Gerade in Deutschland wird recht abfällig über das Brexit-Chaos in Britannien geurteilt. Dabei ist es ein kreatives Chaos und vor allem lebendige Demokratie.

Im Parlament wird immer wieder hart debattiert und abgestimmt, ohne dass man vorher weiß, was am Ende rauskommt. Auch die heftigsten Debatten sind dabei nicht nur meist kultiviert, sondern auch unterhaltsam.

Unvorstellbar in Deutschland, wo Projekte, wie die Energiewende, die Verkehrswende und die geistig-moralische Wende ohne große Diskussionen angegangen werden. Möchte man da nicht lieber Brite werden? Gerade jetzt?

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

61 KOMMENTARE

  1. „Unvorstellbar in Deutschland, wo Projekte, wie die Energiewende, die Verkehrswende und die geistig-moralische Wende ohne große Diskussionen angegangen werden. Möchte man da nicht lieber Brite werden? Gerade jetzt?“

    Ohne große Diskussionen? Noch einfacher! Unserer geliebten Gott Kanzlerin Frau Dr Merkel fällt morgens ein, was heute für sie alternativlos sein könnte.

    Ach ja Atomstrom ist böse, dann wird schnell ein Gremium ins Leben gerufen, ein paar Geistliche, ein paar Hausfrauen, zwei Lehrer und ein pensionierter Bäckermeister … Und schwupps: fertig ist die Energiewende.

    Oder sie tut einfach gar nichts und murmelt dem Innenminister irgendwas von „keine bösen Bilder“ und schwupps: Deutschland wird mit Mohammedern und Negern geflutet.

  2. Der staatliche Vorzeigelinke Campino ist jetzt Brite.
    Das ist wie kurz vor dem Mauerbau noch schnell in den Westen zu flüchten.
    Falscher Fuffziger!

  3. Liebe PI-Redaktion,
    immer wenn ich PI aufrufe und mir das schwarzweiße Konterfei von H.M. Broder ins Auge springt, durchfährt mich der Schreck „Broder ist tot“.
    Bitte verwendet doch lieber ein Farbfoto.

  4. „Gerade in Deutschland wird recht abfällig über das Brexit-Chaos in Britannien geurteilt. Dabei ist es ein kreatives Chaos und vor allem lebendige Demokratie.“

    Henryk, hör auf, über Mad Mama Merkel zu lästern!

  5. Sir Sebastian Wood: An Tagen wie diesem liebe ich meinen Job. Ich hatte heute das Vergnügen, die Einbürgerungsfeier für meinen Freund und nun auch Landsmann Campino vorzunehmen! #Freundship
    FOTO:

    https://twitter.com/SebWoodFCO/status/1110189408379174918

    Dieser falsche Fuffziger rettet seine Kohle & seine Freiheit.
    Hier das Maul groß aufmachen, uns moralinsauer belehren, aber selber nicht für Weber/Merkel/Juncker/Zipras/Macron ISLAM-EUSSR knechten wollen!
    Was 1 Arsch.

  6. Heute ist der 1. April.

    In Deutschland fragt man sich täglich: „Ist heute der 1. April?“

  7. Strom war für Privathaushalte in Deutschland noch nie so teuer wie in diesen Tagen. Im bundesweiten Durchschnitt koste eine Kilowattstunde Strom derzeit 29,42 Cent, teilte das Vergleichs- und Vermittlungsportal Verivox in Heidelberg mit. Auch das Portal Check24 aus München berichtete von einem Rekord beim durchschnittlichen Strompreis, der im März den siebten Monat in Folge gestiegen sei.

    https://www.wz.de/panorama/gesellschaft/strompreise-darum-wird-unser-strom-immer-teurer_aid-37806911

  8. „Der staatliche Vorzeigelinke Campino ist jetzt Brite.
    Das ist wie kurz vor dem Mauerbau noch schnell in den Westen zu flüchten.
    Falscher Fuffziger!“

    Machen wir´s den Schwalben…
    …nee,
    …den Grönemeyers nach.
    Steuerflucht?

    „Falscher Fuffziger“
    https://web.de/magazine/politik/fluechtlingskrise-in-europa/falscher-fuffziger-stimmen-herbert-groenemeyers-auftritt-guenther-jauch-30973632

    Solange die nicht in England singen, dürfte es den Briten egal sein.
    Andernfalls müssen sie das aushalten.

  9. Freya- 1. April 2019 at 08:25

    Dabei leistet sich Deutschland die zurzeit populärsten Klima- und Energieberater der Welt. 🙁

    .

    „ÄNDERT DIE GENERATION GRETA DIE POLITIK?

    Anne Will: Klimatherapie mit Prof. Lesch: Eine Stunde stillstehen

    „Atomkraft ist nicht die Zukunft.“ Sagte Greta erneut bei Anne: „Aber die Atomkraft kann ein kleiner Teil einer Lösung ohne fossile Brennstoffe sein.“

    https://www.tichyseinblick.de/feuilleton/medien/anne-will-klimatherapie-mit-prof-lesch-eine-stunde-stillstehen/

  10. Ein zweites Referendum ist in Großbritannien nicht mehrheitsfähig. Der BREXIT wird zweifelsohne kommen, die Frage ist nur ob mit lausigem „Deal“ oder ob es zum harten Bruch kommt.

  11. @ Marie-Belen 1. April 2019 at 08:30
    Freya- 1. April 2019 at 08:25

    Deutsche Klima-Religioten sind die neuen Wandervögel.

  12. In diesem Land leben die Bürger in einer kuscheligen,warmen Zwangsjacke und sehen ruhig zu , wie ihnen alles genommen wird,sogar ihre Kinder. Denn es ist ja für einen guten Zweck! Weltrettung, Klimarettung, Armutsbekämpfung! Wir sind Schuld! Schuld,Schuld Schuld! Weil wir weiss sind. Und vor allem,weil wir Deutsche sind!

  13. OT
    Bundesregierung legt Plan für neue Ausrichtung vor

    Deutschland 1. 4.2019
    DAS ERDMAGNETFELD MACHT NICHT DAS, WAS GEOFORSCHER ERWARTET HATTEN
    Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.1
    Die Bundesregierung beschließt den „Europäischen Superparamagnetismus“ und legt aktuellen Maßnahmenkatalog vor

    Das Erdmagnetfeld ist für uns außerordentlich wichtig, da es einen großen Schutzschild im All formt, der energiereiche elektrisch geladene Teilchen aus dem Kosmos abwehrt. Eine Quelle dieser Teilchen ist die Sonne, von der ein kontinuierlicher Teilchenstrom abfließt, der sogenannte Sonnenwind.2
    Intergalaktische Wissenschaftler warnen nun: Das Weltraumwetter in 2019 startet mit einem Magnetsturm, denn ein großes äquatoriales Koronales Loch (CH902) ist im Begriff die Sonnenmitte zu überqueren und unser Weltraumwetter zu beeinflussen. Sein schneller Sonnenwindstrom wird erwartet. Das NOAA-Weltraumwetterprognosezentrum rechnen mit einem Magnetsturm.3
    Die Situation wurde jetzt von der Deutschen Regierung als sehr besorgniserregend eingestuft. Die Kanzlerin meinte auf der gestrigen Tagung zum Thema:
    „Das Magnetfeld ist für uns alle Neuland, und es ermöglicht auch Feinden und Gegnern unserer demokratischen Grundordnung, mit völlig neuen Möglichkeiten und völlig neuen Herangehensweisen, unsere Art zu leben in Gefahr zu bringen.
    Auch wenn keine geladene Partikelmassen kommen, sondern es kommen einzelne Protonen und Elektronen zu uns, so müssen wir die Situation ernst nehmen und dürfen keinesfalls zu den Magnet-Leugnern gehören!“ So die Kanzlerin in ihren Ausführungen.
    Wie der Regierungssprecher weiterhin mitteilte, würden nicht alle Gefahren genannt, da ein Teil dieser die Bevölkerung verunsichern würde, doch hat die Regierung von einer externen Beraterfirma folgendes feststellen lassen:
    – Der Wandel des Erdmagnetfeldes ist höchst gefährlich, unnatürlich und menschengemacht
    – vor allem von kolonialistischen, weißen, alten Männern („Magnetos“), die in Nationalstaaten leben und illegal Hufeisenmagnete im Schlafzimmerschrank verstecken
    – es besteht eine besondere Schuld Deutschlands aufgrund der großen, magnetfeldablenkenden Bauten der Nationalsozialisten (z.B. des in Nord-Südrichtung verlaufenden Atlantikwalls aus 10 Mio. Kubikmetern Stahlbeton)
    – die Konsequenzen, vor allem für Zugvögel, Bienen und magnetfühlige Menschen sind katastrophal. Die künstliche Intelligenz auf Festplatten und Kreditkarten ist gefährdet.

    Das Ziel, vom Ende her gedacht, so der Regierungssprecher, sei die Installation eines
    „Europäischen Superparamagnetismus“ zur Rettung des Erdmagnetfeldes.

    Denn so die Kanzlerin: „Scheitert das Erdmagnetfeld, scheitert die Orient-ierung!“

    Der Maasnahmenkatalog der Regierung wurde, wie jetzt erst bekannt gegeben, schon seit Monaten ausgearbeitet und umfasst kurz-bis mittelfristig folgende Punkte:
    – es wird ein Ministerium für Magnetismus, Erderwärmung und sonstiges Okkultes erschaffen
    – Paramagnetismus wird als Schulfach eingeführt (Paramagneten folgen in ihrer Magnetisierung dem äußeren Feld),
    – Gründung der Jugendorganisation „Ferromagnetische Dipole Jugend“ (FDJ) und zur Ausrichtung der Vorschulkinder :„Kleine Eisenspäne“
    – alle Schüler müssen montags (der Mond ist auch wichtig!) mit einem rot-grünen Kompass in der Hand gegen den Magnetwandel demonstrieren und Aufkleber „Sonnenwind? Nein danke“ verteilen
    -Freitags wird geübt, eine gebückte, knieende Haltung als Schutz vor den Sonnenwinden einzunehmen
    -Veranstaltung von Rockkonzerten unter dem Motto: „Wir sind mehr abstoßend“
    – großzügige Unterstützung der Organisation „AntiFa raday“
    – ein Internet-Format zur Gleichausrichtung der Massen wird installiert: Die Spule
    – große Objekte aus Rheinmetall, wie die Bavaria auf der Theresienwiese, die Germania des Niederwalddenkmals, der Kaiser Wilhelm am Deutschen Eck, die Quadriga auf dem Brandenburger Tor, das Teutoburger Hermannsdenkmal, der Bremer Bismarck oder die Berliner Siegessäule werden sofort eingeschmolzen.
    – zu Symbolen der gemeinschaftlichen Europäischen Anstrengung werden der Eifel-Turm in Paris, in seiner Kompassnadelform, und das Atomium in Brüssel, als Kristallmodell des Eisens, erklärt
    – überall in Europa muss das Aufstellen von antiferromagnetischen Türmen (z.B. Minarette, Windkraftanlagen) gefördert werden. Ebenso wird jeder Marktplatz einen magnetisierenden senkrecht aufgestellten Schrott-Bus erhalten.
    – Mekka wird als geomagnetischer Mittelpunkt definiert, da hier das magnetische Moment induktiv durch linksdrehendes Umkreisen der Kabba verstärkt wird
    – rechtsdrehende Institutionen werden verboten
    – metallene Gipfelkreuze werden zu erdmagnetisch neutralen Halbmonden gebogen
    – auf Grund des hohen Eisengehaltes wird der Fleischverzehr nur am „Ironday“, Musik aus Magnet-Lautsprechern nur von Minaretten aus erlaubt
    – Alkoholdestillen und Spanferkelspieße sind illegal, das Führen langer Messer ist nur Magnetgläubigen („schon länger hier Führenden“) gestattet
    – der VT (Volks-Tesla) wird eingeführt,
    – die Firma Siemens muss die mit „Schummel-Software“ ausgestatteten Magnetresonanztomographen (MRT) nachrüsten, teilweise zurücknehmen und den Radiologen den Kaufpreis erstatten. Einer der letzten magnetfeldschädlichen nationalen Großkonzerne wird so vom Welt-Markt verschwinden.
    – um die Feinmagnetisierung am Nordpol zu reduzieren, wird die Weihnachtsstadt geleugnet, mit Strafzöllen belegt und die Post an den Nikolaus und das Christkind wird nicht mehr zugestellt
    – Kein Super-Gauß: alternativloser Ausstieg aus dem Nordlicht (mit Ausnahme des grünen Spektrums)
    – die Bundeswehr bekommt magnetneutrale Pappmachee-Panzer, sowie ein Antarktis-Mandat und wird komplett dorthin verlegt: „Die Ausrichtung Europas wir auch am Südpol verteidigt“
    – Geodynamische Massenmigration von Flachmagneten auf die nördliche Halbkugel sind maximal zu beschleunigen,
    – Eintrag eines dritten Poles (Multipolarität). Aber: neben dem Süd-, Nord- und Meinungsmono-Pol werden keine weiteren Pol*Innen als anziehend anerkannt.

    Die erste Reaktion der Pseudoopposition war zustimmend. Hier einige Stimmen:
    „Unser Land wird sich magnetisieren, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“
    „Wir brauchen jedenfalls eine nationale Magnetkraftanstrengung. Wir schaffen das, koste es auch unsere Wolle.“
    „Eine Situation wie am Ende der Kreidezeit kann, darf und soll sich nicht wiederholen!“

    1https://www.golem.de/news/magnetfeld-wenn-der-nordpol-wandern-geht-1902-138987.html
    2https://www.heise.de/newsticker/meldung/Magnetischer-Schutzschild-der-Erde-schwingt-wie-eine-Trommel-4309231.html
    3https://sonnen-sturm.info/weltraumwetter-2019-startet-stuermisch-5384

  14. @ Marie-Belen 1. April 2019 at 08:30
    Freya- 1. April 2019 at 08:25

    DAS NEUE DEUTSCHLAND-ENERGIEPROGRAMM – UND SEINE TIEFEN HISTORISCHEN WURZELN
    (Michael Ledeen) Ein beunruhigender Blick auf die enge Identifikation der Deutschen mit „Natur“.

    Als ich in den achtziger Jahren in Europa war und meine Forschung über den Faschismus begann, hatte ich einen deutschen Freund, einen Historiker in meinem Alter, der später einige hervorragende Bücher über den italienischen Faschismus schrieb. Bei Seminaren und Konferenzen entschuldigte er sich immer dafür, dass er Deutscher war, was mich bis zuletzt ärgerte. Immerhin war er ein Nach-Hitler-Deutscher, der keine Verantwortung für das Dritte Reich hatte. Ich wollte, dass er einfach mit seiner Arbeit weitermacht und aufhört, sich schuldig zu benehmen für Dinge, die er nicht getan hatte. Heute wünsche ich mir, wir würden der kulturellen Geschichte des Landes mehr Aufmerksamkeit schenken, die in unbemerkter Weise ihrer Gegenwart unheimlich ähnelt.

    Ich sehe, dass die Deutschen auf Kohle – und Atomstrom – verzichten werden. Die Abschaffung von Kernkraftwerken sind alte Nachrichten, aber die Stilllegung der Kohlekraftwerke ist neu und wurde von der Grünen Partei und anderen Umweltschützern begrüßt.

    Die (wenigen) von uns, die sich mit dem Studium der Anfänge des Dritten Reiches deutschen Kulturgeschichte sich beschäftigten, werden bei dieser Ankündigung einen Dejà-vu-Schwindel bekommen, denn die Deutschen haben seit langem eine einzigartige, eigenartige und dauerhafte Beziehung zur Natur, Die immer noch bei ihnen ist.

    Sie haben die Auffassung angenommen, dass die moderne Zivilisation mit ihrer wissenschaftlichen Basis für die menschliche Seele gefährlich ist. Dies war die Basis für eine wichtige Massenbewegung, die junge Deutsche dazu drängte, aus den Städten und in die Wälder und Berge zu gelangen, die den „natürlichen“ Rahmen für das deutsche Leben bildeten. Diese Jugendbewegung hieß Wandervogel und prägte die Gedanken und Leidenschaften zweier Generationen junger Deutscher.

    Obwohl es keine ausschließlich rassistische Bewegung war, gab es viel Antisemitismus. Die Juden wurden als „künstliche“ Stadtmenschen bezeichnet, Menschen, deren heimischer Lebensraum die Wüste war, und daher sterile, seelenlose Kreaturen, die nicht wie „echte Deutsche“ funktionieren könnten. In George Mosse‘ „Die Krise der deutschen Ideologie“, können Sie über diese Bewegung lesen. Ich war in den 1960ern als Mosse-Assistent an der University of Wisconsin tätig. Wie Sie sehen, hat die deutsche Jugendbewegung den Grundstein für viele Nazi-Doktrinen gelegt, von der Stereotypisierung der Juden bis zur Bedeutung der „Natur“ für ein neues, reales Deutschland.

    All dies kommt einem beim Lesen des neuen deutschen Energieprogramms in den Sinn. Natürlich stammen die offiziellen Gründe für das Energieprogramm aus den heiligen Texten der Klimawandelbewegung. Das empfohlene Programm sieht eine Hilfe in Höhe von rund 46 Mrd. USD für die von der Maßnahme betroffenen Gebiete vor. Es bleibt abzuwarten, ob das Parlament und die lokalen Regierungen eine so große Pille schlucken werden.

    Das neue Programm, das Kohle und Atomkraft durch „erneuerbare Energien“ wie Sonnen- und Windkraft ersetzen würde, ist wirtschaftlich wenig sinnvoll. Es hat mehr mit Glauben zu tun als mit Wissenschaft und Euros. Sowohl die Kohlenstoff- als auch die Nuklearquellen wurden in den letzten Jahrzehnten enorm verbessert, und es ist bemerkenswert, dass die Deutschen weiterhin beide Kraftwerkstypen herstellen, die sie dann in Länder der Dritten Welt wie Afrika und Lateinamerika exportieren. Sehen Sie, wie gut das zu deutscher Tradition passt? Sie schicken die unwürdige Technologien an die unwürdigen Völker…

    Ich denke, das Versagen der Deutschen, effektiv mit Judenhass umzugehen, sei es in ihren eigenen Reihen oder an Orten wie dem Iran, führt uns ebenfalls in das späte 19. und frühe 20. Jahrhundert zurück. Ich vermute auch, dass einer der Gründe, warum Deutschland so viele arabische und türkische Einwanderer akzeptierte, auf deren „Natürlichkeit“ zurückzuführen ist. Sie sind nicht von der modernen Welt (um es so mild wie möglich zu sagen) beschädigt worden und könnten so eine Infusion von Energie und Kreativität für das verknöcherte Europa bringen.

    Hört sich das alles zu phantasievoll an? Denken Sie daran, dass es den Deutschen nicht mal gelingt, terroristischen Organisationen wie der Hisbollah Einhalt zu gebieten. Wenn die Deutschen sich nicht dazu durchringen können, gegen die Hisbollah hart vorzugehen, steuern sie auf böse Zeiten zu …

    https://www.frontpagemag.com/fpm/272823/new-germany-energy-program-and-its-deep-historical-michael-ledeen

  15. Demo Hamburg – „Michel, wach‘ endlich auf!“
    „Hamburger Patrioten gegen den Migrationspakt“

    Sonntag, 14. April 2019 um 13:00
    Bahnhof Hamburg Dammtor

    Themen der Kundgebung: die Klimawandel-Religion, Islamisierung, tägliche Messerattentate, Masseneinwanderung, 50 Milliarden Euro pro Jahr für Asylforderer, Rente – Altersarmut

    https://www.facebook.com/events/417475895655604/

  16. Achtung, heute Mittag polt sich das Magnetfeld der Erde um. Damit es keine Verwirrungen und Verirrungen gibt, sollen alle Kompassbesitzer heute Mittag ihrern Kompass um 180° drehen. Denkt daran, das ist wichtig ❗

  17. @ Marie-Belen 1. April 2019 at 08:25

    Als von aussen Betrachtender könnte man zur Ansicht kommen, in Germoney sei 365 x im Jahr der 1. April.
    Für eingeborenen leider kaum zum Lachen.

  18. In Großbritannien wird der Lebensstandard durch den Brexit bereits in wenigen Jahren höher als bei uns sein!
    Weil die Briten den ganzen durch linksgrüne Idioten vorgeschriebenen teuren EU-Scheiß wie Klimaschutz, Energiewandel, Abgasgrenzwerte, die Kuffnuckeneinschleusung usw. nicht mehr mitmachen brauchen.

  19. „Campino“…
    Steuerflucht? (Fragezeichen,…der ist gut…)
    Ich hatte den Satz „Dieser falsche Fuffziger rettet seine Kohle & seine Freiheit.“
    nur bis „Dieser falsche Fuffziger“ gelesen.

  20. @ ghazawat 1. April 2019 at 08:16

    Die besagte Atomkommission. Prüfen Sie doch erst einmal nach.

    Wieviele Elemente umfasste die Atomkommission? Mindestens 15 (fünfzehn)!!
    Wieviele davon waren Kirche? 2,5 (3).

    Die Elemente der Kirche hätten NICHT daran beteiligt werden dürfen.
    Aber denen jetzt die Schuld anzuhängen, ist wenig überzeugend.

    Fair sollte man schon sein. Bei der Wahrheit bleiben, sonst ist man nicht besser als die, die man bekämpfen will.

  21. Freya- 1. April 2019 at 08:17

    Der staatliche Vorzeigelinke Campino ist jetzt Brite.

    Ich unterstelle ihm einfach mal das er vorhat bei der EU Wahl doppelt zu wählen.

    Giovanni di Lorenzo hat fürs EU-Parlament doppelt gewählt – und dies in einer Talkshow offen erzählt. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

    *http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/doppel-waehler-giovanni-di-lorenzo-staatsanwaltschaft-mit-verfahren-a-971765.html

    Die Mutter des „Punkers“ ist Britin.

    Lieber wäre es mir gewesen er hätte die Staatsbürgerschaft eines afrikanischen Landes angenommen und wäre dahin ausgewandert.

  22. Friedrichshafen: Südländische Männergruppe greift Diskogäste an!

    Vor einer Diskothek im Fallenbrunnen schlug die „Männergruppe“ auf zwei Männer im Alter von 19 und 34 Jahren ein. Dem 34-jährigen Opfer wurde eine Flasche auf dem Kopf zerschlagen. Hierdurch erlitt dieser eine Platzwunde und wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

    Die Hintergründe der Tat sind unklar.

    Bei den Angreifern soll es sich um eine Personengruppe von 10-15 Personen mit südländischer Abstammung handeln.

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110973/4232666

  23. OT
    Netzfund:
    Rassismus gegen deutsche Kinder: Opfern wird geraten, sich den Muslimen anzupassen ++

    „Meine Tochter wurde derartig massiv in ihrer neuen Schule in Frankfurt/Main von muslimischen Mädchen gemobbt, dass wir sie zum Schutz aus der Schule nehmen mussten.

    Die Gründe: Sie hat blonde Haare, trug kein Kopftuch, hat einen deutsch-hebräischen Namen – und wir sind Christen! Meine Tochter ist damals in der fünften Klasse nervlich zusammengebrochen. Sie hatte Weinkrämpfe und massive Angst, zur Schule zu gehen. Sie wurde geschlagen und auf dem Schulweg verbal attackiert.

    Der Schulleiter meinte nur: ‚Ihre Tochter muss ja nicht sagen, dass sie Deutsche ist. Außerdem können Sie ihr ja ein Kopftuch geben!‘ Wir haben jetzt die Schule gewechselt und zum Glück läuft es nun besser.“

    Artikel hierzu: https://www.bild.de/…/islamismus-an-der-grundschule-wasserm…

  24. Freya- 1. April 2019 at 08:25

    Gewagte Theorie, die ich so nicht nachvollziehen kann.

    In den 50er Jahren war ich Mitglied der Kath. Jugend und Pax Christi. Hier wurde sich aktiv für Frieden und Aussöhnung in Europa eingesetzt. Ich gehörte als Schülerin zu den ersten Botschaftern von Kindern und Jugendlichen, die von Trier nach Nancy für einen langen Tag zu einer Familie fuhren, mit deren Tochter das Gymnasium zuvor eine Brieffreundschaft angebahnt hatte.
    Kurz vor Nancy wurde unser Bus umgeleitet, da ehemalige Sträflinge (Name lasse ich wg. Moderation weg) ihre gestreifte Gefängniskleidung auf die Straße gelegt hatte. Wir hatten dann etwas verspätet in einer anderen Kirche mit den Franzosen einen gemeinsamen Gottesdienst und danach einen schönen erlebnisreichen Tag in den Familien.

    Der Besuch wurde später von den französischen Schülern erwidert.

    Aber es ist so: Wir Deutsche haben ein besonderes Verhältnis zur Natur und speziell zum Wald.

    Daran kann so manch einer im guten oder schlechten Sinne anknüpfen….

  25. @ Marie-Belen 1. April 2019 at 08:59
    Freya- 1. April 2019 at 08:25

    In den 50er Jahren war ich Mitglied der Kath. Jugend und Pax Christi. Hier wurde sich aktiv für Frieden und Aussöhnung in Europa eingesetzt.

    Pax Christi verharmlost notorisch den Antisemitismus, arbeitet mit BDS zusammen!

  26. @ Marie-Belen 1. April 2019 at 08:59
    Freya- 1. April 2019 at 08:25

    Bayerische Wandervögel – Anfänge einer Jugendkultur

    „Wandervögel“ nannten sich die Jugendlichen, die vor gut 100 Jahren erstmals auf selbstorganisierten „Fahrten“ in die „freie“ Natur zogen. Damals entstand die erste große Jugendbewegung. Monika Dimpfl schildert die Anfänge einer Jugend-Kultur, und geht dabei auch auf deren reaktionäre und antisemitische Tendenzen ein.

    https://www.br.de/radio/bayern2/sendungen/land-und-leute/bayerische-wandervoegel-dimpfl100.html

  27. Freya- 1. April 2019 at 09:04
    Pax Christi verharmlost notorisch den Antisemitismus, arbeitet mit BDS zusammen!
    *******************
    Ja, das ist leider heute so. Ich habe das auch als Ihre Antwort erwartet.

    Vor vielen Jahrzehnten bin ich schon aus der kath. Kirche ausgetreten.

  28. Das „kreative Chaos“ bedroht vor allem die kleinen und mittleren Unternehmen, gerade auch aber nicht nur in der Landwirtschaft. Die Ordnung nach dem Chaos wird allerdings ihre Sieger haben.
    „Kreatives Chaos “ mit „Verwerfungen“ – das ist ja so lustig.

  29. Kann mir jemand sagen, ob der Täter heller Schwabe war oder was?

    DANKE! Oder sind das die verschlüsselten news der Medien-Geheimdienste?
    _________________________________________________

    Schwäbisch Gmünd

    18-Jährige in Wohnung erstochen – Freund festgenommen
    31.03.2019, 15:30 Uhr | dpa, AFP, dru

    Werbung endet in: 0:02

    Gewalttat in Schwäbisch Gmünd: Ein Bekannter der 18-jährigen Toten wurde vorläufig festgenommen. (Quelle: t-online.de)

    In Schwäbisch Gmünd ist eine junge Frau erstochen worden. Ihr Freund wurde festgenommen, er ist geständig. Offenbar ist er psychisch krank.

    Eine 18-Jährige ist bei einer Gewalttat in Schwäbisch Gmünd (Baden-Württemberg) erstochen worden. Die junge Frau starb am Samstagabend trotz längerer Reanimationsversuche, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

    Ein 23 Jahre alter Freund der Getöteten wurde nach der Tat festgenommen. Er ist geständig. Bei ihm soll eine psychische Erkrankung vorliegen. Ein Haftrichter ordnete am Nachmittag die Unterbringung in der Psychiatrie an, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten.

    Pöbelei in Mannheim: Betrunkener Gaffer schlägt Sanitäter
    Haus umstellt: 16-Jährige wollen zu Freundin ins Zimmer klettern
    Trotz Maulkörben: Siebenjährige bei Hundeattacke verletzt

    Grund für die Attacke dürfte den Ermittlern zufolge Eifersucht ihres Freundes gewesen sein. Tatort war die Wohnung eines 24 Jahre alten Mannes, der Zeuge des Angriffs war.

  30. Hat sich nicht dieser Typ von den TOTEN HODEN als Doppelpass-Staatsangehöriger (aus steuerlichen Gründen?) nach Großbritannien abgemeldet? Dorthin wo sich auch schon der Ruhrpott-Grölemeyer (aus steuerlichen Gründen?) abgesetzt hat?
    Der hat bestimmt panische Angst vor dem britischen Weltuntergang… oder will der salonsozialistische Mulitmillionär nur „verfassungswidrig“ nach GG Art. 3 (1) ein zweites mal abstimmen, falls die EU eine zweite Brexit-Abstimmung befiehlt.
    Schließlich passt das Ergebnis noch nicht für das totalitäre EUdSSR Imperium.

  31. Mir wäre eine EU mit GB drin lieber. Eine EU, nicht so wie jetzt mit Überregulation, Lobbyinteressen und undemokratischen Strukturen, sondern eine, die sich auch die Dinge beschränkt, bei denen sich Einigkeit erzielen lässt.

  32. @ Freya- 1. April 2019 at 08:17

    Der staatliche Vorzeigelinke Campino ist jetzt Brite.
    Das ist wie kurz vor dem Mauerbau noch schnell in den Westen zu flüchten.
    Falscher Fuffziger!
    ———————–

    Viele Briten wollen oder sind bereits Passdeutsche geworden. Woran mag das liegen?

  33. @ Alvin 1. April 2019 at 09:47

    Kann mir jemand sagen, ob der Täter heller Schwabe war oder was?

    DANKE! Oder sind das die verschlüsselten news der Medien-Geheimdienste?
    ————————

    Bei WO gabs einen Artikel dazu, in dem das Opfer explizit als „deutsch“ beschrieben worden ist. Daher kann darauf zurückgeschlossen werden, dass der Täter(„Mann™“) uns sein Freund(auch ein „Mann™“) höchstwahrscheinlich ausländischer Herkunft sind.

  34. Der boese Wolf 1. April 2019 at 10:12
    Eilmeldung!!
    Merkel wünscht Friedensnobelpreis für Ursula v. d. Leyen.

    **********************

    Heute ist, wie schon betont, der 1. April!

  35. int 1. April 2019 at 08:30

    „Der staatliche Vorzeigelinke Campino ist jetzt Brite.
    Das ist wie kurz vor dem Mauerbau noch schnell in den Westen zu flüchten.
    Falscher Fuffziger!“

    Was haben Donald Trump und campino gemeinsam?

    Sie haben beide deutsche UND schottische Vorfahren. Ist Donald, der am Sitz seiner Vorfahren einen Golf Course gebaut hat, jetzt auch ein falscher Fuffziger?

    https://www.youtube.com/watch?v=0VXfWR-PX-o

  36. Ja, Broders Frage ist doch interessant: Warum wollen die Engländer massenhaft Deutsche werden?

  37. Campino kann abgeschoben werden. Durch die doppelte Staatsbürgerschaft kann sein D-Pass aberkannt werden. Als Engländer darf er nach UK reisen und dort bleiben.

  38. Ich gehe jetzt auch unter die Schriftsteller:

    Mein nächstes Buch: „Unter stark gebräunten Moslems. Was es heißt, von Behinderten umgeben zu sein“

    Vorbild wird dieses Buch sein :

    „Amjahid, Mohamed – Unter Weissen • Was es heisst, privilegiert zu sein ?

    Wenn er sich in der U-Bahn neben eine Frau setzt, umklammert diese plötzlich ihre Handtasche. Am Flughafen wird er regelmäßig von Polizisten zur Routinekontrolle herausgepickt. Und eine Flüchtlingshelferin am Münchner Hauptbahnhof erklärt ihm, wie man Seife benutzt. Mohamed Amjahid, Sohn marokkanischer Gastarbeiter und als Journalist bei einer deutschen Zeitung unfreiwillig »Integrationsvorbild«, kann von vielen solcher Situationen berichten, die Nichtweiße wie er in der biodeutschen Mehrheitsgesellschaft täglich erleben. „

  39. int 1. April 2019 at 08:30

    „Der staatliche Vorzeigelinke Campino ist jetzt Brite.
    Das ist wie kurz vor dem Mauerbau noch schnell in den Westen zu flüchten.
    Falscher Fuffziger!“

    Machen wir´s den Schwalben…
    …nee,
    …den Grönemeyers nach.
    ———
    Ausgerechnet Grönemeyer. Wie „sang“ er doch…?

    „Die Seele verhökert…keine Heimat, keine Heimat mehr“. Stark autobiographisch gefärbter Text.

  40. Heisenberg73 1. April 2019 at 10:46

    „Ich möchte eigentlich nur noch weg aus dem Irrenhaus BRD.“

    ES ist so irreal, wenn man eine Woche in den USA war. Eine völlig andere Welt, ein Wohlstand, den wir schon lange nicht mehr kennen, saubere Straßen, keine Grafitti, gepflegte Vorgärten. Naturlich nur, wenn man sich nicht den den Negersuhlen fortbewegt. Da ist es wie in diesem unsren Lande, in dem die Anderen gut und gerne leben.

  41. Mic Gold 1. April 2019 at 10:49

    int 1. April 2019 at 08:30

    „Der staatliche Vorzeigelinke Campino ist jetzt Brite.
    Das ist wie kurz vor dem Mauerbau noch schnell in den Westen zu flüchten.
    Falscher Fuffziger!“

    Machen wir´s den Schwalben…
    …nee,
    …den Grönemeyers nach.
    ———
    Ausgerechnet Grönemeyer. Wie „sang“ er doch…?

    „Die Seele verhökert…keine Heimat, keine Heimat mehr“. Stark autobiographisch gefärbter Text.
    _____________________________________________________

    Der letzte Satz klingt etwa so wie der Junckers,
    der sich über „Hinterzimmer-Kungeleien“ (Steuer, Multis) „echauffiert“.
    „Keine Hinterzimer-…….!..Konsorten Mit uns nicht!)

    Ausgerechnet einer d e r „Hinterzimmer“-Kungler…

  42. Gern ein Engländer? Nun gut, man kann darüber nachdenken…aber die Grünen und Roten Faschisten wollen doch eben diese Aufgabe der Nation: „Europa und nur Europa ist unsere Zukunft…“
    Lieber Herr Broder: Wir bleiben D E U T S C H in einem Europa der Nationen und ohne ein aufgeblähtes, nutzloses EU-Parlament mit Präsidenten ohne Ende: Kommissionsprä…, Ratsprä… was tun diese „Wind um die Ecke Schuafler“ den ganzen Tag außer Hochprozentiges zu konsumieren??

  43. Stefan Cel Mare 1. April 2019 at 10:29

    int 1. April 2019 at 08:30

    „Der staatliche Vorzeigelinke Campino ist jetzt Brite.
    Das ist wie kurz vor dem Mauerbau noch schnell in den Westen zu flüchten.
    Falscher Fuffziger!“

    Was haben Donald Trump und campino gemeinsam?

    Sie haben beide deutsche UND schottische Vorfahren. Ist Donald, der am Sitz seiner Vorfahren einen Golf Course gebaut hat, jetzt auch ein falscher Fuffziger?
    _______________________________________________________

    Nee, ist er nicht.
    Die Taten entscheiden, nicht die Herkunft.

  44. Stefan Cel Mare 1. April 2019 at 10:29
    ____________________________________________

    „Die Taten entscheiden, nicht die Herkunft“…
    …bzw. das Auswandern.
    Entscheidend ist. was dahintersteckt.

    Ich weiß, du hast es ironisch gemeint.

  45. Mic Gold
    1. April 2019 at 10:49
    int 1. April 2019 at 08:30
    Ausgerechnet Grönemeyer. Wie „sang“ er doch…?
    ++++

    Grölemeyer kann nicht singen!
    Der stammelt nur.
    Klingt immer, als hätte er eine dicke Pellkartoffel im Hals! 😉

  46. @ Lesefehler 1. April 2019 at 08:14

    Kreatives Chaos Zeichen für Demokratie? Nö, für Versagen.

    Für mich ein typisch deutsches Missverständnis. Deswegen kann man uns Freiheit und Demokratie auch immer wieder so leicht nehmen, weil wir akribischen Mülltrenner deren Wesenszüge bei unserem teutonischen Ordnungsfimmel nicht begreifen. Demokratie und divergierende Meinungen mit Chaos und Unordnung gleichzusetzen, ist unendlich dämlich. Genau dieses Denken hat eine Merkel ans Ruder gebracht, die nicht die geringste Ader für Demokratie hat und immer dreister gegen die Meinungsfreiheit zu Felde zieht:

    https://berliner-express.com/2019/03/merkel-meinungsfreiheit-braucht-strenge-grenzen/

    (auch wenn das eine Meldung zum 1. April sein sollte, trifft das doch den Kern Merkelschen Politikverständnisses)

    Ich finde es großartig, was uns die Briten derzeit an urdemokratischen Gepflogenheiten zeigen – da ist jede Menge Leben in der Bude – und hoffe auf einen möglichst klaren, festen und entschiedenen Brexit.

Comments are closed.