Angela Merkel während ihres Osterurlaubes 2015
Print Friendly, PDF & Email

Von AKIF PIRINCCI | Was ist das Gegenteil von schwarz? Richtig, weiß. Was ist das Gegenteil von kalt? Richtig, warm. Was ist das Gegenteil von cool? Nun, auf diese Frage gibt es keine eindeutige Antwort. Es könnte uncool sein, aber dann müßte man erst einmal erklären, was cool überhaupt bedeutet. Das Bild unten ist ein Screenshot vom Anfang eines ZEIT-Online-Artikels, für den man zahlen muß. Ich habe ihn nicht gelesen, verspüre aber auch nicht die geringste Lust, ihn zu lesen. Denn in der Unterzeile der Überschrift steht ja schon der ganze Inhalt, den ein gewisser Kilian Trotier mit absoluter Sicherheit äußerst kulturphilosophisch und ironisch sein sollend aufgearbeitet hat:

„Die Kanzlerin macht Urlaub, und zwar auf eben die uncoole Weise, die sie längst zum Inbegriff der Coolness gemacht hat“

Anzeige

Kilian ist das Abziehbild des medialen Speichelleckers, die Hofschranze in persona, der schreibende Abnicker und Arschkriecher ins Gedärm der Macht schlechthin. Und das aus ganz freien Stücken. Das merkt man bereits daran, daß ein noch halbwegs neutrales „Urlaubsfoto“ des Kanzlerpaares verwendet wurde, was jedoch schon schlimm und wie aus einem Romero-Zombie-Film der 70er Jahre entnommen rüberkommt. Wie alle wissen, sind die Käppi-Bilder noch gräßlicher. Weil sie jedoch so gräßlich, so peinlich schäbig und einer derart mächtigen Politikerin einer der wichtigsten Industrienationen des Planeten so unwürdig sind, springt die ZEIT in die Bresche und lügt den Hartz-IV-Stil dieser starrsinnig-größenwahnsinnigen Person zum „Inbegriff der Coolness“ um.

Was soll an dieser als Flaschensammlerin getarnten Gestalt so cool sein?

Ihr Desinteresse, wie sie sich kleidet und aussieht? Ihr Leckt-mich-doch-alle-am-Arsch-Gehabe in Sachen Außenwirkung? Ihr nicht vorhandener Sinn für Etikette? Oder das Bewußtsein, daß sie sich auch einen Kartoffelsack überziehen und morgen die Planierung Deutschlands verkünden könnte, und keiner der Systemratten unter ihr in Politik und Medien, schon gar nicht das verblödete und feige Volk daran Anstoß nehmen würde?

Eine ebenso mächtige alte Frau ist Queen Elisabeth. Sie kleidet sich stets, sagen wir mal, bieder konservativ mit einem Hauch irritierender Extravaganz. Und auch sie urlaubt gern und bereist die fremdesten Erdteile. Doch nie und niemals hat man diese Dame in einem stillosen Outfit gesehen, geschweige denn im Penner-Look. Denn genauso wie Merkel weiß sie, daß sie stets eine Nation und ein Volk repräsentiert, und die Paparazzi nur darauf warten, sie in einem peinlichen Licht abzuschießen. Kein einziges Mal geschehen!

Hier zeigt sich der Unterschied.

Merkel ist mehr als eine Königin. Sie ist zu einer unhinterfragbaren, unkritisierbaren und unentrohnbaren Gottheit geworden, die man auch in eine stinkende Pferdedecke stecken könnte, ohne daß die Machtaura auch nur ein Lux abnimmt. Den Weg dorthin haben ihr die vielen Kilians aus der grün-links versifften Systempresse bereitet, indem sie jede katastrophale Fehlentwicklung und -entscheidung dieser Verwirrten zum Naturgesetz erhoben und sie auf durchschaubar infantile Art zur „Mutti“ umgeschwindelt haben. Und jetzt sogar zum „Inbegriff der Coolness“. Derjenige, der den Begriff erfunden hat, sollte Kilian Trotier in der Nacht auflauern.

(Zuerst erschienen auf Akif Pirinçcis Facebookseite)

413 KOMMENTARE

  1. Flaschensammlerin ist schon ein Überbewerteter Begriff,die meisten Leute die Flaschen sammeln müssen können nichts dafür. Die sieht aus wie auf Entzug.

  2. Stil?
    Nicht vorhanden.

    Eigenbetrachtung?
    Ist ihr offenbar völlig unbekannt.

    Selbstkritik?
    Aber nicht doch, eine Sonnenkanzlerin ist unfehlbar.

    Selbstüberschätzung?
    Das ist es, was die Olle überreichlich zu haben scheint und was ihren Politik-Nichtstil vom Alpha bis zum Omega durchzieht.

  3. Ich kann mich noch an ein Nacktbild von Erika oder Angela erinnern. Darauf sah sie viel cooler aus.

  4. Merkel ist mehr als eine Königin. Sie ist zu einer unhinterfragbaren, unkritisierbaren und unentrohnbaren Gottheit geworden, die man auch in eine stinkende Pferdedecke stecken könnte, ohne daß die Machtaura auch nur ein Lux abnimmt. Den Weg dorthin haben ihr die vielen Kilians aus der grün-links versifften Systempresse bereitet, indem sie jede katastrophale Fehlentwicklung und -entscheidung dieser Verwirrten zum Naturgesetz erhoben und sie auf durchschaubar infantile Art zur „Mutti“ umgeschwindelt haben

    Ich denke, hier irrt Akif.

    Die Nutten mit Schreibgriffel hätten gerne, dass ihre Kanzlerin als unfehlbar, als Über-Königin, wahrgenommen wird.

    Aber: Solche Fotos werden von den Nutten der Kanzler_In nicht veröffentlicht – aus gutem Grund, denn sehen die Untertanen ihro Sonnenkanzlerin die diesem Gewand, ist die Reaktion in den meisten Fällen genau wie meine.

    „Was, zum Henker, ist das da auf dem Foto?“

  5. If, Then
    Wenn diese Frau ihrem Eid entsprechen würde,
    Dann, könnte sie auch aussehen, wie eine alte Frau,
    und alle würden sie lieben…
    Nur der Verrat macht hässlich!

  6. Grüß Gott,
    vor ca. zwei Wochen habe ich mir bei einem örtlichen Discounter eine Packung Aufbacksemmeln gekauft.
    Heute stellte fest die haben in der geschlossenen Packung {MHD 02.09.2017}zu schimmeln angefangen!
    Nun im Gegensatz zur großen Parteivorsitzenden und geliebten Führerin konnte ich die Semmeln gegen andere in dem Discounter wo ich sie gekauft habe gegen einwandfreie Ware austauschen nun die Merkel nimmt uns keiner mehr zurück…..
    Ach mein weiterer Einkauf in besagtem Discounter ca.11 km vom Marienplatz München entfernt versetze mich heute wieder nach Afrika!
    Neger über Neger….
    Langsam wird es wirklich Zeit den Marienplatz umzubenennen in Nelson Mandela Platz oder so ähnlich…

  7. OT
    EBEN NEUE POSITION DER C-STAR BEKOMMEN!
    N32.4321.35
    EO16.5230.000
    Nördlich von Sirte, Richtung Misrata, angebliches Zel Kalecik
    —-
    NICHT über Google versuchen. Alles nur vier Tage alte Informationen!
    Mit anderer Suchmaschine: marinetraffic.com
    oder (wenn ich mich nicht verschreibe) direkt:
    marnetraffic.com/de/ais/home/centrex:10.5/centery:30.08./zoom6

  8. Grüß Gott,
    welchen Eid meinen Sie?
    Den Eid alles zu unternehmen um die Ausrottung von unserem Volk voran zutreiben meinen Sie den?

  9. Wie auch immer…Kohl hat seinen Platz in der Geschichte gefunden, auch wenn er Kritik hinnehmen mußte.
    Aber welchen Platz wird die „gottgleiche“ Kanzlerin in den Geschichtsbüchern einnehmen? Wird sie die Bundeskanzlerin sein, die Deutschland verraten und verkauft hat? – auch, um ihre Macht zu erhalten!

  10. Verraten hat sie uns, nicht die Einwanderer!
    Diese lieben sie dafür… einige sogar ehrlich.

  11. Kilian Volltrottelier von ZEIT Online sollte für BUNTE, Gala, Frau mit einem in der Krone etc. schreiben. Den triefend kitschigen Yellow-Press-Stil hat er schon perfekt drauf.

  12. Grüß Gott,
    im Gegensatz zu Merkel hatte der Adolf wenigstens einen guten Geschmack bzgl Kleidung ?.

  13. Der Blick ist voll Psycho! -Mad Merkel Total-

    Leute, wenn der Blick die Verdrahtung bei der im Kopf widerspiegelt, dann müssen wir aus der Geiselhaft dieser Frau raus. Das ist ja ein Mix aus Caligula-Nero-Gaddafi und Idi Amin!

    Hilfe holt unsere Heimat da raus!

    Die erinnert mich an die Frau aus Stephen Kings „Misery“, die ihren Lieblingsschriftsteller gefangen hält, ihm die Fußgelenke zertümmert damit er nicht fliehen kann.

    Allerdings müsste sie sich dann auch ein Schwein als Haustier halten, was nicht zu Merkels Moslem und Islamsucht passen würde.

    Aber mal ehrlich mit dem Psycoblick bist du als Nichtkanzler definitiv kurz vor der Einweisung!

    Kein Wunder dass sich alle Psychopathen der Dritten Welt und Islamiens von dieser Frau angezogen fühlen und sie als Mutti verehren.

  14. Nö, die ist „voll drauf“.
    Sieht man doch an ihrer roten Nase.
    Wie kann man nur so ungepflegt herumlaufen ? Sieht auch noch so aus, als ob sie stinken würde….!

  15. Es gab schon einmal jemanden in der deutschen Geschichte, bei dem sich die nachfolgenden Generationen, wenn sie sich Filme mit Reden dieses Mannes ansahen, es sich nicht vorstellen konnten, daß es so viele Menschen in Deutschland gab, die diesem Mann zujubelten!

  16. The Walking Dead!

    Sie sollte es mal mit einer Hauptrolle in Resident Evil versuchen, statt unser Land zu ruinieren.

  17. OT

    HILFE!

    Ich werde auf sämtlichen Webseiten von einer arabisch-sprachigen Werbung verfolgt.

    Eine arabisch-sprachige Börsenzocker-Webseite namens http://ar. ** windsorbrokers ** .com/

    Wer das gleiche Problem hat: tut mir leid. Selbst Cookie löschen ist umsonst.

  18. Bin Berliner 4. August 2017 at 20:27
    Mir ist beim Betrachten des Bildes der Gedanke gekommen, ob diese Person, die so dicht dran war,
    ihr denn unmißverständlich gesagt hat, daß viele Menschen in Deutschland sehr dankbar wären,
    wenn sie für immer und alle Zeit in den Südtiroler Bergen Urlaub machen würde und nie wieder
    von dort zurückkäme!!!!!

  19. als ich das Foto sah, dachte ich gleich an die frappierende Ähnlichkeit eines gleichen ähnlichen Fotos eines Spaziergängers einer nicht genannten Person, eben den letzten Gefangenen in Spandau … klick

  20. Das kinderlose Weib hat nicht nur Hängelefzen,sondern auch Hängeschlauchtitten.
    Ein BH sollte da schon sein.
    Sonst könnte Säuerlein noch sauer sein.

  21. …im Buch von Stephen King, war es sogar noch schlimmer:

    Annie Wilkes trennte ihrem Opfer Paul Sheldon ein Bein mit einer Axt ab und versengte die Wunde mit einem Propangasbrenner

    Das konnte man nicht drehen, wenn man wollte, daß der Film von einem Massenpublikum gesehen werden soll – wegen den Einnahmen 😉

  22. To Ritter von Venstenhof:
    Ich meine den Amtseid.
    Dieser sagt ja das Gegenteil von dem was sie tut aus.
    Gleichzeitig scheinen weltweit Menschen diesen Eid auf
    sich zu beziehen und sich auf den Weg zu machen, um
    unsere Kanzlerin beim „Wort“ zu nehmen…

  23. Am 25 Sept. wird die ranzige Gottkönigin erneut gekürt…

    Dann fallen alle Hüllen 😉

  24. Der Eid der Frau Merkel scheint zu sein:
    Den Nutzen des deutschen Volkes für die ganze Welt zu mehren.
    Ja, die Deutschen nützen wirklich jedem!
    Leider ist das mit dem 2. Teil des Eides – Schaden von ihm zu nehmen
    – nicht in Einklang zu bringen, außer man fragt die GRÜNEN…

  25. Ich sehe meine alkohlkranke, komplett antisoziale und bösartig-aggressive Nachbarin, genauso alt genaus häßlich, die keine Kinder hatte, die nie irgendetwas oder irgendwen geliebt hat, die nie etwas gewollt hat in unserer Welt, die immer nur hassen wollte und eine nachweisbar sadistische Tierquälerin ist… die sieht haargenau so aus, bis zur Mütze.
    Man könnte auch sagen: Merkel marschiert in ihrer Freizeit ohne die bunte ‚Wurstpelle fürs Volk‘ ganz so, wie sie sich f ü h l t … nämlich tot. Diese Frau ist haargenau äußerlich so, wie sie innerseelisch ist. Sie könnte locker im Block mit der Antifa loslaufen, noch ne Pulle dazu, dann ist sie eben die ‚mitgenommene arme Alte, eine von uns‘, aber auf jeden Fall fällt sie nicht aus dem Bild, sie gehört dazu, sie geht auf in dieser Masse seeelisch toter Menschen.

    Was hat diese Frau nur aus ihrer Seele gemacht! Warum tut sie all das… (?)… weil sie völlig tot ist. Ob ihre Mörder nun ihre Eltern waren, oder ‚andere Pfaffen‘- wer auch immer es war, die Tat war gründlich.

    Ich bin fest davon überzeugt, daß wir eine neue Zeit erleben werden, wenn ‚das alles‘ vorbei ist.

  26. Der arme Kilian hat ’ne schwere Ödipussy. Kann ihm denn keiner helfen? Hilfe!

  27. Toller Artikel..

    Merkels Outfit wirkt genauso zerstörerisch,wie ihr Inneres..
    Ihr ist es einfach egal,wie die Menschen sie in einem Kartoffelsack beurteilen.
    Ihr ist es auch egal,wenn Deutschland durch ihre Politik mal wie ein Kartoffelacker aussieht..

    Diese Frau ist gespalten..Das zeigt ja schon die Historie,wo diese gespaltene Person al IM-Erika und FDJ-Propagandistin tätig war.
    Und dann dieser ständige Sinneswandel dieser Unperson..
    Was wäre aus dieser Person geworden,wenn die DDR noch existieren würde???

    Geflüchtet wäre Merkel nie,aus ihrer einst geliebten DDR..Dazu war diese Unperson mit dem SED-Regime zu sehr doch ideologisch verbunden..
    Dass dies Merkel nach dem Sturz des SED-Regimes schnell das Gleis wechselte und schnell Fürsprecher gewann,die diese Frau etwas werden ließ,was diese in der DDR niemals geworden wäre,ist für mich absolut unverständlich!
    Diese Frau ist zum richtigen Zeitpunkt den richtigen Menschen in den Hintern gekrochen..
    Bei der ganzen Vereinigungs-Euphorie hatte sie das Glück,dass man auch aus der ehemaligen DDR gewisse Leute n die Regierung aufnahm..
    Bei dem vielen Sekt,der seinerzeit gesoffen wurde,übersah man geflissentlich einige Mängel von mangelhaften Personen..
    Kohl hat es sicherlich bis zu seinem Lebensende bereut,diese Tussy in Amt und Würden verholfen zu haben..

    Ganz im Sinne einer IM hat Merkel Kohl ja politisch zu Grabe getragen!
    Und wenn man das obige Foto sieht,kann man erkennen,dass diese Frau gespalten ist und nicht mehr alle Tassen im Schrank hat!

  28. Klarer Fall von redaktioneller Verschlimmbesserung
    Im Welt-Artikel wird ein Bild aus 2014 verwendet, weil die 2017 Bilder einfach nur schäbig wirken.

    Da kann weder ein Fotograf, noch ein Bild-Bearbeitungsprogramm etwas dran retten.

    Jedenfalls hat der Joe auf dem Foto eine Jacke mit Reißverschluss an, damit er nicht wieder falsch knöpft.

    Da ist nichts mehr zu retten.

  29. Kommentare die der RBB nicht veröffentlichen möchte:

    @ rbb-24-nutzer
    >Potsdam bzw. Brandenburg profitieren in hohem Maße von dem MoscheebauReligionBraunrechts<, oder sonst was sein, um so etwas als negativ zu bewerten?

    Für mich ist der Islam, mit Ausnahme des von Aleviten praktizierten und Imanin Seyran Ates gelebten Islam, der mittlerweile auch mit einer Fatwa belegt worden ist, keine Religion des Friedens und der Liebe.

  30. Diese widerliche Person ist Ihrer Aufmerksamkeit gar nicht würdig, Herr Pirincci.

    Sie ist eine ekel erregende Mischung aus personifizierter Dilettanz, kriecherischer Unterwürfigkeit denjenigen gegenüber, von denen sie meint das sie mehr Macht hätten als sie selbst und korrupter Verlogenheit bis auf die Knochen. Heimat? Volk? Zukunft? Alles egal. Hauptsache der große Plan der neuen Weltordnung wird umgesetzt. Und wenn das Blut weißer Männer fließen muss: Scheiß drauf. Der Plan wird durchgesetzt. DAS ist noch alte sozialistische Schule!

    Und wie findet sie ihr Seelenfrieden, wenn doch mal Gewissensbisse plagen sollten? Na dafür hat sie ja diesen windelweichen Kastraten an ihrer Seite, der sich alleine noch nicht mal die Jacke zuknöpfen, die Schuhe zubinden oder den Arsch abwi…

    aber genug davon. Sonst reg ich mich wieder auf und komme wieder nicht in den Schlaf

  31. Kommentare die der RBB nicht veröffentlichen möchte:

    @ rbb-24-nutzer
    >Potsdam bzw. Brandenburg profitieren in hohem Maße von dem MoscheebauReligionBraunrechts<, oder sonst was sein, um so etwas als negativ zu bewerten?

    Für mich ist der Islam, mit Ausnahme des von Aleviten praktizierten und Imanin Seyran Ates gelebten Islam, der mittlerweile auch mit einer Fatwa belegt worden ist, keine Religion des Friedens und der Liebe.

    http://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2017/08/potsdamer-muslime-bekommen-moschee-in-ehemaligem-heizhaus.html

  32. Sorry, das Foto mag originell sein und ein Paparazzo mag damit zwei, drei Tausender verdient haben, aber ich kann die Feuermeldervisage mit den extremen Speichelfurchen dieses grenzdebilen Ungeheuers einfach nicht mehr sehen. Mir kommt gerade mein wunderbarer Parma-Schinken vom Abendessen wieder hoch, auf den ich mich so gefreut hatte. 🙁

  33. to Ritter von und zu…
    Kann es sein, dass Sie insgeheim Ihr eigenes Leben – Umtauschen – wollen, weil es Ihnen nicht
    genügend „Haltbarkeit“ hat… ?

  34. Akif bringt’s mal wieder auf den Punkt. – Hat man je ein deutsches Staatsoberhaupt, einen Kanzler so geschmacklos gekleidet rumlaufen gesehen – und dann immer noch der Gesichtsausdruck dazu?

  35. Das Bild spricht Bände…
    Sie: Wieso steht Obama nicht auf mich…?
    Er: Wenn sie wenigstens vernünftig Blasen könnte…

  36. Merkel in Südtirol über einen Atlas gebeugt, auf denen Kunstfiguren sind, die jeweils 100.000 Menschen darstellen.

    Die Männchen schiebt sie dann europaweit hin und her und kickt andere Männchen in europäischen Regionen einfach weg. Dabei kichert sie, wie irre. Und flüstert erst, am Ende brüllt sie es hämisch hinaus:

    MEINE GEDANKEN SIND BEI DEN OPFERN UND IHREN ANGEHÖRIGEN!!!

  37. Sie bereitet sich derzeit auf den Vorentscheid zur Wahl der „Miss Molkereiwesen“ vor, ein BH ist hierbei eher hinderlich.

  38. Hallo Cendrillon!
    Mausklick auf die linke untere Taste (vier Quadrate)
    System anklicken
    Systemeigenschaften anklicken
    Computerschutz anklicken
    Systemwiederherstellung anklicken
    Datum aus der Vorschlagsliste raussuchen (natürlich möglichst das Datum bevor das Problem anfing)
    Zwischen 30 und 60 Minuten Geduld haben
    Das ist easy;
    aber
    sonst generelles Zurücksetzen. Bedarf dann kompletter Neueinstellung. Habe ich genau zwei mal, nämlich zum ersten und zum letzten mal gemacht. Persönlicher Aufwand: 5 Stunden und eine Flasche Wein; also besser Fachmann machen lassen! Expert S nahm bei einem Kumpel 50 Euronen dafür.
    Gruß,
    Uri

  39. Merkel kann sich gar nicht so peinlich anstellen, dass sie nicht eine gute Presse bekommen würde. Egal welchen Schwachsinn diese Frau macht, sie wird von der Lumpenpresse über den grünen Klee gelobt.
    Mir fällt auf, dass sie auf keinem der Urlaubsbilder ein freundliches Gesicht macht. Sie wirkt eher verwirrt und abwesend. Liegt`s vielleicht am Bier oder Wein? Und dann ist da auch noch die AfD bei 9% und kommt somit in den Bundestag. Das kann einem schon den Urlaub vermiesen.

  40. Flaschensammlerin- in der Tat. Passt wie die Faust aufs Auge. Sie ginge in jedem Film als solche durch, wenn sie ihre eigene Kluft ueberstreift und am ihr Hoffriseur nicht in der Naehe ist.
    Dass diese Dulke weitere 4 Jahre rummerkeln darf, ist zugleich wie ein Antikompliment fuer’s deutsche Wahlvolk.
    Und dank ihrer Politik wird es in 4 Jahren mehr Flaschensammlerinnen geben.
    Meine Guete, von der lassen wir also allen Ernstes kaputt machen, was unsere (Ur-) Grosseltern, Eltern und wir aufbauten bzw aufgebaut haben???

  41. Eine bessere und treffendere Bezeichnung für dieses Foto, als Brotschimmel, gibt es nicht.

    Asi-Look, in seiner reinsten Form. So laufen nicht mal Hartz IV-Bezieher herum, obwohl man es bei denen noch verstehen würde, und könnte.

    Eine SCHANDE für die gesamte Nation. Da freuen sich höchstens die Merkel-Gäste: Guck mal, eine von uns (!)

    Wenn man sich dieses Foto ansieht, gärt einem spätabends noch der Frühstückskaffee…..

  42. Was ist eigentlich wenn sie doch einen Plan hat?

    Was, wenn sie weiß, was die linksrotgrüne palästinenserfreundliche Meute plant und wenn sie versucht mit Strategie dem entgegenzuwirken anstatt mit Gewalt, welche unser Ansehen in der ganzen Welt wirtschaftlich beschädigen würde! – Was sich heute im Landtag getan hat und den rotgrünen förmlich den Stuhl unterm Rücken weggerissen hat, das passiert auch nicht alle Tage. Auch dass diese Schrottschüssel Juventa plötzlich doch versenkt werden darf wundert.

    Was ist wenn sie sich zuletzt doch noch als A GOOD WOMAN entlarvt??? 🙂

  43. Peter Wood

    Das ist keine Malware. Es handelt sich um eine arabisch-sprachige Werbung, die auf allen oder zumindestens vielen Webseiten eingeblendet wird. Mit sowas verdient Google sein Geld.

  44. Leute, Bitte, machen Wir uns doch hier nichts vor…dieses Miststück ist eine Zumutung und diesem Lande unwürdig!

    Bilder drucken und als Plakate aufstellen….

    Mit dem Slogan: „CDU hier ist Mumie“

  45. So wie die Alte auf dem Foto aussieht, bekommt man ja regelrecht Angst. Diese Gurke regiert Deutschland? Der Schrubbe würde ich nicht mal einen Gebrauchtwagen abkaufen. Die Alte sieht aus wie ein Sack voller Muscheln. So jemand ist natürlich der Ansicht das „wir“ uns an Afrika „versündigt“ haben. Sagenhaft!

  46. @ wanda 4. August 2017 at 20:56

    Stimmt, diese Scharteke hat was Totes bzw. Untotes an sich. Eine Art regierender Zombie.

  47. WAERE FERKEL DIE PRAESIDENTIN VON AMERIKA…… SIE WUERDE JEDEN TAG ELENDIG IN DER BILD UND DEN MEDIEN FERTIGGEMACHT WERDEN…… WIE GUT IST IHRE BESTE FREUNDIN DIE SPRINGER. EGAL WAS MAN TUT, NUR POSITIVE NACHRICHTEN.

  48. Vielleicht war auch der Vorschlag, wir sollen in die Kirche gehen um zu beten, eher ein Wink mit dem Zaunpfahl als eine ernst gemeinte Aufforderung?

  49. jeanette 4. August 2017 at 21:12
    Was ist wenn sie sich zuletzt doch noch als A GOOD WOMAN entlarvt??? ?
    ————————————————
    Da müssten erst eindeutige Beweise dafür sichtbar und D spürbar entlastet – von den ganzen grinsenden Araberjünglingen, die hier nicht hergehören – werden, bevor ich an so was glauben könnte. Selbst dann wären mir Höcke als Kanzler, Hampel als Innenminister, Bystron als Justizminister lieber, glaube ich.

  50. Wenn wenigstens noch „innere Schönheit“ vorhanden wäre. Aber gegen ihre schwarze Seele und ihr krankhaftes Geltungsbedürfnis, ist ihr Äußeres das eines Topmodels.

    Es passt alles zusammen. Kanzlerin eines Volkes, das sie nicht nur hasst, sondern auch verleugnet. Gute Presse ist ihr wichtiger als gute Politik. Sie hat SED-Programme bei der CDU übernommen.
    Ihr Verrat am Deutschen Volk wird nachhaltiger sein, als Nazis und Stasi es vermochten.

  51. Begründung „Die Frau kann sicher in ihrer Heimat nicht so gut psychiatrisch betreut werden wie hier!“
    Das gilt bei der (noch) sehr guten medizinischen Versorgung in D allerdings für nahezu 100% aller Erkrankungen.

  52. jeanette 4. August 2017 at 21:12
    Was ist wenn sie sich zuletzt doch noch als A GOOD WOMAN entlarvt???
    ————————————————
    Da müssten erst eindeutige Beweise dafür sichtbar und D spürbar entlastet – von den ganzen grinsenden Araberjünglingen, die hier nicht hergehören – werden, bevor ich an so was glauben könnte. Selbst dann wären mir Höcke als Kanzler, Hampel als Innenminister, Bystron als Justizminister lieber, glaube ich.

  53. „Was, zum Henker, ist das da auf dem Foto?“

    Eventuell kann Reinhold Messner Ihre Frage beantworten.

  54. Was soll daran Zaunpfahl gewesen sein? Bin gerade aus dieser ekligen Kommunistenkirche ausgetreten und jetzt freue ich mir ein Loch in den Bauch, dass ICH jedenfalls keine Göhre-Eckhardt mehr finanziere… würden das noch 10.000 andere machen, dann entginge der Kirche jedenfalls ein hübsches Sümmchen. Möglicherweise kann sie dann kein Kirchenasyl mehr finanzieren oder muss ein paar Pastoren auf Teilzeit und befristete Verträge umstellen… 🙂

  55. Herrjeh, wenn die sich nicht ein bißchen kosmetisch aufhübscht, ist sie ja noch fünfmal häßlicher als ohnehin schon.

    Meine These: Diese im Grunde bedauernswerte Kreatur mag sich nicht. Deshalb knabbert sie ja auch ihre Fingernägel bis aufs Nagelbett ab ( –> Autoaggression. logo!). Sie kann sich gar nicht mögen, mit ihrer geradezu abstoßend häßlichen Figur. Wie kann jemals ein Mann scharf auf so etwas sein? Wie Merie-Belen schon vor längerer Zeit sagte, aber es ist so treffend und gut formuliert, daß ich es behalten habe:

    „Ein häßliches Entlein, das es der Welt heimzahlt, von der Natur benachteiligt worden zu sein.“ Und deshalb richtet sie, weitgehend wohl sogar unbewußt, maximalen Schaden an, nach der Devise. „Wenn ich schon nicht glücklich bin, sollen es alle anderen auch nicht sein.“ Und deshalb ist diese Kreatur so gefährlich.

  56. Uwe Rapolder,ehemaliger Bundesliga-Trainer hat seinen Facebook-Eintrag,worüber PI gestern berichtete wieder gelöscht..
    Also doch kein Kerl mit Eiern in der Hose,wie es viele gedacht hatten,oder??

  57. P.S.: Auf dem Bild erinnert AM eindeutig an Crusty den Clown von den Simpsons…Horrorclown:-)

  58. Ich dachte, Gunter Gabriel ist tot?!
    Sorry, blöder Scherz – da tue ich dem netten Kerl wirklich unrecht.

  59. Der verhärmte Gesichtsausdruck,der sich in den 2 Mundwickelfalten schon festgefressen hat.Die Kappe die aussieht wie aus Nordkorea.Der verottete Zaun im Hintergrund aus zerfallendem Schilf.Die Knopfweste die niemand trägt.Darunter das absolut nicht dazupassende T Shirt mit Kragenauschnitt.Dazu eine paramilitärisch anmutende Hose.Kanzlerin eines Volkes das soviele große Meschen hervorgebracht und noch immer soviel leistet.Eine Schande für Deutschland.So sieht man aus wenn man die rechte Hand von Maduro ist.

  60. Über das Aussehen herzuziehen ist zwar billig, aber da mach ich dennoch gerne mit:
    In Deutschland wurde das natürlich gar nicht bis unmerklich (;-) ) erwähnt, als Berlusconi sie in einem abgehörten Telefonat w-ö-r-t-l-i-c-h „unfickbaren Fettarsch“ genannt hat…hehe danach handshake wie immer. Eben unangreifbar und völlig kalt die Frau…

    Aber immerhin hier: http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.laesterattacke-vulgaerer-kraftausdruck-berlusconi-beleidigt-merkel.cc71d6ea-385e-43c5-9693-ab3f7dcfffed.html

  61. OT

    Und schon geht’s wieder los

    Ultimatum ist abgelaufen | AfD zofft sich jetzt mit „Schlösser“ vor Gericht
    BILD Vor 4 h

    Auch Congress Center Düsseldorf sagt der AfD ab
    RP ONLINE Vor 10 h?

    Betreiber von Schlösser Quartier wirft AfD aus Saal
    NRZ Vor 15 h

    Allerdings nützt dies der AfD mehr als dass es ihr schadet.

    https://www.nrz.de/staedte/duesseldorf/betreiber-von-schloesser-quartier-wirft-afd-aus-saal-id211461571.html

    Wann lernen sie es?
    Vergangenes Jahr die städtische Hallen-Tochter und das Maritim-Hotel in Köln, jetzt das Schlösser Quartier Bohème in der Altstadt: Sie alle haben der rechtspopulistischen, fremdenfeindlichen, homophoben Partei Räume für Veranstaltungen vermietet [….]

    Wann endlich begreifen die Vermieter von Hallen und Räumen endlich, dass man sich diese Rechten nicht ins Haus holt? Aber vermietete Räume und Profitgier stehen offenbar im Vordergrund bei vielen – bis dann das böse Erwachen kommt!

    Götz Middeldorf

  62. Was dieser Kreatur vollkommen fehlt: Anmut.
    Wenn sie mit ihrem Watschelgang eine Ehrenformation abwatschelt, wenn sie beim Torjubel unbeholfen ihre kurzen Arme in die Höhe reckt – boah! Ein ästhetischer Super-GAU. – Mit diesem Sauer muß doch auch irgendwas nicht stimmen. Wie kann man so ein unschönes Wesen zur Frau nehmen?

  63. Ja, Beweise! Aber wenn sie stillschweigend plant, ein Riesennest auszuräuchern, kann sie nicht vorher „Alarm“ mit Beweisen schlagen!

    Irgendwie muss man alles in Betracht ziehen. Was ich vermute, das wage ich mich nicht einmal hier offen zu schreiben. Das würde wirklich den Rahmen sprengen. Und ich stelle mir vor, genau das sollte sie dann vor einer ganzen Nation verkünden! Unmöglich! Dabei bekäme de Maizières Aussage: ‚Das würde nur alle beunruhigen‘, eine ganz andere Bedeutung!

  64. Sie will da mal anonym untertauchen nach all der normaen Publicity als Kanzlerin – kann man ihr nicht übelnehmen.

    Trotzdem, das Schwarz steht ihr nicht – erinnert so an ANTIFA und andere moralisch abgrundtiefe Bestien!

  65. OT

    „Drei Supermarktkunden geraten in Karlsruhe in einen Streit. Als die Polizei eintrifft, geht einer der Kunden auf die Beamten los – und beißt zu. Die Polizisten müssen im Krankenhaus behandelt werden.“

    „Mann“: Kongolese

    https://www.welt.de/vermischtes/article167402237/Mann-beisst-Polizisten-im-Supermarkt-Beamte-dienstunfaehig.html#Comments

    Menschenbisse sind hochgefährlich: „Die Gefahr des Menschenbisses liegt im Speichel. Dieser ist wegen seiner vielen Keime (der gefährlichste ist Eikenella corrodens) hochpathogen, also im besonderen Maße krankmachend. Deshalb werden Menschenbisse mit höheren Infektionsraten verbunden als Tierbisse. So kann ein Hundebiss zwar äußerlich auffälliger sein, etwa durch das Zerfetzen größerer Bereiche der Haut. Infektionen gibt es bei Hundebissen aber nur in 10 bis 20 Prozent der Fälle. Bei Katzen- und Menschenbissen liegt das Risiko dagegen bei 45 bis 55 Prozent.“
    http://www.n-tv.de/wissen/Menschenbisse-koennen-toedlich-enden-article13096526.html

  66. http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3701781

    „Den ersten Ermittlungen zufolge hatte der 42-Jährige gegen 12.15 Uhr zunächst im Kassenbereich des Supermarktes mit einem 23 Jahre alten Chinesen einen Streit begonnen. Unterdessen verständigte ein gleichfalls 23-jähriger Deutscher die Polizei. Für den 42-Jährigen war das offenbar Anlass, den Anrufer von hinten anzugreifen und auf den Hals sowie in dessen Gesicht zu schlagen. Mehrere Angestellte des Geschäftes überwältigten den Aggressor in der Folge und konnten den Mann bis zu Eintreffen der Polizei fixieren.

    Ein Beamter der zuerst eingetroffenen Streife des Polizeireviers Marktplatz erhielt gleich mehrere Kopfstöße und Bisse in den Arm, als er den 42-Jährigen zusammen mit seinem Kollegen festnehmen wollte. Nur mit Unterstützung des Personals war der Angreifer schließlich wieder in Schach zu halten, bis weitere Streifenbeamte hinzugeeilt waren. Davon wohl unbeeindruckt, biss er noch einen Unterstützungsbeamten des Polizeireviers Südweststadt in den Waden, der dabei eine tiefe Fleischwunde davontrug. Letztlich konnte der Beschuldigte nur noch unter Einsatz Pfefferspray gefesselt und zur Polizeidienststelle gebracht werden.“

  67. Nun, ich bin alles´Andere als ein „Merkelfreund“! Ich mußte in meinem Beruf auch immer den Anzug tragen, den ich aber sofort als ich nach Hause kam, in die „Ecke“ geschmissen habe und mir bequeme Kleidung (Jeans oder Trainingsanzug) angezogen habe.Es verlangt ja auch niemand, daß ein Fabrikarbeiter den ganzen Tag im „Blaumann“ rumläuft!

  68. Danke, Akif!
    Möge die Irre Alte an der Grenze des befreiten Deutschland festgenommen werden 🙂

  69. Merkel jubelt ja kaum jemand zu….
    Die heutigen Medien-Landschaft sorgt dafür,dass Merkel an der Macht bleibt.

    Früher gab es diese Medien-Macht nicht..Da mussten die Politiker noch wirklich auf die Straße,um Stimmen zu ergattern..
    Dass damals die Menschen den Adolf direkt gewählt haben,wie Merkel heute indirekt,ist für mich absolut unverständlich..

  70. Flaschensammlerin ist richtig, wenn man die Regierungsleute betrachtet. Minister ohne Kompetenz sind da normal.

  71. Nur einer der vielen Polit-Zombies, die wir durchfüttern, bis sie endlich kompostiert sind!!!
    Bloß kein Mitleid mit diesen miesen Gestalten, die unser Leben und unsere Zukunft verspielt haben.

  72. Ja, liebe Jeanette, was haben Sie denn die letzten 12 Jahre beobachtet/gelesen/erfahren, in welchem Land haben Sie gelebt?
    Haben Sie tatsächlich einen Plan von AM entdecken können? Dann seien Sie nicht scheu, verraten sie ihn bitte, bitte unverzüglich. Dann wäre bei vielen Forumteilnehmern die Überraschung garantiert.

    Ich für meinen Teil konnte keinen Plan entdecken! Ich konnte eigentlich überhaupt nichts entdecken, jedenfalls nichts, was man Politik nennen könnte. OK, wenn weltweites Steuergeldverteilen als Politik bezeichnet werden kann, dann ist sie die größte Politikerin, die in D je gehabt hat! Dann haben Sie auch Recht mit der GOOD WOMAN. Und fast alle Foristen machen komische Töne . IA!

  73. Tote Augen, totes Outfit, eine Körperhaltung die jeden Psychiater hellhörig werden lässt und einem Gesichtsausdruck, der mehr zu 6-jährigen Kleinkindern gehört.

    Das ist nicht nur der Beginn des Schwachsinns, das ist schon so weit, daß man wirklich am überlegen ist, ob diese Frau noch voll zurechnungsfähig ist. Ich sage – NEIN.

  74. Rede von Herbert Kickl im österreichischen Parlament: SEHENSWERT

    Wer es noch nicht gesehen hat, hier: Rede von Herbert Kickl

    Nicht einmal im Ansatz gibt es solche Reden mit Kritik und Wortwitz im deutschen Bundestag.

    Dafür gibt Unterwürfigkeit und politisch-korrekte Phrasenabsonderungen und alle Spielarten die Schweigespirale aufrechtzuerhalten. Es lebe der DDR 2.0 Staat.

  75. Sicher, dass es keine Malware ist?
    Klingt so, als ob sich eine Wanze in den Browser gesetzt hätte.
    😉

    Bevor du das System zurücksetzt, versuchs mal nach dieser Anleitung.

    http://techmixx.de/windows-10-unerwuenschte-browser-werbung-entfernen/

    Klappt auch so bei Win 7 und 8, ist gut beschrieben und die empfohlenen Programme verwende ich auch, bis auf den ESET-Online-Scanner, da bevorzuge ich den House Call von Trendmicro, der aber bei einer lästigen, wenn auch ziemlich harmlosen, Browser-Malware nicht nötig ist.

  76. Angela der Erbaermliche. Man riecht jetzt schon das das vierte Mal in eine Katastrophe enden wird. Es ist erstaunlich das keiner in der CDU den Aufstand probt. Wo ist der Wille zur Macht?!

    Jetz droht die EU Polen raus zu schmeissen, die Englaender lachen sich tod.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4758796/EUs-Tusk-says-Polands-European-future-uncertain.html

    Und in Amerika bereitet sich eine Grand Jury vor um gegen Trump vor zu gehen:

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/donald-trump-und-die-russland-affaere-was-ist-eine-grand-jury-a-1161347.html

    Der ganze Westen bricht zusammen.

    Zeit fuer eine Allianz Frankreich-Deutschland-Russland. Wenn sonstigen Laender in Europa mitmachen wollen, sind sie willkommen. So wie in alten EEG-Zeiten.

  77. Das ist ja zuletzt die geballte Häßlichkeit auf PI: erst der tote Nager und jetzt das Merkel. Um das Maß voll zu machen („Aller schlechten Dinge sind drei“) könnte jetzt noch etwas mit irgendeinem/r Grünen kommen: Crystal Beck vielleicht, oder das Künast oder die Warze.

  78. @rene44

    Coole Typen zeigen meist Standfestigkeit.Daher bin ich von Rapolder etwas enttäuscht,dass seinen Eintrag gelöscht hat.
    Ich glaube aber schon,dass der Mann es so gemeint hat,wie geschrieben..
    Er hat wohl ordentlich Druck bekommen und ist diesem gewichen !

  79. Besser wäre wenn diese Person auf einer Bergwanderung verschwinden würde und in 3ooo Jahren als Ötzi die 2. der Menschheit, wenn es sie dann noch gibt Rätsel aufgeben würde….

  80. Jeanette..
    Es mag ja sein, dass AM einen Plan hat, „ein Riesennest auszuräuchern“. Dann ist es ihr aber gelungen, diesen Plan 12 Jahre geheim zu halten. Nach dem Motto „Die Gedanken sind frei.“ Alles ist möglich,alles ist denkbar.
    Diesen Quatsch würde ich akzeptieren, wenn ihn Leute wie Sloterdyk verbreiten würden, denn der lebt ja davon.
    Aber eine Bundeskanzlerin? Und dann zitieren Sie de Maiziere als Sahnehäubchen. Ich bin mir gar nicht sicher, welches Ministerium der im Augenblick verwaltet, aber der ist ja zu allem fähig! Unter Louie 14 wäre der glatt als Hofschranze durchgegangen.

  81. Alles an Lefzen-Angela ist schrecklich, die völlig verkrampfte, unsichere Körperhaltung, das tölpelhafte, unbeholfene Auftreten wie in einer Slapstick-Komödie, das Aussehen einer vertrottelten und asexuellen Matrone, die höchst unangenehme näselnde Stimme.

    Dass eine derart international zutiefst blamable Erscheinung, die wie eine trotzige und unbelehrbare altgewordene Göre wirkt und in Firmen bestenfalls als Putzfrau oder Kaffeeküchenbetreuerin denkbar wäre, von den Schafsgesichtern der CDU/CSU zur Bundeskanzlerin gemacht wurde und immer wieder begeistert gefeiert wird, ist absolut unfassbar.

    Man muss ja nur mal sehen, wie die Merkel-Trulla nach ihrer frechen, größenwahnsinnigen Rede zu Trumps Wahl bei 10:05 abgeht, ihre Figur, ihre Körpersprache, um zu begreifen, was da zur Bundeskanzlerdarstellerin gemacht wurde:

    https://www.youtube.com/watch?v=u-M2oZm5mYY

    Oder zum Beispiel hier in diesem entlarvenden Video, als das provinzielle, verhuschte Mauerblümchen Merkel vergeblich versucht, einen gnädigen Blick des kalten, starken, überlegenen Türkenmachos Erdogan zu erhaschen, und wie zutiefst unterwürfig und verlegen sie ihn begrüßt:

    https://www.youtube.com/watch?v=zwxhGI9thnc

    Um Himmels Willen, wie kann eine solche Witzfigur bloß Deutschland repräsentieren? Versinken die CDU-Mitglieder nicht vor Scham im Boden?

  82. Das mit der Bezahlschranke war dann wohl ein vorübergehender Irrtum. Die Unterstützung der (bis jetzt nur) Meinungsdiktatur muss natürlich für jeden frei zugänglich sein. Steuergelder werden sicherlich hierfür direkt umgeleitet. Das scheint lukrativ zu sein und die einbrechenden Verkaufszahlen mehr als auszugleichen.

  83. Cendrillon 4. August 2017 at 21:57

    Diese Göring-E. war früher mal nicht vollkommen unansehnlich, wird aber auch immer häßlicher. Grünsein macht eben häßlich. Dumm sah sie aber schon immer aus.

  84. Hajo 42
    Da haben Sie auch vollkommen Recht. War auch kein großer Plan zu erkennen! Da wurde vor sich hingedümpelt.

    Aber könnten Sie sich vorstellen, dass vielleicht die linksgerichtete Seite an einem großen vernichtenden Plan bastelt, der zur Bedrohung wird! Die vier Gestalten, die vom Verfassungsschutz seit zwei Tagen beobachtet werden sind sicher nicht unschuldig beim Geschehen. Die schwingende Keule wäre hier vielleicht jetzt nicht die günstigste Lösung.

    Wenn hier einer weg muss, dann ist es meiner Meinung nach der Herr Maas am aller dringendsten!

  85. Und dabei kamen sich die westdeutschen Journalisten vor der Wende 1989 so cool und den ostdeutschen Journalisten so überlegen vor.
    .
    Jezt verherrlichen die Pippi-Langstrumpf-Journalisten ihre Merkel in schlimmerer Form als das jemals in der DDR mit Honecker geschah. Aber Parallelen bleiben. Nur Honeker trug im Urlaub kein Capy.
    .
    Lieber Akif, wie immer ein guter Beitrag zur Lage der Nation. 🙂

  86. Bin heute aus London (nonSchengen) in München am Flughafen angekommen und mußte natürlich durch die quietschlach „Passkontrolle“.
    Ich konnte es mir einfach nicht verkneifen, den Grenzbeamten zu fragen, wozu das eigentlich gut sei. Er fragte mich, woher ich komme und ich sagte ihm, daß ich aus UK komme.
    Ich fragte ihn dann, wie es wäre, wenn ich ohne gültige Reisedokumente über den Brenner eingereist wäre.
    Er sagte nur sehr resignativ „Jaa ..“
    ZACK – DAS hat gesessen!

  87. Das Buch habe ich nicht gelesen – aber das klingt ja richtig pervers bestialisch!

    In den abscheulichen Hostel Filmen wurde so etwas gezeigt.

    Auch total Psycho!

    _______________

    Ich sah dieses Bild oben und musste an die schlimmsten Horror Filme, Zombie Spiele, das Horror Haus von Höxter, Hannibal Lecter und den Kannibalen von Rothenburg denken

    Liegt das an dem Bild oben oder muss ich zum Psychiater?

  88. Ich vermute, dass diese Urlaubsbilder von Merkel von ihr persönlich gewollt sind. Sie zerstört Deutschland und will, dass das Volk nichts davon mitbekommt. Was besseres gibt es dazu als ein paar Bilder, welche Merkel als biederes Mauerblümchen darstellen.
    Würde man diese Bilder Personen zeigen, welche Merkel nicht kennen, so würde diese vermuten, dass es sich dabei um eine langweilige Spießbürgerin handelt und nicht um die Vernichterin eines ganzes Volkes!

  89. CCleanerinstallieren, Firefox installieren und als Add-On NO Scrpt installieren (wird in Firefox über Extras angesteuert). Darüber kann man dann ein kleines Fenster Einstellungen anklicken, um gewünschte Web-Seiten mit einem oder zwei Mausklicks auf „Temporäre Berechtigungen für diese Seite aufheben“ steuern.
    Sollte als PI-User zur Standard Ausrüstung gehören.

  90. Cool war auch, dass Udo Lindenberg den Honi in einen seiner Songs verewigte.
    Der linke Sänger könnte doch nun auch mal über den coolen Hosenanzug ein Lied schreiben.

  91. Der Anblick dieser Frau verursacht bei mir nur noch hohen Blutdruck!!!!!!!!
    Egal ob im Urlaubslook oder im Einheitshosenanzug!!!

    Wenn ich sie sehe in TV, schalte ich ab! Wenn ich sie im Radio höre, schalte ich ab!

    Habe so ne Wut auf diese unselige Volksverräterin und ihre ar…kriechende Politschranzen nebst ihrem Füher Soros!

    HAbe so schlimme Fantasien gegen diese Bagage, schriebe ich es hier, wäre ich doppelt gesperrt!

    Bah, lieber Akif, bitte demnächst ohne Bild…… dieser Deutschlandvernichterin, deretwegen ich schon zahllose schlaflose Horrornächte hatte!!!

    Merkel muss weg!!!!!!!

  92. Diese aktuellen Urlaubsfotos von der Ollen anzusehen, das ist wie Gruselfilm gucken. Man findet es schrecklich, ist aber so fasziniert vom Grusel, dass man trotzdem ganz genau hinschaut und man kann einfach nicht fassen, was man da sieht.

  93. Der Vergleich oben hinkt natürlich extrem. Unsere Bundeskanzlerin mit der Queen zu vergleichen ist etwa so als wenn man einen Golf I oder II Diesel mit einem Rolls Royce vergleichen würde.
    Zwischen einem Golf und der Bundeskanzlerin gibt es da schon mehr parallelen.
    Viele fahren immer einen Golf so wie sie auch immer die CDU wählen; egal was passiert.

  94. Fußball und PI geht halt gar nicht. Er kann sich nie mehr dort blicken lassen, hat Muffe bekommen, dass die FIFA davon Wind bekommt – na- kenn mich da aba net aus..

  95. Sozialistischer Nihilismus könnte auch eine gute Beschreibung für das Treiben dieser Frau sein!
    Weil sie keine Kinder hat wird dieser Nihilismus noch verstärkt, weil das Nichts in der Welt und das Nichts im Mittelpunkt dieser Leute stehen.

    Nach dem Leben kommt sowieso Nichts. also kann ich mich auf Erden auch verhalten wie der letzte Mensch. Oder es beginnt aus Zufall wieder etwas neues, aber einen Sinn eine tiefere Moral gibt es nicht.

    Wir kommen aus dem Nichts und gehen ins Nichts, deshalb sind auch wir Deutsche nicht mehr Wert wie die illegalen Neger und Moslems – Wir sind alle Staub und gehen ins Nichts.

    Und die Zeit auf der Erde darf sich jeder versüßen wie er will, auch die Bootsneger wollen dies.
    Merkel macht es Spaß diese auf unsere Kosten zu pampern, denn der Nihilist kennt kein eigenes Volk, dem er einen höheren Stellenwert zuweist.

    Alles ist Nichts und Nichts ist Alles!

    Sozialismus und Nihilismus erklären jedenfalls das Verhalten dieser unsäglichen Merkel!

  96. Carmen Krusch ist eine Oma im besten Alter. Mit ihr zusammenzutreffen ist jedoch in keiner Weise ein Vergnügen. Man beißt sich die Zähne aus an ihrer absurden Logik, ist schockiert von ihrem berechnenden Wesen und geplättet von ihrer Unverfrorenheit. Oma Krusch lässt alle auflaufen. Carmen Krusch lebt.

  97. Im Gegensatz zur Urlauberin ist Brotschimmel durchaus nützlich und erfüllt seine Aufgabe.

  98. #Bin Berliner

    Ist ja nett!

    Ich kann auch durchaus falsch liegen. Es ist halt ein Puzzle das man irgendwie versucht zusammenzubasteln, zumal die Hälfte der Teile in einem verschlossenen Zimmer liegen, das nur hin und wieder durch einen kleinen Spalt Einblick gewähren lässt.

    Nicht verzeihen würde ich mir allerdings jahrelang „gepöbelt“ zu haben und dann dumm dazustehen, wenn sie halt doch eine GOOD WOMAN ist! Dann müsste man ja um Verzeihung bitten!

  99. Ach du meine Güte. Ich habe auf dem Bild die Merkel zunächst gar nicht erkannt. Ich dachte, das ist eine verwirrte Insassin eines Pflegeheims, die sich verirrt hat und jetzt vom Technischen Hilfswerk gesucht wird.

  100. Die hofft noch auf den Friedens-Nobelpreis für“coole Muttis & Bahnhofsklatscher“……….

  101. Das ist dann wie bei Bio-Gemüse. Es ist besonders gut biologisch abbaubar und verwandelt sich schnell in Kompost.

  102. Vielleicht werden wir jetzt schon von Scharia-Kuffnucken-Viren heimgesucht…………..die Aliens der Neuzeit..

  103. Ist das oben ein Bild aus dem Gefängnisgarten? Vielleicht wollte sie den Verhaltenskodex auch nicht unterschreiben.

  104. Kann man nur hoffen, daß das „böse Erwachen“ diesen Hetz-Schreiberling bald heimsucht……..

  105. Cendrillon4. August 2017 at 21:42

    Franz Josef Wagner – schönster Mann der Welt

    ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷

    Mindestens…. 🙂

  106. Aber….Akif, Hartz-Stil?
    Ich bin arm. So würde ich aber nicht mal zum Brotholen gehen.
    Die könnte allerdings auch anziehen, was sie will, die ist einfach durch ihr Inneres so hässlich, dass sie nie attraktiv, geschweige denn schön aussieht.

    Ihr Gang. Ihre Haltung. Furchtbar. Das Einzige, ihre Koketterie manchmal, die war attraktiv, fand ich anfangs. Das nervt aber nur noch, weil sie einfach nur für Müll steht, diese Marionette, nicht für Glanz.
    Und den Müll scheint sie zu lieben und deshalb strahlt die das auch aus.
    Müll.
    Nicht Glanz.

    Im Übrigen hat sie starke Ähnlichkeiten mit einer mir bekannten Person. Ganz arg sogar. Diese Person war kalt, sadistisch, dissozial (was sie als Stärke sah), märtyrerhaft. Aber fleissig, beruflich gewissenhaft und eigenständig.
    Schlimmes Leben gehabt.
    Wenn Merkel so ist, wie diese Person, dann wird die ihr Fehlverhalten niemals einsehen.

    Das ist schade.

    Wie ich schon mal sagte, sie könnte versuchen, ihr Amt mit sich selbst als Mensch zu unterwandern. Wenn sie denn einsehen würde, wofür sie steht, wobei sie mithilft und wenn sie wünschen würde, da nicht mehr mitzumachen.

    Aber ich schätze, sie findet das alles schon ganz geil so.

  107. Biloxi 4. August 2017 at 22:08

    Danke für Zeller Zeitung :-)) , kannte ich nicht.
    Satire ist Lebenselixier.

    😀

  108. Das kommt davon, wenn man den Beamten zumutet, bei direkten und brutalen Angriffen nicht zu schießen, sondern sich der höchsten Gefährdung für Leib &Leben auszusetzen………..
    In den USA und anderswo, sind sie da weiter…………

  109. OT

    „De Maizière will hohe Migranten-Zahl an Österreichs Grenze verschweigen: Keine Debatte über Vorteile von Grenzkontrollen

    Die Migration und der Transit durch Deutschland halten an, berichten die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Samstag) unter Berufung auf einen internen Abschlussbericht der Bundespolizei zu den Grenzkontrollen vor dem G20-Gipfel in Hamburg.

    Dem zwölfseitigen Schreiben zufolge stellte die Bundespolizei zwischen dem 12. Juni und dem 10. Juli 6.125 Verstöße gegen das Aufenthaltsrecht, 4.546 unerlaubte Einreisen und 812 Drogendelikte fest.

    Außerdem wurden im diesem Zeitraum 782 Haftbefehle vollstreckt. „Allein schon diese Ergebnisse sprechen für einen Mehrwert der vorübergehenden Wiedereinführung von Grenzkontrollen an den deutschen Binnengrenzen“, heißt es im Bericht. Sie stellten einen „erheblichen Sicherheitsgewinn“ dar.

    Die hohe Zahl an festgestellten Haftbefehlen verdeutliche „den Bedarf an nationalen Fahndungs- und Kontrollmaßnahmen“. In Polizeikreisen heißt es den Funke-Zeitungen zufolge, Innenminister Thomas de Maizière (CDU) habe angewiesen, den Bericht nicht zu veröffentlichen. De Maizière wolle eine Debatte über die Vorteile von Grenzkontrollen vermeiden.“

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/de-maiziere-will-hohe-migranten-zahl-an-oesterreichs-grenze-verschweigen-keine-debatte-ueber-vorteile-von-grenzkontrollen-a2182572.html

  110. Ist das Zufall, dass ausgerechnet von ihr Nacktbilder im net zu finden sind?
    Ich denke nicht.

  111. Irgendwo las ich neulich sinngemäß diese Wort bezüglich Merkill:

    – dass sie (unter anderem) in dem Dilemma stecken würde,
    – aufgrund zeitgeistiger Umstände in ein Amt gehievt worden zu sein,
    – für das sie objektiv betrachtet,
    – frei von jeder Kompetenz ist.

    Aber sie wegen ihrer Idiotie und Selbstsucht nicht dazu fähig ist zu sagen,
    dass objektiv betrachtet,
    unser Land doch besser von kompetenten Personen mit ehrlichem Charakter
    geleitet sein sollte.

    (Ich glaube, es war auf der Achse).

  112. Wenn dieser gannze Irrsinn vorbei ist, wírd man sich über A.M genauso wundern wie am 9 Mai 1945 über A.H.

  113. Ich fand sie in jüngeren Jahren noch schlimmer. Ich erinnere mich noch an 2003. Das waren die Zeiten in denen die angeblich gute Christin aus der Opposition heraus gegen den Irak hetzte und die rot-grüne Regierung zur Beteiligung am Irakkrieg auf Seiten Bush/Blair bewegen wollte. Das Ergebnis kennen wir. Der Irak ist heute nach insgesamt 25 Jahren Krieg und Sanktionen die Hölle auf Erden, Libyen und Syrien folgten und Deutschland muss sich um die Folgen kümmern. Verursacher wie Großbritannien ziehen sich schnell durch den Brexit aus der Affäre bevor die Folgen auch noch die Insel fluten, die USA bringen die nächste Hollywood-Puppe ins Spiel um von ihren abermals erheblichen außenpolitischen Fehlern abzulenken und Frankreich ist mit sich und seinen Problemen selbst beschäftigt. Tja, da hat sich Angela 2015 gedacht, dann kümmert sich eben die deutsche Zivilbevölkerung und ich beruhige nebenbei mein schlechtes Gewissen.

  114. „Rückführungen in die Türkei kommen nur langsam voran – Seit 2016 erst 1304 illegale Einwanderer abgeschoben“

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/rueckfuehrungen-in-die-tuerkei-kommen-nur-langsam-voran-seit-2016-erst-1304-illegale-einwanderer-abgeschoben-a2182354.html

    Die Türkei hat für 1304 Illegale 6,6 Milliarden Euro erhalten- nicht schlecht, wenn man bedenkt, dass in der Zwischenzeit nächtlich Flieger mit Wirtschaftsmigranten (Terroristen, etc.) -von der Türkei ausgewählt- in Deutschland landen.

    http://www.epochtimes.de/politik/europa/die-eu-bezahlt-66-milliarden-euro-erhielt-die-tuerkei-im-rahmen-des-fluechtlingsdeals-a2139893.html

    „Deutschland nimmt die meisten Flüchtlinge auf
    Im Rahmen des Flüchtlingspakts mit der Türkei nimmt kein Land so viele Asylbewerber auf wie Deutschland. Künftig sollen monatlich 500 Flüchtlinge kommen.“ (Dunkelziffer selbstverständlich höher, außerdem läuft das ja länsgt seit über einem Jahr (offiziell), *https://www.welt.de/politik/deutschland/video153972108/Erste-syrische-Fluechtlinge-landen-in-Deutschland.html)
    *http://www.zeit.de/politik/deutschland/2017-04/eu-tuerkei-abkommen-fluechtlinge-deutschland

  115. Wieseo? In der DDR war Nacktsein etwas völlig Normales (zumindest an Binnenseen und der Ostsee). Vermutlich gibt es von allen Bürgern, die in der DDR aufgewachsen sind, Nacktbilder. Gott sei Dank hat sich niemand die Mühe gemacht, die Nacktbilder von Gauck oder de Maizière auszugraben.

  116. Mal untertauchen versteht jeder.
    Aber so?
    Da gaebe es etwas wie Selbstrespekt.
    Aber untertauchen ist eben nicht in ihrer Stellung. Das weiss sie auch. Leckmichamarsch ist ihre Haltung. Beruflich und im Urlaub.

  117. Merkel weiß, daß sowieso alles scheißegal ist, denn ein riesiger Komet nähert sich mit Lichtgeschwindigkeit der Erde und wird noch vor der Bundestagswahl die Welt zerstören. Dieses geheime Wissen lastet schwer auf der Bundeskanzlerin, was man an ihrer gebeugten Haltung und dem gequälten Gesichtsausdruck leicht erkennen kann.

  118. Derweil Merkel „heiße“ Fotos aus dem Urlaub in dem Umlauf bringen läßt, versucht unser oberster „Super-Grenzschützer“ De Misere eine Debatte über über die Vorteile von – zumindest temporären – Grenzschutz-Kontrollen zu vermeiden…….und zu verhindern………

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/de-maiziere-will-hohe-migranten-zahl-an-oesterreichs-grenze-verschweigen-keine-debatte-ueber-vorteile-von-grenzkontrollen-a2182572.html?meistgelesen=1

  119. # Placker
    Danke!
    Habe wohl die akustische Nachricht nicht richtig mitbekommen, bzw. falsch notiert!
    #renee 44
    Entschuldigung, s.o.!
    #ALLE
    Ziel so gut wie erreicht! Danke, danke Identitäre! Jeder Cent ist bei Euch gut aufgehoben!
    Gruß, Uri

  120. Erbse, ich befürchte, daß Sie unnötig viel Zeit über die Motive dieser „Person“ verschwenden. Die ist, in meinen Augen, einfach nur ein richtig dummes altes Weib und devot noch dazu.

    Sie ist im Sozialismus aufgewachsen und bringt alle schäbigen Attribute mit, die sie dort gelernt hat. Sie glaubt im tiefsten Herzen, daß der sozialistische Staat alle Ungerechtigkeit beseitigt weil er alle Menschen gleich macht. Er macht alle Menschen gleich arm, gleich unglücklich, gleich entrechtet, gleich heimatlos.

    Dieses dumme Stück versteht nicht, daß im Sozialismus in A L L E N Bereichen immer der Schwächste, Dümmste, Ärmste das höchste Niveau vorgibt, dem sich A L L E anderen unterzuordnen haben. Das dieses Konzept in den Untergang führt ist jedem klar. Außer den verkommenen, niederträchtigen Bolschewiken der Altparteien, mit denen unsere Großväter früher kurzen Prozess gemacht hätten.

  121. .
    Wer so
    abgewrackt
    aussieht, eignet
    sich auch sehr gut als
    Abwrackerin. Insofern ist
    Määkel daher die Idealbesetzung
    für das Projekt ‚Deutschland schafft
    sich ab‘. Ansonsten hätte sich
    so eine Schwabbeltante,
    die nur schwabbelich
    redet, nie so lange
    vorne halten
    können.
    .

  122. Wie kann man so klar sehen und dann sich selber nicht glauben?

    Woher kommt dieser unerschütterliche Glaube, diese Frau auf dem Foto sei mächtig? Eine Königin gar, eine Kaiserin, eine Sonnenkönigin, mehr als eine Königin oder was auch immer?

    Man SIEHT doch, dass sie das nicht ist!

    Mir geht es gar nicht so sehr um die SACHE AN SICH, ob Frau Merkel mächtig ist oder nicht, im Grunde ist sie relativ bedeutungslos.

    Mir geht es nur darum, wo der Glaube herkommt, sie wäre es. Ein so felsenfester Glaube, dass die eigenen Beobachtungen einfach über Bord gefegt werden? Wo kommt der her? Wer hat so eine enorme Macht über den Geist so vieler Menschen?

    Denn tatsächlich ist es vollkommen gleichgültig, ob jemand Frau Merkel schätzt oder ablehnt. Beide sind sich vollkommen einig darin, dass sie mächtig ist.

    Und das ist sehr häufig die eigentliche Propagandabotschaft: Etwas, worin sich oberflächlich konträre Streithähne in der öffentlichen Debatte unausgesprochen einig sind.

    Es ist immer interessant, öffentliche Streitigkeiten daraufhin zu untersuchen, worin sich die Kontrahenten einig sind. Da fängt im Allgemeinen die eigentliche Erkenntnis an. Die laut ausgesprochenen Streitposition sind im Grunde langweilig.

  123. Oder an den Clown „Pennywise“ aus „ES“ von Stephen King.

  124. Passt doch! – Wir sind das Irrenhaus der Welt…und die Anführerin ist „Mad Mama“!

  125. Ich hatte den Gedanken ebenfalls. Also, ich dachte, SO KANN man doch gar nicht sein. SO KANN man das doch gar nicht tun. Und ich dachte, vielleicht hat sie einen Plan, von dem wir nicht mal ansatzweise etwas ahnen.
    Aber es war nur Hoffnung.
    Weil ich es einfach nicht fassen kann, was hier passiert.

    Und ich denke, am besten kann Nuada erklären, wie die Lage aussieht.

  126. Bei 12 Jahren im Amt als Bundeskanzlerin kann man Merkel wohl kaum gewisse Kompetenzen absprechen. Merkels größte Stärke ist, dass sie immer sehr einfach formuliert und alle Aussagen an Binsenweisheiten und zum Teil sogar Durchhalteparolen („Wir schaffen das!“) angelehnt sind, womit sie viele Menschen abholt, die sich bei ihr politisch gut aufgehoben fühlen und dadurch immer noch nicht ihr Vertrauen in Merkel verloren haben.

  127. Es gibt ihn noch, den guten Journalismus. Hier zum Beispiel den lokalen Info-blog „Rundblick Unna“:

    In eigener Sache: Warum wir Ross und Reiter nennen

    Immer wieder wird der Rundblick Unna angegriffen, weil wir uns nicht scheuen, die Nationalitäten von Straftätern zu nennen. „Das hat mit dem Verbrechen nichts zu tun!“, „Das ist völlig unerheblich für die Tat!“ oder „Ihr müsst euch an den Pressekodex halten!“ bekommen wir zu lesen.

    Zuerst einmal ist ein Kodex kein Gesetz. Es ist eine Richtlinie, die Einhaltung freiwillig. Wir entscheiden uns nicht einmal dagegen, denn den Sinn und Zweck eines solchen Kodex können wir durchaus nachvollziehen.

    Die besagte Stelle des Pressekodex 12.1 ist erst im März 2017 geändert worden. Hieß es zuvor die Nationalität oder Religion eines Täters solle nur genannt werden, wenn ein “begründbarer Sachbezug” zu der Straftat bestehe, ist die Richtlinie nun weiter gefasst: Liegt ein „begründetes öffentliches Interesse“ vor, werden ethnische oder religiöse Details genannt.

    Richtlinie 12.1 – Berichterstattung über Straftaten (gültig seit 22.03.2017)

    In der Berichterstattung über Straftaten ist darauf zu achten, dass die Erwähnung der Zugehörigkeit der Verdächtigen oder Täter zu ethnischen, religiösen oder anderen Minderheiten nicht zu einer diskriminierenden Verallgemeinerung individuellen Fehlverhaltens führt. Die Zugehörigkeit soll in der Regel nicht erwähnt werden, es sei denn, es besteht ein begründetes öffentliches Interesse. Besonders ist zu beachten, dass die Erwähnung Vorurteile gegenüber Minderheiten schüren könnte.

    Wir entscheiden in jedem Fall, ob es wichtig ist, die Nationalität zu nennen, oder nicht. Und wir entscheiden nicht allein: Unsere Leser bekunden ein deutliches Interesse daran, wer die Tat begangen hat. Wird die Nationalität nicht genannt, schießen oft die Spekulationen ins Kraut. Ein Wort gibt das andere und die Diskussionen sind nicht mehr lebhaft, sondern nehmen an Aggressivität und Unsachlichkeit zu. Ab einem gewissen Punkt hat A übersehen, das B nur spekuliert hat und das Gerücht verselbständigt sich. So werden Unwahrheiten gesät, die am Ende mit dem Rundblick in Verbindung gebracht werden. Das möchten wir verhindern.

    Wir nennen Ross und Reiter. Wir erfinden keine Fakten und denken uns nichts aus: Wenn wir berichten, dass ein Marokkaner jemanden mit einem Messer angegriffen hat, berichten wir genauso, dass ein Deutscher eine alte Dame überfallen oder ein Ire einen Betrug begangen oder ein Schwede eine Bank überfallen hat. Dies bedeutet für uns in den meisten Fällen Recherchearbeit und manchmal beißen wir uns die Zähne an den Informationsgebern aus – dann ist das halt so. Die Polizei des Märkischen Kreises hält sich sehr eng an den Pressekodex, die Bundespolizei wiederum ist sehr offen in ihren Meldungen.

    Ein Fall aus Hamm, in dem Kinder und Jugendliche im Alter von 9 bis 16 Jahren ein Vereinsheim in Hamm in Schutt und Asche legten, ist ein gutes Beispiel. Wir hielten hier die Nationalität für unwichtig – denn auch wenn der Schaden in die Tausende ging: Kinder sind Kinder, sie bauen nun einmal Mist. Manchmal auch so richtig heftig. Aber die Spekulationen sprossen wie Unkraut und wir fragten bei der Polizei in Hamm nach: Es handelte sich in allen fünf Fällen um Deutsche. „Mit typisch deutschen Namen!“, fügte der Polizeibeamte extra hinzu.

    Meist versiegen die Spekulationen daraufhin. Immer öfter jedoch ist unseren Lesern auch das nicht genug und wir werden gefragt, ob ein “Migrationshintergrund” vorliegt oder uns wird schlichtweg nicht geglaubt – hier ist für uns Schluss. Mehr als die Nationalität erfragen können und wollen wir nicht.

    Die Ereignisse der berüchtigten Silvesternacht in Köln haben gezeigt, was passiert, wenn man Fakten unter den Teppich kehrt. Die Folgen waren fatal: Das Vertrauen in Politik und Sicherheitsbehörden hat enorm starken Schaden genommen. Dies bereitet nicht nur den Nährboden für rechte Parteien und Verschwörungstheoretiker, es nimmt auch zunehmend den Respekt gegenüber Polizei und Behörden – diese Entwicklung werden viele Polizisten bestätigen können. Aber mal ehrlich (wir sprechen nicht für uns!) warum Respekt haben, wenn man belogen wird? Belogen? Ja, denn das bewusste Weglassen Informationen – von Fakten – ist eine Form der Lüge. Das klingt harsch und wir könnten darüber stundenlang streiten. Aber von den meisten wird es so gesehen.

    Wir beim Rundblick bleiben dabei: Wir nennen Ross und Reiter. Wir machen uns die Welt nicht, wie sie uns gefällt – wir berichten die Fakten.

    Wir achten weiter darauf, dass dies nicht zur Hetze auf unserer Plattform führt, auch wenn die Differenzierung zwischen starker Meinung, Polemik und Hetze nicht immer einfach ist. Im Zweifelsfall löschen wir Kommentare oder verbergen diese – niemals leichtfertig aus einer Laune heraus, in den meisten Fällen geht dem eine Diskussion zwischen den Redakteuren voraus.

    Wir bitten weiterhin um euer Verständnis, dass wir bei der Flut an Kommentaren nicht immer sofort jeden Kommentar entdecken und bitten euch, es uns zu melden, wenn ihr eine Äußerung anstößig oder hetzerisch findet.

    Abschließend noch ein Wort um die politische Ausrichtung des Rundblicks, die auch schon oft Gegenstand der Diskussion – zuletzt sogar eines Gutachtens – war: Wir sind neutral. Wir akzeptieren, sofern sie nicht justiziabel ist, linke Meinung wie rechte, mittige oder auch mal echt seltsame. Uns wird beinahe täglich vorgeworfen, wie seien „rechte Hetzer“ und in der nächsten Nachricht sind wir dann wieder „die linke Gutmenschenpresse“. In den meisten Fällen nehmen wir diese Vorwürfe amüsiert zur Kenntnis, doch auch wir machen uns Gedanken über die politische Entwicklung und schauen besorgt auf die sich verschärfende Situation – in alle Richtungen.

    Wir veröffentlichen nichts leichtfertig sondern sind uns unserer Verantwortung als kleines, aber beliebtes Nachrichtenmedium sehr wohl bewusst. Das „begründete öffentliche Interesse“ – EUER Interesse – nehmen wir sehr ernst.

    https://www.rundblick-unna.de/2017/08/04/in-eigener-sache-warum-wir-ross-und-reiter-nennen/

  128. Flüchtlingspolitik

    Merkels Zeit läuft ab

    Kanzlerin Angela Merkel hat sich in der Flüchtlingskrise völlig verrannt. Ihre verantwortungslose Politik führt immer tiefer in moralische Abgründe. Sie muss ihren Kurs korrigieren – oder abtreten.

    Die tot angespülten Kinder sind auch Merkels tote Kinder

    Aus einem richtigen und moralisch gebotenen humanitären Akt, in einer Notsituation die deutschen Grenzen für syrische Bürgerkriegsflüchtlinge zu öffnen, ist längst ein politisches Trauma geworden. 3000 Flüchtlinge passieren sogar jetzt noch, im harten Winter, Tag für Tag die deutsche Grenze. Das macht hochgerechnet aufs Jahr: erneut eine Million oder sogar mehr. Eine Stadt von der Einwohnerzahl Kölns ins Land lassen, Jahr für Jahr? Kein Staat der Welt lässt das zu.

    Deutschland verliert sich in einem Ego-Trip

    Deutschland aber verliert sich in einem nationalchauvinistischen Ego-Trip, auf dem es anderen gerne schnappende Belehrungen in Sachen Migration und Humanität erteilt. Ein Verhalten, zu dem jetzt hierzulande merkwürdigerweise allen, die deutschen EU-Imperialismus in der Griechenland-Krise noch so wortreich geißelten, partout nichts einfallen will. Vielleicht, weil sie mit deutschem Chauvinismus an sich gar kein so großes Problem haben – wenn er nur der als „richtig“ empfundenen Sache dient?

    Dafür wird Polen, auch auf Betreiben eines deutschen EU-Kommissars, unter Aufsicht gestellt, unter anderem wegen angeblicher Verstöße gegen rechtsstaatliche Prinzipien bei einem neuen Mediengesetz. Wie viel Geschichtsvergessenheit ist nötig, um nicht zu begreifen, was die Botschaft, von einen „deutschen Kommissar unter Aufsicht“ gestellt zu werden auslöst, in einem Land wie Polen, das mit Deutschland nicht gerade gute Erfahrungen gemacht hat? Einem Land, das man doch zur Bewältigung der Flüchtlingskrise dringend braucht! Warum dagegen der traditionell regierungelenkte Staatsrundfunk in Frankreich für die deutsche Kanzlerin kein größeres rechtsstaatliches Problem darstellt, wird wohl für immer ihr Geheimnis belieben.

    Merkel handelt auch gegenüber Deutschland verantwortungslos

    Verantwortungslos handelt Merkel auch gegenüber Deutschland, für das die Kanzlerin ja immerhin auch noch zuständig ist. Man muss schon ein sehr sonniges Gemüt haben, um daran zu glauben, dass die frauenfeindlichen Silvester-Exzesse in Köln und Hamburg nicht nur ein erster Vorgeschmack waren auf das, was droht, wenn man noch weit mehr junge muslimische Männer weitgehend unkontrolliert ins Land lässt als bisher schon.

    Seit Monaten schon schmeißt die Kanzlerin Nebelbomben in die Debatte, um von ihrem eigenen Versagen abzulenken. Sie sagt: „Wir schaffen das“ – aber wo bleibt der große Integrationsplan des Kanzleramtes, die „Agenda Einwanderung“, die konkret benennt, wie sie es zu schaffen gedenkt? Die Integration von einer Million Menschen beschränkt sich nicht darauf, genügend Turnhallen und Dixi-Klos bereitzustellen.

    In Europa hat Angela Merkel ausgespielt

    Die Aufgabe der deutschen Grenzsicherung soll dafür jetzt die Türkei übernehmen. Das aber ist der Gipfel der moralischen Heuchelei. Ausgerechnet Recep Tayyip Erdogan, der die Menschenrechte in seinem Land mit Füßen tritt, soll jetzt im Hinterhof Europas, wo keiner so genau hinguckt, die Drecksarbeit für Deutschland machen, damit die Kanzlerin ihr schönes Gesicht als „Willkommenskanzlerin“ wahren kann. Als Belohnung winken viele deutsche Milliarden und ein forcierter Beitritt in die angebliche „Wertegemeinschaft“ EU, was Erdogan nur ermutigen wird, seinen brutalen Bürgerkrieg gegen die Kurden noch zu intensivieren. Apropos Grenzen: Die sind doch nach Merkels Lesart im Zeitalter der Globalisierung angeblich gar nicht zu schützen? Nun ja, in der Türkei schon ….

  129. „Sie muss die Krise in den Griff kriegen“

    Fast 40 Prozent fordern Angela Merkels Rücktritt

    Umfrage
    Soll Angela Merkel zurücktreten?

    Es haben 35725 Besucher abgestimmt.

    Ja, denn sie ist der politischen Lage nicht mehr gewachsen.
    81.4%
    (29076 Stimmen)

    Nein, sie wird das Problem in den Griff bekommen.
    17.7%
    (6306 Stimmen)

    Dazu habe ich keine Meinung.
    0.9%
    (343 Stimmen)

    Vielen Dank für die Teilnahme.*

  130. Aktueller Stand:

    „Sie muss die Krise in den Griff kriegen“

    Fast 40 Prozent fordern Angela Merkels Rücktritt

    Umfrage
    Soll Angela Merkel zurücktreten?

    Es haben 42492 Besucher abgestimmt.

    Ja, denn sie ist der politischen Lage nicht mehr gewachsen.
    84.1%

    (35726 Stimmen)

    Nein, sie wird das Problem in den Griff bekommen.
    15.1%

    (6409 Stimmen)

    Dazu habe ich keine Meinung.
    0.8%
    (357 Stimmen)

    Vielen Dank für die Teilnahme.*

  131. Das ideale Foto für jede Cigarettenschachtel wäre diese alte Schachtel.

    Genauso wie sie weiß, dass sie an der hoffnungslosen Lage die Hauptschuld trägt, weiß sie auch, dass sie aus dieser Sache nie wieder heil rauskommt. Sie geht in die Geschichte als die totale Niete ein.

  132. @Selbsthilfegruppe 4. August 2017 at 22:48

    „De Maizière will hohe Migranten-Zahl an Österreichs Grenze verschweigen: Keine Debatte über Vorteile von Grenzkontrollen“

    Machen wir uns doch nichts vor.
    Nach der BT-Wahl sind die schneller hier, als man einen lassen kann.
    Dazu kommt noch der Familiennachzug für die Asylanten, die bereits hier sind. Dann dürfte manch ein inzestuöses Kurdendorf komplett nach Deutschland umziehen.

  133. Es existiert zwar eine gewisse Ähnlichkeit, aber es soll sich dabei nicht um Merkel handeln.

  134. Ich würde ihr zu Körper formenden Unterwäsche raten und zu deinem besseren Büstenhalter.
    Ein Strick würde es aber alles überflüssig machen.

  135. „Keine sexuelle Gewalt“: Ausländer ejakuliert auf junge Frau

    Ein ausländischer Mann, der in einem öffentlichen Bus in Turin neben einem jungen Mädchen onaniert, und auf ihren Oberschenkel ejakuliert hatte, hat laut einer italienischen Richterin nicht gegen den Tatbestand der sexuellen Gewalt verstoßen. Laut einem Bericht der Repubblica ist der Vorfall von einer Überwachungskamera mitgeschnitten worden.

    Der Vorfall, der sich bereits im November vergangenen Jahres in einem öffentlichen Bus in Turin zugetragen hat, sorgt italienweit für heftige Diskussionen. Ein ausländischer Mann hatte sich direkt neben einer jungen Frau in aller Öffentlichkeit selbst befriedigt und anschließend auf ihren Oberschenkel ejakuliert.

    Nun hat das Gericht in Turin eine Entscheidung in diesem Fall getroffen – und die hat es in sich. Richterin Alessandra Ceccheli hat entschieden, dass der Zugewanderte nicht die Straftat der sexuellen Gewalt begangen hat, da es zu keinerlei körperlichen Kontakt mit der Frau gekommen sei.

    Die Berichte über das diskussionswürdige Urteil haben es auch bis nach Südtirol geschafft. Ulli Mair von den Freiheitlichen hat Richterin Ceccheli in einem Facebook-Posting als „krank und gestört“ bezeichnet. Die Landtagsabgeordnete schlägt in diesem Zusammenhang vor, Richter sollten sich in Anbetracht solcher Entscheidungen regelmäßig psychisch untersuchen lassen müssen.

    http://www.unsertirol24.com/2017/08/03/keine-sexuelle-gewalt-auslaender-befriedigt-sich-neben-junger-frau/

  136. „Mir geht es nur darum, wo der Glaube herkommt, sie wäre es. Ein so felsenfester Glaube, dass die eigenen Beobachtungen einfach über Bord gefegt werden? Wo kommt der her? Wer hat so eine enorme Macht über den Geist so vieler Menschen“

    ÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷÷
    Da der Geist der Meisten sich in beschaulichen Rahmen bewegt, gehört nicht viel dazu, diesen wie gewünscht, zu beeinflussen(drucken)!

  137. Calais: Illegale Migranten schlagen LKW-Fahrer Schädel ein

    Vor einer Woche attackierten erneut illegale Migranten bei Calais einen Trucker und schlugen ihn mit einem Ziegelstein krankenhausreif. Die Migranten stahlen den LKW – ihr Ziel war der Eurotunnel nach Großbritannien.
    Blutüberströmt zurückgelassen

    Der Fahrer blieb auf der A16 außerhalb Calais, in der Nähe von Marck stehen, wo er bemerkte, dass illegale Migranten auf seinen Lastwagen klettern wollten. Er stieg aus, um nachzuschauen. Gleich darauf umringte ihn eine Migranten-Gruppe und schlug ihm einen schweren Ziegelstein ins Gesicht und auf den Kopf.

    Der ganze Artikel

    https://www.wochenblick.at/calais-illegale-migranten-schlagen-lkw-fahrer-den-schaedel-ein/

  138. Um in Deutschland Kanzler(in) zu werden, braucht man lediglich die deutsche Staatsbürgerschaft und man muss volljährig, also mindestens 18 Jahre alt sein.
    Qualifikationen wie Schulabschluss, Abitur, Berufsausbildung oder abgeschlossenes Studium sind nicht gefragt.

  139. Unfassbar! Mann befriedigt sich an Linzer Familien-Schwimmbecken!

    Wie pervers kann man sein? Am Montag genossen viele Eltern und Kinder im Freibad-Bereich des Linzer Parkbads das Traum-Wetter, gingen schwimmen. Ein mutmaßlich arabischstämmiger Mann nutzte das schamlos aus – bekleidet mit einer Unterhose befriedigte er sich „genüsslich“ minutenlang vor dem Familienbecken.

    Der „Wochenblick“-Autor Wilhelm Holzleitner war vor Ort, dokumentierte den Fall mit Fotos.
    „Beim Familienbecken minutenlang bestes Stück“ massiert

    „Heute nach langer Zeit wieder mal auf einen kurzen Sprung im Parkbad gewesen. Dass mittlerweile die Mehrzahl der Badegäste Migrationshintergrund hat, ist gewöhnungsbedürftig, aber ist heute halt so. Dass aber ein Araber völlig ungeniert mit erigierten Penis und ausgebeulter Hose herum läuft, nachdem er sich auf der Nebenbank direkt beim Familienbecken minutenlang im Sitzen sein bestes Stück massiert hat, macht mich fassungslos“, schrieb Holzleitner auf Facebook.

    Der ganze Artikel (inklusive Bilder der Kreatur)

    https://www.wochenblick.at/unfassbar-mann-befriedigt-sich-an-linzer-familien-schwimmbecken/

  140. Unglaublich!
    Wer nach solchen Vorfällen nicht aufwacht, dem ist auch nicht mehr zu helfen!
    Europa und Deutschland sind verloren! Wehe dem, wer Kinder (insbesondere Mädchen) hat!
    Diese dreckigen Ficklinge dürfen alles, selbst wenn sie vergewaltigen, finden die Gutmenschen noch Entschuldigungen.
    Der linke „Humanismus“ hat Europa zerstört, Europa geht an seinen „Werten“ zugrunde…gute Nacht!

  141. Was wollen wir denn mit den egoistischen Franzmännern? Nein, Danke!

  142. Die ist echt fertig und gehört sofort auf den Müllhaufen der Geschichte. Übrigens super Rede von B.Höcke
    gestern. Sollte man mal mit der „besten“ IM Erika’s vergleichen dann erkennt man sofort, was Deutschland jetzt braucht.

  143. Nun guckt sich einer dieses schmächtige Bübchen doch mal an.
    Warum, nochmal: WARUM geben die anwesenden Männer dem nicht ganz gepflegt eine in die Fresse?
    Und wo war der Bademeister?
    Das Betreten und Benutzen ist nur in Badekleidung und nicht in Unterwäsche gestattet. Den hätte man so überhaupt nicht in den Innenbereich vorlassen dürfen.

  144. Den Feind nicht unterschätzen
    Auch wenn das Bildmaterial recht elendig und schäbig wirkt.

    Die Genossin Erika steht nach Ablauf ihres Urlaubs wieder am Start, da bin ich mir sicher.

    Ihre Wahlhelfer werden den Phoenix aus der Asche aufsteigen lassen.

    Nicht auszuschließen, dass sie evtl. einen politischen Kurswechsel bei der Fremdeninvasion um 180 Grad kurz vor der Wahl durchführt um den sicheren Einzug der AFD zu verhindern.

    Das ist spekulativ, aber sicher wird sie tun was Ihre Wahlkampfberater ihr einflüstern werden um an der Macht zu bleiben.

  145. Mumie? Ich tausche das Ferkel jederzeit gegen die Mumie Hor-Aha-Mens, des Begründers der ersten ägyptischen Dynastie: „Der Feind ist mächtig, gehet darum und bewacht die Grenzen, so sage ich Euch!“

  146. Dieser Schreiberling heißt Götz Middeldorf, wohnt (laut Gayromeo, einem schwulen Portal) auf der Bergischen Landstraße wahrscheinlich 319 (auf 14m genau) in 40629 Düsseldorf-Gerresheim
    Der Anti-Afd-Hetzer sieht so aus https://www.nrz.de/staedte/duesseldorf/nrz-duesseldorf-wird-60-id7143476.html Bild 2/96, der linkeste der 6 Gestalten und ist dienstlich erreichbar in der Immermannstraße 40 unweit des Hbf in 40210 Düsseldorf
    Leider nur dienstl. Tel.: 0211/16708-41 und Mail lok.duesseldorf@nrz.de

    Keiner ist anonym!

  147. Kleine Kinder lieben Mutti bedingungs- und alternativlos!

    Die kleinen Kinder sind aber in Hass aufgewachsen, in Selbst- und Globalhass! Wir müssen den BRD-Hass-Kindern mit Liebe begegnen und sie von der narzistisch-sozialististischen Euro-Mutter entfaszinieren!

    Wahre Volksliebe muss unsere Botschaft sein!

    Deutschland! Ich sterbe und Europa mit mir!
    https://www.youtube.com/watch?v=tZBGZgMg3L0

  148. Etwas OT:

    Am Dienstag spricht Jörg Meuthen in Münster-Hiltrup (Stadthalle). Wer in der Gegend wohnt, einfach über die AfD-Münster per email anmelden. Es sind noch Plätze frei…………

  149. Ihre Moral und ihre Ästhetik machen sie zur perfekten Kanzlerin Deutschlands. 2017 wird sie Kohl ablösen als längste Amtsinhaberin.

    Nicht viele Regierungsmitglieder sind Fähig, das Bedürfnis der Deutschen nach höchsten moralischen und ästhetischen Ansprüchen zu erfüllen. Merkel schon, sie erfüllt die tiefsten inneren Wünsche vieler Deutscher. Pirincci mit seinen migrantischen Wurzeln hat selbstverständlich Probleme, das Selbstbild einer Republik zu begreifen, dessen höchster Ausdruck politischer und ökonomischer Macht in Angela Merkel kulminiert. Viele Menschen mit Migrationshintergrund begreifen das nicht, aber ich habe Vertrauen in die aktuelle Regierung, die dazu notwendigen Integrationsmaßnahmen noch durch zu setzen. Am Ende wird auch Pirincci nur noch Wählen können, für das Wohl Merkels zu sein oder Deutschland verlassen zu müssen, so konsequent ist die derzeitige Integrationspolitik zum Wohle des Deutschen Volkes.

  150. Kauft nicht bei Anti-Deutschen! Der Spruch ist gut. Da darf man ja bei der Mehrheit der Deutschen nichts mehr kaufen.

  151. Bin Berliner 5. August 2017 at 00:19

    Natürlich machen die Gutmenschen aus Münster plus Antifa schon mobil dagegen:

    +++ Protest gegen die AfD am 8. August ab 17 Uhr vor der Stadthalle Hiltrup +++ Aufruf online +++ Plakat zum Ausdrucken (Download jpg; Download PDF) +++ Bericht von „Alles Münster“ (Link) +++

    Am 8. August will die AfD Münster mit einer Veranstaltung in der Stadthalle Hiltrup in den Bundestagswahlkampf starten. Auf der Veranstaltung sollen neben dem Münsteraner AfD-Ratsherren Martin Schiller auch der NRW-Landesvorsitzende Martin Renner und der Bundessprecher der Partei, Jörg Meuthen, sprechen.

    Im Folgenden der Aufruf des „Keinen Meter“-Bündnisses zum Gegenprotest.

    Continue reading ?

    https://keinenmeter.noblogs.org/

  152. https://www.morgenpost.de/berlin/polizeibericht/article211477415/Auto-rast-in-Neukoelln-auf-Gehweg-frontal-in-Fussgaenger.html

    Schwerer Unfall in Berlin
    Auto rast in Neukölln auf Gehweg frontal in Fußgänger

    Schwerer Unfall an der Hermannstraße in Berlin-Neukölln. Dort kam ein VW Golf nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf den Gehweg und erfasste mehrere Fußgänger frontal. Die Polizei sprach von zwei Verletzten im Auto und drei verletzten Fußgängern. Nach Informationen von vor Ort wurden alle Beteiligten schwer verletzt. Der Unfall ereignete sich in unmittelbarer Nähe des belebten Bahnhofs Hermannstraße.

    Die Feuerwehr rückte mit großem Aufgebot und zahlreichen Rettungswagen an. An der Unfallstelle sammelten sich rasch zahlreiche Schaulustige. Einige von ihnen pöbelten herum und versuchten, die von der Polizei mit Flatterband errichtete Absperrung zu übersteigen. Die Polizei nahm einen Mann fest.

    Die Hermannstraße wurde in Höhe Siegfriedstraße in beiden Richtungen voll gesperrt.

    Zunächst hatte ein Polizeisprecher davon gesprochen, zwei Autos seien kollidiert.

  153. ZARIN MERKEL IM URLAUB s.o. ist doch très chic!

    😛 Merkel trägt klass. Chanel: Schwarz, Weiß, Beige, Hut, Twinset, Hosen

    Coco Chanel war übrigens aus ärmlichsten Verhältnissen aufgestiegen. Ich glaube nicht, daß sie gähnte, ohne die (linke) Hand (mit etwas Abstand) vor den Mund zu halten:
    https://jesuisparis.com/wp-content/uploads/2014/12/love-alltrust-a-fewdo-wrong-to-none.-1.png
    ➡ „Mode ist vergänglich, Stil niemals.“ (Coco Chanel)
    http://image.afcdn.com/dossiers/D20130610/Coco-Chanel-105014_L.jpg
    Twinsets sind superbequem u. ordentlich:
    https://media.ateliergs.com/twinset-87119_f-productlist.jpg

  154. Ach so, für Insider: Planetromeo.com – Profil Nr. 611826 – Profilname (kann geändert werden) gerresheimer

    Bilder stimmen mit dem oben genannten NRZ-Bild überein. Hab ihm dort im Gästebuch nen Kommentar hinterlassen ähnlich oben. Zum Profilinhalt: Alter Sack 52 sucht nur Sextreffen 18 bis 50, wohl auch jünger (18 ist die kleinste Altersangabe, die dort wählbar ist!), der „seriöse“ Managertyp schreibt dort
    „Suche hier ausschließlich Sex-Dates… Suche am liebsten jüngere, schlanke Typen…
    Mag F. und gegenseitiges bl. und noch einiges mehr…“

    Anhand der „kleinen“ 6-stelligen Profilnummer kann man annehmen, daß er das schon über 10 Jahre hat, die neuen sind mittlerweile 8-stellig und fangen mit 3 oder 4 an.

    Wäre schön, wenn jemand die Infos verwerten könnte

  155. ††† Dragus1

    Falsche Einstellung! Überall kannst du Pro-Deutsche finden, die musst du nur fördern! Und Anti-Deutschen meiden wo es nur geht, persönlich, finanziell aber Hauptsache meiden wie es nur geht!

    Das muss man aber konsequent durchziehen, egal ob persönlicher Vorteil oder Nachteil! Seinen Liebsten muss man es nur erklären und die Liebsten werden es verstehen und mitmachen…

  156. Bei der Exekutive hier, scheint das Lügen sich schon manifestiert zu haben….

    Nur noch peinlich…

  157. Wir brauchen Ziele und Handlungsaufgaben, statt Wehklagen und Verwirrung:

    Erstes Ziel muss sein, jeden der sich nicht klar, eindeutig und postiv zu Deutschland als Volk, Nation und gesellschaftliche Sozialgemeinschaft der Deutschen bekennt, jedwedes Entscheidungs- und Meinungspotential zu entheben und auszugrenzen!

    Zweites Ziel muss sein, alle Anti- und Nichtdeutsche von jeglichem bedingungslosen Sozialtransfair freizustellen, bzw. jegliche Sozialhilfeleistungen nur auf (Pro-)Deutsche (nicht BRD gemeint) Staatsbürger zu beschränken!

    Drittes Ziel muss sein, klassische Familie zu förden und alles andere nur bestenfalls unter Antidiskriminierung zu dulden!

    Viertes Ziel muss sein, alle Staatsausgaben die nicht alleine Verwaltung sind, ersatzlos zu streichen!

    Fünftes Ziel muss sein, eine tatsächliche Gewaltentrennung umzusetzen und Parteien grundsätzlich zu entmachten!

    Sechstes Ziel muss sein…

    Sorry, ich könnte noch lange, will aber auch nicht langweilen.

  158. Die Queen mit Merkel zu vergleichen ist, als würde man den Mont Blanc in Relation zu einem Hundehaufen betrachten …

  159. Ein ganz wichtiger Punkt fehlt noch:
    – keine Auslandsüberweisungen von Flüchtlingen (nur noch Gutscheine ausgeben)
    Denn viele werden nur deshalb auf die gefährliche Reise hergeschickt.

  160. .
    Ihre Macht
    beruht immerhin
    darauf, daß sie Kritiker
    regelrecht mundtot machen
    kann, wie Gerti Höhler zB. erfahren
    mußte und sie parteiinterne
    Gegenspieler erfolgreich
    weckbeißen konnte,
    sodaß sie jetzt im
    Politbürostil
    regieren
    kann.
    .

  161. Was wäre aus dieser Person geworden,wenn die DDR noch existieren würde???
    ——————————–
    zuerst Stasi-Abteilungsleiterin, dann Bezirkssekretärin, später Ministerin für Braunkohleabbau, schliesslich SED-Staats- und Generalsekretärin in direkter Nachfolge von Erich Honecker, den sie bei einem innerparteilichen Putsch abserviert hätte …

  162. Grüß Gott licet,
    schon klar was gemeint war;-).
    Ich als kleiner Mann nutze aber sehr gerne und oft Sarkasmus denn dieser ist eben die Ironie des kleinen Mannes;-).

  163. Ihr denkt alle, Merkel würde was entscheiden?

    Ich denke, Merkel hat nie irgend etwas entschieden!

    Die macht nur gute Mine zum bösen Spiel und wird gut dafür bezahlt!

    Und die Deutschen freuen sich nur darüber, das irgendwie alles noch funktioniert…

    Weder Verschwörung noch Fremdbestimmung, geschweige Überzeugung, einfach läuft doch, ist das aktuelle Programm von Problem zu Problem möglichst lange zu überleben…

  164. Grüß Gott nochmals licet,
    was?
    Wie alt sind Sie wenn man fragen darf?
    Stört Sie vielleicht meine Wortwahl?
    Wissen Sie was die Worte Ironie und Sarkasmus bedeuten?

  165. Nun im Gegensatz zur großen Parteivorsitzenden und geliebten Führerin konnte ich die Semmeln gegen andere in dem Discounter wo ich sie gekauft habe gegen einwandfreie Ware austauschen
    ———————————
    Der Discounter, wo die herkommt, existiert nicht mehr … das Rückgaberecht ist daher verfallen …

  166. Selbst wenn keine Plätze mehr frei wären – es müssten halt welche freigemacht werden!
    Die Chance, Jörg Meuthen live zu erleben, sollte man unbedingt nutzen.
    In unserer Stadt hat er sich kürzlich über die „rappelvolle Bude“ gefreut, die linksdriftende Lokalzeitung hat’s geärgert.
    🙂

  167. Merkels MHD ist auch schon vor Jahren bzw. Jahrzehnten abgelaufen …, eigentlich schon mit dem Ende der DDR.

  168. Grüß Gott,
    Kohl wird eines Tages als der Steigbügelhalter der A.Merkel in den Geschichtsbüchern eingeschrieben werden…

  169. „De Maizière will hohe Migranten-Zahl an Österreichs Grenze verschweigen.“

    Hat ein Politiker wirklich das Recht zu schweigen und schweigen zu lassen?

    Hat de Maizière evtl. zu viele amerikanische Filme gesehen?
    „Sie haben das Recht zu schweigen… alles was Sie sagen kann und wird vor Gericht gegen Sie verwendet werden…Sie haben das Recht auf einen Anwalt…Sie haben das Recht diesen bei allen gerichtlichen Vernehmungen hinzuzuziehen…sollten Sie sich keinen Anwalt leisten können wird Ihnen vom Gericht einer zur Verfügung gestellt. Haben Sie Ihre Rechte so verstanden wie sie Ihnen vorgetragen wurden?“

  170. Demnächst wird sie in irgendeiner Talkshow ankündigen, daß wir sooooh ein reiches Land sind dass wir halb Indien, Pakistan, Bangladesh, noch mehr Chinesen, Thailänder auch noch reinlassen sollten. Die Gelddruckmaschinen laufen eh 24STD am Tag, ist mir doch egal usw. Und sofort wird von unseren obrigkeitshörigen Vollstreckungsbeamten alles Notwendige in die Wege geleitet…Dem deutschen Wähler ist aber völlig Wurscht, das kalte Bier steht schon bereit, der SUV in der Garage, DoofTV bringt irgendein
    Dschungelcamp oder ein „wichtiges“ Fußballspiel und alles ist in Butter! (Nehme natürlich alle AFD Wähler und Patrioten aus dieser Gruppe heraus)

  171. Dieser Kommentar reicht aus, um diese Fake Diesel Affäre zu entlarven:

    Generell eine Anmerkung zu Ihnen und den Verbietern – was meinen Sie was mit den Dieselfahrzeugen passiert? Die werden in Ländern verkauft die nicht die Problematik haben. „Ihr“ Problem wird auf der Landkarte lediglich verschoben. Der einfache Mann wird enteignet und Kosten bei der „zwangsweisen“ Umrüstung (Bus, Spediteur, …) wird auf den Kunden umgelegt. Gewinn für die Umwelt Null. Interessant dass das für Sie Geldgier ist.

    Übrigens der Grenzwert für Stickoxid in Büroräumen liegt bei 950 Mikrogramm, der für Diesel bei 40 Mikrogramm. Ich kenne keinen der deswegen im Büro gestorben ist.

    1) „Dieselabgase sind laut und strahlen Wärme aus“

    Erlaubt sind 74dB, das ist eine Schreibmaschine und auch ein Mensch strahlt ca. 100 Watt Wärme aus. Wo ist das Problem?

    2) „Dieselbusse der Stadtwerke auf Gas umrüsten“

    Wer bezahlt das? Es muss schließlich noch eine Zündanlage eingebaut werden. Sprich die Fahrkarte darf gerne 5 EUR kosten, der Bus ist leer – weil die Leute dann lieber Auto fahren. Sehr innovativ und umweltfreundlich.

    3) „Faktisch sind diese Busse (elektrisch) für das
    Stadtklima jedenfalls ein riesen Gewinn.“

    Ja sicher, wenn die Herstellung der Batterie eines Tesla schon so viel CO2 frisst, dass man 8 Jahre Diesel fahren kann (Focus online 14.06.2017), dann sieht die Bilanz beim Bus noch besser aus – oder?

    4) „Betonköpfe in der dt. Automobilindustrie loswerden“

    Soweit ich weiß unterliegt die Automobilindustrie der Marktwirtschaft. Hier politische Vorgaben für irgendwelche Quoten zu machen oder gar eine Technik vorzuschreiben erinnert mich mehr an sozialistische Betonköpfe mit planwirtschaftlichen
    Gedanken.

  172. http://www.faz.net/aktuell/politik/bundestagswahl/deutschland-vor-der-wahl-11-im-schwimmbad-15134872.html

    Lauterborn – Fast 70 Prozent der Menschen haben dort einen Migrationshintergrund.

    Migranten, Rentner, Kinder, Leistungssportler: Sobald es heiß wird, treffen im Schwimmbad Welten aufeinander. Vor allem, wenn direkt daneben ein sozialer Brennpunkt liegt – wie im Waldschwimmbad in Offenbach.

    „An den richtig heißen Tagen haben wir hier 3000 Leute“, sagt er. „

    Bei über 30 Grad kommt auch die Prominenz.“ Die Prominenz? „Die Jungs aus den Problemvierteln.“

    Kürzlich habe es mitten im Becken mal wieder eine Schlägerei gegeben, „Marokkaner gegen Deutsche, glaube ich“.

    Seit drei Jahren muss Schwab „die Prominenz“ nicht mehr selbst aus dem Bad schmeißen, für die heißen Tage bestellt sein Chef Matthias Wörner einen Sicherheitsdienst.

    „Unsere Bademeister wurden oft von 20 Leuten umzingelt“, sagt Wörner.

    „Es gab Messerstechereien, Massenschlägereien, unsere Kassiererin wurde mit Pfefferspray attackiert.“

    Jetzt werde es an den heißen Tagen schon in der Warteschlange „dunkel“.

    Dunkel? „Die Russen vom Sicherheitsdienst sind so breit, da kommt kein Licht vorbei.“

    Aber wer Krawall machen will, findet trotzdem einen Weg. „Nachts sind die Wachmänner letztens mit Steinen beworfen worden“, sagt Wörner.

  173. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 4. August 2017 at 20:45
    Der Blick ist voll Psycho! -Mad Merkel Total-
    ———————————
    Also ich musste gleich daran denken:

    https://www.youtube.com/watch?v=WDpipB4yehk

    Ein Ausschnitt aus dem Film „The Merkeling“. Da die Szene auf Englisch ist, hier gleich die Übersetzung:

    Merkel (gespielt von Jack Nicholson): Die Grenze bleibt offen (hack, hack), die Grenze bleibt offen (hack, hack), mit mir wird es keine Obergrenze geben (hack, hack, steckt den Kopf durch die Tür) … Hier ist Angie … (grins)

  174. @ Stefan Cel Mare

    Nee, ich weiß nicht. Das graue, welke, stinkende, mit Gift und Dreck gesättigte Gammelfleisch der Raucherinnen macht mich also überhaupt nicht an.

    Ich war mal schwer und völlig kopflos in eine Frau (Raucherin) verknallt, und beim keuschen Abschiedskuss prallte mit ihr entsetzlicher Mundgeruch nach verwesendem Fisch entgegen. Bäääh!

    Wie es dann weiterging: Madame Stink, damals 33, entschied sich für einen acht Jahre jüngeren und einen halben Kopf kleineren Verehrer. Der Grund: Er war ein zukünftiger Millionenerbe mit phantastischem Haus in Traumlage.

    Ja, wenn das Geld vorangeht, öffnen sich alle Frauenherzen 😉

  175. MEHR STOFF ZUM LÄSTERN:

    Konfektionsgröße: 42-44
    NUR? DAS GLAUB´ ICH SOFORT;
    DESHALB PAßT IHR MEISTENS NICHTS:
    https://i.ytimg.com/vi/j_syT1PzlxU/maxresdefault.jpg

    ANGELA LEBTE SCHON
    IMMER IN TRAUMWELTEN

    Die kleine Angela spielte Blockflöte.
    WAS FÜR PSYHOLOGEN:
    Die kleine Angela lernte erst mit fünf Jahren, einen Berg hinunterzugehen.
    Die kleine Angela wollte Eiskunstläuferin werden. Oder Ballerina.

    Ein Schulfreund von Angela Merkel sagte einmal: Angela Merkel gehörte schon damals zur CDU, zum Club der Ungeküssten.
    Angela Lieblingskuschelsong war „Je t’aime“.

    Mit 18 Jahren, auf ihrer Abiturfeier, war Angela Merkel das erste Mal total betrunken. Nachts um vier Uhr fiel sie aus einem Boot. Schuld war der Kirsch-Whisky.

    Ihr Lieblingsfilm: Jenseits von Afrika.

    Angela Merkels Mutter Herlind Kasner ist SPD-Mitglied.

    Angela Merkel würde gern Vicente Del Bosque, den Trainer der spanischen Nationalmannschaft, zum Abendessen einladen.

    Angela Merkel hat eine Stylistin, von der sie jeden Morgen frisiert wird.

    Ihre Lieblingsdesigner: Escada und Anna von Griesheim.
    Was trägt Merkel denn von Escada? Parfüm benutze sie keines. Handtaschen? Kleider in Merkels nötiger Größe 46-48 bestimmt nicht. Merkels Gala für Bayreuth ist maßgeschneidert von einer Schneiderin, die ich längst gefeuert hätte.
    Merkel u. Ivanka Trump, welche Escada trug:
    http://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.escada-ivanka-trump-traegt-muenchen-mode.73dc6f39-c7aa-4444-b436-c27049684acb.html
    Ups! Merkel trägt hier „Anna von Griesheim“:
    http://bilder.bild.de/fotos-skaliert/2003-in-petrol-die-cducsu-bundestagsfraktionsvorsitzende-in-anna-von-griesheim-27663149-25355532/2,c=0,h=478.bild.jpg
    Blau würde Merkel gut stehen, was jedoch gar nicht stimmt.
    Eine „Assistentin für besondere Aufgaben“ unterstützt Merkel bei der Wahl ihrer Outfits.
    FAST IMMER ZU ENG u. ZU KURZ:
    Die Beziehung zwischen Angela Merkel und dem Blazer kommt einer Liebesgeschichte gleich: Als Profi in Sachen Longblazer und Jackett trägt Merkel meist Modelle mit drei Knöpfen – fast immer maßgeschneidert von Bettina Schoenbach oder Anna von Griesheim.

    ACHTUNG, SCHMEICHELEIEN!
    https://www.shz.de/deutschland-welt/panorama/farben-und-zwei-designerinnen-bestimmen-die-outfits-der-bundeskanzlerin-id15423526.html

    Angela Merkel träumt davon, eine Reise mit der Transsibirischen Eisenbahn in die Mongolei zu machen.
    BITTE-BITTE GÖNNEN SIE SICH DIE
    REISE u. UNBEDINGT DORT BLEIBEN!
    http://www.brigitte.de/aktuell/gesellschaft/kanzlerinnen-geburtstag–60-dinge–die-sie-noch-nicht-ueber-angela-merkel-wussten-10162816.html

  176. Merkel war (offiziell) Sozialistin, als es ihr Nutzen versprach. Noch ´89 wollte sie nicht die Wiedervereinigung, sondern eine sozialistische DDR erhalten. Erst als das nicht mehr möglich war, wendete sie ihren Hals.
    Nach all den Wendungen ihres Halses müßte ihr die Birne heute eigentlich längst abgefallen sein – ist sie aber nicht. Merkels Kopf sitzt vermutlich auf einem Kugelgelenk. So schlängelte sie sich hoch.
    Diese Natter ist auch an der politischen Spitze Deutschlands eine machtgeile Opportunistin geblieben.

    Wer die wirklich wichtigen Dinge entscheidet, das wüßte ich auch gerne. Der Souverän ist es sicher nicht – was den fetten Michel aber leider nicht sonderlich zu stören scheint.

    🙁

  177. k-O-hl.Tee

    WIESBADEN – Der Vorsitzende des Ditib-Moscheevereins in Bad Schwalbach spricht kein Deutsch. Und weil das so ist, muss seine Frau bei Presseanfragen dolmetschen. Wem die Moschee in der Bahnhofstraße gehört? Die Frau übersetzt die Frage und kurz darauf die Antwort ihres Mannes: „Die Moschee gehört Ditib in Köln. Sie gehört dem türkischen Staat.“

    http://www.wiesbadener-kurier.de/politik/hessen/hessische-ditib-moscheen-gehoeren-zentrale-in-koeln-wie-gross-ist-der-einfluss-der-tuerkei_18055226.htm

    Die Dekadenz
    schlendert im Gewand einer gierigen Lust
    durch die Straßen der Illusion
    derweil ein innerer Ernst
    im Weltenwerden
    sich schüchtern durch die Nebengassen drückt

  178. Solange Merkels Parteigenossen dank ihr an den üppigen und sicheren Fleischtöpfen der Politik sitzen können, werden sie nichts gegen sie unternehmen und lassen sich zudem wie Hermann Gröhe öffentlich demütigen:

    https://www.youtube.com/watch?v=Yoe3sfhXE1c

    Gäbe es in der CDU eine überzeugende Alternative zu Merkel, würde sie wohl sofort abgeräumt. Aber da ist halt nichts. Würde Merkel etwas zustoßen, geriete die gesamte CDU-Hammelherde in Panik.

  179. Was bedeutet ,,cool“? Ist das ein Gemüse? Das wird doch anders geschrieben, Kohl, und auch groß, nicht klein.
    Aber ich habe das Wort schon mal gehört, in einem Film mit Negern und Asozialen. Aber verstanden habe ich das auch damals nicht.
    Wer hilft mir?

  180. Merkel verlässt gerade die Psychiatrie mit Genehmigung der Anstaltsärzte. Die Erlaubnis gilt allerdings nur für das haueigene Parkgelände. In die Öffentlichkeit darf sie noch nicht.

  181. Merkel verlässt gerade die Psychiatrie mit Genehmigung der Anstaltsärzte. Die Erlaubnis gilt allerdings nur für das haueigene Parkgelände. In die Öffentlichkeit darf sie noch nicht.

  182. Na, das ist doch eher eine Fotomontage:

    „Foto Araber: Privat / Symbolfoto Hintergrund: Flickr, Diocese of Fond du Lac, CC BY-NC-SA 2.0 / Bildkomposition „Wochenblick“

  183. Anhang

    Entscheidung am 22. August 2017 n.Ch.
    Göttinger Salafisten klagen bei Bundesgericht gegen ihre Abschiebung

    …..Der nigerianische Staatsangehörige wurde Anfang April abgeschoben, der algerische Staatsangehörige drei Monate später…..

    ….Die beiden in Deutschland geborenen und aufgewachsenen Männer sind der Auffassung, dass die Abschiebungsanordnungen rechtswidrig waren. Das Bundesverwaltungsgericht will am 22. August über die beiden Klagen entscheiden……

    Chatprotokolle

    Aus den Chatprotokollen ergab sich unter anderem, dass der 23-jährige Nigerianer einen Anschlag in Deutschland begehen wollte und mit einem anderen Mann darüber diskutierte, ob er diesen Anschlag mit einer Autobombe, einem Messer oder mit einem Pkw oder Lkw verüben solle. Der 27-jährige Algerier hatte regelmäßig an Treffen der Salafistenszene teilgenommen und in Telefonaten wiederholt über Messerattacken gesprochen.

    *https://www.hna.de/lokales/goettingen/goettingen-ort28741/goettinger-salafisten-klagen-bei-bundesgericht-gegen-ihre-abschiebung-8556108.html

    Nur für einen kranken Staat
    heißt die Medizin: Soldat.

    Lü Bu We

    (um 300 – 235 v. Chr. (Freitod im Kerker)), reicher chinesischer Kaufmann, später Reichskanzler

  184. Keine Ahung was diese Artgenössin geritten hat ein solches Trump-Käpi zu tragen wo ihr doch eine Vollverscherleierung viel besser stehen würde ?(zumindest bei ihren Beratern) Also nichts gegen den Tschador oder wie das auch immer heisst…sollte in Berlin auf jedem Fall weiter erlaubt sein -ich meine das Berlin ohne Noten bis Klasse 9 …
    Was sagt denn der Staatsfunk oder die gleichgeschaltete Presse dazu ….haha ….usw die sind sich doch sonst immer einig was Trump oder Putin angeht -ist das nicht seltsam …

  185. Ehrlich gesagt, wenn ich diese Gestalt da auf dem Foto sehe um 02:41 in der Früh am Wochenende, mit paar Bier intus, tut sie mir fast schon leid.

    Ich verachte sie für das was sie mir und uns antut, garkeine Frage. Aber irgendwie kommt da in mir wieder irgendwas hoch…ja so eine Art Mitleid oder den Wunsch und das Bedürfnis, jemanden in die richtige Richtung zu lenken. Ich kann´s selber kaum erklären.

    Ohne eure Beiträge richtig gelesen zu haben und nur überflogen jetzt eben, stelle ich mir die Frage, ob jemand von euch ähnlich denkt?!

    Was in Merkel wirklich vorgeht, weiß wahrscheinlich nur sie selbst ganz genau.
    Ich würde mich gerade jetzt gerne mit ihr mal unter vier Augen über das alles unterhalten, so ganz in Ruhe. Und ihr vielleicht den Kopf waschen.

    Scheisse, bin ich krank? Oder nur besoffen?

    Ich hab gerade keine Ahnung 🙂

  186. Warum kauft PI Artikel bei o.flesch.
    Wo sind die keifenden Weiber denn dann.
    Jeden Artikel den er weiterhin zusammentippen wird, werde ich zukünftig ignorieren.

  187. Der Verwahrlosung-Look passt doch perfekt zu Merkel,
    und man zeigt uns gleichzeitig eine Person, ohne Stil und Charisma ….
    (Das Käppi hat ihr scheinbar Trump geschenkt, um damit Wahlwerbung zu machen).
    Schlechter kann man sich nicht Darstellen, um negativen Eindruck zu gewinnen ….

    Passend dazu:
    Ihre zerkauten Fingernägel …. Das Foto spiegelt das Chaotische Innenleben von Merkel wieder.
    Unglaublich das diese Person die Bundeskanzlerin von Deutschland ist ……

    Merkel muss abgewählt werden:
    in ihrer Alternativlosigkeit, und in ihrer unglaublichen Selbstüberschätzung!
    Damit in Deutschland wieder normale politische
    Zustande sich entwickeln können, und die Menschen vor einem Chaos bewahrt bleiben ….

    A f D wählen:
    Die Alternative, zur Alternativlosigkeit von Merkel.

  188. Ich hatte leider nie ein Bobbycar. Hat es Spaß gemacht?
    Mir hätte es damals viel Spaß gemacht 🙂

  189. Biloxi „gefährlich“
    Das ist schon viel weiter fortgeschritten als „gefährlich.“ Dieses Monster hat schon soviel Blut an ihren Händen da gehört eine passendere Beschreibung hin. Übrigens: Wo ist der Clip der gestrigen Höcke Rede? Sogar bei AFD nicht zu finden. War wohl wieder zu patriotisch, zu RÄÄÄÄÄCHTS….

  190. Nur, welchen Kopf macht sich Merkill über uns Einheimische?

    Hätte sie einen Funken Mitgefühl für die Einheimischen,
    sie müsste sich vor Scham und Schuld mit ihrer Verbrecher-CDU wegen Volksverrat selbst vor Gericht bringen.

    Sie hat Millionen Illegale, Verbrecher und Moslems in Land gelassen – diese Kreatur ist einfach nur wahnsinnig.
    Mitgefühl?
    Vielleicht für deren Opfer. Sofern diese nicht so tumb waren, links-grün Merkill zu wählen.

    Meine Hochachtung hingegen den Australiern.
    Die haben es vorgemacht, wie man auf eine Invasion reagiert.
    Merkel hätte ähnlich handeln können.
    Oder das Zepter an kompetente Leute übergeben können.
    Sie hat aber den Weg der kompletten Staatszerstörung gewählt.
    Wieder und wieder.
    Und die Invasion, die will sie ja auch weiterhin aufrecht erhalten.

  191. PS:

    kaum macht man 4 Wochen Grenzkontrollen (wie zum G20 Gipfel) gehen tausende Illegale und Verbrecher ins Netz:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167403377/Polizei-erfasst-Tausende-unerlaubte-Einreisen-in-einem-Monat.html

    Merkel, in ihrer Unfähigkeit die Grenzen zu sichern, richtet jeden Tag weitere Millionenschäden an.
    Und dazu noch das Leid der Ausgeraubten, Vergewaltigten, Abgestochenen, Umgefahrenen und sich nicht mehr aus dem Haus Trauende.

  192. Da war ja Honecker im Vergleich dazu so etwas wie der Karl Lagerfeld unter een Ost Politikern.

  193. Haremhab 4. August 2017 at 21:50
    Stell dir mal CFR nackt vor.
    —————————-
    Es gibt Gedanken, die darf man nicht zulassen …

  194. Das Militär ist in Mali – um Neger vor Negern zu schützen, da bleiben keine Kapazitäten, um Franzosen vor Negern zu schützen.

    In Frankreich ist die Prioritätensetzung auch nicht viel inländerfreundlicher als bei uns.

  195. Bin Berliner 5. August 2017 at 01:35

    Das mit den E-Bussen könnte sich schon erledigt haben, bevor es überhaupt anfängt.

    Bei uns in München laufen welche testweise.
    Die Dinger sind so mies verarbeitet bzw. übergewichtig, da brechen sogar die Felgen.
    Und der Hauptgrund für das mögliche Scheitern ist:
    Der Hersteller sitzt in der Türkei und wenn es erst mit den Sanktionen losgeht….
    :mrgreen:

  196. Erster Eindruck : beginnende Demenz ?
    Eine Frau, die den Weg zurück in ihre Wohnung nicht mehr so recht schnallt ?

  197. Herrliche Kommentare heute! Bessere Abendunterhaltung als die dumme Glotze, die ich eh nicht mehr habe!

  198. Eine Beschränkung der Amtszeit wie in den USA muss her!

    Wir brauchen eine Grand Jury, die über ihre Taten richtet: etliche Coups… *Energiewende: kostete bereits 1xx Milliarden und es ist noch nicht vorbei.
    * Grenzöffnung nebst Anweisung, die Kontrollen auszusetzen hat die ganze EU verändert. Juristisch sollten allzeit die Dublin Regeln weiter gelten, auch 2017. Doch interessiert es diese machtbesessene Kaiserin?!?
    * Merkt Euch „Target 2“ – wenn es bald um die Pleite der Bundesbank gehen sollte. Auch GR konnte sich antragslos bedienen und holte sich einen 3-stelligen Milliarden Betrag, den die Mitglieder der Abnicker-Tags n i c h t genannt oder gar „erläutert“ bekommen hatten, als mal wieder Abzustimmen war.

  199. Roadking (Zentralrat der Hierschonlängerlebenden)4. August 2017 at 23:23

    oder von Muhammad ..

    ÷÷÷÷

    Ist das Gleiche….

  200. Herr Kurz, bitte beantragen Sie in Österreich ein Durchreise- und Überflugverbot für Merkel.

  201. Hinterfragen wir doch einmal „coolness“! Ein Lehnwort, oder wie das früher mal hieß. Nicht im Deutschen verwurzelt. Der Internet Dic findet folgende Begriff für „cool“ in Deutsch: cool {adj}
    kühl krass [ugs.] [toll] ; frischmeteo. hammer- [ugs.]; abweisend; gleichgültig; dreist; frostig; bedächtig; kalt [kühl]
    „Coolness“, also eine Charaktermaske an den Tag legen, die diesen Attributen entspricht, ist zu prüfen.
    Sie ist „dreist“ in der Übertretung geltenden Rechts.
    Sie ist „abweisend“, was ihr Begleiter Sauer auf dem einen Bild durch seine Mimik mehr als nur andeutet.
    Sie ist „gleichgültig“ gegenüber den „SchonLängerHierLebenden“.
    Sie ist „bedächtig“, sitzt emotionslos alles aus.
    Sie ist in ihrem Inneren eis“kalt“, alle Gefühle sind gespielt und extrem schlecht vorgeführt.
    Die Frau ist die Coolness in Person.
    Des Menschen Unbewusstes, das mit solchen reinen logischen Rollen niemals klar kommt, reflektiert in ihrem Gesicht, wo sie mit Sauer läuft. Es scheint, als müsse er sie führen, wie ein ungezogenes Mädchen. Er ist weggewandt mit einem Blick absoluter Hoffnungslosigkeit, in den kommenden Abgrund blickend.
    Sein Blick ist abgewandt, diesseitig, der ihre verklärt nicht diesseitig.
    Absolut cool sind Roboter, die nach einer kalten Logik funktionieren. Sie blickt auch so drein. Zwischen einer Dic-Cam und einem Auge liegen Welten. Im Blick offenbart sich die Seele des Lebendigen, Sauers abgewandter Blick spricht Bände. Reine Inszenierung. Was den Menschen ausmacht, ist Seele und Geist. Das Bild offenbart, dass die Seele, der „Mutti“, Sarkasmus pur dieser Begriff, sie ist die Anti-Mutter schlechthin, auf minus 248 Grad Celsius, 0 Grad Kelvin, herabgekühlt ist, auf die absolute Coolness.
    Das ganz Schlimme daran ist doch die Erkenntnis, dass ihr Handeln uns zwar irrational erscheint, sie aber zu keinem irrationalen Handeln wirklich fähig ist. Churchill, egal was man ihm vorwerfen mag, handelte, gegen sein Gewissen, und irrational, was ihn innerlich zerriss. Ihre mechanische PhyikerInnen-Ratio zerreißt nicht nur ihre Seele, sie hat sie zu einem diffusen Brei zersetzt.
    Sauer allein scheint diesem herabgekühlten Seelenbrei durch die Wirklichkeit helfen zu wollen.
    Nur länger mal mit dem Blick des Alltags das Bild mit Merkel und Sauer betrachten.

  202. Sie verspricht Unterhaltung, wie die Kapelle auf der Titanic, mehr nicht. Die unterhaltende Kulturindustrie in den GMZ Medien und den Medien überhaupt, konzertieren ihren apokalyptischen Abgesang.

  203. OT
    Werden hier zwei Terroranschläge vertuscht?

    Autos prallen in Menschenmenge in der Islamhochburg Berlin-Neukölln und in Garching (Bayern). Ein Toter, mehrere Schwerverletzte. Behörden verschweigen offenbar Tatsachen und versuchen mit Hetze gegen sog. „Gaffer“ von den Anschlägen abzulenken:

    https://www.welt.de/vermischtes/article167403406/Auto-rast-in-Menschenmenge-Gaffer-wollen-Unfallort-stuermen.html

    PI – bitte schnellstmöglich Artikel dazu einstellen!

  204. Was Nackrbild von Merkel? Komme aus dem Kotzen nicht mehr raus, Knie seit Stunden vor der Toilette, ist ja der reinste Horror.

  205. Na, mal ehrlich…. was passt denn in „Look’n’Feel“ besser zum Gesamtbild des Zustands des ehemaligen Deutschlands als dieser Hartz IV-Look? DAS ist Deutschland! So wird es in der Welt drum herum wahrgenommen.

  206. @Diedeldie 4. August 2017 at 23:21:

    Ich hatte den Gedanken ebenfalls. Also, ich dachte, SO KANN man doch gar nicht sein. SO KANN man das doch gar nicht tun. Und ich dachte, vielleicht hat sie einen Plan, von dem wir nicht mal ansatzweise etwas ahnen.

    Danke, dass du mir zutraust, das erklären zu können… obwohl mich das ein bisschen stresst. Ich will eigentlich nichts erklären (wir werden ohnehin von viel zu vielen Fertig-Erklärungen zugemüllt, da braucht’s nicht auch noch welche von mir), sondern nur dazu anregen, dass jede und jeder das aufgrund von eigenen Beobachtungen selber tut. (Trotzdem erkläre ich natürlich, aber das sind nur Beispiele, wie ich es mache, damit es nicht so theoretisch bleibt).

    Das geht!

    Der Trick ist: Setze nichts als gegeben voraus. Wirklich nichts! Also nicht nur nicht den Käse aus den Zeitungen, sondern auch nicht den aus dem Schulunterricht der 7. Klasse. Also im konreten Fall zum Beispiel nicht: „Der Bundeskanzler bestimmt die Richtlinien der Politik“.

    Ein anderer Trick ist: Denke einfach, nicht kompliziert. Wer Verschwörungstheoretiker sein will, ohne dabei zum Spinner zu werden, darf sich keine Verschwörungen AUSDENKEN. Das ist für intelligente, fantasiebegabte Menschen gar nicht so einfach, es rattert ständig im Kopf und man kann ganz schön kreativ sein. Aber das führt oft in die Irre. Lass die Theorien von selber kommen, bis sie sich dir mit Wucht aufdrängen, weil sie passen – arbeite aber nicht aktiv dran. Das heißt, damit leben zu können: „Das weiß ich nicht.“ oder eigentlich besser „Das weiß ich nocht nicht.“

    Die abendländische Wissenschaft ist empirisch. Das heißt: Beobachten, solange bis man ein Muster erkennt. Wenn das lang dauert, dauert’s eben lang. Heute wird eher ideologisch vorgegangen. Das heißt: Eine Theorie postulieren (z.B. die Erde erwärmt sich, weil wir unseren Laptop den ganzen Tag nicht ausschalten, und die armen Menschen in Bangladesch haben deswegen Dürre oder Überschwemmung oder beides) und dann jeden Furz, den wir beobachten, in die Theorie einbauen, sogar dann, wenn er nicht passt. (Bei kaltem Wetter – die Erderwärmung zeigt sich zunächst in Abkühlung – diese Erklärung gibt es wirklich!)

    Am Beispiel Merkel: Eigentlich sieht sie aus wie eine ziemlich fertige und machtlose Person. Aber die Theorie besagt „Der Bundeskanzler bestimmt die Richtlinien der Politik“. Wenn sie also so gar nicht königlich auftritt, dann liegt es daran, dass sie eine Überkönigin ist, die es nicht nötig hat.

    Ich tendiere eher dazu: Wenn etwas aussieht wie eine Ente, watschelt wie eine Ente und quakt wie eine Ente, dann ist das eine Ente. Und kein Löwe im gelben Federkostüm, der so stark ist, dass er es nicht nötig hat, zu brüllen. Ja, es mag solche Löwen geben – und es gibt sie auch – aber es sollte nicht die ERSTE und vor allem nicht die EINZIGE Erklärung bleiben, bevor man überhaupt in Erwägung gezogen hat, dass es wirklich eine Ente ist.

    @jeanette 4. August 2017 at 22:29:

    Nicht verzeihen würde ich mir allerdings jahrelang „gepöbelt“ zu haben und dann dumm dazustehen, wenn sie halt doch eine GOOD WOMAN ist! Dann müsste man ja um Verzeihung bitten!

    Ich bin mir 100% sicher, das ist sie nicht!

    Dass jemand machtlos ist, heißt nicht, dass er nicht böse sein kann. (Alle Bösen haben treue und ergebene Handlanger).

    Aber es geht nicht darum, worin ich mir sicher bin. Sondern du!

    Wenn sie also – rein theoretisch – einen hochkomplexen Plan zu unserem Wohl hätte, und dazu die Böse spielen würde (es ist abwegig, aber ok – theoretisch!), dann würde sie wollen, dass du wütend auf sie bist! Dann ist es Teil ihres edlen Planes, dass du genauso reagierst, und nicht, dass du den Plan im Internet offenlegst! Du machst also nichts falsch.

    „Pöbeln“ muss man allerdings nicht unbedingt, ich rate sogar davon ab. Nicht aus Angst vor einem schlechten Gewissen oder aus Rücksicht auf Frau Merkel (ich benutze ABSICHTLICH dieses penetrante „Frau“ und „Herr“ für Politiker, um die Selbstdisziplin zu wahren, nicht ins Pöbeln zu geraten!). Sondern weil es oberflächlich und ein Ventil ist. Wenn man ein paar Schimpfwörter und Beleidigungen ins Internet geschrieben hat, ist häufig die Sache erledigt. Davon abgesehen sind das die Dinge, auf die das Denunziantenvolk der Kahane-Maas-Behörde abfahren. Und es ist sinnlose Information, jemanden „Ferkel“ oder „Zonenwachtel“ zu nennen. Das bringt keinen weiter. Man kann es sich sparen.

  207. Ich kann diese weinerlich seuselnde Trine nicht mehr sehen. Akif Pirinci hat es ja gut beschrieben was Haltung ist. Seine Analogie zur Queen. Das ist einfach Kultur die Merkel nicht hat. Hätte sie die, wäre alles anders. Nochmal: Ich kann das Buch „die Patin“ von Prof. Höhler nicht oft genug empfehlen. In ihrem Buch hatte sie Merkels Psychologie schon vor der letzten Bundestagswahl analysiert. Mensch Meier … viele haben die Analyse gelesen. Wie so hat das alles nicht gewirkt?! Ich habe aber Hoffnung daß mittlerweile viele das Buch gelesen oder zumindes die Interview darüber gesehen haben. MERKEL und ihr SYSTEM muss weg. Hier nochmal den Vortrag „Regieren ohne Opposition“:

    https://www.youtube.com/watch?v=e4gpz9K06Lk

  208. Ganz ehrlich? Ob Kartoffelsack, Pennerlook oder kleines Schwarzes, mit ihr ist kein Staat zu machen. Cool ist sie dahingehend, dass sie offensichtlich zu ihren optischen Unzulänglichkeiten steht. Vom Grundsatz nicht falsch, man muss es nur nicht unterstreichen. Denn was sich im Köpfchen abspielt, ist entscheidend. Damit kommen wir zu einem weiteren Schwachpunkt, den man auch nicht so offen zur Schau tragen sollte. Fehlende Eleganz ist kein Grund zur Kritik, das fehlt den meisten. Kleider machen Leute, aber Eleganz ist auch eine Geisteshaltung. Stil und Format (kein Protokoll wie bei den Royals und Queen Lizzy) hat die Kaiserin von Europa nicht, das ist in meinen Augen mit das Schlimmste an ihr. Wenn man sie ansieht, ihr zuhört, dann fällt mir bloß eines dazu ein. Typisch deutsch.

  209. lasst doch diese arme Frau in Ruhe.
    sie tut uns doch auch nichts.
    ( Meinung der Mehrheit der deutschen Wähler)

  210. Flaschensammler haben trotz ihrer Not noch Ehrgefühl, Merkel als Penner zu bezeichnen wäre auch falsch, Abschaum käme dem schon sehr nahe.

  211. @Polit222un
    Also ich hab mich wirklich erschrocken beim einschalten von pi und das foto ist von2009 wenn ich richtig gelesen hab.wie mag sie erst heute aussehen. 🙁

  212. Merkel ist nur eine NWO Marionette die vom Deep State auf den Posten der BK gesetzt wurde nachdem Schröder sich geweigert hatte beim Angriff auf den Irak mitzumachen. Die Schwächung Deutschlands durch die Migrantenwaffe läuft Parallel und von der selbsternannten Weltelite entschieden und gesteuert. Ihr glaubt doch wohl selbst nicht das diese primitive Zonenwachtel derartige alleinige Macht hat, ganze Grundrechte und Gesetze auszuhebeln wenn dahinter nicht eine viel größere Macht steht. Wenn Merkel jetzt vom Gipfel fällt würde das nichts ändern, dann rückt die nächste Marionette nach.

  213. @ lisa 4. August 2017 at 21:32

    Uwe Rapolder,ehemaliger Bundesliga-Trainer hat seinen Facebook-Eintrag,worüber PI gestern berichtete wieder gelöscht..
    Also doch kein Kerl mit Eiern in der Hose,wie es viele gedacht hatten,oder??

    Man weiß nicht, ob der Mann nicht kübelweise mit Jauche beworfen und vielleicht noch samt Familie von Antifa-Arschlöchern bedroht wurde.
    Dennoch war sein Eintrag hervorragend – und die AfD wählt der auch, ganz sicher.

  214. Einfach nur abstoßend. Ich hätte mir das Bild besser nicht angeschaut. Mein Frühstück gleich wieder hoch!

  215. Sie haben sicherlich Recht. Merkel ist der Liebling der US-Finanzmafia (alle Zockerbanken werden mit deutschen Steuergeldern gerettet), deshalb hält sie ihre schützende Hand über sie. Und da die deutschen Medien alle unter deren Kontrolle sind, gibt es es nur gute Berichterstattung über sie.
    Selbst wenn Merkel besoffen unterm Tisch liegen und fotografiert würde, gäbe es keine negative Presse über sie. Die Schmierfinken würden schreiben, dass Merkel nicht abgehoben und eine vom Volk ist.

  216. Vor allem weiß ich nicht, wieso rund vierzig Prozent der Wähler diesem Etwas hinterherrennen, obwohl AM am liebsten deren Häuser beschlagnahmen und deren Kinder zu Dhimmis im eigenen Land machen würde.
    Es gab einmal eine Geschichte, da ließen Kinder eine solche Frau im Ofen verschwinden..

  217. Alice Weidel ist am Freitag kommender Woche in Gütersloh, ihrer alten Heimat. Ab 17 Uhr auf dem Berliner Platz.
    Es wäre prima, wenn sich die Ostwestfalen unter euch auf den Weg machen würden.
    Raus auf die Straße.

  218. „Wir
    haben sie gern zur FDJ-Sekretärin gewählt. So konnte sie uns bei unseren wissenschaftlichen Arbeiten nicht behindern!“ Aussage eines Professors für Mathematik und Physik bei der Akademie der Wissenschaften der DDR.

  219. Pudel? Na, ich weiß nicht… Immerhin war es de Maizière, der Merkel in die höheren Kreise der CDU geholt und die Türen geöffnet hat.

    http://www.rp-online.de/politik/die-mauer-konnte-sie-nicht-trennen-aid-1.4654402

    Und dann haben Sie eine gewisse Angela Merkel als stellvertretende Regierungssprecherin empfohlen?

    Thomas de Maizière: Ja, aber das wird überschätzt. Ich hatte sie kennengelernt, als wir zusammen innerhalb weniger Stunden einmal eine Pressekonferenz zum Rücktritt von Wolfgang Schnur zu organisieren hatten. Angela Merkel war Sprecherin des Demokratischen Aufbruchs. Als ich während der Koalitionsverhandlungen intensiver beraten habe, kam der designierte Regierungssprecher auf mich zu, und wir haben über seinen Stellvertreter-Posten gesprochen. Da habe ich Angela Merkel genannt. Ich will das nicht größer machen als es war. Und es hatte auch mit dem Zufall zu tun, dass die SPD den Posten nicht beanspruchte.

    Lothar de Maizière: Er hat die Angela angesprochen und die hat sich Bedenkzeit erbeten und ist erst mal nach London gefahren. Von ihrer Antwort habe ich sogar noch eine Fotokopie zu Hause: „Von meiner Reise zurückkehrend, teile ich Ihnen mit, dass ich den Posten annehme.“

    Thomas de Maizière: Unsere enge Beziehung kommt nicht von dieser Empfehlung, sondern von der Regierungszeit danach und von den Verhandlungen zum Einigungsvertrag. Da ist das gewachsen, nicht vorher.

    Und Ihr erster Eindruck von ihr?

    Lothar de Maizière: Ich hatte sie als Pressesprecherin des DA erlebt, und zwar bei den Wahlkampfauftritten mit Helmut Kohl. Diese Allianz für Deutschland, das war keine Liebesheirat, das war ein Zweckbündnis für den Wahlkampf, und es krachte dauernd zwischen den Parteien. Damals ist mir aufgefallen, dass sie sehr gut moderieren kann.

    Wäre Merkels weiterer Aufstieg ohne Sie möglich gewesen?

    Lothar de Maizière: Da können wir spekulieren, wie wir wollen. Jedenfalls kam Kohl nach der ersten gesamtdeutschen Wahl zu mir und sagte, er wolle ein weiches Ressort mit einer ostdeutschen Frau besetzen. Drei Fliegen mit einer Klappe: Weich, ostdeutsch und Frau. Wen ich ihm da empfehlen könne. Da habe ich gesagt: Frau Dr. Merkel, die ist gescheit. „Na gut, dann nehm‘ ich die“, war seine Antwort. Aber ich glaube, Angela Merkel ist diejenige, die man am wenigsten über Beziehungsgeflechte definieren kann. Die ist sie selbst und kein anderer.

  220. Träge und vollgefressen genau wie Kim Jong Un aus Nrd Korea. Und auch er hat den ganzen Tag Huechler um sich herum.

  221. Ritter vom Vestenhof 4. August 2017 at 20:40

    Nehmen Sie bitte vor Ihrem nächsten Einkauf bizarrer Produkte Kontakt, in diesem Falle, mit der Forschunsanstalt für Lebensmittelchemie auf. Selbige befindet sich in ca. 30 km Entfernung vom Marienplatz in München.

  222. @ coolejahn – Klar erkannt!
    Es ist absolut unmöglich, dass sich ein Volk (halt die „die schon länger hier sind“) sich eine solche Person in die Regierung wählt. Hier müssen Mächte im Hintergrund bzw. Energien vorhanden sein, die alles beherrschen. Insbesondere den Geist der Massen beeinflussen können.
    Vor wenigen Generationen hätte man einen solchen Volksfeind „nach alter Väter Sitte“ beseitigt, zumindest aber aus dem Stadttor und zum Teufel gejagt!

  223. Wirr und entrückt. So, wie ich sie seit Jahren wahrnehme, sieht die irre Merkel auf dem Bild aus.

    Niemand weiss, wer oder was diese Person steuert. Wir erleben nur, dass das mit unglaublichem Hass auf uns Deutsche gepaart sein muss.

  224. …Derjenige, der den Begriff erfunden hat, sollte Kilian Trotier in der Nacht auflauern.
    …und in den Teil treten, der dafür zuständig ist.

  225. Auch wenn sie Urlaub hat. So läuft man in dieser Position nicht so rum. Das geht gar nicht ! Macht mal einen Vergleich von Theresa May aus England und der „ehrenwerten“ Frau Merkel. Das sind Welten ! Die Merkel Berater in Sachen Aussehen müssen genauso beschi…. sein wie ihre Politberater ! Also weg mit der ! Das hat keine Zweck mehr. Die denkt ja sie wäre was besonderes. Ist sie ja auch – nur das darf und will ich hier nicht schreiben.
    Aber scheinbar ist ihre Politik so wie ihr aussehen!

  226. @ licet 4. August 2017 at 20:40

    Es besteht ein Unterschied zw. Benachteiligung durch Natur u. Ungepflegtsein.

  227. Ich kann hier in den Chor nicht einstimmen, was ihre Kleidung auf den beiden Fotos(soweit sichtbar)
    angeht. Was will man ernsthaft an der obigen Kleidung aussetzen? Ich finde Baseballcaps doof, hier besonders, aber der Rest ist völlig in Ordnung für die Situation.
    Auch auf dem zweiten ist sie noch passabel gekleidet. Natürlich liegt die Latte in Italien höher, da hätte sie etwas mehr tun können. Ich würde eher ihren Mann kritisieren, der als typischer deutscher Jackenträger rumläuft. Auch an dem Foto in der Daily Mail finde ich nichts wirklich auszusetzen. Ich finde zwar Frauen mit diesem Stöcken immer häßlich, aber gut…
    Ganz schlecht war ihre Hose bei G20, da wäre sie ganz in Rot gut gefahren.
    Als Schröder Brioni trug, war es auch wieder nicht richtig. Honecker trug DDR-Maßanzüge, die nicht so schlecht waren. M.W. auch Maßschuhe. Kohl sah lange schlecht aus, bis er endlich den Schneider wechselte.
    Würde M. nicht eine katastrophale Politik machen, wäre das alles kein großes Thema. Daß die Frau häßlich ist und abstoßende Gewohnheiten hat, bestreitet wohl niemand. Mit ihren Hosenanzügen holt sie das Beste raus, wenn sie sie richtig gewählt sind. Das ist auch international völlig in Ordnung. Der Vergleich mit der (wenig machtvollen)Queen hinkt ohnehin.
    Weil die Deutschen allgemein wenig Sinn für das Schöne haben, besteht sowieso wenig Anlaß für die Masse, sich groß aufzuregen.

  228. Da sind ja ihre Goldstücke besser angezogen. Ja wenn man alles in die Goldstücke investiert ?
    Die sollte mal die Kleiderkammer der katholischen Kirche die es fast in jeder größeren Stadt gibt besuchen. Da ist alles umsonst und da wird sie bestimmt was gutes finden.

  229. Für die, die es noch nicht kennen und heute noch nicht gelacht haben: Angela Merkel-Satire auf der BBC („Birgit, was had happened to me: I used to be the most powerful, sexy, confident, sexy, admired, sexy, female politician on the global stage – and now?“ „And now? Was? Mein Chancelerette?“ „I’d thought they were my friends…I’d thought that we were cool….now I am the Schlummydummy no-one likes at school….“ usw. usw. :

    https://www.youtube.com/watch?v=YYE0MX5I3ig

    Gibt eine ganze Serie von diesen Tracy Ullman-Angela Merkel-Satiren auf der BBC – in D undenkbar. Alle lustig und richtig gut gemacht.

  230. @diedeldie
    Leckmichamarsch sieht aber eher nach schwer deprie aus.beides sehr bedenklich in ihrer position.

  231. Ich denke bei dem Anblick spontan an „Momo“ von Michael Ende.
    Die grauen Herren, die den Menschen die Zeit stehlen wollen. Hier will jemand im Autrag von SOROS und Co. den Menschen ebenfalls deren Zukunft stehlen und sie zu willenlosen Sklaven machen.
    Momo könnte man in der jetzigen Auflage der Geschichte in den Personen der AFD, Pegida und den Identitären sehen, die es wagen, gegen diese skrupelose Bande, ein führender Vertreter ist auf dem Foto abgebildet, aufzubegehren. Hoffen wir, daß die jetztige Geschichte ebenfalls so ausgeht wie bei Michael Ende damals !

  232. Wenn ich das uninspirierte Konterfei dieser Dame sehe oder ihre floskelhaften Halbsätze höre, dann schwillt mir der Kamm. Déjà-vu: Ich erinnere mich an längst vergangene Zeiten, als mein Vater sofort umschaltete, wenn er aus Versehen mit der riesengroßen Fernbedienung vor die „Aktuelle Kamera“, die Nachrichtensendung des DDR-Staatsfernsehens, geriet, die ich mir wegen der trolligen Ernteberichte von der „LPG Rote Rübe“ immer gern anschaute – wir hatten drei Fernseher, so war das kein Problem. Der Knüller lief am Montagabend nach dem „alten Film“: Der „Schwarze Kanal“ war die beste, weil unfreiwillig komische Politkabarettsendung „ever“. Mein Vater allerdings bekam nach 2 Minuten Zusehen bald einen Herzkasper. Damals verstand ich nicht, warum er so (über)reagierte – heute verstehe ich es, weil es mir so ergeht wie ihm vor 30 Jahren. Wir leben in einer DDR 2.0! Honecker und „die Helden des realexistierenden Sozialismus“ wären allerdings nie auf die Idee gekommen, „ihr“ Volk auszutauschen; in ihrem Herzen waren sie irgendwo noch „Preußen“. Als in den 70er Jahren Gastarbeiter aus Kuba und Algerien angeworben wurden und es zu Schlägereien und Messerstechereien kam – untereinander und mit (noch wehrhaften) Einheimischen, wurden sie nach Hause expediert und die fleißigen, intelligenten und friedlichen Vietnamesen hereingeholt. Damals war die Propaganda durchschauberer und deshalb harmloser. Die Leute schimpften zwar wie die Rohrspatzen zwischen den Volkskammerwahlen auf die Bonzen, falteten dann brav ihren Wahlzettel für die „Kandidaten der Nationalen Front“ (SED und Blockflötenparteien) und warfen ihn in die Wahlurne, weil sie die Hosen voll hatten, in die Wahlkabine im letzten Winkel des Wahllokals zu gehen, da dies von der Stasi registriert wurde. Der Deutsche ist und bleibt, wie der große Soziologe Max Weber sagte, „staatsversessen und machtvergessen“. Das ändert sich nie. Im Feld ein Held, daheim ein Feigling (sehr frei nach Bismarck). Wir alle werden am 24.09. ein gemeinsames „déjà-vu“ erleben…

  233. Tragisch:
    Als normalhübsches Kind, allerdings mit Bewegungs- u. Koordinationsstörungen, wollte Angela Ballerina oder Eislaufprinzessin werden. Als Teenager war sie Mauerblümchen, aber ihr Lieblingslied sei „Je t´aime“ gewesen.

    In den 1990ern war Merkel nicht so fett. Als sie das Rauchen aufgab, ließ sie sich gehen u. ist aufgegangen, wie eine Hefenudel.

    Zarin Angela ist unfähig, sich im Urlaub ordentlich zu kleiden u. zu benehmen, wenn das Personal nicht dabei ist:

    Der schwule Starfrisör Udo Walz verpaßt Merkel Schnitt u. blonde Strähnchen ins naturrote, teilergraute Flusenhaar. Eine Stylistin kämmt Merkel jeden Morgen.

    Eine „Assistentin für besond. Aufgaben“ berät bezügl. Garderobe u. Blazerfarben. Diese Assistentin ist m.E. überwiegend eine Niete.

    Merkels Designer u. Schneider sind Escada, Anna von Griesheim, Bettina Schoenbach – sie versagen meistens bei Merkel.

    Merkel sei 1,68m groß, was ich nicht glaube.
    Sie trage Kleidergröße 42-44, was ich allerdings glaube, deshalb sind ihre Kombis u. Blusen zu eng.

    ACHTUNG SCHLEIM!
    18.05.12
    Mode
    Bettina Schoenbach: Die neuen Pläne der Kanzler-Schneiderin
    Von Melanie Wassink

    Hamburg. Klassisch. Dieses Adjektiv trifft auf ihre Mode zu, auf das repräsentative Geschäft an der Neuen ABC-Straße, in dem gut betuchte Kundinnen ihre Hosenanzüge oder Kleider auswählen, und nicht zuletzt auf die Designerin selber: Bettina Schoenbach ist eine typische Hamburgerin. Blondes Haar, ein edles Gesicht, ein erstklassiges Outfit, natürlich.

    Die kultivierte Umgebung des denkmalgeschützten Hauses in der Innenstadt mit seiner schwarz-weißen Optik, mit exklusiven Kaschmirblazern und Seidenröcken auf den Kleiderbügeln wird so manchen schüchternen Passanten abschrecken…

    Bettina Schoenbach (51 – 2012! 3 Kinder) ist zwar auch zur absoluten Lieblingsdesignerin der Kanzlerin aufgestiegen, hat sich dabei aber eine so zurückhaltende, fast selbstzweiflerische, aber auch herzliche und humorvolle Art erhalten…

    Heute spielt die Designerin selber in der ersten Liga, wenn es um hochwertige Businessoutfits geht.

    Auf dieses „made in Germany“ setzt auch die mächtigste Deutsche: Angela Merkel verlässt sich praktisch zu jedem Anlass auf die Mode Schoenbachs.

    Der dunkle Hosenanzug mit weißen Knöpfen, den die Bundeskanzlerin am Wahlabend 2005 trug,
    https://www.welt.de/img/politik/mobile101913545/6222509207-ci102l-w1024/wahl-merk-1-DW-Politik-Berlin-jpg.jpg
    gehört genauso dazu wie ihr Outfit beim TV-Duell oder die Kleidung der Regierungschefin für festliche Anlässe.

    „Ich möchte die Persönlichkeit einer Frau unterstreichen, ohne sie zu verkleiden“, sagt Schoenbach…

    Während ein Blazer aus der Businessreihe 790 Euro kostet, kommt die Kundin bei den Einstiegsmodellen schon mit 350 Euro aus…
    http://www.abendblatt.de/wirtschaft/article106560751/Bettina-Schoenbach-Die-neuen-Plaene-der-Kanzler-Schneiderin.html

    „Ich arbeite an einer Kollektion für jüngere Frauen“, verrät Schoenbach…
    „Im Allgemeinen habe ich meine Anreize dafür auch vom Twiggy-Look bekommen, es werden Miniröcke und schmale Kleider dabei sein“…

    Im kommenden Herbst werden dann die Töchter der Kundinnen dabei sein, die in diesen Tagen zu Schoenbach strömen, um die aktuellen Teile wie Abendroben, Kostüme und Hosenanzüge im Stil der Jackie O.(Kennedy-Onnassis) anzuschauen.

    Geschäftsschädigend – MERKEL AUSHÄNGESCHILD FÜR BUSINESS-MODE

    ➡ Denn es ist nicht nur die Erste Frau Deutschlands, Bundeskanzlerin Angela Merkel, die die berühmten Drei-Knopf-Blazer und festlichen Hosenanzug-Kombinationen zu jedem Anlass trägt, auch Hamburgs Damen der Gesellschaft und vor allem Frauen, die in der Öffentlichkeit stehen, lieben den Schoenbach-Schick.

    Und tatsächlich tragen TV-Lady Sabine Christiansen, Judith Rakers, ARD-Moderatorin Gabi Bauer oder „Tagesthemen“-Frau Caren Miosga auf dem Schirm und privat ihre Kreationen, setzen auf Maßanfertigungen…
    http://www.abendblatt.de/angebot/article107881509/Sie-ist-die-Kanzlerin-Designerin.html

  234. Für mich ist diese geniale Professorin ein Vorbild.
    Der Vortag müsst in jedem Hörsaal Pflicht sein, warum machen die Professoren an allen Hochschulen nicht einfach und zeigen den Studenten diesen Vortrag?
    Ich dachte immer wir haben nur intelligente Eliteprofessoren, warum tun die den alle nichts und diese Professorin muss da ganz alleine die Lebensrealitäten für die Studenten präsentieren?

  235. Die AfD hat ein Wählerpotential von 53% in der Bevölkerung, da dieser Anteil Angst vor dem Verlust der nationalen Identität hat, wenn immer mehr Migranten kommen. (Umfrage Allensbach Institut 2016).

    In Großstädten befinden sich autochthone Kinder schon jetzt in der Minderheit.

    Autochthone Vorschulkinder sind in den Großstädten bereits seit 2013 in der Minderheit und ab spätestens ca. 2028 deutschlandweit denn ab 2028 werden mehr migrantische als einheimische Kinder geboren

    Beispiel Pforzheim: So hatten am 31. Dezember 2008 (der zuletzt ermittelte Stand) 71,1 Prozent der unter Dreijährigen einen Migrationshintergrund.

    https://www.forum-3dcenter.org/vbulletin/archive/index.php/t-476395.html

  236. Was wollt ihr dann? Schon wieder diesen „der Starke geht am besten alleine“ Mentalitaet? Das hat Deutschland schon zwei mal in den Abgrund gebracht. Deutschland braucht Verbuendete, sonst wird die ganze Welt sich mal wieder gegen Deutschland verbinden. Wie Helmut Schmidt kurz vor seinmen Tod noch mal wiederholt hat: die geostrategische Lage Deutschland’s ist sehr schwach und das Land kann nicht verteidigt werden. Ein Buendniss abweisen weil der Partner „egoistisch“ ist oder nach Knoblauch riecht ist „Denken“ von erbaermliche geopolitische Kwalitaet. Was Adenauer, Schmidt und Kohl gemacht haben war total richtig und hat uns alle in Europa enorme Vorteile gebracht. Aber es gibt keine grosse Deutschen mehr, nur noch Kleinvieh, Schneefloeckchen, auch nicht in der AfD, leider. Wenn man die EU aufblast oder wenigtens, nicht durch etwas anderes erstetzt, dann spielt man mit Feuer. Dieses Miststueck in Berlin macht alles kaput mit ihren Versagen im „Fluechtlings“ Frage. Jetzt ist die EU gezwungen mit zu machen und macht sich selber damit verhasst und ist kurz davor sich selber im Abgrund zu stuertzen. Die hyper-nationalistische Polen riechen nach Brexit schon wieder Blut und fangen an mit neuen wahnwitzigen WK2 Reparatur-Forderungen.

    http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/europe/russia/5445161/Russia-accuses-Poland-of-starting-Second-World-War.html

    Die natuerliche Verbuendeten Deutschlands im 21sten Jahrhundert, wo das 1300 millionen IQ100 Volk China aufsteigen wird zur neuen Weltmacht und Amerika zusammenbrechen wird als Folge der Massenimmigration aus der dritten Welt, sind Russland und Frankreich. Wir brauchen langfristig containment von China und das kann nur mit Russland und Frankreich. Und daneben sollen wir die dritte Welt aussen vor halten.

    Wir brauchen Euro-Rechts, nicht klein-Franzoesisch, oder klein-Deutsch Rechts. Wit brauchen Charles de Gaulle und nicht Cohn-Bendit.

  237. War eine Reaktion auf:

    Roadking (Zentralrat der Hierschonlängerlebenden) 4. August 2017 at 23:53
    Was wollen wir denn mit den egoistischen Franzmännern? Nein, Danke!

  238. Gemach! Der „Käppi“-Text ist satirisch gemeint, hoffe ich jedenfalls für die „Zeit“ und ihre Nachwuchskraft Kilian Trotier, den hier:

    http://www.zeit.de/autoren/T/Kilian_Trotier/index/kommentare

    Trotier: „Ist Redakteur bei ZEIT:Hamburg und macht alles, was mit Sport und Kultur zu tun hat. Vorher war er Redakteur im ZEIT Feuilleton und machte alles, was mit Internet zu tun hat.“ Das ist: „Die Zeit“ in einfacher Sprache. Die Leser beschäftigt vor allem eins: „Auf ihren aktuellen Wahlkampfplakaten sieht Frau Merkel etwa 30 Jahre jünger aus. Was hat sie so altern lassen?“

    Man beachte vor allem das entlarvende Foto, das den Text illustriert, „Herr Not und Frau Elend“, hat einer bei Twitter druntergeschrieben:

    http://www.zeit.de/2017/32/angela-merkel-urlaub-suedtirol

  239. @coolejahn 5. August 2017 at 07:55:

    Merkel ist nur eine NWO Marionette die vom Deep State auf den Posten der BK gesetzt wurde

    Ja. Aber nicht nur Frau Merkel ist das. Jeder Bundeskanzler seit Herrn Adenauer ist das. Und jeder kommende Bundeskanzler wird das sein. Und jeder vergleichbare Posten in vergleichbaren Ländern auch.

    Und wer jetzt sagen möchte: „Aber doch nicht die AfD-ler!!!!“

    Jein. Die Wahrscheinlichkeit, dass jemand von der AfD derzeit den Bundeskanzler stellt oder an einer Regierungskoalition beteiligt wird, ist null. Nullkommanull. Und das weiß jeder hier. Das wissen auch die Hintergrundmächte, deshalb ist es ihnen nicht so wichtig, dass das AKTUELLE AfD-Personal komplett kontrolliert ist. Als Opposition können sie ruhig etwas frech und eigenständig sein. Das stört nicht. Auch in vier Jahren höchstwahrscheinlich nicht, vergleichbare Parteien in anderen Ländern dümpel schon ewig und drei Tage in der Opposition rum. Aber ja, es ist möglich, dass die AfD eines Tages „koalitionsfähig“ wird. Grünes Licht dafür gibt es aber erst, nachdem das Personal komplett unter dieser Kontrolle steht. Das sind dann wahrscheinlich Leute, die wir heute noch gar nicht kennen. Es könnten aber auch aktuelle sein, das weiß man nicht.

    nachdem Schröder sich geweigert hatte beim Angriff auf den Irak mitzumachen.

    Irgendwas hat er nicht gemacht, was er machen sollte, das denke ich auch, das war ein Schauspiel mit sehr interessanten Details damals, das ich erst jetzt richtig zu würdigen weiß (wie wenn man einen Film zum zweiten Mal ansieht, nachdem man die Auflösung schon kennt). Die Beteiligung am Irakkrieg war’s aber m.E. eher nicht, denn das hat Frau Merkel auch nicht gemacht. Wir haben bis heute keine Truppen im Irak, der Austausch wäre also unnötig gewesen. Es kann allerdings etwas in dem Zusammenhang gewesen sein, ich weiß aber nicht, was. Sowas wird nicht öffentlich kommuniziert, da muss man schon sehr tief graben und auch ein Quentchen Glück haben, um dahinterzukommen.

    Aber auch die Causa Schröder zeigt – wie auch die Causa Wulff – dass es ganz einfach ist, missliebige Bundeskanzler zu entfernen. Es wäre für die Bildzeitung oder den Spiegel nicht das geringste Problem, Frau Merkel zu entfernen, wenn sie aus der Reihe tanzen würde. Notfalls könnten die Medien sogar die Truppen gegen sie aufhetzen, die beim G20-Gipfel gezeigt haben, was sie können. Dazu noch die sanften Gutmenschenhennen als „friedliche Demonstranten“, die „brutaler Polizeigewalt“ ausgesetzt sind, und das in allen internationalen Medien zusammen mit Anspielungen auf die NS-Zeit… Oder die Geheimdienste könnten – wie in der Ukraine – skrupellose Sniper einsetzen, oder auch den IS aktivieren, den sie vermutlich strategisch in unserem Land stationiert haben (und dessen Mitglieder garantiert nicht durch Grabschen, Klauen und Randalieren auffallen).

    Wenn man sich überlegt, wie viele Kräfte es neben der Politik noch gibt – im Land und außerhalb – wird relativ schnell klar, dass so ein Bundeskanzler keine Macht haben kann.

  240. Der schwule Starfrisör Udo Walz verpaßt Merkel Schnitt u. blonde Strähnchen ins naturrote, teilergraute Flusenhaar. Eine Stylistin kämmt Merkel jeden Morgen.

    Eine „Assistentin für besond. Aufgaben“ berät bezügl. Garderobe u. Blazerfarben. Diese Assistentin ist m.E. überwiegend eine Niete.

    Merkels Designer u. Schneider sind Escada, Anna von Griesheim, Bettina Schoenbach – sie versagen meistens bei Merkel.

    Eine dickliche Frau mit erheblichen Gewichtsschwankungen, mit dickem Bauch u. großem Busen, paßt nicht gut in klass. Hosenanzüge.

    Was auch nicht berücksichtigt wird, daß Merkel oft Winkewinke machen muß u. sich überhaupt nicht damenhaft benimmt. Fast alle Blazer sind nicht nur zu eng, sondern auch zu kurz. sie müßten deutlich länger sein u. 5 Knöpfe haben

    Blazer, die aufschnabeln bzw. so geschnitten sind – ein No-Go!
    http://cdn1.stuttgarter-nachrichten.de/media.media.ee1f270f-ef9f-4c60-a657-8ccb0da32755.normalized.jpeg

    ➡ Merkels Chefschneiderin, Mitte 50, trägt auch zu eng u. zu kurz:
    12.04.17
    Hamburg
    Das neue modische Selbstbewusstsein der Kanzlerin
    Von Vera Fengler
    Bettina Schoenbach in ihrem Geschäft in der Neustadt. Die starken Farben ihrer Kollektionen zeigen sich auch in den Outfits der Kanzlerin

    Dieser Blazer. Drei Knöpfe, runder Halsausschnitt. Nicht zu tailliert geschnitten. Man erkennt ihn sofort, wenn man das denkmalgeschützte Townhouse an der Neuen ABC-Straße betritt. Schon zigmal hat man ihn gesehen und dabei an eine bestimmte Frau gedacht…
    http://www.abendblatt.de/hamburg/persoenlich/article210239379/Warum-Angela-Merkel-mehr-Farbe-bekennt.html

  241. Akif Pirinçci:
    Das merkt man bereits daran, daß ein noch halbwegs neutrales „Urlaubsfoto“ des Kanzlerpaares verwendet wurde,…

    Der Satz zeigt nur, dass auch Pirinçci das Foto nicht lesen kann. Das „halbwegs neutrale“ Urlaubsfoto ist viel schlimmer als die anderen, als Merkel auf dem Sessellift, Merkel im Holzfällerhemd. Das Foto zeigt ein alterndes Paar auf der Verliererseite, düster, schlechtgelaunt, vor strahlender weiblicher Schönheit. Und unterstreicht meine Meinung, dass es sich bei dem „Zeit“-Text um Satire handelt. Der Fotograf ist Italiener, Ciro Fusco.

  242. Es ist doch nicht nur bei Merkel so, dass sich der innere Zustand im Äußeren abzeichnet. All die anderen Politmarionetten (Schulz, Gabriel, Künast u.s.w.) sind doch auch allesamt nur unsympathisch.

    Man stelle sich vor Frau Merkel würde einem unausweichlich auf einer leeren Straße begegnen, so dass sie sich sicher seien kann das sie, als das was sie ist, erkannt wurde. Was würde man dann machen?

  243. Merkel muss weg, ohne Wenn und Aber. Sie hat einen macchiavellistisch perfekten Schachzug gemacht, in der eigenen Partei wurde jeder Widerstand zerschlagen und potentielle Konkurrenten gemeuchelt und dann sich soweit nach links gelehnt, daß zwischen ihr und der linken Wand kein Platz mehr für SPD, Grüne und Linke ist. Einfach perfekt. Konservative CDUler müssten am Kotzen sein. Aber es gibt sie nicht mehr. Erika Steinbach war die letzte. Niemand von 662 hat für Erika Steinbachs letzte Rede geklatscht. Es war ein schlechter Zombiefilm, der im Bundestag am 01.07.2017 lief: 662 Untote, die leblos herumgesessen haben.
    Demokratie hat den Sinn, genau solche Leute wie Merkel unblutig loszuwerden. Das geht nur noch mit einer starken AfD. Die AfD muss wie in MecK-Pomm stärker als die CDU werden. Dazu ist leider erst 2021 zu erwarten. Bis dahin muß jede Rede von einem der neuen AfD-Bundestagsabgeordneten eine gnadenlose Abrechnung mit Merkel werden. Jede Rede muss dem Verlesen einer Anklageschrift gegen die Mörderin Merkel entsprechen.

  244. Merkel muss weg, ohne Wenn und Aber. Sie hat einen macchiavellistisch perfekten Schachzug gemacht, in der eigenen Partei wurde jeder Widerstand zerschlagen und potentielle Konkurrenten gemeuchelt und dann sich soweit nach links gelehnt, daß zwischen ihr und der linken Wand kein Platz mehr für SPD, Grüne und Linke ist. Einfach perfekt. Konservative CDUler müssten am Kotzen sein. Aber es gibt sie nicht mehr. Erika Steinbach war die letzte. Niemand von 662 hat für Erika Steinbachs letzte Rede geklatscht. Es war ein schlechter Zombiefilm, der im Bundestag am 01.07.2017 lief: 662 Untote, die leblos herumgesessen haben.
    Demokratie hat den Sinn, genau solche Leute wie Merkel unblutig loszuwerden. Das geht nur noch mit einer starken AfD. Die AfD muss wie in MecK-Pomm stärker als die CDU werden. Dazu ist leider erst 2021 zu erwarten. Bis dahin muß jede Rede von einem der neuen AfD-Bundestagsabgeordneten eine gnadenlose Abrechnung mit Merkel werden. Jede Rede muss dem Verlesen einer Anklageschrift gegen die Mörderin Merkel entsprechen.

  245. In der Tat wäre die Achse Paris-Berlin-Moskau plus containment mit China für Europa ideal. Zum „Europa der Vaterländer“ gibt es keine überlebenswerte Perspektive. Der IB ist zu danken, daß sie sich das auf ihre Fahnen geschrieben hat. Der tumbe Nationalismus Marke „NPD“ oder „III. Weg“ lockt niemanden mehr hinter Ofen hervor, außer verblendeten „Naziromantikern“. Ihre „Führer“ schenken mittlerweile Sangria auf Malle aus (z.B. Holger Apfel).

    Waren Anfang der 2000er nahe dran: Stichwort „Modernisierungspartnerschaft Russland-Deutschland“, Wirtschaftszone Wladiwostok-Lissabon“ etc.pp. Aber genau das versuchen die „Amis“, sprich das politische Kartell im Verbund mit dem militärisch-finanziellen-wirtschaftlichen Komplex“ seit 100 Jahren zu verhindern. Jedem Interessierte sind die Aussagen George Friedmans dazu geläufig (Wiederaufrichtung des „Intermariums“ – Pilsudski läßt grüßen). Deshalb lassen die auf dem „Maidan“ putschen (Kosten 5 Milliarden Dollar, dafür ist das ukrainische Gold futsch), darum fingerte die CIA in Georgien herum, deshalb zündeln die im Baltikum und rüsten die Polen hoch, die in ihrer nationalreligiösen Verblendung nicht bemerken, daß ihr „natürlicher“ Partner, trotz mannigfaltiger geschichtlicher Verwerfungen, eben nicht der liberalistische Totalitarismus Marke USA ist, der alles zermalmen wird, sondern das „3. Rom“, die Kiewer Rus. Nebenbei: die in den MSM unerdrückte Trumprede in Warschau war stellenweise ausgezeichnet!
    Nachdem der Brexit GB noch fester mit den „five-eyes“ (USA, Kanada, Australien, Neuseeland) verschweißt hat, öffneten sich kurz Wege. Mit Madame Le Pen (und starken Rechtsparteien wie FPÖ oder AFD) wäre das eine Option gewesen, darum mußte sie auch „auf Teufel komm raus“ durch die windschnittige Wallstreetmarionette namens Macron verhindert werden – ein Meisterstück gelenkter Demokratie! Nach der BTW wird der Westentaschennapoleon die Daumenschrauben anziehen („Eurobonds“); wir müssen nur unsre alten Rheinbunderfahrungen auffrischen, dann klappt das schon.
    Uns hat die USA als Vasallenstaat eh im Griff, wie es der Globalismusheiland Obama 2009 vor seinen Soldaten in Ramstein sinngemäß sagte: „D ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben.“ „Und das ist gut so“, würde der coole Brotschimmel aus der Uckermark gehorsamst sekundieren.

  246. @ EinBoesmensch 5. August 2017 at 10:59

    „Hoffen wir, daß die jetztige Geschichte ebenfalls so ausgeht wie bei Michael Ende damals !“

    Ja, das wird sie auch. Allerdings nicht mit AfD wählen, denn die AfD u.s.w. entsprechen in der jetzigen Geschichte nicht Momo.

    Die Rolle von Momo ist in der jetzigen Geschichte Dir zu gesprochen.

    Das sieht bei der ersten Betrachtung vielleicht nicht sehr Hoffnungsvoll aus und man kommt sich auch irgendwie verloren vor, ist es aber nicht. Denn der Unterschied zwischen der Geschichte von Michael Ende und der Jetzigen ist der, das es nicht nur eine Momo gibt. Außer Dir gibt es noch viel andere Momos die alle instinktiv genau das Richtige machen. Die eine mehr die andere weniger. Die eine ist wacher die andere ist noch ein bisschen verschlafen. Auch wenn sie noch alle unabhängig von einander agieren sind sie doch mit einander verbunden und arbeiten instinktiv an das gemeinsame Ziel. Und es werden jeden Tag mehr.

  247. G20 2017: WOMEN DIALOGUE…

    https://i1.wp.com/noticieros.televisa.com/wp-content/uploads/2017/04/ivanka-trump-christine-lagarde-angela-merkel-en-reunion-de-mujeres-emprendedoras.jpg?fit=594%2C396&quality=100

    …peinlich – nicht nur Merkel:
    Links: Chrystia Freeland, Außenministerin von Kanada, haut voll daneben, Krampfadern an dicken kurzen Beinen mit Ankle-Pumps betont, in knallrotem geschlitztem Schlauchkleid – autsch!
    Rechts: Stephanie Bschorr (Verband deutscher Unternehmerinnen), Kanzlerin Angela Merkel, Königin Máxima der Niederlande
    http://img.zeit.de/wirtschaft/2017-04/ivanka-trump-berlin-bilder/ivanka-trump-berlin-01.jpg/imagegroup/original__880x614__desktop

    Ex-Model Ivanka Trump-Tochter alias Yael Kushner u. Konvertitin, Zarin Angela, Königin Maxima
    https://www.thesun.co.uk/wp-content/uploads/2017/04/nintchdbpict000319279541.jpg?strip=all&w=960&quality=100

    Links: Canadian Minister of Foreign Affairs Chrystia Freeland*(Geschmacks- u. benimmbefreit! 1968 geb. Hat 3 Kinder.) talks alongside Ivanka Trump and IMF Managing Director Christine Lagarde. Wenn Frau sitzt, sollte der Rock das Knie gerade noch bedecken, d.h. er darf nicht zu eng sein, damit er nicht hochrutscht. Ivankas Kleid viel zu verspielt für eine Bohnenstange:
    http://www.afr.com/content/dam/images/g/v/s/c/w/9/image.imgtype.afrArticleInline.620×0.png/1493160058494.jpg

    *Ihre Großeltern mütterlicherseits stammten aus der Ukraine und flohen gegen Kriegsende zunächst nach Deutschland, wo ihre Mutter in einem Flüchtlingslager zur Welt kam. (WIKI)
    https://www.thestar.com/content/dam/thestar/news/canada/2013/07/26/chrystia_freeland_taking_leap_from_media_to_politics/freeland.jpg.size.xxlarge.letterbox.jpg
    Freeland trägt oft Rot, hat aber dicke zugenommen u. keinen Hals mehr. sie zwängt sich immernoch in eine Kleidergröße, die ihr früher mal paßte.
    https://pbs.twimg.com/media/CwCC87VXEAAuJIG.jpg

    Liebe Frauen,
    wenn Ihr schon zunehmt, dann kauft eine passende Kleidergröße u. nicht die von vorgestern!

  248. @ Fakten 5. August 2017 at 08:54

    Pudel? Na, ich weiß nicht… Immerhin war es de Maizière, der Merkel in die höheren Kreise der CDU geholt und die Türen geöffnet hat.“

    Das war die offizielle Version für die Öffentlichkeit, die Thomas de Maizière verbreitete. Vermutlich war er ihr gegenüber bereits früher so unterwürfig und duckmäuserisch wie jetzt als verkrampftes und verstopftes Nacktmullgesicht mit der Ignorantenbrille, das sich von Merkel widerspruchslos alles gefallen lässt.

  249. Naja….ein bischen mehr „Mühe“, hätte Sie sich schon geben können….

    Aber so ist Sie nunmal….ohne Saft und Kraft

  250. Und das ist das eigentlich Auffallende an diesen Merkel-Urlaubsfotos: dass man auf keinem Foto eine heitere Person sieht, die entspannt ihren Urlaub genießt, was man sieht, ist: Muffigkeit, schlechte Laune, jemanden, der sich unwohl in seiner Haut fühlt. So dass man sich fragt, wer wohl die echte Merkel ist, die mit den quietschbunten Blazern im Alltagsgeschäft oder jene, die sich im Urlaub farb- und formlos gehen lässt.

    Und man fragt sich, was der Mann an ihrer Seite, der genauso muffig aussieht, wohl denkt: Ist es ihm egal, zwei Wochen werd ich schon durchhalten, oder klagt er wie Aznavour „ich kann dich einfach nicht mehr sehen“? „Mit deiner schlampigen Figur, gehst du mir gegen die Natur…“?

    https://www.youtube.com/watch?v=IdvbTrAoeuo

  251. Merkel & Sauer sehen eher aus wie Abgesandte des KGBs.

    Übrigens: Seit KGB-Trump (;-)) sind Kappies wieder „in“.

  252. Cool, das obere Foto hat bestimmt der „Kanzlerinnenfotograf“ Axel Lauer nachbearbeitet und sich dabei besonders viel Mühe gegeben …
    😉 🙂 😉

  253. Wenn man die Bilder sieht, jammert das einen Hund mit samter Hütte. Unglaublich, dass so ein nagelkauendes und Hartz-IV bekleidetes Subjekt die Bundeskanzlerin von Deutschland sein soll. Wenn die Deutschen nur noch ein bisschen Hirn und Ehre im Leib haben, wählen sie diese Person am 24.09. ab.
    Merkel muss weg, AfD wählen!!!

  254. Werdegang unbekannt
    Ihr Werdegang im DDR Regime wirkt immer noch recht undurchsichtig. Es scheint als hätte man dort kräftig Kosmetik betrieben.

    Klar ist Ihre Ausbildung zu Agitation und Propaganda. Das hat die DDR exzessiv betrieben denn es musste im Inneren das Feindbild des Kapitalismus hochgehalten werden und nach außen hin musste natürlich versucht werden den Klassenfeind mit diesen Mitteln zu indoktrinieren und Zersetzung zu betreiben.

    Das ging auf allen Ebenen. Dass Merkel so eine Physik-Laufbahn eingeschlagen hat, da wäre natürlich auch Spionage-Tätigkeiten im industriellen oder militärischen Bereichen möglich gewesen. Agentin aus 2. oder 3. Reihe sozusagen.

    Ihre offizielle Vita gibt das so nicht her, wenngleich Zweifel angebracht sind was dort alles geschönt wurde.

    Das konnte offenbar auch der Kreis um Kohl damals nicht herausfinden, weshalb man sie dann im politischen Betrieb der BRD ungehindert aufsteigen ließ. Der Rest ist bekannt aus der näheren Geschichte.

    Was nun wirklich auffällig ist, dass ihr politischer Schlingerkurs und die Beliebigkeit der Amtsführung der letzten Jahre so eindeutig auf ein bevorstehendes Ende hindeuten.

    Sie scheint nicht von sich aus hinschmeißen zu wollen, folglich wird der Lauf der Dinge über sie richten.

    Auch wenn Sie nochmals drankommt mit ihrer GroKo, denke ich, dass der Druck im Kessel zu hoch ist und die Zustände eine Eigendynamik bekommen könnten und sie dann gezwungen wird abzudanken.

    Das Ende naht.

  255. Hey, wo ist de Gaulle?

    http://navymedicine.navylive.dodlive.mil/files/2015/02/President-Roosevelt-at-Yalta-1945-BANNER.jpg

    Wenn man die wahre Geschichte der sgnt. Allierten lesen moechten, dann bitte schoen:

    https://www.amazon.com/Allies-War-Rivalry-Churchill-Roosevelt/dp/0786711353/ref=sr_1_2

    „Allies at war“.

    Der Titel ist mit Absicht doppeldeutig. De Gaulle hat schon frueh begriffen das der WK2 nichts anderes war als eine bewusste Allierte Anstrengung (USA + UdSSR mit Churchill als Geburtshelfer) um Gesamt Europa zu kolonisieren, nicht nur Deutschland.

    Schon waehrend der Krieg hatte de Gaulle Ideeen um mit den „Fritzen“ (das seit euch, liebe Nachbarn) und die Russen (nach Ablauf des Kommunismus) einen Gewinner-Allianz auf zu bauen, die nach den Krieg folgendermassen definiert wuerde:

    Paris-Berlin-Moskau
    „Meiner Meinung nach, ist Europa auf der Grundlage einer Französisch-Deutschen Verständigung zu errichten. (…) Sollte dieses gelingen, so wird man sich Rußland zuwenden können, nachdem es sich eine anderes Regime zugelegt haben wird. Erst dannach kann der Versuch unternommen werden, ein endgültiges Gesamteuropa zu schaffen. Dies ist das Programm der wahren Europäer, es ist auch das Meinige „.

    Charles de Gaulle (1949)

    Jetzt mit Putin ist der Moment angebrochen das diese Vision Wirklichkeit werden koennte und Europe wieder zur erste Addresse auf diesen Planeten aufsteigen koennte.

  256. Selberdenker 5. August 2017 at 01:59
    Merkel war (offiziell) Sozialistin, als es ihr Nutzen versprach. Noch ´89 wollte sie nicht die Wiedervereinigung, sondern eine sozialistische DDR erhalten. Erst als das nicht mehr möglich war, wendete sie ihren Hals.
    Nach all den Wendungen ihres Halses müßte ihr die Birne heute eigentlich längst abgefallen sein – ist sie aber nicht. Merkels Kopf sitzt vermutlich auf einem Kugelgelenk. So schlängelte sie sich hoch.
    Diese Natter ist auch an der politischen Spitze Deutschlands eine machtgeile Opportunistin geblieben.

    Wer die wirklich wichtigen Dinge entscheidet, das wüßte ich auch gerne. Der Souverän ist es sicher nicht – was den fetten Michel aber leider nicht sonderlich zu stören scheint.
    ————————————————
    Der BK hat natürlich die Macht, die Grenzen zu schließen. Wer was anderes behauptet, will dich nur ins Nirwana führen. Trump hat das 2 x unmißverständlich klar gemacht, dass die Merkel’sche Grenzöffnung ganz allein auf deren Mist gewachsen ist. Warum glaubst du, hat Trump 2 x Wert darauf gelegt, dieses Statement, dass ALLE Staaten darin souverän sind, ihre Grenzen zu schützen (vor den Invasoren), verbreiten zu lassen und Merkel den Handschlag zu verweigern? Das war eine Message an die Deutschen, dass entgegen auch oftmals hier anderslautenden Verschwörungstheorien, niemand in den USA diese Anweisung an Merkel gab.
    Im Hintergrund liefen Währungsgeschäfte (auch hier wollte Trump einen Riegel vorschieben, hat er bereits oder wird er noch). Die dt. Bonzen/Sozen machen Währungsgeschäfte, um den Südstaaten in Europa die Möglichkeit zu geben, sich zu entschulden (auch GR) und selber machen sie einen Reibach (den sie aber an die „Flüchtlinge“ verteilen) und zwar auf Kosten der USA/IWF. Angeblich hat D seit Schröder die „Seiten“ gewechselt (daher keine Teilnahme am Irak-Krieg) und Sklaven-HartzIV ist nicht auf „Kapitalisten-Mist“ gewachsen wie von Linke behauptet, sondern von denen selbst eingeführt worden.
    Für weitere Info google vielleicht Robert Kreuz. Ich halte die zwar für nicht ganz glaubwürdig, da ist der danisch-blog schon sehr viel weiter als die. Also Kreuz ist m.M.n. eindeutig anti-amerikanisch und bedient damit eine bestimmte Klientel.

  257. Dieser Beitrag und die Fotos waren unnötig. Ich meine jeder in der Öffentlichkeit stehende Mensch darf selbst in Paparatzzi Zeiten sein Aussehen spätestens im Urlaub entspannter gestalten. Wer einen kausalen Zusammenhang von dem Aussehen zur Politik sehen möchte liegt falsch in meinen Augen. Ist doch Ihr Erscheinungsbild eher daß, eines Topmodels bezogen auf die Situation in der sich Deutschland befindet und noch zusteuern wird. Wenn die AFD nicht mitreden dürfte.

  258. RDX 4. August 2017 at 22:17
    Ich vermute, dass diese Urlaubsbilder von Merkel von ihr persönlich gewollt sind. Sie zerstört Deutschland und will, dass das Volk nichts davon mitbekommt. Was besseres gibt es dazu als ein paar Bilder, welche Merkel als biederes Mauerblümchen darstellen.
    Würde man diese Bilder Personen zeigen, welche Merkel nicht kennen, so würde diese vermuten, dass es sich dabei um eine langweilige Spießbürgerin handelt und nicht um die Vernichterin eines ganzes Volkes!
    ——————————————————————
    Ja, ganz genau. Es kommt kein Foto in die Presse ohne eine bestimmte Absicht zu verfolgen. Entweder ist das so, wie du sagst – Merkel will sich mal wieder als eine aus dem Volk, gaaaanz harmlos, hinstellen lassen oder eben als bemitleidenswert (kuck mal, die Arme, hat schon Augenränder. Bestimmt verfolgt sie einen Plan, der GUT für uns ist, wie Jeanette hier schon schrieb) oder es ist wie dieses Obama-Foto aufgebaut (Obama mit Burger und ohne Krawatte mit hohen Militärs, als sie quasi „atemlos“ die Neuigkeit gemeinsam verfolgen, dass Obama bin Laden erschossen wurde oder so). Das wurde mal auf youtube zerlegt, welche Message dieses Foto vermitteln sollte. Bei der Merkel ist es genauso.
    Evtl. soll es eben auch genau die Reaktionen, die die meisten hier posteten, bewirken: wie kann eine solch verlodderte Tante unserem großartigen Land vorstehen? Sind alle blind? Das ist eine Loserin!

  259. Damit du dich nicht tot suchst: http://www.chartblubberei.com/

    In den freien Beiträgen reden sie darüber, dass seit Schröder die „Seiten“ gewechselt wurden, was auch unseren Linksstaat erklärt. Nur finden Kreuz/Vartian es anscheinend lustig, die Amis über den Tisch zu ziehen und in den A**** zu treten.

  260. Noch mal interesant zu hoeren was Vladimir Putin gesagt hat, sogar NACH Euro-Maidan:

    https://www.youtube.com/watch?v=9gvbS09gN80

    16:39 sagt Putin:

    Francois Mitterrand hat gesprochen von einen Europaeischen Konfederation, mit Russland als Mitglied. Ich denke das diesen Gelegenheit noch immer existiert. Wir werden es im Zukunft haben.

    Mann muss bedenken das die Russen bereits seit Peter den Grossen die Ambition haben irgendwann mal ein anerkanntes Europaeisches Land zu werden.

    Dafuer ist jetzt die Zeit angebrochen.

    So eine Konfaederation koennte die EU ersetzen.
    Das kann man dann als eine natuerliche Werdegang verkaufen:

    EGKS > EEG > EG > EU > Europaeische Konfederation „Paris-Berlin-Moskau“

    Kein Euro-Parlament, keine Kommission, nur eine rotierende Ministerrat.

    Weniger Europa, aber zugleich auch mehr: eine Armee und Weltraum-program.
    Was Europa darf und was nicht soll von vornherein festgelegt werden.
    Also kein „ever closer union“.
    Europa der Vaterlaender halt, im Sinne de Gaulle’s.

    Und Paris-Berlin-Moskau als „inner circle“ (Nuklear-waffen).

  261. Ich finde Merkel ziemlich abstoßend, ungepflegt wirkend selbst im Abendkleid. Auch das Gesicht, sogar wenn sie lächelt.
    Eine ganz merkwürdige Frau, es gibt viele hässliche Frauen aber nicht jede lässt sich so komplett gehen. Der Ehemann von ihr was denkt der sich? Oder ist das ein bezahlter Schauspieler?

  262. Sie haben ja recht, aber hätten Sie das nicht etwas kürzer sagen können? Wir brauchen eine Regierung, die diesen Namen verdient!

  263. Er war viermal verheiratet; mit Anne Hayes (1951–1961), Britt Ekland (1964–1968), Miranda Quarry (1970–1974) und Lynne Frederick (1977–1980). Aus den Ehen gingen drei Kinder hervor: Michael Sellers (* 1954; † 2006), Sarah Sellers (* 1957) und Victoria Sellers (* 1965).

    🙁 Sellers war Mitglied im Bund der Freimaurer. Seine Loge (Chelsea Lodge No. 3098) ist in London ansässig.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Peter_Sellers

  264. 2009 auf Ischia
    https://www.welt.de/img/politik/mobile101192484/3762500537-ci102l-w1024/JSauer-2009-urlaub-DW-Vermischtes-Sant-Angelo-Ischia-jpg.jpg

    2013 Bayreuth
    http://bilder.t-online.de/b/64/81/12/64/id_64811264/610/tid_da/privat-im-wahlkampf-bundeskanzlerin-angela-merkel-und-joachim-sauer-in-bayreuth-richard-wagner-festspiele-.jpg

    …ein vertrottelter Wissenschaftler, wie ein Penner, der bei seinem ordinären Weib nichts mehr zu melden hat.
    2017 Bayreuth
    http://p5.focus.de/img/fotos/origs7397365/5562812737-w441-h331-o-q75-p5/urn-newsml-dpa-com-20090101-170725-99-384734-large-4-3.jpg
    Sie latschen entfremdet nebeneinander her. Sie schubst ihn vor die Kameras, liest beim Frühstück Zeitung u. gähnt ungeniert ohne die (linke) Hand vorzuhalten…

    Seit ca. 3 Jahren gibt es Trennungsgerüchte. Sie heirateten nach 17 Jahren Bratkartoffelverhältnis anno 1998.
    http://media1.faz.net/ppmedia/aktuell/1013948203/1.4135509/default/zaertliche-beruehrungen-das.jpg
    MERKEL WEIß, WAS DIE KAMERAS WOLLEN!
    http://foorenews.com/wp-content/uploads/2016/02/4643331_1_urn-newsml-dpa-com-20090101-140418-99-02170_large_4_3.jpg

  265. Grüß Gott,
    klar hat die Frau einen Plan nämlich einen Speiseplan vom Lieblingstürken..

  266. Grüß Gott Topflappe,
    Sie meinen die Forscher werden sich dann um die schimmlige Bundesmurskel kümmern?;-)wenn ich die Anrufe?

Comments are closed.