Sie senden aus dem linksgrün versifften Berlin. Ferdinand und Vadim von der Jungen Alternative sorgen in ihrem Format „Patria Berlin“ wieder für gute Unterhaltung im Angesicht der Apokalypse. Diesmal geht es um die peinliche Propaganda des Öffentlich-Rechtlichen, Corona-Panik und den alltäglichen Wahnsinn in der Bundeshauptstadt. Die Bagdadbahn verläuft durch Berlin Mitte. Inmitten der dystopischen Landschaft der Stadt funken die Jungs ein kleines Signal der Freiheit und des Humors in den Rest der Republik. Da bleibt oft kein Auge trocken.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

28 KOMMENTARE

  1. Spass beiseite, das mit der Klopapier(fr)esserin war genial. Aber jetzt ernsthaft, das Klopapier das in den Supermärkten fehlt , kann man hier in Frankfurt in den einschlägigen Spätkiosken zu einem anderen Preis rollenweise kaufen.
    Jetzt wird schon mit Klopapier gedealt, so hat es meine Tochter genannt.
    Solidarisches Handeln geht anders? Achso, die einen Handeln, und für uns Michels bleibt die Solidarität. Weiter so.

  2. Eine wirklich lustige Sendung und ideale Ergänzung zu „Laut Gedacht“. Wenn man die Politik nicht mehr ernst nehmen kann, muss eben die Satire her. – Zum Schluss noch eine Frage: Sollen in Deutschland jetzt Gehirnzellen durch Klopapierrollen ersetzt werden? Falls ja, sind wir auf dem besten Wege, das intelligenteste Volk aller Zeiten zu werden!

  3. Coron + Mathe = Prognose: ungefährlich?
    In Medien wird viel Panik gemacht. Aber ist das berechtigt?
    Es wird von einer Mortalität von 1-3% gesprochen.
    Naiv auf die Weltbevölkerung angewendet wären das 80-240 Mio.Tote.
    Das wäre natürlich heftig.
    ABER: bisher gab es nur 9000 Tote. Wie passt das zusammen?
    Grundproblem: die Mortalität wird in Bezug auf die bestätigten Fälle bezogen.
    Aber was ist mit der Dunkelziffer, also der Infizierten, die es nicht oder kaum bemerkt haben, weil ihr Immunsystem den Corona abgewehrt hat?

    Schätzung der Dunkelziffer
    Mathematische Grundlage ist anfänglich exponentielles Wachstum bis Hälfte der Population erreicht, danach deutlich abgeflacht (Logistische Gleichung).
    Wenn ich folgendes annehme.
    Start 01.12.2019
    Anfängliches tägliche Wachstum Faktor 1,3 (wie aktuell in Deutschland bestätigte Fälle).
    Dann wäre aktuell (Mitte März) die vollständige Weltbevölkerung 8 Mrd. infiziert.
    Wegen der Verzögerung von 20 Tagen (?) zwischen Infektion und möglichem Tod muss die Anzahl der Infizierten vor 20 Tagen betrachtet werden.
    Aber die lag Anfang März bei über 80% der Weltbevölkerung.

    Darauf gerechnet sind 9000 Tote weltweit eben nicht ausreichend für Panik, Geschäftsschließung, Massenquarantäne….
    In der Saison 2017/2018 starben alleine in Deutschland 25.100 Menschen an Influenza, da hat niemand von gesprochen…

    Was ich nicht verstehe:
    Warum stieg es anfänglich in China so steil an,
    aber flachte dann heftig ab?
    Wenn erst mal 1000e infiziert sind, nehme ich an, dass der Ausbreitungsfaktor selbst durch heftige (Quarantäne-)Maßnahmen kaum reduziert werden kann. Vielleicht von 1,3 auf 1,1, aber das erklärt nicht die heftige Abflachung.
    Erklärungsmöglichkeiten für mich
    a) Virus ist längst nicht so schlimm (aber warum dann der heftige anfängliche Anstieg?)
    b) China fälscht aktuelle Zahlen

    => Bisher sind alle obige Annahmen unbestätigte Hypothesen, bitte nicht als feste Aussagen zitieren.
    Statt Panik, möchte ich es nur mathematisch-medizinisch besser verstehen.
    Wer kennst sich da aus und kann mir konstruktive Rückmeldung geben?

    Mir fehlen da in Medien und Politik die fundierte Aussagen von Medizinern und Mathematikern bzgl. obigen Zusammenhängen (Dunkelziffer, Logistische Funkion,… angewendet weltweit und auf einzelne Länder).

  4. Noch ein Fall von Realsatire! Oder Gehirnerweichung? Die linke „taz“ meldet gerade, in Suhl sei eine „angespannte Lage“ entstanden, weil die „armen Flüchtlinge“ so schreckliche Angst hätten! Wovor eigentlich? Daher sei es höchste Zeit, die Massenunterkünfte mit Mehrbettzimmern aufzulösen. Und wo sollen die „Goldstücke“ dann hin? Adlon, Interconti, Vierjahreszeiten? Oder lieber gleich ins Verlagsgebäude der „taz“?

  5. aus aktuellem Anlass

    Im Ticker Laufband im Welt TV, als Eilmeldung, die Merkel wird heute Abend im TV eine Rede wegen der Corona Krise, an die schon länger hier lebenden Leute halten

  6. @ DieStaatsmacht 18. März 2020 at 09:50
    Heiko holt Euch heim
    https://youtu.be/gnfnco8uMUc

    Heiko der große Held. Der deutsche Chuck Norris im Kleinformat. Wie sprach Kaiser Wilhem so richtig zu Napoleon Bonaparte:
    Wenn die Sonne tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  7. @ pack64 18. März 2020 at 09:57
    Spass beiseite, das mit der Klopapier(fr)esserin war genial. Achso, die einen Handeln, und für uns Michels bleibt die Solidarität. Weiter so.

    Schrieb B.Brecht doch schon schön klar und treffend:
    „Erst kommt det Fressen und denne de Moral.“

    Sieht man doch schön bei dem Merkel:
    Selba Fressn macht fett.

  8. Unsere geliebte Kanzlerin spricht heute Abend zur Lage der Nation:
    Wie wärs mit Kanzleretten-Bingo

    1. alternativlos
    2. nicht hilfreich
    3. Abschottung
    4. Grenzen
    5. Solidarität
    6. EU
    7. Ich habe immer gesagt
    8. wir schaffen das

    Ehrlich gesagt:
    Ich hör mir lieber Trumps Rede an!

  9. Türkei – Immigrations Waffe – Bumerang – Syrien Einmarch – *Prexxe Ticker*

    Brüssel/Berlin. Der Coronavirus-Ausbruch führt offenbar dazu, dass die Türkei damit beginnt, Flüchtlinge von der Grenze zu Griechenland ins Inland zu bringen. Ein Sprecher der EU-Kommission sagte am Montagmittag in Brüssel, die Situation sei “stabil”. An der Grenze zu Griechenland sei die Zahl der Menschen zurückgegangen.

    Update vom 17. März, 23.07 Uhr: Die Türkei hat den ersten Toten durch die neuartige Lungenkrankheit Covid-19 gemeldet. Zugleich habe sich die Zahl der mit dem Coronavirus Infizierten auf 98 mehr als verdoppelt,

    Nato Partner Türkei & Einmarch in Syrien
    „Wenn das Virus Idlib erreicht, ist es nicht mehr aufzuhalten“ 17.03.2020, 14:14 Uhr

    Deutschland – 10 Milionen Infizierte möglich – Wir sind ein reiches Land – Wir haben noch Flúchtlings Kapazitäten frei – Wir schaffen das – Ursula von der Leyen gesteht Fehler in Berateraffäre ein – Ursula von der Leyen zu Corona: “Wir haben das Virus unterschätzt” – Die rheinland-pfälzische Integrationsministerin Anne Spiegel (Grüne) hat gefordert, Deutschland solle 5.000 Menschen aufnehmen – notfalls auch im Allein(Unter)gang.

  10. Schon interessant, näch: Extremisten zielen immer auf die Jugend, das ist so. Woran erkennt man Extremismus? Daran, wie die Jugend behandelt wird.
    Die AfD geht so gut wie gar nicht aktiv auf die Jugend zu, die JA hat sich quasi selbst gebildet.
    Hingegen diese Linksextremisten kaschen sich die Jugend, als gäbe es kein morgen mehr.

    Die Linksextremisten folgen ihren Führern, ja kleiden und frisieren sich so, aber dass sich jemand die Haare wie Höcke macht, habe ich noch nie beobachtet.

    Ins Gegenteil verkehren und das auch noch selbst glauben – großer Sport, typisch dummdeutsch. Weiser Mensch (Homo sapiens)? Wohl kaum!

  11. Am Mittwoch, 11. März, wurde eine 91-Jährige aus Alsfeld Opfer eines Trickdiebstahls.

    Alsfeld – Eine männliche Person klopfte gegen 13.25 Uhr an der Terrassentür des Opfers und fragte nach einem Telefonbuch. Während die Geschädigte nach einem Telefonbuch suchte, stahl der Dieb einen kleineren Bargeldbetrag sowie mehrere persönliche Ausweiskarten. Das Opfer konnte den Täter wie folgt beschreiben: Männlich, Mitte bis Ende 20, circa 180 Zentimeter groß, dunkle Haare und südländisches Aussehen. Zur Tatzeit war er mit einem weißen Hemd, einer dunkelblauen Hose und Jacke bekleidet.

  12. pack64 18. März 2020 at 09:57
    Spass beiseite, das mit der Klopapier(fr)esserin war genial. Aber jetzt ernsthaft, das Klopapier das in den Supermärkten fehlt , kann man hier in Frankfurt in den einschlägigen Spätkiosken zu einem anderen Preis rollenweise kaufen.
    Jetzt wird schon mit Klopapier gedealt, so hat es meine Tochter genannt.
    Solidarisches Handeln geht anders? Achso, die einen Handeln, und für uns Michels bleibt die Solidarität. Weiter so.
    Richtig, jeder denkt nur an sich, wo sind die Gutmenschen, Bessermenschen, Obergutmenschen und Oberbessergutmenschen geblieben ?, über Nacht sind alle verschwunden wenn es an das eigene Leder geht.

  13. Harbeck hatte vorgeschlagen, die Hotelmanager könnten doch jetzt ihre Ölheizungen gegen was modernes austauschen.

    Dumm, dümmer, Habeck

  14. @ Waldorf und Statler 18. März 2020 at 10:36
    („Im Ticker Laufband im Welt TV, als Eilmeldung, die Merkel wird heute Abend im TV eine Rede wegen der Corona Krise, an die schon länger hier lebenden Leute halten“)
    =====================
    Ob die Deutschland-Zerstörerin, die derart viel Leid und Elend für die deutsche Bevölkerung gebracht hat, zu ihrer Abschiedsrede, in der sie verkündet, Ihres Amtes wegen totaler Unfähigkeit enthoben worden zu sein, wenigstens einmal PÜNKTLICH erscheinen wird ?!?
    Gestern abend hatte ES nicht einmal den Anstand, nachdem sie die Nation eine halbe Stunde waren ließ, sich dafür zu entschuldigen und sonderte wieder nur hohle Floskeln und Phrasen aus dem Platitüden-Automat ab, die sie dann auch noch ABLAS. Frei Sprechen kann sie ja bekanntlich selbst nach 30 Jahren in der Politik nicht!

  15. Finde ich Spitze, es muss sich auch eine Gegenbewegung zu „ Nuhr, Bömermann , Piffpaffpuff und wie die Systemhuren auch alle heißen mögen bilden !

  16. Protest der Evangelischen Kirche Neufahrn gegen BPE-Aufklärung über Politischen Islam

    https://www.youtube.com/watch?v=8NXlgpFihsw
    —————————————————————————————–
    Man kann es nicht verstehen. Die EKD hilft dem Islam und geht selbst unter. Stürzi war wieder tapfer.

  17. Es stimmt wirklich:

    In Zeiten wie diesen kommen wir wieder etwas auf den Teppich. Was uns madig gemacht wurde, gewinnt enorm an Bedeutung:

    – Grenzen
    – Das eigene Auto
    – Die eigene Familie, die eigenen Leute

    und ja…

    – Der eigene Verstand

    Hab auch gelernt, dass die „Fettnessstudios“ ebenfalls geschlossen haben. 🙂

  18. So wünsche ich mir das: unverkrampft und erstaunlich weise für ihr Alter! Weiter so, Männer! 🙂

Comments are closed.