Zelimkhan Khangoshvili (l.) kämpfte im zweiten Tschetschenienkrieg 1999 bis 2009 als Kommandeur einer radikal-islamischen Terrorgruppe gegen russische Soldaten. Er soll an der Ermordung einer Vielzahl von Menschen beteiligt gewesen zu sein.

Von MANFRED ROUHS | Alle Welt empört sich – zurecht – über die Ermordung eines 40-jährigen Tschetschenen mit georgischem Pass in Berlin im August 2019: Zelimkhan Khangoshvili. Sein Mörder soll im staatlichen russischen Auftrag gehandelt haben. Deutsche Medien machen Putin persönlich für das Verbrechen verantwortlich.

Beweise für die Behauptung, eine russische staatliche Stelle oder gar Putin selbst hätten den Mord beauftragt, bleiben sie schuldig. Der Attentäter, der in einem deutschen Gefängnis einsitzt, hat nichts entsprechendes ausgesagt.

Der Mann heißt Vadim Krasikov. Er war mit einem gefälschten russischen Pass in Berlin unterwegs. Für gefälschte Ausweispapiere – auch deutsche – gibt es einen blühenden Mark. Sie kosten von einigen hundert bis hin zu tausend Euro und werden auf Originalpapieren mit Originalstempeln im Internet angeboten. Der Pass beweist also keine staatliche russische Aktivität.

Die Debatte über den Mörder und seine möglichen Auftraggeber lässt die spannende Frage in den Hintergrund treten, wer eigentlich Zelimkhan Khangoshvili war.
Der 1979 geborene Tschetschene kämpfte im zweiten Tschetschenienkrieg 1999 bis 2009 als Kommandeur einer radikal-islamischen Terrorgruppe gegen russische Soldaten. Er stand im Verdacht, an der Ermordung einer Vielzahl von Menschen beteiligt gewesen zu sein.

Warum lebte Zelimkhan Khangoshvili bis zu seinem Tod im Sommer 2019 völlig unbehelligt in Berlin? – Ganz einfach: Weil Deutschland ein Zufluchtsort für Terroristen aus aller Welt geworden ist. Und weil es naturgemäß schwierig ist, Einzelheiten eines Kriegsgeschehens zu rekonstruieren und daraus eine Anklageschrift zu fertigen.

Die Ermordung Khangoshvili war eine Unrechtshandlung und ein Skandal. Diesem Skandal ging aber ein anderer voraus: derjenige des Aufenthalts des islamischen Mörders Khangoshvili in Deutschland, der offenbar keine Behelligung durch deutsche Strafverfolgungsbehörden zu befürchten hatte.

Dieser Teil des Skandalfalls Zelimkhan Khangoshvili ist vor allem deshalb politisch bedeutend, weil er die Frage aufwirft: Wie vielen anderen Mördern und Terroristen gewährt Deutschland derzeit Schutz?

Die einzig mögliche Antwort lautet: Wir wissen es nicht. Wir wissen ja noch nicht einmal, wie viele Menschen sich derzeit überhaupt in Deutschland aufhalten. Der Staat hat jeglichen Überblick verloren. Und die Politik unternimmt nichts, um diese unerträgliche Situation zu beenden. Denn ansonsten müsste sie eine drastische Kehrtwende vollziehen und uns Deutschen etwas zurückgeben, was diesen Mordfall und viele andere zuverlässig verhindert hätte: sichere Grenzen.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

124 KOMMENTARE

  1. Ich nenne sie Merkelmörder, Massenmörder, Kannibalen und Christenkreuziger geschützt durch das Tier im Kanzleramt.

  2. „Warum lebte Zelimkhan Khangoshvili bis zu seinem Tod im Sommer 2019 völlig unbehelligt in Berlin? – Ganz einfach: Weil Deutschland ein Zufluchtsort für Terroristen aus aller Welt geworden ist. “

    Ergänzend: weil dieses der ausdrückliche Wunsch und Befehl von Frau Dr Merkel und ihre Narren Kabarets ist.

    Es ist Frau Dr Merkels persönlicher Rachefeldzug für die vielen Demütigungen in ihrer Kindheit. Eines DER Gründe für ihr psychopathisches Verhalten

  3. wer war Zelimkhan?

    eine bessere Frage wäre, wer ist die Frau die uns regiert?

    Was wissen wir über Sie und vor allem, was wissen wir nicht?

  4. Sichere Grenzen und eine sichere Zukunft werden wir nie mehr bekommen.

    Die Altpartei-Bonzen haben dieses Land rettungslos heruntergewirtschaftet. Es wird eher noch schlimmer als besser werden.

  5. „Alle Welt empört sich – zurecht – über die Ermordung
    eines 40-jährigen Tschetschenen… Die Ermordung
    Khangoshvili war eine Unrechtshandlung und ein
    Skandal…“
    WESHALB? WARUM WIRD DIES NICHT BESCHRIEBEN?
    Überhaupt was gibt´s da zu jammern?

    Es waren Rache u. Selbstjustiz einer Opferfamilie
    od. das Ausland ließ auf deutschem Boden morden.

    Sowas gibt es also auch“,
    Merkelowa, Rede 60 J. Gastarbeiter, Dez. 2015.

    Den halben obigen Artikel finde ich Käse. Was gibt
    es hier groß u. breit zu bedauern? Mir doch egal;
    nun ist er halt weg! 😐

  6. @StopMerkelregime 5. Dezember 2019 at 09:57
    Shalom Fr….!
    Siehst Du auch hinter jedem Busch einen Neger?
    Bin ich aber, ob Deiner Intelligenz, sehr enttäuscht… wenn es so wäre.
    Der Twitter- Beitrag ist der absolute Schmarrn …!!!!

    Z.A.

  7. Die Tatsache das Terroristen aller Coleur Deutschland als Rückzugsraum nutzen dürfte wohl der Hauptgrund dafür sein dass wir bisher von größeren Terroranschlägen weitgehend verschont wurden .
    Das Innenministerium und die Regierung haben jegliche Kontrolle längst verloren , lässt die Dinge laufen wie sie sind und hoffen das der Kessel nicht explodiert .

  8. @ MANFRED ROUHS |
    Alle Welt empört sich – zurecht – über die Ermordung eines 40-jährigen Tschetschenen mit georgischem Pass in Berlin im August 2019: Zelimkhan Khangoshvili.
    —————–
    Wieso „zurecht“??

  9. Dieser Teil des Skandalfalls Zelimkhan Khangoshvili ist vor allem deshalb politisch bedeutend, weil er die Frage aufwirft: Wie vielen anderen Mördern und Terroristen gewährt Deutschland derzeit Schutz?

    Deshalb konnte sich ja u.a. Erdogan mal zu recht hinstellen und die BRD als Herberge für in der Türkei gesuchte Terroristen bezeichnen. So ähnlich jedenfalls, wobei ich nicht prüfen kann ob es tatsächlich Terroristen oder nur Staatskritiker waren. Aber ich meine es waren Kaliber darunter, die zu recht jeder Staat suchen läßt. Und ja, Merkel ist Bundeskanzlerin.

  10. Das hat mich gestern bei den Abendnachrichten auch sehr gewundert, was ein Tschetschene, der in Russland als Terrorist gesucht wird, überhaupt in Deutschland zu suchen hat!

    Ist Deutschland nun nicht nur der sichere Hafen für alle Vagabunden, sondern nun auch noch der Hort für alle Massenmörder der Welt?

    Noch kurioser ist es, dass Deutschland nun auch noch den Mörder des Mörders sucht, sich dafür mit Russland anlegt, anstatt die Mörderleiche umgehend nach Russland zu verschiffen!

  11. Zelimkhan Khangoshvili:

    – 40-jähriger ethnischer Tschetschene mit georgischer Staatsbürgerschaft

    – Kämpfte gegen Russland an der Seite der tschetschenischen Terroristen unter Führung der Islamisten Schamil Bassajew, Abu l-Walid und Aslan Maschadow

    -War Offizier in der georgischen Armee während ihrer Invasion in Südossetien 2008, wo er ebenfalls gegen Russland sowie gegen südossetische Freiwilligenverbände kämpfte

    -War Anhänger der islamistischen Terrororganisation „Kaukasus-Emirat“
    Im Mai 2015 war auf ihn in der georgischen Hauptstadt Tiflis ein Mordanschlag verübt worden. Er wurde verletzt, überlebte jedoch

    -2005 zog er aus Georgien über die Ukraine nach Deutschland um

    – In Deutschland lebte der Mann laut dem „Focus“ seit 2016, nachdem er hier einen Asylantrag gestellt hatte

    – Nach Angaben aus Sicherheitskreisen nutzte er zwei verschiedene Namen

    -Die Berliner Polizei führte ihn eine Zeitlang als „islamistischen Gefährder“

    Merkelregime bietet terroristischen tschetschnischen Islamisten hier in Deutschland sichere Zuflucht und heult dann noch rum, dass die von irgendeinem Geheimdienst eliminiert werden..!!!
    Es hat System, Terroristen Asyl in Deutschland zu gewähren, man kann sie immer noch anderswo einsetzen. Wer weiß denn schon, wie viele Terroristen getarnt als Flüchtlinge in Deutschland als „Schläfer“ warten und dann gezielt irgendwo Anschläge verüben……Paris Bataclan war doch auch so ein „Fall“.

  12. D Mark 5. Dezember 2019 at 09:55

    Staatsanwalt sieht die Tat nicht als Mord an!

    https://www.focus.de/politik/gerichte-in-deutschland/opfer-anwalt-ist-fassungslos-achtjaehrigen-jungen-vor-ice-gestossen-fuer-staatsanwalt-kein-mord-sondern-totschlag_id_11423968.html
    ————————

    Da kann gleich in Frankfurt an Gleis 7, wo die Trauerbekundungen mit dem Kerzenmeer wochenlang aufgestellt waren, ein Schild hingestellt werden:

    JUNGE VON GLEIS 7
    STAATSANWALT PLÄDIERT AUF TOTSCHLAG!
    Vielleicht den Namen des Staatsanwaltes gleich mit dazu vermerkt!

  13. D Mark 5. Dezember 2019 at 09:55

    Staatsanwalt sieht die Tat nicht als Mord an!

    https://www.focus.de/politik/gerichte-in-deutschland/opfer-anwalt-ist-fassungslos-achtjaehrigen-jungen-vor-ice-gestossen-fuer-staatsanwalt-kein-mord-sondern-totschlag_id_11423968.html
    ————————

    So machen die das!
    Erst lassen sie die Leute wochenlang trauern, warten monatelang bis sich die aufgewühlte Masse endlich wieder gefasst hat, und dann kommen sie mit TÄTERSCHUTZ klammheimlich hervor!

  14. @D Mark 5. Dezember 2019 at 09:55

    Staatsanwalt sieht die Tat nicht als Mord an!

    https://www.focus.de/politik/gerichte-in-deutschland/opfer-anwalt-ist-fassungslos-achtjaehrigen-jungen-vor-ice-gestossen-fuer-staatsanwalt-kein-mord-sondern-totschlag_id_11423968.html

    Wieso nicht gleich „Fahrlässige Tötung“?

    Da der Kerl garantiert mit eine paranoiden Schizophrenie gesegnet ist, wird er als schuldunfähig gelten. Da spielt es wohl kaum eine Rolle, ob das nun Mord oder was-auch-immer ist.

    Etwas Anderes wäre es, wenn jemand die Hängebacken des Untergangs vor einen ICE schmisse. Da wäre der Nachweis einer geistigen Störung schwierig. Sehr schwierig.

  15. Für alle verfluchten Mörder und Drecksgesindel ist Deutschland ein verfluchtes Schlaraffenland!
    Von Kost und Logis angefangen über die Justiz bis hin zur kostenlosen Langzeitkur!

    Es wird einem nur noch schlecht!

    Selbst wenn es einer dieser Mörder, Gleis- Axt-, Schwert -Mörder oder Messerstecher endlich einmal in den Knast schafft, dann geht es dem dort besser , samt ärztlicher Versorgung und Seelsorgebetreuung als jedem Urlauber auf Malle oder sonst wo!

    ALLES INKLUSIVE KOSTENFREI!

    Das alles macht die AFD täglich GROSS UND GRÖSSER!!

    Das Gerechtigkeitsgefühl der Bürger ist überstrapaziert bis hin zur Lächerlichkeit preisgegeben!

  16. @ StopMerkelregime 5. Dezember 2019 at 09:57

    Ex-Frau, Erstfrau oder Witwe? Bettelt sie um
    Hinterbliebenenrente für ihren Allah-Krieger?

  17. Tja. Die 9 war sein Schicksal. Für alle Zahlenmystiker:

    1979 geboren
    1999 – 2009 islamischer Räuberhauptmann
    2019 in Deutschland erschossen

    ;))

  18. „Alle Welt empört sich – zurecht – über die Ermordung…“ „Die Ermordung Khangoshvili war eine Unrechtshandlung und ein Skandal.“

    Also, ICH bin nicht „alle Welt“ und auch nicht empört. Dieser Terrorist hat das bekommen, was er verdient hat. „Unser“ Staat ist nicht mehr in der Lage und Willens, solche Verbrecher einzusperren, deshalb müssen wir dankbar sein, dass Russland nicht lange fackelt. Wenn legale Mittel nicht genutzt werden UND KEINE ABHILFE MEHR MÖGLICH IST, dann greift im Sinne von Artikel 20, Absatz 4 des GG das Notwehrrecht. Danke, dass andere FÜR UNS dieses Notwehrrecht durchsetzten. ???????!

  19. Warum dieser Mann in Berlin lebte? Weil LinksGrün einfach diesen Staat zerstören wollen. Chaos, seit 2015 Kontrollverlust – das gefällt diesen Deutschzersetzern. Die Frage ist leicht zu beantworten.

  20. @ ghazawat 5. Dezember 2019 at 09:33

    Größte Strafe für die pyknische Watschelente
    wäre, daß sie ihren hohen Status verlöre.
    Aber was können wir dafür, daß der Emigrant
    Horst Kazmierczak, in seinem sozialistischen
    Arbeiter- u. Bauernstaat, keine kompetenten
    Kinderärzte für seine Tochter fand?
    https://www.kinderaerzte-im-netz.de/krankheiten/hueftgelenksdysplasie-und-hueftgelenksluxation/was-ist-eine-hueftgelenksdysplasie-und-hueftgelenksluxation/
    Mir doch egal; nun muß sie halt watscheln!

    DER PARVENÜ VON VOLKES GNADEN:
    „Ätsch, ich bin jetzt Promi!“
    https://img.abendblatt.de/img/hamburg/crop214923725/8524587019-w1200-cv3_2-q70/merkelinbayreuth.jpg

  21. Wieso macht man da so einen grossen Zirkus. Man sollte doch froh sein das sie ihn abgeknallt haben. Wenn man die dafür Verantwortlichen findet sollte man sie für den guten Job mit Auszeichnungen belohnen.

  22. Maria-Bernhardine 5. Dezember 2019 at 10:24

    @ StopMerkelregime 5. Dezember 2019 at 09:57

    Ex-Frau, Erstfrau oder Witwe? Bettelt sie um
    Hinterbliebenenrente für ihren Allah-Krieger?
    ——————————-

    Ja, falls dieser Kongovili hier auch noch hinterbliebene Frauen hat, dann bekommen die sicher auch noch eine dicke Rente als Wiedergutmachung!

  23. Als Erklärung an Allen, die sich empören dass Islamisten sich im Buntland aufhalten. Ein Staat, der seine Gesetze nicht mehr einhält, zieht Terroristen an, wie Kot für Schmeissfliegen.

  24. Alles richtig bis aufs Partei ergreifen für Russland. Scheint hier aber sowieso ein generelles Problem zu sein. Sonst hätte man vielleicht erwähnt, dass der Killer als seine Bürorufnummer das Telefon einer Firma angegeben, die dem russischen Verteidigungsministerium gehört usw.
    Also Leute, mehr Recherche und Abstand. Bitte!

  25. „Die Ermordung Khangoshvili war eine Unrechtshandlung und ein Skandal. Diesem Skandal ging aber ein anderer voraus: derjenige des Aufenthalts des islamischen Mörders Khangoshvili in Deutschland, der offenbar keine Behelligung durch deutsche Strafverfolgungsbehörden zu befürchten hatte.“

    Unrechtshandlung?
    Tut mir leid, die vermag ich nicht zu sehen, auch, wenn „Putin höchstselbst den Auftrag erteilt“ hätte!
    Die israelische Ministerpräsidentin Golda Meir hatte auch „höchstselbst“ Agenten des Mossad den Befehl erteilt, die verantwortlichen „Palästinenser“ für das Olympiamassaker in München 1972 europaweit zu liquidieren.
    Und auch die Amis wissen mit und ohne CIA und andere Dienste, muslimische Mörder zu jagen und wie auch immer zur Verantwortung zu ziehen!
    Es soll selbst ein Macron, der „Hoffnungsträger“ linksgrüner EUdSSR-Konformität hierzulande, bei der Wahrung französischer Interessen die Liquidierung „französischer“ IS-Kämpfer goutiert und befördert haben – auch wenn Russen, Syrer, Kurden, Amis oder Israelis letztendlich schießen oder gezielt bomben!

    Das zeigt, dass es Länder und Politiker gibt, die wissen, wie mit ISlamischer Herausforderung umzugehen ist, während hierzulande nicht einmal mehr von „deutschen Interessen“ geredet werden darf und Krieg nicht „Krieg“ genannt werden (was „uns“ trotzdem Hunderttausende von „Kriegsflüchtlingen“ beschert, die das Grundgesetz gar nicht kennt).

    Mit muslimischen Sprenggläubigen zu kuscheln hat schon lange Tradition in der Bundesrepublik. Dagegen war selbst die offene Unterstützung der „arabischen Sache“ durch das SED-Regime des anderen Deutschland eher kalkulierbar.

    Dass 1972 die Olympiade in München zum Schauplatz „palästinensischen“ Terrors werden konnte, lag auch daran, dass vorher die Angehörigen eines „palästinensischen“ Terrorkommandos, das auf dem Münchner Flughafen israelische Zivilpiloten und Flugbegleiter ermordet hatte, erfolgreich freigepresst werden konnten.
    Die BRD galt und gilt nahöstlichen Terroristen – ob früher als radikale Nationalisten oder jetzt als sprenggläubige Anhänger der „Religion des Friedens“ -, als idealer Rückzugsort und gelegentlich als Ausgangsbasis.

    Dafür sorgt auch ein linksliberaler Kuschelkurs gegenüber dem Nahost-Terror, der bis zu offenen Sympathien reicht, wenn es beispielsweise um die „Sache der Palästinenser“ geht, für die sich nicht nur Linksextremisten aller Couleur begeistern, sondern auch frustrierte Kirchenweiber mit ihren „Palästina-Basaren“ auf bunten Kirchentagen, die sich auch gerne als „Omas gegen rechts“ betätigen …

    „Lange Zeit gab es in Deutschland ein ungeschriebenes Gesetz: Die hier lebenden Muslime verhalten sich friedfertig und brauchen dafür im Gegenzug staatliche Repressionen oder die Auslieferung in ihre autoritären Heimatländer nicht zu fürchten.
    ‚Schurkenstaaten‘ wie die Islamische Republik Iran oder Libyen entsandten ihre Geheimdienstminister, um mit deutschen Regierungsvertretern stille Übereinkünfte auszuhandeln, die die Bundesrepublik zur Tabuzone für den Terror erklärten – was natürlich seinen Preis hatte. Es war der bleibende Eindruck des 5. September 1972, der die Regierenden in diesem Sinne handeln ließ. Damals ermordeten Terroristen aus dem Nahen Osten während der Olympischen Spiele in München elf israelische Sportler. Fortan wollte Deutschland alles dafür tun, nie wieder zum Schauplatz eines Terroranschlags zu werden.
    Dieser Vorsatz führte zu ‚vertrauensbildenden‘ Gesprächen mit iranischen, irakischen, sudanesischen, libanesischen, syrischen, jemenitischen und vielen anderen Geheimdienstchefs, denen man Einfluss auf die gewaltbereiten Islamisten unterstellte. Die Rechnung ging auf. …
    … Kein Wunder, dass sich ‚Schläfer‘ mit Vorliebe in Deutschland verstecken. Denn die Polizei verhaftet die Verdächtigen, und die Richter setzen sie gleich wieder auf freien Fuß. Eine absurde Situation, die mittlerweile zum Alltag der Ermittler in der Islamistenszene gehört.
    Verantwortlich dafür ist eine weitere Spezies von ‚Schläfern‘, die in den Reihen der Politiker zu finden ist: Viele Politiker vergessen gerne, dass die Planer der Anschläge vom 11. September 2001 nicht in Afghanistan, sondern in Europa – vor allem auch in Deutschland – lebten.“
    Udo Ulfkotte, DER KRIEG IN UNSEREN STÄDTEN – WIE RADIKALE ISLAMISTEN DEUTSCHLAND UNTERWANDERN, Frankfurt am Main 2003

    Höchstrichterlich werden so hierzulande brandgefährliche Muslime als amtsbekannte „Gefährder“ wieder eingeflogen, wenn sie zuvor abgeschoben worden waren, um „ihre Menschenrechte“ nicht zu verletzen.
    Der links-grün-liberale Mainstream verordnet zum Beispiel muslimischen Judenhassern, nachdem sie tätlich geworden sind, höchstens ein paar Sozialstunden und gemeinsames Bergwandern mit Sozpäds ihrer Wahl.

    Diese Art sozialpädagogischer – noch nicht einmal juristischer („rechtsstaatlicher“) – „Konfliktlösung“ würde m. E. sogar Sinn machen, wenn man muslimische Gefährder (über 1.000, gegenüber 47 „neonazistischen“!) mit Fußfesseln ausstatten würde, an denen jeweils auch ein/e linke/r oder grüne/r Muslimversteher/in hängt, zum Beispiel Roths Claudi oder Kippings Katja, als Terrorpate/in gewissermaßen!
    Oder die Käßmännin, die mit al-Qaida und IS auch immer schon „gemeinsam beten“ wollte . So würde zusammenwachsen, was zusammengehört!

  26. @ WIING 5. Dezember 2019 at 10:48

    Seit Rußland nicht mehr sowjetisch ist,
    ist es bei linken Deutschen nicht mehr
    so beliebt, gell!

  27. Mir gefällt es zwar ganz und gar nicht, dass fremde Völkerschaften ihre Rachefehden in meinem Land führen, aber nun sind sie halt da und nun isser halt tot.
    Politisch gewollt, denn sonst wären diese Völkerschaften mitsamt ihren Bräuchen ja nicht von der Politik importiert worden.

    Und ja, sowas passiert irgendwann, wenn eine Regierung das an sich gerissene Recht, die Strafverfolgung zu übernehmen, brach liegen lässt:
    Es kommt einer aus dem Volk und erledigt diese – immerhin staatstragende – Aufgabe.

  28. Wenn es stimmt das Zelimkhan Khangoshvili im zweiten Tschetschenienkrieg 1999 bis 2009 als Kommandeur einer radikal-islamischen Terrorgruppe gegen russische Soldaten kämpfte. Er soll an der Ermordung einer Vielzahl von Menschen beteiligt gewesen zu sein. Dann ist es gut das er nicht mehr da ist.

  29. Haben die Grünen schon seine Einbürgerung gefordert?

    Immerhin hat er Ungläubige abgeschlachtet und ist damit für Grüne ein Held!

  30. Weil dort Massenmörder offenbar geschützt werden!
    Auch andere rechtgläubige Kriminelle werden gehätschelt im Land. Warum wohl?
    Die Islamische Republik durch Angelas Förderung läßt grüßen!

  31. einerderschwaben 5. Dezember 2019 at 09:48

    wer war Zelimkhan?

    eine bessere Frage wäre, wer ist die Frau die uns regiert?

    Was wissen wir über Sie und vor allem, was wissen wir nicht?

    Und warum überhaupt sollte ein Volk nicht das Recht haben, über seine Kanzler_In alles, aber wirklich alles, zu wissen?

  32. Solange die importierten Mörder wie fette, faule Schweine am Soziahilfetrog sitzen und brav bleiben ist doch alles gut.

    Lustig wird es erst, wenn sie und ihre Epigonen aktiv werden.

  33. Also, ich kann mich über diesen Mord – der wahrscheinlich von der Staatsanwaltschaft auch als solcher eingestuft werden wird – nicht sonderlich aufregen. Ein islamischer Gefährder weniger, das könnte viele andere Leben gerettet haben, die mir mehr am Herzen liegen.

  34. „WIING 5. Dezember 2019 at 10:48
    Alles richtig bis aufs Partei ergreifen für Russland. …dass der Killer als seine Bürorufnummer das Telefon einer Firma angegeben, die dem russischen Verteidigungsministerium gehört usw.
    Also Leute, mehr Recherche und Abstand. Bitte!“

    Danke, genau meine Meinung.

    Ich kritisiere immer die Drohnenangriffe, wegen kein Urteil, nur eine Hingerichtung. Ich errinnere mich auch noch an die Türkei, die über 50 Kurden in der EU umgebracht haben. ( Mykanos Prozess) Daher: Nein, Danke: Gleiches Recht für alle.
    Es kann nicht sein das Killer von anderen Staaten hier Ihr Job erledigen.

  35. Das Bild zeigt die von Russen ermordeten tschetschenischen Zivilisten und nicht die Opfer von Khangoshvili, wie PI hier versucht darzustellen. Also bitte erst mal Factcheck machen und dann schreiben.

    Khangoshvili hat mit georgischen (und nicht nur) Behörden zusammengearbeitet, war ein Vermittler zwischen der radikalisierten Islamisten und den staatlichen Organen und hat alles in allem eine positive Rolle gespeilt, den Zuzug der Tschetschener nach Syrien sowie weitere Radikalisierung der Jugend einzudämmen. Er wurde aber von Putin’s bzw. Kadirov’s Leuten verfolgt (wegen der Beteiligung im zweiten Kaukasus-Krieg). Es gab erst einen Anschlag in Georgien, den er knapp überlebt hat, also ist er nach Ukraine gereist, da war er aber auch nicht sicher, also ging er als Flüchtling nach Deutschland. Hier wurde er letztendlich erwischt. So seine Story…

    Das Interessante: sein Antrag wurde in Deutschland abgelehnt. Dabei sehen wir, dass er tatsächlich in Gefahr war. Aufgrund von seinem Status konnte er nicht frei bewegen und ist zur leichten Beute geworden. Dabei werden hunderttausende von „Flüchtlingen“ anerkannt, die dann zuhause Urlaub machen und denen eindeutig nichts droht…

  36. @Maria-Bernhardine 5. Dezember 2019 at 10:24
    StopMerkelregime 5. Dezember 2019 at 09:57

    Ex-Frau, Erstfrau oder Witwe? Bettelt sie um
    Hinterbliebenenrente für ihren Allah-Krieger?
    __

    Sicherlich Schema F:

    Eine offizielle Frau… dazu die „anderen“ sog. EX-Frauen nach islamischem Recht, diese sind vor dem Sozialamt als Alleinerziehende zum Abkassieren angemeldet.

  37. Ich möchte wissen wie viele Kriegsverbrecher, alleine vom IS es sich auf unsere Kosten im Lande bequem machen. Ein weiterer Rechtsbruch, die Kriegsverbrecher müssen sich in dem Land in dem sie die Verbrechen begangen haben vor Gericht verantworten, eigentlich ganz einfach und auch logisch, nur eben in Buntland nicht.

  38. Rundumversorgter Rückzugsraum für islamistische Terrorkämpfer: Das Berliner Biotop.

    Gut, dass da irgendjemand das Problem gelöst hat.

  39. EU-CHEFIN VON DER LEYEN: Gehaltserhöhung am ersten Arbeitstag

    Gehaltserhöhung für von der Leyen von 560 € auf 28.461 € im Monat rückwirkend ab 01.07. Mit steuerfreien Zulagen bis 33.400 €. Was wohl die 40 Rentner dazu sagen die von der Grundsicherung (799 €) leben und zusammen mit dem selben Betrag auskommen müssen?

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/eu-chefin-von-der-leyen-gehalts-erhoehung-am-ersten-arbeitstag-66475652.bild.html

  40. HAMAS Supporter zu Gast in Berlin. Israelhasser geben sich ein Stelldichein und der Senat sieht zu…Failed City.

    In Berlin fühlen sich Terroristen aus der ganzen Welt pudelwohl!

    Hamas: Israel- und Judenhasser halten in Berlin eine „Konferenz“ ab

    In Moabit wollen sich am Sonnabend Hunderte Teilnehmer treffen. Veranstalter sind Organisationen, die vom Verfassungsschutz beobachtet werden.

    https://www.berliner-zeitung.de/mensch-metropole/hamas-israel-und-judenhasser-halten-in-berlin-eine-konferenz-ab-li.2636

  41. Was heisst denn hier „alle Welt bedauert“? Er war ein Terrorist, hat sich in der Bundes-Terroristen-Hauptstadt verkrochen und Putins Geheimdienst hat ihn möglicherweise erwischt. In China soll ein Sack Reis umgefallen sein. Das habe ich im Internet gelesen. Oder es gab einen anderen Grund für seinen Tod, z.B. Agententätigkeit. Wir wissen es nicht und ich will es auch nicht wissen.
    Kein Grund deshalb wieder Streit mit Russland anzufangen.

  42. Die Ermordung Khangoshvili war eine Unrechtshandlung und ein Skandal. Diesem Skandal ging aber ein anderer voraus: derjenige des Aufenthalts des islamischen Mörders Khangoshvili in Deutschland, der offenbar keine Behelligung durch deutsche Strafverfolgungsbehörden zu befürchten hatte.
    —————————

    Egal wo der Skandal seine Wurzel hat, eins kann man mit Sicherheit sagen:
    Der ermordete Mörder, der ermordet sicher niemanden mehr!

  43. Na, als Mörder hätte man ihn hier auch nie angeklagt … „Schießender mit tötlicher Körperverletzung“ , es fehlt ein Mordmermal…

    Mir sagt das alles nix mehr … gehe gleich einkaufen, morgen ist Nikolausi… uhaaa.

    Kotzen kann ich schon lange nicht mehr. Für 70 EU Cent mehr für Sprit… als ich muss langsam sparen.

  44. Entenflott 5. Dezember 2019 at 11:34

    Für 70 EU Cent mehr für Sprit… als ich muss langsam sparen.

    ———————-
    Heißt das der Liter kostet dann über 2 EURO?
    Zahlen werden ja keine genannt!

  45. Messer verfehlt Herz um Haaresbreite

    Tübingen/Haiterbach – Ein 47-jähriger Serbe steht seit Montag unter dem Vorwurf des versuchten Mordes vor dem Landgericht Tübingen. Er soll vergangene Ostern seiner getrennt lebenden Frau nachts aufgelauert und sie mit einem Messerstich lebensgefährlich verletzt haben.

    braucht Dolmetscherin

    – Als Flüchtling kam er dann nach Dresden, wurde als asylberechtigt anerkannt, arbeitete unter anderem als Fernfahrer und holte wohl seine Frau nach.

    – Eine gemeinsame Wohnung gab es aber wohl erst mit einem Haus, das der Mann in Haiterbach kaufte und mit viel Eigenarbeit ausbaute.

    ???!!!

    https://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.haiterbach-messer-verfehlt-herz-um-haaresbreite.654e5557-52c1-4259-ac6b-43456ba02a7e.html

  46. „Diesem Skandal ging aber ein anderer voraus: derjenige des Aufenthalts des islamischen Mörders Khangoshvili in Deutschland, der offenbar keine Behelligung durch deutsche Strafverfolgungsbehörden zu befürchten hatte.“
    Zum Zwecke solider Berichterstattung sollte PI News da aber noch mal nachforschen. In Fällen wie oben dargestellt, müßte eine Klage wegen Kriegsverbrechens gegen diesen Khangoshvili anhängig sein. Das sind normaler Weise internationale Haftbefehle mit Auslieferungsgesuchen, nach dem Muster Karadzic, Mladic, usw. aus dem Balkankrieg. Die werden nach ihrer Verhaftung an das UN Kriegsverbrechertribunal in Den Haag überstellt. Überhaupt keine Notwendigkeit für Russland, einen hitman auf den Verbrecher anzusetzen. Die würden erst mal das bestehende Rechtssystem ausschöpfen, wir reden hier nicht von Spionen, Regimekritikern o.ä., sondern von einem offensichtlichen Fall von Kriegsverbrechen. Ein Leichtes für Russland, bei deutschen Behörden vorstellig zu werden, um denen zu vermitteln, dass sie einen gesuchten Kriegsverbrecher beherbergen. Gesunder Menschenverstand.
    Daher meine Frage: Liegen irgendwelche Klagen, Gesuche, gegen Khangoshvili vor? Bei einem mutmaßlichen Massenmörder gehe ich davon aus! Nur wenn dem so ist, kann man mit dem Finger auf deutsche Behörden zeigen. Nur wenn das bekannt wäre, könnte man behaupten, Deutschland gäbe gesuchten Massenmördern Unterschlupf.

  47. @ Entenflott 5. Dezember 2019 at 11:34

    Für 70 EU Cent mehr für Sprit… als ich muss langsam sparen.
    ___

    Strom, Sprit, Wasser alles viel teurer geworden, dazu die unverschämt hohe Mehrwertsteuer!

    Unser Chef-Kolumnist möchte dem Staat kein Schutzgeld mehr zahlen

    Abgeltungssteuer
    Baulandsteuer
    Beförderungssteuer
    Biersteuer
    Börsenumsatzsteuer
    Branntweinsteuer
    Einkommensteuer
    Energiesteuer
    Erbschaftsteuer
    Ergänzungsabgabe
    Essigsäuresteuer
    Feuerschutzsteuer
    Gesellschaftsteuer
    usw.

    https://19vierundachtzig.com/2019/12/03/unser-chef-kolumnist-moechte-dem-staat-kein-schutzgeld-mehr-zahlen/

  48. Eine Beweis dafür, dass Putin nicht involviert war ist der Umstand, dass der Schütze gefasst wurde. Wäre der Russische Geheimdienst involviert, hätten die keinen mit Fahrrad losgeschickt, der sich dann auch noch erwischen läßt. Die hätten den Kerl ganz anders beseitigt. Selbst die Saudis machen sowas besser.

  49. eule54 5. Dezember 2019 at 10:07

    Warum lebte Zelimkhan Khangoshvili in Berlin?
    ++++

    Wegen Hartz-4!
    ————————

    Genau deshalb kommen alle Taugenichtse hier her!
    Ein Taugenichts erzählt dem anderen Taugenichts:
    IN DEUSCHLAND GIBTS ALLES GESCHENKT FÜRS NICHTSTUN!

  50. StopMerkelregime 5. Dezember 2019 at 11:28
    EU-CHEFIN VON DER LEYEN: Gehaltserhöhung am ersten Arbeitstag
    —–
    Die Abschaffung der Vertretung deutscher Interessen in der EU zugunsten Frankreichs ist halt ihr Geld wert.

  51. @jeanette 5. Dezember 2019 at 11:48
    @ eule54 5. Dezember 2019 at 10:07

    Warum lebte Zelimkhan Khangoshvili in Berlin?

    __

    Push & Pulll Effekt.

    Kindergeld abschaffen, dann ist der Spuk in Nullkommanix vorbei.

  52. jeanette 5. Dezember 2019 at 11:36

    Entenflott 5. Dezember 2019 at 11:34

    Für 70 EU Cent mehr für Sprit… als ich muss langsam sparen.

    ———————-
    Heißt das der Liter kostet dann über 2 EURO?
    Zahlen werden ja keine genannt!
    ————
    Das ist doch eindeutig. Die Umwelt-Klimafritzen schlagen 40 – 70 % MEHR, also gerechnet auf den heutigen Durchschnittspreis vor. ntv-eben. Für den Staat hätte es den doppelten Effekt, da ja auch die Mineralölsteuer automatisch steigen würde.
    Viel schlimmer dürfte noch die geplante Abschaffung der Pendlerpauschale sein für diejenigen, die zur Arbeit weit fahren müssen.
    Dazu kommen noch das Verbot der Ölheizung, schlimm für diejenigen, die keinen Gasanschluss haben.
    Gad würde sich dann wohl ebenfalls verteuern. Zwangsweise Solardächer einzubauen. Altbauhäuser kann man dann besser gleich abreissen.
    Dann noch das Verbot von Klimanlagen. Die Folterwerkzeuge für den Bürger wurden ausgepackt.

  53. In den Medien wird auf den Fall Skripal verwiesen. Da hieß es, was den Auftraggeber Wladimir Putin anging, „overwhelmingly likely“. Auf solchem Grund wird die Diffamierung und der Ausschluß Rußlands aus der Kommunikation und dem Handel mit dem Westen ausgeschlossen. Auf solchem Grund werden heute politische Urteile gefällt, ob gegen Rußland oder gegen jemanden, der eine andere Meinung vertritt als die Bundesregierung oder Downing Street 10.
    https://dict.leo.org/englisch-deutsch/overwhelmingly

  54. @ Goldfischteich 5. Dezember 2019 at 11:49
    StopMerkelregime 5. Dezember 2019 at 11:28

    EU-CHEFIN VON DER LEYEN: Gehaltserhöhung am ersten Arbeitstag
    __

    Wenn man die Kommentare der Engländer zum Brexit so liest, vermitteln diese einem aber, vdL sei als Gesandte Merkels undemokratisch eingesetzt worden, als Sprachrohr Berlins.

  55. Korrektur
    Goldfischteich 5. Dezember 2019 at 11:53
    In den Medien wird auf den Fall Skripal verwiesen. Da hieß es, was den Auftraggeber Wladimir Putin anging, „overwhelmingly likely“. Auf solchem Grund werden die Diffamierung und der Ausschluß Rußlands aus der Kommunikation und dem Handel mit dem Westen betrieben.
    ——-
    Tut mir leid, bin sauer! Die Deutschen werden schneller im Abgrund landen, als es Angela Merkel jemals planen könnte.

  56. StopMerkelregime 5. Dezember 2019 at 11:54
    Wenn man die Kommentare der Engländer zum Brexit so liest, vermitteln diese einem aber, vdL sei als Gesandte Merkels undemokratisch eingesetzt worden, als Sprachrohr Berlins.
    ———–
    Im Gegenteil, UvdL ist die Lieblingskandidatin des Emmanuel Macron. Was die Raute dazu sagt, ist sekundär wichtig. Man mag von Manfred Weber halten, was man will, der wäre aber gewiß eher ein Vertreter deutscher Interessen gewesen. Emmanuel Macron hat alle, die er braucht: UvdL, Thierry Breton, Christine Lagarde, Charles Michel, einfach alle!

    Und nun freut Euch bitte auf die Europäische Verteidigungsgemeinschaft gegen Donald Trump! Der ist nämlich seit seiner Wahl, also nicht erst seit seinen politischen Entscheidungen oder gar seinen Tweets, Feind Nr. Eins der EU. Vor ihm muß man sich schützen. Mal abwarten, wie lange sich die Visegrád-Staaten Polen, Tschechien, Slowakei und Ungarn das alles bieten lassen.

  57. wenn die USA mit Drohnen oder Spezialeinheiten Terroristen (und nebenbei eine Menge von Zivilisten) ohne Gerichtsurteil eleminieren, dann wird das im Staatsfunk als großer Erfolg gefeiert.

  58. gonger 5. Dezember 2019 at 11:52
    jeanette 5. Dezember 2019 at 11:36
    Entenflott 5. Dezember 2019 at 11:34

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article204058462/Umweltbundesamt-Bis-zu-70-Cent-mehr-So-teuer-muesste-Sprit-werden.html

    Das Bundesumweltamt, der fanatisch-ideologische, totalitär-extreme Arm des „Umweltministeriums“ (das hieß früher mal in normalen Zeiten Landwirtschaftsministerium) wurde heute auf n-tv tatsächlich als „renommierte Behörde“ bezeichnet. Haha! Was sich hinter dem „Bundesumweltamt“ verbirgt, wie es tickt und wie es Journos gleichschaltet, hat Alexander Wallasch bei Tichy in einem 2-Teiler recherchiert.

    Teil 1:

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/klimadiktatur-aus-umweltbundesamt-journalismus-fuer-die-grosse-transformation/

    Teil 2:

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/alexander-wallasch-heute/klimadiktatur-aus-umweltbundesamt-journalismus-fuer-die-grosse-transformation-teil-ii/

  59. Wir erleben alle live ein Sozialexperiment , bei dem jeden Tag eine neue Sau durchs Dorf gejagt wird und geschaut wird, ob der Michel seinen Allerwertesten hochbekommt. Sei es durch Morde, Vergwaltigungen, Urteile, Jobbabbau und Äußerungen v Politkern und was weiß ich noch alles.
    Obwohl täglich noch ein i-Tüpfelchen draufgesetzt wird, scheint ja alles in Butter zu sein.

    Worauf ich mich freue….(oder auch nicht):
    Die Rechnung haben „die“ leider ohne Kulturbereicherer und den restlichen Abschaum gemacht. Man kann gar nicht abschätzen, wie sie dann eskalieren.
    Aber, und das steht jetzt schon fest, es wird garantiert blutbunt. Meine Wortneuscòpfung übrigens^^

  60. Was den Tod des muslimischen Terroristen betrifft, kann ich dem Beitrag folgen. Ich persönlich hatte eine klammheimliche Freude, dass einer weniger von diesen widerlichen Idioten in Deutschland ist.

    Was die Beteiligung bzw. Nichtbeteiligung der russischen Regierung betrifft, kann ich dem Artikel nicht ganz folgen. Im Tagesspiegel stehen recht detaillierte Ergebnisse zur Herkunft des sog. Täters:

    https://www.tagesspiegel.de/politik/mord-an-georgier-in-berlin-moskaus-killer/25300732.html

    Selbst wenn man die notwendigen Sicherheitsregeln an die Berichterstattung der Lügenpresse anlegt, so ist dieser Artikel doch recht sachlich und strotzt mit Details, die es erst einmal zu widerlegen gilt.

    Was in der Tat nicht in dem Artikel steht ist, wer der Kriegstote tatsächlich war. Beim Leser könnte der Eindruck entstehen, hier wäre ein friedlicher Berliner georgischer Abstammung beim Spazierengehen im kleinen Tiergarten am helllichten Tag einem Verbrechen zum Opfer gefallen.

    Dies war aber in der Tat mitnichten so. Ich gehe davon aus, dass der Krieg, den Zelimkhan Khangoshvili geführt hat und die Kriegsverbrachen, die er begangen hat, im kleinen Tiergarten für ihn ein Ende gefunden haben. Gut so für Deutschland! Deutschland darf kein sicherer Rückzugsort für Kriegsverbrecher sein und wenn es die deutsche Regierung nicht schafft oder nicht will, dann kümmern sich eben andere darum.

  61. StopMerkelregime 5. Dezember 2019 at 11:54

    @ Goldfischteich 5. Dezember 2019 at 11:49
    StopMerkelregime 5. Dezember 2019 at 11:28

    EU-CHEFIN VON DER LEYEN: Gehaltserhöhung am ersten Arbeitstag
    __

    Wenn man die Kommentare der Engländer zum Brexit so liest, vermitteln diese einem aber, vdL sei als Gesandte Merkels undemokratisch eingesetzt worden, als Sprachrohr Berlins.
    ——————————

    UvdL ist eine Macron-Frau! Genauso wie Legarde.
    Frankreich hat sich schon immer als Grande Nation gesehen. Bisher funktionierte das nicht aber jetzt geht es los. Frankreich ist kein Freund Deutschlands. Frankreich ist ‚mediterran‘.
    Macron mag Deutschland nur wenn er von Merkel moralische Unterstützung und vor allen Dingen Geld bekommt.

  62. Mal abgesehen davon, dass da noch gar nichts bewiesen ist: man sieht hier die Doppelmoral und die komplette Verlogenheit des BRD-Establishments.

    Die USA behalten sich selbstverständlich die Option vor, Terroristen im Ausland zu töten. Israel ebenfalls.
    Als in den 60er und 70er Jahren der jugoslawische Geheimdienst in Deutschland lebende Oppositionelle tötete, schauten alle weg.
    Im Fall des iranischen Geheimdienstes gab es nur leise Proteste und jetzt wird ein Fass aufgemacht. Wir leben mitten in einem Propagandakrieg.

  63. Und was Thierry Breton angeht: Der war Kandidat des Emmanuel Macron für ein Mammut-Aufgabengebiet für die französische Rüstungsindustrie und die Vormachtstellung Frankreichs in der EU. Das mit Sylvie Goulard war nur Theater. Die Frau hat von Flugzeugen die Ahnung, die sie im Manangement der Eierfrantze alias Air France kriegen konnte. Thierry Breton, ATOS-Chef, wäre als erster Kandidat nie vom EU-Parlament bestätigt worden. Angela Merkel verschenkt deutsche Interessen. Diese Frau wird mit jedem Tag schädlicher für Deutschland.

  64. @ gonger 5. Dezember 2019 at 12:13
    StopMerkelregime 5. Dezember 2019 at 11:54

    Ne.. mit dem Merkelregime hat von der Leyen ja gar nix zu tun…schon ihr Vater hatte ja nix mit der deutschen Regierung zu tun LOL und Deutschland selbst hat keine Machtinteressen, schon klar. Bei Engländern kann man hingegen lesen, vdL hat die Stelle nur bekommen, weil sie Deutsche ist, sie seine die Bevormundung durch Deutschland leid, deshalb Brexit jetzt.

    Dass Macron Merkel längst überholt hat und Frankreich immer eigene Interessen hat, ist ein eigenes Thema und nichts Neues.

    Aber glaub was Du willst, auf PI gewinnt man ja auch oft den Eindruck, wer die Wahrheit sagt, wird gehängt!

    Also dann sind wir doch Jubelperser des Merkelregimes ganz nach dem Motto Deutschland ist gut, Deutschland zieht andere nie über den Tisch, Deutschland tyrannisiiert nie seit Jahren andere EU Mitglieder, Deutschland ist immer Opfa. Die anderen sind immer sooo Böse. Wir sind so toll!

  65. Mörderische Volksverrats-Bande !
    Sie haben Ihr eigenes Volk an die größten
    Verbrecher dieser Erde verkauft !!!

  66. Berlin ist vollgeschissen mit radikalisierten Tschetschenen, die auch Landsleute (insbesondere Frauen) mit dem Tode bedrohen wenn sie nicht ihrer Linie bedingungslos folgen. Berlin findet das bunt und vielfältig und ergötzt sich daran, dass der Scheiß-Haufen anti-zivilisatorischer Islamfanatiker immer höher wird. Und ich finde es gut, dass dieser Terrorist ausgeschaltet wurde – von wem auch immer.

  67. Als Nicht-Deutscher steht mir diese Diagnose zu:
    Es gibt weltweit derzeit kein Gebilde, das widerlicher, abschreckender und verabscheuenswürdiger ist, als Merkel-Deutschland!
    Als Deutscher sage ich:
    Es gibt weltweit derzeit kein Gebilde, das widerlicher, abschreckender und verabscheuenswürdiger ist, als alle Politiker der CDU/CSU/SPD/FDP/GRÜNE/LINKE und aller ihrer Gesinnungsgenossen und Wähler – die den wenigen aufrechten Deutschen ihre Diktatur aufzwingen. Die wenigen aufrechten Deutschen, sind vielleicht zu feige, zumindest sind sie aber offensichtlich unfähig sich zusammenzufinden und zu demonstrieren insbesondere auch (sage ich als überzeugter Katholik) gegen die innerkirchlichen Kirchenzerstörer. Ist das Christentum in Europa erst einmal zerstört – in allen o.g. Parteien ist es schon) und die Kirchen helfen kräftig dabei mit, dann herrschen ideologische Diktaturen wie die EU, die UN und der Mohammedanismus –
    Europa wird in einer großen Barbarei enden. Wollte dieses Monster im Kanzleramt 2015 keine „häßlichen“ Bilder von dem Bahnhof in Budapest, bekommt sie sicher bald neben den bereits vielen bestehenden häßlichen Bilder von vor Brutalität nur so strotzenden Mohammedaner-Morden und-Vergewaltigungen auch massenhaft häßlichste und blutrünstigte Bilder, wenn die abgepressten Steuern nicht mehr erhöht werden können, die den Kleinen in Deutschland zwangsweise abgenommen Ersparnisse nicht mehr ausreichen, um Horden von arbeitsscheuen illegalen jungen Männern zu pampern. Kroatien und Ungarn werden ihre Grenzen mit kroatischem und ungarischem Militär schützen. In Deutschland wird das multikulti-Konstrukt Eurogendfor-Militär auf die Deutschen zielen.

  68. Diesem widerlichen islamistischen Terroristen weine ich keine Träne nach!
    Egal, wer ihn auf den Gewissen hat, diese verfluchte Satansbrut, von unserer faschistoiden Bananenrepublik auf Kosten des Steuerzahlers für seine mörderischen Taten bestens versorgt, darf sich nirgendwo mehr in der zivilisierten Welt sicher fühlen, auch nicht unter der schützender, blutigen Hand einer Mama Merkel!
    Der „Auftragskiller“ hat uns möglicherweise noch viele Toten und Terrorismus erspart! Vielleicht war es auch nur ein Hinterbliebener, der diesen Auftrag gab! Schlimm, dass so ein Abschaum, wie dieser islamischer Terrorist, in unserem Land Zuflucht gefunden hat! Einem Land, das unter der Merkel-Regierung zu einem asozialen Drecksloch verkommen ist!

  69. @ gonger 5. Dezember 2019 at 12:13
    StopMerkelregime 5. Dezember 2019 at 11:54

    Was sich die Briten so teilen

    Lernen Sie Ursula von der Leyen kennen, die neue deutsche Kanzlerin der EU.

    Zur Erinnerung, sie hat weder an EU-Wahlen teilgenommen, noch war sie Mitglied einer EU-Partei, die an EU-Wahlen teilgenommen hat. Sie hat noch nie in ihrem Leben eine einzige Stimme von einem europäischen Staatsbürger erhalten, und doch ist dies die Frau, die die EU-Führung übernehmen wird.

    Was für eine herrliche Demokratie ist die EU!

    Einige Hintergrundinformationen zu ihr: Sie ist die deutsche Verteidigungsministerin und das am längsten im Kabinett von Bundeskanzlerin Angela Merkel tätige Mitglied. 2009 leitete sie das Familien- und das Sozialministerium, bevor sie 2013 Verteidigungsministerin wurde. Sie ist nicht nur irgendeine deutsche Politikerin, sondern seit über einem Jahrzehnt ein wesentlicher Bestandteil der Bundesregierung.

    Es ist keine Übertreibung zu sagen, dass von nun an nicht mehr nur ein deutscher Politiker Europa regieren wird, sondern die deutsche Bundesregierung selbst über Ursula von der Leyen, die jetzt seit über einem Jahrzehnt ein Teil davon und ihrer langfristigen Agenda und Politik ist.

    Ihre wichtigste Verbündete ist Angela Merkel, der von der Leyen durch dick und dünn zur Seite stand. Merkel hat die Treue erwidert, indem sie von der Leyen trotz zunehmender Probleme im Verteidigungsministerium belassen und sie für die Führung der Kommission unterstützt hat.

    Es ist offensichtlich, wo ihre Treue und Loyalität liegt und wem sie dienen wird, nicht den Nationalstaaten und den Menschen in Europa.

    „Mein Ziel sind die Vereinigten Staaten von Europa – nach dem Vorbild von Bundesländern wie der Schweiz, Deutschland oder den USA“, sagte sie 2011 gegenüber deutschen Medien.

    Sie wiederholte ihre Forderung nach einer föderalen EU in einem Interview mit der Zeit im Jahr 2016 und fügte hinzu: „Ich stelle mir das Europa meiner Kinder oder Enkelkinder nicht als eine lose Union von Staaten vor, die von nationalen Interessen gefangen sind.“

    Als Verteidigungsministerin drängte sie auf eine verstärkte sicherheitspolitische Zusammenarbeit in der EU, forderte eine „Verteidigungsunion“ und die Schaffung einer „Armee der Europäer“.

    Zusammenfassend lässt sich sagen, dass eine nicht gewählte, nicht rechenschaftspflichtige (nicht zu entlassende) korrupte und inkompetente deutsche Ministerin die im Dienste von Angela Merkel und der deutschen Regierung steht und nicht der europäischen Bevölkerung, die ein „geeintes Europa“ sehen will, mit einer „europäischen Armee“ und der Beseitigung der Nationalstaaten (ihre eigenen Worte) wird bald die Führung der EU übernehmen.

    Dies zur Erinnerung an die Menschen die vergessen haben, was in der Vergangenheit versucht wurde aus einem geeinten Europa unter deutscher oder französischer Herrschaft zu machen , mit katastrophalen Folgen für alle, einschließlich Deutschland und Frankreich.

    Dennoch scheinen die meisten Menschen zu vergessen, was vor nicht allzu langer Zeit passiert ist, und sind mehr als bereit, es noch einmal zu versuchen.

    https://www.dispropaganda.com/single-post/2019/07/04/Meet-Ursula-von-der-Leyen-the-EUs-new-German-Kanzler

  70. „sarrazin hält das designierte SPD-Führungsduo für überfordert. „Norbert Walter-Borjans hat einige Führungsämter gehabt – Kämmerer in Köln, Finanzminister in Nordrhein-Westfalen. In allen Ämtern hat er sich nicht mit Ruhm bekleckert“, sagte Sarrazin der RTL/n-tv Redaktion.

    „Diejenigen, die ihn unmittelbar dabei sehen konnten, zum Beispiel seine Beamten, hielten und halten ihn für einen maximalen Versager“, sagte Sarrazin.
    Sarrazin: „Von ihrer Erfahrung her weit überfordert“

    Saskia Esken habe ihr höchstes Amt als stellvertretende Vorsitzende des Landeselternbeirats von Baden-Württemberg gehabt, „wo sie es als ihre Aufgabe ansah, den zuständigen sozialdemokratischen Kultusminister maximal zu ärgern. Das war alles, was sie bisher führungsmäßig erfahren hat“, so Sarrazin im RTL/n-tv Frühstart. Er halte die designierten SPD-Vorsitzenden „sowohl von ihrer Erfahrung her, als auch von ihren Einstellungen her, wie von ihren Fähigkeiten her für weit überfordert“.
    SPD hat laut Sarrazin ein großes inneres Problem

    Sarrazin sieht in der Führung der Partei in den letzten Jahrzehnten „einen ständigen, kontinuierlichen geistigen Abstieg“. Die Qualität einer Partei zeige sich nicht daran, wen sie in ihren Reihen habe, „sondern wen sie nach vorne stellt. Wenn eine Partei diejenigen, die es nicht können, nach vorne stellt, dann hat sie ein großes inneres Problem“, sagte Sarrazin.

    Vom SPD-Parteitag am kommenden Wochenende erwartet der Politiker und Buchautor Schadensbegrenzung. „Ich glaube, dass der Parteitag davon beherrscht sein wird, Schaden zu vermeiden. Die neue Führung weiß ja, dass sie den Austritt aus der GroKo nicht erzwingen kann. Das kann nur die Bundestagsfraktion tun.“ Die Bundestagsfraktion, die mehrheitlich weitermachen wolle, wisse, „dass sie jetzt die neue Führung nicht vorführen darf. “

    Sarrazin hat scheinbar ein echtes Problem. Er versteht offensichtlich Politik nicht.

    Walter-Borjans ist gerade wegen seiner absoluten Unfähigkeit gewählt worden. Man kann ja schlecht nach dem Würselener Alkoholikern und dem eifler Bauerntrampel sagen: „wir haben tatsächlich intelligentere Kandidaten“.

    Das hätte sich auch der fast Sonderschüler und fast Automobil Präsident Gabriel verbeten.

    Ich finde es nur schade, dass gegen Walter-Borjans 2012 kein Schweizer Haftbefehl ausgestellt wurde. Dann hätte die SPD einen mit Haftbefehl Gesuchten in der Spitze. wäre nach Willy Brandt ein würdiger Nachfolger.

  71. Mein Gott was für ein Theater. Wie viel „Freiheitskämpfer-Terroristen, sowie auch Staatschefs haben die Amis überall in der Welt ermordet.
    Dieser Typ war ein islamistischer Krieger, ein Kopfabschneider wie ich diese Typen immer nenne. Und gerade in den TV Nachrichten wird der als Kämpfer gegen RUS dargestellt. Was für ein Hohn, das ist keine Nachricht wert. Ihr seid auf einem falschen Weg PI.

  72. gonger
    5. Dezember 2019 at 11:52
    jeanette 5. Dezember 2019 at 11:36

    Entenflott 5. Dezember 2019 at 11:34

    Für 70 EU Cent mehr für Sprit… als ich muss langsam sparen.

    ———————-
    Heißt das der Liter kostet dann über 2 EURO?
    Zahlen werden ja keine genannt!
    ————
    ++++

    Das Geld wird dringend für die eingeschleusten Neger, Araber, Zigeuner, Türken usw. benötigt!

  73. @ghazawat
    Lassen sie nal das Dr. bei Merkel weg. Der ist nicht mehr nachweisbar.
    In der DDR wurde der auch oft wegen besonderer Systemtreue zugeschanzt.
    Von Physik hat die so viel Ahnung wie ein Schwein vom Bäumeklettern!

  74. „Der Staat hat jeglichen Überblick verloren.“

    Stimmt. Wenn einem Bürger das mit seinem Einkommen passieren sollte, hat das Finanzamt das Recht, das Einkommen zu schätzen. So zum Vergleich.

  75. Meine Betroffenheit für die Eliminierung dieses gefährlichen Terroristen und Massenmörders hält sich in Grenzen.

    Meine Trauer und Betroffenheit gilt vor allem den grausam abgeschlachteten, verstümmelten und zerfetzen Opfer (darunter auch Kinder!) und deren Angehörigen, die diese Bestie im Namen seines Allah ermordet hat.

  76. @ Goldfischteich 5. Dezember 2019 at 12:06
    StopMerkelregime 5. Dezember 2019 at 11:54

    Weber Vertreter deutscher Interessen?

    PI NEWS: DIESER MANN DARF NICHT PRÄSIDENT DER EU-KOMMISSION WERDEN

    EU-Apparatschik Manfred Weber fällt Deutschland in den Rücken

    http://www.pi-news.net/tag/manfred-weber/

  77. Marzipan 5. Dezember 2019 at 12:45
    Diesem widerlichen islamistischen Terroristen weine ich keine Träne nach!
    Egal, wer ihn auf den Gewissen hat, diese verfluchte Satansbrut, von unserer faschistoiden Bananenrepublik auf Kosten des Steuerzahlers für seine mörderischen Taten bestens versorgt, darf sich nirgendwo mehr in der zivilisierten Welt sicher fühlen, auch nicht unter der schützenden, blutigen Hand einer Mama Merkel!
    Der „Auftragskiller“ hat uns möglicherweise noch viele Tote und Terrorismus erspart! Vielleicht war es auch nur ein Hinterbliebener, der diesen Auftrag gab!
    Schlimm, dass so ein Abschaum, wie dieser islamischer Terrorist, in unserem Land Zuflucht gefunden hat! Einem Land, das unter der Merkel-Regierung zu einem asozialen Drecksloch verkommen ist!

    Ganz so drastisch wie Sie habe ich den Sachverhalt oben nicht ausgeführt: 0Slm2012 5. Dezember 2019 at 10:54
    Im Grunde haben Sie natürlich Recht!
    Besonders, wenn Sie von zivilisierter Welt reden – die es im Übrigen zu verteidigen gilt, statt ihre Feinde mit überstaatlich verordneten Esperanto-„Menschenrechten“ auszustatten und sozialstaatlich rundum zu versorgen, wie hierzulande in der Villa Kunterbunt!

    Dass durch den „russischen Mörder“ (?), der einen ISlam-Verbrecher liquidierte, eine „Unrechtshandlung“ und ein „Skandal“ begangen wurde, wie MANFRED ROUHS oben schreibt, vermag ich nicht zu sehen!
    Wie gesagt, auch Israelis, Amerikaner und so weiter und so fort handeln gegen die Feinde der westlichen Zivilisation nicht allein mit „rechtsstaatlichen“ Mitteln – oder gar mit sozialpädagogischem Schmusekurs (plus sozialstaatlichen Schutzgeldzahlungen) – sondern gegebenenfalls mit „Killerkommandos“ oder noch sauberer: Drohnen.

    Viel schlimmer ist, dass Russen, Israelis, Amerikaner und andere in Merkill-Buntschland offenbar eher so etwas wie einen weiteren Schurkenstaat – oder sogar einen failed state – sehen, irgendwo zwischen Somalia und Sudan etwa.

    Über „deutsche Souveränität“ sollten wir uns in anderen Zusammenhängen Gedanken machen: Nämlich wenn „unsere Regierung“ weder unsere Grenzen noch unsere Bürger schützt, Esperanto-„Menschenrechte“, die von diversen Dritte-Welt-shitholes diktiert werden, für kulturfremde Landnehmer umsetzt, während Rechte, Eigentum und Sicherheit der deutschen Mehrheitsbevölkerung (die zu „Länger-hier-Lebenden“ relativiert wird) massivst beschränkt werden und andere Eigenschaften zivilisierter Staaten, wie Verteidigung und Finanzhoheit, zielstrebig geschleift!

    Übrigens, lieber/s Marzipan, nicht erst „unter der Merkel-Regierung“!
    Mit der längst beschlossenen „Regierungsbeteiligung“ (Machtübernahme) durch die GRÜNEN wird die Auflösung und Zerstörung unseres Landes noch weiter forciert werden!
    Diesen Wahnsinn werden andere Staaten zurecht als Bedrohung ihrer Interessen und ihrer Sicherheit betrachten …

  78. joke: der Kontrollverlust ab 2015 ?? Dass ich nicht lache ! Der Kontrollverlust begann schon in den 1970er und 1980er Jahren als man diese Libanesen Clans die aus der Türkei stammen und über den Libanon mit gefälschten Ausweisen einreisen ließ, obwohl man die Fälschungen schon bei der Einreise festgestellt hat. Man internationalen Gepflogenheiten und Gesetzen hätte man die mit dem gleichen Flugzeug zurück schicken müssen. Bespiel Schebli mit dem großen Mund: Vater 2 x abgeschoben und 3 x illegal wieder eingereist obwohl Einreisesperrre bestand. Und wir zahlen zahlen zahlen für diese Faulenzer und Verbrecher alle

  79. ZITAT
    Der Staat hat jeglichen Überblick verloren.
    ZITAT/

    Der Satz müsste korrekter wie folgt heißen:
    Der Staat hat jegliche Kontrolle verloren.

    Wobei das m.E. auch nicht den korrekten Sachverhalt wiederspiegelt.
    Also muss der Satz lauten:
    Der Staat hat jegliche Kontrolle aufgegeben.

    Achtung:
    Dies ist meine persönliche Meinung und ist noch durch Art. 5 GG geschützt.

  80. Vielen Dank nach Russland für die Exekution eines perversen, mörderischen Sozialschmarotzers
    sagt hiermit herzlich ein deutscher Steuerzahler

  81. „Ermordung Khangoshvili war eine Unrechtshandlung und ein Skandal“

    Sehe ich nicht so, schon gar nicht in Bezug auf das verwendete Foto von dem.
    Der jetzt im Knast sitzende Russe ist nicht der erste der in Deutschland auf einen früheren Peiniger oder Terroristen trifft und deshalb erneut die Beine in die Hand nimmt.
    Er hat ne Pistole genommen statt wie andere wieder aus Deutschland zu verschwinden. Ein gefälschter Pass eines Russen sagt überhaupt nichts aus,schon gar nicht vor der Tatsache, das tausende gefälschte deutsche Pässe in Händen muslimischer Wohlstandssuchender in Deutschland unterwegs sind.
    Der Gerechtigkeit wurde Genüge getan, auch wenn er jetzt nicht mehr lebt…kann man verurteilen muß man aber nicht, denn es ist ein fanatischer Gefärder weniger der frei durch Deutschland tingeln kann und der andere sitzt im Knast wo er so schnell auch nicht mehr raus kommt.

  82. Weil der Wahnsinn in DE herrscht, wo die Leute aufgrund ihrer labilen psychologischen Situation die OpferTäter Rollen ständig vertauschen. Es gibt schließlich auch geisteskranke Menschen, die Massenmörder in den Vereinigen Staaten verehren und heiraten. Solchen Leuten kann man nur wünschen, solche Taten mal mitzuerleben oder selber Opfer davon zu werden – damit sie in die Realität wieder zurückkehren. Es ist weder lustig noch geil, wenn Menschen andere Menschen töten. Das ist das Grausamste was ein Mensch tun kann, wenn er seine Menschlichkeit ablegt und dann nicht besser wie ein blutrünstiges Tier handelt. Die Menschen haben sich aber auch nur deswegen von der Realität entfernen können, da wir in einer Kuscheljustiz leben. Es braucht ab und zu einen Schuss, damit die Leute aus ihrer Traumwelt wieder aufwachen. Die Polizei traut sich nichteinmal mit ihren Schlagstöcken zu verteidigen, weil sie dann direkt in der Kritik stehen. Am besten man lässt sich abstechen, bloss nicht als „Nazi“ beschimpft werden. DE ist im Selbstzerstörungsmodus, eingeleitet von der Regierung und finanziert durch Außenstehende.

  83. nicht die mama 5. Dezember 2019 at 10:56
    Mir gefällt es zwar ganz und gar nicht, dass fremde Völkerschaften ihre Rachefehden in meinem Land führen, aber nun sind sie halt da und nun isser halt tot.
    Politisch gewollt, denn sonst wären diese Völkerschaften mitsamt ihren Bräuchen ja nicht von der Politik importiert worden.

    Und ja, sowas passiert irgendwann, wenn eine Regierung das an sich gerissene Recht, die Strafverfolgung zu übernehmen, brach liegen lässt:
    Es kommt einer aus dem Volk und erledigt diese – immerhin staatstragende – Aufgabe.
    ———————————————
    Wollte eigentlich meinen Senf dazugeben, aber dieser Kommentar drückt genau und besser aus, was ich schreiben wollte. – Und ob der Killer des Killers aus „dem Volke“ kam oder von einem Geheimdienst geschickt wurde, ist dabei völlig egal. „… nun isser halt tot“.

  84. Plausiblere Erklärung für den Mord:
    Der Kaukasus war schon seit Jahrhunderten ein Krisengebiet. Dabei zeichneten sich insbesondere Tschetschenen als fanatische und gefährliche Krieger aus.
    Selbst zu Zeiten der UdSSR war der Kaukasus und insbesondere Tschetschenien ein Problem.
    Nach Zusammenbruch der UdSSR erklärte sich Tschetschenien für unabhängig und begann mit der Vertreibung der russischen, georgischen und armenischen Bevölkerung => 1. Tschetschenienkrieg.
    Später versuchte Tschetschenien Dagestan und Inguschetien zu erorbern. => 2. Tschetschnischer Krieg.
    Bis heute ist das Verhältnis zwischen Tschetschenien und seinen Nachbarn angespannt.
    Die Blutrache ist in dieser Kaukasusregien bis heute eine gelebte Tradition.

    Eine Rachehandlungs seitens des Georgiers erscheint unter dem Gesichtspunkt plausibler als ein Auftragsmord aus Moskau.

    Achtung: Dieses Posting stellt meine persönliche Meinung dar und ist durch Art 5 GG noch immer geschützt.

  85. Fakt ist wohl, der Mann ist tot. Wenn man sich seine Vita anschaut, so weit überhaupt bekannt, kann man sich leicht vorstelle, dass das nette Kerlchen im Laufe der Zeit viele „Freunde fürs Leben“ gefunden hat. Nach dem Russischen Geheimdienst sieht mir die Sache am wenigsten aus. Viel zu unprofessionell, geradezu lachhaft, eine Beleidigung für die russischen Dienste, so etwas zu behaupten. Auch die Tschetschenen-Mafia, die sich ja inzwischen hier eingerichtet hat, würde wohl anders vorgehen. Bleiben Streitigkeiten unter anderen (Drogen-) Kriminellen, Clans, Ehrenmord-Gründe, Blutrache, andere persönliche Motive, Verwechslung. Vielleicht war er auch Doppel- oder Tripelagent. Wenn man sich nur anschaut, was da schon lange an ethnischen Säuberungen, Umvolkungen, Genoziden, Kriegen, Annexionen usw. ablief und immer noch abläuft, sind der Phantasie kaum Grenzen gesetzt. Dass schon eine klare Zuordnung möglich ist, ob es sich nun um einen Georgier (Willi-Name, Sie erinnern sich, SC Freiburg) oder Tschetschenen handelt, sagt doch schon viel aus. Auf Russland muss man aber erst mal kommen.

  86. Mehrkill hat Angst vor Hunden.
    Putin hat ihr immer welche mitgebracht. Als Stofftier oder auch lebendig.
    Nun macht ES macht einen „auf dicke Hose“. (Im Sitzen.)
    Wenn das mal nicht „in die Hose geht“:

    Mord im Kleinen Tiergarten
    Deutschland weist russische Botschaftsmitarbeiter aus
    Russland steht im Verdacht, den Mord an einem Georgier in Berlin in Auftrag gegeben zu haben. Deutschland hat zwei russische Botschaftsmitarbeiter des Landes verwiesen – nach SPIEGEL-Informationen sind sie Agenten des Geheimdiensts GRU.

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/tiergarten-mord-deutschland-weist-russische-botschaftsmitarbeiter-aus-a-1299633.html

    Mord an Georgier in Berlin
    Merkel rechtfertigt Ausweisung russischer Diplomaten
    Auf die Tötung eines Georgiers mitten in Berlin hat jetzt die Bundesregierung reagiert: Diplomaten müssen das Land verlassen. Moskau kündigt Vergeltung an

    https://www.tagesspiegel.de/politik/mord-an-georgier-in-berlin-merkel-rechtfertigt-ausweisung-russischer-diplomaten/25298820.html

  87. @VivaEspana
    Diese in London von der nato beschlossenen Ausweisung der Russ. Diplomaten kann einem Zweck dienen, bzw. kann sich wenn eine russ. Gegenreaktion erfolgt so weit hochschaukeln dass es zum vielleicht geplanten Ziel führen kann, bzw. wird. Das mögliche Verbot von RT, Sputnik ect.

  88. Wenn ein deutscher Mann eine Russin heiraten will,
    also so einfach ist das nicht. Da müssen eine Menge
    Papiere beigebracht werden, und eine Menge Erklärungen
    abgegeben werden. Auch das Einkommen muss stimmen.
    Ein Oberlandesgericht genehmigt das dann schlussendlich.
    Denn wo kämen wir denn hin, wenn ein Deutscher so mir nichts dir nichts,
    einfach so eine Ausländerin heiraten könnte ?? Das muss schliesslich
    alles seine Ordnung haben.

    Mir nichts dir nichts, einfach so, können nur ehemalige Kriegsverbrecher
    aus dem Ausland einreisen, mutmassliche Mörder und islamische Ex-Terroristen,
    die dann bis zum st. nimmerleinstag Hartz 4 kassieren und auf ihre Abschiebung
    warten, die, wie jeder weiss, niemals stattfinden wird, da dazu eine Kompanie
    Polizeibeamte und ein privat gecharter Learjet benötigt wird.
    Und wenn diese dann bei einem Verbrechen getötet werden, also dann ist ein
    schwerer diplomatischer Konflikt zu befürchten – so ist das eben.
    Das nenne ich Prioritäten setzen, so ist sie, unsere Bundesregierung,
    gnadenlos bei der Bekämpfung von Verbrechen und Unrecht – wenn
    es sich bei dem Opfer um einen Ausländer handelt. Denn das eigene
    Volk interessiert in Berlin keine Sau. Um schlussendlich die
    Frage dieses sehr guten PI-News Artikel zu beantworten: Der Mann
    war in Berlin, weil in Berlin eine verantwortungslose Verbrecherbande
    regiert, dummer und verbrecherischer Abschaum führt uns, ein Abschaum der vor ein
    Gericht gestellt gehört, und zu langen Gefängnisstrafen verurteilt werden muss.

  89. Putin hat keine Probleme mit Tschetschenen, sie dienen ihm und sind treue diener, wenn der putin genervt hätte hätte sich kadyrov um selimkahn gekümmert.

  90. @Sven Frost 5. Dezember 2019 at 14:15

    „„Ermordung Khangoshvili war eine Unrechtshandlung und ein Skandal“

    Sehe ich nicht so, schon gar nicht in Bezug auf das verwendete Foto von dem.
    Der jetzt im Knast sitzende Russe ist nicht der erste der in Deutschland auf einen früheren Peiniger oder Terroristen trifft und deshalb erneut die Beine in die Hand nimmt.“
    Fragt sich nur wie Vladimir Stepanov überhaubt nach Deutschland gekommen ist, Normalerweise lassen die Russen niemand einfach laufen, der noch bis 2030 einsitzen muss.

  91. @ 0Slm2012 5. Dezember 2019 at 13:50

    ….

    Sie haben es in Ihren Kommentaren sehr gut zusammengefasst und sehen die politischen Zusammenhänge realistisch.
    Dem kann ich auch zustimmen!

  92. Ein islamischer Terrorist und Mörder lebte unbehelligt in und von der BRD, DAS war ein Skandal.
    Jetzt wurde er ausgeschaltet, wieso sollte mich DAS jetzt empören?

  93. Meinetwegen kann der russische Geheimdienst jede Wochen gezielt ein paar Halunken in der BRD wegkugeln. Immerhin wird es dadurch sicherer für die Eingeborenen, nicht unsicherer. Warum nicht gleich OMOH im Görlitzer Park einsetzen, so in alter Völkerfreundschaft?

  94. Ein Unschuldsengel kann der Kommandeur einer radikal-islamischen Terrorgruppe Zelimkhan Khangoshvili ja wohl kaum gewesen sein.

    Und außerdem kann es ja ein privater Racheakt gewesen sein.

  95. Korrigieren: Die mohammedanische Mordbestie wurde nicht ermordet, sondern hingerichtet.
    Wie man das mit Massenmördern eigentlich gemeinhin zu tun hat.
    Wahrscheinlich hat ihm jemand seine Taten nicht verziehen.
    Man braucht keinen Putin, um so einen Lemurier zu seinen Jungfrauen zu schicken. Nur die Blutrache und die wird in manchen Ländern sehr streng gesehen und endet stets erst mit dem Tod dessen, der ihr verfallen ist.
    Die lächerlichen Stellungnahmen des Merkel-staates sind daher entbehrlich.

  96. „Alle Welt empört sich – zu Recht [nicht „zurecht“] – über die Ermordung … Die Ermordung Khangoshvili war eine Unrechtshandlung und ein Skandal.“

    Sorry, Herr Rouhs, aber ich empöre mich deswegen überhaupt nicht. Was wäre denn die deutsche Alternative dazu gewesen? Umfassende Liebe undd Therapie während eines kurzen und schonenden, eher symbolischen Resozialisierungsknastes für diesen mörderischen Terroristen, der offenbar unendliches Leid verschuldete?

    Auch der Mossad führt auf der ganzen Welt die Eliminierung von Terroristen durch, und die ganze Welt empört sich – zu Recht – überhaupt nicht darüber.

  97. Ein Mehrfachmörder bekommt bei uns Asyl.
    Es ist nicht zu glauben.
    Laut Internet sind seit 2015 annähernd 3 Millionen
    sogenannter „Flüchtlinge“, vorwiegend junge männliche
    Moslems in Deutschland eingesickert, soweit bekannt,
    2,2 Mio. von ihnen mit Asylantrag.
    Wie viele davon sind evtl. auch schon Mörder ???????
    Nach der seit 2015 explosionsartig anschwellenden Mord-
    rate durch Migranten muß man befürchten, daß es nicht
    nur einige wenige sein könnten !!!!!!!!!

Comments are closed.