Möchte IS-Terroristen gegen ihm nicht genehme schwedische Konservative austauschen - Prof. Andreas Pettersson (r.).

Von ALSTER | Ein schwedischer Hochschulprofessor der Södertörn-Universität, der unter anderem Polizeibeamte ausbildet, schlägt vor, dass Schweden konservative Politiker und bestimmte Leitartikelschreiber gegen IS-Terroristen austauschen sollte. Andreas Pettersson, Rechtsanwalt und Professor für Sozialrecht an der Universität Södertörn, hat mit einem Vorschlag zur Debatte über die Heimholung von IS-Terroristen mit schwedischer Staatsbürgerschaft beigetragen: „Können wir nicht einfach einen Austausch mit Syrien aushandeln? Wir nehmen die IS-Terroristen mit nach Hause, und sie nehmen Tobé, Kristersson, Åkesson und die Redaktionsleiter von SvD mit?“, schrieb Andreas Pettersson auf Twitter.

Gemeint sind drei schwedische Spitzenpolitiker sowie die Chef-Redaktionen der Zeitungen Göteborgs-Posten (GP) und Svenska Dagbladet (SvD). Die Politiker, die er erwähnt, Jimmie Åkesson (Parteichef der Schwedendemokraten), Tomas Tobé (Rechtssprecher, Moderaterna) und Ulf Kristersson (Parteichef, Moderate) haben sich mit klarer Kritik an der schwedischen Politik gegenüber den IS-Terroristen hervorgetan – so auch mehrere Journalisten der Zeitungen Göteborgs-Posten und Svenska Dagbladet.

Nachdem der amerikanische Präsident Donald Trump die Europäer mal wieder so richtig aufgeschreckt hat, als er sie um Aufnahme und Verurteilung von hunderten von gefangenen Kämpfern der Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) aufrief, wird auch in Schweden heftig darüber debattiert, wie man mit dieser Spezies der Korangläubigen umgehen soll.

Bis dato gibt es in Schweden kein landesweites Konzept für den Umgang mit islamischen Terroristen. Es ist Aufgabe der Kommunen, diesen Leuten zu helfen, sich zu entradikalisieren, doch unklar ist, wie das gehen soll. So warten die Behörden in der Stadtverwaltung von Stockholm darauf, dass die ehemaligen IS-Kämpfer auf sie zukommen.

Schon im Oktober 2013 reichten die Schwedendemokraten einen Antrag in Bezug auf Terror-Reisende ein. Der damals von den Linken abgelehnte Antrag enthielt Vorschläge sowohl zur Ausweisung von Personen, die den Terrororganisationen beigetreten waren, als auch zur Rücknahme der Staatsbürgerschaft für IS-Rückkehrer.

Nach dem islamischen Attentat am 7. April 2017 in Stockholm sollten die Anti-Terrorgesetze verschärft werden, was jetzt erst Mitte 2019 oder später, wenn überhaupt, erfolgen soll. Justizminister Morgan Johansson erklärte am Donnerstag auf einer Pressekonferenz, wie dies praktisch vonstatten gehen soll. So müsse etwa auch die Mitgliedschaft in einer Terrororganisation an sich strafbar sein. Rückwirkend kann das neue Gesetz nicht greifen.

Die Bedrohung Schwedens durch den Terrorismus ist nach Einschätzung des schwedischen Inlandsgeheimdiensts „Säpo“ (Säkerhetspolisen) sehr hoch. Die Anzahl der gewalttätigen Extremisten in Schweden besteht nach Angaben der Behörde aus etwa 3000 Personen. Davon sind knapp über 2000 islamisch motivierte Extremisten, während es sich beim Rest um rechtsextrem und linksextrem motivierte Extremisten handelt. Die Anzahl der islamisch motivierten Extremisten hat sich laut Säpo innerhalb von nur sieben Jahren verzehnfacht. Damit sind islamisch motivierte Extremisten in einem Land mit einer muslimischen Minderheit dramatisch überrepräsentiert.

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

141 KOMMENTARE

  1. Die westliche Welt wird an ihrer eigenen Blödheit untergehen. So ein Honk als Prof. und bildet Polizisten aus? Vorwärts in den Untergang, aber im Eiltempo!
    Man sieht sich inmer mehr von Vollidioten umgeben.

  2. Die sollten sich mal informieren, was den Linken und Liberalen in dem damaligen Persien (heute Iran) passiert ist nachdem der Schah vertrieben wurde: die waren die ersten, die an Baukränen hingen. Die Frauen verschwanden hinter dem Schador, Gleichberechtigung ade und wieder isalamische Zustände: die Frau ist Eigentum des Mannes.
    Ist alles im Internet zu finden. Also hinterher nicht sagen, es habe keiner gewußt.

  3. „Können wir nicht einfach einen Austausch mit Syrien aushandeln? Wir nehmen die IS-Terroristen mit nach Hause, und sie nehmen Tobé, Kristersson, Åkesson und die Redaktionsleiter von SvD mit?“, schrieb Andreas Pettersson auf Twitter.
    .
    An solchen Aussagen erkennen wir schön, wie krank, degeneriert die Hirne von Gutmenschen sind. Sie huldigen und beten Moslem-IS-Massenmörder an, die sie und ihre Familien im Nu selber schlachten würden.
    .
    Wie entartet kann ein Gutmenschen-Hirn noch sein?

  4. Wundert in Schweden nicht. Seit 1974 regieren dort Schwachsinnige und Geisteskranke. Das färbt auch auf die Bevölkerung ab. Norwegen und Finnland täten gut daran, dem Trump’schen Beispiel zu folgen und Grenzzäune zu errichten.

  5. um Gottes Willen!
    was machen die nur mit unseren Kindern. Das ist blanke Hetze gegen die älteren Generationen. Wer bremst diese Hetze?
    Aussage dieser schwedischen Halbwüchsigen.
    „Die ältere Generation verspielt unsere Zukunft“
    Ja gehts noch!!!

  6. Die Schweden sind noch dussliger als die linksgrünen Deppen von hier. Erst Klimapippi und dann der Fuzzi hier. Die Wikinger würden in ihrem Gräbern rotieren, wenn Sie ihre saublöden Nachfahren sehen würden. Wenn Mad Mama nicht noch ein Schildbürgerstreich einfällt, dann säuft Schweden noch vor Deutschland ab.

  7. Schweden ein Wikinger-Volk? Stimmt nicht! Der öffentlich-rechtliche Sender SVT will die Geschichte umschreiben.

    knusper hexe: Liebe Deutsche! Wählt ja wieder die Grünen dann habt ihr Schwedische Verhältnisse. Gruss aus Österreich , wir haben die Grünen abgewählt.?

    https://youtu.be/zieKEB-fjxE

  8. AlterMann 1. März 2019 at 17:27
    Die sollten sich mal informieren, was den Linken und Liberalen in dem damaligen Persien (heute Iran) passiert ist nachdem der Schah vertrieben wurde: die waren die ersten, die an Baukränen hingen. Die Frauen verschwanden hinter dem Schador, Gleichberechtigung ade und wieder isalamische Zustände: die Frau ist Eigentum des Mannes.
    Ist alles im Internet zu finden. Also hinterher nicht sagen, es habe keiner gewußt.
    ————
    Erklärung der Kommunistischen Partei des Iran zum Tod des Ersten Sekretärs des ZK nach Jahren der Verfolgung und der Folterung in den Gefängnissen der Islamischen Republik Iran

    Death of Noureddin Kianouri
    Statement of the CC of the Tudeh Party of Iran, November 6, 1999
    Comrade Noureddin Kianouri died on Friday 5th of November 1999, at the age of 84, having suffered years of persecution, imprisonment and torture in the prisons of the Islamic Republic.
    https://www.cpa.org.au/z-archive/g1999/980iran.html

  9. Wenn ich den grenzdebilen Gesichtsausdruck dieses linksvesifften „Rechtsanwalts und Professors für Sozialrecht“ sehe, wird mir einfach schlecht und ich muss unwillürlich an den Film Philadelphia denken: Was sind 500 Juristen angekettet am Meeresgrund? Ein guter Anfang!

  10. “ Halali ! “ die Hatz auf den Dämon der Apokalypse mit *„ARABISCHEN Phänotyp“ ist eröffnet

    OT,-….Meldung vom 1.3.2019 – 16.41

    88-Jährige stirbt nach Überfall in Schkeuditz – Polizei sucht jungen Mann

    Vier Tage nach einem brutalen Überfall in Schkeuditz ist eine 88 Jahre alte Frau gestorben. Der Täter ist noch immer auf freiem Fuß. Die Polizei hat jetzt eine Personenbeschreibung veröffentlicht.Leipzig Nach einem …. BRUTALEN… Überfall auf eine 88 Jahre alte Frau in Schkeuditz ist das Opfer an seinen Verletzungen gestorben. Die Seniorin war am vergangenen Sonnabend gegen 17.30 Uhr auf der Robert-Koch-Straße überfallen worden.Handtasche entrissen. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte ihr ein junger Mann die Handtasche entrissen. Die Frau sei dabei gestürzt, habe sich verletzt und musste in eine Klinik eingeliefert werden. Dort sei sie VIER TAGE SPÄTER an ihren Verletzungen erlegen.Der Täter befindet sich noch immer auf freiem Fuß. Er sei nach dem Überfall in Richtung Kindergarten in der Virchowstraße geflüchtet. Gegen ihn wird wegen Raubes mit Todesfolge ermittelt.Beschreibung der Person/Den Beamten liegt aber eine Personenbeschreibung vor. Demnach ist er etwa 20 Jahre alt, wirkt aber jugendlich. Er sei etwa 1,80 Meter groß, schlank und trage schwarzes mittellanges Haar und einen Schnauzbart. Beim Überfall sei der mutmaßliche Täter mit einer blauen Joggingjacke bekleidet gewesen. Die Polizei beschreibt den Mann als „ARABISCHen Phänotyp“.In Schkeuditz waren bereits im vergangenen Dezember und Januar ältere Frauen überfallen worden.Mithilfe aus der Bevölkerung Staatsanwaltschaft und Polizei bitten die Bevölkerung nun um Mithilfe bei der Aufklärung der Straftat und suchen Zeugen, die Angaben zum Tathergang, zur Fluchtrichtung und zur mutmaßlichen Identität des Mannes machen können. Zeugen wenden sich bitte an das extra eingerichtete und rund um die Uhr besetzte Hinweistelefon der Polizeidirektion Leipzig, Telefon 0341/96 64 66 66. http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/88-Jaehrige-stirbt-nach-Ueberfall-in-Schkeuditz-Polizei-sucht-jungen-Mann

    *an dieser Stelle nochmal das Zitat des Genossen S.Gabriel von wegen … …
    „ Tun sie doch nicht so als ob Deutschland ein Land ist, indem lauter kriminelle Ausländer rumrennen …“ dass ist doch dummes Zeug, dass ist doch Volksverdummung, dass ist doch “ Fake News “ hier nochmal ab der 1.52 min. … klick !

  11. Ich weiß es klingt utopisch, aber: Könnten sich die letzten verbliebenen europäischen Vernunftbürger nicht weite Teile Schwedens und Norwegens unter den Nagel reißen während die Linksbekloppten und Gutmenschen ganz unten im Süden vor lauter Toleranz ihr Leben aushauchen? Wir müssten dann halt eine Zeit lang in Containern leben, es wird ein wenig kühl, es hat viele Wälder und viele Seen und wir müssten halt ein Weilchen auf die Bundesliga verzichten – im Gegenzug könnten wir jedoch den kaputten Süden Schwedens und Norwegens zurückerobern und dann Europa peu à peu aufrollen. Was meint Ihr?

  12. In Euroa konnte sich der pc Selbstmordkrebs der links-global-gruenen Idiologie verheerend ausbreiten und die ansaessigen Voelker sowohl physisch als auch psyschich d.h. verstandesmaessig krankmachen.
    Schweden, Deutschland und ganz Westeuropa sind bes. stark davon betroffen, dass man von einer Epedemie sprechen kann.

    Wo bleibt der weisse Ritter, der diesen Spuk ein Ende bereitet?
    Trotz Mediendominanz vom Sozialistischen Spektrum sollte doch so etwas moeglich sein.
    Allerdings haben die Voelker, sich selbst durch fatal falsches Wahlverhalten diese giftige Suppe eingebrockt und muessen sie wieder ausloeffeln, wie es heisst.

  13. Ich kann mich kaum noch beruhigen. Was tun die unseren Kindern nur an. Was müssen die Armen für eine qualvolle Zeit durchleben um an die Realität zu kommen. Die Lehrer müssen dafür verantwortlich gemacht werden.

  14. Ich kann mir nicht helfen, aber die Gesichtszüge dieses Professors wirken irgendwie leicht mongoloid- ebenso wie die von Greta Thunfisch

  15. Nur mal zum Vergleich..
    .
    „Kinderliebhaber“ (SPD) Edathy-Prozess gegen 5000 Euro Geldauflage eingestellt
    .
    Deutschland das Paradies für Perverse, Terroristen und Verbrecher!

    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Jan Rouven
    .
    „Der Mann mit den sieben Leben“ muss 20 Jahre ins Gefängnis

    .
    Der deutsche Illusionist Jan Rouven muss ins Gefängnis: Wegen Besitz und Verbreitung von Kinderpornografie wurde er in Las Vegas verurteilt. Vor Gericht schob Rouven seine Taten auf Langeweile und Drogenmissbrauch.
    .
    https://www.welt.de/vermischtes/article189610077/Jan-Rouven-Deutscher-Illusionist-wegen-Kinderpornographie-zu-20-Jahren-Haft-verurteilt.html

  16. Heute reißt sicher keiner mehr Witze über Trumps „last night in sweden“
    Der Terror hat freie Hand in Schweden.

    Auch die Schweden werden im eigenen Land ersetzt.
    „Die Einwanderung nach Schweden in den Jahren 2013/18 stieg auf atemberaubende 817 147 Menschen, wie die jüngste Bevölkerungsstatistik Schwedens zeigt.

    Völkermord. “

    (Schwedens Bevölkerung betrug 10, 23M bis Ende 2018)

    https://twitter.com/altPontus/status/1098610203468152832

  17. @lorbas:
    Ein guter Vorschlag! Aber nur dann, wenn die Rückkehrer sofort in Arbeits- und Erziehngslagern untergebracht werden! Alles andere wäre für die Schweden buchstäblich lebensgefärlich! -:))

  18. Website of the Hungarian Government

    Cabinet Office of the Prime Minister
    Antal Rogán
    Head of Cabinet of the Prime Minister

    Brussels bureaucracy wants to deny the existence of pro-immigration plans. However, the former decisions and positions of the European Parliament and the European Commission give them away, Csaba Dömötör, Parliamentary State Secretary at the Cabinet Office of the Prime Minister said at a press conference held on Wednesday in Budapest.

    According to the State Secretary, these plans all point in the same direction: Brussels seeks to increase immigration into Europe. This jeopardises Hungary’s security in its very foundations, and the government therefore decided to embark on a comprehensive information campaign, he said.

    On behalf of the government, Mr Dömötör asked the European Commission to release the minutes of the meetings of Brussels commissioners with George Soros, and to provide information regarding the decisions that were adopted at those meetings. The proposals and decisions of the European Commission and the European Parliament related to immigration are almost identical to the ideas put forward by George Soros in his positions published in multiple instalments, he said justifying the request.

    http://www.kormany.hu/en/cabinet-office-of-the-prime-minister/news/brussels-bureaucracy-wants-to-deny-pro-immigration-plans

  19. Das sind keine Kämpfer, sondern Terroristen. IS ist nur eine Terrorbande mit Mördern. Diese Leute werden in Deutschland nie bestraft. Darum sollen die nicht zurückkommen.

  20. @ obelix 57
    ich gebe Ihnen total Recht, der Gesichtsausdruck dieses Protfressors ist so naiv daemlich, sozialistisch verkorkst, dass er in seiner Selbstgefaelligkeit und Verbloedung doch eigentlich braten muesste bis zum juengsten Gericht, was er hier fuer einen Bloedsinn abgesondert hat, eine Zumutung fuer normal tickende Menschen.
    Wenn es dem Esel (einem Land/ wie Schweden oder D ) zu wohl geht, fehlende Herausforderungen, Schweden schon zu lange, dann entstehen Verwerfungen, auf die Gattung Mensch offensichtlich nur mit Verbloedung. Anspruchsdenken etc. reagieren kann.
    Frueher hiess es wenn zu lange Frieden herrscht, wird ein Volk verdorben, auch hier ist etwas wahres dran.

    Schoenes Wochenende aus Kanada, wo Winter extrem herrscht, von Klimaerwaermung 0 Spuren weit und breit.

  21. Von der Leyen ist die größte NULL in der „Regierung“
    .
    Das passiert wenn man keine Ahnung von Militär, Waffensystemen und Militär-Strukturen hat und aller Welt was vormacht!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Vorbereitung auf Untersuchungsausschuss
    .
    Von der Leyen heuert Berater für Berateraffäre an

    .
    Zeugen aus dem Verteidigungsministerium müssen in einem Untersuchungsausschuss zur Berateraffäre aussagen. Nach SPIEGEL-Informationen bekommen sie rechtlichen Beistand – für 80.000 Euro.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/ursula-von-der-leyen-heuert-berater-fuer-berateraffaere-an-a-1255769.html
    .
    Von der Leyen braucht sicher auch ein Berater wenn sie zum Klo geht.

  22. Am Ende steht in jeder islamisierten Gesellschaft die totale Verblödung. Schweden ist am Ende.

  23. Och, die Grünen Khmer würden diese Aussagen auch tätigen,
    wenn es nicht schon eine größere Opposition im Volke gäb.
    Man wird sehen,was mit Schweden geschehen wird,vielleicht
    wird es die erste Islamische Republik,oder der Kriegsschauplatz
    mit den durchgeknallten Bückbetern.
    Jedenfalls wird das weder dort noch hier,zu einem angenehmen
    Endergebnis kommen!

  24. Vollidioten wie einen Prof. Petersson braucht kein Volk – es sei denn, es will Selbstmod begehen wie die deutschen GrünInnen und Linken („Du mieses Stück Scheiße“)!

  25. „Wie tief sind die Verstrickungen zwischen ARD, Elisabeth Wehling und George Soros?

    (…) Letzte Woche berichtete JFB bereits über die Sponsoren von Elisabeth Wehlings „Berkeley Framing Institute“, nachdem Michael Klonovsky ein Screenshot einer Übersicht machte, die Wehling mittlerweile auf ihrer Webseite gelöscht hat. Danach zählen zu Elisabeth Wehlings Sponsoren die Open Society Stiftungen, die laut eigenen Angaben von George Soros mit 32 Milliarden US-Dollar für linke Projekte ausgestattet wurden.“
    https://juergenfritz.com/2019/02/28/verstrickungen-ard-wehling-soros/

    Screenshot: Ganz unten zu finden:
    https://www.michael-klonovsky.de/acta-diurna/item/1066-19-februar-2019

  26. Die Kultur der politischen Auseinandersetzung hier in Schweden ist wirklich das Allerletzte. Persönliche Attacken und Schläge unter die Gürtellinie wie dieser sind hier an der Tagesordnung. Nicht daß das in Deutschland anders wäre, aber man hat schon den Eindruck die nördlichen Nachbarn sind noch eine Nuance radikaler.

  27. Was für eine Verarsche..
    .
    Wir haben hunderttausende , ja gar Millionen illegaler ungebildeter Asylanten/ Ausländer und täglich/monatlich werden es mehr … aber die Arbeitslosenquote ist sooo gering.. Nee is klar!
    .
    Die verarsche geht weiter!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Februar-Daten
    .
    Zahl der Arbeitslosen in Deutschland so gering wie seit Jahrzehnten nicht

    .
    Die Konjunktur schwächelt, aber das wirkt sich nicht auf die Arbeitslosigkeit aus. Die Zahlen vom Februar sind überraschend gut. Im Osten ist die Quote höher als im Westen.
    .
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/arbeitslosenzahl-im-februar-staerker-gesunken-als-erwartet-a-1255720.html

  28. alle Schweden nach Syrien ( da ham’ses wärmer),
    alle Syrer nach Schweden (da können’se ihr Mütchen kühlen).

  29. MERKELOWA: O HEILIGER FLORIAN,
    VERSCHON MEIN HAUS ZÜND ANDRE AN!

    BILD: „Wären Sie persönlich bereit, bei sich zu Hause Flüchtlinge aufzunehmen?“

    MERKEL: „Auch wenn ich großen Respekt für die Menschen habe, die das tun, könnte ich mir das für mich derzeit nicht vorstellen. Ich sehe es außerdem als meine Aufgabe an, alles zu tun, dass der Staat dieser Aufgabe so vernünftig wie möglich nachkommen kann.“

  30. Die Idee linksversiffte Länder zu verlassen und irgendwo freie, unabhängige Republiken zu gründen ist ja nicht abwegig. Unabhängige Währung, Schutz des Eigentums und Verbot des Islams auf dem Territorium, minimale Steuersätze. Das lässt sich nicht wirklich mehr in Good Old Europe verwirklichen. Das jedoch würden Linke auch wieder nicht gut finden. Auf wessen kosten könnten sie dann leben? Aber zusammen mit Linken in ihrer Zukunftsdystophie zu existieren? Ist wie eine Borderline-Frau auf Kokain heiraten zu wollen und sein Leben mit ihr zu planen, – Selbstmord.

  31. OT

    Christenverfolgung in der Ukraine

    Die Radikalen prowestlichen bzw. vom Westen gesteuerte Nationalisten, machen selbst vor dem Christentum nicht halt, wenn es darum geht, orthodoxe Werte zu eliminieren.
    So etwas erfährt man nicht in unseren Medien !

    Die russische Botschaft schreibt auf Facebook:

    Kommentar der offiziellen Pressesprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa

    Zur Verfolgung der Geistlichen und Kirchengänger der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche

    In der Ukraine wird die kanonische Orthodoxe Kirche angegriffen. In den Nachrichten tauchen beinahe jeden Tag Mitteilungen über Angriffe auf Gotteshäuser der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche auf. Seit Jahresanfang wurden bereits mehr als 30 solche Fälle in elf von 24 Gebieten des Landes fixiert. An den Gewalthandlungen nehmen aktiv verschiedene nationalistische und rechtsradikale Organisationen teil, deren Extremisten im Beisein der Vertreter der örtlichen Administration und Polizei alles, was mit Kirchen verbunden ist, plündern, in den Türen und Toren Schlösser austauschen, Geistliche und Kirchgänger buchstäblich auf die Straße geworfen werden, wobei ihnen die Möglichkeit weggenommen wird, entsprechende Rituale und Bräuche durchzuführen, viele werden überhaupt nicht in Kirchen gelassen. Im Ergebnis müssen Menschen Gottesdienste direkt unter freiem Himmel zu jedem Wetter durchführen. Das kann nicht anders als Verhöhnung bezeichnet werden. Allerdings soll kein anderes Verhalten des Kiewer Regimes zu seinen Landsleuten erwartet werden, das an jeder Ecke die unmenschlichen Taten der Verbrecher wie Stepan Bandera, Roman Schuchewitsch, rühmt.

    Anscheinend beschlossen die Behörden in Kiew, auf dieser Etappe keinen Halt zu machen. In der letzten Zeit häuften sich Fälle der Ausfuhr der Geistlichen der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche zur SBU, wo von ihnen gefordert wird, sich freiwillig der vor kurzem auf Befehl des Präsidenten der Ukraine, Pjotr Poroschenko, und bei Unterstützung der USA und des Patriarchen von Konstantinopel geschaffenen so genannten Splitter-Kirche, „Orthodoxen Kirche der Ukraine“, anzuschließen.

    Jede Versuche der Kleriker der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche, der Welt über die Verfolgungen der kanonischen Kirche die Wahrheit zu erzählen, lösen harte Reaktion der Behörden aus. Da ist einer der Beispiele – am 13. Februar wurde bei der Rückkehr aus den USA am Kiewer Flughafen der Staatsbürger der Ukraine, Vikar der Kiewer Metropolie der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche und Prior des Dessjatinny-Klosters Kiews, Bischof Gedeon Makarowsky (Charon) festgenommen und anschließend faktisch aus dem Lande ausgeliefert, dessen so genannte „Schuld gegenüber der Heimat“ darin bestand, dass er sich wagte, ein Schreiben an den US-Außenminister Mike Pompeo zu schicken und einige Treffen im Kapitol über die religiöse Situation in der Ukraine abzuhalten. Das ist das Zeichen der Demokratie. Dabei sind, sowie sie verstehen, alle restlichen Vertreter, die im Kapitol und im Außenministerium empfangen werden, die Patrioten der Ukraine.

    Man will hoffen, dass mit einem weiteren Priester der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche, Chef der Vertretung der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche bei europäischen internationalen Organisationen, Bischof Viktor Baryschewski (Kozaba) nichts Schlechtes geschieht, der am 18. Februar auf dem Nachrichtenportal der Ukrainisch-Orthodoxen Kirche einen offenen Brief an offizielle Personen der UNO, OSZE, EU und ausländischen Länder wegen der massenhaften Verletzungen der Menschenrechte in der Ukraine und einer realen Gefahr der Eskalation der religiösen Konflikte veröffentlichte. In diesem Dokument wird hervorgehoben, dass „die Verfolgungen der Christen nie spurlos für die Herrscher, die sie verübten, blieben, denn wir wissen, dass Gott nicht befleckt werden kann“. Ich verstehe, dass es die Meinung eines Geistlichen ist. Ich wiederhole nochmals, dass sie an die Profanen adressiert war. Meines Erachtens sind es sehr richtige und weise Worte. Ihnen sollen jenen zuhören, an die sie gewandt wurden…………

    https://www.facebook.com/RusBotschaft/posts/1159072184253070?__tn__=K-R

  32. Freya-
    1. März 2019 at 18:05

    Nicht alle aber der Haupteil unterstützt weiter Merkel und macht begeistert mit beim Trump bashing, während man stolz verkündet was Mad Mama doch für eine tolle Frau und Kanzlerin ist. Die Wahlergebnisse verwundern mich nicht mehr sonderlich.

  33. @ Paul56 1. März 2019 at 18:13
    Freya-

    Ja, ein paar Ausnahmen gibt es. Mich wundern die Wahlergebnisse nun auch nicht mehr.
    Am deutschen Wesen soll die Welt genesen.

  34. Katarina Barley (SPD) findet Schulschwänzen super toll.

    Hier ein treffender Kommentar unter ihrem Twitter post:

    „Das ich das noch erleben darf. Eine Justizministerin(SPD) Volljuristin der Bundesregierung hebt den Bußgeldtatbestand des Verstosses gegen die Schulpflicht auf, in dem sie Schulschwänzen mit politischen Engagement gleichsetzt und dadurch legitimiert.
    Das ist Deutschland 2019.“

    https://mobile.twitter.com/katarinabarley/status/1101442697682812929?ref_src=twsrc%5Etfw%7Ctwcamp%5Eembeddedtimeline%7Ctwterm%5Elist%3ABILD%3Awir_sind_bild%7Ctwcon%5Etimelinechrome&ref_url=https%3A%2F%2Fwww.bild.de%2F

  35. OT AM WEISSEN UNWESEN SOLL DER NEGER GENESEN,
    Nachdem in den USA die Neger eigens durch einen Bürgerkrieg aus der Sklaverei befreit wurden, zu einer Zeit in der in Europa ganze Völkerschaften noch in feudaler und kapitalistischer Abhängigkeit darben mussten, bis zu positiver Diskriminierung in den USA während in Europa die Unterdrückten sich emanzipiert und die Afroafrikanischen Neger sich dekolonisiert hatten, nimmt das Negerelend weltweit kein Ende. Nach der Vernichtung von Milliarden an Entwicklungshilfe, nach Jahrzehnten von Entwicklungshelfern wollen die Schwarzen nicht sich selbst für das Elend Afrikas sondern noch immer die Weissen dafür verantwortlich machen. Der Hang des Negers zum Masochismus ist jetzt über Jahrhunderten nahtlos belegt, dennoch wird von der Neger-Intelligenia noch immer als Ursache nicht die eigene Unfähigkeit sondern der institutionelle weisse Rassismus angeprangert. In ihrem Buch „Warum ich nicht länger mit Weißen über Hautfarbe spreche“ schreibt Reni Eddo-Lodge nun über die „objektive Heimtücke“ des Rassismus. Dieser würde „Individuen von Farbe“ (People of Color) überall dort besonders wehrlos, wo gar kein böser Wille am Werke ist. https://www.sueddeutsche.de/kultur/reni-eddo-lodge-warum-ich-nicht-laenger-mit-weissen-ueber-hautfarbe-spreche-rezension-1.4339784. Bereits die in regelmässige Zeitabständen erforderliche Umbenennung der schwarzen Rasse ist ein Indiz dafür das sie in einem nachhaltigen Verruf steht. Das diese Umbenennung dennoch immer wieder von der weissen Rasse gehorsamst befolgt wird zeigt wie erfolgreich die Hirnwäsche des Entwicklungsgewerbe ist. Das Neger Elend in Afrika ist nicht aufzuhalten, nach Somalia, Süd-Sudan, Zaire/Kongo, Buranda, Moçambique, Süd-Rhodesien usw. folgen jetzt Angola und Suid-Afrika. http://taz.de/Dubiose-Kredite-fuer-Afrika/!5577163/ Christlich-korrekt gesehen sind die Neger die Nachkommen Hams, der von Noah verflucht wurde. Der Fluch muss wohl nachhaltiger wirken als Rothgrün lieb und recht sein kann.

  36. Wir haben genug Terroristen (IS, Antifa, Salafisten, RAF usw) im eigenen Land noch mehr werden nicht gebraucht.

  37. Nigerianische Confraternities vereinen Machismo, Kult und brutales Verbrechen. Gutmenschen haben eben auch sie nach Europa eingeladen. Wären die Teddybärwerfer nun bitte so freundlich, sich um »Black Axe« zu kümmern?

    Der brave Bürger ist heute wie einer, der einen Felsbrocken heranrollen sieht, und deshalb fest die Augen zudrückt, im Glauben, dass wenn er den Felsbrocken nicht sieht, dieser ihn nicht erwischen könne. Leider weiß der Felsbrocken nicht, dass es so funktioniert.

    https://dushanwegner.com/blutbunt/

  38. Ich sag es ja: der Feind sitzt mitten unter uns. Und deswegen brauchen wir auch keine Feinde von außen, weil der innere Feind der Schlimmste von allen ist. An unserer eigenen Toleranz und unserer moralischen Überheblichkeit werden wir ersticken. Sie wird uns den Kopf kosten, spätestens dann, wenn die von der linksrotgrünen Multikulti-Ökoklientel eingeschleusten intoleranten Korangläubigen uns das Messer an den Hals setzen. Dabei ist es so einfach – Henryk Broder hat es perfekt in einem Satz gesagt: es kann keine Toleranz (Duldung, Nachsicht, Billigung) der Intoleranz geben. Nur die Intoleranz kann auf die Intoleranz antworten! Punkt. Aus. Basta.

    Und in diesem Fall irrt auch Donald Trump. Wir müssen niemanden zurücknehmen, der nicht mehr zu uns gehört oder niemals zu uns gehört hat. Er kann es gerne machen. Guantanamo hat sicher noch Plätze frei.

    Es ist nun wirklich nicht schwer, IS-Terroristen die doppelte Staatsbürgerschaft abzuerkennen bzw. sie auszubürgern, eben WEIL sie sich durch den Anschluß an eine faschistoide Ideologie von freiheitlichen Werten abgewendet haben. Wir sprechen nicht von kleinen Kindern sondern von Erwachsenen, die sich ihrer (Un-)Taten auch bewußt sind! Erwachsene, deren soziopsychologische Entwicklung und Prägung bereits abgeschlossen ist! Da gibt es nichts mehr einzubürgern, zu reintegrieren und zu kaschieren. Neurologen werden das bestätigen. Diese Subjekte müssen aus der friedlichen Gesellschaft entfernt werden, sonst wird die Gesellschaft zersetzt und letztlich zerstört werden.

    IS-Terroristen sollen im Irak, in Syrien und in Lybien verurteilt werden! Sie sollen dort die volle Härte des Gesetzes und die Rache der Angehörigen (Auge um Auge – Zahn um Zahn!) zu spüren bekommen. Und mit ihnen müssen auch solche spinnerten Professoren und ideologischen Unterstützer wie Pettersson verurteilt werden. Natürlich auch in Syrien. Damit sie dort zu sehen bekommen, was ihre islamistischen Freunde den Menschen dort angetan haben und auf das sie niemals in den Genuß eines Kuschelurteils oder Freispruchs im total verweichlichten und verblödeten Schweden kommen.

  39. Flüchtlingswelle ist im Sozial-Etat angekommen

    Auch 3 Jahre nach 2015 geht kaum ein Flüchtling einer Erwerbstätigkeit nach, fast alle sind auf Hartz4. Merkel und die Gutmenschen haben uns mit Absicht hinters Licht geführt. Während Deutsche arbeiten, werden Migranten alle alimentiert.

    https://www.saechsische.de/news-syrer-5039301.html

  40. Warum wurden im Kampf gegen den IS überhaupt Gefangene gemacht?
    Hätte man das Problem nicht auf kurdische Art lösen können…? 🙂

  41. Sachsen-Patrioten (Ganz Deutschland kommt nach Schkeuditz)


    Mutmaßlich arabischer Merkelasylant ermordet 88 jährige Frau im sächsischen Schkeuditz!

    Lasst das ganze patriotische Deutschland nach Schkeuditz kommen! Lasst uns ein gewaltiges Zeichen gegen diesen Wahnsinn setzen.

    Schkeuditz wir kommen!

    Schnellstmöglich eine erste Mahnwache starten und dann am Aschermittwoch in der Causa Schkeuditz eine Großmobiliiserung wie schon in Chemnitz einleiten.

    Leute wir müssen jetzt alles geben! Wird dürfen es nicht zulassen, dass diejenigen die Deutschland aufgebaut haben, von dem Geschmeiss dass uns eine Verbrecherclique hier in unser Land gesetzt hat, derart in den Dreck getreten wird.

    Lasst uns alle patriotischen Kräfte nach Schkeuditz mobiliiseren die nur irgendwie möglich sind.

    Eine 88jährige Frau wegen Kleingeld von so einem Dahergelaufenen aus dem Leben befördert!

    LAsst uns dieser Frau ein Andenken setzen, welches niemals verblassen wird – sie soll nicht wie Mia umsonst gestorben sein.

    Wir müssen dieser Frau, wie Daniel Hillig – ein Andenken setzen.

    Diese dahergelaufenen Verbrecher dürfen nicht über die Schwächsten siegen!

    LAsst uns eine ritterliche Armee zum Schutz der Schwachen sein, – auf nach Schkeuditz!

    . http://www.lvz.de/Leipzig/Polizeiticker/Polizeiticker-Leipzig/88-Jaehrige-stirbt-nach-Ueberfall-in-Schkeuditz-Polizei-sucht-jungen-Mann

  42. Die bräsige Fettfresse aus Schweden hat noch nicht kapiert das er selbst ein Auslaufmodell ist. Kann man diesen nutzlosen Schpecksack nicht als Grillgut an den IS verhökern? Nein. Geht nicht. Selbst DIE fressen nicht alles. In DOOFLAND reicht so was noch zum Regierungsberater… .

  43. Schweden war mal – wie ganz Mittel- und Westeuropa – ein wunderschönes und gebildetes Land. Leider mit zu vielen Gutmenschen. Das sind nun die Folgen.

  44. Die Geheimschutzbeauftragte des Verfassungsschutzes mahnt die Mitarbeiter zur Vorsicht: Wer AfD-Mitglied ist oder Kontakte zur Partei pflegt, soll dies melden. Bei Interessenkonflikten drohen Konsequenzen – bis hin zur Versetzung. https://www.welt.de/politik/deutschland/article189633761/Pruefverfahren-Verfassungsschuetzern-drohen-Konsequenzen-bei-AfD-Kontakten.html ie intensive Überprüfung der AfD durch das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) könnte auch für Beschäftigte der Behörde Auswirkungen haben. Das geht aus einem Schreiben der Geheimschutzbeauftragten des Bundesamtes hervor, das WELT vorliegt. Demnach werden Mitarbeiter gebeten, ihre Kontakte zu Angehörigen der AfD zu überprüfen.Daher sei „die Frage relevant, ob einzelne Amtsangehörige durch Kontakte zu AfD-Mitgliedern oder eine eigene Mitgliedschaft“ in „sicherheitsrelevante Konfliktsituationen“ geraten könnten. Mitarbeiter, bei denen das der Fall ist, werden gebeten, die „Kollegen des personellen Geheimschutzes“ zu kontaktieren, um in einem „vertrauensvollen Gespräch“ den jeweiligen Sachverhalt zu erörtern….

    Die nächste Frechheit des von der CDU abgeordneten als Grokoschupopräsi Herrn Handlanger (o.ä.)

    Müssen das auch die Mitglieder der Linken / Grünen oder der SPD mit Kontakten zur ANTIFA, oder CDU/CSU Mitglieder mit Kontakt zur Verfassungsbrecherin Merkel ? Hat alles mit Demokratie nichts mehr zu tun !
    Liegt natürlich auch schon wieder der WELT vor, das „interne Papier“ !
    AFD muss dann gleich wieder die nächste Unterlassungserklärung an die VS Stasi abposten …

  45. Karl.Martell 1. März 2019 at 17:51

    Ich kann mir nicht helfen, aber die Gesichtszüge dieses Professors wirken irgendwie leicht mongoloid- ebenso wie die von Greta Thunfisch
    —————————————————————————————-
    Die Schweden sehen mittlerweile alle so aus. Muss an der schwedischen Politik der letzten Jahrzehnte liegen 🙂

  46. Wenn noch mehr ISler bald da sind, können die lieben Gutmenschen versuchen ihre Armlänge Abstand zu halten oder was der deutsche Michel auch immer gerne tut, diskutieren…die nehmen sich was sie wollen und brauchen.

  47. @ noreli 1. März 2019 at 18:42
    Karl.Martell 1. März 2019 at 17:51

    Degenerierte Truppe die Schweden.

  48. Wie man mit dem IS umgehen sollte? Da kennt die menschliche Geschichte ganz viele Beispiele, vom Altertum bis ins Mittelalter, z.B. im Käfig zum Trocknen aufhängen. Wem das Inhuman erscheint, der soll sich bitte die Videos anschauen, wo die mit Panzer über die Köpfe von Gefangenen gefahren sind.

  49. @ Paul56 1. März 2019 at 18:13
    Freya-

    Soviel Trumphass wie in Deutschland gibt es sonst nur noch im Iran. Deutsche Medien sind seit 36 Monaten im
    Trump bashing Modus. Klar kommt die Quittung! Da bin ich mir sicher. Danke an Merkel und ihren Gutmenschen.

  50. So ähnlich würde Greta Thunberg alias Kröte Thunfisch aussehen, wenn es mal lächeln würde.

  51. Erpresst Ursula von der Leyen Angela Merkel mit irgendetwas, was wir noch nicht wissen?

    Wie kann es sonst sein, dass eine Ministerin die gerade mal so 70 Mio Euro verludert hat noch im Amt ist?
    Ich meine, Angela Merkel verludert unser ganzes Land, von daher ist Ursula von der Leyen ja in bester Gesellschaft, aber Angela Merkel hat schon Minister wegen Bagatellen abgesägt, nur diese von der Leyen hat einen Skandal nach dem anderen zu verantworten und es passiert ihr nichts.

  52. Babieca 18:31

    Bei uns nennt man so was eine Fettbacke.

    Es gibt dann noch die GEZ-Maden und die Politikmaden.

    Schmarotzer die gar keine eigene Meinung haben können, weil sonst der Geldfluss ausbleibt.

  53. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 1. März 2019 at 18:51

    Sachsen-Patrioten (Ganz Deutschland kommt nach Schkeuditz)

    Mutmaßlich arabischer Merkelasylant ermordet 88 jährige Frau im sächsischen Schkeuditz!

    Lasst das ganze patriotische Deutschland nach Schkeuditz kommen! Lasst uns ein gewaltiges Zeichen gegen diesen Wahnsinn setzen.

    Schkeuditz wir kommen!

    Schnellstmöglich eine erste Mahnwache starten und dann am Aschermittwoch in der Causa Schkeuditz eine Großmobiliiserung wie schon in Chemnitz einleiten.

    Leute wir müssen jetzt alles geben! Wird dürfen es nicht zulassen, dass diejenigen die Deutschland aufgebaut haben, von dem Geschmeis dass uns eine Verbrecherclique hier in unser Land gesetzt hat, derart in den Dreck getreten wird.

    Lasst uns alle patriotischen Kräfte nach Schkeuditz mobiliiseren die nur irgendwie möglich sind.

    Eine 88jährige Frau wegen Kleingeld von so einem Dahergelaufenen aus dem Leben befördert!

    LAsst uns dieser Frau ein Andenken setzen, welches niemals verblassen wird – sie soll nicht wie Mia umsonst gestorben sein.

    Wir müssen dieser Frau, wie Daniel Hillig – ein würdevolles Andenken setzen und bewahren.

  54. Die Hauptschuld liegt darin, dass der Deutsche einen Hang zu Extremen hat. Entweder sind wir die größten Schurken der Weltgeschichte oder die größten Gutmenschen die das Böse tolerieren. Was fehlt ist der Blick dafür, vernünftige Entscheidungen zu treffen.

  55. In Europa ist der kollektive Wahnsinn ausgebrochen! Sind das die Spätfolgen von BSE? Die ticken doch alle nicht mehr richtig!

  56. @ PI,- Team ,- … …zum evtl. thematisieren

    OT,-….Netzfund Video vom 27.2.2019

    Alter Mann muss wegen Muslima Bücherei verlassen

    Magdeburg: Ein alter Mann erschreckt sich wegen s?l?fistischer Kleidung vor irgendeiner Moslem Tante , und wird deshalb aus einer Bücherei rausgeschmissen. siehe 1.45 Min. Video … hier klick !

  57. Maria-Bernhardine 1. März 2019 at 18:05

    RECHTSANWALT Prof. Andreas Pettersson SOLLTE
    SICH LINKSANWALT NENNEN!

    GOOGLE-ÜBERSETZER:
    :::Andreas Pettersson ist Juris-Doktor, außerordentlicher Professor und Wissenschaftler im Sozialrecht an der Universität Södertörn:::
    https://assistanskoll.se/20170815-Andreas-Pettersson-Domstolarna-daligt-jobb-LSS.html
    —————————————————————————————
    Also hat im geschickten Abgreifen von Sozialleistungen auf Kosten der arbeitenden Bevölkerung eine Wissenschaft gemacht. Oder wie soll ich das verstehen? Und wen ich alle Tricks beherrsche gibt‘ noch einen Professorentitel oben drauf. Was sagt den eigentlich ein wirklicher Professor…Arzt ..Biologe…etc. dazu, wenn man so einen ehrwürdigen Titel an Halbkriminelle verleiht?

  58. OT Hochsubventionierte, hochkulturelle, linke Lügen.

    Hat der Berliner Kultursenator Klaus Lederer (KPD) die Publikation „Kulturkampf von rechts“ gelesen, bevor er sie präsentierte? Er hat sch wohl voll auf die „Mobilen Beratung gegen Rechtsextremismus“ verlassen, die vom Justizsenat und vom Bundesfamilienministerium jährlich mit über ACHTHUNDERTTAUSEND Euro gefördert wird. Dennoch hatten die Verfasser aus der Hochkultur behauptet, der liberal-konservative Kritiker Ulrich Greiner, ehemals Feuilleton-, dann Literaturchef der Zeit, hätte die migrationskritische „Erklärung 2018“ unterzeichnet. Eine glatte Lüge. Die „Mobile Beratung“ selbst gibt sich wortkarg – von einer Entschuldigung für die Schlamperei ist nicht die Rede. Dass die hochkulturellen Autoren dazu aufrufen, auf „Falschaussagen“ und „Schmähkritik“ zu verzichten, muss man wohl als Lippenbekenntnis verbuchen. Hier wird eine ohnehin zwielichtige Sache durch Lügen endgültig entlarvt. http://taz.de/Broschuere-in-Berlin-wird-eingestampft/!5574132/

  59. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 1. März 2019 at 18:49

    Kohl musste wegen €250.000 (Schwarze Kassen) gehen.

    Bei Christian Wulff waren es am Ende €75!!! (beim Oktoberfest).

    Und die selbstverliebte von der Leyen gibt ungerechtfertigt fast 1 Milliarde aus, aber ist immer noch im Kabinett!

    Es ist unglaublich, dass die noch im Amt ist. Aber Versagen hat in den letzten Jahren nie zum Rücktritt geführt, auch nicht bei Merkel, Maas usw.

  60. Langsam frage ich mich, ob Dummheit viral übertragen werden kann. Das diese feiste Dumpfbacke nicht die hellste Kerze auf der Torte sein kann, sieht man ja am Zustand der schwedischen Polizei. Äußerlich ein sehr martialisches Auftreten, innerlich komplett weichgekocht. Wie kann man seine Kultur nur so hassen und seine eigenen Henker den denkenden, vernünftigen Menschen so vorziehen. Schweden ist als Reiseland gestrichen, schade…..

  61. Waldorf und Statler 1. März 2019 at 18:56

    Zum Knochen Kotzen, aber was sonst kann man im Links- und Islamversifften Berlin erwarten. Eine Räuberhöl.

  62. Freya- 1. März 2019 at 18:38

    Aus dem Artikel:

    Er wurde danach in einer Asylunterkunft in Neheim mit ausschließlich Männern aufgenommen, stand weiterhin unter persönlicher Betreuung. Gemeinnützige Arbeit zur besseren Integration als auch den Schulunterricht verweigerte der damals 17-jährige Migrant kategorisch, ,mischte‘ hingegen lieber die anderen Bewohner in der Flüchtlingsunterkunft auf“, so der der Redaktion namentlich bekannte Flüchtlingshelfer.

    Arnsberg, Neheim, Marsberg. Wer sich in der Ecke (tiefstes Sauerland) auskennt, weiß, was das für verschlafene Nester sind (bzw. jetzt eher waren). Ich musste da regelmäßig mit einem RE durch und daher klingelt es bei mir immer, wenn ich einen dieser Ortsnamen lese, was seit 2015 öfter der Fall ist. Noch vor zehn Jahren wäre eine solche Meldung aus einem dieser Käffer undenkbar gewesen – und das, obwohl Marsberg schon ewig eine Psychiatrie für Drogenkranke hat.

  63. Ich finde, man sollte diesen idiotischen Professor gegen 10 IS – Anhänger austauschen und ihm seine Staatsbürgerschaft aberkennen, damit er bei dem IS auf Dauer bleiben kann !!!

  64. Waldorf und Statler 1. März 2019 at 18:56

    @ PI,- Team ,- … …zum evtl. thematisieren

    OT,-….Netzfund Video vom 27.2.2019

    Alter Mann muss wegen Muslima Bücherei verlassen

    Magdeburg: Ein alter Mann erschreckt sich wegen s?l?fistischer Kleidung vor irgendeiner Moslem Tante , und wird deshalb aus einer Bücherei rausgeschmissen. siehe 1.45 Min. Video … hier klick !

    Ist bekannt um welchen linksgrünversifften Schmuddelladen es sich da in Magdeburg handelt?

    Das sieht man wieder einmal, dass die Leute die Deutschland aufgebaut haben wie Dreck behandelt werden und vor den Illegalen noch bloßgestellt werden.

    https://www.youtube.com/watch?v=MKTlP-EC1Ro

  65. Freya-
    1. März 2019 at 18:47

    Stimmt aber was mich wundert ist das ein Grossteil der Bürger drauf reinfällt und mitmacht. Die Regierung in Deutschland baut nur Mist, trotzdem glaubt man weiter was Merkel und Co. verkünden als die einzigste Wahrheit. Die meisten vertrauen auch blindlings den deutschen Medien, anstatt sich mal woanders zu informieren. Ich war ja ein paar Jahre nicht im Lande, deswegen fällt es mir noch mehr auf wie gehirngewaschen die Leute in meinem Umfeld sind. Ich fürchte die AFD kommt 10 Jahre zu spät um noch die Notbremse zu ziehen. Das wird nichts mehr .

  66. @ Erbsensuppe … … at 19:03
    Ist bekannt um welchen linksgrünversifften Schmuddelladen es sich da in Magdeburg handelt?…

    kann ich nicht sagen, aber durch Kollektive Intelligenz aller PI Freunde hier dauert es sicherlich nicht lange und dieser Lotterladen ist bekannt und hat dann einen Namen

  67. Freya- 1. März 2019 at 18:53
    Die Hauptschuld liegt darin, dass der Deutsche einen Hang zu Extremen hat. Entweder sind wir die größten Schurken der Weltgeschichte oder die größten Gutmenschen die das Böse tolerieren. Was fehlt ist der Blick dafür, vernünftige Entscheidungen zu treffen.

    ——————————————
    Absolut zutreffend! Das ist der Wille zur Perfektion. Entweder alles oder nichts! In der Ingenieurskunst, bei der Feinmechanik, in der Wissenschaft, ganz gleich welcher Disziplin, ist das von Vorteil. In der Politik, im Gesellschaftlichen, in der Weltanschauung endet es regelmässig im Wahnsinn und in der vorprogrammierten Katastrophe! Das ist die deutsche Zwangsneurose, immer alles richtig machen, im Guten wie im Schlechten! Was den Deutschen fehlt, ist eine gewisse Geduld und Gelassenheit bei den alltäglichen Dingen. Man kennt das auch bei Kleinigkeiten: Man steht an der roten Fussgängerampel, es regnet in Strömen, von beiden Seiten kommt kein Auto, die Strasse ist wie leergefegt. Also geht man bei rot über die Fahrbahn, und in 99 von 100 Fällen wird man sogleich von einem Stammesgenossen angepflaumt: „Bei rot geht mer net über d’Strass!“

  68. 1/2 OT
    Das ehemalige Sturmgeschütz der Demokratie berichtet „jeder 4.te ‚Affgarnixtan‘ Veteran der Bunteswähr hält im Rückblick den Einsatz für völlig nutzlos“. Das halte ich für eine Fakenews. Der Einsatz ist tatsächlich zu 100% nutzlos, außer das er Milliarden um Milliarden Steuergelder verschwendet und Deutsches Leben gekostet hat. Gleiches gilt für Mali und andere Einsätze dieser Art. Warum? Die religiös geprägten Kulturfaschisten der mohammedanischen Hemisphäre verfügen nämlich über eine ganz besondere und kriegswichtige Ressource: Unendlich viel Zeit. Also etwas was wir nicht haben. Für uns ist Zeit Geld. Für die Glaubens- und Kulturfaschisten ist sie Kapital. Außerdem verdienen die Krieger, weil es sonst nichts gibt, mit dem Krieg ihren Lebensunterhalt – dank üppiger Spenden von ebensolchen Kulturfaschisten aus Ländern die zufällig auf Öl sitzen.
    Ich brauche keine Armee zum Bau von Mädchenschulen und Brunnenbohren, das ist einfach zu blöde. Schade das diese einfachen Erkenntnisse noch nicht in unserem Buntesdach angekommen sind. Wirklich schade, beschämend und traurig.

  69. Man kann skrupellosen Massenmörder und Menschenschlachter wie diese IS-Terroristen nicht „entradikalisieren“, das ist eine rosarote Brille mit der naive Gutmenschen durchs Leben gehen. Diese IS-Terroristen sind menschenfeindliche Kreaturen ohne Gefühle, die ohne mit der Wimper zu zucken wehrlosen Menschen den Kopf abschneiden können, und das wie am Fließband, solche Monster kann man nicht mehr in die Zivilisation der Menschheit zurückholen.

    Ich würde einen besseren Deal vorschlagen:
    Die IS-Terroristen sollten in dem Land bleiben, in dem sie ihr entmenschlichtes Unwesen trieben, UND auch dort mit den landeseigenen islamischen Gesetzen bestraft werden. Keine Kuscheljustiz mit anschließenden Jugendherberge-Flair später im Knast auf Kosten der Steuerzahler wie in den westlichen Staaten. Für jeden abgeurteilten IS-Terroristen schicken wir dann zehn solcher rotgrünen Spinner wie diesen schwedischen Hochschulprofessor Andreas Pettersson ins Exil des jeweiligen islamisierten Landes, da vergehen dann die Flausen im Kopf linksversiffter Spinner, wenn sie den Islam real erleben, auch ganz ohne IS…

  70. Gräte Thunfisch ist ein krankes, naives, zurückgebliebenes Kind.

    Daher darf man ihr nicht widersprechen.
    Sie ist nun prominenter als wir alle hier zusammen.
    Aber das hilft weder ihr noch der Welt.

  71. Waldorf und Statler 1. März 2019 at 19:10

    @ Erbsensuppe … … at 19:03
    …Ist bekannt um welchen linksgrünversifften Schmuddelladen es sich da in Magdeburg handelt?…

    kann ich nicht sagen, aber durch Kollektive Intelligenz aller PI Freunde hier dauert es sicherlich nicht lange und dieser Lotterladen ist bekannt und hat dann einen Namen

    So muss es sein.

    Ich denke ich werde nicht der Einzige sein, der sich den Laden mal etwas ansehen wird.

  72. Waldorf und Statler 1. März 2019 at 18:56
    @ PI,- Team ,- … …zum evtl. thematisieren

    OT,-….Netzfund Video vom 27.2.2019

    Alter Mann muss wegen Muslima Bücherei verlassen

    Magdeburg: Ein alter Mann erschreckt sich wegen s?l?fistischer Kleidung vor irgendeiner Moslem Tante , und wird deshalb aus einer Bücherei rausgeschmissen. siehe 1.45 Min. Video … hier klick !

    ————————————–
    Eine unsägliche Aktion! Aber es ist nur der Anfang! Irgendwann werden sie die Deutschen noch aus ihren Wohnungen zerren, um Wohnraum zu schaffen für Zuwanderer!

  73. Die Schweden haben anscheinend was ganz übles im Trinkwasser seit so einigen Jahren. Ein komplett ausgerastetes Land.

  74. jeanette 1. März 2019 at 17:54

    REBECCA
    TATVERDÄCHTIGE geht nach Hause ist freigelassen worden!

    Der Schwager war es bestimmt nicht!

    Das ist Neukölln – die arme wurde Opfer von einer Muselrotte die höchstwahrscheinlich mal wieder aus dem Koran das Recht zur Triebbefriedigung ableiteten, der Koran legitimiert für die jede noch so widerwärtige Sauerei und Scheuslichkeit an deutschen Frauen!

  75. ist das eine ente, ein scherz, oder merkt er nicht wie hirnrissig sein vorhaben ist ?

    man könnte den ganzen tag nur kopf schütteln

  76. @ Hans R. Brecher… … at 19:27 … …Irgendwann werden sie die Deutschen noch aus ihren Wohnungen zerren, um Wohnraum zu schaffen für Zuwanderer!…

    naja!, ich bin mir da nicht so sicher, ob es irgendwann passiert, ich bin eher der Meinung, dass es schon lange die Regel ist … klick ! …zweiter Link … … klick !

  77. Das gefällt mir, wir nehmen die schwedischen Konservatien auf und Dr. Seltsam kriegt dafür ein paar hunderttausend Neger und Araber von uns.

    Und in paar Jahren, wenn Dr. Seltsam und Genossen von den Mohammels aufgehängt, gesteinigt oder geköpft worden sind und sie sich in den üblichen Stammes- und Clankriegen selbst ein bisschen dezimiert haben, holen wir gemeinsam Schweden für die Schweden zurück.

  78. @ Waldorf und Statler / Erbsensuppe

    Soviele Büchereien wird es in Magdeburg doch nicht geben …

    Habe das Video heute Nacht schon beim Oliver Flesch gesehen und die Krise gekriegt wegen der Ollen („Ich habe Abitur und kann bestimmt besser deutsch als Sie.“ )
    Ich weiß nicht, wer schlimmer war, die Olle (darf sie den Mann überhaupt filmen? DSGVO?) oder die Bescheuerte von der Bücherei! Widerlich!

  79. Schweden braucht dringend mehr IS-Fachkräfte. Das hat dieser Professor völlig richtig erkannt. Weil z.B. UPS dort wegen der zunehmenden Attacken nicht mehr in die No-Go Areas ausliefert, sollte man das den echten Experten überlassen, die darin reichlich praktische Erfahrung sammeln konnten! Außerdem werden IS-Fachkräfte dort ebenfalls händeringend für den Polizeidienst gebraucht, da sich die Kollegen in diverse Viertel schon länger nicht mehr hineintrauen. Ich finde man sollte diesen Fachkräften gleich bei der Einreise eine Sprengstoffweste und ein Maschinengewehr spendieren und sie zur Abschreckung vor Terroranschlägen an strategisch wichtigen und neuralgischen Punkten des Landes positionieren, z.B. im Hörsaal von Professor Pettersson.

  80. Guten Abend
    Also dieser Professor ist Lustig – wobei ich die Idee im Grunde Genomen sogar gut finde .
    Junge fleißige Europäische Familien Wandern nach Syrien aus , und bauen sich dort ein neues Leben auf !
    ( So wie es in der Geschichte schon des öfteren zu Gunsten von Rumänien , Russland etc passiert ist )
    Und die Schweden / Europäer bekommen dafür den Menschlichen Abfall der sie Verachtet und sich dafür aber von ihnen durchfüttern Läst !
    Unterm Strich hätte wohl Syrien das bessere ende von der Wurst erwischt !

  81. In Schweden sitzen genau solche ekelhaften Kreaturen an den Schalthebeln wie in Deutschland, nur schon etwas länger. Mir tun nur die armen Menschen leid, die das alles erdulden müssen, hier wie da. Wo bleibt der Starke Mann?

  82. SanchoPancho
    1. März 2019 at 18:40

    Schweden ist genauso verloren wie Täuschland!
    Adios
    ————-
    Ja allerdings hat Schweden den Vorteil das es so dünn besiedelt ist. Wen es da mal knallt kann sich derjenige glücklich schätzen der 100 km von der nächsten Stadt im Wald eine Hütte hat. Der ist dann fein raus. In Deutschland sieht das anders aus. Wenn der Euro crasht und die Goldies nicht mehr versorgt werden können, dann werden die Städte die Hölle und soviel Natur zum ausweichen haben wir ja gesehen auf den Bevölkerungsanteil auch nicht. Hört man sich mal in der Prepperszene um, sagen dort viele das Sie ein Waldversteck haben . Wenn sich aber 200000 Leute im bayrischen wald verstecken, na prost Mahlzeit . Die können dann da glatt eine neue Stadt gründen.

  83. Zierkordel 1. März 2019 at 19:06

    Wird Milchtüte Pettersson auch brav eine Muschimütze tragen wenn er seine IS-Kämpfer begrüßt?!
    http://tundratabloids.com/wp-content/uploads/2017/03/Pussy-swede-males.jpg

    Die gestrandete Maasi in Mali hat ja da sowas gerade noch per Rückenmark-Empfinden abgelehnt. Also sich zum Vollhorst der Neger zu machen: 1. Bild (Maasi im Hasenanzug neben hämisch grinsendem Neger im Anzug) und BU beachten:

    Feierstunde in Mali: Heiko Maas wird Ehrenbürger der Stadt Koulikoro – und Bürgermeister Ely Diarra freut sich fast ein bisschen mehr als der Außenminister. Die Wollmütze zur Tracht wollte er nicht aufziehen

    https://www.bild.de/politik/2019/politik/wieder-eine-flugzeugpanne-maas-haengt-in-mali-fest-60416206.bild.html

  84. Maria-Bernhardine 1. März 2019 at 21:02

    OT

    WOHLSTANDSSPECK

    Rettung
    Ra::: zu dick für Gullydeckel-Loch – Feuerwehr befreit sie

    Weil eine Ra::: in einem Gullydeckel feststeckte, mußte die Feuerwehr zur Rettung eilen. Die Aktion erforderte acht Einsatzkräfte.
    https://www.morgenpost.de/vermischtes/article216532499/Ratte-zu-dick-fuer-Gullydeckel-Loch-Feuerwehr-befreit-sie.html
    ++++++++++++++++++++++
    Auch das nennt man Wohlstandsverwahrlosung. Und ich meine hier die Feuerwehr, nicht die Ratte.
    Schade, ich hätte da eine Spatenkante zur Hand gehabt.
    Positiv nehme ich immerhin mit, dass es noch Gulli-Deckel von Passavant (Michelbacher Hütte) gibt (Kindheitserinnerung. Wir sprachen es als kleine Kinder zwar deutsch aus, nicht französisch).

  85. Ich würde lieber Grüne und alt Linke in Gegenden verfrachten wo die ISIS noch aktiv ist. Ach ja und dieses grinsende Rumpelstilzchen darf denen gerne dabei Gesellschaft leisten.

  86. Hall Maria-Bernhardine,
    Ergänzend dazu eine wahre Anekdote aus Hannover. In Hannover musste nie Frau ins Krankenhaus. Auf Grund ihrer Figur (300 kg) konnte sie nicht aus ihrem Whnblockger das Treppenhaus nach unten getragen werden – also musste sie mittels eines Krans du ch das Fenster nach unten befördert werden! Hinzu kam, dass sie zur Untersuchung in einen Compuutertomographen geschoben werden. Auf Gund ihrer Leibesfülle kam die tierärztliche Hochschule zu Hilfe, die Tomographen für Pferde und Rinder für diesen Zweck zur Verfügung stellte! -:))

  87. GRETA, die kleine schwedische Schulschwänzerin wurde heute von unseren deutschen Schulschwänzern in Hamburg gefeiert wie ein Pop Star.

    Eine ca. 80 Jährige zwei Meter große Frau machte vor dem Dreikäsehoch förmlich einen hofierenden Knicks, gab ihr die Hand und die Ehre!

    Der alte SCHWEDE sollte lieber seine Schulschwänzer heimholen, als sich noch mehr Ärger in sein PipiKaka Land zu bestellen!

  88. Hey, Typ sieht ja aus wie einer meiner Gartenzwerge!
    Der kriegt jetzt jeden Tag nen Tritt in die Fresse und hoffe auf einen Woodoo-Effekt.

  89. Es ist Aufgabe der Kommunen, diesen Leuten zu helfen, sich zu entradikalisieren, doch unklar ist, wie das gehen soll. So warten die Behörden in der Stadtverwaltung von Stockholm darauf, dass die ehemaligen IS-Kämpfer auf sie zukommen.
    Da kommt so ein Djihadi von Syrien, wo er sich einige Grausamkeiten geleistet hat, nach Stockholm und meldet sich bei den Behörden um untertänigst zu bitten ihn zu entradikalisieren.
    Von was träumen die eigentlich des Nachts????

  90. In Skandinavien gibt es immer noch sehr viel Wald. Man sollte diesem Heini ein Taschenmesser, eine Schachtel Streichhölzer, ein Brot und ’ne Flasche Wasser in einen Rucksack packen, und ihn dann tief im Wald aussetzen. Nach drei Wochen hat sich die Sache erledigt …

  91. Standardvorgehen um Interessenkonflikte zu vermeiden, aber vor allem um Zugangsmöglichkeiten zu den zu überwachenden Bereichen „Junge Alternative“ und „Der Flügel“ im Hinblick auf V-Leute ausfindig zu machen.

  92. Linker Psychopath 1. März 2019 at 17:50
    Ich weiß es klingt utopisch, aber: Könnten sich die letzten verbliebenen europäischen Vernunftbürger nicht weite Teile Schwedens und Norwegens unter den Nagel reißen während die Linksbekloppten und Gutmenschen ganz unten im Süden vor lauter Toleranz ihr Leben aushauchen? Wir müssten dann halt eine Zeit lang in Containern leben, es wird ein wenig kühl, es hat viele Wälder und viele Seen und wir müssten halt ein Weilchen auf die Bundesliga verzichten – im Gegenzug könnten wir jedoch den kaputten Süden Schwedens und Norwegens zurückerobern und dann Europa peu à peu aufrollen. Was meint Ihr?

    ———–
    Ja, das klingt sehr Utopisch, die meisten bekommen hier den Arsch vom Sofa nicht hoch und du denkst nach den Feuerholz sammeln sollten sie noch den Wald von afrikanische Schwarzbären säubern?

  93. Sancho alonso 1. März 2019 at 20:27
    In Schweden sitzen genau solche ekelhaften Kreaturen an den Schalthebeln wie in Deutschland, nur schon etwas länger. Mir tun nur die armen Menschen leid, die das alles erdulden müssen, hier wie da. Wo bleibt der Starke Mann?

    ——-
    Also mir tun die „armen“ Menschen nicht leid, sie hätten das Ruder bei den letzten Wahlen schon 3 bis 4 mal herumreisen können, hier wie in ganz Europa, jetzt bekommen sie nur ihre eigene Dummheit zu spüren!

  94. Was ist dieser Petterson bloß für ein Idiot! Dieser grinsende Gnom verniedicth mit solch dummen Aussagen die schlimmsten Menschenquäler des 21. Jahrhunderts. Ein Arsch mit Ohren – anders kann man den Kerl nicht bezeichnen. Und sowas hat eine Professur!

  95. Das mit der Aufnahme der IS-Terroristen durch solche Leute wie diesen Gutmenschen könnte die Lösung sein. Wenn die Terroristen dann IS-konform den, der sie aufgenommen hat, enthaupten…, ich meine: so ganz von der Hand zu weisen ist das bei Terroristen ja irgendwie nicht, oder? Aber das hat der Gutmensch natürlich nicht bedacht. Denn was so ein echter ISIS-Terrorist ist, der macht aus Gutmenschensicht sowas natürlich nicht.

    Die Getauschten können dann anschließend ja wieder zurück kommen.

    Nur so ein Gedanke, der sich einem aber förmlich aufdrängt… Sorry ich kann nichts dafür…

  96. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 1. März 2019 at 19:42

    jeanette 1. März 2019 at 17:54

    REBECCA
    TATVERDÄCHTIGE geht nach Hause ist freigelassen worden!

    Der Schwager war es bestimmt nicht!

    Das ist Neukölln – die arme wurde Opfer von einer Muselrotte
    —————————————————————————————-
    Ein Dutzend hat 12 Einheiten. Eine Muselrotte hat 12 Muselratten 🙂

Comments are closed.