Erst jetzt, nach der Tat, fährt die Polizei im Stadtzentrum von Stolberg verstärkt Streife.

Von MANFRED ROUHS | Das Messer-Attentat in Stolberg kurz vor der NRW-Kommunalwahl, über das PI-NEWS bereits berichtet hat, war ein Angriff auf die AfD, den die Massenmedien den Wählern im bevölkerungsreichsten Bundesland verschwiegen haben. Erst jetzt, nach der Wahl, sickert die Wahrheit durch.

Demnach war der Vater des 23-jährigen Mannes, der in seinem PKW von einem 21-jährigen Iraker mit deutschem Pass mit Messerstichen angegriffen und schwer verletzt wurde, in einer Onlinewerbung der AfD auf Facebook sichtbar. Der Türke trat dort auf unter der Losung: „Auch Deutsch-Türken wollen Veränderung“. Der Angreifer rief laut Medienberichten bei der Tat „Allahu akbar“.

Die Tat ereignete sich nach Polizeiangaben in der Nacht zum Wahlsonntag um 0.40 Uhr. Am Wahltag hielten Polizei und Medien Informationen zum Tathintergrund zurück, offenbar um der AfD keinen Auftrieb zu verschaffen.

Der Tatverdächtige war polizeibekannt. „Die Generalstaatsanwaltschaft bestätigte am Montag, dass der 21-Jährige bisher als sogenannter Prüffall beim Staatsschutz lief und er nach der Tat von der Polizei zum Gefährder hochgestuft wurde“, schreibt der „Tagesspiegel“.

Der WDR versucht, ein Fehlverhalten der AfD als Tatursache auszumachen. Einem Bericht zufolge habe der Vater des Angegriffenen von der Veröffentlichung seines Bildes auf Facebook nichts gewusst. Diese Darstellung hat ein Vertreter des örtlichen AfD-Verbandes mittlerweile dementiert. Die Logik hinter den WDR-Äußerungen erschreckt: Wer sich politisch exponiert, provoziert also die Angehörigen der Kultur der Messerstecher? Wäre es folgerichtig ratsamer, auf Opposition zu verzichten und den Mund zu halten? Was unterscheidet ein solches Demokratieverständnis von dem z.B. Lukaschenkos in Belarus?


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

92 KOMMENTARE

  1. Schuld an dieser Tat sind ausschließlich jene Polit- und Justizverbrecher, die den polizeibekannten Gewalttäter vollabsichtlich nicht sofort abgeschoben haben. Diese Volksfeinde sollten wegen Beihilfe und Anstiftung zum Mord ins Zuchthaus! Sagen wir mal für 10 Jahre?

  2. Dortmunder Buerger
    14. September 2020 at 20:32
    Diese Volksfeinde sollten wegen Beihilfe und Anstiftung zum Mord ins Zuchthaus! Sagen wir mal für 10 Jahre?
    ++++

    O. K.!
    Aber dann ohne Essen und Getränke!

  3. Belarus Weißrussland. Alle deutschen Namen für fremde Länder, Orte, Flüsse, Gebirge usw. werden von den Deutschenhassern konsequent vermieden. Wir sollten das nicht tun!

    Im Fall „Belarus“ ist es geradezu unheimlich, wie synchron diese freiwillige Gleichschaltung aller Linksgrünen in Politik und Medien mittlerweile funktioniert.

  4. Es war noch nicht zu vernehmen, dass der Staatsschutz ermittelt.

    Die wohl islamistische Kindergruppe des Attentäters sollte man mal untersuchen.

    Die Kulturimmanente Einstellung des Vaters, wie er seinen Sohn erzogen hat, ist zu untersuchen.
    Wenn der Vater betroffen ist, hat er den Auftrag gegeben? Wurde Kulturgemäß im Familienrat entschieden?

    Vermessen war (RTL), dass man den Straftatbestand der Illegalen veröffentlichen, von Bildern heranzog, um die Gewalttat zu rechtfertigen.

    Anscheinend darf man nach Sharia das Recht am eigenen Bilde, mit der Waffe verteidigen.

    Das Recht wird ja auch nach dem Leben und Wirken des Propheten Mohammed ausgerichtet.
    Was für die Kinderschändung gilt ist auch nicht weit vom Bildnis entfernt.

    Es wird immer klarer. Der Islamschutz ist unterwegs.

  5. Kommunalwahl 2020 Landeshauptstadt NRW:

    SPD: 17,92 Prozent
    Grüne: 24,01 Prozent
    CDU: 33,36 Prozent
    AfD: 3,58 Prozent
    Linke: 4,06 Prozent
    FDP: 9,15 Prozent

    Ein Trump hätte bei uns keine Chance.

  6. Schuld sind auch Steinmeier, Maas, Roth, Esken und all die Hetzer gegen die AFD. Wenn Funktionäre und Mitglieder dieser Partei so öffentlich und offensichtlich diskreditiert werden, muss man sich nicht wundern, wenn diese Analphabeten aus den Moslemstaaten zum Messern animiert werden.

  7. Gibt es eine Presse- oder Polizeimeldung zum ersten Angriff dieses „Deutsch-Irakers“ im März?
    Wenn nein, warum nicht?
    Der verletzt im März jemanden mit dem Messer, ruft Alahu akbar und läuft im September noch frei herum?
    Immerhin mittlerweile als Prüffall eingestuft, jetzt als Gefährder.
    Hallo Rechtstaat!
    Justiz aufwachen!

  8. ich kann mich gut erinnern,das diese Tat nicht die erste in Stolberg ist.
    2007 oder 2008 wurde dort ein einheimischer Junger Mann von einem Salafisten abgestochen…wir sind dann zu einer Trauer-Demo dorthin, bei der uns der ganze Hass der Antifa,der Musels und der sehr unfreundlich agierenden Polizei NICHT beeindruckte.
    aber das die Turks sich jetzt bei „Fehlverhalten“ gegenseitig messern, ist was Neues

  9. Reichen denn die 220 Millionen Euro Steuergelder für die Lügenpresse zur regierungskonformen Propaganda immer noch nicht?

    https://www.welt.de/wirtschaft/article215713834/Redaktion-der-Sueddeutschen-Zeitung-fuerchtet-Jobabbau.html

    Redaktion der „Süddeutschen Zeitung“ fürchtet Stellenabbau

    Die Redaktion der „Süddeutschen Zeitung“ (SZ) fürchtet einen deutlichen Stellenabbau in den kommenden Monaten. Die Geschäftsführung der Südwestdeutschen Medienholding (SWMH), zu der auch die SZ gehört, habe bereits mitgeteilt, dass noch in diesem Jahr erhebliche Einsparungen nötig seien, heißt es in SZ-Kreisen. Vom Betriebsrat werde intern die Zahl von rund 40 Stellen genannt, die bei der Zeitung von den Sparmaßnahmen betroffen sein sollen.

  10. Ob nun das Konterfei des Mannes auf dem AfD-Werbeplakat gewollt oder ungewollt war, muß separat betrachtet werden.

    Das Ausschlaggebende ist doch, daß ein Prüffall oder Gefährder auf unseren Straßen NICHTS zu suchen hat. Sie gehören abgeschoben, schlechtestenfalls interniert.

  11. Eurabier 14. September 2020 at 21:12

    Sehr gut, kann man gar nicht oft genug drauf hinweisen.

    Und die in letzter Zeit geschaltete online-Werbung bei FAZ, SZ, ZEIT u. Co. wird auch immer größer. Ständig irgendwelche Werbebanner von Bildungs-, Gesundheits- und anderen Ministerien, die Regierungsprogaganda betreiben und nebenbei den staatsnahen Zeitungen etwas Stütze verschaffen………

  12. Ich bin gespannt, wie das Geschehen um diesen Raubüberfall bewertet werden wird.
    Das hängt wohl von der Nationalität der Räuber ab…..

    .
    „Juwelier erschießt bei Überfall mutmaßlichen Räuber

    Ein Überfall auf einen Juwelier in Celle hat der 71-jährige Ladeninhaber einen der beiden mutmaßlichen Täter erschossen und den Komplizen schwer verletzt.

    Celle

    Juwelier erschießt bei Überfall mutmaßlichen Räuber
    Ein Überfall auf einen Juwelier in Celle hat der 71-jährige Ladeninhaber einen der beiden mutmaßlichen Täter erschossen und den Komplizen schwer verletzt.

    Celle
    Ein Juwelier hat in Celle bei einem Raubüberfall einen mutmaßlichen Täter erschossen und einen weiteren schwer verletzt. Ob die beiden am Montag auch Schusswaffen dabeihatten, war zunächst unklar. Die Ermittlungen dauern an.
    Nach Angaben der Polizei betraten die Täter gegen 15.50 Uhr das Juweliergeschäft in der Neuen Straße – mitten in der historischen Innenstadt. Der 71-jährige Ladenbesitzer wehrte sich gegen die Räuber, indem er mehrere Schüsse abgab. Ein Täter wurde dabei tödlich verletzt, der andere schwer verletzt.
    Der Ladeninhaber und seine 72-jährige Frau erlitten nach Polizeiangaben einen Schock. Weitere Informationen – zum Hergang und den Identitäten der Täter – will die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen nicht bekanntgeben.“

    https://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Celle-Mutmasslicher-Raeuber-bei-Ueberfall-auf-Juwelier-erschossen

  13. das Demokratieverständnis von
    – Linken – Knüppel (Hamm Gottschalk, Bremen Magnitz)
    – Mohammedaner – Messer (Vorbild Mohammed hat seine demokratischen Argumenten vielfach mit seinem Schwert unterstützt).
    – WDRlich – Mit staatlichen Zwangsbeiträgen bezahlte linksextreme Mobbing, Hass auf alle nicht-Kommunisten („Konterrevolutionäre“), Fakenews und GEZirnwäsche

    sind durchaus bunt.

    Ich bin da eher konservativ.

  14. kraichgau 14. September 2020 at 21:07

    Ich kann mich ganz schwach an diese Sache erinnern. Damals war ja noch Pro Köln aktiv und man hatte das von da ein bißchen auf dem Schirm. Wenn du aus der Gegend kommst, kennst du die Situation in und um Aachen ja noch besser.

  15. Leute, ich hab es langsam satt. Jeden Tag berichten wir uns gegenseitig, was wieder irgendwo gegen deutsche Deutsche oder die AfD an Verbrechen/Straftaten gelaufen ist. Das war´s dann aber auch. Wieviele Jahre geht das nun schon so? Statistiken, wir füllen nur eigene Statistiken. Aber es ändert sich nichts.

    Die AfD hat Geld, sie kann sich eine Sicherheitstruppe aufbauen. Wir, die normalen Opfer müssen uns selber schützen. Wir bei uns hier haben eine Selbstschutzgruppe und wenn hier einer rumzuckt, rummst das. Hier herrscht noch Ordnung. Und damit das so bleibt, tun wir was dafür. Linke dulden wir hier nicht.

    So, nun hört endlich auf zu jammern und nehmt die Sache selbst in die Hand. Es gibt ein „Jedermanns-Recht“. Die Würde des Menschen ist unantastbar und wenn ihr diese verteidigt, dann steht ihr auf dem Boden der FDGO. Niemand muss sich von Linken und Sackhaarfrisuren hier etwas gefallen lassen. Wenn der Staat euch nicht schützt, müsst ihr das selber tun. Wer hier noch auf Wahlen hofft, der hat nicht mehr alle Latten im Zaun. Wenn ihr nicht handelt, dann handeln die Kriminellen. Begreift das endlich!

    In Kürze greift das neue Waffengesetz. Stellt euch drauf ein. Aber es gibt legale Mittel zur Notwehr und ihr habt ein Recht dazu. Aber hört hier mit dem gegenseitigen Bejammern auf! (Rest gelöscht)

    MOD: Bei allem Verständnis, aber diese Sätze könnten „mißverstanden“ und als Gewaltaufruf gedeutet werden. Vor allem behördliche Mitleser warten geradezu auf sowas…….

  16. @ Eurabier 14. September 2020 at 21:12

    Hoffentlich geht die SZ pleite. Alleine schon wegen der Ibiza-Geschichte mit Strache.

  17. @ Irminsul (SCHLUSS MIT DER CORONA-LÜGE!) 14. September 2020 at 21:24

    Nein nicht so. Auch wenn man alle Vergewaltiger, Messermänner etc. abschiebt, kommen neue. Das Problem sind Grüne und Linke, die dafür verantwortlich sind. Erst wenn die ausgeschaltet sind, kann es einen Neustart geben. Bei Problemen immer die Ursache angehen.

  18. Fairmann 14. September 2020 at 21:14
    Abschiebung schon nicht mehr möglich, da „Deutsch-Iraker“.
    ___
    Es gibt keinen Deutsch-Iraker. Entweder bist du Deutscher oder Iraker. Von mir aus Deutscher mit irakischen Wurzeln oder Herkunft.
    Allein mit diese Bezeichnung ging die ganze Scheisse hier los.
    Es gibt ja auch keine Deutsch-Spanier , Deutsch-Italiener, Deutsch-Südafrikaner, Deutsch-Franzosen oder gar Deutsch-Chinesen.

  19. Aus einem vorherigen Strang heute, aber sehr gut zu diesem Artikel passend und nicht OT:

    Barackler 14. September 2020 at 20:38

    Nur mal so als Szenario:

    Wir machen Ernst mit dem grossen Austausch, aber etwas anders. Jeder vögelt mit jedem, 247, etwa wie Bonobos, nur noch etwas konsequenter. Eine App weist verbindlich die Kontakte zu, Sex mit Partnern gleicher Hautfarbe oder Religion ist bis auf weiteres strikt verboten. Cousinen-Ehen gehen nicht mehr. Er darf sich mit Inuit, Latinas, weissen Bitches vergnügen, sie wird von Negern, Asiaten und Papua-Neuguineern beglückt. Buddhisten dürfen nur mit Christen, Mohammedaner nur mit Juden und so weiter.

    Schwule werden selbstverständlich inkludiert. Auch alle selbstgewählten oder sonstigen sozialen Konstrukte.

    Binnen weniger Generationen hätten wir alle eine mehr oder weniger dunkelbeige Hautfarbe, eine gemeinsame Weltreligion, Frieden auf Erden und wann immer jemand Anzeichen zeigte, aggressiv zu werden, würde er oder sie einfach durchgerammelt werden bis zum friedlichen Schlaf.

  20. Biedemann und die Brandstifter. Wer hat die Brandstifter ins Haus gelassen? Wer hat sie versorgt. Wer hat alle Zweifel fallen gelassen? Wer wird das ganze Land den Brandstiftern überlassen? Es ist zu spät, zu viele Brände, zu viele Biedermänner, zu wenig Feuerwehr.

  21. Fairmann 14. September 2020 at 21:14
    Abschiebung schon nicht mehr möglich, da „Deutsch-Iraker“.

    Unsere Regierung WILL das NICHT.

    Es wäre durchaus anders möglich:
    1. Amtseid: zum Wohl des deutschen Volkes … Schaden abwenden

    2. Regierung hat die Befugnis, Gesetze entsprechend dem Amtseid zu verabschieden.

    3. Möglicher Gesetzesvorschlag: wenn jemand mit Mihi kriminell wird (Gefängnis über 1 Jahr, auch auf Bewährung), dann wird die deutsche Staatsbürgerschaft automatisch aberkannt. Ist (angeblich) keine andere Staatsbürgerschaft vorhanden, wird statt dessen ein Pass aus einem Taka-Tuka-Land(*) ausgehändigt und zügig dort hin gebracht, auch schon fürs Gefängnis, das spart Steuergelder.

    4. Wenn die Regierung nicht entsprechend dem geleisteten Amtseid handelt, muss Immunität aufgehoben werden und Anklage wegen Meineid erhoben werden (vermutlich auch bzgl. Missbrauch und Veruntreuung von Steuergeld und Deutschenhass, also Volksverhetzung). Zur Linderung vom Schaden sollten die meineidigen Politiker mit ihrem vollständigen Vermögen und ihrer Rente haften.


    (*) Vorzugsweise ein Land mit niedrigem CO2-Verbrauch wie Kongo, Burundi, Tschad, Mali, Somalia .. (alles Faktor 100 niedriger als Deutschland). Dann würde damit auch noch die Klimabilanz in Deutschland verbessert.

  22. .

    3.) Wenn der Staat praktisch auf allen Ebenen versagt:

    4.) Grenzschutz, innere Sicherheit, Abschub von Illegalen und Verbrechern,

    5.) Schutz unserer Deutschen Kinder vor Gesellschafts-Experimenten etc.,

    6.) dann

    7.) ist die parlamentarische Demokratie und unser Rechtsstaat: GESCHEITERT !

    8.) Lösung: Vielleicht ein aufgeklärter Absolutismus (Friedrich der Große, Preußen)

    9.) Oder China.

    10.) Es kann so nicht weitergehen in Deutschland.

    .

  23. @ friedel_1830 14. September 2020 at 22:04

    Absolutismus haben wir doch. Merkel bestimmt und alle springen. Sogar Wahlen werden auf Wunsch von Merkel rückgängig gemacht. Selbst die Medien und ÖR hören nur auf Angie.

  24. In Wuppertal wurden die Wahlplakate von der AfD am Hauptbahnhof und Vorplatz am helllichten Tag entfernt.Die Wache der Bundespolizei ist nur 20m davon entfernt gewesen !!
    Morgens aufgehangen, um 16.00h war die Hälfte weg !!
    Grüne, Linke und Freie Wähler komplett unbeschädigt.
    Das hinterlässt natürlich einen faden Beigeschmack, obwohl die Wuppertaler AfD voll hinter den Ordnungshütern steht.

  25. „Am Wahltag hielten Polizei und Medien Informationen zum Tathintergrund zurück, offenbar um der AfD keinen Auftrieb zu verschaffen.“

    Ich denke eher nicht, daß die schnelle Veröffentlichung der Tat irgendwas am Wahlverhalten geändert hätte, wenn denn das Wahlergebnis stimmt. Kurz vor dieser Wahl war auch die Tat in Cottbus-Sachsendorf, wo ein 28jähriger Pakistani einfach mal eben so einen Messermord an einem 19jährigen Deutschen verüben wollte, um ein Bleiberecht in Deutschland zu bekommen. Darüber wurde ausführlich berichtet.
    Ich zweifle aber mittlerweile diese Wahlen an und diese ganzen Umfragen. Ich kann mir wirklich nicht vorstellen daß 47 % der Wähler für eine weitere Flüchtlingsflut sind. Ich kann mir nicht vorstellen, daß diese Wãhler nicht wissen, daß sie mit angenommen 1000 aufgenommenen Minderjährigen auch mit mind. Faktor 3 den Rest der Verwandtschaft am Hals hat.
    Ich kann mir mittlerweile gar nicht mehr vorstellen, daß aufgrund der Wohnungsnot, stark steigenden Immobilien- und Mietpreisen, Kurzarbeit, Insolvenzen, steigende Steuern sich keiner darüber Gedanken macht, wo er am Ende bleibt. Das Wahlergebnis in NRW ist für mich eine Farce.

  26. Auf mehr Gewalt wird man sich einstellen müssen.
    Aufgrund der neuen Gesellschaftsstruktur mit einem Millionen-Überschuss an jungen, gewaltbreiten Männern ohne Zukunftsperspektive auf eine befriedigende Zukunft oberhalb Hartz IV.
    Aber auch durch die Wirtschaftskrise plus Corona-Massnahmen stehen viele Mittelständler vor den Trümmern ihres Lebens und wissen, dass sie dies nicht nochmal aufbauen können.
    Politisch Linke sehen in der AfD ihre Ideale bedroht und scheuen vor Gewalt schon länger nicht zurück.
    Politisch Rechte sehen, dass die AfD nicht den gewünschten Wandel bringen kann und verlieren die Geduld.
    Einsame Wölfe, links wie rechts wie islamistisch wie antisemitisch, werden die größte Gefahr für die jeweilige Gegenseite bzw. für die Allgemeinheit.
    Ich beobachte, wie sehr sich viele Verzweifelte radikalisieren und durchaus eine Gefahr darstellen.
    Die Äußerung und die Furcht des Herrn Seehofers vor der großen Gefahr von Rechts ist sicher nicht aus der Luft gegriffen. Für ihn und seinesgleichen liegt die Gefahr sicher rechts, Für AfD-Mitglieder sicher links, für die Allgemeinheit, insbesondere die weibliche liegt die Gefahr bei den Jungmännern.

  27. @ AggroMom 14. September 2020 at 21:29
    @ Fairmann 14. September 2020 at 21:14
    „Entweder bist du Deutscher oder Iraker.“

    das sehe ich auch so, denn man kann ja nur einmal steuern zahlen.
    bei der neubeantragung meiner zwangsmitgliedskarte („perso“)
    fragte die dame, ob ich bereits eine weitere staatsangehoerigkeit haette,
    und ob ich wirklich keine weitere schon beantragt haette.

    das sein naemlich verboten, und man muesse das melden.
    ich wollte nun nicht mit den niederen chargen und tastendrueckern diskutieren,
    und nur raus aus dem rathaus, kost meine zeit und der perso ist teuer genug.

    warum also kokettieren deutsch-iraker und andere b-promis mit 2 paessen,
    wenn das fuer kartoffeln poese und schaendlich ist ?

  28. @LEUKOZYT 14. September 2020 at 22:45

    … bei der neubeantragung meiner zwangsmitgliedskarte („perso“)
    fragte die dame, ob ich bereits eine weitere staatsangehoerigkeit haette,
    und ob ich wirklich keine weitere schon beantragt haette
    —-

    Hehehe. Was hat die Dame vermuten lassen, daß du kein waschechter Norddeutscher bist? Was hast du getan?

  29. Das Messer-Attentat in Stolberg kurz vor der NRW-Kommunalwahl, über das PI-NEWS bereits berichtet hat, war ein Angriff auf die AfD, den die Massenmedien den Wählern im bevölkerungsreichsten Bundesland verschwiegen haben. Erst jetzt, nach der Wahl, sickert die Wahrheit durch.

    So weit so schlimm – aber es geht noch schlimmer:

    Die Propaganda-Medien sehen den Hauptskandal nicht in dem Messerangriff, sondern darin, daß die AfD angeblich ein Foto „unrechtmäßig“ für Wahlplakate benutzt hat.

    Da wird dann gleich mit schnaubender Empörung berichtet, daß darauf Geld und Freiheitsstrafe steht. Dem unbedarften Medienkonsumenten wird eine „Kausalzusammenhang“ serviert, der in etwa folgendermaßen lautet:

    Die AfD hat das Recht am eigenen Bild verletzt und deshalb wurde der Mann mit dem Messer verletzt: Ergo: die AfD ist schuld.

  30. .

    An: Haremhab 14. September 2020 at 22:09 h

    Danke für Ihre Antwort an mich !

    1.) Gebe Ihnen in Teilen recht mit „Merkel-Absolutismus“

    2.) Der Unterschied: Merkel-CDU GEGEN indigene Deutsche.

    3.) Und Friedrich der Große: FÜR UNS DEUTSCHE !

    .

    PS: Für Generation U 30 übersetzt: „Germöny först“

    .

  31. Massiver weisse Milizen zeigen Praesenz in Louisville, Kentucky:

    https://www.worldstarhiphop.com/videos/video.php?v=wshh6R4Mi8VHgzIk3hO9

    Amerika bereitet sich vor auf den Buergerkrieg.

    Hier das Szenario:

    https://kunstler.com/clusterfuck-nation/convergence-of-quandaries/

    Es wird wahrscheinlich so verlaufen das am 4ten November die Linke verweigern wird den Sieg Donald Trump’s anzu erkennen und Gewalt wird ausbrechen. Das wird zu gleich das Ende bedeuten der Diversitaetsidee in Europa.

  32. @ Mindy 14. September 2020 at 22:53
    „Hehehe. Was hat die Dame vermuten lassen, …Was hast du getan?“

    ich vermute, die dame hat in ihren unterlagen angaben zu meinen umtrieben,
    oder teilen meiner sippe, die ja dauerhaft im ausland lebt, vllt auch reisen.
    neu ist auch, dass eine geburtsurkunde vorgelegt werden musste.

  33. Ich finde es richtig und wichtig, dass man so etwas vor einer Wahl verschweigt

    wenn das immer so gemacht wird.

    Umkehrschluss ist klar, oder?

  34. kraichgau 14. September 2020 at 21:07

    …aber das die Turks sich jetzt bei „Fehlverhalten“ gegenseitig messern, ist was Neues…

    —–

    Türken und Araber können sich nicht leiden.

    Ist der kleine Unterschied oder liegt am jeweilige Anspruch, der Clique, um das maximale heraus zu hohlen. Nennt man teilweise auch Clan. Ob familie oder weiter zu fassen.

    Bei dem Vater, von dem Messerer, hat man von Irakern gesprochen. Er ist somit kein Türke.

    Türken haben den Bereich besetz, waren im Osmanisch Reich Besatzer.

    Erdogan strebt an, so als sunnitischer Fundmantalist der Führer aller Sunniten zu sein. Gegen die Arabischen Interessen.

    Gut das die Konflikte da sind, so beschäftige sie sich untereinander.
    Das braucht es nicht einmal die Totfeinde Schiiten.

    Währen sie sich einig währen sie nicht im Zaum zu halten.

  35. alles-so-schoen-bunt-hier
    14. September 2020 at 20:56

    Wieso spielen wir das Lied nicht einfach mal mit und reden von Germanien? Und wenn denen die Gesichter einschlafen, weisen wir die darauf hin, dass die doch das genau so wollen.

    Ein Versuch wäre es wert.

  36. Egal ob Türke, Deutscher, Afghane, Iraker – es wird auf alles u. jedes eingestochen – alles was sich nicht dem Willen Allahs beugt.

  37. Alles in allem war es wohl so, dass der Vater zufällig an einem höflich-freundlichen Mehrpersonengespräch mit einem AfD-Mann beteiligt war und dann auf einem Mehrpersonenbild auftauchte. Das allein wird aber wohl kaum ein Grund gewesen sein, bei einem langsam vorbeifahrenden Auto die Tür aufzureißen und den Sohn abzustechen. Es sei denn, Vater, Sohn und Täter hätten sich schon vorher gekannt; oder es wäre im Internet gegen Vater und Sohn gehetzt worden. Es ist aber auch möglich, dass die Staatsanwaltschaft hier bloß einen Bezug zur AfD konstruiert und das Foto bei der Tat überhaupt keine Rolle spielte!

  38. Wie konnte der Iraker den Sohn eines
    türk. AfD-Werbegesichts/Models oder Mitglieds
    ausfindig machen, ohne Hilfe der Antifa o.ä.
    Ist der irak. Verbrecher deutsch alphabetisiert?

  39. alles-so-schoen-bunt-hier 14. September 2020 at 20:56

    „Belarus Weißrussland. Alle deutschen Namen für fremde Länder, Orte, Flüsse, Gebirge usw. werden von den Deutschenhassern konsequent vermieden. Wir sollten das nicht tun!

    Im Fall „Belarus“ ist es geradezu unheimlich, wie synchron diese freiwillige Gleichschaltung aller Linksgrünen in Politik und Medien mittlerweile funktioniert.”

    +++

    Richtig; ich verstehe nicht, warum auch auf Pi-News immer wieder dieses, von unserem politischen Feind als Waffe gegen unser Volk verwendetes, um traditionelle deutsche Bezeichnungen bereinigtes, Neusprech zu lesen ist.

    Es tut unserer Sache nicht gut, Begriffe wie „Geflüchtete” zu verwenden, wo doch „Asylanten” die Sache aus der Perspektive der indigenen, weißen Deutschen besser beschreibt:

    Es sind Individuen, die Asyl beantragen. Wie natürlich geben diese auch Flucht vor politischer Verfolgung und Krieg als Grund an, doch sind dies Behauptungen, deren Wahrheit nicht bewiesen ist, wohl aber das Asylbegehren, denn damit treten sie ja an uns heran. Somit ist die Bezeichnung „Asylant” zutreffender und sollte auch verwendet werden.

    Asyl ist eine Gnade, kein Recht eines Menschen, und man hat sich dieser Gnade als würdig zu erweisen und dankbar zu sein.

  40. Maria-Bernhardine 14. September 2020 at 23:34
    Genau DAS ist die Frage!
    Danke für Ihren unermüdlichen Einsatz!

  41. Danke, Polizei (bezahlt von unseren Steuern). Da bekommt man doch wieder richtig dickes Vertrauen in den Freund und Helfer. Leider der Freund und Helfer der Kriminellen.

  42. unsere streitkraefte („bundeswehr“) kriegen ihr neues allwetter-schiesseisen
    nicht von heckler + koch, sondern von haenel aus hoecke-land thueringen.
    https://soldat-und-technik.de/2020/09/bewaffnung/23623/system-sturmgewehr-bundeswehr-c-g-haenel-gewinnt-ausschreibung-um-die-g-36-nachfolge/

    „Haenel liefert der Bundeswehr bereits ein Scharfschützengewehr.
    ….gehört zur Merkel Gruppe, die Teil der Tawazun Holding
    (Vereinigte Arabische Emirate) ist.“
    HAttps://www.zeit.de/politik/deutschland/2020-09/c-g-haenel-waffenhersteller-thueringen-sturmgewehr-bundeswehr

  43. .

    Deutschlands Weg aus Krise,; Sebastian Kurz dt. Kanzler. Oder großdeutsche Lösung

    .

    1.) Sebastian Kurz, Ösi-Bundeskanzler, 2 Mrd.-Offerte machen: Für „Vereinswechsel“

    2.) Deutsche Staatsbürgerschaft verleihen.

    3.) Deutscher Bundeskanzler: Sebastian Kurz.

    .

    4.) Oder gleich: Großdeutsche Lösung (Österreich + Deutschland zusammen) per

    5.) Volksabstimmung.

    6.) In der Vergangenheit (1938) hatten wir Pech. Mit Sebastian als Kanzler: Rettung !

    Mit Gesamt-Deutschen frohen Wünschen: Friedel

    .

  44. Wenn die Medien wollten, könnten sie die Unfähige im Kanzleramt genauso schnell wegschreiben wie seinerzeit den Islam-gehört zu-Deutschland-Wulf als Buprä …

  45. „Geheimplan“ von Merkel zur Aufnahme von Moria-F´lingen enthüllt:

    Merkels Hilfsplan für die Flüchtlinge von Moria
    ++ „Einmalige Aktion“ spaltet die Union ++ Spahn: „2015 darf sich nicht wiederholen“

    von: Paul Ronzheimer veröffentlicht am
    14.09.2020 – 23:12 Uhr

    Deutschland will in einer „einmaligen Aktion“ MEHR Flüchtlinge aus Lesbos aufnehmen als alle anderen EU-Staaten und gleichzeitig ein von der EU organisiertes neues Flüchtlingscamp errichten!

    BILD hatte am Montagmorgen diesen Geheimplan von Bundeskanzlerin Angela Merkel (66, CDU) für Moria enthüllt – und damit heftige Debatten in der Union ausgelöst, die an die Diskussionen während der Flüchtlingskrise 2015 erinnerten.

    KLAR ist schon jetzt, dass es weitaus mehr als die geplanten 150 Flüchtlingskinder und Familien werden sollen. Einige in der Union und der SPD sprechen bereits von Tausenden, die Deutschland nach dem Brand in Moria aufnehmen könnte.

    Dienstagabend soll gemeinsam mit der SPD-Spitze, die am Wochenende massiv Druck gemacht hatte, der finale Plan geklärt werden. Dazu kommt, dass ein neues Flüchtlingslager von der EU aufgebaut und betrieben werden solle, in dem es auch eine Vorprüfung des Asylanspruchs geben kann.

    Darüber hat Merkel bereits mit dem griechischen Ministerpräsidenten Kyriakos Mitsotakis (52) sowie EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (61, CDU) gesprochen.

    Ausgerechnet Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (53, CSU), der 2017 noch über „Asyltourismus“ sprach, der gestoppt werden müsse und der massiv die Kanzlerin für ihren Flüchtlingskurs kritisiert hatte, unterstützt Merkel jetzt wie kaum ein anderer.

    Am Sonntagabend sagte er im BILD-Talk „Die richtigen Fragen“, dass Deutschland seinen Anteil „substanziell“ aufstocken und deutlich mehr Flüchtlinge aufnehmen solle. Dabei hatte CSU-Innenminister Horst Seehofer (71) am Freitag die klare Zahl von 150 genannt.

    In internen Sitzungen wurde Söder sogar noch deutlicher: „In der Bevölkerung wurden die 150 teilweise eher als Hohn empfunden denn als große Lösung!“ Söder sprach davon, dass allein nach NRW bis zu 1000 Flüchtlinge könnten, wenn man sie aufnehmen wolle.

    Söder positioniert sich damit endgültig komplett um: Als Staatsmann, der Flüchtlingskindern schnell helfen will, ähnlich also wie Merkel 2015, auch wenn es um eine viel kleinere Dimension geht.

    Ganz anders Gesundheitsminister Jens Spahn (40, CDU)! Er wurde durch die Corona-Krise zwar immer enger mit der Kanzlerin, aber in der Flüchtlingskrise bleibt er hart. 2015 galt Spahn als schärfster Merkel-Kritiker, jetzt legte er im CDU-Präsidium erneut los: „2015 darf sich nicht wiederholen. Das haben wir so oft beschlossen und gesagt, das muss sich jetzt beweisen.“

    Spahn weiter: „Der Staat ist nicht erpressbar, von niemandem.“ Spahn mahnte: Es dürfe keinen deutschen Alleingang geben, auf die europäische Lösung werde seit fünf Jahren gewartet. Man müsse helfen, aber vor Ort – und nicht alle Betroffenen des Brandes nach Deutschland holen.

    Auch Sachsens CDU-Ministerpräsident Michael Kretschmer (45) warnte in der Sitzung: „Es darf keinen Alleingang bei Moria und den Flüchtlingen geben!“

    NRW-Ministerpräsident Armin Laschet, einer der Kandidaten für den CDU-Vorsitz, fühlt sich dagegen in seiner Haltung so sehr bestätigt, dass er sagte: „Wir brauchen einen Kurs der Mitte, um die Grünen anzugreifen, auch in der Flüchtlingsfrage.“ Die AfD dagegen sei teilweise quasi nicht mehr existent.

    Auch Merkel verteidigte ihren Kurs so vehement, dass nach der Sitzung ein Vorstandsmitglied ätzte: „Die Kanzlerin redet schon wieder genauso wie 2015, das kann nicht gut gehen…“ Gegenwind gab es am Nachmittag auch im Unionsfraktionsvorstand.

    CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt warnte: „Vorausgehen taugt nichts, wenn einem niemand mehr folgen will.“ Und mehr noch: „Das Wort ‚einmalig‘ verliert an Glaubwürdigkeit, wenn es sich immer wieder wiederholt.“

    https://www.bild.de/politik/inland/politik-inland/nach-brand-auf-lesbos-merkels-hilfsplan-fuer-die-fluechtlinge-von-moria-72911186.bild.html

  46. @ Hans R. Brecher at 01:26

    Wulff hatte doch in einer Rede angekündigt, einen Vertrag zur (sinngemäß) EU-Schuldenvergemeinschaftung nicht unterschreiben zu wollen als BP – genau weiß ich das auch nicht mehr, der Merkelschmutz überfällt uns ja im Zeitraffer.

    Und schon ging es los mit „Bobbycar“, „Urlaub im Haus eines Freundes“ etc.
    Das Merkelimperium schlug zurück ohne Pause, bis der BP resignierte. Schon damals hatte M. das ÖR TV unter dem Daumen.
    Wann begann das alles? Etwa mit dem neuen Rundfunkstaatsvertrag?
    Es ist alles nur noch zum Verzweifeln.

  47. Der Regierungssprecher Steffen Seibert hat sich damals, als Merkel ihn erwählte ausbedungen, dass er nach dem Ende dieser Zeit nicht in seinen alten ZDF Job Heute-Journal? zurück muss, sondern mindestens in leitende Position kommt.
    Wie ist solch ein Schmutz im „ÖR-Demokratiefernsehen“ nur entstanden? Naja, dämliche Frage …..

  48. Deutschlandstrasse 15. September 2020 at 00:02

    „….Asyl ist eine Gnade, kein Recht eines Menschen, und man hat sich dieser Gnade als würdig zu erweisen und dankbar zu sein.“

    Das haben wir ja gesehen wie dankbar sich dieses krininelle Pack gegenüber den griechischen Gastgebern gezeigt hatte.
    Die hatten mal eben die von den Griechen bereitgestellten Unterkünfte abgefackelt. Wir sollten nicht einen Einzigen von diesen Aggro-Figuren bei uns aufnehmen.

  49. Da freuen sich die gratismutigen 87% aber bestimmt!

    In den Niederlanden gab es doch 2002 den Mord an dem rechten Politiker Pim Fortuyn durch einen Islamisten, so dass in der Folge seine Partei von den mutigen Niederländenr 17% bei den Parlamentswahlen bekam. Im Falle der AfD in Deutschland leider unmöglich.

  50. Deutschland ist genauso undemokratisch wie Weißrussland.

    Ob man nun bei der Auszählung der Stimmen fälscht wie in Belarus, oder in den Medien vor den Wahlen, das ist doch nun wohl völlig egal.

  51. .
    .
    KLASSE dieser Juwelier!
    .
    Endlich mal wieder ein Bürger der sich gegen ausländische Verbrecher richtig wehrt..
    .
    ++++++++++++++++++++++++
    .
    Niedersachsen 
    .
    Celle: Juwelier schießt bei Überfall –
    .
    jetzt ist auch der zweite Räuber tot!

    .
    Celle. Ein Juwelier soll mitten in Celle bei einem Raubüberfall einen mutmaßlichen Täter erschossen und einen weiteren schwer verletzt haben. Der Mann erlag in der Nacht im Krankenhaus ebenfalls seinen Verletzungen, sagte ein Polizeisprecher am Dienstagmorgen zu news38.de.
    .
    Zwei bewaffnete Männer hätten das Juweliergeschäft in einer Fußgängerzone mitten in der Altstadt am Montagnachmittag offenbar mit dem Ziel betreten, es zu überfallen, teilte die Polizei Celle mit.
    .
    Celle: Juwelier eröffnet das Feuer
    .

    Die näheren Tatumstände sowie die Identitäten der mutmaßlichen Räuber müssten noch geklärt werden, teilte die Polizei mit. Weitere Einzelheiten wollte eine Polizeisprecherin am Tatort aus ermittlungstaktischen Gründen nicht nennen
    .
    https://www.news38.de/niedersachsen/article230421034/Celle-Juwelier-71-wird-ueberfallen-dann-eroeffnet-er-das-Feuer-ein-Dieb-stirbt.html

  52. @robicelcelbunicel 15. September 2020 at 03:10

    AfD-Kreisräte in Erlangen stimmen für Flüchtlingsaufnahme !! AFD ? Nein Danke
    —————————————————————————–
    Über diese 3 Kreisräte in Erlangen kann ich mich tatsächlich auch nur erheblich wundern. Aber wegen diesen völlig unbedeutenden und unbekannten Lokalpolitikern gleich „AfD nein Danke“? Die AfD hat sich ganz klar zum Moria-Thema positioniert und daran gibt es nichts auszusetzen.

  53. Zitat :
    „““Was unterscheidet ein solches Demokratieverständnis von dem z.B. Lukaschenkos in Belarus?“““

    Mensch. Herr Rouhs, ihnen muss man aber die einfachsten Dinge erklären.
    Der Lukaschenko ist doch abgrundtief pöse, der Pursche gehört auf den Poden, in den Staub mit ihm, während unsere Regierung Merkel die Guten symbolisiert, die Gottgleichen, die Lichtgestalten.
    Jetzt setzen sie einfach die AfD mit Lukaschenko gleich, dann passt das wieder.
    Ist so ein wenig wie mit der „Volksfront Judäa“ und der „judäischen Volksfront“, das ist auch nicht identisch und die bekämpfen sich.
    Manchmal habe ich echt das Gefühl, unsere Politiker machen sich ihre Welt, widdewidde wie sie ihnen gefällt, die Nahles hatte schon recht, jeder ist einfach das, was wir in ihm sehen möchten.
    Was dann nicht sofort passt, wird passend gemacht und dann klappt das mit dem Hass auch wieder.
    Ist das nicht toll???
    TOLL !!!!!

  54. „Im Fall „Belarus“ ist es geradezu unheimlich, wie synchron diese freiwillige Gleichschaltung aller Linksgrünen in Politik und Medien mittlerweile funktioniert.“
    War mit IS = Terror-Miliz genau so. Medien? Systemhöriges Pack!

  55. @ Drohnenpilot

    Der Juwelier hat wegweisend gehandelt.

    Das ist die einzige Möglichkeit die man hat, um nicht selbst ermordet zu werden.

    Er hat diesen Abschaum auf die einzig richtige Weise entsorgt.

    Ist schon etwas über die Herkunft der Raubnomaden bekannt?

    Ich tippe auf Islamanhänger (Neger oder Araber) also Merkelimporte.

    Ggf. auch Kurden oder Zigeuner, weil von denen auch viele in Celle herumlaufen.

  56. Der Konstanzer grüne Stadtrat Mohamed kann die AfD auch nicht leiden, obwohl er bei der AfD Mitglied war 🙂 Die wollten anscheinend nicht bei der Islamisierung mitmachen. Bei den Grünen ist er jetzt an richtiger Stelle.

  57. @ T.Acheles 14. September 2020 at 21:52

    Einen durch Aberkennung der deutschen Staatsbürgerschaft gewordenen Staatenlosen kann man in das Land abschieben, in dem seine Muttersprache gesprochen wird. Auch sein Telefon- und Reiseverkehr gibt Hinweis darauf, wo er hingehört. Desweiteren gibt die Staatsangehörigkeit seiner Eltern und Großeltern Aufschluss über seine eigentliche Staatsangehörigkeit.

  58. Grausame Bluttat von Berlin nun vor Gericht
    Afghan. Nachbarin(blond, evtl. gefärbt) und Tochter (9) bestialisch getötet.
    https://www.bz-berlin.de/data/uploads/2020/03/doppelmord_1584553474-450×432.jpg
    Homa Z. (38), eine Lehrerin aus Afghanistan, und ihre Tochter Tajala (9) wurden von Afghane Ali H. misshandelt und erstochen

    Angebl. aus Habgier, doch über 20.000 Euro (Anm.: und seine DNS!) blieben am Tatort zurück, weshalb seine Verteidigung auf Freispruch plädiert.

    Es sei eine sehr schwere Prüfung für Ahmed Z., sagte seine Rechtsanwältin Nadija Samour. „Er hält die Situation nur sehr schwer aus.“ Am Abend des 29. Februar fand der Familienvater seine Frau Homa und die gemeinsame Tochter Tajala tot in der gemeinsamen Wohnung im achten Stock eines Marzahner Plattenbaus.

    Der Angeklagte nahm die Ausführungen von Staatsanwalt Dieter Horstmann, die ein Dolmetscher in Farsi-yi-Dari, das afghanische Persisch, übersetzte, ohne eine Regung entgegen. (Anm.: Genanntes Dari ist Amtssprache Afghanistans)

    Der Verbrecher verbirgt sich, die Medien zeigen ihn nur verdeckt. Trotzdem tippe ich wegen der kurzgliedrigen Figur u. seines Vornamens auf einen mongol. Hazara, einen Schiiten. Da würde ich mal hier nach einem Motiv oder nach einem Sexualmotiv suchen. Die ermordete Frau ist keine mongol. Afghanin u. damit wohl Sunnitin, wie die meisten Afghanen.
    https://www.morgenpost.de/berlin/article230421854/Marzahner-Doppelmord-an-Mutter-und-Tochter-vor-Gericht.html

    „Ein weiterer in Afghanistan gesprochener Dialekt ist das Hazaragi, welches von einem Teil der Angehörigen der Ethnie der Hazara gesprochen wird. Die Verbreitung dieses Dialekts nimmt jedoch ab, was unter anderem daran liegt, dass aus dem Hazaradschat abwandernde Hazaras sich sprachlich schnell assimilieren.“
    +https://de.wikipedia.org/wiki/Persische_Sprache#Afghanistan

  59. Unseren Rechtsstaat erkennt man daran, dass es hier bei uns so viele Rechte gibt – besonders das ASYLRECHT. Lügen des Bewerbers sind nicht strafbar. Rechte sind: Einreise ohne (weggeworfene) Ausweise – Recht auf falsche Angaben zur Person – Recht auf lebenslange Alimentierung – Recht auf (Urlaubs-)Reisen ins Herkunftsland – Recht auf Schutz vor natürlich „deutschem“ Rassismus – Recht auf Schutz vor Polizei und Durchsuchung im Aslyheim – Recht auf Beistand vor Gericht – Recht auf „religionskonformes“ Leben – Biegung des Rechts bei Besonderheiten wie Kinderehen, Vielehen, ….. Wir Deutsche können besonders stolz sein. Wir haben den Anspruch auf Funktion „Unseres“ ganzen Rechts. Überschreiten Sie mal z.B. beim Umzug die Einhaltung der Meldefrist. Da werden Sie sich freuen, wie gut der Staat für uns noch funktioniert.

  60. Drohnenpilot
    15. September 2020 at 07:12
    .
    .
    KLASSE dieser Juwelier!
    .
    Endlich mal wieder ein Bürger der sich gegen ausländische Verbrecher richtig wehrt..
    .
    ++++++++++++++++++++++++
    .
    Niedersachsen
    .
    Celle: Juwelier schießt bei Überfall –
    .
    jetzt ist auch der zweite Räuber tot!
    ++++

    Na denn!
    Waidgerechter Respekt ist wie immer angesagt!

    Sau tot:

    https://youtu.be/_A6yOEwnz7Y

  61. @ Sledge Hammer 15. September 2020 at 00:11

    Bitteschön & Dankeschön!

    Ist der irakische Täter etwa ein Kurde?

    03.02.2017
    In Erbil legte Bundesentwicklungsminister Gerd Müller (CSU) gemeinsam mit Karim Sinjari, dem Innenminister der kurdischen Regionalregierung, und der Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Claudia Roth (GRÜNE) den Grundstein für ein Logistikzentrum. Der Aufbau des Zentrums wird vom Technischen Hilfswerk unterstützt.
    https://www.bmz.de/de/mediathek/bildergalerien/20170203_reise_irak/index.php
    or der eigentlichen Grundsteinlegung übergab er sechs Fahrzeuge inklusive umfangreicher Ausstattung an die kurdischen Behörden. Das THW hatte die Lastkraftwagen, Pick-Up und Kleinbusse mit finanziellen Mitteln des BMZ beschafft, um das JCC zu befähigen, neben der Lagerhaltung in den Logistikzentren auch eine effiziente Transportlogistik zu unterhalten…

    An der Grundsteinlegung nahmen auch die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages, Claudia Roth, der Gouverneur von Erbil, Nawzad Hadi Mawlood, der Direktor des JCC, Hoshang Mohamed, der stellvertretende Botschafter der Deutschen Botschaft in Bagdad, Oliver Schnakenberg, der Deutsche Generalkonsul in Erbil, Marc Eichhorn, sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des JCC und des THW teil.

  62. Ohne mich 15. September 2020 at 08:42

    @robicelcelbunicel 15. September 2020 at 03:10

    AfD-Kreisräte in Erlangen stimmen für Flüchtlingsaufnahme !! AFD ? Nein Danke
    —————————————————————————–
    Über diese 3 Kreisräte in Erlangen kann ich mich tatsächlich auch nur erheblich wundern. Aber wegen diesen völlig unbedeutenden und unbekannten Lokalpolitikern gleich „AfD nein Danke“? Die AfD hat sich ganz klar zum Moria-Thema positioniert und daran gibt es nichts auszusetzen. “

    Da haben sich bestimmt wieder U-Boote eingeschlichen, um der AfD zu schaden. Ein Politiker, der sich zur AfD bekennt, darf keine Erpresser und Kriminellen unterstützen. Auch ich kenne die Ansichten der AfD zum Thema Moria und diese sind sehr begrüßenswert. Nur noch AfD wählen!

  63. Mindy 14. September 2020 at 22:22
    Mit Sicherheit fälschen die jetzt die Wahlen. Was nicht passt, wird passend gemacht.

  64. Ich vermisse im Thüringischen Landtag von der AfD (Höcke Fraktionsvorsitzender, Mühlmann Sprecher für Innenpolitik, Kießling Sprecher für Haushalt, Finanzen, direkte Demokratie, Schütze Sprecher für Jagd & Sportschützen Kritik). öffentlich die „linken“ zu kritisieren

    Unter den Deckmantel keine Exporte von Kriegsmaterial und Waffenherstellung Wahlkampf betrieben zu haben. Nun wird in Thüringen das Sturmgewehr der Bundeswehr in der Waffenschmiede C.G. Haenel Suhl hergestellt. Im „linken Thüringen“ die sich gegen Kriegsgeräteherstellung immer gewehrt haben, kein Problem. Ramelow hat keineswegs Probleme, denn es geht um Steuereinnahmen von ca. 1.748?284,00 €. Wie verblödet sind die Bürger in „thüringen“.

    Mach endlich was AfD und schlagt diese Parteien (spd, cdu, linke und grüne) mit ihren eigenen Fehlern und das Öffentlich. Sonst verliert ihr weiter an Stimmen < 10%, wollt ihr das?

  65. Hans.Rosenthal 14. September 2020 at 21:36; So ein geschraubter Schwachsinn, was spielt es für eine Rolle, ob die Knarre bei 50° noch genau trifft. Unsere Soldaten sollten sich in Regionen in denen solche unmenschlichen Temperaturen herrschen, gar nicht erst aufhalten, noch viel weniger Krieg spielen.

    Frank Castle 14. September 2020 at 22:15; Ich war vor 2 Jahren ein einziges Mal an diesem Schandfleck, damals stand da während der ganzen Zeit ein Polizeibulli rum. Ich geh einfach mal davon aus, dass das dort die ständige Übung ist.

    rasmus 15. September 2020 at 02:16; Für Wulff spricht in meinen Augen nur, dass er unter den 3 schlechtesten Präsis der noch am wenigsten üble war. Aber auch nur, weil seine beiden Nachfolger noch schlimmer waren. Jeder lumperte Dorfbgm weiss, dass er keine Spenden annehmen darf, der Grüssaugust hat davon aber noch nie was gehört? Vor allem, bei ner Tagesgage von alles in allem wohl wenigstens 1500€ da kann man ein Hotel, auch der gehobenen Klasse locker aus der Portokasse bezahlen. war bei dem nicht auch was, mit nem zu teuren Haus und viel zu billigem Kredit, so wie bei der Gesundheitstunte?

    Der boese Wolf 15. September 2020 at 10:02; Leider nur dann, wenn der dazu ehrliche Angaben macht, wie wir alle wissen stammt die Mehrheit der Typen aber aus Pseudosyrien, Soviele Syrer die bei uns rumlungern waren noch nie in dem Land. Es ist ja so unheimlich schwierig, den Typen bei der Anmeldung das Handy wegzunehmen und auszuwerten. Komischerweise können sogar Analfabeten mit den Dingern umgehen.
    Aber unsere hochstudierten Beamten bringens nicht fertig.

Comments are closed.