Es ist ein Wort, das man in deutschen Leitmedien in den letzten Jahren nicht gehört oder gelesen hätte: die Migrationswaffe. Doch wenige Tage haben dem türkischen Ministerpräsidenten Recep Tayyip Erdogan gereicht, der Weltöffentlichkeit vorzuführen, dass dieses Wort durchaus seinen geopolitischen Sinn und Zweck hat.

Für die „Junge Freiheit“ (JF) waren Hinrich Rohbohm und Marco Pino im griechisch-türkischen Grenzgebiet unterwegs. Hier berichten sie über ihre Eindrücke: Wie viele Migranten sind eigentlich in die EU gekommen?

Was machen diejenigen, die auf türkischer Seite festsitzen? Wie sind Berichterstattung und Debatte in Deutschland zu bewerten? Und was bedeutet Erdogans Grenzöffnung für die alljährliche Hochsaison der Massenmigration, die bekanntlich erst noch bevor steht?

Ein Gespräch über ein Ereignis, das immer noch andauert – und möglicherweise doch nur das Vorspiel einer neuen Asylkrise ist: Die Migrationswaffe – ein JF-TV Interview mit Hinrich Rohbohm.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

53 KOMMENTARE

  1. Interessante neue Blickwinkel, ganz „unverdächtig“ vorgetragen von 2 Journalisten, die leider Mangelware geworden snd. Danke dafür.

  2. Die Migrationswaffe hat auch Bio-Kampfstoffe:

    Corona erreicht die Asylzentren
    ***https://www.nzz.ch/schweiz/corona-erreicht-die-asylzentren-kantone-erwaegen-inbetriebnahme-von-leerstehenden-unterkuenften-ld.1546256

    Coronavirus in Thüringer Erstaufnahme – 500 Menschen in Quarantäne
    In der Erstaufnahmeeinrichtung in Suhl wurde bei einer Person das Coronavirus nachgewiesen, die Einrichtung steht unter Quarantäne

    Liveticker vom 14.03.2020
    https://www.mdr.de/thueringen/liveticker-corona-virus-samstag-100.html

    Coronavirus in Heidelberg: Fünf neu angekommene Asylbewerber mit Covid-19 diagnostiziert
    13.03.20 17:35
    https://www.heidelberg24.de/heidelberg/coronavirus-heidelberg-fluechtlinge-test-erster-fall-ausbruch-ankunftszentrum-phv-ministerium-13584667.html

  3. Einen Großteil dieser „Geflüchteten“ nimmt 2020
    wieder D auf, dessen bin ich mir sicher!

  4. VivaEspaña 14. März 2020 at 17:41
    Die Migrationswaffe hat auch Bio-Kampfstoffe:

    Corona erreicht die Asylzentren
    ***https://www.nzz.ch/schweiz/corona-erreicht-die-asylzentren-kantone-erwaegen-inbetriebnahme-von-leerstehenden-unterkuenften-ld.1546256

    Coronavirus in Thüringer Erstaufnahme – 500 Menschen in Quarantäne
    In der Erstaufnahmeeinrichtung in Suhl wurde bei einer Person das Coronavirus nachgewiesen, die Einrichtung steht unter Quarantäne
    Liveticker vom 14.03.2020
    https://www.mdr.de/thueringen/liveticker-corona-virus-samstag-100.html

    Coronavirus in Heidelberg: Fünf neu angekommene Asylbewerber mit Covid-19 diagnostiziert
    13.03.20 17:35
    https://www.heidelberg24.de/heidelberg/coronavirus-heidelberg-fluechtlinge-test-erster-fall-ausbruch-ankunftszentrum-phv-ministerium-13584667.html

    Seien wir doch ehrlich:
    etwas besseres, als eine Corona-Infektion kann den „Flüchtlingen™“ doch gar nicht passieren.
    Was nun folgt ist die Pallywood-Mitleids-Tränenshow auf allen Kanälen und dass „wir“ den „Flüchtlingen™“ mit bevorzugter medizinischer Versorgung unbedingt helfen müssen.

  5. Finde nur ich die Werbung hier bei PI zunehmend unseriös? Was soll das jetzt mit Armin Laschet, der angeblich Werbung macht? Für was eigentlich? Irgendeine Abzockerseite. Muss das sein?

  6. Die Flüchtlingsmassen wollen nicht nach Deutschland. 5. SEPTEMBER 2015 (!)
    https://eussner.blogspot.com/2015/09/die-fluchtlingsmassen-wollen-nicht-nach.html

    Endlich wird mir klar, daß es nicht darum geht, daß die nach Europa einwandernden Menschen, darunter Familien mit Kindern in der Minderheit, nach Deutschland wollen, sondern sie sind beauftragt und finanziert von den Wohlfahrtseinrichtungen der arabischen Staaten, gezielt nach Deutschland einzuwandern. Dafür scheuen Saudi-Arabien und die Scheichtümer keine Kosten, die Mühen tragen die dem Islam unterworfenen, in ihren Ländern im Elend gehaltenen Muslime. Deshalb die Merkel-Poster. Woher haben sie diese? Woher haben sie das Geld für die Pässe auf dem Schwarzmarkt, für die Reise, ihre Ausstaffierung?

    Es geht um die Delegitimierung des Staates Israel mittels Islamisierung Europas. Es geht um die Weltherrschaft des Islam. Darum wollen die Muslime nicht nach Deutschland, sondern sie müssen.

    Sure 8:72 Siehe, diejenigen, welche glauben und ausgewandert sind
    und mit Gut und Blut Allahs Weg stritten und die (ihnen) Herberge und Hilfe gewährten,
    die sollen sein einer des andern Verwandter.
    Und jene, welche glauben, aber nicht auswanderten,
    die sollen in nichts in Verwandtschaft mit euch stehen, ehe sie nicht ausgewandert sind.
    So sie euch aber in Sachen des Glaubens um Hilfe angehen, so liegt es euch ob, ihnen zu helfen,
    außer gegen ein Volk, zwischen dem und euch ein Bündnis besteht.
    Und Allah schaut euer Tun.

  7. Die Türken in der Türkei, haben auch die
    Schnauze voll, von diesen Billiglöhnern, diese Erkenntnis fehlt dem Deutschen noch.
    Die sog. Arbeitnehmerfreizügkeit gehört sofort in Deutschland gestoppt.

  8. Heisenberg73 14. März 2020 at 17:51

    Finde nur ich die Werbung hier bei PI

    Welche Werbung ❓

    Einfach einen ublock origin und/oder AdBlock installieren und schon ist Ruhe.

    1.) uBlock Origin ist ein freies, plattformübergreifendes Webbrowser-Plug-in zum Filtern von Webinhalten wie unter anderem beispielsweise Werbung, Webtracking oder Malvertising.

    2.) Adblock Plus ist ein kommerzielles von der Eyeo GmbH angebotenes Werkzeug zur Unterdrückung von Werbung auf Webseiten, ein sogenannter Werbeblocker. Es ermöglicht dem Anwender, Online-Werbung zu verstecken und Werbeelemente gar nicht erst aus dem Web herunterzuladen.

  9. Goldfischteich
    14. März 2020 at 17:53

    „Es geht um die Delegitimierung des Staates Israel mittels Islamisierung Europas. Es geht um die Weltherrschaft des Islam. Darum wollen die Muslime nicht nach Deutschland, sondern sie müssen.“

    Völlig korrekt und viel zu wenig bekannt. Und der zeitliche Beginn war der mit der saudischen Geistlichkeit geschlossene Vertrag der saudischen Königtums, die Ausbreitung des Islam zu finanzieren, als Gegenleistung für den Erhalt des saudischen König Throns bei der Besetzung der großen Moschee.

  10. @ Admins von PI.
    Diese Anzeige von „Pen EYEZ“, die ich schon min. 5 mal geblockt habe und die immer wieder, trotz „uBlockOrigin“ + extra ausblenden via „uBlockOrigin“ auftaucht..Ist das euer Spam, oder versuchen unsere linksfaschisten uns, Bürgern, die von linksfaschisten als „Nazis“ abgestempellt werden Trojaner unterzujubeln? Ich frage nur für n Freund!;)

  11. Es ist soweit!
    Die „neuen Deutschen“ schleppen das Virus massenhaft ein.
    Selbstredend werden sie als Patienten erster Klasse versorgt. Da muß schon mal der eine oder andere „alte weiße Mann/Frau“ solidarische den Löffel abgeben—neudeutsch: AUSCHECKEN.
    Ist Ihnen jetzt klar, was mit den „(schwer)kranken Kindern“ von den griech. Inseln gemeint war?

  12. Update vom 13. März, 17:21 Uhr:

    Fünf neu angekommene Asylbewerber sind bei Ankunft im Heidelberger Ankunftszentrum positiv auf Covid-19 getestet worden. Das teilt das Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg mit. Ob die Covid-19-Infizierten in Kontakt mit anderen Bewohnern des Ankunftszentrums standen, ist nicht bekannt.

    Ja, nee, is klar, in einer Gemeinschaftsunterkunft = Bazillenschleuder hat man gar keine (Sozial-)Kontakte.

    https://www.heidelberg24.de/heidelberg/coronavirus-heidelberg-fluechtlinge-test-erster-fall-ausbruch-ankunftszentrum-phv-ministerium-13584667.html

    http://www.pi-news.net/2020/03/jf-tv-die-migrationswaffe/#comment-5371008

  13. Wegen Corona: Gedenkstätten werden geschlossen ist gerade bekannt geworden. Ob diese wieder mal geöffnet werden, steht in den Sternen, denn diese waren ja den hier amtierende Stalinisten schon lange ein Dorn im Stasiauge gewesen, und es scheint, das dies gerade dafür richtig kam, denn einen anderen Grund wäre zu auffällig gewesen. Vielleicht wird HSH wieder reaktiviert, für solche wie mich, der bescheinigt bekam, eine feindliche Haltung zur DDR wegen nicht als Mitarbeiter geeignet war.
    Auch schon eine alte Kamelle im neuem Kleid, damit es nicht auffällt.

  14. An Heisenberg73:

    Gut recherchierte Information ist teuer
    und es dürfte für pi-news schwierig sein,
    Werbepartner zu bekommen.

    Möglicherweise hat pi-news auch gar keinen Einfluss
    darauf, wer die Anzeigen schaltet.

    Übrigens bin ich ganz zufrieden hier, während
    man anderswo Unterbrechungen und reichlich viele
    Knall-Hochs (unredlich im Deutschen Sprachgebrauch pop up) über
    sich ergehen lassen muss.

  15. Ihab Kaharem -Nazisau- 14. März 2020 at 18:25
    An Heisenberg73:

    Gut recherchierte Information ist teuer
    und es dürfte für pi-news schwierig sein,
    Werbepartner zu bekommen.

    Möglicherweise hat pi-news auch gar keinen Einfluss
    darauf, wer die Anzeigen schaltet.

    Übrigens bin ich ganz zufrieden hier, während
    man anderswo Unterbrechungen und reichlich viele
    Knall-Hochs (unredlich im Deutschen Sprachgebrauch pop up) über
    sich ergehen lassen muss.

    Einen Browser benutzen, den man über die Einstellungen im „Privatmodus“ und blockierte „Popups“ betreiben kann und dazu einen sogenannten Werbeblocker wie zB den von https://getadblock.com und schon ist man die Werbung vom Hals.

  16. ghazawat 14. März 2020 at 18:05
    Und das funktioniert jetzt wieder durch Recep Tayyip Erdogan. Der ist ein Muslimbruder, wird finanziert durch Katar und durch das Erdöl, das er aus Syrien raubt. Als Gegenleistung muß er dafür sorgen, daß in Syrien kein Frieden einkehrt. Zwar darf er 6 000 Dchihadisten von Syrien nach Libyen verlegen, aber dafür muß er seine eigene Armee in Idlib und Umgebung einsetzen.

    Wenn man die Videos sieht, wie gut gekleidet und genährt die afghanischen, pakistanischen und syrischen Krieger an der türkisch-griechischen Grenze sind, die da unter Rufen von „Allahu Akbaar“ mit Hilfe von Spezialeinheiten der türkischen Polizei nach Griechenland eindringen wollen, dann weiß man, woher die Finanzierung stammt. Der Türke hat alles zu tun, damit die Syrer, auch nicht diejenigen, die inzwischen seit einigen Jahren in Deutschland leben, nicht wieder nach Syrien zurückkehren, ihr Land aufzubauen. Dort will der Deep State der USA noch einige Zeit vom Erdöl profitieren und den Russen schaden.

    Angela Merkel und Emmanuel Macron reisen am 17. März nach Istanbul, um dem Sultan die Füße zu küssen. Wenn Muslime etwas verachten, dann sind das demütige schwache Gegner. Die setzen sie dann wieder wie seinerzeit die Angela Merkel vor türkische Fahnen und lachen sich kaputt.

  17. Ist zwar an sich lobenswert und vernünftig, allerdings dürfte diese Maßnahme nicht vom völlig unfähigen Senat stammen, sondern wurde mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit durch die Regierung angeordnet. Vermutlich steckt Schäuble dahinter; der kann sowas. Die haben Schiß vor dem Volk, weil sie wissen, was hier bald abgeht! Deshalb sollen sich in Berlin keine großen Gruppen bilden können, die dann das Regierungsviertel oder die Privatwohnungen der Politverbrecher stürmen könnten.

    +++ 18:15 Berlin weitet Veranstaltungsverbot massiv aus +++
    Berlin weitet das Veranstaltungsverbot massiv aus. Nun ist Näheres bekannt: Der Berliner Senat beschließt, dass in Berlin ab sofort alle öffentlichen und nichtöffentlichen Veranstaltungen ab 50 Teilnehmern untersagt sind. Kneipen, Clubs, Spielhallen, Spielbanken, Messen, Wettannahmestellen und ähnliche Unternehmen dürfen nicht mehr für den Publikumsverkehr geöffnet werden. Dasselbe gilt für Kinos, Theater, Konzerthäuser, Museen, Ausstellungen und ähnliche Einrichtungen und Vergnügungsstätten

  18. Es scheint tatsächlich zu stimmen:
    Wenn der Deutsche Revolutionär einen Bahnhof erobern will löst er vorhar noch eine Bahnsteigkarte. Sollte der Bahnhofsvorplatz begrünt sein und Rasen betreten verboten dort stehen, macht auch ein halbstündigrer Umweg nichts. Was für ein Scheiss-Duckmäuservolk in einem Scheissland.

  19. Der Ersatzhitler vom Bosporus arbeitet mit seinen Migrantensöldnern am Eroberungskrieg Europas. Die EU sollte die kriegerischen Invasionshorden mit ALLEN Mitteln abwehren. Illegaler Grenzübertritt ist nicht wie Falschparken. Es ist eine Attacke auf die betroffenen Staaten.

  20. Die chinesische Botschaft in Spanien hat in Zusammenhang mit der Coronavirus-Epidemie einen rassistischen Tweet des Rechtspopulisten-Führers Javier Ortega Smith kritisiert. „Die Meinungsfreiheit hat Grenzen“, schrieb die Botschaft am Samstag auf Twitter. Der Generalsekretär der Partei Vox, der positiv auf das Virus Sars-CoV-2 getestet wurde, hatte am Freitag auf Twitter gepostet: „Meine spanischen Antikörper kämpfen gegen diese verdammten chinesischen Viren, bis sie sie bezwingen.“

    https://www.merkur.de/welt/coronavirus-deutschland-bawue-nrw-bayern-todesopfer-rki-infizierte-symptome-tote-news-zr-13595636.html

  21. Das Truthahnland Türkei wird ausschließlich von Geldern fremder Staaten am Leben gehalten.
    Die können nichts und haben nichts. Keine Industrie, keine Bildung,, keine Bodenschätze, kaum Infrastruktur (waren Sie schon einmal in Anatolien?)—nur Dienstleistung und Tourismus. Die müssen eigentlich ganz, ganz kleine Fladenbrote backen.
    Ein shithole country.

  22. BePe 14. März 2020 at 17:58

    hhr 14. März 2020 at 17:48

    Türkische F-16-Kampfflugzeuge verletzen griechischen Luftraum, fliegen über Nord-Evros

    Das geht schon ewig so 1997 selbst auf Kreta erlebt.Die waren verdammt nah und laut.

  23. Hoffentlich schließen sie jetzt nicht auch noch die größte Kulturbereicherung der Nachkriegszeit:
    die „Shisha-Bars“. Davon würde sich Buntland nie mehr erholen.

  24. Nochmal meine Frage von gestern:

    wieviel % der Tausende Infizierte sind Neudeutsche?
    Das wird total gedeckelt.
    Im übrigen glauben Sie bitte nicht an die Ansteckungs/Todeszahlen der offiziellen Stellen.

  25. Engpässe und hohe Preise drohen
    Das Schlimmste kommt noch: Erst im April trifft uns Chinas Corona-Loch so richtig

    Gestört sind nicht nur Importe, sondern auch Lieferungen nach China.

    Deutschland ist Exportweltmeister, doch kaum ein deutsches Produkt wird noch zur Gänze aus in Deutschland gefertigten Teilen hergestellt. Das ist in der Coronakrise ein Problem. Denn der vorübergehende Stillstand in Chinas Fabriken sorgt für weltweite Lieferengpässe – im April dürften das auch die Verbraucher zu spüren bekommen

    „Mit Importen von 52 Milliarden Euro sei China der „mit Abstand größte ausländische Lieferant für den deutschen Elektromarkt“

    Pharma-Gigant Indien stoppt Ausfuhr von Paracetamol und Antibiotika.

    https://www.focus.de/finanzen/boerse/konjunktur/engpaesse-und-hohe-preise-drohen-das-schlimmste-kommt-noch-erst-im-april-trifft-uns-chinas-corona-loch-so-richtig_id_11761991.html

  26. An StopMerkelregime 14. März 2020 at 19:09
    Griechenland mauert die Grenze zu!
    Schaut euch die Asylanten an: Die können gar nicht glauben, was sie sehen. Das sind sie nicht gewohnt.
    Denen hängt die Lade bis zum Knie.

    https://twitter.com/Hartes_Geld/status/1238881588345221122

    ————————————————————————————————————

    Die wurden ja von den Eindringlingen aus 2015 angelockt. Haben vielleicht
    2.000 Dollar Schleppergebühren bezahlt und sich ausgerechnet,
    das mehr als hundertfache wieder hereinzuholen. So ist das eben
    mit Schneeballsystemen, der letzte geht leer aus.

  27. @ dr.ngome 14. März 2020 at 19:22
    I love Greece!
    ___________________
    Meine Bekannte fliegt Morgen mit Rad, Zelt nach Peloponnes für längere Zeit evtl. sogar für immer. Ich denke, das war eine gute Entscheidung.

  28. An Das_Sanfte_Lamm 14. März 2020 at 18:29:

    Besten Dank! Und ich werde mir diesen Quark von
    FOCUS und SPIEGEL Online reduzieren.

  29. Journalisten die Szenen mit Kindern organisieren sind keine Journalisten. Im Zwangsgebühren Fernsehen und in den Massenmedien von Neuem Deutschland, taz, fr, über SZ bis Spiegel gibt es keine Journalisten mehr sondern nur noch Willkommensaktivisten. Die Kamera und die Tastatur sind Werkzeuge zur Erzeugung von antifaschistischer Agitprop geworden. Denn sie sind überall dabei, wo es um Willkommenskultur und ihre Verbreitung geht. Die Journaille der Massenmedien sind die Fünfte Kolonne von Erdogans Migrationsdivisionen.
    Der Journalist, der – wie einst Scholl-Latour – über das Land reist und über das Mare Nostrum, ist durch die marxistisch-mohammedanische Säuberung vom Aussterben bedroht.

  30. @Heisenberg73 14. März 2020 at 17:51
    „Finde nur ich die Werbung hier bei PI zunehmend unseriös? Was soll das jetzt mit Armin Laschet, der angeblich Werbung macht? Für was eigentlich? Irgendeine Abzockerseite. Muss das sein?“

    Shalom!
    Stößt mir auch schon seit Langem heftig auf….
    Erst der Selbstdarsteller Böhmermann, nun Laschet- besser: Lusche!
    Fällt PI nix Besseres ein?
    Abschreckend, PI- da könnt Ihr sicher sein!!!

    Z.A.

  31. StopMerkelregime 14. März 2020 at 19:15
    In Italien ist der Einlass in Supermärkte mittlerweile limitiert.
    Erst wenn ein Kunde den Markt verlassen hat, wird der nächste Kunde hineingelassen.
    ————
    Erinnert mich an das kleine Benetton-Geschäft im Oktober ’89 in Prag. Die Kleider gab’s natürlich nur gegen „Valuta“ (= westliche Devisen). Rückgeld in Form von Coupons.

  32. Erdi ist zufrieden. Er hat die Gefängnisse und Irrenanstalten geleert, die naive EU nimmt sie auf und zahlt noch dafür.
    Kopf>Tisch. Kopf>Tisch. Kopf>Tisch.

  33. Endlich wird berichtet.
    DIE BEWOHNER VON LESBOS MACHEN SICH ANGEBLICH GROSSE SORGEN

    Natürlich nicht wegen der kriminellen Migranten, die die Insel seit Jahren fest im Griff haben, sondern wegen „Rechter Gewalt“.

    Dass die Migranten und ihre Helfer für die allermeisten Bewohner von Lesbos ein Knallrotes Tuch sind, lässt man aus Gründen der „unvoreingenommenen Berichterstattung“ unter den Tisch fallen.

    Wie in Deutschland werden jene an den Pranger gestellt, die wagen zu protestieren, während die paar Irren, die mit Magaphonen und Glockengebimmel stören, als repräsentativ für die Meinung der angstvoll schweigenden Mehrheit erklärt wird.

    https://www.blick.ch/news/ausland/lesbos-bewohner-voller-wut-die-regierung-muss-uns-helfen-id15786327.html

    Die „Rechten“ werden auch beschuldigt vor einigen Tagen ein Asylzentrum aus Lesbos abgefackelt zu haben. Abgesehen davon, dass nicht mal bewiesen ist, dass es Brandstiftung war. Dass die elektrischen Installationen in den eilig hochgezogenen Bracken nicht unseren Standards entsprachen, darf man getrost annehmen, und wenn es Brandstiftung war, so beweisen die Zahlen aus Deutschland, dass fast alle Brände in solchen Einrichtungen, soweit die Täter ermittelt werden, von den Migranten selber gelegt werden.

  34. .“ Dort will der Deep State der USA noch einige Zeit vom Erdöl profitieren“
    Auweia!!
    ——————
    Nane 14. März 2020 at 19:46
    ….. _
    „Meine Bekannte fliegt Morgen mit Rad, Zelt nach Peloponnes für längere Zeit evtl. sogar für immer. Ich denke, das war eine gute Entscheidung.“
    ****************
    ????
    Die Peloponnes ist sicher in Reichweite von Schlauchbooten.
    Jede Reise in die Nähe Erdos ist definitiv KEINE gute Entscheidung. Für immer.

  35. Komisch..

    Die Migranten von Erdogan sind nun schlecht. Was hat sich geändert? Hatte er keine Genehmigung von Oben?

  36. StopMerkelregime 14. März 2020 at 18:48

    Die chinesische Botschaft in Spanien hat in Zusammenhang mit der Coronavirus-Epidemie einen (…) Tweet des Rechtspopulisten-Führers Javier Ortega Smith kritisiert. „Die Meinungsfreiheit hat Grenzen“, schrieb die Botschaft am Samstag auf Twitter. Der Generalsekretär der Partei Vox, der positiv auf das Virus Sars-CoV-2 getestet wurde, hatte am Freitag auf Twitter gepostet: „Meine spanischen Antikörper kämpfen gegen diese verdammten chinesischen Viren, bis sie sie bezwingen.“

    Jawoll, so kennt man Kommunisten (und Moslems). China läßt da gerade ganz ungeniert in Europa die KPCh-Diktatur raushängen; auch Dänemark ist im Visier des chinesischen ZK: In der Jyllands-Posten (ja genau, die mit den Mo-Karikaturen) erschien am 28. Januar diese harmlose Corona-Karikatur:

    https://jyllands-posten.dk/indland/ECE11903357/bladtegnere-om-kinategning-den-er-fantastisk-og-elegant/

    Schlümm, schlümm, schlümm: Die chinesische Botschaft zeterte sofort los: „Diese Karikatur hat die Grenze zivilisierter Gesellschaften überschritten, dazu die ethischen Grenzen der Meinungsfreiheit, und sie beleidigt den menschlichen Verstand.“

    https://www.politico.eu/article/coronavirus-cartoon-triggers-china-denmark-diplomatic-spat/

    Typisch Totalitäre: Jede selbst-eingerührte Katastrophe vertuschen und tollwütig auf alles losgehen, was Kritik, Karikatur, Spott und Wahrheit ist. Die Realität verbieten, die Meinungsfreiheit verbieten, sich selber als heilig und unantastbar erklären. Sonst Tod oder Lager oder sonstige Vernichtung.

    Deutschland unter Merkel ist da auch schon angelangt.

  37. „Die chinesische Botschaft zeterte sofort los: „Diese Karikatur hat die Grenze zivilisierter Gesellschaften überschritten, dazu die ethischen Grenzen der Meinungsfreiheit, und sie beleidigt den menschlichen Verstand.“
    *************
    Prima! Nach Erdogan jetzt die Chinesen, die uns in die Pflicht nehmen. Wer hat von wem gelernt?

Comments are closed.