinge, die nicht so ganz stimmen. Wenigstens wir sollten bei der Wahrheit bleiben, find ich.

    Welche „Dinge“ sind das denn ?
    Und WAS sind die „Wahrheiten“?

  53. Gute Nachricht aus Holland:

    https://www.trouw.nl/samenleving/binnen-de-schoolmuren-scheiden-witte-autochtonen-zich-af~a782f460/
    „Binnen de schoolmuren scheiden witte autochtonen zich af“
    „Binnen Schulmauern trennen die Hollaender sich ab.“

    Linke MSM-Zeitung Trouw („Treue“) muss zugeben das die autochtone Niederlaender sich abwenden von Multikult.

    Amerikanischer Multikult wird genauso scheitern wie Sovjetischer Kommunismus. Wir in West-Europa steuern unaufhaltsam zu auf unserem eigenen 1989.

  54. Und eine Bitte an Euch. Keine Häme gegenüber vergewaltigten Mädchen oder Frauen nur weil ein Wahlergebnis nicht in eurem Sinn war. KEINE FRAU UND KEIN MÄDCHEN WELTWEIT VERDIENT ES VERGEWALTIGT ZU WERDEN. NIEMALS….

  55. Transporteur 17. November 2018 at 10:55

    „Hilfe – Der Herr mit Ischias schlägt zurück“

    Keine Häme bitte! Frau Dr. Merkel schätzt Herrn Junker sehr. Einer, der beim Schnaps fast so lange aufrecht bleibt wie sie. „She is a formidable drinker“

  56. Der Reichstagsbrand lässt grüßen

    Ein „System“, welches so handelt (Entlassung von rechtschaffenden Beamten – die nicht lügen wollen, weltweite Verbreitung von Lügen seitens offizieller Seite zur Aufstachelung zum Hass gegen Teile des Volkes) hat nun die Maske fallen Lassen.
    Alles, wirklich alles, muß endlich in Frage gestellt werden (NSU Prozesse, Brandanschläge, Menschentötungen unter falscher Flagge, etc.).

    Da die Maske jetzt für jederman sichtbar Gefallen ist, muss jetzt mit Aufrufen zur Vernichtung der westlichen Zivilisation und false flag Aktionen gerechnet werden, denn die Wahrheit kann nicht mehr nachdrücklich unterdrückt und weg manipuliert werden.

    Wenn ich mal meine Wut und Empörung etwas zügele kann ich nur ganz rational und ruhig sagen:
    Diesem System traue ich jetzt jede Schweinerei (incl. Völkermord und Anzetteln von Bürgerkriegen) zu. Ich habe einen Funken Hoffnung, dass jetzt immer mehr mutige Menschen wie Maaßen an der Basis, aber auch im mittleren und gehobenen Dienst, sich zur Wahrheit bekennen.

    Die Frage stellt sich:
    In was für einem Land und in welcher Gesellschaft – mit welchen Werten/Unwerten wollen wir leben und wie sollen unsere Kinder leben? Wollen wir so weiter leben? Was tun wir folgenden Generationen an, – wir alle tragen einen Teil Verantwortung.

  57. Diese, bedingt durch ihre geografische Herkunft und jahrhundertelanger Inzucht, in allen menschlichen Breichen minderbemittelten, archaischen Kreaturen sehen sich bereits als Herren. Durch die linken Sozialarbeiter, die Politik und andere hirnbefreite Gutmenschen werden sie täglich bestätigt und animiert, sich immer dreister zu gebärden.

  58. Maria-Bernhardine 17. November 2018 at 10:34
    ZARIN MERKEL WAR SCHON IMMER SCHARF DARAUF,
    einen weiteren Widersacher, dieses Mal Maaßen, zu
    meucheln; ihr Motto: Wer nicht pariert, wird liquidiert!
    ———————
    M.E.n. hat die MehrKill-Junta das „Vorkommnis“ in Chemnitz bewußt und gewollt hochgeschaukelt, wohlwissend, dass Maaßen anspringt. So konnte er entsorgt, sein Stellvertreter etabliert und ein Erdogan Mann an die zweite Stelle rücken. Wenn Drehhofer als IM abtritt, wird der Leiter des VS in IM berufen und der Erdogan Mann Leiter des Bundesdeutschen Inlandsgeheimdiestes. Da wette ich drauf, wenn nicht vorher was passiert.

  59. Ich habe mir den Pakt als pdf runter geladen. Hahaahaha, der ist nicht BINDEND. Deutschland verpflichtet sich zu nichts. Rein gar nichts. Eine lächerliche Erweiterung der Genfer Flüchtlingskonvention. Also keine Bange.

  60. @ Mic Gold 17. November 2018 at 10:27
    Was mich wundert: „Die Frau“ im Besitz des Videos und dazugehöriger Informationen…wieso ging sie nicht von selbst an alternative Medien heran? Sie muß doch mitbekommen haben, daß „ihr Video“ rumging?

    Vielleicht hatte sie ANGST?

  61. Die Links-Grünen-Spinner mit der GröKaz haben alle dieses Buch unterm Kopfkissen:

    Handbuch der SA, herausgegeben mit Genehmigung der Obersten SA.-Führung (Erziehungshauptamt)

    mit 255 Abbildungen im Text, 397 Seiten, SCHÖNES EXEMPLAR dieses Standardwerkes zum Aufbau, Organisation und Dienstvorschriften der SA, mit amtlichem Bibliotheksstempel der Zeit Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 0 8°, hellbraune illustriert
    *https://www.zvab.com/servlet/BookDetailsPL?bi=9942826376&searchurl=hl%3Don%26tn%3Dhandbuch%2Bder%2Bsa%2Bherausgegeben%26sortby%3D20

  62. @ Mic Gold 17. November 2018 at 10:27

    ESSEN: Er wurde nach Hass-Video entlassen – Ruhrbahn-Fahrer (27) aus Essen verübt Selbstmord!

    Der Mann hatte vor einigen Monaten in der Fahrerkabine seiner Straßenbahn ein Video aufgenommen – darin filmte er Bilder der Überwachungskamera der Tram ab, auf denen gerade eine Gruppe dunkelhäutiger Menschen in die Ruhrbahn einstieg.

    Diese Szene kommentierte er mit dem Spruch: „Wie ich euch hasse!“

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/ruhrbahn-essen-rassismus-hassvideo-id215778295.html

    Oliver Flesch: ERHÄNGT! War der Druck durch Medien, Justiz & „Antifa“ für Straßenbahnfahrer Sebastian Gründler zu groß?

    https://www.youtube.com/watch?v=KYAcM7o2ZpE

  63. Wie weit wir in D schon sind, zeigt sich allein schon daran, dass der oberste Verfassungsschützer (nach meinem Verständnis, hat er die Aufgabe,die Verfassung zu schützen, auch vor kriminellen Politikern), einfach aus seinem Amt gefegt werden kann. Normalerweise wäre Herr Maaßen der Mann, der in der vorliegenden Situation (und die davor (2015)), Artikel 20 GG zum Einsatz hätte bringen müssen.

  64. Epoch Times Deutsch
    Am 17.11.2018 veröffentlicht

    „Die Spende ist nicht an Frau Weidel gegangen“, hatte ein AfD-Sprecher erkärt. Das Geld sei auf dem Konto des Kreisverbandes Bodensee eingegangen. Nach dem Erhalt der Spende habe die Kreisschatzmeisterin den Schatzmeister gefragt, wie mit der Spende umzugehen sei. Dieser habe sie als „unproblematisch“ eingeschätzt. „Als später Zweifel an der Rechtmäßigkeit der Spende aufkamen, empfahl Frau Weidel dem Kreisverband, die Spende zurück zu überweisen, was schließlich auch geschah“, erklärte der AfD-Sprecher weiter.
    Weidel bezieht Stellung zur Spendenaffäre❗ 😎
    https://youtu.be/0pRVrrGfcj4

  65. Das Watergate der deutschen Medien. Nur wird es so nicht bezeichnet. Man lerne, wie Trump recht hat. Der Beruf des Journalisten ist teilweise kriminell und absichtlicher Betrug. Bezahlt natürlich! Journalisten sind nichts anderes als Betrüger an der Wahrheit. Ale lecken ihrem jeweiligen Herrn den Arsch gegen Bezahlung.

  66. Freya- Der Pakt ist wertlos. Der bindet Deutschland an NICHTS. Deutschland macht was es will, wann es, so oft und wie es will. Deutschland ist frei in seinen Entscheidungen für alle Zeiten. Der Pakt ist das Klopapier mit dem ich…

  67. @Haremhab 17. November 2018 at 11:18

    @ Freya- 17. November 2018 at 11:03

    Mohammed war ein Kinderschänder. Das ist mehr als pädophil.

    Extrem erfolgreicher Massenmörder genügt eigentlich auch❗ 😎
    Und so eine Bais nennt sich „Ja , Islam heißt Friede auf dem Friedhof !“ 😆

  68. Wußten wir „Verschwörungstheoretiker vom rechten Rand“ schon vorher, aber Fakten sind irrelevant.
    Sie haben die Lüge bereits fest in der Köpfe der Idioten gehämmert und diese fühlen sich aufgrund ihrer „Informiertheit“ bestens versorgt und, natürlich, moralisch überlegen. Wie immer.
    Es interessiert sie einen Scheißdreck.
    Einem Freund wurde letztens tatsächlich erzählt, es gäbe „Tausende Beweisvideos“ über „Hetzjagden in Chemnitz“.
    Da kommt man nicht mehr ran, weder mit mit Fakten, noch mit Signalflaggen oder Handpuppen.

  69. @ niemals Aufgeben 17. November 2018 at 11:22

    So blöd kann niemand sein! Sorry, aber ist doch wahr!

    ILLEGALE WAHLKAMPFSPENDE AN DIE BODENSEE-AFD
    AfD-Kreisschatzmeisterin rudert zurück

    Die Schatzmeisterin des AfD-Kreisverbands Bodensee hat ihre Aussage, die Spende aus der Schweiz sei nicht angerührt worden, wieder zurückgenommen. Tatsächlich seien die Gelder verwendet worden.

    Es ist ein Hin- und Her in der Spendenaffäre um die AfD. Die Schatzmeisterin des Kreisverbands Bodensee, Brigitte Hinger, hat ihre erste Aussage gegenüber dem SWR widerrufen. Ihre Angaben in einem Interview am Vormittag seien nicht richtig gewesen. Sie habe nun erfahren, dass das Geld unter anderem für Rechtsanwaltskosten eingesetzt wurde.

    Außerdem korrigierte sie gegenüber der Deutschen Presse Agentur ihre Aussage zur Rücküberweisung der Wahlkampfspende. Im Frühjahr habe sie die Rückzahlung der 130.000 Euro veranlasst. Dabei habe sie „anscheinend eine Spende übersehen“. Rund 8.000 Euro seien bislang nicht zurückgeschickt worden. Das sei ihr erst Anfang der Woche aufgrund der Medienberichterstattung über die Angelegenheit aufgefallen.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/friedrichshafen/weidel-wusste-ueber-verwendung-der-spende-bescheid,staatsanwaltschaft-konstanz-prueft-afd-spende-100.html

  70. HEXE MERKELOWA & IHRE MACHT
    „Kartoffeln, seht nur, was ich kann:
    BfV-Vize wird ein Turk-Muselmann!“
    https://cdntr1.img.sputniknews.com/images/102045/89/1020458944.jpg
    😐 Turk-Bonzen, Außenmini Steinmeier, Premierminister Ahmet Davutoglu,
    Bunteszarin Merkel & U-BOOT Sinan Selen, 2016

    🙁 MERKEL & SINAN SELEN SEIT AN SEIT, 2016
    http://i.internethaber.com/2/590/370/files/2016/2/8/1563898/1563898.jpg?v=1454917647vif8XIMP54

    +++++++++++++++

    HÖFLING FRANK JANSEN, REPORTER DES TAS
    16.11.2018, 19:31 Uhr
    „Sinan Selen
    Erstmals Mann mit Migrationshintergrund Vize-Chef des Verfassungsschutzes

    Der türkischstämmige Jurist Sinan Selen wird Vizepräsident im Verfassungsschutzamt. Ein Porträt.

    Der türkischstämmige, in Istanbul geborene Terrorismusexperte Sinan Selen soll Vizepräsident des Bundesamts für Verfassungsschutz werden.

    Er folgt auf den zum Chef aufgestiegenen Thomas Haldenwang. Regierungskreise in Berlin bestätigten am Freitag eine Meldung des ‚Focus‘.

    Der 46-jährige Selen ist seit Juni 2016 Leiter der Konzernsicherheit beim Reiseunternehmen TUI. Doch nun kehrt der +++Jurist in die Welt der Behörden zurück, in der er bereits herausragende Arbeit geleistet hat.“

    ANM.: Kölner Bahnofsvideos gucken, gell!

    „Selen leitete beim Bundeskriminalamt die Ermittlungen zu dem nur knapp gescheiterten Anschlag der Kofferbomber. Zwei junge libanesische Islamisten hatten am 31. Juli 2006 im Kölner Hauptbahnhof Trolleys mit Sprengsätzen in zwei Regionalzüge gestellt und sich entfernt. Nur wegen eines technischen Fehlers explodierten die Bomben nicht.

    Selen und seine Kollegen werteten eine gewaltige Menge Bilder von Überwachungskameras aus, die im Kölner Bahnhof die Täter gefilmt hatten.

    Nicht nur diese Geschichte zeugt von der Qualifikation Selens für einen hohen Posten in einer Sicherheitsbehörde.

    Selen durchlief Stationen in Bundesinnenministerium und Bundespolizei, vor seinem Wechsel zu TUI war er im Ministerium für die Koordination der nationalen und internationalen Zusammenarbeit bei der Bekämpfung des globalen Terrorismus zuständig.

    Er engagierte sich auch für die Beratung von Angehörigen radikalisierter Muslime und bekam im Frühjahr 2016 einen nicht ganz einfachen Auftrag: Selen wurde Ansprechpartner für die Türkei beim Thema Terror, das in Ankara teilweise anders interpretiert wird als in Berlin…“
    +https://www.tagesspiegel.de/politik/sinan-selen-erstmals-mann-mit-migrationshintergrund-vize-chef-des-verfassungsschutzes/23647716.html

  71. @ niemals Aufgeben 17. November 2018 at 11:22

    AFD-LANDESSCHATZMEISTER ÄUSSERT SICH ERSTMALS
    Streit mit der Bodensee-AfD

    Landesschatzmeister Frank Kral hat die Vorwürfe des AfD-Kreisverbands Bodensee scharf zurückgewiesen. Dieser hatte Kral vorgeworfen, er habe den Kreisverband zu den dubiosen Spenden falsch beraten.

    Gegenüber dem SWR bezeichnete er die Vorwürfe des AfD-Kreisverbands Bodensee, bei dem die dubiose Wahlkampfspende aus der Schweiz einging, als „ungeheuerlich“. Die Kreisschatzmeisterin hatte kritisiert, keine Antwort auf eine E-Mail erhalten zu haben. In dieser habe sie Kral um Rat gefragt, wie sie mit der Spende über 130.000 Euro aus der Schweiz umgehen solle.

    Kral dagegen sagte gegenüber dem SWR, er habe die Kreisschatzmeisterin am Bodensee umgehend beraten. Das zeigen auch E-Mails, die dem SWR vorliegen. Und er habe auch darauf hingewiesen, dass die Spende problematisch sei. Außerdem halte er es für unglaubwürdig, dass Alice Weidel als AfD-Spitzenkandidatin im zurückliegenden Bundestagswahlkampf nichts von der Spende erfahren habe. Bei der Höhe der Beträge sei das nicht glaubhaft.

    https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/friedrichshafen/AfD-Landesschatzmeister-aeussert-sich-erstmals-Die-Bodensee-AfD-sei-Schuld,afd-streitet-in-spendenaffare-100.html

  72. Und WAS ist jetzt?????
    Ich bin es gewohnt, dass in dem angeblichen Rechtsstaat Maaßen SOFORT rehabilitiert wird und ALLE die an seiner Diskreditierung mitgewirkt haben ,bestraft werden!!

  73. Man muss sich vor Augen halten, dass man solche Fakenews nutzt, einen Geheimdienstchef zu entlassen, um ihn durch einen Linientreuen zu ersetzen und als Vizechef einen Türken zu berufen.

  74. Erzlinker 17. November 2018 at 11:25

    „Der Pakt ist wertlos. Der bindet Deutschland an NICHTS. Deutschland macht was es will, wann es, so oft und wie es will. Deutschland ist frei in seinen Entscheidungen für alle Zeiten. Der Pakt ist das Klopapier mit dem ich…“

    Der Pakt hat eine ganz andere Aufgabe. Selbst Frau Dr. Merkel mit ihrem sehr eingeschränkten Wahrnehmungsvermögen weiß, daß sie vor Gericht landen wird. Der Pakt soll ihr eine Verteidigungslinie ermöglichen.

  75. Es gab keine Hetzjagden in Chemnitz. Wohl aber Hetzjagden faschistischer Moslems auf rotproletarische Göttinnen und Götter. Der Islam und seine Jünger verachten mich und meine Werte. Der Islam und die Moslems wollen mich und meine Familie, meine Freunde und deren Familien, sowie das paneuropäische Proletariat ausrotten. Fight the Islam. Frieden für den Planeten ohne den ScheissIslam. Christus und Stalin werden den faschistischen Islam vernichten.

  76. Maria-Bernhardine 17. November 2018 at 11:27
    HEXE MERKELOWA & IHRE MACHT
    „Kartoffeln, seht nur, was ich kann:
    BfV-Vize wird ein Turk-Muselmann!“
    https://cdntr1.img.sputniknews.com/images/102045/89/1020458944.jpg
    Turk-Bonzen, Außenmini Steinmeier, Premierminister Ahmet Davutoglu,
    Bunteszarin Merkel & U-BOOT Sinan Selen, 2016

    MERKEL & SINAN SELEN SEIT AN SEIT, 2016
    http://i.internethaber.com/2/590/370/files/2016/2/8/1563898/1563898.jpg?v=1454917647vif8XIMP54
    […]

    Aus einem früheren Job im Airlinebereich Frankfurt/Main weiss noch, dass es bis weit in den Neunzehnhundertneunzigern untersagt war, in Sicherheitsrelevanten Bereichen, wie zB. Bei den Fluggastkontrollen, Leute aus mohammedanischen Ländern wegen des zu hohen Sicherheitsrisikos einzustellen.
    Inzwischen scheinen sich die Zeiten nicht unbedingt zum Guten geändert zu haben.

  77. Haremhab 17. November 2018 at 11:18

    „Mohammed war ein Kinderschänder. Das ist mehr als pädophil.“

    Ich weiß nicht, ob man das so direkt sagen sollte. Die achtjährige Aisha hatte die Wahl zwischen Prügel und einem stinkenden alten Mann. Wer will es ihr verdenken, wenn sie den schwitzenden alten Mann mit den teigigen Händen und dem bekannten Gestank (DESWEGEN!!! waschen sich alle vor dem gemeinsamen „Gebet“) vorzog.

  78. joke 17. November 2018 at 09:05
    Und jetzt? Die Links/Radikallinks-Lügner betreiben „business as usual“. Das wird jetzt nicht diskutiert, weil es die Gesinnung stören würde. Und die Medien? Gemeinsames „Schweigen gegen Rechts“.
    […]

    Es lief doch alles Bestens.
    Ein unbequemer, weil seinem Amt verpflichteter Geheimdienstchef konnte man elegant loswerden und durch einen linientreuen ersetzen.

  79. ghazawat 11:32

    Erstmal alles Gute und Liebe für Sie und ihre Lieben.
    Der Pakt ist zum Teil wertlos. Zum anderen Teil schützt dieser Pakt wertvolle Proletarier. Gewisse Proletarier brauchen wir. Die müssen wir schützen und arbeiten lassen. Die sollen auch hier nach Deutschland kommen. Das Proletariat zählt, der Rest wird aussortiert. Friede für die Erde

  80. ALARM: „EU-Zensurmaschinerie verhindern – Upload-Filter im Internet stoppen!“ – Bitte PETITION unterschreiben und SCHLIMMES verhindern !

    Die EU plant den nächsten Anschlag auf die Redefreiheit im Internet. Mittels sogenannter Upload-Filter könnten bald missliebige Meinungen bereits zensiert werden, bevor sie überhaupt jemals online waren. Unter dem Vorwand, Urheberrechte schützen zu wollen, soll eine gigantische Zensur-Maschinerie ins Leben gerufen werden, die das Internet, so wie wir es kennen, radikal verändern wird.

    Die EU-Kommission plant eine neue Richtlinie zum Urheberrecht. Besonders Artikel 13 dieses Gesetzentwurfes hat es in sich: Plattform-Betreiber sollen künftig für Inhalte, die von Nutzern hochgeladen werden, verantwortlich und damit haftbar gemacht werden. Um sich vor Strafen zu schützen, wären Internetportale dadurch gezwungen, sogenannte Upload-Filter einzuführen, die Inhalte vor dem Hochladen scannen und gegebenenfalls blockieren, falls ein Urheberrechtsverstoß vorliegt. Das Problem besteht darin, dass nach europäischem Recht auch Zitate und sogenannte „Memes“, also die Erweiterung bekannter Motive mit neuem Inhalt, Urheberrechtsverstöße darstellen können. Zudem können Computerprogramme den Kontext einer Aussage nicht einordnen und somit beispielsweise Ironie oder Satire nicht erkennen.

    Im Zweifel würde deshalb alles gesperrt, was auch nur eventuell einen minimalen, derartigen „Urheberrechtsverstoß“ beinhalten könnte (sogenanntes „Overblocking“). Davor warnt auch YouTube-Chefin Susan Wojcicki: „Artikel 13 bedroht die Freiheit von Millionen Menschen, Inhalte auf Plattformen wie YouTube hochzuladen. Und es steht zu befürchten, dass Nutzer in der EU daran gehindert werden, weiterhin Inhalte aufzurufen, die sich bereits überall auf den Kanälen von Medienmachern befinden.“ Die Gesetzgebung gefährde damit nicht nur den Lebensunterhalt von Medienmachern, sondern auch das grundsätzliche Recht eines jeden, seine Stimme mit dem Rest der Welt zu teilen. „Falls Artikel 13 wie vorgeschlagen umgesetzt wird, sind hunderttausende Arbeitsplätze bedroht […]. Der Vorschlag könnte Plattformen wie YouTube dazu zwingen, nur eine kleine Anzahl von Inhalten großer Unternehmen zuzulassen. Es wäre schlichtweg zu riskant, Inhalte von kleineren Videomachern zu präsentieren.“

    Sehr geehrter Herr EU-Parlamentspräsident Tajani,
    Sehr geehrte Abgeordnete,

    Artikel 13 des Vorschlags für die Richtlinie über das Urheberrecht im digitalen Binnenmarkt sieht vor, Plattformbetreiber für Inhalte haftbar zu machen, die von Nutzern hochgeladen werden. Internetportale wären dadurch gezwungen, sogenannte Upload-Filter einzuführen. Wir sehen dadurch unsere Freiheit im Internet und unser Recht auf freie Rede massiv bedroht und fordern Sie auf, Artikel 13 umgehend aus dem Entwurf der Richtlinie zu streichen.

    Upload-Filter können den Kontext einer Meinungsäußerung, wie beispielsweise Ironie oder Satire, nicht einordnen. Zulässige Zitate oder sogenannte „Memes“ werden dadurch nicht erkannt und in Folge dessen blockiert. Dies wird zu einem gewaltigen Overblocking führen, welches nicht nur die Redefreiheit von Millionen Menschen im Internet massiv gefährdet, sondern Internetnutzer aus der EU auch vom Zugang zu unzähligen Internetinhalten abschneiden wird. Artikel 13 gefährdet damit auch den Lebensunterhalt von hunderttausenden Medienmachern.

    Noch größer ist die grundsätzliche Gefahr, die einer solch gigantischen Zensurmaschinerie innewohnt. Wenn erst einmal Upload-Filter flächendeckend eingeführt sind, kann aus dem offenen Internet sehr schnell ein Werkzeug für die automatisierte Überwachung und Kontrolle der Nutzer werden. Wer garantiert, dass neben Urheberrechtsverletzungen nicht bald auch schon missliebige Stimmen blockiert werden? Bitte setzen Sie sich daher für die Streichung von Artikel 13 aus dem Entwurf für die Richtlinie zum Urheberrecht ein.

    Vielen Dank!

    [Ihr Name]

    https://www.patriotpetition.org/2018/11/15/eu-zensurmaschinerie-verhindern-upload-filter-im-internet-stoppen/

    Fazit: „Es muss unbedingt verhindert werden, dass die EU-Eliten mit dieser Gesetzgebung und dem vorgeschobenen Argument des Urheberrechts-schutzes, die Kontrolle über das Internet gewinnen.

    Das Internet hat in entscheidender Weise dazu beigetragen, das Meinungsmonopol der Mächtigen zu brechen, indem es jedermann die Möglichkeit einräumt, seine Meinung der Öffentlichkeit kundzutun.

    Lassen wir nicht zu, dass uns diese, zutiefst demokratische Fähigkeit von der undemokratischen EU wieder geraubt wird! Wir verlangen deshalb mit anbei stehender Petition an das EU-Parlament die sofortige Streichung von Artikel 13 aus dem Entwurf der Richtlinie zum Urheberrecht.

    Bitte verteidigen auch Sie das Recht auf freie Rede im Internet, indem Sie die Petition unterzeichnen.

  81. Freya- 17. November 2018 at 11:44

    „Politikstube: Keine Angabe der Herkunft – treten, schlagen, spucken, beißen und mit Gegenständen werfen, der Fall dürfte wohl in die Kategorie Multikulti einzuordnen sein“

    Sie mit Ihrem Mißtrauen! Der 17 jährige dürfte ein dreißigjähriger Assistenzarzt aus Aleppo mit zwanzigjähriger Berufserfahrung in der Neurochirurgie mit Geheimratsecken und grauen Schläfen sein…

  82. Damit müsste Herr Maaßen wieder in sein Amt zurückkehren können und A. Merkel müsste sich in Chemnitz in aller Öffentlichkeit vor den Chemnitzern für ihre groben Anschuldigungen entschuldigen!

    Es ist traurig, dass zwei unzivilisierte, aggressive Migranten eine ganze Nation aus dem Sockel heben können und damit auch noch ungeschoren davonkommen!

    Und noch trauriger ist es, dass eine ganze Hammelherde diese Gelegenheit auch noch ausnutzen konnte, um kostenlos zu einem Hetz-Konzert zu strömen!

  83. Die vertrottelten Gutmenschen erfüllen diesen Wunsch bestimmt gerne – zurück zu den verhassten Ungläubigen

    Sitzt in Syrien in Haft
    Bin-Laden-Fan und IS-Kämpfer: Dschihadist Zammar will zurück nach Deutschland
    Er ist einer der bekanntesten Islamisten aus Deutschland, bekennender Bin-Laden-Fan und IS-Kämpfer: Mohammed Haydar Zammar. Der Dschihadist, der derzeit in Syrien ist, möchte nun zurück nach Deutschland. »

    https://www.focus.de/politik/deutschland/sitzt-in-syrien-in-haft-bin-laden-fan-und-is-kaempfer-wie-dschihadist-zammar-nach-deutschland-zurueck-will_id_9929877.html

  84. Die Polin ersetzt einen aufrechten deutschen Beamten, der sich Sorgen um den Staat gemacht hat durch einen Erdogan-Döner wegen einem Zeckenbiss-Video. Und die Lügenpresse schweigt…
    Als nächstes ist der andere pflichtbewusste Kriminalbeamte auf der Abschussliste, der gerne mal von seinem Schreibtisch aufsteht und Verbrecher aus Kurdistan persönlich bzw. mit Hilfe seiner Geheimdienst-Kumpels ausfindig macht und nach Deutschland zurück bringt. So ein Handeln geht bei den Merkel-Systemparteien überhaupt nicht. Die AfD muss verdammt gut aufpassen wenn der Türke kommt…

  85. Freya- 17. November 2018 at 11:44
    Breckerfeld: „17-Jähriger“ schlägt mit 10kg Hantel gegen Kopf von Polizistin – Beamtin schwer verletzt[…]

    Wirkliches Mitleid mit den Polizisten zu entwickeln fällt immer schwerer, je mehr sich solche Fälle häufen – um ehrlich zu sein.

  86. @ jeanette 17. November 2018 at 11:49

    Es sind 3.. und einer davon ist ungeheuerlicherweise! noch auf der Flucht! Siehe auch mein Beitrag
    Freya- 17. November 2018 at 10:24

    Zudem soll es ja noch mehr Beteiligte gegeben haben, von denen keine Rede mehr ist.

    Wir erleben eine ganz schlimme Herrschaft des Unrechts.

  87. Das_Sanfte_Lamm

    Wie geht das? Ein 17- jähriger schlägt mit einer 10 kg Hantel eine Polizistin. 7,65 den Rest der Frage V0 beantwortet Google. Aua, einfach nur den Stecher durchziehen. Das tut ja nur noch weh. Aua, aua, aua

  88. Evtl. wurde der Kontakt zu „Kathrin B.“ ja auch von Kollegen von Herrn Maaßen an Tichy „durchgestochen“, um auf diese Art und Weise Danke zu sagen.

    Wie auch immer: Alles war Fake – Und die MSM schweigen im Walde, da sie ja Teil der Orchestrierung waren und sich jetzt nicht selber damit bloß stellen wollen. Das Wetter ist schön, alle werkeln am Samstag herum – interessiert also keinen mehr, was da damals war.

  89. Eurabier 17. November 2018 at 09:13

    Der Reichstagsbrand der linksgrünen #Merkeldiktatur!

    Der Reichstag hat aber tatsächlich gebrannt. Übrigens war’s ein Linker, der ihn angesteckt hat.

  90. @ ghazawat 17. November 2018 at 11:39

    Wie können Sie es wagen, einem Kind
    die Fähigkeit u. Möglichkeit einer
    Willensfreiheit zu unterstellen??? Als
    die kleine Aischa vom Spielen bzw. der
    Schaukel im Hof geholt wurde, wußte sie
    gar nicht, was sie erwartete. Selbst,
    wenn man ihr was von „ehelichen Pflichten“
    gesagt hätte, hätte sie nicht wissen
    u. verstehen können, was ihr blühen
    werde.

    Aischa wurde mit 6 J. verheiratet,
    mit 9 J. wurde sie von dem alten
    perversen Sack Mohammed vergewaltigt,
    (ob das nach islam. Mondkalender
    berechnet wurde, ist nachrangig; da
    Mondmonate aber kürzer sind, wäre
    sie evtl. noch jünger gewesen.).

    Also schreiben Sie keinen Pädophilie
    relativierenden Unsinn. Klingt zieml.
    rot-grün, wonach ein angebl. nicht
    gewaltsame Verführung selbst kleiner
    Kinder durch Ältere bzw. Erwachsene
    zum Sex straffrei bleiben sollte.

  91. @ Haremhab 17. November 2018 at 11:57

    Die Spritpreise und demzufolge auch unsere Heizkosten nehmen Überhand!
    Es muss dringend auch in DE gehandelt und protestiert werden, bevor es mit den Grünen noch weiter ausartet. Aber hier wählen noch IdiotInnen die Grünen.

    FRANKREICH: VIDEO

    Gelbe Westen: „Wir legen Frankreich lahm!“

    Eine Frau sagt: „Ich bin es leid. Ich verdiene kaum etwas. Ich kann nicht mehr. Ich sehe keinen Ausweg mehr. Ich zahle meine Miete, der Rest geht für Benzin drauf, damit ich zur Arbeit komme. Ich habe die Nase so voll.“

    https://de.euronews.com/2018/11/16/gelbe-westen-wir-legen-frankreich-lahm

  92. cooldown 17. November 2018 at 09:16

    Kathrin B. hätte ihr Video in der geschlossenen »Bürger«-Gruppe von Whats-App besser nicht eingestellt. Ich frage mich, warum sie es überhaupt getan hat.

    Ok. Kathrin B. hat sich eine Fahrkarte gekauft, um den Bahnhof betreten zu dürfen und sie hat sogar darauf verzichtet, den Rasen zu betreten. Trotzdem wird sie von Ihnen verraten.

    Warum tun Sie das? Warum fallen Sie Menschen in den Rücken, die auf Ihrer Seite stehen?

    WARUM sind Sie so FEIGE ??????

  93. @ arminius arndt 17. November 2018 at 11:59

    MACHTSTRATEGIN MERKEL & DIE GUNST DER STUNDE

    Oft führt auch ein Zufall zum Erfolg. Man muß
    nur wach genug sein, dies zu bemerken u.
    auszunutzen. Merkel ist nicht alleine, sondern
    sie hat eine ganze Zuträger- u. Beraterclique,
    nebst ihr wohlgesonnenen Medien. Maaßen stand
    schon lange auf ihrem Schirm als abzuschießender
    Kritiker. Wetten?

  94. Was man überhaupt nicht versteht ist, dass Leute, die Verfasser des VIDEOS, die von diesen aggressiven Migranten beleidigt und beschmutzt wurden, also Schaden litten, erst jetzt mit der Wahrheit herauskommen!
    Vor was hatten sie Angst? Sie haben doch gar nichts gemacht! Sie, die Trauergäste, sind doch die OPFER der aggressiven pöbelnden MIGRANTEN gewesen, sogar wurden sie noch tätlich attackiert!

  95. Freya- 17. November 2018 at 11:55

    @ jeanette 17. November 2018 at 11:49

    Es sind 3.. und einer davon ist ungeheuerlicherweise! noch auf der Flucht! Siehe auch mein Beitrag
    Freya- 17. November 2018 at 10:24

    Zudem soll es ja noch mehr Beteiligte gegeben haben, von denen keine Rede mehr ist.

    Wir erleben eine ganz schlimme Herrschaft des Unrechts.
    —————————————–

    Der wird erst dann wieder auftauchen, wenn er einen oder mehrere getötet hat, so dass man wieder den alten, immer häufiger ausgesprochenen, Satz hören muss:

    DER WAR UNS BEKANNT! DER HÄTTE SCHON LÄNGST ABGESCHOBEN WERDEN SOLLEN!

  96. @ Haremhab 17. November 2018 at 11:57

    Übrigens lügt die ZEIT auch mal wieder wie gedruckt:
    „fast 1,90 Euro kostete der Liter Diesel diese Woche an Zapfsäulen in Frankreich, der Liter Super 1,98 Euro.“

    Jede/r der/die grenznah in Baden zu Frankreich wohnt und auch noch Französisch kann weiß das, ich hatte letzteWoche bereits darauf hingewiesen.

    In Frankreich tanke ich immer noch billiger als in DE!

    Ich zahle in F-Reichstett heute: Für Diesel 1,440€ Für Super 1,500€

    https://mon-essence.fr/recherche/?q=strasbourg

    In Kehl (Baden) paar Kilometer über der „Grenze“ müsste ich heut für 1 Liter Super zahlen: Von 1,599€ bis 1,69€

    https://ich-tanke.de/tankstellen/super-e5/umkreis/kehl/

  97. Leider kann ich Tichys Website nicht lesen, ohne zu lügen. Denn es steht alternativ nur zur Auswahl „Ich unterstütze bereits“. Das mache ich aber nicht, weil ich kein Stammleser bin und nur selten per Link da lande. Ich kann zwar behaupten, Tichy bereits zu unterstützen, würde dann aber lügen.

    Wenn es da alternativ die Möglichkeit gäbe, „später vielleicht“ anzuklicken, müsste ich nicht lügen und würde mich vielleicht tatsächlich zum Stammleser entwickeln. Dann wäre ich vielleicht auch bereit, was zu zahlen.

    So aber nicht. Und da ich nicht lügen will, lese ich auch nicht.

  98. @Freya- 17. November 2018 at 11:03
    Arabische Medien feiern das Urteil, wonach Mohammed nicht als pädophil bezeichnet werden darf: „Historischer Sieg des „Islam im Land der Ungläubigen“
    ++++++++

    Daran merkt man auch, wie doof Moslems sind.
    Denn, das Urteil, wonach der „Prophet des Grauens“ nicht „pädophil“ bezeichnet werden darf, beruht alleinig auf der medizinischen Definition von Pädophilie. Nachdem der Grauenhafte ja offensichtlich so gut wie auf alles stand, was gevögelt werden kann, (und nicht schnell genug auf dem Baum war :-)) könne eben nicht mit Sicherheit gesagt werden, dass der Typ pädophil war, weil ein Pädophiler eben alleinig auf Kinder abfährt…

    So ein Urteil also in irgendeiner Art und Weise als Erfolg zu „feiern“ ist amS schlicht nur brunzdumm.

    Dass allerdings hier bei diesem Urteil eine Frau (so weit ich das erinnere) zu einer Geldstrafe verurteilt wird (ist doch, oder?), steht für mich wieder auf einem anderen Blatt und zeigt einfach, dass unsere differenzierte Betrachtung, die Möglichkeit hier, einer Kultur wie der Mohamedanischen nicht gerecht werden kann, denn, das einzige was die verstehen ist doch, sie mit Gewalt zu beherrschen, eben genauso wie ihr „Prophet“ es vormachte und will.

    Da wären wir halt wieder bei den Folgen falsch verstandener Toleranz, wie sie heutzutage leider weit verbreitet ist, eine Form der Geisteskrankheit darstellt amS.

  99. @ na also 17. November 2018 at 12:16

    Diese „Wand“ werde ich, PC-Depp,
    immer so los, hab´s mal zufällig bemerkt:
    Tichy-Link anklicken, wenn dann gleich
    die „Wand“ auftaucht, sofort rausgehen u.
    Tichy-Link erneut anklicken.

  100. Nun müsste die irre Lügnerin und mit ihren Stiefellecker und Wasserträger zurücktreten. Und die linksgrünversifften GEZ-Lügner müssen sich bei den Chemnitzern entschuldigen und den Sendebetrieb einstellen. Qualität geht von denen NICHT aus, fast nur Propaganda und Lügen – man glaubt denen kaum noch den Wetterbericht.

  101. @ Kirpal 17. November 2018 at 12:18
    Freya- 17. November 2018 at 11:03
    Arabische Medien feiern das Urteil, wonach Mohammed nicht als pädophil bezeichnet werden darf: „Historischer Sieg des „Islam im Land der Ungläubigen“

    Daran merkt man auch, wie doof Moslems sind.

    Daran (am Entscheid des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte ) merkt man vor allem wie doof die Europäer sind, vor allem die Deutschen.

    https://www.nzz.ch/feuilleton/blasphemie-gehoert-nicht-ins-strafregister-ld.1436422

  102. „In Frankreich tanke ich immer noch billiger als in DE!“

    Das kann ich als regelmäßiger F-Fahrer definitiv NICHT bestätigen. Und ich fahre quer durch.

  103. @Selberdenker 17. November 2018 at 10:37

    @niemals Aufgeben 17. November 2018 at 09:54

    Naja, der Herr Liebich behauptet da Dinge, die nicht so ganz stimmen. Wenigstens wir sollten bei der Wahrheit bleiben, find ich.

    Wir brauchen wirklich Leute auf der Straße, die was bewegen❗ 😎
    Das dauernde Bomben vom Feigling Obama hat uns die Flüchtlinge gebracht ❗
    Erst durch Bodentruppen konnte IS in die Schranken gewiesen werden.
    Wobei natürlich der Iran auch nicht weit weg vom IS ist ❗
    Islam vom Massenmörder, Religions-Diktator Mohammed ist halt Islam…
    Ja, es gibt halt immer Kollateralschäden 😥
    Zum Thema Alice… Ich hasse Nestbeschmutzer ❗

  104. Sie, die Trauergäste, sind doch die OPFER der aggressiven pöbelnden MIGRANTEN gewesen, sogar wurden sie noch tätlich attackiert!“
    ********************
    Die AfD ist schuld am Antisemitismus, AfD zersetzt den Rechtsstaat, Rechte sind gewalttätiger, Links Radikalismus ist zu vernachlässigen, die Erde ist eine Scheibe….

    Fälscher Film? Mir läuft es kalt den Buckel runter.

  105. OT

    AKTION GELBE WESTE!!!

    Wir haben die Schnauze voll unserer „Führung“, von unseren „Eliten“.

    Wir legen die gelbe Weste aufs Armaturenbrett, wir packen die ins Heckfenster!!!

    Bitte alle mitmachen und selber den Aufruf weitergeben!

    Merkel muss weg = gelbe Weste aufs Armaturenbrett.
    Schnauze voll = gelbe Weste aufs Armaturenbrett.
    Kriegserklärung an „die da oben“ = gelbe Weste aufs Armaturenbrett.
    Macron muss weg = gelbe Weste aufs Armaturenbrett.

  106. Lucius 17. November 2018 at 09:34; Regimetreuer Türke sicher, aber wessen Regime ist der treu, unserem oder Erdowahns. Zugegeben, die Unterschiede sind jetzt nicht so gravierend. Bloss das Regimekritiker zur Zeit nicht einfach ohne Gerichtsverfahren weggesperrt werden, aber wie lange noch.

    Mic Gold 17. November 2018 at 10:27; Hihi, das wär was, wenn die Regierigen, inklusive bundesschwafler und sämtliche Sender und natürich diesem Antifa-Zeckenverein eine Klage wegen illegaler Verbreitung eines Privatvideos kriegten. Sonst seh ich leider keine realistische Möglichkeit, denen an den Karren zu fahren. Wenn das Video aber auf FB war, siehts schlecht aus. Andersrum könnte es leicht 6stellig werden.

  107. alexandros
    17. November 2018 at 12:19
    Hoffentlich gibt es bei der CDU noch ein paar Leute bei klarem Verstand.
    ++++

    Nein!
    Die sind linksgrün verdämlicht!

  108. Sorry, 2. s vergessen Bloss, dass Regimekritiker.
    Hab ichs schon erwähnt, dass ich eine Editierfunktion begrüssen würde. Die braucht nicht lange laufen, 10 Mnuten nach dem Posting reichen völlig.

  109. Freya-
    17. November 2018 at 12:14
    @ Haremhab 17. November 2018 at 11:57

    Übrigens lügt die ZEIT auch mal wieder wie gedruckt:
    „fast 1,90 Euro kostete der Liter Diesel diese Woche an Zapfsäulen in Frankreich, der Liter Super 1,98 Euro.“
    ++++

    Die Franzosen brauchen die Steuern für die Durchfütterung ihrer Kuffnucken!
    Etwa genauso wie in Doitscheland!

  110. Maria-Bernhardine 17. November 2018 at 12:22
    @ na also 17. November 2018 at 12:16

    Diese „Wand“ werde ich, PC-Depp,
    immer so los, hab´s mal zufällig bemerkt:
    Tichy-Link anklicken, wenn dann gleich
    die „Wand“ auftaucht, sofort rausgehen u.
    Tichy-Link erneut anklicken.
    ____________________________

    Naja, umgehen oder „knacken“ kann man alles, wobei Tichys ja zugänglich ist, man muss nur so tun, als ob man schon unterstützt/zahlt, oder, wie ich es oben bezeichnet habe, dreist lügen. Ist viel einfacher als raus und wieder rein 😉

    Es geht mir um die Art und Weise, wie man genötigt wird. Das gefällt mir nicht.

  111. politikstube.com: „Darauf können wir uns ab 2019 freuen: Es werden Millionen kommen“ Von PS – 14. November 2018

    Nicht nur die Alparteien begrüßen den Migrationspakt. Auch über 100 deutsche Unternehmen sind dafür. Deutschland wird untergehen und kaum Widerstand aus der Bevölkerung. Gute Nacht Deutschland, es war einmal schön mit dir.

    https://politikstube.com/darauf-koennen-wir-uns-ab-2019-freuen-es-werden-millionen-kommen/

    Bitte zugehöriges VIDEO gucken … es gibt einen VORGESCHMACK auf die MERKEL-Gäste .

  112. @ Maria-Bernhardine 17. November 2018 at 12:01

    [ ghazawat 17. November 2018 at 11:39 ]

    Wie können Sie es wagen, einem Kind
    die Fähigkeit u. Möglichkeit einer
    Willensfreiheit zu unterstellen??? …
    ————————-
    Ich glaube nicht, dass ghazawat sich was Schlechtes dachte, als es schrieb:

    „Die achtjährige Aisha hatte die Wahl zwischen Prügel und einem stinkenden alten Mann.“

    Er hat sicherlich das Wort „Wahl“ nicht so gemeint, wie Sie es verstehen. Er wollte auch nur sagen „Das arme Kind“.
    Seien Sie doch nicht so schnell überaufgeregt!

  113. „Wenn man eine große Lüge erzählt und sie oft genug wiederholt, dann werden die Leute sie am Ende glauben. Man kann die Lüge so lange behaupten, wie es dem Staat gelingt, die Menschen von den politischen, wirtschaftlichen und militärischen Konsequenzen der Lüge abzuschirmen. Deshalb ist es von lebens­wichtiger Bedeutung für den Staat, seine gesamte Macht für die Unterdrückung abweichender Meinungen einzusetzen. Die Wahrheit ist der Todfeind der Lüge, und daher ist die Wahrheit der größte Feind des Staates.“

    Dr. Joseph Goebbels, Reichsminister für Volksaufklärung & Propaganda (1897-1945)

  114. RechtsGut 17. November 2018 at 12:38

    OT

    AKTION GELBE WESTE!!!

    Wir haben die Schnauze voll unserer „Führung“, von unseren „Eliten“.

    Wir legen die gelbe Weste aufs Armaturenbrett, wir packen die ins Heckfenster!!!

    Bitte alle mitmachen und selber den Aufruf weitergeben!

    Merkel muss weg = gelbe Weste aufs Armaturenbrett.
    Schnauze voll = gelbe Weste aufs Armaturenbrett.
    Kriegserklärung an „die da oben“ = gelbe Weste aufs Armaturenbrett.
    Macron muss weg = gelbe Weste aufs Armaturenbrett.
    —————————-

    Keine gute Idee, dann haste gleich den SAntifanten ne Markierung hinterlassen, welche Autos abgefackelt werden müssen, damit der Widerstand nicht mehr so mobil ist.

    Vielleicht sollten wir die Westen mit entspechenden Aufdrucken überall in den Städten und Gemeinden an gut sichtbaren Stellen anpinnen.
    Irgendsowas, nur nicht Zielscheiben ins Auto legen.

  115. Merkel erklärte am Folgetag in einem Interview aus Afrika heraus, dass es Zusammenrottungen gegeben haben soll.

    Kein Propagandaminister vor rd. 80 Jahren hätte eine solche Lüge rund um die Uhr und in Sekundenschnelle verbreiten können.
    Da gabs nur Volksempfänger und nicht mal in allen Haushalten. Es lasen auch nicht alle Zeitungen.

    Heute nutzt das Machhaberkartell weltweit alle technischen Möglichkeiten Lügen zu verbreiten – bis sie selbst im Ausland heute noch wiederholt werden.

  116. Wuehlmaus 17. November 2018 at 10:33
    @ Eurabier 17. November 2018 at 09:53
    Was wir auch stärker in die Öffentlichkeit bringen sollten:
    Der von #Merkelmohammedanern ermordete Daniel Hillig war in Begleitung zweier weiterer Opfer, die schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht wurden. …
    ************
    Ich vebinde in Gedanken dazu unwillkürlich die Begiffe „Russlanddeutsche“ – „der Fall Liesa“. Ich meine nicht den „Fall“ Liesa, der sich als Notlügengespinst herausgestellt hat sondern die damalige russische Reakion des Botschafters. Hier wären die Opfer echt.

  117. @ hhr 17. November 2018 at 12:30
    „In Frankreich tanke ich immer noch billiger als in DE!“

    Das kann ich als regelmäßiger F-Fahrer definitiv NICHT bestätigen. Und ich fahre quer durch.

    Ich kann es aber bestätigen als dauerhaft grenznah Wohnende.

  118. gonger 17. November 2018 at 11:51

    Als nächstes ist der andere pflichtbewusste Kriminalbeamte auf der Abschussliste, der gerne mal von seinem Schreibtisch aufsteht und Verbrecher aus Kurdistan persönlich (….) nach Deutschland zurückbringt.

    Ja. Romann. Merkel mit dem Elefantengedächtnis vernichtet systematisch gerade eine weitere Reihe ihrer Kritiker. Maaßen war der erste, Romann und Schindler werden folgen.

    Spiegel-Bericht „Sicherheitslücke Kanzleramt“ vom 1. August 2016:

    Als über Monate die Grenzen offen standen, ohne dass jemand im Kanzleramt Anstalten machte, einmal nachzufragen, wer da eigentlich ins Land komme, begannen sich die Männer Sorgen zu machen, die für die Sicherheit unseres Landes zuständig sind. Nacheinander wurden sie in Berlin vorstellig, um auf eine Kontrolle der Grenzen zu dringen: der Verfassungsschutzchef Hans-Georg Maaßen, der Chef der Bundespolizei, Dieter Romann, und der Chef des BND, Gerhard Schindler.

    Im Kanzleramt hörte man sich ihre Sorgen an, aber man hatte immer neue Gründe, warum eine Abriegelung nicht möglich sei. Die Lage in Griechenland. Technisch nicht machbar. Zum Schluß hieß es, wenn Deutschland seine Grenze dichtmache, hätte das einen Krieg auf dem Balkan zur Folge. Wer einen der drei obersten Sicherheitsexperten in diesen Wintertagen traf, konnte ihre Verzweiflung mit Händen greifen. Über Romann heißt es, daß er sich die Weisung, untätig zu bleiben, schriftlich geben ließ, damit ihn niemand später wegen Pflichtverletzung würde belangen können.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/terror-gefahren-erkennen-wo-wirklich-welche-sind-kolumne-a-1105583.html

    Deshalb war es auch gestern in Chemnitz von Merkel beim „Bürgerdialog“ (besser: „Ich laber dem von mir verachtetem Wahlvieh eine Frikadelle ans Ohr“) mal wieder so unverfroren dreist, als sie stammelnd rumlog, daß sie sich nur mit kritischen Geistern umgebe, weil Jasager und Abnicker den Blick auf die Realität trübten. Sagt Merkel, die C*DU-Säuberungstante und erbarmungslose Vernichterin von allem, was nicht ihr Klatschhase ist. Ich war froh, daß ich in dem Moment – außer meinem Rechner – keine Maschinen bediente, denn das hätte garantiert zu einem Unfall wg.

    https://perfectbreakdown.files.wordpress.com/2014/09/20140925-sitting-in-anger.jpg

    geführt.

  119. @ hhr 17. November 2018 at 12:30

    Vergleiche doch mal täglich wie ich die Spritpreise in Frankreich und vor allem in meinem Fall im Elsaß. Ja, es gibt viele Deutsche die an französischen Grenzen wohnen und sich nicht vergackeiern lassen.
    Arbeitest du für die ZEIT oder was?

    Meinst du ich tanke jemals in DE wenn ich eine günstigere Alternative in F habe?! Hast du meine aktuellen links vom heutigen Tage überhaupt angeschaut?

    Auch auf PI treiben sich Lügner umher die Deustchland toll dastehen lassen wollen, wäre ja peinlich wenn die Franzosen streiken, obwohl der Sprit in DE in vielen Regionen bereits teurer ist.

    Spritvergleich Frankreich:

    https://www.prix-carburants.gouv.fr/

  120. Ich kann es aber bestätigen als dauerhaft grenznah Wohnende.“
    **************
    F Sprit war mal billiger! Scheinbar hat man an der Grenze um die doofen Deutschen zu ködern und in Konkurrenz zu CH die Preise“ angeglichen“. Aber seit min. 1Jahr sind nichtgrenznahe französische Spritpreise ein Ärgernis.

  121. @ hhr 17. November 2018 at 12:30

    Freya- 17. November 2018 at 12:14

    Übrigens lügt die ZEIT auch mal wieder wie gedruckt:
    „fast 1,90 Euro kostete der Liter Diesel diese Woche an Zapfsäulen in Frankreich, der Liter Super 1,98 Euro.“

    Jede/r der/die grenznah in Baden zu Frankreich wohnt und auch noch Französisch kann weiß das, ich hatte letzteWoche bereits darauf hingewiesen.

    In Frankreich tanke ich immer noch billiger als in DE!

    Ich zahle in F-Reichstett HEUTE MORGEN (!!!) : Für Diesel 1,440€ Für Super 1,500€

    https://mon-essence.fr/recherche/?q=strasbourg

    In Kehl (Baden) paar Kilometer über der „Grenze“ müsste ich heut für 1 Liter Super zahlen: Von 1,599€ bis 1,69€

    https://ich-tanke.de/tankstellen/super-e5/umkreis/kehl/

  122. eigenvalue 17. November 2018 at 12:05
    cooldown 17. November 2018 at 09:16
    Kathrin B. hätte ihr Video in der geschlossenen »Bürger«-Gruppe von Whats-App besser nicht eingestellt. Ich frage mich, warum sie es überhaupt getan hat.
    Ok. Kathrin B. hat sich eine Fahrkarte gekauft, um den Bahnhof betreten zu dürfen und sie hat sogar darauf verzichtet, den Rasen zu betreten. Trotzdem wird sie von Ihnen verraten.
    Warum tun Sie das? Warum fallen Sie Menschen in den Rücken, die auf Ihrer Seite stehen?
    WARUM sind Sie so FEIGE ??????

    Die Frau ist im Trauermarsch mitgegangen. Sie hat also offenbar ein politisches Bewußtsein. Und wenn ich mich dann ohne jede Spekulation frage, warum sie diese ohne Kontext durchaus mißverständliche Sequenz in eine den Demonstranten aufgeschlossenen Gruppe gepostet hat, dann wirkt das auf mich rätselhaft. Ich habe mir einfach vorgestellt, ich hätte das Video hier ins Forum gepostet. Welche Reaktion hätte ich da wohl zu erwarten ? Mit Beifall würde ich da nicht rechnen.

  123. Es ist unfassbar wie viele Leute in Deutschland daran arbeiten die deutsche Bevölkerung dumm zu halten!
    Sie berichten zwar über die Proteste in F zum Spritpreis, aber angeblich sei das Benzin dort sowieso so viel teurer als bei uns. In Deutschland ist alles supi wie immer. Wir sind die Besten & die Tollsten auf der Welt, haben ja alles im Griff, wir schaffen das.

    DAS IST EINE LÜGE. DER BENZINPREIS IST DURCHSCHNITTLICH IN DEUTSCHLAND TEURER ALS IN FRANKREICH!

    NOCH VIEL BILLIGER IST DER SPRIT IN LUXEMBURG UND ÖSTERREICH (20 -30 Cents weniger pro Liter!) UND MITTLERWEILE IST DER SPRIT AUCH IN DER SCHWEIZ TROTZ HOHEM FRANKEN WIEDER ETWAS BILLIGER FÜR DEUTSCHE.

    DAS SIND FAKTEN FAKTEN FAKTEN.

  124. Ich war mal im schönen Ezgebirge im Urlaub, da habe ich die Gelegenheit auch genutzt und bin nach Tschechien zum Tanken gefahren! So machen das viele dort und in Baden-(Württemberg) machen es eben auch viele die in Grenznähe zu Frankreich wohnen.

    Bindet mir hier doch keinen Bären auf. Ich habe den französischen Spritpreis nur ein paar Kilometer weg von meiner Haustür, sehe es mit eigenen Augen und schone meinen Geldbeutel. In F gibt es eben noch keine Grüne Ökosteuer.

    So werden es alle Leute machen die an der Grenze zu Polen, Österreich usw. wohnen. Nur Holland soll sich bis jetzt nicht lohnen.

    Es wohnt nicht jeder Mitten in D wo sie von nix was mitbekommen und sie den Leuten ein X für ein U vormachen können.

  125. kalafati 17. November 2018 at 11:34

    siskin 17. November 2018 at 11:24
    (Schön-Blöd) Juncker hält eine Pressekonferenz mit einem schwarzen und einem braunen Schuh.
    https://www.liveleak.com/view?t=9S4ua_1542374383
    ———————-
    Sein Gang deutet auf einen schweren „Ischias“anfall hin.
    ———————————————————————
    Der Mann ist untragbar geworden.
    Man stelle sich vor wir würden stockbesoffen auf der Arbeitsstelle erscheinen, dann würde uns sofort gekündigt werden.
    Aber für solche verkommenen Bonzen gelten natürlich andere Maßstäbe.

  126. na also 17. November 2018 at 12:16
    Leider kann ich Tichys Website nicht lesen, ohne zu lügen. …
    ——–
    Doch, kannst Du !
    Brauchst nur noch einmal auf den Link zu klicken, und schon ist die Nötigung weg.

  127. Freya- 17. November 2018 at 09:47

    Roland Tichy: „Schon seltsam, dass ein Video eine Krise auslöst aber niemand mit der Urheberin spricht. Weder Polizei, noch Verfassungsschutz“

    Überhaupt nicht seltsam. Systemspezifisch.

    PS Zum Video: Ich habe gleich gedacht, dass es bestimmt zuvor eine Kuffnuckenprovokation gab.
    Und: Welcher von bösen Nazi-Hetzjagenden wird von seiner Frau liebevoll mit HASE BLEIB HIER zurück gepfiffen?

    Tichy: Sie sind bereit, eine eidesstattliche Erklärung abzugeben.
    Da können sie um ihr Leben fürchten, wenn die eingesetzt wird.

  128. Deftige Kost: Der Schweizer Presse ist der Zerfall des deutschen Rechtsstaates nicht entgangen. Es fällt auch schon das Wort Bürgerkrieg!

    Denk ich an Deutschland in der Nacht

    Der Rechtsstaat in Deutschland droht zu verotten. Wenn sich nichts ändert, wird es zu bürgerkriegsähnlichen Unruhen kommen.

    Das dichtete Heinrich Heine im Jahre 1844 in seinem Pariser Exil, als in Deutschland Kleinstaaterei und Reaktion herrschten. «Der Rechtsstaat verrottet, wenn nicht klar Schiff gemacht wird», das «deutsche und europäische Recht wurde über Jahre nicht wirklich umgesetzt», und schliesslich: «Ich hätte nie gedacht, dass die Angst vor mir und der Wahrheit ausreichend sind, um eine Regierungskrise in Deutschland auszulösen.»

    Der letzte Satz stammt aus der in der BaZ abgedruckten Rede des ehemaligen obersten Verfassungsschützers Deutschlands. Seine unwiderlegte Aussage, dass es in Chemnitz zu keinen «Hetzjagden» gekommen sei, kostete Hans-Georg Maassen das Amt, diese Rede seine Weiterbeschäftigung.

    ….

    Wenn sich der Staatszerfall fortsetzt, kommt es zu bürgerkriegsähnlichen Unruhen, dann der offene Bürgerkrieg, Deutschland würde wieder in ein Mosaik von Kleinstgebilden zerfallen, wie es schon zu Zeiten Heines existierte.

    Ein realitätsfernes Szenario? Keinesfalls. Wenn vorhandene Strukturen nicht Lösungen für die drängenden Probleme der Gesellschaft bieten, wenn sich die Politik mit der richtigen Auslegung des Begriffs «Hetzjagd» wochenlang lahmlegt, wenn keine der etablierten Parteien wenigstens einen Lösungsvorschlag für die Sicherung der Altersrente hat, und die AfD zwar mit Protest – «so nicht weiter, mit denen nicht weiter» – punktet, aber auch keine Alternativen anzubieten hat: dann ist das kein Albtraum in dunkler Nacht.

    Sondern eine durchaus realistische Zukunftsperspektive. (Basler Zeitung)

    https://bazonline.ch/ausland/europa/denk-ich-an-deutschland-in-der-nacht/story/25417013

  129. Noch so ein Pipi Langstrumpf Fan,neben der Nahles.
    „Widdewiddewitt,ich mach diese Welt,so wie es mir gefällt“.
    Sobald es die Heilige Migrationspolitik betrifft,wird plötzlich alles
    möglich und so hin und hergeschoben,bis es passt.
    Kritiker verleumdet,ja sogar ganze Städte und Bundesländer.
    Vor allem, bewusst falsch und mit Lügen übersät. Kritik ist im Keime zu ersticken.
    Der Rechtsstaat und die Demokratie in Deutschland und Europa
    wird mehr und mehr ausgehöhlt.
    Der Wähler ist zwar der Souverän,aber nur noch auf dem Papier.
    Er wird enteignet und entmündigt,aber ich hege die Vermutung,wenn
    dies noch ein wenig so weitergeht, wird halb Europa „brennen“
    Irgendwann ist der Punkt erreicht…

  130. Dass die „Qualitätsmedien“ inklusive GEZ und in deren Gefolgschaft auch Grökaz und all ihre Höflinge gelogen haben, dass selbst Münchhausen vor Neid erblassen müsste, werden 80 Prozent der Deutschen nicht erfahren.
    GEZ, Spiegel, Focus, N-tv und wie sich die Verbreiter von „Nachrichten“ sonst noch nennen, sie werden kein Wort darüber verlieren. So werden einmal mehr die Nutzer alternativer Medien die einzigen sein, die erfahren, was wirklich abläuft in diesem Land.

  131. scheylock 17. November 2018 at 14:11

    na also 17. November 2018 at 12:16
    Leider kann ich Tichys Website nicht lesen, ohne zu lügen. …
    ——–
    Doch, kannst Du !
    Brauchst nur noch einmal auf den Link zu klicken, und schon ist die Nötigung weg.
    ___________________________

    Habe ich gemacht – alles wie vorher, ich stand wieder vor der gleichen Entscheidung.

    Keine Ahnung, wie die das steuern, ein Cookie scheint es nicht zu sein, die werden bei mir erst gelöscht, wenn ich den Browser schliesse. Das habe ich aber seit der letzten Betätigung des Links nicht gemacht. Oder das Cookie verfällt nach ein paar Minuten, wer weiss.

  132. Freya- 17. November 2018 at 11:44
    Breckerfeld: „17-Jähriger“ schlägt mit 10kg Hantel gegen Kopf von Polizistin – Beamtin schwer verletzt

    Politikstube: Keine Angabe der Herkunft – treten, schlagen, spucken, beißen und mit Gegenständen werfen, der Fall dürfte wohl in die Kategorie Multikulti einzuordnen sein.
    —————————

    Warum lassen sich Polizisten in DE immer wieder schlagen? Man hört es immer wieder! Kann es sein dass schmächtige PolizistINNEN diese Barbaren geradezu dazu einladen? Da gab’s doch mal eine Zeit als Polizeianwärter ein körperliches Mindestmaß vorweisen mussten, UND dazu noch eine halbmilitärische Ausbildung erhielten!

  133. na also 17. November 2018 at 12:16

    Leider kann ich Tichys Website nicht lesen, ohne zu lügen. Denn es steht alternativ nur zur Auswahl „Ich unterstütze bereits“. Das mache ich aber nicht, weil ich kein Stammleser bin und nur selten per Link da lande. Ich kann zwar behaupten, Tichy bereits zu unterstützen, würde dann aber lügen.

    Wenn es da alternativ die Möglichkeit gäbe, „später vielleicht“ anzuklicken, müsste ich nicht lügen und würde mich vielleicht tatsächlich zum Stammleser entwickeln. Dann wäre ich vielleicht auch bereit, was zu zahlen.

    So aber nicht. Und da ich nicht lügen will, lese ich auch nicht.

    Sie brauchen nicht zu lügen. Gehen Sie einfach eine Seite zurück und rufen die Seite von Tichy noch einmal auf. Dann erscheint die Fragestunde nicht mehr.

  134. Nicht der erste Fall, in welchem SED- und Stasi-Merkel lügt und betrügt. Die Alte ist schließlich im zweiten linksfaschistischen Regime auf deutschem Boden sozialisiert und hat da Karriere gemacht. Die deutsche Ochlokratie hat sie in das Kanzelbunzleramt katapultiert. Deutschland ist halt nich nur das ehemalige Land der Dichter und Denker, sondern seit langem schon das Land der Idioten an der Wahlurne.

  135. Wie bereits an einigen Stellen gefragt, was ist aus den 2 weiteren Beteiligten geworden? Ganz normales Verhalten der ROT-GRÜNEN Meinungsbildenden Zwangsmedien: Still bleiben, Themen unterdrücken, nicht mehr drüber berichten. Dann hat es der Michel in XXX Wochen vergessen. Und das ist sehr schlimm. In der kurzlebigen Zeit wird nach einigen Tagen ein heute hochaktuelles Thema abgehakt. Dann wundert sich die Bevölkerung nach längerer Zeit, nichts mehr gehört zu haben. So wird der Michel von den Medien und von der Politik erzogen zum Klappe halten. Halt das ALTE SED – SYSTEM!! Sozialismus wir kommen.
    Auf Fake News zum Leid nicht gewollter Parteien, hier die AfD, wird natürlich sofort reagiert. Knüppel raus und drauf, es kann nicht sein, was nicht sein darf. Leute die die Wahrheit sagen sind nicht gewünscht. Leute mit fundierten Kenntnissen sind nicht gewünscht. Die LINKE POLITBRUT gehört verjagt.

  136. @ridgleylisp 17. November 2018 at 15:29
    Freya- 17. November 2018 at 11:44
    Breckerfeld: „17-Jähriger“ schlägt mit 10kg Hantel gegen Kopf von Polizistin – Beamtin schwer verletzt

    Politikstube: Keine Angabe der Herkunft – treten, schlagen, spucken, beißen und mit Gegenständen werfen, der Fall dürfte wohl in die Kategorie Multikulti einzuordnen sein.
    —————————

    Warum lassen sich Polizisten in DE immer wieder schlagen? Man hört es immer wieder! Kann es sein dass schmächtige PolizistINNEN diese Barbaren geradezu dazu einladen? Da gab’s doch mal eine Zeit als Polizeianwärter ein körperliches Mindestmaß vorweisen mussten, UND dazu noch eine halbmilitärische Ausbildung erhielten!

    Ja genau! Die wollen aber keine Armeetypen mehr. Nur noch 150cm Frauen über die unsere Neubürger lachen und NULL Respekt vor ihnen haben.

    Kenne einen der ist der totale große Bodybuildertyp, den haben die bei der Polizei nicht genommen, sein BMI sei zu hoch. Lächerlich. Genau so einer wirkt aber abschreckend, ich hätte ihn sofort eingestellt.

  137. @Eurabier:
    Der Herr Steinzeitmeuer ist für mich seit Langem nur noch unser „Bundeskasper“! Das begann spätestens mit dem angeblich „rassistisch verfolgten“ Fuäballversger und Erdoeahn-Faschisten-Freund Özil l!
    Seitdem erst weiß ich über die linksradikalen Vergangenheit diese Mannes – und er zeigt, dass er diesem Denken treu geblieben ist mit jeder Rede und jeder Handlung!
    Nach unserem Gauckler dachte ich es gehe nicht mehr schlimmer! Nun rechne ich aber damit, dass der nächste BuPrä ein linker Randalierer mit Polizistenmord-Hintergrund wird! Das wäre ein „würdiger“ Nachfolger inunserer volksfeindlichen Präsidentenreine!
    Dass anschließend – etwa um 2025 – ein Mitglied der Moslembridetschaft dann dran ist, ist schon abgemachte Sache! -:))

  138. @ na also 17. November 2018 at 15:10

    Tichy-Seite aufrufen
    kommt mit paywall

    Rücktaste
    Seite ist lesbar da

  139. VivaEspaña 17. November 2018 at 16:32

    Nochmal
    Kommentar wurde verstümmelt

    Tichy Seite aufrufen
    Seite kommt mit Paywall

    Rücktaste
    Seite ist weg

    Vortaste
    Seite ist voll lesbar da

  140. Dafür zahlen wir Zwangsgebühren.

    Heutabend im „dritten“

    Märchenstunde im WDR 20.15 „Leberkäsland“

  141. @Freya- 17. November 2018 at 12:26
    @ Kirpal 17. November 2018 at 12:18
    Freya- 17. November 2018 at 11:03
    Arabische Medien feiern das Urteil, wonach Mohammed nicht als pädophil bezeichnet werden darf: „Historischer Sieg des „Islam im Land der Ungläubigen“

    Daran merkt man auch, wie doof Moslems sind.

    Daran (am Entscheid des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte ) merkt man vor allem wie doof die Europäer sind, vor allem die Deutschen.

    ++++++++++++++++++++++++

    Die Dekadenz der westlichen Gesellschaften passt ins Beuteschema der Raubtierkulturen.
    Ein Reigen.

  142. VivaEspaña 17. November 2018 at 16:32

    @ na also 17. November 2018 at 15:10

    Tichy-Seite aufrufen
    kommt mit paywall

    Rücktaste
    Seite ist lesbar da
    __________________________

    Nein – es ist keine Paywall. Man kann die Artikel ja mit einer kleinen „Falschaussage“ kostenlos lesen. Es ist einfach nur dumme Anmache. Eine Paywall wäre eine saubere Sache, die man akzeptieren muss. Eine einfache Bitte um Unterstützung auch. Bei Tichy fühle ich mich einfach nur verarscht.

    Und nun bitte keine Hinweise mehr, wie man das ganze ohne zu lügen umgehen kann. Ich wusste das auch vorher schon. Ein einfacher Seiten-Reload (Browserfunktion) reicht auch 😉

Comments are closed.