Deutschland hat im siebten Jahr infolge mehr Menschen Asyl gewährt als jedes andere Land Europas, weltweit leben hier die meisten anerkannten Flüchtlinge.

Trotzdem scheint bei der illegalen Migration das Ende der Fahnenstange noch lange nicht erreicht: EU-Kommisionspräsidentin von der Leyen etwa fordert nun, dass noch mehr Migranten aus den Mittelmeerländern nach Deutschland umverteilt werden sollen.

Das kommt den migrationswilligen Arabern und Afrikanern natürlich sehr gelegen: Denn über 50% der jungen Menschen im arabischen Raum wollen auswandern, Millionen warten in syrischen Lagern auf ihre Umsiedlung. Traumziel: Deutschland.

Hier werden unterdessen täglich 500 neue Migranten registriert, von denen ein Drittel bequem mit dem Flugzeug einreist. Und um auch die Reise über den Landweg nach Deutschland noch angenehmer zu gestalten, gibt die UN und die EU anonyme EC-Karten an diverse Flüchtlinge aus, welche monatlich mit 500€ aufgeladen werden. Einmal in Deutschland, können fast alle bleiben.

Bamf-Chef Sommer beklagt, dass Deutschland jährlich eine mittlere Großstadt an Flüchtlingen aufnimmt. Die Schutzquote liegt zwar nur bei rund 30%, aber die Asylsuchenden klagen mit Hilfe der Asyllobby gegen abweisende Bescheide. Verwaltungsrichter resignieren: Da negative Entscheide ohne Konsequenzen bleiben, arbeite man de facto für den Papierkorb.

Aber statt dass die Regierung ihre verheerende Politik erkennt und das Ruder herumreißt, betreibt sie Bevölkerungstäuschung und will bei der Berechnungsweise der Asylbewerber tricksen:

hier geborene Kinder von Asylbewerber (welche vergangenes Jahr circa 20% der Asylbewerber ausmachten) sollen rausgerechnet werden.

Das ist so, als wenn der Kapitän, der den Eisberg vor Augen hat, auf den er zusteuert, den Passagieren zuruft, sie sollen nicht beunruhigt sein, sie können ja einfach in die entgegengesetzte Richtung schauen.

(Teil 2 von 5 – Die gesamte Rede von Dr. Gottfried Curio beim Bürgerdialog in Leverkusen über illegale Migration, den Verlust der inneren Sicherheit, steigende Islamisierung und fortschreitende Entheimatung können Sie hier sehen.)

image_pdfimage_print

 

75 KOMMENTARE

  1. Folgendes kursiert im Moment im INTERNET sowie WHATSAPP:

    „Offener Brief von Dr. Hans Penner an Robert Habeck
    Zitate von Politikern der Grünen Partei
    9. Juli 2019 215
    Robert Habeck.

    Facebook
    Twitter
    Pinterest

    Sehr geehrter Herr Habeck,

    Ziel der Grünen Partei ist offensichtlich die Desindustrialisierung Deutschlands und die Abschaffung Deutschlands als souveränen Nationalstaat sowie die Islamisierung Deutschlands. Im Internet kursieren die nachstehend aufgeführten Zitate von Politikern der Grünen Partei.

    Ich bitte Sie um Mitteilung, ob bzw. welche Zitate Falschmeldungen sind. Dieses Schreiben kann verbreitet werden.

    Mit freundlichen Grüßen

    Hans Penner

    Zitate von Politikern der Grünen Partei

    1. Akkaya, Cigdem, stellvertretende Direktorin des Essener Zentrums für Türkei

    „Die Leute werden endlich Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen.“

    2. Bause, Margarete (MdL)

    „Nur weil jemand vergewaltigt, beraubt oder hoch kriminell ist, ist das kein Grund zur Abschiebung. Wir sollten uns stattdessen seiner annehmen und ihn akzeptieren, wie er ist. Es gibt Menschenrechte.“

    3. Berg, Stefanie von

    „Es ist gut so, dass wir Deutsche bald in der Minderheit sind.“

    4. Cohn-Bendit, Daniel

    „Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.“

    5. Eskandari-Grünberg, Nargess

    “Migration ist in Frankfurt eine Tatsache. Wenn Ihnen das nicht passt, müssen Sie woanders hinziehen.“

    6. Fischer, Joschka

    „Deutschland muss von außen eingelegt und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“ (Rezension seines Buches „Risiko Deutschland“)
    “Deutsche Helden müsste die Welt, tollwütigen Hunden gleich, einfach totschlagen.”
    “Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”

    7. Frieß, Sieglinde, Verdi-Fachbereichsleiterin

    „Ich wollte, dass Frankreich bis zur Elbe reicht und Polen direkt an Frankreich grenzt.“ (FAZ 06.09.1989)

    8. Göring-Eckardt, Katrin

    „Natürlich gehört der Islam zu Deutschland, und natürlich gehören Muslime zu Deutschland. Und ich finde, darüber können wir ganz schön froh sein. Es wäre sehr langweilig, wenn wir nur mit uns zu tun hätten.“
    „Die sexuellen Übergriffe in Schorndorf lassen sich zwar keineswegs entschuldigen, aber sie zeigen einen Hilferuf der Flüchtlinge, weil sie zu wenig von deutschen Fauen in ihren Gefühlen respektiert werden.“
    „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich darauf.“

    9. Habeck, Robert

    „Vaterlandsliebe fand ich stets zum kotzen. Ich wusste mit Deutschland noch nie etwas anzufangen und weiß es bis heute nicht.“

    10. Klamm-Rothberger, Petra

    „In der Heimat des Täters werden vergewaltigte Frauen zum Tode verurteilt. Deshalb musste er sie nach der Vergewaltigung töten. Für diese kulturellen Unterschiede müssen wir Verständnis haben.“

    11. Künast, Renate

    „Integration fängt damit an, dass Sie als Deutscher mal türkisch lernen!“

    12. Özoguz, Aydan, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration

    „Dass Asylbewerber kriminell werden, auch unter Umständen Raub begehen, das ist einzig und allein die Schuld der Deutschen, weil deren Spendenbereitschaft sehr zu wünschen übrig lässt.“

    13. Özdemir, Cem

    “Der deutsche Nachwuchs heißt jetzt Mustafa, Giovanni und Ali!” (Parteitag der Grünen 1998)

    14. Roth, Claudia

    „Die Vorfälle am Kölner Bahnhof kann man als Hilferuf aller Flüchtlinge werten, weil sie sich von deutschen Frauen sexuell ausgegrenzt fühlen.“
    „Am Nationalfeiertag der Deutschen ertrinken die Straßen in einem Meer aus roten Türkenflaggen und ein paar schwarzrotgoldenen Fahnen.” (WELT am Sonntag 06.02.2005)

    15. Trittin, Jürgen

    „Es geht nicht recht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des Deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.“

    16. Ünal, Arif

    Die Abschaffung der Eidesformel “Zum Wohle des deutschen Volkes” wird im NRW-Landtag einstimmig beschlossen. Ünal war der Antragsteller.“

  2. Wie schön dass Deutschland wieder in einigen Bereichen „Spitzenreiter“ ist. Das ist Balsam für die deutsche Seele…

    Früher, man kann es sich nicht mal ansatzweise vorstellen, war Deutschland Spitzenreiter in der Computertechnik und in so schrecklich unmoralischen Sachen wie Chemie.

    Wer Chemie lernen wollte, egal ob Japaner, Chinese, oder jemand aus dem Wilden Westen, musste früher Deutsch können. Praktisch die ganze Fachliteratur war in deutscher Sprache.

    Heute sind wir bei weniger anspruchsvollen Themen Spitzenreiter…

  3. Türkei kündigt Flüchtlings-Abkommen mit EU:

    Türkei läutet Totenglocke für den Merkelmob (und benutzt todsicheres Mittel um dessen Ableben zu beschleunigen)

    Wir sind jetzt schon in einer Rezession, sie wird noch geleugnet vom Merkel-Regime.
    Die Rezession wird zur Depression.

    Immer weniger werden in Deutschlands Kassen (Sozialkassen!) einzahlen aber immer mehr werden gierig ihre Greifer nach Geldern aus deutschen Sozialkassen ausstrecken.

    Wenn in dieser Lage ungehemmt die Heerscharen von Zudringlingen, die bis jetzt noch von der Türkei gestoppt worden waren, ungehemmt Deutschland penetrieren dann macht es die volksfeindliche Regierung des Merkelmobs maximal noch sechs Monate.

    Weil der Merkelmob trotz des Aussehens etlicher Glieder (Schulz, Gabriel, KKK und so weiter und so fort) nicht so völlig blöde ist wie man des Aussehens wegen oftmals fast vermuten könnte genau darum baut der Merkelmob sich ja jetzt den Bunztag mit denselben Mitteln und Methoden zu einer Festung um wie man sie schon zum Burgenbau in der Steinzeit und im Mittelalter benutzte: Burggraben und Zäune.

    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2019/07/22/tuerkei-laeutet-totenglocke-fuer-merkelmob-und-benutzt-ein-todsicheres-mittel/

  4. Solche Dinge oben sagen die GRÜNEN POLITIKER, und trotzdem gibt es in Deutschland genügend, die solche Menschen wählen.
    Vielleicht wissen die Wähler aber gar nicht wo sie ihr Kreuzchen machen, und deshalb schadet es nicht, wenn diese obigen Zitate weitergeleitet werden!

    ————-

    (Erschreckend, selbst ich wusste das gar nicht, obwohl ich mich für alles interessiere!)

  5. In absoluten Zahlen, ja sicher, da kann sonst keiner mit. Bei den Asylanerkennungszahlen pro Kopf (Einwohner) liegt Österreich weit vor Deutschland an der EU Spitze. Keine Angst, wir lassen Euch in dem Wahnsinn nicht alleine.

  6. Mönchengladbach: 32-jähriger wird im Vorgarten seines Vater von einer „Gruppe junger Männer“ angegriffen und mit einem Messer lebensgefährlich verletzt:

    https://rp-online.de/nrw/staedte/moenchengladbach/blaulicht/moenchengladbach-32-jaehriger-wird-im-vorgarten-lebensgefaehrlich-verletzt_aid-44277797

    Die Hintergründe sind natürlich wieder mal „noch unklar“. Der Präsident der Polizei-Gewerkschaft, Rainer Wendt, hat dazu aber bereits nach den Amberger Prügelexzessen Klartext gespochen:

    „Es heiße zu dem Fall, die Motive der Täter seien nicht bekannt. „Ich will ihnen das Motiv nennen: Es ist eine tiefe Verachtung für unseren Staat und für die Menschen, die bei uns leben.“

  7. Was immer nich nicht verstehe…?
    Wir sind doch so ausländerfeindlich… warum will jeder in dieses Naziland.?????

  8. Sie wollen unsere Sozialleistungen, sonst NIX. Das Geld der Ungläubigen nehmen Sie gerne.

  9. Maria Koenig 23. Juli 2019 at 10:17

    Sie wollen unsere Sozialleistungen, sonst NIX. Das Geld der Ungläubigen nehmen Sie gerne.
    ————————————————

    Dafür dass sie monatlich riesige Mengen an deutschem Kindergeld kassieren, dafür nehmen sie unseren deutsche Kindern auch noch das Schweinefleisch (Bratwurst, Buletten, Schnitzel verboten in Leipziger KITA) weg!

    Ein Handel wie auf dem Bazar!

  10. …„Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle“ 
    (M.Böhmer, CDU.)

    …noch mehr von diesen Goldstücken bringen uns die Schlepperorganisatoren:

    SEA-EYE,
    SEA-WATCH und
    SEA-HOFER.

  11. Warum sind die Deutschen so begriffsstutzig??

    Merkel und ihre staatlichen Clowns haben es geschafft, die rheinische BRD völlig zu zerstören und die Beamten machen mit. Von wegen demokratische Werte, die da verteidigt werden.

    Die Deutschen werden wieder in einem zerstörten Land aufwachen, ähnlich wie nach dem Dreißigjährigen Krieg, dem WK1 und WK2.

    Jetzt demolieren auch noch einige Wahnsinnige die AfD von innen, weil sie sich an Höcke reiben müssen, wobei die Feinde Deutschland innerhalb der drei plus einen Staatsgewalt zu suchen sind.

    So wird das nichts!!!

  12. Spahn wirbt im Kosovo um Kranken- und Altenpfleger

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/spahn-wirbt-im-kosovo-um-kranken-und-altenpfleger/

    „Gleiskiller wegen Diebstahls und Körperverletzung bekannt
    Nachbarn schildern, wie der Killer schon zuvor ihr ganzes Dorf terrorisiert hat
    (…)
    Zeugen hielten den Serben fest, bis die Polizei eintraf. (…) Obwohl Jackson B., ein Serbe kosovarischer Herkunft, erst seit einem Jahr in dem Ort wohnt, ist er bestens bekannt.“

    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/voerde-er-stiess-diese-junge-mutter-vor-zug-aus-purer-mordlust-63439202.bild.html

  13. „Paar auf Insel Poel zusammengeschlagen und schwer verletzt

    Bei einem Fest in Oertzenhof kam es zunächst zu einem Streit. Als ein beteiligtes Paar die Veranstaltung verlassen wollte, wurde es von mehreren Personen angegriffen.

    Auf der Insel Poel ist in der Nacht zu Sonntag ein Paar von mehreren Angreifern schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei war es während eines Festes in Oertzenhof zunächst zu einem Streit zwischen zwei Frauen gekommen. Der Lebensgefährte einer der beteiligten Frauen sei dazwischen gegangen und habe sie voneinander getrennt.

    Als gegen 00:30 Uhr das Paar die Veranstaltung anschließend verlassen wollte, wurde es von mehreren Personen angegriffen. Durch mehrere Schläge wurden Beide im Gesicht schwer verletzt. Die Tatverdächtigen flüchtetenin unbekannte Richtung.“

    https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/paar-auf-insel-poel-zusammengeschlagen-und-schwer-verletzt-2136182107.html

  14. selbst wenn meuthen bundeskanzler, curio innenminister und diverse andere posten mit vernunftbegabten besetzt wæren, wære eine genesung dieses kontinentes kaum noch møglich.
    hatte gerade letztens wieder eine begegnung der 3. art. auch in norwegen ist die jugend derart verblendet und realitætsfern, dass mir angst und bange wurde

  15. „Hallbergmoos- Ehepaar brutal zusammengeschlagen – Täter flüchtig

    Brutaler Angriff auf ein Ehepaar in Hallbergmoos im Kreis Freising. Samstagnacht ist das Paar auf dem Nachhauseweg von einer Feier von zwei bislang unbekannten Männern zusammengeschlagen worden. Die Täter sind flüchtig.

    Wie die Polizeiinspektion Neufahrn am Montag mitteilte, waren die 41-Jährige und ihr vier Jahre älterer Ehemann gegen 1 Uhr im Bereich des Buchenwegs in Hallbergmoos zu Fuß unterwegs. Auf Höhe des Veilchenwegs passierten drei junge Personen auf Fahrrädern das Ehepaar. Beim Vorbeifahren kam es zu einer leichten Berührung zwischen dem Ehepaar und den Radlern. Die Radfahrer, zwei Männer und eine Frau, stiegen ab und stellten das Ehepaar zur Rede.

    Einer der Männer schlug dem 45-jährigen Ehemann unvermittelt ins Gesicht, wodurch dieser zu Boden ging. Am Boden liegend wurde er nun auch vom zweiten Täter mit Tritten angegangen. Als die Ehefrau zwischen die Beteiligten gehen wollte, wurde auch sie mit Schlägen und Tritten traktiert. Ein Anwohner, der auf das Geschehen aufmerksam geworden war, sprach die Täter an. Diese flüchteten daraufhin auf ihren Rädern.

    Das Ehepaar erlitt nach ersten Informationen der Polizei unter anderem Frakturen und Prellungen. Das Paar kam zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus Freising. Eine Fahndung mit mehreren Streifenbesatzungen nach den Tätern verlief ohne Erfolg. Die PI Neufahrn hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht unter 08165/9510-0 nach Hinweisen. Wer kann Hinweise auf die Täter geben? Wem fiel eine junge Personengruppe, bestehend aus zwei Männern und einer Frau, Samstagnacht in Hallbergmoos auf?“

    https://www.idowa.de/inhalt.hallbergmoos-ehepaar-brutal-zusammengeschlagen-taeter-fluechtig.e6a8ad47-fc21-436b-8309-b991a2b2160e.html

  16. Tja … Herr Cutio , das ist alles genau so geplant, gewollt und generalstabsmässig umgesetzt worden ! Joschka Fischer, Trittin , Cohnbandit haben mit den 68ern und der RAF dieses vorbereitet und die linksfaschistische CDU hat genau die Richtige Kommunistin dafür gegunden… die SÜD hat die Tür dafür offen gehalten !! Die Treibenden Kräfte waren somit die Wirtschaft um Deutschland mit Arbeitssklaven Werkbank zu erhalten , die Linksgrünen und die CDU / CSU … erstaunlich, alle in einem Boot ! Geld kennt eben keine Grenzen !!

  17. Frankoberta 23. Juli 2019 at 10:08

    Türkei kündigt Flüchtlings-Abkommen mit EU:

    Türkei läutet Totenglocke für den Merkelmob (und benutzt todsicheres Mittel um dessen Ableben zu beschleunigen)

    Diese Meldung habe ich auch gerade gelesen. Hier noch mal ausführlicher, ergänzt um die Info, daß Slowenien bereits Truppen an die Grenze zu Kroatien entsendet, um sich vor dem Migrantenansturm zu schützen:

    https://www.deutschland-kurier.org/tuerkei-kuendigt-angeblich-eu-fluechtlingsabkommen-auf-slowenien-schickt-soldaten-an-die-grenze-kehrt-der-horror-sommer-2015-zurueck/

    Sollte sich diese Meldung bewahrheiten – was abzuwarten ist, schließlich würde die Türkei damit auf Milliarden aus Brüssel als Gegenleistung für den Flüchtlingspakt verzichten -, dann könnte sich die Flüchtlingskrise von 2015 wiederholen.

    Wie gut, daß 14 EU-Staaten – natürlich mit Deutschland an der Spitze – „im Prinzip“ der Umverteilung von auf dem Mittelmeer geretteten „Flüchtlingen“ zugestimmt haben:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article197286315/Macron-14-EU-Staaten-stimmen-Fluechtlings-Umverteilung-im-Prinzip-zu.html

    Dieser Verteilmechanismus kann auch gleich für die neuen Migrantenmassen aus der Türkei zur Anwendung gebracht werden. Wie praktisch! Ein auffälliges zeitliches Zusammentreffen beider Ereignisse.

    Sollte sich die Meldung tatsächlich bewahrheiten, wäre das jedenfalls einen eigenen PI-Beitrag wert.

  18. Mein Beitrag von eben noch einmal. Redaktion: Bitte den anderen löschen, Formatierungsfehler!

    Frankoberta 23. Juli 2019 at 10:08

    Türkei kündigt Flüchtlings-Abkommen mit EU:

    Türkei läutet Totenglocke für den Merkelmob (und benutzt todsicheres Mittel um dessen Ableben zu beschleunigen)

    Diese Meldung habe ich auch gerade gelesen. Hier noch mal ausführlicher, ergänzt um die Info, daß Slowenien bereits Truppen an die Grenze zu Kroatien entsendet, um sich vor dem Migrantenansturm zu schützen:

    https://www.deutschland-kurier.org/tuerkei-kuendigt-angeblich-eu-fluechtlingsabkommen-auf-slowenien-schickt-soldaten-an-die-grenze-kehrt-der-horror-sommer-2015-zurueck/

    Sollte sich diese Meldung bewahrheiten – was abzuwarten ist, schließlich würde die Türkei damit auf Milliarden aus Brüssel als Gegenleistung für den Flüchtlingspakt verzichten -, dann könnte sich die Flüchtlingskrise von 2015 wiederholen.

    Wie gut, daß 14 EU-Staaten – natürlich mit Deutschland an der Spitze – „im Prinzip“ der Umverteilung von auf dem Mittelmeer geretteten „Flüchtlingen“ zugestimmt haben:

    https://www.welt.de/politik/ausland/article197286315/Macron-14-EU-Staaten-stimmen-Fluechtlings-Umverteilung-im-Prinzip-zu.html

    Dieser Verteilmechanismus kann auch gleich für die neuen Migrantenmassen aus der Türkei zur Anwendung gebracht werden. Wie praktisch! Ein auffälliges zeitliches Zusammentreffen beider Ereignisse.

    Sollte sich die Meldung tatsächlich bewahrheiten, wäre das jedenfalls einen eigenen PI-Beitrag wert.

  19. @ Maria Koenig 23. Juli 2019 at 10:13

    Ausdrucken und ab in die Briefkästen der vielen Unwissenden.

    ——————-

    man kann auch allen medientreibenden, radiomoderatoren, schauspielern, comedians, etc. mal die seite pi-news.net empfehlen.

  20. @ The holy kuffar 23. Juli 2019 at 10:35

    selbst wenn meuthen bundeskanzler

    ***
    Aufspaltung in AfD und Flügel: Was alles dafür spricht
    Eine Dagegen-Partei ist noch keine Ich-will-dort-und-dort-hin-Partei

    Meuthen wird im eigenen Kreisverband nicht einmal zum Delegierten gewählt

    Als Bundessprecher darf er natürlich gleichwohl beim Bundesparteitag im Herbst teilnehmen, er hat aber kein Stimmrecht. Der erste Mann in der Partei darf nicht mit abstimmen, weil sein eigener Kreis ihn nicht mal zu Delegierten wählte!

    Gegen Meuthen war in seinem eigenen Kreisverband offensichtlich vorab Stimmung gemacht worden. Taras Maygutiak, Stadtrat in Offenburg, der das zweitbeste Ergebnis bei der Delegiertenwahl erzielte, kommentierte auf Facebook, er habe getrommelt. Bei diesem Kreisverband sei der Laden noch in Ordnung. Man habe ein „positives politisches Signal aussenden“ wollen.

    Ähnlich äußerte sich der AfD-Bundestagsabgeordnete Thomas Seitz: Die Mobilisierung der Flügel-Anhänger bei der Wahl am Sonntag im Kreisverband Ortenau habe sehr gut funktioniert. Vor allem die Auseinandersetzung über die Ausrichtung der Partei und der Person Höcke habe dazu beigetragen. Unter den gewählten Delegierten befinden sich fast ausschließlich Parteimitglieder, die dem rechtsnationalen Flügel in der AfD nahe stehen. Aus Parteikreisen ist zu hören, Meuthens Kritik an dem Auftreten von Björn Höcke auf dem Kyffhäuser-Treffen sei mit ein Grund, dass er nicht gewählt wurde. Meuthen bekam sogar mehr Nein- als Ja-Stimmen!

    Wer führt diese Partei eigentlich? Wer zieht hier die Strippen?

    https://juergenfritz.com/2019/07/21/aufspaltung-in-afd-und-fluegel/

  21. schaut man sich die einwohnerzahlen von D genau an, so müssen es mehr als 500 pro tag sein. oder es sind 2015 2 mio reingekommen.

  22. Geht es nach den Plänen der deutschen Grünen, so sollen Inlandsflüge der Vergangenheit angehören. „Bis 2035 wollen wir Inlandsflüge weitestgehend obsolet machen“, heißt es in einer Kladde aus der Grünen-Bundestagsfraktion. https://www.krone.at/1964779. In einer zweiten Stufe wird wohl das Territorium der EUdSSR zum deutschen Inland erklärt. Am Rothgrünen Wesen soll die Welt genesen: das Weltgenesungswerk unter einer kollektiven Kanzlerschaft Baerbock/Habeck.

  23. „Tötungsdelikt im Kreis Soest: 33-jährige Mutter tot in Wohnung gefunden
    (…)
    Die Ermittler gehen aktuell von einer Beziehungstat aus, bei der die Frau getötet wurde. Ein 39 Jahre alter Mann – offenbar der Ex-Partner der Frau – wurde als Verdächtiger festgenommen.“

    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/toetungsdelikt-lippstadt-eickelborn-33-jaehrige-mutter-wohnung-gefunden-12845987.html

    „Schläge und Messer
    Brutaler Raubüberfall in Hamm: Männer verletzen 26-Jährigen in eigener Wohnung schwer
    (…)
    „Als an seine Wohnungstür geklopft wurde, öffnete der 26-Jährige aus Hamm. Drei Männern stürmten herein, von denen einer ihm sofort auf den Kopf schlug. Auch die anderen Räuber schlugen und traten auf den Wohnungsinhaber ein. Ein Angreifer verletzte den Überfallenen zudem mit einem Messer“, schilderte die Polizei.

    Die Täter flüchteten mit geringer Beute unerkannt aus dem Haus. Der 26-Jährige musste aufgrund seiner Verletzungen mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.
    Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02381 916-0 entgegen.“

    https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/brutaler-raubueberfall-hamm-drei-maenner-verletzen-hammer-26-seiner-wohnung-schwer-12850105.html

    „Verdacht auf versuchte Vergewaltigung in Ferndorf – Polizei sucht nach sechs bis sieben Männern

    Ferndorf – Wie die Polizei mitteilt, soll die Tat sich bereits am frühen Sonntagmorgen (14. Juli), gegen 5.15 Uhr, in Ferndorf ereignet haben. Die Geschädigte war nach dem Besuch eines nahen Tanzclubs in der Marburger Straße auf dem Nachhauseweg, als sie feststellte, dass ihr eine Gruppe von 6 bis 7 Männern folgte. Die Männer stellten der Frau nach und folgten ihr vom Bahnübergang in der Straße „Vorm Berge“ bis zu einem Waldstück neben einem Bolzplatz.
    Drei der Männer holten die Frau ein, hielten sie fest und versuchten, ihr die Kleidung auszuziehen. Die Geschädigte wehrte sich durch Schreie und Tritte, so dass die Täter von ihr abließen und wieder zurück Richtung Bahnlinie unerkannt flüchteten. Nach Angaben der 27-Jährigen wurden Phantombilder von den Tätern erstellt.
    Männer im Alter von Anfang 20 bis Mitte 30

    Bei den Angreifern soll es sich laut Polizeibericht um sechs oder sieben Männer im Alter von Anfang 20 bis Mitte 30 und südosteuropäischer Herkunft gehandelt haben. Zwei der Täter trugen, wie auf dem Phantombild zu erkennen, Sturmhauben. “
    *https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/versuchte-vergewaltigung-ferndorf-polizei-sucht-nach-sechs-sieben-maennern-12850214.html

    „Wilde Verfolgungsjagd am Dortmunder Hauptbahnhof: Männer schlagen auf 23-Jährigen ein

    Auf einem der Bahnsteige schlugen zwei Männer auf einen am Boden liegenden 23-Jährigen ein. Als die von einem Zeugen informierten Bundespolizisten eintrafen, ergriff einer der Täter sofort die Flucht.
    (…)
    Der Flüchtende konnte schließlich gestellt werden, leistete dabei jedoch Widerstand und musste gefesselt werden. Das Opfer wurde aufgrund seiner Verletzungen durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert.

    Gegen die aus Unna und Kamen stammenden Täter wurden Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte eingeleitet.
    Einhandmesser dabei
    Außerdem gegen den 19-Jährigen ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz, da in der Wache bei ihm ein verbotenes Einhandmesser aufgefunden wurde. Die Ermittlungen zu dem Fall dauern an.“
    *https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/wilde-verfolgungsjagd-hauptbahnhof-dortmund-maenner-schlagen-23-jaehrigen-12848598.html

    „Letmathe-
    Heftiger Streit mit Messer und Pistole nach Killiankirmes: Drei Schwerverletzte

    Eine Kirmes-Streiterei in Letmathe endete am Montagabend mit drei Schwerverletzten. Zwei Brüder wollten einen Streit schlichten – plötzlich wurde ein Messer gezückt. Auch einer der am Streit Beteiligten wurde schwer verletzt, nachdem er zunächst die Flucht ergriffen hatte.

    Letmathe – Gegen 21.50 Uhr waren zwei Personen im Alter von 18 und 19 Jahren an der Friedrich-Ebert-Straße nach dem Besuch der Killiankirmes in Letmathe in einen verbalen und körperlichen Streit geraten. Zwei Brüder im gleichen Alter wollen schlichten: Doch einer der am Streit beteiligten Männer zückte ein Messer und verletzte die beiden Brüder so schwer, dass sie in Krankenhäuser nach Hagen und Schwerte gebracht werden mussten.
    Freunde der schwer verletzten Brüder schnappten sich eine der beiden Personen, nachdem diese kurzzeitig die Flucht ergriffen hatte. Auch hier kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzungen, bei der der Flüchtige schwer verletzt wurde.
    Auch er kam in ein Iserlohner Krankenhaus. Die zweite Person wurde vorläufig festgenommen. „Im Rahmen der Auseinandersetzung soll auch eine Softairpistole im Spiel gewesen sein. Sowohl das Messer als auch die Softairwaffe wurden sichergestellt, die Ermittlungen zur Motivlage des Streites unter jungen Erwachsenen dauern an“, erklärte die Polizei.
    Worum es bei dem Streit ursprünglich ging, ist noch Ermittlungssache der Polizei.“

    *https://www.wa.de/nordrhein-westfalen/heftiger-streit-messer-pistole-nach-killiankirmes-drei-schwerverletzte-letmathe-12850095.html

    Dieses Land ist der Tummelplatz des kriminellen Abschaums aus aller Welt. Und das ist gewollt, man kann es nicht oft genug betonen.
    Schon 2015 standen ca. 450.000 Beschäftigte in Polizei und Bundeswehr (beide mittlerweile mit Moslems durchsetzt, bei denen mehr als zweifelhaft ist, für welche Seite diese arbeiten) Millionen von kriminellen, teils schwer bewaffneten Migranten gegenüber, deren Zahl sich inzwischen noch vervielfacht hat.

    Der „Tagesspiegel“ im Plauderton: „Das sind die neuen Reviere der Clans in Berlin“

    „Die traditionellen Gewerbetreibenden, Nachbarn und Flaneure am Tempelhofer Hafen gewöhnen sich noch an solche Szenen. Aufgepumpte Männer eines einschlägig bekannten Clans halten Hof in einem gut gelegenen Lokal. Zuweilen fahren im Minutentakt aufgemotzte Luxusautos vor, für deren Preis auch zwei Kleinwagen zu haben wären. “

    *https://m.tagesspiegel.de/berlin/nach-razzien-in-neukoelln-das-sind-die-neuen-reviere-der-clans-in-berlin/24667528.html?utm_source=pocket-newtab

  24. „Er stieg durchs Fenster
    Einbrecher will Frau missbrauchen

    Es ist der Horror eines jeden Bewohners im Erdgeschoss: Ein Einbrecher steigt plötzlich durchs Fenster. In Chemnitz wurde am Sonntagmorgen so eine Frau überfallen – der Täter wollte sie sogar missbrauchen!

    Die Mieterin einer Erdgeschosswohnung im Ortsteil Sonnenberg war gegen 5 Uhr wachgeworden, als ein Mann (25) über ein gekipptes Fenster bei ihr einstieg.

    „Er soll sie dann berührt und versucht haben, weitere sexuelle Handlungen an ihr vorzunehmen“, erklärte eine Polizeisprecherin. „Die Frau wehrte sich und verständigte die Polizei.“

    Den Beamten gelang es kurz darauf, den 25-Jährigen noch in der Wohnung festzunehmen.

    Weitere Details, wie etwa die Herkunft des Angreifers, will die Polizei bislang nicht nennen. „Das ist mit der Staatsanwaltschaft so abgesprochen, die Ermittlungen laufen noch“, hieß es. “

    https://www.bild.de/regional/chemnitz/chemnitz-news/chemnitz-mann-steigt-durch-fenster-und-will-frau-missbrauchen-63433738.bild.html

  25. „Oberhausen: Hund und Herrchen beim Gassigehen von Dunkelhäutigen attackiert

    Am Donnerstag wurde ein 26-Jähriger gegen 23.15 Uhr in der Dieselstraße offenbar grundlos attackiert.
    Der Mann drehte mit seinem Hund am Westufer der Wertach eine Gassirunde, als unter der Dieselbrücke drei dunkelhäutige Männer auf ihn zukamen. Einer von ihnen trat grundlos gegen den Hund, der durch die Luft flog und regungslos am Boden liegen blieb. Als der Hundebesitzer die Männer auf deren Verhalten ansprach, wurde er ebenfalls unvermittelt mit der Faust ins Gesicht geschlagen.

    Der Mann wurde leicht verletzt, über den Zustand des Hundes ist aktuell nichts näheres bekannt. Die Polizei Augsburg 5 ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.“

    https://www.bsaktuell.de/101500/oberhausen-hund-und-herrchen-beim-gassi-gehen-von-dunkelhaeutigen-attackiert/

  26. Merkelmob will das deutsche Volk abschaffen auch wenn „deutsches Volk“ zehnmal im Grundgesetz steht

    Erst Rezession dann Depression

    Wir stehen inmitten einer werdenden Wirtschaftsdepression und der Merkelmob gibt noch nicht mal die Tatsache der Rezession zu. Der Merkelmob wird von den Fakten bald zum Eingeständnis der Wirtschaftsschrumpfung gezwungen werden.

    Spätestens im kommenden Spätwinter ist für alle sichtbar dass die Depression begonnen hat.

    Trotzdem weiteres Einschleusen:

    https://astrologieklassisch.wordpress.com/2019/07/13/merkelmob-will-das-deutsche-volk-abschaffen-auch-wenn-es-zehnmal-im-grundgesetz-steht/

  27. „Stuttgart-Weilimdorf – Unbekannter versucht Frau zu vergewaltigen

    Ein Unbekannter bedrängt eine junge Frau in der Florian-Geyer-Straße, stößt sie zu Boden und versucht, sie zu vergewaltigen. Die 24-Jährige wehrt sich massiv und schreit um Hilfe.
    (…)
    Die verständigten Polizeibeamten fahndeten nach dem mutmaßlichen Täter, die Suche blieb aber erfolglos. Die 24-Jährige beschrieb den Unbekannten als dunkelhäutig, etwa 25 Jahre alt und zwischen 1,70 und 1,80 Meter groß. Er soll schlank und mit einer dunklen Hose sowie einem weißen T-Shirt ohne Aufdruck bekleidet gewesen sein. Seine Haare beschrieb die junge Frau als kurz und lockig, zudem hatte er möglicherweise eine Bauchtasche dabei. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamten der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0711/89905778 zu melden.“

    https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.stuttgart-weilimdorf-unbekannter-versucht-frau-zu-vergewaltigen.1863c3b8-34fb-4492-afb8-027ff9455eee.html

  28. @Jackson 23. Juli 2019 at 10:45

    Reuters: Istanbul gibt rund 1 Million Syrern die illegal in Istanbul wohnen, einen Monat Zeit, um in Provinzen zurückzukehren wo sie registriert wurden

    Die von der Rezession betroffene türkische Wirtschaft und die hohe Arbeitslosigkeit haben die Wut auf die 3,6 Millionen in der Türkei lebenden Syrer geschürt.

    Türken, die sich über die Syrer ärgern, sehen, dass diese sich als billige Arbeitskräfte anbieten, Jobs von Türken wegnehmen und Dienstleistungen wie Gesundheit und Bildung in Anspruch nehmen.

    https://www.reuters.com/article/us-turkey-syrians/istanbul-gives-syrians-one-month-to-return-to-provinces-in-which-they-are-registered-idUSKCN1UH1Y6

  29. „Medienmanipulation
    Eine Zensur findet statt

    (…)
    In der gesamten Geschichte der Bundesrepublik waren die Medien noch nie so regierungsfromm und oppositionsfeindlich wie derzeit.

    Wolfgang Herles, ehemaliger Leiter des ZDF-Studios Bonn, räumte Anfang 2016 ein, es gebe „tatsächlich Anweisungen von oben. Auch im ZDF sagt der Chefredakteur: Freunde, wir müssen so berichten, daß es Europa und dem Gemeinwohl dient. Da braucht er in Klammern gar nicht mehr dazusagen: Wie es der Frau Merkel gefällt.“ In „besonderen Zeiten“ werde das ZDF zum „Gesinnungssender“.
    (…)
    Diesen Befund hat die Studie „Auf den Spuren der Lügenpresse. Zur Richtigkeit und Ausgewogenheit der Medienberichterstattung in der Flüchtlingskrise“ der Universität Mainz indirekt thematisiert. So meldete der Mediendienst „Horizont“, die untersuchten Berichte seien der Studie zufolge „weitgehend korrekt, aber nicht immer ausgewogen“ gewesen.
    (…)
    Gezielt verheimlicht und verharmlost wird speziell seit 2015 die Migrantenkriminalität. Im Oktober 2015 etwa war in den Kieler Nachrichten zu lesen, die Landespolizei habe Journalisten inoffiziell aufgefordert, „relevante Ereignisse“ zur Flüchtlingslage zu verschweigen. Im November 2015 beklagte ein LKA-Beamter in der Hannoverschen Allgemeinen, daß die Polizei Flüchtlingskriminalität, speziell Vorfälle in den Unterkünften, herunterspiele – für den „zivilen Frieden“. Nach der Kölner Silvesterkirmes gaben mehrere Polizisten zu Protokoll, Gewalt durch Asylbewerber werde systematisch verheimlicht. „Es gibt die strikte Anweisung der Behördenleitung, über Vergehen, die von Flüchtlingen begangen werden, nicht zu berichten“, sagte ein hoher Polizeibeamter der Bild-Zeitung.

    Aber sogar das war doch in den Medien zu lesen! Ist das nicht ein Beleg dafür, daß die Presse frei ist? Solche Mechanismen funktionieren auch und gerade dann, wenn sie offen zutage liegen. Die Zensur in der DDR war überwiegend Selbstzensur. Die Journalisten waren so gut dressiert, daß eine Zensur kaum nötig war. Wenn Medien, die mit einer staatlichen Zwangssteuer großzügigst finanziert werden und deren Intendantensessel proporzgenau mit Parteikadern besetzt sind, als Staatsmedien agieren, sollte das eigentlich niemanden wundern.
    (…)
    Wenn eine ehemalige SED-Genossin und DDR-Juristin, die vor der Wende gegen die „aggressivsten und reaktionärsten Kräfte des Monopolkapitals“ anschrieb, Vorsitzende der ARD werden und ihren Job darin sehen konnte, „den Positionen der AfD den Boden zu entziehen“, wenn die SPD-Politikerin Maria Luise „Malu“ Dreyer zugleich Ministerpräsidentin, Vorsitzende der Rundfunkkommission sowie Vorsitzende des Verwaltungsrates des ZDF ist und im ZDF von der Ex-SED-Genossin Maybrit Illner interviewt wird – also Angestellte befragt Chefin –, dann ist längst zusammengewachsen, was in diesem Land wohl leider Gottes zusammengehört.“

    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2019/eine-zensur-findet-statt-2/

  30. „35 ZUE-Bewohner prügeln sich im Bus – „Sch***s Polizei“

    Gestern Abend geriet in einem Linienbus im Kreis Soest eine größere Anzahl von Bewohnern der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) Echtrop in Streit. Dieser eskalierte in einer wüsten Schlägerei.

    Trotz anwesenden Sicherheitsdienstes wurden so heftig Schläge ausgetauscht, dass an der nächsten Haltestelle die Polizei eingreifen musste.

    „Ein 24-jähriger Mann fiel besonders durch seine aggressive Haltung auf“, berichtet Polizeisprecher Wolfgang Lückenkemper. „Er wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in Gewahrsam genommen.“ Dort ergab ein Alkoholvortest 1,16 Promille.

    Anschließend stiegen die etwa 35 Beteiligten wieder in den Bus, um nach Echtrop zu fahren, eskortiert von mehreren Streifenwagen.

    Auf halbem Weg musste der Bus erneut stoppen, da es scon wieder zu massiven Streitigkeiten kam. Dieses Mal nahmen die Polizisten einen 25-jährigen Mann in Gewahrsam, der ebenfalls alkoholisiert (1,08 Promille) und sehr aggressiv auftrat. Er musste ebenfalls die Nacht in einer Zelle verbringen.

    In der Unterbringungseinrichtung angekommen, wollte dann ein gleichfalls betrunkener 23-Jähriger erneut auf eine andere Gruppe einschlagen. Als ein Polizist ihm den Weg versperrte, beleidigte der Mann ihn mit den Worten: „Scheiß Polizei“.
    Wegen seines aggressiven Auftretens beschlossen die Beamten, auch ihn zur Verhinderung von Straftaten in Gewahrsam zu nehmen.
    Bei der Festnahme wehrte sich der Mann so wild, dass einer der Beamten eine blutende Wunde erlitt. Nach Behandlung im Krankenhaus konnte der Polizist seinen Dienst fortsetzen.
    Ein Alkoholvortest bei dem 23-Jährigen ergab den Wert von 1,62 Promille.
    Ein Arzt untersuchte die Gewahrsamsfähigkeit, bevor auch dieser Mann über Nacht in eine Zelle gesperrt wurde. Alle drei wurden am Freitagmorgen zeitlich versetzt wieder entlassen.“

    https://www.rundblick-unna.de/2019/07/19/35-zue-bewohner-pruegeln-sich-im-bus-schs-polizei/

  31. Dieser Krieg

    gegen das deutsche Volk ist neu. Man lässt die feindlichen Soldaten als Flüchtlinge getarnt ins Land einreisen und so wird Deutschland besetzt. Hier findet ein Krieg gegen das deutsche Volk statt und die Politiker der etablierten Altparteien unterstützen in der Masse den Feind!

  32. Wenn Moslems „feiern“:

    „Todesopfer bei algerischer Feier
    (…)
    In Montpellier wurde eine Frau in einer Menschenmasse durch ein zu schnell fahrendes Auto eines Algeriers getötet, während ihr einjähriges Baby bei dem Unfall schwer und ihre 17 Jahre alte Tochter leicht verletzt wurden.

    Krawalle auf der Champs-Élysées in Paris
    In Paris plünderten auf dem berühmten Prachtboulevard Champs-Élysées Dutzende Krawallmacher zwei Ladenlokale und zerstörten Schaufenster weiterer Geschäfte. Neben dem mutmaßlichen Todesfahrer von Montpellier nahm die Polizei in der Nacht zum Freitag landesweit 72 Randalierer in Gewahrsam.“

    https://www.sport1.de/internationaler-fussball/2019/07/afrika-cup-algerien-fan-verursacht-toedlichen-unfall-bei-feier-in-frankreich

    „282 Festnahmen nach Siegesfeier – Algerische Fans randalieren in Frankreich“

    *https://www.n-tv.de/sport/fussball/Algerische-Fans-randalieren-in-Frankreich-article21145154.html

    „Video: Nach Sieg von Algerien: Eine Tote und Krawalle in Frankreich“
    https://youtu.be/NBL1S6gNE8I

  33. .
    Die Rautze
    handelt wie die
    Prokuristin von dem
    alten Scheusal. Darauf
    lassen Berater und vor allem
    die extrem antideutsche
    Politik geradewegs
    schließen …
    .

  34. Wir nehmen in D. Massen an „legalen“ Invasoren auf, wir nehmen Massen an illegalen Invasoren auf, wir schaufeln „Fachkräfte“ ins Land… nehmen noch anderen Ländern Flüchtlinge ab, aber es reicht den NWO-Krüppeln niemals… noch mehr und noch mehr müssen her… gerne Millionen Klimaflüchtlinge- kein Problem… Schwule, Apostaten u.a., die aus ihren Ländern flüchten und demselben islamischen Abschaum dann hier wiederbegegnen… passt scho’… und nun wird die „Koalition der Hilfsbereiten (Willigen) auch noch die Hauptlast der Fischernetze aus dem Mittelmeer übernehmen (wahrscheinlich früher oder später alle, weil kein anderes Land so dumm ist, da mitzuziehen)… da erdreistet sich das Eichmaasmännchen doch glatt zu behaupten, es handele sich ja „nur um zahlenmäßig ganz wenige“ Migranten- tjaaa… aber alles das kommt ja immer nur noch zusätzlich oben drauf zur seit 2015 andauernden Invasion…

  35. @ John Kangal 23. Juli 2019 at 11:05
    Dieser Krieg

    gegen das deutsche Volk ist neu. Man lässt die feindlichen Soldaten als Flüchtlinge getarnt ins Land einreisen und so wird Deutschland besetzt. Hier findet ein Krieg gegen das deutsche Volk statt und die Politiker der etablierten Altparteien unterstützen in der Masse den Feind!

    ****

    Dieser Krieg heißt Jihad und wird in der gesamten westlichen Welt geführt. Im islamophilen Deutschland trifft er auf besonders entgegenkommende Linke, die diesen Jihad erst so richtig ermöglichen.

  36. @ Penner 23. Juli 2019 at 10:43

    Danisch: Ich weiß das noch aus meiner Studienzeit vor dem Mauerfall, dass der Verfassungsschutz an den Universitäten hinter den linken Studentenorganisationen her war, weil die damals schon aus der DDR geführt wurden. Schon damals gab es damit direkte Verbindungen zwischen linken Studentengruppen und der RAF, man wusste es halt nur noch nicht. Kam ja dann nach dem Mauerfall raus, dass die RAF in der DDR hockte und damals dort trainiert hatte (wurde?). Und genau da sind wir heute wieder: Linke Studentengruppen, die von Stasi/SED(=Linke) gesteuert werden und die RAF bebrüten.

    https://www.danisch.de/blog/2019/03/08/wenn-wieder-zusammenwaechst-was-zusammen-gehoert/

  37. …wahre Worte…

    „Falls Sie in einem Land leben, in dem Sie für das Fischen ohne Angelschein bestraft werden, jedoch nicht für illegalen Grenzübertritt ohne gültigen Reisepass, dann haben Sie das volle Recht zu sagen, dieses Land wird von Idioten regiert.“

    Milos Zeman, Präsident der Tschechischen Republik

  38. Selbsthilfegruppe 23. Juli 2019 at 10:52

    „Er stieg durchs Fenster
    Einbrecher will Frau missbrauchen

    Es ist der Horror eines jeden Bewohners im Erdgeschoss: Ein Einbrecher steigt plötzlich durchs Fenster.
    ——————————————

    Was für ein Albtraum! Der kann wenn er will auch das geschlossene Fenster aufbekommen!
    Wer kann da noch ruhig schlafen!
    Das geht dann nur mit Hund, der laut zu bellen anfängt.
    Andere Möglichkeit sehe ich keine!

  39. Nochmals das in den letzen Jahren stark bereicherte Mönchengladbach:

    57-jähriger Polizeibeamter bei Drogenkontrolle einer „Personengruppe (vier junge Männer)“ dienstunfähig geprügelt, alle vier Männer flüchtig:

    Täterbeschreibung: 16-22 Jahre alt, ca. 185-190cm groß, schlank, dichtes schwarzes nach hinten gegeeltes Haar, schmales Gesicht, Deutscher

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/30127/4325291

    Hat der „Deutsche“ wohl vorher noch seinen Pass vorgezeigt, damit es nicht wieder zu falschen Spekulationen kommt? Oder woher weiß der Polizist das? Aber bei Messerattacken mit Allahu-Akbar-Gebrüll weiß die Polizei ja auch immer sofort um die „psychische Krankheit“ des Täters.

  40. Anfangs sei ihm nicht klar gewesen, warum sich Flüchtlinge etwa aus Afrika vehement gegen ihre Abschiebung wehrten. Dabei sollten sie „nur“ in das Land zurückgebracht werden, über das sie ursprünglich nach Europa eingereist waren – so, wie es europäisches Recht vorsieht. Zum Beispiel nach Italien.

    „Irgendwann begriff ich, warum sie unbedingt in Deutschland bleiben wollten“, sagt Kohlhuber. „Weil sie hier mehr Sozialleistungen kriegen und besser versorgt werden.“
    https://www.focus.de/politik/sicherheitsreport/rueckfuehrung-von-asylbewerbern-flughafen-seelsorger-fordert-ehrliche-diskussion-um-asyl-und-abschiebungen_id_10946598.html

  41. Ich bin mal gespannt, wie alle die CO2-Steuer schlucken. Das wird einfach hingenommen. Beim Bezahlen merkt man sicher, wer es sich locker leisten kann und wer nicht.

  42. Illegale Einwanderer bleiben für immer hier. Es wird ja nicht abgeschoben. Wenige werden ins Ausland gebracht, die später wieder nach Deutschland kommen. So steigt die Anzahl der Migranten. Natürlich werden wir bei solch wichtigen Dingen nicht gefragt.

  43. Selberdenker 23. Juli 2019 at 11:36

    Haha, das sollte sich jeder ansehen … „Eine Phase der Verelendung ….“

  44. Curio for Bundeskanzler und Stürzenberger for President.

    Wenn ich der König von Deutschland wär, dann würde ich das so machen, und die blühenden Landschaften/i>, die dann entstehen würden, die könnt ihr euch im Traum nicht vorstellen.

  45. Die NWO-Politiker planen einen Genozid am deutschen Volk. Das ist doch schon seit dem Jahr 2015 klar.
    Aus diesem Grund wollen sie Abermillionen Afrikaner und Araber nach Europa, vornehmlich Germoney, schleusen.

  46. „Flüchtlings“zahlen auf Anfrage der AfD bei der Regierung sind Verschlußsache – soso!!!
    Die ehrliche Antwort auf diese Anfrage der AfD würde vermutlich die Mehrheit des Deutschen Volkes zu den gespitzten Mistgabeln greifen lassen. Daher muss das geheim bleiben.

  47. Es ist wohl kein Zufall, daß kein Wikipedia-Artikel
    über das sogenannte „Asyl-Shoppen“ existiert.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Asylum_shopping

    Dort steht nicht ohne Grund: „Bei einigen Asylbewerbern wird jedoch die Fingerabdrucknahme und Registrierung in Ländern, die nicht als asylbewerberfreundlich gelten, vehement abgelehnt, da sie
    oft Asyl in Deutschland und Schweden beantragen wollen, wo die Leistungen großzügiger sind.“

  48. Da sind wir nun bei denen, die bewußt einen Bevölkerungsaustausch herbeiführen wollen. Diesem politischen Milieu ist es egal, ob zwischen Rhein und Oder noch Deutsche leben, je bunter die Republik, je besser, ist ihre Devise. Die Forderung nach Zuwanderung ist deshalb aus deren Sicht konsequent. Deshalb wird auch alles getan, um dem gerecht zu werden. Kein gesellschaftlicher Raum wird ausgespart. Werbung, Rundfunk, Fernsehen, alle Medien, die Lüge vom Fachkräftemangel, Moscheen und Kirchen, Sport, selbst das Leibchen der Fußballprofis der Bundesliga muß herhalten, Europa über alles, Zerschlagung der deutschen Familien, Traditionen und Heimat, Gleichschaltung aller Lebensformen, Eurobonds, Verhunzung der Sprache sind ihre Kampfmittel. Der Wähler wählt in seiner weit überwiegenden Mehrheit doch selbst immer wieder die linksrotgrünen Vaterlandsverräter, weil er der Freiheit und Eigenverantwortung ja nicht traut und ihr keinen besonderen Wert zugesteht. Der Glaube an den „Sozialstaat“ ist da weit stärker, was nichts anderes als bestenfalls Sozialismus light ist. Sozialismus – der Glaube an die Gleichheit – wird niemals funktionieren. Wenn es sich mit dem Umverteilen und Empfangen genauso gut oder besser leben lässt als mit dem Herstellen und Leisten, wird niemand mehr etwas herstellen oder leisten. Fortschritt durch Forschung und Entwicklung braucht Freiheit. Wer forscht und entwickelt noch, wenn seine Früchte klein gehackt und dann die Schnitzelchen umsonst an alle Dummen und Faulen verteilt werden? Näher kann ein Mensch der Hölle nicht kommen, solange sein Herz noch schlägt.

  49. „Während Trump die Türen der USA für Migranten schließt, schauen die Lateinamerikaner nach Europa. Das Europäische Unterstützungsbüro für Asylfragen berichtete diesen Monat, dass ein Anstieg der Zahl der Asylbewerber in Europa um 11% seit dem letzten Jahr von Menschen verursacht wird, die vor wirtschaftlichen Katastrophen, politischer Unterdrückung und krimineller Gewalt in Venezuela, El Salvador, Kolumbien, Honduras, Nicaragua und Peru fliehen.“ https://www.theguardian.com/world/2019/jul/10/latin-american-migrants-europe-belgium-spain-eu

  50. Habt Ihr eigentlich schon gemerkt, dass alles was Curio im
    BT äußert nur reiner nutzloser Firlefans ist ?
    Es ist seit dem Einzug der AFD kaum etwas passiert, das man
    als Veränderung darstellen kann.
    Die AFD hat am wenigsten Schuld daran, sie hat keine Chance
    gegen Willkür und Proporz . Deshalb gibt es nur noch einen
    Ausweg und der heißt Höcke !
    Sämtliche Schweineparteien und sollten sie noch so eine
    unterschiedliche Politikauffassung haben, sind gegen die einzige
    freiheitliche, grundgesetzlich verankerte Partei Deutschlands.
    Ich habe die Schnauze voll, von Analysen wie es um D. steht.
    Für mich ist ein jeder Reichsbürger tausend Mal besser, als ein
    Mistschwein der die Altparteien wählt.
    Extrem nennen uns jetzt schon die Medien- und Politverbrecher
    ….. na passt einmal auf was bald noch folgt !

  51. Bamf-Chef Sommer beklagt, dass Deutschland jährlich eine mittlere Großstadt an Flüchtlingen aufnimmt.
    ——————
    Falsch! Nicht Deutschland nimmt auf, linke Psychos (wie z.B. Rackete) nehmen auf und bürden uns die Kosten auf.

  52. Bamf-Chef Sommer beklagt, dass Deutschland jährlich eine mittlere Großstadt an Flüchtlingen aufnimmt.
    ——————
    Falsch! Nicht Deutschland nimmt auf, linke Psychos (wie z.B. Rackete) nehmen auf und bürden uns die Kosten auf.
    *****************************
    Dass ein Kommentar zwei mal geschrieben wird liegt vermutlich daran, dass nach dem ersten Absenden die Aufforderung „Kommentar posten“ immer noch vorhanden ist.

  53. muss es sein dass oben im Kopf „Einwanderung“ steht?

    Das sieht so aus, als ob die Redaktion das wie gottgegeben hinnimmt !

Comments are closed.