Im Interview mit dem konservativen Sender WVW-TV aus Tennessee sagte Generalleutenant a.D. Thomas McInerney am Freitag, US-Spezialkräfte hätten in Frankfurt einen Server der Firma „Dominion Voting Systems“ beschlagnahmt, möglicherweise gegen den Widerstand anderer Einheiten der US-Regierung.

„Ich kann das noch nicht bestätigen, aber der ursprüngliche Bericht besagte, dass fünf US-Soldaten während dieses Einsatzes getötet wurden“, sagte McInerney im Gespräch mit Moderator Brannon Howse am Freitag. „Das ist sehr besorgniserregend, denn es war eine CIA-Operation.“

McInerney sagte, es sei ein „Staatsstreich“ im Gange. „So einen Hochverrat haben wir in unserer Geschichte noch nie erlebt.“ Präsident Trump dürfe das Weiße Haus nicht räumen, bis das amerikanische Volk „vollumfänglich erfahren hat, was hier los ist.“

McInerney erklärte auch die Herkunft des Begriffs „die Krake“, den Anwältin Sidney Powell zuerst in einem Interview mit Lou Dobbs auf Fox News am 13. November benutzt hatte. „Die Krake“ sei der Spitzname für das 305. Militärgeheimdienst-Bataillon aus Fort Huachuca, Arizona.

Die Klageschrift der Trump-Anwältin Sidney Powell in Michigan enthält die eidesstattliche Aussage eines ehemaligen Geheimdienstexperten des 305. militärischen Geheimdienstes, die die Verbindungen der Dominion-Server mit dem Iran und China nachweist.

Die Umfragen-Firma Edison Research, die mit Dominion zusammenarbeitete, zeigte eine Verbindung zu einem Server im Iran, so der anonyme Geheimdienstexperte. Edison arbeite ebenfalls mit der Firma BMA Capital Management in Pakistan zusammen, die ebenfalls mit dem Iran verbunden sei und dem Iran Zugang zu internationalen Finanzmärkten stelle.

Dominion-Wahlmachinen waren illegalerweise mit dem Internet verbunden, wie die „Spiderfoot“-Analyse zeigt.

Dominion Voting Systems habe ebenfalls Server-Verbindungen nach China, so die „Spiderfoot“-Analyse. Diese Analyse sei „zuverlässig“. Dominion habe 2019 eine Reihe ihrer Patente über HSBC Bank nach China verkauft. Die eidesstattliche Erklärung weist auch den linken-Antifa-Aktivisten und Dominion „Sicherheitschef“ Eric Coomer als einer dieser Patenthalter auf. In einer Antifa-Videokonferenz am 27. September soll Coomer gesagt haben, er werde „verhindern, dass Trump gewinnt“. Coomer ist seitdem verschwunden und von der Dominion-Webseite gelöscht.

Die linke Aktivisten-NGO „Indivisible“ zeige ebenfalls eine Server-Verbindung zur verwendeten „Scorecard“-Wahlmanipulationssoftware, so der Datenexperte. „Indivisible“ ist der Nachfolger der linken Organisation ACORN, die eng mit dem ehemaligen Präsidenten Barack Obama verbunden ist. ACORN musste sich auflösen, nachdem der Undercover-Journalist James O’Keefe 2009 tiefgehende und skandalöse Korruption bei ACORN dokumentiert habe („Indivisible“ ist auch der Namensgeber für die deutschen „Unteilbar“-Demos, die von zahlreichen steuerfinanzierten „zivilgesellschaftlichen NGOs“ organisiert werden).

Die Firma „Smartmatic“ aus Venezuela liefere den „Backbone“ des Wahlsytems, so die Erklärung, analog zur „Cloud“. Die Firma SCYTL aus Barcelona, die auch die EU-Wahlen 2019 mitveranstaltet hatte, sei für „Sicherheit“ zuständig. SCYTL habe außerdem laut Dokumentation eine Funktion, um die Daten zu „schmücken“ und „glätten“, so der Zeuge.

„In meiner professionellen Meinung stellt diese eidesstattliche Erklärung eindeutige Beweise dar, dass Dominion Voting Systems und Edison Research durch unbefugte Parteien wie China und Iran kompromittiert wurden. Diese Firmen haben auf fahrlässige Weise ausländischen Mächten Datenzugriff erlaubt und ihnen vorsätzlich Zugang zu ihrer Infrastruktur gewährt, um Wahlen zu überwachen und manipulieren, darunter die aktuelle US-Präsidentenwahl. Dies stellt ein völliges Versagen in Bezug auf die Gewährleistung grundlegender Datensicherheit dar. Das ist keine technische Frage, sondern eine Frage der Sicherheit und Ordnungspolitik; wenn diese Fehler nicht behoben werden, werden die Bürger der USA in Zukunft kein Vertrauen in die Sicherheit ihrer Wahlen haben können“, so der Zeuge.

Während die Mainstream-Medien den Wahlbetrug in USA totschweigen, berichten in Deutschland nur alternative Medien wie PI-NEWS, jouwatch, Freie Welt, Epoch Times, Science Files und Charismatismus darüber.

Die Zeugin Dr. Linda Lee Tarver bei der Anhörung am Dienstag zur jahrzehntelangen Wahlmanipulation in schwarzen Gemeinden in Michigan:

 

Die Dominion-Mitarbeiterin Melissa Carone: „Sie haben auf jede erdenkliche Weise betrogen!

 

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

82 KOMMENTARE

  1. So etwas kann in unserer Demokratie nicht passieren.

    Frau Dr Merkel ist jedesmal in geheimen Wahlen gewählt worden und das einzige, was mich irritiert, ist, dass die Zustimmungsquote nicht 98,5% war.

    Unsere segensreiche Führerin hätte jedesmal die 100% verdient.

  2. Mensch PI-News! Bitte liefert Fakten. Wo sind die Quellen für eine solche CIA-Operation? Ihr macht Euch unglaubwürdig und lächerlich. Wenn es seriöse Quellen und Hinweise gibt, bitte sehr gerne einen Bericht. Allerdings mit mutmaßlich gekennzeichnet, wenn keine eindeutigen Beweise vorliegen.

  3. Da gibt es eine Menge Ankündigungen, aber was hat Trump denn jetzt konkret in der Hand, womit er die Gerichte überzeugen will? Bisher hat er doch hauptsächlich Abfuhren vor Gericht erlitten.
    Spart er sich da noch was für den großen Showdown auf oder glaubt er, durch ständiges „I won“ twittern das Ding noch zu drehen?
    Zudem sind Recht haben und Recht bekommen bekanntlich zwei völlig verschiedene Dinge.

    Drücke ihm natürlich weiter die Daumen.

  4. Am letzten Freitag sollten doch eigentlich Enthüllungen biblischen Ausmaßes stattfinden, laut Anwältin Powell.
    Es sollten auch Tausende hochrangige Pädophile und andere verhaftet werden, deren Anklageschriften angeblich versiegelt wurden, und das schon vor 2 Jahren.
    Fakten wären nicht schlecht.

  5. Nur mal so: Allein das Wort „Dominion“ („Herrschaft“) klingt nun nicht sehr nach Demokratie, oder?

  6. Hört doch auf mit dem QANON-Quatsch, der Drops ist gelutscht: „Sleepy Joe“ und „Kamarila Harris“ übernehmen den Laden im Januar.

    Der Janich ist mittlerweile auch ein Fall für die Klapse

  7. >> und demnächst eröffnet mein Schwager eine Herrenboutique mit dem Papst. Frei nach Loriot….

  8. tban 2. Dezember 2020 at 18:28
    Der Mann hat recht. Wenn alles vorhergesagte, eingetroffen währe, hätten wir schon gewonnen.

  9. Muss das sein, dass hier solch ein offensichtlicher Schrott publiziert wird? Was kommt als nächstes? Das mit Granatwerfern und Raketen geschossen wurde?

    Lächerliche Fake-News! Und megapeinlich hier so etwas zu lesen!

  10. das problem ist das wahlmaipulation nicht leicht nachzuweisen ist.. wie sol lein wahlbeobachter beweisen das er abgewiesen wurde… es wird ja keiner ihm eien zettel unterschreiben das er nicht reindarf und er ist in der beweislast!

    Im Grund muss man die ganze zeit mit der Kamera herumlaufen ansonsten ist nix nachweisbar.
    Das dort betrogen wurde ist so klar wie Wasser. Keiner bekommt stimmen wie es Biden bekommen hat und ich denke jeder weiß das betrogen wurde.
    Nur Gerichtlich nachweisen ist schwierig.
    Meiner meinung nach ist der Erste betrug schon die Briefwahl ansich! Ich bin für die restlose abschaffung der Briefwahl.!

  11. An alle Komentatoren es geht nicht immer darum fakten zu liefern sondern informationen wüsstet ihr etwas darüber wenn ihr nicht PI-News lesen würdet?
    Nein!
    Die kontrolle jeder Information obliegt immer auch dem Leser und dem Glauber jeder person!

  12. @Der Dissident 2. Dezember 2020 at 18:19

    „Mensch PI-News! Bitte liefert Fakten. Wo sind die Quellen für eine solche CIA-Operation?“

    Na bei Thomas “ Die Russen haben Sadams Massenvernichtungswaffen versteckt“ McInerney!
    Also wen da ein 83 Jähriger mit Aktionen des Militärgeheimdienstes durch die Medien zieht ist er entweder ein Lügner oder ein Verräter und der Geheimdienst verdient seinen Namen nicht.

    @D Mark 2. Dezember 2020 at 18:36

    „Hört doch auf mit dem QANON-Quatsch, der Drops ist gelutscht: „Sleepy Joe“ und „Kamarila Harris“ übernehmen den Laden im Januar.“

    Ja aber Trump hat damit schon abermillionen an Spenden eingesammelt.

  13. @Heisenberg73 …eventuell machen Sie sich einfach einmal selbst ein Bild?

    Auf youtube gibt es von den Hearings in Arizon, Michigan und Pennsylvania genügend Kurzfassungen, aber auch komplette Versionen.

    Ebenso von den gestrigen Aussagen der Whistleblower.
    Aber das ist tatsächlich anstrengend, lohnt sich aber.

    Epoch Times arbeitet das auf youtube jeweils zeitnah sehr seriös auf.

    Die Berichte über Zurückweisungen von Klagen betreffen in erster Linie Pennsylvania, und beziehen sich auf erstinstanzliche Richter. Das war eingepreist…man will ja zum Supreme Court.

    Die letzten Wochen waren sie vor allem mit Sammeln und Sortieren der Beweise und dem Vorbereiten der Hearings der letzten, und der kommenden Tage beschäftigt.

    Und das war in den letzten drei Tagen spektakulär. In den deutschen Medien finden sie davon nichts. Sie müssen amerikanische Quellen auf youtube konsumieren.

    Es werden zwei Schienen parallel gefahren…die Hearings, um die Ergebniszertifizierung zu verhindern, und über Gerichte…und bei Letzterem sind erstinstanzliche Niederlagen völlig normal, da dies Bezirksrichter in von demokratisch beherrschten Wahlbezirken sind…danach gehts in die angestrebten Supreme Courts auf Bundesstaat-Ebene und auf nationaler Ebene.

    Entscheidend sind die nächsten anderthalb Wochen.

  14. Naja, mal abgesehen davon, dass das jetzt doch sehr nach Mars Attacks klingt….

    Warum, zum Teufel, verabschiedet ein Kongress die Benutzung einer Software, deren Eigentümer derart mit Shitholes verbandelt sind bzw. über deren Loyalität Unklarheit besteht?
    Der Verwendung solcher Wahlmaschinen und der zugehörigen Software haben ja nicht nur die Dems zugestimmt.

    Und sollte das mit den fünf toten GIs stimmen…
    Wo bitte sind die Leichen abgeblieben?

    Bei uns kann man nichtmal seine tote Katze an der gesetzlich vorgeschriebenen Tierkörperverwertung vorbei im eigenen Garten begraben, geschweige denn fünf Leichen.

    Wie soll man sich diese OP vorstellen?
    Ein Trupp Ninjas entert das Gebäude mit dem Server, niemand bekommt was mit, niemand hört die Schüsse, niemand sieht die festgenommenen und weggeschleiften Wahlfälscher und niemand den Konvoi schwarzer Vans in Richtung Botschaft oder Flughafen davonrasen…

    Ja, wenn unsere Regierung bzw. deren Geheimdienst mit den Trump-Leuten gut Freund wäre, dann vielleicht.
    Aber so?

  15. Skarsgard 2. Dezember 2020 at 18:55

    Ich verfolge das lose über Twitter.
    Ob da wirklich Substanz hinter den Beweisen ist und inwieweit das die US Gerichte überzeugt, kann ich nicht einschätzen.

  16. Die verbrecherische Tiefe des SUMPFES wird immer Umfänglicher und offensichtlicher, oder „systemischer“ wie die GenoSSen „HumaniSSt*Innen“ das zu sagen pflegen.
    Immer mehr Zeugen berichten über die flächendeckende Betrügereien der Demokraten. Es geht zu wie in einer Bananenrepublik der dritten Welt. Selbst W: Barr als alter Kumpel von R: Müller, scheint sich als Werkzeug der Kabale zu entpuppen.

    12.2.20: WI/MI Voter FR@UD EXPOSURE creates SEISMIC shift in MINDS worldwide!
    https://www.bitchute.com/video/sU2DxUHIF7jm/

    Die letzte Lösung ist eine Machtübernahme durch das Militär, oder die ganze Welt ist dem „Great Reset“ der Rotschild/Rockefeller Kabale ausgeliefert.

    Schach matt, Ende, Aus…. MickeyMouse !!!!!
    † † †

  17. Ich wünsche mir auch, dass Trump die Wahl gewinnt.
    Aber ich wünsche mir auch gerichtsfestere Fakten und realistische Einschätzung.
    Auch bei PI sollte genau(er) zwischen Wunsch und Wirklichkeit unterschieden werden.
    Nicht nur: „da kam ein LKW nachts und es wurden ein paar Kisten entladen“
    (ok, dem muss man nachgehen, aber das alleine reicht halt nicht).

    Tägliche Infos auf youtube bei NTD Deutsch, hier z.B.
    https://www.youtube.com/watch?v=esG59t8oT84

    Oder interessant auch von christlicher pro-Trump-Seite:
    Markus Rapp
    https://www.youtube.com/watch?v=iiVtjswqPnA

  18. Skarsgard 2. Dezember 2020 at 18:55

    Ergänzung: Epoch Times bringt auch Informationen in deutscher Sprache!

  19. Skarsgard 2. Dezember 2020 at 18:44
    Ich bin sehr froh, dass ich hier über Trump informiert werde. In unseren Drecksmedien bekommen wir sowieso nur Mist zu lesen. Leider ist mein Englisch nicht mehr so gut, dass ich das Geschriebene übersetzen kann.
    Dass bei der US-Wahl betrogen wurde, ist mehr als offensichtlich. Genauso ist es klar, dass der Betrug nicht auf die Schnelle aufgedeckt werden kann.

  20. Ich verfolge das seit Tagen schon auf Watergate TV und bin mir ziemlich sicher dass Wahlbetrug in großem Stil stattgefunden hat. Trump kämpft gegen eine Übermacht. Die MSM sind dort genau so verlogen wie hier! Ich hoffe inbrünstig dass er doch noch gewinnt. Das wäre auch für uns hier von großer Bedeutung.

  21. Hier geht es nicht mehr um Demokratie. Hier geht es darum, kriminelle Crooked- Verbrecher mit allen Mitteln zu verhindern!

  22. Heisenberg73 2. Dezember 2020 at 18:24
    Da gibt es eine Menge Ankündigungen, aber was hat Trump denn jetzt konkret in der Hand, womit er die Gerichte überzeugen will? Bisher hat er doch hauptsächlich Abfuhren vor Gericht erlitten.
    ———–
    Wie man liest, diese Abfuhren sind gut das es schnell ans höchste Gericht gehen kann. Bundesgerichte würden über Jahre sich damit beschäftigen.

  23. 7berjer
    2. Dezember 2020 at 19:07
    Die verbrecherische Tiefe des SUMPFES wird immer Umfänglicher und offensichtlicher, oder „systemischer“ wie die GenoSSen „HumaniSSt*Innen“ das zu sagen pflegen.
    Immer mehr Zeugen berichten über die flächendeckende Betrügereien der Demokraten. Es geht zu wie in einer Bananenrepublik der dritten Welt. Selbst W: Barr als alter Kumpel von R: Müller, scheint sich als Werkzeug der Kabale zu entpuppen.

    12.2.20: WI/MI Voter FR@UD EXPOSURE creates SEISMIC shift in MINDS worldwide!
    https://www.bitchute.com/video/sU2DxUHIF7jm/

    Die letzte Lösung ist eine Machtübernahme durch das Militär, oder die ganze Welt ist dem „Great Reset“ der Rotschild/Rockefeller Kabale ausgeliefert.

    Schach matt, Ende, Aus…. MickeyMouse !!!!!
    † † †
    ——————-
    Hat nicht der alte Knacker Schwab gesagt, das wir 2030 keinen Besitz mehr hätten und wir wären alle total glücklich darrüber? Wahrscheinlich ist was in der Impfkram drin, das wir total glücklich sind das alles unseren geliebten selbsternannten Führern gehört und grinsen von morgens bis abends im Gulag vor uns hin.

  24. Mathias 2. Dezember 2020 at 19:21
    Hier ist die Übersetzung (fast wortwörtliche Zusammenfassung) von A. Popp. ….

    ****************************************************************
    Das von Dir verlinkte Video ist leider voll am Thema vorbei!

  25. Das Video geht in der Mitte los, weis nicht warum, man muss das Video von Anfang an starten dann funktionierts.

  26. Oldie but Goodie

    You only vote twice or so it seems,
    One vote for The One and one for your dreams.
    You drift through four years and life ’s not tame,
    Till next dreams appear and The One is the same.

    Freedom is a stranger who’ll beckon you on,
    Think of the danger and freedom is gone.
    These dreams are for you, so pay the price.
    Make dreams come true, you only vote twice.

    Freedom is a stranger who’ll beckon you on,
    Think of the danger and freedom is gone.
    These dreams are for you, so pay the price.
    Make dreams come true, you only vote twice.
    WWW. 30. Oktober 2008
    https://eussner.blogspot.com/2020/12/usa-you-only-vote-twice-2008.html

  27. @ Geschichtsverdreher 2. Dezember 2020 at 18:50

    An alle Komentatoren es geht nicht immer darum fakten zu liefern sondern informationen wüsstet ihr etwas darüber wenn ihr nicht PI-News lesen würdet?
    Nein!
    Die kontrolle jeder Information obliegt immer auch dem Leser und dem Glauber jeder person!

    So ist es! Entscheidend ist, dass die Beweise vor Gericht vorgelegt werden – und zwar vor dem Bundesgericht. Es geht nicht darum, uns etwas vorzulegen. Die besserwisserische – ich würde fast sagen: klugscheißerische – Attitüde mancher Kommentare geht mir sowas von auf den Sack. Fertig ist es erst, wenn es fertig ist, keine hunderstel Sekunde früher. Hier z. B. wird manches plausibel erklärt, was einigen hier offensichtlich zu hoch ist:

    https://sciencefiles.org/2020/12/01/prasidentschaft-weiterhin-offen-ms-medien-schein-und-us-wahlwirklichkeit-neues-aus-arizona-und-pennsylvania/

    Und bei Max Erdinger findet sich immer wieder Aktuelles bzw. Neues zur Causa Wahlbetrug in den Staaten:

    https://www.facebook.com/max.erdinger.336

  28. Wer quellenmäßig, knorke und nachgewiesener Weise realiter dabei sein will. USA:

    Der Sender „NTD live“ ist bereits on air. Er überträgt gerade live eine Demo in Alpharetta, US-Bundesstaat Georgia. Motto der Demo: „Stop den Diebstahl der Wahl in Georgia“. Interessant: Die Anwälte Sidney Powell und Lin Wood werden bei der Veranstaltung erwartet, wo sie eine gemeinsame Pressekonferenz abhalten.

    https://www.youtube.com/watch?v=C8VIB_DxlrE

  29. Wuehlmaus 2. Dezember 2020 at 19:46
    —————–
    Man muss auch immer davon ausgehen das eine Falle gestellt wird/wurde. Wäre am Wahlabend Trump der Sieger gewesen, wäre die Wahl heute schon vergessen und die Medien würden weiter auf Trump hauen. Mein Instinkt sagt mir das nach diesem Hick Hack es kein Bashing mehr geben wird in keine Richtung mehr. Ja die Welt wird sogar eine ganz andere sein. Mal abwarten, unmöglich das die Amis ihr Land an China verscherbeln nach 100 Jahren Weltmacht.

  30. @Wuehlmaus.

    na na na. Nicht so aufgedreht. Bisher waren die Nachzählungen doch ein Schuß in den Ofen.
    Gehen wir davon aus, daß betrogen wurde, so bringt es nichts, wenn die Beweise nicht geliefert werden können.
    Und warum sollten so gravierende Beweise bis zum obersten Gericht zurückgehalten werden?
    Macht doch keinen Sinn.

  31. Es existieren inzwischen echt die krudesten V-Theorien, ich hänge extra an einem solchen Kanal. Was da jeden Tag an Scheiße rüberkommt, ist nicht mehr zu fassen. Z.B. Biden und Obama existieren nicht mehr, was wir zu sehen bekommen, sind ihre Doubles. Verarschen kann ich mich selber. Schlimm ist aber, welche Ausmaße solche Theorien schon haben, wie viele den Mist tatsächlich glauben. Einer übertrumpft den anderen mit größerem Dreck.

  32. Andre56 2. Dezember 2020 at 19:28
    7berjer
    2. Dezember 2020 at 19:07

    „…. Hat nicht der alte Knacker Schwab gesagt, das wir 2030 keinen Besitz mehr hätten und wir wären alle total glücklich darrüber?
    ——————————————————

    Yep…. latürnich, was gibt’s denn schöneres als glückliche Sklaven und nützliche Idioten ???

    Da wird sich noch manch „Aktivist*In“ die Augen reiben. 🙂

  33. Nochmal Alpharetta, US-Bundesstaat Georgia hier mit deutscher Simultanübersetzung. Ebenfalls live! Auf den Mädels und Jungs von „TranslatedPress DE“ ist eigentlich immer verlass. Es geht um die PK nachher (siehe 19:57 Uhr). Jetzt bereits tolle Stimmung auf der Demo:

    https://www.youtube.com/watch?v=TGtuYB6Ctyg

  34. Wiederholt zur Demo und live PK in Alpharetta, US-Bundesstaat Georgia siehe 1957 Uhr und 20:02 Uhr: Alpharetta vs. Atlanta. Hinweis Alpharetta liegt ca. 30 Km nördlich von Atlanta / Georgia.

  35. Daß Wahlbetrug im großen Stil passierte, daran dürften die wenigsten zweifeln. Es ist das Recht von Trump, sich dagegen gerichtlich zu wehren. Wichtig dafür sind stichhaltige Beweise. Danach werden wir sehen, wie es weitergeht.

  36. Alpharetta: Heilige …! Allein die großen online Contents / Plattformen weisen lt. Quellserver mehrere Millionen Leute aus, die jetzt live dabei sind. Da knistert was.

  37. Radioheini 2. Dezember 2020 at 20:01
    ———–
    So fit sollte man schon sein, auch seine eigene Meinung zu bilden, nicht gleich die Flinte ins Korn werfen wenn irgend einer von Doubles schwafelt. Wenn sie nur diesen ominösen Kanal x verfolgen, ja dann kann man Ihnen leider nicht helfen.

  38. Heute liest man überall, dass der US-Justizminister, wobei mir jetzt nicht klar ist ob Bundes-, oder irgendein Landesmann, keinerlei Anzeichen für Betrug erkennen kann. Wobei das ganze natürlich vollkommener Schachsinn ist. Möglicherweise sind die US-Staatsanwälte und Gerichte zwar ähnlich zu uns dem Justizminister weisungsgebunden. Bloss wird sich ein Minister wohl kaum in laufende Prozesse einmischen, geschweige, dass er erfährt, was da im Detail abläuft. Der hätte viel zu tun, wenn er auch nur die mehrere 100 Seiten umfassenden Klageschriften auch nur der jeweils 5 grössten Prozesse jedes Gerichts durchackern sollte. Und ich geh mal davon aus, dass die Klagen mit allen möglichen Beweisen, wenigstens Indizien nicht bloss 100 Seiten, sondern mehrere Aktenordner dick sind.

    Skarsgard 2. Dezember 2020 at 18:55; Noch nicht mal die nächste komplett. Es hiess ja schon bei uns im Lügenfernsehen, wenn ers so hinbringt, dass bis 8. Dezember die Ergebnisse pro Biden nicht bestätigt sind, dann würden die Kongresse oder was das war, der jeweiligen bisher allesamt republikanischen Staaten selbst entscheiden, welche Wahlmänner zur Abstimmung gesandt werden. Dass das dann die republikanischen sind, davon geh ich jetzt erstmal aus. Da ich keine Ahnung habe, wer diese Wahlmänner sind und diese auch nicht zwingend dran gebunden sind, im Sinne der Entsender abzustimmen, kann am Abstimmungstag noch eine Überraschung passieren. Jedenfalls ist Biden erst dann der elected Presi, vorausgesetzt er wird gewählt.

  39. Skarsgard 2. Dezember 2020 at 18:55
    @Heisenberg73 …eventuell machen Sie sich einfach einmal selbst ein Bild?

    Auf youtube gibt es von den Hearings in Arizon, Michigan und Pennsylvania genügend Kurzfassungen, aber auch komplette Versionen.

    Ebenso von den gestrigen Aussagen der Whistleblower.
    Aber das ist tatsächlich anstrengend, lohnt sich aber.

    Epoch Times arbeitet das auf youtube jeweils zeitnah sehr seriös auf.

    Die Berichte über Zurückweisungen von Klagen betreffen in erster Linie Pennsylvania, und beziehen sich auf erstinstanzliche Richter. Das war eingepreist…man will ja zum Supreme Court.

    Die letzten Wochen waren sie vor allem mit Sammeln und Sortieren der Beweise und dem Vorbereiten der Hearings der letzten, und der kommenden Tage beschäftigt.

    Und das war in den letzten drei Tagen spektakulär. In den deutschen Medien finden sie davon nichts. Sie müssen amerikanische Quellen auf youtube konsumieren.

    Es werden zwei Schienen parallel gefahren…die Hearings, um die Ergebniszertifizierung zu verhindern, und über Gerichte…und bei Letzterem sind erstinstanzliche Niederlagen völlig normal, da dies Bezirksrichter in von demokratisch beherrschten Wahlbezirken sind…danach gehts in die angestrebten Supreme Courts auf Bundesstaat-Ebene und auf nationaler Ebene.

    Entscheidend sind die nächsten anderthalb Wochen.

    *************************************
    Ich beobachte weiterhin die Entwicklung und warte ab, bis die Lage sich geklärt hat.

    https://www.youtube.com/watch?v=K-Bgepmr7Gg&ab_channel=LIONMedia

  40. @ Mathias 2. Dezember 2020 at 20:33
    Radioheini 2. Dezember 2020 at 20:01

    So fit sollte man schon sein, auch seine eigene Meinung zu bilden, nicht gleich die Flinte ins Korn werfen wenn irgend einer von Doubles schwafelt. Wenn sie nur diesen ominösen Kanal x verfolgen, ja dann kann man Ihnen leider nicht helfen.

    Ich verfolge weiß Gott nicht nur diesen einen Kanal, da käme ich auf den Hammer. Meine Meinung ist einfach: Abwarten, es ist noch nichts endgültig entschieden. Es besteht auch noch keinerlei Grund, die Flinte ins Korn zu werfen.

  41. WICHTIG !!
    Für alle , die immer , den Lügenmedien entsprechend, schreien: Wo sind die handfesten Beweise?, denen empfehle ich folgendes Video: https://www.youtube.com/watch?v=K-Bgepmr7Gg
    Das Video ist höchst informativ, auch für uns Eingeweihte, da Lin Wood ein Anwalt aus dem Trump Team offenlegt,dass die kommunistische Partei Chinas am 8.10. 2020 DOMINION Voting Systems für 400 Millionen Dollar gekauft hat !!!!

    Dies wird im Moment vom militärischen Geheimdienst in Arizona Battalion 305( die Kraken!) verifiziert.
    Also hört auf hier dem Mainstream zu glauben.
    Wie sehr dort gelogen wurde hat James O Keef auf Twitter gestern online gestellt, als er den Chef von CNN Jeff Zucker in der Leitung hatte und Ihm eröffnete, dass er im Dezember an jedem Tag einen Beweis für die komplette Falschberichterstattung und Parteinahme für die Demokraten seitens CNN online stellen wird.
    https://twitter.com/JamesOKeefeIII/status/1333774463935111173

  42. Als Kind in den 60-er stellte ich mir schon die Frage warum werden amerik. Filme bis aufs Messer spannend gemacht.

  43. LIVE ANSEHEN… USPS WHISTLEBLOWERS KOMMEN NACH VORN: Der Fahrer hat Hunderttausende von ausgefüllten Stimmzetteln über drei Staatsgrenzen geliefert
    Von : Gateway Pundit, 1. Dezember 2020

    Am Dienstag meldeten sich neue Whistleblower für Wahlbetrug, darunter einer, der Zeuge des Versands von geschätzten 144.000 bis 288.000 ausgefüllten Stimmzetteln über drei Staatsgrenzen am 21. Oktober war.

    https://gellerreport.com/2020/12/watch-live-usps-whistleblowers-come-forward-driver-delivered-hundreds-of-thousands-of-completed-ballots-across-three-state-lines.html/

  44. uli12us 2. Dezember 2020 at 20:38

    „Heute liest man überall, dass der US-Justizminister, wobei mir jetzt nicht klar ist ob Bundes-, oder irgendein Landesmann, keinerlei Anzeichen für Betrug erkennen kann. Wobei das ganze natürlich vollkommener Schachsinn ist.“

    Meinen Sie William Barr? Dazu ist https://sciencefiles.org/2020/12/02/us-wahl-konzertierter-betrug-wie-leicht-kann-man-sie-manipulieren-der-fall-william-j-barr/ erhellend. Demnach sei das aus dem Zusammenhang gerissen.

  45. Also, ich glaube, dass solche Meldungen und Aussagen über angeblich „große“ Wahlmanipulationen nicht verifizierbar sein werden. Heute telefonierte ich mit einem Freund in USA (ebenfalls ehemaliger Offizier, den ich seit meiner lange zurückliegenden Austauschzeit kenne). Er ist überzeugter TRUMP-Fan. Seine Meinung schätze ich sehr: Er sagte, dass diese gesamten „Gerüchte“ und Klage-Versuche im Grunde eine „Treppenkonstruktion“ zum Abtritt von TRUMP bedeuten. Mit dem Verdachts-Dunstkreis der Wahlmanipulationen ist es für TRUMP (aus dessen manchmal etwas schräger Geisteshaltung) viel einfacher, dass er als >> zweiter << SIEGER am 8. 1.2021 abtritt und übergibt.

  46. A. von Steinberg 2. Dezember 2020 at 22:02
    ————
    Das geht schon in die Abteilung Verschwörungstheorie.

  47. @Der Dissident
    @Heisenberg73
    @tban
    @D Mark
    @depressiver_Halbautist
    —————————————————————-

    The SMOKING GUN…. !!??

    Da war doch mal was, so vor ca. 10 Tagen, mit einem gewissen Pompeo…..

    So 10 days ago I Tweeted about Secretary Pompeo speaking about Military Tribunals…. thought I would put it here again…..Secretary Pompeo Recognizes the 75th Anniversary of the Nuremberg Trials https:// youtu.be/Pgd5YkciH10 via @YouTube
    @SidneyPowell1@KrakenWood@realDonaldTrump
    https://twitter.com/docdhj/status/1333907118848692229

    Ach jaaaa….. und der „Vorfall“ zu Frankfurt_istan wird da wahrscheinlich eine Schlüsselrolle spielen
    PROOF OF ELECTION FRAUD IS COMING LIKE A TIDAL WAVE
    https://www.bitchute.com/video/o8Lcby3ivYWy/

    Buckle up !!!

  48. Mathias 2. Dezember 2020 at 22:09
    A. von Steinberg 2. Dezember 2020 at 22:02
    ————
    Das geht schon in die Abteilung Verschwörungstheorie.
    ————————————————————–
    …nein, das gehört schon in die Abteilung
    trisomaler Schwachsinn. Nur noch peinlich.
    Was kommt als nächstes , hat Bernd das Brot die
    US Wahlen manipuliert ?

  49. Trump kann von Glück reden, dass er nicht gewonnen hat. Sein Sieg wäre umgehend für nichtig erklärt worden, wegen der korrumpierbaren Zählsoftware.
    Man muss sich immer wieder an den Kopf fassen. Ich schätze mal all die Fakten um die Bescheisssoftware waren vorher bekannt? Und dann laufen die tatsächlich mit offenen Augen ins Verderben? War Trump während seiner Amtszeit nicht mal in der Lage, seine eigene Bescheisssoftware zu bauen?

  50. Erstaunlich, wie viele User hier immer noch dem Mainstream vertrauen und brav dessen Parolen nachbeten. Immer schön den Kakao trinken, durch den man gezogen wird. Die werden es erst kapieren, wenn im Januar Trump als neuer Präsident feststehen wird. Daran gibt es angesichts der erdrückenden Beweislast für einen Wahlbetrug keine Zweifel mehr.

  51. Justizminister Barr ist Mitglied der Regierung. Die Operation gegen den Wahlbetrug ist aber längst eine militärische Operation. Was der Justizminister dazu sagt, ist so bedeutsam wie der berühmte Sack Reis in China.

  52. 18_1968 2. Dezember 2020 at 21:34; Kann ich leider nicht sagen, ich habs halt heute schon auf mehreren Webseiten gelesen, da mir der Typ weder vom Namen noch Gesicht her bekannt ist, hab ich ja geschrieben, dass ich nicht weiss, ob Landes- oder Bundes JM. Ich spar mir mittlerweile auch solche Links anzuklicken, weil man nach gefühlt 100 Seiten genauso schlau wie vorher ist.

    A. von Steinberg 2. Dezember 2020 at 22:02; Ich bin da auch bloss auf Gerüchte angewiesen, jedenfalls, wenn ich schon mehrfach gehört habe, dass es in einigen Staaten eine Wahlbeteiligung gegeben haben soll, die deutlich oberhalb der Anzahl der Wahlberechtigten lag, dann sollte sich das wohl problemlos beweisen lassen. Und zwar sollen es mehr gewesen sein, als es Wahlberechtigte gibt, nicht bloss mehr, die in die listen eingetragen waren. Mir sind die Quoten in USA nicht bekannt. Jedenfalls werden diejenigen, die sich eintragen lassen, wohl kaum über 90% liegen, eher wie bei uns bei etwa bei 60%. Dazu wird sicher nicht jeder seinen Stimmzettel auch abgeben. Insgesamt würde ich 70% Wahlbeteiligung schon als sehr viel ansehen.
    Aber halt aufgrund unserer Erfahrungen.

    Orianus 2. Dezember 2020 at 22:58; Nie sollst du so tief sinken, von dem Kakao durch den man dich zieht, auch noch zu trinken.

  53. Wenn die Fakten offengelegt werden, sind die Zeugen schneller Tod als die Meisten welche hier Beweise anfordern, erneut in die Tastatur greifen können.
    Das hat schon längst nichts mehr mit einem normalen Gerichtsfall zu tun, – es ist ein weltübergreifender Staatsstreich. Sowohl bei den Tätern wie bei den Verteidigern unserer Gesellschaft ist man sich bewusst, dass man unterwandert ist. Regierungen, Banken, Firmen werden zum Schweigen oder gar zum Hochverrat genötigt. Kommt Euch das Zittern Eurer Kanzlerin nicht suspekt vor?
    Also, vergesst Eure Forderung nach schnellen Beweisen, – dass ist nicht eine Serie von XY-Ungelöst.
    Und wenn es in „diesen Kreisen“ Tote gab, dann landen die entweder Medienwirksam auf Eurem Bildschirm oder in einem Säurebad.
    Wir können alle nur hoffen, dass die Gerechtigkeit siegt, und nicht die Kriegslobby. Wenn nicht, könnten die Konsequenzen für Westeuropa grauenvoll sein, da können die Rot/Grünen Idioten gegen den Krieg hüpfen bis ihnen das Resthirn aus den Ohren quillt.

  54. Orianus 2. Dezember 2020 at 23:11

    „Justizminister Barr ist Mitglied der Regierung. Die Operation gegen den Wahlbetrug ist aber längst eine militärische Operation…“
    …………………………………..

    Exactly, vor allem wegen der internationalen Verwicklung (Venezuela, China, Spanien, BRD…..!!!)

    *Siehe Pomeo….

  55. Nein 2. Dezember 2020 at 23:46
    Wir können alle nur hoffen, dass die Gerechtigkeit siegt, und nicht die Kriegslobby. Wenn nicht, könnten die Konsequenzen für Westeuropa grauenvoll sein, da können die Rot/Grünen Idioten gegen den Krieg hüpfen bis ihnen das Resthirn aus den Ohren quillt.
    ————
    Die hüpfen nicht gegen den krieg, sondern sie sind vorn dabei. Schon Taxi-Jupp vergessen, Freund von Madeleine Albright: „They need a little bombing!“? Alle Demokraten!

    Viele Grüne haben enge finanzielle Kontakte zur Open Society Foundation.
    Hüpfen tun die nur für den Green Deal und den Great Reset.

  56. 7berjer 3. Dezember 2020 at 00:00
    Exactly, vor allem wegen der internationalen Verwicklung (Venezuela, China, Spanien, BRD…..!!!)
    ___

    Wenn die Sache durch ist, das dürfte so innerhalb der nächsten 4 Wochen der Fall sein, dann dürfen sich die Regierenden in der BRD warm anziehen. Die werden dann die ersten vier Jahre der Trump-Administration in beinahe guter Erinnerung behalten.

  57. Sollte irgendeine 1.Instanz sagen: ja, die Beweise sind ein Hommer, da müssen Stimmen für Biden wegfallen, und damit Trump zum Sieg verhelfen, dann brennt die Hütte. Auch die von den Richtern.
    Darum glaube ich an den SC, der sich salomonisch wegducken und die Wahl ans Repräsentantenhaus weiterleiten wird. Ist dann eine „kleine Neuwahl“.
    Diese kleine Hoffnung habe ich noch.

  58. Welche Gefolgschaft hat Biden? Die MSM, BLM und Antifa. Dazu noch ein paar korrupte Richter und Politiker. Und natürlich die Milliardäre des Deep State, die, wie ich las, unterwegs sind und verzweifelt versuchen, sich mit ihren Dollars Gefolgschaft von Militärs zu erkaufen. Das wird aber nicht klappen. Trump hat die stärkeren Kohorten.

  59. Der Wahlbetrug wird inzwischen in unseren Medien offen zugegeben (z.B. B5 aktuell gestern Morgen), allerdings erfolgte sinngemäß „der Wahlbetrug in einem Umfang, dass er nicht wahlentscheidend war.“
    Im Sozialismus gibt es offenbar den guten Wahlbetrug, der nötig ist, um die Demokratie zu erhalten und hat präventiven Charakter, sonst wäre ein unerwünschtes Wahlergebnis unverzeihlich und müsste sofort rückgängig gemacht werden, so wie es in Bananenrepubliken ja auch tatsächlich praktiziert wird.

  60. Eine spannende Räuberpistole. Bislang gilt als Beweis, dass die Beweise nicht anerkannt werden. Aber mit dem Argument lässt sich alles beweisen.

  61. Orianus 3. Dezember 2020 at 00:55

    Das ist das Problem, ich denke Trump hat eben nicht genug Verbündete, sondern sich zu viele Feinde gemacht.

    Ansonsten kann ich ihm nur raten: Put up … or shut the fuck up!

  62. Laut NZZ haben in den drei umstrittenen Staaten zusmmengenommen 44.000 Stimmen den Ausschlag für Biden gegeben. 44 tausend von über 140 Millionen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. Trotzdem: die Sache dürfte gelaufen sein. Alles andere würde mich sehr überraschen.

  63. Allein die Idee Wahlen über Computer laufen zu lassen öffnet dem Betrug im großen Stil ja Tür oder gar Scheunentor. Das geschieht weltweit ohne Not. Die Ergebnisse sind ja kaum schneller verfügbar als früher bei der Handauszählung und klassischen Weitergabe der Ergebnisse aus den Wahllokalen.

  64. 7berjer 2. Dezember 2020 at 19:07
    Die verbrecherische Tiefe des SUMPFES wird immer Umfänglicher und offensichtlicher, oder „systemischer““
    *******************
    Langsam ahnt man mehr und mehr, was Trump eigentlich immer mit“ Sumpf“ meinte. Biden wird es nur mit massiver Hilfe der Medien schaffen diesen Giga Betrug zu überleben.

  65. @ Zallaqa 3. Dezember 2020 at 08:12
    Allein die Idee Wahlen über Computer laufen zu lassen öffnet dem Betrug im großen Stil ja Tür oder gar Scheunentor. Das geschieht weltweit ohne Not. Die Ergebnisse sind ja kaum schneller verfügbar als früher bei der Handauszählung und klassischen Weitergabe der Ergebnisse aus den Wahllokalen.

    Der Einsatz von Computern, die mit dem Internet verbunden sind ,ist in den USA verboten und ein Bundesverbrechen !
    Das aber genau ist geschehen.
    Das kann man nicht einfach auf sich beruhen lassen.

  66. Und nächste Woche wird Trump Weltkönich. Ja ne, is klar.
    Leute googelt mal „QAnonCasualties“. Da wär‘ mal ein Artikel angebracht!
    Alternativer Journalismus? Probleme, die in Deutschland niemand anspricht? Hallo?

Comments are closed.