Auf der Website des ASB hat man für Intensivpatienten nur noch ein „Uups“ übrig.

Von RB | In der Flüchtlingskrise verdiente sich der Arbeiter-Samariter-Bund Niedersachsen eine goldene Nase. Soviel Geld, dass sich der ASB-Hannover-Chef Mohamed Abou Taam versucht sah, sich mit 3,5 Millionen Euro unterschlagenen Flüchtlingsgeldern mutmaßlich in den Libanon abzusetzen. Der Hildesheimer sitzt in U-Haft. Für schwerstkranke Rund-um-die-Uhr-Patienten ist aber kein Geld da.  Der ASB Hildesheim steigt aus „wirtschaftlichen Gründen“ aus der Intensivpflege aus, demnächst auch in Hannover.  Mindestens sieben Patienten und 41 Mitarbeiter sind betroffen.

Aus und Schluss!

Wer die Intensiv-Webseite des ASB Hildesheim anklickt, findet folgenden Spruch: „Uups! Leider können wir die Seite nicht finden, nach der Sie suchen“. Für Hunderttausende von Migranten hatte der ASB ab Merkel-Herbst 2015 ein offenes Herz. Er schwamm in Geld und Sympathie. Doch Nächstenliebe und Samaritertum sind offenbar nur ein Wort, wenn die Geldquellen versiegen. Von den Intensiv-Patienten des ASB Hildesheim, die rund um die Uhr gepflegt, verköstigt, medikamentiert, wenn nötig beatmet werden müssen, verabschieden sich die Samariter nun mit einem einfachen „Uups!“

Wie der Ausstieg vonstattengeht, ist skandalträchtig. Zunächst wurde das ASB-Intensivpflege-Angebot Hildesheim geschlossen. Patienten und Mitarbeiter mussten sich zu Jahresbeginn andere Angebote und Arbeitgeber suchen oder zum ASB Hannover wechseln. Unglaublich: Allerdings müssen sich Patienten und Mitarbeiter ab 30. April erneut umschauen, da der ASB Hannover ebenfalls die ambulante Intensivpflege komplett aus seinem Angebot streichen will. Erschwerend kommt hinzu, dass mehrere Mitarbeiter noch Nachzahlungen fordern. Der Verdacht ist virulent, dass sich der ASB von Personal entfrachten will. Verdi ist eingeschaltet.

Das Verhalten des ASB wirft offensichtlich nur ein Schlaglicht auf Probleme in der Wohlfahrtsbranche. Noch Ende 2016  schöpften sie aus dem Vollen. Allein über 20 Millionen Euro „Überschuss“ verfügten die Johanniter. Die willkommensbesoffene Landesregierung hatte die Gelder anscheinend mit vollen Händen und ohne große Kontrolle bereitgestellt. Genug, um den obersten ASB-Flüchtlingshelfer Mohamed Taam gierig zu machen (siehe oben). Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil hatte ihn samt Mitarbeiter bei einem Besuch in einem Hildesheimer Flüchtlingsheim noch über den grünen Klee gelobt.

Das ist fast schon Schnee von gestern. AWO und Diakonie gehören bis heute zu den größten Profiteuren der Asylindustrie. Die EKD spendete gern mal 100.000 Euro für die „Seenotrettung“ im Mittelmeer, um Geflüchtete aus aller Welt nach Europa zu schaffen. Nie hörte man etwa von ihnen den Satz „Sorry, wir schaffen das nicht“.

Wenn es um die Menschen im eigenen Lande geht, zeigen sich  diese Verbände dagegen klamm. In Niedersachsen drohten sie jüngst, wegen zu knapper Finanzierung aus der häuslichen Pflege auszusteigen. Der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste spricht sogar von einem drohenden Kollaps der ambulanten Pflege.

Wie sagte Bundestagspräsident Dr. Schäuble: „Es wird niemandem etwas weggenommen“.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

88 KOMMENTARE

  1. Für alle gilt: Geld ist für angebliche Flüchtlinge unbegrenzt da. Alle anderen brauchen nichts.

  2. Deutsche Intensivpflegebedürftige sind halt nicht schwarz und können nicht über Alltagsrassismus rappen.

    Und die Angehörigen haben auch nicht die Motivation, dem ASB die Hammelbeine gehörig langzuziehen.

  3. […]der ASB-Hannover-Chef Mohamed Abou Taam […]
    Der Hildesheimer sitzt in U-Haft.

    Finde den Fehler im Text.
    Eine kleine Lösungshilfe habe ich fett markiert

  4. Wie sagte Bundestagspräsident Dr. Schäuble: „Es wird niemandem etwas weggenommen“.

    War das nicht Maas, der das gesagt hatte? Ist aber auch egal, die sind ja alle von der gleichen Bande.

  5. Wie sagte Bundestagspräsident Dr. Schäuble: „Es wird niemandem etwas weggenommen“.
    ++++

    Doch!
    Den Steuerzahlern!
    Asylbetrügende Kuffnucken kosten durchschnittlich 30.000 €/Jahr/Kopf!
    Also pro Million Asylbetrüger macht das
    30.000.000.000 € jährlich!
    Das müsste Gollum eigentlich als ehemaliger Finanzminister wissen!

  6. Ach ja…

    Und bei den Johannitern in München räumt sich der Fahrdienst für Pflegebedürftige ein Zeitfenster von vier Stunden ein. Pro Fahrt und immer, auch wenn man die Fahrt schon Wochen im Voraus buchen möchte und ein Fahrzeug ohne med. Ausrüstung genügt.

  7. Zuerst die Altparteien,, dann die EU, dann die Asylforderer, dann das Ausland, dann das Kindergeld ins Ausland, dann die Entwicklungshilfe, danach ganz lange nichts und dann kommt der Deutsche Depp.

  8. Ich sags immer gerne, das gesamte Merkelsystem ist
    auf dem Boden der Aslygewinnler erbaut.
    Es gibt Kohle,dann Merkel gut…
    Allerdings, es sind nicht nur die Gewinnler des ASB,
    wenn man hier alle auflisten würden,könntest 100 Seiten
    voll schreiben.
    Von Kirche,bis zum Bäcker,fast alle verdienen,nur wir Steuerzahler halt
    nicht,uns packt man in die Taschen und will Steuern sehen,da ist der Scholz
    so unerbittlich wie der Teufel,wenn er eine arme Seele in den Fängen hat.
    Aber das Volk wird es schon noch merken,spätestens,wenn die Rezession da
    ist und die Steuern zur Finanzierung unserer güldenen Facharbeiter,nicht mehr ausreicht,
    was glaubt ihr,was dann alles noch so kommt,von der Grundsteuer,bis zur Mehrwertsteuer,
    alles wird sich verteuern,das ist logisch und Mathematisch errechnbar!
    Ein Hoch auf die Berliner Verbrecher,
    allen voran das M.,die für dies alles gut gesorgt hat
    und ein ganzes Volk geschrottet hat,das hat sie gefafft,aber sowas von.

  9. Abschaumpolitik für ein Volk das diesen Irrsinn abnickt.

    Deutschlands Bevölkerung zeigt ein zweites mal,wie abstrakt manipulierbar es ist..

  10. Das_Sanfte_Lamm 26. März 2019 at 16:38

    […]der ASB-Hannover-Chef Mohamed Abou Taam […]
    Der Hildesheimer sitzt in U-Haft.

    Finde den Fehler im Text.
    Eine kleine Lösungshilfe habe ich fett markiert
    —————————-
    Ich hab’s gefunden. Der Hildesheimer ist eigentlich Hildburghausener. 🙂

  11. Dichter 26. März 2019 at 16:42
    Wie sagte Bundestagspräsident Dr. Schäuble: „Es wird niemandem etwas weggenommen“.

    War das nicht Maas, der das gesagt hatte? Ist aber auch egal, die sind ja alle von der gleichen Bande.
    https://www.achgut.com/artikel/niemand_wird_etwas_weggenommen_alle_bekommen_was_ab/P5

    Das war Maas:
    https://www.achgut.com/artikel/niemand_wird_etwas_weggenommen_alle_bekommen_was_ab/P5

    Aber das war fake-news.
    Laschet kündigt Steuererhöhungen an:

    NRW-Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) hat Finanzminister Olaf Scholz (SPD) für seine geplanten Kürzungen der Finanzmittel zur Versorgung von Flüchtlingen scharf kritisiert. „Der Vorschlag des Bundesfinanzministers ist indiskutabel“, sagte Laschet der Düsseldorfer „Rheinischen Post“ (Dienstag). „Wer den Kommunen die Erstattung der flüchtlingsbedingten Kosten der Unterkunft streichen will, provoziert Steuererhöhungen in den Kommunen wegen der Flüchtlinge – und zündelt damit an dem Konflikt, den wir gerade mühsam befrieden konnten.“
    https://www.presseportal.de/pm/30621/4221445

  12. So bitter traurig das Ganze ist – ich hoffe doch wenigstens, dass immer mehr Betroffene aufwachen! – Und jetzt haben wir auch noch das neue EU-Zensur-Gesetz am Hals! Das Zeitfenster, noch das Ruder rumzuwerfen, geht bald zu.

  13. „Soviel Geld, dass sich der ASB-Hannover-Chef Mohamed Abou Taam… […]“

    Ab da kann man eigentlich mit dem Lesen aufhören. „Mohamed Abou Taam“, Chef beim Arbeiter Samariter Bund, das ich nicht lache… Gruß an seinen Clan.

  14. “ Das_Sanfte_Lamm 26. März 2019 at 16:38

    […]der ASB-Hannover-Chef Mohamed Abou Taam […]
    Der Hildesheimer sitzt in U-Haft. “
    ——————————
    Dieser „Samariter“ hatte halt mal eine recht große „Geldbörse“ gefunden und nur bisher vergessen, diese anzugeben …….

  15. Viper 26. März 2019 at 16:47
    Das_Sanfte_Lamm 26. März 2019 at 16:38

    […]der ASB-Hannover-Chef Mohamed Abou Taam […]
    Der Hildesheimer sitzt in U-Haft.

    Finde den Fehler im Text.
    Eine kleine Lösungshilfe habe ich fett markiert
    —————————-
    Ich hab’s gefunden. Der Hildesheimer ist eigentlich Hildburghausener. ?

    Waaas? Das ist ja voll nahtzieh:
    OFFIZIELL – Hildburghausen – Der Landkreis mit dem größten Anziehungspunkt für Patrioten aus ganz Europa!(…)
    ***http://www.tommyfrenck.de/

  16. Irgendwas muss in Hannover im Trinkwasser sein. Von keiner anderen Stadt hört man so viele Skandale in Bezug auf Flüchtlinge, Kriminalität, Genderwahn, Korruption, Bestechung und Klüngelei. Das ist doch nicht mehr normal?!

  17. Viper 26. März 2019 at 16:47
    Das_Sanfte_Lamm 26. März 2019 at 16:38

    Ich hab’s gefunden. Der Hildesheimer ist eigentlich Hildburghausener. ?

    Die Richtung stimmt;
    Ein „Hildburghausener mit libanesischen Wurzeln“ oder ein..äh…jetzt kommt’s wieder…ein…ich halt’s nicht mehr aus….ALLE IN DECKUNG!….ein….„Deutsch-Libanese™“

  18. Letztens hatte der ASB bei uns im links-grün versifften Berlin Friedrichshain einen Stand aufgebaut um Spenden zu sammeln. Hab mir die Geschichte interessiert angehört, die Mappe angeschaut und dann gefragt, ob es nicht der ASB war, der AfD-MdB den Erste-Hilfe-Kurs verweigert. Mit einem süffisanten Grinsen bestätigten mir die beiden Allerbestmenschen das, woraufhin ich einfach wortlos gegangen bin.

  19. AfD gewinnt Prozess gegen Youtube.

    Der Onlinekanal hatte ein Video von Alice Weidel gelöscht, in dem sie bei einer Bundestagsrede (!!) „Messer-Einwanderung“ gesagt hat.

    https://meedia.de/2019/03/26/messer-einwanderung-youtube-verliert-vor-gericht-gegen-die-afd-und-muss-entferntes-video-wieder-online-stellen/

    Das Video von Jan Böhmermann, in dem er Staatschef Erdogan u.a. einen „Zickenficker“ nennt, ist auf diversen Videos auf Youtube zu finden. Ganz ohne Zensur. Ach nee, das lief ja unter „Satire“…

  20. Verwendung von Steuergeldern gibt es viele und sind somit in der Summe Enorm und stellen eine Strafttat dar. Die Steuerzahler werden schon dafür aufkommen, Selbstbedienungsladen BRD, weiter sooo !!!

  21. Die vielen Verstrickungen der Politik in diese Asyl- und Umweltschutzindustrie sind korrupt und kriminell.

  22. Wer dem Mohamed vertraut, dem hat man das Gehirn geklaut.
    Wer weiß, wie viel Dreck am Stecken erst Pro Asyl hat ! huhu ?
    Gutmenschen sind nur so lange gut bis die Förderung läuft und es nicht auf ihre Kosten geht.

  23. @Freya , 17:26
    „… und es NICHT auf ihre Kosten geht“

    ***

    Bingo! 🙂 -> Fluechtlings(tm)-Buergschaften abgewaelzt auf Steuerzahler

    Gehalt/Pension von durch ANDERE verdienten Steuergelder fuer Oberhaeuptling der Gutmenschen -> merkill

  24. Polizei Steinfurt
    POL-ST: Neuenkirchen/Kreis Steinfurt, Betrüger unterwegs/Festnahme Polizei ermittelt

    Neuenkirchen (ots)

    Mit einer der Polizei nicht unbekannten Masche waren Betrüger jetzt in Neuenkirchen unterwegs. Die beiden Afrikaner hatten sich auf ein Online-Verkaufsangebot gemeldet und Interesse bekundet. Der Kaufwert lag insgesamt im sechsstelligen Eurobereich. Die beiden Männer offerierten dem Neuenkirchener dann ein lukratives Geschäft. Sie boten ihm für Zahlung der Kaufsumme Geldscheine an, die zwar zurzeit unbrauchbar seien, aber von den Beiden wieder nutzbar gemacht werden könnten. Wie, dass zeigten sie ihm vor Ort. Dabei gingen sie sehr trickreich vor und gaben dem Opfer schließlich echte Geldscheine. Damit sollten bei dem Neuenkirchener letzte Zweifel beseitigt werden. Jetzt setzte das Duo noch eins drauf: Sie boten dem Geschädigten an, weiteres Bargeld, dass er ihnen übergeben sollte, mit hohen Gewinnen einzutauschen. Am Mittwoch (20.03.2019) sollte es schließlich zu dem Geschäft kommen. Die beiden 38 und 44 Jahre alten Afrikaner erlebten eine Überraschung. Sie wurden im Wohnhaus des Neuenkircheners von der Polizei festgenommen. Der in Belgien gemeldete 38-jährige Haupttatverdächtige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Haftrichter vorgeführt. Der Richter erließ Haftbefehl und ordnete die Untersuchungshaft an.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/43526/4227279

  25. Wie wird man denn eigentlich Geschäftsführer beim ASB?
    ASB= Asylgelder SelbstBedienung
    So kennt man SPD-nahe Vereine.
    Unser „Rechtsstaat“ wird jetzt sicher lückenlos aufklären (nicht).

  26. Hier ein sehr guter Artikel im Cicero über den Mueller-Report in Zusammenhang mit den Medien:

    „Die verbitterten Hoffnungen, die die Medienschaffenden so unverhüllt in ein Scheitern Trumps setzen, werfen außerdem inzwischen ein deprimierenderes Licht auf sie selbst denn auf Trump. Wenn man bei Spiegel Online bereits prophezeit, Trump werde es trotz der Entlastungen in der Russland-Affäre nicht gelingen, die US-Amerikaner zu einigen, dann kommt diese gewagte Prophezeiung eher wie ein trotziges und unsympathisches Flehen um fortgesetzten Zwist und Streit daher.“

    https://www.cicero.de/aussenpolitik/donald-trump-mueller-report-medien-fox-news-washington-post

    Besser kann man es nicht ausdrücken!

  27. Unser aller Liebling Ralf Stegner hört als SPD-Landeschef in Schleswig-Holstein auf.

    Als Fazit meinte er gestern bei NDR2: „In keinem Bundesland sind die Rechten so schwach wie in SH. Das ist ein Verdienst der Nord-SPD.“

    Da weiß man gleich, wo die Prioritäten bei der SPD liegen. Nein, nicht beim kleinen Mann oder Arbeiter, sondern bei Kampf gegen Räääächts. Glückwunsch.

  28. matrixx
    26. März 2019 at 17:50
    Unser aller Liebling Ralf Stegner hört als SPD-Landeschef in Schleswig-Holstein auf.
    ++++

    Sehr schade!
    Er hat den Sozen viele Stimmen gekostet! 🙂

  29. johann 26. März 2019 at 17:33

    Die boten ihm für Zahlung der Kaufsumme Geldscheine an, die zwar zurzeit unbrauchbar seien, aber von den Beiden wieder nutzbar gemacht werden könnten.

    Ah! Der gute alte afrikanische „Wash-Wash-Trick“. Lange nichts mehr von dem gehört. Da issa ja wieder.

    https://www.google.com/search?q=wash+wash+trick

  30. lorbas 26. März 2019 at 16:55

    Klinikskandal in Berlin, beteiligt u.a. der Ehemann von Sawsan Chebli

    Warum muß da sofort an den Araber („Palästinenser“) Aiman Obed denken, der als Leiter der Abteilung Transplantationsmedizin an der Uni-Klinik Göttingen Schmu mit Organtransplantationen trieb? Araber auf den Empfängerlisten nach oben schob, indem er Patientenakten manipulierte?

    Und – festhalten – freigesprochen wurde?

    https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/gericht-faellt-urteil-goettinger-transplantations-prozess-4974240.html

    https://de.wikipedia.org/wiki/Aiman_Obed

    *http://www.pi-news.net/2012/07/gottingen-organhandler-offenbar-muslim/

  31. OT

    Kuffnucken-Kita in Mainz geschlossen.

    Der Moscheeverein vertrete Inhalte der islamistischen Muslimbruderschaft und des Salafismus und stehe damit nicht mehr auf dem Boden des Grundgesetzes, sagte der Präsident des Landesamts für Soziales, Jugend und Versorgung, Detlef Placzek, am 11. Februar zur Begründung der bislang einmaligen behördlichen Schließung einer Kita in Rheinland-Pfalz. In der bislang für 22 Plätze bewilligten Al-Nur-Kita wurden zuletzt 18 Kinder zwischen drei und sechs Jahren betreut.

    https://www.faz.net/aktuell/rhein-main/muslimische-kita-in-mainz-soll-geschlossen-werden-16109238.html

    http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/urteil-mainz-muslimische-kita-wird-nach-extremismusverdacht-geschlossen-a-1259797.html

  32. Nu ja, das Deutsche Vaterland hat viele Jahre stagniert in Sachen Fortschritt… Nun geht es aber schon lange zielstrebig in die Richtung eines Shitholes… Burkina Faso, Uganda oder so. Die Infrastruktur ist bereits da angekommen… Nixx Breitband, nixx gute Brücken und Straßen nixx sichere Stromversorgung, nixx sinnvolle Bildung, alles religiös maßgeschneidert…

  33. @ Leopold 26. März 2019 at 18:10

    Niemand hat so viel Genderforschung und Klimaretter. Das ist doch genug Fortschritt.

  34. Man stelle sich das GEHEULE vor wenn plötzlich nicht mehr die tgl. 500 illegal „Schutzsuchenden“ nach Deutschland kämen PLUS wenn die unrechtmäßig in meiner Heimat Lebenden tatsächlich abgeschoben würden…

    Ein Fanal von Hausvermietern, Arbeitgebern und die Profiteure auf allen Ebenen würde starten… begleitet von den linksextremen MSM… am Ende würden unsere „Volksvertreter“ einknicken… da bin ich mir sicher!!!

  35. matrixx 26. März 2019 at 17:00
    Irgendwas muss in Hannover im Trinkwasser sein. Von keiner anderen Stadt hört man so viele Skandale in Bezug auf Flüchtlinge, Kriminalität, Genderwahn, Korruption, Bestechung und Klüngelei. Das ist doch nicht mehr normal?!

    Sie haben Recht!
    Selbst die Hells Angels (Frank Hanebuth) wurden vergiftet, man hört nichts mehr von denen.

  36. OT
    Habe folgende Mail erhalten. Nachdem mir der Schreiber persönlich bekannt ist, kann es sich um keine Satire handeln.

    OPERATION GAS CHAMBER 2019

    Am Donnerstag den 21.03.2019 wurde die bisher schwerste aller Aerosoloperationen über dem Gebiet der BRD eingeläutet.
    Schwere Megasprayerverbände begannen bereits die Alpenregion und den Alpenkamm massivst zu besprühen, um die Luftmassen, die von dort aus Süden her kommen , zu beeinflussen.
    Der Abendhimmel bestoch durch einen illuminierten Plasmahimmel im Bereich von 180° – 0°,während der Horizon von 0° bis 180° durch eine extrem ungewühnliche Lillafärbung bestoch!
    Am frühen Morgen des 22.03.2019 begann um 0356 im Bereich Würzburg die Operation im Westem mit gezielten SAI unter dem Mond.
    Vor Sonnenaufgang trat dann der schwere KLM Leitverband mit seinen Alliierten Jet Airways, Chemirates, Wizz Air und Easy Jet aus Osten an, wobei der Leitverband die Hauptzielbasis Amsterdam angesteuert hat.
    Im Rahmen dieser HASTY ATTACK wurde der Raum Kassel in einer halben Stunde komplett unterr Gas gesetzt und dies ist wörtlich zu nehmen, da im weitere Verlauf ganze Landstriche unter einem gelbgrauen Gasnebel lagen, der keine Spur von Feuchtigkeit hinterließ!
    Es kann davon ausgegangen werden, daß in großer Höhe entweder von einer Rakete oder einer Plattform im All in ca.80km Höhe eine Particlebomb mit extremer Breitenwirkung gezündet wurde, die den Himmel in einen unnatürlichen,extremst hellen Plasmahimmel verwandelt haben!
    Am nördlichen und östlichen Horizont war tagsüber ein schmutzig brauner Smogschleier zu sehen, der am Abend unnatürlich lilla zu leuchten begann!

    Am Samstag war die gesamte Region unter Gas mit sehr schlechter Sichtweite.

    Es häuften sich gesundheitliche Probleme wie Atemnot, Schwindel, totale Kraftlosigkeit,Kopfschmerzen und vieles mehr….doch die Ursache will vom Mainstream nicht zur Kenntnis genommen werden…..es zerstört das vorherrschende Weltbild…!

    Es fiel auf, daß der Mond im Bereich des Horizontes, sowohl auf als auch untergehend, extrem groß und hell erschien!

    Rein zufällig konnte man auf gewissen Seiten lesen, daß angeblich ein Asteroid zwischen Mond und Erde durchgeflogen sein soll, dessen Entfernung deutlich geringer war als erwartet….super, was man sich so einfallen lässt, um militärische Experimente so zu vertuschen…..

    Unmittelbar nach dem Angriff stieg im Raum Kassel eine Piper 31 der Firma Geocart Herten auf, die dann stundenlang den Bereich gescannt. hat.
    Weiter südlich war eine Cessna 340 mit einer Zulasung aus Österreich am scannen……..man denke sich seinen Teil!

    Hier zunächst die Videos zum 21. und 22.03.2019:

    https://www.youtube.com/watch?v=s1VEn0QqXJc&pbjreload=10

    https://www.youtube.com/watch?v=qHOvo8IbAt4
    __________________________
    Von einer Bekannten vom Bodensee erhielt ich aufgrund meiner Mail folgende Nachricht:
    Das bestätigt meine Vermutung, dass auch hier übelste Sachen abgelaufen sind! Seit Mittwochabend bin ich platt, den Donnerstag mit schlimmster Bronchitis, die sich steierte, ich habe 3 Nächte gejault, Sonntag war ich komplett platt, gestern war ich draussen, bekomme abends einen Hustenanfall, der schwere Symtome von Asthma hatte.

  37. Unsere „Flüchtlinge“ die meist keine sind (..weil sie in der Regel keinen vollumfänglichen Schutzstatus bekommen sondern nur einen subsidiären oder gar eine Duldung, was quasi gleichbedeutend ist mit Mama Merkels „nun sind sie halt da“) lassen wir uns jährlich einen hohen Milliardenbetrag kosten.

    Für verarmte Rentner am Existenzminimum, für alleinerziehende Hartz-Bezieher, für die Sanierung von Kitas und Schulen, für Pflegeheime, für Obdachlose, für Tierheime usw. ist nichts da.

    Für illegale Grenzübertreter und importierte, ungebetene Probleme aus Drittwelt-Staaten haben wir plötzlich viele Milliarden.

    Für die eigenen Leute und unsere hiesigen Probleme jedoch nicht.

    Krank. Einfach nur krank.

  38. matrixx 26. März 2019 at 16:54
    „Soviel Geld, dass sich der ASB-Hannover-Chef Mohamed Abou Taam… […]“

    Ab da kann man eigentlich mit dem Lesen aufhören. „Mohamed Abou Taam“, Chef beim Arbeiter Samariter Bund, das ich nicht lache… Gruß an seinen Clan.
    —————————

    Auch meine Reaktion!
    Aber so ist’s: Moslems übernehmen ja schon lange in DE.
    DANKE, FRAU MERKEL!

  39. matrixx 26. März 2019 at 17:00
    Irgendwas muss in Hannover im Trinkwasser sein. Von keiner anderen Stadt hört man so viele Skandale in Bezug auf Flüchtlinge, Kriminalität, Genderwahn, Korruption, Bestechung und Klüngelei. Das ist doch nicht mehr normal?!
    ———————–

    Was Wunder! NI ist ja ein SPD-Sumpf!. Gibt es ein SPD-Land wo noch etwas richtig läuft?

  40. Ihab Kaharem -Nazi- 26. März 2019 at 18:36

    Bei Vice kotzen sie ja richtig ab.
    :mrgreen:

    Dabei galt und gilt:
    Wer mit den Angels in der OK nichts zu tun haben will, der bekommt mit denen auch nichts zu tun, die stellen sich nicht hin und ziehen Handys ab, schubsen keine alten Leute wegen einer Handtasche um und treten keinen ins Koma wenn er guckt.

  41. harzerroller 26. März 2019 at 18:12

    Aus dem BILD-Link:
    „Die Täter: Laut der Prostituierten oft junge Männer, die Spaß daran hätten, Leute zu quälen, die anders sind.“

    Spannende Formulierung für den Elefanten im Raum. Verantwortungsabweisend und infantil. Demokratie-unfähig. Jetzt zurück zur Hetze gegen die AfD, die so tut als hätte sie die Entwicklung schon immer gewusst.

  42. @ nicht die mama 26. März 2019 at 19:01
    Ihab Kaharem -Nazi- 26. März 2019 at 18:36

    Hells Angels in DE sind heutzutage vor allem in türkischer Hand!

  43. Diakonie +https://de.wikipedia.org/wiki/Diakonie_Deutschland_%E2%80%93_Evangelischer_Bundesverband
    Brot für die Welt +https://de.wikipedia.org/wiki/Brot_f%C3%BCr_die_Welt
    Johanniter +https://de.wikipedia.org/wiki/Johanniter_GmbH
    Alle Drei ev. Kirche.

    +++++++++++

    Caritas, Malteser, Kolpingwerk Kath. Kirche

    Zwischen den Evangelen u. Katholen findet seit Jahrzehnten
    ein Wettbewerb statt, wer am beliebtesten bei den linken
    Medien sei. Es sind eindeutig die Evangelen, weil die schon
    rd. 500 Jahren eng mit der Politik u. Medien verfilzt sind;
    siehe auch Bismark, Preußenkönige u. -kaiser; Bertelsmann.

    „“Deutschland wird von Protestanten regiert: Frank Walter Steinmeier, Bundespräsident, ist Anhänger der evangelisch-reformierten Kirche, sein Amtsvorgänger Joachim Gauck war gar evangelischer Geistlicher. Angela Merkel, Bundeskanzlerin, Tochter eines Pastors, hielt vor der Wahl Gaucks eine Rede über den politischen Protestantimus. In der engeren Wahl für das Bundespräsidentenamt standen 2012 übrigens noch weitere Protestanten: der evangelische Theologe Wolfgang Huber, die ehemalige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland Margot Käßmann und die Grünen-Politikerin Karin Göring-Eckhardt, ebenfalls sehr engagiert in der evangelischen Kirche. In den Anfangsjahren der Bundesrepublik wäre diese einseitige konfessionelle Ausrichtung in den höchsten Staatsämtern undenkbar gewesen, heute stört sich niemand mehr daran.

    Die Rheinische Post kommentierte dieses Phänomen 2015 so: »Zum moralischen Habitus der evangelischen Republik gehört auch ein Hang zu Besserwisserei und Empörung.« Das passe doch sehr gut zu den Deutschen.““
    https://www.g-geschichte.de/plus/konfession-gegenreformation/

    VON BISHER 12 BUNDESPRÄSIDENTEN WAREN 2 KATH.:
    LÜBKE u. TAUFSCHEINKATHOLE WULFF, der so gerne über
    ev. Kirchentage tingelte, um sein Buch übers Wiederaufstehen,
    nicht zu verwechseln mit Auferstehung Jesu, zu vermarkten.
    Seine zum 2. Mal Ex-Kebsfrau Betty Körner ist ev. Nachdem er
    die Untreue wieder zurücknahm heirateten sie vor einem ev. Altar.
    Damit ist er Bigamist für die Kath. Kirche, denn sie erkennt ev.
    Kirchenhochzeiten an.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Heinrich_L%C3%BCbke

    Christian Wulff nach kirchlicher Hochzeit mit seiner Bettina im Glück
    +https://rp-online.de/…/christian-wulff-nach-kirchlicher-hochzeit…
    22.10.2015 „Ganz oben – ganz unten“, nannte Christian Wulff das
    Buch über seinen Absturz als Staatsoberhaupt.

    Bettina Wulff: Kirchliche Hochzeit war wichtig – WELT
    Sieben Jahre nach der standesamtlichen Trauung 2008
    14.06.2017 – München/Hannover – Bettina Wulff (43) ist froh,
    ihren Mann nach ihrem Liebes-Comeback vor zwei Jahren
    kirchlich geheiratet zu haben – RTL

  44. Schlimme Szene in Dortmund: „Jugendliche“ treten Rollator weg und stoßen Seniorin zu Boden

    Hier kamen ihr aus dem Durchgang zur U-Bahnhaltestelle „Scharnhorst Zentrum“ etwa acht Jugendliche entgegen. Aus der Gruppe heraus trat jemand zunächst den Rollator der Frau um. Dann stießen zwei Jugendliche die Dortmunderin zu Boden.

    Als die 85-Jährige dort lag, kamen ihr zwei ältere Männer zu Hilfe. Die Jugendlichen pöbelten auch diese beiden an, verließen dann jedoch den Bereich. Die Männer halfen der Frau auf und brachten sie zum nächsten Bus. Erst später, als sie zu Hause war, bemerkte sie nach Darstellung der Polizei Schmerzen.

    Die Jugendlichen sollen 16 bis 18 Jahre alt gewesen sein. Sie hatten dunkle bis schwarze Haare und waren dunkel bzw. schwarz gekleidet.

    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/jugendliche-dortmund-scharnhorst-kicken-rollator-stossen-frau-boden-11886344.html

  45. Nicht nur Patienten, auch hauptamtliche Mitarbeiter, außer Geschäftsführern und Abteilungsleitern, sowie viele ehrenamtliche Helfer können ein Liedchen von der ach soo sozialen Organisation singen.
    Unbezahlte Überstunden, Bezahlung auf unterstem Niveau, Kungelei mit Gewerkschaften und Justiz, menschen-verachtende Dienstpläne, abperlende Mitbestimmungsrechte,….
    Der Slogan an ASB-Autos „Wir helfen hier und Jetzt“ müsste ergrenzt werden mit mit – „unseren Vorständen und Funktionären“. Kein Wunder, wenn über Personalmangel geklagt wird.
    Und leider, ist dieser „Arbeiter“ Samariter-Bund keine Ausnahme unter den „Hilfs“Organisationen.
    Gesundheitswesen, Rettungsdienst, Altenpflege/Betreuung gehören in staatliche Hand. Weder in profitorientierte Privathand, noch zu Organisationen mit Wasserkopf und deren Finanzierung von Sozialbetreuern für Menschen aus aller Welt.

  46. Der Merkel-Coudenhove-Kalergi-PlanPlan geht auf.
    Für hunderttausende Fluchtsimulanten werden Grenzen, Türen, Herzen und Geldbeutel geöffnet.
    Millionen Weitere werden folgen.
    Derweil werden die, die schon länger hier leben sukzessive abgeschafft, wenn sie als Steuervieh nicht mehr von Nutzen sind.

    Ungeborene Kinder werden demnächst bis zum 9. Monat vernichtet,
    Rentner finden ihren Alterssitz auf dem Campingplatz und müssen ihren Lebensunterhalt mit Dosensammeln bestreiten,
    Schwerstkranken und Hilfsbedürftigen wird die Pflege entzogen.
    Wer jemals Intensivpatienten pflegen musste, weiß welche Belastung (psychisch, physisch, finanziell, zeitlich) dies für alle Familienangehörigen ist.

    Aber was jammere ich eigentlich?
    Uns geht es ja so gut!
    Wir sind ja alle so reich!
    Und wir leben im besten Toitscheland aller Zeiten!

    So jetzt gehe ich kotzen….

  47. Deutschland ist zur Kloake verkommen. Mehr fällt mir dazu nicht ein! 🙁
    Die AfD ist, bei all ihren Schwächen, unsere allerallerletzte Hoffnung — und die stirbt bekanntlich zuletzt!

  48. Laubfrosch2 26. März 2019 at 19:53
    Deutschland ist zur Kloake verkommen. Mehr fällt mir dazu nicht ein! ?
    Die AfD ist, bei all ihren Schwächen, unsere allerallerletzte Hoffnung — und die stirbt bekanntlich zuletzt!

    Die Karre steckt zu tief im Dreck. Vor 20 Jahren hätten schon die Weichen gestellt werden müssen (Anti-Globalisierung).

  49. … wenn man Mohamed heisst, darf man sich ja garnicht selbstlos für die bedürftigen Kuffar einsetzen! Da wird sonst Allah sehr böse! Ein Mohamed auf Erden muss der Handlungsweisen folgen, die ihm einst der Gesandte der Finsternis mit dem Krummschwert vorgelebt hat!

  50. OT.

    Die FeindBild berichtet wieder positiv über Donald Trump. Hat NWO einen Befehl erlassen und findet ihn plötzlich gut? Wem gehört eigentlich die FeindBild?

  51. Die größten Versager machen in unserem Land Politik und noch größere Versager wählen sie oder denken, dass wählen nicht nötig ist weil sich eh nichts ändert.
    Versucht es doch mal mit der „Alternative für Deutschland“!

  52. Bin aus dem Drecksverein letztes Jahr ausgetreten, nachdem die für die AfD keine Erste-Hilfe-Kurse organisieren wollten. War gut so.

  53. Das klingt Alles so grausam für Schwerbehinderte, ich hatte einen Hinterwandinfarkt, während meiner Bypassop einen Schlaganfall, muss fünfmal am Tag Insulin spritzen, und wenn mir das Alles zuviel wird, dann nehme ich meine Glasbehälter Insulin aus dem Kühlschrank und mache die letzte Reise.

  54. Der Spitzenkandidat der Brandenburger SPD für die Europawahl, Simon Vaut, hat falsche Angaben zu seinen Wohn- und Lebensverhältnissen gemacht. Das berichtet der private Fernsehsender SKB aus Brandenburg/Havel. Demnach hat der 40 Jahre alte gebürtige Hamburger gar nicht wirklich in der Havelstadt gewohnt, s……

    ——–
    Gebürtiger Hamburger, wie Merkel, was will man da erwarten ?

  55. Wo käme man denn hin, wenn man allen Pflegebedürftigen helfen wollte?
    Und erst recht den intensiv Pflegebedürftigen …
    Sollen sie doch sehen, wie sie zurechtkommen!
    Sterbehilfe gibt es jedenfalls nicht, basta!

    Die Ossis machen es in vielen Regionen doch vor, dass man ohne ausreichend viele Fach- und Hausärzte und demzufolge ohne notwendige Arzttermine klarkommt. Da wird eben etwas länger gelitten und etwas früher gestorben. Wer früher stirbt, ist länger tot.
    Auch so kann man Wettbewerbe gewinnen.

  56. Für schwerstkranke Rund-um-die-Uhr-Patienten ist aber kein Geld da. Der ASB Hildesheim steigt aus „wirtschaftlichen Gründen“ aus der Intensivpflege aus, demnächst auch in Hannover. Mindestens sieben Patienten und 41 Mitarbeiter sind betroffen.

    ——
    Eine Intensivpflege kann nie wirtschaftlich sein, nur Menschlich und human !

  57. Maria Koenig
    26. März 2019 at 21:51
    Das klingt Alles so grausam
    —–
    Nein, nicht so schnell aufgeben.
    Wenn Sie Mitglied im ASB sind und keine Hilfe bekommen, müssen Sie das beanstanden. Sie haben Recht auf Hilfe.
    Reden Sie mit Ihnen Vertrauten, wenn Sie welche haben. Schildern Sie Ihre Situation.
    Aber geben Sie nicht auf.
    Sie haben die Kraft, hier auf Ihre Situation aufmerksam zu machen, dann haben Sie auch die Kraft, Ihre Rechte zu fordern.
    Alles Gute für Sie.

  58. Jahrelang habe ich gespendet für den ASB keine Vermögen, aber immerhin nach meinem Ermessen viel. Nach Bekanntwerden von der geleisteten Hilfe für Deutsche und Eindringlinge habe ich gekündigt, was allerdings erst nach vielen Schreinereien und Ärger gelang, auf Email und Briefkündigungen wurde überhaupt nicht reagiert, erst nach brieflicher Kündigung per Einschreiben mit Rückantwort und ankündigen mit einem Anwalt wurde der Austritt aus diesem Verein bestätigt. So sehen die ach so hilfsbereiten Absahner aus, nie wieder einen Cent für solche Vereine.

  59. Patrioten!

    Kennt ihr noch den geflügelten Spruch?

    Ein gesundheitlicher Schicksalsschlag, das ist hart!
    Dann noch die Arbeiter Samariter, das ist bitter!

  60. Das Gesundheits-Unwesen der BRD bricht ohnehin definitiv zusammen, und zwar schon bald. Ich kann das beurteilen, da ich beruflich in dieser Branche tätig bin und alle Tatsachen hinter den Kulissen kenne.

  61. Bestimmte Impfstoffe in Deutschland werden richtig knapp. So ist der Impfstoff gegen Tollwut so gut wie gar nicht mehr zu bekommen. Und auch Hepatitis A und B sind rar („momentan nicht lieferbar“). Das liegt wohl eher nicht daran, dass die Deutschen plötzlich mehr Fernreisen unternehmen. Eine Apothekerin meinte, das sei ja logisch bei den vielen Menschen, die hier dazugekommen sind.
    Für meine Ohren eher nicht logisch oder haben die etwa ins Gesundheitssystem eingezahlt? Steuern, sonstige Leistungen für Deutschland? Arbeiten sie oder tragen auf irgendeine (positive) Art zu unserem Gesellschaftssystem bei? Tollwut verläuft immer tödlich und ich kann nun sehen, wie ich an diesen Impfstoff für meine Tochter herankomme. Die will übrigens nach Indonesien, um Sozialarbeit zu leisten (!)….Aber wir sind ja auch nur (lästige) Kuffar.

  62. Das Bernhard-Nocht-Institut für Tropenmedizin (BNITM) in Hamburg erhält übrigens 7,6 Millionen Euro, um eine neue Malaria-Therapie bei Kindern in Afrika testen zu können. Diese weiterentwickelte Medikamenten-Therapie sei erforderlich, bevor Malariaerreger Resistenzen entwickeln. Dieses Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mitfinanziert (Pressemitteilung vom 12.3.2019). Sind alle Steuerzahler damit einverstanden? Etwa nicht? Tja, Pech, wird trotzdem gemacht. Deutschland – der Arzt der ganzen Welt!

Comments are closed.