Im "Ersten" hetzt es sich am besten gegen die AfD.

Bei einem Tagesthemen-Bericht am Montag (19.8., 22.15 Uhr, Video hier!) über diverse Themen, die die Politik im Osten der Republik bestimmen, begleitete ARD-Reporterin Marie von Mallinckrodt zwei Bundestagsabgeordnete, Canan Bayram (Grüne) und Philipp Amthor (CDU), zu einem „Blind date mit der Wirklichkeit“ in die jeweils anderen Wahlkreise.

Und die AfD? Die war auch zugegen, so wie das bei der ARD mittlerweile üblich geworden ist, durch eingestreute Hetze. Erst kürzlich berichteten wir über einen mehrfach platzierten „FCKAFD“–Aufkleber in einer Sendung des „Nachtmagazins“ über Berliner Kleingärten.

Dieses Mal zeigten die Tagesthemen den obligatorischen „FCK AFD“–Aufkleber, während über den Anstieg der Miete für einen Kiosk berichtet wurde (bei 3:25 min). Nun gäbe es sicher auch „Merkel muss weg“-Aufkleber zu sehen und abzubilden, nur: Die passen nicht in die politische Richtung der Tagesthemen und dürfen dem Publikum daher erst gar nicht gezeigt werden. Die Sache hat System.

Vielleicht sogar so sehr, dass hier die Reporter angehalten sind, jede kritische AfD-Äußerung „mitzunehmen“, die sich ihnen bietet. Am einfachsten sind das besagte Aufkleber, die letztens immer „zufällig“ dort hängen, wo die Tagesthemen bzw. das „Nachtmagazin“ gerade ihre Berichte drehen.

Interessant wäre, wie der neue ARD-aktuell Chef, Marcus Bornheim, der für die Tagesthemen verantwortlich ist, das In-Szene-Setzen dieser Aufkleber erklärt, denn sie haben mit den Inhalten der jeweiligen Berichte gar nichts zu tun. „Offiziell“ sind die Tagesthemen bislang noch unabhängig, oder Herr Bornheim?

Kontakt:

Neuer Tagesthemen-
Chef Marcus Bornheim.
ARD-aktuell
Tagesthemen
Chefredaktion
Marcus Bornheim
Hugh-Greene-Weg 1
22529 Hamburg
Telefon: 040 / 4156-0
m.bornheim@tagesschau.de

image_pdfimage_print

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

Anzeige: www.teebrasil.com - Amazonasheilkräuter und Strophanthin

100 KOMMENTARE

  1. Tagesschau oder ähnliches guckt aus unsrer Familie nur (noch) mein Schwiegervater (ehemaliges SED-Mitglied); alle anderen boykottieren diese Propaganda. Kenne aus DDR-Zeiten vom „Schwarzen Kanal“: sobald Sudel-Ede montags um 21.30 Uhr auftauchte, sprang mein Vater aus dem Sessel auf und schaltete um, nicht ohne einen Fluch auf den Lippen.

  2. Gähn…

    Hier bei uns (mittlere Stadt in NRW) kleben diese Aufkleber überall. Jeder Laternenmast, jede Bushaltestelle und jeder zugängliche Zaunpfahl hat diesen und / oder einen Antifa-Aufkleber. Die Stadtverwaltung muss ein Vermögen ausgeben, um sie wenigstens aus den Bussen zu entfernen (Haltestangen beklebt). Private Zaunbesitzer dürfen das selbst übernehmen.

    Man könnte hier keinen Beitrag drehen ohne mindestens 20 davon im Bild gehabt zu haben. Von daher halte ich diesen Betrag für überzogen.

  3. Man könnte aus „fck“ ja auch „wähl“ machen. Also: „Wähl AfD!“

    Und eine Frage an die Juristen hier :

    Wenn ich an den Autos von bekennenden AfD – Gegnern AfD-Aufkleber anbringe, etwa in Antifa verseuchten Gegenden, und diese Autos dann abgefackelt werden, mache ich mich dann juristisch mitschuldig?

  4. Gott sei Dank sind Linke strunzblöd. Diese „FCK AFD“ Aufkleber zeigen gut das erbämrlich Niveau der Linken und bewirken eher das Gegenteil von dem, was sie bewirken sollen.

  5. Ich denke, die bringen die Aufkleber extra an. Diese Aufkleber, nicht nur diese von dem gehirnamputierten genetischen Sondermüll, der sich Antifa nennt, sind eine Seuche in vielen Städten. Vielleicht sollte PI-News einmal dazu aufrufen, bei den Aufräumtagen im Frühjahr diese ohne Ansehen des Inhaltes von den Laternenpfählen, Schildern oder wo sie sonst noch kleben, zu entfernen. Wenn es ein unlackierter Metall oder Betonuntergrund ist, müßte man die auch gut mit einem Unkrautbrenner abbekommen. Aufkleber verschandeln die Gegend.

  6. das sind doch die Regierungssender, nur ganz schlau, das Volk auch die AfD Wähler zahlen dafür

  7. Eines Tages wird dieses gesamte „Medien“- und „Öffentlich-rechtliche“ Speckmadengesindel ohne Bezüge für den Rest seines Lebens harte Arbeit verrichten müssen, so hoffe ich.

  8. Bitte wer (ausser vllt. LRG und die U) braucht und schaut diese Propagandaschleudern noch? Weg damit – würde jede Menge Geld einsparen, das für wichtigere Belange zur Verfügung gestellt werden könnte.

  9. Wie schrieb hier neulich einer:

    FCK = Freiheitlich. Christlich. Konservativ.

    Dieser Aufkleber hatte mich einst davon überzeugt, künftig nur noch AfD zu wählen. (Wir AfD-Wähler sind nämlich ziemlich dumpf und verstehen nicht, was mit FCK wirklich gemeint ist. Das ist natürlich tragisch.)

    Der nicht zuletzt durch PI-Leser zwangsfinanzierte Linkspropaganda-Textautomat und Top-Verdiener Gniffke wird eingehende Emails von PI-Lesern direkt an entsprechende Stellen in seinem Haus (u. a. an deren Rechtsabteilung) zur weiteren Anti-AfD-Verwertung weiterleiten lassen.

    Einen weiteren politischen Sinn erfüllen solche Emails an Gniffke nicht.

  10. Das ist doch lachhaft. Tagesschau und Tagesthemen sind alles andere als unabhängig und neutral.
    Erst die letzten Tage wurden wieder alle Kommentare von mir zensiert.

    Selbstverständlich wird jegliche öffentliche AfD-Hetze von Lügen-TV gerne mitgenommen.

  11. Jim K. 17 Lukas Lokomotivschubser und der Scheinsyrer 20. August 2019 at 10:15, Wie schrieb hier neulich einer: FCK = Freiheitlich. Christlich. Konservativ.

    Das ist spitze! Vergleichbar ist „betreutes Denken“! Vielen Dank von mir für den Hinweis.

  12. Es ist sinnlos mit den GEZ – Erpressern eine Brieffreundschaft anzukurbeln. Auch gerichtliches Vorgehen taugt nichts weil alle bis hin zum Verfassungsgericht auf Linie sind und alle Klagen abschmettern. Es hilft allein der politiche Druck durch die AfD. Schaun mer mal was sich nach den Wahlen in Mitteldeutschland ergibt. Aber auch da bin ich leider pessimistisch.

  13. Sind das die gleichen Typen, die auch
    kill cops und ACAB -Aufkleber verteilen?
    (All cops are bastards)

    Und für diese antidemokratischen Hetzer, für diese Linksterroristen machen unsere steuerfinanzierten Staats- und Propagandamedien Werbung?

    Pfui Deibel.

    Stopp linksextreme GEZirnwäsche!
    AfD wählen!

  14. Die einfachste Ausrüstung für uns phösen rrrrrrrröchten Kämpfer:

    1. Einen dicken Edding-Marker
    2. Einen Schlüssel

    TOTAL PHÖSE HANDLUNGSWEISE, die alle hier umsetzen sollten:

    Nach einem Sicherungs-Rundumblick den Edding nehmen, die entsprechenden Aufkleber DURCHSTREICHEN.
    NICHT abreißen, abkratzen, irgendwas – NEIN: DURCHSTREICHEN.
    Ist kein Edding zur Hand (das sind wirklich die besten Marker!), dann nimmt man einen Schlüssel, und ixxxt die Aufkleber durch (vorsicht, Vorsichtig, nicht den Untergrund zerkratzen, beschädigen!!!).

    Diese Handlungsweise hat einen enormen Vorteil: Man muss nicht stundenlang dort stehen und Aufkleber abnibbeln, sondern ist schnell.
    NOCH GRÖßERER VORTEIL – man verkehrt den mit viel Mühe aufgebrachten linksgrünradikalen Aufkleber in sein propagandistisches Gegenteil.
    Eventuell führ es sogar dazu, dass die Antifa- und Linksgrüngesindel*innen ihre eigenen Aufkleber mühevoll abrubbeln müssen.

    Wichtig aber: SELBSTSCHUTZ!

    Ich wünsche gutes Gelingen!

  15. Leute, macht das beste draus und seid kreativ: Besorgt euch einen weißen Edding „Lackmarker“ und macht aus dem „F“ ein „R“ – geht ganz einfach – und schon hat man den Lügenmedien eine verbraten.

    FCK ARD

    So spricht der Waldmann !

  16. Für Propaganda (Merkel, Habeck, Geta) und Hetze (gegen AFD) soll man GEZ bezahlen. Sowas geht nicht. ÖR-Sender müssen neutral sein.

  17. ++ Alexander Gauland: „Afrika wächst in 12 Tagen um 1 Million!“ ++

    Die AfD ist das Fieberthermometer Deutschlands. Mit den drei anstehenden Landtagswahlen wird schon im Vorfeld deutlich, wie wichtig unsere Arbeit ist. Aber wir stellen nicht nur die Diagnose, sondern liefern auch die Therapie. Unser Ziel: Deutschland muss wieder auf Kurs kommen.Wir wollen raus aus der Opposition und endlich gestalten. In Sachsen, Brandenburg und Thüringen stehen die Zeichen gut, dass wir einen phänomenalen Wahlerfolg erzielen werden. Dank Ihnen, liebe Bürger.

    Deutschland – soviel sei festgestellt – kann nicht die ganze Welt retten. Afrika wächst in 12 Tagen um 1 Million Menschen! Es ist unmöglich für uns und auch für Europa, die demografischen Probleme vor Ort zu lösen. Umso wichtiger ist es, dass unsere Sicherheit in den Mittelpunkt des Interesses rückt. Dafür tritt die AfD an. Wir wollen Deutschland erhalten und ein lebenswertes Land an unsere Nachkommen übergeben

    Hier finden Sie die komplette Rede des AfD-Bundessprechers Alexander Gauland auf der Wahlkampfveranstaltung in Brandenburg an der Havel vom 18. August:

    Die gesamte Veranstaltung finden Sie hier:
    Teil 1: https://www.youtube.com/watch?v=NFxpy0ZmHN8
    Teil 2: https://www.youtube.com/watch?v=cNy_kna__1c

  18. @pro afd fan 20. August 2019 at 10:16

    Ein bisschen subtiler gehen sie da schon vor: Besonders dumpfe Wortäußerungen „aus der rechten Ecke“ (an liebsten mit fielen Rechtschreipfelern) werden in Maßen ebenfalls gerne veröffentlicht, um das gewünschte Bild vom „typischen AfD-Anhänger“ erzeugen und in den Köpfen der Mehrheit verankern zu helfen.

    Hierfür dienen auch Emails an Gniffke, von denen dann womöglich eine handverlesene Auswahl bei passender Gelegenheit und Fernsehsendung von Politaktivisten (Haltungsjournalisten) rezitiert wird.

    Einen Rechtsruck im Gehirn von Gniffke erzeugen solche Emails nicht.

  19. Thomas aus Leipzig 20. August 2019 at 10:22
    Jim K. 17 Lukas Lokomotivschubser und der Scheinsyrer 20. August 2019 at 10:15, Wie schrieb hier neulich einer: FCK = Freiheitlich. Christlich. Konservativ.

    Das ist spitze! Vergleichbar ist „betreutes Denken“! Vielen Dank von mir für den Hinweis.

    Xxxxxxxxxxxxxxxx

    Aber BUNT schon, gell?
    Also bunt-christlich und jüdisch.
    So ist die gewünschte BRD?

    Ich frag nur mal so……

  20. @ Jim K. 17 Lukas Lokomotivschubser und der Scheinsyrer 20. August 2019 at 10:36

    Immer wieder kommen Linke mit Hetzjagd, Ausschreitungen udn Hitlergruß in Chemnitz. Dabei war da nichts. Den HG hat einer von der Antifa gezeigt. Klärt alle darüber auf.

  21. ++ Johanna-Eck-Schule: Jetzt geben sogar die Sozialarbeiter auf ++

    Die Lehrer fliehen in Scharen. Nun kündigt auch der bewährte Jugendhilfe-Träger KIDS e.V. seinen Rückzug an. Die Zustände an der Schule in Tempelhof sind unhaltbar!

    Eltern beklagen mangelnde Deutschkenntnisse der Lehrer und sehen akut die Zukunft ihrer Kinder gefährdet. Die Schule beklagt einen dramatischen Lehrerschwund, ein heillos zerstrittenes Kollegium und eine Schulleiterin mit einem fragwürdigen Konfliktmanagement. Mobbing und Gewalt unter den Schülern sind ebenfalls ein Problem.

    Nachdem in jüngster Zeit 20 (!) Lehrer ihren Hut nahmen – darunter auch ein Spezialist für Gewaltprävention – stellen sich die Zustände der Johanna-Eck-Schule dramatischer denn je dar. Dass nun auch noch die Sozialarbeiter geschlossen gehen, ist der Gipfel. Im Mittelpunkt der Kritik steht die vor drei Jahren ins Amt gehievte Schulleiterin Mengü Özhan-Erhardt, die ihr eigenes Süppchen kocht. Dabei gilt die Schule weiterhin als Aushängeschild rot-grüner Berliner Senatspolitik.

    Lehrer mit mangelnden Deutschkenntnissen, Unterricht, der kaum zur Wissensvermittlung geeignet ist – die Eltern sind in tiefer Sorge. Langfristig wird sich nichts ändern, denn an der Schulleiterin hält man fest. So wird die Bildung der Kinder aufs Spiel gesetzt. Fachlich inkompetente Pädagogen, Gewalt und kein Konzept hinterlassen schließlich ihre Spuren. Der Berliner Senat muss endlich handeln!

    https://www.facebook.com/alternativefuerde/

  22. Interessant!

    Hier (Börse Stuttgart von heute) wird inzwischen Klartext geredet: Wörter wie Kadavergehorsam muß hier man hören, Negativzinsen, Möglichkeit Flucht ins Bargeld (Aber das Bargeld soll doch abgeschafft werden!) Nachteile gegenüber den USA und GB werden aufgezeigt, der Aktienkurs muß abbilden, was wirklich ist!

    Allerdings wird hier noch nicht das Ende des Euro prognostiziert; sonst wäre das Video wohl nicht publiziert worden.

    https://www.boerse-stuttgart.de/de-de/nachrichten/uebersicht/videos/2019/8/19/experte-burghof-wir-steuern-auf-eine-veritable-bankenkrise-zu-boerse-stuttgart-aktien/

    Wen es interessiert, Dr. Markus Krall hat sein letztes Video ergänzt.
    https://www.tichyseinblick.de/video/interview/markus-krall-wie-sichert-man-sein-geld-vor-dem-banken-crash/

  23. Kriminelle Clans dürften Deutschland als Selbstbedienungsladen wahrnehmen; als eine Art Disneyland, bei dem man nicht einmal Eintritt zahlen muss. Dass viele Mitglieder neben ihren kriminellen Machenschaften auch noch Sozialhilfe vom Staat beziehen, dürfte sie in ihrem Eindruck bestärken, es in Deutschland mit naiven Idioten zu tun zu haben. In der patriarchalen Struktur der Clans ist «Ehre» ein zentraler Begriff – und natürlich auch «Respekt». Aber Respekt ist man primär dem Stärkeren schuldig. Der deutsche Staat hat den Clans bisher keinen Eindruck gemacht.
    https://www.nzz.ch/international/deutschland/der-andere-blick-deutschland-das-disneyland-fuer-kriminelle-clans-ld.1502242

  24. @RechtsGut 20. August 2019 at 10:37 https://www.nordbayern.de/region/randalierer-in-regensburg-attackieren-polizei-mit-pflastersteinen-1.9234676

    Ein wirklich spannendes Experiment!

    Ob Gniffke (und andere wenige Auserwählte, die es sich leisten können oder zu Höherem erwählt sind) wohl bereits in einer Gated Community lebt? – Falls noch nicht, wird es jetzt aber höchste Schubs-Eisenbahn!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gated_Community

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/reichstag-graben-fuer-mehr-schutz-geplant-a-1277938.html

    https://www.bundestag.de/besuche/architektur/gebaeude/kindertagesstaette

  25. RechtsGut 20. August 2019 at 10:31
    Xxxxxxxxxxxxxxx

    Auch beim langsamsten Abpulen im verstrahlten Hamburg ist mir nie etwas passiert. Wenn man allerdings bereits Angst hat, vor der verbalen Auseinandersetzung, weil man eigentlich keine Meinung vertreten kann, dann braucht man aber auch Aufkleber nicht abzupulen.

    Allerdings lasse ich die Aufkleber nun dran.

    In HH ist die AFD zumindest ….und der Eindruck erweitert sich momentan immer mehr….. nämlich wirklich nur zum FCKen.
    Viel zu undeutsch auf Buntkurs. Und kapitalistisch. Bin tief enttäuscht.

  26. Bin mal gespannt,was für Dreckmüll von der Schmierenpresse und den Lügenmedien,im Hinblick auf die anstehenden Wahlen noch ausgeschüttet wird,den Systemparteien liegt schon der Arsch auf Grundeis,ich befürchte Wahlbetrug von der übelsten Art

  27. Und pi wünsche ich weiterhin viel Erfolg beim Verschleiern helfen und Kommentare bannen und löschen.
    Pfui.

    MOD: Halten Sie sich an unsere Policy, dann müssen wir Ihre Kommentare auch nicht löschen.

  28. Leute wehrt euch.

    AusGEZahlt ©®

    Dreht denen den Geldhahn ab.
    Je mehr mitmachen desto größer die Wirkung.
    Macht denen Arbeit. Überweisen und zurückbuchen.
    Einzugsermächtigung zurückziehen/widerrufen ❗
    Anfragen (egal was, Einfallsreich sein) per E-Mail, Telefonisch, Fax oder per Post.
    Meldet den ➡ Hauptwohnsitz bei der Oma/Tante/Onkel an (die ja zahlen) und der jetzige Wohnsitz wird zum Beitragsfreien Zweitwohnsitz/Nebenwohnung: Für Zweit- oder Nebenwohnungen ist ein zusätzlicher Beitrag nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts unzulässig. https://www.finanztip.de/rundfunkbeitrag/

    JEDER kann etwas tun. Selbst Nichtzahler wie ich 😉

    Leute wehrt euch.

  29. Würde wohl keinen wundern wenn Dr.Kniffte die Aufkleber persönlich kurz vor Drehbeginn anbringt…

  30. Je öfters die solche Nummern abziehen, desto sicherer können wir sein: Die Angst dieser Leute vor einer Veränderung wird immer größer! LoL

  31. Diedeldie 20. August 2019 at 10:47

    @RechtsGut 20. August 2019 at 10:31
    Xxxxxxxxxxxxxxx

    Auch beim langsamsten Abpulen im verstrahlten Hamburg ist mir nie etwas passiert. Wenn man allerdings bereits Angst hat, vor der verbalen Auseinandersetzung, weil man eigentlich keine Meinung vertreten kann, dann braucht man aber auch Aufkleber nicht abzupulen.

    Ich habe festgestellt das es Mitmenschen gibt, die die obere Hälfte des AfD Aufklebers entfernen, oder überkleben. Gute Idee, hätte von mir sein können.
    Habe in der Stadt ebenfalls mal einen Aufkleber aus dem linken Spektrum entfernt, als plötzlich ein junger Mann vor mir steht und fragt warum ich den Aufkleber entfernt hätte.
    Weil ich solche Dinge in meiner Stadt nicht dulde, war meine Antwort.
    Er holte gerade Luft, als ich ihn fragte ob er zur Feststellung seiner Personalien mit auf die Dienststelle mitkommen möchte!? 😀
    Mir war gar nicht bekannt wie schnell man sich entfernen kann. 😀

  32. Jim K. 17 Lukas Lokomotivschubser und der Scheinsyrer 20. August 2019 at 10:36

    @pro afd fan 20. August 2019 at 10:16

    Ich habe mir mal die zwei Kommentare bei tagesschau.de rausgesucht, welche zensiert wurden.

    Blogeintrag: 17.8.19 Äußerung Kramp-Karrenbauers: Interview löst Debatte über Maaßen aus
    Dazu schrieb ich wie folgt:
    Herr Maaßen hatte sich zu Recht für die Wahrheit entschieden. Dafür gebührt ihm großer Dank. Ein Sieg für die Demokratie.

    Blogeintrag: 15.8.19 Gegen den Hass im Netz- jeden Tag
    Dazu schrieb ich wie folgt:
    Ja, es ist an der Zeit, sich mal die linksextreme Szene vorzunehmen.

  33. Ja, Herr Gniffke, die FCK-AFD Aufkleber häufen sich ihn Ihren Sendungen ganz unauffällig und ganz zufällig!
    Hoffentlich sehen wir bald auch einmal, im Rahmen des Gleichgewichts, ein
    paar FCK TAGESSCHAU Aufkleber in Ihrem Programm!

    Sonst muss man nämlich diese neuen Aufkleber
    FCK TAGESSCHAU
    und
    FCK MSM aufs AUTO kleben!

  34. Ausgerechnet die bösartige grüne Kurdin,
    RA Canan Bayram,
    https://twitter.com/aimanmazyek/status/394141059699052544
    die sich an den Oranienplatz- u. Gerhart-Hauptman-Schule-Besetzern
    eine goldene Nase verdiente. Die höchstpersönlich unter der Linde stand
    u. die sudan. Negerin Napoli Langa-Finger-in-die-Flüchtlingskasse
    (u. 35000€ Spenden waren weg, Staatsanwaltschaft ermittelte,
    kam wohl zu nichts oder die Lügenpresse verschwieg es uns),
    die oben hockte, betüttelte wegen nichts ins Spital kutschierte.

    Lesbe Napoli Langa heiratete dann den schwulen Max Görlich, einen
    Jurastudenten, damit sie Bleiberecht erhielt. Beide tingelten durch
    http://www.photographers-in-solidarity.org/wp-content/uploads/2015/02/napuli_hochzeit_florian.jpg
    Deutschland zu Asylantenheimen, die dortigen Bewohner aufzuhetzen.
    Napoli wurde von zwei Türkinnen verfilmt: Deutschland böse, gell!
    Napoli wurde zu Psycholog*innen-Kongress eingeladen: Frauen auf der
    Flucht. Fernsehturm- u. Gewerkschaftshausbesetzung dabei.

    Bayram, die sich ein Megaphon schnappte u. einen Anti-Nazi-Auflauf
    organisierte, für jenen Araber von der Muslimbruderschaft, der seine
    Imbißbude zerstörte, Hakenkreuze an die Wände schmierte
    u. sich als Opfer inszenierte. Verfahren gegen ihn wurde eingestellt.

    RA Bayram, die den linksextremen Dirk Stegemann beschäftigt(e), als
    Minijobber https://taz.de/Posse-im-Parlament/!5069027/

    Geradezu lustig ist, daß die uns Deutsche hassende Rechtsanwältin,
    Kurdin Bayram, aus der Türkei, sich die Haare aufhellt u. dadurch
    noch häßl. aussieht, als sie schon ist.
    https://www.berliner-zeitung.de/image/733286/2×1/940/470/9787074399a9399b0b791ab46eee8147/to/3khl3851-jpg.jpg

  35. Wir schreiten kulturell rückwärts Richtung Mittelalter. Auch die Waffen des „Geistes“ werden dementsprechend primitiver.

  36. Nichts liegt den rotgrüne „Haltungsjournalisten“ von ARD und ZDF ferner, als politisch neutral zu sein. Der Kampf gegen die demokratische AfD ist ihnen heiliger Auftrag, bezahlt durch Zwangsbeiträge.

  37. Diedeldie 20. August 2019 at 10:47

    RechtsGut 20. August 2019 at 10:31
    Xxxxxxxxxxxxxxx

    Auch beim langsamsten Abpulen im verstrahlten Hamburg ist mir nie etwas passiert. Wenn man allerdings bereits Angst hat, vor der verbalen Auseinandersetzung, weil man eigentlich keine Meinung vertreten kann, dann braucht man aber auch Aufkleber nicht abzupulen.

    Allerdings lasse ich die Aufkleber nun dran.

    In HH ist die AFD zumindest ….und der Eindruck erweitert sich momentan immer mehr….. nämlich wirklich nur zum FCKen.
    Viel zu undeutsch auf Buntkurs. Und kapitalistisch. Bin tief enttäuscht.
    #######################
    Ich glaube, Du hast mich gar nicht verstanden.

    Nochmal der Aufruf an alle: Aufkleber NIEMALS abrubbeln – sich die Arbeit SPAREN.
    Denn in der selben Zeit, in der man einen Aufkleber abrubbelt, hat man locker 20 Aufkleber durchgestrichen!!!

    Und was das BESTE ist – man hat damit die Aufkleber IN IHR GEGENTEIL VERKEHRT. Der Ärger beim Aufkleber-Kleber muss enorm sein!!! 🙂

    Es ist also zeitsparender UND besser UND wirksamer, als das Abrubbeln.

    Daher immer DURCHSTREICHEN, mit dickem Edding. Oder (Vorsichtig!) durchixxen, mit einem Schlüssel, beispielsweise.

  38. Maria-Bernhardine 20. August 2019 at 11:10
    Lesbe Napoli Langa heiratete dann den schwulen Max Görlich, einen
    Jurastudenten, damit sie Bleiberecht erhielt. Beide tingelten durch
    http://www.photographers-in-solidarity.org/wp-content/uploads/2015/02/napuli_hochzeit_florian.jpg
    Deutschland zu Asylantenheimen, die dortigen Bewohner aufzuhetzen.
    Napoli wurde von zwei Türkinnen verfilmt: Deutschland böse, gell!
    Napoli wurde zu Psycholog*innen-Kongress eingeladen: Frauen auf der
    Flucht. Fernsehturm- u. Gewerkschaftshausbesetzung dabei.
    ————————————-

    Die Schwarzen haben hier absolute Narrenfreiheit! Keiner wagt sich etwas zu sagen, und dies aus zwei Gründen:

    Grund 1: Niemand will als RASSIST gelten.

    Grund 2: In Sekundenschnelle ist ein wilder MOB zur Stelle.

    Wer es sich wagt, gegen diese Leute aufzubegehren, hat in Sekundenschnelle einen wilden um sich schlagenden lauten Mob um sich herum, der von Sekunde zu Sekunde größer wird! Und zwei Minuten später sind schon die MEDIEN zur Stelle, filmen den Tumult, der natürlich von „NAZIS“ ausgelöst wurde, stellen sich schützend vor die armen Schwarzen, die wieder einmal rassistisch angegriffen wurden. Wieder ein Grund eine neue Talkshow ins Leben zu rufen und alle schwarzen Opfer sofort einzuladen, um ihnen die Gelegenheit zu geben, sich wieder einmal öffentlich ausweinen zu können.

    UND ALS DROHENDES, WARNENDES BEISPIEL ALLEN ZU GEBEN, DIE AUF ÄHNLICHE IDEEN KOMMEN, SICH MIT DIESEN LEUTEN „EINZULASSEN“!

  39. Maas macht mobil
    Unterwegs mit dem Außenminister in der kanadischen Arktis
    Ausgerüstet mit Boots und Outdoorjacke, balanciert er über große und kleine Steine, springt über ein Schmelzbächlein und erklimmt eine hüfthohe Eiskante.
    https://www.rtl.de/cms/unterwegs-mit-dem-aussenminister-in-der-kanadischen-arktis-4389037.html
    Ob die Einwohner von Pond Inlet von den deutschen Leitlinien profitieren oder auch nur hören werden, darf bezweifelt werden. Kurzfristig freuen sie sich über ein Barbecue aus Anlass des exotischen Besuchs. Einheimische und Eingeflogene sollen sich näher kommen – und alle haben etwas mitgebracht. Die Deutschen Bratwurst, Spekulatius und Gummibärchen. Die Inuit servieren lokale Spezialitäten, Waal- und Seehundfleisch.

  40. Zitat: „…Interessant wäre, wie der verantwortliche Tagesthemen-Chef Dr. Kai Gniffke das In-Szene-Setzen dieser Aufkleber erklärt, denn sie haben mit den Inhalten der jeweiligen Berichte gar nichts zu tun….“

    Ob das so „interessant“ wäre wage ich zu bezweifeln. Dieser Dr. Gniffke ist sicher ein ganz aalglatter Typ. So wie alle diese Typen in solchen Funktionen. Deshalb würde ich mit so einem auch gar nicht erst reden wollen, das ist reine Zeitverschwendung. Was viel wichtiger wäre und auch effizienter, ein allgemeiner Volksaufstand gegen das herrschende Merkel-Regime und all seine Helfer. Wenn das erfolgreich durchgezogen würde, wären Leute wie dieser Dr. Gniffke ganz schnell nur noch Geschichte. Das ist wie beim Unkraut jäten. Da erreicht man auch nichts, wenn man das Zeug nur abschneidet, man muss es mit der Wurzel ausreißen, nur damit kann man es wirklich beseitigen.

  41. Tipp: Die AfD Bremen hat Aufkleber mit dem Wort WÄHLT herausgebracht, in genau der richtigen Größe, um sie über das FCK zu kleben. Immer einen kleinen Vorrat mit sich führen!

  42. RechtsGut 20. August 2019 at 11:22
    FUNDSTÜCK von Elmar Hörig:
    ELMAR HÖRIG
    LANGSAM MÜSSTE EIGENTLICH JEDEM DEUTSCHEN KLAR SEIN, WOHIN DIE REISE MIT MERKEL FÜHRT: IN DEN UNTERGANG! DAGEGEN SIND ALLE ANDEREN EREIGNISSE DIESER NATION TATSÄCHLICH EIN FLIEGENSCHISS. WAS MICH WUNDERT IST DIE TATSACHE, DASS ZWEI DRITTEL DER BEVÖLKERUNG DAS NACH WIE VOR GUT FINDEN. VIELLEICHT IST JA WAS IM TRINKWASSER!
    ——————————————–

    NEIN, AM TRINKWASSER LIEGT ES DIESMAL NICHT!
    ERST DER EXTREME BILDUNGS- UND DISZIPLINIERUNGSMANGEL UNSERER JUGEND MACHT ES MÖGLICH!
    WER ES SICH LEISTEN KANN, DER SCHICKT SEINE KINDER IN PRIVATSCHULEN, UM SIE DAVOR ZU BEWAHREN! UM DAS DENKEN ZU FÖRDERN, ANSTATT ES GANZ ABZUSCHAFFEN!

  43. Die 20Uhr Tagesschau braucht einen Neger als Nachrichtensprecher, damit die Einschaltquote sinkt oder sind sie ein Nazi, Herr Bornheim!?

  44. Gniffke, Gniefke – ostdt.-slaw., poln. gniew: Kampfzorn
    Pers.namen Gnevomir, Kurzform Gneweke 1296 Stralsund,
    Ortsnamen Gnevkow/Mecklenb., Gnevesmölen.
    (Deutsches Namenlexikon, Gondrom Vlg.)

  45. ARD-aktuell Tagesthemen
    Marcus Bornheim
    m.bornheim@tagesschau.de

    NDR/Tagesthemen
    Dr. Kai Gniffke
    k.gniffke@tagesschau.de

    Ich konnte es mir nicht verkneifen folgenden Kurzkommentar an die zwei
    Herren abzusenden:

    Immer gut plazierte „FCK AFD“ Aufkleber in den Sendungen „Nachtmagazin“
    und „Tagesthemen“. Sollte es eigentlich nicht „FCK ARD“ heißen?

  46. So lügen sich Merkels Polithuren von Deutschlandflunk und dem untergehenden „Stern“ Tatsachen zu Nutze (Wehe, wenn der AfD`ler das verschwiegen hätte!!):

    „Ich bin Professor und Fachanwalt für EU Recht i n L o n d o n.“

    Gunnar BeckAfD-Europakandidat verwendet offenbar unzulässig Professorentitel
    https://www.deutschlandfunk.de/gunnar-beck-afd-europakandidat-verwendet-offenbar.1773.de.html?dram:article_id=448673
    XXXXXXXXXXXXXXXXX
    (..)Mit Franziska Giffey haben die piefigen Inquisitoren von VroniPlag nun ihr nächstes Opfer erlegt. Zeit für ein paar deutliche Widerworte.(..)Ich fasse es nicht, dass die politische Karriere einer so talentierten Politikerin wegen einer solchen Bagatelle beendet zu sein scheint. Was soll dieses gierige Herumfuhrwerken in verstaubten Doktorarbeiten? Wem bringt es was, ehemaligen Examens-Kandidaten irgendwelche Verfehlungen nachzuweisen? Das ist so typisch deutsch.(..)

    Familienministerin vor möglichem Rücktritt
    „VroniPlag“ untersucht Giffeys Doktorarbeit: Die Fehler-Fetischisten und ihre Korinthenkackerei
    https://www.stern.de/politik/deutschland/franziska-giffey–die-fehler-fetischisten-und-ihre-korinthenkackerei—ein-kommentar-8855076.html

  47. GNIFFKE war von 2003 bis 2019 Chefredakteur von ARD-aktuell und somit auch der Tagesschau und der Tagesthemen.

    Am 23. Mai 2019 wurde Gniffke im zweiten Wahlgang zum Nachfolger von Peter Boudgoust als Intendant des Südwestrundfunks gewählt.[1]

    Ein genaues Datum des Amtsantritts von Kai Gniffke steht derzeit noch nicht fest.

    Am 8. August 2019 war Gniffkes letzter Arbeitstag bei ARD-aktuell.

    Gniffke lebt in Hamburg und ist als Erster Chefredakteur für ARD-aktuell tätig. Seit Anfang der 1980er Jahre ist er Mitglied der SPD.[4]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Kai_Gniffke

  48. Ich hab mir den Propaganda-Scheißdreck gestern um 20 Uhr angetan:

    Grenzöffnung damals DDR – Ungarn -> unqualifizierte Stimmungsmache für offene Grenzen.

    Angebliche ISIS-Deutsche in Syrien, so Frauen mit Schlitz in der Kaputze, deren Kinder, alles in Not -> Mitleid, das sind nun also auch Deutsche und wenn wir die nicht holen, werden die dort zur Gefahr für uns. So mancher Journalist gehört für mich eingesperrt wegen Volksversammlung/Desinformation.

  49. Marcus Bornheim

    Marcus Bornheim (* 1974 in Bad Honnef) ist ein deutscher Journalist und Leiter der Redaktion Wirtschaft beim Bayerischen Rundfunk (BR). Neben Journalisten anderer Sender der ARD moderiert er das Wirtschaftsmagazin plusminus. Seit Ende März ist er zweiter Chefredakteur bei ARD-aktuell[1] in Hamburg.[2] In den Tagesthemen ist er auch zu sehen, meist wenn ein Moderator kurzfristig ausfällt. Am 26. Juni 2019 hat die ARD bekannt gegeben, dass Bornheim die Nachfolge als erster Chefredakteur von Kai Gniffke antreten soll.[3]
    https://de.wikipedia.org/wiki/Marcus_Bornheim#Leuk%C3%A4mie_und_Genesung

  50. Bornheim

    Born – Brunnen, Quelle

    z.B. Bormann, ursprl. Bornemann,
    nach der Wohnstätte am Brunnen

  51. @ jeanette 20. August 2019 at 11:44
    RechtsGut 20. August 2019 at 11:22
    FUNDSTÜCK von Elmar Hörig:
    ELMAR HÖRIG

    Elmi ist super drauf. Wir kennen uns persönlich, aus meiner aktiven Radiozeit. Er hat eine Weile in Freiburg gewohnt.

  52. OT

    ANTIFA-PETA?

    Tierrechtler hatten zum Steinewerfen aufgerufen
    Volksverhetzung? Angler verklagen Peta!

    von: Stefan Netzebandt veröffentlicht am
    19.08.2019 – 16:58 Uhr

    Darf man Steine ins Wasser werfen, um Fische von Anglern wegzuscheuchen? Ein solcher Aufruf der Tierrechtsorganisation PETA beschäftigt jetzt die Justiz. Der Deutsche Angelfischerverband (DAFV) hat bei der Staatsanwaltschaft Berlin Strafanzeige gestellt.

    Die Angler werfen PETA unter anderem Aufforderung zu Straftaten und Volksverhetzung vor. Schon zuvor hatten der Anglerverband Niedersachsen und einzelne Freizeitfischer sich juristisch gegen einen Aufruf namens „Angler in Sicht“ gewandt.

    Darin heißt es unter anderem: „Wenn die Situation entspannt wirkt, können Sie in der Nähe des Anglers Steine ins Wasser werfen (warum auch nicht?)“. Außerdem sollen Tierschützer versuchen, gefangene „Fische zu retten“, von Anglern das Vorzeigen ihrer Fischereiausweise fordern und sie darüber aufklären, dass sie Tierquälerei betreiben…

    Die Autorin der „Tipps“, PETA-Aktivistin Tanja Breining (47), hatte sich auf BILD-Anfrage unversöhnlich gegenüber Anglern gezeigt: „Das Hobby ist an sich verwerflich. Hier werden empfindungsfähige Wesen in eine Falle gelockt und unnötig gequält“. Deshalb sollten Tierschützer stets versuchen, Angler zu stören…

    Viele Angler unterstützen im Gegenzug eine Petition, die zum Ziel hat, PETA die Gemeinnützigkeit zu entziehen. Ähnlich argumentiert jetzt auch der Angler-Bundesverband DAFV: „Wenn man sich den von PETA selbst veröffentlichten Wirtschaftsbericht für das Jahr 2017/ 2018 ansieht, wurden nach eigenen Angaben dort lediglich 2,12 % des Spendenaufkommens für karitativen Tierschutz verwendet“, kritisiert Geschäftsführer Seggelke…
    https://www.bild.de/news/inland/news-inland/aufruf-zur-straftaten-angelverband-zeigt-peta-an-64061052.bild.html?wtrid=kooperation.reco.taboola.free.bild.desktop

  53. „FCK AFD“

    Jetzt habt Ihr mich aber irritiert!
    Ich dachte, daß wäre Werbung für einen Fußballclub der AfD: Fussball-Club Kicker AfD.

  54. Liebe Leute kommt mal nach Bremen. Das verkommt immer mehr und ist so dermaßen linksversifft das man hier nur noch kotzen kann.Es ist ein Shithole vom aller feinsten und ich würde wenn ich könnte von heute auf morgen hier sofort wegziehen. Allah hat S**!

  55. Solange das Volk es nicht einmal schafft sich gegen die GEZ zu wehren, solange muss man auch nicht daran denken das Land zurueckzuholen.

  56. Dieses Mal zeigten die Tagesthemen den obligatorischen „FCK AFD“–Aufkleber, während über den Anstieg der Miete für einen Kiosk berichtet wurde (bei 3:25 min).

    Naja, zeigen, was ist.

    Der denkende Bürger kann jetzt auf die Idee kommen, dass diese „FCK-AfD“- Haltung auch für das Ansteigen der Kioskpacht verantwortlich ist, denn auch der Kioskpächter muss dafür bezahlen, dass die Regierung das Umverteilungsfüllhorn schwingen kann.

    Und bei den Jetztnochimmernichtdenkenden ist eh Hopfen und Malz verloren.

  57. bei den Jetztnochimmernichtdenkenden ist eh Hopfen und Malz verloren.

    Sehe ich ähnlich.

    Wer jetzt noch nicht bei uns ist – der ist eben GEGEN uns.

    Es wird Zeit, dass wir das so akzeptieren. Und kämpfen.

  58. Wo bleibt da die Klage,oder eine Unterlassungserklärung durch die Afd?
    Entweder ist es rechtens,und wir brauchen uns nicht aufzuregen,
    oder es verstößt gegen die Bestimmungen,dann muss dem halt auf juristischer Ebene,
    ein Ende gesetzt werden!

  59. Jim K. 17 Lukas Lokomotivschubser und der Scheinsyrer 20. August 2019 at 10:15; Wenns U noch dabei ist wäre unabhängig ganz eingängig.

  60. @Diedeldie
    „Mission“ nicht erfüllt!!!!!!….
    Guckst Du hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=mmYOWfeCef8
    … weil ich das Holz nicht kenne, aus welchem Dein Kopf geschnitzt ist.
    Fragst am Besten mal einen erzgebirgschen „Kasperkopf- Schnitzer“… aber das ist ein ein „Ossi“.
    Geht gar nicht.
    Erst recht nicht als Nordlicht mit „HH“- Kennzeichen am Auto …

    Le Chaim!
    Z.A.

  61. Passend dazu:

    Gestern habe ich nach langer, langer Zeit mal bei Slomkas Lügenjournal reingeschaut. Das waren 30 Minuten ununterbrochene Hetze und Agitation, allein 15 Minuten gegen angeblichen Hass im Netz und Kampf gegen Rechts, verbunden mit Drohungen und Einschüchterungsversuchen gegen die freie Meinungsäusserung im Merkelschland. Mit Nachrichten hat diese Sendung rein gar nichts zu tun! Das ist primitivste Regierungspropaganda!

  62. @VivaEspaña 20. August 2019 at 16:45
    Shalom!
    …. ist mir ALLES bekannt, lieber Freund in GR!
    Gerade…. der „gut Arabisch und ‚Salam…!‘ begrüßende PI- Hasser“ ist einige Recherchen wert.
    Auch wenn die Einstellung von 2010 stammt …
    Herr Barthels ist für mich persönlich ob seiner Beiträge trotzdem in bestimmten Punkten grenzwertig …
    Man möge mir diese Kritik verzeihen.
    „Blöd“ hat gerade in seinem Alter, vielleicht vergleichbar mit mir, zu viel Manifestation hinterlassen.
    Na gut… anderes Thema!

    Shalom an die L…. krone!

    Zuri

  63. Hans R. Brecher 20. August 2019 at 17:12

    Vielleicht ein Swastiker ( (c) HRB ) ?

    Ansonsten siehe hier:
    Zuri Ariel 20. August 2019 at 16:55

  64. VivaEspaña 20. August 2019 at 17:24

    Ansonsten siehe hier:
    Zuri Ariel 20. August 2019 at 16:55

    —————————————–
    Dieses Video habe ich nur Sekunden lang ertragen können … man muss nicht jeden geistigen Müll in sein Hirn lassen … 🙂

  65. Hans R. Brecher 20. August 2019 at 18:24

    Ich meine nicht das Video, ich meine den Kommentar von 16:55:
    Zuri Ariel 20. August 2019 at 16:55

  66. Na ja, was erwartet man vom Staatsfernsehen?

    Der MDR berichtete letztens auch sehr wohlwollend über Ernst Thälmann und der KPD. Wenn CDU, SPD u. Grüne in Mitteldeutschland vor der Wahl schon nicht mehr punkten, müssen halt die SED-Kommunisten verherrlicht werden.

    Über die ganzen Morde und Straftaten gegenüber Polizei, SA und allgemein Andersdenkenden konnte man eigentlich nicht einmal im Ansatz etwas hören. Dafür aber lockere Verharmlosungen der KPD und natürlich Nazis, Nazis, Nazis, Adolf usw.

    Eigentlich war der MDR kurz davor, den Menschen zu übermitteln, dass die Stalin-KPD eine wundervolle Option nach der Weimarer Republik gewesen wäre.

    Polizisten-Morde, Morde und 10000fache Körperverletzungen gegen SAler und den kriminellen Taten gegen Andersdenkende wurden faktisch nicht thematisiert. Auch Polizisten, SA-Leute etc. waren Menschen, auch das waren Opfer, egal für was sie standen und an was sie glaubten.

    Als Hamburger sind mir der Thälmann und seine Rotfront-KPD-Schlägerbanden bestens bekannt, denn meine Ur- u. Großeltern haben da so einiges in den 20ern in Hamburg erlebt.

  67. Nachtrag: Der MDR berichtete letztens auch sehr wohlwollend über Ernst Thälmann und „die“ KPD.

  68. Ich habe mal mehrmals Kamerateams vom GEZ-TV gesehen

    Das waren eindeutig LINKSRADIKALE

    Nur was auf den Schirm kommt, versucht noch bürgerlich zu wirken.
    Dahinter verbergen sich extremistische Strukturen und Gedanken

Comments are closed.