Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient (Joseph Marie Comte de Maistre, französischer Philosoph, 1753 - 1821).

Von MANFRED ROUHS | „Am deutschen Wesen mag die Welt genesen“, dichtete 1861 der bekannte Lyriker Emanuel Geibel. Die Äußerung richtete sich damals an die deutsche Bürgerschaft, der ein einiges Land wichtiger sein sollte als ihre drei Dutzend Kleinstaaten im Deutschen Bund. Aus dem „mag“ wurde später ein „soll“, und die Losung war sodann nicht mehr nach innen, sondern nach außen gerichtet. In die Tradition dieses „soll“ treten heute wieder deutsche Politiker ein, die mit erhobenem Zeigefinger dem Rest Europas vorschreiben, was er zu tun hat, falls er weiter dem Kreis der billig und gerecht Denkenden zugerechnet werden will.

Und das heißt nach dem Brand auf Lesbos: Flüchtlinge aufnehmen, aber zackig! Am besten alle 13.000. Und dann selbstverständlich noch mehr, sobald die Ausnahmeregelung Schule gemacht hat und sich institutionalisiert.

Als einer der ersten winkte Österreichs Außenminister Alexander Schallenberg ab, der offenbar ahnt, wie Berlins zynisches Spiel weitergehen wird: „Wir müssen sehr vorsichtig sein, dass wir hier nicht Signale ausschicken, die dann eine Kettenreaktion auslösen, der wir vielleicht nicht mehr Herr werden.“ Das trifft den Nagel auf den Kopf.

Auch Ankie Broekers-Knol, Staatssekretärin im Justizministerium der Niederlande, hat den Braten gerochen. „Die Niederlande haben immer den Standpunkt vertreten, dass wir keine Menschen übernehmen“, stellt sie in einem Fernsehinterview klar. Humanitäre Hilfe für Griechenland: ja, „aber Flüchtlinge zu übernehmen, wie Deutschland das tun will, da ist die Antwort: nein“. Das ist klar und deutlich und lässt keinen Interpretationsspielraum zu.

Die Osteuropäer sind ohnehin gegen die Aufnahme weiterer Zuwanderer. Der französische Präsident Emmanuel Macron will zwar Merkel behilflich sein bei der Übernahme von 400 „unbegleiteten Minderjährigen“ aus Moria. Die aber sollen auf alle Länder der EU verteilt werden. Da bleibt nicht allzu viel übrig für Frankreich, und mit den restlichen 12.600 Personen will der Franzose nichts zu tun haben.

Falls die deutsche politische Klasse diesen Menschen den Weg nach Mitteleuropa ebnet, tritt genau das ein, was Alexander Schallenberg prognostiziert: Sie setzen damit ein Signal ab, das Hunderttausende als Einladung zur Völkerwanderung interpretieren werden. Und dabei können sie noch nicht einmal behaupten, sie würden nicht wissen, was sie tun. Denn genau dieser Effekt falscher Anreize hat Europa bereits die Migrationskrise von 2015 eingebrockt.

„Am deutschen Wesen solle die Welt genesen?“ – Manche lernen einfach nicht dazu. Wer sich weigert, aus historischen Tragödien zu lernen, ist dazu verdammt, sie ein zweites Mal zu durchleben.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

65 KOMMENTARE

  1. Über Laschet kann ich nichtssagen, ich kenne seinen psychischen Gesundheitszustand nicht und weiß auch nicht, wie er medikamentös behandelt wird. Ich glaube allerdings, dass er sehr schlecht eingestellt ist.

    Umso mehr kann ich über Frau Dr Merkel sagen. Sie ist nicht nur das moralische Gewissen von Europa, sie ist Europas einzige legitime Führerin. Zwar sieht das Macron nicht so und es gibt noch einige andere, die es auch nicht so sehen, aber Frau Dr. Merkel ist felsenfest davon überzeugt, dass sie von der Vorsehung auserwählt ist, Europa, die Welt und das Universum zu retten.

    Das ist eine Mammutaufgabe und ich gönne ihr die paar Flaschen Wein, damit sie abends wieder entspannen kann.

    Auch wenn der eine oder andere PI Leser meint, ich hätte etwas gegen Frau Merkel. Nein, explizit auch für Haldenwang…

    Ich bewundere Frau Dr Merkel, ich kenne niemanden, der es wird so geringen Gaben so weit gebracht hat.

  2. Bei Laschet müsste es aber „Vornase“ heissen.

    Hat der sich etwa den Rüssel verlängern lassen, damit die Mundwindel besser hält und er sie nicht mehr unterhalb der Nase tragen kann?

    Aber davon ab…der Aufnahmewahn der EUdSSR-Führung, deren Wünsche die Kanzler_In nur zu gerne umsetzt, wird auch unseren Nachbarn auf die Füsse fallen.

    Das Illegalengesochse wird in wenigen Jahren Passdeutsche sein und wenn das Füllhorn EUropas nicht mehr deren Unterhalt „adäquat“ erarbeiten kann, dann nutzen sie die Reise- und Niederlassungsfreizügigkeit innerhalb der EUdSSR und fressen die Nachbarn an.

  3. .
    .
    „Die Neigung, sich für fremde Volksgruppen und Völkerbestrebungen zu begeistern, auch dann, wenn dieselben nur auf Kosten des eignen Vaterlandes verwirklicht werden können, ist eine politische Krankheitsform, deren gebietsbetreffende Verbreitung leider auf Deutschland beschränkt ist.“
    .
    Otto Eduard Leopold von Bismarck
    .
    .

  4. ghazawat
    10. September 2020 at 19:40

    Ich bewundere Frau Dr Merkel, ich kenne niemanden, der es wird so geringen Gaben so weit gebracht hat.
    ++++

    Doch!
    Claudia Roth!

    Sie ist noch erheblich dämlicher, als Merkel und hat sie es relativ gesehen noch viel weiter gebracht.

    Sie erhält immerhin ca. 400 €/Jahr, obwohl sie blöder als ein Stück Holz ist.

  5. Herr Laschet hat sicher ein Kopftätscheln und ein „Gut gemacht, Armin!“ von seiner Herrin
    Frau Merkel ergattert.
    Nun ist er glücklich.
    Der deutsche Steuerzahler nicht.

  6. .
    .
    DAS SIGNAL geht in die Welt!
    .
    Wer Feuer legt wird belohnt mit einer Reise nach GERMONEY…
    .
    mit lebenslanger Versorgung ohne Arbeit, ohne Ausweisung und deutschen Pass..
    .

  7. Drohnenpilot 10. September 2020 at 19:59

    Und wenn sie dann hier sind, fackeln sie „ihr“ Flüchtheim samt Mitflüchtis ab, um in eine „eigene“ Wohnung umgesiedelt zu werden und wenn ihnen die Wohnung nicht mehr gefällt, fackeln sie das Mietshaus samt Mitmietern ab, um ein „eigenes“ Haus zu kriegen und wenn ihnen unser Land nicht mehr gefällt, weil ihrer zu viele geworden sind, dann fackeln sie unser Land ab, um woanders von vorne beginnen zu können.

  8. eule54
    10. September 2020 at 19:54

    „Doch!
    Claudia Roth!“

    Frau Roth ist auch ein Vorbild. Sie ist für mich der lebende Beweis für Chancengleichheit und Inklusion.

    Jeder kann in Deutschland Alles werden, völlig unabhängig von Intelligenz, Bildung, Charakter oder Moral.

  9. Wetten?
    Merkel und Laschet werden es trotz aller Kritik durchziehen – ihre GEZ-Medien werden das Guti-Volk genügend gehirnwaschen, so das es alles wieder akzeptiert.

  10. .
    .

    Ein Ministerpräsident zum VERLIEBEN!
    .
    .
    tschechischer Ministerpräsidenten Andrej Babis zu illegalen Asylanten :
    .
    „Wenn Sie mich fragen: Das sind ökonomische Migranten – alles Illegale. Junge Leute, die nicht vor Krieg flüchten“,

    .

    Babis weiter. „Wir müssen auch die Zivilisation verteidigen, die unsere Vorfahren aufgebaut haben, unsere Kultur.“

    .
    „Warum sollten wir sie aufnehmen? Wir haben auch bei uns Waisenkinder, die wir auf ihr Leben vorbereiten müssen“,
    .

    „Wir nehmen keinen einzigen Flüchtling auf!“
    .

    „Tschechien wird einer Zwangsverteilung von Flüchtlingen nie zustimmen“
    .
    .

  11. OT,… Damit man sich das vor Augen hält,

    Salvini wurde irgendwo bei Florenz angegriffen,. . . Die Täterin ist eine Kongo-lesin Inninninn, die
    zieht ihm die Gesichtsmaske ab und reißt am Hemd und die Kette (Rosenkranz) vom Hals,
    siehe hier im 0.48 Min. Netzfund Video vom 10.9.2020 … klick !

  12. ridgleylisp 10. September 2020 at 20:20
    Wetten?
    Merkel und Laschet werden es trotz aller Kritik durchziehen – ihre GEZ-Medien werden das Guti-Volk genügend gehirnwaschen, so das es alles wieder akzeptiert.
    >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
    Aber erst nach der Wahl in NRW – Wetten?

  13. Wie lange soll man sich noch darüber aufregen, und was soll man dagegen tun? Deutschland nimmt so oder so jedes Jahr hunderttausende Migranten auf. Und Merkel und ihre Genossen würden nicht mal im Traum daran denken das zu ändern. Die denken sich ganz einfach, die 10 bis 20% AfD Stimmen sitzen wir schon aus.

  14. .
    .
    400 „unbegleiteten Minderjährigen“
    .
    Wir kennen diese Moslem-„Kinder“
    .
    mit Bärten, grauen Haaren, kaum Zähne im Maul, Glatze, runzelige Haut mit Falten

    .
    Aber das sind nur Kinder.. und alle haben sie Handys!
    .
    .
    Die verarsche geht weiter..

    .
    ,

  15. OT:

    In einem Strang ging es gestern um die Kunst. Und ich war auf der Seiet von @Babieca. Aber ich bekam das was ich dachte nicht so ganz auf die Reihe. Ich fühlte es, aber es klappte nicht ganz. Ich fühlte, dass Kunst zwar gefördert werden kann, aber sie ist in unserer Gesellschaft nicht mehr möglich. Früher habe ich schon mal geschrieben: Früher gab es Michelangelo, heute Fettecken.
    Ist es nicht erstaunlich, was es früher für gewaltige Kunst und Künstler gegeben hat. Wieso gibt es das heute nicht mehr. Es ist klar, dass es die Zeit ist, völlig unabhängig von Merkel und Laschet.

    Hören wir also dazu de Maistre.

    Die Geschichte habe jedoch bewiesen, dass wissenschaftliche Erkenntnisse, bedeutende Kunst und große Architektur keineswegs unter demokratischen Bedingungen zustande gekommen sind. „Die Künste brauchen im allgemeinen einen König. Sie erstrahlen nur unter dem Einfluss des Zepters“, heißt es in seiner Schrift Von der Souveränität. In einer Demokratie, so de Maistres Argument, hätte es keinen Michelangelo gegeben, und wir besäßen dann auch nicht den Louvre und die Gärten von Versailles und auch nicht die vielen Opern, die ohne Rücksicht auf den Geschmack des Volkes für die Hoftheater entstanden sind.

    Die Demokratie hat sehr sehr viel Schwächen. Kunst kann sie nicht hervorbringen. Beuys konnte vielleicht im Gegensatz zu mir zeichnen, aber ein Künstler war er nicht. Das gabs früher und ist eben an bestimmte Verhältnisse gebunden. Die Demokratie ist kein Rahmen fpr Kunst.

  16. Die armen Schutzsuchenden und allein reisenden Kleinkinder will kein Staat in Europa aufnehmen? Na, umso Besser für Merkel, Laschet und Konsorten, dann kommen die eben alle nach Deutschland. Nur ob sich 13.000 Luxusunterkünfte auf die Schnelle als angemessene Unterkünfte für die erlauchten Herrschaften auftreiben lassen, ist die Frage.

  17. Es gibt kein Recht auf Asyl,und auch kein Recht auf ein besseres Leben!B*****,dekadenter,politischer
    Saustall DE!

  18. Also hier wird immer geschrieben, dass Deutschland wieder Anderen befehlen will. Aber es müßte immer dazu geschrieben werden, dass das diesmal in keiner Weise mehr eine Basis hat, sondern dass es nur noch dem Größenwahnsinn einer Merkel zugeschrieben werden kann, wo nichts mehr hinter steht, sondern nur noch die Schecks, die die Deutschen demnächst bankrott machen.
    Es ist nur noch reine Angeberei. Man will nicht zugeben, dass das große Deutschland bankrott ist und reicht deshalb die Schecks rüber. Unglaublich was sich hier abspielt. Ich es tut mir nur leid, dass ich daran zugrunde gehen werde. Die 90% sind mir völlig egal.

  19. …und dann kommt noch die Familienzusammenführung
    pro bärtigem Moria-Brandstifter-MuFl(ab 17J.) mindestens
    nochmal vier Neger oder Moslems: alles Fachkräfte der Sorte
    Messerstecher, Gebärmaschine u. chronisch kranken
    Großeltern…

    Brief an Seehofer
    CDU-Abgeordnete fordern Aufnahme von 5.000 Flüchtlingen
    10.09.2020, 12:13 Uhr | dpa, aj

    …der CDU-Bundestagsabgeordnete Marian Wendt will keine Aufnahme der von dem Brand betroffenen Migranten in Deutschland. „Wer Feuer legt und Löschmannschaften angreift, kann nicht nach Deutschland geholt werden“, sagte er der Zeitung.

    Zahlreiche Menschen hatten bei Demonstrationen in mehreren Bundesländern von der Bundesregierung gefordert, Migranten von dort und von anderen Inseln der Ägäis in der EU und Deutschland aufzunehmen. In Berlin beteiligten sich am Mittwochabend laut Polizei rund 3.000 Menschen, in Hamburg mehr als 1.200 und in Frankfurt am Main 300. Anm.: …zusammen also 4500 Demonstranten, welche sicherl. bei sich zu Hause je einen Fremdling aufnehmen u. lebenslang versorgen möchten. 😀
    https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/internationale-politik/id_88545406/moria-brand-cdu-abgeordnete-fordern-aufnahme-von-5-000-fluechtlingen.html

  20. +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++ ALERTA +++

    Brisanter Augenzeugenbericht von Rebecca Sommer über die „Vorkommnisse“ auf Lesbos.
    Auf der durch mohammedanische INVASOREN (Flüchtilanten) belagerten Insel, geht es drunter und drüber. Die kriminellen Schlepper-Machenschaften von deutschen NGO’s, SAntifa und Parteianhängern der Grünen, SED und SPD sind unverschämt. Die SAntifa mischt im Drogenhandel mit und betreibt Militärspionage, koordiniert die „Ströme“ und ist am zündeln beteiligt. Im sog. „CAMP“ befinden sich zahlreiche arabische und afrikanische Djihadisten und Taliban die sich ganz offen und aggressiv zu erkennen geben. „Syrer“ sind in der Minderzahl. Viele sind mit Schwertern, Macheten und auch mit Schusswaffen bewaffnet und verhalten sich den Einheimischen gegenüber arrogant und aggressiv. zZ. streifen sie in 5er bis 10er Gruppen über die Insel und „beobachten“ die Lage (Beute)……

    https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/aus-aller-welt/eine-koordinierte-aktion-mit-dem-ziel-dieses-ganze-camp-in-brand-zu-setzen/

    Vaiae victis !!!

  21. ARD Sondersendung 20:25 uhr

    Griechenland bittet darum, keinen Präzedenzfall zu schaffen, damit nicht weiter Lager brennen.

  22. Mit ihrer so genannten europäischen Lösung ist Murks Merkel doch schon Zwei Jahre lang auf Tingeltour gegangen , Erfolg gleich Null . Man fragt sich wem Merkel jetzt ihre Asylbetrüger denn jetzt noch aufs Auge drücken will ? Geht sie davon aus die Presse im Ausland ist auch so durchgeframet wie ihre Staatsmedien und hat in den letzten Jahren die Aktivitäten ihrer Schützlinge hier im Lande unterschlagen ? Vor dem Hintergrund der sich abzeichnenden Wirtschaftskrise und wegbrechenden Steuereinnahmen ist es ein hochgefährlicher Wahnsinn dies Leute ins Land zu holen . Die anderen Staaten wissen das nur Buntland scheint mal wieder alle Alarmsignale zu ignorieren .

  23. *BREAK*

    Kötzschenbroda (Stadtteil der sächsischen Stadt Radebeul im Landkreis Meißen):

    Flüchtling aus Syrien hinterrücks angegriffen. Die Aufnahme einer Überwachungskamera in der Geschäftsstraße von Kötzschenbroda zeigt, wie ein Deutscher aus Radebeul den Flüchtling mit einem Schraubenzieher in die Schulter stach. Deutlich zu sehen ist, dass der Täter ein T-Shirt mit dem Aufdruck „PEGIDA“ trug. Weitere Infos folgen. Ich melde mich in wenigen Minuten wieder.

  24. DFens 10. September 2020 at 21:20
    *BREAK*

    Kötzschenbroda (Stadtteil der sächsischen Stadt Radebeul im Landkreis Meißen):

    Flüchtling aus Syrien hinterrücks angegriffen. Die Aufnahme einer Überwachungskamera in der Geschäftsstraße von Kötzschenbroda zeigt, wie ein Deutscher aus Radebeul den Flüchtling mit einem Schraubenzieher in die Schulter stach. Deutlich zu sehen ist, dass der Täter ein T-Shirt mit dem Aufdruck „PEGIDA“ trug. Weitere Infos folgen. Ich melde mich in wenigen Minuten wieder.

    ——————————————————————————

    Ist jemand darauf reingefallen? Ok, worum geht es?

    Schritt 1:
    Lektüre siehe BorderPatrol 10. September 2020 at 21:06 und DFens 10. September 2020 at 21:07

    Schritt 2:
    Wie wird der ÖRR über diesen echten Fall berichten? Was werden Esken, Steinmeier, Maas, Merkel und die gesamte Bande zu diesem echten Fall sagen?

    Schritt 3:
    Mein Fake oben um 21:20 Uhr. Angenommen, es wäre so passiert: Wie würde der ÖRR berichten? Was würden Esken, Steinmeier, Maas, Merkel und die gesamte Bande sagen?

  25. Merkel ist nur kriminell. Wer so oft gegen Gesetze in den letzten Jahren verstoßen hat, gehört in den Knast. Genauso Uschi Leyen.

  26. @ ingres:
    Doch, es gibt ein Recht auf Asyl.
    § 16a, GG:
    (1) Politisch Verfolgte genießen Asylrecht.
    (2) Auf Absatz 1 kann sich nicht berufen, wer aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Gemeinschaften oder aus einem anderen Drittstaat einreist, in dem die Anwendung des Abkommens über die Rechtsstellung der Flüchtlinge und der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten sichergestellt ist. Die Staaten außerhalb der Europäischen Gemeinschaften, auf die die Voraussetzungen des Satzes 1 zutreffen, werden durch Gesetz, das der Zustimmung des Bundesrates bedarf, bestimmt. In den Fällen des Satzes 1 können aufenthaltsbeendende Maßnahmen unabhängig von einem hiergegen eingelegten Rechtsbehelf vollzogen werden.

    https://www.gesetze-im-internet.de/gg/art_16a.html
    Das betrifft ungefähr 0,05% aller in D. aufenthältigen „Flüchtlinge“.

    Eigentlich bin ich dafür – nach millionenfachem Missbrauch – dass man das Ganze abschafft.

  27. Im Videotext stehen 2 Schlagzeilen untereinander:

    Merkel will Migranten aufnehmen
    Großes Loch bei Steuereinnahmen

    Was denken die sich eigentlich, wenn sie solche Zeilen untereinander eintippen.

    Und was denkt sich der Videotext-Leser dabei?

  28. Barackler 10. September 2020 at 21:14

    Diana Rigg…unvergessen als Teresa di Vicenzo in James Bond 007 – Im Geheimdienst Ihrer Majestät mit George Lazenby. Dort sieht man bei 007 das einzige Mal Tränen und es war auch die einzige Ehe von 007. Allerdings sehr kurz. George Lazenby als neuer Bond wurde von Produzent Broccoli bei einem Friseurtermin das erste Mal wahrgenommen. Da die Figur der Tracy in Flemings Roman als Blondine beschrieben wurde, waren auch die beiden französischen Schauspielerinnen Catherine Deneuve und Brigitte Bardot für die Rolle im Gespräch. Deneuve zeigte sich an der Rolle jedoch nicht interessiert und Brigitte Bardot hatte gerade einen Vertrag für die Dreharbeiten zu Shalako mit Sean Connery unterschrieben.

    Diana Rigg…ein Traum. RIP

  29. Nicht nur Laschet will die Brandstifter aufnehmen, auch Berlin, Thüringen, Pistorius‘ Niedersachsen und rd. 130 „Seebrücke“-Gemeinden ebenfalls. Dafür haben rd. 5000 Leute spontan demonstriert in Berlin, Frankfurt und Hamburg. Ich finde die Zahl recht beachtlich so ohne Vorplanung.
    Ich korrigiere: Nicht demonstriert sondern sich ‚versammelt‘ denn Demonstrationen müsste man ja vorher anmelden und man brächte zumindest in Berlin ein Rüsseltuch.

    Die 5.000 schaffen wir, hat Röttgen eben in der ‚Aktuellen Kamera-Brennpunkt‘ gesagt und wenn Lesbos leergelaufen ist schickt Erdo 13.000 neue „Flüchtlinge“ und die nehmen wir dann auch noch aber erst nach dem nächsten Brand und der Kommunalwahl im Kalifat.
    Jetzt werden überall in Europa die Flüchtlingslager brennen, die V.I.P. – Eintrittskarte (der Flug, kein Seelenverkäufer) ins Schlemmer-Paradies aber das sind dann eben Einzelfälle.
    Merkel/UvdL sind allein im Europa – Haus und keiner hat die beiden mehr lieb außer wenn es Geld von Deutschland gibt.
    Das 20 Mrd €-Loch von heute kann man den letzten verbliebenen Steuerzahlern auch noch aus der Tasche pressen.

  30. Barackler 10. September 2020 at 21:14

    Leider gibt es auch sehr traurige Nachrichten: Diana Rigg aka Emma Peel ist tot. RIP. 03:53.
    ——–
    …und im Alter noch Darstellerin bei „Game of Thrones“. Emma Peel im Ledercutsuit hatte mehr Sex und Charme im kleinen Finger als die ganzen 3.Klasse-Promis auf den RTL II-Inseln heutzutage.

  31. sollen doch die, die angeblich so zahlreich für die Aufnahme von armen, mitleidbedürftigen Flüchtlingen sind, jeder einen aufnehmen. Natürlich auch auf eigene Kosten. Nach ein paar Wochen brennen dann deren Häuser. Entweder war das Internet zu langsam, oder hat der Pudding nicht geschmeckt, oder der Hund hat zu laut gebellt. Vielleicht wird dann auch die Feuerwehr bei den Löschversuchen behindert. Das wäre dann eine Möglichkeit die Augen geöffnet zu bekommen. Sonst begreifen die das nie.

  32. @ INGRES 10. September 2020 at 20:38

    Bei aller Sympathie, das lasse ich Ihnen nicht durchgehen. Beuys hatte einen sehr persönlichen Bezug zu Fett, Filz und Hasen. Ob Sie das schätzen, bleibt natürlich Ihnen überlassen. Aber bevor Sie Urteile fällen, sollten Sie sich informieren.

    Die klassische Bildende Kunst war irgendwann restlos ausgelutscht. Wer sollte noch perfektere Bilder von Hirschen malen? Es begann die Phase der Schiessbilder, der Ready-Mades, der selbstzerstörenden Kunstwerke. Ich will jetzt gar nicht Marcel Duchamp als das leuchtende Beispiel anführen, der sich wahrscheinlich im Grab immer noch toter als tot lacht über sein umgedrehtes Pissoir.

    Aber wollen Sie den Strawinski-Brunnen von Jean Tinguely und Niki de St. Phalle am Centre Georges Pompidou vom Kunstbegriff ausschliessen?

    Über den deutschen Luftwaffen-Soldaten Beuys, seinen Stuka-Absturz über der Krim und seine möglicherweise erfundene oder eingebildete Begegnung mit Fett, Filz und Hasen können Sie sich leicht einlesen.

  33. Ja … dieses Volk hat diese Regierungen verdient , die es selbst gewählt hat . Das geht so lange Gut , bis die Umvolkung die indigene Bevölkerung bestimmt . Aber dagegen konnten Sie leider nun mal nichts machen .

  34. Zusatz zu Barackler 10. September 2020 at 22:36

    Da ich zu dem Wort „suberotisch“ keine Treffer finde, beanspruche ich hiermit (C).

  35. Aber man merkt und sieht es deutlich,
    seitdem Merkel mit der Kohle sparen muß,
    ist es vorbei mit der deutschen Grandezza,
    Merkel und ihre Spießgesellen werden mehr und
    mehr auf Originalgröße zurückgeschrumpft.
    Es hat sogar den Anschein,daß viele Länder der EU,
    sich nun in Rechtskonservative Werte,und Abschottung
    zurückziehen.
    Ich hoffe der Trend hält an,und findet dann auch in
    Deutschland statt.
    Ich hoffe ja immer noch,auf die Bildung,weiterer konservativer Parteien,
    neben der AfD.
    Es wäre an der Zeit,allein schon unter dem Aspekt,der kommenden
    Massenarbeitslosigkeit und Verarmung,dieses Staates!

  36. Wenn einer, der mit Mühe kaum, gekrochen ist auf einem Baum, schon meint daß er ein Vogel wär, so irrt sich der.

    (W. Busch)

  37. Waldorf und Statler 10. September 2020 at 22:18
    @ Drohnenpilot 10. September 2020 at 21:45
    Bluttat in…Pakistaner …sticht ……. SELTSAM: Keine Sondersendungen in ARD und ZDF….
    ja weil es eben nicht sonderlich ist, gibt es keine Sondersendungen, es ist neuerdings ganz normal, denn wie sagte die Angenital Merkel gleich noch … klick !
    ———————————————————————————————
    … der Mann las in der Strassenbahn einen Flyer der AFD, dadurch wurde
    der Pakistaner blitzradikalisiert und konnte
    dann nicht mehr anders. Stimmen in seinem
    Kopf haben es ihm befohlen.

  38. Barackler 10. September 2020 at 22:20

    Na ja, ich habe nur geschrieben, was ich immer gedacht habe und der Maistre war hier zitiert und da hab ich mich mal über den infirmiert. Und da stand wieder mal was ich so denke. Ich weiß nicht, ob man allem so zustimmen kann, aber was sich in unserer Zeit so abspielt kann kein Zufall sein. Eigentlich schätzte ich an unserer Zeit Rationaliät, Freiheit und Selbstbestimmtheit.
    #Aber was gibt es davon noch? Null und es ist geistig die schlimmste Zeit, die es ja gab. So denke ich eben schon lange, dass es nicht an Merkel liegt, sondern an den Grundlagen der sog. Demokratie.
    Die Demokratie und die Masse sind äquivalent. Das gute an der Demokratie war, dass sie auch der Masse ein Leben ermöglichst hat, das war in den Monarchien nur für Einzelne möglich.
    Auch ich gehöre in Vielem zur Masse außer im persönlichen Anstand und meinen geistigen Interessen, aber meine Fähigkeiten sind begrenzt.

    Die Demokratie hat mir also gute Lebensmöglichkeiten gegeben, die ich in der Monarchie nicht gehabt hätte. Aber ich weiß: die Masse schafft nichts. Nur einzelne Individuen.
    Und die gibt es weniger als früher.
    Das wollte ich mal wieder deutlich machen. Jede Zeit hat Vor- und Nachteile. Ich habe es nie vermißt, dass es keine Kunst mehr gibt, aber es gibt auch keine mehr. Mir reichte immer ein wenig Mathematik. Ansonsten wußte ich immer, dass ich Glück gehabt hatte. Den aktuellen Super-Horror einer Merkel und des sonstigen verrotteten Massen-Gesindels konnte ich mir nie vorstellen. Aber er paßt zur Zeit. Ich steh auf Maistre gegen den Dreck unserer Zeit. Womit ich aber nicht Beuys meine. Den hatte ich nur auf die nicht mehr existierende Kunst bezogen.
    Und ich hatte ja zuvor geschrieben, dass mein Vater angesichts seines Todes versöhnlich über ihn sprach.

  39. INGRES 11. September 2020 at 06:49

    Ach da fällt mir der Spruch von Oscar Wilde ein, der auch zeigt, dass ich das schon alles richtig sehe. Ich kann es allerdings nicht künstlerisch sondern immer nur rational ausdrücken. Wille war Künstler, wie gut weiß ich nicht.

    Oscar Wilde
    Das Durchschnittliche gibt der Welt ihren Bestand, das Außergewöhnliche ihren Wert,

    Die Demokratie ist der Durchschnitt, frühere Zeiten hatten auch Wert.
    Wir werden im Durchschnitt jetzt verrecken. Merkel ist der primitivste, gnadenloseste Durchschnitt aller Zeiten. Nur in der Demokratie konnte sich das vollenden.

  40. Merkel möchte gerne , dass die Deutschen ein freundliches Gesicht zeigen, für Corona im Reisegepäck, für Vergewaltiger-Räuber-Drogenhändler usw, Sie kann nicht genug davon abbekommen
    an der kulturellen Steinzeitbereicherung
    , Die unwilligen Staaten mussten auch erst Lernfähig werden, um Nein zu sagen, der deutsche (nicht Alle) aber eine gefährliche Zahl, ist so verblödet geworden,geschult durch die Medien,
    dass er jede politische Erpressung erduldet, oder hat der Bundestag etwa die Bevölkerung in einer Volksabstimmung zu Allen sehr Gesellschafts-Relevanten Themen befragt? Die Demoktatur des heuchlerischen Reichstagskindergarten ist die Schande von Europa ! Wenn man die Italiener fragt, die im diesen Jahr mehr Flüchtlinge
    aufgenommen haben, wie die BRD , die würden Alle liebend gerne Los werden, egal wohin, eigentlich kein Problem, es gibt
    die Möglichkeit Sie in ein Flugzeug oder Zug zu setzen, in D/ gibt es ja noch so „reiche“ Kommunen, die gerade ja darum betteln , Flüchtlinge aufzunehmen

  41. kann man Merkel ohne Wahl nicht absetzen? Das ist doch kriminell was die verückte Frau aus Deutschland gemacht hat und macht weiter. Nicht alle Juden hassen Deutschland so wie sie das tut

  42. Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient (Joseph Marie Comte de Maistre, französischer Philosoph, 1753 – 1821)…

    Das zitierte schon meine Jugendfreundin sehr oft und sollte recht behalten.

  43. gerade hat wieder Röttgen (CDU) auf den ZDF wieder seine Gutmenschrakete gezündet, und wieder mal die Humanitätskeule
    geschwungen, Humanität die Alle 57 islamischen Länder untereinander nicht kennnen, auch die reichsten Länder nicht, aber diese politischen Vollidioten sehen das einfach nicht!!
    Humanität wurde schon mit vielen Menschenleben in Europa teuer bezahlt, durch Terror, tausenden „Einzelfall“ -Morden mit Allah-Akbar Gebrüll, Drogenkriminalität-Vergewaltigungen usw, und Merkel möcht noch mehr davon!!

  44. Anstatt hier salbungsvolle Worte loszuwerden und Witzchen zu reißen, sollten wir und andere, die es Ernst meinen mit der Rettung Deutschlands, sämtliche Grenzübergänge und Flughäfen in Bayern besetzen und konkrete Forderungen formulieren-z.B. wir wollen keine neuen Migranten mehr, wir müssen erst mit denen fertig werden, die wir ohnehin schon haben und nicht mehr loswerden. Die patriotische Bewegung-wenn es sie denn gibt-muß vieeel flexibler werden. Auf solche Provokationen von politischer Seite MUß sofort reagiert werden-und zwar mit Blockade der Grenzen ! Arbeitslose und Kurzarbeiter haben wir ja nun genug, die das tun könnten !
    Wie wäre es eigentlich, die Corona-Demos an die Aussengrenzen zu verlegen ?
    Ich bin der Ansicht: mit Kuscheldemos und „ach wir haben uns alle lieb“ Gehabe, wie es bisher in Berlin praktiziert wurde, gewinnen wir keinen Blumentopf.
    Diese Demos-wenn wir sie weiter veranstalten-müssen viel bestimmter und zwingender ablaufen.
    Die „Stürmung des Reichstages“ war schon ein guter Anfang. Und das meine ich wirklich. Nur muß die Stürmung das nächste mal durchgezogen werden und der Reichstag wirklich besetzt werden UND
    Forderungen formuliert werden.

  45. „Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde. So wahr mir Gott helfe.“

    Das ist der Amtseid von Bundeskanzlerin und Bundespräsident.

  46. Ich habe gute Kontakte nach Italien sowie auch nach Griechenland und kann Ihnen bestätigen, die wollen diese „Sozial-Einwanderer“ nicht in ihrem Land…

  47. Es ist ein sehr schmieriges Kalkül von Laschet mit seiner „unbegrenzten Hilfsbereitschaft“ bzw. Zahlbereitschaft aus unseren Taschen am Sonntag Wahlerfolge erzielen zu können.

    Jeder der sich nicht länger ausbeuten und bei dem Betrugswahnsinn tatenlos zusehen will, der sollte am Sonntag der Union und den anderen Blockparteien einen Denkzettel verpassen.

  48. Wuetender Spartaner 11. September 2020 at 08:56
    Ich habe gute Kontakte nach Italien sowie auch nach Griechenland und kann Ihnen bestätigen, die wollen diese „Sozial-Einwanderer“ nicht in ihrem Land…

    Die wollen ja selbst auch alle ins „reiche“ Deutzelan, weil da unbegrenzt Milch und Honig und Kohle fließen.

    Deutzelan hält lieber die eigenen Leute kurz und spielt weltweit den guten Onkel.

  49. Blimpi 10. September 2020 at 23:33
    Aber man merkt und sieht es deutlich,
    seitdem Merkel mit der Kohle sparen muß,
    ist es vorbei mit der deutschen Grandezza,
    Merkel und ihre Spießgesellen werden mehr und
    mehr auf Originalgröße zurückgeschrumpft.
    Es hat sogar den Anschein,daß viele Länder der EU,
    sich nun in Rechtskonservative Werte,und Abschottung
    zurückziehen.
    Ich hoffe der Trend hält an,und findet dann auch in
    Deutschland statt.
    Ich hoffe ja immer noch,auf die Bildung,weiterer konservativer Parteien,
    neben der AfD.
    Es wäre an der Zeit,allein schon unter dem Aspekt,der kommenden
    Massenarbeitslosigkeit und Verarmung,dieses Staates!

    Verarmung ist ein guter Katalysator für Radikalisierung.

    Und wir werden in geradezu verbrecherischer Weise arm gemacht und um die Früchte unserer Arbeit gebracht. Derzeit scheint noch alles „Gold“ zu sein – aber der große Umbruch, das große Heulen und Zähneknirschen kommen noch. Dann Gnade Gott allen Verbrechern!

Comments are closed.