Asyl to go: Mit Corona wird es noch bequemer sich in Deutschland zur Rundumversorgung anzumelden (Symbolbild).

Von CANTALOOP | Schon vor knapp vier Wochen hat die Europäische Union ihre Staaten angeregt, speziell in Krisenzeiten deutlich flexibler auf „Asylgesuche“ zu reagieren. Man müsse in jedem Fall die Rechte der „Geflüchteten“ wahren und demzufolge auch die behördlichen Prozesse entsprechend anpassen bzw. verkürzen.

Der neueste Coup: Ein Asylantrag könne fortan auch online via Email, oder auch per Post gestellt werden. Zudem sollen die Antragsteller unmittelbar danach auch eine Eingangsbestätigung ihres Anliegens erhalten, so die Empfehlung der EU-Kommission.

Eine neue Stufe. Jetzt gibt es gewissermaßen „Asyl-to-go“, auf dem kurzen Dienstweg. Der Weg zur kompletten Rundumversorgung kann zukünftig praktischerweise über ein Smartphone, das die meisten „Flüchtenden“ ja ohnehin schon besitzen, gestaltet werden. Auch die Quarantäne soll gemäß Brüsseler Richtlinien nur noch in absolut gebotenen Fällen und vor allem diskriminierungsfrei ablaufen.

Bekanntlich gelten ja die in der aktuellen Corona-Pandemie auferlegten, strengen Einreisebeschränkungen für angeblich schutzbedürftige Menschen aus Drittländern ohnehin nicht.

Zufluchtsuchende müssen im größtmöglichen Maße Zugang zu Asylverfahren haben

Dadurch wird die gesamte Einwanderungsprozedur vereinfacht und verkommt zu einer reinen Formalität – stets mit Happyend. Abgelehnt wird ohnehin kein Einziger mehr. Für die Verifizierung von Angaben der Antragsteller reicht weiterhin deren mündliche Stellungnahme aus. Weitere Auskünfte, oder gar Papiere verlangt die EU und insbesondere Deutschland nicht. Wer kommt, ist willkommen und wird vollumfänglich versorgt. So lange er will.

Während hierzulande nicht wenige Gewerbetreibende, Arbeiter und Unternehmer mit Kurzarbeit, Insolvenz und drohender Verarmung kämpfen, wird das Schlaraffenland EU für Kostgänger aus der halben Welt sperrangelweit offengehalten und die Bezüge quasi ungeprüft mit dem Füllhorn ausgeschüttet. Als Flüchtling gilt ja bekanntermaßen derjenige, der behauptet einer zu sein. Wer hierbei noch irgendeine Verhältnismäßigkeit, oder gar Gerechtigkeit erkennen kann, ist bestimmt auch ansonsten eine echte Frohnatur. Denn die Mißbrauchsquote bei solcherart „Einreisenden“ ist erwiesenermaßen hoch. Die Ansteckungsgefahr ebenso.

Asyl „on demand“ – auf Bestellung. Für Einlassbegehrende dieser Art hat sich der Covid-19-Hype somit fast als Glücksfall erwiesen. Viele Tausend von ihnen kamen alleine im April, trotz offizieller Beschränkungen hier an und machen nun in aller Ruhe ihre Ansprüche geltend. Gemäß Brüsseler Vorgaben wird dies in Zukunft für sie noch sehr viel einfacher werden, als ohnehin schon. Gleichwohl laufen unsere sämtlichen Sozialingenieure, Diversitätsexperten und Gleichstellungsbeauftragten zur Höchstform auf. Deren Arbeitsplätze sind nämlich weiterhin krisensicher.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

87 KOMMENTARE

  1. Ich habe nicht erst seit Coronazeiten extreme Gemütsverschattungen angesichts der gesamten Lage, und es fällt mir immer schwerer, dem Leben hier noch Gutes abzugewinnen.

  2. .
    .
    EU sieht die Rechte von „Flüchtlingen“ in Gefahr
    .
    Natürlich …..Rechte von deutschen Frauen und Kinder die durch Merkels illegale Asylanten vergewaltigt und ermordet worden sind gibt es nicht. (Köln-Pogrom 2015/16) und andere Städte ..
    .
    Nur immer Rechte für illegale Flüchtlinge die keine sind.. Pflichten gibt es für sie nicht
    .
    Was kotzt mich dieses EU-Regime an..
    .

  3. Your comment is awaiting moderation

    Aha, ich wusste gar nicht dass Pseudopostfächer auch als Link gelten

    Wie praktisch! Dann kann er gleich 50 asylanträge mit Copy und Paste abschicken. Er muss nur den Namen ändern

    Abdullah@ postfach.ni
    Mehmed@ postfach.ni
    Muhammad@ postfach.ni

  4. Natürlich müssen wir in dieser Krisenzeit unsere Grenzen für syrische Ärzte und afrikanische Chemielaboranten offenhalten.

    Ohne Zuwanderung würde außerdem unser Sozialsystem zusammenbrechen und die Rentner müßten Flaschen sammeln.

  5. Da kann Marco F. oder wie der hieß von der Brigade Franco-Allemande ja noch einmal einen Antrag stellen, E-Mail dürfte der doch haben.

    Einen syrischen Anbieter aussuchen, oder hotnail, gmail etc., challalah-hammada davor, fertig ist der Account und ab mit dem Antrag…

  6. Weiter so: die Steuereinnahmen brechen ein, Kurzarbeit bzw. Arbeitslosigkeit, Firmenpleiten ohne Ende, aber neue Leute reinholen. Wo sollen die wohnen? Hübsch zusammengedrängt in Massenunterkünften.
    Wenn Deutschland pleite ist, hört die EU auf zu existieren (hat Thatcher gesagt). Nach einigen „Verwerfungen“ gehen die Neuen und wir bauen dieses Land wieder auf. Umgangssprachlich heißt das wohl Bürgerkrieg.

  7. Asyl, Diskriminierung, Asyl, Diskriminierung
    Asyl, Diskriminierung, Asyl, Diskriminierung
    Asyl, Diskriminierung, Asyl, Diskriminierung
    Asyl, Diskriminierung, Asyl, Diskriminierung

    Momentan gibt es Wichtigeres als „Asyl-to-go“
    Es wird sich dieses Themas so sehr angenommen, daß es einem aus den Oheen raushängt.

    Lieber mal überlegen, die Wirtschaft mit DIESEN Milliarden anzukurbeln als sie DAFÜR auszugeben….ja, auszugeben für welchen return of invest eigentlich? Huch!

    Es gibt zu viele Menschen auf der Erde.
    Wir können nicht alle retten und viele sind dazu auch nicht bereit.

    Aber Hauptsache online für 30.000/Jahr/Person.

  8. Man kann nur hoffen, daß dem System nicht die Arbeitsblödel ausgehen. Mit Genderprofessur, „Kultur“, „Sozial“, Gleichstellungsbeauftragtentum, Fahrradwegbetreuer und Fluchtelingshelfer allein wird der Futtertrog der Bonzen nicht gefüllt und die Konzerne verdienen sich davon auch nicht fett.

    Wer es sich leisten kann hält Leistung zurück und verabschiedet sich aus dem steuer- und sozialabgabenpflichtigen Verwertungskreislauf.

    Sollen andere die Knochen hinhalten.

  9. Bald wird der bunte Steuermichel auch Arbeitsunlustrente per E-Mail beantragen können.
    sarc off

  10. .
    .
    Dankbare „Flüchtlinge“…!!
    .
    Unsere Städte werden immer mehr zu Shithols!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    200 Personen behindern Verhaftung in
    .
    Duisburg Polizisten bespuckt und als
    .
    „Hurensöhne“ beschimpft
    .
    18-Jähriger wurde wegen Nötigung gesucht ++
    .
    Er schlug und trat die Beamten

    .
    https://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/ruhrgebiet-aktuell/duisburg-200-personen-behindert-polizei-bespucken-und-beschimpfen-beamte-70765378.bild.html
    .
    .
    Schäuble: Politik muss Zuwanderung besser erklären
    .
    Schäuble: „Wo wir alle besser werden müssen, das ist beim Erklären der vielen Veränderungen im Alltag und in der Welt.“ …..
    .
    ….Aber natürlich müssen wir mit Zuwanderern auch zusammenleben. Das wird unseren Alltag verändern, aber nicht verschlechtern, sondern meistens verbessern.“

    .
    .

  11. Der Bozner Flughafen war schon vor Corona ein Millionengrab, ein Flughafen den nur einige gute Wirtschaftslobbysten als Hobbyflughafen
    benutzten, nicht mal 0,5 % der Südtiroler benutzen ihn, weil es nicht mal zeitlich abgestimmte Zubringerflüge an die internat.Drehkreuze gab-zsbp.
    Mailand-Wien-Frankfurt-München. Ausserdem kann (konnte) man alle genannten Flughäfen umweltbewusst mit den Schnellzug erreichen. Dieser Flugahfen hat ausgedient,
    die Freude am Fliegen
    wird der Weltbevölkerung ohnehin vergehen, weil mehr als die Hälfte der Fluggesellschaften beerdigt werden, Coronna machts möglich!!

  12. Die neuen Ehrenmännerfreuen werden sich freuen, jetzt können diese vor der Abreise einen Antrag stellen.
    Sind nun welche im aktuellen Kriegsgebiet unterwegs, schlachten nebenbei ein paar Menschen ab,
    vergewaltigen Ziegen, Schafe und Hunde, haben diese sogar ein AliBi, das sie schon Asyl stellten
    ohne angeblich dort gewesen zu sein. Die Dauer oder Bearbeitung des stattgebenen Antrag, erscheint ohne
    Anhörung ebenso per Email…..
    Für Gold tun sie Alles-

  13. .
    .
    Verstehe ich das richtig?
    .
    Wenn also 1 Mrd. (!) Neger / Moslems sich aus Afrika/Muselmanien auf den Weg nach Deutschland machen, bekommt jeder der 1 Mrd. ein Asylverfahren und kann dann meist bleiben weil abgeschobenen wird ja eh nicht.
    .
    Ist das EU-Wahnsinn?
    .
    .

  14. Soso…

    Der Forschungs Eisbrecher Polarstern hat wieder die Maschinen abgestellt und driftet weiter. Er kommt Mitte Mai offenbar durch das doch vorhandene Eis nicht hindurch. Dabei sollte er doch den katastrophalen Rückgang des arktischen Meereis dokumentieren.

    https://follow.mosaic-expedition.org/

  15. Vernunft-jetzt
    20. Mai 2020 at 16:56
    Bald wird der bunte Steuermichel auch Arbeitsunlustrente per E-Mail beantragen können.
    sarc off
    =====
    Oder per Mail die Glücksrente beantragen: Entweder mit 64 oder 72. Der Zonk ist dann die Verpflichtung der Aufnahme einer Familie im eigenen Heim plus Bürgschaft. Ach ne, die ist ja egal….das bezahlen ja wir alle.

  16. Wenn ich nochmals auf die Welt kommen würde, dann würde ich zum Islam konvertieren und Asyl in Germony beantragen, ist wie ein sechser im Lotto,
    lebenslange Rundumversorgung ohne
    arbeiten zu müssen, brauche auch in einer Kriese wie jetzt mir keine Gedanken machen, wer mir die Miete, den Strom das Essen den Mobilfunktarif bezahlt,
    oh Alla , das Paradies gibt es schon auf Erden,mit 72 deutsche Jungfrauen bei den Grünen
    wenn man das richtige Land errreicht, Satire OFF

  17. asyl to go = corona to go.

    Wie schaffe ich neue hotspots und lasse zwecks Verbreitung die symptomlosen Superspreader frei laufen ***:

    Frankfurt/Main (dpa/lhe) – In einer Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Bockenheim sind 65 Bewohnerinnen und Bewohner positiv auf Covid-19 getestet worden. Auch zwei Mitarbeiterinnen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), das die Einrichtung betreibt, wurden positiv getestet, teilte eine Sprecherin der Stadt Frankfurt am Mittwoch mit
    (..)
    Nach Angaben der Stadt hat bisher nur ein infizierter Mann Symptome entwickelt und wird in einem Krankenhaus behandelt. Die Erkrankung dieses Mannes war den Angaben zufolge der Anlass zu weiteren Tests. Nachdem auch hier Covid-19-Fälle ohne Krankheitserscheinungen nachgewiesen wurden, folgte am Sonntag ein Test der übrigen Bewohner und Beschäftigten. Allerdings müssen noch 50 Menschen im Nachgang getestet werden, die am Sonntag nicht anwesend waren.***(…)

    https://www.n-tv.de/regionales/hessen/Fast-70-Corona-Faelle-in-Frankfurter-Fluechtlingsunterkunft-article21794562.html

    Corona-Ausbruch in Flüchtlingsheimen in Frankfurt und Mainz
    https://www.fnp.de/frankfurt/corona-ausbruch-fluechtlingsheimen-frankfurt-mainz-zr-13770588.html

  18. Mir wurde schlecht, kotzübel, als ich den OG-Beitrag gelesen habe, diese Falotten in Brüssel gehören alle in die Klappse!!

  19. Halb-OT: https://www.sueddeutsche.de/muenchen/muenchen-paulaner-tal-insolvenz-coronavirus-1.4910820

    Mit anderen Worten: Dort wird Platz frei! München ist derart vernegert und verkopfwindelt, dass es gar nicht groß auffiele, wenn statt dem – einst – bayrischen Traditionslokal irgendein Asylschuppen dort rein kommt…

    Das, was wegstirbt und nicht durch Geburten der schon länger hier Lebenden und weniger lang hier Lebenden aufgefangen wird, muss eben mit Asylanten aufgefüllt werden, wo kämen wir sonst nur hin…

  20. Hat wirklich jemand geglaubt, dass sich bei Übernahme der EU-Kommission durch Uschi vdL etwas positiv ändern würde, nachdem der linke JUNCKER (und sein Sprachrohr ASSELBORN) zurückgetreten sind?

    Uschi hat schon als Ministerin völlig versagt und dadurch den deutschen Steuerzahler Hunderte von Millionen gekostet! Eine Anklage u.a. wegen Korruption wird es aber nicht geben. Stattdessen erhält diese Dame jetzt monatlich 28000 Euro in ihren Allerwertesten geschoben! Steuergelder!

    Merkels gehorsame Lieblingsministerin wird deren Flüchtlingspolitik, die den Steuerzahler viele, viele Milliarden kosten und unser Land endgültig ruinieren wird, auf EU-Ebene genau das weiter fördern! Das schlägt nun selbst den Merkel-Enthusiasten und Immer-Noch-Wählern schwer auf den Magen. Bis jetzt stimmen die Abgeordneten – außer der AfD – allen weiteren Plänen dieser Frau Merkel zu!
    Und wenn sie nicht zustimmen, macht es auch nichts. Diese Frau zieht alles durch, was sie sich vorgenommen hat und was Deutschland schadet!

    Reden hilft da nicht mehr. Es muss nun gehandelt werden: Anklage gegen Merkel vor dem BVG und Verurteilung wegen ständigen Bruchs der Verfassung, zwingend notwendige Amtsenthebung und dann Gefängnis. Das wäre der rechtsstaatliche Weg

  21. Na endlich. Der Herr Maas kann nun endlich an alle Auslandsvertretungen
    die richtige E-Mail-Adresse verteilen. Und dann. Bald werden wir dann so viele
    Goldstücke zusätzlich einladen können. Das Papiergeld wird endlich abgeschafft.
    Wir werden eine Goldwährung haben, die grenzenlose Begehrlichkeiten erzeugt.
    Nur – zu viele Goldstücke sind nicht gut für’s Leben.

  22. Auch wir Deutschen haben das Recht, einen Asylantrag zu stellen.
    Wir Konservativen weiße alte Männer werden politisch verfolgt und sind nicht über einen sicheren Drittstaat eingereist.

  23. Im Prinzip bedarf es doch gar keines Asylantrages,
    wenn da nicht die Sozialknete dran hängen würde.
    Weil,wie wir alle wissen,wer den ersten Zehnagel in
    Germoney untergebracht hat,ist schon im Sozialparadies,
    ob der geneigte Passverlierer,nun per Internet,oder direkt,
    vor dem Sacharbeiter sitzt und dem die Hucke voll lügt,
    ist am Ende, eh egal!

  24. Nicht OT, denn Rechts will kein Asyl, to go or not to go.

    Neue Chefsache:

    vor etwa einer Stunde
    Der Kampf gegen Rechtsextremismus wird Chefsache
    (…)
    Mitte März hatte die Bundesregierung einen „Kabinettsausschuss Rechtsextremismus“ ins Leben gerufen. Das Gremium wird von Bundeskanzlerin Angela Merkel geleitet und kam jetzt zu einer ersten Sitzung zusammen.
    (…)
    Auch die Bundeskanzlerin hatte sich für einen solchen Ausschuss ausgesprochen – nun ist Angela Merkel Vorsitzende des Gremiums. Und hat damit den Kampf gegen Rechtsextremismus zur Chefsache erhoben.(…)

    https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/der-kampf-gegen-rechtsextremismus-wird-chefsache,RzXNpMw

  25. Ich klinke mich jetzt für ein paar Tage aus. Ich muß mal ein paar E-Mail-Asylanträge abschicken.

  26. Wäre gar nicht so schlecht, wenn die Asylleistungen auch virtuell erteilt würden. Z.B. in Form einer aufmunternden mail einmal pro Woche. Oder einer virtuellen Beratung über die Fortbildungs- und Arbeitsmöglichkeiten im betroffenen Land via skype. Auch Islam-Aussteigerprogramme könnte man so anbieten, auch Care-Pakete per Post wären drin.

  27. WIR WERDEN DIES NIEMALS VERGESSEN:

    Das ist schizophren“
    Eklat in Merkels Heimatverband: Radikale Linke nun Verfassungsrichterin – dank CDU-Stimmen

    Ein Mitglied der „Antikapitalistischen Linken“ als Verfassungsrichterin – Angela Merkels CDU-Heimatverband hat einen Eklat mitverschuldet. Die Empörung ist groß.

    Zu einem Eklat ist bei der Besetzung eines Richterpostens am Verfassungsgericht von Mecklenburg-Vorpommern gekommen.
    Gewählt wurde eine radikale Linke-Politikerin – auch mit Stimmen der CDU.
    CSU und FDP zeigen sich empört, CDU-Promi Philipp Amthor wertet das Ergebnis als Folge mangelnder Mehrheiten.

    …die Kür einer radikalen Linken zur Verfassungsrichterin sorgt für Empörung. Beteiligt war in Kanzlerin Angela Merkels Heimatlandesverband ausgerechnet auch die dortige CDU…
    https://www.giessener-allgemeine.de/politik/mecklenburg-vorpommern-borchardt-verfassungsgericht-merkel-cdu-csu-spd-schwerin-zr-13770832.html

    ++++++++++++++++++++++++++

    Rasputin Drosten, Fachidiot für Virolügie

    ist mit weitem Abstand die Nr.1 in den Medien

    „Medienpräsenz von Virologen
    Drosten ist die Nummer eins“
    https://www.spiegel.de/gesundheit/corona-virus-christian-drosten-ist-nummer-eins-bei-medienpraesenz-von-virologen-a-e3d97148-06db-4b9d-bb5d-511543f7cf43

  28. .
    .
    Fällt euch was auf?
    .
    Dieses Merkel-Regime schickt zehntausende Polizisten auf die Straße um uns Deutsche zu kontrollieren zwecks Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln mit massiven Verboten.. Wenn dagegen verstoßen wird hagelt es Geldstrafen.
    .
    Wo sind diese zehntausende Polizisten die uns vor den Millionen illegalen Asylanten/Ausländer, Mafia-Clans, ausl. Verbrechern und negride Drogendealer schützen? Fehlanzeige!
    .
    .

  29. Besser wäre es ja, in allen armen Regionen der Welt Geldautomaten aufzustellen und die Menschen dort flächendeckend mit deutschem Steuergeld zu versorgen. Dann würden diese sich den beschwerlichen Weg ins Paradies ersparen und hätten in ihrer gewohnten Umgebung ein auskömmliches Leben. Wird demnächst sicher kommen, da bin ich mir ganz sicher.

  30. Drohnenpilot 20. Mai 2020 at 17:38

    Sie haben die Frage doch schon selbst beantwortet. Die zehntausenden Polizisten braucht man, um Geld von Dummdödelmichl einzusammeln abzuzocken.

  31. VivaEspaña
    20. Mai 2020 at 17:34

    „nun ist Angela Merkel Vorsitzende des Gremiums. Und hat damit den Kampf gegen Rechtsextremismus zur Chefsache erhoben.(…)“

    Bravors! Damit ist das Scheitern wieder einmal garantiert. Man darf gerne bei Google suchen. buchstäblich alles was Frau Doktor Merkel zur persönlichen Chefsache erklärt hat, scheiterte gnadenlos. Man mag es nicht glauben, aber alles, was die Kanzlerin mit der wissenschaftlichen Ausbildung anpackte wurde ein katastrophaler „fail“.

    und die Presse bemüht sich, diese völlig Unfähige tagtäglich in den Himmel zu loben

  32. Manchmal denke ich, dass es für Deutschland langfristig besser wäre, wenn jetzt mit der Euro- und Coronakrise das gesamte Wirtschaftssystem in der EU zusammenbrechen würde. Dann hätten wir kein Geld mehr für die Goldstücke und wären für diese auch nicht mehr attraktiv. Wirtschaftlich kann man sich nach harten Zeiten immer wieder erholen, aber wenn der Bevölkerungstausch erst weit genug voran geschritten ist, dann ist dieser kaum mehr zu stoppen.

  33. Das hat doch was,
    Antrag für die Gesamte Sippe und der Mietvertrag für die Neubau Wohnung kommt Retour.
    Da gibs Planungs Sicherheit für den Finanzminister und den Städte Bau,
    so liebt es der Deutsche Michel und kann garnicht genug davon bekommen!

  34. Die UN bestimmt der Michel Zählt.
    Die Who bestimmt der Michel Bezahlt
    Die DUH verbietet und alle nicken ab.
    Usw.

  35. Ich wiederhole es für die schlichtesten Gemüter zum Mitschreiben :

    Hinsichtlich ihrer verheerenden Auswirkungen auf unser deutsches Volk und Vaterland übertreffen die Verbrechen des Merkel-Regimes jene des Hitler-Regimes um Größenordnungen !!!

  36. Männer…
    So what!

    „An der Ahltener Schule: Junge Männer geben Schüsse ab

    Zwei junge Männer haben am Dienstagabend an der Grundschule in Lehrte-Ahlten mit einer Schreckschusspistole hantiert und damit auch Schüsse abgegeben. Damit lösten sie einen Polizeieinsatz aus. Die 21- und 18-Jährigen zeigten sich reumütig und entschuldigten sich für ihr Verhalten…….“

    https://www.haz.de/Umland/Lehrte/Lehrte-Schuesse-an-Ahltener-Grundschule-loesen-Einsatz-der-Polizei-aus

  37. .
    .
    Was die dämlichen Asyl-Politiker ausblenden.
    .
    Sie holen Millionen nutzloser und illegaler Asylanten in unsere Länder. Das die aber alle essen und trinken wollen wird wohl vergessen. Wenn die Dürre auf unseren Feldern und Wäldern so weiter anhält, wird das mit der Ernährung von uns einheimischen weißen Europäern schon mal ziemlich knapp.
    .
    Wenn dann noch Millionen illegaler Kostgänger mit ernährt werden sollen, wird das nicht funktionieren und es kommt zwangsläufig zu Verteilungskämpfen, bei denen sich nur der Stärkere durchsetzt und überlebt.
    .
    Für Asyl-Politiker fallen für ihre Asylanten Geld und Nahrungsmittel vom Himmel und bezahlen müssen das immer andere.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .

    Trockenheit
    .
    Droht eine neue Dürre?

    .
    Für die Bodenbearbeitung ist das trockene Wetter gerade günstig, so langsam beschleicht viele Bauern aber die Sorge, dass es so bleibt. Meteorologen sehen die gleiche Wetterlage wie vor der Dürre 2018
    .

    Die Niederschläge im Winter haben den Grundwasserspiegel gut aufgefüllt. Nach zwei Dürrejahren in Folge schien im Ackerbau endlich wieder ein normales Jahr bevorzustehen. Doch nach dem anhaltend guten Wetter der letzten Wochen sind inzwischen die oberen Erdschichten ausgetrocknet. Bauern und Experten sind zunehmend in Sorge.
    .
    Dürrekarten verdeutlichen Ernst der Lage
    .
    Die oberen zehn Zentimeter Boden sind bereits trockengefallen, und bis in eine Tiefe von 1,80 Metern ist kaum Wasser vorhanden. Auf der Deutschland-Karte des Dürremonitors vom Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in Leipzig sind viele Regionen nach wie vor dunkelrot eingefärbt, es herrscht weiterhin die höchste aller fünf Trockenstufen: Hier herrscht seit 2018 Dürre, und ein Ende ist nicht abzusehen.
    .

    https://www.topagrar.com/acker/news/droht-wieder-ein-duerrefruehling-12033659.html
    .

  38. Freidenker 20. Mai 2020 at 17:42

    Besser wäre es ja, in allen armen Regionen der Welt Geldautomaten aufzustellen und die Menschen dort flächendeckend mit deutschem Steuergeld zu versorgen….
    _____________________

    Das ist kein Witz. Dann wären die Leute nicht hier, in unschätzbarer Vorteil. Man denke an die Morde und Vergewaltigungen, die es dann nicht gäbe.

  39. Drohnenpilot
    20. Mai 2020 at 18:22

    Trockenheit.
    Droht eine neue Dürre?
    ++++

    Irgend ein Scheiß ist immer!
    Aber am schlimmsten ist die Bedrohung durch Invasions-Kuffnucken!

  40. Am besten noch eine Schnittstelle für eine Listen-Anmeldung bereitstellen?

    Also wenn die den Antrag per E-Mail ermöglichen wollen, dann muss der Antrag unterschrieben werden.
    Hier fordere ich die Einhaltung des EU-Signaturgesetzt (EU-Verordnung 910/2014): Die gilt für jede elektronische Unterschrift innerhalb der EU. Die Anforderungen dieser Richtlinie sind extrem hoch, und sogar von Mittelstandsunternehmen (in Deutschland zumindest) kaum zu erfüllen. Man braucht eine Signaturkarte, oder einen Cloud-Signaturanbieter. Das ganze kostet laufend Geld bzw. läuft nach einer Frist wieder ab usw…

  41. Drohnenpilot 20. Mai 2020 at 18:22

    Was die dämlichen Asyl-Politiker ausblenden.

    Droht eine neue Dürre? …
    _____________________

    Dafür brauch ich nur spazieren zu gehen. Es regnet kaum noch, alles staubtrocken. Eigentlich brächten wir ein paar richtige Regenjahre, um die letzten trockenen wieder aufzuholen. Das ist aber nicht in Sicht. Eher mal ein Platzregen, der dann die ausgetrocknete Erde wegspült. Und die Politik tut alles, damit die kommenden Mangelzeiten auch noch richtig gemütlich werden.

  42. Nachdem der Asylantrag durch das Bamf positiv beschieden wurde, wird die Asylknete auf das Konto des Asylbewerbers überwiesen. Rückwirkend ab dem Zeitpunkt der Antragstellung und für alle verfolgten Familienmitglieder, das versteht sich von selbst.

  43. Das Gute ist, die EU hat bei mir keinerlei Kredit mehr, den sie noch verspielen könnte!

  44. Eigentlich könnte unser Steuergeld doch wegen Corona auch direkt zu diesen Männern in ihre Heimat überwiesen werden! Dann würde auch die häufigste „Fluchtursache“ entfallen und die vielen vielen Herren Refugees müssten sich nicht extra auf die lange lange Reise nach Deutschland begeben!

    Bei Interesse könnte man auch den Deutschpass als PDF-Download online zur Verfügung stellen. Das wird in einfacher Sprache erklärt, in alle möglichen Sprachen übersetzt und der Vorgang kann elektronisch vorgelesen werden. Zur Unterschrift reicht dann auch ein Fingerabdruck. So könnte man rassistische Diskriminierungen vermeiden und noch perfekt die neuen COVID-Hygienestandarts einhalten!

    Find´ich echt beschämend und empörend und ewiggestrig, dass wir da noch nicht drauf gekommen sind!
    Gerade wir als Deutsche!

  45. Na toll, da stellt einer den Antrag per fake-mail und kommen tut ein anderer.
    Es ist doch sowieso schon fast alles gelogen: Alter, Geburtstag, Land, Beruf, Ausbildung, Vorstrafen etc.

    Zum Speiben ist das alles!! Das bewirkt Bluthochdruck!

  46. @hiroshima 20. Mai 2020 at 18:48

    Die Anzahl der Familienmitglieder kann man ganz einfach bei Antragsstellung ein ein Feld eintragen. Als Nachweis reicht ein Foto. Smartphones haben sie ja alle.

  47. Rolf Ziegler 20. Mai 2020 at 18:09

    Ich wiederhole es für die schlichtesten Gemüter zum Mitschreiben :

    Hinsichtlich ihrer verheerenden Auswirkungen auf unser deutsches Volk und Vaterland übertreffen die Verbrechen des Merkel-Regimes jene des Hitler-Regimes um Größenordnungen !!!

    Ein Großteil der Politik heute in D und in der EU ist immer noch eine direkte Auswirkung des Hitler-Regimes. Wäre D wirklich souverän, könnte es anders handeln.
    Aber die Siegermächte verstehen es noch immer hervorragend, den verlorenen Krieg zu ihren Gunsten zu instrumentalisieren.
    Wenn man so blöde war, wie die Deutschen zwischen 33 und 45, dann hat das seinen Preis.

  48. Vernunft-jetzt 20. Mai 2020 at 16:56
    Bald wird der bunte Steuermichel auch Arbeitsunlustrente per E-Mail beantragen können.
    sarc off

    Wenn er klug ist macht er das.

    Travailler pour Buntland ist nämlich das selbe wie Mourir pour Dantzig.

  49. @alles-so-schoen-bunt-hier 20. Mai 2020 at 16:50
    Da kann Marco F. oder wie der hieß von der Brigade Franco-Allemande ja noch einmal einen Antrag stellen, E-Mail dürfte der doch haben.
    Einen syrischen Anbieter aussuchen, oder hotnail, gmail etc., challalah-hammada davor, fertig ist der Account und ab mit dem Antrag…

    xxxxxxxxxxxxxxx

    Sollten ein paar tausend Leute mit je 100 Anträgen machen.

    @Haremhab 20. Mai 2020 at 17:12
    VW ist wegen Rassismus im Werbespot in der Kritik. Es geht da um einen schwarzen.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Ist ja ungeheuerlich. Völlig realitätsfern. Hätte VW eine weiße Frau und eine Horde Neecher gezeigt, die die Frau hinter sich herschleifen, wäre es bedeutend realistischer gewesen.

  50. Dr. John R. Breaker
    Assistent in Chemical Laboratory
    Lagos, Nigeria

    Dear Mrs Merkel

    at the moment I’m preparing my journey to Germany to apply for my asyl as refugee in your nice country.

    I will reach German border in two weeks.

    Please let me know the adress of my new residence. I hope it has enough rooms for me and my familiy. We need two bath rooms, three toilets and of course a private garden for the dog.

    With kindly regards,
    Yours Dr. Breaker

    By the way: I will open a new bank account at Deutsche Bank in Germany. I don’t trust the nigerian banks, so you can give me the money directly in Germany.

    God bless you!

  51. Anita Steiner 20. Mai 2020 at 17:07
    Wenn ich nochmals auf die Welt kommen würde, dann würde ich zum Islam konvertieren und Asyl in Germony beantragen, ist wie ein sechser im Lotto,
    lebenslange Rundumversorgung ohne
    arbeiten zu müssen, brauche auch in einer Kriese wie jetzt mir keine Gedanken machen, wer mir die Miete, den Strom das Essen den Mobilfunktarif bezahlt,
    oh Alla , das Paradies gibt es schon auf Erden,mit 72 deutsche Jungfrauen bei den Grünen
    wenn man das richtige Land errreicht, Satire OFF

    Ein Bekannter von mir arbeitet in der Industrie-Reinigung. Der muß buckeln wie ein Tier, ruiniert seine Gesundheit und hat am Ende weniger als ein System-Sofortrentner.

    Jetzt hat er Kurzarbeit und vielleicht verliert er sogar noch seinen Drecksjob. In seinem Alter findet er wohl keinen neuen, obwohl er ein richtig dummer, fleißiger Arbeitsblödel ist, der sich ausbeuten läßt und nicht auf sein eigenes Wohl schaut.

    Eigentlich müßte der doch einen dicken Hals kriegen, wenn er sieht wie gut und gerne die Sofortrentner leben. Die machen sich nicht dreckig. Die sind nicht blöd.

    Aber er ist halt ein typisch dummer deutzer Arbeitsdepp. In der heutigen Zeit ist das Wahnsinn.

    Wenn nicht Millionen so blöd wären, wäre das System schon morgen am Ende.

  52. Dr. John R. Breaker
    Assistent in Chemical Laboratory
    Lagos, Nigeria

    Dear Mrs Merkel

    at the moment I’m preparing my journey to Germany to apply for my asyl as refugee (white negro) in your nice country.

    I will reach German border in two weeks.

    Please let me know the adress of my new residence. I hope it has enough rooms for me and my familiy. We need two bath rooms, three toilets and of course a private garden for the dog.

    With kindly regards,
    Yours Dr. Breaker

    By the way: I will open a new bank account at Deutsche Bank in Germany. I don’t trust the nigerian banks, so you can give me the money directly in Germany.

    God bless you!

  53. Blimpi 20. Mai 2020 at 17:28
    Im Prinzip bedarf es doch gar keines Asylantrages,
    wenn da nicht die Sozialknete dran hängen würde.
    Weil,wie wir alle wissen,wer den ersten Zehnagel in
    Germoney untergebracht hat,ist schon im Sozialparadies,
    ob der geneigte Passverlierer,nun per Internet,oder direkt,
    vor dem Sacharbeiter sitzt und dem die Hucke voll lügt,
    ist am Ende, eh egal!

    Das kann man eine ganze Zeitlang mit „Gelddrucken“ finanzieren.

    Aber eben nicht auf Dauer. Wenn die Arbeitsblödel Leistung zurückhalten, nur noch Sand im Getriebe sind und nicht mehr mitspielen ist Schluß. Dann gibts auch keine Diäten und Pensionen mehr.

  54. Deutsche Arbeitsdeppen und Lohnsklaven können doch gleich am Arbeitsplatz wohnen und schlafen. Spart die An- und Abfahrt, und die Grünen verkaufen das als klimafreundlich. Die leerstehenden Häuser und Wohnungen bekommen die bunten Refugees. Jedem das Seine!

  55. Der Wahnsinn treibt immer weitere Blüten. Asylantrag per E-Mail? Geht’s noch? Können die Sozialschmarotzer auch gleich unter 10 Identitäten HARTZ4 beantragen und das Geld in ihre Heimat überweisen lassen? Die EU ist ein Sauhaufen, der umgehend aufgelöst werden sollte. DEXIT, JETZT!

  56. Wer aus den Slums von Afrika oder des Nahen und Mittleren Ostens kommt, ist vielleicht arm, ABER nicht verfolgt. Er hat keinen Anspruch auf Asyl und muss schnell abgeschoben werden!

    Abschiebung macht glücklich.
    Abschiebung ist schön.
    Mehr Phantasie für Abschiebe-Kunst!
    Wählen wir die „Abschiebung des Jahres“!
    Wer wird Abschiebe-Weltmeister…?

  57. Während Europa einen beispiellosen wirtschaftlichen Schock erlebt und zig Millionen Europäer ihren Lebensunterhalt verloren haben, erhalten illegale Migranten in Europa automatisch freien Wohnraum und kostenlose Gesundheitsversorgung. Europäische Regierungen nutzen die Coronavirus-Pandemie als Nebelwand, um Hunderttausenden illegaler Einwanderer aus Afrika, Asien und dem Nahen Osten Massenamnestien zu gewähren – um den Aufenthalt zu legalisieren. Während Europa einen beispiellosen wirtschaftlichen Schock erlebt und zig Millionen Europäer ihren Lebensunterhalt verloren haben, erhalten illegale Migranten in Europa automatisch freien Wohnraum und kostenlose Gesundheitsversorgung

  58. Kennst du das Land , in dem der Irrsinn wohnt
    Und über dem das Merkel thront ?
    Das Land , in dem Minarette sprießen
    Und “ Geflüchtete “ froh Hatz IV genießen ?
    Das Land , in dem der Muselmann
    Nach Herzenslust schon wirken kann ?
    Wo der feile Richter Unrecht spricht ,
    Und man grinsend die Verfassung bricht ?
    Wo rote Zombies aus den Löchern kriechen ,
    Lüstern auf´s Blut , das sie schon riechen .
    Die Grünen sind schon längst dabei ,
    Sie löschen´s Licht , dann sind sie frei !

  59. @AlterMann 20. Mai 2020 at 16:53
    Weiter so: die Steuereinnahmen brechen ein, Kurzarbeit bzw. Arbeitslosigkeit, Firmenpleiten ohne Ende, aber neue Leute reinholen. Wo sollen die wohnen? Hübsch zusammengedrängt in Massenunterkünften.
    +++++++++++++++
    Leider falsch. Die sollen in Ihrer Wohnung wohnen. Und in meiner.
    Bezahlbarer Wohnraum wird bereits seit 2015 von denen vereinnahmt. Meist Bauten aus dne 50-ern und 60-ern oder unsanierte Bauten älteren Datums (aber höherer Bauqualität), die sich Deutsche, ohne die Glücksritter- und Taliban-Zuwanderung, noch hätten leisten können. Das Sozialamt (also wir, der Steuerzahler) zahlt höhere Mieten als es sich der deutsche Bürger leisten kann.

  60. Blue02 20. Mai 2020 at 21:59
    @AlterMann 20. Mai 2020 at 16:53
    Weiter so: die Steuereinnahmen brechen ein, Kurzarbeit bzw. Arbeitslosigkeit, Firmenpleiten ohne Ende, aber neue Leute reinholen. Wo sollen die wohnen? Hübsch zusammengedrängt in Massenunterkünften.
    +++++++++++++++
    Leider falsch. Die sollen in Ihrer Wohnung wohnen. Und in meiner.
    Bezahlbarer Wohnraum wird bereits seit 2015 von denen vereinnahmt. Meist Bauten aus dne 50-ern und 60-ern oder unsanierte Bauten älteren Datums (aber höherer Bauqualität), die sich Deutsche, ohne die Glücksritter- und Taliban-Zuwanderung, noch hätten leisten können. Das Sozialamt (also wir, der Steuerzahler) zahlt höhere Mieten als es sich der deutsche Bürger leisten kann.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Richtig. In wirklich allen Bereichen des Lebens sind wir indigenen Deutschen mittlerweile die Deppen. Junge Familien sind in Großstädten kaum mehr in der Lage eine Wohnung zu finden. Wie auch? Ich habe mal gelesen, dass z.B. München inkl. Landkreise um 25.000 Einwohner / Jahr wächst. Dieser Verbrecherstaat schert sich einen Dreck um die Belange seiner eigenen Bürger, Hauptsache die Fachkräfte sind entsprechend versorgt. Genauso sieht es auf dem Arbeitsmarkt aus, wenn z.B. städtische Stellenausschreibungen den Zusatz haben, man bemühe sich um alle Menschen, unabhängig von Hautfarbe, Religion, Schwerbehinderung, etc.

  61. Johannisbeersorbet 20. Mai 2020 at 19:53
    Anita Steiner 20. Mai 2020 at 17:07
    Wenn ich nochmals auf die Welt kommen würde, dann würde ich zum Islam konvertieren und Asyl in Germony beantragen, ist wie ein sechser im Lotto,
    lebenslange Rundumversorgung ohne
    arbeiten zu müssen, brauche auch in einer Kriese wie jetzt mir keine Gedanken machen, wer mir die Miete, den Strom das Essen den Mobilfunktarif bezahlt,
    oh Alla , das Paradies gibt es schon auf Erden,mit 72 deutsche Jungfrauen bei den Grünen
    wenn man das richtige Land errreicht, Satire OFF
    Ein Bekannter von mir arbeitet in der Industrie-Reinigung. Der muß buckeln wie ein Tier, ruiniert seine Gesundheit und hat am Ende weniger als ein System-Sofortrentner.
    Jetzt hat er Kurzarbeit und vielleicht verliert er sogar noch seinen Drecksjob. In seinem Alter findet er wohl keinen neuen, obwohl er ein richtig dummer, fleißiger Arbeitsblödel ist, der sich ausbeuten läßt und nicht auf sein eigenes Wohl schaut.
    Eigentlich müßte der doch einen dicken Hals kriegen, wenn er sieht wie gut und gerne die Sofortrentner leben. Die machen sich nicht dreckig. Die sind nicht blöd.
    Aber er ist halt ein typisch dummer deutzer Arbeitsdepp. In der heutigen Zeit ist das Wahnsinn.
    Wenn nicht Millionen so blöd wären, wäre das System schon morgen am Ende.

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Auch ich bin so ein typisch deutscher Arbeitsdepp und ich unterstelle, dass das ca.80% – 90 % der Kommentatoren hier sind. Ich hatte – wie viele andere auch – nicht das Glück, mit dem berühmten Goldenen Löffel im Anus aufgewachsen zu sein, und vom Rentenalter bin ich leider auch noch ein paar Jährchen entfernt. Wir gehen schlicht und ergreifend arbeiten, um für uns und unsere Familien zu Sorgen. Jeder von uns kotzt ob dieser abartigen Situation ab, mit dem Wissen mit seinen Steuern dass System und den Niedergang unserer Heimat am Leben zu erhalten. Der Zeitpunkt, alles hinzuschmeissen, ist für mich noch nicht gekommen, aber er wird.

  62. „GÜTERSLOHER“ MIT AXT KAM IN KLAPSE

    9.05.2020 – 12:53

    Polizei Gütersloh
    POL-GT: Schlägerei vor Supermarkt

    Gütersloh (ots)

    Gütersloh (FK) – Ein 35-jähriger Gütersloher geriet am Montagmittag (18.05., 12.45 Uhr) vor einem Parkplatz an der Carl-Bertelsmann Straße mit einem 31-jährigen Fahrradfahrer in Streit. Der Streit endete in einer handgreiflichen Auseinandersetzung. Zuvor war der 35-Jährige einem Zeugen und den Mitarbeitern eines Lebensmittelmarktes(NETTO) aufgefallen, da er sich eine Axt in den Hosenbund gesteckt hatte. Die Axt setzte der Mann nicht ein. Zeugen hielten gemeinsam mit dem Fahrradfahrer den scheinbar verwirrten Mann fest und informierten die Polizei. Der Mann wurde in ein Gütersloher Krankenhaus eingewiesen.
    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/23127/4601145

  63. Schon deren Gesichter lassen erahnen, welch hohe Intelligenz, Sozialkompetenz, friedvolles Verhalten und Arbeitsamkeit diese Bereicherer besitzen. Die sollen mal schön in ihren Ländern bleiben und diese lebenswert aufbauen. Hier braucht die niemand.

  64. Neustart? Green deal? Wie soll das funktionieren, wenn man als Ziel ausgibt, alle Ballastexistenzen des mohammedanischen Bevölkerungsüberschusses unbedingt in Europa und hier speziell in Deutschland anzusiedeln? Mit der Abpressung von Steuern und Abgaben zur angeblichen Verbesserung des Klimas kann man das Deutsche Volk nicht ewig im Dauerschlaf halten. Es riecht nach Volksaufstand und Bürgerkrieg, denn die mohammedanischen Invasionstruppen werden hier doch schon längst als Bürger gelistet und weitaus besser gestellt als das Pack, der Pöbel der die Zeche bezahlt. https://www.welt.de/wirtschaft/article208106989/Industriebranchen-Green-Deal-gefaehrdet-Neustart-nach-Corona.html
    Das Modell der Kleptokratischen Abzocker mit Mandat läuft aus. Vor Jahren gab es mal eine Empörung, als man den Schuhschrank einer Diktatorenehefrau geöffnet hat und hier im angeblich reichsten Land der Welt stehen die Alten Schlnge an den Tageln und müssen sich dann auch noch vom dem Sprenggläubigen die besten Brocken der vergammelten Speisung vor der Nase wegschnappen lassen. Oder wer bekommt bevorzugt die teuren hochwertigeren Fleischstücke z.B. vom Rind oder Kalb zugesteckt? Das von Schweinefleisch minderer Qualität wird bevorzugt an die“ minderwertigen“ Ungläubigen wetergereicht.
    Die Kleptokraten werden eines Tages wie der Bukarester 1989 enden…
    H.R

  65. Nordachse 21. Mai 2020 at 00:50

    … Jeder von uns kotzt ob dieser abartigen Situation ab, mit dem Wissen mit seinen Steuern dass System und den Niedergang unserer Heimat am Leben zu erhalten. Der Zeitpunkt, alles hinzuschmeissen, ist für mich noch nicht gekommen, aber er wird.

    Bis dahin wünsche ich Ihnen viel Glück. Lassen Sie sich vom System nicht vorher völlig ausbeuten und kaputtmachen. Bringen Sie keine „Extraleistungen“, die Ihnen nichts bringen, sondern nur die Futtertröge der Bonzen und die Spielgeldkassen zum Verschenken in alle Welt füllen.

    Immer schön den Kopf in Deckung halten, sich nicht im „Wiederaufbau-Sturmangriff“ verheizen lassen. Für Buntland lohnt es sich nicht als Held an der Arbeitsfront zu fallen.

    Wenn möglich Sand im Getriebe sein. Leistung zurückhalten und Schaden am System anrichten.

    Das ist nicht unser Land, das sind nicht unsere Politiker – dafür keinen Einsatz und keine Loyalität.

  66. Johannisbeersorbet 21. Mai 2020 at 10:26
    Nordachse 21. Mai 2020 at 00:50
    … Jeder von uns kotzt ob dieser abartigen Situation ab, mit dem Wissen mit seinen Steuern dass System und den Niedergang unserer Heimat am Leben zu erhalten. Der Zeitpunkt, alles hinzuschmeissen, ist für mich noch nicht gekommen, aber er wird.
    Bis dahin wünsche ich Ihnen viel Glück. Lassen Sie sich vom System nicht vorher völlig ausbeuten und kaputtmachen. Bringen Sie keine „Extraleistungen“, die Ihnen nichts bringen, sondern nur die Futtertröge der Bonzen und die Spielgeldkassen zum Verschenken in alle Welt füllen.
    Immer schön den Kopf in Deckung halten, sich nicht im „Wiederaufbau-Sturmangriff“ verheizen lassen. Für Buntland lohnt es sich nicht als Held an der Arbeitsfront zu fallen.
    Wenn möglich Sand im Getriebe sein. Leistung zurückhalten und Schaden am System anrichten.
    Das ist nicht unser Land, das sind nicht unsere Politiker – dafür keinen Einsatz und keine Loyalität

    *******************************************************************************
    Danke, dies tue ich bereits. Als Arbeitnehmer in einem großen Unternehmen bietet einem das deutsche (sehr arbeitnehmerfreundliche) Arbeitsrecht vielfältige Möglichkeiten unter Ausnutzung der Rechtslage seine Arbeitsleistung auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. Darüber hinaus gebe ich im privaten Bereich nur das absolut notwendige aus, und versuche meine Ausgaben im Inland auf das absolut Notwendige zu reduzieren und statt dessen möglichst viel Geld im Ausland auszugeben und somit dem System zumindest die Verbrauchssteuern unter Ausnutzung sämtlicher Freimengen zu entziehen.

  67. @Selberdenker – sehr Bildhaft dieser Kommentar von L. Steinlaus. Vielen Dank dafür!

    Zum Glück sind wir Menschen ein klein wenig flexibler als Bienen. Eventuell sollten sich die gesunden Individuen separieren und einen eigenen Stock gründen, um mal im Bild zu bleiben 🙂

  68. Können sich dann die ganzen Gutmenschen ihren Heiligenschein auf Kosten der effektiv arbeitenden Menschen per eMail zuschicken lassen?

  69. Also, ich weiß nicht warum ihr euch noch für die hier erwähnten „Arbeitsblödel“, „indigenen Familien auf Wohnraumsuche“, „Kurzarbeiter“, etc. einsetzt.
    Die Meisten von denen dulden das nicht nur so, sondern feiern diese Zustände regelrecht.
    Ich habe kaum jemanden mehr im Bekanntenkreis, der dies kritisiert oder irgendwie mit Ängstlichkeit betrachtet.
    Entweder sie sind masochistisch oder geisteskrank. Was es auch ist – mir ist es inzwischen egal. Ich freue mich darauf, wenn eines Tages der Wirt auf der Bildfläche erscheint und die Rechnung präsentiert.
    Die Deutschen, oder inzwischen auch über die Landesgrenzen hinaus, viele Westeuropäer wünschen sich das so und gerade die hüpfende Jugend wird einen dicken Batzen der Rechnung begleichen dürfen. Mich interessiert es nicht mehr. Im Gegenteil es wäre höchst undemokratisch den (zugegeben bekloppten) Mehrheitswillen zu ignorieren. Daher hole ich beizeiten das Popcorn raus und genieße die Show. Das ist besser für mein Gemüt und bewahrt mich vor depressiven Verstimmungen.

Comments are closed.