Von EUGEN PRINZ | Die aktuelle Folge 23 des YouTube-Formats „Brandheiß“, in dem die  beiden AfD-Bundestagsabgeordneten Corinna Miazga und Stephan Brandner, das aktuelle Geschehen aus dem Parlamentssaal des Deutschen Bundestages präsentieren, ist mit 61 Minuten ziemlich lang geworden. Das ist kein Wunder, waren doch die Themen dieses Mal besonders „brandheiß“.

Die Sendung startet mit der Aktuellen Stunde von Donnerstag – Eskalation in Idlib und die Folgen für Europa. Ein Thema, das uns alle bewegt, da es dazu geeignet ist, uns neue Flüchtlingsströme zu bescheren. 

Dann geht es einen Tag zurück, zum Mittwoch und einem Antrag der Grünen mit dem Titel: „Humanitäres Aufnahmeprogramm für besonders schutzbedürftige Asylsuchende aus Griechenland„. Ginge es nach den Grünen, könnten gar nicht genug Fremde in unser Land kommen, um dieses nach einer Zeit der Eingewöhnung umzugestalten. Doch in diesem Fall bekamen sie glücklicherweise nicht ihren Willen: Das Abstimmungsergebnis ist eindeutig, AfD wirkt!

Zurück zum Donnerstag: Bei der Vereinbarten Debatte zu den Morden von Hanau ging es sehr kontrovers zu und wieder einmal gab es für die „Vereinigte Linke“ im Bundestag Klartext von Dr. Gottfried Curio, der als rhetorischer Güterzug der AfD in die Reihen seiner politischen Gegner fuhr.   

Nächstes Thema war das Arbeitsprogramm 2020 der Europäischen Kommission. Die Sendung schließt mit der Beratung des Antrags der AfD-Fraktion mit dem Titel:  „Umweltschutz ernst nehmen – Das Erneuerbare-Energien-Gesetz abschaffen“. In der Tat, mit der Abschaffung dieses Gesetzes würde Deutschland von einem großen Übel befreit werden. Dieser Umstand ist allerdings auch eine Garantie dafür, dass alles so bleibt, wie es ist. Das ist nun mal so, bei dieser Regierung…

Hier die Einzeldebatten aus der Sendung:

Die nächste Sendung erscheint am 16. März 2020.

» YouTube-Kanal von Corinna Miazga
» YouTube-Kanal von  Stephan Brandner


Eugen Prinz auf dem FreieMedien-Kongress in Berlin.
Eugen Prinz auf dem Freie
Medien-Kongress in Berlin.

Eugen Prinz kommt aus Bayern. Der bürgerlich-konservative Fachbuchautor und Journalist schreibt seit Herbst 2017 unter diesem Pseudonym für PI-NEWS und den Blog zuwanderung.net. Dem politischen Journalismus widmet er sich, entsetzt über die chaotische Massenzuwanderung, seit 2015.
» Spende an den Autor
» Twitter Account des Autors.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

37 KOMMENTARE

  1. Miazgas kanal hat 44.000 Abonnenten. Jeder schmink kanal hat mehr. Deswegen funktioniert Demokratie bei den deutschen nicht

  2. @ links_ist_trumpf 11. März 2020 at 07:44

    Viele der Schmink-AbonnentInnen werden nicht mal wählen gehen.

  3. Wir werden wieder eingestimmt, Propaganda läuft….

    Sat.1: HILFE FÜR FLÜCHTLINGE

    Die Zustände an der türkisch-griechischen Grenze sind dramatisch, die Flüchtlingssituation droht zu eskalieren. Immer mehr Hilfsorganisationen, wie beispielsweise die Diakonie, setzen nun gezielt auf direkte Hilfe vor Ort. Markus Koth ist Mitarbeiter der Diakonie Katastrophenhilfe und erklärt im Studio, was die Organisation dort tut.

    https://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernsehen/video/202049-hilfe-fuer-fluechtlinge-clip

  4. Es sind keine Flüchtlinge. Die Türkei ist NATO Mitglied und sicherer Drittstaat.
    Ea sind Migranten und Glücksritter, die illegal nach Deutschland wollen.

  5. Top31; Aufnahmebereitschaft. Sehr interessant. Was möchten denn, vor allem die Damen, denn so in sich aufnehmen? Was der Bettnässer-Sttohm so alles aufnehmen will ist doch hinreichend bekannt. https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2020/marx-und-bedford-strohm-eu-fluechtlingspolitik-ist-erbaermlich/ Mein Vorschlag für die sogenannten christlichen Kirchen in Deutschland: kauft Euch ein großes Stück Land in Afrika oder in Kuffnuckistan und öffnet dort Eurer Geschäft. Dort könnt Ihr das Experiment, von dem Ihr feuchte Träume bekommt, ohne Nebenwirkungen und Risiken für das Deutsche Volk durchführen. Es braucht nicht mal umweltschädliche „Rettungsschiffe“. Kamele würden genügen. Zwei hab ich schon entdeckt, auf dem Foto zum verlinkten Artikel. Ich kann mich erinnern, das mein Großvater vor vielen Jahrzehnten auf die Inschrift seines Wehrmachtskoppels „GOTT MIT UNS“ angesprochen, nur verächtlich ausspuckte. Er machte in dem Zusammenhang auch auf den Verrat des Klerus vor einigen Schlachten der Bauernkriege aufmerksam. Die Pfaffen haben seiner Zeit die Aufständischen beim Adel verraten. Das scheint Tradition zu haben.
    Die Kirchenfürsten in Schland haben sich somit eine Sonderbehandlung verdient. Das war mein persönliches Wort zum Sonntag, auch wenn heute erst die Woche geteilt wird. Wir müssen anfangen uns von denen zu befreien, die uns Schaden zufügen und offen dazu aufrufen unsere Zukunft zu zerstören und zwar dalli-dalli.
    H.R

  6. Eine im heutigen Deutschland ganz unspektakuläre Geschichte, die handelt von einem traumatisierten nun 19jährigen deutschen Mädchen und einem arbeitslosen 44jährigen Iraker, verheiratet und Vater von 6 Kindern im Alter von 2 bis 6 Jahren…..

    .

    „Sexuelle Nötigung: Opfer leidet bis heute unter der Tat
    Auch 14 Monate nach einer sexuellen Nötigung in Uetze leidet das heute 19-jährige Opfer unter der Tat: Jetzt begegnete es dem Peiniger erstmals wieder – vor dem Amtsgericht in Burgdorf.

    Mit seinem Geständnis hat ein 44-Jähriger einer jungen Frau eine quälende Aussage vor Gericht erspart. Quelle: Kristoffer Finn
    Uetze
    Der Schock des Neujahrsmorgens 2019 wirkt bei einer heute 19-Jährigen immer noch nach: An jenem Tag hatte ein jetzt 44-Jähriger der jungen Frau an der Nordmannstraße in Uetze in den Schritt gefasst – für mehrere Sekunden, bis eine Freundin ihn mit lauten Rufen vertreiben konnte. Wegen der sexuellen Nötigung musste sich der Mann jetzt vor dem Amtsgericht Burgdorf verantworten.

    Die junge Uetzerin hatte mit anderen Jugendlichen in der verhängnisvollen Nacht im Farmers Inn die Silvesterparty besucht und sich mit der Freundin auf den Heimweg gemacht, zitierte der Staatsanwalt aus der Anklageschrift. Offenbar hatte der Iraker – verheiratet und Vater von sechs Kindern zwischen zwei und sechs Jahren – schon zu diesem Zeitpunkt die beiden Frauen beobachtet und war ihnen gefolgt. In Höhe der Volksbank blieben die ahnungslosen Frauen stehen, um sich zu fotografieren.

    Mann nutzt „Überraschungsmoment“ für Straftat
    Diesen „Überraschungsmoment“, so die Anklage, nutzte der Mann und griff der damals 18-Jährigen in den Schritt. Sie konnte sich vor Schock kaum bewegen, ihre Freundin indes reagierte nach einer Schrecksekunde mit Geschrei. Daraufhin flüchtete der Mann vom Tatort in Richtung Dedenhausen, Ermittlungen brachten die Polizei später auf die Spur des arbeitslosen Mannes, der ebenfalls in Uetze wohnt.
    Bis jetzt leidet das Opfer, das als Nebenklägerin auftrat, unter den Folgen der Nacht. Es befindet sich nach wie vor in psychologischer Behandlung, wird von Panikzuständen geplagt und ist kaum in der Lage, allein im Dunkeln unterwegs zu sein. Die junge Uetzerin wurde wie ihre Freundin, die als Zeugin geladen war, von ihrer Familie zur Verhandlung begleitet – sichtbar mitgenommen von dem anstehenden Termin und einer drohenden Aussage. Noch vor Verhandlungsbeginn flossen Tränen, und die Jugendlichen betraten nur zögernd und nach Aufforderung den Gerichtssaal, wo sie den 44-Jährigen wiedersahen.

    Angeklagter räumt sexuelle Nötigung ein
    Der hatte über Dolmetscher und Pflichtverteidiger Dimitrios Kotios mitteilen lassen, dass er aussagen wolle. In einem nichtöffentlichen Rechtsgespräch, bei dem es nach Aussage von Amtsrichterin Stephanie Rohe keine Zusagen seitens des Gerichtes gab, erörterten Staatsanwaltschaft, Verteidiger, Nebenklagevertreterin und Richterin die „vollumfängliche geständige Einlassung“. Damit ersparte der Uetzer seinem Opfer und dessen Begleiterin eine Aussage vor Gericht, die, das ließ Rohe durchklingen, die junge Frau noch einmal vor eine besondere Belastung gestellt hätte: „Sie hätte intensiv zur Tat befragt werden müssen, was sie sicherlich zusätzlich belastet hätte.“

    „Ich räume alles ein, ich entschuldige mich bei den Mädchen und ihren Familien für das, was ich ihnen angetan habe“, sagte der Angeklagte, dessen Aussagen von einem Dolmetscher übersetzt wurden. Er war, so sein Verteidiger, zum Tatzeitpunkt erheblich alkoholisiert und schäme sich nun für sein Verhalten. „Das ist noch nie passiert, und ich versichere, dass es sich nicht wiederholen wird“, sagte der bisher unbescholtene Mann. Verteidiger und Nebenklagevertretreterin folgten der Forderung der Staatsanwaltschaft, den 44-Jährigen wegen sexueller Nötigung in einem minderschweren Fall zu 120 Tagessätzen von je 10 Euro zu verurteilen. Diese Strafe verhängte letztlich auch Amtsrichterin Rohe – verbunden mit dem Satz: „Ich gehe davon aus, dass wir uns hier nicht wiedersehen.“ Sowohl der Angeklagte als auch der Staatsanwalt verzichteten auf Rechtsmittel.“

    https://www.haz.de/Umland/Burgdorf/Uetze-Burgdorf-Sexuelle-Noetigung-Opfer-leidet-bis-heute-unter-der-Tat

  7. es ist immer wieder ein Genuss, den Reden der AfD-Abgeordneten zuzuhören.

    Interessant auch die verblödeten, entlarvenden und saudämlichen Zwischenrufe der verblödeten LinksgrünfaschistInnen

  8. In Berlin bereiten sie sich bereits auf die Neuankünfte aus der Türkei fleißig vor.

    TRT Türkischer Propagandasender: Berlin will Flüchtlinge aufnehmen – Container stehen bereit

    Berlin sei bereit und in der Lage, bis zu 2000 Flüchtlinge unterzubringen. Dafür will Sozialsenatorin Elke Breitenbach (SED Linke) leerstehende Container wieder aufstellen und Kapazitäten der Stadt nutzen.

    Auch aus der Sicht der Berliner Caritas ist die Stadt auf Flüchtlinge gut vorbereitet.

    https://www.trtdeutsch.com/news-inland/berlin-will-fluchtlinge-aufnehmen-container-stehen-bereit-1398149

  9. Corona. Die Rettung naht!

    „Merkel lädt zum Corona-Gipfel ins Kanzleramt

    Topmeldung (02.33 Uhr): Wegen der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus lädt Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) Spitzenvertreter von Arbeitgebern und Gewerkschaften laut einem Zeitungsbericht zu einem Krisentreffen ins Kanzleramt. Das Gespräch solle am Freitagabend im Kanzleramt stattfinden, meldete das Redaktionsnetzwerk Deutschland am Dienstag unter Berufung auf Regierungskreise. “

    Focus-Online weiß es schon. und dann macht Frau Dr Merkel Coronata zur Chefsache und alles wird wieder gut. Um diese Kanzlerin beneidet uns die ganze Welt…

  10. Islamische UN-Beamte hindern christliche Flüchtlinge – insbesondere diejenigen, die vom Islam zum Christentum konvertiert sind – daran, Hilfe zu erhalten.

    Die Vereinten Nationen kennzeichnen CHRISTEN als Sicherheitsrisiken, weshalb sie für die Auswanderung in westliche Länder, einschließlich Amerika und Großbritannien, nicht in Frage kommen!

  11. GEWALTVERBRECHEN IN TRAUNSTEIN
    Vermisste Manuela Kramer tot im Wald gefunden – Ein Tatverdächtiger sitzt bereits in U-Haft

    Die seit Anfang Januar verschwundene Manuela Kramer ( †59) aus Bergen wurde tot in einem Wald gefunden. Die Polizei geht von einem Tötungsdelikt aus.

    Über den Stand der Ermittlungen wollen Polizei und Staatsanwaltschaft bei einer Pressekonferenz heute Vormittag informieren. chiemgau24.de wird live vor Ort berichten.

    https://www.chiemgau24.de/bayern/vermisste-manuela-dringend-tatverdaechtiger-sitzt-untersuchungshaft-13592301.html

  12. StopMerkelregime 11. März 2020 at 08:56

    Islamische UN-Beamte hindern christliche Flüchtlinge – insbesondere diejenigen, die vom Islam zum Christentum konvertiert sind – daran, Hilfe zu erhalten.

    Die Vereinten Nationen kennzeichnen CHRISTEN als Sicherheitsrisiken, weshalb sie für die Auswanderung in westliche Länder, einschließlich Amerika und Großbritannien, nicht in Frage kommen!

    Ganz im Sinne der Sharia werden die „Ungläubigen“ eben benachteiligt, wo es nur geht.
    Aber dennoch:Wo kann man das nachlesen? Quelle?

  13. Doch noch ein anderes Thema:

    Wir alle wissen, Tuvalu und die ganzen Südseeinseln versinken wegen den menschengemachten CO2 unrettbar auf den Meeresgrund. Hamburg ist kurz davor und Manhattan sollte schon seit zehn Jahren unter Wasser sein.

    Der berühmte Meeresspiegelanstieg. Rahmstorf hat damit seinen wissenschaftlichen Ruf vor langen Jahren bereits völlig ruiniert…

    Gibt es irgendein Zeichen, dass die menschengemachte Klimaerwärmung den Meeresspiegelanstieg beschleunigt? Schlichte Frage schlichte Antwort: nein! CO2 hat nicht den geringsten überhaupt nachweisbaren Einfluss.

    „Nachdem ich in meinem vorigen Beitrag [in deutscher Übersetzung beim EIKE hier] die Tidenmessungen um die Ortschaft Fairbourne untersucht hatte, wollte ich jetzt das größere Bild unter die Lupe nehmen. Man erinnere sich, uns wurde immer wieder vorgebetet, dass die Beschleunigung des Meeresspiegel-Anstiegs keine Vorhersage ist, sondern tatsächlich bereits stattfindet. Mehr dazu in meinem Beitrag „Accelerating The Acceleration“. Außerdem wird uns eine Flut von Bildern über untergehende Inseln und so weiter übergestülpt. Und nicht nur das, man versichert uns sogar, dass wir die Beschleunigung sowohl in Tidenmessungen als auch mit Satellitenbeobachtungen sehen und messen können.“

    https://www.eike-klima-energie.eu/2020/03/11/suche-nach-beschleunigung-an-den-voellig-falschen-orten/

  14. @ StopMerkelregime 11. März 2020 at 08:48
    Man hält 48 Stunden diese Nachricht zurück und riskiert, daß der Iraker mit Beil weitere Münchner abzuschlachten versucht. – ähhh sich streiten will. Unfassbar.

  15. Lindau am Bodensee (Bayern): Ermittlungen wegen Totschlags: Ehemann soll Frau (Opfer (†31) in Hotel erstochen haben

    Warum vertuscht die Polizei in Lindau nähere Details zum Täter-Ehemann? Es ist 2 Tage her und immer noch keine DETAILS. Mit „Beziehungstat“ sind nicht alle Fragen ausgeräumt!

    Was haben die überhaupt im „Hotel“ gemacht, wenn die Ehefrau angeblich aus dem Landkreis Lindau kam? Welcher Herkunft ist der Mann?

    https://www.merkur.de/bayern/lindau-bodensee-hotel-leiche-frau-tot-bayern-polizei-einsatz-verdaechtiger-erkenntnisse-ehemann-13588757.html

    Dieses Muster des Vertuschens ist schon seit Monaten in Berichten aus Lindau zu beobachten.

    Die 2 Wasserleichen in 30 Stunden (2 Frauen !) im Oktober 2019 sind ja auch schnell unter den Teppich gekehrt worden!
    So viele Zufälle sind kein Zufall mehr.

    Wenigstens schreibt die grenznahe österreichische Presse etwas detaillierter.
    Aber seitdem herrscht Stillschweigen aus Deutschland.

    SCHLIMME ZUSTÄNDE IN DEUTSCHLAND SIND DAS. DEUTSCHLAND IST ZUM FÜRCHTEN GEWORDEN:
    TÄTERSCHUTZ VOR OPFERSCHUTZ.

    https://vorarlberg.orf.at/stories/3018932/

  16. @Welcome in Blabylon 11. März 2020 at 09:28
    StopMerkelregime 11. März 2020 at 08:48

    Man hält 48 Stunden diese Nachricht zurück und riskiert, daß der Iraker mit Beil weitere Münchner abzuschlachten versucht. – ähhh sich streiten will. Unfassbar.

    __
    Typisch Bayern.
    Baden-Württemberg ist auch nicht besser.

    Vertuschungsweltmeister.

    Wir BürgerInnen und unser Wohlergehen sind denen egal.
    Dasselbe ist ja auch an der Handhabung der Coronakrise zu sehen.

    Egal wie viele hier erkranken /sterben (werden), die Wirtschaft will man nicht noch mehr schädigen.
    Menschenleben zählen nicht.

  17. StopMerkelregime
    11. März 2020 at 09:38

    „MERKEL UND DAS CORONA-CHAOS
    Keine Rede, kein Auftritt, keine Führung in der Krise“

    Angela Slow Hand ist seit Beginn ihrer Regierungszeit die personifizierte Nicht Entscheiderin und Abtaucherin.

    Allerdings stimmt das nicht ganz, die meiste Energie wendet sie auf, um für ihr Narren Kabinett aus dem schier unübersehbaren Heer der Unfähigen die absoluten Idioten heraus zu fischen, um sie mit höchsten Ämtern zu beglücken.

  18. @ Antiverschisst 11. März 2020 at 09:14
    StopMerkelregime 11. März 2020 at 08:56

    Islamische UN-Beamte hindern christliche Flüchtlinge – insbesondere diejenigen, die vom Islam zum Christentum konvertiert sind – daran, Hilfe zu erhalten.

    Die Vereinten Nationen kennzeichnen CHRISTEN als Sicherheitsrisiken, weshalb sie für die Auswanderung in westliche Länder, einschließlich Amerika und Großbritannien, nicht in Frage kommen!
    ———-
    Ganz im Sinne der Sharia werden die „Ungläubigen“ eben benachteiligt, wo es nur geht.
    Aber dennoch:Wo kann man das nachlesen? Quelle?

    _____________________

    Quelle bitte hier:

    https://www1.cbn.com/cbnnews/cwn/2019/december/no-christians-allowed-muslim-un-officials-block-syrian-christian-refugees-from-getting-help

  19. Schengen das Paradies für Krimigranten!

    Zwei Schwerverletzte nach Messerstecherei in Winterthur, Schweiz

    Wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt, wurden insgesamt vier mutmassliche Täter verhaftet – zwei davon waren zuerst nach Deutschland geflohen, konnten dort aber von der deutschen Polizei gefasst werden. Bei den Festgenommenen in Winterthur handelt es sich um zwei Schweizer im Alter von 44 und 24 Jahren. Beide kommen aus dem Kanton Zürich.

    Die beiden Personen die in Deutschland verhaftet wurden, sind Kosovaren im Alter von 33 und 42 Jahren.

    https://www.blick.ch/news/schweiz/zuerich/zwei-maenner-auf-der-flucht-zwei-schwerverletzte-nach-messerstecherei-in-winterthur-zh-id15789489.html

  20. Sicher, die Zuschauerzahlen könnten höher sein. Aber für Politik interessiert sich nun mal nur eine Minderheit in der Bevölkerung, und eine andere Möglichkeit, Gegenöffentlichkeit zum linken Staatsfernsehen zu schaffen, gibt es wohl nicht. Insgesamt finde ich das Format „Brandheiß“ gut. Die Mischung aus Humor, Geplauder und Informationen haut hin. – Allerdings ist die Sendung meistens etwas zu lang, das überfordert die Aufmerksamkeit und Geduld der Zuschauer. Außerdem sollte Corinna Miazga ihre vermeintliche Überlegenheit vielleicht nicht ganz so deutlich zur Schau stellen, auch wenn Stephan Brandner „nur“ ein Mann ist. Trotzdem, Daumen hoch!

  21. Brutale Angriffe auf Griechenland – ist das schon Krieg?

    https://www.youtube.com/watch?v=7mCCnqv3t2k
    ——————————————————————
    Griechenland, Spanien und Italien müssen alles ausbaden. Merkel hat Migranten eingeladen, die über diese Länder in die EU einreisen.

  22. @ StopMerkelregime 11. März 2020 at 09:04

    UPDATE: GEWALTVERBRECHEN IN TRAUNSTEIN
    Vermisste Manuela Kramer (†59) aus Bergen tot im Wald gefunden – Ein Tatverdächtiger sitzt bereits in U-Haft

    Tatverdächtiger ist ein polizeibekannter Deutscher (60) der in Österreich lebt. Er hatte Manuela K. über ein Dating-Portal im Internet kennengelernt und sie in ihrer Wohnung besucht. Polizei geht von einer stumpfen Gewalteinwirkung aus. Der Leichnam wurde in ein Waldstück bei Siegsdorf gebracht.

    https://www.chiemgau24.de/chiemgau/traunstein/traunstein-ort29586/vermisste-manuela-bergen-getoetet-polizei-traunstein-verraet-neue-details-pressekonferenz-13593522.html

  23. StopMerkelregime 11. März 2020 at 09:14

    „Können Sex haben“ Kölner Lehrerin steigt aus U-Bahn und wird direkt verfolgt und fast vergewaltigt -Prozess

    Ist bestimmt so eine Lehrerin, die unseren Kindern „refugees welcome“ eingetrichtert hat. Jetzt sieht sie mal, was sie davon hat.

  24. StopMerkelregime 11. März 2020 at 09:01

    Solingen-Ohligs: Frauenleiche mit Kopfverletzungen in völlig durchwühltem Haus gefunden

    Opfer ( †76) hatte massive Kopfverletzungen!

    Mordkommission gebildet. Zeugen gesucht.

    https://www.express.de/nrw/wuppertal/solingen-frauenleiche-mit-kopfverletzungen-in-voellig-durchwuehltem-haus-gefunden-36209062

    Das hieß schon Anfang der 90er Sülingen-Ühligs. Damals als junger Kerl hatte ich schnell begriffen was passieren wird wenn´s so weitergeht.
    Und man hat einfach so weiter gemacht bis übermorgen…

Comments are closed.