Screenshot von der Internetseite der muslimischen Telefonseelsorge, die der Muslimbruderschaft nahestehen soll.

Von MANFRED ROUHS | Berlin.de, das Internetportal des Landes Berlin, verlinkt eine muslimische Telefonseelsorge, deren Trägerverein der ägyptischen Muslimbruderschaft nahestehen soll. Die fordert nach muslimischen Maßstäben nichts Besonderes: Sie will lediglich einen Staat errichten, der sich an den Prinzipien der Scharia orientiert. So steht es im Koran, und wer den Koran als das Wort Allahs ernst nimmt, wird sinnvollerweise kaum etwas anderes anstreben können.

Die „Morgenpost“ berichtet über diese Verlinkung unter Berufung auf eine Anfrage des Berliner FDP-Abgeordneten Holger Krestel an die zuständige Senatsverwaltung. Demnach waschen die verantwortlichen Politiker und Beamten ihre Hände in Unschuld: Bereits seit 1998 ist die Redaktion von berlin.de an eine BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG ausgelagert. Sie zeichnet für die im Namen des Landes Berlin veröffentlichten Inhalte auf dem Portal verantwortlich und unterliegt keiner direkten Bindung an Weisungen aus dem Roten Rathaus. Da kann man also nichts machen…

Der Seelsorge-Verein selbst bestreitet eine Bindung an die Muslimbruderschaft. Er will dem Bericht zufolge „die aktuelle Situation zügig auflösen und unsere erfolgreiche Zusammenarbeit mit dem Auswärtigen Amt und dem Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung fortführen“. Die Mitgliedschaft des Vereins bei der „Aktion Deutschland hilft“ unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident a. D. Horst Köhler und Außenminister Heiko Maas ruht bis auf weiteres, weil offenbar noch nicht jeder dem Verein seine Situationsauflösung so recht glauben mag. Da die Muslimbruderschaft eine sunnitische Gesinnungsgemeinschaft ohne formale Mitgliedschaft ist, dürfte jede Beweisführung in die eine oder in die andere Richtung schwierig werden.

Man könnte testweise mal einen schiitischen Problemsimulanten anrufen lassen, und falls dem dann zum sofortigen Suizid geraten werden würde, säßen sie in der Falle…

Bei der Suche nach Ersatz werden sich die Verantwortlichen schwertun. Kaum eine muslimische Organisation in Deutschland, die sich auf eine nennenswerte Zahl von Mitgliedern stützt, steht demokratischen und rechtsstaatlichen Prinzipien näher als die mutmaßlichen Muslimbrüder, die keine sein wollen.


PI-NEWS-Autor Manfred Rouhs, Jahrgang 1965, ist Vorsitzender des Vereins Signal für Deutschland e.V., der die Opfer politisch motivierter Straftaten entschädigt. Der Verein veröffentlicht außerdem ein Portal für kostenloses Online-Fernsehen per Streaming und hat die Broschüre Coronazeit – Leben im Ausnahmezustand“ herausgegeben. Manfred Rouhs ist als Unternehmer in Berlin tätig und vermittelt Firmengründungen in Hong Kong.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

68 KOMMENTARE

  1. Es gibt keine Islamisierung! Aber: „Der Islam gehört unzweifelhaft zu Deutschland!“, sagen die beiden mächtigsten Politker Merkel und Schäuble (beide „C“DU).
    Wer hat denn nun Recht?
    Die Nachfolgekandidaten Röttgen und Laschet: Wir haben keine eigene Meinung. Die Kanzlerin wird schon wissen, was sie will! Und genau das werden wir auch tun!

  2. Internetportal Berlin.de verlinkt offenbar die Muslimbrüder

    Leben in Berlin überhaupt noch autochthone Deutsche?

  3. Da wird einem doch bestimmt dazu geraten mit einer Israel-Fahne am Auto durch die Stadt zu fahren, oder ❓

    Beschimpft, bespuckt, bedroht
    Berliner macht Selbstversuch mit Israel-Fahne am Auto

    An einem Fußgänger-Überweg bespucken mutmaßlich türkische oder arabische Jugendliche sein Auto. „Wäre die Ampel nicht auf Grün gesprungen, hätten sie mir die Fahne abgerissen.“

    In der Karl-Marx-Straße sieht Walde Geschäfte mit T-Shirts mit Aufdrucken wie „Free Palestine“. Andere Motiv-Shirts zeigen Kinder mit Kalaschnikow oder Landkarten ohne Israel.

    „Die Aufrufe zur Vernichtung Israels haben mich sehr betroffen gemacht“, sagt der DGB-Veranstaltungsmanager. „Es ist Irrsinn, was sich im Moment hier abspielt.“
    „Judenschwein, Mörder, Wichser… es war alles dabei“, sagt der DGB-Angestellte.

    https://www.bild.de/politik/inland/israel/mit-israel-fahne-in-neukoelln-unterwegs-37234062.bild.html

  4. Prima, dann kann man sich nach Messerung ja die entsprechende Sure vorlesen lassen. Wahrscheinlich ist es den enthemmten Moslems völlig unverständlich, daß wir nicht schon lange kollektiv Amok laufen. Diese dröge deutsche (?) Duldsamkeit muß sie ungeheuer erregen.

  5. Einen Probe-Schiiten?
    Warum so monokulturell?

    Deutsche und Israelis müssten anrufen und Hilfe bei ihren Problemen mit sogenannten „Islamisten“ einfordern.

  6. Das_Sanfte_Lamm 11. Januar 2021 at 20:20

    Leben in Berlin überhaupt noch autochthone Deutsche?

    Ja, offensichtlich schon.
    Aber die hassen sich selber und arbeiten hart an ihrer Genozidierung und Vertreibung durch die Mohammels, die sie jetzt noch pampern.

  7. nicht die mama 11. Januar 2021 at 20:55

    @Das_Sanfte_Lamm 11. Januar 2021 at 20:20

    Leben in Berlin überhaupt noch autochthone Deutsche?

    Ja, offensichtlich schon.

    Das sind die voll durchgegenderten „weder-Fisch-noch-Fleisch-Typen“, die das multikulturelle Leben in vollen Zügen aufsaugen neben einer Line Koks. Den ganzen Tag Party, Ballerspiele, Zocken, mit der Dose Red-Bull am Start. Ey was geht ab?

  8. Die „Islamische Seelsorge“ ist ein Projekt von „Inssan e.V.“ Der Verein (Strippenzieherin wie immer die Konvertitin Lydia Nofal) ist räumlich mit ihrem Büro unmittelbarer Nachbar von „Islamic Relief e.V“, ehemalige Vorstandsmitglieder von „Inssan“ sind heute für die Telefonseelsorge tätig. „Inssan“ und Telefonseelsorge werden teilweise vom Senat finanziert, der in Anfragen der AfD an den Senat aber immer versucht war, die Verflechtung zwischen „Inssan“ und „Islamic Relief“ zu bagatellisieren. Dabei teilen sie sich womöglich die Telefonanlage.

    Holger Krestel – innerhalb der FDP ein Mann, der für Recht und Gesetz eintritt – hat hier ein klein wenig am Topf der AfD „genascht“.

    Eine Neckerei unter ziemlich guten Freunden, eigentlich.

  9. Heute in Bild:

    Tayfun Y. (31) wegen Betrug angeklagt
    Dieser Fake-Metzger wollte 2,5 Mio. Corona-Hilfe

    Impf-Arzt als hochstapler entlarvt!
    Die unfassbare Geschichte von „Dr.“ Ozan Kubat (32)

    Irgendwie klingen die Namen doch richtig deutsch.

  10. In weniger als 50 Jahren wird auf Deutschen Straßen überwiegend Menschen mit einer Hellbraunen Hautfarbe gehen und Deutschland wird nach Scharia regiert.
    Die Indigenen Deutsche sind bereits in der Minderheit, 40,61 Mio.!!!
    Als jemand, der nicht mehr in Deutschland lebt, betrachte ich Deutschland mit immer größerem Befremden, so als würde man eine Suizid-Sekte beobachten!

  11. Projektförderung von Inssan e.V., Muslimbruderschaft
    Schriftliche Anfrage
    Schlagwort: Öffentlicher Haushalt, Islam, Verein

    Hanno Bachmann (AfD), Frank-Christian Hansel (AfD)

    Drucksache 18/19898 vom 02.07.2019

  12. Dichter 11. Januar 2021 at 21:23
    Heute in Bild:

    Tayfun Y. (31) wegen Betrug angeklagt
    Dieser Fake-Metzger wollte 2,5 Mio. Corona-Hilfe

    Impf-Arzt als hochstapler entlarvt!
    Die unfassbare Geschichte von „Dr.“ Ozan Kubat (32)

    Irgendwie klingen die Namen doch richtig deutsch.

    Das Geld ist auf Nimmerwiedersehen in der Türkei, die leisten den Offenbarungseid, nehmen grinsend die Bewährungsstrafe an und leben die nächsten Jahre schön von H4, bis das Häuschen an der türkischen Rivera fertig ist.

  13. Der Konnex zur Muslimbruderschaft ergibt sich u.a. aus der persönlichen Bekanntschaft (ex-fach dokumentiert) zwischen Lydia Nofal („Gundel Gaukelei“) und dem Immobilienmenschen und Multifunktionär Ibrahim El-Zayat, mit dem sie 2006-2007 in Neukölln am heutigen Rütlikampus eine Moschee mit Läden und Gedöns hochziehen wollte.

  14. lorbas 11. Januar 2021 at 20:42

    Da hat der linksbunte DGB-Angestellte endlich mal was über ein realistischeres Weltbild gelernt … damit hat der Idiot wohl gar nicht gerechnet was? Tja, die Welt ist wohl doch nicht so wie man es sich im Elfenbeinturm herbeiphantasiert.

  15. Approbationsurkunde aus dem Kaugummiautomat schon gehört

    OT,-….Meldung vom 10.1.2021

    Gefeuert: Falscher Arzt organisiert Corona-Impfzentrum Hagen

    Das DRK Hagen hat sich vom Organisator des Hagener Corona-Impfzentrums getrennt. Die Zulassung des Mediziners soll gefälscht sein.Peinliche Posse rund um das Organisationsteam des Impfzentrums in der Stadthalle: Der zusammen mit der Stadt und der Kassenärztlichen Vereinigung federführende DRK-Kreisverband Hagen hat sich von seinem Koordinator für sein nicht-ärztliches Personal in der Einrichtung getrennt. Dieser Schritt wurde nach DRK-Angaben notwendig, da gegen diese Person polizeiliche bzw. staatsanwaltschaftliche Untersuchungen eingeleitet wurden. Dabei geht es um eine anhängige Strafanzeige wegen der Fälschung einer Approbationsurkunde, die zur Ausübung des Arztberufes berechtigt. Obwohl die Arbeit der Ermittlungsbehörden noch nicht abgeschlossen ist, sei eine Weiterbeschäftigung des vermeintlichen Mediziners nicht vorstellbar, so Udo Stroh, Vorstand des DRK-Kreisverbandes Hagen. „Die Urkunden und Facharztbescheinigungen sowie die Promotionsnachweise waren nicht in Ordnung“, berichtet der DRK-Chef nach einer Überprüfung der Zulassungen durch die Ärztekammer und die Bezirksregierung. Daraufhin sei zwischen den Jahren Anzeige gegen den Mann, der zuletzt in Hagen wohnte und aus dem DRK-Ortsverband Haspe den Weg zum Hagener DRK-Kreisverband fand, erstattet worden. „Seitdem darf er nicht mehr im Namen des DRK auftreten“, betont Stroh.Angeblicher Mediziner war war als Koordinator tätig Der Kreisverband hat im Auftrag der Stadt Hagen im vergangenen Monat das für den Betrieb des Impfzentrums notwendige, nicht-ärztliche Personal eingestellt und geschult. Als Koordinator für diese Aufgaben sowie als Schnittstelle zwischen dem DRK und der Stadt Hagen fungierte hier der angestellte Mitarbeiter. Zu seinen Aufgaben gehörten dabei allerdings keine medizinischen bzw. ärztlichen Tätigkeiten, Entscheidungen oder Empfehlungen. „Die Arbeiten des betreffenden Mitarbeiters waren rein organisatorischer und administrativer Natur“, erzählt Udo Stroh, dass die fehlende Qualifikation des als selbstständiger Arzt agierenden Blenders auch im Miteinander mit den übrigen Trägern des Impfzentrums nicht aufgefallen sei. Die Personalentscheidungen des angeblichen Psychiaters und Notfallmediziners sind in der Zwischenzeit alle noch einmal hinterfragt und sogar von der Polizei überprüft worden.Nach Informationen der Stadtredaktion war der gleiche Hochstapler schon einmal im Jahr 2015 auffällig geworden, als er für eine Hilfsorganisation in einer Flüchtlingszeltstadt tätig war und dort ohne entsprechende Ausbildung als Diplom-Psychologe auftrat. Ob es damals bereits zu einer Anzeige kam oder man sich einvernehmlich getrennt hat, ist bislang unklar. Zumindest hat es im polizeilichen Führungszeugnisse des Mannes bislang keinen entsprechenden Eintrag gegeben. https://www.wp.de/staedte/hagen/gefeuert-falscher-arzt-organisiert-corona-impfzentrum-hagen-id231300472.html

  16. MKULTRA 11. Januar 2021 at 21:43

    Eigentlich ist Tayfun Y. nur sein ehemaliger Name. Er ist sicherlich schon eingebürgert und hat den deutschen Namen B. Trüger.

  17. Demnach waschen die verantwortlichen Politiker und Beamten ihre Hände in Unschuld:

    ja was den sohonst..?

  18. Diese Info wie weit Merkel Bunt- Staat und Islamismus Organisationen verknuepft sind ist wie eine Bombe,

    ein weiterer Beweis wie diese 2 Deutschland ruinierenden Organisationen schon verknuepft sind, dass ihnen erlaubt wird, Staatlich / Staedtische Internetportale quasi als eine zusammenarbeiten koennen.

    Die Aegytische Muslembruderschaft gehoert zu den radikalsten Islamisten Expanssions Organsationen
    „um jeden Preis“ die existieren.
    Sie haben bereits in den 20ziger Jahren des letzten Jahrhunderts die Plaene fuer ein kuenftiges EURABIA ausgearbeitet.
    Wo ist der D Geheimdienst/Staatsschutz, auch hier auf dem Linken und Moslemauge blind???
    Zur Ueberwachung fehlts wohl an Finanzen, wenn 1 Milliarde zum „Kampf gegen REchts“ verplempert wird, wobei die Gefahr von dieser Seite gleich 0 ist, verglichen mit dem Potential und Organisation, die von Moslemseite im Verbund mit allen Linken, Gruenen, Antifa usw. ausgehen.

  19. Fake-Arzt, fake-Metzger, Betrüger, Hochstapler……

    In Haramburg war es mal wieder ein Mörder.
    Da wurde die „ernste Gefährderansprache“ der Polizei und das staatsanwaltschaftliche Begegnungsverbot wohl nicht so ganz ernst genommen.
    Der war einschlägig bekannt, hat die Frau bedroht, trotz Anzeige lief er hier frei herum, bis die Frau tot war.
    Behördenversagen auf allen Ebenen. Bleiberecht vorerst bis April 2021.

    Ohne Scharia macht der Islam nur halb so viel Spaß!

    https://www.bild.de/regional/hamburg/hamburg-aktuell/leiche-im-keller-gefunden-frau-20-mit-schlaegen-auf-den-kopf-getoetet-74839304.bild.html

  20. In Spanien gibt es zu wenig CO2!
    Deshalb ist es dort z. Zt. mit – 15 Grad C schweinekalt!
    Patriotische Spanier fahren jetzt ihre Dieselautos nur noch im 2. Gang, damit es endlich wieder wärmer wird. 😉

  21. Deutschland braucht das islamische Schweinsgesindel, damit der Drogennachschub für die Grünenpolitiker sichergestellt werden kann! 🙂

  22. Dichter 11. Januar 2021 at 21:23 „Dr.“ Ozan Kubat
    Das_Sanfte_Lamm 11. Januar 2021 at 21:32
    Waldorf und Statler 11. Januar 2021 at 21:53 falscher Arzt

    Dichter B. Trüger :mrgreen:

    DRK wollte es bunt und hat es bunt bekommen.
    Einem bunten Mediziner die Approbationsurkunde etc. anzweifeln?
    Pfui, wie rassistisch!
    Zu behaupten, die Titel der edlen Bunten seien getürkt ist doch so was von nazi!

    Siehe auch
    -ca. 8-10 Mio. € veruntreut (dazu Kinder/Jugendprngrf..) ASB Hannover, Libanese Mohammed Abou-Taam (vermutlich Verehrer vom Karawanenräuber und Kinderfck. Mohammed, zumindest waren es seine Eltern, oder warum benennen sie ihren Sohn nach einem Räuber, Islamisten und Pädophilen?).
    pi-news.net/tag/mohamed-abou-taam/

    -Missbrauchsskandal Rotherham und Telford, Polizei hat über 40 Jahre nicht reagiert aus Angst, dafür von Linken in den (sozialen) Gulag geschickt zu werden.

  23. Der Seelsorge-Verein selbst bestreitet eine Bindung an die Muslimbruderschaft.

    Taqiyya

    Selbst auf der linken und islam- und schariafreundlichen wiki steht:

    „Muslimische Seelsorgetelefon (MuTeS) gehört zum Islamic Relief“

    „Islamic Relief ist – strukturell und personell – eine Institution im Aktionsgeflecht der Muslimbruderschaft.“

    https://de.wikipedia.org/wiki/Islamic_Relief#Verbindungen_zur_Muslimbruderschaft

    Weiterhin
    mit diesen Islamisten und Hamas-Terror-Unterstützern …
    „kooperieren .. Caritas, Diakonie und Kirchlichen TelefonSeelsorge Berlin (KTS)“
    [obiges wiki]

  24. notfallseelsorge-berlin.de verkauft das als interreligiös
    Interreligiös?
    Ich gehe mal davon aus, dass
    Verehrer vom Islamisten Mohammed dort anrufen
    und andere sich kaum dort verirren werden.
    Das wäre dann SegregationsReligiöse „Zusammen“arbeit.
    Also so, wenn Schwarze ihre eigene Telefonseelsorge hätten, bei der keine Weiße anrufen.
    Also ich denke, Segregation kann durchaus als kleineres Übel gesehen werden (im Vergleich zu idelogisch erzwungenen Multikulti auf Teufel komm raus), aber dann soll man es auch so nennen.

    https://www.notfallseelsorge-berlin.de/fileadmin/user_upload/Pressemitteilung_10_Jahre_Muslimisches_SeelsorgeTelefon.pdf

  25. lorbas 11. Januar 2021 at 21:04

    nicht die mama 11. Januar 2021 at 20:55

    @Das_Sanfte_Lamm 11. Januar 2021 at 20:20

    Leben in Berlin überhaupt noch autochthone Deutsche?

    Ja, offensichtlich schon.

    Das sind die voll durchgegenderten „weder-Fisch-noch-Fleisch-Typen“, die das multikulturelle Leben in vollen Zügen aufsaugen (…….)

    Naja wenn man sich mal etwas abseits von den Multi-Kulti-Zonen oder auch im eigenen Arbeitsleben bewegt, dann gibt es schon noch eine ganze Menge richtige Deutsche. Ich habe auch eine Menge in meinem Freundeskreis und möchte diese auch nicht missen. Also mal ein bisschen besser hinschauen und nicht alles glauben, was man hier oder da so liest. Ich weiß aber auch, wie es gemeint und und wie die allgemeine Wahrnehmung von außen auf die Hauptstadt ist durch diverse Meldungen, also nicht gleich Schnappatmung kriegen 😉

  26. https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Erschossen-in-Seesen-350-Menschen-in-Hannover-trauern-um-Toten-aus-Lehrte

    Rund 350 Menschen haben am Montag an der Beerdigung des erschossenen 34-Jährigen aus Lehrte teilgenommen. Die Leiche wurde im jesidischen Teil des Stadtfriedhofs Hannover-Lahe beigesetzt. Ein guter Freund soll Sertac K. umgebracht haben.

    Sertac K. soll von seinem guten Freund und entfernten Cousin Sedat S. erschossen worden sein. Der 38-Jährige hatte sich bei der Polizei gestellt und die Beamten zur Leiche in einem Seesener Kleingarten geführt. Es wird wegen Totschlags ermittelt, S. selbst spricht von einem Unfall. Nach der Tat durchsuchte die Polizei auch mehrere Objekte in Lehrte, darunter die Wohnung des Toten.

  27. Die „Muslimbrüder“ gehören zu Berlin?
    Zum Glück gehöre ich NICHT zum Kalifat Berlin!
    Reconquista jetzt!

  28. https://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Pistorius-betrachtet-mit-Sorge-Radikalisierung-der-Linksextremisten

    Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius (SPD) betrachtet die Anschläge des vergangenen Wochenendes auf die Landesaufnahmebehörde in Braunschweig und eine Einrichtung in Langenhagen als „neuen Höhepunkt einer fortschreitenden Radikalisierung im linksextremistischen Spektrum“. Der Minister sagte der HAZ: „Die Gewaltbereitschaft ist hoch und nimmt weiter zu. Das hat neben den Ereignissen in Braunschweig und Langenhagen auch der verheerende Brandanschlag auf die Göttinger Ausländerbehörde schon Ende 2019 mit mehreren hunderttausend Euro Schaden gezeigt. Die Szene bewegt sich hier – wieder einmal – außerhalb der Maßstäbe unseres Rechtsstaates.“

    Pistorius sagte, die Entwicklung zur Radikalisierung betrachte er bereits seit einigen Jahren mit großer Sorge und Wachsamkeit. „So habe ich schon bei der Vorstellung des Verfassungsschutzberichtes im Mai des vergangenen Jahres darüber berichtet, dass die Zahl der Autonomen und Gewaltbereiten im Linksextremismus bereits 2019 um zehn Prozent angestiegen war. Das spricht eine klare Sprache und diese Tendenz hat sich auch im vergangenen Jahr bestätigt.“ Es gebe in Niedersachsen auch immer wieder Übergriffe auf Personen, die bei den Linksextremisten als politische Gegner gelten. „Wir haben diese Dynamik, die es auch auf Bundesebene gibt, seitens der Sicherheitsbehörden genau im Blick. Zuletzt haben wir auf der Innenministerkonferenz im Dezember eingehend dazu mit dem Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz beraten.“

  29. OT

    Kampf gegen Rechts:
    Die Bundesregierung und ihr verfassungswidriges Gesetz
    11.01.2021 | Ramin Peymani

    Sie drücken aufs Tempo. Anfang Februar soll sie endlich kommen, die von der Großen Koalition seit langem geplante Verschärfung des Gesetzes gegen Hassrede im Internet. Mit dieser sollen Anbieter sozialer Netzwerke verpflichtet werden, als hetzerisch eingestufte Inhalte nicht mehr nur zu löschen, sondern die Bestandsdaten der Urheber darüber hinaus an das Bundeskriminalamt weiterzuleiten.

    Die zusätzliche Verpflichtung, die zur Meldung zahlloser Internetnutzer an die Behörden führen wird, ohne dass dieser ein richterlicher Beschluss zugrunde liegt, hatte das Bundesverfassungsgericht unmittelbar nach der Beschlussfassung durch den Bundestag als verfassungswidrig eingestuft. Aus diesem Grund hat Bundespräsident Steinmeier das Gesetz bislang auch nicht unterschrieben.

    Die Juristen des Bundespräsidialamtes sind ganz offensichtlich zu dem Schluss gekommen, dass das Vorhaben „evident verfassungswidrig“ ist. Genau so definiert unser Grundgesetz die Prüfpflicht des Staatsoberhauptes. Seither bedrängt die Bundesregierung ihren eigentlich lediglich als Statthalter eingesetzten ersten Mann im Staat, das illegale Gesetz in Kraft zu setzen.

    Der Kampf gegen Rechts sei so wichtig, dass Verfassungsbedenken zurückstehen müssten. Man werde, so heißt es aus den Ministerien, dann schon ein „Reparatur-Gesetz“ erarbeiten, das die Verfassungswidrigkeit behebe…
    https://peymani.de/kampf-gegen-rechts-die-bundesregierung-und-ihr-verfassungswidriges-gesetz/

  30. Die besten Freunde und Helfershelfer der Brüdahs, sollte man dabei nie aus den Augen verlieren.
    MOD: ***Link gelöscht*** Bitte nicht auf extremistische/terroristische Seiten verlinken.

  31. „Sie drücken aufs Tempo. Anfang Februar soll sie endlich kommen, die von der Großen Koalition seit langem geplante Verschärfung des Gesetzes gegen Hassrede im Internet.“

    Na, dann viel Vergnügen. Bedeutet „Hassrede“, daß ich Hass fühle. während ich spreche? Oder richtet er sich auf das, über was ich spreche? Oder verspürt Derjenige Hass, mit dem ich spreche? Über das Gesagte, oder hasst er mich, weil ich es sage?

    Ich hasse es zu sagen, aber ich blicke hier nicht durch.

  32. @Dichter, 11. Januar 2021 at 21:23:
    „Heute in Bild:
    Tayfun Y. (31) wegen Betrug angeklagt
    Dieser Fake-Metzger wollte 2,5 Mio. Corona-Hilfe“
    – – – – –
    Nur die Spitze vom Eisberg hinsichtlich Gesamtvolumen was in dem Bereich auf betrügerische Weise abgezogen wurde. Das könnten in Summe gut viele Milliarden Euro sein. Normal arbeiten und Steuern zahlen ist vermutlich für viele dieser Typen einfach jenseits des Vorstellungshorizonts.

  33. Die computechnische Entwicklung entwickelt sich halt, und mit ihnen auch die Verbreitung von wissenschaftlich gewagten Thesen, wie es sie auch im oder seit dem Mittelalter gegeben haben mag, nur ohne solche Verbreitungsmöglichkeiten, genannt Reich(s)weite.

    „Liebe Zuschauer, ich hab das Gefühl, dass ich das hier posten muss: Besorgt Euch Bargeld für die nächsten Tage, Lebensmittel, Wasser. Ich erwarte keinen Blackout, obwohl wir da auch schon ganz nah dran waren. Das Internet könnte mehrere Tage ausfallen, damit auch die Geldautomaten. Es könnte Logistikprobleme geben, also habt was zuhause. Geht morgen zum Geldautomaten, bereitet Euch vor.“

    Ist natürlich alles auch immer wieder ein gern genommener Anlaß der Panik-Edes dieser Welt für ordentlich Stimmung zu sorgen.
    Diese Videomitteilung des DC aus dem District Columbio hab ich für besser, da mehr den Tatsachen entsprechend, und damit für richtiger empfunden.
    https://www.youtube.com/watch?v=fUTakeFSEaU
    Obwohl ich glaube… darf man das sagen ? … alle die hier Eingeschleusten letztlich unser aller Unheil empfinde, und dies von Tag zu Tag mehr.

  34. Das_Sanfte_Lamm 11. Januar 2021 at 21:41

    Mmmuuuaahahaa…

    Der Mann hat Courage, jetzt musss er bloss noch richtig wählen.

    Aber nebenbei…
    Das Dschungelcamp findet in Wales statt?
    In dem Wales auf der Insel England?
    Der Insel England mit dem mutierten und noch viel gefährlicheren Killervirus?
    :mrgreen:
    Finde den Fehler…

  35. bet-ei-geuze 12. Januar 2021 at 00:09
    @MOD
    Das finde ich aber außerordentlich hülfreich. Kenntnisse über den wahren Feind, und über deren angeblich illegale websites sind also höchst unerwünscht. Na, da gratulier ich schon mal vorab zur feindlichen Übernahme. Niemand darf also wissen, was die treiben. Gudnacht.

    MOD: Wir werden ganz bestimmt nicht durch das Verbreiten von LINKS dazu beitragen, dass terroristische/extremistische Seiten über unseren Kommentarbereich Zulauf und Klicks erhalten und so auch noch diverse Aufrufe zu Straftaten über unsere Weiterleitungen erfolgen! (Siehe dazu auch unsere Policy.) „Hülfreich“ wäre das nur den Extremisten und Terroristen! Bitte mal nachdenken bevor gemeckert wird.

  36. bet-ei-geuze 12. Januar 2021 at 00:09
    Zur Erklärung, ich hatte nur einen link über die hochrevolutionären aktuellen Entglasungspraktiken und wie sie sie auf indischmedia feiern, und auf ihren niemals und vonwegen gesperrten Internetportalen unter Stasiund Staats-schutz straffrei permanent huldigen dürfen, eingestellt.
    Watnk*ck

  37. onkel77
    11. Januar 2021 at 23:52
    Wann ist denn die offizielle Übergabe der BRD an die Musels? Gibt es noch keinen Termin?
    —————-
    Merkel, die Mutter aller Gläubigen ist über diesen Schritt noch am hadern mit sich selbst, da im Falle der Übergabe des Landes an die Yallahs, die von ihr,Schwab, von der Leyen & Co, geplante sozialistische Dikdatur ausfallen würde zugunsten des islamischen Kalifats. Eigentlich will Sie beides haben aber da sind die Kameltreiber kompromisslos. Entweder Kalifat oder heiliger Krieg.

  38. Dann wird den Frau:Innen ja bestimmt geholfen?!?
    Oder was was meint Ihr, liebe Feminist_X_Innen…???
    🙂

  39. Quiz:

    Was haben Sozen, Grüne, Neger, Araber, Türken, Afghanen, Zigeuner und Merkel gemeinsam?

    Richtig!

    Alle richten großen Schaden für Deutschland an!

  40. Ich zitiere nicht gern azs linkseadikalen regierungsfreundlichen Schmierblättern.Aber…seht euch das mal an im Locus.
    „Es fehlt an Parteien, die die Regierung herausfordern
    Es gibt auch keine wirkliche Opposition mehr. Die Grünen betrachten sich bereits als Teil der Regierung und haben alle Kritik eingestellt. Die Sozialdemokraten wissen nicht, wofür oder wogegen sie sein sollen. Manchmal sind sie beides am selben Tag. Die AfD ist nur noch eine Kasperletruppe. Wer die Maskenpflicht im Bundestag per Anwaltsschreiben aufzuheben versucht, hat sich aus dem Kreis derjenigen, die man ernst nehmen kann, verabschiedet. Bleibt die FDP – aber die ist zu schwach, um die Regierung herauszufordern“.

  41. „Dichter
    11. Januar 2021 at 21:23
    Heute in Bild:

    Tayfun Y. (31) wegen Betrug angeklagt
    Dieser Fake-Metzger wollte 2,5 Mio. Corona-Hilfe“

    —-

    In Berlin haben im April letzten Jahres gefühlt mehr Leute Antrag auf Corona-Beihilfe gestellt, als es Selbstständige gibt. Unglaublich, was da abgeht. In der Sache glasklar Betrug. Aber da die Berliner Justiz schon in „normalen“ Zeiten ihre Arbeit nicht ansatzweise gemacht bekommt, wird das kriminelle Milieu sicher zu 99% damit durchkommen. Da wird mal einer verknackt, der es übertrieben hat, der Rest wird ungeschoren davonkommen.
    Mir hat mal ein Türke „im Vertrauen“ gesagt: „Wir Türken fixxen euch Deutsche“ (finanziell). Ich frage mich, wo wir alle stehen könnten, wenn wir diese Kriminellen nicht durchfüttern würden. Es ist gerade 6 Uhr durch.
    Ich freue mich, jetzt schon wieder arbeiten gehen zu dürfen, um unsere zahlreichen Goldschätze durchfüttern zu können. Ich bin einer dieser dummen Selbstständigen, die am Fressen bleiben wollen, ohne bisher einen Corona-Beilhilfe-Antrag gestellt zu haben.

  42. Wer von denen ist für deutsche Steuerzahler bisher am teuersten gewesen?

    Sozen, Grüne, Neger, Araber, Türken, Afghanen, Zigeuner oder Merkel?

    Genau!

    1.)
    Mit großem Abstand Frau Merkel!
    Sie hat dem deutschen Steuerzahler vermutlich bereits über 5 Billionen € gekostet!
    Nämlich für das Desaster mit der Zuwanderung, für die verfehlte Klimapolitik mit dem vorzeitigem Ausstieg aus der Kernenergie, für die Verschwendung von Steuergeld an Pleitestaaten wie Griechenland, für die faktische Vergemeinschaftung von Schulden in der EU (Stichwort: no bail out), für den Brexit, für die Isolierung Rußlands und der Visegrád-Staaten und für den Zwist mit den USA.

    2.)
    Danach kommen die Grünen und die Sozen (hartes Kopf-an-Kopf-Rennen).
    Dir verursachten Kosten durch Sozen und Grüne betreffen die dämliche Klima- und Sozialpolitik (nach dem 2. Weltkrieg) mit schätzungsweise 2-3 Billionen €.

    3.)
    Erst danach kommt das Ganze importierte Asylbetrügergeschmeiß mit vergleichsweise geringen
    150 Milliarden € jährlich!

    Wo könnte Deutschland heute ohne dieses Geschmeiß von Sozen, Grünen, Negern, Arabern, Türken, Afghanen, Zigeunern und ohne Merkel stehen?

    Vermutlich wäre Deutschland ohne dieses Geschmeiß die mit Abstand reichste Industrienation auf der Erde!

  43. Was sagt denn die junge und noch dazu so hübsche Staatssekretärin für bürgerschaftliches Engagement des kommunistischen berliner Senats dazu?

  44. Zu all dem gab es hier bereits 2015 eindringliche Warnungen:

    ‚Wann beginnt das große Morden‘
    vom 26.Okt 2015

    zb @lorbas at 21:23,
    -sehr lesenswert bei der aktuellen Lage auf hiesigen Straßen.

  45. zu Dichter 11. Januar 2021 at 21:23
    („Tayfun Y. (31) wegen Betrug angeklagt
    Dieser Fake-Metzger wollte 2,5 Mio. Corona-Hilfe
    Impf-Arzt als hochstapler entlarvt!
    Die unfassbare Geschichte von „Dr.“ Ozan Kubat (32)
    Irgendwie klingen die Namen doch richtig deutsch.“)
    ===================================
    Brauchte eine Reparatur am Auto, dazu musste ein Teil extra bestellt werden. Eine Werkstatt, wo ich beim letzten Mal zufrieden war und bar ohne Rechnung bezahlt hatte (ging um was einfaches standardmäßiges) hatte nun einen neuen Besitzer, wie der vorhergehende Türke/Kurde.
    ( War eigentlich dort zufrieden, war paarmal da gewesen, pauschal darf man eben NICHT alle über einen Kamm scheren!)
    Er nannte mir am Telefon bzgl. des erwünschten Kostenvoranschlags einen (m.E.) deutlich überhöhten Preis, der mich gleich irritierte! Kenne mich mittel gut aus, weiß bischen was, aber beileibe keine Koryphäe, begab mich auf die Suche: Der mir genannte Preis ist als absoluter Wucher und völlig überzogen anzusehen! (Dass man schon im Vorfeld derart dreist abzockt, macht mich sprachlos, ich hätte ja theoretisch auch vom Fach sein können!) Ließ die Sache dann bei einer Werkstatt machen, die von einem Deutschen geführt wird, machen und zahlte einen ca. 100 Euro geringeren Preis!
    ===
    Was ich beim Autokauf letztes Jahr erlebte, dazu bräuchte man einen eigenen Beitrag: Der gesamte Gebrauchtmarkt-Handel ist komplett in osmanischer Hand: von 10 Autos, die mich interessierten, kam 9 x Onur, Tayfun, Osman, Mohammed, Ali, Autohaus Özdunali, Export/Import Anadolu usw.
    und der 10. rief nicht zurück… Hatte schon gar keinen Bock mehr und letztendlich zum Glück doch noch was gescheites gefunden!
    Das gleiche übrigens beim Verkauf des Alten Autos, was sich da an Gesindel meldet, ist mit wenigen Worten als unseriös (erscheinen nicht bei fester Terminzusage), verbrecherisch (300 € Gebot für geschätzten Restwert von 1500€!!!) oder gleich hochgradig kriminell („Isch nehmen Audo gleisch mid, gibsch du Pabier, kein Brobläm“) anzusehen!

  46. Zentralrat der Muslime in Zukunft oberster Maßstab?
    EVANGELISCHER KULTURBEAUFTRAGTER: KORAN IST DAS „DRITTE TESTAMENT“
    Der Kulturbeauftragte der EKD, Johann Hinrich Claussen, bezeichnet in einer Rezension in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung den Koran als ‚drittes Testament. Die skandalöse Aussage ist bereits einige Wochen alt. Hat aber praktisch zu keinem Aufschrei der Christen geführt.

    Der EKD-Kulturbeauftragte schließt sich der muslimischen Sicht an, wonach es notwendig wurde, die wahre Offenbarung Gottes richtigzustellen. Dazu bedurfte es eines neuen Propheten, der uns die letztgültige Wahrheit offenbart, und nach dem kein weiterer mehr kommt.

    Jesus Christus ist damit nicht mehr der Sohn Gottes, sondern wird zu einem Propheten herabgestuft. Auch die Trinität, aus muslimischer Sicht Vielgötterei, wird damit hinfällig. Die EKD-Handreichung „Klarheit und gute Nachbarschaft: Christen und Muslime in Deutschland“ aus dem Jahre 2006, enthält noch ein eindeutiges christliches Bekenntnis, mit Bejahung des Missionsauftrages, wonach die Botschaft von Gottes Rechtfertigung aller Welt auszurichten ist.

  47. Charly1 12. Januar 2021 at 16:11
    Zentralrat der Muslime in Zukunft oberster Maßstab?
    EVANGELISCHER KULTURBEAUFTRAGTER: KORAN IST DAS „DRITTE TESTAMENT“
    +++
    ja,ja. Ein Karawanenräuber, Kinderficker, Leichenficker, Kamelficker, Spaßköpfender Analphabet „schreibt“ das dritte Testament.
    .
    Leiden eigentlich all diese von Steuergeldern hochsubventionierten Erbsenhirn-Dampfplauderer an entzündlicher Dementitis?
    .
    Die weiße Taube als Sinnbild des heiligen Geistes hat wohl in den letzten Jahrzehnten an Pfingsten immerzu gründlich daneben geschissen.
    Gott mag uns nicht mehr und ist sogar schon aus der Kirche ausgetreten.

Comments are closed.