Polizeieinsatz in Hamburg (Symbolbild)
Print Friendly

Von PETER BARTELS | Asterix und die Gallier haben nur eine Angst – dass ihnen der Himmel auf den Kopf fällt! Den Deutschen ist vor zwei Jahren der Halbmond auf die Birne gefallen. Jetzt zittern sie vorm schwarzen Mann. Halb Afrika lauert sprungbereit auf Lampedusa. Merkel muß nur noch schnell die Wahl gewinnen …

Spät, zu spät „entdeckt“ unser aller BILD von einst, dass sie früher mal täglich 5 Millionen „Follower“ hatte. Den (noch!) verbliebenen kümmerlichen von 1,4 Millionen versucht das Blatt seit ein paar Schlagzeilen ins Herz und aufs Maul zu schauen. Und siehe da: BILD „entdeckt“, was ihre längst nicht mehr heimliche, unheimliche oberste Chefin, Angela Merkel seit zwei Jahren unter eilfertigem Gehorsam von süddeutscher Prantl-Prawda, FAZ, WELT, SPIEGEL und eben BILD unter den sozialistischen Teppich kehrt (und der SPD-Martin fegt stumm und beflissen mit): 1,5 Millionen „Flüchtlinge“, die Deutschland immer weiter zerstören: “Gewalt, Terror, Sex-Attacken: Jeder Zweite fühlt sich schutzlos“.

Anzeige

„Überraschendes“ Ergebnis

So greint BILD heute. Freilich, nicht auf der Titelseite, wo  die „Deutschen“ diese Vernichtung von Moslem-Merkel suchen würden  (sogar kaufen!), sondern verklemmt auf Seite 2, zur Presswurst gesülzt. Im Blatt halt, man weiß ja nie… Dann steht da: „BILD hat die Deutschen zum zweiten Mal seit 2016 zum Thema ‚Sicherheit und Polizei‘ befragt.“ Und schon wird los geheuchelt: „Überraschendes“ Ergebnis: Das Vertrauen der Bevölkerung in … den Staat, sie vor Verbrechen zu schützen, sinkt massiv. Fast jeder Zweite (45,8%) glaubt, dass die Polizei sie nicht effektiv schützen kann.

Nachdem sich das Blatt die Lage erstmal kniefällig zurechtgemerkelt hat („nur“ 1,1% haben mehr Angst als bei der Umfrage letztes Jahr!)  gibt INSA-Meinungsforscher Hermann Blinkert (52) den Erklärbär: Die Deutschen fühlen sich zu Hause … in ihrem unmittelbaren Umfeld sicher. Wenn … sie vor die Tür gehen, haben sie Angst… haben sie Bilder des Ausgeliefertseins von Gewalt in der U-Bahn, vor Terrorattacken und sexuellen Übergriffen (im Kopf)…

So fühlen sich „die Deutschen zunehmend schutzlos“: 53,4% der Frauen, Männer 38,1%. Über 60-Jährige 48,1%, unter 30-Jährige 33,6%, Ossis 47,3%, Wessis 45,4%. Und sie haben „erhebliche Zweifel, dass die Polizei sie im Alltag schützen kann. Dann, ACHTUNG!! fällt BILD auf, die Wähler haben je nach Partei etwas mehr oder etwas weniger Angst:

AfD……..58%
LINKE….48%
Union…..42,4%
SPD……..37,4%
Grüne….28,8%

Schlimmer: 49,6% glauben nicht mehr, dass die Polizei sie vor „Gewaltkriminalität und Raub“ beschützen kann. Jeder zweite Wähler, also. Dann liefert BILD den Beweis, wie BILD sich die Wahrheit zurechtmerkelt: Nur 40,4%, glauben noch den Sicherheitsversprechen von Staat und Polizei. Die klare  Mehrheit, 50,6%, die das nicht mehr glaubt, wird unter  Merkels und Minister de Misere‘s Teppich geschwurbelt. Das Blatterl nebelt beschwichtigend weiter:“ Ganz „unberechtigt“ ist diese Sorge nicht! Denn: Die Kriminalität legt … um 0,7% zu (Har!Har!). Besonders stark die Gewaltkriminalität … um 6,7% auf  193.542 (noch mal Har!Har!) „Taten“ (bewahre, nicht Verbrechen, „Taten“). Und: 69,1% der Deutschen denkt, dass die Polizei sie NICHT mehr vor Terror-Anschlägen  schützen kann.

Was macht BILD-Redakteur Franz Solms-Laubach daraus?

Nur knapp jeder Dritte (31,9%) „denkt“, dass die Polizei ihn vor Terroranschlägen bewahren kann.

Dialektik? Ach was, wahrscheinlich hat irgendein „Schäl“ redigiert (das Watsch’n-Männlein vom PHOENIX-Tünnes). Denn sofort beruhigt das Blattl die fast 70%  der Deutschen mit Terror-Angst: Fünf islamistische Anschläge. Aber sieben „geplante“ konnten die „Behörden“ verhindern. Wer hat Angst vorm bösen Wolf? Halblang, Pack und zugenäht …Aber Genosse „Schäl“ redigiert offensichtlich weiter: Nicht 73% der Deutschen, die NICHT mehr „erwarten“, dass die Polizei sie vor sexuellen Übergriffen schützt: Nur jeder Vierte (27%) „erwartet“, dass die Polizei ihn vor Sexverbrechern SCHÜTZT.

Um sich dann immerhin abzuquälen: „Die sexuelle Gewalt nimmt stark zu“: 7.919 Mal Vergewaltigung und sexuelle Nötigung. Plus 12,8%! „Noch stärker ist der Anstieg bei „Vergewaltigung durch Gruppen“, plus 106,3% (524 Fälle)“. Was  offensichtlich nicht mehr zurechtgemerkelt werden kann: Nur jeder dritte Täter wurde gefaßt!“ Man genieße die Semantik: „Gruppe“, nicht Horde … „Täter“, nicht Sexverbrecher.

Natürlich wird verschwiegen, dass BILD bei so gut wie in allen Fällen Merkels notgeilen Gästen beim Abtauchen hilft: Wenn’s hoch kommt deutet das Blatt bei der Täterbeschreibung einen „Südländer“ an. Wenn’s ganz hoch kommt, hat er sogar schwarze, kurze Haare und keucht Stammeldeutsch. Normalerweise bescheisst das Blatt seine Rest-Leser mit donnernd deutlicher Täterbeschreibung wie ein „Mann“. Und die Reichskammer der Presse-Pharisäer verschickt Fleißkärtchen für den mutigen Kampf gegen Rassismus. Opfer? Andere Kultur.

Schließlich wundert sich BILD, dass die Deutschen längst zum Prinzip „Schützt Euch selbst, kauft Euch Waffen“ übergegangen sind: Die Zahl der „Kleinen Waffenscheine“ (Schreckschuss, Reizgas) ist um 74% von 300.949 (2016) auf 523.923 hoch katapultiert. Stand Mai 2017, also in nur fünf Monaten!!

Wie BILD inzwischen offenbar von Merkels Wahl-Genossen gelenkt wird, wie einst nicht mal das NEUE DEUTSCHLAND vom Zentralkomitee, zeigt eine kleine Meldung neben der Gewalt-Vernebelungs-Orgie: Der neueste INSA-WAHLTREND: Danach müßte die AfD mit glatten 10% auf Platz 3 rangieren  (nach Union und SPD).  BILD „platziert“ die einzige Partei, die klipp und klar „JA zu Deutschland“ sagt, auf den letzten Platz. Nach LINKE, GRÜNE und FDP.

So geht Linientreue, Genossen!! Von Merkel lernen, heißt siegen lernen …

116 KOMMENTARE

  1. Diskutiert mal auf Twitter mit Ralf Schuler aka @drumheadberlin ein Heidenspaß^^ lol
    Ah bevor ich das vergesse der ist Leiter des Bild Parlamentsbüros in Berlin ………. nur zu

  2. „Besonders stark die Gewaltkriminalität … um 6,7% auf 193.542“ Und das ist GARANTIERT rechte Gewalt. Vorfälle wie wenn ein paar Gelangweilte besoffen Heil Adi brüllen oder ein Ami den Römergruß am BT macht.

  3. „Wir Deutsche fürchten Gott und sonst nichts auf der Welt.“ (Otto von Bismarck)

    Lang, lang ist’s her…

  4. Ich bin in der Merkel-Jugend aktiv und habe deshalb nur Angst vor Rechtsextremisten, dem Klimawandel und Diesel-Eiern!

  5. Mit den Gästen Merkels kamen die skrupellosen Anhänger des blutsaufenden Mondgötzen allah! Aber die haben ja bekanntlich nix mit dem Islam zu tun.
    Wenn es nach der Zerstörerin Deutschlands und Europas geht, kommt noch immer zuwenig mohammedanischer Abschaum ins Land.

  6. Nach der Wahl wird die Bildzeitung versuchen dem Volk wieder Sand in die Augen streuen und hofft au höhere Verkauszahlen. Da wird dann auch wieder auf der ersten Seiten in großen Lettern über Politiker geschimpft, bis zu den nächsten Wahlen 2021. Glaube aber, dass es dann für die Bildzeitung zu spät ist, bleibt nicht mehr übrig von Bild, auch zum Ar…. abputzen wird sie nicht mehr benötigt.

  7. „TÖDLICHES DRAMA IN HILDESHEIM
    Boxer (28) im Streit erstochen!
    Sergej S. schleppte sich 300 Meter nach Hause, brach in der Dusche zusammen

    Hildesheim (Niedersachen) – Der Tod des ehemaligen Box-Meisters Sergej S. (28) am Wochenende bleibt mysteriös. Nun hat sich in Hildesheim ein Tatverdächtiger (21) gestellt. Mit seinem Anwalt meldete er sich auf einer Polizeiwache. Die Staatsanwaltschaft beantragte Haftbefehl.
    …“
    http://www.bild.de/regional/hannover/hildesheim/tatverdaechtiger-stellt-sich-nach-tod-eines-ex-boxers-in-hildesheim-52864886.bild.html, 15.08.2017 – 11:35 Uhr

    Wenn selbst Boxer vor Messerstechern nicht sicher sind, wie kann dann ein normal starker Mann, geschweige denn eine Frau, solche Typen abwehren?

  8. Auch wenn Bild heute in diesem Artikel mal wieder viel relativiert hat, so bleibt Bild nach wie vor die einzige Boulevardzeitung, die wenigstens einigermaßen deutlich die Sorgen und Probleme beschreibt, die Merkel und ihre Systemlinge uns hier eingebrockt haben. Außerdem wird Trump vergleichsweise fair behandelt. Nur beim Thema „Putin“ rastet Bild aus. Da schwebt wohl immer noch der Geist von Axel Springer in den Redaktionsstuben herum.
    Herr Bartels sollte seinen Hass auf Bild mal etwas zügeln.
    Bild bezeichnet das Thema „Innere Sicherheit“ als Hauptthema des Wahlkampfes. Ein Thema, daß die Merkel-Parteien und die mit ihnen verbundene Lügenpresse scheuen wie der Teufel das Weihwasser. Bild berichtete auch in der gestrigen Regionalausgabe wie sehr die Hamburger Grünen sich winden wie ein Wurm wenn es darum geht die Terror-Schaltzentrale „Rote Flora“ zu schliessen.
    Auch für die AfD geht es leicht bergauf, hier die neuesten Zahlen von Bild/INSA, das beste Ergebnis des Monats:
    http://www.wahlrecht.de/umfragen/

  9. OT

    Gab.ai ist down?

    (ist ein free-speech – Twitter-Ersatz!)

    Error 502 Ray ID: 38ecc4964924231e • 2017-08-15 14:15:47 UTC
    Bad gateway

    Wer weiß was?

  10. Über die Diesel-Eier (genial 🙂 )müssen wir unbedingt in den nächsten 6 Wochen diskutieren, um uns kompetent zwischen CDU und SPD entscheiden zu können.

  11. Bald ist Heiko kein Minister mehr. Justiz geht immer an die FDP, wahrscheinlich wird’s wieder die „Schnarre“. Wer schützt ihn dann als einfacher Abgeordneter? Besser er kriecht bei einer NGO im Ausland unter…

  12. Wer auf diesem Bild eine einzige Frau entdeckt hat den heutigen Jackpot im Wert von 121.470 Kenia-Schilling geknackt.

  13. Was heiß hier „Angst“ ??
    Ich bin einfach nur entsetzt, gelähmt, ob der erschreckenden Faktenlage in diesem Land.
    Und wie weit Menschen geistig-moralisch sinken können und diese Zustände größtenteils mit eine Ochsengeduld aussitzen und aushalten können. Das ist nach menschlichem Ermessen nicht zu erklären ! Das ist schon eine gesamtgesellschaftliche Angstpsychose, das ist keine normale Angst mehr. Das ist schon pathologisch !!
    Eigentlich müßte die ganze Gesellschaft erst mal auf die Couch beim Psychiater um dann vielleicht zu verstehen was los ist (zumindest ein Großteil). Absolut irre !!!

  14. Man vergleiche zu den uniformen, schwarzen, unheimlichen Negermassen und ihrer Bruchstadt (Afrika hat etwa 1,2 Milliarden Menschen) bunte Chinesenmassen und ihre helle Stadt (China hat dieselbe Bevölkerungsmenge wie Afrika, 1,2 Milliarden). Die ersten lösen bei mir Angst, Abscheu und Unwillen aus. Die anderen Neutralität bis Neugier und Gelassenheit.

    Afrika:
    https://www.welt.de/img/bildergalerien/mobile167666996/7871629987-ci23x11-w780/Raila-Odinga.jpg

    China:
    http://media1.faz.net/ppmedia/video/1752445825/1.674939/default/china-heute-viele-menschen.jpg

    Ganz davon abgesehen, daß ich mich in Menschenmassen prinzipiell unwohl fühle und sie meide.

  15. Messerangriffe sind zu 99 % tödlich. Dagegen hilft NIX, auch kein schwarzer Gürtel in Judo oder Karate………..das ist aussichtslos (!)

    Was hier NUR helfen würde:

    1. SCHNELL weglaufen, wer schnell weglaufen kann (!)

    2. Eine geladene und entsicherte 44er Magnum (Dirty Harry läßt grüßen)

  16. LÜGEN_MERKEL

    Merkel condemns repulsive scenes in Charlottesville.“

    If leftists Hamburg demolish & 500 cops hurt, no problem!

  17. IM Erika’s Auftrag ist die Durchsetzung eines Eurokraten-Staats nach dem sozialistischen Vorbild
    Die gelernte FDJ-Sekretärin für Agitation und Propaganda lässt weiterhin ungehindert illegale Kriminelle und Terroristen ins Land ungeachtet der bestehenden Gesetze in der BRD.

    Es soll ein Eirokraten-Staat entstehen aus der EU, mit einer vom Volk abgewandte Herrschenden Elite.

    Das Volk wird dazu in einen Zustand der permanenten Angst gebracht,durch gewalttätige und kriminellen Aktionen im öffentlichen Leben, etwa Mord, Raub, Terroraktionen und Vergewaltigungen.

    Dies wird bewusst in Kauf genommen und durch politische Anweisungen an Verwaltungen und Medien durchgesetzt bzw. inszeniert.

    IM Erika schafft eine DDR 2.0, und das Orginal war ein Kindergeburtstag dagegen was der BRD jetzt bevorsteht.

    Es ist jetzt die Zeit gegen das Regime auf die Straßen zu gehen wie 1989.

  18. Die Hälfte der Deutschen, die noch daran glaubt, dass der Staat sie beschützt, ist einfach nur systemverblendet. Die schnallen nix mehr. Arme Würstchen! – Wer geht denn als Frau abends noch raus, wenn es nicht unbedingt notwendig ist? Wer verlässt denn ohne schnell greifbares Pfefferspray seine Wohnung oder sein Haus? Wer macht denn nicht einen großen Bogen um Gruppen von „Männern“, „Halbstarken“, „Jugendlichen“, wenn sie südländisch oder negrid aussehen?

    Morgens um 9.00, wenn ich einkaufen gehe, ist die Welt noch in Ordnung. Ab 10.00 Uhr, wenn die neuen Deutschen aus dem Bettchen gefunden haben, sieht man zu, die Einkaufszentren und Innenstädte tunlichst zu verlassen. Am Nachmittag sollte man dort gar nicht mehr hingehen. – Das ist zwar nicht mehr das Leben, dass man mal hatte, aber immerhin ist man noch unverletzt und am Leben. So what!

  19. Klar, dass die grünen Kinderficker am wenigsten Angst haben, wohnen sie doch als Steuerzahlerschmarotzer mit unnützem Versorgungsposten des aufgeblähten öffentlichen Dienstes im arischen Rotweingürtel und schicken ihre KinderInnen auf Privatschulen!

    Aber, grüne Kinderficker: Der Islam wird in 10 Jahren auch an Eure Türe klopfen und dann jammert nicht, Ihr schmarotzenden KinderfickerInnen!

    Und die Grünen, die sich nach SüdamErika verpisst haben, werden aufgespürt und wegen Völkermords vor Gericht gestellt werden!

    Grünes Kinderfickergedankengut raus aus den Köpfen!

  20. DIE NÄHE DER PRESSE
    ZUR REGIERUNGSCLIQUE

    FRIEDE SPRINGER + ZARIN ANGELA-ERIKA:
    http://www.spuelgel.de/wp-content/uploads/2014/12/Friede-Springer-Angela-Merkel-Meets-Women-rSIG9QgI1aPl.jpg
    FRIEDE SPRINGER + PRINZGEMAHL SAUER-MERKEL:
    https://netzfrauen.org/wp-content/uploads/2016/03/Axel.jpeg
    FRIEDE SPRINGER + MAASMÄNNCHEN:
    http://www3.pictures.zimbio.com/gi/Friede+Springer+Angela+Merkel+Speaks+Rally+OUdL-aldE7ol.jpg
    FRIEDE SPRINGER + URSULA V D LEYEN + LUDER LIZ MOHN:
    https://www.allmystery.de/i/t3f1c0e_c1b5f34c97eb5bb384ccb0a119d00444_1_orig.jpg
    FRIEDE SPRINGER + HELMUT KOHL:
    http://www.taz.de/picture/543772/948/15072804_kohl_ap.jpg
    FRIEDE SPRINGER + OPA BURDA + GATTIN FURTWÄNGLER:
    http://www.taz.de/picture/215398/948/0175_02.jpg
    MERKEL UND FRIEDE SPRINGER SEHEN SICH OFT; MAN SIEHT ES AN MERKELS BLAZERN: rot, grün, beige, fliederrosé, gelb, grau, petrol, schwarz, weiß usw., schon 2001 in BAYREUTH:
    http://www.gettyimages.de/detail/nachrichtenfoto/cdu-parteivorsitzende-angela-merkel-karin-stoiber-nachrichtenfoto/170658085?esource=SEO_GIS_CDN_Redirect#cdu-parteivorsitzende-angela-merkel-karin-stoiber-verlegerin-friede-picture-id170658085

  21. Angst reicht nicht,sie müssen zittern,sobald sie auf die Straße ,zum Einkauf ,gehen und sich ansonsten nicht mehr aus dem Haus trauen.
    Vielleicht ändert sich dann etwas,solange die üblichen Volksverräter in die entsprechenden Parlamente gewählt werden,kann die Angst,Unsicherheit und die Gefahren nur zu nehmen,weil die tun nämlich nichts für den Schutz der Bevölkerung,dies sind bis zur gelungenen Umvolkung, zu vernachlässigende und in Kauf genommene Kollateralschäden.

  22. Merkwürdig, vor einer Woche wurde in den Radionachrichten von einer ähnlichen Umfrage berichtet. Nach dieser haben die meisten Deutschen Angst vor … Tata! … der Klimaänderung. Die Angst vor Flüchtlingen folgte erst unter ferner liefen.

    Ich habe jetzt mal nach dieser Umfrage gegoogelt, hier ist dieser Bullshit schwarz auf weiß:
    https://www.derwesten.de/politik/klima-terror-jobs-das-sind-die-groessten-aengste-der-deutschen-vor-der-bundestagswahl-id211430395.html

    Danach geben 71 Prozent der Befragten an, die Veränderung des Weltklimas mache ihnen persönlich besonders große Sorgen. 65 Prozent führen neue Kriege als beherrschende Furcht an. Bei 63 Prozent sind es Terroranschläge, 62 Prozent nennen Kriminalität, und 59 Prozent ängstigen sich vor Altersarmut. Mit einigem Abstand folgt die Zuwanderung von Flüchtlingen (45 Prozent). Arbeitslosigkeit ist mit 33 Prozent die geringste der genannten Sorgen.

  23. Dabke, genau auf den Punkt gebracht.
    Diese wohlstandsdegenerierten linksgrünen Spinner werden viel früher mit der knallharten Realität konfrontiert werden als sie es für möglich halten.

  24. Das ist alles Absicht um einen Bürgerkrieg in Deutschland zu provozieren, und wenn es dann geklappt hat bekommen wir eine Diktatur, die alle anderen Diktaturen die es gab und gibt in der Welt in den Schatten stellen wird. Stalin, Hitler, Mao usw. werden kein vergleich mehr sein, das was kommen wird, wird noch viel viel schlimmer sein, habe ich den Eindruck.

  25. @Drobo:
    Indeed, the master plan includes versatile tactics, one of them is to destabilize society from the inside out and form divergent groups of interest by keeping disparity at high level.

  26. @Eurabier:
    Keine 10 Jahre.

    Schon 2 Jahre nach der staatlichen Kapitulation der herannahenden Invasoren gibt es tägliches Gemetzel und Wilde Spiele auf deutschen Straßen und Plätzen.

    Nächste Stufe werden organisierte Banden und Gruppen in Dutzenden und Hunderten auftreten im Kombattanten-Manier durch die Stadtviertel ziehen und sich nehmen was sie brauchen.

    Das geht dann sehr schnell. Und Polizei darf ja nix machen gegen die armen „Buben“.

  27. @Blimpi:
    Selbst Angst reicht nicht.
    Den Deutschen musst du das Fressen und das Geld wegnehmen, sonst passiert nichts.

  28. „15. August 2017 at 16:55
    LESEN – VERSTEHEN – AUFWACHEN – HANDELN“

    An Mod: Der Schleichwerber ist wieder, getarnt,da.

  29. @Vae victis:
    Die 71% halte ich für realistisch.

    Das ist der Grad der geistigen Durchseuchung der Insassen der BRD durch mediale Manipulation in den Systemmedien.

  30. Man kann über Diktatorin Merkels ferne Hintermänner spekulieren, ob Soros, Freimaurer, Obama, Scheichs, Erdogan, Clinton, Juncker, http://www.pfalz-express.de/wp-content/uploads/2017/03/Mahmud-Abbas-und-Angela-Merkel.jpg Abbas u. Hamas https://www.tagesschau.de/multimedia/bilder/merkel-abbas-101~_v-videowebm.jpg Muslimbruderschaft u. immernoch Honecker hinter ihr stünden: https://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/Fotoreihe/2009/2009-01-22-Die-Woche-der-Bundeskanzlerin/04-scharm-al-scheich-18-01-09-merkel-trifft-palaestinenserpraesident-abbas.jpg?__blob=poster&v=2
    (Es gibt viele Bilder Merkel u. Abbas. Sie verstehen sich ausgesprochen gut! Schlimm, wie Angela strahlt! Arafat bezahlte den Honeckers das Haus in Chile, berliner-kurier.de. Wer bezahlte dem Ehepaar Merkel-Sauer ihr Refugium in Paraguay?)

    Fakt ist, die Machtversessene macht hier das, was die SPD, Grünen u. linksversifften Medien wollen: Refugee-Liebeswahn, Atom-Ausstieg, Griechenland-Endlosrettung, Islam-Buhlerei, EU-Kommunismus; tote Juden feiern, äh gedenken, lebende zusammenstauchen.

  31. hej Polit222UN, ich hab ein vid, wo ein israelischer Sicherheitsbeamter von einer jungen Palästinänserin niedergestochen wird. Es sind 3 große starke Männer dabei die es nicht verhindern können. So schnell und überrschend…..

  32. @Maria-Bernadine
    Dazu paßt auch die Zusammensetzung des Rundfunkrates. Der Anteil der Staatsvertreter liegt bei einigen Anstalten schon bei 50%. Das BVerfG hat festgestellt, das dies verfassungswidrig ist, wenn ein beherrschender Einfluß von Staatsvertretern auftritt. Urteile des BVerfGs schert die Politiker und deren Büttel doch schon lange nicht mehr. Ich frage mich nur, wie diese Unterwanderung durch Linksextreme aller gesellschaftlichen, politischen, soziale und medialen Institutionen, sowie Parteien passieren konnte.

  33. @Maria-Bernadine
    Dazu paßt auch die Zusammensetzung des Rundfunkrates. Der Anteil der Staatsvertreter liegt bei einigen Anstalten schon bei 50%. Das BVerfG hat festgestellt, das dies verfassungswidrig ist, wenn ein beherrschender Einfluß von Staatsvertretern auftritt. Urteile des BVerfGs schert die Politiker und deren Büttel doch schon lange nicht mehr. Ich frage mich nur, wie diese Unterwanderung durch Linksextreme aller gesellschaftlichen, politischen, soziale und medialen Institutionen, sowie Parteien passieren konnte.

  34. Ich hoffe „die Deutschen“ wählen wegen ihrer Angst die richtige Partei. Wenn nicht, naja, dann muss man wohl weiter Angst haben. Jedem das Seine.

  35. Merkel will die Aufnahme von Migranten verdoppelt. Sie macht auch gar keinen Hehl mehr daraus. Sie weis, daß sie wiedergewählt wird. Läuft alles zu ihrer Zufriedenheit. Genau wie Seehofer, der ausschließt, daß die Migranten wieder abgeschoben werden können. Das Kirchenasyl will er stärken, damit man der Migranten nicht habhaft werden. De Maiziere, der die Anzahl der Mitarbeiter, die Asylanträge bearbeiten, drastisch reduzieren will.
    Noch haut sich ihre Klientel (Clans) gegenseitig auf’s Maul und auch nur mit Holzlatten und anderen greifbaren Gegenständen (Dresden). Aber das wird sich ändern. Erst wenn die ihre Revierstreitigkeiten beigelegt haben, wenn jeder weis, wo er steht, der Nachschub mit menschlichem Unrat durch Merkel & Co gesichert ist, dann wird aufgerüstet. Dann geht es erst richtig los. Was sind diese Politiker für Leute, denen Deutschland so am Ar*** vorbei geht. Die alles dafür tun, Deutschland zu ruinieren. Es macht ihnen überhaupt nichts aus, wenn Deutsche ermordet, Frauen und Kinder vergewaltigt werden. Wie konnte man sie dazu bringen, so zu handeln oder ist das genau ihre wahre Natur. Für mich sind das keine Deutsche. Aliens?

  36. Merkel will die Aufnahme von Migranten verdoppeln. Sie macht auch gar keinen Hehl mehr daraus. Sie weis, daß sie wiedergewählt wird. Läuft alles zu ihrer Zufriedenheit. Genau wie Seehofer, der ausschließt, daß die Migranten wieder abgeschoben werden können. Das Kirchenasyl will er stärken, damit man der Migranten nicht habhaft werden. De Maiziere, der die Anzahl der Mitarbeiter, die Asylanträge bearbeiten, drastisch reduzieren will.
    Noch haut sich ihre Klientel (Clans) gegenseitig auf’s Maul und auch nur mit Holzlatten und anderen greifbaren Gegenständen (Dresden). Aber das wird sich ändern. Erst wenn die ihre Revierstreitigkeiten beigelegt haben, wenn jeder weis, wo er steht, der Nachschub mit menschlichem Unrat durch Merkel & Co gesichert ist, dann wird aufgerüstet. Dann geht es erst richtig los. Was sind diese Politiker für Leute, denen Deutschland so am Ar*** vorbei geht. Die alles dafür tun, Deutschland zu ruinieren. Es macht ihnen überhaupt nichts aus, wenn Deutsche ermordet, Frauen und Kinder vergewaltigt werden. Wie konnte man sie dazu bringen, so zu handeln oder ist das genau ihre wahre Natur. Für mich sind das keine Deutsche. Aliens?

  37. Nicht umsonst ist – oder war – in unserer Kultur der Messerstecher als Heimtücker verrufen.

    Leider war das wenig kültürsensibel und nur schwer mit der Willkommenkültür gegenüber Gewalt- und Messerkültürellen zu vereinbaren, darum wird der Messerstecher heute von Medien und Gerichten nicht mehr als Heimtücker bewertet und bezeichnet.

    Jedefalls so lange der Heimtücker einer nichtdeutschen Kültür entstammt.

  38. Nein, schlimmer:
    1. im Westen haben die bösartigen NACHUNTENTRETER ihre Schäfchen im Trockenen, die liebenswürdigsten unter diesen NACHUNTENTRETERN HARZ IV, weil die meisten Deutschen abgeschlossene Ausbildungen oder Studium haben, doch mal schaue sich mal die ANZAHL der HARZ IVler an?
    2. Die NACHUNTENTRETER werden alle konvertieren und sind bereits teilkonvertiert, das Motto ist: lass das Tier in dir raus, freie Fahrt dem Bösen in dir, wer das nicht ist verklemmt, altmodisch, am Ende noch christlich weil er nicht begriffen hat das es keinen Gott, keine Regeln gibt?
    3. Was sollen die deutschen Mädchen denn schon tun können, wenn selbst die christlichen Amtskirchen die Auffassung haben: wir sind offen für alles und wer nicht offen für alles ist, der hat eine Phobie gegen das Böse, ist ein Rassist gegenüber dem Bösen etc. und Phobienhaber und Rassisten werden von denen bekämpft, sozusagen das Liebe ausgemerzt über dieses offen für alles Befehlen von denen?
    4. Im Westen ist fertig, der Osten muss sich abtrennen und die Lieben noch rausgeholt aus der Westhölle?

  39. Es ist nichts anderes als das unterdrückt werden vom linksgrün- versifften Gutmensch- Verbrechertum! Der Stärkere dominiert eben!

  40. Oder ist es deren Natur?
    Deren Natur ist ICH ICH ICH GELD GELD GELD meine Schäfchen im Trockenen, alles andere interessiert die genau null?
    Es sind geldgierigste Monster, die Ausgeburt des Bösen, Satanisten?

  41. Was wir gerade erleben, ist der größte Terror-Anschlag in der deutschen Geschichte mit zwei der tödlichsten Waffen: der Massenmigrations- und der „Volksvertreter“-Waffe.

    Diese „Flüchtlinge“ sind nichts anderes als ein feindliches Heer, das bereits in jeder Stadt und jedem Dorf seine Lager aufgeschlagen hat.

    In dem Moment, wenn diese „Flüchtlinge“ erkennen, dass sie getäuscht wurden, werden sie sich das mit Gewalt nehmen, was ihnen versprochen wurde.

    Wir werden marodierende „Flüchtlings“-Horden erleben, die plündernd und mordend durch unsere Städte ziehen, um sich das mit Gewalt zu nehmen, was ihnen versprochen wurde („kommt alle her, die minderwertigen, ungläubigen Deutschen bauen uns Häuser, geben uns Geld, ihr Land und ihre Frauen und Kinder“).

    Unsere Städte werden brennen und sich die aus ihren Häusern gezerrten und erschlagenen Deutschen in den Straßen türmen.

  42. Na also, geht doch. Es gibt noch aufrechte Richter, die wirklich Recht sprechen, und nicht in einer Kuscheljustiz ausarten vor Angst vor der Nazi-Keule. Natürlich in Bayern:

    RICHTER ZU VERGEWALTIGERN
    „Sehen Sie, in welcher Dimension Sie sich nach deutschem Recht bewegen“

    Stand: 19:44 Uhr | Lesedauer: 2 Minuten
    Eine ausgelassene Silvesterfeier endete in Neumarkt mit einer Vergewaltigung. Zwei Flüchtlinge nahmen eine Frau mit in ihre Gemeinschaftsunterkunft. Vor Gericht zeigten sie Reue. Doch der Richter zeigte sich unbeeindruckt.

    Zwei Asylbewerber sind in Nürnberg zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Sie hatten eine Frau bei Nürnberg sexuell genötigt und vergewaltigt. In einem eintägigen Verfahren verurteilte das Amtsgericht Nürnberg die 18 Jahre alten Flüchtlinge zu drei Jahren und neun Monaten Jugendhaft. Das Jugend-Schöffengericht verpflichtete sie außerdem zu einer Entziehungskur.

    Das Duo hatte die Taten vom Neujahrsmorgen 2017 bereits kurz nach der Festnahme zugegeben. Die Angeklagten waren in einer Wohngruppe für unbegleitete, jugendliche Flüchtlinge in Neumarkt/Oberpfalz untergebracht. Auf das Opfer trafen sie in einer Neumarkter Bar. Wie „nordbayern.de“ berichtet konsumierten sie dabei erhebliche Mengen Alkohol und Cannabis. Auch das Opfer, das wohl mit einer anderen Gruppe unterwegs gewesen war, trank große Mengen Alkohol und nahm Cannabis zu sich.

    Das nutzen die beiden Männer wohl aus. Der Weg von der Bar bis zu der Unterkunft ließ sich im Prozess nicht rekonstruieren. Die Angeklagten sagten aus, sie seien zu dritt in die Jugendwohngruppe gegangen, um weiter zu feiern. Laut Anklageschrift muss sich das Opfer jedoch in einem „schlafartigen Zustand“ befunden haben. Die Männer sollen sie ausgezogen haben. Daraufhin soll einer der Männer sich auf sie drauf gelegt und der andere sie vergewaltigt haben.

    „Ein klares Ja“ fehlte

    Dass nur einer der beiden Jugendlichen die Frau tatsächlich vergewaltigte, spiele nach der neuen Gesetzgebung bei der Strafzumessung keine Rolle, betonte das Jugendschöffengericht. Sein Freund habe das 22-jährige Opfer ohne dessen ausdrückliche Zustimmung – also ohne ein „ein klares Ja“ – sexuell bedrängt. „Und das ist im Ergebnis das Gleiche“, sagte der Richter.

    In einem Fall wertete der Richter die Tat als gemeinschaftliche Vergewaltigung mit vorsätzlicher Körperverletzung, im anderen Fall als gemeinschaftliche sexuelle Nötigung. Dabei machte das Gericht klar, dass beide froh sein könnten, dass man sie nach Jugendstrafrecht verurteilt habe. „Nach Erwachsenenstrafrecht hätten Sie zwei bis 15 Jahre Haft bekommen können. Daran können Sie sehen, in welcher Dimension sie sich (bei ihren Taten) nach deutschem Recht bewegen“, sagte der Richter.

    Die Frau war am nächsten Morgen in verstörtem Zustand in Neumarkt von einem Bekannten gesehen und nach Hause gebracht worden. Sie kann sich an nichts erinnern. Als Folge der Tat hatte sie psychische Probleme sowie einige Tage Schmerzen. Für den Prozess wurde sie unter Ausschluss der Öffentlichkeit befragt. Die beiden Männer hatten sich der Polizei gestellt und sich bei dem Opfer entschuldigten. Einer der Angeklagten sagte zudem laut BR.de in seinem letzten Wort vor Gericht: „Es tut mir sehr sehr leid.“

    https://www.welt.de/vermischtes/article167711996/Sehen-Sie-in-welcher-Dimension-Sie-sich-nach-deutschem-Recht-bewegen.html

    Diesen bayerischen Richter sollten sich vor allem die linksversifften Richter im Norden und Mitte Deutschland zum Vorbild nehmen, wie mit kriminellen Flüchtlingen umzugehen ist!

  43. Die Soziologie dahinter ist: nur wer das Böse in sich auslebt, ist gesund, der Rest ist verklemmt oder glaubt immer noch an einen Gott den es nicht gibt und tut nur so als sei er lieb undsoweiter?
    Die ganze Bösartigkeit-Büchse der Pandora würde in Deutschland aufgemacht und alle lieben Deutschen können sich nur verstecken, wegducken, eingraben, letztendlich dann jeden Tag nur hoffen zu überleben?

  44. Viele Linksversiffte kamen in Hessen aus den Großstädten aufs Land und haben sich da als die Wortführer mit ihrem Neuerungslinksversifft eingeführt, die deutschen NACHUNTENTRETER Parteimitglieder haben sich gleich dran gehängt, die Bevölkerung muss es jetzt ausbaden?
    Das scheint von den Gymnasien der Großstädte zu kommen das LINKS68erOrgie überall, tut mir leid, doch hier bei uns ist es so: es sind hergekommene Abitur-Großstädter, die ziehen hier alles in den Abgrund mit ihrem Neuerungseinführen wider alte Wertetraditionen?

  45. Afrikaner neigen alle zur Gewalt ,
    sie rollen mit den Augen , und schon kommt , rrrummms ,die Schnapsflasche ,oder die schwarze Faust

  46. Dieser Richter ist faktiscch eine Lusche!

    Die Straf ist immernoch viel zu mild! Falls sie bei ihren Verbrechen 18 waren, sollte immer nach Erwachsenenstrafrecht verurteilt werden. Daß wir denen noch monatelangen Entzugsklinik – eh mit hoher Rückfallquote – bezahlen sollen, bedeutet Wasser in den Rhein tragen. Die verstehen nicht richtig deutsch, für Moslems ist Psychologie „haram“, weil Dschahiliyya(Heidentum), wenn es synkretistische Neger sind, glauben die eh an Wudu, nur ihren Medizinmännernn u. Schamaninnen. Am besten 15 Jahre Zuchthaus bei Wasser, Brot u. Steinbrucharbeit, danach abschieben.

  47. Zuerst Kriminelle und Islamisten massenweise importieren, und dann Massenüberwachungen und Polizeistaat weil es nicht anders geht.

    Der Zusammenhang und die Verantwortung für die Zustände sind eindeutig.

  48. Nach meinem Empfinden ist die Vorliebe vieler Menschen für Massenansammlungen ihresgleichen ein Zeichen schwerwiegender Verirrung.
    Entfaltung und Umsetzung eines eigenen Lebenskonzeptes – selbst wenn es eng an der Kultur ausgerichtet sein mag, in die man hineingeboren wurde – werden behindert, wenn nicht verunmöglicht.

    Mit dem Rückgang der indigenen Population waren die europäischen Staaten auf einem guten Weg, den nächsten Schritt der kulturellen Evolution zu gehen.
    Mit der Masseninvasion primitiver Horden, die vornehmlich ihre zahlenmäßige Vermehrung im Sinn haben, geht eine große Chance verloren.

    Am Rande: Hat, trotz aller technischen Errungenschaften, der Homo „Sapiens“ es in den zurückliegenden Jahrtausenden geschafft, das Niveau der Kultur zu erreichen, welche einst die Pyramiden erbauten? Oder in den vergangenen beiden Jahrhunderten die Fähigkeit der nordamerikanischen Ureinwohner zur Existenz im Einklang mit der Natur, in die sie eingebettet lebten? – Viele Zeitgenossen haben m.E. keine Vorstellung davon, was tatsächlich auf dem Spiel steht.

  49. Habe gerade mal die Kommentare unter diesem Video gelesen und war sehr überrascht, daß Klein-Heiko
    bisher noch keine durchschlagende Löschaktion angeordnet hat!!!

  50. @Flammpanzer:

    Reizende Reizkleidchen reizen die traumatisiert Lochsuchenden sogar dann, wenn der Reizstoff nur sehr wenig verdeckt.

  51. Das kommt in erster Linie auf das Verhalten von Polizei und Bundeswehr in der von Ihnen beschriebenen
    Situation an.
    Die Mehrheit der rebellierenden Menschen in der von Rußland besetzten Zone,
    auch als *Deutsche Demokratische Republik* bezeichnet, können größtenteils auf friedvolle Erfahrungen mit den unter Waffen stehenden Genossen der Staatsmacht im Jahr 1989 zurückblicken!
    Gott sei Dank gab es trotz einiger verbohrter Anhänger von Honecker und Mielke in der
    Endphase des Systems keine Toten oder Schwerverletzte!

  52. Wenn hier einer der Schweinejournalist ist, dann ist es Peter Bartels, „Bild“ hat bei INSA eine Umfrage in Auftrag gegeben und meldet – im Gegensatz zum rachsüchtigen Bartels – nüchtern das Ergebnis. Dass der Newcomer AfD in der Grafik auf dem letzten Platz steht, ist üblich und kein Grund für Gehässigkeiten.

    Bartels, hören Sie auf damit, Sie machen sich nur lächerlich! Alter Krauter kann es nicht verwinden, dass er vor fünfundzwanzig Jahren von „Bild“ in die Wüste geschickt wurde.

  53. Landräuberin Merkel spielt alle gegen alle aus.

    Höchstes Ziel ist die BioDeutschen zu neutralisieren, damit sie sich nicht mehr als Deutsche hier in Deutschland fühlen.

    Es ist der Angriff Merkels-Regimes auf alles Original Deutsche, das Land und seine Menschen.

  54. Er, der Gott, ist eine Ungestalt, ein wesenloses Nichts, eine Wesenlosigkeit, eine irre Vorstellung, ein reines Wahnbild in den Köpfen der Menschen. Er hat keine Macht, keine Kraft und keine Energie, keinen Einfluss auf irgendjemanden oder irgendetwas – und dennoch glaubt die Mehrheit der Erdenmenschen Hirn verbrannter weise, dass er über alles bestimme und sie agieren als seine willenlosen Windbeutel. Gott ist in Wahrheit ein nebulöser Schemen, der sich in Form von schizophrenem, epileptischem Wahn vererbt und in den Schläfenlappen sowie im Scheitellappen festgesetzt hat – und trotzdem geben die Gläubigen ihm ihr Leben in die Hand. …

  55. Evil Merkel attacks the german identity

    Höchstes Ziel ist die BioDeutschen zu neutralisieren, damit sie sich nicht mehr als Deutsche hier in Deutschland fühlen.

    Das Zusammengehörigkeitsgefühl der Deutschen is under Merkel attack.

  56. Merkels Terroristen geht es gut bei Ihr, bis sie zufällig entdeckt werden

    Einer der berüchtigsten Killer aus Syrien hat in Deutschland erfogreich Asyl beantragt, lebt unauffällig in Münster. Nun hat ein Landsmann ihn wiedererkannt: Es ist Abu Dieb, der „Wolf von Aleppo“, und er soll auf bestialische Weise getötet haben.

    In Aleppo hatte er ein Bataillon mit 150 Männern, die ihn nur ‚Führer‘ nannten und bereit waren, für ihn zu töten. Er ist jetzt da. Er ist hier in Deutschland.“

    Der „Wolf von Aleppo“ soll auf bestialische Weise getötet haben. Er steht nun in Deutschland vor Gericht. Zuvor lebte er unerkannt in einem Asylheim in Münster…

  57. Von ARD und ZDF als „Rebellen“ verharmlost:

    FSA-Killer aus Aleppo steht in Münster vor Gericht

    Wer sich nicht von verbrecherischer Lügenpropaganda für dumm verkaufen lässt, der weiß, dass vom Westen unterstützte Terroristen auch im Ostteil Aleppos ein islamistisches Terrorregime errichtet hatten, bevor die syrische Regierung mit russischer und iranischer Hilfe die Stadt befreien und einen Großteil der Islamisten in ihr neues „Kalifat“ nach Idlib verfrachten konnte. ARD, DLF, ZDF sowie transatlantische Konzernmedien haben der deutschen Öffentlichkeit jahrelang Lügen von demokratischen „Oppositionellen“ und „Rebellen“ vorgesungen, die gegen ein „Regime“ kämpfen würden, während die Islamisten in den von ihnen mit Gewalt eroberten Gebieten ihre Scharia-Herrschaft errichteten, folterten und Kindern die Köpfe abschnitten.

  58. Während ARD und ZDF der deutschen Öffentlichkeit Lügen und Desinformation über vom „Regime“ verfolgte „Rebellen“ oder „Oppositionelle“ auftischten, errichteten diese unter dem Schutz westlicher Propaganda und Politik islamistische Terrorregimes

    Längst sind einige dieser Terroristen nach Europa eingesickert, begehen hier weitere Verbrechen, beantragen „Asyl“ oder landen vor Gericht. Letzteres kann von der Propaganda nur schwerlich unterdrückt werden, auch wenn sich zumindest die GEZ-Sender hierbei alle Mühe geben.

    Einer dieser „Rebellen“ steht derzeit in Münster vor Gericht. Was ihm vorgeworfen und durch Zeugenaussagen belegt wird, bestätigt letztlich das, was die syrische Regierung immer wieder gesagt hat, dass es sich bei den Bewaffneten mehrheitlich um Kriminelle und Terroristen handelt.

  59. Ibrahim Al F. hat laut Anklage im syrischen Aleppo von September bis Dezember 2012 – nur diesen Zeitraum kann die Anklage belegen – eine 150-köpfige Stadtteilmiliz befehligt. Diese Miliz war Teil der Freien Syrischen Armee und beteiligte sich am Kampf gegen das Regime des syrischen Machthabers Assad. Die von Ibrahim Al F. – Kampfname Abu Dhib, „Vater des Wolfes“ – angeführte Miliz kontrollierte laut Anklage einen Stadtteil in Aleppo. Gemeinsam mit seinen Milizionären habe der Angeklagte die Kriegswirren genutzt, um seine Herrschaftsgewalt auszubauen und sich durch Plünderungen und Erpressungen zu bereichern.

    http://www.wz.de/home/politik/kriegsverbrechen-chef-einer-syrischen-miliz-schweigt-1.2441184

    So habe die Miliz, die der Freien Syrischen Armee angehört habe, Leute auf der Straße entführt, an Ketten gefesselt an die Decke gezogen und tagelang mit Eisenstangen, Knüppeln, Kabeln und Schläuchen zum Teil bewusstlos geprügelt. Messer und Elektroschockstäbe hätten bei den Opfern bleibende Narben hinterlassen. Dabei sei auch ein klappbarer Foltertisch zum Einsatz gekommen, der „Fliegender Teppich“ genannt worden sei.

    Den Opfern sei vorgeworfen worden, vom Islam abgefallen, ungläubig, Kurde, ein Spion oder Unterstützer des syrischen Präsidenten Baschar al-Assad zu sein. Die überlebenden Opfer seien freigelassen worden, wenn Angehörige ausreichend Lösegeld gezahlt oder sich verpflichtet hätten, für die mit Kalaschnikows bewaffnete Miliz zu arbeiten. Die Wohnungen der Opfer seien geplündert worden.

    Im Fall der beiden Folteropfer, die starben, sollen diese so schwer misshandelt worden sein, dass der ganze Raum voll Blut gewesen sei und die Männer tagelang nicht hätten sprechen können.

    https://www.welt.de/regionales/nrw/article164821732/Abu-Dhib-soll-Menschen-entfuehrt-und-gefoltert-haben.html

  60. Der Spiegel, der in dieser verbrecherischen Kriegspropaganda eine führende Rolle eingenommen und jahrelang den gewaltsamen Sturz der syrischen Regierung propagiert und angekündigt hatte, versteckt seinen Bericht über den „Der Folterer von nebenan“ hinter einer Bezahlschranke. Die Desinformation und Kriegshetze von Rania Salloum, Christoph Reuter und Christoph Sydow waren zuvor zumindest für die deutschen Opfer „kostenfrei“ – in Syrien kostete sie Tausenden das Leben.

  61. Für die Verbrecher in ARD und ZDF, die bis heute das Lied von den syrischen „Rebellen“ und „Oppositionellen“ singen oder islamistische Terroristen als „Die letzten Männer von Aleppo“ verkaufen, und damit dem islamistischen Terrorismus bessere Dienste geleistet haben als jedes „Hochglanzmagazin“ des IS, sind die laufenden Verhandlungen gegen diese religiösen Fanatiker, Folterer und Banditen kein Thema. Wenn überhaupt berichtet wird, werden Hintergründe verschwiegen und nur die notwendigsten Informationen abgehakt. Die GEZ-finanzierten, rechtmäßigen Erben von Joseph Goebbels echauffieren sich lieber über jene „rechtspopulistischen“ Entwicklungen, die sie mit ihrer Kriegstreiberei und Propaganda selbst in Gang gesetzt haben.

  62. Das kann doch nicht Ihr Ernst sein?!?!

    Wer hat denn im Herbst 2015 den Bundesliga-Spielern den „Refugees Welcome“-Aufnäher verpasst, sich in die „Wir schaffen das“-Rufer eingereiht und damals nur positiv über die Massenmigration berichtet?

    BILD!!!

  63. Die Mehrzahl der Deutschen ist außerdem zu blöd und zu naiv, um zu erkennen, dass es wirklich elitäre Kräfte in dieser Gesellschaft gibt, die ihnen möglichst großen Schaden zufügen möchten. Das „Deutschland verrecke!“ ist eben kein Hirngespinst!

  64. @SaXxonia

    Die DDR ist untergegangen, weil es dort nüscht gab, also aus ökonomischen Gründen! Die BRD ist ein Konsumparadies, deshalb wird sie Bestand haben, auch wenn hier längst keine Deutschen mehr leben!

    Genauso wie die USA: Die sind dort einfach Einwanderung gewöhnt, die Weißen dort merken gar nicht, dass sie bald in der Minderheit sind. In Los Angeles gibt es noch 29% amerikanische Europäer, das juckt die aber nicht! So ähnlich wird es in der BRD auch laufen…

  65. Regierungssprecher

    Einlullendes

    Alles wird Gut-Geschwätz.

    Variation : Wir schaffen das…….. alles.

Comments are closed.