Polizei-Fahndung: Umvolkungs-Goldstück Nidal El-Zain, 28 (kleines Foto) aus Moers soll eine junge Duisburgerin mit zwei Mittätern vergewaltigt haben - eines von wahrscheinlich vielen Opfern. Drei der vier Tatverdächtigen sitzen derzeit in U-Haft. Die Polizei bittet nun weitere Opfer, sich zu melden.

Von DAVID DEIMER | „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“ (Katrin Göring-Eckart, Pädo90/Die Grünen). Die NRW-Polizei konnte nach einer Öffentlichkeitsfahndung Anfang April vier Männer von 24 bis 29 Jahren festnehmen, die in Krefeld, Moers und Umgebung mehrere Gruppenvergewaltigungen begangen haben sollen. Drei von ihnen sitzen derzeit in U-Haft, ein Weiterer ist wieder auf „freiem Fuß“. Die „dringend Tatverdächtigen“ wohnen in Moers, Wesel und Krefeld und sind türkischer, marokkanischer, libanesischer und palästinensischer Abstammung. Ihnen werden von der Staatsanwaltschaft Kleve gemeinschaftlich begangene Vergewaltigungen in mehreren Fällen vorgeworfen.

Die Männer sollen junge Frauen vor und in Diskotheken in der Düsseldorfer Altstadt angesprochen haben und stellten sich als „Jamal“, „Sammy“, „Momo“, „Memo“ oder „Bilal“ vor. Dann lockten sie ihre Opfer in die Wohnung des Krefelders oder auch gerne in ein vom deutschen Steuerzahler bezahltes Hotel, wobei das Zimmer „auf den Namen des jeweiligen Opfers gebucht wurde“! Dort sollen sie sich „auf brutale Weise“ stundenlang an den Frauen vergangen haben – auch unter Einsatz von massiven Schlägen.

Die Opfer befanden sich jeweils mehrere Stunden in der Gewalt der Täter, teilweise wurden die Taten per steuerfinanziertem Smartphone gefilmt. Die Ermittler gehen aufgrund des umfangreichen „Filmmaterials“ noch von zahlreichen weiteren Vergewaltigungsopfern aus – Rotherham in NRW!

Anfang April ging die Polizei bereits mit einer Fahndung zu einer der Gruppenvergewaltigungen der vier Migrations-Täter an die Öffentlichkeit. Gesucht wurde insbesondere Nidal El-Zain, 28, wegen des Verdachts, eine 21-Jährige aus Duisburg zusammen mit zwei weiteren Merkel-Ehrengästen in der Nacht vom 19. auf den 20. März stundenlang in einer Wohnung in Krefeld vergewaltigt zu haben.

Wie die Staatsanwaltschaft Kleve mitteilte, sollen die Triebtäter das Opfer zudem brutal geschlagen haben. „Die Geschädigte ist einvernehmlich mit den Beschuldigten in die Wohnung gelangt – sie ist also nicht entführt oder gewaltsam dahin verbracht worden“, betonte Oberstaatsanwalt Günter Neifer – wohl aber waren K.O.-Tropfen im Spiel. Das Krefelder Opfer werde derzeit intensiv psychologisch betreut.

Im Rahmen der Öffentlichkeitsfahndung wurden Spekulationen laut, dass es sich bei dem „Mann, nach dem die Polizei gefahndet hatte“ (Mainstream) – also Nidal El-Zain, um ein Mitglied des deutschlandweit bekannten Clans „El-Zain“ handeln könnte. Mitglieder dieses Clans waren in der Vergangenheit immer wieder durch zahlreiche kriminelle Aktivitäten aufgefallen.

Auf Nachfrage konnte Oberstaatsanwaltschaft Günter Neifer diese Verbindung nicht bestätigen. Er erklärt: „Das ist Gegenstand der Ermittlungen. Es ist noch zu früh, etwas darüber sagen zu können.“

Die mit den Fällen betrauten Ermittler in Neukirchen / Wesel suchen derzeit nach dem Vorliegen von anderen „gravierenden Hinweisen“ nach weiteren Opfern, denen ab Mitte 2018 ähnliche Gruppenvergewaltigungen widerfahren sind oder die diese Vorfälle bezeugen können – und bitten unter Tel. 02845 / 3092 1350 um Hinweise.

Taharrush Gamea – in NRW an der „Tagesordnung“

Die Ermittler gehen davon aus, dass es durchaus noch mehr Opfer gibt, die die Taten aus Scham und Angst vor weiterer Gewalt bislang nicht angezeigt haben. Das Phänomen der Gruppenvergewaltigungen ist im muslimisch-arabischen Raum ganz normal und altbekannt. Frauen werden massenweise vergewaltigt, etwa wenn sie ohne Ehemann zur falschen Gelegenheit in der Öffentlichkeit erscheinen, oder wenn sie keinen Vollschleier tragen. Insbesondere bei „ungläubigen Christinnen“ und weiblichen Touristen wird dieses “Ritual” in der Gruppe begangen. Oft fängt es spielerisch an, die Frau wird umarmt, zum Mittanzen animiert, begleitende Männer und Helfer durch andere Mittäter abgeschirmt, dann beginnen die Vergewaltigungen.

Beim Taharrush Gamea soll nicht nur sexueller Frust abgebaut, sondern die Ungläubigen und deren Kultur erniedrigt werden. Für unverheiratete „Schutzsuchende“ ist es oft die einzige Möglichkeit, so etwas wie Sex mit Frauen zu erleben. Als Beweis werden nicht selten ausgiebige Videos und Fotos mit dem Smartphone gefertigt und in die Heimat geschickt, als Anreiz selbst nach Europa zu kommen – zum Kontinent der Ungläubigen und Frauen, derer man sich uneingeschränkt bedienen kann – ohne weitreichende strafrechtliche Konsequenzen, zumindest im Sexualtäter-Schlaraffenland Deutschland.

 

image_pdfimage_print

 

99 KOMMENTARE

  1. Die Männer sollen junge Frauen vor und in Diskotheken in der Düsseldorfer Altstadt angesprochen haben und stellten sich als „Jamal“, „Sammy“, „Momo“, „Memo“ oder „Bilal“ vor. Dann lockten sie ihre Opfer in die Wohnung des Krefelders ….
    ===

    Mit was genau „lockten“ sie die dummen Weiber denn?
    Wer mit Sammy,Momo, Memo und Bilal mitgeht, hüpft wahrscheinlich auch fürs Klima.
    #dummtoo

  2. Ja ja. Und der nette Oberstaatsanwalt findet direkt beschwichtigende Worte. Vielleicht sollte der unter Einsatz von KO-Tropfen auch mal „einvernehmlich“ in eine Wohnung gelangen. Da kann er dann KGE auch direkt zur mitnehmen, die wären doch prima „Erlebende“.

  3. OT ENTSCHULDIGUNG.

    BREAKING NEWS FROM CAROLA RACKETE.
    Die Kieler Kapitänin des Lampedusa belagernden Schlepperschiffs „Sea-Watch 3“ will trotz Verbots der italienischen Regierung in ihre Hoheitsgewässer einfahren. „Ich fahre in italienische Gewässer, und ich bringe sie (die Asyl-, Sozial- und Terrortouristen) in Sicherheit auf Lampedusa“, sagte Carola Rackete der Zeitung „La Repubblica“. Sie warte nur noch auf eine Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte in Straßburg. Wenn das Schiff trotz Verbots in die Gewässer fährt, drohen der Schlepperorgansation und auch die Patin Rackete hohe Geldstrafen, Ermittlungen und erneut die Beschlagnahme des Schiffes. Dessen sei sie sich bewusst; sie hätte aber keine andere Wahl, als die Touristen auf Lampedusa an Land zu bringen. „Ich bin für die 42 auf dem Meer übernommenen Touristen verantwortlich, und die halten ihre bei der Belagerung von Sea Watch zugedachte Rolle nicht mehr aus.
    Wenn ihr Leben tatsächlich vor jedem politischen Spiel von Sea Watch käme, hätte Rackete sie schon längst in Afrika angelandet. Eine Recht auf Seenotrettung gibt es, aber ein Recht auf Anlandung in einem Ort seiner Wahl oder Luxus-Ressort gibt es ganz gewiss nicht. https://www.welt.de/politik/deutschland/article195850095/Seenotrettung-Sea-Watch-Kapitaenin-will-trotz-Verbots-nach-Italien.html

    Wenn der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg etwas gegenteiliges entscheiden würde, wäre das eine Lunte in das Pulverfass der EMRK. Salvini bräuchte die nur anzünden und das ganze Machwerk „EMRK“ und seine Judikatur würde Straßburg um die Ohren fliegen. Was besseres gegen die Neger- und Muselinvasion könnte uns nicht passieren. Bis jetzt hat der unter NL-Flagge fahrende Vergnügungsdampfer NSS „Sea Watch 3“ die territoriale Gewässer Italiens noch nicht verletzt. https://www.vesselfinder.com/de/?imo=7302225 SALVINI SAVE OUR SOULS FROM CAROLA RACKETE.

  4. Deutsche Frauen sind Fickfleisch , die Deutschen wehren sich eh nicht , Schuld hat die AFD !

  5. Man muss die Düsseldorfer Altstadt kennen… da geht es abends richtig ab: Kneipen, Bistros, große Brauhäuser (oft kein Platz mehr drinnen zu bekommen, dann verlegt sich das Saufgelage in die Gassen mit Kopfsteinpflaster). Der Alk fließt in Strömen. Und wie sagte mein Ex mal treffend: jeden Morgen steht eine Doofe/ein Doofer auf…
    und die gehen dann auch vertrauensvoll mit.

  6. Ich verstehe die Mädels nicht,die sich mit solchen Typen abgeben.Die naiven jungen Frauen haben keine Lebenserfahrung und sind falsch erzogen worden,um solchen zwielichtigen Männern zu vertrauen.
    Das Herzchen Nidal oben im kleineren Bild ist doch genau das ,was Frau nicht will.
    Bäh!!

  7. ++ Terror-Kalifat in Sachsen-Anhalt: Großrazzia in Magdeburg! ++

    Deutschland ist so sicher wie noch nie? Ein Polizeieinsatz förderte schier Unglaubliches bei einem Multikulti-Quartett zutage.

    Ein Granatwerfer, ein vollautomatisches Sturmgewehr mit Munition, ein Abschussgerät für Sprenggranaten, scharfe Waffen sowie Messer und Macheten plus ein paar Kilogramm Amphetamin, ein Kilogramm Crystal Meth und Kokain – ob diese Güter wohl zur üblichen Haushaltsausstattung im Libanon, in Syrien, im Iran oder in Afghanistan gehören? In Magdeburg gelang der Polizei am Wochenende der Zugriff bei vier „Schutzsuchenden“, die wohl aktiv an ihrem Terror-Kalifat arbeiteten und als Großdealer Karriere machen wollten.

    In den Abendstunden des 21. Juni schnappte die Falle zu. Das SEK sprengte die Wohnungstür und stürmte die Behausung in der Dr.-Grosz-Straße. Zwei Männer im Alter von 19 bis 35 Jahren wurden festgenommen. Zeitgleich gab es zwei weitere Festnahmen in einer Shisha-Bar in der Birkenallee in Magdeburg. Bis in die Nachtstunden durchsuchten die Ermittler insgesamt sechs Objekte und wurden fündig. Allein die sichergestellten Drogen haben einen Marktwert von ca. 150.000 Euro.

    Den 21-jährigen Syrer ließ man laufen. Gegen den 35-jährigen Libanesen, den 27-jährigen Iraner und den 19-jährigen Afghanen verhängte das Amtsgericht Magdeburg Haftbefehl. Jetzt muss schleunigst geklärt werden, woher die Drogen und vor allem die Waffen stammen. Was hatten die Asylbewerber damit vor? Granatwerfer, automatische Sturmgewehre und Abschussgeräte sind das Arsenal eines Bürgerkriegsdikators. Unfassbar, wie das alles nach Deutschland kommen konnte! Wer weiß, was sich hinter so mancher Wohnungstür noch alles verbirgt? Wann werden unsere Grenzen endlich kontrolliert? Was soll noch alles an Mensch und Material nach Deutschland importiert werden?

    https://de-de.facebook.com/alternativefuerde/

  8. ++ Aus dem Wasser gejagt: Schwimmshirt verboten, Burkini willkommen! ++

    Was für ein irrer Sommer! Die kleine Amy wird in ihrem Schwimmshirt des Freibades verwiesen, die Burkini-Fraktion dagegen wird dort hofiert.

    Amy ist zehn Jahre alt und hat empfindliche Haut. So ganz ohne Sonnenschutz wollte sie ihre Mutter nicht schwimmen gehen lassen. Zu groß die Gefahr, dass die Tochter angesichts der starken UV-Strahlung einen Sonnenbrand erleidet. Also wurde ein Schwimmshirt gekauft. Dieses hat kurze Ärmel, besteht ansonsten aus herkömmlichen Badeanzustoff und bedeckt die empfindliche Haut auf Brust und Rücken. Derartige Modelle sind längst Standard, vor allem Kinder mit hellem Pigment profitieren vom sorglosen Plantschen darin.

    Aber Amys Mutter hatte die Rechnung ohne das Freibad im sächsischen Reichenbach gemacht. Kaum war die Kleine im Wasser, stürmte der Bademeister heran und setzte die gesamte Familie vor die Tür. Amy weinte bitterlich. Man gab den Vertriebenen noch den Hinweis mit auf den Weg, dass das Wasser im Becken vor Verschmutzung und Keimeintrag geschützt werden solle, weil dies den Badebetrieb gefährde. Die kleinen Ärmelchen am Schwimmshirt als Keimschleudern? Die Familie glaubt nicht richtig zu hören. schließlich erlaubt das örtliche Bad den Ganzkörper-Burkini von muslimischen Frauen – mit langen Ärmeln und Hosen.

    Ist jetzt schon ein zehnjähriges Mädchen mit heller Haut Kind zweiter Klasse? Soll es erst zur Muslima werden, um mit dem Schwimmshirt ins Wasser steigen zu dürfen? Erst vor wenigen Tagen kippte das Oberverwaltungsgericht Koblenz in einem Eilverfahren ein Burkini-Verbot in Schwimmbädern. Seither darf mit noch so vielen Lagen Stoff ganzkörperverhüllt ins Wasser gekeimt werden. Das Schwimmbad in Reichenbach will die Familie nicht mehr besuchen. Vielleicht Sie, liebe Unterstützer aus Sachsen?

    https://de-de.facebook.com/alternativefuerde/

  9. Welche normal denkende Frau, geht Nachts mit drei Asylanten in ein Zimmer.
    Die Frau war doch total auf Abenteuer gebürstet.
    Warum demonstriert da nicht mal die Femen Gruppe,
    gegen brutale Asylantengewalt gegen Frauen in Deutschland?

    Warum thematisiert das nicht mal einer der Feministinnen bei den Grünen usw?
    Nun haben wir eine Frührentnerin mehr und die Blockparteien juckt es nicht.

  10. Dann haben die betroffenen Frauen die Hotelzimmer für Jamal“, „Sammy“, „Momo“, „Memo“ oder „Bilal“ noch auf ihren Namen gebucht. Man fasst es nicht wie dumm so viele sind.

    Wenn man als Frau mit einem oder sogar mehreren Männern insbesondere aus diesem Unkulturkreis ins Hotelzimmer geht, weiß man doch was passiert, oder?

  11. Wenn gleich mehrere „Bilals“ mit aufs Zimmer gehen, kann es auch „Einreiten“ sein, um die Frauen für die Prostitution gefügig zu machen. Tippe da drauf.

    Ich bin ja gegen victim blaming, aber dazu fällt mir dann auch nichts mehr ein.

  12. Drehen wir es mal um. Ein Mann nach einer Diskonacht geht mit vier nuttigen Frauen aus irgendwelchen afrikanischen Shitholes alleine auf ein Zimmer und wird dann ausgeraubt. So jetzt bitte mal eine Portion Mitleid. 🙂

  13. Den meisten Frauen werden mittlerweile seit ihrer Kindheit die natürlichen Abwehrreflexe abtrainiert.

  14. @ ghazawat 25. Juni 2019 at 15:56

    Den meisten Frauen werden mittlerweile seit ihrer Kindheit die natürlichen Abwehrreflexe abtrainiert.
    ___
    Wie die Mütter so die Töchter.

  15. Merkwürdig. Jeder normale Mensch hält doch von solchen Hackfressen größtmöglichen Abstand!? Was geht in einer Frau vor, sich auch nur im Geringsten mit gleich 4 dieser offensichtlichen Orks abzugeben? Ich versteh es nicht mal ansatzweise.

  16. Der Al-Zein-Clan sind arabische Mhallamiye-Kurden aus Ostanatolien, fast alle Intensivtäter in der organisierten Kriminalität. Dazu gehört neben Waffenhandel u.a., auch Menschenhandel/ Prostitution im großen Stil.

    Politik und Richter lassen zu, dass schwerstkriminelle Clans machen was sie wollen. Sie haben Angst, da deren empathielose Brutalität berüchtigt ist. Dass Richter und Polizisten bedroht werden, ist ja bekannt.

    In Bremen wird der Schaden, der allein durch die Großfamilie Miri-Clan entsteht, auf jährlich 50 Millionen € geschätzt.

  17. Ic schätze, die Reker hat das mit der Armlänge Abstand vollkommen ernst gemeint. Leider geht diesen abscheulichen Gräueltaten ja oft voraus, dass Frauen diesen Rat nicht beherzigt haben und sich sogar freiwillig auf Gespräche oder sogar Beziehungen einliessen. Sehr hoher Preis, den frau für diese Zutraulichkeit mitunter zahlen muss.

  18. Bei Lübcke wird aber geheult, linksrum instrumentalisiert und ein Trauermarsch durch Kassel unternommen! Plötzlich ist die böse rechte Gewalt wieder allgegenwärtig – die tagtäglichen Opfer von Multikulti werden jedoch mit keiner Silbe erwähnt! Dieses Land fährt seinem Ende zu und es wird ein Bitterböses sein!

  19. @Mic Gold 25. Juni 2019 at 16:01
    Merkwürdig. Jeder normale Mensch hält doch von solchen Hackfressen größtmöglichen Abstand!? Was geht in einer Frau vor, sich auch nur im Geringsten mit gleich 4 dieser offensichtlichen Orks abzugeben? Ich versteh es nicht mal ansatzweise. +++++

    … ich kann mir nur vorstellen, dass es vollkommen unbedarfte, dh. etwas dümmliche junge Dinger traf, die vermutlich eh schon aus sozialen Problemumfeldern kommen.

    Außerdem scheinen Frauen auf diesen sehr männlichen Typ von Macho zu stehen. Insbesondere Angstfreiheit wirkt anziehend auf das weibliche Wesen… mit fatalen Folgen.

    Und mitunter denke ich mir, dass die allgemeine Tendenz sich zu benebeln und die Drogenbeschaffung manach eine(n) in diese dunklen Ecken führt.

  20. Selbst gegen Junge Frauen trauen die Musels sich nur mit mehreren zu agieren! Also alles wie üblich! Feiglinge und stark nur in der Überzahl!

  21. Gut meine Meinung. Beim Lesen des Artikels bin ich innerlich implodiert. Unfassbar meine Wut. Was machen eigentlich die Familien, Väter, Brüder, Freunde der armen vergewaltigten Opfer? Däumchen drehen? Meine Methode, bei jedem Vergewaltiger, auch Deutsche. Schuld einwandfrei erwiesen. Gut. Ohne Gerichtsverfahren an die Wand stellen und erschießen. Echt das ist dann noch lieblich nett. SAW kennt ihr ja bestimmt? Ja der mit den Spielchen. Multipliziert mal das mit einem abnorm hohen Maß und dann ist das das was ich mit solchen Subjekten machen würde wenn ich unfreundlich wäre. Kreative Brutalität, kombiniert mit absoluter Qual, da darf das Sterben auch gerne ein Jahr dauern. Vergewaltigung, egal von wem begangen gehört grausamst bestraft. Ach ja Livestream weltweit. Wenn nur eine Vergewaltigung dadurch verhindert wird ist es das wert. Mein Mitgefühl gilt den armen Frauen und deren Familien. Ich stehe vor jeder Instanz im Universum unerschrocken, felsenfest zu meiner Meinung bezüglich des unfassbaren Verbrechens der Vergewaltigung und seiner Bestrafung.

  22. Herr Wulff könnte den Opfern doch jetzt eigentlich eine Privatrede halten, was für ein Glücksfall diese Zuwanderer doch für sie sind.

    Und Pöbelralle Stegner könnte Wulff dabei mit der Nazi- und Rassismuskeule zur Hand gehen.

  23. Fragen eines lesenden Arbeiters (frei nach Brecht):
    Wer, zur Hölle, geht denn mit solchem Dreck freiwillig aufs Hotelzimmer????? Sind die verpeilten F…. mit dem IQ eines Huhns an Handschellen und Fußfesseln da hochgeschleppt worden?????????????????
    Verdient das nur mit einem einzigen Wimpernschlag unsere Empathie????????????????????????????????????
    Fragen über Fragen….

  24. nichtmehrindeutschland 25. Juni 2019 at 15:55

    Drehen wir das doch mal völlig um:

    Ein deutscher Politiker_In geht in Afrika mit vier minderjährigen Afrikaner_Innen aufs Zimmer und wird anschliessend zu einem Gespräch gebeten…

  25. Die Deutschen werden werden die Todesstrafe wieder einführen

    Denn anders wird man zukünftig die immer mehr ausufernde Offene-Grenzen-Kriminalität nie mehr in den Griff bekommen.

  26. nichtmehrindeutschland 15:55

    Ganz sauber biste aber nicht mehr. Unfassbar deine dummdreiste Arroganz. Sag das mal den Vätern ins Gesicht. Wäre das meine Tochter und Du würdest mir so etwas ins Gesicht sagen, hätte ich sehr viel Spaß mit Dir. Du d…e ..tze

  27. Erzlinker 25. Juni 2019 at 16:25

    Gut meine Meinung. Beim Lesen des Artikels bin ich innerlich implodiert. Unfassbar meine Wut. Was machen eigentlich die Familien, Väter, Brüder, Freunde der armen vergewaltigten Opfer? Däumchen drehen?

    Sich Gedanken machen, ob „der Staat“ ihr Leben mit der Abrissbirne wegfegt, wenn man als Bürger die Pflicht der Justiz übernimmt?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Marianne_Bachmeier

    Meiner Ansicht nach war dieses „Urteil im Namen des Volkes“ ein Hohn ein Exempel.

  28. schwarzrotsenf 16:27

    Natürlich verdient das unsere Empathie. Ansonsten kannst Du jegliche europäische Kultur begraben. Unfassbar dumm deine Frage.

  29. Failure 2019 Go Green 25. Juni 2019 at 16:17

    Mir geht die tagelange Jammerei der BRD-Alt-Eliten wegen Lübcke auch auf die Nerven. Der Monk(?) hat es ihnen doch knallhart gesagt, es wird wegen der erzwungenen Umvolkung Verwerfungen geben (oder so ähnlich). Sollte sich der Fall Lübcke wirklich so abgespielt haben ist es halt so eine Verwerfung. Die BRD-Eliten haben natürlich geglaubt, dass es durch die Umvolkung nur unschuldige deutsche Opfer geben wird und dass es sie nicht trifft. Und deutsche Opfer ihrer Migrationspolitik gehen den BRD-Alt-Eliten am A**ch vorbei.

  30. „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle“ 
    (M.Böhmer, „C.“D.U.)

  31. Sammy, Momo, Memo, Bilal, Mehmet, Ali usw. usw. Wer als Frau so bescheuert oder sebst so notgeil ist und sich von 4 , in Worten -vier- dieser Kuffnucken aus der Dizze abschleppen lässt, sorry Mädels, -selbst Schuld. Bucht das mal auf Konto ‚Lebenserfahrung‘ und nervt weder Polizei noch Allgemeinheit damit, -allenfalls den Notarzt der euch näht.

  32. Diese kulturbereichernden Goldstücken werden natürlich von linientreuen Richtern gehorsamst freigesprochen.
    Wie so oft, wird man in der Begründung hervorheben, wie traumatisiert unsere Schutz suchenden Fachkräfte doch sind und man müsse doch Rücksicht auf die Sharia nehmen, nach der sie ja schließlich das Weib nach Belieben misshandeln dürfen, wenn es nicht nach islamischen Regeln lebt.
    Das Weib soll froh sein, dass es nicht anschließend noch in die Moschee geschleift wurde, um dann gewaltsam zur Versklavung auf die Knie gedrückt zu werden.
    Also alles halb so tragisch und falls jemand dagegen mit Kritik aufbegehrt, so werden seine Grundrechte infrage gestellt, um letztendlich auch ihn auf die Knie zu drücken.

  33. @ Bodo der Boese 25. Juni 2019 at 16:48

    Viele Weiber gehen freiwillig mit. Grade bei Moslems sind die so begeistert. Bis es zu Vergewaltigungen und Gewalt kommt. Tja, erst sind denen deutsche Männer nicht gut genug und dann jammern.

  34. No borders, no nations:

    (…)sind türkischer, marokkanischer, libanesischer und palästinensischer Abstammung (s.o.)

    vereint im Islam:

    Beim Taharrush Gamea soll nicht nur sexueller Frust abgebaut, sondern die Ungläubigen und deren Kultur erniedrigt werden. (s.o.)

  35. @ PiPilot 25. Juni 2019 at 16:59

    Natürlich gibt es keine richtige Strafe. Mit Migrationshintergrund ist alles möglich.

  36. Sind die heutigen jungen Weiber tatsächlich so verpeilt und bekommen rein garnichts mit, was so im Land oder näherer Umgebung mit ihresgleichen öfter passiert? Kommt in deren Kreisen nullkommanull davon an? Das ist einfach unglaublich.

  37. @schwarzrotsenf 25. Juni 2019 at 16:27
    Fragen eines lesenden Arbeiters (frei nach Brecht):
    Wer, zur Hölle, geht denn mit solchem Dreck freiwillig aufs Hotelzimmer???

    Der „Dreck“ kommt später dazu, „angelockt“ werden die Weiber mit einem „Loverboy“ dem man den Dreck nicht ansieht. Diese Männer sehen gut aus, sind kultiviert und entsprechen dem „Beuteschema“ der Frauen.
    Das böse Erwachen kommt dann später.
    Früher nannte man diese Masche „Heiratsschwindler“ der gebrochene Herzen zurückliess.
    Heute werden die Frauen nach Gebrauch niedergemetzelt und weggeworfen wie Klopapier.

  38. Die Schweden sind uns allen einen Schritt voraus,
    deshalb liebe Frauen,färbt eure Haare schwarz, wenn
    es zu blond ist,ist es eine Art von Haarviagra,für diese
    ekelhaften Perverslinge, aus Afrika und den Bückbeterstaaten!
    Allerdings habt ihr es alle in der Hand,vielleicht mögen Gauland oder Meuthen,
    nicht ganz so geil ausschauen,wie dieser Habeck,allerdings,die würden versuchen,
    mit all ihren Rechtsstaatlichen Mitteln,diesem Abschaum,beizukommen,
    die etablierten Parteien,nennen dies allerhöchstens, leichte Verwerfungen in einem
    großen Gesellschaftlichen Experiment.
    Oder ganz einfach ausgedrückt,für die seit ihr Kollateralschäden,das kommt täglich vor,
    und Deutsche tun das ja auch!

  39. Rotherham goes Germoney.

    Wo ist die bis zum Erbrechen gepriesene Bereicherung die uns diese „Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur“ bringen sollten ?

    Etliche sind kriminell.
    Der Großteil tritt polizeilich zwar nicht in Erscheinung, lebt aber meist vom Staat und lehnt diesen gleichzeitig ab.
    Der klägliche Rest fügt sich tatsächlich ein, akzeptiert uns „Ungläubige“ als vollwertige Menschen und geht arbeiten. Insgesamt ist es aber ein Bruchteil.

    Eine „Bereicherung“ sind vielleicht 5% von denen.
    Die übrigen 95% sind in jeder Hinsicht eine Belastung… und Zumutung.

  40. Dieser Film
    https://de.wikipedia.org/wiki/Ich_geh%C3%B6re_ihm
    sollte an jeder Schule zur Pflichtveranstaltung gehören.
    Will aber wohl keiner sehen.
    Am besten den Film auf den Index setzen, dann wird das junge Gemüse neugierig und guckt sich das an.
    Und dann kommt die „AMIGA“ (abermeineristganzanders) Nummer.
    Es ist hoffnungslos.
    Was man auch tut, jede Frau muss wohl erst durch Schaden klug werden.

  41. Bodo der Boese 16:51

    Klar doch hab ich ne Schramme, riesengroß sogar und ärztlich bestätigt. Aber ich hab Anstand, Ehre und Achtung vor Frauen. Ich liebe Frauen. Ich hasse das Verbrechen der Vergewaltigung abgrundtief. Und ich habe zwei Töchter denen solches Leid erspart sein soll. Ebenso soll das JEDER Frau weltweit erspart bleiben. Wie kann man nur so ignorantes Verhalten an den Tag, legen den Opfern zu raten, dieses unsagbare Verbrechen als Lebenserfahrung zu sehen? Ebenso hasse ich Leute deines Schlags die die Opfer noch verhöhnen. Pfui….das soll patriotisch sein? Komm wir treffen uns in zwei Stunden am Alex bei der Weltuhr, ich habe einen Tagesspiegel in der Hand. Da kannste mir das nochmal ins Gesicht sagen und die Opfer verhöhnen. Danach trete ich dir meine ganze Wut und Verachtung lieblich nett in dein dummes Gesicht rein. Ich ziehe auch extra Schuhe mit Stahlkappe an….

  42. Deutschland wird sich verändern.

    Also Mädels, auf in den nächsten Orientshop und Burka, Burkini und andere verschleierungstechnische Mode kaufen.
    Abends nach Ladenschluss von Aldidl nicht mehr nach draußen und Schluss ist s mit der Vergewaltigungsquälerei.

    Ihr habt es vor 4 Jahren am Münchner Hauptbahnhof so gewollt, jetzt auch dafür gerade stehen. Capische

    Ich jedenfalls habe kein Mitleid mit dem Klientel
    “ Vergewaltigungsopfer „

  43. @ Mod. Also das Opfer von Vergewaltigungen sich noch verhöhnen lassen müssen im Forum ist unfassbar. Diese Foristen wollen gestandene deutsche Patrioten sein? Diese Häme ist zum Kotzen und treibt mich zur Weissglut, ja Raserei.

  44. franz schroeder 17:57

    Noch so eine d.mm. F…e. Was ist eigentlich mit den Millionen Frauen die vor vier Jahren nicht mit Bärchen geschmissen haben? Denkst Du auch mal an diese Frauen und Mädchen?

  45. @ Frankoberta 25. Juni 2019 at 15:48

    @ Kirpal 25. Juni 2019 at 16:17

    ENTDECKE DEN WIDERSPRUCH

    Laut Staatsanwaltschaft seien die Frauen
    freiwillig mitgegangen, dank KO-Tropfen.

    +++++++++++++++++++++++

    ➡ Wie alt die „Frauen“ sind, wurde nicht gesagt.

    Der Präfrontale Cortex, ein Teil des Frontallappens, entwickelt sich im Vergleich zu den anderen Hirnarealen sehr langsam. Oft ist er erst vollständig mit den restlichen Hirnregionen verknüpft, wenn die jungen Menschen über 20 Jahre alt sind. (welt.de)

    Dieser Teil des Gehirns befindet sich an der Stirnseite und ist unter anderem verantwortlich für die Regulierung von Aufmerksamkeit, die Kontrolle von Impulsen, für Planung und zielgerichtetes Handeln. (goethe.de)

    Das Stirnhirn gilt allgemein als Sitz der individuellen Persönlichkeit und des Sozialverhaltens. Da es als menschlichster Teil des Gehirns betrachtet wird, bezeichnen manche Autoren den Frontallappen auch als das „Organ der Zivilisation“. (WIKI)

    Aus heutiger Sicht ist die Präfrontalregion an allen Denkprozessen unter Einbezug emotionaler (Emotionen) und rationaler Elemente beteiligt (siehe Zusatzinfo).

    Eine Analyse von Informationen und die daraus folgende langfristige, strategische Planung von Aktionen ist nur bei intakter Präfrontalregion möglich. Frontallappensyndrom; Frontallappendemenz.
    https://www.spektrum.de/lexikon/neurowissenschaft/frontallappen/4368

  46. Und? Habt Ihr sie? Nee, es wird „… ja ermittelt…“! Idioten!
    Hier wäre es innerhalb von Stunden „erledigt gewesen“!
    Aber:
    In der ach Eure dt. „Mädchen“ finden ja die öläugigen geilen Böcke sooo attraktiv …. nun, und jetzt?

    Und zu Guido Reil:
    Gut wäre es, den „Ermittlern“ den „Eulenspiegel“ vor die Nase zu halten!
    „Wahlplakate durch die Schweiz finanziert“!
    Geht schon mal gar nicht!

    In der ach so „ehrlichen“ Bundesrepublik Deutschland gab und gibt es jede Menge (aber- SEHR VIELE!) Arschxxxlöcher mit so viel Kohle, erzockt (!) das ein kleiner AfD- EU- Kandidat dagegen ein armes Würstchen ist!!!

    Dort, nicht bei Reil, sollte „aufgeräumt werden“….

    Shalom!

  47. @ franz schroeder 25. Juni 2019 at 17:57

    1. Woher wollen Sie denn wissen, daß genau
    diese Opfer Teddys warfen?

    2. Wenn Sie den Opfern „Selber schuld“ sagen,
    relativieren Sie das Verbrechen; d.h. der
    rechte deutsche Mann „franz schroeder“
    solidarisiert sich mit den fremdkulturellen Tätern.
    Die(se) Moslems sind Ihnen sicherl. dankbar.

    Welche Strafe schlagen Sie vor? Straffreiheit,
    weil die „dummen Hühner“ angebl. freiwillig
    mitgingen?

    3. Lesen Sie bitte hier:
    Maria-Bernhardine 25. Juni 2019 at 18:14

    4. Ein Volk, das seine Opfer verstößt, ist verloren,
    weil verroht/unzivilisiert u. faktisch mit den Tätern
    sympathisiert.

    5. +++Vergewaltigungsdschihad in Europa!
    Unsere Mädchen u. Frauen gehören zur Beute
    der islamischen Invasoren u. Besatzer.

    Asch-Schaibani lehrte in seinem Kitab as-Siyar, dass bei der islamischen Eroberung eines Gebiets, das zum Dar al-Harb gehört, selbst die ungläubige Frau, die mit einem Muslim verheiratet sei, zum Fai‘ gehöre und damit versklavt werden könne. Das Gleiche gelte für ihr ungeborenes Kind.[2]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Fai%27

  48. @Maria-Bernhardine 25. Juni 2019 at 18:14
    Shalom Dir!
    Was „Recherche“ so ausmacht ….
    Lob! Ehrlich!
    Das u.A., war ein Teil meines Studiums. Wie herrlich! Heute werde ich daran erinnert!

    Danke Dir! „Toda raba!“ von hier!

    Shalom!

  49. zu VE at 17:07

    AfD-Zentrale in Düsseldorf gefilzt – das haben die Ermittler wirklich gesucht

    Die Landesparteizentrale der AfD Nordrhein-Westfalen in Düsseldorf ist am Dienstagmorgen von Ermittlern der Staatsanwaltschaft Essen durchsucht worden. Das bestätigte Oberstaatsanwältin Anette Milk gegenüber DER WESTEN.
    .
    Die Staatsanwaltschaft Essen führt ein Verfahren wegen des Verdachts der illegalen Wahlkampfhilfe für Guido Reil. Der Essener selbst steht jedoch nicht im Fokus der Ermittlungen, weil er zu dem Zeitpunkt zwar Kandidat, aber kein Funktionsträger war.
    .
    Stattdessen richten sich die Ermittlungen nach Angaben von Anette Milk „zunächst gegen den damaligen Schatzmeister des Kreisverbandes Essen“, Klaus K.. Der hat in der Zwischenzeit sein Amt niedergelegt und der Partei den Rücken gekehrt.(…)

    U-Boot?

    https://www.derwesten.de/region/afd-zentrale-in-duesseldorf-durchsucht-es-geht-um-guido-reil-id226284273.html

  50. @ Zuri Ariel 25. Juni 2019 at 18:33

    Bittschön, gern geschehn!
    Vergelt´s Gott für Lob.

    +++++++++++

    Auch deshalb bin ich dagegen, daß
    man heute schon mit 18 u. nicht
    erst mit 21 volljährig wird. Was mir
    damals zwar selber nicht paßte…

    …und deshalb darf das Wahlalter
    keinesfalls herabgesetzt werden.

    Daher war die rot-grüne Forderung nach
    Straffreiheit für Kindesmißbraucher, wenn
    ein Kind zu sexuellen Handlungen seine
    Einwilligung gab, hinterlistig und falsch.

  51. „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf.“

    Und all die angekündigten und eingetretenen „VERWERFUNGEN“, Sie armseliges Menschenkind, gehen Ihnen am …. Herzen vorbei?
    „Psychologische Zerstörungswut“ unter dem Deckmantel: „KEINE SCHULD, KEIN LEID“?
    Und alles nur, weil Ihr Vater Sie in jungen Jahren auf Stöckelschuhen durch den Tanzsaal schreiten ließ???
    (Nein, diese hochnotpeinliche (?) „Kölner Treff“ -Sendung vom 01. 06. 18 ist nicht mehr abrufbar!)

    GRÖSSE ZEIGEN und VERANTWORTUNG TRAGEN (für die gesamte „MENSCHHEITSFAMILIE“) sieht meines Erachtens anders aus …

    „Es ist nichts groß als das Wahre, und das kleinste Wahre ist groß.“ (Johann Wolfgang Goethe)

  52. „Die Geschädigte ist einvernehmlich mit den Beschuldigten in die Wohnung gelangt“ Die Geschädigte
    hat wohl nicht den Flyer von Innenminister Reul gelesen. Ansonsten hätte diese in NRW von der
    Begleitung Abstand genommen.
    Die Geschichte lehrt die Menschen, dass die Geschichte die Menschen nichts lehrt.
    Mahatma Gandhi

  53. Ganz wichtig:Tatwerkzeuge einsammeln und in Formalinlösung in die Asservatenkammer stellen.Anschließend in den Schweinestall mit den feinen Herren,auf den Bock.

  54. Unsere feinen dankbaren Kriegsflüchtlinge von Merkels Gnaden.

    Wer sich vorstellen kann weiterhin eine Partei wie die Merkel CDU zu wählen, der sollte seine Augen schließen und sich vorstellen wie unsere Landsfrauen, in ihrer Notlage, nacheinander von diesen dreckigen illegal dahergelaufenen Schmarotzern und Fluchtsimulanten genommen wurden.

    (Um mal mit dem Duktus und der Theatralik des CDU-Dummchen Anneblöd KK zu sprechen)

    Das Leid dieses Frauen klebt wie Blut an den Händen der verantwortlichen CDU und SPD Politiker!


    Kein vergeben – Kein vergessen!

    Der Gedanke ist für mich nahezu unerträglich, dass diese widerlichen Dahergelaufenen hier den Schutzstatus eines Denkmales besitzen und auf Vollkosten… Wohnen und Behausung … alles von hart arbeitenden Deutschen bezahlt leben.

    Diese widerlichen Asylanten kommen hierher in unser Landund schänden die Frauen und Töchter derer die das Geld für ihre Asylanten-Sozialleistungen und die bezahlte Wohnung erwirtschaften.

    Angesichts solcher Ereignisse wächst der Zorn Tag für Tag ins Unendliche!

  55. Bei T-Schrottline spricht man in diesem Delikt von 4 Männern im Alter von 24-28 Jahren. Die Nationalitäten wurden explizit nicht genannt. Aber es war natürlich trotzdem klar, dass Ali und Mohammed und nicht Max und Ronny die Täter waren. Facharbeiter und Goldstücke bei ihrer üblichen Arbeit.

  56. „Die Männer sollen junge Frauen vor und in Diskotheken in der Düsseldorfer Altstadt angesprochen haben und stellten sich als „Jamal“, „Sammy“, „Momo“, „Memo“ oder „Bilal“ vor. Dann lockten sie ihre Opfer in die Wohnung des Krefelders oder auch gerne in ein vom deutschen Steuerzahler bezahltes Hotel, wobei das Zimmer „auf den Namen des jeweiligen Opfers gebucht wurde.“
    ——————————

    Mein Gott, wann werden deutsche Mädels lernen, sich nicht von diesen MERKEL-MONSTERN anlocken zu lassen? Schon das bloße Ansprechen birgt Gefahr! Sorry, aber wer nicht lernen will, muss leider fühlen!

  57. Solche „Hetzjagden“ werden Dank unserer kinderlosen Kanzlerin sicher weniger -dadurch das eigentlich 99% junge potente Männer weiterhin ungestört bzw ohne Grenzen jeden Tag ins Land kommen …weiterhin gibt es null Grenzkontrollen oder quasi null
    Jetzt fehlt uns nur noch dazu ein bedingungsloses Grundeinkommen (an sich die einzige Lösung aber so ?) nur wer soll das dann neben Übersetzern ,Richtern ,Psychologen , Ärzten usw usw alles bezahlen ? Drei mal drei macht vier …zum Glück wählen jetzt noch merh die grünbraunen dann gehts wenigstens noch schneller …vorbei
    die Preise steigen schon -so kommt es wenn man einfache Deutschlehrer rechnen läßt …
    es bleibt spannend wie der ein oder andere das hier überleben wird …

  58. Hier hat es wohl die richtigen erwischt. Im besten Fall exekutiert man die „Kulturbereicherer“ und danach diese dummen Weiber…!

  59. Pissnelke_1971 25. Juni 2019 at 15:25
    Deutsche Frauen sind Fickfleisch , die Deutschen wehren sich eh nicht..
    ___________________________
    Gegenbeispiel:

    „Was macht der Frauenarzt genau, wenn ich mir die Pille verschreiben lassen möchte? Muss ich mich untersuchen lassen? Diese und andere Fragen beantworten wir dir hier!
    Meistens musst du dich vom Frauenarzt untersuchen lassen, wenn du dir die Pille verschreiben lassen möchtest. Das hat auch gute Gründe: Die Pille ist ein hochwirksames Medikament, das in den Hormonhaushalt deines Körpers eingreift. Deshalb muss ein Arzt über deinen Gesundheitszustand Bescheid wissen, bevor er dir die Pille verschreiben kann. Nur so kann er sicher gehen, dass dir die Pille nicht schadet!“
    https://www.bravo.de/dr-sommer/pille-was-macht-der-arzt-wenn-ich-sie-will-239223.html

    Viele Frauenärzte sind Männer und untersuchen …
    In der deutschen Mädchen der deutschen Eltern ist das eine so und das andere so im Gehirn zu betrachten als Eingriff … Ist es etwa doch für das Gehirn an Ersterlebnis gleich mit … ?
    Wenn dann wiederholen sie nur an sich immer und immer wieder den deutsche Elternakt der sie zu dem Pillenverschreibuntersuchungsdoktor führte…, sie haben diesen wider und wieder Schaden von beim ersten Mal mit Untersuchungsgewalt?

    Dann tun es die Deutschen Eltern selbst mit all den Töchtern beim Pillenverschreibungsgang einleiten, dass ihre Töchter wehrlos verbleiben wegen dem gebrochenen Vertrauen auf die engsten einzig Elternvertrauten…?

    WAHNSINN, dann auch noch diese deutschen Mädchen als selbstverantwortlich dafür zu erachten, es nicht überwunden zu haben was sie deutschen Eltern denen antaten beim Pilleverschreibgang???

  60. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 25. Juni 2019 at 19:33

    Anneblöd KK

    HAHAHA. 😀
    Darf ich das klauen? Und ein Plagiat (ohne Quellenangabe) daraus machen?

    Für <i<Annekröt, was, glaube ich, von @Babieca stammt, bin ich schon angemeckert worden.

  61. Apropos „die Pille“, praktisch jedes 13 Jährige Kind kann sich die Pille verschreiben lassen, damit es ohne Gummi vögeln kann, aber wenn ein Mann aus gesundheitlichen Gründen Testo braucht, muss man von Pontius bis Pilatus laufen, um eine kleine Dosis verschrieben zu bekommen…

  62. Unterqualifizierter SPD Polit-Taugenichts und damaliger Justitzminister Reinhold Jost (SPD-Rote Hosenaffäre) ließ pädophilen Arzt im Saarland auf der Kinderpsychiatrie weiter arbeiten.

    Er will von den pädophilen Umtrieben am UNI-Klinikum in Homburg Saar angeblich nichts gewusst haben, weil der Fall in seinem Ministerium über die Staatssekretärin abgewickelt worden sei.

    Schon unglaublich, – da treibt es ein Päderast an wehrlosen Kindern und Jugendlichen auf der Ausscheidungsstation mit schutzbedürftigen die ihre Ausscheidungen nicht kontrollieren können, das Justizministerium wird informiert und der Metallschlosser alias Justizminister Reinhold Jost will von nichts etwas gewusst haben.

    War er zu diesem Zeitpunkt etwa gerade mit seinem Strafverfahren aus der SPD Rote Hosenaffäre beschäftigt, der honorige Herr SPD Justizminister? Aktuell ist er Umweltminister und steht unter Korruptionsverdacht (EEG-Windradmafia)

    Warum wurde seitens des SPD Justizministeriums nichts gegen den Arzt am Homburger Uniklinikum unternommen? Das Justizministerium spielte schon im Fall Pascal (Tosa Klause im heruntergekommenen Saarbrücker Stadtteil Burbach) eine unrühmliche Rolle, damals noch unter Heiko Maas.

    Warum schritt der Justizministerdarsteller und heutige Umweltminsiterdarsteller Reinhold Jost nicht ein?

    Warum hat die Staatsanwaltschaft nichts unternommen? In welcher Beziehung steht der Arzt zu Saar Politikern?

  63. Ein Land, daß seine jungen Mädchen von arabischen Moslems massen-vergewaltigen läßt,
    ist an seinem Tiefpunkt angekommen und nur noch zu verachten.

  64. Korrektion:

    Ein Land, in dem junge Mädchen von arabischen Moslems massen-vergewaltigt werden,
    ist an seinem Tiefpunkt angekommen und nur noch zu verachten.

  65. Das gleiche Trauerspiel gilt auch für England.
    Ein Deutscher könnte zu einem Engländer sagen:
    „Hey, eure Mädchen werden doch auch von Arabern massen-vergewaltigt.“

    Es ist nur noch zum kotzen.

  66. Vielleicht könnte das Guiness Buch der Recorde neue Kategorien über die feigsten Regierungen, die feigsten Politiker und die feigste Bevölkerung der Erde einführen. Deutschland hätte mit Sicherheit eine gute Gelegenheit in allen Kategorien auf Platz Eins zu kommen.

  67. Die Vergewaltigungen wurden zwar von Migranten begangen, aber sie werden von den Linken und Frauen systematisch ausgeschlachtet für Hetzkampagnen gegen Deutsche Männer.

    Das ist wohl auch der eigentliche Sinn des Massenimports von Kriminellen. Man will den Deutschen Mann, der ein unverbesserliches Nazischwein ist, endlich ausrotten. Unter den geistig geforderten Arabern und Negern sind dann die Studienversagerinnen der Linken endlich Königinnen.

    Oder glauben es wenigstens. Ein paar IQ-Punkte mehr bieten leider keinen Schutz gegen ein Messer.

  68. Tauber hat mitvergewaltigt meiner Meinung nach. Und Peter, wie fühlt es sich an? Du stehst doch darauf du …

Comments are closed.