Print Friendly, PDF & Email

Von MICHAEL STÜRZENBERGER | Der Krieg in Syrien gegen die Terrorbande Islamischer Staat und alle anderen Islamfanatiker ist praktisch beendet, aber die Jamaika-Parteien CDU/CSU/GRÜNE/FDP schwafeln im Rahmen ihrer Sondierungsgespräche jetzt doch tatsächlich von Familienzusammenführung bei uns in Deutschland. Das sind nicht nur Realitätsverweigerer und politische Traumtänzer, sondern auch noch massive Gefährder der inneren Sicherheit unseres Landes.

In dem kurzen Video-Ausschnitt meiner Rede (siehe oben) zu diesem Thema vom vergangenen Donnerstag bei Pegida Fürth sind auch aktuelle Bilder aus Aleppo zu sehen, die Journalistenwatch am 8. November veröffentlicht hat. Der Artikel „Syrien 2017: Urlaub in Aleppo – Mädchen tanzen auf der Straße“ beschreibt ein mittlerweile wieder völlig normales Leben, das in fast allen Teilen Syriens zu beobachten ist, so dass einer Rückkehr der syrischen „Flüchtlinge“ in ihre Heimat nichts mehr entgegensteht.

Am 9. November wurde die letzte Bastion des IS in Albu Kamal von der syrischen Armee eingenommen. Der Spiegel meldet, dass dem IS nur noch einige Dörfer östlich des Flusses Euphrat und zwei Vororte von Damaskus verblieben. Diese letzten Nester dürften auch bald befreit werden, nachdem der russische Präsident Putin und der US-Präsident Trump erklärten, gemeinsam den Islamischen Staat besiegen zu wollen.

Staatspräsident Assad, der ein Garant für das friedliche Zusammenleben aller Religionen in Syrien war und ist, hatte bereits im Mai alle Flüchtlinge aufgefordert, in sein Land zurückzukehren, um die zerstörten Stadtteile wieder aufzubauen und an der Zukunft des Landes mitzuwirken. Den Kämpfern bot er sogar eine Amnestie an. Bis Ende Juni waren bereits fast eine halbe Million Flüchtlinge dem Ruf Assads gefolgt und gingen wieder in ihre Heimat zurück. Wie es wirklich in Syrien aussieht, jenseits der Fake-News von ARD und ZDF, zeigt dieser Bericht von Journalistenwatch mit aktuellen Videos.

Wer jetzt noch in Deutschland bleiben will, ist entweder ein Gegner Assads und damit ein islamischer Fundamentalist, der unsere Sicherheit massiv gefährdet, oder ein Glücksritter, der sich in Deutschland ein besseres Leben verspricht. Beides ist nicht zu akzeptieren. Es gilt jetzt, konsequent alle Syrer und diejenigen, die sich für solche ausgeben, zurückzuschicken. Später, wenn Deutschland einmal ein klar definiertes Einwanderungsgesetz verabschiedet haben sollte, können sich ja einzelne Kulturkompatible bewerben, wenn sie die strengen Kriterien als hierzulande benötigte Fachkräfte erfüllen.

Aber mittlerweile knicken in der Union beim Thema Familienzusammenführung auch noch diejenigen ein, die bisher als letzte Mohikaner der Konservativen galten. So schwärmt Jens Spahn vom extremen Linken Trittin als eine „coole Socke“ und befürwortet die Zusammenführung. All dies ist Treibstoff für die AfD, deren Bundestagsfraktion am 3. November in einem Antrag die Einleitung der Rückführung forderte.

Dieses linksgestörte Jamaika-Bündnis wird den letzten Rest von Patriotismus, konservativem Wertedenken, Islamkritik und gesundem Menschenverstand bei Union und FDP zerstören, sich damit auf das verheerende Niveau der Grünen angleichen und zu einem Turbo in der Wählergunst für die AfD führen.

(Kamera: Bernhard Gepunkt)


Michael Stürzenberger.
Michael Stürzenberger.
PI-NEWS-Autor Michael Stürzenberger ist seit 35 Jahren selbstständiger Journalist, u.a. für das Bayern-Journal auf RTL und SAT.1-Bayern. 2003/2004 arbeitete er als Pressesprecher der CSU-München mit der Franz Josef Strauß-Tochter Monika Hohlmeier zusammen. Von 2014 bis 2016 war er Bundesvorsitzender der Partei „Die Freiheit“. Seine Videos bei Youtube haben bisher über 19 Millionen Zugriffe. Zu erreichen ist er über seine Facebookseite.

187 KOMMENTARE

  1. Es kommt wie es zu erwarten war, die Grünen geben bei allen anderen Themen ein klein wenig nach um dafür ihre Umvolkungsagenda zu 100% durchzusetzen.
    Wir nehmen jetzt schon mehr Asylverbrecher auf als der Rest Europas und dank Jamaika werden die Einwanderungschleusen sogar noch weiter aufgemacht.

  2. Der Krieg in Syrien ist vorbei. Ab nach Hause mit den ganzen Asylbetrügern, die sich für Syrer halten oder ausgeben. Familienzusammenführung nur im Heimatland. Asyl ist kein anderes Wort für Einwanderung, sondern Schutz auf Zeit. Und die ist jetzt abgelaufen.
    Bleiben diese ganzen Leute weiter illegal hier oder werden sogar noch mehr nachgeholt, wird die kriminelle Politik der Altparteien immer offensichtlicher. Es geht nicht um temporären Schutz, sondern um Umsiedlung ganzer Völkerscharen nach Deutschland und Europa.

  3. Deutschland schafft sich ab, aber dass begreifen vorerst nur andere Politiker
    in Europa, eigentlich kann es den Europäern nur Recht sein, wenn Jamaika seine BRD Domminanz
    selbst zerstört, dann gibt es wieder Chanchengleichheit auf den europäischen Wirtschaftsmarkt, weil
    mit den muslimischen Fachkräften wird man keine Konkurrenz in der EU sein.
    Und wer wirklich ein guter Facharbeiter ist, der meidet die BRD , wo er nur ausgebeutet wird, und
    wenn er mal in Rente geht, dann wird er die Hälfte dessen bekommen, was man in Südtirol-CH-Ö- Norwegen usw
    angerechnet bekommt
    Ungarn: Nase voll von den deutschen Besserwissern – Schweizer Morgenpost
    http://smopo.ch/ungarn-nase-voll-von-den-deutschen-besserwissern/

  4. wer es von den asylschmarotzenden Smartphone-Flüchtlingen, angeblich schutzsuchende Syrer einmal bis nach Deutschland geschafft hat, wird nicht mehr hier weg wollen .. der bleibt .. weil er hier gepampert wird, versorgt mit Wohnung und Geld ….

    dieser Abschaum bleibt hier im land, dazu noch die ganze Sippe mit ungebildeten Integrationsunwilligen

    jeden Tag diese Mufls, angebliche Syrer , Kopftücher Arabergangs .. über all …es reicht

  5. Syrien tut gut daran, sich der ägyptischen Familienplanungspolitik anzuschließen!

    Ägypten scheint es begriffen zu haben…

    Eigentlich müßte es heißen „Eins ist genug!“ Aber man will die Männer wohl nicht zu sehr erschrecken.
    Erdowahn wird sich noch wundern, wenn er eines Tages seinen gesamten Geburtenjihad heim ins Türkenland geschickt bekommt. Rumsitzen und Nichtstun können sie auch zuhause, die Türken.

    .
    „Ägypten
    Die Lizenz zur Fortpflanzung

    Kairo sieht in der hohen Geburtenrate die größte Gefahr für das schon jetzt mit knapp 100 Millionen Menschen bevölkerungsreichste arabische Land. Politiker fordern Strafen für kinderreiche Familien

    Denn falls Ägyptens Geburtenrate so hoch bleibt, wie sie ist, droht dem Staat der Bankrott, der Bevölkerung Hunger und Armut und der gesamten Region Instabilität. Kairo will nun mit einem neuen Programm gegensteuern. „Itnein Kifaja“ („Zwei sind genug“) lautet die Kampagne, die Ägyptens dringlichstes Problem lösen soll. Denn das Land ist nicht nur bereits jetzt das bevölkerungsreichste der arabischen Welt, sondern nach dem kleinen Jemen das mit der höchsten Geburtenrate.“

    https://www.welt.de/politik/ausland/article170436922/Die-Lizenz-zur-Fortpflanzung.html

  6. „“Asylverbrecher““ ist ein unpassender Ausdruck für Leute, die nur ihre Chance nutzen. Dir wahren Asylverbrecher sitzen in Berlin.

  7. Die nach Deutschland gekommenen Syrer sind mehrheitlich sunnitische Moslems und hassen Assad!

    Assad hat alle Religionen in Syrien zusammengehalten. Im „sogenannten arabischen Frühling“ wurde gezielt versucht, ihn abzusetzen und ein weiteres Land dort zu destabilisieren!

    Alle Moslemsyrer müssen augenblicklich zurück. Es sind Desserteure und Volksverräter!

    Eine gehirnamputierte Gutmenschen aus meiner Nachbarschaft hat so ein Goldstück zum Freund. Er ist Arzt, darf aber in Deutschland nicht arbeiten, seine Approbation als Arzt ist nicht genehmigt worden! Er darf aber auf Staatskosten nachstudieren und wird uns bald alle als FAchkraft beglücken…..
    Bald will er seinen Bruder und seine Eltern nachholen…… Auch er ging weg, weil er nicht kämpfen wollte!

    Einfach nur widerwärtig. Kann diese Weiber nicht verstehen, die so etwas auch noch unterstützen!

    Der muss zurück und soll sein Land aufbauen. Da werden Ärzte gesucht!

  8. URLAUBSPARADIES SYRIEN
    Aleppo/Damaskus URLAUBSPARADIES
    Das sehen Sie eine Kulisse mit Palmen und Straßencafés wie auf Kuba!
    Junge UNverschleierte Frauen, sogar im SEXSHOP!
    Schöne restaurierte Kirchen! Ein Treiben wie im Urlaub.

    Es ist genauso wie mir eine SYRERIN (blond/blauäugig) vor drei Jahren erklärte, die hier aus Frankreich zu Besuch war: „Sie sagte SYRIEN wird aufgebaut wie DUBAI, den „Abfall“ schmeißen die raus, nach Europa/Deutschland!“

    Was sie mit „Abfall“ meinte wird bei uns anders genannt: Nutzlosen Analphabeten (sind hier geistig Benachteiligte/Ungebildete ), Kriminelle (sind hier Chancenlose), Psychopaten (sind hier Traumatisierte), Drogendealer und Drogenkonsumenten (sind hier arme Leute mit emotionalen Problemen), Gewalttäter (sind hier sozial Benachteiligte), Vergewaltiger (hier sozial Unkontrollierte), Sodomisten (hier kurioser Weise nur Tierquäler), Desserteure, Fremdenlegionäre und IS Soldaten (hier unter dem Überbegriff arme Flüchtlinge zu finden) .

  9. Kommt alles wie prognostiziert. Jens Spahn hat heute gesagt, dass die CDU den Grüninnen bei der Familienzusammenführung entgegenkommen wird.

    Die AfD muss von den Grüninnen lernen und jetzt knallharte Forderungen mit einer Frist versehen. Das würde zum Beispiel bedeuten:
    – Rückführung aller Syrer bis Ende 2020.
    – Abschiebung aller abgelehnter Asylbewerber bis Ende 2018
    – Zaun um Deutschland bis …

  10. Wie definiert sich das Wort „Familienzusammenführung“ überhaupt? Jeder bringt einen mit bringt einen mit bringt einen mit? Im Durchschnitt sind es bei Syrern wohl sieben Leute pro Neuankömmling, aber wohl auch nur auf dem Papier..! Darf nicht die Ehefrau genauso wie der Vetter dritten Grades oder der Großonkel mitsamt seinem gesamten Clan nachreisen? Und sind in den 3.-Welt-Ländern nicht alle irgendwie miteinander verwandt?

    AfD, übernehmen Sie!!!

  11. Nur Drückeberger, radikale Mohammedaner und Sozialhilfekassyrer lassen weiterhin in Deutschland ihre Eier durchhängen.
    Der patriotische Syrer hilft mit, die zerstörten Regionen in seinem Vaterland wieder aufzubauen!

  12. Merkel hat tausende von Kinder, Alte und Kranke in Syrien allein direkt durch ihr Embargo, durch unterlassene Hilfeleitung Gemordet. Warum sollten wir nicht das gesamte Geld für Syrien Flüchtlinge direkt als Wiedergutmachung für Merkels Massenmord an Damaskus überweisen und ihren perfiden Plan das Land in Ruinen zu belassen, durch die Rückführung der Flüchtlinge untergraben. Was Adolf Hitler an den Juden verbrochen hat , das hat Merkel mit der NATO in Syrien gemordet.

  13. Wenn die vielen umsorgten, kräftigen Jungmänner endlich einmal außer Land sind, dann will ich die GutmenschInnen sehen, wie sie sich um ihre alten deutschen Mitbürger kümmern.

    Da möchte ich diese „Damen“, die so tatkräftig mit den Negern beratend, helfend auf Ämtern, im Supermarkt und im Schwimmbad unterwegs waren, dabei beobachten können, wie sie desgleichen bei älteren deutschen Mitbürgern praktizieren, wie sie diesen ihre Nächsten“liebe“ zuteil werden lassen.
    Ich lasse mich gern überraschen!

  14. Also ich finde die Familienzusammenführung bei Asylanten richtig und konsequent. Aber unter Asylant verstehe ich einen Asylbewerber, dessen Asylantrag anerkannt ist und bei dem von vorne herein klar ist, dass er in den nächsten Jahren nicht mehr in seine Heimat zurückkehren kann, bzw. hier sich z.B. durch ein Arbeitsverhältnis eine Lebensgrundlage geschaffen hat.
    Bei allen anderen ist das ziemlich sinnlos, denn: wozu die Familie nachholen, wenn sowohl diese als auch der Asylbewerber im Heimatland sicher sind/wären? Wozu dann die Kinder aus ihrem sozialen Umfeld herausreißen?
    Z.B. Syrien: das ist mittlerweile fast vollständig befriedet. Also geht es nur noch um wenige Regionen. Irak: hier ist leider noch mehr los, aber auch hier gibt es bereits große sichere Gebiete.
    Afghanistan? Leider noch immer eine gefährliche Gegend und wenig Infos verfügbar, wo es Sicherheitsprobleme gibt.
    Und für die vielen anderen Länder gibt es zwar Reisewarnungen, aber keine generelle Verfolgung. Zudem gibt es auf dem Weg zu uns jede Menge sichere Länder.

  15. Seit 20 Jahren sind Deutsche Fachkräfte ausgwandert, die Zahlen dürfen bei einer halben Million
    mindestens sein, allein Südtirol hat fast 7000 Deutsche im Land, und wer Glaubt, dass die abgewanderten
    deutschen Fachkräfte durch islamische Zigenficker -Grapscher- Vergewaltiger Sozialschamrotzer
    etc.pp ädiquat ersetzen könnte, der
    muss wohl reif für die Klappsmühle sein.
    Und was die Famillienzusammenführung betrifft, die füllt nur die Parallelgesellschaft auf,
    Glaubt da Jeamand im Ernst dass die Frauen einer Arbeit nachgehen werden, die müssen
    ja erst mal Deutsch lernen,aber für den Geburtendhiad braucht es das nicht, denn
    die Betreuer lernen ja alle Arabisch, und nebenbei kann sowiso zu 99 % keiner der Männer die ihre Zweit und Drittfrauen
    mit eigener Hände Arbeit versorgen können, wie meine Mutter Alleine nach den Krieg es schaffte als Alleinverdienerin?
    Die Familleinzusammenführung geht zu fast 100 % in die Sozialsystheme, aber Deutschland kann sich das
    ja leisten, soweit keine globale Wirtschaftskriese im Anmarsch ist, aber da darfman nicht auf die Bibel trauen,
    nach fetten Jahren kommen wieder magere Jahre
    und das war seit der Menschheit so.

  16. Deutsche Regierung wollte Syrien destabilisieren!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Die dämliche deutsche Regierung wollte Syrien/Assad von innen heraus destabilisieren und zu Fall bringen.. Sie dachte, wenn sie hunderttausende Syrer (Wissenschaftler, Ingenieure, Ärzte und andere Bildungsbürger) aufnimmt, wird das Land zusammenbrechen.
    .
    Entsprechende Vorbereitungen gab es schon lange von der syrischen „Opposition“ die in Deutschland und mit Hilfe der Bundesregierung und deutschem Geheimdienst Umsturz-Vorbereitungen ausarbeiteten. Natürlich auch mit massiven deutschem Steuergeld.
    .
    DUMM nur!
    .
    Die meisten die da kamen waren Ungebildete, Verbrecher oder waren gar keine Syrer. Die Aktion ist voll in die Hose gegangen.. Nur nicht für den deutschen Steuerzahler.

    .
    Syrien und Assad gibt es immer noch.
    .
    Also werte Syrer .. hopp… hopp… nach hause..

  17. Dieser FAMILIENZUWACHS will dann auch noch auf unserem Wohnungsmarkt ansiedeln!
    Es gibt schon jetzt keine bezahlbaren Wohnungen mehr!

    Wenn von 1,5 Millionen Flüchtlingen die meist fünfstelligen Familienmitglieder nachkommen, das hieße 1,5 x 5= 7, 5 MILLIONEN ZUZÖGLINGE!

    7,5 Millionen Wohnungen, die es nicht einmal für die Deutschen gibt!
    Dazu 7,5 Millionen zu schlachtende Rinder und Federvieh mehr!
    Das hieße die Butter würde nicht mehr (wie einst 80 Cent) heute knapp 2 EUR kosten sondern dann das Siebenfache, womöglich 10 EUR oder 14 EUR für ein Pfund Butter!

    Wo sollen diese Leute hin??
    Was sollen sie essen??
    Wer soll das Essen für sie ranschaffen und bezahlen, alles kostenlos??

    Alles das währendem unsere Rentner die Flaschen aus dem Müll fischen und für Lebensmittelklau, Schwarzfahren und GEZ Sünden ins Gefängnis geschmissen werden, währendem für die GÄSTE nur das BESTE alles kostenlos aufgetischt wird!!!

  18. Anita Steiner 13. November 2017 at 11:33

    Ungarn: Nase voll von den deutschen Besserwissern – Schweizer Morgenpost
    http://smopo.ch/ungarn-nase-voll-von-den-deutschen-besserwissern/

    Ungarn fetzt. Man müßte jünger sein. Nun gut, die Sprache ist sehr schwer. Jedoch mit einer guten Flasche Kadarka, einer Gallone Gulasch und Julischka an der Seite sicher leichter zu lernen als Arabisch mit Kamelmilch, Falafel und Aische, die krächzend nervt …

  19. Hier ein neues, stichhaltiges Verabschiedungsargument:

    https://www.welt.de/vermischtes/article170542699/Unbekannter-sticht-Mann-unvermittelt-nieder.html

    Unbekannter sticht Mann unvermittelt nieder
    Stand: 12.11.2017
    Ein 28-Jähriger ist in Köln mit seinen Brüdern und Freunden unterwegs, als ihn ein Unbekannter [Typ: „arabisch“] von hinten plötzlich mit einem Messer attackiert. Der Mann wird schwer verletzt. Laut Polizei kannten sich die beiden nicht.

  20. Doch stehen der Rückkehr in ihre Heimat gewichtige Gründe entgegen ,
    1 Die Asylindustrie würde extreme Einbussen erleiden
    2 Das froehliche Eierschaukeln auf anderer Leute Kosten , wäre abrupt zu Ende , Wem soll man denn so einen harten Einschnitt zumuten ? Den Traumatisierten etwa?
    Nein , ein ganz klares Nein . Solange sie nicht in Syrien mit Haus, Auto und betsbezahltem Job empfangen werden und sie lediglich zu schnoeder Aufbauarbeit missbraucht werden sollen , dürfen wir sie nicht ziehen lassen .

  21. Auch muss man damit rechnen wenn hier 7 MIO Zuzöglinge anreisen, dass die alle ÄRZTLICHE VERSORGUNG brauchen und Millionen Leute in die Krankenhäuser gestopft werden! Unsere Krankenkassen belasten, die Beiträge für die Versicherten wieder erhöhen. Schlimmstenfalls werden sie noch mehr Seuchen ins Land schleppen!

  22. „Ein Unbekannter hat sich in Köln offenbar unvermittelt von hinten auf einen 28-Jährigen gestürzt und ihm ein Messer in den Oberschenkel gerammt. (…)
    Der Mann war mit zwei Brüdern und vier Freunden im Stadtteil Mülheim in der Nähe des Bürgeramts am Wiener Platz unterwegs, als er angegriffen wurde. Die Brüder hätten versucht, den Angreifer festzuhalten. Der habe sie aber auch mit dem Messer bedroht. Der 28-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. Lebensgefahr besteht den Angaben nach nicht mehr.

    Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Sie sucht nach einem etwa 30 Jahre alten Mann. Er habe „ein arabisches Aussehen“, sei rund 1,80 Meter groß und habe schwarze Haare.“

    https://www.welt.de/vermischtes/article170542699/Unbekannter-sticht-Mann-unvermittelt-nieder.html


  23. Es sind keine „Flüchtlinge oder Schutzsuchende“.

    .
    Der große Teil davon sind Sozialschmarotzer, Verbrecher, Kriminelle, Vergewaltiger, Knastologen, Wirtschaftsflüchtige, Deserteure, Mörder, Terroristen, Psychopathen, Stricher, Prostituierte, Drogendealer usw.
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Echte Flüchtlinge vergewaltigen keine Frauen, Kinder und Haustiere des Gastlandes.
    .
    Echte Flüchtlinge bleiben in dem Land, das sie als erstes betreten haben und „flüchten“ nicht durch 4 oder 5 sichere Länder, durchbrechen nicht mit Gewalt und illegal Staatsgrenzen.
    .
    Echte Flüchtlinge verkaufen keine Drogen.
    .
    Echte Flüchtlinge rauben und morden nicht in ihrem Gastland.
    .
    Echte Flüchtlinge lungern nicht auf Bahnhöfen und Straßen rum.
    .
    Echte Flüchtlinge haben Papiere und Dokumente mit denen sie sich ausweisen können.
    .
    Echte Flüchtlinge terrorisieren nicht die einheimische Bevölkerung.
    .
    Echte Flüchtlinge haben auch nicht mehrere Identitäten und betrügen unsere Sozialkassen.
    .
    Echte Flüchtlinge zerstören und verbrennen keine Asylunterkünfte die sie versorgen und die vom Gastland bezahlt werden auch wenns mal keinen Schoko-Pudding gibt.
    .
    Echte Flüchtlinge machen ihre Asyllager selber sauber und lassen sich nicht bedienen.
    .
    Echte Flüchtlinge gehen auch wieder zurück in ihr Land wenn ihre Heimat-Region befriedet ist.
    .
    Echte Flüchtlinge gehen wenn ihr Asylantrag abgelehnt worden ist.
    .
    Echte Flüchtlinge stellen auch keine Forderungen und verklagen das Gastland.

  24. Man müsste sich einmal vorstellen die DEUTSCHEN hätten nach dem II. Weltkrieg einfach in Syrien Unterschlupf gesucht anstatt Deutschland wieder neu aufzubauen! (Abgesehen davon, dass sie dort keiner ernährt hätte!!!)

    Die KRIEGSFLÜCHTLINGE wollen den Schutt in ihrem Land offensichtlich nicht aufräumen, das hat ja auch etwas mit Arbeit zu tun, lieber hier bequem leben und kostenlos versorgt werden! Die Aufräumarbeiten das können andere für sie machen. (Vielleicht die deutschen Soldaten?) Die Herren Machos setzen sich nur in gemachte Nester!

  25. Und ich dachte immer, Asyl sei an einen Asylgrund geknüpft, der überprüft wird?
    Ach, ich Naivling! Ich hab vergessen, das Gesetze heutzutage nur noch einen Shit wert sind und Mutti einfach macht, was sie will und das Parlament nur eine Zierde ist, um alle 4 Jahre Mutti zu inthronisieren…

    @Marie: „Da möchte ich diese „Damen“, die so tatkräftig mit den Negern beratend, helfend auf Ämtern, im Supermarkt und im Schwimmbad unterwegs waren, dabei beobachten können, wie sie desgleichen bei älteren deutschen Mitbürgern praktizieren, wie sie diesen ihre Nächsten“liebe“ zuteil werden lassen.“

    Sehr guter Gedanke! Ich kann mich noch erinnern, wie die berentete Gisela im Edeka bei uns am Ort Flüchtlingen die „gut und günstig“ -Eigenmarke erklärte.
    Groß Bock sich das anzuhören hatten die aber nicht. Schienen es nicht nötig zu haben, zu sparen….die Klamotten der Herren stammten schließlich auch nicht vom KIK, sondern waren je Mann 1000 ,- wert circa.
    Oder warum keine deutschen Kinder betreuen, deren Mütter arbeiten müssen, weil das Geld sonst nicht reicht?
    Viele dieser Helferinnen haben selbst Kinder großgezogen. Warum nicht einer deutschen Familie helfen, die Unterstützung braucht?


  26. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    MerKILL (CDU):
    .
    „Für ein Deutschland in dem jetzt ANDERE gut und gerne leben.“
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++

  27. Es werden wahrscheinlich solange Sondierungsgespräche geführt , bis die Jamaika Farben sich dem neuen DFB -Trikot angepasst haben – Grau und Trist – koste es was es wolle ! Die Merkel-Grauen !

    Und hier noch ein paar erfreuliche Zahlen aus Sicht der Mini -Grünen – Partei von heute , obwohl wir noch kein Jahresende haben und der Familiennachzug noch kommt !

    Deutschland Bevölkerungsuhr
    13-11-2017 11:41:32
    81 344 233
    Aktuelle Bevölkerung
    39 891 774
    Aktuelle männlichen Bevölkerung (49.0%)
    41 452 459
    Aktuelle weiblichen Bevölkerung (51.0%)
    587 181
    Geburten dieses Jahr
    904
    Geburten heute
    761 083
    Tote dieses Jahr
    1 172
    Tote heute
    218 257
    Nettozuwanderung dieses Jahr
    336
    Nettozuwanderung heute
    44 355
    Bevölkerungswachstum dieses Jahr
    68
    Bevölkerungswachstum heute

  28. 1. Drohnenpilot 13. November 2017 at 12:02

    Es sind keine „Flüchtlinge oder Schutzsuchende“.
    —————————————————————-

    Schon bei dem Wort FLÜCHTLINGE stehen mir die Haare zu Berge, so als hätte ich in die Steckdose gefasst!

    Und wie diese Flüchtlingsthemen, – Dramen, überall in der GLOTZE listig eingeflochten werden! KEIN SPIELFILM ohne diesen SCHEIXX!! Es werden sogar Spielfilme gezielt nach Flüchtlingselend ausgesucht und dem Zuschauer täglich serviert !!

    Man hört nur noch FLÜCHTLINGE, die armen FLÜCHTLINGE!

    Es ist so als würde man einem Kind, dass Spinat verabscheut, den ganzen Tag über bei jedem Snack, bei jeder Mahlzeit, heimlich still und leise kleine oder große Spinathappen unterjubeln mit Überredung mit List und Tücke den Spinat in das arme Kind hineinpressen, von hinten von vorn im Schlaf zum Aufwachen immer Spinat und Spinat und Spinat!

    DAS KIND & DER SPINAT werden auf Lebenszeit sicher keine Freunde mehr!

  29. IRGENDWANN WIRD AUCH DAS LIEBSTE KIND DEN SCHEISS SPINAT IM HOHEN BOGEN AND DIE WAND SPUCKEN UND SCHLEUDERN!!!

  30. Wo soll man da anfangen?
    Bei den „Schutzsuchenden“ die „Schutz“ ganz speziell in Germoney suchten? Und zwar entgegen geltenden europäischen Rechts, nach dem sie ihre Asylanträge dort zu stellen hätten, wo sie zuerst EU-Territorium betreten haben – Stichwort: sichere Drittstaaten.
    Bei den vielen „Syrern“, die bestenfalls als Kriegsflüchtlinge anerkannt, eigentlich froh sein sollten, dass der Krieg in ihrer Heimat nun zuende geht?
    Bei der Frage, ob wirklich ganz Syrien in den letzten sieben Jahren von Krieg überzogen war?
    Bei den grenznahen Flüchtlingslager für (zumeist) echte Syrer, in denen es sich doch auch einige Zeit ganz gut leben ließ?
    Bei der Definition eines Kriegsflüchtlings, der darauf wartet, in seine Heimat zurückzukehren und sich in der Zwischenzeit nirgends integrieren will(!) und muss?
    Oder bei der Frage, wann unserer Gesellschaft die Fähigkeit abhanden kam, nüchtern zu denken und ebenso zu handeln?

  31. Die all inclusive versorgten „Flüchtlinge“ werden kaum zurückgehen und auf ihre Vollversorgung verzichten.
    Wer Syrien mit welchen Leuten aufbaut, wird eine internationale Geberkonferenz entscheiden und Deutschland wird wieder ganz vorne mit dabei sein, wenn es ums Bezahlen geht…

  32. Aber mittlerweile knicken in der Union beim Thema Familienzusammenführung auch noch diejenigen ein, die bisher als letzte Mohikaner der Konservativen galten. So schwärmt Jens Spahn vom extremen Linken Trittin als eine „coole Socke“ und befürwortet die Zusammenführung nach bestimmten Kriterien.

    Jens Spahn war schon immer ein aalglattes CDU-Karrierezäpfchen, dessen politische Wetterfahne 24/7/365 tiptop geölt ist. Der Mann wurde 2015 bei PI anläßlich einer Talkshow in den Kommentaren – viele aus NDS kennen Spahn persönlich – gründlich auseinandergenommen. Und zwar in der legendären Jauch-Quasselrunde, in der außer Spahn auch Kathrin Oertel – damals noch Pegida – saß. Wer wissen will, woran er bei Spahn und seiner stets unverholenen Sympathie für den Islam ist, einfach mal diesen 812-Kommentare starken Rudelguck-Strang zur damaligen Jauche-Runde nach „Spahn“ durchsuchen:

    http://www.pi-news.net/tv-tipp-kathrin-oertel-pegida-bei-jauch-talk/

    Spahns Islamophilie und seine gnadenlose Entschlossenheit zur ganz großen Politbüro-Karriere wurden in den folgenden Jahren bestätigt:

    http://www.pi-news.net/jens-spahn-will-den-islam-einbuergern/

  33. Ja, Herr Stürzenberger, diese Reportagen sollte man den Medien um die Ohren hauen. Das ist genau das Syrien, das ich auch der Vergangenheit kenne, ein sympathisches, modernes, westliches Land. Die Assad-Sippe sind sicher keine Engel, aber haben bei aller Kritik viel aus dem Land gemacht. Und ich persönlich kenne hier ein syrisches Ehepaar, das sich immer schon zu Assad bekannte. „Assad, das ist mein Präsident“, sagte die Frau, die natürlich kein Kopftuch trägt. Aber sie gehören zur Mittel-/Oberschicht (er Arzt), und sind nicht die Kameltreiber von der Resterampe, die hier nur zum Abkassieren und Missonieren und Bomben bauen erscheinen. Zurück mit denen allen. Syrien ist ganz okay! Die syrischen Bekannten schlugen mir bereits vor, im nächsten Frühling oder Herbst ein paar Wochen Ferien in ihrem Sommerhaus bei Latakia zu machen. Vielleicht sogar eine Idee mal.
    Ich könnte mir aber vorstellen, dass Präsident Assad nicht unglücklich ist, die Schmarotzer, Tagediebe und Taugenichtse los geworden zu sein.

  34. Drohnenpilot 13. November 2017 at 12:02

    -Echte Flüchtlinge scheißen nicht in Schwimmbecken
    -Echte Rlüchtlinge retten Unfallopfer vor dem sicheren Tod
    -Echte Flüchtlinge finden prallgefüllte Geldbörsen und geben sie ab

  35. Was? Aleppo befreit, Damaskus ist sicher, Krieg zuende?
    Das geht nicht, das sind doch fake news!
    Den Grün/Innen ihr Weltbild bricht zusammen… Und was sollen wir dann mit den vielen Milliarden Steuern bloß machen?

    Was ist eigentlich mit CFR los? Lange nichts gesehen und gehört von ihr. Vielleicht wohnt sie schon in Damaskus…

  36. „So schwärmt Jens Spahn vom extremen Linken Trittin als eine „coole Socke“ “

    Oh man, hat sich der schwule Spahn etwa in Trittin verliebt. „würg“

  37. … die Jamaika-Parteien CDU/CSU/GRÜNE/FDP schwafeln im Rahmen ihrer Sondierungsgespräche jetzt doch tatsächlich von Familienzusammenführung bei uns in Deutschland.
    ——————-
    Was das für uns bedeutet, ich denke hier an unser Geld, unsere Kultur, unsere Sicherheit und an die drohende Übervölkerung usw., muss allen Deutschen klar gemacht werden. Ich hoffe auf Neuwahlen.

  38. Hier wird keiner gehen…und es wird auch keiner gegangen!

    Im Gegenteil….die ziehen das jetzt durch.Ob Wir das wollen oder nicht.

    Erst wenn sich Massen draußen zusammen tun und massiv dagegen deomonstrieren, würden die einknicken.

    Ansonsten war es das wohl…..

  39. Links faschistischer Terror ist politisch gewollt!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Der linke Terror und die Zerstörung unserer Städte durch Linksfaschisten kann mit staatlichem Segen weiter gehen.

    .
    Deutschland schafft sich ab..
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Berlins Sicherheitsbehörden stellen
    .
    Telefonüberwachung von Linksextremisten ein

    .
    Das dem Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) unterstellte Landesamt für Verfassungsschutz hat nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins FOCUS die Telefonüberwachung von Linksextremisten nach den schweren Krawallen beim G-20-Treffen in Hamburg im Juli vollständig eingestellt.

    Bis dahin hätten die Geheimdienstmitarbeiter der Behörde die Telekommunikation von zuletzt rund zehn Personen der radikalen linken Szene der Hauptstadt überwacht. Vier Mobiltelefone seien beispielsweise bei den G-20-Krawallen im Hamburg geortet worden. Die Telefonüberwachung von Rechtsextremisten läuft in Berlin dagegen weiter wie bisher.

    FOCUS beruft sich auf Geheimdienstkreise. „Möglicherweise haben bestimmte an der Regierung beteiligte Parteien kein Interesse daran, dass Linksextremisten überwacht werden“, zitiert FOCUS einen Verfassungsschützer, der anonym bleiben will.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/focus-46-2017-berlins-sicherheitsbehoerden-stellen-telefonueberwachung-von-linksextremisten-ein_id_7826857.html

  40. @ MERKEL-JUNTA & KNAPPEN

    GEBT DEN MÄDCHEN, IN SYRIEN, IHRE
    VERWANDTEN MUFL-BRÄUTIGAME ZURÜCK!

  41. @ Babieca
    Spahn ist doch eine clevere Socke – hat den konservativen „Hartleiner“ sicher nur im Wahlkampf gemacht, indem er AfD-Ideen klaute, um Mutti nach rechts abzusichern. Mutti ist ja der personifizierte Ideenklau auf zwei Beinen… so, und nu is Wahlkampf vorbei, es geht um die Schwampel, dann spricht er eben die grüne Sprache. So lange die Koalition hält… zur Not wird halt beim nächsten Mal der Sprech von Petra Pau übernommen, wenn’s sein muss.

    Ich verstehe es nicht. Spahn ist homosexuell. Er muss doch wissen, wie es Homosexuellen in ISlamländern ergeht. Und dass der Versuch, den ISlam einzubürgern so vielversprechend ist wie die Idee, einen Löwen zum Veganer zu erziehen….

  42. Syrischer Außenminister ruft alle syrischen Flüchtlinge auf, nach Hause zurückzukehren
    February 2017
    Das syrische Außenministerium ruft bei einem Treffen mit dem Hochkommissar der Vereinten Nationen für Flüchtlinge (UNHCR) alle syrischen Flüchtlinge auf, nach Hause zurückzukehren. Gleichzeitig fordert es es alle UN-Einrichtungen auf, mit der syrischen Regierung zusammenzuarbeiten.

    http://www.epochtimes.de/politik/welt/syrischer-aussenminister-ruft-alle-syrische-fluechtlinge-auf-nach-hause-zurueckzukehren-a2041428.html

    Syrien
    Assad wirbt für Rückkehr von syrischen Flüchtlingen

    http://www.handelsblatt.com/politik/international/syrien-assad-wirbt-fuer-rueckkehr-von-syrischen-fluechtlingen/19793062.html

  43. spencer 13. November 2017 at 12:17
    Die all inclusive versorgten „Flüchtlinge“ werden kaum zurückgehen und auf ihre Vollversorgung verzichten.
    Wer Syrien mit welchen Leuten aufbaut, wird eine internationale Geberkonferenz entscheiden und Deutschland wird wieder ganz vorne mit dabei sein, wenn es ums Bezahlen geht…
    —————————————————————

    mein Reden , das ist Gesindel, kein Flüchtlinge !!!
    und warum „flüchten“ die denn nach Deutschland? immer fas t blödes kaltes Wetter, viel Regen; hohe Steuern und Abgaben; Meinungsfreiheit stark eingeschränkt; viel arme Fmilein udn kinde r.. also was wollen die hier ?

    ich hasse dieses Gesindel und das bekommen die immer von mir zu spüren, mit einem verachteten Blick und einem grossen Bogen, wenn ich das Gesindel begegne. Dieser Abschaum denkt er ist was besseres , die Kopftuchweiber verachten uns und unsere Werte mit ihrem Kopfwickel …

    und das Kotxxx bekomme ich, enn ich sehe das sich junge Mädels oder auch Frauen mit Negern, Arabern Syrern Afghanen und diesem Abschaum abgeben … das ist so widerlich

  44. So wird der deutsche Steuerzahler verarscht und betrogen!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Am Essener Hauptbahnhof:
    .
    Mann mit 2500 Euro in der Unterhose greift Polizisten an

    .
    Essen. Am Essener Hauptbahnhof hat sich ein Mann (17) heftig gegen seine Festnahme gewehrt. Der Syrer wurde am Sonntagmittag überprüft, weil er extrem nervös auf eine Streife der Bundespolizei reagierte.

    Als die Beamten ihn kontrollieren wollten, flüchtete der Jugendliche, konnte aber wenig später geschnappt werden.

    Polizisten entdecken 2500 Euro bei Durchsuchung

    Doch als die Polizisten ihn auf der Wache untersuchen wollten, wehrte er sich heftig mit Tritten und Schlägen. Dann die Überraschung. Bei der Durchsuchung entdeckten die Beamten 2500 Euro in der Unterhose des Verdächtigen.

    https://www.derwesten.de/staedte/essen/am-essener-hauptbahnhof-mann-mit-2500-euro-in-der-unterhose-greift-polizisten-id212525079.html

  45. „Der Krieg in Syrien gegen die Terrorbande Islamischer Staat und alle anderen Islamfanatiker ist praktisch beendet, aber die Jamaika-Parteien CDU/CSU/GRÜNE/FDP schwafeln im Rahmen ihrer Sondierungsgespräche jetzt doch tatsächlich von Familienzusammenführung bei uns in Deutschland. Das sind nicht nur Realitätsverweigerer und politische Traumtänzer, sondern auch noch massive Gefährder der inneren Sicherheit unseres Landes.“

    Stichworte:
    -Besitzstandwahrung“ angesichts kollektiven Suizids der „schon länger hier Lebenden“
    (durch wen auch immer finanziert, na, durch wen wohl?)
    („Volle Hütten“, „Konsum“(Marktketten, Medizin, Pharma-…, Ärzte, Krankenhäuser,
    -Soros(u.a.)-korumpierte „Volksvertreter“
    -„Asylindustrie“, ….Kirchen,….

  46. Huschhusch, alle Syrer („Fachkräfte“) zurück nach Syrien. Syrien braucht euch. Drei Artikel zu der syrischen Wiederaufbau-Messe in Syrien im August 2017:

    https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2017/08/28/syrien-internationale-messe-als-auftakt-fuer-den-wiederaufbau/

    http://www.zeit.de/news/2017-08/23/konflikte-syrien-wirbt-um-deutsche-firmen-23123004

    Selbst das untote FDJ-Zentralorgan „Junge Welt“ kommt nicht umhin, zu berichten:

    *https://www.jungewelt.de/artikel/316930.wiederaufbau-syriens.html

  47. Rückführung der „Syrer“?Das wird ein großes Hallo geben in Damaskus wenn der halbe Balkan aus dem Flieger klettert.

  48. Babieca 13. November 2017 at 12:18

    Spahn ist wie Tauber sehr seltsam. Homosexuell, angeblich christlich, aber will Deutschland so schnell wie möglich islamisieren. Was Moslems mit Christen und Homos machen ist bekannt. Aber bis dahin haben sich Tauber und Spahn wahrscheinlich in ihre Homo-WG nach Kalifornien abgesetzt.

  49. Dortmunder Buerger
    13. November 2017 at 12:34
    Familienzusammenführung in Syrien?

    Ist schon recht, aber was ist mit den ganzen K***nucken, die nicht aus Syrien stammen? Die gehören auch ‚zusammengeführt‘, aber dalli!
    ++++

    Das führt u. a. dazu, dass die Großeltern irgendwelcher afrikanischer Neger genau so viel Rente in Deutschland erhalten, wie ein Bio-Deutscher mit Durchschnittsverdienst nach ca. 40 Berufsjahren!
    Ob Merkel und Claudia Saublöd z. B. das überhaupt wissen?
    Sieht so das neue soziale gerechte Deutschland aus, von dem Martin Schulz immer palavert?
    *kranklach*

    WIR WERDEN VON VOLLIDIOTEN REGIERT!

  50. Heisenberg73 13. November 2017 at 12:43
    Babieca 13. November 2017 at 12:18

    Spahn ist wie Tauber sehr seltsam. Homosexuell, angeblich christlich, aber will Deutschland so schnell wie möglich islamisieren. Was Moslems mit Christen und Homos machen ist bekannt. Aber bis dahin haben sich Tauber und Spahn wahrscheinlich in ihre Homo-WG nach Kalifornien abgesetzt.
    ——————————————————————————————-
    auch diese Beiden Herren werden ihre Strafen bekommen, auch sie und ihre Familien können sich dem Wahnsinn hier nicht mehr entziehen …. sie werden die Realität früh genug noch mitbekommen

  51. Ihr arbeitet dafür….Und jammert.
    Hört auf zu arbeiten.
    Nutzt die Möglichkeiten, die euch das System bietet.
    Kostet am Anfang etwas Überwindung.
    Aber wenn man erst mal angefangen hat, geht es ganz gut….

  52. Heisenberg73
    13. November 2017 at 12:43
    Babieca 13. November 2017 at 12:18

    Spahn ist wie Tauber sehr seltsam. Homosexuell, angeblich christlich, aber will Deutschland so schnell wie möglich islamisieren. Was Moslems mit Christen und Homos machen ist bekannt. Aber bis dahin haben sich Tauber und Spahn wahrscheinlich in ihre Homo-WG nach Kalifornien abgesetzt.
    ++++

    Schwule, die in Deutschland den Islam befürworten, sind offensichtlich todessehnsüchtig!

    Vielleicht ist dafür der bei Schwulen weit verbreitete Wunsch nach sexueller SM-Befriedigung die Ursache.

  53. Im Internet hat sich etwas getan, ich finde keine Ferien-Angebote mehr zu Syrien, schon gar nicht im deutschsprachigen Internetdschungel. Hier eine interessante Meldung von TripAdvisor:
    TripAdvisor kann aufgrund US-behördlicher Bestimmungen keine Reiserouten oder Reisepläne anzeigen, die Syrien beinhalten.

  54. Im Internet hat sich etwas getan, ich finde keine Ferien-Angebote mehr zu Syrien, schon gar nicht im deutschsprachigen Internetdschungel. Hier eine interessante Meldung von TripAdvisor:
    TripAdvisor kann aufgrund US-behördlicher Bestimmungen keine Reiserouten oder Reisepläne anzeigen, die Syrien beinhalten.

  55. Drohnenpilot 13. November 2017 at 12:34

    „Links faschistischer Terror ist politisch gewollt!“

    das hätte ich jetzt nicht gedacht, ironie aus.

  56. Drohnenpilot 13. November 2017 at 12:34

    „Möglicherweise haben bestimmte an der Regierung beteiligte Parteien kein Interesse daran, dass Linksextremisten überwacht werden“
    __________________________________

    Und auch kein Interesse den sozialen Wohnungsbau voranzutreiben..

    Gleiches gilt für die Sicherheit….und..und..und.

    Das Einzige was diese abartigen Verbrecher interessiert sind unsere Steuern.
    Denn die werden dringend benötigt, um uns weiter umzuvolken…

    Aber wie gesagt…“Ohne Hände, keene Kekse!“

    Will meinen, „Für nix, gibts auch nix!“..jedenfalls von mir nicht mehr!

    Ganz einfach…

  57. Verwirrter 13. November 2017 at 12:54

    Im Internet hat sich etwas getan, ich finde keine Ferien-Angebote mehr zu Syrien, schon gar nicht im deutschsprachigen Internetdschungel. Hier eine interessante Meldung von TripAdvisor:
    TripAdvisor kann aufgrund US-behördlicher Bestimmungen keine Reiserouten oder Reisepläne anzeigen, die Syrien beinhalten.

    Ich selbst habe den Tip(p) von einem Reisedienstleister hier auf PI gepostet, vor ca. 4 bis 6 Wochen.

    Stimmt, z.Z. gibt es keine Angebote.

    Obwohl Hotels werden einem angeboten: https://www.tripadvisor.de/Hotels-g294010-Syria-Hotels.html

  58. @Ritterorden 13. November 2017 at 11:28

    „Es kommt wie es zu erwarten war, die Grünen geben bei allen anderen Themen ein klein wenig nach um dafür ihre Umvolkungsagenda zu 100% durchzusetzen.“

    Exakt. Umweltschutz ist diesen Leuten doch ohnehin egal. Die stellten da irgendwelche unsinnigen pseudoökologischen Forderungen (oder auch gesellschaftspolitische) in den Raum, um von denen dann abrücken können, als Gegenleistung wird Mohammedanerimport verlangt.

  59. Die Staatsratsvorsitzende hatte doch zusammen mit Obama schon vorgebaut, was Syrien betrifft, und erklärt, dass die Moslems vor Assad und nicht vor dem IS „flüchten“ würden.

    (Wenn man davon ausgeht, dass nach Deutschland größtenteils IS-Terroristen und IS-Sympathisanten eingeschleust wurden- und darauf deutet ja nicht gerade wenig hin-, mag da sogar etwas dran sein).

    Nicht, dass die NWO-Pläne durch ein sicheres Syrien gar gefährdet werden…

    „Die allermeisten sind vor Assad geflohen, nicht vor dem IS.“
    https://www.bundesregierung.de/Content/DE/Mitschrift/Pressekonferenzen/2016/11/2016-11-17-pk-merkel-obama.html

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/merkel-konform-mit-obama-meiste-syrische-fluechtlinge-flohen-vor-assad-nicht-is-a1978142.html

  60. aenderung 13. November 2017 at 12:50

    In den Jamaika-Koalitionssondierungen stellt CDU-Unterhändler Jens Spahn den Grünen beim Thema Familiennachzug einen Kompromiss in Aussicht. „Wer legal ins Land kommt, sich anpasst, Deutsch lernt, Arbeit hat und so beweist, dass er Teil dieser Gesellschaft sein will, soll auch dauerhaft bleiben dürfen und erleichtert die Möglichkeit zum Familiennachzug erhalten“, sagte der Finanzstaatssekretär.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article170559492/Wer-legal-ins-Land-kommt-soll-auch-dauerhaft-bleiben-duerfen.html

    So kennt man Spahn. Ich erzähle das mal in Australien, Kanada, USA, Israel: Ich habe einen deutschen Paß, fliege in das Land (legale Einreise), kann Englisch, bin als Deutscher anpassungsbereit und freundlich, schnappe mir einen Job als sonstwas, und sei es als Rebenschneider bei der Weinlese, und mache mich dann da dauerhaft breit. Und dann erzähle ich das der Einwanderungsbehörde.

    Das Gelächter schwappt dreimal um den Globus.

  61. In 95% der syrischen Landesfläche herrscht kein Krieg. Keine Kriegshandlungen! Auch nicht in Marokko oder Nordafrika. Ich war letzte Woche auf einem Seminar zur Fortbildung hier in München und saß mit einem Marokkaner im Seminar-Saal. Der eigens zu dem Seminar nach München einflog. Er erzählte mir in allen Farben wie wunderschön in seiner Gegend Deutsche mit ihren Karavans und Wohnmobilen Überwintern und es sich dort gut gehen lassen. Unsere Regierenden und deren Anhängsel verarschen die Bevölkerung nach Strich und Faden!!! Und der dumme Michel scheint es zu glauben.

  62. Auch die System-Medien waren sich schon 2015 einig: „Geflohen“ wird vor Assad, nicht vor dem IS. Wer Kirchen schützt und eine unverschleierte Frau hat, MUSS ja gefährlicher sein als alle Schlächtermoslems zusammen:

    *http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2015-10/fluechtlinge-syrien-baschar-al-assad-gewalt-fluchtgrund

    *http://www.spiegel.de/politik/deutschland/syrische-fluechtlinge-umfrage-untersucht-fluchtgruende-a-1056567.html

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article147343768/IS-ist-der-Vorhof-zur-Hoelle-Assad-ihr-Zentrum.html

  63. Es war klar, daß die Union bei diesem Thema einbrechen würde. Schließlich wollte die CDU von vornherein eine Politik der offenen Tür. Und die CSU hat schon immer nach der Pfeife der großen Schwester getanzt und sich mit Zugeständnissen in unwichtigen Nebenfragen abspeisen lassen. Aber was soll’s, dann zieht halt in vier Jahren neben der AfD eine tatsächlich ausländerfeindliche Partei in den Bundestag ein.

  64. Es geht doch nur darum aus Deutschland einen Multikulti Staat zu machen,ihn Umzuvolken,zu Islamisieren.
    Recht und Gesetz interessieren doch niemanden mehr in den völlig abgehobenen Schaltzentralen der Macht.
    Das Deutsche Volk soll das finanzieren und ansonsten den Mund zu halten.
    Kritik muß sofort und nachhaltig im Keime erstickt werden.
    Nun gut, dann muß es erst noch schlimmer kommen,bevor es besser werden kann.
    Man schaue nach Schweden und nehme sich diesen Staat als eine Art von „Kristallkugel“,
    diese verheisst uns,was wir in Zukunft zu erwarten haben.
    Es wird jedenfalls nichts guten sein,darauf sollten sich alle gefasst machen.

  65. In Österreich sind die Grünlinge mit ihren skurillen Anwandlungen bereits weg vom Fenster , in Deutschland steht eine solche Entwicklung noch vor der Tür.

  66. Babieca 13. November 2017 at 13:07

    aenderung 13. November 2017 at 12:50

    In den Jamaika-Koalitionssondierungen stellt CDU-Unterhändler Jens Spahn den Grünen beim Thema Familiennachzug einen Kompromiss in Aussicht. „Wer legal ins Land kommt, sich anpasst, Deutsch lernt, Arbeit hat und so beweist, dass er Teil dieser Gesellschaft sein will, soll auch dauerhaft bleiben dürfen und erleichtert die Möglichkeit zum Familiennachzug erhalten“, sagte der Finanzstaatssekretär.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article170559492/Wer-legal-ins-Land-kommt-soll-auch-dauerhaft-bleiben-duerfen.html

    So kennt man Spahn. Ich erzähle das mal in Australien, Kanada, USA, Israel: Ich habe einen deutschen Paß, fliege in das Land (legale Einreise), kann Englisch, bin als Deutscher anpassungsbereit und freundlich, schnappe mir einen Job als sonstwas, und sei es als Rebenschneider bei der Weinlese, und mache mich dann da dauerhaft breit. Und dann erzähle ich das der Einwanderungsbehörde.

    Das Gelächter schwappt dreimal um den Globus.

    Geteert und gefedert wird man dich aus dem Land werfen.

    Apropos Rebenschneider … Als Master oder Bachelor ?

  67. Spahn ist das nicht der, der Frau Weidel in der Talkshow frech über den Mund gefahren ist, sich aktiv an dem Alice Weidel Mobbing beteiligt hatte und versprochen hat jedem Illegalen, der sich hier normal benimmt Dauerbleiberecht zu verschaffen, für ihn die Abschiebung unwirksam machen will?

    Also, der Mann, der die Abschiebungen abschaffen will?

  68. Nee lieber BenniS,
    solche klimakterischen Gewitterziegen würde ich vom meiner strikt Familie fernhalten. Sollen die sich doch beim örtlichen Tierheim als Gassigängerinnen bewerben, wenn die Leitung das verantworten mag.

  69. Das Bild von dem Sexshop hat noch gefehlt! Wo die Frauen in SYRIEN ohne Kopftuch im Sexshop die Artikel bewundern/begutachten, sich daran erfreuen!

  70. DIE POLITMARIONETTEN DER MAFIAORGANISATIONEN – CDUCSUSPDGRÜNE – HABEN DOCH IHRE ORDER
    VON SOROS UND CO, DIE VERMISCHUNG DES DEUTSCHEN VOLKES MIT ARMEN IRREN AUS AFRIKA
    VORZUNEHMEN, DEN JUDASLOHN HABEN DIE DEUTSCHEN POLITVERBRECHER SCHON LÄNGST KASSIERT,
    DA SPIELT ES DOCH ÜBERHAUPT KEINE ROLLE, DASS DER „KRIEG“ IN SYRIEN JETZT ZU ENDE IST

    AN IHREN WORTEN UND TATEN SOLLT IHR SIE ERKENNEN,
    UND EINS WIRD IHNEN INS STAMMBUCH GESCHRIEBEN:

    NICHTS WIRD VERGESSEN
    NICHTS WIRD VERGEBEN
    DER PREIS DEN IHR DAFÜR ZAHLEN MÜSST, DER WIRD SEHR HOCH SEIN!

  71. „Am Samstag, den 11. November 2017 ist es in Hildesheim zu einer Körperverletzung zum Nachteil zweier Mädchen und einer jungen Frau gekommen. Am Hauptbahnhof Hildesheim flirtete am Samstag ein 17-jähriger Iraker in den frühen Morgenstunden zunächst hartnäckig mit einer 13-jährigen Serbin und einer 14-jährigen Deutschen. Als die beiden Mädchen abwehrend reagierten, kam es zunächst zu einer verbalen Auseinandersetzung.

    Im weiteren Verlauf wurde der 13-jährigen mit einer halbvollen PET-Flasche mehrmals und der 14-jährigen mit der flachen Hand in das Gesicht geschlagen.
    Die 22-jährige Schwester der jüngeren wurde telefonisch informiert. Als diese eintraf um zu helfen, schlug der junge Mann dieser mit der Faust in das Gesicht.

    Anschließend verfolgte er die flüchtenden Mädchen und bedrängte sie weiterhin. Im weiteren Verlauf zog die 13-jährige ein Besteckmesser aus der Tasche, welches ihr durch den jungen Mann aus der Hand geschlagen wurde. Er nahm es auf und deutete mehrmals Stichbewegungen in Richtung des Mädchens an.

    Die hinzukommende Bundespolizei nahm den alkoholisierten 17-jährigen fest. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde dieser später nach Rücksprache mit seinem Betreuer wieder entlassen.“

    https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/70246/3785278

  72. Eine Familienzusammenführung darf nur in Syrien erfolgen, alles andere ist Nonsens.
    Die CDU möchte den Grünen hier entgegen kommen. Wenn die CSU ebenfalls nachgibt, bekommt die AfD zu Recht noch mehr Zulauf. Die Obergrenze muss Null lauten.

  73. BenniS 13. November 2017 at 12:06

    Und ich dachte immer, Asyl sei an einen Asylgrund geknüpft, der überprüft wird?

    Papperlapapp, diese Menschen sind wertvoller als Gold, da wird nichts geprüft oder geknüpft. Das einzige was hier geknüpft wird ist der Strick für uns und unser Land.

    Ach, ich Naivling! Ich hab vergessen, das Gesetze heutzutage nur noch einen Shit wert sind und Mutti einfach macht, was sie will und das Parlament nur eine Zierde ist, um alle 4 Jahre Mutti zu inthronisieren…

    Die große Führer_In ist unfehlbar.

    Allahu Kackbar.

    @Marie: „Da möchte ich diese „Damen“, die so tatkräftig mit den Negern beratend, helfend auf Ämtern, im Supermarkt und im Schwimmbad unterwegs waren, dabei beobachten können, wie sie desgleichen bei älteren deutschen Mitbürgern praktizieren, wie sie diesen ihre Nächsten“liebe“ zuteil werden lassen.“

    Sehr guter Gedanke! Ich kann mich noch erinnern, wie die berentete Gisela im Edeka bei uns am Ort Flüchtlingen die „gut und günstig“ -Eigenmarke erklärte.
    Groß Bock sich das anzuhören hatten die aber nicht. Schienen es nicht nötig zu haben, zu sparen….die Klamotten der Herren stammten schließlich auch nicht vom KIK, sondern waren je Mann 1000 ,- wert circa.
    Oder warum keine deutschen Kinder betreuen, deren Mütter arbeiten müssen, weil das Geld sonst nicht reicht?
    Viele dieser Helferinnen haben selbst Kinder großgezogen. Warum nicht einer deutschen Familie helfen, die Unterstützung braucht?

    Seit Jahrzehnten erfrieren im Winter in Deutschland Menschen weil sie kein Obdach haben.

    Wo waren diese Bestmenschen in dieser Zeit ❓

  74. Passend zum Thema „Familienzusammenführung“, hier der nächste Vorstoß unserer Umvolker: http://www.achgut.com/artikel/das_naechste_schlachtfeld
    Mit dem Ausländerwahlrecht wird es genauso laufen, wie mit der „Flüchtlings-„Frage. Irgendwann wird man, wenn man daran auch nur die leisesten Zweifel äußert, als Nazi*n, Rassist*in und dergleichen nieder-gekreischbrüllt. Seine Argumente logisch darzulegen, wie es M.Stürzenberger in diesem und A.Wendt in seinem Artikel getan haben, ist gar nicht mehr möglich – das Kreischbrüllen den *In*Innen geht schon in dem Moment los, wo auch nur der rechte Mundwinkel des „als rechts zu diffamierenden“, alten weißen Mannes ein wenig nach rechts zu zucken beginnt.

  75. Der wahre Grund dieser seltsamen „Familienzusammenführung in Deutschland“ sind doch all die vielen NGO’s, die sich an diesen Klienten dumm und dämlich verdienen. Jeder normal denkende Mensch und echte Flüchtling, würde weder seine Familie im Stich lassen, noch diese nachholen, er würde zur ihr zurückkehren, wenn die Gefahr für ihn vorüber ist.

  76. Angeblich auch 17- als „minderjähriger Flüchtling“ hat man offenbar reichlich Taschen- bzw. Unterhosengeld zur Verfügung:

    „Essen. Ein 17-jähriger hat 2500 Euro in seiner Unterhose transportiert. Als Bundespolizisten ihn in Essen durchsuchen wollen, greift er sie an.

    Erheblichen Widerstand leistete am Samstag ein 17-jähriger im Essener Hauptbahnhof als Bundespolizisten ihn überprüfen wollten. Später fanden Polizisten in seiner Unterhose 2500 Euro. Woher das Geld stammte, wollte er nicht sagen.

    Wie die Bundespolizei mitteilte, überprüften Einsatzkräfte am Samstag gegen 11 Uhr den 17 Jahre alten Asylbewerber, der in einer Unterkunft in Nieder-Olm (Rheinland-Pfalz) gemeldet ist, weil er sichtlich nervös auf die Anwesenheit einer Streife reagierte. Als er überprüft werden sollte flüchtete der junge Mann, konnte kurz darauf aber festgenommen werden.

    In der Wache wurde er durchsucht. Dagegen wehrte er sich laut Polizei heftig durch Schläge und Tritte. Im Rahmen der Durchsuchung des 17-Jährigen fanden Bundespolizisten dann 2500 Euro in seiner Unterhose.“

    https://www.waz.de/staedte/essen/mann-mit-2500-euro-in-der-unterhose-greift-polizisten-an-id212518669.html

  77. Wenn alle Sürer in ihr Heimatland zurückkehren würden, hätte Syrien plötzlich doppelt so viele Einwohner, wie vor dem „Krieg“.
    🙂

  78. Die AfD ist seit der Bundestagswahl in den Medien nicht mehr existent. Selbst auf die üblichen Bashing und Ver@rschungsnews wird fast vollständig auf DDR1 und DDR2 verzichtet. In der Vergangenheit war diese Taktik für die AfD am gefährlichsten und ließ ihre Umfrageergebnisse recht schnell 2-4% sinken. Es scheinen immer mehr paralysierte Michels aufzuwachen, denn die AfD bleibt konstant bei 12-13% und verliert eben nicht. Das ist schon mal ein Erfolg.

  79. lorbas 13. November 2017 at 13:17

    Apropos Rebenschneider … Als Master oder Bachelor ?

    Hihi. Weder noch. Reichte nur zur Allgemeinen Baumschulreife (ABU).

    :))

  80. Aus dem vorherigen Strang:

    Donar von Asgard 13. November 2017 at 13:24

    Insasse von Asylantis 13. November 2017 at 09:24
    Wichtig +++ Wichtig +++ Wichtig +++ Wichtig: BOYKOTT-AUFRUF
    Die Eissorte „Ben & Jerry’s“ finanziert die antideutsche Stiftung von Stasi-Hexe Kahane:
    https://twitter.com/drolnegul/status/929386576626507781
    ——————————————————————————————–
    Danke für die Info.!
    Vor ein paar Wochen kaufte ich auf Wunsch meiner Tochter, an der Tanke 3 große Becher von dem völlig überteuerten Eis, für sage und schreibe 21.-Euro, der Hinweis auf dem Becher fiel mir gar nicht auf, ist das neu?

    Wer dem Unternehmen sein zukünftiges Kaufverhalten mitteilen möchte: https://secure.benjerry.de/die-story/kontakt

  81. Syrer dürfen für die Zeit ihres (übrigens immer noch illegalen), begrenzten (weil ja bloß Kriegsflüchtlinge) Aufenthalts in Deutschland auf keinen Fall ohne Familie sein. Wo alles hier sie ehrt, pampert und unterstützt?

    Wie schaffen es die einsamen, familienlosen Deutschen hier bloß????

  82. Nachtrag zu Diedeldie 13. November 2017 at 13:44

    Die Antwort kam mir gerade selbst.

    Sie ehren, pampern und unterstützen Syrer und setzen sich für Familiennachzug ein.
    (Scheeerz)

  83. Babieca 13. November 2017 at 13:41

    lorbas 13. November 2017 at 13:17

    Apropos Rebenschneider … Als Master oder Bachelor ?

    Hihi. Weder noch. Reichte nur zur Allgemeinen Baumschulreife (ABU).

    :))

    Und ich hätte so gerne eine Ausbildung zum Rebenschneider, Rebenschneider_X oder Rebenschneider*/_innen gemacht.

  84. Was Spahn anbelangt. Man hält ihn ja nicht für so kaltblütig wie Tauber. Er wirkt ja eher zerbrechlich. Für sein Verhalten gibt es zwei Erklärungen. Grundsätzlich muß man unterstellen, dass er begriffen hat wie man in diesem Dreckstaat ein materiell sorgenfreies Leben führen kann, indem man Merkel in der Politik nach der Pfeife tanzt. Insofern ist er natürlich auch normal skrupellos (wie gesagt, was man im Gegensatz zu Tauber nicht sofort unterstellt). Was die Sache mit dm Baukran angeht, bzw. den möglichen Sturz vom Europa-Center, so gehe ich davon aus, dass er tatsächlich einen Plan B für die Flucht hat. Oder was wahrscheinlicher isr, der glaubt tatsächlich, dass de Islam in Europa nicht dazu kommen wird für Schwule Baukräne aufzustellen. Irgendwie muß er die Sache ja rationalisieren, denn mit einem solchen Ende vor Augen könnte er sicher jetzt nicht ruhig komfortabel leben.

  85. aenderung 13. November 2017 at 13:45

    na dann….

    „EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani hat eine Verdoppelung des Haushalts der Europäischen Union gefordert.
    „Wir benötigen … 280 Milliarden statt 140 Milliarden Euro pro Jahr“, sagte Tajani den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

    Wenn ich schon lese „Funke Mediengruppe“, erinnert mich immer an den James Bonn Film „Der Morgen stirbt nie“ https://de.wikipedia.org/wiki/James_Bond_007_%E2%80%93_Der_Morgen_stirbt_nie

  86. Merkels CDU wird voll auf die Grünen zu gehen und alles abnicken, was diese kleinste Partei möchte. Die Islamisierung wird zu 100% bestätigt werden und stark gestärkt aus den Jamaika-Verhandlungen heraus gehen. CDU und Grüne sind zu einem geworden, in ca. 2-3 Wochen. Merkel wird eine Grüne werden, die CDU/CSU wird vollends grün-links werden. Schade, dass es noch keine Regierung in Bayern ohne die CSU geben kann. Selbst wenn die CSU noch weiter fällt, wird sie immer eine Koalition hin bekommen. Sehr schade. Eine grüne Merkel und ein türkischer Außenminister. Tolle Zukunft für das Land. Da lobe ich mir die Polen. Das sind andere Leute!

  87. OT

    lorbas 13. November 2017 at 13:47

    Und ich hätte so gerne eine Ausbildung zum Rebenschneider, Rebenschneider_X oder Rebenschneider*/_innen gemacht.

    Einhäusig oder zweihäusig? Das BVerfG weiß sicher Rat…

    Die kultivierte Weinrebe ist zumeist einhäusig (monözisch) mit zwittrigen, das heißt zweigeschlechtlichen Blüten. Sie ist selbstbefruchtend, kann aber auch fremdbefruchtet werden Die Wildreben sind zumeist zweihäusig (diözisch), das heißt es gibt Pflanzen mit ausschließlich männlichen oder ausschließlich weiblichen Blüten, so dass dadurch eine sogenannte Selbstung (Selbstbefruchtung) ausgeschlossen ist. Bei einhäusigen Pflanzen kommen beide Geschlechter an einer Pflanze vor.

    https://glossar.wein-plus.eu/zwitterbluete

  88. Selbsthilfegruppe 13. November 2017 at 13:09

    Auch die System-Medien waren sich schon 2015 einig: „Geflohen“ wird vor Assad, nicht vor dem IS. Wer Kirchen schützt und eine unverschleierte Frau hat, MUSS ja gefährlicher sein als alle Schlächtermoslems zusammen
    ——–

    Sie waren sich darin einig, als „Flucht-„Grund immer das anzugeben, was ihnen gerade in den Kram passt. Wenn es mal wieder darum ging, zu betonen wie böse Assad (und damit eigentlich Putin) doch ist, dann waren er und seine „Fassbomben“ der Grund. Wenn es dann aber darum ging, zu behaupten, dass sich unter der „geflüchteten“ „Syrern“ keine Terroristen (=strenggläubige Moslems) befinden, musste schon mal der IS mit seinem Treiben als Grund herhalten.

  89. offley 13. November 2017 at 11:42
    Nur Drückeberger, radikale Mohammedaner und Sozialhilfekassyrer lassen weiterhin in Deutschland ihre Eier durchhängen.
    Der patriotische Syrer hilft mit, die zerstörten Regionen in seinem Vaterland wieder aufzubauen!

    _______

    Passt doch ! Vaterlandslose Gesellen treffen auf vaterlandslose Gesellen ! Gleich und gleich gesellt sich gern.

    Und dann gibts noch ein paar Vollidioten, die diesen Wahnsinn finanzieren, nämlich uns !!

    Die anständigen, doofen Steuerschafe schimpfen nur immer kräftig und grummeln in diversen Foren in sich hinein. Wenn nicht mehr kommt von uns, dann gehen wir unter wie ein nasser Sack Reis auf hoher See !

    So siehts aus

  90. „Spahn: 200.000 muslimische Neubürger jährlich „verkraftbar” – Sextaten „haben nichts mit Hautfarbe zu tun“

    Zudem schreibt er auf Facebook, dass sexuelle Gewalt nichts mit Hautfarbe eines Menschen zu tun habe, sondern mit seiner Kultur.“

    http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/spahn-200-000-muslimische-neubuerger-jaehrlich-verkraftbar-sextaten-haben-nichts-mit-hautfarbe-zu-tun-a2255667.html

    Und Kultur und Hautfarbe haben ja auch gaaar nichts miteinander zu tun. Wie könnte man auf die Idee kommen. Was für eine Belohnung erhält der Trittin-„Fan“ wohl für diese Einlassung?

  91. Die junge Generation muß zusätzlich zum angeblich unbezahlbaren „Rentnerberg“ auch noch über viele Jahre hinweg diese relativ kopfstarken Familien finanzieren. Ob die naiven Welcome-Schreier schon mal darüber nachgedacht haben?

  92. Das Herausarbeiten der Spahn-Tauber-Rivalität ist aufschlußreich. Auch wieder ein schönes Beispiel im ganz Kleinen dafür, daß es mitnichten um die Lösung von Deutschland in seiner Existenz bedrohenden Problemen geht (ungehemmte islamische Masseninvasion samt Zusammenbuch der Sozialsysteme und Import des archaischen islamischen Totalitarismus), sondern um den Platz am Trog, möglichst nahe dem Leitschwein Merkel.

  93. Die Syrer gehen erst wieder zurück, wenn ihre Frauen den Krieg gewonnen haben, die Häuser aufgebaut haben und ein gutes Mittagessen auf dem Tisch steht.

  94. Diedeldie 13. November 2017 at 13:44

    Syrer dürfen für die Zeit ihres (übrigens immer noch illegalen), begrenzten (weil ja bloß Kriegsflüchtlinge) Aufenthalts in Deutschland auf keinen Fall ohne Familie sein. Wo alles hier sie ehrt, pampert und unterstützt?

    Wie schaffen es die einsamen, familienlosen Deutschen hier bloß????
    ———————————————————

    Die haben keine Zeit für Fisematenten.

    Die müssen arbeiten bis sie verrecken. Das ist ihre Aufgabe.

  95. Peterx 13. November 2017 at 14:07

    Die Syrer gehen erst wieder zurück, wenn ihre Frauen den Krieg gewonnen haben, die Häuser aufgebaut haben und ein gutes Mittagessen auf dem Tisch steht.
    ————————————-

    Genau wie die Deutschen im ’45 völlig zerstörten Land.

    Die haben die Beine auf den Tisch gelegt, sich einen schlauen Lenz gemacht und gewartet bis die Wiederaufbautürken den Laden auf Vordermann gebracht haben.

  96. Die Arbeitgeberverbände fordern aktuell „Arbeitszeitflexibilisierung“.
    Was damit wohl gemeint ist?
    – 48 Stunden, statt 40 Stunden
    – Verfügbarkeit der Arbeiter auf den ganzen Tag verteilen
    Dem Ganzen möglichst mit noch ein paar Millionen Arbeitssuchenden mehr,
    Nachdruck verleihen, damit auch die Löhne „flexibel“ gesenkt werden können.
    Vor dem Hintergrund der bevorstehenden Massenarbeitslosigkeit durch die
    Digitalisierung eine grandiose Maßnahme. Der gesamte Arbeitsmarkt soll
    am besten in eine Art Zeitfirma umgewandelt werden.

  97. Peterx 13. November 2017 at 14:07
    Die Syrer gehen erst wieder zurück, wenn ihre Frauen den Krieg gewonnen haben, die Häuser aufgebaut haben und ein gutes Mittagessen auf dem Tisch steht.
    —————————————–
    Aber nur zu Urlaub machen!

  98. Selbsthilfegruppe 13. November 2017 at 13:57

    „Spahn: 200.000 muslimische Neubürger jährlich „verkraftbar” – Sextaten „haben nichts mit Hautfarbe zu tun“

    Das ist ein klassischer Fall für Radio Eriwan:

    – Haben Sextaten mit der Hautfarbe zu tun?

    – Im Prinzip Nein. Da aber in weiten Hautfarbengebieten der Welt wie Afrika, Nahost, Pakistan-Bangladesch-Indien Sextaten als vollkommen normal gelten, haben sie es doch.

  99. „Der Artikel ‚Syrien 2017: Urlaub in Aleppo – Mädchen tanzen auf der Straße‘ beschreibt ein mittlerweile wieder völlig normales Leben, das in fast allen Teilen Syriens zu beobachten ist, so dass einer Rückkehr der syrischen ‚Flüchtlinge‘ in ihre Heimat nichts mehr entgegensteht. …
    Wer jetzt noch in Deutschland bleiben will, ist entweder ein Gegner Assads und damit ein islamischer Fundamentalist, der unsere Sicherheit massiv gefährdet, oder ein Glücksritter, der sich in Deutschland ein besseres Leben verspricht. Beides ist nicht zu akzeptieren. Es gilt jetzt, konsequent alle Syrer und diejenigen, die sich für solche ausgeben, zurückzuschicken. Später, wenn Deutschland einmal ein klar definiertes Einwanderungsgesetz verabschiedet haben sollte, können sich ja einzelne Kulturkompatible bewerben, wenn sie die strengen Kriterien als hierzulande benötigte Fachkräfte erfüllen.“

    Ich sehe das ganz genau so wie Michael Stürzenberger!

    Syrien war bis zum „Bürgerkrieg“, der dem Land von Außen aufgezwungen wurde, und zwar in einem wahrhaft unheiligen Bündnis westlich-atlantischer Destruktions“politik“ mit ISlamischen Kopfjägern und -halsabschneidern, denen bereits Libyen und andere Länder ausgeliefert worden waren, das stabilste und sicherste Land des vorderen Orients, vom westlichen Israel einmal abgesehen. Niemand, auch Kritiker des Assad-Regimes, kam auf die Idee, das Land als „Flüchtling“ zu verlassen.
    Syrien mit seinem sozialistischen Mehrparteiensystem nach Vorbild der DDR, Polens, der CSSR und Chinas, war wie Kuba, Nordkorea, Laos, Vietnam und China heute ein Relikt des realen Sozialismus und des „Kalten Krieges“, wobei das Regime in Syrien weitaus reformfreudiger als beispielsweise das System Kubas war, wohin linke Idioten regelmäßig in den Urlaub fahren, um als „Massa mit Kassa“ vom Strandhotel aus „Sozialismus“ zu „erleben“.
    Syriens Reformen waren auch nicht so desaströs manchestermäßig wie die chinesischen Wirtschaftsreformen.
    Noch kurz vor dem „Bürgerkrieg“ lernte ich hoffnungsvolle und alles andere als „ISlamische“ junge Syrer und Syrerinnen kennen.

    Für Syrien, Kuba, aber auch Eritrea und Zimbabwe (noch zwei sozialistische „Überbleibsel“) und letztendlich auch für die Türkei, Ägypten, Tunesien, Uganda oder – Jamaica etc. pp. eine sozial- und rechtsstaatlich abgesicherte Demokratie nach westlichem Muster etablieren zu wollen, ist ebenso überheblich wie illusorisch!
    Afrikanische, asiatische, islamische und die meisten lateinamerikanischen Länder haben eigene Traditionen, politische Strukturen und Mentalitäten.
    Schon Russland, das immer mit einem Fuß „in Europa stand“, ist mit westlich-europäischen Maßstäben nicht messbar, weswegen auch keine russische Regierung eine Integration in „Europa“ sucht, zumal „die Russen“ mit ihrer UdSSR hinter sich haben, was heute als EU(dSSR) -Moloch von westlichen Linken und Wirtschaftsinteressen in „Europa“ etabliert wird!

    Zurück zu Syrien! Es ist bezeichnend, mit welchem Agitprop-Getöse die mit GEZwangsabgaben finanzierten ÖR-Sender den Krieg gegen Syrien und das legitime Assad-Regime befeuern. Z. B. gestern in einer phoenix-Dokumentation, in der die kurdischstämmige Journalistin Roshak Ahmad Banden der so genannten „Freien Syrischen Armee“ im Kampf gegen das Regime und bei der Zerstörung der Hauptstadt Damaskus begleitete. Die vom Ausland bewaffneten und ausgerüsteten Idioten, die ständig“Allahuakbar“ riefen, wenn sie feuerten, vermutlich auch, wenn ihnen ein Furz entfährt, wurden als „Freiheitskämpfer“ dargestellt.
    Schon vor Jahren hatte Peter Scholl-Latour die vom Westen und reaktionären ISlam-Regimes ausgerüsteten „Freiheitskämpfer“ der „Freien Syrischen Armee“ mit ihren Verbindungen zu al-Qaida bzw. al-Nusra und IS entzaubert und deren Hintermänner benannt: „Der Major schien über meine Ankunft erfreut. Er gestand, daß er unter der Einsamkeit dieser Außenstellung litt, wo ihm neben ein paar Unteroffizieren, die ebenfalls das Lager gewechselt hatten, lediglich brave, aber unbedarfte sunnitische Bauernburschen zur Verfügung standen. Deren Kampfwert war gering. Zwischen den Dörfern würden oft uralte Fehden ausgetragen, wie sie nicht nur im Orient unter Nachbarn üblich sind. Suliman äußerte unverblümt seine Verachtung über die diversen Fraktionen von Exilpolitikern , die sich wohlweislich vom Schlachtfeld entfernt hielten. Der Chef der sogenannten Nationalen Syrischen Koalition, Ahmed Jarba, dessen Zufallskabinett von François Hollande sogar als legitime Regierung anerkannt wurde, mißfiel ihm zutiefst.
    Was den offiziellen Oberkommandierenden der Freien Syrischen Armee, General Salim Idriss, betraf, der das Schicksal Syriens seinen Gönnern und Geldgebern aus Saudi-Arabien auslieferte und auf dem Fernsehkanal El Arabiya seine Kriegsgesänge anstimmte, so stütze sich dessen Autorität lediglich auf die Begünstigung durch die USA und die reaktionärsten Petrolium-Potentaten der arabischen Halbinsel.“
    Peter Scholl-Latour, DER FLUCH DER BÖSEN TAT

    Die Penetration unseres Landes mit „syrischen Fachkräften“, die den Umständen entsprechend zumeist reaktionärste Muselmänner (und -frauen) sind, wird von der Jamaika-K(l)oalition weiterbetrieben. Ich bin sicher, dass sich bei der „Familienzusammenführung“ die grünen, im Prinzip landesverräterischen Überzeugungstäter durchsetzen, und FDP und CSU einknicken werden.

    Die Syrer, die jetzt schon das Mehrfache der „Kriegsflüchtlinge“ aus dem Libanon aus den 1990- Jahren stellen, werden unser Land entsprechend weiter herunterbringen. Genug Erfahrung bringen sie ja mit!

    „Dramatisch sind auch weitere Zahlen der Innenminister: Von 34?885 in Deutschland lebenden Libanesen bekommen 30?000 Hartz IV, 4072 halten sich im Land illegal auf – das sind 11,7 Prozent!“ Das schrieb die BILD-Zeitung im Januar 2013, bevor sie in Merkels verordnete „Willkommenskultur“ mit einfiel. Und: „Es war die Liste der Schande – und sie ist es immer noch! Vor fast zwei Jahren berichtete BILD, dass Hunderte in Deutschland lebende Schwerverbrecher aus dem Libanon nicht in ihr Heimatland abgeschoben werden konnten.“

    Die Zitate aus der BILD-Zeitung zeigen, wie faktenresistent die offiziöse „Politik“ ist, um nicht zu sagen, wie offensichtlich staats- und gesellschaftszerstörend (dabei waren Grüne und Linkspartei noch nicht einmal in der Regierung vertreten!).
    Nach dem politisch-korrekten „Neusprech“ und „Doppeldenk“ und den Manipulationen haargenau wie in Orwells „1984“ werden wohl bald auch Zeitungsberichte und andere Dokumente immer wieder neu „überarbeitet“ werden, um „Erinnerungen“ und „Geschichte“ im Sinne der „Verantwortlichen“ zu fälschen. Wohlgemerkt nicht in Syrien mit seinem „autoritären Assad-Regime“, sondern bei uns! Gott sei bei uns!

  100. „Der Artikel ‚Syrien 2017: Urlaub in Aleppo – Mädchen tanzen auf der Straße‘ beschreibt ein mittlerweile wieder völlig normales Leben, das in fast allen Teilen Syriens zu beobachten ist, so dass einer Rückkehr der syrischen ‚Flüchtlinge‘ in ihre Heimat nichts mehr entgegensteht. …
    Wer jetzt noch in Deutschland bleiben will, ist entweder ein Gegner Assads und damit ein islamischer Fundamentalist, der unsere Sicherheit massiv gefährdet, oder ein Glücksritter, der sich in Deutschland ein besseres Leben verspricht. Beides ist nicht zu akzeptieren. Es gilt jetzt, konsequent alle Syrer und diejenigen, die sich für solche ausgeben, zurückzuschicken. Später, wenn Deutschland einmal ein klar definiertes Einwanderungsgesetz verabschiedet haben sollte, können sich ja einzelne Kulturkompatible bewerben, wenn sie die strengen Kriterien als hierzulande benötigte Fachkräfte erfüllen.“

    Ich sehe das ganz genau so wie Michael Stürzenberger!

    Syrien war bis zum „Bürgerkrieg“, der dem Land von Außen aufgezwungen wurde, und zwar in einem wahrhaft unheiligen Bündnis westlich-atlantischer Destruktions“politik“ mit ISlamischen Kopfjägern und -halsabschneidern, denen bereits Libyen und andere Länder ausgeliefert worden waren, das stabilste und sicherste Land des vorderen Orients, vom westlichen Israel einmal abgesehen. Niemand, auch Kritiker des Assad-Regimes, kam auf die Idee, das Land als „Flüchtling“ zu verlassen.
    Syrien mit seinem sozialistischen Mehrparteiensystem nach Vorbild der DDR, Polens, der CSSR und Chinas, war wie Kuba, Nordkorea, Laos, Vietnam und China heute ein Relikt des realen Sozialismus und des „Kalten Krieges“, wobei das Regime in Syrien weitaus reformfreudiger als beispielsweise das System Kubas war, wohin linke Idioten regelmäßig in den Urlaub fahren, um als „Massa mit Kassa“ vom Strandhotel aus „Sozialismus“ zu „erleben“.
    Syriens Reformen waren auch nicht so desaströs manchestermäßig wie die chinesischen Wirtschaftsreformen.
    Noch kurz vor dem „Bürgerkrieg“ lernte ich hoffnungsvolle und alles andere als „ISlamische“ junge Syrer und Syrerinnen kennen.

    Für Syrien, Kuba, aber auch Eritrea und Zimbabwe (noch zwei sozialistische „Überbleibsel“) und letztendlich auch für die Türkei, Ägypten, Tunesien, Uganda oder – Jamaica etc. pp. eine sozial- und rechtsstaatlich abgesicherte Demokratie nach westlichem Muster etablieren zu wollen, ist ebenso überheblich wie illusorisch!
    Afrikanische, asiatische, islamische und die meisten lateinamerikanischen Länder haben eigene Traditionen, politische Strukturen und Mentalitäten.
    Schon Russland, das immer mit einem Fuß „in Europa stand“, ist mit westlich-europäischen Maßstäben nicht messbar, weswegen auch keine russische Regierung eine Integration in „Europa“ sucht, zumal „die Russen“ mit ihrer UdSSR hinter sich haben, was heute als EU(dSSR) -Moloch von westlichen Linken und Wirtschaftsinteressen in „Europa“ etabliert wird!

    Zurück zu Syrien! Es ist bezeichnend, mit welchem Agitprop-Getöse die mit GEZwangsabgaben finanzierten ÖR-Sender den Krieg gegen Syrien und das legitime Assad-Regime befeuern. Z. B. gestern in einer phoenix-Dokumentation, in der die kurdischstämmige Journalistin Roshak Ahmad Banden der so genannten „Freien Syrischen Armee“ im Kampf gegen das Regime und bei der Zerstörung der Hauptstadt Damaskus begleitete. Die vom Ausland bewaffneten und ausgerüsteten Idioten, die ständig“Allahuakbar“ riefen, wenn sie feuerten, vermutlich auch, wenn ihnen ein Furz entfährt, wurden als „Freiheitskämpfer“ dargestellt.
    Schon vor Jahren hatte Peter Scholl-Latour die vom Westen und reaktionären ISlam-Regimes ausgerüsteten „Freiheitskämpfer“ der „Freien Syrischen Armee“ mit ihren Verbindungen zu al-Qaida bzw. al-Nusra und IS entzaubert und deren Hintermänner benannt: „Der Major schien über meine Ankunft erfreut. Er gestand, daß er unter der Einsamkeit dieser Außenstellung litt, wo ihm neben ein paar Unteroffizieren, die ebenfalls das Lager gewechselt hatten, lediglich brave, aber unbedarfte sunnitische Bauernburschen zur Verfügung standen. Deren Kampfwert war gering. Zwischen den Dörfern würden oft uralte Fehden ausgetragen, wie sie nicht nur im Orient unter Nachbarn üblich sind. Suliman äußerte unverblümt seine Verachtung über die diversen Fraktionen von Exilpolitikern , die sich wohlweislich vom Schlachtfeld entfernt hielten. Der Chef der sogenannten Nationalen Syrischen Koalition, Ahmed Jarba, dessen Zufallskabinett von François Hollande sogar als legitime Regierung anerkannt wurde, mißfiel ihm zutiefst.
    Was den offiziellen Oberkommandierenden der Freien Syrischen Armee, General Salim Idriss, betraf, der das Schicksal Syriens seinen Gönnern und Geldgebern aus Saudi-Arabien auslieferte und auf dem Fernsehkanal El Arabiya seine Kriegsgesänge anstimmte, so stütze sich dessen Autorität lediglich auf die Begünstigung durch die USA und die reaktionärsten Petrolium-Potentaten der arabischen Halbinsel.“
    Peter Scholl-Latour, DER FLUCH DER BÖSEN TAT

    Die Penetration unseres Landes mit „syrischen Fachkräften“, die den Umständen entsprechend zumeist reaktionärste Muselmänner (und -frauen) sind, wird von der Jamaika-K(l)oalition weiterbetrieben. Ich bin sicher, dass sich bei der „Familienzusammenführung“ die grünen, im Prinzip landesverräterischen Überzeugungstäter durchsetzen, und FDP und CSU einknicken werden.

    Die Syrer, die jetzt schon das Mehrfache der „Kriegsflüchtlinge“ aus dem Libanon aus den 1990- Jahren stellen, werden unser Land entsprechend weiter herunterbringen. Genug Erfahrung bringen sie ja mit!

    „Dramatisch sind auch weitere Zahlen der Innenminister: Von 34?885 in Deutschland lebenden Libanesen bekommen 30?000 Hartz IV, 4072 halten sich im Land illegal auf – das sind 11,7 Prozent!“ Das schrieb die BILD-Zeitung im Januar 2013, bevor sie in Merkels verordnete „Willkommenskultur“ mit einfiel. Und: „Es war die Liste der Schande – und sie ist es immer noch! Vor fast zwei Jahren berichtete BILD, dass Hunderte in Deutschland lebende Schwerverbrecher aus dem Libanon nicht in ihr Heimatland abgeschoben werden konnten.“

    Die Zitate aus der BILD-Zeitung zeigen, wie faktenresistent die offiziöse „Politik“ ist, um nicht zu sagen, wie offensichtlich staats- und gesellschaftszerstörend (dabei waren Grüne und Linkspartei noch nicht einmal in der Regierung vertreten!).
    Nach dem politisch-korrekten „Neusprech“ und „Doppeldenk“ und den Manipulationen haargenau wie in Orwells „1984“ werden wohl bald auch Zeitungsberichte und andere Dokumente immer wieder neu „überarbeitet“ werden, um „Erinnerungen“ und „Geschichte“ im Sinne der „Verantwortlichen“ zu fälschen. Wohlgemerkt nicht in Syrien mit seinem „autoritären Assad-Regime“, sondern bei uns! Gott sei bei uns!

  101. @Dr.T „…die CSU hat schon immer nach der Pfeife der großen Schwester getanzt “
    Ganz genau. Deswegen hat die CSU hier in Bayern fertig. Was will jetzt Frauke Petry mit ihrem Blauen Forum? Die soll ihr Mandat an die AfD zurückgeben. Wie sie sagt nach CSU Vorbild für ganz Deutschland eine Blaue CSU? Das ist doch ein Rohrkripierer ab der ersten Stunde! Flächendeckende Bevölkerungs-Verarschung haben wir schon genug. Durch Merkel, CDU, SPD, GRÜNE, FDP und CSU und Medien. Wir brauchen keine weitere flächendeckende CSU-Volks-Verarschung in Neuauflage. Ich weis nicht was Frauke Petry und ihr Marcus Prezelll für ein CSU Bild haben. Aber hier in Bayern hat die CSU gründlich verschissen. Ich entschuldige mich an dieser Stelle für die derbe Ausdrucksweise; aber als Bayer darf das an dieser Stelle sein!

  102. Die Syrer tun sich ja schon schwer damit, die nichtsnutzigen Parasiten zurückzunehmen, die tatsächlich syrische Bürger sind, von denen sie schon gehofft hatten, sie dauerhaft nach Germoney entsorgt zu haben. Die ganzen zwielichtigen Gestalten von sonstwoher, die sich hier bloß als Syrer ausgegeben haben, weil „Syrer“ zeitweise genauso ein Sesam-öffne-dich-Wort war wie „Asyl“, nehmen die uns ganz bestimmt nicht ab.

  103. eule54 13. November 2017 at 12:30
    Merkels asylbetrügende Fickilanten haben erneut Frauen sexuell belästigt!
    Gut, dass es deutsche Schäferhunde gibt! ?
    https://www.derwesten.de/region/dortmunder-hbf-maenner-begrabschen-frauen-und-fliehen-vor-der-polizei-dann-schlaegt-diensthund-ivo-zu-id212526603.html

    Ach, unser guter Ivo mal wieder im Einsatz. Der brave Hund hat schon so manchem K***nuck das Fürchten gelehrt! Man sollte einmal öffentlich für ein paar große Knochen sammeln. 🙂

  104. Johannisbeersorbet 13. November 2017 at 13:59
    Die junge Generation muß zusätzlich zum angeblich unbezahlbaren „Rentnerberg“ auch noch über viele Jahre hinweg diese relativ kopfstarken Familien finanzieren. Ob die naiven Welcome-Schreier schon mal darüber nachgedacht haben?

    Xxxxxxxxx

    Die arbeiten lieber für die, als für Deutsche Hartzer aus m Plattenbau.
    Ist edler, für die zu arbeiten, die einen auch noch hassen. Oder zumindest verachten.
    Irgendwie so schick dekadent.

  105. Die Syrer wollen diese „Goldstücke“ gar nicht mehr, genauso wenig wie die Marokkaner, Libanesen, Türken, Tschetschenen, Afghanen, Pakistaner,… ihre „Landsleute“ wieder haben wollen. Die sind doch froh, dass sie weg sind. Wir müssten massiv zahlen, damit diese wieder „zurückdürften“. Das wäre aber allemal besser (günstiger) als sie hierzubehalten. Gleichzeitig müssten natürlich die Grenzen geschlossen werden. Sonst werden sie gleich wieder hergeschickt.

    Deshalb Rückführungsabkommen mit Fristen abschließen und Zaun um Deutschland.

  106. @Babieca
    Wenn alle Männer gleich wären, müssten doch auch unzählige weibliche ‚Flüchtlinge‘ von Einheimischen vergewaltigt werden, oder nicht? Aber ist dieser Vergleich fair? Unsere Frauen sehen viel besser aus.

  107. Den Spahn hat das Umsiedlungsfieber („Relocation“, „Resettlement“) jetzt voll erwischt; nicht 200.000 „Flüchtlinge“ jährlich seien „verkraftbar“, sondern gleich NEUBÜRGER! Mit Wahlrecht und allem drum und dran.
    Da fragt man sich (nicht wirklich…), wieso er im Februar- also vor der Wahl- noch herumgeflennt hat, die Moslems seien schwulenfeindlich:

    „Homosexualität: Jens Spahn warnt vor Schwulenhass von Migranten“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article162251786/Wie-schwulenfeindlich-sind-muslimische-Migranten.html

  108. OT

    Holla die Waldfee: Das Realitätspferd hat zugetreten: Ägypten dämmert was: Karnickeln einstellen. (Der Artikel ist von Gil Yaron, schwerst links angeschlagener Welt-Autor, der es folglich auch wieder schafft, dem Islam in Form seiner mörderischen, hinterfotzigen Al Azhar diesem Bericht Absolution zu erteilen. Ohne zu benennen, daß es genau das tief verwurzelte Islamgeflecht ist, das alle Veruche zum Scheitern bringt.) Aber immerhin: Schön, daß darüber geredet wird:

    Falls Ägyptens Geburtenrate so hoch bleibt, wie sie ist, droht dem Staat der Bankrott, der Bevölkerung Hunger und Armut und der gesamten Region Instabilität. Kairo will nun mit einem neuen Programm gegensteuern. „Itnein Kifaja“ („Zwei sind genug“) lautet die Kampagne, die Ägyptens dringlichstes Problem lösen soll. Denn das Land ist nicht nur bereits jetzt das bevölkerungsreichste der arabischen Welt, sondern nach dem kleinen Jemen das mit der höchsten Geburtenrate. Jahr für Jahr kommen zu den heute 97 Millionen Einwohnern zwei Millionen neue Staatsbürger hinzu. (…)

    Die Abgeordnete Ghada Ajami brachte einen Gesetzesvorschlag ein, der bei Familien mit mehr als drei Kindern eine Kürzung staatlicher Hilfsgelder für Nahrung vorsieht. Kinder gebärfreudiger Familien dürften demnach auch keine staatlich subventionierten Schulen mehr besuchen.

    https://www.welt.de/politik/ausland/article170436922/Die-Lizenz-zur-Fortpflanzung.html

  109. Wieviel Neger und wieviel Vermummte um mich herum jeden Tag muss ich ertragen, was noch mutet mir das Merkel zu?

  110. Jamaica ist sich einig!
    Wir können nicht genug Nachschub für den Billiglohn Sektor haben!
    Zusätzlich sollen die Regelmäßigen Überstunden bis auf 48 Stunden Zuschlagfrei sein.
    (Natürlich sollen die Beiträge zur Pflegeversicherung nicht gesenkt werden!
    Das eingesparte soll für ABM der 700 Abgeordneten verwendet werden z.b.Aufstockung des Büro Personals…..!)
    So Arbeitet das Kartell!

  111. „Merkel ist wahnsinnig Kanadisches Fernsehen liefert Beweise“ – auf
    https://www.youtube.com/watch?v=buIK58SK85Q Wenn schon die Kanadier am Geisteszustand Merkels zweifeln, sollte man sich diesen Beitrag anschauen. Es geht um die Zuwanderung. Dieser Beitrag demaskiert nicht nur Merkel, sondern auch alle Politiker der Altparteien. Man möge diesen Beitrag unbedingt weiter verbreiten.

  112. Bei einer Regierung die diese Frembevolkung mit der derzeitigen Qualität an Menschen nicht drastisch reduziert, ist auch schon egal, was die sonst noch vorhat.

    Es ist ein bisschen so wie mit einem Schiff, was leckgeschlagen ist und volläuft. Wenn das Schiff nicht sinken soll, muss das Loch gestopft werden, alles anderen Maßnahmen sind dagegen bedeutungslos.

  113. Die „Union“ ist aus „jamaikanisch“- technischer Sicht eh schon eingeknickt. Hotte Drehofer wendet sich zerknirscht zur Seite, „Mutti“ duckt sich wieder mal hinter den Schreibtisch und Posterboy Lindner guckt gelangweilt, ist ja auch nicht sein Ding…..
    Nur Fräulein von Spahn barebückt sich, „kompromissbereit“ für mehr Familiennachzugs_Hijra, schon mal Richtung Katastrophe_90/Die Bunten und freut sich auf bevorstehende Baukrahn und Hochhaus- Happenings.

    ScheiXXX VOLKSVERRÄTER !!!!!

  114. Das leckgeschlagene Schiff Deutschland ist am Sinken und Jamaika Murksel plant ein Breitbanddigitalkabel zur Mastspitze zu verlegen, flexible Arbeitszeiten in der Kombüse einzuführen und natürlich die Reling zu polieren.

  115. Sabaton 13. November 2017 at 11:24
    Karl Lagerfeld zum wachsenden Antisemitismus
    https://haolam.de/artikel_31525.html

    Klasse Aussage von Lagerfeld. Das Beste, das bisher zum Schuld-Argument gesagt wurde!!

    „Marmorkuchen 13. November 2017 at 11:37
    „“Asylverbrecher““ ist ein unpassender Ausdruck für Leute, die nur ihre Chance nutzen“

    Chance zum Lügen, Betrügen, Islamisieren? Na Prost und viel Freude mit dem Gesindel! Oder es mal persönlich kennenlernen, das hilft.

  116. „EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani hat eine Verdoppelung des Haushalts der Europäischen Union gefordert.“
    Bei der Schuldensituation des italienischen States bin ich mir sicher, dass Tajani nicht davon ausgeht, dass auch der italienische Staat seinen Obolus leisten kann; da soll mal wieder die wirtschaftsstärkste Nation über Gebühr herhalten. Die Abstimmung dazu wird wahrscheinlich einstimmig ausfallen.
    Es scheint sich bei Tajani um einen ähnlichen mediterranen Polit-Finanz-Jongleur wie Draghi zu handeln.
    Dessen Politik ist verantwortlich dafür, dass die Target II-Forderungen der Deutschen Bundesbank mittlerweile über 800 Milliarden Euro betragen, den größten Anteil davon trägt die italienische Zentralbank. Der deutsche Export in viele Länder der EU läuft nur noch auf Pump, das Geld ist nach Meinungen von vielen Experten für immer verloren.

  117. 0Slm201213. November 2017 at 14:17
    ______________________________________

    Ihre Kommentare, sind immer, eine wahre Berreicherung.

    Vielen Dank dafür!

  118. Hoelderlin13. November 2017 at 15:53

    „Der deutsche Export in viele Länder der EU läuft nur noch auf Pump, das Geld ist nach Meinungen von vielen Experten für immer verloren.“
    _________________________________________

    Kurz: Wir verschenken unser Staatsvermögen!

  119. Wie ist das mit Syrien gedacht. Gibts da nach dem Krieg auch sowas wie Nürnberger Prozesse? Wie man hört, sollen schließlich Saudi Arabien und die Geheimndienste in die IS Finanzierung verstrickt sein. Nachdem sie Syrien auf links gezogen, und das Chaos angerichtet haben, sollte nach den Verursachern gesucht, und denen die Rechnung für den ganzen Mist ausgestellt werden. Übrigens sind die in Dresden aufgestellten Busse nicht nach Berlin, sondern besser in Mekka oder Washington aufzustellen.

  120. 7berjer 13. November 2017 at 15:11
    (…)Nur Fräulein von Spahn barebückt sich, „kompromissbereit“ für mehr Familiennachzugs_Hijra, schon mal Richtung Katastrophe(…)

    Läuft doch. Alles nach Plan:

    (…)möglichen Alternativ-Kandidaten: Jens Spahn. Er gilt als prominentester Merkel-Kritiker und hätte als Konservativer das Potential, Stimmen am rechten Rand von der AfD zurück zu gewinnen. (…)

    http://www.focus.de/politik/deutschland/koalitions-sondierungen-merkel-ruecktritt-spd-chance-afd-triumph-was-passieren-koennte-wenn-jamaika-scheitert_id_7838488.html

    guggstdu bei DE unter „S“:
    http://alles-schallundrauch.blogspot.de/2017/06/teilnehmer-der-bilderberg-konferenz-2017.html

    :mrgreen:

  121. Mehrere Pappnasen aus Politik und Kirche wollen der Bevölkerung einreden, Familienzusammenführung sei das beste Mittel zur Integration. Das sehen wir überdeutlich nach über 50 Jahren gescheiterter Integration: Das Gegenteil ist der Fall, es bildeten sich Ghettos, Parallelgesellschaften und No-Go-Areas, man blieb unter sich, man kaufte in den eigenen Läden usw. Wozu noch sich integrieren? Obige Behauptung ist also übelste Volksverdummung. Außerdem: Warum überhaupt sollen diese arabischen Horden hier um jeden Preis integriert werden? Das sind doch größtenteils Kultur- und Religionsfremde, die auf eine Integration pfeifen – und noch mehr Hartzer brauchen wir nicht, wir haben selbst schon genug davon. Für die Grünen sind die Flüchtlinge frisches Wahlvolk, das Parteien mit einem C im Namen nicht wählen wird – und für die Christian-Lindner-Partei sind sie billige, ausbeutbare Arbeitskräfte. Bei diesen beiden Afterparteien ist die Nächstenliebe lediglich vorgespielt, geheuchelt – und Jamaika die übelste Verschaukelung; zudem eine Pervertierung des Wählerwillens.

  122. Nicht nur der Islam, sonder auch die Kultur der arabischen und afrikanischen Länder passt nicht zu Europa. Wir haben hier über Jahrhunderte eine humane und friedliche Kultur entwickelt, die von Arabern und Afrikanern nicht nachvollziehbar und unverständlich ist.
    Auch viele der nichtmoslemischen, asiatischen Länder haben ähnliche humane Kulturen entwickelt und würden daher eher zu Europa passen als Araber und Afrikaner.
    Mit der Invasion der Türken, Araber und Afrikaner in Europa, wird auch die europäische Kultur bald verschwinden und ein ähnliches, gegenseitiges Abschlachten wie es in den islamischen Ländern üblich ist, wird sich hier wohl manifestieren.

  123. Die Angehörigen der im Herbst 2015 hier Eingereisten sind seitdem in ihrer Heimat Syrien geblieben. Jetzt, wo der Krieg fast vorbei ist, und Kampfhandlungen nur noch vereinzelt stattfinden, sollen sie auch nach Deutschland kommen? Während der letzten beiden Jahre war es anscheinend so sicher , dass ein Aufenthalt dort zumindest zumutbar war. Da ist es doch logisch, dass die Familienzusammenführung jetzt in den Heimatländern stattfindet. Was Spahn da vorhat ist völlig schwammig formuliert. Redet der von Flüchtlingen, die lt. Gesetz wieder zurückmüssen oder von legalen Einwanderern? Wer Arbeit hat, soll auch hierbleiben dürfen und die Familie nachholen! Welche Arbeit meint der ? Einen 450 Euro-Job? Damit eine Frau samt Kinderschar zu ernähren, dürfte ohne staatliche Hilde nicht möglich sein. Da soll Spahn mal deutlich werden.

  124. hhr 13. November 2017 at 17:30
    Der gute Karl:

    XXXXX

    Ja. Und der Scheißfocus .
    Da denkt man, wenn man das Video klickt, bekommt man die Aussage vom Karl zu sehen. Aber es liest bloß einer den Text drunter vor.
    Ich weiß, ich sollte, wenn, mich beim Focus beschweren….
    Nö. Sollen sich doch deren Leser ärgern.

    Aber….WIE ICH SOWAS HASSE, EY!
    🙂

  125. Die Jamaikaner sollten sich beeilen, und Positive Ergebnisse für die Menschen Präsentieren.
    Der Point of No Return, kommt immer näher. ( Ist leider schon Da. )
    Denn; Ohne vorzeigbare Ergebnisse …
    1.) Tretet aus den Kirchen aus. An Gott glauben kann man auch ohne in eine Zugehörigkeit zu einer Konfession. Entzieht den Konfessionen das Geld.
    2.) Verkauft nicht dringend benötigte Immobilien.
    3.) Kauf kleine mengen an Edelmetallen für den Fall der Fälle. (Silber und Gold Unzen) um laufende Geschäfte zu begleichen. Kauft Edelmetalle ohne den Namen zu hinterlassen . Bargeldgeschäfte.
    4.) Haltet Urkunden auf dem Aktuellen stand. (Geburt und Sterbe Urkunden von Euren Vorfahren, und von Euch ). Auch der Gelbe ist dafür gut zu gebrauchen.
    5.) Die Unterlassungs- Erklärung bei Eure Meldebehörde stellen.
    6.) „Werte“ in nicht Euro Raum „ablegen..“
    7.) Kleine Vorräte, von nicht verderblichen Waren anlegen. Für etwa drei Monate. (Wegen Katastrophen und so.. )

  126. Der Krieg in Syrien gegen die Terrorbande Islamischer Staat und alle anderen Islamfanatiker ist praktisch beendet, aber die Jamaika-Parteien CDU/CSU/GRÜNE/FDP schwafeln im Rahmen ihrer Sondierungsgespräche jetzt doch tatsächlich von Familienzusammenführung…

    Richtig, leider aber nur ein Teil der Wahrheit. Der andere Teil ist, daß der Krieg aus der Sicht von Pentagon & Co. durchaus nicht beendet ist, obwohl er beendet ist, da das Kriegsziel, die völkerrechtswidrige Beseitigung der Regierung Assad, wegen der man IS, Al Nusra & Co. bis zum Anschlag gepampert hat, vor allem dank russischer Intervention nicht erreicht worden ist. Klar, daß die allezeit braven Vasallen in Berlin Vorkehrungen treffen wollen. Das ist das eigentliche Problem, das von hier aus in der „Causa Syrien“ zu lösen ist, weil an ihm alle anderen einschlägigen Probleme dranhängen.

  127. Selbsthilfegruppe 13. November 2017 at 13:48; Diese Ausweise sollte man einkassyren und gegen eine Ausweisung ersetzen. Diese Lobbys sind eine noch üblere Pest, wie die ganzen Politdarsteller. Dabei wollen die alle nur unser bestes, sprich unser Geld.

    lorbas 13. November 2017 at 13:51; Das heisst dann wohl mit anderen Worten, dass unser Anteil um 140Mrd erhöht werden soll. Die anderen EU-Länder werden denen nämlich was husten. Wenn das kein Grund ist, aus der EU auszutreten, was dann?

    D Mark 13. November 2017 at 14:27; Das ist die falsche Methode, auch noch zahlen, damit die ihre bösen Buben zurücknehmen. Natürlich die Bezahlung vollständig, bevor der erste abgeschoben und dann wieder zurückgeschickt wird. Das kanns nicht sein. Man müsste denen sämtöliche Geldquellen abschneiden, also Entwicklungshilfe, Tourismus und wohl der geringste Anteil irgendwelche Exporte. Nach kurzer Zeit werden die wohl auf Knieen ankommen und drum betteln, dass sie ihre Gauner zurückkriegen, dafür dass sie wieder leistunglos Geld kriegen.

    Sledge Hammer 13. November 2017 at 14:47; Erstaunlich, dass man in nem Dorf in Bangladesch Facebook (Voraussetzung ein akzeptabel schneller Internetzugang) hat. Da gibts genug deutsche Dörfer, wo das nicht der Fall ist. Es gibt auch heute noch bei uns Gegenden, da ist die Geschwindigkeit unter 1Mbit/s. Und das im technisch hochentwickelten Europa vs Entwicklungsland.

    Bin Berliner 13. November 2017 at 15:56; Wie war das gleich nochmal, wir haben eh schon 2 Bio ausstehende Forderungen, wir müssen unbedingt nochmal 2 Bio nachschiessen, für diee Chance nochmal viel geringer wie ein Lottosechser, vielleicht irgendwann mal ein par Euro zurückzukriegen, bloss damit wir die dann 4 Bio endgültig abschreiben können. Aber sobald wieder jemand zu stänkern anfängt, Exportweltmeister, was im übrigen schon lange nicht mehr wahr ist, dann verzichten wir sofort auf die Bezahlung der gelieferten Waren. Die Bezahlung übernimmt dann Hermes, also auch wieder der Steuerzahler.

    Bin Berliner 13. November 2017 at 15:56; Es gibt kein Staatsvermögen höchstens Schulden in Höhe von mittlerweile wohl 10 Bio. Verschenkt wird dagegen Volksvermögen in Höhe vieler Mrd.

    Peterx 13. November 2017 at 16:19; Kultur, wohl eher Barbarei.

  128. Ich sehe es wie Karl Lagerfeld im frz. TV…
    _______________________________

    13.11.2017 – 18:03 Uhr
    Modezar Karl Lagerfeld (84) hat Angela Merkel in einer französischen Late-Night-Show scharf für ihre Flüchtlingspolitik angegriffen.
    Er hat Flüchtlinge in Deutschland pauschal als „die schlimmsten Feinde“ der Juden bezeichnet und damit für Empörung gesorgt.
    Bei der französischen Rundfunkaufsicht Conseil supérieur de l’audiovisuel (CSA) gingen am Montag Hunderte Beschwerden von Fernsehzuschauern ein.
    Lagerfeld hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (63, CDU) vorgeworfen, zu viele Muslime ins Land gelassen zu haben.
    ______________________________________________________________
    Ich sehe es letztendlich ebenso! Wer Gehirn hat auf dieser Welt weiß, dass Merkel zu dumm ist für diese Welt.
    Ich verabscheue alle Wähler von CSU bis grün, für ihre Dummheiten bez. ihres Umganges mit den Juden und mit der deutschen und europ. Kultur.
    BRAVO Lagerfeld.

  129. Aber wenn wir die Fremdvölker wieder nach Hause schicken, weil der angebliche Fluchtgrund bendet ist, dann wird es doch nichts mit der Multiethnisierung unseres Landes und der Minorisierung unseres Volkes.
    Unser Volk ist dann nämlich weiterhin in der Lage, unter gewissen Voraussetzungen eine politische Mehrheit gegen die Abschaffung unseres Staates und unseres Volkes zu erreichen und die grossEUropäischen Pläne der derzeitigen Regierung zu durchkreuzen.

    Das geht nun wirklich nicht, zumal gerade aktuell ein weiterer Schritt in Richtung EUdSSR getan wurde, indem die EUdSSR nun faktisch eine eigene Armee zur Verfügung gestellt bekommt.

  130. nicht die mama 13. November 2017 at 20:22

    Aber wenn wir die Fremdvölker wieder nach Hause schicken, weil der angebliche Fluchtgrund bendet ist, dann wird es doch nichts mit der Multiethnisierung unseres Landes und der Minorisierung unseres Volkes.
    —————————–

    Dann hat es auch ein Ende mit dem Aussaugen des Wirtsvolkes.
    Gerade gefunden im ARD-Text Seite 148:

    Migranten schicken Milliarden
    >>Zuwanderer in Europa unterstützen ihre Heimatländer mit Milliardenbeträgen.
    Allein aus Deutschland flossen 2016 rund 4,2 Mrd.Euro ab, gut die Hälfte davon in Länder außerhalb der Europäischen Union, wie die Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg mitteilte.

    Insgesamt registrierte Eurostat für 2016 sogenannte persönliche Übertragungen von 30,3 Milliarden Euro in Länder außerhalb der EU. 2015 waren es rund 1 Mrd.Euro mehr. Der größte Teil der Übertragungen sei Geld, das Migranten in ihre Heimat schickten, erläuterte Eurostat.<<

    Damit der Strom nicht versiegt, will sicher keiner wieder nach Hause.
    Hier leben sie wie auch Gott in der BRD.

  131. ich hab schon immer gesagt das niemand vorhat denen asyl zu geben sondern zuwanderung herbeizuführen

    als der krieg vorbei war hab ich gesagt jetzt könnte man die asylanten zurückschicken wird das gemacht ? nein

    die wollen gar niemand zurückschicken sie wollen deutsche als rasse vernichten, als kultur und auch als staat

    man hat auch nach eigener erfahrung nie wen abgeschoben

    die frage ist wer ist zurückgegangen ? ich kann mich hier nur an 2 fälle erinnern: der eine war ein bauarbeiter der hier geld verdienen wollte und mit diesen geld ein haus/bisto in seinen land kaufen wollte als er genug geld hatte ging er zurück

    aber pustekuchen als das dann nach 3 jahren gescheitert war kam er wieder
    im 2 fall ging der nur zurück weil er der meinung war er könne sein leben besser in seinen land führen als hier

    abgeschoben wurde hier gar keiner egal wie hoch die straftat auch war also bewaffneter raubüberfall, schwere körperverletzung, handel von harten drogen im kilo bereich, ganzes ausräumen eines geschäfts, organisierte kriminalität

    wärend der linke hier aber immer schnell das war und das „herruntergehandelt“ hat bis es heufig gar nicht erst zur diskussion kam oder ganz klein wurde
    dazu heufig die meinung das mehr überwachung notwendig seie um das frühzeitig zu erkennen und einschreiten zu können das es nicht so schlimm werde mit dem hintergrund das sich die abschiebungsfrage möglichst erst gar nicht stellt (kontakte machen, erklären wie man sich hier kriminell zurechtfindet) wenn sie dann beisammen sind „halten sie auch zusammen“ bushido sagte mal sowas ähnliches über die abu chaka mafia

    der linke versucht hier nur zu steuern seine ziele kennen wir der gleiche mensch, abschaffung des staates/staaten, welteinheitssprache englisch, gleichheit von mann und frau, gleichheit aller menschen, grenzen abschaffen, alle in gleiche haftung bringen, die lebensverhältnisse angleichen, jeder soll alles haben, weltoffen im sinne von zuwanderungsfreizugigkeit nicht der reisefreizügigkeit, welt-sozial,geld gleichmäßig verteilen oder angleichung über geld,vermischung der rassen, verschwinden von kultur,zuwanderung herbeiführen, abhängigkeiten schaffen (erdogan deal z.b.),

    so lange eines dieser beispiele in frage gestellt wird oder vielleicht diesen zielen nützen könnte wird das für das linke gehirn höchst interessant und im gegenzug darf es diese nicht anzweifeln ansonsten fängt er in ihrgendeiner weise an dagegen zu sprechen

    es ist also ganz einfach diese zu erkennen an ihren zielen und wie heufig das aufleutechtet und warum z.b. zeigt jemand sich sozial und steigert sich möglichst rein in was bei anderen ländern passiert ist er schon dabei, sagt er abschiebung sei unmenschlich ist er dabei, fällt er dir plötzlich im rücken weil du sagst moment mal jetzt baue ich aber nicht 40000 wohnungen nur damit ausländer hier bleiben und findet das negativ ist er auch schon makiert die leuchte leuchtet auf, versucht er zu steuern zu verwirren oder zu beschäftigen und es dann in eine „gleiche mensch“ richtung zu drücken ist die maske ebenfalls gefallen, versucht er auch in straftaten zu führen die er schnell rückgängig machen kann (z.b. sachbeschädigung) und zusätzlich als propganda mittel verwendet kann „hier sind nazis“ ist er ebenfalls markiert,führt er auch in richtung jesu ist er ebenfalls markiert denn jesu ist ein fürchterlicher sozialist man sieht auch auch sehr gut das der gutmensch andere bewegungen und sei es nur das „erste testament“ den begriff „altes“ gibt es übrigens gar nicht das eine erfindung der neuzeit taucht der gutmensch in der regel schnell auf und stellt fragen:
    https://www.youtube.com/watch?v=NIM3pYavfIQ
    und natürlich ist hier dann immer das ziel der gleiche mensch und gott darf keinen namen haben wie jawe/jehova denn der gott ist wie ein menschliches wesen hat gefühle und will nur das gute deshalb auch der allgemeinbegriff „gott“ damit sich alle menschen vereinen

    immer das gleiche ziel immer der gleiche fehler
    der mensch ist nur eine erinnerungsmachine die nur wiedergeben kann was sie gelernt hat deshalb sind unweigerlich mann und frau gleich

    hier liegt auch eine andere schwäche den hier ist der linke vernarrt auf sein wissen das er angeblich alles leicht einsammeln kann

  132. Weiterhin für ein sichereres D ohne Salafisten!

    Wer sich als Moslem nicht klar distanziert vom gewaltverherrlichenden Passagen des Korans
    muss sofort D verlassen.

  133. @Nachthexe 13. November 2017 at 13:26
    ….
    Jetzt also auch Gehirnwäsche bei den Privaten!

    @lorbas 13. November 2017 at 13:51
    … Funke-Mediengruppe.

    Gehirnwäsche gerade bei den Privaten, wo denn sonst? Der Kohl hat die doch deshalb eingeführt, weil es bei den öffentlich-rechtlichen damals noch Reste von Journalismus gab. Inzwischen haben die sich ja auf das Niveau der Privaten herabgelassen.
    _________________________–

    @0Slm2012 13. November 2017 at 14:17
    „Die vom Ausland bewaffneten und ausgerüsteten Idioten, die ständig“Allahuakbar“ riefen, wenn sie feuerten, vermutlich auch, wenn ihnen ein Furz entfährt, wurden als „Freiheitskämpfer“ dargestellt.“

    Ist doch nichts Neues! War in Afghanistan mit den Mujahedin genauso. Man gucke sich auch mal den James-Bond oder Rambo aus der Zeit an, die Afghanen sind edle Helden, die für ihre (USA) Freiheit kämpfen!

Comments are closed.