Polizisten suchen 2018 nach einem Anschlag auf die Bahn die Gleise zwischen München und Nürnberg nach gefährlichen Gegenständen ab. Auch im Weihnachts-Reiseverkehr 2020 ist mit Anschlägen jederzeit zu rechnen.

Von MANFRED ROUHS | Ein Wiener Gericht hat einen 44-jährigen Iraker zu lebenslanger Haft verurteilt, weil er in vier Fällen versuchte, ICE-Züge in Deutschland zum Entgleisen zu bringen. Das berichtet die Tagesschau. Die Taten scheiterten auf der Strecke zwischen München und Nürnberg sowie in Berlin im Jahr 2018: Der Dschihadist hatte Keile auf die Bahngleise gelegt und Stahlseile gespannt. Er beschädigte mehrere Züge, konnte sie aber nicht zum Entgleisen bringen.

Sein Verteidiger trug vor, er haben niemanden töten, sondern lediglich Aufmerksamkeit für sein Anliegen eines Abzugs der internationalen Truppen aus dem Irak erzeugen wollen. Dem mochten die Geschworenen nicht folgen, die den Angeklagten des versuchten Mordes als überführt ansahen. Seine Frau wurde freigesprochen. Ihr konnte keine Kenntnis von der Tat nachgewiesen werden.

Der Verurteilte stand seit 2012 im Kontakt zu Führern des Islamischen Staates (IS) in Europa. Er war als Asylbewerber in Österreich anerkannt und lebte in Wien. Das Strafurteil ist noch nicht rechtskräftig.

Zur Weihnachtszeit ist es wieder soweit: Viele Menschen verreisen, und die Gefahr von Terroranschlägen steigt. Da wird mancher Fahrgast mit einem mulmigen Gefühl in die Bahn einsteigen.

Deutschland ist, ob es uns gefällt oder nicht, Bestandteil des internationalen Konflikts Europas und der USA mit der islamischen Welt. In dieser Situation Leben Millionen Muslime in unser aller Nachbarschaft, von denen mancher einen sicheren Rückzugsraum und ein stabiles Umfeld für Dschihadisten bietet, deren Zahl niemand kennt.

Das kann nicht gut gehen. Der nächste Anschlag kommt bestimmt.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

96 KOMMENTARE

  1. Es hat mich überhaupt gewundert, dass die Hochgeschwindigkeitszüge nicht schon längst zum Ziel wurden. Noch dürfen wir als freie Menschen den Bahnhof und die Eisenbahn betreten, aber wenn Corona nicht die gewünschte Wirkung zeigt, …. könnten wir effektiv in Kürze die uns bekannte Eisenbahn verlieren. Es ist schlichtwegs unmöglich, dass gesammte Schienennetz Tag und Nacht unter Kontrolle zu haben, ausser man verlegt es Untertags (e.g. Swissmetro), und am Bahnhof wird dann eingecheckt wie am Flughafen. (Die Auto-Konzerne werden beglückt sein)
    Die werden solange Druck auf die Bevölkerung ausüben, bis die Mehrheit nach dem Spitzel- und Überwachungsstaat ruft.

  2. Mich wundert ohnehin, dass nicht mehr passiert. Entweder sind sie so unfähig, oder faul. Ziele gäbe es genügend, neben der Bahn.

  3. Da wird in den nächsten Jahren noch viel mehr auf uns zukommen…
    Der IS ist für seinen Ideenreichtum an Grausamkeiten bekannt.

  4. Wenn er in Deutschland verurteilt worden wäre, wäre er sicher besser gefahren, man hätte ihn möglicherweise zum psychisch Kranken deklariert ne Therapie auferlegt und mit 2 Jahren auf Bewährung losgeschickt – bleibt eigentlich nur der Dank ans Nachbarland für das konsequente Urteil.

  5. Ich kann auch ein Land mit Islamisten fluten um dann durch die Hintertür die totale Überwachung einzuführen und der Terror ist der Wegbereiter – ich bin der Schelm der Böses denkt.

  6. Ein ganz dunkles Thema.
    Neben dem IS in Deutschland ist auch die GJ/AntiFa dabei wenn es darum geht das fragilste und ungeschützteste deutsche Verkehrssystem anzugreifen. Man muss nur einfach…schreibe ich nicht. Entsprechende Berichte werden meistens nicht veröffentlicht. Höchstens das übliche Gelaber „Störungen im Betriebsablauf“.
    Im größten deutschen Eisenbahnforum DSO (da schreiben und lesen erheblich mehr Teilnehmer als hier) werden solche Berichte konsequent gelöscht, über die veröffentlichten Autoren oder die „Besorgten“ (es geht ja um die Sicherheit an ihrem Arbeitsplatz) werden von den einschlägig Verdächtigen „geshitstormed“. Danach wird der Beitragsbaum geschlossen oder wie man als Eisenbahner sagt: Das Signal Hp0 gesetzt.
    Das Gleiche gilt für Suizide wenn man nicht Robert Enke heisst oder die täglichen Angriffe von Asylanten auf das Personal.
    Eine Überwachung der Hauptstrecken mit Drohnen könnte eine Lösung sein aber das ist wohl politisch nicht gewünscht und es würden sofort die einschlägig bekannten linken Datenschutzbeauftragte herumkrähen. Links/grün zu sein und wenig Ahnung von IT zu haben ist eine unabdingbare Grundvoraussetzung um einen solchen gut bezahlten Wichtig-Tuer-Job zu erhalten.

  7. Die Bahn ist ein leichtes Opfer.

    Wundert mich, dass da noch nicht viel mehr passiert ist.

    Da wird ja nirgendwo Gepäck kontrolliert.

    Am Flughafen sind überall Sicherheitsschleusen und Scanner, aber wer will denn einen Sprenggläubigen oder Merkel-Gast mit Kalaschnikow in der Bahn erkennen und aufhalten.

    Ich kann da der Marie nur zustimmen, im Hinblick auf die Befürchtung, dass gerade in puncto Bahn noch sehr Schlimmes in Zukunft bevorstehen kann .

    Viele Grüße @ Marie-Belen

    Ich musste vor kurzem 2 Stunden in der Nacht im HBF verbringen. Araber, Neger ….teils hochaggressiv, zum Glück nur untereinander.

    Ich saß im Wartehäuschen auf dem Bahnsteig, sie hatten mich nicht gesehen, – viele Trunkenbolde und Rauschgiftkonsumenten unter den Goldstücken.

    Haltet weiterhin Stand im Hort des Wahnsinns Hannover. Mir graut schon vor meiner nächsten Geschäftsreise nach Bremen mit Zwischenstop in Hannover.

    Hoffe bald mal wieder in H bei einer schönen AFD Demo dabei sein zu können.

    Habe gelesen dass Du bei den Patrioten in Sachsen warst und von der Landeskultur und den Adventsspezialitäten geschwärmt hast.

    Ich bin auch jedesmal begeistert wenn ich mit meiner Patriotengruppe Auswärtsfahrt zu PEGIDA mache.

    Viele meiner Handelsvertreterkollegen, die auch schon so manches Erlebnis am HBF in Hannover hatten sind heute auch AFD Unterstützer und ISlamkritiker, obwohl sie noch vor ein paar Jahren Mitläufer im Gutmenschenspektrum waren um nirgendwo anzuecken.

  8. Seine Frau wurde freigesprochen. Ihr konnte keine Kenntnis von der Tat nachgewiesen werden.

    Ach so.
    Sie hat die Katzen gefüttert, die Wäsche gewaschen und die Attentatsutensilien nach Gebrauch gereinigt und aufgeräumt?

    Bei Richter Götzl hätte das für eine Verurteilung gereicht.

  9. Arschoffene Grenzen für jedermann enden im totalen Chaos. Das hier geht sowieso nicht mehr lange gut. Es geht nur noch drunter und drüber!

  10. Während der radikale ISlam die wahre Todesseuche in unserem Land darstellt, schwadroniert Drosten schon getrieben von Paranoia und Wahnvorstellungen von einem neuen Virus und behauptet weiterhin,

    Die Pandemie würde jetzt erst richtig losgehen.

    Ach so, dass war also bisher alles gar nichts?

    Wird Zeit diesen satanischen Handlanger des Bösen wegen all dem Leid dass er mit seinen Lügen und den PCR Betrügereien angerichtet hat zu belangen.

    Drosten wir kommen!

  11. Ich weiß nicht, ob dieses Weihnachten so viele Menschen verreisen. Man hat es ja geschickt eingeschränkt. Vielleicht sind die Züge da sogar leerer als im normalen Alltag mit Geschäftsreisenden.

  12. @ gonger 4. Dezember 2020 at 20:25
    … Entsprechende Berichte werden meistens nicht veröffentlicht. Höchstens das übliche Gelaber „Störungen im Betriebsablauf“.
    ——————————————–
    Genau so ist das; und zwar seit Jahren. Und über Brandstiftung darf man garnicht reden; es ist eben die Hitze (als wenn die Hitze ohne nachzuhelfen Feuer entfachen würde).

  13. gonger 4. Dezember 2020 at 20:25

    Ein ganz dunkles Thema. Neben dem IS in Deutschland ist auch die GJ/AntiFa dabei wenn es darum geht das fragilste und ungeschützteste deutsche Verkehrssystem anzugreifen. (…) Im größten deutschen Eisenbahnforum DSO werden solche Berichte konsequent gelöscht (…)

    Da sagst du was Wahres! Was Linksextreme seit Jahrzehnten
    an mörderischer Sabotage an der Bahn durchziehen – allein das Stichwort „Kabelschächte“ reicht hier – geht auf keine Kuhhaut. Aber auch da: „Psssst, die dürfen das, wehe darüber redet wer!“

    Auch das war mal anders: In meiner Kindheit in Flensburg-Weiche (Anfang der 70er) ließen wir mal Pfennige von den damals noch zwischen FL-HH verkehrenden Dampfloks plattfahren. Später zogen wir, Soldaten-Familie, von FL nach BN-Duisdorf. Da legte dann mein kleiner Bruder – der war damals 6 – eigenaktiv mangels Pfennigen einfach Steinchen auf die Schienen. Eines Tages: „Ding-Dong“.

    Vor der Tür stand die Bahnpolizei, Brüderchen im Griff: „Ist das Ihr Sohn? Er gefährdet den Bahnverkehr und legt Steine auf die Schienen.“

  14. .

    „Seine Frau wurde freigesprochen. Ihr konnte keine Kenntnis von der Tat nachgewiesen werden“
    ________________________________________

    .

    1.) Unsere/ Österreichs Gesetze sind für einigermaßen „normal“ sozialisierte weiße Europäer gemacht. Mit Resozialisierungs-Gedanken etc. .

    2.) Sie eignen sich nicht für Moslems mit Islam-Chip im Kopf. Im Falle der angeblich ahnungslosen Ehefrau plädiere ich für Sippenhaft.

    3.) In einigen Bundesstaaten der USA würde so ein geplanter Massenmord echtes (!) lebenslang bedeuten und wenn es bis zum 95. Lebensjahr ist. Oder sogar Neutralisation.

    4.) Westeuropa läßt sich von Volks-/ Raum- und Kulturfremden, die hier absolut NIX verloren haben, vorführen. Die Polyticker lassen es zu.

    5.) Unsere Gesetze müssen speziell auf kriminelle Flutlinge geändert werden; der Rechtsstaat muß in diesem Bereich ausgesetzt werden.

    6.) Ich will in meinem eigenen Land ohne Angst auf die Straße gehen können.

    7.) Der Verteidiger argumentierte, sein Mandant „wollte niemanden töten, sondern lediglich Aufmerksamkeit erregen“ (?!) :

    8.) Welcher weiße Mitteleuropäer würde als Verteidiger mit so einer absurden Argumentation sein Ruf ruinieren ?

    9.) Ich tippe auf einen Juristen orientaler Provenienz.

    .

  15. Seltsam, alles sehr seltsam über jeden rechts abgestellten Besenstiel wird in den unfreiwillig finanzierten Medien AUSFÜHRLICHST „berichtet“, aber über solche Untaten hüllt sich ein Mantel des Schweigens.

  16. @ lorbas

    Es gibt Flaschensammler, die von der Kälte so steif sind, daß sie beim Aufklauben mit rechts gleichzeitig das linke Bein angewinkelt hochgeben. Wer so offensichtlich ein Sonnenrad darstellt, sollte nicht unbehelligt bleiben. Hier tut sich für die DB-Security noch ein erheblicher Schulungsbedarf auf.

  17. AKW 21:33

    „Vorbildlich“ um was sich die DB Security alles kümmert.

    Außerdem hat die Bundesregierung von unserem sauer verdienten Steuergeld eine Milliarde für den Kampf gegen Rächtz bereitgestellt.

    Gleisanlagen scheinen jedoch nicht zusätzlich geschützt werden müssen.

  18. Merkel-Deutschland ist die linke und die rechte Herzkammer des islamischen Terrorismus; aus Deutschland kamen die Attentäter des 11. September 2001, Merkels Antifa sendet heute ihre Mörder nach Syrien, von hier aus werden internationale Anschläge auf jüdische Gemeinden geplant und die deutsche Bundesregierung unterstützt sogar — 75 Jahre nach der Befreiung deutscher Konzentrationslager — Terrororganisationen, die Raketen auf Israel, die Zuflucht aller Juden, schießen.

    Ich kann kaum zum Ausdruck bringen, wie sehr ich mich für dieses rotfaschistische, antisemitische System schäme und die Verantwortlichen hasse und verachte.

  19. Wenn die Irakische Entgleisungsfachkraft_Innen (m, w, d) jetzt lebenslang in ihrem Wirken durch eine Haftstrafe gehindert wird, wer soll denn dann Züge zum entgleisen bringen?????

  20. INGRES 4. Dezember 2020 at 21:47

    Also mein derzeitiger Lebensstil würde mir eine hohe Lebenserwartung garantieren, aber jetzt diese Scheiß Fakedemie dazwischen gekommen.

  21. Haltet euch immer vor Augen: In Deutschland wählt man die Verbrecher am Deutschen Volk und Nichtwähler tragen auch dafür die Verantwortung das solch menschlicher Abfall wie diese islamisten frei rumlaufen.
    Geht wählen und wählt diesen unfähigen Haufen ab!

    Die Partei der Nichtwähler ist bald größer als die anderen Parteien. Nur nutzt das nüscht denn wer keine Verantwortung übernehmen will und sich verweigert wird von Kommunistenschweinen und linken Spinnern und Blöckparteien regiert!

  22. @ INGRES

    Aber Sie könnten bestimmt die kinetische Energie des tonnenschweren ICEs berechnen (1/2mv²) und in vernünftige Relation zur Impulsaufnahme eines Stahlseils setzen. Spaß beiseite, ich auch nicht. Es kotzt mich jeder Gang nach draußen an, insofern geht mir der Corona-Scheiß hinten vorbei. Das ändert für mich überhaupt nichts. Aber es muß ein Ende finden, man kann sich nicht jahrelang mit Verfall und miesesten Nachrichten zuschütten lassen.

  23. AKW 4. Dezember 2020 at 20:52
    Ich weiß nicht, ob dieses Weihnachten so viele Menschen verreisen. Man hat es ja geschickt eingeschränkt. Vielleicht sind die Züge da sogar leerer als im normalen Alltag mit Geschäftsreisenden.
    —-
    Ganz bestimmt nicht. Denn sonst hätte man keine Regelungen bezüglich der Reservierung (nur Fensterplätze )aufgestellt, was aber nicht umsetzbar ist.
    Die angekündigten Verstärkerzüge sind Geisterzüge, die existieren nur auf dem Papier oder rosten im Hafen Mukran auf der Insel Rügen vor sich hin oder befinden sich bei der Firma Bender in Opladen kurz vor dem Schneidbrenner. Viele ICE-Einheiten sind gar nicht einsatzfähig wie bei der Bundeswehr.
    Geschäftsreisende bekommen ein Mietauto gestellt oder die ganze Konferenz wird per Video abgehalten.
    Ist doch super: Oben mit Schlips und sauberen weißen Unterhemd, darunter die Karl-Lagerfeld-Gedächtnis-Jogginghose und außer Sichtweite ein frisches Bierchen.
    Wann immer möglich sind die Angestellten im Homeoffice.

  24. Was soll man dazu noch sagen,
    der Deutsche muss durch das Tal der
    Tränen und der Erkenntnis,bevor
    sich etwas ändern kann.
    Terrorakte dort,Pleiten,Massenarbeitslosigkeit
    und Insolvenzen da,
    es kommt, es kommt alles,
    es ist nur die Frage
    des Wann,nicht des Ob !

  25. gonger 4. Dezember 2020 at 21:58

    AKW 4. Dezember 2020 at 20:52
    Ich weiß nicht, ob dieses Weihnachten so viele Menschen verreisen. Man hat es ja geschickt eingeschränkt. Vielleicht sind die Züge da sogar leerer als im normalen Alltag mit Geschäftsreisenden.
    —-
    Ganz bestimmt nicht. …
    _______________________
    OK. Ich bin jedenfalls nicht dabei, aber es leuchtet mir ein.

  26. .

    Herr ROUHS, bitte tun Sie mir/ uns die Liebe an und schreiben statt „Muslime“

    .

    zukünftig besser: Moslems/ Mohammedaner.
    _____________________________________________________________________________

    .

    1.) Petitesse oder „Smart-Shicerei“ von mir ? Keineswegs !

    2.) Sonst sprechen Sie mal mit Herrn Stürzenberger, warum es relevant ist.

    3.) Stichwort: auditives-assoziatives Framing.

    .

  27. Ich kenne die Bahn, ein Zug zum entgleisen bringen ist eigentlich kinderleicht- das schreib ich natürlich nicht.

  28. gonger 4. Dezember 2020 at 21:58

    Das wird auch etwas, was in diesem Jahr fehlen wird. Bin immer zu Weihnachten mit dem Zug heimgefahren und sch…egal, wie voll es war, alle hatten gute Laune.

    Weihnachten ist meinem Wissen nach ohnehin die Zeit mit den meisten Suizidversuchen/ Suiziden im Jahr. Und das schon zu normalen Zeiten.

    Dieses Jahr dürfte das katastrophal werden… ich hoffe, die Seelsorge-Organisationen (per Telefon etc.) stellen sich bereits jetzt gut auf.

  29. .

    An: Frank Castle 4. Dezember 2020 at 22:09 h

    .

    [( Ich kenne die Bahn, ein Zug zum entgleisen bringen ist eigentlich kinderleicht- das schreib ich natürlich nicht. )]
    __________________________________________

    Märklin ?

    .

  30. OT,-… Meldung vom 4.12.2020 . . .Linksextremer Überfall auf Corona-Spaziergänger:

    Polizei fahndet mit Lichtbild nach Chemnitzer Antifaschisten! hier sind die guten , Link und Fotos weiterleiten ausdrücklich erwünscht … klick !

  31. Unsere Vorvaeter wussten noch, dass man sein Haus sauber halten muss, um in Frieden leben zu koennen.
    Da stimmte noch alles im Denken und Einschaetzen der Lage.

    Schon seit Karl dem Grossen der um 800 n.Chr. ueber Frankreich und Deutschland von Aachen aus herrschte, versuchten Moslems ueber Spanien sich auf F Gebiet einzunisten und mit Feuer und Schwert Land zu nehmen.
    Karl und seine Berater verhinderten dies in mehreren Schlachten wurde die schnellen Reiter der Nordafrikan. Araber geschlagen.

    So versuchten die Osmanischen Tuerken 2x Wien zu kassieren, jedes Mal wurden sie mit Glueck und Unterstuetzung von Deurtschen und Polnischen Christen zurueckgeschlagen.
    Sie glaubten sie koennen Konstantinopel weiter im Westen wiederholen was fehlschlug, wenn man einig ist.

    Im Mittelmeer waren tuerkische Schiffe fuer lange Zeit gefaehrliche Piraten und Gegner der „christlichen Seefahrt“ auch hier wurden sie in einer Seeschlacht besiegt, was fuer einige Zeit Ruhe gab.

    Seit nicht mehr mit Verstand sondern einer gefaehrlichen Idiologie entschieden wird, die Landnehmer in D unbegrenzt in Miillionen aufnimmt in Form von Moslems, vorwiegend junge Maenner aus Asien und Afrika die Vollversorgt, durchfinanziert sich hier ausbreiten und Familien und Clan nachziehen duerfen,
    hat sich das einst sichere Kulturland in eine gefaehrliche Zone verwandelt, wo sich viele nicht mehr sicher fuehlen durch nahezu taegliche Verbrechen aller Art, von Merkelgaesten begangen, die oft durch einen Klapps auf das Handgelenk bestraft werden, als zur Tatzeit nicht zurechnungsfaehig erklaert und in Psychi=kliniken gepaeppelt werden, heimlich entlassen werden, um weiter ihr Schlaraffenland geniessen und missbrauchen zu koennen.
    Dieses Kapitel wie sich D, jeden Tag etwas naeher Richtung eines unsicheren verkommenen Landes (Shitholes) entwickelt, was bes. in Staedten unuebersehbar ist, wo man sich kaum noch in Deutschland fuehlt, war vorauszusehen, alle Warnungen wurden von der Merkelregierung in den Wind geschlagen, koennte Baende fuellen, wenn man auf die Einzelheiten eingehen wollte, die von Klinik-Kindergarten-Schule bis zum Friedhof reichen, jedesmal unerfreuliche Begleieterscheinungen haben sowie Milliarden in ein Loch ohne Boden verschwinden, was die Gegengesellschaft finanziert, integrationsresistend, Koranhoerig usw.

  32. Sein Verteidiger trug vor, er haben niemanden töten, sondern lediglich Aufmerksamkeit für sein Anliegen eines Abzugs der internationalen Truppen aus dem Irak erzeugen wollen.

    Und da hat natürlich niemand daran gedacht, den Verfasser dieser Einlassung Rechtsverdreher danach zu fragen, wie denn der Täger gedachte, die Öffentlichkeit bzw. die Bundesregierung und das Verteidigungsministerium von seinem Anliegen in Kenntnis zu setzen.

    Der nächste Terrorist, der ohne Bekennerschreiben oder ähnliche Informationsträger eine Information übermitteln möchte.
    Ja, ja…

    Dem ging es ums Ungläubige schlachten und um sonst nichts!

  33. Begeht jemand der den an heimischen Menschen das verlassen ihrer Heimat, ans Herz legt, damit Migranten sich ansiedeln, ethnische Säuberung?

    Wie viel Gewalt ist nötig damit es ethnische Säuberung wird?

  34. @friedel_1830
    „Unsere Gesetze müssen speziell auf kriminelle Flutlinge geändert werden; der Rechtsstaat muß in diesem Bereich ausgesetzt werden.“

    Der Rechtsstaat darf niemals ausgesetzt werden. Denn in diesem Fall wäre es eben kein Rechtsstaat mehr, sondern Willkürherrschaft. Bin ich froh, dass wir da ein eineindeutiges Grundgesetz haben:

    „Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.“

    Quelle: Grundgesetz Artikel 3 Abs. 1

    „Die verfassungsmäßige Ordnung in den Ländern muß den Grundsätzen des republikanischen, demokratischen und sozialen Rechtsstaates im Sinne dieses Grundgesetzes entsprechen.“

    Quelle: Grundgesetz Artikel 28 Abs. 1 Satz 1

  35. Also ich war bis 1992 selbst Lokführer, äh – Triebfahrzeugführer hieß das damals dann hier. Habe den damaligen Traum-Beruf aufgegeben. Habe das immer gerne gemacht und kann auch noch Dampfloks fahren.
    In meinen Augen hat dieser Typ die Todesstrafe verdient!
    Man hat bei diesen Bremswegen keine Chance und kann nichts mehr tun, als auf dem Sand zu stehen und zu beten.
    Solchen perversen Typen würde ich sofort und vor Ort die Kehle durchschneiden!
    Da benötigt man keine Gerichtsverhandlung! Das sollte sofort geklärt werden und basta!
    Das ist geplanter Massenmord und da muss man sofort reagieren!

  36. friedel_1830
    4. Dezember 2020 at 21:27 auf die Bezeichnung Polyticker muß man aber auch erstmal kommen.

  37. Ganz kurz: alle müssen zurück in ihre Herkunftsländer. Alle!! Wir brauchen dieses Dreckspack hier nicht!
    Angebliche Ärzte,welche zu blöde sind ein Ultraschallgerät zu bedienen, so dass der Patient es ihnen zeigen muss, aber fettes Geld verdienen. Es ist unglaublich!!
    Deren Unterlagen beweisen wohl eher deren letzte Krankschreibung aus dem Heimatland und werden hier als Arzttitel anerkannt.
    Ich habe einiges erlebt und vertraue nur noch deutschen Ärzten, die ich auch kenne.

    Abzocke durch fremdländischen angeblichen Arzt in Augenarztsprechstunde in Peitz. Das hat der fette Typ sicher tausendfach gemacht und die Kasse und die Patienten ausgenommen.
    Es ist so einfach Geld zu verdienen.
    Guten Abend!

  38. Solange Maulkorbzwang besteht, werde ich auf die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel dankend verzichten.
    Ich bedauere jedoch diejenigen, die das berufsbedingt zwangsläufig tun müssen.

  39. @ Steuerknecht 23:20

    Ich bin bei Ihnen, aber Merkel wird tagtäglich einfliegen lassen ungeachtet von Corona, denn das geht ihr eigentlich am Hintern vorbei, weil erfunden für ihre Zwecke.

  40. Dschihadisten greifen die Bahn an und schon lange in der Bahn. Ich habe die Aufzählung nicht parat.

  41. aktueller Werbespot von EDEKA:

    lasst und froh und bunter sein……………….. wir lieben die Vielfalt!!!

  42. eule54 4. Dezember 2020 at 21:40; Gibs zu, du geh?t vom Marianengraben als Nullpunkt aus?

    Irminsul 4. Dezember 2020 at 22:09; Klar, in dem Impfstoff sind ja die speziellen RNA Bruchstücke drin.
    Jedenfalls soweit das stimmt, was ich da verstanden hab. Die kann man dann ganz einfach feststellen.

  43. Tja, meine letzte Zugfahrt war 2007 vom Flghfn. nach Hause. Da mir das wiederholt mißfiel, steht mein Auto nun am Flghfn. wenn ich bzw. wir verreisen.

    Ich bin lieber unterwegs ohne auf was angewiesen zu sein; uch am Urlaubsort: Das erste was ich tue ist den Mietwagen entgegenzunehmen.

    Ja, scheinbar bin ich eine Umweltsau.

  44. Es ist sehr seltsam. Schon vor einigen Jahren schrieben sogenannte „Verschwörungstheoretiker“ von einem „besonderen Impfstoff“und heute haben wir ihn vor der Haustür und sollen ihn nutzen, um diese Haustür auch verlassen zu dürfen.

  45. WahrerSozialDemokrat 4. Dezember 2020 at 22:34

    Wie greift man „die Bahn“ an???

    Dises dient der Zrsetzung der Einwanderungsgesellschaft.

    Koran „sähet Schrecken in Ihre Herzen“

    Man sollte derartiges nicht Diskutieren. damit man derartig gestrickten keine Tips gibt.

    Zum glück sind derartige Muslime etwas einfältig. Es droht der schlaue Muslim der weiß wie die Bombe gebaut wird oder ähnliches.

    Sie werden auch durch das Rezitieren des Korans in eine psychische Lage gebrach, an der sie zu allem bereit sind.

    Die einfachen mildtätigen Texte verfangen. Sie sind die Rattenfänger. Sie dienen der Legitimität. Lassen einen, in der Diaspora, unschuldig und friedlich wirken. Mitleiderweckung wird auch gern verwand. Wir sind die armen Verfolgten.

    Die harten Befehle sind dann das Werkzeug ihres Erfinders Mohammed für die islamische Expansion. Sie sind legitim wenn man nicht friedlich voran kommt. Es wird provoziert um dann einen islamisch definierten Kriegszustand zu erreichen. Bei dem kann man dann in aller Art und Weise, Gott befohlen, vorgehen.

    Aus diesem Grund ist der Umgang mit diesen Schriften zu verbieten.

    Auch ohne Islamische Schriften, an einen Gott glauben ohne andere zu behelligen.

    Die intelligenten oder älteren lassen Selbstmordanschlagen.
    Man nutzt die Unbefangenheit und Leichtsinn der Jugend.
    Sie streben nach Anerkennung in der Gruppe.

    Die süße als Herrenreligion, Herrenmensch, ist jedoch sehr verführerisch.

    Um es noch zu sagen es gibt Muslime, die diese nicht wollen, aber diese sind in deren beschriebener Augen abtrünnige, keine Muslime.
    Aus ihnen können, bei entsprechender Ansprache, auch in folgenden Generation, jeder Zeit, die zu vor beschriebenen Verhaltensweisen heraus gekitzelt werden.

    Leugnen ist zwecklos.

    Man braucht nur hinschauen Weltweit und auch inzwischen im eignen Land um es zu wissen.

  46. Hier wie immer kurz vor Mitternacht die Corona- Prognose für die zu erwartenden Todesfälle der nächsten 17 Tage.

    Die Prognose reicht derzeit vom 1 Nov. bis zum 21. Dezember. sie nähert sich unbarmherzig Weihnachten.
    Die 2. Spalte gibt jeweils die tatsächlich gemeldeten Todesfälle an.
    Zu erwartende Tote am 21 Dez: 610 Anmerkung: das ist ein Montag, sonst wären regulär 518 Tote zu erwarten.
    Also ich vermute, dass ab 1.12 bei den Toten zusätzlich manipuliert wird; denn anders ist der plötzliche Anstieg nicht erklärbar.

    geschätzt gemeldet
    ———————————————————————–
    1. Nov 90 39
    2. Nov 95 112
    3. Nov 114 149
    4. Nov 111 145
    5. Nov 136 162
    6. Nov 225 174
    7. Nov 239 71
    8. Nov 123 70
    9 .Nov 366 152
    10. Nov 373 203
    11. Nov 360 222
    12. Nov 282 194
    13. Nov 213 227
    14. Nov 76 116
    15. Nov 145 73
    16. Nov 472 199
    17. Nov 506 357
    18. Nov 372 244
    19. Nov 392 296
    20. Nov 279 288
    21. Nov 90 160
    22. Nov 203 104
    23. Nov 497 240
    24. Nov 475 382
    25. Nov 298 416
    26. Nov 333 386
    27 .Nov 218 405
    28. Nov 66 205
    29. Nov 127 156
    30. Nov 320 329
    01. Dez 297 497
    02. Dez 263 453
    03. Dez 223 448
    04. Dez 162 431
    05. Dez 52
    06. Dez 97
    07. Dez 258
    08. Dez 274
    09. Dez 251
    10. Dez 198
    11. Dez 136
    12. Dez 55
    13. Dez 122
    14. Dez 425
    15. Dez 457
    16. Dez 499
    17. Dez 421
    18. Dez 341
    19. Dez 107
    20. Dez 233
    21. Dez 610

  47. Manche blauaeugige, naivle schreiben von in etwa ‚“der Staat muesste- sollte……) nichts wird sich aendern, solange dieses Konstrukt was D ruiniert hat, seine eigene indigene Bevoelkerung verhoehnt, verraet –
    die Bittstellerm Nichtsnutze hingegen bevorzugt, foerdert ,verteidigt, weiterhin „free for all“ verfaehrt solange sie das Wort Asyl stottern koennen rollt der Euro, wofuer, das weiss jeder doch spricht es nicht aus,
    es ist weder politidal dorrect noch passt in das enge Korsett was an Meinungsaeusserung noch toleriert wird, da es von unseren Kontrahenten des Kartells als Rassistisch, Rechts, Nazi bezeichnet wird,
    die Bezeichnung, die ihnen zusteht kann man auch hier nicht loswerden,
    nur noch im Kreis der Freunde und Familie sofern sie unsere Meinung teilen.

  48. @ Bedenke 0:17
    Behalten sie ihre „Muslime“ für sich und Bedfort-Strohm. Wir reden hier über Moslems und die Gefahr, die sie für uns bedeuten nicht erst seit der Invasion 2015, aber seitdem immer mehr und schlimmer.

  49. Irminsul 4. Dezember 2020 at 22:09

    „….PS.: Ich habe den dummen Verdacht, dass man mit der Corona-Impfung die deutschen Deutschen beseitigen will, damit hier Platz wird für noch mehr Asylbetrüger. …“
    ————————————————————————————-

    Die britische Regierung sagte heute, dass dieser Impfstoff niemandem gegeben werden sollte, der schwanger ist oder daran denkt, schwanger zu werden….

    https://theplatform.ie/covid-vaccine-is-female-sterilization-head-of-pfizer-research/

    Da haben sich die von der deukischen Jubelperser*Innenfront aber stark ins Zeuch gelecht für „unsere“ thörkischen Frankensteins, Ugur Sahin, kOzlem Türeci von Biöntüsch, ischwöre bruda….
    https://www.n-tv.de/wirtschaft/Biontech-Gruender-Sahin-ist-nun-Superreicher-article22214065.html

    Und wenn’s dann in die Hose geht mit der Impferei, wird das Gezeter wieder los gehen: „Der Tod ist ein Meister aus Doischelan! Blabla bla…. Unglaublich wofür sich Deutschland so hingibt !

    👿 👿 👿

    Prost Mahlzeit…..

  50. .

    An: Faktenchecker 4. Dezember 2020 at 22:51 h

    .

    [( @friedel_1830
    „Unsere Gesetze müssen speziell auf kriminelle Flutlinge geändert werden; der Rechtsstaat muß in diesem Bereich ausgesetzt werden.“

    Der Rechtsstaat darf niemals ausgesetzt werden. Denn in diesem Fall wäre es eben kein Rechtsstaat mehr, sondern Willkürherrschaft. Bin ich froh, dass wir da ein eineindeutiges Grundgesetz haben: …..)]

    .
    _____________________________

    .

    Unser Rechtsstaat ist bereits außer Kraft. Träumen Sie weiter !

    Falls Sie wach sind: Lachend in die Kreissäge.

    https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.rechtsstaat-laut-urteil-ausser-kraft-gesetzt-das-geheimnis-der-grenzoeffnung.239229aa-c042-468b-8979-e2910e9fea49.html

    .

  51. Wer lässt sich denn freiwillig impfen wegen
    eines von Bill Gates erfundenen Virus?
    Gates streut seine Milliarden über Länder und vor allem über Leute, die dann leicht zu beeinflussen sind.
    Die WHO ist ja auch nicht zimperlich. Sie bot Lukaschenko erst 90 Mio Dollar, dann 920 Mio Dollar, damit er beim Lockdown mitspielt, aber er wollte nicht ….
    Was sagt uns das?

  52. .

    An: Faktenchecker

    Ich hatte Ihnen im „Ramelow“ – Artikel am 27. Nov. geantwortet:

    .

    friedel_1830 28. November 2020 at 01:41
    .

    An: Faktenchecker 27. November 2020 at 22:53 h

    .

    Ihr Beitrag läßt mich ratlos zurück:

    .

    Sie haben das schon mitbekommen, daß seit 2013 (ja 2013) eine Mio.-zahl von Illegalen unsere Landesgrenzen außerhalb von regulären Straßen einfach überrannt haben? (dann riefen diese „Asyl“ und blieben. Für immer)

    Wie wollen Sie das verhindern auf der Wiese oder im Wald außer durch einen Zaun wie Saudi-Arabien ihn bauen läßt von Airbus Defence (= Münchner Unternehmen)

    https://www.vdi-nachrichten.com/technik/hightech-zaun-gegen-den-terror/

    Warum baute Ungarn Zaun und schützt EU-Außengrenzen wie es EU-Verträge vorsehen und Merkel fordert ?

    Der nationale Zaun (der europäische funktioniert nicht, ist löcherig wie Käse) hat natürlich Tore, die wir Deutschen kontrollieren. Wir und nicht Brüssel oder UNO entscheiden, wer in unser Land kommt. Und wer nicht.

    Wir Deutschen und nicht Brüssel oder UNO entscheiden, mit wem wir zusammenleben wollen. Und mit wem nicht.

    Sie wollen mich jetzt aber nicht verkaspern mit dem absurden Argument, der Zaun diene dazu, gewissermaßen DDR-mäßig, Deutsche am Ausreisen zu hindern.

    Und weiter, daß der Zaun den Export / Import von Waren unmöglich macht. Nach der Logik hätte es nie im Kalten Krieg Warenverkehr zwischen West-Deutschland und Osrblock geben können.
    Bekanntlich ließ West-Deutschland gigantische Mengen an Industrieprodukten in der DDR billig herstellen.

    Genfer Konvention:

    UNHCR sieht vor, daß Flüchtlinge HEIMATNAH untergebracht werden sollen (sinnvollerweise) im gleichen Kulturraum.

    Die jederzeitige Rückkehrbereitschaft ist AUFRECHTZUERHALTEN. Für Syrer, Iraker etc. ist das mit Sicherheit nicht das 3 – 4000 km entfernte Deutschland.
    Sondern z. B. das 80 km / 0 km entfernte Saudi-Arabien.
    Die nehmen komischerweise keine ihrer Glaubensbrüder auf (Terrorismusgefahr), obwohl sie klimatisierte Zelte haben für 3 Mio. Pilger.

    Es kommen aus dem 8000 km entfernten Kabul Afghanen. Zu Fuß (!). Durch x sichere Staaten. Das sind keine (!) Flüchtlinge. Sondern Glücksritter auf dem Weg ins Sozialparadies Deutschland. Ebenso wie die Afro-Fortune-Seeker aus Kongo und Co.

    Angst haben sollten Sie vor der exorbitanten Zuwanderungs-Kriminalität (BKA-Statistik), refcrime.info, politikversagen.net hier IN DEUTSCHLAND.

    Und davor, daß Sie oder ihre Angehörige (Gott bewahre!) penetriert/ gemessert werden von Personen aus den gewalttätigsten, frauenverachtenden Krisenregionen von der anderen Seite des Planeten.

    Weiter dürfe es überhaupt keine Asyl-Forderer geben in Deutschland (Dublin 3. Art. 16a GG Abs. 2 = sichere Drittstaaten. Ausländeraufenthalts-Gesetz), es sei denn diese durchschwimmen z. B. die Nordsee.

    Bitte machen Sie Ihrem „Nick“ Ehre, „checken“ die Fakten und antworten Sie mir optimalerweise nochmal, aber nach Möglichkeit ohne Polemik oder die Denk-Logik-Gesetze zu beugen.

    PS: Ein bißchen augenzwinkernden Humor kann ich durchaus ertragen.

    Bin gespannt auf Ihre Antwort: Friedel

    .

  53. Alle hier haben ja recht. Aber Recht haben ist nicht gleich Recht bekommen.
    Die Europäischen Poliverbrecher haben nicht Recht, aber sie bekommen Recht vom Pöbel, von Naivlingen und vom perversen Abschaum.
    Dieser Abschaum sammelt sich in den Städten an, und wird immer mächtiger. Eine Stimm-Macht, auf die Wahlabhängige Politiker nicht verzichten können.
    In der sogenannten „Indirekten“ Demokratie (die gar keine Demokratie ist), könnt Ihr nur Blankoschecks ausstellen für die entsprechenden 4 oder mehr Legislaturperioden. Ihr, dass Volk habt kein Vetorecht, ihr habt gar nichts (Naivlinge meinen mit Hüpfen, Einfluss zu haben…). Es ist eine schlimme Staatsform welche die Menschen anlügt, gegeneinander ausspielt und früher oder später in eine Diktatur mündet.
    Was glaubt ihr, wie lange wären wir CH/FL noch unabhängig, wenn unsere Politschranzen so regieren dürften? Sie machen zusammen mit den Medien, und den Linken schon jetzt jeden Dreh um Abstimmungen zu „relativieren“ oder erst gar nicht umzusetzen.
    Leider ist Deutschland für dieses P___, das grosse Vorbild, Ihr Ziel. Sie möchten dieselben Pfründe, dieselbe Macht und die Bundesrichter orientieren sich lieber Politikgefällig an EU-Recht als am, vom Volk abgesegneten Staats- und Bundesrecht.
    Darum sehen wir mit Entsetzen, was in Deutschland passiert. In Frankreich besteht noch die Hoffnung, dass die Bevölkerung plötzlich den Elisee stürmt (auf die anderen kommts nicht drauf an).

  54. Steuerknecht
    4. Dezember 2020 at 23:20

    „Angebliche Ärzte,welche zu blöde sind ein Ultraschallgerät zu bedienen, so dass der Patient es ihnen zeigen muss, aber fettes Geld verdienen. Es ist unglaublich!!“

    ——

    Ja, es ist unglaublich. In unseren Altersheimen arbeiten russische und bulgarische Ärzte als Pfleger, weil man ihre Studienabschlüsse nicht anerkannt hat! Als Pfleger! Und jetzt erkennen wir syrische Ärzte einfach so an? Das ist ein Menschenversuch!!

  55. Beruflich fahre ich oft Bahn. Es ist ein einziger Frust. Fahr doch mal mit nem Fernzug durch Köln. Bei ca 60 Prozent (!) meiner Fahrten kam es zu „Verzögerungen wegen Personen im Gleisbett“. Vielleicht waren die „Personen im Gleisbett“ ja Polizisten, die nach Beweisen für einen Anschlag gesucht haben. Die werden viel zu tun haben. Ein erfolgreicher ISlam-Anschlag würde unschöne Bilder verursachen. Und die wollte Merkel doch vermeiden, oder?

  56. Wow! Keine Einordnung des Täters als „psychisch krank“? Das ist doch mal was! Wahrscheinlich ist die Mehrheit der österreichischen Juristen und Richter noch nicht ganz so links vernagelt wie in Deutschland.

  57. Das ist kein Islam. Die Sure „Tötet die Ungläubigen wo immer ihr sie findet !“ kann man nur im Kontext verstehen.

  58. .

    An: Xenophanes 5. Dezember 2020 at 04:13 h

    .

    [( Das ist kein Islam. Die Sure „Tötet die Ungläubigen wo immer ihr sie findet !“ kann man nur im Kontext verstehen. )]

    _______________________________

    .

    Entweder Ihr Beitrag ist satirisch gemeint. Oder Sie geben uns hier eine kleine Taqiyya-Kostprobe.

    .

  59. Über unser Schicksal entscheiden nicht mehr wir. Und der Weg ist unumkehrbar, irreversibel. Rot-grün wird es schaffen.

  60. An friedel 18_30: So ist doch immer der Originalton. Islam ist Liebe, und was wie Terrorismus keine Liebe ist, ist kein Islam, sondern Islamismus (vom Iran entwickelter Begriff). Wir müssen ja irgendwie „beruhigt“ werden. Erdogan sagt allerdings, es gibt nur einen Islam.

  61. An Faktenchecker.
    Euch Faktencheckern würde ich vorschlagen mal richtig die Fakten zu checken. Die feige Gutmenscherei hat ihr Unwesen schon viel zu lange getrieben. Es wird endlich mal Zeit auch deren Fakten zu checken bevor es in diesem Land zu spät ist, wenn es nicht schon ist.

  62. OT
    Auch wenn es eh ein Tropfen auf dem heißen Stein ist…Wenn ich flüchte, flüchte ich in die Schweiz, Rußland, Schweden, UK und nicht Tausende km weiter….ABER….

    Keine Abschiebung nach Afghanistan

    Gerichte heben Tausende ablehnende Asylentscheidungen auf

    Knapp 10.000 Geflüchtete aus Afghanistan haben seit Jahresbeginn gegen abgelehnte Asylentscheide geklagt – und in vielen Fällen Recht bekommen. Auch in den übrigen Fällen sind die Entscheide nicht eindeutig.

    Wer in Deutschland Asyl beantragt, muss einer Überprüfung des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (Bamf) standhalten. Wird ein Asylgesuch dort zunächst abgelehnt, haben Geflüchtete die Chance, die Asylentscheidung noch mal vor Gericht prüfen zu lassen. In den ersten neun Monaten des Jahres haben das einem Medienbericht zufolge 9.557 afghanische Asylsuchende getan – und in 59,1 Prozent der Fälle recht bekommen. […]

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/afghanistan-abschiebungen-gerichte-heben-tausende-ablehnende-asylentscheidungen-auf-a-86fcca11-8fed-4f8f-bb03-0176771e7adf-amp

  63. Bahn-Fahren, ÖPNV benutzen, ist aus vielerlei Gründen gefährlich, ekelhaft, unbequem und teuer.
    Züge, Bahnhöfe meide ich wie die Pest.

  64. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 4. Dezember 2020 at 20:33

    Einen schönen 2. Advent wünsche ich!

    Ich habe diesen Bahnhof seit über 5 Jahren nicht mehr betreten. Auch das vom neuen OB Belit Onay bald in eine „Autofreie Innenstadt“ umzuwandelnde Zentrum wird von mir nur in Notfällen (Arztbesuche) betreten.
    Um eine Nachbarin zu zitieren, die meinte: „Ich fahr´ da nicht mehr hin, da sind mir zu viel schwarze Köpp!“ Die Frau hat wirklich Ängste.

    Vermutlich ist damit die Architektur gemeint!
    „Hannover hat den zweitschönsten Bahnhof in Deutschland

    Vor Berlin, nur hinter Leipzig: Hannovers Hauptbahnhof hat es bei einer Abstimmung von Reisenden erneut in eine Top-Platzierung geschafft. Mit täglich 280.000 Reisenden ist er eines der wichtigsten Drehkreuze in Deutschland.“
    https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Hauptbahnhof-Hannover-hat-den-zweitschoensten-Bahnhof-in-Deutschland

  65. In Deutschland hätte er n Therapieversuch bekommen um ihn vom Islamwahn zu heilen, was zu 99% erfolglos ist. In Österreich war das Gericht zum Glück weiter und hat ihn aus dem Verkehr gezogen.

  66. .

    An: Xenophanes 5. Dezember 2020 at 04:32 h

    .

    ( . Das ist kein Islam. Die Sure „Tötet die Ungläubigen wo immer ihr sie findet !“ kann man nur im Kontext verstehen
    .
    Re: Entweder Ihr Beitrag ist satirisch gemeint. Oder Sie geben uns hier eine kleine Taqiyya-Kostprobe.

    .
    An friedel 18_30: So ist doch immer der Originalton. Islam ist Liebe, und was wie Terrorismus keine Liebe ist, ist kein Islam, sondern Islamismus (vom Iran entwickelter Begriff). Wir müssen ja irgendwie „beruhigt“ werden. Erdogan sagt allerdings, es gibt nur einen Islam.)

    _________________________

    Gott sei Dank : Also satirisch / ironisch. Ich dachte schon, alles ist aus.

    Und ich müßte hier gegen einen überzeugten Mohammedaner argumentieren (fast sinnlos).

    .

  67. Von den Medien wurde dieser islamistische Anschlag weitestgehend kleingeschrieben. Könnte ja die Bürger verunsichern.

  68. erich-m
    5. Dezember 2020 at 09:12
    Bahn-Fahren, ÖPNV benutzen, ist aus vielerlei Gründen gefährlich, ekelhaft, unbequem und teuer.
    Züge, Bahnhöfe meide ich wie die Pest.
    ++++

    Mit dem Bus fährt nur wer muß!

    Und wer sich gerne mit Corona anstecken will.

    Nach 23:00 Uhr in Berlin wäre ein absolvierter Grundkurs für beidhändiges Schießen aus der Hüfte vorteilhaft!
    Und eine schuss- und stichfeste Weste ebenso.

  69. Wenn Corona durch ist, gibt es sicherlich Lockdowns, um Anschläge zu verhindern.
    Oder die Briefwahl wird eingeführt, um Anschläge auf Wahllokale wie in Afghanistan zu verhindern.
    Nur eines ist sicher mit einem einzigen Ziel: Merkel bleibt Kanzlerin.

  70. Dieser kriminelle Iraker wäre besser vomMossad gelöst, wir würden viel Geld sparen. Wann wachen denn endlich unsere Laien Politiker in Berlin und der EU auf ?

  71. Mein Wunsch zu Wehnachten ist, dass es nur die
    Hornochsen trifft, die dieses dreckige System unterstützen.
    Das sind dann die 80 % der Kartell-Parteien-Wähler.
    So etwas nennt man dann zwei Fliegen, mit einer Klappe schlagen.
    Erstmal wären die Patrioten das hirnlose Gesockse los und
    zweitens, habe ich sogar noch etwas für die links/grüne Gülle übrig;
    Es beschleunigt auch den Volksaustausch !

  72. buntstift 4. Dezember 2020 at 19:42
    Mich wundert ohnehin, dass nicht mehr passiert.

    Wozu? Im Vergleich zu dem Terror, den die Regierung verbreitet, ist der IS ein müder Kindergeburtstag.

  73. Um das Sicherheitsempfinden wäre es auch besser gestellt wenn Polizisten Präsenzstreifen in den Bahnhöfen machen würden.
    Ich wohne in unmittelbarer Nähe eines Hauptbahnhofes und habe vor rund 20 Jahren zuletzt mal Bahnpolizisten bzw Bundespolizisten gesehen.
    Vermutlich werden diese Polizisten mit irgendeinem Verwaltungsblödsinn zugemüllt wodurch für Präzenzstreifen keine Zeit mehr bleibt.

  74. @friedel_1830
    Es mag sein, dass die Öffnung der Grenzen juristisch nicht korrekt war. Aber bis heute konnte mir noch niemand sagen, was die Alternative gewesen wäre.

    Ich hatte Ihnen auf Ihren Kommentar vom 27. November geantwortet.

    @Steuerknecht
    Wir leben in einem Rechtsstaat. Damit steht jedem mutmaßlichen (!) Straftäter ein faires Verfahren vor einem unabhängigen und neutralen Gericht zu. So lange jemand nicht rechtskräftig verurteilt ist, ist er zudem als unschuldig anzusehen. Denn hier gilt noch: Unschuldig bis die Schuld bewiesen ist.

    Gibt es Zweifel an der Schuld, so ist ein mutmaßlicher Täter freizusprechen. Lieber einen Täter zuviel auf er Straße als einen unschuldig zuviel im Gefängnis.

    Zu Ihrer Forderung auf die Todesstrafe sage ich nur: „Die Todesstrafe ist abgeschafft.“ Siehe Grundgesetz Artikel 102.

    Und das ist auch gut so. Die Todesstrafe ist ein Anachronismus aus dem Mitteralter! Weder verhindert sie Straftaten durch Abschreckung noch darf ein Staat töten. Sollte sich zudem später rausstellen, dass der Bestrafte unschuldig war, kann man das nicht wieder gut machen. Tot ist nun einmal tot.

    Auch die Vollstreckung der letzten deutschen Kriegsverbrecher im amerikanischen Militärgefängnis in Landsberg im Juni 1951 verstieß gegen geltendes Recht und hätte niemals passieren dürfen. Was die US-Amerikaner dort gemacht haben, war ein Verstoß gegen das Deutsche Grundgesetz. Schlimm genug, dass die USA damit durchgekommen sind.

  75. Leute, betrachtet doch alles mal aus dieser Richtung! Deutschland soll eines Tages, Merkel wäre gestern lieber als heute, in einen muslimischen Staat transformiert werden, genannt Islamische Republik Deutschlandistan!
    Alle Massnahmen, jetzt der Corona-Terror gegen uns, die offenen Grenzen seit 2015, wem nützt das?
    Jetzt wird uns die Weihnachtszeit verdorben, wir sind ein christlich geprägtes Land ! Wem nützt das?
    Natürlich den Fremden mit Bart und in Lumpen verkleidet, den Moslems natürlich!
    Sie feiern heimlich ihre Freude in ihren Moschen, den Christen wird das Weihnachtsfest verboten, Allah sei Dank!
    Merkt Ihr das immer noch nicht, wir sollen islamisiert werden!

  76. @ Faktenchecker 5. Dezember 2020 at 17:30
    „Es mag sein, dass die Öffnung der Grenzen juristisch nicht korrekt war. Aber bis heute konnte mir noch niemand sagen, was die Alternative gewesen wäre.“

    Die Antwort darauf ist: Ungarn hat es vorgemacht, Grenzen dicht und konsiquent sein, denn man vermuellt nicht sein Land unwiderbringlich, indem man Araber zu Millionen aufnimmt,.

    Soros hatte offensichtlich in Absprache mit Merkel Reklame gemacht, dass die Grenzen fuer unbegrenzte Aufnahme offen sind, dies war keinZufall, jeder kam mit neuem Haendy an, der Ausweiss wurde vor Grenzuebertritt „vorsichtshalber“ entsorgt, man will ja vermeiden, bei gesetzlosen Benehmen, zurueck aus dem Paradies vertrieben zu werden.

    Die Alternative gegen das eigene Land in ein Multikultigebilde verwandelt zu haben ist und war immer

    HILFE VOR ORT, sofern es tatsaechlich angebracht ist.
    Deutschland hat nach 1945 vorgemacht wie es geht, anpacken und sich nicht auf andere verlassen.

  77. @ Faktenchecker: Die Todesstrafe ist abgeschafft …. und das ist auch gut so
    Auch in der Schweiz wurde diese abgeschafft, sogar im Kriegsfall! – doch wechseln wir mal vom Guuuutbürgertum zur Realität, hmm(?).
    Sollte es zu Eskalation der Gewalt kommen, Krieg oder Revolution, dass Erste was umgehend eingeführt wird, wird die Todesstrafe sein (Nicht träumen, überlegen genügt), den anderst bringt man die grosse Bürgermasse nicht dazu, Menschen zu erschiessen, oder wochenlang durch Gräben und Ruinen zu flitzen, resp. um sein Leben zu rennen.
    Unser Justizsystem ist zudem unserer Gesellschaft angepasst worden, entspricht also in keiner Art und Weise einer Primitivgesellschaft 1. Ranges (die genaue Bezeichnung erspare ich mir).
    Dann muss man aber der Staatsanwaltschaft das Recht einräumen, in „grausamen, unserem Justizsystem nie in Betracht gezogenen Verbrechen“, das Parlament anzurufen und um einen Sonderfall explizit als Ausnahme, genehmigen zu lassen. Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Beispiele in dieser Art waren: Israel: Adolf Eichmann, Russland: Andrei Romanowitsch Tschikatilo
    Damit kann man leben, und es ist kein Rückschritt in Barbarische Zeiten.
    Auch hier: Wenn Gutmenschen, wie üblich, Vernünftige Lösungen vermeiden, wird genau das Gegenteil von dem eintreten was sie eigentlich wollten.
    Terroristen mit Sammethandschuhen anzufassen ist töricht, Litheratur und Ideologien die zum Mord und Terror (Mord, Vergewaltigung, Verstümmelung, Versklavung etc.) aufrufen, sind zu verbieten, Gebietsfremde Anhänger solcher „Dreckschleudern“ des Landes zu verweisen (Nix Exil!!!).
    Eine Regierung die ihr eigenes Volk und Territorium nicht schützt, begeht Hoch- und Landesverrat. Keine Armee der Welt ist gehalten, einer solchen Regierung zu gehorchen, sie macht sich sonst selbst schuldig. Die oberste Pflicht der Armee ist der Schutz von Land und Bürgern gegen jeden externen und auch inneren Feind. Tut mir leid, wenn das Gutmenschen nicht gern hören wollen, wenn die Mehrheit nicht bald Vernunft annimmt, wird sie anderst lernen müssen.

  78. Hätte der sicherlich politisch verfolgte Iraker doch besser seinen Wohnsitz ins Land seiner Anschläge verlegt: BRD-Gerichte wären mit hoher Wahrscheinlichkeit der Argumentation des Verteidigers gefolgt, schließlich ist ja (außer unter Nazis) in der BRD unumstritten, daß es sich beim Islam um eine Religion des Friedens handelt. Eine Tötungsabsicht kann da gar nicht vorgelegen haben. Eventuell hatte den Iraker zuvor noch ein alter, weißer Mann schräg von der Seite angeschaut, weshalb der Iraker ob des ihm ständig zuteil werdenden Rassismus in eine solche psychische Notlage kam, daß er zum genannten Zeitpunkt gar nicht zurechnungsfähig war. Dann wären in der BRD wahrscheinlich einige Sozialstunden in einem Schwesternheim verhängt worden. Eine der diversen antirassistischen Initiativen unseres Landes sollte am besten einmal auf die EU Antidiskriminierungsstelle zugehen, welch latenter Rassismus sich in der Justiz der Republik Österreich breitgemacht hat – lebenslange Haft für einen politisch verfolgten Iraker. Weit ist es in Europa inzwischen gekommen. Können wir denn einfach unsere Wertmaßstäbe zum Rechtsprinzip erheben? In Irak finden alle Naselang Anschläge statt; dort gehört das zur Landeskultur: allein bis November 2020 nach offizieller Statistik mit 26 Toten und 79 Verletzten. Welch Aufhebens um ein paar beschädigte Züge. Abschließend sei noch die Frage gestellt, ob ihm nicht Haftverschonung zuteil werden kann, weil er doch bestimmt besonders unter der Haft leidet. BRD-Gerichte stellen das immer wieder bei traumatisierten Kriegsflüchtlingen fest. Die Österreicher haben das bestimmt übersehen…

  79. asmus 5. Dezember 2020 at 00:53
    @ Bedenke 0:17
    Behalten sie ihre „Muslime“ für sich und Bedfort-Strohm.
    —–
    Ich verstehe Ihren Ansatz nicht.

    Sie sollten genau lesen.

    Aggressionen in der Sache helfen nicht weiter, da sie der Sache des Islams weiterhilft, Ja Taktik ist, das Gegenüber zu zersetzen.

    Muslime, Moslems Islamanhänger oder wie auch immer, ist das Selbe.

    Jeded der den Koran nicht zu 100% befolgt ist keiner von den genannten.

    Eingottlehren kommen ohne Islam aus. Der islam ist eien aufgesete Ideologie einer Kirsche auf einem ursprünglich Natur glaubens. Mit allem was zu einer Aggressiven expanionspolitik dazugehört. Da kann so mancher kalter wie heißer Krieger von Lernen.

    Meine forcierten Lehrjahre in Sachen Islam begannen im Jahr 2001 – 2004. Ich hatte das „Glück“ in Intregrationsarbeitskreisen mitzuwirken. Ich war dort nahezu Alleinoppositioneller gegen Isalambverbände Kirche Gewerkschaften Lokalpolitik (Kommunsinten, Grüne, CDU… ) anzutreten. Es war ein Prozess der Erkenntiss.

    Da man gegen meine Argumentation nicht an. Man war dann stolz darauf die Arbeiteiskreise auf Bundesebene, in die Islamkonferenz, auf Bundesebene, verlagern zu könen.

    So wurde ich ausgebotet.

    Meine Erkenntnisse werden langsam Zeitgeist. Leider nie schnell genug, um das negative abzuwenden.

    Her Stürzenberger läuft Gefahr, für derartige gesagtes, offizell in Volksverheter betietelt zu werden.

    Ich habe mit einem Doktor zu sammengearbeitet der im internationalen Dshihadimus, seine Dissertation geschrieben hat. Er ist mit offenem Visier gegen die Verhältnissen angegangen und von den Islamverbänden fertig gemacht worden.
    Wir haben direkt Moschen oder deren fehlverhalten kritisiert. So habe ich Tiefe einblicke erhalten.

    Sie können sich nicht vorstellen in welcher Weise man Persönlich wie Beruflich angegangen werden kann, wenn man außerhalb der gewünschten Meinung Argumentiert. Die Kontrahenten um die eigenen Argumente nicht herumkommen. Nur noch mit Frechheiten reagieren können.

    Der Doktor ist sogar ausgewandert.

    Daraus habe ich gelernt, bevorzuge im Hintergrund zu arbeiten.

    Argumentativ direkt an Multiplikatoren zu gehen.

    Mir geht es ausschließlich um die Sache. Ohne mein Wirken zu überhöhen und mich wichtig zu tun, bin ich einer der Pioniere der Dringend nötigen, ja man muss es inzwischen sagen, Islamabschaffung, in seiner Gesamtheit.

    Der Islam muss wie der Nationalsozialismus, Stalinismus oder andere faschistisch Ideologien, Gebrandmarkt und ausgemerzt werden.

    Eie Glauben der nicht ohne die Unterdrückung auskommt ist abzuschaffen.

    Ich mag keine blutigen Religionen. Sie sind abzuschaffen.

    Es gib genug monotoistische humane Glaubenslehren, ohne gewalttätiges Ausbreitungsverhalten, in dehnen man das Bedürfnis, für Glauben, ausleben kann.

    Man kann auch ohne Islam eine Uma (Glaubensgemeinschaft) bilden.

    Übrigens, Jeder, der den Propheten Mohammed eine Sonderstellung zu sprich, ist vom Glauben abgefallen. Mohammed selber wollte nicht dass seine Worte aufgeschrieben werden.

    Der Koran, und das Laben danach, ist somit Unislamisch.

    Es widersprich dem wirklichen Islam selber.

  80. Bedenke 6. Dezember 2020 at 08:11

    Der Islam so wie er gelebt wird nicht Wissenschaft, nicht logisch er ist Glauben.

    Er wird zur Machtausübung verwandt.

  81. Aha, einen ICE zum entgleisen bringen um „Aufmerksamkeit“ zu erzeugen, das trägt im ernst ein Anwalt vor?
    Sperrt doch den gleich mit weg, aber in die Klapse, danke Wien für das gerechte Urteil!

  82. Donar von Asgard 6. Dezember 2020 at 10:04

    Aha, einen ICE zum entgleisen bringen um „Aufmerksamkeit“ zu erzeugen, das trägt im ernst ein Anwalt vor?

    —–
    Man muss den Anwalt übersetzen.

    Die tat wird zu gegeben!
    In Verzweiflung. Mangels Verrechtigungsargumenten, wird Argumentfrei erzählt.

    Er kann seinem Mandanten sagen, er hätte alles getan.

    Kein Richter der alle beisammen hat, das Volk, den Rechtstaat vertritt, folgt dem gesabbel. Das Folgen wäre richterlich Unprofessionell.

    Eine Revision der Staatsanwaltschaft, beim folgen solcher Scheinargumente, hätte gute Chancen.

  83. * * * *
    Hat man am Nikolaustag nichts besseres zu tun?
    * * * *
    WÜNSCHE EINEM SCHÖNEN 2. ADVENT UND NIKOLAUSTAG !!!
    * * * *

Comments are closed.