Dieser Mann wird gesucht mit einem offiziellen Haftbefehl: Donald Trump.

Von MANFRED ROUHS | US-Präsident Donald Trump wird seit dem 7. Januar 2021 mit Haftbefehl gesucht. Interpol liegt ein entsprechendes Fahndungsersuchen vor. Diesen Haftbefehl hat allerdings kein US-amerikanisches Gericht ausgestellt – sondern ein irakisches Gericht in Bagdad, das Trump vorhält, für den Tod des iranischen Generals Qasem Soleimani im Januar 2020 verantwortlich zu sein. Weit haben sie es gebracht im Staatsapparat, die Schiiten im Irak.

Unter Saddam Hussein hätte es das nicht gegeben.

Mancher deutsche wie auch amerikanische Politiker und Medienmacher wünscht sich Trump aufgrund eines US-Haftbefehls hinter Gitter, nachdem am 6. Januar tausende Amerikaner vor dem Kapitol in Washington demonstriert haben und offenbar etwas mehr als 100 von ihnen auch rechtswidrig in das Gebäude eingedrungen sind. Polizisten sollen ihnen die Türen geöffnet haben, heißt es.

Ein anderer Beamter schoss auf eine unbewaffnete Demonstrantin aus nur zwei Metern Entfernung, nachdem sie bereits in das Gebäude eingedrungen war: Ashli Babbitt, 44, Veteranin der US-Luftwaffe, wurde vor laufenden Kameras getroffen und starb im Krankenhaus. Die Bewegung hat damit eine Märtyrerin, und es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis in den USA Straßen und Plätze nach der Trump-Aktivistin aus Kalifornien benannt werden.

Donald Trump sei verantwortlich für den Sturm auf das Kapitol, weil er kurz vor Weihnachten getwittert hatte: „Großer Protest am 6. Januar in DC. (…) Kommt dorthin, es wird wild werden!“ Seine Konten in den sozialen Netzwerken wurden daraufhin gesperrt. Seine Gegner fabulieren von einem „Putschversuch“.

Dabei hat Trump nur gelernt von den metapolitischen Strategien der Marxisten: Der 6. Januar 2021 hätte der Tag sein sollen, an dem alle Welt vom Triumph Joe Bidens im amerikanischen Parlament spricht. Stattdessen spricht die Welt von einem beispiellosen Aufbegehren tausender Unterstützer des US-Präsidenten Donald Trump gegen einen politischen Apparat, von dem sich zig Millionen Amerikaner nicht mehr repräsentiert sehen.

Trump hat noch lange nicht verloren. Trump kommt wieder!


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

134 KOMMENTARE

  1. Verliert Trump seine Immunität, wird es eng für ihn. In den Schubladen des FBI liegen fertige Anklagen. Auch wirtschaftlich wird es eng für ihn. Er schuldet der Deutschen Bank 400 Millionen $. Diese werden nach seinem Amtsverlust zur Zahlung fällig.

  2. att alle…
    welcher (deutscher) spitzenpolitiker wird nicht gesucht wegen:
    volksverhetzung
    hochverrat
    wahlbetruges
    unterschlagung
    insolvenz-verschleppung
    schleusertums
    100 delikte vergessen…
    und die gerichte…tatenloos…
    ohne kläger keine richter…
    schwitzz … nochmals glück gehabt…
    denkfehler…
    rechnung kommt noch…
    det jüngste jericht.

  3. Trump sollte nicht mehr nach dem BRD-Staat reisen. Das verbrecherische Merkel-Regime würde ihn, US-Präsident hin oder her, glatt verhaften lassen und an den befreundeten ISlam-Verbrecherstaat Irak ausliefern.

  4. …was wider beweist, dass Wahlen alleine erst einmal nichts bewirken.

    Man vergleiche das mit dem Werdegang der Grünen, die man in ihren Anfängen zu Recht als Freakshow und als ein Sammelsurium von Geisteskranken ansah – die aber begannen alle gesellschaftlichen Schlüsselpositionen zu infiltrieren und zu besetzen; Lehrerzimmer, Redaktionsstuben und Behörden. Einst konservative Wissenschaften wie Soziologie, Psychologie und Politikwissenschaft sind fest in grüner und/oder linksroter Hand.
    Das hat in Deutschland inzwischen ein Ausmass erreicht, dass man das Gefühl hat, in den ÖRR läuft 24 Stunden/7 Tage wie auf einem Teleshopping Kanal eine Dauerwerbesendung für die Grünen.

    An annähernd gleicher Filz hat sich über Jahrzehnte in den USA ausgebreitet, dem Trump den Kampf angesagt hatte – ob er diesen Kampf letztendlich für sich entscheiden kann, ist fraglich – zumindest hat Trump es geschafft, dass dieser Filz nun öffentlich ist und ein großer Teil der Gesellschaft sensibilisiert wurde.

  5. Joe Biden in Wilmington Delaware gegen Donald Trump eine Hetzrede, die schlimmer nicht sein könnte. Nun warte ich darauf, daß sie ihn, kaum aus dem Amt, anklagen und einkerkern.

  6. Genau davor hat Merkel Angst. Wenn alle Verbrechen rauskommen, geht es direkt in den Knast. Nur die Immunität schützt noch Angie.

  7. Jetzt fordert Nancy Pelosi die umgehende Absetzung Donald Trumps nach Amendment 25. Sie schieben ihm den Sturm aus Capitol zu. Die machen ihn jetzt fix und fertig.

  8. Herr Rouhs, die Überschrift hat gesessen. Junge, Junge…ich dachte schon. Apropos Haftbefehl. Für US Präsidenten durchaus naheliegend. Obama / Biden / Clinton sind de facto mit ihrer Regime Chance Politik und den Kriegseinsätzen millionenfache Massenmörder. Der angemessene Ort ist tatsächlich Den Haag. Kriegsverbrechertribunal.

    Nun haben wir den Salat. Präsident Trump – ein ganz schlimmer. Er hat doch tatsächlich keinen Krieg angefangen. Er hat mit schwierigen Kantonisten geredet (Kim). Er hat eine Politik betrieben, die vor allem den Benachteiligten in seinem Land Arbeitsplätze in einer Zahl geschaffen, wie kein Präsident zuvor. Aber nur die Ruhe. Das kommt jetzt in Ordnung. Die Genossen Biden & Co. werden die Sache mit den Kriegen hurtig wieder auf die Reihe bekommen. Das werden wir sehr schnell feststellen können. Endlich wieder vernünftige Leute im Weißen Haus, denn Blut tut gut.

  9. Es erfüllt mich mit tiefer Trauer,wenn ich sehe wie weit die westliche Welt und die Demokratie gesunken sind.Der Haß,der Trump und den Republikanern entgegen gebracht wird,ist angsteinflößend.Auf allen medialen Ebenen wird gewütet und geschäumt.Einen Angriff auf die Demokratie sei es,wird gesagt.Der Angriff auf die Demokratie bestand in den umfangreichen Wahlbetrügereien und der Diffamierung eines gewählten Präsidenten.
    Das haben die nicht begriffen.Wir gehen schlimmen Zeiten entgegen.

  10. Goldfischteich 7. Januar 2021 at 20:20
    Klar wollen die ihn jetzt fertigmachen. Die lassen doch keine noch so große Sauerei aus. Die NWO-Globalisten hassen Trump wie die Pest. Wahrscheinlich haben sie nicht damit gerechnet, dass er so stark und hartnäckig ist. Hoffentlich passiert ihm nichts. Ich wünsche ihm weiterhin viel Glück und Kraft.

    Der Polizist, der diese Frau erschossen hat, gehört hinter Gitter. Pfefferspray hätte auch gereicht.

  11. Wir lernen: Nicht der größte Wahlbetrug der Geschichte ist ein Angriff auf die Demokratie, sondern sich dagegen zur Wehr zu setzen.

  12. Claudia Bruckmeier oder so ähnlich heißt die ARD Tussie, welche aus Washington berichtet.
    Gestern stand sie vor dem Gebäude, im Hintergrund die Demonstranten, völlig friedlich,
    und wirkte einigermaßen geschockt, das nun das US Volk nicht mehr so will wie die dt. Medien.
    Scheinbar waren die wohl auch nicht bewaffnet, sonst würde das dort ganz anders aussehen.
    Sah mehr wie ein Happening oder so aus, es wurden Selfies gemacht, usw.
    Die dt.Blöd Medien nutzen die Situation nun dafür, von Merkels Totalversagen in der Impfstoffgeschichte abzulenken, sie hat 70 Millionen Impfdosen, welche bereits für Deutschland und deutsche Menschen geordert waren, an andere EU Länder weggegeben. Der Hersteller Biontech hatte vorher 375 Millionen Euro Subvention zur Produktionsausweitung ohne jegliche Gegenleistung erhalten.
    Bei Jouwatch oder Epochtimes wurde von möglichen AntiFa Tätern berichtet, welche über ein Gesichtserkennungsprogramm identifiziert worden sind, und wohl nicht unerheblich beteiligt waren am Sturm auf den Reichst—ääääääääh, das Kapitol. Auch kommen Sicherheitsleute ins Bild, welche sogar halfen, Absperrgitter zu öffnen. Also ziemlich wahrscheinlich eine False Flagg Aktion.
    Zumal auch überhaupt keine der üblichen BLM und andere Gegendemonstranten, welche sonst immer vor Ort sind, wenn Trump spricht, da waren.
    Ein Tag vorher hieß es noch, die Washingtoner Bürgermeisterin hätte zusätzlich noch die Nationalgarde
    zur Hilfe gerufen. Wo waren die denn? Und kann eine Bürgermeisterin einfach so die Nationalgarde anfordern?
    Welt online war heute voll von Berichten zum Themas, einige konnten sogar kommentiert werden,
    nur die wenigsten Leser haben die ganze Aktion durchschaut, die meisten heulen mit den Wölfen der deutschen „Qualitätsmedien“.
    Deutsche B und C Politiker wie N.Röttgen überschlagen sich mit Trump Verurteilungen, die Uckermärkerin
    wagt es sogar, von Demokratie zusprechen, zum totlachen. Das muss sofort rückgängig gemacht werden.
    Jawoll !!

  13. ASHLI BABBITT ist ohnehin eine Heldin,
    sie war schon eine Heldin vor ihrem Heldentod!
    sie hat 14 Jahre in der US Luftwaffe gedient.
    Sie ist tadellos, eine aufrichtige Vaterlands liebende Patriotin.

    (Kein krimineller Drogen-Fiffi aus dem Ghetto, der bei einer Straftat der Polizei entwischte!)

    JETZT IST SIE GESTORBEN FÜR IHR LAND, HINTERRÜCKS ERSCHOSSEN VON EINEM FEIGLING!
    DIREKT VOR BIDENS FÜSSEN!

    Sie gehört zu den Leuten, die von Merkel heute Morgen unverfroren ANGREIFER und RANDALIERER tituliert wurden. Man wünschte sich, Merkel würde die hiesigen Antifastrolche einmal so benennen.

    ASHLI BABBITT gehört für Merkel zu den Leuten, die sie gewöhnlich „die Verstorbenen“ nennt, in diesem Fall sprach sie heute früh von denen, die „ihr Leben ließen“, von ihrer abgelesenen (sicher vorformulierten)Rede, die sie kaum entziffern konnte, die sie lieblos herunterstotterte wie eine, die keine Zeit und Lust hatte, vorher ihren Text zu lesen , geschweige denn den selbigen auch noch zu lernen.

    Merkel und der Tattergreis passen bestens zusammen!
    Hier kann sie sich schon darauf freuen, diesmal die Hand geschüttelt zu bekommen, die ihr TRUMP einst verweigerte, dies aus gutem Grund, wie man sieht.

    Die Rechnungen kommen immer alle zu TRUMP!
    Er ist immer an allem Schuld, hat alles verursacht.

  14. Flinten Uschi VdL spricht von Demokratie, zum totlachen,
    eine Frau, welche von niemanden gewählt wurde und das deutsche Volksvermögen an andere Ländern verschleudert. Zugleich in ihrem vorherigen Job bis zur Halskrause in Korruption verstrickt ist.

  15. Will BIDEN zukünftig alle unbewaffneten Frauen hinterrücks erschießen lassen, die ohne Eintrittskarte kommen?

  16. .

    Trump (Jg. 46) Comeback 2024/25 (personal Fitness-Coach), 78 J. alt, wie Biden jetzt

    .

    Biden (Jg. 42) ist dann (ich wünsche es ihm nicht (!) ) im Heim für betreutes Wohnen.
    _________________________________________________________________________________

    .

  17. seegurke 7. Januar 2021 at 20:26
    Es erfüllt mich mit tiefer Trauer,wenn ich sehe wie weit die westliche Welt und die Demokratie gesunken sind.Der Haß,der Trump und den Republikanern entgegen gebracht wird,ist angsteinflößend.Auf allen medialen Ebenen wird gewütet und geschäumt.Einen Angriff auf die Demokratie sei es,wird gesagt.Der Angriff auf die Demokratie bestand in den umfangreichen Wahlbetrügereien und der Diffamierung eines gewählten Präsidenten.
    Das haben die nicht begriffen.Wir gehen schlimmen Zeiten entgegen.

    Das hatten wir schon im Kleinen im Wahlkampf Schröder-Stoiber, als vor allem die ARD ihre Verpflichtung zur politischen Neutralität beiseite legte und selbst in den Tagesthemen offen Wahlkampf für Schröder betrieb .
    Zwar war man bei der Anti-Stoiber-Agitation noch nicht so grobschlächtig wie man es heute wäre, aber damals waren die ersten Anzeichen da, was kommen wird.

  18. Das_Sanfte_Lamm 7. Januar 2021 at 20:08
    […]
    An annähernd gleicher Filz hat sich über Jahrzehnte in den USA ausgebreitet, dem Trump den Kampf angesagt hatte – ob er diesen Kampf letztendlich für sich entscheiden kann, ist fraglich – zumindest hat Trump es geschafft, dass dieser Filz nun öffentlich ist und ein großer Teil der Gesellschaft sensibilisiert wurde.

    An Ein

  19. Schaue mir gerade angewidert den ARD-Brennpunkt an. Das ist wirklich glasklare Volksverhetzung. Die dafür Verantwortlichen gehören gemäß §130 (1)&(2) StGB zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt. Das sind nicht mehr nur glatte Lügen, sondern diese schamlose Propaganda ist schon einen Schritt weiter.

  20. Unsere Demokratiefeinde (Merkel, Steinheini, von der Leyern usw.) erklären uns was Demokratie ist.

  21. Ich weiß eigentlich gar nicht mehr was ich sagen soll! Ich bin nur noch schockiert.

    Diese linke Drecksbande!! Alles passt zusammen. Der Hass der Linken auf Trump.
    Der Hass der hier seit Jahren gegen die AfD und/oder alles Konservative geschürt wird.
    Dieser beschissene Great Reset, Soros, Gates, Big Tech, Clinton, Obama etc.
    Diese FFF Shice und dieser ganze BLM Dreck.
    Hinter allem steckt ein Plan und diese Menschen, diese Sozialisten werden alles und ich meine alles tun um diesen Plan durchzusetzen.
    Und ja, es sollte uns sehr interessieren, was in den USA passiert, denn genau das Gleiche passiert hier.
    Diese Sozialisten sind Verbrecher und schrecken vor nichts zurück. Die Konservativen sind leider immer zu brav. Sie denken man muss nur aufrichtig sein, das Richtige tun und dann wird das Gute am Ende siegen.
    Meine sämtlichen Freunde in den USA sagen, dass es ein Kampf zwischen Good and Evil war und ist und sie sind fest davon überzeugt, dass das Gute siegen wird. Sie hatten mich fast überzeugt, aber diese Sozialisten/Kommunisten sind ein starker und fieser Haufen. Sie werden vor nichts Halt machen, bis sie ihr Ziel erreicht haben. Geld ist genug vorhanden um Leute in ihre Tasche zu bringen.
    Alles was gestern in DC abgelaufen ist, war genauso von den Sozialisten mit ihrer Antifa geplant.
    Genauso der Wahlbetrug. Das so etwas passieren wird, konnte man schon im Vorfeld beobachten.
    Kein wirklicher Wahlkampf von Biden, die Änderungen zur Briefwahl, Aussagen von Biden.
    Mich würde es nicht wundern, wenn sie schon seit 2016 daran gearbeitet haben.

    Ja, wir haben hier genug Probleme, aber die kommen genau durch diese Leute bzw. diese Drecksbande. Trump stand denen im Weg, denn dort läuft genau der gleiche Mist ab wie hier.
    Dieser neuen Weltordnung, ob nun Great Reset, oder Build back Better oder Green New Deal etc.
    Genderdreck….Gott ich kann das hier alles gar nicht aufzählen.
    Ich muss gestehen, dass Trump meine einzige Hoffnung war, dass vielleicht noch ein kleiner Funken Hoffnung besteht.
    Hier gibt es keine große Hoffnung mehr. Man konnte vorher schon mit niemand mehr vernünftig reden und /oder diskutieren. Die meisten sind durch die MSM total hirngewaschen und nun ist es, nachdem was in DC passiert ist, ganz aus.
    Es ist schön unter Gleichgesinnten zu sein und Leute zu haben, mit denen man darüber reden kann, aber damit wird nicht wirklich bewirkt.

    Mit macht das alles schwer zu schaffen, aber vielleicht muss dieser Drecks-Biden und diese Drecks-Harris an die Macht kommen, damit die Hirngewaschen sehen, was dann passiert. Die werden sich schön umschauen, aber leider sind alle anderen mitgefangen.
    Sorry, aber ich musste das loswerden.
    Allen noch einen schönen Abend!

  22. Diese Hetzrede des Joe Biden gegen Donald Trump, die müßt Ihr unbedingt hören. Bestimmt wird sie auf YouTube kommen. Und Nancy Pelosi fordert umgehende Absetzung des amtierenden Präsidenten nach Amendment 25. Sie trägt bei ihrer Rede einen lustig bunten Maulkorb. Man stelle es sich vor! Die offiziellen Vertreter des Staates entblöden sich nicht, offizielle Reden in ihrer Funktion zu halten und dabei einen Maulkorb zu tragen. Sie ist nicht die einzige, Emmanuel Macron und sein Premierminister machen solches ja auch gern. Die raffen nicht, daß es da nicht um ihre persönliche Gesundheit geht, sondern um offizielle Verlautbarungen. Die wissen nicht, daß es einen Unterschied gibt zwischen Privatperson und Persönlichkeit des öffentlichen Lebens. Keinem dieser Schranzen traue ich übern Weg, verlogenes, verheucheltes Pack!

  23. Können sich diese verdammten Kamelfi…[PIIIEP!! ZENSIERT!!] nicht um ihre eigenen Angelegenheiten kümmern??

  24. jeanette 7. Januar 2021 at 20:37
    Bekommt ASHLI BABBITT nun von BIDEN auch einen GOLDENEN SARG?

    ##########################
    Sicherlich nicht.

    aber,
    wenn ich Trump richtig einschätze,
    wird er auf ihrer Beerdigung anwesend sein und ihr die letzte Ehre erweisen.

  25. „Trump hat noch lange nicht verloren. Trump kommt wieder!“

    Ich wünschte er wäre 20 Jahre jünger.

  26. Korrigiere mich,
    dazu hätte sie vor dem Capitol erschossen werden müssen.

    Mit dem Eindringen ins Capitol beging sie (formal) eine Straftat, bei der sie erschossen wurde.

    Diese unnötige und unberechtigte Schussabgabe muss hart bestraft werden.
    Es tut mir sehr leid um diese tapfere Patriotin.

  27. „… weit haben sie es gebracht, die Schiiten im Irak …“ ja, ziemlich weit! Und es beweist das alte Motto der Mohammedaner: Die Demokratie (Rechtsstaatlichkeit) ist nur ein Zug auf den wir aufspringen um sie zu vernichten. Dieser General war kein Held sondern ein Massenmörder und Kombattant und ist als solcher im Kampf gefallen – Soldaten sterben eben.

  28. Dieses Lied hab ich auh gut gefunden, aber natürlich für mich interpretiert. Denn brauchte das ja nicht, ich war schon längst von selbst auf Individualkurs. Aber schon guter Text. Die Frag eist nur, hat es vielleicht doch ein Spießer getextet, der nur wußte was man solle.

    ab 55:43
    https://www.youtube.com/watch?v=Z5DmmUDXXCo

  29. Goldfischteich 7. Januar 2021 at 20:12

    Joe Biden in Wilmington Delaware gegen Donald Trump eine Hetzrede, die schlimmer nicht sein könnte. Nun warte ich darauf, daß sie ihn, kaum aus dem Amt, anklagen und einkerkern.
    ———————-
    Jetzt zeigt die Schlange ihr wahres Gesicht. Das auch noch bevor er überhaupt etwas zu sagen hat.
    Hat er sich zu dem Blutbad geäußert, das seine Garde an jungen Frauen angerichtet hat?

  30. Fairmann 7. Januar 2021 at 20:52

    jeanette 7. Januar 2021 at 20:37
    Bekommt ASHLI BABBITT nun von BIDEN auch einen GOLDENEN SARG?

    ##########################
    Sicherlich nicht.

    aber,
    wenn ich Trump richtig einschätze,
    wird er auf ihrer Beerdigung anwesend sein und ihr die letzte Ehre erweisen.
    —————————

    Wie ich TRUMP einschätze wird er sogar großzügig seine Kasse aufmachen für alle 4 Angehörigen Familien , solange er noch Zugriff hat!

  31. Trump hat „sie“ herausgefordert und krachend verloren. Kommt jetzt bitte nicht damit, dass sie dies „nur“ mit Wahlbetrug geschafft haben. Das zeigt doch nur wie mächtig sie sind, und es sollte uns (und Trump natürlich auch) klar sein, dass solch ein Gegner nicht mit „Anstand“ zu besiegen ist. Trump wird auch nicht wieder kommen! QAnon war eine Veraschung auf die auch der investigative beste Journalist aller Zeiten, O. Janich, jahrelang hereingefallen ist. Natürlich wird man versuchen, diese Märchen (der Plan) weiterzuspinnen, man braucht ja Geld von den gutgläubigen Spendenschafen.

    Aber was solls? Trump hätte Deutschland nie „befreit“. Er hat es ja nichtmal geschafft sein amerikanisches Volk zu „befreien“. Die Deutschen müssten sich selbst befreien, aber wie wenn mehr als 90% des Volkes „geistig umnachtet“ ist und die einzige parlamentarische Oppostion lahmgelegt ist/wurde (Meuthen und Konsorten).

    Trump war definitiv einer der besten Präsidenten (v.a. für sein Volk) in der Geschichte der USA. Ob er hätte mehr erreichen können? Wir werden es nie erfahren.

    Mit Sleepy Joe wird es schlimmer keine Frage, jetzt können „sie“ ohne Widerstand durchmarschieren. Trump, FPÖ, Salvini, FN, Farange, AfD,… alles ausgeschaltet.

    Aber jede Krise, birgt auch immer Chancen!

  32. Die Polizisten haben sie nicht nur „angeblich“ rein gelassen. Es gibt Filmaufnahmen. Fakten. Und keiner der Reingelassenen trug ein rotes Trump-Kappi.
    Die Vermutung verdichtet sich immer mehr, dass dies eine Blaupause vom Reichstag war.
    Warten wir ab.

  33. pow14 7. Januar 2021 at 20:09
    Wann kommt der Haftbefehl gegen Angela?

    Auszug aus ihrer Anklage:
    2014 – 2020
    – 20’000 Schwarze fahrlässig getötet (BLM!!!),
    – 40’000 Schwarze fahrlässig getötet (BLM!!!) auf dem Weg durch Wüste (Vinvent Cochetel, UNHCR; doppelt so viele wie auf Seeweg)

    Weil übers Mittelmeer nach Deutschland gelockt, weil vorsätzlich festgehalten an linksextremer „alle-rein“ statt australischem Modell.
    Dieser Massenmord (Genozid?) kaltblütig in Kauf genommen für das linksrassitische Zuchtziel: BuntIstDieBessereRasse.
    ca. 60’000 Schwarze als mörderischer Kollateralschaden für ihre „moralisch höherwertige“ kommunistische Ideologie.
    Sind ja nur Neger (oder was denkt Angela?).
    Angela, was ist mit BLM?
    Struktureller Rassismus.
    Hass.
    Massenmord.

    Alleine 2019 in Deutschland „Kriminalität im Kontext von Zuwanderung“ (bka.de)
    266’094 Straftaten, Täter=Bunt, Mutter und Gastgeberin = Angela Merkel
    Eltern haften für ihre Kinder.

    Davon
    443x Straftat gegen das Leben
    5425x Straftat gegen sexuelle Selbstbestimmung (täglich ~15!)
    36’158x Diebstahl
    55’685x Rohheitsdelikte und Straftaten gegen die persönliche Freiheit

    Täter: Schwarze (häufig Anhänger vom Räuber, Vergewaltiger und Massenmörder Mohammed)
    Opfer: größtenteils Weiße, „Ungläubige“, Frauen ohne Kopftuch

    Im Namen des Volkes: SCHULDIG!
    Gerechte Strafe: 600’000 + 266’094 Jahre Zuchthaus.
    Danach Sicherheitsverwahrung.
    Dazu werden ALLE ihre Gäste zügig ausgeschafft.
    Party ist zu ende.

  34. Der 6. Januar 2021 hätte der Tag sein sollen, an dem alle Welt vom Triumph Joe Bidens im amerikanischen Parlament spricht. Stattdessen spricht die Welt von….
    —————-

    Stattdessen spricht die Welt von Blendgranaten und Toten im Weißen Haus, von einem Mike Pence, der durch die unterirdischen Gewölbe wie ein Dieb auf der Flucht abhaute, sich dabei sogar noch helfen lassen musste.

    Und man spricht von einer Angela Merkel, die von Randalierern und Angreifern spricht, die Splitter in den Augen der Menschen anklagt, deren Freiheit sie niemals kennengelernt hat, jedoch den Balken in ihrem eigenen Auge nicht erkennen kann.

    Man spricht von Theveßen, dessen Kamerazubehör ein einziger Schrotthaufen ist, der beinahe noch selbst Prügel bekam und verduften musste und dessen deutsche Kollegen, die sich danach nun nicht mehr zu nah ans Getümmel wagen, sich lieber auf sicheren Dachterrassen für Deutsches TV mit Abstand ablichten lassen.

    TRUMP nun von den Mobbern zum Einsamen Wolf stilisiert.
    Aber er ist kein Wolf, er ist ein schlauer Fuchs. Der Fuchs findet seinen Weg!

  35. Naja, dann sollte es für Trump ja ein Leichtes sein, in Deutschland Asyl zu erhalten wie die weggelaufenen Iraker.
    :mrgreen:

    Und wenn ein islamischer Verbrecherstaat einen Haftbefehl gegen einen Menschen verhängt, dann sagt mir das was?
    Richtig, der Gesuchte ist kein Verbrecher, denn sonst wäre er ja Gut Freund.

    ————————————

    Fairmann 7. Januar 2021 at 20:52

    jeanette 7. Januar 2021 at 20:37

    Und es wird auch keine White Lifes Matter-Bewegung geben – jedenfalls nicht von links – denn die ermordete Ashli Babbitt war kein asoziales, gewaltkriminelles Subjekt, sondern jemand, die man in besseren Zeiten als eine Stütze der Gesellschaft und des Staates bezeichnet hat.

  36. D Mark 7. Januar 2021 at 21:26
    Mit Sleepy Joe wird es schlimmer keine Frage, jetzt können „sie“ ohne Widerstand durchmarschieren. Trump, FPÖ, Salvini, FN, Farange, AfD,… alles ausgeschaltet.
    ———
    Im LCI fing das heute schon an. Da wurde gezeigt, wie Marine Le Pen sich mit Steve Bannon traf, Motto: Die ist ebenso schlimm wie Donald Trump. Allen konservativen Kräften, die nicht einen Sozialistenkapitalismus wie in China wollen, stehen harte Zeiten bevor. Aus den Ereignissen in den USA schöpfen die Globalisierer, die Great Resetter Zuversicht, die Nationalstaaten zu erledigen und deren Bürger gleich mit. Geld spielt keine Rolle!

  37. Der Angriff auf die Demokratie zeigt sich in der Sperrung von Trump bei Twitter, Facebook und Instagram und in der Gleichschaltung der MSM.

    Mediokratie = Die Medien beherrschen das Volk und die „gewählten“ Politiker.

    Wer kontrolliert und beherrscht die Medien?

    Ohne Zustimmung und Rückenwind der Medien wird heute keiner mehr Präsident oder Kanzler.
    Nicht mal Putin oder Erdogan.

  38. Der Kampf um die Präsidentschaft hat erst begonnen. Der 45. hat es bereits angedeutet –

    Meines Wissens wird es eine Scharade geben…

  39. …., und die wahren Verbrecher und Massenmörder laufen frei herum und sind die Henkersgehilfen, das Problem von Trump ist und war, das er alleine auf weiter Flur steht. 99% legten ihm Steine in den Weg, er konnte sich auf keinen verlassen, vielleicht wären die Massenmörder und Kinderschänder schon länger im Knast…., doch Dank Ihrem mächtigen kommunistischen Netzwerkes, haben Sie es nun doch geschafft, Ihn zu Fall zu bringen……, ein Kapitän auf einem Schiff auf hoher See hat auch keine Chance, alleine gegen die ges. Mannschaft, zumal er zusehen muß, wie auch die „engsten Freunde“ Ihm in den Rücken fallen und zu den Meuterern überlaufen…, mein Hochachtung für den Mann, das alles über die 4 Jahre durchgehalten zu haben…., manch anderer wäre in der Klapse gelandet…..,

  40. Die Überschrift ist eine schöne Metapher – genau so wird es jetzt laufen, in den USA wie in Europa. Überall mehr Hass gegen Konservative und Weiße, die sich nicht der sog. cancel cukture und der beknackten sog. identity policy unterwerfen, und die linken Staatsführungen werden alle Machtmittel einsetzen, in D hat es ja schon begonnen, nun werden alle Hemmungen fallen.

    Die großen Digitalkonzerne werden immer offener mitregieren, es werden neue Kriege unter amerikanischer Führung angezettelt, Israel muss höllisch aufpassen, die Millionen aus Afrika und Vorderasien werden Europa und die USA überrennen dürfen.

    GB wird sich vielleicht etwas länger widersetzen, evtl. auch Dänemark und Österreich, ernsthafter Widerstand aber wird nur aus dem Osten Europas kommen. Und China schaut schmunzelnd zu.

    Die Welt wird sich drastisch verändern, nach dem Fall des Bollwerks Trump.

  41. schiddi 7. Januar 2021 at 21:27
    Die Polizisten haben sie nicht nur „angeblich“ rein gelassen. Es gibt Filmaufnahmen. Fakten. Und keiner der Reingelassenen trug ein rotes Trump-Kappi.
    Die Vermutung verdichtet sich immer mehr, dass dies eine Blaupause vom Reichstag war. Warten wir ab.
    —————–
    Questions About The Chaos At The Capitol That Desperately Need To Be Answered
    http://endoftheamericandream.com/questions-about-the-chaos-at-the-capitol-that-desperately-need-to-be-answered/

    Dort das Video: Police opened gates and offered them in ?

    Und hier weist ihnen ein Polizist im Capitol den Weg, wohin sie gehen sollten, um Randale zu machen
    https://twitter.com/sageandhoney_/status/1346977270183899136

  42. Das schöne ist, jetzt zeigen die Liebes-Apologeten der Linken ihr wahres Gesicht. Überall auf facebook wird nicht nur der Tod dieser Dame aufs schäbigste verhöhnt oder gefordert, dass sie als Terroristin posthum unehrenhaft entlassen werden soll, nein, es wird zum Shitstorm gegenüber ihrem Ehemann und dessen Pool-Firma aufgerufen. Diejenigen, die immer „freie Liebe“ fordern sind tatsächlich die mit dem tiefsten und abscheulichsten Hass. Und deswegen verachte ich die Linke so. Denn sie besteht nur noch aus Heuchelei und Doppelmoral.

  43. Die USA wird genauso gleichgeschaltet und in eine diktatorische Scheindemokratie verwandelt, wie es die Marxisten Merkel und ihre Helfer getan haben.

    Damit waere die gesamte westliche Welt wehrlos diesen gefaehrlichen Idiologen von Links ausgeliefert, die in D im Merkelkartell der Altparteien vereint sind. In anderen Laendern aehnlich.

    China wuerde der grosse Gewinner sein, aller Wahrscheinlichkeit nach hat Xi Ping der Supreme Leader auch seine Finger im US Wahlbetrug gehabt, auf alle Faelle ist und war Trump die einzige Persoenlichkeit, die ihm offen Paroli bot.

  44. # D Mark 7. Januar 2021 at 21:26

    Danke für Ihre realistische, unaufgeregte Einschätzung! Wenn ich hier bei anderen von Wut, Haß, Trauer und verzweiflung lese, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Geht’s auch eine Nummer kleiner? Wir sollten uns lieber darüber austauschen, was jeder „im kleinen“ tun kann, um gegen die scheinbar übermächtigen Globalisten anzukämpfen!

  45. Putschisten-Regel Nr. 1:
    Soll der Putsch Dir wirklich gut gelingen
    musst Du den Machthaber auch umbringen.

    Beispiele:
    Franz. Revolution
    Stauffenberg-Attentat.
    Türkei-Putsch.
    Zaren-Familie.
    Ceaucescu.
    etc.etc.

    Eine facebook und Twitter-Sperre reicht nicht aus.
    Ihr müsstet ihn jetzt töten, aber das gelingt euch nicht.
    Daher kommet seine Antwort ab 2024.

    Herr Zuckerberg sollte sich von 2025 – 2050 nicht zu viele Termine machen.
    Die finden alle im state prison statt.

  46. D Mark 7. Januar 2021 at 21:29
    Vielleicht bekommt Trump in Nordkorea oder Brasilien wenigstens Asyl.
    ————–
    Nicht gleich die Flinte ins Korn werfen. Und nicht in jeder Krise steckt eine Chance. Manchmal muss man auf solch eine Chance auch 30 Jahre warten. Sollte doch bekannt sein. Einer Kommentator hat es so schön formuliert. Wir hatten die Offenbarung, die Kreuzigung fand gestern statt und auf die Auferstehung warten wir die nächsten 13 Tage.

  47. Blaupause Reichstagsstürmung 2020:

    Der Plan der Demokratten:
    Trump hält seine Rede und die Anhänger ziehen protestierend vor das Capitol.
    Wir mischen unsere Antifa darunter zum Anheizen damit es nicht friedlich bleibt.
    Dann evakuieren wir die Versammlung im Capitol und lassen die Menge hinein.
    Anfangs nur wenig Polizeikräfte, später dann Räumung mit der Nationalgarde.
    Dann heben wir die Bilder, die wir brauchen, um weltweit Trump anzuklagen und ihn jetzt schon für eine evtl. Kandidatur für 2024 zu vernichten, evtl. sogar vorzeitige Amtsenthebung.

    Als Drehbuchvorlage diente die „Reichstagsstürmung in Berlin“, wo es auch automatisch so lief.
    Nur die drei Helden-Polizisten haben die schönsten Bilder aus dem Inneren des Reichstages versaut.
    Das darf nicht wieder passieren.

  48. Amerika wird sich bis an die Zähne bewaffnen ,denn die Demokraten werden wie bei uns auf eine Entwaffnung aller hinarbeiten und dann gehen die Schleusen für Illegale aus aller Welt auf!

  49. Goldfischteich 7. Januar 2021 at 20:12

    Ich denke, da sind doch einige Bataillone vor.

  50. Warum stand nicht in New York Times auf Seite 1: „Schwarzer Polizist erschießt unbewaffnete weiße Frau?“ Wäre es umgekehrt, würde es überall zu Aufruhr kommen. Auch in dem kaputten Clown-Land, in der wir leben.

  51. Wahlbetrug
    nennt das ZDF /Slomka nun:
    Populismus!

    Die Abgeordneten saßen 20 Minuten in Angst!
    Wie schrecklich! Besser gesagt, die verkrochen sich in Panik unter Tische und Bänke, stellten sich tot.

    Von den von ihrer Garde Unbewaffneten Getöteten
    KEIN EINZIGES WORT!!!

    Und weil TRUMP so gefährlich ist für die Abgeordneten haben sie sein Twitter Konto blockiert.

    Und Theveßen, der abhaute nachdem man sein Equipment zertöpperte, hat sich wieder berappelt, sieht aber noch sehr blass aus. Seine Stimme klingt auch weniger dominant als sonst.
    Auch noch 2 Rohrbomben fand man. Absender Antifa? Wird nicht verraten.

    Ist es Angst vor Trump oder die Sucht nach Strafe, dass man Trump jetzt noch am liebsten absetzen möchte 3 Wochen vor Toresschluss? Macht man aber besser nicht, sonst kommen Proud Boys wieder zum Vorschein.

    Die BESCHÄMENDSTEN BILDER sind allerdings die, wo sich die Abgeordneten kreuz und quer unter Bänken und Sitzen verkriechen und verstecken!
    DIE SOLLTEN UM DIE WELT GEHEN!

    Außenminister Maas will nicht gleich nach Washington reisen, um zu schlichten??
    Er denkt sich sicher: Besser nicht! Er stellt nicht mal Forderungen, so wie sonst!
    Maas sagt er kommt aus Jordanien. Aber ist ganz braun. Wo hat er in der Sonne am Strand gelegen, während wir hier eingesperrt sind?

  52. Trump sollte vielleicht seine letzten Tage im Amt dazu nutzen, das Verbrecherregime samt Atomanlagen im Iran zu beseitigen. Israel und der Welt wäre damit sehr geholfen. Traurig darüber wäre eigentlich nur das kleine Heikolein.

  53. Das gestern waren die Helden der Stunde!! Und ich bin zu 100% stolz auf sie!!!
    Die Toten sind nicht umsonst gestorben!

    Trump wir nicht verraten!

    …auch wenn sich die FeindBild noch so auskotzt. Kotzen wir zurück!

  54. @seegurke:
    Stimme Ihnen zu 100% zu.
    Es werden schlimme Zeiten kommen.
    Wohl dem, der gewappnet ist!!

  55. Man macht sich wieder automatisch, in hundsföttischem Gehorsam mit der Hetzpresse gemein und benutzt deren Sprache, das kann doch nicht war sein!!

  56. Theveßen – die Witzfigur des Jahrhunderdst.
    Frage mich immer wieder, was mit solchem
    Abschaum, dem Bodensatz der Zivilisation,
    in der Entwicklung schief gelaufen ist.

  57. In US gibt es ganz viele Verrückte, auch von Drogen verrückt gewordene.
    Dazu noch Waffen und überall Drogen, Milieugeschädigte, Gewalttäter, Knackis und Räuber, alle körperlich voll fit, gefährliche Kampfmaschinen.

    Das sind jetzt alles Donalds friends! 🙂

  58. Frau Kanzelbunzler 7. Januar 2021 at 22:25

    Das gestern waren die Helden der Stunde!! Und ich bin zu 100% stolz auf sie!!!
    Die Toten sind nicht umsonst gestorben!

    Trump wir nicht verraten!
    —————————

    Die haben jetzt höllische Angst, dass das in Berlin auch passieren könnte!
    Treffen jetzt schon Sicherheitsvorkehrungen.

  59. Traumatisierter Theveßen (bei Lanz) erfindet in Schockstarre neues Wort:

    „Alternative Wirklichkeit“
    in der sich die Trumpfans offenbar befinden sollen.

    Wenn den da drüben einer erwischt, dann ist er fällig. Dann fliegt seine Brille im hohen Bogen über die Chaussee.

    Kann bekommt er seine „Alternative Wirklichkeit“!

  60. Jetzt mal „ganz unter uns“

    Während man hier noch herumeiert über die Schande und nie da gewesenes klagt und stöhnt, Ursachenforschungen betreibt, welcher von Trumps Aussagen nun letztendlich den Startschuss gab und nach Konsequenzen forscht, da übersieht man da ist ein Fass das übergelaufen ist!

    Es ist schon Bürgerkrieg dort und keiner merkt es.

    Der eine hat eine ganze Säule mit riesigem Goldwappen aus dem Weißen Haus mitgehen lassen und lacht noch in die Kamera. Wenn es nicht so ernst wäre, könnte es eine Komödie sein, von der sich Hollywood noch etliche Scheiben abschneiden könnte.

    LANZ spricht von „reinigender Wirkung“.
    LANZ ist einfach immer diplomatisch, bleibt freundlich und wohlerzogen, auch bei „blutiger Gewalt“.

    Es gibt auch schon eine neue Karriere für Trump: SHOW MAN

  61. Sleepy Joe wird sich selbst demontieren und seine Anhänger beschämen, denn der Geronto-Präsident ist bereits dement und dem Amt weder physisch noch mental gewachsen! Es hat wohl nie eine peinlichere Einführungsveranstaltung als die von Biden gegeben!
    Die Medien sprachen von „nur wenigen“, die ihren Unmut über die „nicht nennenswerten“ (aber unbestritten vorgekommenen!) Wahlbetrügereien im Kapitol kundtaten. Wenige, die keinen einzigen Menschen angriffen geschweige denn erschossen, obwohl die Gegenseite von Molotowcocktails und Sprengsätzen fabulierte. (Wieso blieben die dann im Auto?) Die Tendenzpresse konnte sich nicht entscheiden zwischen „nur wenigen irren Trumpanhängern“ oder „gefährlichen Massen, die die Demokratie fast gesprengt hätten“.
    Zum Glück konnte das schlimmste verhindert werden nachdem mehrere schwerbewaffnete Männer das Feuer auf eine unbewaffnete Frau aus nächster Nähe eröffnet hatten! Die Unbewaffnete hätte sonst noch Biden an der Kravatte gezogen oder die Kapitolstoilette benutzt! Oder es wäre zum Äußersten gekommen: Sie hätte eine Jugendstil-Scheibe mit ihrem Schminkspiegel oder ihrer Milchpumpe eingeschlagen!

  62. Hans R. Brecher 7. Januar 2021 at 23:32
    Heute Journal: Unterirdische Hetzsendung von Slomka & Co.!!!
    ———–
    Selbst in Schuld, wenn du dir das antust! 🙂

  63. Die Ereignisse im Kapitol werden von den Medien und Politikern anscheinend genutzt, um von unseren eigenen Problemen rund um das Corona-Virus abzulenken, denn das ist plötzlich nicht mehr an erster Stelle in den Fernsehnachrichten. Dafür Brennpunkte ohne Ende. Nebenbei erfährt man von 1000 Coronatoten in Deutschland. Diese Brennpunkte dienen nur dazu, Trump noch mehr anzugreifen, als das ohnehin schon geschieht.Die Bilder von gestern wiederholen sich ständig und jeder hat sie inzwischen schon unzählige Male gesehen. Was mich auch schockiert, ist die Gleichgültigkeit über den Tod der jungen Frau, die unbewaffnet war. Da denkt man gleich an Floyd, der im Mai ebenfalls durch einen Polizisten starb und den Riesenwirbel und den Aufschrei, der darauf folgte. Der eine wird betrauert ohne Ende, der Tod der Frau, deren einziges Vergehen es war, unberechtigt das Kapitol zu betreten, wird kommentiert mit „selber Schuld“

  64. Moment mal, ich dachte Ashley Babbitt ist an Corona gestorben?

    Trump ist noch 14Tage Präsident. Je mehr sie in dieser kurzen Zeit noch über ihn schäumen, desto mehr Angst haben sie er wird die Schleusen doch noch aufdrehen, um ihren Sumpf zu fluten. Er hat nun nichts mehr zu verlieren . Man kann Trump jetzt nur starke alternative Medien wünschen, um sich Gehör zu verschaffen.

  65. jeanette 7. Januar 2021 at 23:04
    Jetzt mal „ganz unter uns“

    Während man hier noch herumeiert…. , da übersieht man da ist ein Fass das übergelaufen ist!“
    *********************
    Exakt! 75 Mio Trump Wähler sind sauer und weiß Gott wieviele noch in der restlichen Welt. Die werden ganz von selbst nicht vergessen und vergeben. Im Gegenteil.

    In diesem Zusammenhang ist auch sehr bemerkenswert, daß die ganzen von den Rechtsanwälten gesammelten Betrugsfälle bisher nicht die investigativen Journalisten von Wopo oder NYT inspiriert haben ganz so wie damals im Watergate Skandal tätig zu werden. Aber ist klar, hier ginge es ja gegen den Nachfolger Heiland Obama’s.
    Da wären diese Nachforschungen sicher gegen die Demokratie. Also hübsch den Deckel drauf so wie auf Hunter Biden.

    Ich hoffe Trump hält in seinen letzten Tagen da noch die Lunte dran!

  66. https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Toter-aus-Lehrte-Verdaechtiger-muss-wegen-Totschlags-in-Seesen-in-U-Haft

    Sertac K. vs. Sedat S.

    Es bestehe dringender Tatverdacht gegen Sedat S., den 34-Jährigen getötet zu haben. Die Strafverfolger werfen dem 38-Jährigen Totschlag vor.

    https://www.welt.de/vermischtes/article223776044/Antisemitismus-Offenbacher-Rabbiner-wird-auf-der-Strasse-attackiert-Nachbarn-greifen-ein.html

    Als der Offenbacher Rabbiner Mendel Gurewitz am Neujahrsabend auf der Straße antisemitisch beleidigt wurde, verteidigten ihn mehrere Anwohner gegen den Angreifer. „Es war eine plötzliche Explosion von Liebe und Unterstützung“, sagt Gurewitz.

    <<< Auszüge aus "Jüdische Allgemeine" vom 05.01.2021, die man problemlos recherchieren kann und die in dieser Meldung durchaus hätten berichtet werden können: "Rabbiner Mendel Gurewitz wurde in der Vergangenheit wiederholt in der Öffentlichkeit antisemitisch angegriffen. So wurde er im Juli 2018 auf der Straße von einer Gruppe junger Männer lauthals beschimpft." "2013 war Gurewitz in einem Offenbacher Einkaufszentrum von arabischstämmigen Jugendlichen beschimpft und gestoßen worden." <<<<<

  67. … doch er funktioniert noch, aber irgendetwas in diesen Zeiten noch zu glauben fällt schwer.

  68. Danke MANFRED ROUHS.
    Für viele, die gerade vom Glauben abgefallen sind, Trump wäre nun erledigt, sind es genau die richtigen Worte.
    Ich bin der Meinung: Er hat sie jetzt alle entlarvt.
    Gouverneure, Bedienstete, die angeblichen Freunde an seiner Seite, sogar der Vizepräsident hat sich nun durch seinen Hochverrat offenbart.

    Und auch hier in Deutschland werden die Falschspieler und Verräter an die Oberfläche gespült. Wer hätte es gedacht, ein Steinhöfel, ein Tichy, ein Maaßen und so viele mehr, zeigen nun ihr wahres Gesicht.
    Sogar ganz große „Demokraten“ hierzulande wollen ihn mundtot, entehrt, aus dem Amt gejagt, erniedrigt und sogar hingerichtet sehen.
    Alles gegen jemand, der versucht den größten Wahlbetrug in der Menschheitsgeschichte aufzudecken, die globalistischen Wahnvorstellungen zu beenden, einen riesigen Kindesmissbrauch aufzudecken, Gerechtigkeit durchzusetzen und sein Land wieder „Groß“ zu machen.
    Die Bedrohten Eliten ballern nun aus allen Rohren, um zu verhindern, dass Trump Beweise für ihre Korruption, Verbrechen und schwer kriminelles Handeln an die Weltöffentlichkeit kommen.
    Es ist ein Kampf um die Weltherrschaft. Gut oder Böse. Freiheit oder Sklaverei, Lüge oder Wahrheit.
    Liebe Leser, seid Euch bewußt, es geht hier um Alles!
    Auch das Schicksal unseres Landes.
    Trump ist die letzte Bastion gegen die dunklen Mächte, die die Weltherrschaft an sich reisen wollen.

    Mein Gefühl sagt mir, Trump hat es genau so gewollt und ist vorbereitet.
    Also… Zeit für den großen Showdown!

  69. https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Durchsuchung-auch-in-Laatzen-Bundesweite-Razzia-gegen-islamistischen-Terror

    Ermittler haben am frühen Donnerstagmorgen die Wohnungen von elf mutmaßlichen Terrorverdächtigen durchsucht. Darunter war auch niedersächsische Adressen in Laatzen und Delmenhorst.

    Die Bundesanwaltschaft wirft den 14 Verdächtigen vor, die syrische Terrormiliz Haiat Tahrir al-Scham finanziell unterstützt zu haben.

    Die Bundesanwaltschaft hat am frühen Donnerstagmorgen gemeinsam mit dem Bundeskriminalamt (BKA) deutschlandweit Durchsuchungen in neun Städten durchgeführt. Darunter waren auch die niedersächsischen Kommunen Laatzen und Delmenhorst. Die Aktion richtete sich gegen mutmaßliche Mitglieder eines internationalen islamistischen Netzwerkes zur Terrorfinanzierung. Die Ermittlungen richten sich gegen 14 Verdächtige, es gab drei Festnahmen.

    Die Verdächtigen sollen die syrische Terrormiliz Haiat Tahrir al-Scham (HTS) länderübergreifend unterstützt haben. Gegen die drei Hauptbeschuldigten besteht der Tatverdacht der Terrorismusfinanzierung und der Unterstützung einer terroristischen Vereinigung im Ausland. Die beiden Deutschen Önder A. und Tassilo M. sowie die deutsche, serbische und kosovarische Staatsangehörige Valdete M. wurden in Ulm, Delmenhorst beziehungsweise München vorläufig festgenommen. Sie werden im Laufe des Tages dem Ermittlungsrichter des Bundesgerichtshofs vorgeführt, der über Untersuchungshaft befinden muss.

    Laatzener als Spendensammler aktiv

    Die von der Durchsuchung in Laatzen betroffene Person soll wie die zehn weiteren nicht Festgenommenen als Spendensammler aktiv gewesen sein beziehungsweise selbst Geld gespendet haben. Neben der Region Hannover standen auch Wohnungen in Berlin, München, der Raum Ulm und Neu-Ulm, Kerpen (Rhein-Erft-Kreis), Witten (Enneppe-Ruhr-Kreis) und Wiesbaden im Fokus der Ermittler.
    Den elf Spendensammlern wird ebenfalls die Unterstützung einer terroristischen Vereinigung in Ausland vorgeworfen.

    Laut Bundesanwaltschaft ging die HTS-Miliz 2017 aus einem Zusammenschluss verschiedener militant-fundamentalistischer Gruppierungen in Syrien hervor – insbesondere der islamistischen al-Nusra-Front. Wie sie habe es sich auch die HTS zum Ziel gesetzt, „die syrische Regierung gewaltsam zu stürzen und dort einen auf ihrer Ideologie gründenden ,Gottesstaat’ zu errichten“, heißt es seitens der Bundesanwaltschaft.
    Geld für bewaffneten „Jihad“ gedacht

    Önder A. und Tassilo M. fungierten demnach zwischen Juli und September 2018 als Finanzmittler.
    A. soll zudem Kontakt zu einem HTS-Mitglied in Syrien unterhalten haben, das offen auf einer Spendenplattform im Internet für die Unterstützung des bewaffneten „Jihads“ warb. Das Geld sollte explizit für den Kauf von Waffen, Zubehör und die Sicherung des Lebensunterhalts der Kämpfer dienen. Valdete M. soll ebenfalls im September 2018 Geldsummen an die HTS transferiert haben.

    https://www.rnd.de/panorama/verschleppt-22-jahrige-aus-rotenburg-von-sek-befreit-BZGSM5BEUMJ57EAYRTVQJQUBX4.html

    Hintergrund sei möglicherweise eine Beziehung der Frau zu einem Mann, die von ihrer Familie nicht toleriert worden sei.

  70. Das deutsche ARD-ZDF-Zwangs-TV ist nur noch schmutzig.

    Niemals gab es dort eine halbwegs sachliche Reportage über Trump in den vergangenen 4 Jahren.

    Auch der offensichtliche Wahlbetrug wurde niemals und nirgendwo in den vergangenen 2 Monaten erwähnt, geschweige denn erläutert, wie es sich gehört.

    Nur das allseits bekannte Geplärre wie: „Wir sind die Demokraten“ und deshalb schließen wir die AfD aus, wird immer lauter.

    Nun schon bezogen auf die USA. Was denken diese Leute, diese selbsternannten „Demokraten“, die Andersdenkenden ihre Rechte nehmen wollen?

    Ich hoffe, dass DT NICHT aufgibt angesichts dieser systematischen Wahlfälschung.

    Und noch einmal: Das deutsche TV ist NWO-TV ohne wenn und aber.

  71. Alter Spruch:

    Nie wird soviel gelogen, wie vor der Wahl, während des Krieges und nach der Jagd.

    p-town

  72. Auch wenn der Facility-Manager vom Buntestach evtl. nicht jedermanns Sache ist, mit dieser Aufzählung hat er zweifelsohne recht, wie mit vielem anderen. Und die Liste der Lochdaun-Opfer liese sich womöchlich noch lange fortsetzen.
    https://youtu.be/iw2BbcbaqeY?t=591

  73. Was juckt es den Mond, wenn ihn die Lämmer anbellen, nur weil in Bagdad ein Sack Reis umgefallen ist…?

  74. ein joke oder ist es kriminell, dass ein Land wie Irak im Auftrag von Iran gegen Trump einen Interpol Haftbefehl stellt.
    Dieser haette niemals angenommen werden sollen, zurueck an Absender.

    Denn Trump einer der erfolgreichssten US Praesidenten hat noch immer Anhaenger, das Spiel; um Wahrheit und Betrug bei der Auszaehlung ist noch nicht vorbei.
    Auch wenn Trump gehen muss, Biden und seine Crew werden auf Grund dieser Vorkommnisse und Bidens Mafia Verstrickungen in China und Ukraine nicht zur Ruhe kommen, sondern die Gehetzten sein.

  75. UglySide
    7. Januar 2021 at 20:46

    Ein sehr lebendig geschriebener Kommentar.

    Nur die Ruhe, das Ding geht gewaltig nach hinten los! Schauen Sie: Wie oft in der Vergangenheit haben sich ausgerechnet die besonders Reichen und Mächtigen verzockt? Rom, Ägypten, Babylon, Versailles, Vatikan, Habsburg und was weiß ich. Der Geist ist aus der Flasche.

    Schon süß, wie diese besonders guten Menschen den Islam unterschätzen. Seien Sie nur vorbereitet! Solange Sie das sind und sich schon jetzt ein Netzwerk aufbauen, in dem dann das Überleben gesichert wird, können Sie sich entspannt zurücklehnen. Und es gibt ja auch noch Nationen, die sich erfolgreich zur Wehr setzen, auch ohne Trump. Und Trump ist außerdem nicht das Allheil(ig)mittel.

    Es gilt jetzt nur noch, so viele wie möglich abzuholen und mitzunehmen, der Rest erledigt sich (sprichwörtlich) von selbst. Der Globalismus schafft sich selbst ab, das ist auch gar nicht anders möglich, weil wir nunmal nur Menschen und keine alles überschauenden und alles beherrschenden Götter sind.

    Üben Sie Aufklärung, mehr können und sollen Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht leisten und letztlich hat jeder Mensch den freien Willen. Der sich als weise (sapiens) gerierende Mensch muss, wenn er sich selbstgefällig so nennt, gefälligst selbst Verantwortung übernehmen, und wenn er das nicht will, tja dann …, Sie sind nicht Mutter Theresa!

  76. Was macht, respektive, wie geht es ‚Eugen Prinz‘ ?
    Hoffe ihm ist nichts zugestoßen, was ich auch für länger nicht mehr aufgetauchte Kommentatoren hoffe.
    Viele Grüße an jene und diesselben.

  77. bet-ei-geuze 8. Januar 2021 at 04:40
    Ab jetzt nur noch eingleisig, durch die kalte Winterwelt. So schön sie auch ausschauen mag.
    ———-
    …oder die spannende, norwegische Krimi-Drama Serie ‚Twin‘ schauen. Am besten in der DDR1-Mediathek. Neben einer einmaligen Landschaft und kernigen Norweger-Jungs sind dort viele junge Schwatte zu sehen…. In Norwegen!
    Eingleisig und schmalspurig geht es auch mit der HSB, zur Zeit jedoch offensichtlich nur von Wernigerode bis Schierke und nur 2x am Tag. Eine Fahrt auf den Brocken bei Schnee muss man gemacht haben im Leben aber Spaß im Schnee ist ja verboten worden.

  78. Trump sollte jetzt die Biege machen und sich eine Karibik-Insel suchen, wo das FBI nicht hinkommt.
    Sonst wird er am Ende noch von der Hexe Nancy Pelosi rausgeworfen wie ein räudiger Hund vom Hof.
    Von dort aus sollte er seine Nachfolger aufbauen. Ivanka?

  79. gonger 8. Januar 2021 at 05:01
    Jetzt aber mal bitte gaaaannnsszz laaaannngssaaam mit die junge Perde.

  80. Nun, ich bin mir ziemlich sicher, dass es auch gegen Merkel, Drosten, Söder & Co. ebnfalls so einige Rechtshilfe-Ersuchen gibt. Und das nicht erst seit der sogenannten Corona-Krise. Man erfährt nur eben von olchen, die medial etwas mehr spektakulär scheinen.

  81. Bei den Clintons und Pelosis tropft jetzt bestimmt nicht nur das Wasser im Mund vor lauter Freude.

  82. @gonger 8. Januar 2021 at 05:01

    „Trump sollte jetzt die Biege machen und sich eine Karibik-Insel suchen, wo das FBI nicht hinkommt.
    Sonst wird er am Ende noch von der Hexe Nancy Pelosi rausgeworfen wie ein räudiger Hund vom Hof.“
    Die Amis werfen niemand raus! Er kann sich Amnestie erteilen, aber nur für Bundesverbrechen, da sollte er wegen der Steuer nicht NY auftauchen.
    „Von dort aus sollte er seine Nachfolger aufbauen. Ivanka?“
    Die braucht auch eine Amnestie hat ja schlieslich als vom Steuerzahler bezahlter Präsidentenberater Werbung für Trump gemacht. Gehen wir von 3 Monaten je vergehen aus dann ist sie eine Alte Frau wen sie wieder frei kommt.

  83. MIke Pence darf sein Büro nicht mehr betreten.

    https://news.yahoo.com/pence-chief-staff-denied-entry-173848235.html?guccounter=1&guce_referrer=aHR0cHM6Ly9kdWNrZHVja2dvLmNvbS8_cT1ubytlbnRyeStmb3IrUGVuY2UrJnQ9aF8maWE9d2Vi&guce_referrer_sig=AQAAAInV7fFIOU8nI3u-p6rJg9Lrz8g0zTVidOofbGrWOFG1cpJeNWhfSALs1dWRrnYkCcilbSkfb34xkLUy57fHe6l4C-A-OOURQw_Sioc7YW7a_xXVdUumqXT60hk18E_bme7Du7oidlY8hqR01KGP-iCS33HJ32L-8p3uOK2JVscm

    POTUS 45 wird sich ebenfalls ein wenig zurückalten und das Militär und weitere verfassungstreue Dienste „aufräumen“ lassen… Die Verräter werden eingesammelt, möglicherweise im Rahmen einer „covered action“.

  84. Die Zauberinnen und Zauberer sollst und darfst du nicht am Leben lassen – Wider dem Antichrist (M. Luther)

  85. Taghell 8. Januar 2021 at 01:30
    Sehe ich auch so. Die NWO-Mafia hat Angst, dass Trump die ganzen Schweinereien aufdecken wird. Deshalb muss er unbedingt weg.
    Der Auslöser für die sog. Stürmung des Capitols soll ja der Verrräter Mike Pence gewesen sein. Die Demonstranten waren masslos enttäuscht von ihm, weil er Trump nicht zur Seite stand. Es kam zu einer Kurzschlusshandlung. Folglich hat Mike Pence eine Mitschuld an den Toten. Hauptschuldig ist aber der Sicherheitsmann, welcher die Frau einfach so erschossen hat. Warum gibt es noch immer keine Bilder von diesem Mörder?

  86. Taghell
    Also… Zeit für den großen Showdown!“
    **********************
    Wird jetzt langsam wirklich Zeit! Was für Pfeile könnte er noch im Köcher haben?
    Ohne die Unterstützung irgendwelcher Medien hat er keine Chance!

  87. @ Iche 8. Januar 2021 at 03:30

    Danke!
    Hab‘ mich auch schon wieder etwas beruhigt 🙂 Tja, das mit der Aufklärung üben ist alles andere als einfach.
    Gestern war ich einfach gefrustet, nachdem ich stundenlang alles live verfolgt hatte.
    Aufgeben ist keine Option!
    Allen einen Happy Friday!!

  88. Vielleicht sollte er für seinen letzten Staatsbesuch in ein exotische Ziel wählen: Nordkorea, Russland, vielleicht auch China.
    Wenn er bis zum 20.01. keine Begnadigung bekommt, wird ihm bereits am 21.01. irgend ein Staatsanwalt seine Rechte vorlesen.

  89. Der Judas wird zum Lebensretter!

    Die Überschrift lautet:
    „Mike Pence will Donald Trump vor historischer Schmach retten!“

    Erst nagelt er ihn ans Kreuz, dann will er ihn heilig sprechen!
    Was für ein Pharisäer dieser listige und feige Pence!

    https://www.bild.de/politik/ausland/politik-ausland/rauswurf-aus-dem-weissen-haus-pence-will-trump-vor-historischer-schmach-retten-74795370.bild.html

    Mike Pence würde alles tun, um seinen (eigenen) Kopf aus der Schlinge zu manövrieren, um seinen Hals vor dem „Mob“ zu retten.

    Spätestens nach seiner Tunnelflucht ist ihm wohl klargeworden, dass er jetzt Feinde hat.

  90. WN 7. Januar 2021 at 22:14

    Warum wird in TV und Presse nicht berichtet?:
    Schwarzer Polizist erschießt weiße Patriotin (Armeeangehörige) von hinten in den Kopf. Das ist MORD!!!

  91. klimbt 7. Januar 2021 at 19:43
    Verliert Trump seine Immunität, wird es eng für ihn. In den Schubladen des FBI liegen fertige Anklagen. Auch wirtschaftlich wird es eng für ihn. Er schuldet der Deutschen Bank 400 Millionen $. Diese werden nach seinem Amtsverlust zur Zahlung fällig.
    ——————————-

    Der FBI ist buchstäblich ein fauler Laden, voll von überalterten Pensionskandidaten, hat sich kein bisschen um den gigantischen Wahlbetrug gekümmert. Wieso sollte der jetzt plötzlich in Aktion treten? Und die „Deutsche“ Bank? Die hat in den USA gerade wenig Respekt – mit der wird der gewiefte Verhandler Trump leicht fertig werden.

  92. Dieser tiefe, dreckige Sumpf ist so ekelhaft, kriminell und beschämend, die FakeNews mit eingeschlossen. Auf Watergate-TV las ich im Live-Ticker, dass Trump gesagt haben soll, der Kampf wäre nicht vorbei, vielmehr beginnt er erst. Ich frage mich ob Trump nicht den Insurrection Act ausrufen könnte, das Militär zu Mithilfe. Er MUSS handeln, tut er es nicht, befürchte ich, dass diese Verbrecherbande ihn und seine Familie sogar töten könnten. Die Vergangenheit hat uns mehr als ein Mal gezeigt, wie sehr sich viele dieser Kommunisten Trumps Tod wünschen. Inzwischen ist so viel zu den Menschen von den Verbrechen der Demokraten und einiger Republikaner durchgedrungen, das geht „nicht mehr weg“. Es ist vergleichbar mit Zahnpasta die aus der Tube nicht mehr zurück in die Tube gebracht werden kann. So kurz vor der Zielgerade denke ich nicht, dass „unser“ Potus aufgibt, das ist nicht der Stil eines Kämpfers, was Donald Trump einer ist. Ferner hat Trump einen reibungslosen Übergang der Administration vorher gesagt. Nur an WEN, das hat er nicht gesagt. Noch ist nicht alles verloren. Zu den Fake Medien…. ich befasse mich damit seit einigen Wochen nicht mehr, das zieht nur runter.

  93. Die unbewaffnete Frau, die von der Polizei erschossen wurde nennt die BILDZEITUNG nun Randaliererin, wörtlich:

    „Im Kapitol erschoss die Polizei die Veteranin und Randaliererin Ashli Babbitt (35).“

    Man nennt sie nun eine Randaliererin! Vermutlich um ihren Heldenstatus zu verhindern.

    Dann müsste es aber auch heißen:

    „Floyd, der Falschgeldbetrüger, Drogensüchtige und Kriminelle kam auf der Flucht vor der Polizei durch den Würgegriff eines Polizeibeamten später ums Leben!“

    Das hieß es aber nicht, anstelle dessen bekam er einen goldenen Sarg!

  94. Felix Austria 8. Januar 2021 at 10:52
    WN 7. Januar 2021 at 22:14
    Warum wird in TV und Presse nicht berichtet?:
    Schwarzer Polizist erschießt weiße Patriotin (Armeeangehörige) von hinten in den Kopf. Das ist MORD!!!
    ———————————

    Diese Zeiten, in denen so berichtet wurde, die sind nun für immer vorbei.

    Die Presse berichtet unterdessen von einer „Randaliererin“ (Bildzeitung).

    Der Ausdruck: Randalierer wurde offenbar bundesweit abgestimmt. Auch Merkel sprach von Randalierern, nicht etwa von Mordopfern, sondern von Leuten die „ihr Leben ließen“.

    Der eine lässt sein Leben, damit der andere schießen und stechen darf.

  95. Die BLÖD überschlägt sich heute wieder in Hass gegen Donald Trump.
    Dabei hat Trump nur zum Protestmarsch aufgefordert aber nicht zur Gewalt.
    “ Polizisten hatten die Trump-Anhängerin gewarnt, eine verrammelte Tür nicht zu durchbrechen. Sie versuchte es trotzdem. “ Daraufhin hat sie ein Sicherheitswachmann erschossen. Das ist Mord. Die Frau stellte keine Bedrohung dar, sie wollte nur in den anderen Raum gelangen. Dafür hätte Pfefferspray gereicht, aber es ist keine Rechtfertigung für einen Mord.
    Eine weitere Frau und zwei Männer kamen zu Tode. Sie versterben bei nicht näher definierten „medizinischen Notfällen“. Klar, hier wird nicht nachgeforscht. Da weiß wieder keine nix. Die Täter gehören vor Gericht.

  96. @ soni4trump 8. Januar 2021 at 11:38:

    Er MUSS handeln, tut er es nicht, befürchte ich, dass diese Verbrecherbande ihn und seine Familie sogar töten könnten.

    Das fürchte ich eher nicht. Ich mache mir viel mehr große Sorgen um die vielen aufgewühlten Menschen, deren Emotionen mit wahnwitzigen Geschichten (vor allem aus der QAnon-Ecke) hochgekocht wurden und für die Ashli Babbit symbolhaft steht.

    Präsident Trump hat mittlerweile in einer Videobotschaft über den „verabscheuungswürdigen Angriff auf das Kapitol der Vereinigten Staaten“ ausgedrückt, dass er „wie alle Amerikaner empört über die Gewalt, Gesetzlosigkeit und das Chaos“ ist und dass die Demonstranten, die in das Kapitol eingedrungen sind, „den Sitz der amerikanischen Demokratie besudelt“ hätten.

  97. @jeannette

    Jetzt zeigt die Schlange ihr wahres Gesicht. Das auch noch bevor er überhaupt etwas zu sagen hat.
    Hat er sich zu dem Blutbad geäußert, das seine Garde an jungen Frauen angerichtet hat?

    Noch ist es Trumps Garde oder ist Biden schon vereidigt?
    Aber Trump ist verantwortlich auch für den toten Polizisten für den seine Anhänger verantwortlich sind.

  98. Taghell 8. Januar 2021 at 01:30
    Danke MANFRED ROUHS.
    Für viele, die gerade vom Glauben abgefallen sind, Trump wäre nun erledigt, sind es genau die richtigen Worte.
    Ich bin der Meinung: Er hat sie jetzt alle entlarvt.
    Gouverneure, Bedienstete, die angeblichen Freunde an seiner Seite, sogar der Vizepräsident hat sich nun durch seinen Hochverrat offenbart.

    Und auch hier in Deutschland werden die Falschspieler und Verräter an die Oberfläche gespült. Wer hätte es gedacht, ein Steinhöfel, ein Tichy, ein Maaßen und so viele mehr, zeigen nun ihr wahres Gesicht.
    ———–
    Wahres Gesicht?
    Das haben sie schon immer gezeigt, auch wenn sie viele vernünftige Äußerungen taten.

    Roland Tichy: Ausländer rein! Warum es kein „Ausländerproblem“ gibt, erschienen 1990!
    https://www.zvab.com/buch-suchen/titel/ausl%E4nder-rein-warum/autor/tichy/

    Zu der Zeit gab es schon reichlich Publikationen über die Gefahr des „Ausländerproblems“. Und Hans-Georg Maaßen? Schon vergessen, was war, bevor es ihm an den Kragen ging? Bei Georg Steinhöfel hatte ich nur immer ein ungutes Gefühl, konnte es nicht artikulieren, habe mich auch nicht drum gekümmert.

    Nun bitte nichts vergessen, wenn die genannten sich mal wieder freundlich äußern gegenüber uns Deppen!

  99. Enttäuschend auch Meuthen heute in seinem Kommentar. Hechelt um Applaus von der falschen Seite, indem er Donald Trump angreift. Geht gar nicht.

  100. Heisenberg73 8. Januar 2021 at 15:36
    Da bin ich sehr froh, dass Sie nun endlich erkannt haben, dass Meuthen auf der falschen Seite steht.

  101. @ Nuada: Sie schrieben: „Das fürchte ich eher nicht. Ich mache mir viel mehr große Sorgen um die vielen aufgewühlten Menschen, deren Emotionen mit wahnwitzigen Geschichten (vor allem aus der QAnon-Ecke) hochgekocht wurden und für die Ashli Babbit symbolhaft steht.“
    ——————————————————————–
    Um die vielen Menschen mache ich mir auch Sorgen, genauer: ich habe Bange um die Vereinigten Staaten insgesamt. Dass es auf Seiten der QAnon gewaltbereite Gestalten geben mag, das weiss ich nicht, vermutlich ja. Auf der „anderen Seite“ hingegen, bei Antifa und BLM weiss ich genau, dass ich um die Menschen bangen muss. Das haben (nicht nur) mir die vergangenen Monaten deutlich gezeigt.

  102. Als der Pfarrer aus HH 1954, gleich nach der blutigen Niederschlagung des „Arbeiter-& Bauernaufstandes“, in die STASISEDDR übersiedelte, wollte er dadurch seiner Tochter ANGELA eine nachhaltige streng LINKSVERSCHISSTISCHE Erziehung angedeihen lassen?
    Das Ergebnis können wir nun am eigenen Leibe spüren!

  103. friedel_1830 7. Januar 2021 at 20:37; Ich wünsche Biden zwar durchaus betreutes Wohnen, aber mit gesiebter Luft, er soll sich ja schliesslich nicht mit irgendwelchen Viren oder so anstecken, sondern den Aufenthalt im Staatshotel in todschicken orangenen Klamotten möglichst lange geniessen.

    Das_Sanfte_Lamm 7. Januar 2021 at 20:42; Das war doch gefühlt Jahrhunderte vorher gegen Strauss nicht anders. Auch an Kohl wurde nie ein gutes Haar gelassen.

    jeanette 7. Januar 2021 at 22:20; Mikromaas bräuchte keinen Tisch zum verstecken, für den reichte schon ein Mauseloch. Bloss bliebe da wohl eher Tom Sieger.

    jeanette 8. Januar 2021 at 10:26; Ich weiss nicht, wie alt der ist, jedenfalls darf der schon froh sein, wenn er irgendwo von nem Dorfrathaus in der finstersten Provinz in Utah oder so, Briefe vom Rathaus zur Post bringen darf.

  104. Angenommen, Trump tritt in vier Jahren noch mal zur POTUS-Wahl an. Wäre doch möglich, oder? Das Alter kann es nicht sein – so wie er gebaut ist, würde er das packen. Adenauer war 73 Jahre alt, als er Bundeskanzler wurde und machte seinen Job 14 Jahre lang.

  105. @ Alfred Heerhausen 9. Januar 2021 at 01:02

    Hat sich ausgezwitschert:
    https://twitter.com/realDonaldTrump :
    Account gesperrt
    Twitter sperrt Accounts, die gegen die Twitter Regeln verstoßen.

    Oder solche, von denen Leute wie Sie behaupten, daß deren Inhaber gegen „Twitter-Richtlinien“ verstoßen hätten, worin sie – in diesem Falle – lügen. Der einzige Verstoß, den ich hier sehe, ist der gegen die „politkorrekten Vorgaben“ von Leuten, hinter deren Nicks linksextreme Druckerzeugnisse stehen, die die DDR mit ihrer Einheitspartei überdauert haben, um sich jetzt ihrer aus gleich sechs Einheitsparteien bestehenden, globalistischen Nachfolgepartei samt Demokratiesimulation anzudienen. Nur „links“, im originären Sinne des so genannten „kleinen Mannes“, ist daran herzlich wenig.

    (Auch die DDR nannte sich bekanntlich „demokratisch“.)

  106. @ pro afd fan 8. Januar 2021 at 15:44 | Heisenberg73 8. Januar 2021 at 15:36

    Da bin ich sehr froh, dass Sie nun endlich erkannt haben, dass Meuthen auf der falschen Seite steht.

    Warum sollte der längst ertappte Falschspieler auch ausgerechnet hinsichtlich Donald Trumps auf einmal „richtig“ spielen? Wer ständig mit den Wölfen heult, sollte der zu den Lämmern gezählt werden können? Niemals.

  107. @ the germanamerican 8. Januar 2021 at 12:48

    Noch ist es Trumps Garde oder ist Biden schon vereidigt?
    Aber Trump ist verantwortlich auch für den toten Polizisten für den seine Anhänger verantwortlich sind.

    Washington D.C wird von einer linken Bürgermeisterin regiert. Ergo ist die auch für die Beamten ihres Vollmachtsbereiches verantwortlich und nicht Donald Trump. Die USA werden bekanntlich nicht zentral, sondern föderalistisch regiert. Sollten Sie als „germanmerican“eigentlich besser wissen, es sei denn, Sie sind keiner.

    Trump hat nirgends zur Gewalt aufgerufen, sondern – mehrfach – zum Frieden. Zu Protesten aufzurufen, war sein gutes Recht. Für die Toten des 6. Januar sind alle die verantwortlich, die letztlich die Sache, von der gewaltsamen Antifa- und BLM-Randale angefangen über den Wahlbetrug bisher unbekannten Ausmaßes bis hin zu den Beschimpfungen derer, die diesem Betrug zum Opfer gefallen sind, auf die Spitze getrieben haben, wobei auch die politische Korruption eine Rolle spielen dürfte.

    Manchmal hilft eben doch der Spiegel.

Comments are closed.