Die Identitären machten mit einem großen Banner auf einer Brücke in Stuttgart auf die desaströse Asyl-Politik in Baden-Württemberg aufmerksam.

Zu einer spektakulären Protestaktion versammelten sich am Samstagmorgen Aktivisten der Identitären Bewegung (IB) aus Schwaben vor dem Innenministerium in Stuttgart, um auf die desaströse Abschiebepolitik des baden-württembergischen Innenministerium aufmerksam zu machen.

Vor dem Gebäude des Ministeriums legten die Aktivisten zahlreiche Aktenordner ab. Darin vermerkt sind die vielen Attentäter wie Ali B. oder Amri, bei denen eine Abschiebung versäumt wurde. Diese Versäumnisse mussten unzählige Menschen mit dem Leben bezahlen.

Begleitet wurde dieser Protest zeitgleich von einer Banneraktion auf einer nahegelegenen Brücke. Darauf zu lesen war für die vorbeifahrenden Autofahrer „Hupen für Abschiebungen“. Dieser Aufforderung kamen unzählige nach. Ein regelrechtes Hupkonzert ertönte bis zum Innenministerium.

Anlass dieser großangelegten Protestaktion waren die aktuellen Abschiebezahlen aus Baden-Württemberg, die diesen Namen wahrlich nicht verdienen. Laut dem Ausreisezentralregister gab es Ende 2018 25.457 Ausreisepflichtige. Fast ein Drittel der 8.974 versuchten Abschiebungen scheiterten. Vollzogen wurden die Abschiebungen nur bei 3018 Personen. Damit bleiben 88 Prozent der Ausreisepflichtigen im Land.

Die Identitäre Bewegung Deutschland hat angekündigt, ungeachtet der Diffamierungskampagne der Medien gegen den österreichischen IB-Chef Martin Sellner (PI-NEWS berichtete) auch weiterhin mit Zahlen, Fakten und kreativen gewaltfreien Aktionen unermüdlich auf die verfehlte Abschiebepolitik hinzuweisen. Die IB Deutschland fordert die Tendenzwende hin zu einer Politik der gezielten Remigration von Menschen ohne Bleiberecht.

Weitere Fotos der Aktion:

image_pdfimage_print

 

83 KOMMENTARE

  1. Fast ein Drittel der 8.974 versuchten Abschiebungen scheiterten.
    ==============================
    Hat doch kürzlich im Fernsehen ein Polizist gesprochen. Die Abzuschiebenden werden vorher angeschrieben. Z. B. „Sie werden am 10. April um 8.00 abgeschoben“. Dann kommt die Polizei mit der ganzen Begleitmannschaft und niemand ist da. Ausgeflogen, die Schutzsuchenden. Bei so viel Dummheit und Naivität muss man schon wieder lachen – nur nicht über solch üble Verschwendung von Steuergeldern. Aber bei den Goldstücken spielt ja Geld bekanntermaßen keine Rolle.

  2. Gibt es eigentlich Statistiken, darüber welche Autos Biodeutsche und Migranten früher und heute fuhren? Darüber könnte man jetzt auch Rückschlüsse ziehen, wie sich die ökonomischen Verhältnisse in Deutschland der Familien Meier und Müller auf der einen Seite und auf der Familien Miri, Öztürk und El-Zein in den letzten Jahrtehnten entwickelt haben und das trotz der Tatsache, dass Müllers, Meiers und Schmidts in der Regel nach wie vor sozialversicherungspflichtig beschäftigt und die Familen Miri, Öztürk überdurchschnittlich häufig Hartz IV Empfänger sind.

  3. Für Frau Dr Merkel ist praktisch jeder, der einen Löffel in der Hand halten kann und sich nicht füttern lassen muss, ein Talent.

    Mit ihrer Vorgeschichte hat sie Hochachtung vor Jedem, der mit Messer und Gabel essen kann…

    und da sie bekanntlicherweise auf kein einziges Talent verzichten möchte …

    Wieso Abschiebungen?

    Mit ihrem Narrenkabinett voller psychisch Gestörter, Verwachsener und Behinderter zeigt sie, dass sie es mit der Inklusion und der Förderung geistig Minderbemittelter ernst meint.

    Nur böse Zungen folgern, daß sie sich mit betont Unfähigen umgibt, um selber zu glänzen.

  4. Tolle Aktion!
    Vermutlich wird die IB aber – im Vorfeld mit massiver und verlogener Propaganda – alsbald verboten werden. Das GRÜNE REICH kann Bestrebungen gegen den Moslemansturm nicht dulden und die unverschämte Nazikeule wird geschwungen werden bis kein Auge mehr trocken bleibt, obwohl der Moslemtsunami letztlich ähnlich wahnwitzige Zustände wie im 3.Reich – etwa den anti-zivilisatorischen Judenhass – hervor bringen dürfte und Deutschland dann abermals auf der Seite des absolut Bösen stehen wird. Das links-reaktionäre Gutmenschen-Biotop ficht das natürlich nicht an.

  5. D Mark 31. März 2019 at 13:39

    @ Gonger
    Die AfD hat sich die schlechten Umfrageergebnisse aber auch zu recht selbst zuzuschreiben, denn eine Luftpumpen AfD braucht kein Mensch!
    ———–
    Das ist hier oben bei uns auch so. Grauenhaft! Aber WIR wählen die selbst wenn die Gartenzwerge als Kandidaten aufstellen würden… Warum kann ich bei der EU-Wahl keinen Grenzschützer Orban oder die dänische De-Integrationsministerin Inger Stjoberg wählen. Oder Salvini?

  6. D Mark 31. März 2019 at 13:39

    Die Anti-AfD Hetze von Berufslügner Kamann braucht kein Mensch, schon gar nicht hinter einer Bezahlschranke.

  7. Genial-kreative Aktion,

    so erreicht man mit minimalem Aufwand maximal viele Menschen und das Feedback simultan während der Aktion obendrein.

    Noch wichtiger aber, alles gewaltfrei, keine Pöbelei, sondern intelligent, witzig und kreativ, das kommt bei den Menschen an. Im Gegensatz zu Linken ANTIFA Demos, wo Drogenjunkies , Säufer, Schläger und Schreihälse Angst und Schrecken verbreiten.

  8. Aber ausgerechnet davon gibt s kein Video?
    Eines, auf dem man das Hupkonzert hätte hören können?

    Hmmm….bisschen seltsam, nicht?

  9. D Mark 31. März 2019 at 13:37

    Gibt es eigentlich Statistiken, darüber welche Autos Biodeutsche und Migranten früher und heute fuhren?
    ————
    Keine Statistik aber mein Vater konnte im Alleingang seine Familie ernähren, ein Haus bauen und fett 4 Wochen am Stück auf dem Bauernhof an der Nordsee Urlaub machen. Das war nicht das Ritz aber o.k.
    Als „Auto“ gab’s wahlweise den geliehenen Ford 17M mit der Rückbank VORNE, den damals (heute ebenfalls undenkbar) unverwüstlichen Opel als Opel noch Opel war = Kadett, später Ascona und als Krönung das Schlachtschiff ‚Admiral’…

  10. Heisenberg73 31. März 2019 at 13:46

    D Mark 31. März 2019 at 13:39

    Die Anti-AfD Hetze von Berufslügner Kamann braucht kein Mensch, schon gar nicht hinter einer Bezahlschranke.

    Alle Nachrichtenportale haben mittlerweile die Paywall fest installiert. Egal wo man hinkommt. Auch die regionalen Tageszeitungen. Allerdings ist das Internet-Publikum weitestgehend Paywall-resistent.

  11. Gegen die AfD wirken meiner Meinung nach momentan mehrere Kampagnen bzw. Trends, die zu sinkenden Umfragen geführt haben (Nur Aufzählung, kein ranking):

    1) Die mögliche „VS Beobachtung“
    2) Die angebliche „Spendenaffaire“
    3) Der Chaos Brexit
    4) Das Totschweigen der Masseneinwanderung und Ausländerkriminalität in den Medien
    5) Der mediale Klima- und Grünenhype in den Medien
    6) Der abgeflaute Streit innerhalb der GroKo

    All das zusammengenommen schlägt sich die AfD mit 13% sogar noch recht tapfer. Ich stimme zu, dass die AfD mit einer Luftpumpentaktik nicht weiterkommt. Sie muss Alarm schlagen. Mir ist das auch etwas zu behäbig geworden in letzter Zeit. Facebook und Bundestagsreden schön und gut, aber die Themen setzen momentan leider die Grünen mit Hilfe der Lügenpresse.
    Deswegen begrüße ich auch solche Aktionen des IB.

  12. Greta Thunberg hält Rede bei Verleihung der „Goldenen Kamera“.

    Thunberg:
    „Prominente, Film und Popstars stellen sich gegen alle
    möglichen Ungerechtigkeiten in der Welt, aber engagieren sich nicht für Umwelt und Klimaschutz, weil sie dann nicht mehr um die Welt fliegen könnten um ihre Lieblingsrestaurants, Strände und Yogakurse zu besuchen“.
    (Alle klatschen !)

    Im Video ab Minute 4:00
    https://www.youtube.com/watch?v=29k-f9K0NmQ

  13. Mark 31. März 2019 at 13:32
    Der neueste Trendsport: Mit Luxusautos die Autobahn blockieren.

    https://www.focus.de/panorama/welt/bei-stuttgart-hochzeitsgesellschaft-blockiert-a81-mit-luxus-autos-und-filmt-entstehenden-stau_id_10527109.html

    Gibt es eigentlich noch Biodeutsche, die Luxusautos haben?

    Xxxxxxxxxx

    Viele dieser Protzkarren sind sicher bloß geliehen.
    Ich frage mich hingegen schon, wie haben diese oft Unterbelichteten den Lappen geschafft.
    Mit besonderer Unterstützung der durchmischten Gesellschaft? Wieviele Clanaffine Prüfer gibt es bereits? Fahrschulen ja zur Genüge.
    Oder einfach irgendwie gekauft den Wisch?

  14. Vorsicht!!! synchrones Hüpfen einer größeren Gruppe auf einer Brücke kann allerdings katastrophal enden,bis hin zum Brückeneinsturz

  15. Die Jungs und Mädels von den Identitären haben meine volle Zustimmung.
    Super Aktion mal wieder!

  16. D Mark 31. März 2019 at 13:32
    Der neueste Trendsport: Mit Luxusautos die Autobahn blockieren.

    https://www.focus.de/panorama/welt/bei-stuttgart-hochzeitsgesellschaft-blockiert-a81-mit-luxus-autos-und-filmt-entstehenden-stau_id_10527109.html

    Gibt es eigentlich noch Biodeutsche, die Luxusautos haben?

    Das ist reine Mathematik;
    Man muss rechnen, bei wem netto zum Leben mehr bleibt.
    Beim deutschen Arbeitnehmer, dessen Finanzen vom Staat lückenlos überwacht werden oder der orientalischen Sippe, die neben dem Bezug von H4 und Kindergeld idR noch eines der üblichen Kleingewerbe betreibt, wie einen Mikroimbiss, den Handyshop, das Internetcafé oder ein Wettbüro, worüber die Einnahmen aus den Geschäftsbereichen Frauen, Waffen, Drogen für die Sippe legalisiert werden.
    Ich habe im Bekanntenkreis zwei die recht teure Autos fahren, die keine Firmen- oder Dienstautos sind, für die allerdings andere Dinge zurückstehen müssen.

  17. Tritt-Ihn 31. März 2019 at 13:58

    Greta lügt auf offener Bühne. Promis setzen sich seit Jahrzehnten für Umweltschutz ein. Anstatt die Göre auszubuhen, klatschen die ihr auch noch zu. Massenidiotie.

  18. Fremder.im.eigenem.Land 31. März 2019 at 13:43
    Mööööööööööööp! Möööööööööööp!

    Da ich kein eigenes Auto habe, fahre ich mit
    einem Taxi zur Demo, wenn es eine in Hannover gibt.
    Mööööööööööööp! Möööööööööööp!

  19. Diedeldie 31. März 2019 at 13:58
    […]
    Ich frage mich hingegen schon, wie haben diese oft Unterbelichteten den Lappen geschafft.

    Ich persönlich halte es für komplett ausgeschlossen, dass auch nur eines der Mitglieder der Araber-, Türken-, Kurden- oder Libanesenclans jemals eine Fahrschule in Deutschland von innen gesehen hat.

  20. An Das_Sanfte_Lamm

    Gibt es eigentlich noch Biodeutsche, die Luxusautos haben?

    Besser wäre die Frage „Gibt es eigentlich noch Biodeutsche?“

  21. Ihab Kaharem -Nazi- 31. März 2019 at 14:04

    Besser wäre die Frage „Gibt es eigentlich noch Biodeutsche?“

    Mich.

  22. Tritt-Ihn 31. März 2019 at 13:58

    Surreal. Funke-Mediengruppe/Correctiv/Soros-Ideologie, im zwangsfinanzierten Fernsehen gesendet.
    Zwangs- und steuerfinanzierte Lakaien applaudieren stehend einem geschminkten Kind, was Banalitäten äußert. Und fühlen sich ernsthaft als höherstehende Menschen.

  23. @ Ihab Kaharem -Nazi- 31. März 2019 at 14:04

    Besser wäre die Frage „Gibt es eigentlich noch Biodeutsche?“
    ***
    Mich

  24. Ich wüßte gern mehr.

    „Haftbefehl erlassen
    18-Jährige stirbt bei Gewalttat in Schwäbisch Gmünd

    Der 23-jährige geständige Tatverdächtige wurde aufgrund einer psychischen Erkrankung in ein Krankenhaus gebracht. In seiner Vernehmung gab der Mann zu, auf die 18-Jährige eingestochen zu haben. Zum Tatzeitpunkt befanden sich mit der 18-jährigen Deutschen zwei Männer in einer Wohnung. Einer davon war der 23-jährige Deutsche. Der zweite Mann – ein 24-Jähriger – sei ein Zeuge, hieß es.“
    https://www.focus.de/panorama/welt/haftbefehl-erlassen-18-jaehrige-stirbt-bei-gewalttat-in-schwaebisch-gmuend_id_10527752.html

    .

  25. In der „Mainstream“-Presse ist kein Pieps über diese Aktion zu finden. Selbst nicht unter Zuhilfenahme eines supraleitenden Elektronenmikroskopes.

  26. Selberdenker 31. März 2019 at 13:55

    Hupen ist Lärm. Lärm ist negativ besetzt.

    Das ist Bunt auch.

    Wer nicht hupt, der ist für Cholera!*
    Mööööööööp!

    *Okay, der war schlecht. 🙁

  27. Heisenberg73 31. März 2019 at 13:56

    Gegen die AfD wirken meiner Meinung nach momentan mehrere Kampagnen bzw. Trends, die zu sinkenden Umfragen geführt haben
    —-
    …dazu kommt der aktuelle Thunfisch-Hype, daß die AfD offensichtlich keinen vernünftigen Steuerberater haben und natürlich der Schwiegermutter-Typ Habeck.

    Ihab Kaharem -Nazi- 31. März 2019 at 14:04

    Gibt es eigentlich noch Biodeutsche, die Luxusautos haben?
    Yeap, einen Bulli.

  28. NieWieder 31. März 2019 at 13:38
    Gute Aktion!
    Hat jemand gewagt zu hupen? Ich fürchte leider eher nicht.

    Also im Text oben steht jedenfalls genau das. Es haben eine Menge Autofahrer von dieser Form des Protestes Gebrauch gemacht. Übrigens finde ich diese intelligenten Flashmobartigen Aktionen besser und nachhaltiger, als in irgendwelchen Fußgängerzonen sinnfreie Dialoge mit meist potenziell politischen Gegnern zu führen, die eh nicht wirklich an einem Gedankenaustausch Interesse haben und in letzter Zeit auch Gewalt als Stilmittel der Unterhaltung benutzen.

  29. OT

    Jetzt wird es kritisch. Man darf das Wort „gesund“ nicht mehr benutzen weil es voll Nahtzie ist

    https://rp-online.de/politik/deutschland/identitaere-bewegung-unter-beobachtung-wenn-sich-rassisten-intellektuell-geben_aid-37752835

    Verräterisch ist gleichwohl ein Satz ihrer Stellungnahme zur Beobachtung durch den Verfassungsschutz. Jedes Land brauche, heißt es darin, „ein patriotisches Selbstbewusstsein zur Herausbildung einer gesunden Identität“. Und da ist es, das Wort „gesund“, das in Nazizeiten so beliebt war, um „Schädlinge“ aus einem „gesunden“ Volk durch die Rassenlehre herauszuhalten.

  30. @Marie-Belen 31. März 2019 at 14:11

    Update Schwäbisch Gmünd – Eine 18-Jährige Deutsche ist bei einer Gewalttat in Schwäbisch Gmünd nahe Stuttgart (Baden-Württemberg) tödlich verletzt worden.

    Zwei Männer befanden sich mit der 18-jährigen Deutschen in einer Wohnung. Ein 23-jähriger Deutscher, der mit dem Opfer bekannt war, gilt als Tatverdächtiger und wurde festgenommen.

    „Der Tatverdächtige wurde aufgrund einer psychischen Erkrankung anschließend in ein Psychiatrisches Krankenhaus eingeliefert“

    Den Erkenntnissen nach führten die beiden eine Beziehung.

    Eifersucht seitens des Tatverdächtigen dürften zu dem Streit am Samstagabend und letztlich zur Eskalation seitens des 23-Jährigen geführt haben. Die Ermittlungen dauern an.

    https://www.tag24.de/nachrichten/stuttgart-schwaebisch-gmuend-tot-tote-frau-wohnung-gewalt-tat-festnahme-mann-polizei-hintergruende-1019262

    Hört sich zwar nach Bereicherung an… aber so sind sie halt die (vermutlich neuen) Deutschen.

  31. So sympathisch mir die IB ist, die Aktionen werden unserer Sache kaum nützen. Wirkungsvoller finde ich DAS:

    Leute, werbt für die PI-News und die Freien Medien insgesamt; die Verdummten müssen endlich erfahren, was in Deutschland wirklich abgeht, und zwar am besten hiier: http://www.DeutschlandsFreieMedien.de . Holt euch von http://www.christianholzorg Werfblattmotive und lasst euch Werfblätter drucken. 5.000 Stück kosten bei Wir-machen-Druck 32€. Die Zeit wird knapp, deshalb müssen wir jetzt volle Kraft voraus gegenpowern und de Bekanntheit der alternativen Infoportale steigern; hier ein paar Verteiltipps:

    -Waschbeckenränder in öfftl. Klos
    -Bussitze
    -Nachbarnbriefkästen, alle zwei Tage wiederholen, denn Werbung wirkt erst durch Wiederholung; egal auch, dass „Keine Werbung“ dranklebt
    -Zeitungskästen (nur bis 17h, damit sie nicht dem Befüller in die Hände fallen. Der könnte dann Anzeige erstatten.)
    -Zeitschriftentische in Praxen
    -an Cafégäste auf Freischankflächen
    -Lenkerkörbe von Fahrrädern (Die Lenkerkörbe sind tiefer und der Wind weht die Blätter nicht hinaus.)
    -immer auch einen Schwung an gleichgesinnte Bekannte oder Passanten, damit auch die als Verteiler fungieren.

  32. Cendrillon 31. März 2019 at 14:11

    Das ist doch klar. Stehen aber irgendwo 50 Linke herum, ist sofort die Presse da, um positiv zu berichten.
    Bei der AfD versucht man es momentan ja auch wieder mit der Totschweige-Taktik. Zu jedem Thema werden die Grünen interviewt, die AfD kommt als größte Oppositionspartei gar nicht vor.
    Ausser, man kann negativ über sie berichten.

  33. Ehrenvoller Messermord gehört zu Deutschland. Bei Straftaten fragen manche nach Migrationshintergrund, beim Sozialamt fragt keiner. Diskriminierung!

  34. @Marie-Belen 31. März 2019 at 14:11

    Der zweite Mann – ein 24-Jähriger – sei der Wohnungsinhaber und ein Zeuge, hieß es.

    Hört sich stark nach Ehrenmord an, auch wenn es „Deutsche“ sein sollen.

  35. „Die Identitäre Bewegung Deutschland hat angekündigt […] auch weiterhin mit Zahlen, Fakten und kreativen gewaltfreien Aktionen unermüdlich auf die verfehlte Abschiebepolitik hinzuweisen.“

    Schön und gut, aber „gewaltfreies Hinweisen“ reicht einfach nicht mehr! Es wird Zeit, dass zu den Waffen gegriffen und dieses ganze antideutsche Geschwür, das unsere Gesellschaft vergiftet, endlich beseitigt und zum Teufel gejagt wird. Es ist Krieg, gegen uns!

  36. In Reutlingen ein deutscher Würger, hört sich zwar alles diffus nach Asylantenheim o.ä. an, aber hauptsache deutsch.

    Dem wegen Gewaltdelikten vorbestraften Mann wird vorgeworfen, am Freitagvormittag seine 34-jährige „Mitbewohnerin“ mit dem Tod bedroht und sie gewürgt zu haben.

    Nach derzeitigem Stand soll der 46-Jährige die Frau zunächst verbal attackiert und bedroht und sie schließlich massiv gewürgt haben, bis ein „zufällig anwesender Besucher“ ihr zu Hilfe kam.

    https://www.gea.de/blaulicht_artikel,-46-j%C3%A4hriger-nach-versuchtem-totschlag-in-reutlingen-in-haft-_arid,6131390.html

  37. RAVENSBURG: Massen­schlä­ge­rei vor Diskothek

    Eine Auseinandersetzung ist am frühen Samstagmorgen eskaliert. An der Schlägerei waren rund 30 Personen beteiligt, schließlich wurde sogar ein Zaun zum Wurfgeschoss.

    Mit rund 20 weiteren Personen versammelten sie sich erneut vor der Diskothek. Als aus dieser aggressiven Gruppe heraus eine Glasflasche in Richtung der Eingangstüre der Diskothek geschleudert wurde, reagierten etwa zehn Mitarbeiter der Security, indem sie ein Absperrzaunelement in Richtung dieser Gruppe warfen.

    Der Polizei gelang es, die Situation mit starken Kräften unter Kontrolle zu bringen. Eine Person musste „kurzfristig“ in Gewahrsam genommen werden.

    Leserkommentare!

    https://www.schwaebische.de/landkreis/landkreis-ravensburg/ravensburg_artikel,-massenschl%C3%A4gerei-vor-diskothek-_arid,11030986.html

  38. D Mark 31. März 2019 at 13:32

    Gibt es eigentlich noch Biodeutsche, die Luxusautos haben?
    ——————————————–
    Heutzutage haben wir alle Luxusautos. Während man 1965 für 15.000$ noch einen kleinen Ferrari bekam, kriegt man dafür heute nicht mal einen Dacia.

  39. VeronikaM 31. März 2019 at 14:32

    Leider kein Foto dieser wundervollen Negervisagen. Aber dass Ravensburg voller Neger ist, wie inzwischen auch der Rest Westdeutschlands, glaube ich unbesehen.

  40. A propos Stuttgart

    Wisst ihr, was ich gerade interessant finde? Die totalitären Grünen können, wenn sie wollen. Auch erbarmungslos gegen die eigene Klientel (dürfte hier keinen überraschen, der sich mit dem Verhalten totalitärer Bewegungen auskennt). Letzten Donnerstag in Fritz-Kuhn-City:

    Über den Dächern surren Drohnen, an der Forststraße stehen insgesamt rund 100 Polizeibeamte. Die Hausbesetzung an der Forststraße ist vorbei. Die Stadt lässt das Haus Nummer 140 räumen. Mit der Hilfe eines Schlüsseldienstes gehen Vertreter des Ordnungsamtes und Polizisten in das Haus. Fünf Personen treffen sie an.

    Die Räumung kommt überraschend schnell. Denn nach einem gescheiterten Gespräch zwischen den Eigentümern des Hauses und den Besetzern am Dienstag dieser Woche hatte niemand damit gerechnet, dass nur zwei Tage später die Zeit der Besetzung vorbei sein würde. Die Stadt handelte schnell. Sie erließ eine sogenannte Allgemeinverfügung. Zu diesem Mittel griff sie auf Grundlage des Polizeigesetzes

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.hausbesetzung-in-stuttgart-west-stadt-ueberrascht-die-besetzer.82e3969b-1c76-422d-9522-c30b1ab25ecc.html

  41. Cendrillon 31. März 2019 at 14:15

    Es reicht so dermaßen mit dieser Gedankenpolizei, die immer fanatischer wird.
    Wie diese halbautonomen Sittenwächter im Iran, nur irrationaler, gewalttätiger und linker.

    Und das, obwohl die europäische Bevölkerung da weder Bock drauf hat, noch in dieser Wahnsinnsideologie eine Zukunft sieht.

    Martin Sellner eben mit einem tollen Statement genau dazu- Strache hat sich zwar angebiedert, hat sich damit aber ins Schussfeld der Gedankenpolizei gestellt, die die FPÖ jetzt stellen wird.
    https://www.youtube.com/watch?v=4WSSLxtRZ68

  42. Ursula von der Leyen will Deutschland als Nation zerschlagen!

    Zuerst die europäische Armee – dann die Vereinigten Staaten von Europa!

    Das ist das Lebensziel von Angela Merkel!

    – Willi Brandt (war der Kanzler der Ost-West Entspannungspolitik)
    – Helmut Schmidt (war der Gottkanzler schlechthin)
    – Helmut Kohl (war der Kanzler der Einheit)
    – Gerhardt Schröder (Kanzler der Massen-Veramrmung AGENDA 2010)
    -Angela Merkel (ist die am meisten gehassteste Frau in Deutschland und hat nichts dergleichen
    vorzuweisen, trotz ihrer langen Amtszeit – sie hat genau genommen gar nichts
    vorzuweisen)

    Angela Merkel möchte als Lebsnziel die vereinigten Staaten von Europa erreichen, damit sie auf diese Weise in die Weltgeschicte eingehen kann, und nicht irgendwann mit ihrem oben aufgeführten Status unter der Erde liegt.

    Deshalb gilt es mit aller Macht die Vereinigten Staaten von Europa zu verhindern, nach alledem was Angela Merkel Deutschland und uns allen angetan hat!

    Deshalb müssen auch diese hochgefährlichen Pläne der Ursula von der Leyen mit allen Mitteln durchkreuzt werden. Die blasse und dumpfbackige Annegret Kramp Karrenbauer hat die CDU mittlerweile in den Umfragen auf unter 30 % fallen lassen.

    Ursula von der Leyen ist eine gefährliche Frau, die trotz ihrer Skandale in der Bundeswehr, die seltsamerweise in den Medien nicht mehr thematisiert werden, Ambitionen aufs Kanzleramt hegt.

    Wer sind jetzt die Familien die die Beratungsgelder kassiert haben – für die Beratung der Bundeswehr?

    Wer steckt alles im Gorch Fock Wartungsskandal?
    <b
    Wann bekommen wir Aufklärung im Fall Jenny Böken ebenfalls Gorch Fock! Vor gut einem 3/4 Jahr hieß es es gäbe neue Zeugenaussagen. Seitdem haben wir in den GEZ Medien ncihts mehr gehört.

    Wozu bezahlen wir überhaupt GEZ? Herr Seibert sollte ruhig mal die Details über den Äther vors Volk bringen, er ist doch sonst so redselig, wenn es um Pro-Merkel und Pro-Asylpropaganda geht!

    Das hier muss jedenfalls mit aller Macht gestoppt werden;

    https://www.welt.de/debatte/kommentare/plus191095325/Bei-der-Bundeswehr-Debatte-geht-es-um-mehr-als-externe-Berater.html

  43. Das grüne Stuttgart, eine Hochburg der SAntifa! Überall Antifa Graffiti an den Häusern. Stuttgart ist voll versifft geworden.

  44. Arg kindliche Aktion in meinem Augen, aber im heutigen Deutschland darf man wohl nicht mehr allzu viel verlangen..! Banner an die Moschee fand ich besser, weil mutiger und provokativer..!

  45. Ali Bashar hat schon in Frankreich gemordet – genau wie Hussein K. in Griechenland

    Wer ist dasfranzösische Opfer?

    An das französiche Volk!

    To the french People!

    Der von Angela Merkel nach Europa gelockte islamsiche Mädchen- und Sexualmörder, Ali Bashar, hat schon in Frankreich gemordet.
    Macron und Merkel sind Fleisch vom selben verrotteten Körper. Bleibt stark und macht mit den Gelbwesten Protesten weiter. Heute in Deutschland zu leben, ist wie in der Hölle zu leben, der Alltag ist geprägt durch das Vergewaltigen und Ermorden von Mädchen und jungen Frauen durch sogenannte Flüchtlinge aus Afrika und der arabischen Welt.

    ******************************************************************************

    The islamic girl- and sex murderer Ali Bashar, called from Angela Merkel to europa has murdered in France before he came to germany for raping and murdering girls.

    French People Macron an Merkel are meat from the same rotten body, stay strong and hold on yellow vest protest. Today living in Germany is like living in hell, everyday Life is embossed by raping and murdering young girls and women through such called refugees from africa and the islamic world.

    https://de.sputniknews.com/gesellschaft/20190329324527020-susanna-bashar-flucht-mensch-toetung/


    @ Freya …. Danke, Freya, dass du das gefunden hast! Tausend Dank!

  46. Und die Schweinfleischfresser verkriechen sich von Tat zu Tag immer mehr in ihr schlechtes Gewissen !

  47. Regierungssturz jetzt 31. März 2019 at 14:29
    „Die Identitäre Bewegung Deutschland hat angekündigt […] auch weiterhin mit Zahlen, Fakten und kreativen gewaltfreien Aktionen unermüdlich auf die verfehlte Abschiebepolitik hinzuweisen.“

    Schön und gut, aber „gewaltfreies Hinweisen“ reicht einfach nicht mehr! Es wird Zeit, dass zu den Waffen gegriffen und dieses ganze antideutsche Geschwür, das unsere Gesellschaft vergiftet, endlich beseitigt und zum Teufel gejagt wird. Es ist Krieg, gegen uns!

    Xxxxxxxxxxxx

    Und was soll der Martin nun tun?

    Allerdings finde ich auch, dass von der IB zu wenig kommt.
    Aber ich denke da an Demos.
    Die IB hat das Know how, die Sympathisanten, sympathische noch dazu. Sympathisch ist der Sellner ebenfalls. Klug auch. Die könnten mobilisieren.
    Wer , wenn nicht die.
    Es hätte schon 1000 Anlässe gegeben.
    Kommt aber nix.
    Wenn also tatsächlich mal jemand auf den Gedanken käme, dass die IB auch bloß als systemisches Auffang- und Rückhaltebecken fungiert, damit eben keiner durchdreht und die Pläne der Regierenden durchkreuzt, bräuchte die IB sich echt nicht zu wundern.

    Und wenn ich auch hier gebannt würde, wunderte ich mich übrigens auch nicht.

  48. „Ich persönlich halte es für komplett ausgeschlossen, dass auch nur eines der Mitglieder der Araber-, Türken-, Kurden- oder Libanesenclans jemals eine Fahrschule in Deutschland von innen gesehen hat.“
    Sehe ich auch so!
    Ob es noch Biodeutsche gibt? Ja, mich gibt es da auch noch (Geburtsurkunde: „deutschblütig“).

  49. In der Online-Ausgabe der Stuttgarter Zeitung habe ich von der Aktion kein Wort gesehen. Stattdessen einen Zeitungsartikel, der vor „Imponiergehabe auf der Autobahn“ warnt, wobei es um türkische Hochzeitsgesellschaften geht, die hier durch Gefährdung des Straßenverkehrs auffällig werden, allerdings, ohne einmal diese Kan*cker mit einem Wort zu erwähnen.

    Deutschland hat fertig.

  50. Hätte ich der IB nicht zugetraut. Aber, macht den Figuren im zuständigen Ministerium Dampf unter den Kitteln. Der LINKE GRÜNE Laden gehört ausgemistet. Räumt den Laden endlich auf und sorgt für Ruhe.
    „Die Dummen können sich nur durch Terror an der Macht halten“. Das GRÜNE G’SCHMEISS ist gemeint.

  51. Wiedermal eine geniale Aktion. Und im Gegensatz zu den linksradikalen Schlägerbanden der Alt-Parteien friedlich und verfassungskonform.

    Es ist schon absurd, dass die friedliche IB von den missbrauchten Staatsorganen eines ehemaligen Rechtsstaates beobachtet wird, und die Antifa in Deutschland ungestört ihren terroristischen Aktivitäten nachgehen kann.

  52. Tipp an die Polizei:
    ihr könntet doch zur Aufbesserung Eurer Statistik jedes Hupen als rechtsextreme Straftat erfassen!

    Aber halt, dann müsste das „Klima fürs Schulschwänzen“ auch erfasst werden (Schulverweigerung) :
    aktuell weit über 300.000 Straftaten in der Kategorie Grünextremisten.
    Also, äh, doch lieber sein lassen, außerdem sind ja beides nur Ordnungswidrigkeiten …

  53. Nein , nein , die schlechten Werte für die AfD sind eben nicht auf die derzeitige politische Lage zurück zu führen , sondern einzig und allein darauf, dass die Partei verlernt hat , …zu polarisieren !!
    Sie ist dabei, sich selbst zu kastrieren … weil die Weichspüler inzwischen in der Mehrheit im BT sind ! Alle sind dem Mainstream und den Altparteien auf dem Leim gegangen und glauben nach wie vor , mit appeasement könnten Sie Stimmen gewinnen !

  54. Genau richtig!!!
    Solche Proteste müssen vor Regierungsgebäuden UND NICHT vor Asylantenheimen stattfinden!!!

  55. Ich mag die Aktionen der Identitären.

    Mir hat auf Nachfragen auch noch keiner von den besonders „guten“ Menschen erklären können, warum sie die Identitären als Rechtsextreme betiteln.

  56. Currywurscht 1. April 2019 at 07:28

    Die Grünlinken können hetzen aber nicht denken.

  57. francomacorisano 1. April 2019 at 03:58

    Genau richtig!!!
    Solche Proteste müssen vor Regierungsgebäuden UND NICHT vor Asylantenheimen stattfinden!!! “

    Da bin ich ganz Ihrer Meinung.
    Es geht darum, die größtmöglichste Aufmerksamkeit zu erreichen und da sind Asylantenheime ungeeignet.

Comments are closed.