Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Mit laufenden Aktualisierungen! Bei Terroranschlägen in katholischen Kirchen und Luxushotels in Sri Lanka sind bislang 359 Menschen getötet und mehr als 500 verletzt worden, darunter auch Ausländer. Das teilte die Polizei am Sonntag mit.

Betroffen waren ersten Berichten zufolge drei Kirchen in verschiedenen Teilen des Landes, in denen Ostergottesdienste stattfanden, außerdem drei Luxushotels in der Hauptstadt Colombo. Die Hintergründe waren zunächst unklar. Der Polizei zufolge ereigneten sich die Explosionen alle innerhalb einer halben Stunde, kurze Zeit später gab es zwei weitere Anschläge.

Sri Lankas Premierminister Ranil Wickremesinghe berief eine Krisensitzung des Kabinetts ein. Der Minister für Wirtschaftsreform, Harsha de Silva, schrieb auf Twitter, er habe in einer Kirche in Colombo «schreckliche Szenen» erlebt. Er rief dazu auf, die Ruhe zu bewahren und zu Hause zu bleiben. Rettungsmaßnahmen liefen.

Der südasiatische Inselstaat ist ein beliebtes Touristenziel, auch für Europäer. Nur etwa sieben Prozent der Bevölkerung sind Christen. Die Mehrheit sind Buddhisten, aber es gibt auch eine moslemische Minderheit von etwa acht Prozent.

Sri Lankas Bürgerkrieg war 2009 nach 26 Jahren zu Ende gegangen. Die Terrorgruppe „Befreiungstiger von Tamil Eelam“ (LTTE) hatte für einen unabhängigen tamilischen Staat im Norden des Landes gekämpft. Die Armee besiegte die Terroristen schließlich mit aller Härte. Bereits am Sonntag Vormittag verdichteten sich allerdings die Hinweise auf einen islamischen Terroranschlag.

Update 10:55 Uhr: Mittlerweile soll es 156 Tote geben. Im Vorfeld habe es Warnungen vor Selbstmordanschläge durch islamische Terrorgruppe „National Jama’ath (NTJ)“ auf Kirchen gegeben. Dawn und Economic Times berichten:

Polizeichef warnte vor 10 Tagen vor Bedrohung

Laut einem von AFP aufgegebenen Dokument warnte der Polizeichef von Sri Lanka vor zehn Tagen vor möglichen landesweiten Selbstmordanschlägen, die auf „prominente Kirchen“ abzielten.

Der Polizeichef Pujuth Jayasundara sandte am 11. April eine Aufklärungswarnung an die obersten Offiziere, in der die Bedrohung dargelegt wurde.

„Ein ausländischer Geheimdienst hat berichtet, dass der National Thowheed Jama’ath (NTJ) vorhat, Selbstmordanschläge gegen prominente Kirchen sowie die indische Hohe Kommission in Colombo durchzuführen“, heißt es in der Mitteilung. Die NTJ kam im letzten Jahr zur Kenntnis, als sie mit der Zerstörung buddhistischer Statuen in Verbindung stand.

Update 11:20 Uhr: Mittlerweile mindestens 290 Tote und über 400 Verletzte laut BILD.

Eine Karte der Anschlagsorte:

Update 13:10 Uhr: Jetzt 187 Tote, davon laut FOCUS mindestens 35 Ausländer, darunter Engländer, Amerikaner, Holländer und Portugiesen. Insgesamt acht Anschlagsorte, mindesten zwei davon durch Selbstmordattentäter. Auf ntv und beim ZDF wird über die Warnungen vor Attentaten von der radikal-islamischen Terrorgruppe „NTJ“ berichtet. Der stellvertretende Verteidigungsminister Ruwan Wijewardene kündigte gemäß Berliner Zeitung eine zwölfstündige, landesweite Ausgangssperre ab 18 Uhr örtlicher Zeit (14 Uhr MEZ) an.

Update 14:30 Uhr: Laut WELT sind die Opferzahlen auf mindestens 207 Tote und über 500 Verletzte gestiegen. Dies kann sich ständig weiter erhöhen, denn in den Krankenhäusern kämpfen Ärzte um das Leben vieler Schwerverletzter. Die Zustände sollen chaotisch sein.

Beim FOCUS ist von schrecklichen Szenen an den Anschlagsorten zu lesen:

An den Tatorten boten sich grausame Bilder. Nach einem Besuch an drei Anschlagsorten erklärte Wirtschaftsminister Harsha de Silva: „Ich habe überall Leichenteile verstreut gesehen.“

Das ZDF verbreitet bereits die Beschönigungs-Äußerungen moslemischer Politiker. So versucht der türkische Präsident Erdogan den Islam aus diesem Terroranschlag herauszuhalten, indem er den immer wieder falsch wiedergegebenen Koranvers 5:32 ins Spiel bringt:

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat die Anschläge auf Kirchen und Hotels in Sri Lanka scharf verurteilt. „Das ist ein Angriff auf die gesamte Menschheit“, schrieb Erdogan auf Twitter. Im Namen der Türkei spreche er den Angehörigen der Opfer sein Beileid aus und wünsche den Verletzten schnelle Genesung.

BILD bringt die Lüge des türkischen Außenministers Cavusoglu, dass der Terror keine Religion habe:

Außenminister Mevlüt Cavusoglu verglich den „niederträchtigen Anschlag“ mit dem Mitte März im neuseeländischen Christchurch verübten Angriff auf Moscheen: „Terror hat keine Religion, keine Nation, keine Geografie.“

Update 17:50: Die Hinweise auf einen islamischen Terror-Anschlag konkretisieren sich. Es soll bereits sieben Festnahmen geben. Der Tagesspiegel meldet:

In Sri Lanka soll die Polizei vor knapp zwei Wochen Hinweise eines ausländischen Nachrichtendienstes auf einen bevorstehenden islamistischen Angriff auf Kirchen in Colombo erhalten haben. Genannt wurde die islamistische Gruppierung National Thowheeth Jamaath (NTJ). Sie hatte im vergangenen Jahr auf Sri Lanka buddhistische Heiligtümer attackiert. Die NTJ gilt als regionale islamistische Organisation. Möglicherweise gebe es Verbindungen zu Al Qaida, hieß es in deutschen Sicherheitskreisen. Al Qaida mache sich in Südasien stark.

Der Anführer der Terrororganisation, Aiman as Sawahiri, hatte im September 2014 per Video die Gründung eines indischen Ablegers verkündet. Die Filiale nennt sich „Al Qaida in the Indian Subcontinent (AQIS)“ und hat Anschläge in Pakistan und Bangladesch verübt. Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ hat in Indien und Sri Lanka kaum Bedeutung. Der IS hatte allerdings 2014 im Irak bei der Eroberung der Großstadt Mossul 40 Inder gefangengenommen. Die Geiseln wurde fast alle ermordet.

Selbst der SPIEGEL gibt nach einem Telefonat mit einem Sicherheitsexperten vor Ort zu:

Auch wenn die Ermittlungen ganz am Anfang stehen und keinerlei konkrete Aussagen über die Täter oder ihren Hintergrund getroffen werden können, deute die Auswahl der Ziele auf einen islamistisch motivierten, groß angelegten Terroranschlag hin. Dies sagte ein sri-lankischer Sicherheitsexperte am Telefon dem SPIEGEL. Im Hotel Shangri-La habe man Sprengstoff eines Typs gefunden, der bereits in der Vergangenheit bei gewaltbereiten Islamisten sichergestellt worden sei, so der Experte.

Der FOCUS bringt Einzelheiten über die ausländischen Opfer:

Unter den Todesopfern sollen auch mindestens 32 Ausländer sein. Dazu gehörten den Angaben vom Sonntag zufolge Bürger Indiens, der USA, Großbritanniens, Portugals, Chinas, der Niederlande, Belgiens und der Türkei.

Update 18:10 Uhr: Einer der Täter sprengte sich im Hotel Cinnamon Grand am Frühstücksbuffet mitten in der Schlange in die Luft. Sein vorgegebener Name ist laut FOCUS Mohamed Azzam Mohamed:

Zumindest für das Hotel Cinnamon Grand scheint festzustehen, dass die Tat auf das Konto eines Selbstmordattentäters geht. Hotelmitarbeiter berichteten von dem Verdächtigen: Er habe sich am Vorabend unter dem Namen Mohamed Azzam Mohamed eingecheckt und behauptet, geschäftlich in Colombo zu tun zu haben, berichteten sie gegenüber AFP. Weder sein Name noch seine Adresse aber hätten gestimmt.

Die BILD bringt Fotos und ein Video aus dem Inneren einer der zerstörten Kirchen. Sowie eine Beschreibung des Grauens:

Vater Edmond Tillekeratne von der Erzdiozöse Colombo schilderte das Grauen nach der Explosion in der Kirche St. Sebastian gegenüber CNN: „Man sieht Fleischstücke an den Wänden, auf dem Altar und auch außerhalb der Kirche.“ Kurz nach der Ostermesse sei es zur Detonation gekommen.

Update Sonntag 12:45 Uhr: Die Opferzahl hat sich auf 290 Tote und rund 500 Verletzte erhöht. Sieben Selbstmord-Attentäter sollen an den Anschlägen beteiligt gewesen sein. Laut der englischen BBC seien inzwischen 24 weitere an den Anschlägen beteiligte Personen festgenommen worden. Verantwortlich für den Terror sei die islamische Organisation „National Thowheeth Jama’ath“, die auf Hilfe eines „internationalen Netzwerks“ zurückgreifen konnte. Dies soll der Anführer der „NTJ“ sein, P. Jainulabdeen:

Die Regierung erklärte den Ausnahmezustand. Die meisten Social-Media-Dienste im Land wurden blockiert. Derzeit seien u.a. Facebook, YouTube, WhatsApp, Instagram und Snapchat in Sri Lanka nicht erreichbar.

Die BILD zeigt ein Video der Explosion in der Sankt Antonius Kirche. Offenbar hatten die Attentäter laut BILD auch einen Anschlag auf den Flughafen in Colombo geplant:

Sicherheitskräfte entschärften nahe des Flughafens eine Rohrbombe. Ein Polizeivertreter sagte, der selbstgebaute Sprengsatz sei am Sonntagabend an einer der Straßen zum Hauptterminal entdeckt worden. Spezialisten der Luftwaffe hätten die Rohrbombe entfernt und unschädlich gemacht.

Diese Rohrbombe soll sechs Fuß lang sein. Das US-Außenministerium warnt vor weiteren Anschläge in Sri Lanka. Terroristische Gruppierungen würden ihre Planungen fortsetzen.

Update Dienstag 8:45 Uhr: Jetzt sind es schon über 310 Tote.

Update Mittwoch 9:05 Uhr: 359 Tote. Reuters meldet 60 Verhaftungen verdächtiger Moslems:

Mehr als 60 Personen wurden im Zusammenhang mit den Angriffen inzwischen verhaftet, wie Parlamentspräsident Lakshman Kiriella am Mittwoch sagte. Er rechnet damit, dass diese Zahl auf mehr als 100 steigen dürfte.

Dieser Islamterror-Anschlag erinnert in der Durchführung an den 26. November 2008, als zehn pakistanische Moslems im indischen Mumbai 174 Menschen töteten und 239 verletzten, sowie den 13. November 2015, als acht Moslems in Paris für 130 Tote und 683 Verletzte verantwortlich waren. Einige Wochen vor dem Pariser Anschlag hatte Marc Trévidic, einer der französischen Untersuchungsrichter für Terrorstraftaten, eindringlich gewarnt, dass einige Organisationen bestrebt seien, eine Art „Großen Preis des Terrorismus“ zu gewinnen, indem sie das Ausmaß des 11. September 2001 übertreffen wollten. Dieser mohammedanische Wettlauf um die meisten Opfer bei ihren Attacken geht ganz offensichtlich unvermittelt weiter.

Der Journalist Imad Karim dokumentiert auf Facebook Jubel-Kommentare von Moslems zu den grausamen Anschlägen:

Ahmed Ahemd:
Allah gib ihnen mehr Unheil. Kein Mitleid mit diesen Ungläubigen.

Khalid Al Jindi:
Allah Akbar, gesegnet sei jeder, der diesen Satz ausspricht, Ihr werdet keine Sicherheit haben, solange Muslime nicht in Sicherheit leben.

Maaz Al kojock:
Ändert die Meldung und schreibt: das geschah ihnen, weil sie nicht an den alleinigen Allah geglaubt hatten.

Mido mido:
Oh Allah gib ihnen mehr davon und behüte nur die Muslime vor jedem Unheil.

Abdul Rahman Bakri Khalaf:
Bestraft sie, so wie sie euch bestrafen und wenn Ihr Geduld zeigen musst, bis Ihr richtig zuschlagen könnt, dann seid Perfektionisten beim Warten (auflauern).

Marjouh al Dhabi:
Alle sollen wissen, unsere Religion ist nicht die des Friedens und der Nachgiebigkeit, sondern die der gerechten Bestrafung.

Fares Ahmad:
Diese Nachricht erfreute uns und kühlte unsere Herzen.
Das ist die Rache für New Zealand
Auge im Auge Zahn im Zahn und derjenige, der angefangen hat, ist der schlimmere

Ad Cheazeh:
Wir wünschen heißes Osternfest

Solange der Politische Islam mit seinen Koran-Befehlen für Gewalt, Kampf, Terror, Töten, Krieg, Dschihad und die alleinige weltliche Machtübernahme mit Installierung der Scharia nicht verboten ist, wird es mit diesen grausamen Terroranschlägen niemals ein Ende haben.


Michael Stürzenberger
Michael Stürzenberger

PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger arbeitete als Journalist u.a. für das Bayern Journal, dessen Chef Ralph Burkei beim islamischen Terroranschlag in Mumbai starb. 2003/2004 war er Pressesprecher der CSU München bei der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier und von 2014 bis 2016 Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine fundamentale Islamkritik muss er seit 2013 in vielen Prozessen vor Gericht verteidigen. Unterstützung hierfür ist über diese Bankverbindung möglich: Michael Stürzenberger, IBAN: CZ5406000000000216176056, BIC: AGBACZPP. Oder bei Patreon.

image_pdfimage_print

 

401 KOMMENTARE

  1. Schon mal im Artikel zuvor gepostet:

    Ein ausländischer Geheimdienst hat berichtet, dass die NTJ (National Thowheeth Jama’ath) Selbstmordattentate gegen Kirchen sowie gegen die indische Hohe Kommission in Colombo plante.

    NTJ: 2004 gegründet. NTJ behauptet, den Muslimen und Nicht-Muslimen den wahren Islam zu predigen. TNTJ hat in Tamil Nadu mehrmals Demonstrationen und Protestaktionen zu verschiedenen Themen durchgeführt, darunter den Wiederaufbau der Moschee Babri Masjid , die Entfernung von Spirituosengeschäften etc. Ihr Führer P. Jainulabdeen ermutigt seine Anhänger, Proteste zu machen. Im September 2012 ermutigte das US-Konsulat US-Bürger, die in und um Chennai reisten zur Vorsicht und zur Beachtung lokaler Medien auf Sicherheitsupdates, nachdem TNTJ nach einem islamkritischen Film protestiert hatte. Am 28. Januar 2014 organisierte TNTJ einen Protest, um die Muslime zur Randale zu mobilisieren.

  2. Alles klar!
    Sri Lanka police chief had warned of suicide attack threat before blast
    „A foreign intelligence agency has reported that the NTJ (National Thowheeth Jama’ath) is planning to carry out suicide attacks targeting prominent churches as well as the Indian high commission in Colombo,“ said the alert.

    https://economictimes.indiatimes.com/news/international/world-news/sri-lanka-police-chief-had-warned-of-suicide-attack-threat-before-blasts/articleshow/68974838.cms

  3. …und das in der Karwoche !
    War bestimmt ein elektrischer Kurzschluss, Notre Dame lässt grüßen !

  4. Sehr dünn, dass sogar PI einfach nur Copy Paste macht und somit den Verdacht auf die buddhistische Mehrheit des Landes lenkt. In den MSM – und auch hier – nirgendwo der Hinweis, dass es auf Sri Lanka auch eine muslimische Minderheit gibt. Wer das Land ein wenig kennt und ansonsten eins und eins zusammenzählen kann, der kann sich ausrechnen, dass sich Tamilen (Hindus) und Singhalesen (Buddhisten) seit über 25 Jahren nicht bekriegt haben. Und wenn sie Ärger machen, dann untereinander, aber nicht gegen Christen und westliche Touristen! Vor fünf Jahren war ich auf Sri Lanka und hörte im Fernsehen, dass Muslime hinduistische Dörfer anzündeten. Und las Graffiti auf den Straßen mit den Worten „Sharia is our“ success. Nein, keine Vorverurteilungen, und keine Gerüchte streuen, auch wenn es schon auffallend gut in den Kontext passt am Ostersonntag und den angekündigten Vergeltungsmaßnahmen von Muslimen gegen Christen. Nur keinen Verdacht aufkommen lassen. Warum zum Teufel aber insinuieren, Tamilen oder gar Buddhisten (der Witz auf Rädern) könnten für solch ein satanisches Werk verantwortlich sein? Weil nicht sein kann, was nicht sein darf. Bin auf die internationalen Solidaritätsbekundungen gespannt.

  5. Ja, wer wars?

    Ich will ja nichts unterstellen, aber besteht nicht die ganz wage Möglichkeit, dass es die Friedensaktivisten waren?

    Immerhin leben auf der Insel auch gute 2 Millionen dieser Friedensanbeter und im benachbarten Acce ist Christenlynchen längst deren beliebtester Volkssport.

  6. Jetzt kommt Meldung rein: Mindestens 150 Tote und mehr als 500 z.T. lebensgefährlich Verletzte. Auch viele Ausländer betroffen.

  7. Passiert bald auch in deiner Stadt, Deshalb Gelb-Westen Treffen am 27.04.2019 vor den Reichstag, für die Entnazifizierung Deutschland nach dem Potsdamer Abkommen von 1945!

  8. @Freya:

    „Mann“ stürmt Oster-Gottesdient in St.-Pauls-Pfarrkirche in München: Besucher verlassen fluchtartig die Kirche – 24 Gottesdienst-Besucher verletzt. „Er rief gestikulierend und lärmend nicht verständliche Worte, wodurch sich die Messebesucher erschraken“.

    https://www.infranken.de/ueberregional/blaulicht/muenchen-offenbar-geistig-verwirrter-mann-sorgt-fuer-panik-bei-ostergottesdienst;art74350,4178807

    Was ist an Aloha nacktbar nicht zu verstehen? Geistig verwirrt, alles klar!

  9. Freya- 21. April 2019 at 09:57
    „Mann“ stürmt Oster-Gottesdient …. in München …

    Ich stell mir gerade mal vor, ich stürme in eine Moschee und störe das Freitagsgebet. Ob ich da wohlbehalten wieder rauskomme?
    (Mal ganz abgesehen davon, dass unsere halbblinde Justiz die beiden Taten garantiert unterschiedlich hart ahnden würde).

  10. Hat nix mit Islam zu tun, alles Hetze…. Maasmännlein dein Flugzeug wartet, ab nach Ceylon!
    Wo sind die entrüsteten Grüninnen? Statement vom fetten Maitzeck? Blutraute ist stumm, ARD ZDF verharmlosen und pennen. Ist ja nur Kleinkram…

  11. „A foreign intelligence agency has reported that the NTJ (National Thowheeth Jama’ath) is planning to carry out suicide attacks targeting prominent churches as well as the Indian high commission in Colombo,“

    Diese Warnungen waren vielen Leuten bekannt in Sri Lanka, passiert ist aber wenig bis nichts. Ich telefoniere bereits den ganzen Morgen, es gab keine Sicherheitsleute, Polizisten, Soldaten o.ä. an den Kirchen, anscheinend nicht mal an den besonders gefährdeten. Die unverletzten Leute mussten sich um die sichere Heimkehr selbst kümmern. In Colombo ist es an normalen Tagen schon unglaublich schwer, ein Taxi, Uber oder Tuk-Tuk zu bekommen. U-Bahn, S-Bahn-Netz etc. gibt es überhaupt nicht.
    Es war alles sehr chaotisch. Leute haben Verletzte in ihr Privatauto gelegt oder sogar in den Kofferraum.
    Die Küstenstadt Negombo ist fast komplett christlich, daher kann man einen nicht-islamischen Grund eigentlich ausschließen.

  12. @Baerbelchen 21. April 2019 at 10:03
    Freya:

    Was ist an Aloha nacktbar nicht zu verstehen? Geistig verwirrt, alles klar!

    Zu viel Wahrheit könnte die Bevölkerung verunsichern…

  13. Baerbelchen 21. April 2019 at 10:03

    Was ist an Aloha nacktbar nicht zu verstehen? Geistig verwirrt, alles klar!

    Für spd-Mehrfachquotendummerchen Sawsan Rolex-Chebli ist das mehr so eine Art fröhlicher Gruß!

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/chebli-sorgt-mit-allahu-akbar-tweet-fuer-aufregung/

    Die SPD-Politikerin Sawsan Chebli hat mit einer Äußerung über „Allahu akbar“-Rufe während des Notre-Dame-Brands für Empörung gesorgt. Die Staatssekretärin für Bürgerschaftliches Engagement in Berlin schrieb Mittwoch abend auf dem Kurznachrichtendienst Twitter: „‘Allahu akbar’ wird für viele Gefühlsregungen verwandt. Wie oft hab ich als Kind meine Mom rufen hören: ‘Allahu akbar bist du stur’. Beim Spaziergang entlang der Corniche rufen Männer fröhlich Frauen zu: ‘Allahu akbar, bist du schön’.“

  14. Diesmal ist es also geschehen.

    Und ich höre das dröhnende Schweigen der Moslems, während sie in Tränen ausbrechen, sobald jemand die Tötungssuren kritisiert, denn Kritik ist schlimmer als hundertfacher Mord.

    Die Gedanken sind heute nicht beim Fest.
    Schämt euch, ihr Gutmenschen, die ihr diese Mörder noch sauber leckt, weil ihr glaubt, ihr seid Nazis, wenn ihr es nicht tut!

  15. Mutmaßlich waren es die üblichen Verdächtigen: die radikalislamische Gruppe NTJ.

    Ich kann in diesem Zusammenhang überhaupt nicht verstehen wieso wir den Chinesen übelnehmen sollen dass sie Moscheen platt machen und die Islamhörigen umerziehen. Diese islamische Gewalt hört erst auf, wenn es keinen Islam mehr gibt. Wie sagte doch Gustave Flaubert (Französischer Schriftsteller)
    … „Im Namen der Menschheit fordere ich, daß der schwarze Stein zermahlen, sein Staub in den Wind gestreut, daß Mekka verwüstet und das Grab von Mohammed entehrt wird. Das ist der Weg, um gegen den Fanatismus anzugehen.“

    Die Chinesen haben das erkannt und handeln folgerichtig. Ein Problem ist erst dann verschwunden wenn es keines mehr gibt.

  16. Mohammedaner sind zu aus der Gesellschaft zu entfernen! Streicht ihnen das Geld!

  17. Absolut wortgleich lautet der Artikel der Rheinischen Post!!!
    Auch dort wird uns unterschwellig untergejubelt, daß es doch nur böse
    Buddhisten auf Sri Lanka gebe …. NEIN, diese verüben keine solchen
    Anschläge auf Christen und auf – christliche – Touristen, die in Luxus-Hotels
    sich unislamisch amüsieren! 9,7 % der Bewohner Sri Lankas sind – laut
    wikipedia – MOSLEMS!!! Und diese Minderheit reicht aus, solche Greueltaten
    der „Religion des Friedens“ zu verüben!!

    https://www.msn.com/de-de/nachrichten/panorama/mehr-als-120-tote-bei-explosionen-in-katholischen-kirchen-und-hotels-in-sri-lanka/ar-BBW8XE9

  18. Fängt PI jetzt auch schon an ?
    Ein Terror-Anschlag, der deutlich die Handschrift der Moslems trägt,
    wird mit einer anderen, friedlichen Religion beschrieben.
    Ich wette darauf, dass dies ein Terrorakt der „Friedens“-Religion war.
    Dann hat sich PI aber schwer blamiert !

  19. Schätze mal für diese 137 ermordeten Christen wird man sich bei ARD und ZDF nicht interessieren.

    So lange der Massenmörder kein Weißer ist, der sich um die abendländischen Werte und Lebenswelt sorgte, wird man die Tat als lediglich regionales Ereignis betrachten und nicht weiter berichten.

    Über die Tat des Brandon Tarrant in Neuseeland hingegen wurde 24 Stunden lang berichtet und die moralische Verwerflichkeit dieser Tat explizit herausgearbeitet.

    Über die Unmoral der Massen- und Terrormorde die von Muslimen begangen werden, wird hingegen nicht berichtet und auch keiner der GEZ-Leute kommentiert solche Verbrechen.

  20. Das wird sicher wieder verschwiegen der unter „ferner liefen“ abgehandelt. Es sind schließlich nur Christen.

  21. Stand jetzt: Mehr als 156 Tote und 400 Verletze bei einem gezielten Angriff auf Christen am Ostersonntag in Sri Lanka: Amerikaner, Briten und Niederländer unter den Toten in sechs Explosionen in Kirchen und Hotels.

  22. — Bei Terroranschlägen in katholischen Kirchen und Luxushotels in Sri Lanka sind mindestens 137 Menschen getötet und mehr als 200 weitere verletzt worden, darunter auch Ausländer. —

    Das passiert in Germanistan (noch) nicht, weil hier das Rattennest dieser Terroristen liegt.

  23. att dfens….
    von wem ist die meldung…stuut schon körperlich weeh auch wenn weit wegg.
    (mein onkel war meldereiter im wkII … dass er fest im sattel saß..
    verdankte eer einem treuen trakhener und seinem können und vieell glück auch…)…
    sehr traurig an ostern…
    aber es kommt hoch was viele nichtschlafmützen denken…
    ichh sagte es schon vor 20 jahren…
    ein glaubenskrieg…wie vor 1000jahren….
    die einzigen die nicht lachten ….waren die musels.
    frohe ostern im dt. lande!

  24. Bitte macht nicht den Fehler, Ethnien und Religionen zu vermischen. Tamilen und Singhalesen sind verschiedene Ethnien, die wiederum unterschiedliche Religionen haben (auch wenn die meisten Singhalesen Buddhisten sind und die meisten Tamilen Hindus). Das macht Sri Lanka multi-ethnisch + multi-religiös, und daher so fragil. Die christliche Minderheit wächst und ist daher vielen ein Dorn im Auge.
    Moors sind fast ausschließlich Moslems. Es gibt aber auch tamilische und singhalesische Moslems. Moslems sind über ganz Sri Lanka verteilt.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Sri_Lanka#Ethnien

  25. NRW und andere Bundesländer haben schon längst die KONTROLLE über die illegalen Asylanten/Ausländer/Clans VERLOREN!
    .
    .
    DER KRIEG IN UNSEREN STÄDTEN
    .
    .
    Jede deutsche Stadt soll zum Ghetto und Kriegsgebiet werden in dem Ausländer wüten können.
    .
    Die Ausländer greifen immer mehr deutsche Polizisten an.. Gesetze kümmern sie nicht..
    .
    Dt. Polizisten benutzt endlich eure Waffen gegen diese Ausländer/Asylanten/Clans oder bleibt zu hause..
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Bocholt:
    .
    „Wütender, tobender Mob“ aus
    .
    300 Menschen greift Polizisten an

    .
    https://www.derwesten.de/region/bocholt-nrw-wuetender-tobender-mob-aus-300-menschen-greift-polizisten-an-id216969137.html
    .
    .
    Massentumult nach Verkehrskontrolle
    .
    50 Männer bedrängen Polizei in Mülheim

    .
    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/tumult-nach-verkehrskontrolle-50-maenner-bedraengen-polizei-in-muehlheim-61365240.bild.html
    .
    .
    Die sofortige Ausweisung oder Internierung, ist das EINZIGE MITTEL was gegen diese widerwärtigen kriminellen Ausländer hilft!.
    .
    Nur mit absoluten WILLEN und einem EISERNEN BESEN können wir unsere Städte wieder sauber und sicher machen

  26. Freya- 21. April 2019 at 09:57
    ….. „Er rief gestikulierend und lärmend nicht verständliche Worte, wodurch sich die Messebesucher erschraken“.
    ____________________________________________________

    Die Leute werden wohl doch so viel Arabisch verstehen, dass sie die „nicht verständlich Worte“ verstanden haben.

  27. RIP den Christen,die Opfer eines grausamen islamistischen Anschlags wurden..
    Hier kann man schlecht einen Kurzschluss vorheucheln..

    Wo bleiben dei Sondersendungen,im Gegensatz zu Neuseeland??
    Wird hier wieder mit Doppelstandards agiert,da die Täter den Medien nicht ins Profil passen?

  28. Diese Anschläge: Ein wunderbares Ostergeschenk.

    Denn richtig verstanden, könnte es die Menschen weltweit aufrütteln, zum Handeln bringen, die Dinge in die richtige Richtung lenken – und damit zukünftig vieles Leid und Opfer ersparen.

    Dann – und nur dann – wären schon jetzt die Toten von Sri Lanka nicht sinnlos gestorben, in diesem sinnlosen, brutalen Morden.

    Leider wird unsere Gesellschaft diesen weiteren Weckruf gar nicht zur Kenntnis nehmen. Denn „unsere Moslems sind ganz anders!“

    Und weiter in den Untergang…

  29. rasch65 21. April 2019 at 10:11

    „Fängt PI jetzt auch schon an ?
    Ein Terror-Anschlag, der deutlich die Handschrift der Moslems trägt,
    wird mit einer anderen, friedlichen Religion beschrieben.
    Ich wette darauf, dass dies ein Terrorakt der „Friedens“-Religion war.
    Dann hat sich PI aber schwer blamiert !“

    ————————————————————————

    PI-NEWS hat sich weder blamiert, noch hat es irgendeine Möglichkeit ausgeschlossen. PI-NEWS hat bereits wichtige Hintergründe gebracht (z.B. als Möglichkeit der NTJ) und ist auf dem Laufenden. Wer informiert sein will, liest hier!

  30. Kooler 21. April 2019 at 10:15
    Freya- 21. April 2019 at 09:57
    ….. „Er rief gestikulierend und lärmend nicht verständliche Worte, wodurch sich die Messebesucher erschraken“.
    ____________________________________________________

    Die Leute werden wohl doch so viel Arabisch verstehen, dass sie die „nicht verständlich Worte“ verstanden haben.
    ##################
    Leute, ihr müsst euch klar machen: Viele wissen WIRKLICH NICHT, was Allahu akbar heißt. Und die VERSTEHEN das auch nicht.

    Allerdings ist das selbst verschuldete Unmündigkeit. Diese Menschen haben KEINERLEI Ausrede, wenn es zu einer Abrechnung kommen sollte. Es gibt eben KEIN „wir haben ja von nichts gewusst“! Ihr hättet es wissen MÜSSEN, ihr hirnverbrannten A…..cher.

  31. Kein Aufschrei unserer Gutmenschen kein sofortiges Beileid unseres Ferkels wie vor ein paar Wochen beim. Attentat in Neuseeland!!

  32. @ Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Es gab mehrere Angriffe, u.a. auch Selbstmordattentäter an mehreren verschiedenen Orten, daher ist von einer konzertierten Aktion einer terroristischen Gruppe auszugehen.

  33. Ich meine natürlich nicht „dieser“ speziellen Terroristen, denn ein einziges Wort läßt alles anders aussehen, sondern ich meine Deu ist das Rattennest ALLER Terroristen.

  34. hewa 21. April 2019 at 10:14

    In diesem konkreten Fall habe ich die Meldungen von zwei befreundeten, selbstständig arbeitenden britischen Berichterstattern, die den offiziellen Presseagenturen zuarbeiten. Bin also einen kleinen Tick früher und direkter an der Quelle.

  35. @RechtsGut 21. April 2019 at 10:19
    @ Kooler 21. April 2019 at 10:15
    Freya- 21. April 2019 at 09:57

    Paulskirche Gottesdienst Ostern:

    Dunkelhäutiger (FOTO !!!) stürmt während des Gottesdienstes in die Kirche in München und verwüstet Teile. Polizei hat ihn festgesetzt, lese in der Presse bis jetzt nichts, ein geistig Verwirrter ?

    https://twitter.com/finke_c/status/1119717812384169984

  36. DFens 21. April 2019 at 10:17
    rasch65 21. April 2019 at 10:11

    „Fängt PI jetzt auch schon an ?
    Ein Terror-Anschlag, der deutlich die Handschrift der Moslems trägt,
    wird mit einer anderen, friedlichen Religion beschrieben.
    Ich wette darauf, dass dies ein Terrorakt der „Friedens“-Religion war.
    Dann hat sich PI aber schwer blamiert !“

    ————————————————————————

    PI-NEWS hat sich weder blamiert, noch hat es irgendeine Möglichkeit ausgeschlossen. PI-NEWS hat bereits wichtige Hintergründe gebracht (z.B. als Möglichkeit der NTJ) und ist auf dem Laufenden. Wer informiert sein will, liest hier!
    #####################
    Außerdem SIND WIR ALLE PI-NEWS

    PI news ist viel mehr als „nur“ die Meldungen, wir alle hier sind PI, selbst die stillen Mitleser sind PI. Das hat natürlich Züge einer Bewegung.

    Christen, Kulturchristen und alle in der christlich-abendländischen Kultur erzogenen – wir müssen uns verdammt noch mal wehren, unsere Kultur VERTEIDIGEN mit aller Macht!

  37. als tourismusredakteur und militärexperte sage ich ganz deutlich: Diese Anschläge tragen eindeutig die Handschrift des Islamischen Staates. ich gehe davon aus, dass der IS sich noch heute über seine Agentur „Amak“ dazu bekennen wird!

  38. Werden jetzt alle Moslems aus Solidarität ihr Kopftücher ablegen und Kreuze umhängen? #Christchurch

  39. Auf dem Marktplatz zusammengeschlagen
    Die Polizei sucht Zeugen

    Schwäbisch Gmünd: Zwei 24-jährige Männer sind am Karfreitag gegen 5 Uhr in Schwäbisch Gmünd am Marktplatz Höhe des Geschäfts „Nanu Nana“ von einer südländischen Tätergruppe zunächst verbal und schließlich auch körperlich angegangen worden, teilt die Polizei mit. Die Männer schlugen und traten auf die beiden Männer ein.

    Bei der Tätergruppe soll es sich nach Angaben der Geschädigten um türkischstämmige Männer im Alter zwischen 25 und 30 Jahre handeln. Zeugen, die Angaben zur Sache machen können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier in Schwäbisch Gmünd unter Telefon (07171) 3580 zu melden.

    https://www.gmuender-tagespost.de/1775633/

  40. Merkels ekelhafter illegaler moslemischer Psycho-Asylant bei seiner Lieblingsbeschäftigung!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Gerichtsprozesse Leipzig
    .
    Prozess um Sex-Attacke:
    .
    Dieser Jurist fühlte sich „von Gott beauftragt“

    .
    Leipzig – Er sah sich „von Gott beauftragt, über Frauen zu richten“: In Leipzig hat ein bewaffneter Syrer eine Frau in deren Wohnung überfallen und sich an ihr vergangen. Bestraft werden kann der Mann wahrscheinlich nicht.
    .
    Am 23. August klingelte es an der Tür von Melanie K. (28). Als ihr Freund Michael (37) öffnete, bahnte sich Maher A. (31) sofort den Weg in den Flur. Noch ehe der Gärtner reagieren konnte, packte ihn der Syrer am Arm und warf ihn aus der Wohnung. „Danach hörte ich Schreie meiner Freundin und habe sofort die Polizei gerufen“, erzählte Michael G. gestern vor Gericht.
    .
    In der Wohnung holte Maher A. laut Anklage ein großes Messer aus seinem Rucksack und verkündete seinem Opfer drohend, dass er von Gott beauftragt sei, darüber zu richten, welche Frau wiederauferstehen dürfe.
    .
    „Dich Jüdin beobachte ich seit sechs Monaten“, soll der Moslem gerufen, sich sodann auf die Frau gesetzt, ihr das Shirt vom Leibe gerissen und sich an ihren Brüsten vergangen haben.
    Das schnelle Eintreffen der Polizei verhinderte Schlimmeres.
    .
    https://www.tag24.de/nachrichten/leipzig-landgericht-prozess-sextaeter-bewaffent-frau-messer-schizophrenie-psychiatrie-1035249

  41. https://www.opendoors.de/christenverfolgung/weltverfolgungsindex#karte
    Natürlich stehen islamische und kommunistische Länder bei der Christenverfolgung ganz weit oben.
    Buddhisten oder Hindus als ‚friedlich‘ zu bezeichnen ist leider völlig daneben. Natürlich ist der Islam das Schlimmste, das macht die anderen aber nicht harmlos.
    Weltweit werden ca. 100 Millionen Christen verfolgt, eine unglaubliche Zahl!
    Ich bete für alle Toten und Verletzten, aber auch ganz Sri Lanka, dass kein neuer Bürgerkrieg ausbricht.
    Es köchelte schon länger vor sich hin.

  42. Was die tätergruppe betriff:
    Ich tiuppe auf buddhisten oderHundus.
    Das atmet den Geist der NSU.
    Sarkasmus aus
    Nebenbei bemerkt:
    Der Islam breitet sich an den Rändern des Landes aus.
    https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/40/Islam_in_Sri_Lanka_2012.svg/800px-Islam_in_Sri_Lanka_2012.svg.png
    (Von Furfur – Department of Census and Statistics Sri Lanka: Population by religion according to districts, 2012.Diese Datei wurde von diesem Werk abgeleitet: Ampara district.svg:, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=37843533)

    Ländergrenzen sind für die üblichen „Grenzgänger“ oprtimal,
    sowohl hinsichtlich des Gegeneianderhetztens
    (Operationen auf das jeweilige Nachbarland mit dem Ziel, die Länder gegeneinander aufzuwiegeln
    wie auch als Fluchtoption in das Nachbarland nach terroranschlägen und Täter-Identifikation)
    Ein typisches Beispiel von vielen:
    Kashmir (Indien-Pakistan)

  43. @ Lucius 21. April 2019 at 10:24: „Werden jetzt alle Moslems aus Solidarität ihr Kopftücher ablegen und Kreuze umhängen?“

    Interessanter Gedanke.
    Sehe noch immer dieses Dummvolk in Berlin, dass mit Kippa herumrannte, weil ein Mohammedaner einen jüdischen Mitbürger verprügelt hatte!

  44. Update:

    Angriffe auf Kirchen und Hotels in der Hauptstadt Colombo, Negombo und Batticaloa. Fast 160 Tote und 500 Verletzte bisher werden gemeldet. Darunter 35 Ausländer – aus Großbritannien, den USA und den Niederlanden.

  45. Laut Al Jazeera jetzt 156 Tote. Die Zahl steigt rasant. 402 Verletzte. Die Bilder sind furchtbar. Falls es die NTJ war – und das ist wahrscheinlich – spricht der Name dieser Islamtruppe mal wieder Bände:

    „National Thowheeth Jama’ath“ transkribiert in „Nationale Tauhid Jamaat =
    Tauhid: Die einzige Einzigkeit und Einheit Allahs, gerne mit dem eregierten Zeigefinger bekundet.
    Jamaat: „Gemeinschaft“.

    Also das übliche Islamislamislam: „Gemeinschaft unter Allah“

  46. …Was die Tätergruppe betrifft:
    Ich tippe auf Buddhisten oder Hundus. …

    Ländergrenzen sind für die üblichen „Grenzgänger“ oprtimal,
    sowohl hinsichtlich des Gegeneianderhetzens
    (Operationen auf das jeweilige Nachbarland mit dem Ziel, die Länder gegeneinander aufzuwiegeln
    als auch als Fluchtoption in das Nachbarland nach Terroranschlägen und Täter-Identifikation)

  47. 9,7 Prozent der Menschen in Sri lanka sind Moslems. Jede wette dass die dahinterstecken.
    Daß Buddhisten Anschläge auf Christen verüben wäre mir neu!

  48. In den Staatsmedien, wird dieser feige Anschlag verharmlost dargestellt. So meine Auffassung.

  49. Wenn wie in SRI LANKA die kritische Grenze von 10 % Bevölkerungsanteil erreicht ist schlagen die iSS-LAHMo Faschisten zu!
    Wieviel % haben wir bereits im Land?
    Was sagen eigentlich unsere „Im Kampf gegen das Recht“ und für die Masseneinwanderung von „Rechtgläubigen“ stehenden Nutzidioten dazu?

  50. Sorry PI,
    aber die tamilischen Separatisten im Norden haben keinen Grund , religiös motivierte Anschläge gegen die christliche Minderheit auszuführen! Macht absolut keinen Sinn und beinhaltet überhaupt keine politische Zielführung!

    „Erst vor zehn Tagen hatte Sri Lankas Polizeichef Pujuth Jayasundara vor möglichen Selbstmordanschlägen auf Kirchen durch die radikalislamische Gruppe NTJ gewarnt. Er berief sich dabei auf Informationen eines „ausländischen Geheimdiensts“.“
    Quelle:
    https://www.tagesspiegel.de/politik/anschlaege-an-ostern-in-sri-lanka-mehr-als-100-tote-bei-explosionen-in-kirchen-und-hotels/24240748.html

    Das deutet eher auf ein willkommenen Rachefeldzug für „Christ Church“ hin!

  51. danke dfens…sehrr gut… att lucius…
    so wie die tolle janinda aus oakland die gleich ein kopftuch kaufte…
    der dümmste wirds zu spät erkennen… sie werden nie unsere freunde…
    steht auch in der bibel….unterliegt nichtt dem falschen glauben. …
    es kommt zum großen shut down. hofftl. lebe ichh noch solange…
    (steht in der bibel). – keine angst… eer wird scheiden …die scheinheiligen von den auffrichtigen.
    fröhliche ostern.

  52. „(Operationen auf das jeweilige Nachbarland mit dem Ziel, die Länder gegeneinander aufzuwiegeln
    wie auch als Fluchtoption in das Nachbarland nach terroranschlägen und Täter-Identifikation)“

    …sowie die ursprünglichen Bewohner in Grenznähe durch terror vom Nahcbarland aus zu vertreiben
    und sich dort festzusetzen.

  53. … irgendwie passend:

    “ ***Jesu Rede über die Endzeit (Kapitel 24,1–25,46)
    Das Ende des Tempels

    Und Jesus ging aus dem Tempel fort und seine Jünger traten zu ihm und zeigten ihm die Gebäude des Tempels. Er aber sprach zu ihnen: Seht ihr nicht das alles? Wahrlich, ich sage euch: Es wird hier nicht ein Stein auf dem andern bleiben, der nicht zerbrochen werde.
    Der Anfang der Wehen
    Und als er auf dem Ölberg saß, traten seine Jünger zu ihm und sprachen, als sie allein waren: Sage uns, wann wird das geschehen? Und was wird das Zeichen sein für dein Kommen und für das Ende der Welt? Jesus aber antwortete und sprach zu ihnen: Seht zu, dass euch nicht jemand verführe. Denn es werden viele kommen unter meinem Namen und sagen: Ich bin der Christus, und sie werden viele verführen. Ihr werdet hören von Kriegen und Kriegsgeschrei; seht zu und erschreckt nicht. Denn das muss so geschehen; aber es ist noch nicht das Ende da. Denn es wird sich ein Volk gegen das andere erheben und ein Königreich gegen das andere; und es werden Hungersnöte sein und Erdbeben hier und dort. Das alles aber ist der Anfang der Wehen.
    Dann werden sie euch der Bedrängnis preisgeben und euch töten. Und ihr werdet gehasst werden um meines Namens willen von allen Völkern. Dann werden viele abfallen und werden sich untereinander verraten und werden sich untereinander hassen. Und es werden sich viele falsche Propheten erheben und werden viele verführen. Und weil die Ungerechtigkeit überhand nehmen wird, wird die Liebe in vielen erkalten. Wer aber beharrt bis ans Ende, der wird selig werden. Und es wird gepredigt werden dies Evangelium vom Reich in der ganzen Welt zum Zeugnis für alle Völker, und dann wird das Ende kommen.*** „

  54. Man stelle sich vor, die welche Jesus ans Kreuz gebracht haben, stecken hinter dem Kirchengewandt. Wäre schrecklich dieser Gedanke.

  55. Die übliche Methode mit der über 60 Länder erobert wurden:
    Junge Männerhorden greifen die vereinzelt auftretenden männlichen Ureinwohner an.
    Die Frauen werden geschändet und versklavt zwecks VIELWEIBEREI und GEBURTENJIHAD.
    Das funktioniert nur wenn die jeweiligen reGIERungen kollaborieren.
    Wie etwa die Altparteien.

  56. liberogrande07 21. April 2019 at 10:30

    Natürlich stehen islamische und kommunistische Länder bei der Christenverfolgung ganz weit oben.
    Buddhisten oder Hindus als ‚friedlich‘ zu bezeichnen ist leider völlig daneben. Natürlich ist der Islam das Schlimmste, das macht die anderen aber nicht harmlos.

    Wer sich Jesus oder Buddha zum Vorbild nimmt, wird grundsätzlich gegen
    Gewaltanwendung sein.
    Beim Islam sieht das allerdings anders aus.
    Was Sri Lanka anbelangt, würde ich allein schon wegen dem ganzen politischen
    und religiösen Gemengelage vorsichtig urteilen.

  57. rasch65 21. April 2019 at 10:11

    Fängt PI jetzt auch schon an ?
    Ein Terror-Anschlag, der deutlich die Handschrift der Moslems trägt,
    wird mit einer anderen, friedlichen Religion beschrieben.
    Ich wette darauf, dass dies ein Terrorakt der „Friedens“-Religion war.
    Dann hat sich PI aber schwer blamiert !
    —————————————————————————————–
    Mit keinem Wort hat PI die Buddhisten des Terrors beschuldigt, was liest du denn da?

  58. Tja, da wird es schwer fallen, bei der Kirchenrenovierung schlampig arbeitende Handwerker als Ursache zu präsentieren.

    Und ja, man darf gespannt sein.

    Allerdings nur darauf, wie sich „unsere“ Mohammedanerverbände nun im Vergleich mit der Regierung Neuseelands und anderer westlicher Regierungen und NGOs verhalten.

  59. Mohammeds Seelen… Ach da wird es wieder Mohammedanische Proteste geben, gegen Gewalt in ihrer Kloaken-Sekte, ohne Ende….

  60. Auch, wenn es schon mehrfach gesagt wurde:
    Laut Bolschewiki gibt es in Ceylon 9,7 % Mohamedaner und 7,4 % Christen (6,1 % Katholiken, 1,3 % „andere“).

    Ab 5% Prozent Mohammedanern im Land kippt das Ganze bereits in islamische Gewalt. Hier eine Schätzung von Pew aus dem Jahr 2011, wie die Moslempopulationen in den Ländern der Welt 2030 aussehen werden (ich halte das für überaus optimistisch kleingeschätzt):

    https://www.theguardian.com/news/datablog/2011/jan/28/muslim-population-country-projection-2030

  61. Viele Tote sind Ausländer (35 bisher) aus den USA, Niederlande, Großbritannien und auch Japaner.

  62. @ DFens 21. April 2019 at 10:49
    Viele Tote sind Ausländer (35 bisher) aus den USA, Niederlande, Großbritannien und auch Japaner.

    Ziel erreicht.

  63. Babieca 21. April 2019 at 10:49

    „Auch, wenn es schon mehrfach gesagt wurde:
    Laut Bolschewiki gibt es in…“

    Du hast es immer so passend.

  64. Babieca 21. April 2019 at 10:49

    Das belegbare Muster, dass Dr. Peter Hammomd in seinem Buch „Slavery, Terrorism and Islam“ mit wissenschaftlichen Methoden festgenagelt hat, kann nicht oft genug zitiert werden. Aber wem schreibe ich das…

  65. In Europa sind die meisten Menschen noch sehr Blauäugig gegenüber der Gewaltideologie Islam. Da wird versucht den Islam zu „entschärfen“ oder einen friedlichen „Euroislam“ zu erfinden. Das wird alles nicht funktionieren. Ein Raubtier kann man nicht zum Vegetarier machen. Die Chinesen sind da wesentlich klüger wie diese Meldung zeigt:
    „Peking will Uiguren umerziehen. Lässt China heimlich Moscheen abreißen?“
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_85616906/uiguren-in-china-laesst-die-chinesische-regierung-heimlich-moscheen-abreissen-.html#utm_source=websuche&utm_medium=t-online-ergebnisse&utm_campaign=link1
    Die Meldung soll eigentlich für Verständnis und Hilfe für die Moslems dienen. Doch sie macht wie in der islamischen Indoktrination üblich, die Tätergruppe zu Opern. Dabei handeln die Chinesen folgerichtig. Es nützt nichts nur an Symptomen herumzudoktern, die Ursache des Übels muss angegangen und ausgemerzt werden. In Deutschland gab es da einmal ein ähnliches Programm, die Entnazifizierung. Bis Heute sind die Symbole dieser Ideologie in Deutschland mit Recht verboten. Soweit muss es auch mit der Gewaltideologie Islam kommen. Da darf nichts mehr relativiert oder schöngeredet werden. Islam ist verwerflich für den anderen, nicht islamischen Teil der Menschheit.

  66. Über Batticaloa wurde der Ausnahmezustand verhängt. Diese Stadt im Osten Sri Lankas ist eine der drei betroffenen Städte.

  67. Da steht Terriranschlag und gleich weiß man, da hat nix mit nix zu tun und freut sich schon über die Soli-Adressen aus der muselmanische Welt. Aber vielleicht ist das ungerecht, und ein paar Buddhisten haben ihren Zorn auf die Christen entladen.

  68. Sollten Buddhisten oder Hindus die Bomben gelegt haben, hätten sie die Touristenhotels verschont. Die sind intelligenter und schießen sich nicht selber ins Bein und vergraulen Touristen. Die Handschrift der Täter ist zu 100% muslimisch.

  69. diesen Anschlag hat wohl die radikalislamische Gruppe „NTJ“ verübt..
    Der Polizeichef von Sri-Lanka wurde schon vor 1 Woche von ausländischen Geheimdiensten gewarnt,dass diese Islamisten einen Anschlag an den Osterfeiertagen durchziehen wollen..
    Die berichtet die österreichische Kronenzeitung
    http://www.krone.at/1907963

  70. Schlimm.
    Mein Mitgefühl und Beileid als Christ gilt den Angehörigen der Opfer. Kraft durch Christus in diesen schweren Stunden. Ach so, ich bin ja immer noch ein Freund riesiger Gulags für gewisse Individuen (so 1,9 Milliarden). Und nein ihr Therapeuten unter Euch könnt mich mal kreuzweise. Ich bin kein Freund von sogenannten Menschen und kein Freund derer Rechte. Eher Jesus Christus BRUTAL DLX. Rein in die Gusche. Selbstmordattentäter? Kein Problem. Ich bin ein Freund von Sippenhaft. Sieh mit deinen 72 zu wie ich deiner Familie eine liebevolle Gartenbesichtigung zuteil werden lass.

  71. prutscher08 21. April 2019 at 10:03
    Passiert bald auch in deiner Stadt, Deshalb Gelb-Westen Treffen am 27.04.2019 vor den Reichstag, für die Entnazifizierung Deutschland nach dem Potsdamer Abkommen von 1945!

    Xxxxxxxxxxxx

    Ach das ist doch typisch Deutscher Mist.

    In Frankreich trifft man sich wöchentlich. Man.
    Trifft
    Sich
    Einfach
    Gelbe Weste an, und daran erkennt man sich ja. Die ist der Kitt, der alles zusammenhält. Nix anmelden. Melden die Syrer was an, wenn die sich versammeln? Nö. Die Afrikaner? Nö. Die erkennen sich so.

    Also. Ich lege hiermit fest:
    Samstags
    15:Uhr
    Vor dem Rathaus
    In jeder Stadt
    Treffen

    Und jetzt kann man sagen: ööhhäähh…nööö…wieso soll ich denn darauf hören….püh…
    Oder man kann es VERSTEHEN!!!

  72. Zwischenüberlegung: Wenn Sprenggläubige unterwegs waren, dürften die mit einiger Wahrscheinlichkeit vor dem drücken des Schalters ihren Schlachtruf von sich gegeben haben. Überlebende werden davon zu berichten haben. Fazit: Wird schwer, etwas unter den Teppich zu kehren.

  73. Hätten die Leute in Sri Lanka mal auf die Grünen gehört!
    KGE: „Willkommenskultur ist der beste Schutz vor Terroristen.“

  74. Freya- 21. April 2019 at 10:54
    Interessant ist auch, normalerweise werden die Kommentare auf welt in Echtzeit veröffentlicht. Nicht so, wenn es um Themen im Zusammenhang einer „bestimmten“ Religion handelt.
    Der Zeitstempel der Kommentare liegt ca. 30 Minuten zurück.

    Auch fährt die welt eine Hetzkampagne gegen die Afd (Kubicki, Adam) was sich Aufgrund der Terroranschläge kontraproduktiv erweist

  75. In Sri Lanka haben die Moslem einen Anteil von ca. 10% an der Gesamtbevölkerung. Auf der Insel ist also der Tipping-Point bereits überschritten. Auch in anderen asiatischen Ländern begehen Moslems Attentate gegen Andersgläubige. Da ist es nicht verwunderlich, dass die ansonsten friedlichen Buddhisten sich wehren. Das wäre bei uns natürlich unmöglich. Der Speichel relotiusierte bereits vor kurzem einen Propagandartikel zur angeblichen „Islamophobie“ in Asien:

    https://www.spiegel.de/politik/ausland/islamophobie-in-sri-lanka-burma-thailand-hass-in-orange-a-1196886.html

  76. Arbeitet Relotius jetzt mit Alias Lukas Reinhardt jetzt beim Südkurier? Märchen aus 1001 Nacht!

    Konstanz: Saudi Arabien, Sudan, Ägypten, Libyien, Italien, Österreich: Diese Länder durchquerte Osamah Almohimid, der 2015 vor dem Krieg in Syrien, auf dem Weg nach Deutschland. Das ist seine Geschichte.

    „Syrer“ mit Studium im Sudan, der als Mediziner in Deutschland arbeiten will.

    https://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/UEber-drei-Kontinente-und-sieben-Grenzen-weg-vom-Krieg-Ein-Konstanzer-erzaehlt-von-seiner-Flucht-von-Syrien-nach-Deutschland;art372448,10119313

  77. heinzm 21. April 2019 at 10:59

    Die „Kronenzeitung“ berichtete das um 11:02 Uhr. PI-NEWS war bereits in der NTJ-Sache um 9:09 Uhr dran.

    Jetzt ist die Rede von 180 Toten. (noch unbestätigt)

  78. @ Dichter 21. April 2019 at 11:07

    Hätten die Leute in Sri Lanka mal auf die Grünen gehört!
    KGE: „Willkommenskultur ist der beste Schutz vor Terroristen.“
    —————–

    Gift ist auch das beste Medikament zum Schutz vor dem Tod.

  79. Bei einer Serie von Anschlägen auf drei Kirchen und drei Hotels sind am Ostersonntag in Sri Lanka mindestens 185 Menschen ums Leben gekommen, darunter mindestens elf Ausländer.

  80. Ein weiterer Angriff wird gemeldet, dieses Mal in Dehiwala!
    Der französische Botschafter soll angeblich im Shangri La getötet worden sein.

  81. Googelt nach

    Entzug des Status einer Religion für den Islam

    mehr gibt es dazu nicht mehr zu sagen

    Ihr habt es in der Hand………nur aus eurer Komfortzone müsst ihr selber herauskriechen……..es wird niemand kommen der euch retten wird…….

  82. die deutsche schmierpresse behauptet doch allen ernstes das es sich um budhisten handelt die den terror gebracht haben.
    kann ja nicht von der ach so toleranten friedliebenden ideologie stammen. dreckige LÜGENPRESSE !

  83. Zum Vergleich:

    Das Zentrum der Karte
    https://www.google.com/maps/@11.0731713,15.5630745,5.96z
    zeigt das Rückzugs- und Ausgangsgebiet der Terroranschläge von Boko Haram.
    (Niger, Tschad, Nigeria, Kamerun, Zentralafrikanische Republik)

    Auf Sri Lanka bezogen lassen Grenzen-, Randgebiete Fluchtmöglichkeiten offen,
    entstanden ist die islamische Besiedelung möglicherweise durch stetige Aggression von außen. (??)

  84. Selbst T-onLie (Lügen-Online) meldet sogar was von 180 Toten..! Macht ja nix: Benehmen dürfen sich die Musel auch weiterhin wie die Schweine: Auto- und Motorradlärm, Vermüllung, Pöbeleien, Benehmen wie die Vollspasten – unserer neuen Herrenrasse geht es gut… weil wir nichts dagegen tun!!!

  85. In den Propaganda-Abteilungen der BRD-Staats-Fernsehanstalten
    wird HEUTE vermutlich wieder auf hochtouren daran gearbeitet die religiösen Terroranschläge aus dem FOKUS der religösen Eiferer und ihrer Gutreligion zu nehmen und in der Tagesshow werden sie es auch so hindrehen dass es um ein paar Bekloppte geht, die einfach durchgedreht sind.

    Zum Abschluss kommt dann der Dumm-KLEBER und wird dies mit Schiefgesicht in Großformat den BeRD-Lingen nochmals ins Hirn hämmern.

    Die GEZ-gepäppelten Anstalten werden ihre Propaganda wieder schön rausposaunen.

    Nach Notre Dame wird auch dieser Terror-Anschlag wieder geschickt in Szene gesetzt und auf keinen Fall mit dem ISLAM in Verbindung gebracht werden.

    Die Ost-Trulla und ihre schleimscheissenden Kohorten wissen dass ihnen das Wasser bis zum Halse steht. Dazu werde sie die POLIZEI und die Dienste in diesen Tagen verstärkt einsetzen an öffentlichen Plätzen in der BRD, denn ein Einschlag im eigenen Land würde das Regime vor den Wahlen gefährden.

    Alles ist gut, gehen sie weiter. Es gibt nichts zu sehen.

  86. Die Regierung in Sri Lanka scheint Facebook einzuschränken, ich habe dorthin keine Verbindung mehr.
    Whatsapp funktioniert noch.
    Vor einiger Zeit, als Moslems, Hindus und Buddhisten Aufstände machten, wurden alle sozialen Medien mehrere Tage komplett abgestellt. Ich konnte damals nur noch über Email (eingeschränkt + vermutlich überwacht) kommunizieren, und hin und wieder über Festnetz, ebenfalls eingeschränkt.
    Leider scheinen sie es nicht hinbekommen zu haben, eine komplette Ausgangssperre im ganzen Land durchzusetzen.

  87. Valis65 11:13

    Dazu müsste ich wieder nach Ratzeburg fahren.
    Hatte gestern einen Ausflug dahin gemacht.
    War am Steuer und konnte nicht halten.
    Kann aber sehr gerne selbst ein Plakat der Kinderfi…. verzieren und davon ein Bild machen.
    Werde das in diesem Wahlkampf auch machen. 😉

  88. DFens 21. April 2019 at 10:52

    Das belegbare Muster, dass Dr. Peter Hammomd in seinem Buch „Slavery, Terrorism and Islam“ (…)

    Yep! Wer es nicht kennt, hier die Kurzfassung:

    – Unter 1 % Moslems: Unauffälliges Anpassen, geben sich säkular.

    – Maximal 2 bis 3 %: weitestgehend ruhig und unauffällig, geben sich nach außen immer noch wenig bis gar nicht religiös, arbeiten aber im Verborgenen fleißig am Ausbau der Stellung des Islams im Land.

    – Bis maximal 5 %: Forderungen nach mehr IslamIslamIslam (wie mehr und größere Moscheen, Islamunterricht durch Imame an Schulen, öffentliches Beten, halal Essen in Kantinen, eigenes Recht, Staatsverträge, Selbstverständnis als Staat im Staat, etc.)

    – Bis maximal 10 %: Forderungen werden mit Gewalt durchgesetzt, alle anderen Konfessionen, Weltanschauungen und Vorstellungen werden korangemäß mit Terror und Mord überzogen. Es geht nicht mehr nur um den Islam als Staat im Staat, sondern den Umbau der kompletten Gesellschaft in eine islamische Gesellschaft, in der ALLE islamischen Regeln folgen. Der Familiennachzug aus islamischen Staaten und die Geburtenrate gehen durch die Decke, weil im islamischen Vertändnis das Land ab jetzt neben Terror durch den Uterus und die schieren, unendliche Flut aus Islamien übernommen wird.

    Ab 10 %: Ununterbrochener Terror statt zuvor ab-und-zu-Terror, der Wirtsstaat wird nicht mehr anerkannt, islamische korangeforderte Kriminalität (Raub, Krieg gegen die Polizei und die Einwohner des Gastgeberlandes) sind Alltag, eine Umkehr der Zustände ist kaum noch zu schaffen.

    Über 15 %: Weite Teile des Landes sind verloren und rein islamische Siedlungebegiete mit dem alltäglichen Islamterror, sie sind für Nichtmoslems nicht mehr sicher, alles, was an den einstigen Staat erinnert, wird aggressiv und gewaltsam bekämpft.

    – Ab 20 %: Offener Krieg. Die weltweitete Jihad-Soldateska wird zur Unterstützung einfallen, das Land versinkt und Blut und Schlächtereien.

  89. DFens @ 11:09 Uhr

    Danke für die Info habe es um 9:09 Uhr nicht gelesen..
    Wahnsinn..jetzt schon 180 Tote und es werden wohl noch mehr werden..
    Erstaunlich,dass es keine Sondersendungen gibt,im Gegensatz zu Neuseeland..

    Werden sich heute alle Musliminnen aus Solidarität mit den Christen entschleiern,oder wird bei denen gefeiert?

  90. liberogrande07 21. April 2019 at 11:11
    Ein weiterer Angriff wird gemeldet, dieses Mal in Dehiwala!
    Der französische Botschafter soll angeblich im Shangri La getötet worden sein.

    ————————————————————–

    Kein weiterer Angriff bestätigt. Dehiwala ist lediglich der Stadtteil von Colombo, wo einer der bereits bekannten Anschläge stattfand. Die drei Hotels waren das Shangri-La Colombo, das Kingsbury Hotel in Colombo und das Cinnamon Grand Colombo. Vom Tod des Botschafters habe ich noch keine Meldung.

  91. @ lorbas 21. April 2019 at 11:18

    Valis65 11:13

    Dazu müsste ich wieder nach Ratzeburg fahren.
    Hatte gestern einen Ausflug dahin gemacht.
    War am Steuer und konnte nicht halten.
    Kann aber sehr gerne selbst ein Plakat der Kinderfi…. verzieren und davon ein Bild machen.
    Werde das in diesem Wahlkampf auch machen. ?
    ———————-

    Ja, werd ich auch. Z.z. gibts hier nur Plakate von der Mauermörderpartei. Die Grünen werden aber bald nachziehen. Könnte lustig werden. Der fette Edding ist bereits gespitzt.

  92. Polizeichef warnte vor 10 Tagen vor Bedrohung

    Laut einem von AFP aufgegebenen Dokument warnte der Polizeichef von Sri Lanka vor zehn Tagen landesweiten vor möglichen Selbstmordanschlägen, die auf „prominente Kirchen“ abzielten.

    Der Polizeichef Pujuth Jayasundara sandte am 11. April eine Aufklärungswarnung an die obersten Offiziere, in der die Bedrohung dargelegt wurde.

    „Ein ausländischer Geheimdienst hat berichtet, dass der National Thowheed Jama’ath (NTJ) vorhat, Selbstmordanschläge gegen prominente Kirchen sowie die indische Hohe Kommission in Colombo durchzuführen“, heißt es in der Mitteilung. Die NTJ kam im letzten Jahr zur Kenntnis, als sie mit der Zerstörung buddhistischer Statuen in Verbindung stand.

    ———
    So wird es auch mal in Deutschland geschehen und die Merkel-Wähler werden dann herum jammern : Aber er hat doch immer so höflich gegrüßt !

  93. @ Babieca 21. April 2019 at 11:18
    —————-

    Ich sags ja, ab 10% beginnt der offene Dschihad.

  94. DFens 21. April 2019 at 10:49

    Viele Tote sind Ausländer (35 bisher) aus den USA, Niederlande, Großbritannien und auch Japaner.

    Und auch hier werden unsere Medien und Politiker nicht von fremdenfeindlichen und rassistischen Tamil-Nazis sprechen.

  95. @ Baerbelchen 21. April 2019 at 10:00

    1.
    Die vielen Angriffe von Hindus GEGEN Christen auf dem indischen Subkontinent ignorieren Sie? Die Diskriminierungen sind alles Käse oder was?

    2.
    Und in Myanmar? Die berechtigen (!) Abwehrangriffe von Buddhisten gegen die illegale muslimische Invasion sind nie passiert?

    3.
    Sie haben eine falsche Vorstellung von der Welt, dem Anschein nach.
    Denn, gegen Punkt 1 und Punkt 2 sind Sie chancenlos. Recherchieren Sie doch bitte mal.
    Die Gruppen die Sie benannt haben sind und könnnen keine Heilige sein. Das wäre der Witz schlechthin.

    4.
    Wie es in Sri Lanka sein wird, vermag ich nicht zu sagen. Man erzählt sich aber, dass die Palästinenser ihre Selbstmordattentate, Selbstmordanschläge, die diese Mörder und Dreckschweine heute sogar mit Kindern ausführen, GEGEN Israel, von irgend jemanden, von irgendeiner Gruppe auf Sri Lanka erlernt haben wollen. Das wurde zumindest in entsprechender Literatur berichtet. In der Vergangenheit.

  96. @DFens
    Ich stehe mit Leuten im Zentrum Colombos in Kontakt … über whatsapp, aber vermutlich nicht mehr lange. Die Regierung scheint whatsapp jetzt auch abzuschalten, es wird bereits deutlich langsamer.

  97. Frohe Ostern allen Patrioten !

    Leider muss ich euch mitteilen, dass sich die Seuche auch in der östlichsten Stadt Deutschlands ausbreitet.
    Sicher ist es noch längst nicht mit der Situation in den westlichen Städten zu vergleichen aber der Samen ist gelegt und es schmerzt in der Seele.
    Vielleicht kann eine starke AfD das Ruder wenigstens in Sachsen noch herumreißen.
    Übrigens gibt es in der Gegend um Görlitz teilweise kilometerweit nur ! Wahlplakate der AfD zu sehen.

  98. In Colombo wurde jetzt endlich eine Ausgangssperre von 18:00 Ortszeit bis 06:00 morgen eingerichtet. Viel zu spät leider.

  99. „Monat der Osterzeit / Ostara – Göttin der Morgenröte und des aufsteigenden Sonnenlichts. (Bezeichnung auch SIGMOND – die Sonne siegt über die Dunkelheit)“

    Das war vor langer Zeit maßgeblich.
    Habe ich mal gegoogelt. Ich kenne diese Seite sonst nicht. Wer da also meckern möchte….mir egal.
    http://www.terraner.de/Feiertage.html

    Ich finde jedenfalls, das Christentum ist, heutzutage jedenfalls, keine große Hilfe gegen den Islam klarzukommen.
    Eher im Gegenteil.

    Warum also dran festhalten?
    Es hemmt uns.

  100. @ lorbas 21. April 2019 at 11:26

    Valis65 11:22

    In Schwesig-Mordstein ist alles voller grüner Kinderfi… Plakate.
    Ekelhaft.
    ————————

    Da wäre wohl eine grösse Verschönerungsaktion angesagt, hehe.

  101. @ Baerbelchen 21. April 2019 at 10:00

    Und noch eine wichtige und böse Einzelheit.
    Der Lügner und Märchenerzähler und Dämonenanbeter (!) Dalai Lama ist GEGEN Christen auf seinem eigenen Territorium. Dieser Drecksack.

    Wußten Sie das?

  102. @ isabela1 21. April 2019 at 11:27

    Frohe Ostern allen Patrioten !

    Leider muss ich euch mitteilen, dass sich die Seuche auch in der östlichsten Stadt Deutschlands ausbreitet.
    Sicher ist es noch längst nicht mit der Situation in den westlichen Städten zu vergleichen aber der Samen ist gelegt und es schmerzt in der Seele.
    Vielleicht kann eine starke AfD das Ruder wenigstens in Sachsen noch herumreißen.
    Übrigens gibt es in der Gegend um Görlitz teilweise kilometerweit nur ! Wahlplakate der AfD zu sehen.
    ———————

    Die hängen da länger als 24h?

  103. isabela1 21. April 2019 at 11:27

    Übrigens gibt es in der Gegend um Görlitz teilweise kilometerweit nur ! Wahlplakate der AfD zu sehen.

    Foto oder Video davon, wäre schön.

  104. Bloß nicht das Wort „islamistischer Anschlag“ in den Mund nehmen.
    _________________________
    Statement Bundesregierung:

    Steffen Seibert
    ? @RegSprecher
    Entsetzen über die Nachricht, dass Christen auf Sri Lanka während der Ostermessen angegriffen und getötet wurden. Wir trauern um sie und beten für die Verletzten und Familien. Terrorismus, religiöser Hass und Intoleranz dürfen nicht siegen.

  105. Nur gut, daß unser Sozialsystem derzeit noch so schön zahlen kann. Wenn Schutzgeld wegfällt kann es eng werden.

  106. @ Tritt-Ihn 21. April 2019 at 11:31

    Alles Lüge, von diesem Drecksach Seibert.
    Er freut sich sehr. Genau wie Merkel und Juncker, der Freimaurer und Ex-Chef einer der größten Steueroasen Europas.

    Menschlicher Abschaum.

  107. Babieca 21. April 2019 at 11:18

    Danke für die Ausführung. Ich rate allen dazu, dies genau zu studieren. Folgend dazu passend das kurze Video. Sechseinhalb beeindruckende und unbestechliche sowie brillante Minuten, die ich dringend empfehle (Unabhängig davon, was in Sri Lanka noch heraus kommt). Zeitlos:

    https://www.youtube.com/watch?v=fgk01s8XVcg

  108. „Wir“ werden mit solchen Bildern „leben müffen“.
    Dank Ihrer Wahlentscheidung für Muttis Partei auch bald bei Ihnen in Bad Fallingbostel, Hückeshofen und Kötersende.

  109. @ Johannisbeersorbet 21. April 2019 at 11:34

    Schockierende Zustände in 20 dt. Städten
    „Vorherrschende Naivität gegenüber den Realitäten“

    Nachdem Tichys Einblick über eine schockierende Dokumentation des MDR über Missbrauch des Sozialstaates durch Zuwanderer berichtete, fordern jetzt Politiker aus CDU, CSU und FDP auf Nachfrage Konsequenzen. Andere Medien haben die im dritten Programm ausgestrahlten Enthüllungen des MDR laut Google nicht aufgegriffen.

    Der Bericht deckt auf, wie windige Geschäftemacher eine Gesetzeslücke entdeckt haben, die eine fast risikofreie Einwanderung von EU-Ausländern ins deutsche Sozialsystem ermöglicht: Mit Hilfe einer Scheinselbständigkeit oder Scheinbeschäftigung. Einwohner klagen, dass ganze Straßenzüge nach dem massiven Zuzug von Roma aus Rumänien regelrecht verwahrlosen; ein rumänischer Bürgermeister warnt: „“Wenn die Leute in Deutschland das Geld so einfach bekommen, dann sind sie nicht mehr bereit, zurückzukehren, und erst recht nicht, hier eine wirkliche Arbeit zu suchen.“

    [… ViP …]

  110. Unterdessen grinst sich Bergoglio im Papamobil ungerührt über den Petersplatz, während sich DDR1 in Huldigungsadressen und Schwärmereien über diesen Typ in seiner Direktübertragung nur so suhlt. Kein Wort von dem Gemetzel in Ceylon.

  111. Die Tamil Rebellen werden auf TS online erwähnt, die IS Gruppierung nicht.
    Weiß man nichts, hält man sich komplett bedeckt. Also scheint man was zu wissen
    Da man keine Beweise bezüglich der Tamil Rebellen vorlegt weiß man, daß es „die anderen“ waren.

    Schweigemauer muß noch bis Dienstag halten, sonst bekommen es zu viele mit-
    Kaffee-, Küchentisch, die ganze Familie könnte versucht sein gemeinsam ernsthaft drüber zu sprechen, ganz ohne staatlich mediale Betreuung.

  112. liberogrande07 21. April 2019 at 11:26

    Bitte dranbleiben. Meine Quellen bestätigen allerdings auch beginnende Einschränkungen der E-Kommunikation. Ich verifiziere, dass vor Ort eine Art Nachrichtensperre für einfache Polizeibeamte ausgesprochen wurde. Wenn, dann sagen die gegenüber Journalisten nur anonym etwas aus.

  113. lorbas 21. April 2019 at 11:18
    Valis65 11:13

    Dazu müsste ich wieder nach Ratzeburg fahren.
    Hatte gestern einen Ausflug dahin gemacht.
    War am Steuer und konnte nicht halten.
    Kann aber sehr gerne selbst ein Plakat der Kinderfi…. verzieren und davon ein Bild machen.
    Werde das in diesem Wahlkampf auch machen. ?

    Xxxxxxxxxxxx

    Da die Blockparteien SPDCDUCSUGRÜNEFDPLINKE ja so viel Steuergeld gegen rechts (also AFD) sämtlichen Vereinen und Gruppierungen schenken, welche zumindest einen Teil davon in PLASTIK-Aufkleber investieren die dazu auffordern, nur eine Partei zu fucken, nämlich AFD, bzw Deutsche zu fucken, nämlich NZS, schenke ich diese Aufkleber gern der Blockpartei zurück.
    Ich pule die ab, zerreiss die und klebe sie auf deren Wahlplakategesichter.
    Das wird dann ja wohl auch erlaubt sein, nehme ich an, wo ja die ganze Stadt damit vollgeklebt ist. Wäre ja sonst unlogisch und ungerecht. Und ungerecht ist BRD schließlich nicht. JEDER lebt hier gerne. KAPIERT!!!
    😉

  114. Über drei Kontinente und sieben Grenzen – weg vom Krieg: Ein Konstanzer erzählt von seiner Flucht von Syrien nach Deutschland

    ——-
    Erstaunlich wie schnell aus einen Syrier ein Konstanzer gemacht wird, genau so schnell wird dann wahrscheinlich aus einen IS-Feigling ein Friedensaktivist !

  115. Kooler 21. April 2019 at 10:00
    Ja, wer wars?

    Ich will ja nichts unterstellen, aber besteht nicht die ganz wage Möglichkeit, dass es die Friedensaktivisten waren?

    Immerhin leben auf der Insel auch gute 2 Millionen dieser Friedensanbeter und im benachbarten Acce ist Christenlynchen längst deren beliebtester Volkssport.

    ———
    Soll doch der Papst denen beim Füße waschen mal ins Gewissen reden, ups die haben doch beide keins !

  116. Seibert seiert:

    „Die Bundesregierung ist entsetzt“

    Steinheini seimt:

    „Ich bin fassungslos und entsetzt“

    Schön, daß mal wieder die Phrasendreschmaschine klappert, rattert und rüttelt.

  117. Freya- 21. April 2019 at 11:39
    BREAKING: Eine neue Explosion wurde in einem Hotel in der Nähe des Dehiwala-Zoos in Sri Lanka gemeldet

    Das muss die 7. sein! Video

    ——————————————

    Ja. Ich bekomme auch gerade etwas rein. Eine siebte und achte Explosion in anderen Stadtteilen von Colombo, bei der mindestens zwei Menschen getötet wurden. Ich warte auf vollständige Bestätigung einer zweiten Quelle.

  118. @ DFens 21. April 2019 at 11:36

    Babieca 21. April 2019 at 11:18

    Danke für die Ausführung. Ich rate allen dazu, dies genau zu studieren. Folgend dazu passend das kurze Video. Sechseinhalb beeindruckende und unbestechliche sowie brillante Minuten, die ich dringend empfehle (Unabhängig davon, was in Sri Lanka noch heraus kommt). Zeitlos:

    https://www.youtube.com/watch?v=fgk01s8XVcg
    ————————

    Das Video ist schon älter, zeigt aber gerade deswegen, wie die Umvökung ihren Niederschlag in der Gesellschaft gefunden hat. Wir sind jetzt also oberhalb von 5% und die Forderung nach Selbstverwaltung, Einführung einer Paralleljustiz mit Scharia-Elementen und Einfluss auf die Schubildung und Lebensmittelindustrie sind bereits Realität. Die 10%-Marke wird in den nächsten 5 Jahren geknackt werden. Die Folgen: Auch die kleinste Kritik am Islam wird mit Gewalt und Einschüchterung beantwortet. Aufstände werden an der Tagesordnung sein.

  119. Die Linksfaschisten und deren linksfaschistoide, sich an Kinder vergreifende, Lehrer haben jahrelang Feiglinge herangezogen. Ganz bewußt. Feige Menschen lassen sich sehr viel besser kontrollieren, von der STASI.

  120. Wer dort Bekannte hat. Insbesondere Colombo. Informieren. Die sollen ihren Hintern in Sicherheit bringen. Am besten ins Auto und in Bewegung bleiben.

  121. @Alemao
    Leider bin ich schon wieder zurück aus der Gegend und hatte nicht daran gedacht, vom Bus aus ein Video zu machen. Wer aber dort wohnt, auf der Strecke von Görlitz nach Zentendorf hingen jedenfalls noch am Donnerstag ausschließlich Plakate der AfD und ich denke die hängen so lange, bis die AfD Leute die wieder abhängen.
    Es ist ein seeeehr schöner Anblick !

  122. @ DFens 21. April 2019 at 11:52

    Das Schlimme ist, jeder nicht besonders begabte Polizist weiß sehr genau, wo diese Verbrecher sind und wohnen. Irgendwo sitzt aber ein „Linker“ Drecksack der ständig Ausreden liefert, warum man diese Leute nicht mit einem Tritt in den Hintern in das Meer ausweisen sollte oder ins Gefängnis stecken.

    Überall ist die Polizei zu verweichlicht (worden).

  123. @ Freya- 21. April 2019 at 11:56

    Ein feiger Möchtegern-Bundespräsident verurteilt seine feigen Freunde?
    Das glaube ich nicht.

  124. Babieca 21. April 2019 at 11:48
    Seibert seiert:

    „Die Bundesregierung ist entsetzt“

    Steinheini seimt:

    „Ich bin fassungslos und entsetzt“

    Schön, daß mal wieder die Phrasendreschmaschine klappert, rattert und rüttelt.

    ———–
    Entsetzt, weil die Europa Wahl bald kommt, wird es die AfD ausschlachten, auch sie warnt wie der Polizeipräsident , deshalb keine Musels in der AfD, denn es gibt nur einen Koran und keinen gemäßigten oder toleranten Koran !

  125. @ Haremhab 21. April 2019 at 12:00

    Seit über (!) 10 (zehn) Jahren ist die Christenverfolgung, -tötung und -diskriminierung der „Die Welt“ völlig egal. Seit über 10 Jahren.

    Ein gelegentlicher Alibi-Artikel, um unsere 87 Feiglinge zu beschwichtigen, ist nur Blendwerk. Die freuen sich auch über jeden toten Christen. Klammheimlich.

  126. Fakt ist: Multi-Kulti ist gescheitert! Obwohl Merkel das schon vor Jahren erkannt hat, schleust sie jedes Jahr eine Stadt wie Kassel an potentiellen Islamterroristen ins deutsche Sozialamt. Merkel lädt mit jedem Tag ihrer Amtszeit mehr Schuld auf sich und ist für jeden Toten ihrer Einwanderungspolitik persönlich verantwortlich. Angefangen vom Ertrunkenen im Mittelmeer bis zu jedem einheimischen Opfer ihrer deutschenfeindlichen Einwanderungspolitik. Wenn dann Deutschland als Shithole-Country verendet ist, weil die deutschen Leistungsträger geflüchtet sind und es in Deutschland nichts mehr zu plündern gibt, macht sich Merkel sogar an den Flüchtlingen schuldig, die sie ins Land gelockt hat und die dafür ein Vermögen investiert haben, was dann futsch ist, weil es in Deutschland nichts mehr zu holen gibt.

  127. Disputator
    21. April 2019 at 10:09

    Die Chinesen haben das erkannt und handeln folgerichtig. Ein Problem ist erst dann verschwunden wenn es keines mehr gibt.
    ———————————————————
    Die Polen, Tschechen, Slowaken und Ungarn
    wollen das Problem erst gar nicht haben und brauchen dementsprechend auch nicht zu handeln. Die Glücklichen. Ich sehe kaum noch Fern, nutze die Zeit um polnisch zu lernen. Ich denke es könnte bald von Nutzen sein.

  128. acrimonia 21. April 2019 at 12:03

    Von Bergoglio kein Wort. Bergoglio ist der leibhaftige Antichrist im Satanican!

    Ja. Während in Colombo wohl immer noch Bomben explodieren und Christen ermordet werden, sülzt der in Rom ungerührt seinen Kram runter. U.a. „Wir müssen den Blick in den nahen Osten richten, wo Christen unverzagt den Blick in die Zukunft richten und das Leiden erdulden.“ Kein Wort zu dem Massenmord in Sri lanka an seinen Schäfchen. Und DDR 1 hat bei seiner Direktübertragung aus Rom nicht mal ein Laufband. Aber der Staatsfunk ist ja auch, wie wir neuerdings wissen, kein „Gaffer TV“.

  129. Der Fußküsser in Rom schwallt und schwallt und schwallt. Nicaragua, Mali, Sudan, Naher Osten, das sind die Länder und Regionen, um die er sich sorgt, die ihm am Herzen liegen, die er namentlich nennt. Immer noch kein Wort zu Sri Lanka.

  130. Jetzt kommt doch was von Bergoglio:

    „Mit Trauer und Schmerz habe ich von den Attentaten gehört (etc.) … und und Entsetzen und Gewalt … und ich vertraue dem Herren die an, die auf tragische Weise gestorben sind….“

  131. Gestern rief ich einem alten türk. Ehepaar zu:
    ➡ „Gelobt sei Jesus-Christus, (unser Herrgott)!“
    Die beiden Moslems starrten mich an, als käme
    ich aus der Hölle.

    Das mache ich jetzt immer so, wo Moslems sichtbar.
    Dies müßten sie tägl. millionenmal in Deutschland zu
    Ohren bekommen. Auch von Atheisten, nämlich, um
    sie in die Schranken zu weisen, damit sie wissen wo
    sie sind, nämlich NICHT in Islamistan.

    Heute aber rufe ich: „Christus, ist auferstanden, halleluja!“
    http://www.kathpedia.com/images/thumb/6/65/-Auferstehung_Christi_I%2C_2007%2C1.JPG/300px–Auferstehung_Christi_I%2C_2007%2C1.JPG

    ALLEN EIN GESEGNETES OSTERFEST
    https://cdn.afd.tools/sites/18/2018/03/30144121/Hamm-Ostergru%C3%9F-2018png.png

  132. Das war kein Terroranschlag. Das waren einfach nur Explosionen, die sich von selbst ausgelöst haben. Wahrscheinlich durch einen Kurzschluß. Wäre kein Einzelfall, ist ja in Paris kurz vor Ostern auch so gewesen.

  133. Sri Lankas Verteidigungsministerium hat jetzt mit sofortiger Wirkung „bis auf Weiteres“ die Sperrstunde angeordnet, und die Regierung in Sri Lanka sagte, sie habe den Zugang zu Social-Media-Messaging-Diensten gesperrt.

  134. @ Babieca 21. April 2019 at 12:08

    …stimmt nicht ganz,
    kurz bevor er ein gesegnetes
    Ostermahl wünschte, sagte
    der Sozi-Papst noch was dazu.

    Ansonsten faselte er von
    Terrorismus u. das, was Sie
    wiedergaben. …u. von
    sozialer Gerechtigkeit.

    Beim Segen „urbi et orbi“
    hat er stets eine dünne, leicht
    näselnde, gelangweilte Stimme
    u. haspelt ihn rasch ´runter.

  135. @ Maria-Bernhardine 21. April 2019 at 12:24

    1. Eine sehr gute Idee. (Seien Sie aber vorsichtig!)
    2. Auch Ihnen, ein gesegnetes Osterfest.

    3. Und allen anderen auch.

  136. Bei WDR2 sprechen sie inzwischen explizist Christen als Ziel an, man kann verwundert sein.

  137. *BREAK*

    Verteidigungsminister Sri Lankas Ruwan Wijewardene sagte, die Ermittler hätten die Täter hinter den Terroranschlägen identifiziert, und die Verantwortlichen seien Zitat: „religiöse Extremisten“, die „so bald wie möglich“ in Gewahrsam genommen würden.

    Bald wissen wir es.

  138. Berichterstattung Neuseeland.

    49 Tote nach Schüssen in Moscheen: „Rechtsextremer Terrorist“ soll Angriff verübt haben
    Aktualisiert am 15.03.2019 | 21:54
    Bei Angriffen auf zwei Moscheen in der neuseeländischen Stadt Christchurch sind am Freitag mindestens 49 Menschen getötet worden. Das teilte die Polizei mit. Zudem wurden durch Schüsse in den beiden Gotteshäusern Dutzende Menschen verletzt.

    https://www.google.com/amp/s/amp.focus.de/politik/ausland/christchurch-in-neuseeland-berichte-ueber-schuesse-in-moschee-in-neuseeland_id_10456101.html

    Berichterstattung Sri Lanka

    Oster-Horror
    185 Tote in Sri Lanka: Verantwortliche für Anschläge identifiziert
    21.04.2019 | 12:12

    Am Ostersonntag treffen sechs Explosionen in verschiedenen Teilen Sri Lankas Kirchen und Luxushotels. Mindestens 185 Menschen kommen bei den mutmaßlichen Terror-Anschlägen ums Lebens, es gibt Hunderte Verletzte. Unter den vielen Todesopfern sind auch mindestens 35 Ausländer. Das teilten die Polizei und Krankenhäuser mit.

    Und dann wundert sich die Presse Lügen Presse genannt zu werden.

    https://m.focus.de/panorama/welt/viele-verletzte-mehrere-explosionen-in-kirchen-und-hotels-in-sri-lanka_id_10616450.html

  139. @ Disputator 21. April 2019 at 10:09

    Die Chinesen handeln richtig?
    Über 1.000 christliche Kirchen sind nicht durch Bomben, sondern DURCH BULLDOZER zerstört worden. Haben Ihnen die 87 Prozent-Feiglinge dieser Ekel erregenden Nation nichts davon mitteilen wollen?
    Haben Google, Faceboo, YouTube Ihnen das verschwiegen?

    Die chinesischen, atheistischen, kommunistischen Dreckschweine machen NICHTS richtig.

    Diesen dreckigen Kommunisten geht es genauso wie den Muslimen um die Weltherrschaft. Allerdings mit anderen Mitteln.

    Beschäftigen Sie sich mal mit dem Unternehmen Huawei, der weltweit Spionage betreibt, und fast alle Dummköpfe fallen darauf herein.

    Und NEIN, es ist nicht egal, ob die USA die Welt „dominieren“ oder diese verlogene chinesische Kommunistenbrut.

    @ Alter Ossi 21. April 2019 at 12:06

    Polnisch lernen?
    Das habe ich auch vor.
    Eine sehr kluge Entscheidung.

    Und Ungarisch auch!

  140. … die Regierung in Sri Lanka sagte, sie habe den Zugang zu Social-Media-Messaging-Diensten gesperrt…

    Da hilft immer VPN gegen. Einfach mal eine APP installieren.

    Hat eigentlich der Franciscus „Urbi et orbi“ gesagt? Habs nicht gehört. Aber sie haben eine Schweigeminute für die Toten in Ceylon gemacht. Waren wohl alles Katholiken.

  141. Unter den Toten neben den bereits erwähnten Ausländers aus den USA, den Niederlanden, Großbritannien, Japan nun auch Portugiesen.

  142. Colonia2 21. April 2019 at 12:25

    „Das war kein Terroranschlag.“

    RICHTIG!
    ES WAR EIN KORAN-KONFORMER DSCHIHAD-SCHLAG.

    9,20 Diejenigen, die glauben und auswandern/Hidschra unternehmen
    und mit ihrem Gut und ihrem Blut für Allahs Sache kämpfen/Dschihad
    leisten, nehmen den höchsten Rang bei Allah ein…
    2,27 hernach kehrt Sich Allah gnädig dem zu, dem/wenn Er will

  143. Will man in der das neue, islamische Blutopfer verharmlosenden Lumpenpresse einen Kommentar schreiben, der eines der Wörter wie „Islam“, „Kreuz“, „Christchurch“, „Christentum“ enthält, kommt dieser garantiert nicht durch. Die Schmierfinken sind viel mehr mit dem Füttern ihres Zensurfilters beschäftigt als wahrheitsgemäße Texte zu schreiben.

  144. Verehrter @ DFens 21. April 2019 at 12:39,

    so etwas aus einem Land zu hören, Sri Lanka, zu welchem in der Vergangenheit Selbstmordattentate ein „normales“ Phänomen gehörte.

    Die terroristischen Palästinenser, die auch jeden Tag morden wollen, um oder in Israel, haben von diesen Typen abgekupfert oder sind angelernt worden.

    Bomben waren da mal etwas Alltägliches.

  145. Wo ist der feige Papst? Hockt der irgendwo unter dem Tisch und zittert? Los Fanziskus, du elender Jammerlappen, hier hast du mal eine Aufgabe. Stell dich hin und benenne Ross und Reiter.

  146. Da sollte man selbstverständlich ganz schnell prüfen ob von einem der Terrosisten „Spenden“ bei grün-linken Parteien einbezahlt wurden! Oder gar die CDU Speden erhalten hat.

  147. @ Heisenberg73 21. April 2019 at 12:44

    An einen klugen Menschen.

    1. Wann begreifen Sie, dass dieser falsche Franziskus für den Feind arbeitet? Das ist KEIN ZUFALL. Um das zu verstehen und zu begreifen, müssten Sie sich mehr mit der Materie beschäftigen: Einfluss der 1968er!!

    2. Allein seine Wahl war ein vollkommener Betrug. Die Freimaurer klatschten weltweit (!!) über seine Nominierung. Das ist ein FAKT!! Überprüfbar!!

    3. Juncker ist auch Freimaurer. Joschka Fischer ist einer geworden. Merkel auch. Bilderberg-Klub!!

    4. Die Realität kann die noch stoppen.

  148. „…ich vertraue dem Herren die an, die auf tragische Weise gestorben sind….“

    Das kost´ ja nüscht.
    Der ist gut.

  149. Update (verifiziert):

    Bei den nahezu zeitgleich ausgeführten 6 Anschlägen in drei Städten Sri Lankas gab es Stunden später zwei weitere Angriffe in verschiedenen Stadtbezirken der Hauptstadt Colombo. Eine Explosion in einem Hotel in Dehiwala, bei der zwei Menschen getötet wurden, und eine weitere in einem Wohnkomplex in Dematagoda, bei dem drei Menschen getötet wurden. Acht Anschläge! Bisher…

  150. Ginger 21. April 2019 at 12:49

    Waren auch eher rhetorische Fragen. Dass Franziskus ein Verräter ist, der für den Feind arbeitet, war mir längst bekannt

  151. Hmm, die linksgrüne Lügenpresse vermeidet das Wort „Terroranschläge“ noch wie der Teufel das Weihwasser. Denn dann müsste man früher oder später berichten, WER denn diese Terroranschläge ausgeführt hat. Moslems.

    Dabei hat selbst Oberguru Steinmeier schon von „Terroranschlägen“ gesprochen.

  152. War dieser Einzelfall von einem Mann oder Männern?
    Hat der Papst schon den Koran geküßt?
    Hat es nichts mit dem Islam zu tun?
    Ist es ein Freund, den man so noch nicht kannte?
    War die Tat zu Ostern Zufall?
    (Sark. off)

    Ich hoffe, daß die Verletzten es packen.
    Den Hinterbliebenen mein Beileid!

  153. att marie-bernhardine…
    gelobet seist du jesus christ…
    halleluija für dich ehrenwerte schwester des glaubens.
    dass sage ichh retter des abendlandes…defence germanium.

  154. Laut der Nationalen Evangelischen Allianz in Sri Lanka (NCEASL) gab es im vergangenen Jahr 86 Fälle von Diskriminierung, Drohungen und Gewalt gegen Christen. Hat man hier irgendetwas davon gehört?

    In jüngster Zeit wurde über Zusammenstöße zwischen singhalesisch-buddhistischen und muslimischen Gemeinschaften berichtet, da buddhistische Gruppen bezeugten, Muslime haben Menschen gezwungen, zum Islam zu konvertieren.

  155. Vernunft13 21. April 2019 at 12:57

    Ja. Ich denke an die Familien der Opfer und an die Helfer vor Ort. Die Gefahr ist noch nicht vorüber.

  156. Bei France24 (Englisch) waren Sicherheitskräfte bereits bei Aufräum- und Reinigungsarbeiten zu sehen. Wollen wir hoffen, dass nicht zuviel vertuscht oder verschlampt wird an Beweismaterial.

  157. >Die hängen da länger als 24h?
    In einer Hannoveraner Ausfallstraße liegen sämtliche Plakate der Partei, die nicht genannt werden darf, auf dem Boden. Läuft.

  158. Die Oberbefehlshaber der Streitkräfte Sri Lankas hielten mit mehreren Ministern eine Krisensitzung ab, wie der Minister für Wirtschaftsreform, Harsha de Silva, mitteilte. Er habe in einer Kirche in Colombo schreckliche Szenen erlebt. Diese sei mit Körperteilen übersät gewesen.

    Die Verantwortlichen für die Anschlagsserie sind nach Angaben des stellvertretenden Verteidigungsministers Ruwan Wijewardene unterdessen identifiziert worden. Er sprach bei einer Pressekonferenz soeben von einem „terroristischen Vorfall“ und von „extremistischen Gruppen“. Eine genauere Aussage über die Herkunft der Täter steht noch aus.

  159. ALLEN VERGELT´S GOTT FÜR OSTERWÜNSCHE
    https://www.kath-kirche-kaernten.at/images/downloads/p10203191.jpg

    Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt, erbarme dich unser.
    Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt, erbarme dich unser.
    Lamm Gottes, du nimmst hinweg die Sünde der Welt, gib uns deinen Frieden.
    https://image-media.gloria.tv/placidus/j/uq/jd925558fgu9le9bbum8p6s7cle9bbum8p6sa.jpg
    Agnus Dei, qui tollis peccata mundi, miserere nobis.
    Agnus Dei, qui tollis peccata mundi, miserere nobis.
    Agnus Dei, qui tollis peccata mundi, dona nobis pacem.

  160. att oberlehrer…
    es liegen doch wohl die -richtigen- plakate im dreck!?
    bei uns im südwesten überall die fratzen der grüninger…
    mann könnte meinen die hätten dass ländle aufgebaut….hahrhhahaharhha.
    schöne ostern.

  161. Pater Edmond Tillekeratne erzählte von den Schrecken, die er nach einem Anschlag in der St. Sebastian-Kirche sah. Er sagte, dass in der Kirche etwa 30 Leichen lagen und der Boden mit Schutt und zerbrochenem Glas bedeckt war. „Man kann Fleischstücke sehen, die überall an den Wänden und auf dem Heiligtum und sogar außerhalb der Kirche liegen.“ Der Priester sagte, die Explosion fand nach der Ostermesse statt, bei der er schätzte, dass mehr als 1.000 Menschen gekommen waren, um zu feiern.

  162. Die Verletzten, bestimmt auch viele Schwerverletze sollten nicht ausser Acht gelassen werden!
    Viele von ihnen müssen ihr „Schicksal“, die Folgen nun fortwährend und mühsam mitschleppen…viele werden auch um ihr Leben ringen…

    Scheiss Fundamentalismus und Fanatismus, drecks Gier und Neid und deren ganzen Folgen davon! Warum nehmen sich Gestalten das Recht raus, Menschen vorzuschreiben, wie man zu leben hat¿ Und das auch noch mit äusserster Gewalt.
    Wenn man solche in die Finger bekommt, soll man bloß nicht mit Menschenrechten daherkommen oder gar faseln. Solche Gestalten missachten diese auf äusserste, treten sie mit Füßen, ergo stehen solchen Gestalten auch diese nicht zu!
    Übrigens stehen diese religiös Motivierten da nicht alleine…jene, welche sich Demokraten, Sozialisten, Kommunsisten, falsche Heilsbringer, tun dies noch infamer…indem sie anderen Völkern ihre Demokratie oder sonst ein „Heil“ bringen wollen ( mit Intrigen und Gewalt )…
    Endlich fott mit denen, allesamt! Weg mit den Habsüchtigen, Gierigen, Neidern, den wahren Auswüchsen des Bösen…erst dann wird es Ruhe und Friden auf diesem Planeten geben…

    In dem Sinne, FROHE OSTERN!

    Meine Meinung!

  163. Zwei Fakten:

    Fakt eins: Die Tätergruppe ist ermittelt und bekannt.

    Fakt zwei: Die Tätergruppe wird noch nicht benannt.

  164. US-Präsident Donald Trump: „Den Menschen in Sri Lanka bei den schrecklichen Terroranschlägen auf Kirchen und Hotels von Herzen herzliches Beileid“ und fügt hinzu: „Wir stehen bereit, um zu helfen“.

  165. Al Jazeera ist, was die Aktualität und das umfangreiche Berichten von Nachrichten angeht, sehr gut und sehr professionell. Aber Al Jazeera ist und bleibt ein Moslemsender. Deutlich immer wieder in der Wahl seiner Interviewpartner, die immer den Islamstandpunkt vertreten (und das islamische, mit der Muttermilch eingesogene Opfergejammer).

    Aktuell darf da einer (ein „Menschenrechtsanwalt“ aus Sri Lanka) auf Stichwort barmen, daß jetzt in Ceylon Moslems unter Verdacht stehen, daß dort Islamophobie grassiert, daß die Gesellschaft von Sri Lanka „gespalten“ wird (= Fitna, Todsünde im Islam), und daß der Anschlag „internationale Hintergründe“ hat, bei denen „Moslemfeindlichkeit instrumentalisiert“ wird.

  166. Ich frage mich,
    wieviele der Helfer infiltrierte Moslems sind.

    Was ich mich nicht frage,
    ist nach dem Grund des Verbots des Betretens Mekkas für „Ungläubige“.
    Man will (innnerhalb der Projektion des eigenen Vorgehens auf das Anderer)
    Gleiches vermeiden.

  167. Sollte das ein Anschlag aus dem Bereich der Religion des Friedens sein, so wird er medial sehr bald minimiert werden – so wie der tägliche islamische Terror zB gegen Christen auch so gut wie nicht stattfindet in den Mainstream Medien. Alles andere könnte die Bevölkerung beunruhigen. Und das wollen wir ja nicht, gelle? Wir sollen uns gefälligst an der (nicht) kommenden Klimakatastrophe abarbeiten. Wer das nicht tut, ist Nazi.

  168. DFens
    21. April 2019 at 13:04
    Vernunft13 21. April 2019 at 12:57

    Ja. Ich denke an die Familien der Opfer und an die Helfer vor Ort. Die Gefahr ist noch nicht vorüber.
    =======
    Ich hoffe (wenn es den Toten und Familien auch nicht mehr hilft) daß die Täter dingfest gemacht werden. Indien ist da nicht so zimperlich. Die kriegen dann was man mit so etwas macht. Den Umgang miteinander bei Streitigkeiten habe ich als recht robust erlebt.

    Bitte entschuldigen Sie meinen schwarzen Humor weiter oben. Ich hoffe, daß Sie nicht direkt betroffen sind.

  169. Mehrkill seilt zu Sri Lanka/Ceylon auch eine Wortspende ab, Al Jazeera-Laufband:

    „Merkel verurteilt religiösen Haß und Intoleranz“

    Jaja… rosa Elefant und so…

  170. … sollte der Islam siegen, werden solche feigen, widerwärtigen Anschläge gegen betende Andersgläubige, als Heldentaten im Dienste Allahs in die Geschichte eingehen!

  171. Ich frage mich,
    wieviele der Helfer infiltrierte Moslems sind.

    Was ich mich nicht frage,
    ist nach dem Grund des Verbots des Betretens Mekkas für „Ungläubige“.
    Man will (innnerhalb der Projektion des eigenen Vorgehens auf das Anderer)
    Gleiches vermeiden.
    ________________________________________

    Vergleiche: Deutschland:

    „Was suchst du in meiner Straße?“

  172. @ Autodidakt 21. April 2019 at 13:26

    1. Mit Fundamentalismus hat ES NICHTS, ABSOLUT NICHTS ZU TUN.
    So haben die Kinder fickenden 1968er viele Katholiken herum gekriegt, BETROGEN!!
    So kamen die Drecks-Homos in die Kirche, ANSTATT MIT EINEM TRITT IN DEN HINTERN ABGESCHOBEN ZU WERDEN. Homos haben in Kirchen NICHTS verloren.

    2. Es ist das absolut Böse.
    Es HAT MIT DEM BÖSEN ZU TUN.

    DER ISLAM IST GOTTLOS UND VERFLUCHT UND VERKOMMEN UND MENSCHLICHER ABSCHAUM.

  173. @ Autodidakt 21. April 2019 at 13:26

    Die beste Abwehr gegen den abgrund tiefen gottlosen bösen Islam IST JA GERADE FUNDAMENTALISMUS.

    Knallharte Regeln aufstellen UND NICHT WEICHEN.

    Das genau möchten Merkel und die anderen Kinderficker ja verhindern. Das gegen sie so vorgegangen wird.

    Die Nation Deutschland kann nur mit Fundamentalismus überleben. Das GG muss knallhart wieder durchgesetzt werden. Das Schächten von Tieren muss VERBOTEN werden.
    Einige kluge knallharte Regeln, und dieser Abschaum verlässt unser Land freiwillig.

    Die Muslime leben bei den Atheisten und Christen ja Millionen Mal besser, als in deren kaputt regierten muslimischen Ländern, und haben HIER sogar MEHR Freiheiten als dort.

    Daran sind die perversen, Kinder fickenden Grünen mitschuldig. Das ist alles nur noch krank.

  174. … ach ja, und sollte sich die Regierung in Sri Lanka gegen den islamischen Terror wehren und damit beginnen diese beschnittenen Primitivlinge aus dem Land zu jagen, dann fallen die westlichen „Gutmensch*Innen über diesen Staat wie Hyänen her und fordern Nato-Bomben mit Boykott!
    So wie auch Myanmar bedroht wurde, als es sich getraute und anfing, dieses islamische Terrorpack Rohingya, mit Sack und Pack aus dem Land zu werfen!

  175. DFens
    21. April 2019 at 13:45

    Nu, es waren wieder ganz feige Leute, denn zum Selbstmordattentat gehört kein Mut.
    Ich sehe mir nicht einen Bericht an, sonst kotze ich, wenn die sich wieder im Wetteifer um den tollsten Beschwichtiger nackig machen.
    Heute Morgen sah meine Frau einen Bericht und erzählte, die suchten die Schuldigen in den Reihen von Oppositionellen!!!

    Leider kommt auch hierzulande die Opposition nur durch solche Schrecken zu Stimmen. Schämen sollen sich dafür alle, die jetzt erst wach werden.

    Ich traue mich gar nicht, schöne Ostern zu wünschen.

  176. Keinen Fußbreit dem Faschismus zu geben, ist doch nicht fundamentalistisch.

    Der Islam gehört nicht in dieses Universum.

  177. Die erste OT Meldung hier bei PI-NEWS zu den Mordanschlägen in Sri Lanka erfolgte bereits 8:10 Uhr im Artikel „Unsere tägliche Bevormundung erspar‘ uns heute.“ Der erste Hinweis zur NTJ (National Thowheeth Jama’ath) kam um 9.09 Uhr im genannten Artikel. Da haben die Systemmedien noch tief gepennt!

  178. Um es mal mit den Worten von Ilhan Omar, der islamischen Abgeordneten in den USA, auszudrücken: „Some people did something“ in Sri Lanka.

  179. Wie üblich, wenn der mörderische Islam mal wieder auch nur andeutungsweise ins Fadenkreuz der Aufmerksamkeit und der Fragen gerät, schalten Islamfunktionäre routiniert (und innerlich jubelnd) in den weinenden Welpenmodus:

    Auch der Vorsitzende des Islamrates in Deutschland, Burhan Kesici, hat die Anschläge auf christliche Kirchen und Hotels in Sri Lanka „aufs schärfste“ verurteilt. Der Islamrat seit entsetzt über die „terroristischen Anschläge“, erklärte Kesici am Sonntag in Köln. „Terroristen greifen immer wieder friedlich betende Menschen an, töten sie und spalten die Menschen. Wir dürfen uns von Terror und Gewalt nicht spalten lassen.“ Kesici erklärte, der Islamrat sei mit seinen Gedanken bei den Opfern, den Angehörigen und Verletzten. „Ich möchte mein Beileid nicht nur den Angehörigen aussprechen, sondern allen Christen.“

    Jaja. Und Allah geht täglich einen in der Kneipe „Zum Blauen Muselmann“ einen heben. Niemand lügt so geschmeidig und routiniert wie ein Moslem. Und eine Merkel, ein Junker, ein Anwalt, und, und und….

    https://www.welt.de/politik/ausland/article192226441/Sri-Lanka-185-Tote-nach-Angriffen-auf-Kirchen-und-Hotels-Taeter-identifiziert.html

    Auf ntv in den Nachrichten gerade ein widerliches Hetzstück über die brutalen Buddhisten, die Ceylon verwüsten und dem Islam das Leben zur Hölle machen…

  180. Um es in der Sprache der „Demokraten“ zu sagen:

    Ooops „Some People did something“

    (Der Informierte wird wissen worum es geht)

  181. Kein Bekenntnis zu den eigenen Fehlern, stattdessen Mimimi.

    Wer das jetzt nicht erkannt hat, der ist nur als dämlich zu bezeichnen.

  182. Ich würde ja als Merkelpresse, da gezielt Ausländer Ziel dieser heimtückischen Anschläge waren, von „rechtem Terror“ reden.

    Laut MMnews soll die dortige Regierung schon wissen, welche Extremistengruppe dahinter steckt. Sagen tun sie es aber bis jetzt nicht. Vielleicht belabern den Regierungschef das Macrönchen und Merkel gemeinsam abwechselnd im Stundentakt bloß nicht das I*Wort in dem Mund zu nehmen?

  183. Sinngemäßes Zitat von den SWR3-Framingschweinen: „Wir kommen zum Thema des Tages, über das jeder spricht: Der 6:0-Klatsche des VfB…“

    Das sind doch Schweine. Framingschweine.

  184. .. soeben im GEZ-Gesinnungsfernsehen
    Nachrichten: … die Täter, sind laut der Sicherheitsbehörden bereits identifiziert…
    Dann endet der Satz abrupt!

  185. Auf Al Jazeera geht es los: Irgendein teigiger, weißer Kommentator zu Ceylon:

    „Jetzt muß auf Sri Lanka alles getan werden, daß Moslems nicht angegriffen werden, wenn es ein islamischer Anschlag war. Denn von Moslems auf Sri Lanka ist nicht bekannt, daß sie andere Gläubige angreifen, im Gegenteil, die haben den jahrelangen buddhistischen Terror gegen sich friedlich ertragen.“

    Die nächste Rohingya/Pali/Moslemlegende wird gebastelt…

  186. Ostermenü:

    Was wird wohl der Rotkohl (Kardinal Marx), was werden wohl die Linkskartoffeln der Medien zum Christengulasch in Sri Lanka sagen? Es ist ja nicht nur Sri Lanka. Gegenüber ihren christlichen Geschwistern bleibt die Küche niemals kalt. Je heißer diese Küche wird, desto ohrenbetäubender schweigen diese Lämmer.

  187. Versuchen gleich mit unseren Kindern und Enkeln Ostern zu feiern, fällt mir in diesem Jahr sehr schwer, könnte weinen. Wünsche Allen ein gesegnetes Osterfest.

  188. Was DFens schon schrieb: Die Massenmörder sind haargenau bekannt, werden aber noch immer nicht benannt, sondern im Wortnebel verschwurbelt:

    Die Verantwortlichen für die Anschlagsserie auf Kirchen und Hotels in Sri Lanka sind nach Angaben des stellvertretenden Verteidigungsministers Ruwan Wijewardene identifiziert worden. Er sprach bei einer Pressekonferenz am Sonntag von einem „terroristischen Vorfall“ und von „feigen Angriffen extremistischer Gruppen“

    https://www.bild.de/news/ausland/news-ausland/sri-lanka-die-ziele-der-oster-anschlaege-von-colombo-61382306.bild.html

  189. In Ceylon wird es gerade Nacht. Wer sich das von oben ansehen will (Tag und Nacht beeinflußt auch die Nachrichten und die Informationen, Nachts wird da nicht so viel kommuniziert) guckt sich das Ganze von der ISS aus an. Was ich immer sehr nützlich finde: Die aktuelle Tag/Nacht-Darstellung der Erde.

    https://eol.jsc.nasa.gov/ESRS/HDEV/

  190. Babieca 21. April 2019 at 14:36

    Was DFens schon schrieb: Die Massenmörder sind haargenau bekannt, werden aber noch immer nicht benannt, sondern im Wortnebel verschwurbelt:
    _______________________________________________________________
    Die haben Panik vor Lynchjustiz…egal, wer das jetzt war…das ganze wird noch ein riesen Nachspiel haben und zu einem Debakel werden…diplomatisch dürfte da auch einiges am laufen sein, was z.B. die Kommunikation nach aussen angeht.
    Schiss in d’r Butz, weltweit.

    Meine Meinung!

  191. TS online verabschiedet sich vom Tamilen Terror, ein Leserbrief Schreiber will bezüglich religiöser Motivation noch abwarten, lächerlich, bei 6 Kirchen frag ich mich, was an religiöser Motivation noch fehlt?
    Hätte ein Freiheitlicher so am Thema vorbei geschrieben, es wäre gar nicht „freigegeben“ worden.

  192. @ Iche 21. April 2019 at 13:58

    1. Schauen Sie doch einmal in ein Fachwörterbuch, wie das Wort Fundamentalismus definiert ist.

    2. Es ist böse Menschen zu töten. Der Islam soll bereits mehr als 300 Millionen nicht-muslimische Menschen getötet haben. Ergo: Der Islam ist gottlos.

    3. 87 Prozent unserer Bevölkerung halten fundamentalistisch zu Merkel und Juncker.

    4. Die Linken spielen mit dem Wort Fundamentalismus um den Leser für dumm zu verkaufen. Die LInken haben ÜBERHAUPT NICHT gegen Fundamentalismus, wenn es deren Zielen dient.

  193. @ Meinungsfroh 21. April 2019 at 14:48

    207 unschuldige tote Menschen sind nicht religiös.

    Das Wort Religion ist linker Rassismus.

    Hier wurden keine Religiösen getötet, sondern absolut sicher unschuldige Menschen, die niemanden etwas tun würden oder getan hätten.

  194. Finde die Sri Lankis (?) haben alles Recht, sich, ihr Paradies, und die Willkommenen ihrer Heimat auf jedwede Art zu schützen. Ob die sich massiv den Tätern und, oder Gefährdern entgegenstellen, einerlei.
    Die Israelis machen das schon richtig. Mit der Furcht, daß viele Siege schon bei einer einzigen Niederlage umsonst gewesen wären, nutzen die ihre weit fortgeschrittene Intelligenz und Technik effektivst.
    Kein Zetern, ob etwas als drastisch angesehen werden könnte- dem Volk und sonst niemanden verpflichtet.
    Schon gar nicht so markanten Schmierlappen, wie Oberhirten, die das feindliche Rudel, denn die eigene Herde schützen.

  195. Ich warte jetzt auf die weltweiten Proteste der friedlichen Mohammedaner gegen dieses Massaker. Vielleicht erleben wir Protestzüge wie die bei 9/11 oder in Paris, London, Brüssel, Stockholm, Berlin. Das Osterfest ist noch nicht zu Ende. Warten wir mal bis Dienstag, was die Allah-Sekte noch so geplant hat.

  196. Die Opfer wurden an Ostern in ihren Gotteshäusern getötet, das sehe ich als religiös motiviert an.
    Nicht Dienstag den xx. xx. 20xx vor der Kneipe.

  197. Ich vermute, es war mal wieder ein Kurzschluss. Alle Kirchen haben veraltete Elektroinstallation.

  198. Klar Ginger, am Ende sind natürlich Menschen gestorben, mit denen sich jeder Mensch solidarisch zeigen, diese betrauern, sollte.

  199. Ganz sicher wäre die Welt um einiges friedlicher ohne Moslems, das ist meine feste Überzeugung. Ich hasse dieses Pack von Jahr zu Jahr mehr.

  200. Zu den Ausländern: Briten und Amerikaner sowie Staatsangehörige der Türkei, Chinas, Japans, Portugals und der Niederlande sind unter den Toten. Ich gehe davon aus, dass 207 Tote noch nicht der letzte Stand ist.

  201. Das war kein islamistischer Anschlag. Islamismus gibt es nicht. Dafür gibt es islamische Anschläge, denn der Iislam bedarf keiner abstrakten Steigerungen.

  202. Ja Babieca, jeder was er beitragen kann, hätte das ´nen gutes Stück kleiner eingeschätzt, erinnere mich nur aus den Nachrichten und dem Atlas, daß es „tropfenförmig“ ist.

  203. BILD schiebt es den Buddhisten in die Schuhe.

    Im vergangenen Jahr habe es 86 bekannte Vorfälle von Diskriminierung, Drohungen und Gewalt gegen Christen und ihre Einrichtungen gegeben. In diesem Jahr seien es bislang 26 gewesen. So hätten buddhistische Mönche wiederholt versucht, christliche Gottesdienste zu stören.

  204. Sri Lanka

    Dazu fällt mir ein:
    Michael Mross hatte dort einen „Unfall“. Es war „ein betrunkener Einheimischer“:

    Michael Mross machte 1978 sein Abitur und nahm danach ein Studium der Rechtswissenschaft auf. Von 1984 bis 1991 war Mross Filmautor und TV-Dokumentarist beim WDR. 1991 arbeitete er als Moderator beim RTL-Wirtschaftsmagazin „Geldmarkt“, danach moderierte er von 1993 bis 2000 die Telebörse bei n-tv. 2003 wechselte er zu n24 und moderierte dort die Börse bis 2008, parallel dazu arbeitete er bei CNBC als Moderator bis 2010. Seit 2008 betreibt er das Internet-Portal mmnews.de.[1]

    Am 6. März 2016 wurde Mross bei einem Unfall in Tangalle, Sri Lanka, von einem betrunkenen Einheimischen angefahren und schwer verletzt. Er verlor seinen rechten Unterarm und das rechte Bein.[4]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Michael_Mross

    Beschreibung des „Unfalls“ hier:
    https://www.n-tv.de/panorama/So-geht-es-Michael-Mross-heute-article18636446.html

    Nach dem „Unfall“ erfolgte eine deutliche Umgestaltung des Portals mmnews und der dortigen Kommentarfunktion.

  205. Abgeführt ist Betrachtungswinkel 🙂 . Scheinen keine Moslems zu sein, die dem Tamilen an´s Fell wollen. Mhmm

  206. DFens 21. April 2019 at 15:50

    Vor Ort TV: TV9 Telugu on air. Heftige Bilder bei der Festnahme von Verdächtigen:

    https://www.tvhub.in/watch/tv9-telugu_live.html

    Sehr interessanter Sender. Ich kann zwar kein Singhalesisch, aber sehr viel ist – auch dank vieler englischer Lehnwörter – in Kombination mit den Aufnahmen selbsterklärend. Ebenfalls interessant: Die Werbeblöcke: Komplett westlich, technikfasziniert und ganz wohltuend ohne den moralinsauren „Waaahhhh, Klima, Nachhaltigkeit, Vegan, Öko-Sermon; keine Quotenkopftücher oder – neger. So geht das außerhalb der EU im europäische geprägten Asien.

  207. zu at 16:03
    n-tv

    wird sofort relativiert:

    auch Anschläge auf Moscheen in Sri Slanka vorgekommen,
    Bei den „Gruppierungen“ könnte es sich auch um extremistische Buddhisten handeln.

    Ah ja, Terror und Extremismus ist ja auch ganz typisch für Buddhisten.

  208. @ VivaEspaña 21. April 2019 at 15:24
    @ Aska 21. April 2019 at 15:04

    🙁 Drama in Colombo, Sri Lanka
    Die mutmaßlichen Opfer sind unglücklich hingefallen,
    nachdem ein Knall u. herumfliegende Gegenstände
    sie erschreckt haben.

  209. Indo-Germanen wie wir, die gebräunt, wir gebleicht. Indo-Germanen, nicht die von der Massen Propaganda wegen „Germanen“ so benannten „Kaukasier“.

  210. Um nochmal auf den Bürgerkrieg in Ceylon – und die Terrortruppe „Tamil Tigers“ zurückzukommen, als Ergänzung und Abrundung zum Thema: Ich habe nie verstanden, warum die so fröhlich wie die PKK nach Deutschland einsickern, ach was, reinströmen konnten (doch, wenn ich mir unsere Politversager angucke).

    Mai 2010:

    Aus Protest gegen den Bürgerkrieg in ihrer Heimat Sri Lanka haben Tamilen mehrere Bahnstrecken und Autobahnen in Deutschland blockiert. So legten Demonstranten am Sonntagnachmittag den Frankfurter Hauptbahnhof für mehr als zwei Stunden lahm. Hunderte Tamilen hatten die Gleise besetzt und sie erst nach zähen Verhandlungen mit der Polizei wieder geräumt. Auf Transparenten war zu lesen: „Krieg ohne Zeugen auf Sri Lanka – Stoppt das Massaker an den Tamilen.“ In Sprechchören riefen die Demonstranten: „Deutschland, Deutschland, hilf uns, hilf uns“ (…)

    In Deutschland leben mehr als 65.000 Tamilen. Die meisten wanderten in der Folge des Bürgerkrieges in Sri Lanka nach Deutschland ein. Die srilankische Botschaft in Berlin rechnet etwa 1000 von ihnen zu den Aktivisten der LTTE. Der deutsche Verfassungsschutzbericht 2007 geht von etwa 800 aus. Die Organisation wird vom Verfassungsschutz beobachtet. Seit 2006 stehen die Befreiungstiger auf der EU-Liste terroristischer Organisationen. Das Bundesinnenministerium verweist aber darauf, dass sich die Anhänger der LTTE in Deutschland „auf propagandistische Aktivitäten und das Sammeln von Spendengeldern“ konzentrierten. „Auch wenn Spendenaufrufe immer wieder mit humanitären Zwecken begründet würden, dürfte ein Teil des gesammelten Geldes der militärischen Logistik zugute kommen“, heißt es.

    https://www.sueddeutsche.de/politik/tamilen-in-deutschland-proteste-und-blockaden-1.463930

    Warum zettelt – ja ich weiß – jedes hier reingelatschte Volk von der weltweiten Völkerwanderung, die sich ungeniert in Deutschland breitmacht, eigentlich hier jederzeit Bambule an und legt Deutschland nach Gusto lahm?

    https://www.google.com/search?q=tamilen+deutschland

  211. Babieca 21. April 2019 at 16:02

    „… Ebenfalls interessant: Die Werbeblöcke: Komplett westlich, technikfasziniert und ganz wohltuend ohne den moralinsauren „Waaahhhh, Klima, Nachhaltigkeit, Vegan, Öko-Sermon; keine Quotenkopftücher oder – neger. So geht das außerhalb der EU im europäische geprägten Asien.“
    ____________________________________________________________
    Ich persönlich finde Konsumterror bei Berichterstattung über solch furchtbare Ereignisse pitätlos…erstrecht bei „live-vor-Ort“ Berichterstattung!
    Ich ärgere mich darüber regelmäßig!
    Auch an besinnlichen Feiertagen, immer wieder Konsumterror. Ich meine mich zu erinnern, das zu Beginn des Privatfernsehens an solchen Tagen keine Werbung gesendet wurde.
    Warum gibt es für sowas keinen „Pressekodex“¿
    Nää, die Kohle zählt, nix anderes…und so läuft diese perverse System halt…auch daran bemerkt man das…

    Meine Meinung!

  212. VivaEspaña 21. April 2019 at 15:24

    – Eichenbalken –

    Da hat bestimmt „Der kleine Holzwurm Willi“ sein Feierabendpfeifchen geraucht…

    https://www.weltbild.de/artikel/buch/der-kleine-holz-willi-ein-holzwurm_16975055-1?origin=pla&wea=8064235&gclid=EAIaIQobChMIg7ul47Dh4QIVGZ7VCh3MhwmVEAQYBSABEgK-UvD_BwE

    Vielleicht war es auch der kleine Holzwurm Henry…

    https://www.ebay.de/p/Der-kleine-Holzwurm-Henry-von-Doreen-Dittrich-2017-Taschenbuch/241428367?iid=173415572898&chn=ps

    … oder Stocki, der kleine Holzwurm…

    *https://www.weltbild.de/artikel/buch/stocki-der-kleine-holzwurm_22106468-1?origin=pla&wea=8064235&gclid=EAIaIQobChMIg7ul47Dh4QIVGZ7VCh3MhwmVEAQYBCABEgK9cfD_BwE

    Die Liste der verdächtigen Holzwürmer ist endlos… auch in Ceylon sind Holzwürmer bekanntlich die Terrorgefahr Nr. 1:

    Überall war das Mehl der Holzwürmer zu finden…

    *https://www.betterplace.org/en/projects/15236-chathura-orphanage-in-sri-lanka-a-refuge-and-home-for-girls-in-need/news/124417

  213. Bei mir laufen ein gutes Dutzend Streams simultan. Zwei Aktualisierungen werden im allgemeinen, internationalen und regionalen Medienrauschen jetzt in diesem Moment hervor gehoben. Erstens: Sieben Verdächtige wurden festgenommen. Zweitens: Immer wieder betont wird der Hinweis darauf, dass eine Warnung über einen möglichen islamistischen Angriff auf Kirchen in der vergangenen Woche ausgegeben wurde, ohne dass bisher von offizieller Seite diese Täterschaft in Bezug auf die heutige Tat bestätigt wurde. das heißt, Geduld waren. Tamile oder Moh…das ist hier die Frage. Oder doch ein Überraschungsgast?

  214. Autodidakt 21. April 2019 at 16:25

    – Webeblöcke –

    Mich nervt das auch. Aber „Konsumterror“ geht mir am Blanken vorbei – ich muß mich ja nicht terrorisieren lassen und muß erst recht nicht den juchzend beworbenen Kram kaufen. Und kann mich daher, wenn einem Werbe-Unterschiede über den Weg laufen, entspannt der Analyse widmen…

    Ich habe einen Bekannten, mit dem ich mich darüber regelmäßig zivilisiert streite:
    Er: „Dem Konsumterror kann man nicht entkommen.“
    Ich: „Doch. Jederzeit und immer. Nicht kaufen, ausschalten, auslachen.“

    „Konsumterror“ ist kein Terror, sondern ein nervtötendes Werbe-Dummschwatz. Und was nervtötend ist, hat ganz schlechte Karten…

    :))

  215. auf „rtve es“ berichtete ein Korrespondent aus Sri-Lanka:

    Die Regierung verhänget den Ausnahmezustand
    Landesweit rückt das Militär aus
    Der Innenminister von Sri-Lanka sagte:wer unserem Volk den Krieg erklärt,kann ihn haben
    die ersten Moscheen wurden geschlossen und umstellt
    Muslimische Wohnviertel sind umstellt und eine Ausgangssperre verhängt..

    Anmerkung.
    Scheint jetzt wohl klar zu sein,dass die Täter Islamisten sind

  216. Was soll man dazu noch sagen? Es wird nicht mehr lange dauern und wir haben solche Massaker auch hier. Dank Merkel, ihren Bücklingen in der CDU/CSU, ihren A-Kriechern in den Massenmedien usw. usf.

    Was eine Ausgeburt der Hölle.

  217. Babieca 21. April 2019 at 16:28

    Holzwürmer Willi & Henry, wie niedlich, wie süß.
    So wird gleich den Kleinsten beigebracht, wie liebenswert Ungeziefer doch ist…

    Die sind doch bestimmt geschützt, die kleinen Balkenzerstörer, und grüne Lieblingstiere, so wie der Borkenkäfer, Das Kleine Hufeisennashorn oder wie das heißt, und häßliche Kröten, die man über die Autobahn tragen muß.
    Dafür werden jetzt auch schon Schüler eingesetzt, wie früher in der DDR 1.0 zum Kartoffelkäfersammeln.

    https://www.welt.de/print/die_welt/politik/article164986277/Als-Amerika-die-DDR-mit-Kartoffelkaefern-ueberfiel.html

  218. Ergänzung zu 16:33 Uhr: Ein erster, direkter Zusammenhang beider Aspekte wird nun von MAIL Online erstmals gesetzt. Sie formulieren es so: Sieben Verdächtige wurden festgenommen, als herauskam, dass der Polizeichef des Landes vor nur zehn Tagen vor einem Anschlag der Islamisten gewarnt hatte, „prominente Kirchen“ anzugreifen. Aber bisher hat keine Gruppe die Verantwortung für den Angriff übernommen.

    Diesen Zusammenhang erwähnte PI-NEWS bereits um exakt 9:09 Uhr im „Unsere tägliche Bevormundung erspar‘ uns heute“ Artikel. Für einen endgültiges Fazit ist es allerdings in der Tat noch zu früh. Ich warte auf eine weitere PK der Obrigkeit vor Ort in Sri Lanka.

  219. Und angesichts solcher Anschläge, wird uns immer noch der Brand von Notre Dame als Unfall verkauft. Man man man.

  220. @Defens

    Danke für deine ununterbrochene Berichterstattung und jeweilige Zusammenfassung.
    Koordinierte Mehrfachbomben und zeitgleich-Massenmord sind eine islamische Spezialität. Das Jammern während des Tages auf Al Jeez, daß jetzt wieder „Muslime“ unter Verdachte stehen, war ein weiteres Zeichen. Die Warnungen, die die Ceylonesische Regierung hatte, ein weiteres. Die aktuellen Moscheeschließungen (heinzm 21. April 2019 at 16:42
    auf „rtve es“) sind weitere Indizien.

    Das allgemeine Wissen – zumindest bei denen, die wissen wollen – um die islamische Mord- und Terrorbesessenheit – verdichtet das Täterbild weiter.

  221. muslim gh?takay? / ???????? ??????
    So könnte moslemischer Attentäter geschrieben sein, wer es findet?

  222. @Defens

    Sorry, da habe ich doch in der Eile glatt „Schreiben nach Gehör“ nach Sommer-Stumpenhorst angewendet, statt korrekt DFens zu schreiben…

    ;))

  223. Aber unsere Kirchenfürsten werden es nie lernen. Immer weiter den Kotau vor dem Islam. Christen haben für unsere Kirchen offensichtlich geringere Bedeutung. Es wird weiter verharmlost werden – nach kurzer Beileidsäußerung werden die Politiker der Altparteien wieder zum Alltag zurückkehren.

  224. Im TV 9 Chat fallen jetzt Sätze wie Indien ist mit Sri Lanka, Indien ist viertstärkste Militärmacht. Worte wie Pakistan und Nuklearwaffen, Inder und Singhalesen scheinen nicht mehr zu zweifeln.

  225. Die hier… („Muslim Council of Sri Lanka“ mit dem üblichen Einheitsmoscheelogo)…

    http://static.sundaytimes.lk/wp-content/uploads/2019/04/MCSL.jpg

    … werden nervös und lenken ab („alle Religion lehren Frieden und Gerechtigkeit“)

    Further it added that the fundamental teachings of all faiths being peace and justice, that it strongly condemned violence and extremism in all its forms.

    Die islamische Definition von „Frieden und Gerechtigkeit“ ist der modernen, zivilisierten Definition von „Frieden und Gerechtigkeit“ diametral entgegengesetzt. Die Wörter sind identisch, ihre Bedeutung ist es nicht.

    http://www.sundaytimes.lk/article/1084848/muslim-council-of-sri-lanka-mcsl-condemn-easter-sunday-attacks-call-on-president-govt-to-implement-law-against-perpetrators

  226. Meinungsfroh 21. April 2019 at 17:08

    Im TV 9 Chat…

    Ja, danke, als schneller Überblick und Stimmungsbarometer taugt der sehr gut.

  227. Nicht Tamilentypisch war der Anschlag im Hotel Cinnamon Grand in Colombo. Eher typisch für ein anderes Klientel. Ein Bomber wartete in der Warteschlange am Frühstücksbuffet und sprengte sich dann in die Luft. Der hat sich unter die augenscheinlichen ungläubigen Westler gemischt und die Bombe gezündet. Der Bomber hatte unter einer falschen Adresse eingecheckt und behauptet, er sei geschäftlich in der Stadt.

  228. @ DFens 21. April 2019 at 17:14

    ISLAMISIERTE TAMILEN

    Es gibt einen erwähnenswerten Anteil an tamilisch sprechenden Muslimen (sogenannte Moors), die sich jedoch im Gegensatz zu den tamilischen Muslimen Indiens nicht als ethnische Tamilen sehen und daher als separate ethnische Gruppe gelistet werden.[40][37]
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Tamilen#Sri-Lanka-Tamilen
    LINK HIER: Maria-Bernhardine 21. April 2019 at 17:13

  229. int 21. April 2019 at 13:33

    Ich frage mich,
    wieviele der Helfer infiltrierte Moslems sind.

    Was ich mich nicht frage,
    ist nach dem Grund des Verbots des Betretens Mekkas für „Ungläubige“.
    Man will (innnerhalb der Projektion des eigenen Vorgehens auf das Anderer)
    Gleiches vermeiden.
    ……………………………………………………………………………
    Wenn dieser weltweite islamische Terror nicht bald aufhört dann nützt auch ein Betretungsverbot von Mekka den Musels nichts mehr.
    Marschflugkörper fliegen ja bekanntlich. Irgendwann hat die Welt die Schnauze voll von diesem Terror und dann geht’s rund.

  230. VivaEspaña 21. April 2019 at 17:16

    – „Eselsbrücke“ –

    Ei no. Derwegen wos it mi ja auch so peinlich! Wann off mei feyworit muhwies.

    🙂

  231. In Colombo ist es jetzt 20:59 Uhr (GMT+5:30). Entweder wird es in den nächsten zwei Stunden eine PK geben, in der von den Offiziellen Ross und Reiter genannt wird oder die machen es Morgen Vormittag, also bei uns gegen 3:00 bis 4:00 Uhr. Wer es war, wissen die ja. Wurde bereits berichtet.

  232. https://www.google.com/search?q=chute+libre+poster&tbm=isch&source=iu&ictx=1&fir=0FyhMqLM6_M5UM%253A%252CVQUixsP3IgKXNM%252C_&vet=1&usg=AI4_-kT_cEkoHwmk2iBDSO6sLjcOyG27yg&sa=X&ved=2ahUKEwjmwICnv-HhAhV2xcQBHSxXAlUQ9QEwAXoECAgQBg#imgrc=ft9GO40g7p1aWM:&vet=1

    @VivaEspaña
    Dieses Riesen-Poster habe ich seit über 20 Jahren im Zimmer hängen. Leider ist es die franz. Version (‚Chute Libre‘ – könnte man mit ‚freier Fall‘ übersetzen), der Posterversand damals hatte wohl nichts anderes.

  233. aktuell auf Focus:online

    Selbstmordattentäter zündete seine Bombe beim Frühstucksbüffet,in der Schlange der Menschen,die dort anstanden
    Am Vorabend checkte der Täter in dem Luxus-Hotel“ Cinnamon Grand “ ein unter dem Namen:

    „Mohammed Azzman Mohamed“

    Quelle:Focus.de

    Anmerkung:der Name des Terroristen bestätigt ja wohl,dass es sich um einen Islamisten handelt..

  234. @ Babieca 21. April 2019 at 17:11

    :::werden nervös und lenken ab („alle Religion lehren Frieden und Gerechtigkeit“):::

    Der Islam lehrt Frieden u. Gerechtigkeit nur für
    seine Anhänger. Für die anderen gibt es die
    berüchtigte Wahlfreiheit im Glauben: Konversion
    zum Islam oder Rübe ab, u.U. auch Dhimmistatus
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dhimma
    sogar für Hindus, wenn der islamische Potentat
    die Dshizya braucht(e). Dann ist Konvertieren verboten:

    „Da die Abgaben der nicht-muslimischen Bevölkerung unter islamischer Herrschaft den größten Teil der steuerlichen Einnahmen der Muslime ausmachten, bestand auf muslimischer Seite wenig Interesse an einer Islamisierung der jeweiligen Gebiete.[9] Dies ging so weit, dass zu Beginn des achten Jahrhunderts die Konversion von Nicht-Muslimen zum Islam zeitweise verboten wurde.[10]“
    https://de.wikipedia.org/wiki/Dschizya

  235. Ja Babieca, leider steht eine Wahl an, Indien? Das und die Werbung bremst. Eine Partei hat einen Elephanten mit Sonnenzeichen.

  236. VivaEspaña 21. April 2019 at 17:06
    https://twitter.com/HeikoMaas/status/1119863538288402432

    „Die Nachrichten aus Sri Lanka machen fassungslos. Wir sind in Gedanken bei den Angehörigen der Opfer und hoffen mit den Verletzten. Am Osterfest so viel Hass zu erleben schmerzt. Ostern ist ein Fest der Liebe, das uns lehrt: Hass unsererseits kann nie die Lösung sein. „

    Damit suggeriert dieser Außenminsterdarsteller dass wir an den Bombenanschlägen in Sri Lanka Schuld seien. Sorry, Ist der Kerl noch ganz dicht oder was?

  237. Um 21:30 Uhr Colombo Time (bei uns 18:00 Uhr) bringt das Fernsehen in Sri Lanka ein neues update.

  238. DFens 21. April 2019 at 17:36

    jesses nee

    Scheint ein zentrales Thema zu sein.

    Ich wiederhole mich: Nur kein Neid.

    😀

  239. VivaEspaña 21. April 2019 at 17:45

    Tja…das letzte mal waren es die Glocken. Nun ist es zur Abwechslung mal der Strang.

  240. DFens 21. April 2019 at 17:47

    So lange die Glocken nicht tiefer hängen als der Strang, ist ja alles im grünen Bereich.

    😯 :mrgreen:

  241. Die Briten haben und wollen freie Berichterstattung, nicht unsere ÖR/TS. Daher der Brexit. Da gibt es dieses Ausmaß der Zensur mit Beschwichtigung bis zum eigenen Untergang nicht (mehr).
    Währe der Wille zum Brexit nicht mehr, hätte die Brüsseler Junta keine Angst vor neuen Abgeordneten der Sezession aus Britannien in ihrem Parlament.

  242. Im Sri Lanka TV muselt es sehr. Die zeigen nun finstere Gestalten, genau so, wie ich sie erwartete.

  243. deed 21. April 2019 at 18:04

    Zu den Wahlen, so ist es. Die läuft momentan in der heißen Phase.

  244. Soeben wird in srilankischen Medien gemeldet, dass es sich bei den festgenommenen Bombenlegern um Muslime handelt.

    Das hat man doch nun wirklich nicht erwartet, dass es sich um Anhänger
    des Islam handeln könnte, wo es sich doch um so eine friedfertige Glaubensrichtung handelt.

  245. OT

    DFens 21. April 2019 at 17:36
    VivaEspaña 21. April 2019 at 17:16

    Brücke ja. Aber doch kein Esel.

    :)) Dochdoch! Ist noch nicht der Nachtstrang, aber – in Ceylon bestätigt sich das Islamwüten – einer der schönsten Esel der Literatur ist „Platero“ (der Silberne) von Juan Ramón Jiménez, geschrieben 1907. „Platero y Yo“. Platero und ich. Eins meiner vielen Lieblingsbücher. Spanische Weltliteratur, poetisch, Grundton melancholisch, sehr liebevoll.

    https://www.amazon.de/Platero-yo-JUAN-RAM%C3%93N-JIM%C3%89NEZ/dp/B001V9090A

    Ich habe diese Ausgabe:

    https://img.milanuncios.com/fg/2928/05/292805884_1.jpg?VersionId=g4uxRageL_OTNDjTKoTHUqAzIjsxuF6X

  246. Steinmeier schwurbelt „friedlich Betenden in Gotteshäusern“ seien das Ziel der Anschläge gewesen.

    Nein Steinmeier, es ist bereits mehr bekannt, es waren Christen in ihren Kirchen bei der Feier des Ostergottesdienstes.

  247. Eine Stunde später war diese fröhliche Runde nur noch ein Haufen Fleischmatsch an der Hotelwand:

    https://i.dailymail.co.uk/1s/2019/04/21/14/12539078-6944119-image-a-21_1555853317493.jpg

    BU: Shantha Mayadunne (second left) and her daughter Nisanga (right) were among the victims of the Sri Lanka bomb attacks on Sunday. The family posted this picture of their Easter breakfast at the Shangri-La hotel just before the blast there

    Die Frau (Shanta) war DIE Fernsehköchin von Sri Lanka. Ihre Tochter Nisanga war zu Ostern aus London zu Besuch.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Shantha_Mayadunne

    Aktuelle Zusammenfassung der Daily Mail:

    *https://www.dailymail.co.uk/news/article-6944119/Hundreds-hurt-blasts-hit-Sri-Lanka-churches-hotels.html

  248. Und jetzt wieder alle im Chor:

    „DAS IST EIN EINZELFALL – HAT NICHTS MIT DEM ISLAM ZU TUN – ISLAM HEIßT FRIEDEN – WIR DÜRFEN NICHT ZULASSEN, DAß DIE RÄÄÄCHTEN DIESE ANSCHLÄGEN INSTRUMENTALISIEREN – WIR MÜSSEN DEN KAMPF GEGEN RÄÄÄCHTS VERSTÄRKEN – DEUTSCHLAND IST BUNT UND WELTOFFEN“ – KOTZ – KOTZ – KOTZ!!!

  249. Hat sich unsere peinliche Phrasendreschmaschine schon in Colombo gemeldet mit guten Ratschlägen wie: „Wenn Sie Angst vor ISlam-Anschlägen haben, suchen Sie doch einfach eine Kirche auf“.
    Mit welcher Dreistigkeit diese Stasi-Hinterlassenschaft unser Land in ein hochgefährdetes Gebiet verwandelt hat ist unglaublich.

  250. Ich weiß bescheid:

    ARD-Korrespondent aus Neu-Delhi:

    Es waren EINWOHNER Sri Lankas mit evtl. Verbindungen ins Ausland.

    Aha! Soso!

  251. Auch Premierminister Ranil Wickremesinghe erwähnte nun in einer Pressekonferenz in Colombo die Hinweise vor zehn Tagen auf den Anschlag. Er erfuhr nach eigener Angabe bis Heute davon aber nichts. Dieser Hinweis ist der, der bereits hier bei PI-NEWS um 9:09 Uhr in einem anderen Strang erwähnt wurde. Hier nochmal:

    Verteidigungsminister Sri Lankas Ruwan Wijewardene sagte unter Berufung auf ausländische Geheimdienste, dass die NTJ (National Thowheeth Jama’ath) Selbstmordattentate gegen Kirchen sowie gegen die indische Hohe Kommission in Colombo plante. Eine muslimische Gruppe in Sri Lanka, die im letzten Jahr mit der Vandalisierung buddhistischer Statuen in Verbindung stand.

    NTJ: 2004 gegründet. NTJ behauptet, den Muslimen und Nicht-Muslimen den wahren Islam zu predigen. TNTJ hat in Tamil Nadu mehrmals gewalttätige Demonstrationen zu verschiedenen Themen durchgeführt, darunter wegen des Baus der Moschee Babri Masjid, die Entfernung von Spirituosengeschäften etc. Ihr Führer P. Jainulabdeen ermutigt seine Anhänger, massiv zu demonstrieren. Im September 2012 warnte das US-Konsulat US-Bürger, die in und um Chennai reisten zur Vorsicht und zur Beachtung lokaler Medien, nachdem TNTJ nach einem islamkritischen Film randaliert hatte und gewalttätig wurde. Am 28. Januar 2014 organisierte TNTJ eine weit über die Region wirksame Randale.

  252. BenniS 21. April 2019 at 18:44

    Hat sich unsere peinliche Phrasendreschmaschine schon in Colombo gemeldet mit guten Ratschlägen wie: „Wenn Sie Angst vor ISlam-Anschlägen haben, suchen Sie doch einfach eine Kirche auf“.

    Die könnte sich da ja als Tatortreiniger nützlich machen.

    „Ich putze von der Wand: Samadhi Tharindu.“
    „Ich putze von der Wand: Piyumi Sandun.“ etc.
    Zwischendurch spielt sie Blockflöte.

  253. Kanzlerbunker: Auf auf! Wir müssen schnell die Terroristen hier herholen, dass so etwas dort nie wieder geschehen kann.

  254. @VivaEspaña 21. April 2019 at 18:54

    „Hass“ ist ja schon beinahe ein geflügeltes floskelartiges Wort in der Politik geworden…
    Der Maas verwendete dieses Wort heute auch floskelartig, bzw. ließ es verwenden…
    „Hass“ = ein Mainstreamwort.

    Die haben zuviel DÖF gehört, leider nur den männlichen Part 😀 :

    https://www.youtube.com/watch?v=xwBMrYJODmM

    Ich persl. mag dieses Wort ganz und garnicht, ist mir viel zu tiefgreifend und allermeist garnicht angebracht.
    Das Wort wird m.E. viel zu unüberlegt und schnell dahergesagt… Ich umgehe es mit z.B. Verachtung…nicht mögen, abgeneigt, etc.pp…grade die deutsche Sprache ist doch so fein darin mit einer Vielzahl von Wörtern den richtigen Ausdruck, Feingefühl zu verleihen.

    Meine Meinung!

  255. Ich finde….und es wird endlich Zeit….und ich stehe dazu….und wer anders denkt ist mir egal…..es wird Zeit…..

    Eine Demo gegen rechts zu organisieren….

  256. OT

    War gestern bei Kuffnuckenwohlfühlwetter auf der Kö.

    Gerammelt voll mit:
    – Luxuskunden aus Saudi-Arabien: Scharen von Scheichs mit Kopftuchharem, Kinderschar, Braten in der Röhre, Kinderwagen vorne dran. Der Alte geht vorneweg.
    – Neger in Designerklamotten mit neuestem Handy
    – NegerInnen in afrikanischer Tracht (neues Phänomen, vermutlich Familiennnachzug )
    – hohe Kuffnuckendichte (NAFRIS & MUFLS)
    – security Türsteher, Elektronikmarkt, Gastronomie etc. nahezu komplett in Türkenhand

    MUFLs immer im Rudel, mindestens zu sechst, die mit Primark- oder H&M-Tüte sind noch die harmlosere Variante, die ohne Tüte sich in Richtung Altstadt bewegend eindeutig auf Zoff aus (wasggugsdu).

    Dazwischen ein paar Touristen aus Fernost und sonst woher, man hört kaum ein Wort Deutsch.

    Meine Idee war, Standkamera aufbauen, das Gefilmte jemandem Ortsunkundigen vorspielen und raten lassen, in welchem Land ist das?
    Könnte keiner erraten.

    Mischung aus Aleppo & Dubai oder so.
    Niemand würde Germoney vermuten.

    Es war ein HORRORTRIP, aber ein Regelverstoß meinerseits:
    Keine Kartoffel geht da mehr bei schönem Wetter hin, schon gar nicht samstags.

  257. Haben die deutschen Lügen-Medien noch nichts gefunden, was irgendwie auf einen Zusammenhang dieser Terror-Anschläge mit der AfD hinweisen könnte? Nur zu ihr Lügenjournalisten, da wird sich doch irgendwas finden lassen. Fragt einfach mal beim „Spiegel“ nach, die wissen wie’s geht!

  258. Interessant: Der BBC-Produzent/Reporter in und für Ceylon (Sri Lanka) ist ein Moslem. Azzam Ameen. Er twittert fleißig. Und bestätigt, daß NTJ wohl dahinter steckt. Was DFens sofort heute morgen, als die Nachricht vom Massaker bekannt wurde, geschrieben hat. Jetzt 17 Verhaftungen.

    https://twitter.com/AzzamAmeen

    Obambi klappert auch an: „Ein Angriff auf die Menschheit.“ Nö. Ein Angriff von Mohammedanern auf Christen und „Ungläubige“.

    https://twitter.com/BarackObama/status/1119964696810070017

  259. Diese Anschläge sind sicher Ausfluss des insbesondere von der kath. Kirche mit den Moslems gepflegten interreligiösen Dialogs.
    Der Islam ist ja friedlich, so stehts auch im Koran, der nur 27 Tötungsbefehle für die „Ungläubigen“ parat hat.

  260. VivaEspaña 21. April 2019 at 19:13

    Vielen Dank für deine Eindrücke. Im beschaulichen Münster haben sich die bunten Neubürger bei dem Wetter auf Grünflächen etc. verteilt und fallen noch nicht so ins Auge. Die Gutmenschen und Ahnungslosen aus Bürger in Münster fahren bei dem Wetter gern ins Grüne, Spargel essen undsoweiter. Sie haben leider keine Ahnung von den Veränderungen demographischen Verschiebungen in Deutschland bzw. wollen es sogar so.

  261. Nachtrag zu at 19:13

    Was ich noch vergessen habe, Kuffnucken in Luxuskarossen, viele Cabrios, rasen mit erhöhter Geschwindigkeit und heulemndem Motor über die Kö, mit schallender Rap- oder orientalischer Bauchtanzmusik.

    Da sehnt man sich doch nach Zeiten zurück, wo kuchenfressende Pelztiere mit Klunckern behängt die Kö bevölkerten und junge doitsche Triumph- oder Porschefahrer ihre Runden drehten.

    PS Die kuchenfressenden Pelztiere gibt es schon lange nicht mehr, nachdem sie von Tierschützern (sic) mit Farbe besprüht wurden…

    https://www.google.de/search?q=triumph+auto&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiejNKH2uHhAhWNjqQKHQCMAKYQ_AUIDigB&biw=1242&bih=568

  262. johann 21. April 2019 at 19:20

    Im beschaulichen Münster haben sich die bunten Neubürger bei dem Wetter auf Grünflächen etc. verteilt und fallen noch nicht so ins Auge.

    „Don’t worry“, kommt, auch im beschaulichen Münster.

    Anlaß, nochmals dieses wunderbare Video einzustellen:

    Zwei Kartoffeln radeln durch Kuffnuckistan NRW:
    https://www.youtube.com/watch?v=d-iNpU_MHi4

  263. servus ,
    ja , peinlich , selbst die Systemmedien müssen nun doch notgedrungen das „I“-Wort benutzen .
    Aber trotzdem : Einzelfall ; hat nichts mit dem I zu tun ; hätten die doch den rekerschen Armabstand eingehalten ; die Buben wollten das bestimmt nicht ; psychisch Verwirrte ; das kann gar nicht sein , denn der Islam ist die Religion des Friedens ( aber halt leider für die Kuffaren die Religion des ewigen Friedens … ) ; nur Terror und Hass , etc. etc. etc.

  264. Die „Welt“ spricht angesichts des Terroranschlags in Sri Lanka
    „von Gewalt gegen die Moslems“ 🙁
    Erklärt, dass die letzten Gewalttätigkeiten von anderen Religionen
    ausgingen. Verschweigt, dass die anderen Religionen niemals
    gegen das Christentum vorgingen.
    Was will man mit solchen Medien anfangen ?
    Das sind Hochverräter par excellence !
    Hoffentlich gibt es in Deutschland noch so viele Bäume, … wenn es soweit ist !

  265. Ein Angriff, den ich als nicht besonders gläubiger Christ ( so möchte ich mich bezeichnen ), trotzdem als Angriff auf die gesamte christliche Gemeinschaft und auf humanistische Grundsätze im Allgemeinen, eben nicht nur in Sri Lanka empfinde.
    Man sollte anfangen nicht mehr alle 4 Backen bereitwillig hinzuhalten.

  266. ABC sources say President Trump is preparing to declassify FISA-rated documents in coming weeks

  267. „Update 18:10 Uhr: Einer der Täter sprengte sich im Hotel Cinnamon Grand am Frühstücksbuffet mitten in der Schlange in die Luft. Sein Name ist laut FOCUS Mohamed Azzam Mohamed:“
    Mohamed Azzam Mohamed? Hört sich für mich buddhistisch an…oder wieder einer von den anonymen Alkoholikern! Man weiß ja wie gefährlich die sind. Und immer schön dran denken: Nichts hat mit nichts was zu tun!

  268. kalter Zorn 21. April 2019 at 20:34

    Selbst in Nigeria ist es inzwischen rauf und runter bekannt, daß einer der Sprenggläubigen Mohamed Azzam Mohamed hieß. Der sich 30 heute morgen um 8:30 in der Schlange zum Sonntags-Osterbuffet anstellte, ehe er explodierte und den Frühstücksraum des Cinnamon Grand Hotels in ein Schlachthaus verwandelte.

    https://guardian.ng/news/sri-lanka-bomber-queued-at-hotel-buffet-then-unleashed-devastation/

    Nur in der deutschen Quälereipresse herrscht verdruckstes Schweigen

  269. „rtdeutsch“ berichtet aktuell und beruft sich auf den indischen Nachrichtensender „18TV“

    1 Selbstmordattentäter hatte sich als „Mohamed Azzam Mohamed“ in einem Luxushotel eingecheckt

    2 weitere Verdächtige wurden als „Zahran Hashim “ und „Abu Mohamed “ indentifiziert,welche hinter den Angriffen auf das „Shangri-Hotel“ und einer „Kirche in Batticaloa “ stecken sollen..

  270. *BREAK*

    Eine sechs Meter lange Rohrbombe wurde gerade am Hauptflughafen in Colombo in Sri Lanka gefunden.

  271. Die Bombe wurde an diesem Abend am Hauptflughafen Sri Lankas gefunden und zerstört. Die sechs Meter lange Rohrbombe wurde von Kräften der Luftwaffe auf einer Routinepatrouille am wichtigsten Flughafen des Landes, Bandaranaike International, auch als Katunayake Airport oder Colombo International bekannt, gefunden.

  272. Korr.: Vermutlich Fuß statt Meter. Eine Rohrbombe, die sechs Fuß lang war und Sprengstoff enthielt, wurde entdeckt, sagte der Luftwaffensprecher Gihan Seneviratne der Sunday Times von Sri Lanka. Er sagte, die Bombe wurde von Angehörigen der Luftwaffe auf einer Routinepatrouille entdeckt und von der Sprengstoffverordnungseinheit der Luftwaffe in einem kontrollierten Bereich zur Detonation gebracht. Der Flughafen wurde gesperrt.

  273. DFens 21. April 2019 at 21:01

    *BREAK*

    Eine sechs Meter lange Rohrbombe wurde gerade am Hauptflughafen in Colombo in Sri Lanka gefunden.
    _________________________________________________________________
    Ist in Erfahrung zu bringen, ob diese schon zünden sollte oder dies zu einem späteren ZEitpunkt geschehen sollte?
    Sollte die zu einem späteren Zeitpunkt detonieren ahne ich furchtbares, dann kommt noch was 🙁
    Ich hoffe in dem Fall, dass ich sehr falsch ahne. Oder diese Bombe Gottseidank „bloß“ nicht hochging.
    Schwierig das auszudrücken.

    Meine Meinung

  274. Der Glueckliche 21. April 2019 at 19:45

    Meinung hin, Meinung her, die Frage ist: Gibt es einen anderen Ausweg?

  275. Autodidakt 21. April 2019 at 21:11

    Der Luftwaffensprecher Gihan Seneviratne sprach von einem „Great Package“, in dem die Bombe mit Zündvorrichtung war. Ob der Fund im Fluggastbereich oder in der Cargo Area war, wurde nicht gesagt.

  276. Vernunft13 21. April 2019 at 18:49

    Die werden immer schäbiger in ihrer Anhimmelung an diese Fascho-Ideologie.
    Pfui Teufel! „Nie wieder Faschismus“ haben sie gesagt und hecheln in orgiastischer Geilheit dem nächsten Faschismus hinterher. Was für ein widerwärtiges Pack!

  277. Sri Lanka ist ein funktionierender Staat, man wird die Hintergründe sicher morgen schon im Wesentlichen kennen. Man kann da mehr Vertrauen als in Deutschland haben.

  278. VivaEspaña 21. April 2019 at 18:01.Osterfeuer,Arme Schweine
    FEUER IN MEGA-ZUCHTANLAGE
    Hier brennen Ställe
    mit 45 000 Schweinen
    (…)Wie das Feuer ausbrechen konnte, ist bislang unklar.
    __________________________
    Das Wahrheitsamt verkündet euch in kürze : Wohl eindeutig wieder ein Kurzschluß .

  279. Und, wie waren die Antworten des kath.Oberpfaffen Bischof Marx oder seines protestantischen Kumpanen Bedford-Strohm? Wir dürfen uns nicht von noch so brutaler Gewalt durch Moslems gegenüber Christen zur Ablehnung gegenüber Moslems verleiten lassen. Kein Wort zu den 200? Toten oder den täglich zu hunderten von Musels ermordeten Christen weltweit, worüber nirgends berichtet wird. Was für Halunken, zuerst legen sie als sie ins Jordanland reisten ihre Kreuze ab obwohl dies weder von Juden noch von Musels verlangt wurde und nun wiederum diese neue Unterwerfung gegenüber dem Islam? Wir sollten langsam anfangen uns zu wehren, aber richtig und nicht feige die Ar…backen zusammenkneifen damit wir uns nicht in die Hose schei….!

  280. Nun lass ich es raus: Ich habe seit 8:28 Uhr hier bei PI-NEWS über Sri Lanka berichtet. Bis jetzt habe ich keine einzige Sekunde irgendwelche Systemmedien in Deutschland (Print und Elektronisch) genutzt oder gesichtet. Keine Sekunde! Auch nicht nebenher! Kein Witz! Meine Quellen: Eigene Quellen, die internationale Presse sowie internationale wie regionale elektronische Medien in Sri Lanka. Ich habe nun etwa eine halbe Stunde die hiesigen Medien durchgesehen und stelle fest: Das hat nichts mit aktueller Berichterstattung zu tun, was die deutschen Systemmedien geboten haben und bieten.

  281. Liebe PI Redaktion !
    Ich lese jeden Tag in Euren Blatt und bin froh, das es so etwas
    noch in Deutschland gibt.
    Aber was da heute am Morgen als erstes über den Terrorakt geschrieben
    wurde, schaute nicht nach der Handschrift von Stürzenberger aus.
    Der Mann oder die Frau, der diese wenigen Zeilen geschrieben hat,
    konnte diese Terror- Nachricht nicht im geringsten einschätzen.
    Ich hätte den Artikel von heute Morgen noch mal gern gelesen, aber
    leider ist er nicht mehr zu finden.
    Also nichts für ungut, Differenzen gibt es überall einmal !

  282. DFens
    21. April 2019 at 22:23
    Nun lass ich es raus: Ich habe seit 8:28 Uhr hier bei PI-NEWS über Sri Lanka berichtet. Bis jetzt habe ich keine einzige Sekunde irgendwelche Systemmedien in Deutschland (Print und Elektronisch) genutzt oder gesichtet. Keine Sekunde! Auch nicht nebenher! Kein Witz! Meine Quellen: Eigene Quellen, die internationale Presse sowie internationale wie regionale elektronische Medien in Sri Lanka. Ich habe nun etwa eine halbe Stunde die hiesigen Medien durchgesehen und stelle fest: Das hat nichts mit aktueller Berichterstattung zu tun, was die deutschen Systemmedien geboten haben und bieten.
    —————-
    Volle Zustimmung! Erstmal vielen Dank für die ausführliche Information den ganzen Tag über. Ich lese seit heute morgen parallel (hier und die MSM) und bekomme einen Wutanfall nach dem nächsten. Obwohl wir alle wissen, wie sehr die uns veräppeln, empfinde ich gerade die heutige Diskrepanz als unglaublich und in einer kaum bisher dagewesenen Dimension.

  283. DFens 21. April 2019 at 22:23
    Nun lass ich es raus: Ich habe seit 8:28 Uhr hier bei PI-NEWS über Sri Lanka berichtet. Bis jetzt habe ich keine einzige Sekunde irgendwelche Systemmedien in Deutschland (Print und Elektronisch) genutzt oder gesichtet. Keine Sekunde! Auch nicht nebenher! Kein Witz! Meine Quellen: Eigene Quellen, die internationale Presse sowie internationale wie regionale elektronische Medien in Sri Lanka. Ich habe nun etwa eine halbe Stunde die hiesigen Medien durchgesehen und stelle fest: Das hat nichts mit aktueller Berichterstattung zu tun, was die deutschen Systemmedien geboten haben und bieten.
    _____________________
    Ich danke Ihnen für Ihre stets aktuelle und sehr informative Berichterstattung von den Ereignissen in Sri Lanka und Paris (Notre Dame). Spannend wie ein Krimi und sehr unterhaltsam.

  284. P.S.:“ Unterhaltsam“ im Sinne der Informationsgewinnung, die in der Lügenpresse nicht möglich ist!

  285. Das kommt heraus, wenn man die Völker mit verschiedenen Wertesystemen vermischt.
    Am Ende siegt immer das Nationale, wie der Zerfall der Sowjetunion zeigt. Der Glaube tut sein Übriges.

    Eine autochthon gewachsene Gesellschaft, die mit anderen Ethnien zusammengebracht gebracht wird, ist anders gestrickt als eine von Anfang an aus verschiedenen Ethnien zusammengewürfelte Gesellschaft wie in Amerika, auch wenn man das nicht wahrhaben will. Immer gibt es Probleme, aber eben unterschiedlicher Art.
    Aktueller Versuch am lebenden Menschen: Vermischung und Vereinheitlichung der Menschen in der EU unter Zuhilfenahme Kulturfremder als Beschleuniger.

  286. Deldenk 21. April 2019 at 22:41
    tban 21. April 2019 at 22:46

    PI-News lebt vom Schreiben und Lesen. Danke dafür. Das macht PI-NEWS zu dem, was es ist. Und es entwickelt sich. Bei aktuellen Ereignissen habe ich hier in meiner zweiten Heimat in London Earlsfield (neben Berlin) den Vorteil, Teil eines verschlüsselten Infonetzwerkes über Orbitcom zu sein. Das ist ein Satelliten gestütztes E-Kommunikationsnetz. Wir sind 163 Leute rund um die Welt und kennen uns. Wenn etwas passiert, gehen die jeweiligen Quellen auf Sendung und das Netzwerk wird aktiviert. Heute war ich gewissermaßen ein Empfänger, der hier einiges weiter gegeben hat.

  287. 09:39 (IST), Apr 22

    24 people arrested in connection with multiple blasts in Sri Lanka

    Sri Lankan authorities have arrested 24 people from the minority Muslim community in connection with the multiple blasts that rocked the island nation on Sunday, killing over 290 people.
    https://timesofindia.indiatimes.com/world/south-asia/sri-lanka-explosions-live-updates-close-to-100-killed-in-sri-lanka-blasts/liveblog/68974200.cms

    6:09 MESZ
    24 Personen im Zusammenhang mit mehreren Explosionen in Sri Lanka verhaftet

    Die sri-lankischen Behörden haben 24 Personen aus der muslimischen Minderheitsgesellschaft im Zusammenhang mit den zahlreichen Explosionen verhaftet, die am Sonntag die Inselstaat erschüttert und über 290 Menschen getötet haben.

  288. In 2016 haben sich 32 sri-lankinische „Elite“-Muslime dem IS in Syrien angeschlossen, seitdem sind einige von ihnen nach Sri Lanka zurückgekehrt.
    “All these (Muslims) are not from ordinary families. These people are from the families which are considered as well-educated and elite”, so der Justizminister
    https://www .reuters.com/article/us-mideast-crisis-syria-sri-lanka-idUSKBN13D1EE

  289. Es gibt keinen politischen Islam.
    ISLAM ist ISLAM !
    R. Erdogan

    Die sind ALLE so. Sie halten sich für das „Gelbe vom Ei“ !

  290. Es kann nur EINE Erklärung für diesen Anschlag geben : „Martin Sellner und seine IBÖ sind schuld“ !!

  291. Der Vollständigkeit halber poste ich es hier auch nochmal: Neue Explosion in Colombo. Diesmal glimpflich, da weder Verletzte noch Tote. In der Nähe der am Ostersonntag betroffenen Kirche St. Anthony’s Shrine explodierte nun ein Lieferwagen. Die Polizei inspizierte das Fahrzeug, weil es seit Sonntagmorgen gegenüber der Kirche geparkt war. Darin waren drei Bomben. Sie wollten die Bomben entschärfen und sperrten zunächst das Gebiet weiträumig ab. Bevor das Spezialkommando eintraf, detonierten die Bomben. Das hat den heraneilenden Spezialisten das Leben gerettet. Weiter: Neben der Rohrbombe (wurde von Spezialkräften gesprengt) gestern Abend am Flughafen Bandaranaike International wurden vorhin am Busbahnhof in Colombo 87 Bombenzünder gefunden.

Comments are closed.