Polizeieinsatz nach Schießerei vor der Diskothek „Grey Club“ in Konstanz
Print Friendly

UPDATE: PRESSEKONFERENZ VON POLIZEI UND STAATSANWALTSCHAFT | Am Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr eröffnete ein 34-jähriger „polizeibekannter“ Iraker in der Diskothek „Grey Club“ in der Max-Stromeyer-Straße in Konstanz (Baden-Württemberg) das Feuer auf die Gäste. Dabei tötete er eine Person, mindestens drei sind schwer verletzt. Die meisten Besucher konnten sich retten, indem sie ins Freie flüchteten oder sich versteckten.

Die Polizei war mit einem Großaufgebot und Hubschraubereinsatz vor Ort. Der Täter wurde beim Verlassen der Diskothek, bei einem Schusswechsel mit der Polizei, wobei auch ein Beamter verletzt wurde, lebensgefährlich getroffen und verstarb im Krankenhaus.

Anzeige

Laut Polizei war zunächst nicht klar, ob es noch weitere Täter gäbe, Spezialkräfte sichern die Umgebung. Letzten Meldungen der Polizei Konstanz zufolge, besteht derzeit keine akute Bedrohungslage mehr. Die Polizei legt offenbar wert darauf zu betonen, dass der Mörder aus dem Irak kein Asylbewerber gewesen sei.

Update: Pressekonferenz von Polizei und Staatsanwaltschaft:

Update: Der Täter war kurdischstämmiger Iraker. Bei dem von ihm Erschossenen handelt es sich um den Türsteher der Diskothek (Foto). Der Schütze soll sich im Türsteher- und Drogenmilieu bewegt haben.

Sprecher der Polizei Konstanz:

banner

459 KOMMENTARE

    • Kreuzzug gegen erfolgreiche Rechtspartei LSNS: „Volksverhetzungs“-Anklage gegen Parteichef Kotleba.

      Asyl-Irrsinn auf österreichisch: Illegaler Tschetschene beschäftigt die Behörden zehn Jahre lang.

      Budapest verstimmt über den österreichischen Bundeskanzler: „Die Zeit der Feinfühligkeiten ist vorbei“

      http://zuerst.de/

    • Die linksdevote Journaille liest hier mit. Wenn man genug meckert, daß die Ethnie nicht veröffentlicht wird, bessern die Medien nach.

    • EIN IRAKER KANN AUCH EIN KURDE SEIN.

      75% der Kurden sind sunnitisch
      15% alevitisch, 5% jesidisch,
      der Rest jüdisch, christlich, zoroastrisch oder ungenannt.
      Da sie keinen eigenen Staat haben, laufen sie bei uns offiziell unter Türken, Iraner, Iraker, Syrer – je nach dem…

    • wie will man eigentlich den fürchterlichen Terror von Merkels Gästen in den Griff bekommen,wenn Behörden nach diesen grausamen Taten dieser muslimische Gäste deren Taten stets verniedlichen..
      Man redet davon ,dass dieser Iraker kein Asylbewerber sei..
      Vielleicht ist dieser muslimische Gast kein aktueller Asylbewerber,aber dass er mal als Asylbewerber ins Land kam,ist ja wohl sicher!
      Mal sehen,was uns Behörden und Politeliten beim nächsten Anschlag von Merkels Gästen für Märchen auftischen.
      Es wird einem ja mittlerweile kotzübel dabei,wenn man stets diese Beschwichtigungen hört!!

    • Hallo, ich komme eben nach Haue und les‘ das hier. Frage: Kennt man denn schon seine Motivation? Ist er vielleicht psychisch labil? Hat er sich selbst radikalisiert und dabei den Islam falsch verstanden? 😉

    • Kein Asylbewerber schliesst ja nicht aus, dass es mal einer gewesen ist. In den letzten beiden Jahren war ja die Anerkennungsquote bei 2/3 im Gegensatz zu den Vorjahren wo sie immer unter 2% lag.

    • Maschinengewehrdisko darf kein Terror sein. Sollen Goldstücke nicht wertvoller als Sicherheit Einheimischer sein?

      Außerdem gilt ja die GrünInnen Parole:
      „Unser Land wird sich ändern, und zwar drastisch. Und ich freue mich drauf!“ –Katrin Göring-Eckardt

    • Nur mal so:

      Lantagswahl BW 2016 Konstanz: Grüne 41,7%

      Die dümmsten Kälber wählen Ihre Schlächter selber. Konstanz ist definitiv die Hauptstadt der minderbegabtesten Kälber..!

    • Auch hier hat Merkel und ihre Schergen wieder mitgemordet weil sie dafür verantwortlich sind das sich diese kriminellen Mörder im Land herumtreiben dürfen auf Einladung der Regierung.

    • Ja …..kampfbereit sein…..

      Was ich nur nicht verstehe: angeblich lesen am Tag 100.000 user pi news…..ich verstehe dann jedoch nicht warum die AFD nicht schon längst 100.000 Mitglieder hat.

      Werdet aktiv!!! Flyer von afd….junge Freiheit…bpepax oder pi-news ausdrucke verteilen!

    • @ last_Patriot1

      Was ich nur nicht verstehe: angeblich lesen am Tag 100.000 user pi news…..ich verstehe dann jedoch nicht warum die AFD nicht schon längst 100.000 Mitglieder hat.

      Weil hier eben auch darüber fabuliert wird, Mischlingskinder würden das deutsche Volk „verdünnen“ (in den Kommentaren eines anderen Artikels). Das ist rechtsradikale Scheiße und da wenden sich viele halt angewidert ab.

    • @ last_Patriot1

      Ich komme aus NRW und so laneg Petry und insbesondere hier in NRW Pretzell am Ruder sind, ziehe ich es vor, dort nicht Parteimitglied zu sein.

    • @bjornhoecke-fan

      Lassen Sie doch einfach Ihre dümmliche Hetze („rechtsradikale Scheiße“) bleiben, Sie linkes U-Boot mit dem irreführenden Namen.
      Mischlinge tragen zur ethnischen Verdrängung des deutschen Volkes bei.
      Wenn Sie diesen Völkermord durch Überfremdung befürworten, sind Sie hier auf der falschen Seite.

    • @Schreibknecht: Das ist jetzt schon etwas unlogisch. Wenn einem das Programm einer Partei zusagt, aber manche Leute nicht, dann sollte man gerade Mitglied werden um an einer personellen Veränderung mitwirken zu können. Wie soll das denn sonst erreicht werden?

  1. Frau Merkel kann ihr Notebook mit Beileidsbekundungs-Textbausteinen also angeschaltet lassen, und ihre nächste Phrase losschicken!

    • Wenn die Wachtel schlau ist, kann sie gleich Vorbeugend ihre Beileidsbekundungen aussprechen.

      Klingt dann so:

      „Wir sind an der Seite der Angehörigen der nächsten Opfer durch islamische Invasoren. Meine Beileid gilt natürlich vorbeugend insbesondere allen Betroffenen, bis zur nächsten Bundestagswahl!“

    • #Eule

      Ich bedauere Alle, die es NICHT getroffen hat, und fühle mit ihnen. Eure IM Erika, FdJ-Raute von Honi`s Gnaden……..

      Bestimmt steht im Kanzleramt so eine Art „Heuchel-Box“ (wie früher die Musikboxen). Einfach 2 Euro in den Schlitz stecken, drücken, ……………Heuchel-Spruch deiner Wahl wird „ausgeträllert“………Heiapopeia……..

    • Artikel: Die Kanzlerin erholt sich, während ihre Gäste das Volk abschlachten
      Hamburg-Attentat: Merkel, dankt, trauert und wandert weiter

      jeanette 30. Juli 2017 at 09:55 (Wird Zeit heimzukommen Frau Merkel!)
      SaXxonia 30. Juli 2017 at 11:04
      Nein, um Gottes Willen, sie soll bleiben wo sie ist und die nächsten Stunden möglichst viele Bergtouren unternehmen!!!
      Vielleicht gelingt es unserer Südtiroler Foristin @Anita Steiner und ihren Mannen, dabei möglichst dicht an sie heranzukommen und deutliche Worte in ihre Richtung zu finden!!!

  2. Frau Merkel kann ihr Notebook mit Beileidsbekundungs-Textbausteinen also angeschaltet lassen, und ihre nächste Phrase losschicken!

  3. N24 sagt, dass die Polizei nicht von einem terroristischen Hintergrund ausgeht.

    • Das Übliche halt, über die Motive der Tat ist noch nichts bekannt, aber dass es sich um einen Terroranschlag handelt, kann man bereits ausschließen…

    • Wenn ein Spreng-Gläubiger mit einer Maschinenpistole in einer Disco um sich schießt, ist das nichts anderes als TERROR in seiner schlimmsten Form.

      Merkel-Gäste = Terrorpaten (!)

    • Ja, klar doch, als Moslem in einer vollen Disco mit einer Maschinenpistole herumzuballern ist gaaanz bestimmt kein Terror, das weiß die Polizei sofort.

      Jedesmal der läppische, allzu durchsichtige Versuch der Regimeknechte, noch ein ganz klein wenig Zeit zu gewinnen, bevor sie dann doch meistens irgendwann wieder offiziell zugeben müssen, was eigentlich von vornherein klar war.

      Danach wird man mit den üblichen „psychischen Problemen“ des „schwertraumatisierten“ Täters kommen.

    • Das ist mir egal. Was haben Iraker hier zu suchen? Ist er ein gesuchter Elektrotechnikingenieur? Unersetzlicher Mediziner?

    • Bin mal gespannt, was man sich medial zusammenstammelt, wenn das erste Beslan ( und das kommt!!) auf deutschem Boden stattfindet. So einige Hundert Tote Schul- oder Kleinkinder auf einem Schlag werden das bestimmt! Ich wünsche es mir auf keinen Fall, aber es wird kommen müssen um endlich ein radikales Umdenken zu erzwingen! Hoffentlich im Rotweingürtel..

  4. Die einschlägig bekannten Boulevardblätter haben dem Hamburger, der beim Einkaufen getötet wurde, einen Namen und ein Gesicht gegeben. Man darf gespannt sein, wie es hier verläuft.

  5. Schön, dass ihr erwähnt, dass das Merkel Goldstück Iraner ist; also von der Islam-Seuche friedlich sozialisiert ❗

    • Iraner sind Perser und keine Araber. Außerdem Schiiten statt Sunniten. Fast alle muslimischen Terroristen sind Sunniten und Araber.
      Den iranischen Amokläufer den wir letztes Jahr in München hatten (in deutschen Medien nur als David bekannt) hat bewusst nur türkisch und arabisch aussehende Menschen erschossen, da er in der Schule von ihnen als Schiit und Iraner ständig gemobbt wurde.

    • …das stimmt so schon mal gar nicht! Denn im Iran leben schon lange Kurden, vor Jahrhundertenn litt er unter Türkeneinfällen:
      „Im 11. Jahrhundert begannen türkische Stämme in immer neuen Schüben in den heutigen Iran einzuwandern. Sie prägten vor allem mit ihrer nomadischen Lebensweise weite Landstriche des Iran bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts; sie siedelten sich letzten Endes vor allem im Nordwesten des Landes an, wo das Klima für die nomadische Viehzucht am geeignetsten ist.“ (Wikipedia)
      Die iranische Hardcore-Kommunistin Mina Ahadi hat aserbaidschanische Eltern, also ebenfalls ein turksprachige Minderheit.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Aserbaidschaner
      Die letzten Jahrzehnte hat der Iran auch schiitische Mongolen(Hazara) aus Afghanistan aufgenommen, die dann früher oder später nach Germoney weiterreisen u. sich hier als Kinder- u. Ehren-, äh Ehefrauenmörder hervortun oder sich der Abschiebung verweigern, wie in Augsburg u. Nürnberg.

      Der afghan. Mongole(Hazara) Ali Reza Khavari läßt sich nicht abschieben, er ist faktisch im Iran aufgewachsen:
      http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Helfer-unterstuetzen-ihre-Afghanen-id41597851.html
      Sein Volks-, Glaubens- u. Namensvetter Hussein Khavari brachte Maria Ladenburger in Freiburg/Brsg. um.

      Täter- u. Moslem-Bonus-Deutsch:
      „Dort hatte er Maria L. später an der Dreisam abgepasst, bewusstlos geschlagen, vergewaltigt und im Niedrigwasser des Flusses abgelegt. Die 19-jährige Studentin starb durch Ertrinken.“
      http://www.suedkurier.de/nachrichten/baden-wuerttemberg/Mordfall-Maria-L-in-Freiburg-Hussein-K-soll-in-Tatnacht-auch-Kontakt-zu-anderen-Frauen-gesucht-haben;art417930,9226751
      HIER KOCHT DIE LÜCKEN-PRESSE AUCH AUF KLEINER FLAMME:
      Da das Alter von Hussein K. weiterhin ungeklärt ist, ist davon auszugehen, dass er in Freiburg vor der Jugendkammer angeklagt wird. Die „Badische Zeitung“ berichtet von einem Zeitplan der Kammer, nach dem der Prozess am 5. September beginnen und 13 Verhandlungstage angesetzt sein sollen. Demnach könnte das Urteil am 16. November fallen. Offiziell bestätigt ist das nicht, zumal noch nicht rechtsverbindlich über die Zulassung der Anklage entschieden worden ist. Damit sei erst im Juli zu rechnen, heißt es.

    • Islam = Islam ❗ 👿
      Ayatollah Khomeini:
      „Aber die den islamischen Heiligen Krieg studieren, werden erkennen, warum der Islam die ganze Welt erobern will. Die nichts über den Islam wissen, geben vor, der Islam argumentiere gegen Krieg. Die das sagen, sind gedankenlos.”

  6. Gerade vor einer halben Stunde habe ich mit meiner Tochter darüber gesprochen und gewettet, dass es einen „Migrationshintergrund“ bei der Tat gibt. Wie dumm sind wir, dass wir diese Leute bei uns ins Land lassen…

  7. Polizei: „Es handelt sich möglicherweise um eine Beziehungstat.“ Der Iraker wollte das Zusammenleben mit seinen Mitbürgern neu aushandeln. So wie es in seiner Heimat üblich ist.

    • Klar bei „Beziehungstaten“ schiesst man für gewöhnlich wahllos um sich. Erneut ist die Polizei Komplize bei der Verharmloserei und Herumlügerei.

  8. Beinahe täglich Terroranschläge. Die „Elite“ weilt im Urlaub. Deshalb werden die Attentate in den Mainstream-Medien nicht geeignet „eingeordnet“. Dh der Michel bekommt die ungeschönten Fakten in der heißen Phase des Wahlkampfes.

    Strategien der „Elite“ die Wählerstimmen der AfD zu minimieren

    Bundestagswahl: Linke als unfreiwillige Wahlhelfer der Rechten

    Berichten linke Medien regelmäßig zum Beispiel über Flüchtlinge, dann setzen sie damit Themen, die der AfD im Wahlkampf nutzen. Aber Verschweigen hilft auch nichts.

  9. „Auch in Konstanzer Facebook-Gruppen berichten Augenzeugen: „Ich war gerade auf der Toilette als es passiert ist. Dann hat einer schon die Klotüre zugehalten und gesagt, dass einer schießt. Ich wollte es nicht glauben und bin dann wieder Richtung Ausgang gelaufen. Dann habe ich Schüsse gehört und bin wieder Richtung Toilette gerannt und hab mit anderen die Tür zu gehalten. Mit uns war ein angeschossener Türsteher in der Toilette dem mit einem Gürtel die Wunde abgedrückt wurde. Als er wieder raus ist, hat ein Barkeeper die Notausgangstür aufgemacht und einige sind über den Parkplatz Richtung BurgerKing gerannt. Auf dem Parkplatz habe ich noch einen Verwundeten in der Wiese liegen sehen dem sie die Schusswunde am Bein abgedrückt haben… bin jetzt sicher zu hause“. “

    http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Zwei-Tote-und-Verletzte-bei-Schiesserei-in-Diskothek-in-Konstanz-Mutmasslicher-Taeter-tot;art372448,9353297

  10. Ruhe ist jetzt erste Bürgerpflicht. Es handelte sich hier lediglich um einen alleine handelnden Mann mit einer Maschinenpistole, wie sie jeder Schweizer in seinem Kleiderschrank hängen hat.

    • Wir müssen jetzt zusammen stehen, den Maschinengewehrbesitzern mit Liebe begegnen und vor allem keinen Generalverdacht gegen Männer mit Maschinengewehren schüren. Sonst könnten die Populisten davon profitieren.

    • Und der Mann war sicherlich „psychisch labil“. Hat sicher nichts mit seiner Herkunft zu tun. Ist einfach so passiert. Kann er doch nix für.

    • Das mit dem Zusammenstehen, ist keine so gute Idee. Denn je enger man zusammensteht, desto mehr Tote gibt es, wenn ein Traumatisierter zur automatischen Waffe greift. Besser zuhause einschließen und warten, bis Merkel und ihre grünen Komplizen verhaftet wurden.

    • Sehr geehrte Bürger und Bürgerinnen, (un)werte „schon länger hier noch lebende.
      Vor allem muss jetzt das Waffengesetz verschärft werden. Und natürlich müssen Ballerspiele verboten werden. Und Messer dürfen nur noch 3 cm lang sein, und müssen aus PVC hergestellt werden. Für Brotmesser, Pfefferstreuer und Tabaskosoßen wird der große Waffenschein benötigt. Silversterknaller werden nur noch nach Vorlage eines Polizeilichen Führungszeugnisses in geringen Mengen am 31.12. des Jahres ab 23:45 Uhr bis 0:05 Uhr des Folgetages im Munitionsdepot der nächsten Bundewehrkaserne an Erwachsene ausgehändigt. Diese Regeln gelten für alle schon länger hier lebenden. Ausnahmen sind nur Zulässig für Bürger mit Mihigru und Angehörige der folgenden Religion/en: ISLAM, ISLAM, ISLASM und ISLAM. Bei diesen Bürgern ist von ihrer Unbescholtenheit grundsätzlich aus zu gehen. Grenzübertritte ohne Papiere und ohne Gepäckdurchsuchung sind zu gewährleisten.
      Eure Bundeskannalie Angela IM Erika Merkel

  11. Gut, dass bei der Aktion nur ein Mensch gestorben ist. Ich frage mich jeden Tag aufs Neue, wie ich damit umgehen soll, dass ich hier in Nürnberg quasi unter Mohammedanern lebe. Jeder Einzelne ist als potentielle Gefahr für mich und meine Familie anzusehen. Wenn man ehrlich ist, ist das nur schwer erträglich.

    • Kenn ich, eine gute Freundin ist letztes Jahr aus ihrem sicheren, islamfreien Örtchen im tiefen Osten nach Frankfurt gezogen, weil ihr Freund da ne gute Stelle bekommen hat, und was sie da so erzählt, gerade was auch die Nachbarschaft angeht… sie sagte zwar erst kürzlich, sie will früher oder später deswegen unbedingt wieder zurück – ich hoffe persönlich nur es wird eher früher.

    • @NormalerMensch:

      Mein lieber Herr Gesangsverein! Maschinengewehrdisko soll also heutzutage zu Deutschland gehören, jedoch kein Terror sein?

      Sind die jetzt alle eigentlich völlig irre geworden? Gerade als Polizist muss doch klar sein, dass sie die ersten sind, die dann in einen solchen Kugelhagel am Einsatzort hineinrennen müssen und dann noch von der Politik per Maulkorberlass verarscht werden.

  12. Es geht jetzt Schlag auf Schlag. Da hilft nur eines: Im September die Systemparteien wählen und sie stärken im Kampf gegen die die geistig verwirrten Einzeltäter.

    • „Maschinenpistole“ klingt nicht nach „Kalaschnikov“. Damit ist einer noch lange nicht tot. Besonders bei ungenauem Zielen. Aber viele Verletzte gibt es.

    • Die Kalaschnikov wurde in der DDR NVA ebenfalls als Maschinenpistole bezeichnet. Eine AK 47 Kalaschnikov, so es eine war, wäre ein weiterer Hinweis auf eine systematische Einschmuggelung von Kriegswaffen durch Islamisten. geht auch sehr leicht.
      Auszug aus „Dann gehen die Lichter aus“:
      „“Heute war der große Tag, auf den sie seit Jahren warteten. Nur noch wenige Stunden, dann würden sie losschlagen. Als erstes würden sie die Verräter in den eigenen Reihen erledigen. Der Imam hat eine Liste mit 57 Namen aufgestellt, von Apostaten, Freunden der Ungläubigen bis hin zu bekannten Polizeispitzeln und Mitarbeitern der türkischen Geheimpolizei. Karem, der mit seinen drei Leuten diese Liste abarbeiten würde, war gerade dabei, seine AK 47 gründlich und liebevoll zu reinigen.
      Dann waren die Ungläubigen fällig, so viele wie möglich.
      Mohammed sah noch einmal auf seine Uhr. Noch 4 Stunden. Der Imam hatte Ihnen für diesen Tag ein göttliches Zeichen versprochen, dass die Ungläubigen wie ein Blitz treffen würde, aber sich nicht weiter darüber ausgelassen welcher Art. Er hoffte, dass alle seine Männer pünktlich auftauchen würden, denn bis jetzt waren erst vier von zwölf in seine Wohnung gekommen.
      Trotzdem nahm er den Hammer zur Hand und fing an, die Wand in seinem Wohnzimmer zu bearbeiten hinter der sie die Waffen versteckt hatten. Es trieb ihm immer noch das Grinsen ins Gesicht, als er daran dachte, wie einfach es gewesen war, die blöden Ungläubigen zu überlisten und die Waffen nach Deutschland zu bringen. Davon abgesehen, dass die Grenzkontrollen praktisch nicht mehr existierten, hätte kein deutscher Bulle sich getraut, einer Frau mit einem Tschador unter den Rock zu fassen. Die deutschen Bullen waren derart zahm, dass man sich schon fragen musste, warum die überhaupt noch Waffen trugen. Er hatte schon oft beobachtet, wie Polizisten zwar Maschinenpistolen umgehängt hatten, aber ohne Magazin. Was für Waschlappen. Später hatten sie sogar ganze Kofferraumladungen voll Waffen aus Bosnien mit dem Auto nach Deutschland transportiert.
      Karem sah kurz auf und sagte lächelnd: „Es ist schon hart für die Ungläubigen, dass unsere Religion uns befiehlt, ihnen die Hälse durchzuschneiden.““
      Die große Frage heißt: Wie endet es?
      Die wahrscheinlichste Antwort : Bürgerkrieg!
      In dem Moment, spätestens, wenn der deutsche Wohlfahrtsstaat aufhört, Hartz4, Wohngeld, Kindergeld etc. auszuspucken, fliegt uns das ganze um die Ohren.
      Hier gibt es einen Vorgeschmack auf das was da passieren kann: https://www.amazon.de/dp/B071751CFM
      Sollte Pflichtlektüre für verwirrte Gutmenschen werden!

    • Ja ja, die SPD konnte doch noch nie mit Geld umgehen. Jetzt wollen die halt die kinderreichen Ausländer ködern. Natüüürlich wieder vom Deutschen Michel finanziert, versteht sich von selbst.

  13. Treppenschubser, Terror, Messer, Äxte und Macheten, perverse Übergriffe, heranrasende LKW`s, fummelnde Antänzer, die Merkel macht Deutschland sauber, hier ist ihr Reinigungsplan ! KLICK !

    • @Waldorf und Statler:

      Die Liste ist ohne Drogendealerbanden unvollständig.

      Schließlich soll es wohl bald wieder in Deutschland mindestens so zugehen, wie damals in „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“, als sich die unschönen Folgen der Drogenwelle der späten 1960er und frühen 1970er Jahre abzeichneten. Nur mit dem Unterschied, dass damals das Drogendealertum noch wie Kindergeburtstag war, wenn man es mit der real existierenden Gegenwart in deutschen Großstädten vergleicht.

  14. Wenn das kein Terroranschlag ist, was den dann?
    Der „Iraker“ (Asylant, was sonst) ballert in Discothek herum und erschießt einen, verletzt mehrere andere Besucher …
    DAS IST TERROR AN DER LÄNGERHIESCHONLEBENDEN BEVÖLKERUNG !
    Auch ohne den noch „unbekannten“ Hintergrund bereits klar ist.

    • Der „mutmaßliche“ Täter stirbt nach einem Schusswechsel mit der Polizei – die Polizei wird doch wohl nicht den Falschen erschossen haben ihr Deppen bei N24 !!! Und kein Terror…

    • Moslem-Gemetzel = Moslem-Gemetzel, ganz gleich, aus welchem „Grund“……….so „einfach“ ist die Welt……………

    • So ist es.
      Pro Toten durch Kuffnucken schätzungsweise 2000 Stimmen mehr für die AfD!
      Wir schaffen das! 🙂

    • Freut euch mal nicht zu früh…………………………..im Land der geistig degenerierten Duckmäuser & Schlaf-Michl gehen die Uhren anders………….

  15. Klar, wieder einer von Merkels Kuffnucken.
    Hatte den Text oben nicht sorgfältig gelesen.
    Heil Merkel, laß Deine Kuffnucken schießen!
    Mehr Kuffnucken ohne Obergrenze für Deutschland.
    Alles wird gut!

  16. Ich stand einmal vor einem Lift und hatte schon den Knopf gedrueck. Der Lift kam die Tuere ging auf und gleichzeitig kam von hinten ein Moslem mit Frau und wollte auch in den Lift.
    Ich trat auf die Seite und zeigte ihm mit einer Bewegung dass er rein kann, ich blieb draussen.
    Da zeigte er von drinnen mit der Hand dass ich auch reinkommen kann….. Ich verneinte mit dem Kopf und laechelte. Da fuhr er davon, der Moslem.
    Vielleicht hat gerade diese Aktion mein Leben gerettet.

    • Die Moslems haben es so interpretiert, dass du der edlen „Rasse“ den Vortritt gewährst, (wie es sich gehört). Dann hat er seine Großzügigkeit gezeigt, indem er dich eingeladen, ja im Aufzug willkommen geheißen hat. Als du nicht wolltest, hat er deine Angst gespürt und welchen Vorteil ihm das bringt (auch gut).
      Normal wäre, du wärst eingestiegen und hättest ihnen den Zutritt verwehrt, wenn du nicht mit denen gemeinsam fahren wolltest, was verständlich ist.
      Versteh das nicht so, dass ich dich kritisiere. Ich will bloß darauf hinaus, dass Höflichkeit und versteckter Protest bei denen nicht ankommt.
      Und Resultat ist, du hast ihn vorgelassen und selbst gewartet.
      Passiert wäre wohl nichts.
      Aber mir graust davor, dass das Nachahmer findet und wir nun alle denen den Vortritt lassen.

  17. Wie kommt der an ne Waffe. Muss ich auch in den Irak fahren, um sie unbehelligt einführen und mich endlich selbst verteidigen zu können??

    • https://www.zdf.de/dokumentation/zdfinfo-doku/mythos-darknet-verbrechen-ueberwachung-freiheit-100.html

      Doku | ZDFinfo Doku
      – Mythos Darknet
      Der Schüler David S. tötet am 22. Juli 2016 beim Amoklauf in München neun Menschen und sich selbst. Die Waffe bezog er zuvor aus dem Darknet, einem schwer zugänglichen Teil des Internets.
      Beitragslänge:42 min| Datum:20.07.2017
      ————————
      Scheint nicht so schwer zu sein… wenn es sogar die Qualitätsjournalisten von Staatsfernsehen melden.

    • Kuffnucken sind meistens gut bewaffnet!
      Mit Messer, Machete, Colt oder Kalaschnikow.
      Zur Not auch mit Auto oder LKW für die lustige Fährt in die Menschenmenge.

      Maria Böhmer, CDU, weiß Bescheid:

      „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“

      Stech, hau, schieß und kawumm!
      Islamische Kuffnucken sind was Feines!

    • Da brauchts kein Darknet. Ich hab mich vor einiger Zeit auf nem Flohmarkt mit einem unterhalten, der etliche Dekowaffen verkaufte. Der sagte, in jeder grösseren Stadt gibts scharfe Kanrren unter der Hand zu kaufen.
      Ich selber wüsste zwar nicht wo, aber genausowenig, wo man Strichjungen oder auch harte Drogen kriegt.
      Und dass es die letzten 2 überall gibt, seh ich als bewiesen an, warum dann nicht auch das erste.

    • Ach so, zu den anderen Behauptungen der Lügenpresse, der Typ hiess keineswegs David sondern vielmehr Ali.
      David oder vielmehr Davuud ist bloss so ein Anhängsel am eigentlichen Namen, wies unter Adligen üblich war, sämtliche Vorfahren anzuhängen,
      und das war auch kein Amoklauf, sondern ein gezielter Massenmord.

  18. OT: Spannender Artikel über die Zukunft der Menschheit.

    Homo sapiens: Warum ist Mensch sein zurzeit eigentlich so anstrengend?

    Ein Gespräch mit dem (israelischen) Bestsellerautor und Historiker Yuval Harari – bebildert mit den menschlichen Skulpturen des Künstlers Erwin Wurm.

    Persönlich denke ich, dass ein Silicium Chip niemals den Vernetzungsgrad des menschlichen Gehirns erreichen wird. Interessant ist der Gedanke in Zukunft „Gehirne zu produzieren“ diese würden dann den Menschen locker übertreffen.


  19. Täter war der Polizei bekannt!

    Verfassungsschutz, BKA, LKA:

    Wir beobachten…
    Wir beobachten…
    Wir beobachten…
    Wir beobachten…
    Wir beobachten…
    Wir beobachten…
    Wir beobachten…
    Wir beobachten…
    Wir beobachten…
    .
    .
    tun aber nichts.. Mutti Merkel hat’s verboten..

    • Diese VS/LKA/BKA -„Beobachter“ haben wohlmöglich selbst so einen Schiss vor den Beobachteten, dass sie sich nicht trauen endlich was zu unternehmen. Den meisten Schiss haben sie wahrscheinlich vor der linksgrünversifften Lügenpresse, die dann ein Bohei machen, wenn endlich mal durchgegriffen würde…

  20. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich die öffentlichen Hinrichtungen von kinderlosen Sozialisten noch erleben werde. Vielleicht bin ich dann noch fit genug um die Stelle des Henkers zu ergattern.

  21. Gut das er erschossen wurde. Mit ca. 50 wäre er sonst wieder draußen gewesen und hätte noch mal auf Ungläubigen Jagd gehen können.

    Hat Frau Künast sich übrigens schon gemeldet um die Polizeigewalt zu verurteilen?

    • Alle Iraker und Syrer, Afghanen, Lampedusa Neger müssen wir wieder aus Deutschland rauswerfen, nur so können wir den Bürgerkrieg verhindern

    • Künaxt ❓

      Im „Maischberger“-Talk

      Bizarre Forderung von Plapper-Künast: Polizisten sollen im Einsatz bei Muslimen die Schuhe ausziehen

      Im ARD-Talk traf Grünen-Politikerin Renate Künast auf die Streifenpolizistin Tania Kambouri. Als diese von Beleidigungen und Gewalt gegen die Polizei erzählte, empfahl Künast ihr, die Schuhe auszuziehen, wenn sie zu einem Einsatz bei Muslimen gerufen werde. FOCUS Online hat bei der Polizistin nachgefragt, was sie davon hält.

      Grünen-Politiker rät Polizistin, bei Muslimen die Schuhe auszuziehen
      Im Einsatz kann die Situation jederzeit eskalieren

      ➡ Kambouri: „Ich hätte es Frau Künast gern erklärt, aber sie hört ja nicht zu.“

      Grünen-Politikerin Renate Künast hat schon so manchen Vorschlag gemacht, den sie vielleicht besser für sich behalten hätte. So wurde zum Beispiel ihr Vorhaben, einen „Veggie Day“ in deutschen Kantinen einzuführen, von vielen als Bevormundung zurückgewiesen. Als grüne Spitzenkandidatin bei der Wahl zum Berliner Abgeordnetenhaus sorgte sie mit ihrer Forderung nach einer Tempo-30-Beschränkung für die ganze Hauptstadt für Kopfschütteln.

    • KünAxt wird sicher empört sein, dass die Polizei das Problem nicht mit einem gezielten Beinschuss gestoppt hat, sondern es ein für alle mal aus dem Weg geschafft hat.
      So verdient die Sozialindustrie nichts mehr an diesem Goldstück.

  22. Gewöhnt euch dran ….das passiert die nächste Jahre tagtäglich ….nur ein Tag mit TOTEN ist ein guter Merkeltag!

  23. gibt es schon Infos zum Opfer?
    Hat es wenigstens den „Richtigen “ erwischt?
    Also den jenigen, welcher der „irakische Scharfschütze“ auch wirklcih treffen wollte, oder hat er nur so in die Menge geballert?
    Am allerwichtigsten: hat er auch einen gültigen Waffenschein für das Mordinstrument?
    Da sind die deutschen Behörden nämlich ganz scharf drauf, nicht das er noch wegen unerlaubten Waffenbesetzes verurteilt werden muss, posthum so zu sagen. Ironie off.

  24. 2 Mordanschläge an zwei Tagen Hintereinander und beide Male polizeibekannte „Flüchtlinge“!

    Was kommt als nächstes?

    Heiko Maas schnüffelt mit Kahane Patrioten auf dem Rechner hinterher, aber der IS kann sich in Deutschland unbehelligt mit automatischen Waffen ausrüsten und den Djihad in unsere einst friedlichen und zivilisierten Städte bringen.

    Hamburg, Konstanz was kommt als nächstes!

    Man kann nur hoffen, dass die Sicherheitsbehörden prüfen ob der Konstanzer Disco-Schütze mit dem islamischen Messerschlitzer aus Hamburg in Verbindung steht.

    Es scheint so als konnten die von Angela Merkel nach Deutschland importierten Islambarbaren längst Terrorzellen in Deutschland aufbauen, die jetzt als eine Art (Islamischer Untergrund ISU) in Deutschland ihr Unwesen gegen aus Ihrer Sicht Ungläubige verhasste Deutsche treiben.

    Jedenfalls hat Angela Merkel uns diese Läuse in den Pelz gesetzt und man kann nur hoffen, dass sie bald ihre gerechte Strafe dafür bekommen wird!

  25. PI: „Der Täter wurde beim Verlassen der Diskothek, bei einem Schusswechsel mit der Polizei … ebensgefährlich getroffen und verstarb im Krankenhaus.“.

    Gibt es schon erste Vorwürfe und Ermittlungen gegen die diensthabenden Beamten?

    So muss zur Arbeit mit dem Zug. „Dienstwaffe“ wie immer dabei. 😉

  26. Wie relativiert man Fakten? Hier ein Beispiel aus tagesschau.de

    Am 30. Juli 2017 um 09:41 von Bowerman
    6-Zeilen-Meldung im Polizeibericht.
    Dadurch das solche Ereignisse aufgebauscht und weltweit kommentiert werden, im Gegensatz zur mal gängigen Praxis solche Sachen als 6-Zeilen-Meldung im Polizeibericht auf lokaler Ebene zu bringen, erzeugen die Medien einen Zustand von Hysterie und ständigem Alarmismus. Das Ziel ist durchsichtig. Das Volk soll ständig in Atem gehalten und „weich gekocht“ werden, um dem Abbau der Bürgerrechte und der zunehmenden Zerstörung von individueller Freiheit durch Gesetzgebung zuzustimmen.
    Es ist wie auch in der Berichterstattung über die Proteste in Hamburg… 76.000 Menschzen haben protestiert und 2.000 davon waren kriminelle Gewaltäter, die man verdächtig eilig „in die linke Ecke“ gestellt hat… um damit politische Interessen zu verfolgen…
    Das hier ist bedauerlich und die Opfer jeglicher Gewalt verdienen jegliche Hilfe und Unterstützung von uns allen… aber das Ausschlachten solcher Meldungen für politische Zwecke wird langsam unappetitlich.

    Also wenn jemand mit einer Maschinenpistole demnächst wild um sich knallt soll man gefälligst die Schnauze halten, das Ganze mit einer 6-Zeilen-Meldung abtun und bloss nichts instrumentalisieren.

    Könnte glatt auf dem Mist von Renate Künäst oder Heiko Maas gewachsen sein
    Oder von Meiko Haas
    https://twitter.com/HaasMeiko

  27. Ein Iraker schießt mit Maschinenpistole in deutscher Disco um sich…kein Hinweis auf einen Terrorakt. Wahrscheinlich eine Beziehungstat…die sind aber auch sowas von impulsiv bei ihren Liebeserklärungen.
    Zumindest hat uns die Polizei diesmal vor einer weiteren Dauerpamperung des Goldstückes bewahrt. Vielen Dank dem Polizisten und alles Gute bei den internen Ermittlungen der bawü grün-schwarz Justiz.

    • Was für ein Widerspruch in sich,
      das Motiv für diese Tat ist noch unklar und muss ermittelt werden, aber ein terroristischer Hintergrund wird bereits ausgeschlossen!
      Woher weiss man das?
      Hat die Polizei den irakischen Attentäter schnell noch befragt, bevor sie ihn dann erschossen hat?
      Hört endlich auf, uns, das *dumme Pöbel-Volk*, zu verarschen!
      Die Rechnung bekommt ihr im September, Versprochen!

  28. Iraker mit Maschinengewehr, also Soldat, Legionär! Da fällt allerdings die Motivbeurteilung schwer! Waren es lukrative Gründe oder idealistische Gründe? War er traumatisiert, alkoholisiert, narkotisiert, geistig debil, bezahlt, verärgert oder bestellt. Das muss alles genau geprüft werden!

    Schwierige Sache. Jetzt ist er erst mal tot!

  29. OT

    „Deutsche Polizistin als türkische Agentin verdächtigt

    Eine Hauptkommissarin bei der hessischen Polizei, geboren in der Türkei, aufgewachsen in Deutschland, Vorzeigebeamtin, Expertin für Migrationsfragen. (…)

    Im Fall Melek führte die Warnung allerdings nicht dazu, ihr zu misstrauen. Im Gegenteil: Die Chefs des hessischen Verfassungsschutzes, Robert Schäfer, und des Landeskriminalamtes, Sabine Thurau, sollen laut Personen, die mit den Vorgängen vertraut sind, Druck auf die Geheimschutzbeauftrage ausgeübt haben, die negative Einschätzung zu revidieren
    Die Folge sei gewesen, dass die Beauftragte nach langem Drängen einen neuen Bericht verfasst habe, in dem Melek entlastet werde. „Offenbar war die Rolle der Frau schon zu positiv besetzt gewesen, als dass eine solches Ergebnis der Überprüfung aus politischen Gründen akzeptiert werden konnte“, sagt ein Insider, der anonym bleiben möchte.
    Dabei finden sich in dem ersten Überprüfungsbericht zahlreiche belastende Hinweise. Dokumentiert sind darin unter anderem verdächtige Kontakte zu Mitarbeitern der türkischen Generalkonsulate in Frankfurt am Main und Mainz sowie zu Sicherheitsbehörden in der Türkei. Einige der Kontaktpersonen von Melek sollen von der Spionageabwehr des Verfassungsschutzes als MIT-Angehörige erkannt worden sein.
    .

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167166583/Deutsche-Polizistin-als-tuerkische-Agentin-verdaechtigt.html#Comments

    • Ist doch klar, dass Moslems in Behörden, in ihrer Loyalität unzuverlässig sind.
      Loyalität schulden sie im Zweifelsfall dem Islam.

  30. Laissez-faire im schönen, bunten und weltoffenen Hamburg: Interessante Details zum „Flüchtlings“-Heim der Messerfachkraft und dessen Umgebung:

    „Wir konnten bei der Radikalisierung von Ahmad A. regelrecht zusehen, doch niemand hat sich dafür interessiert.“

    Auf den Fluren stinkt es nach dem Abfall mehrerer Wochen, überall sind Fliegen und Schmutz.

    Viele hier hatten Angst vor Ahmad und haben ihn dann gemieden, auch ich.

    Nicht streng religiös – aber „wir ahnten, dass er zu Daesch gehörte“. Doch trotz dieser Auffälligkeiten habe es keine Besuche der Polizei gegeben.

    Die Polizei ließ sich nicht oft sehen, die Security wurde eingespart

    Direkt unter dem Zimmer des Attentäters wurde die Dusche in Brand gesetzt. Der Täter: unbekannt, wie bei vielen Straftaten im Umfeld der Wohnanlage in den vergangenen Monaten. Autos von Anwohnern wurden demoliert oder in Brand gesetzt, am gegenüberliegenden U-Bahnhof gab es im Juni eine Sprengstoffexplosion, die Teile der Deckenverkleidung zerstörte.

    Die Hamburger Polizei versuchte nach Angaben von Journalisten der Lokalzeitung „Wochenblatt“ immer wieder, die Zustände zu relativieren. Vor wenigen Wochen wurde eine ältere Anwohnerin in ihrem Haus überfallen. Es gab einen massiven Polizeieinsatz, aber keine Pressemitteilung dazu.

    Auch Anwohner berichten, es gebe Stress etwa durch das Entsorgen von Müll auf den Grundstücken oder durch Zerstörungen in den Gärten: „Als wir das Gespräch suchten, drohten uns die Kinder, dass man wohl auf uns mal einen Anschlag verüben müsste“, berichtet eine Frau, die nur wenige hundert Meter von der Unterkunft entfernt lebt. Beschwerden bei der Polizei seien abgewiesen worden: „Man unterstellte uns Ausländerfeindlichkeit und erklärte uns kurzerhand zu Querulanten. Und das, obwohl die Probleme offensichtlich waren.“

    Die Flüchtlinge sind sich mit den Anwohnern einig, dass die Reaktion der Politik auf den Anschlag nur noch als zynisch bezeichnet werden kann. Der Flüchtling N. sagt: „Da hätte schon lange reagiert werden müssen.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/messerattacke-in-hamburg-wir-konnten-bei-seiner-radikalisierung-zusehen/20124268.html

    • Aus dem zitierten TagesLügel-Artikel: „Auf den Fluren stinkt es nach dem Abfall mehrerer Wochen, überall sind Fliegen und Schmutz.“

      Ahm, ja, sind doch junge gesunde Männer – unfähig, den Müll rauszutragen, und durchzuwischen?!? So dumm können nur völlig verstrahlte Berufslinke schreiben!!!

  31. Thomas de Maizière:
    .
    „Wir werden mit dem Terror leben müssen“
    .
    .
    Angela Merkel:
    .
    „Deutschland ist ein sicheres Land“

  32. Der vermutliche Täter ist ein Einzelfall, der -von Deutschen diskriminiert- psychisch labil wurde und ein Beziehungsproblem auf die ihm kulturell eigene Art löste, da ihm die hiesigen Gesetze nicht bekannt waren bzw. vorenthalten wurden. Es war auf jeden Fall kein Terror, man sollte sich daher nicht in seinem Leben beeinträchtigen lassen. Natürlich freuen sich jetzt rechtsradikale Parteien wie die AfD und versuchen, das auf ihre menschenfeindliche Art mit der friedlichen Religion des Islam zu verknüpfen. Deswegen müssen wir jetzt sofort einen „Runden Tisch gegen Rechts“ einrichten und die Gelder für den Kampf gegen den Faschismus erhöhen. Und natürlich sofort jeder Diskothek die Erlaubnis entziehen, die bei ihren Eingangskontrollen südländisch oder nordafrikanisch aussehenden Mitbürgern den Einlass verwehrt. Allahu akbar!

  33. Bei N-TV steht, dass es sich um keinen Asylbewerber handelt laut Polizei.

    Soll das bedeuten, dass es sich bei ihm um einen bereits anerkannten Flüchtling handelt, also keinen Asylbewerber mehr,
    oder das es sich bei ihm um Familiennachzug handelt, weil ein ewig 17 jähriges (Anker)Kind von ihm Flüchtling ist, … ?

    So wie die nächtlichen Flugbwegungen bei Frankfurt auch nichts mit Flüchtlingen zu tun hat, ….

    • Leider doch, der Kadaver muss ja irgendwie entsorgt werden. Vermutlich per Flug in den Irak auf unsere Kosten.

    • Abdecker kommen lassen, wenn der dann zwischen ein paar toten Schweinchen und Hunden zu Fischfutter verarbeitet wird, ist er wenigstens nich zu irgendwas nütze. Mit der 72 jährigen Jungfrau wirds dann natürlich nix.

  34. Tote & Verletzte politisch zu instrumentalisieren verbietet sich eigentlich, aber nichtsdestotrotz: es sind Hunderte, wenn nicht gar Tausende potentieller Täter schon längst unter uns. Bei vielen dieser Individuen stellt sich nur die Frage WANN diese austicken, nicht OB. Und selbst wenn der Schütze lediglich ein „geistig verwirrter Einzeltäter“ wäre“: Michel, Stefan, sogar Giovanni und auch Ali ist diese Art von Eskalation FREMD.

  35. Soso ein polizeibekannter Iraker. Etwa ein Gast der Kanzler_In ❓

    Der Oberbürgermeister der Stadt Palermo klagt: „Palermo sieht aus wie Istanbul“ , Der Bürgermeister von Palermo klagt, seine Stadt sehe aus wie Istanbul. Und die Mafia sieht ihr Terrain durch nordafrikanische Banden bedroht.
    ➡ „Palermo ist keine italienische Stadt mehr. Sie ist nicht mehr europäisch. Man kann durch die Stadt laufen und das Gefühl haben, man sei in Istanbul oder Beirut.“

    Das war aber alles schon am 28.04.2016, wie sieht es jetzt in Palermo aus ❓

    http://www.focus.de/politik/videos/ob-palermo-sieht-aus-wie-istanbul-mafia-gegen-migranten-droht-ein-krieg-zwischen-cosa-nostra-und-fluechtlings-gangs_id_5465988.html

    • Toller Bericht aus Italien. Muss man wirklich gelesen haben. Ein Blick auf die Zukunft.

    • Wenn man die FOCUS-Seite aufruft, bekommt man einen Werbespot der KFE-Bank vor den Latz geknallt, der vor Multikulti-Nachhaltigsverantwortung nur so strotzt und ausschliesslich mit afrikanischen Darstellern besetzt ist.

      Sowas nennt man Realsatire

    • Ist ja geradezu abenteuerlich-unglaublich, wie diese Italiener ihr Land wieder verlottern lassen……..nicht wahr? Was denken die sich eigentlich? Wollen die etwa treudoofe deutsche Touris verscheuchen?
      Den Italienern ist ALLES zuzutrauen, besonders denen in Sizilien, bei Don Corleone ……….;-)

      Sollen ihre paar Musels und Neger einfach mal uns schicken, wir würden es auch gern ein bisschen „spreng-gläubig-afrikanisch-exotisch“ haben……………ein Hauch von Morgenland……………

      Saluto teutonico BRAVISSIOMO

    • Hiess es nicht neulich erst, dass genau jener Bürgermeister die C-Star der Identitären verurteilt und die auf keinen Fall in der Nähe haben, gar anlegen lassen will.

  36. Islamischer Messerstecher aus Hamburg war als Gefährder bekannt und wurde von den SPD geführten Hamburger Behörden als Schmarotzer auf Kosten des Deutschen Steuerzahlers geduldet und nicht abgeschoben

    Um Multi-Kulti und den größen Bevölkerungsaustausch und somit die Abschaffung alles Deutschen so schnell wie möglich zu erreichen, setzen insbesondere die SPD, GRÜNE und DIE LINKE mit dem Segen von Angela Merkel auf die Hilfe des kriminellsten und perversesten islamischen Abschaums dieser Welt.

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/messerattacke-in-hamburg-was-ueber-hergang-und-hintergrund-bekannt-ist-a-1160492.html

  37. Und wieder ein Beleg für die „Integration“ solcher Meuchelmoslems, welche schon von Kindesalter her das meucheln an Tieren beigebracht bekommen, aber nach Einschätzung der „Guten Deutschen“ einen edlen, menschlichen Charakter haben, besser noch als die hier schon länger Lebenden, welche ja dann Rechtshänder sind!
    In diesem Land muß es noch deutlicher werden, damit die Eingeschläferten eventuell erkennen, was man uns da vor die Türen pflanzt.

  38. Boah PI. Das habt ihr aber schnell verarbeitet.
    Warum hab ich mein letztes Weinglas Riesling weggekippt.
    Ich kenne dieses Millieu .Diese Disco.“Dance Palace“
    Gut dass der Affe tot ist.Iraker? Dann Allahu Akbar!

  39. Klar,eineMPhat jeder im Schrank hängen ..dazu noch die Klarstellung kein Terror sondern Beziehungstat.Wär ernüchternd tot ,der nächste Einzelfall,mit psychischen Störungen….die haben alle denselben Chip drin!!!!!!!!!

  40. Klar,eineMPhat jeder im Schrank hängen ..dazu noch die Klarstellung kein Terror sondern Beziehungstat.Wär ernüchternd tot ,der nächste Einzelfall,mit psychischen Störungen….die haben alle denselben Chip drin!!!!!!!!!

  41. Mohammedaner haben eben sehr kurze Lunten, dass sollte sich doch inzwischen sogar bei Gutmenschen herumgesprochen haben. Dann gibt es noch die Lieschen Müller à la Fatima Roth die feststellen „Das die schlimmsten Amoklaeufe in unserem Land von „Biodeutschen“ begangen wurden, fällt dabei gerne unter den Tisch.“ Lügenhafter und schwachsinniger geht es kaum. Mit Wilders weniger Mohammedaner!

  42. Perfektes Timing. Wenn bis zum 24. Sept. in derselben Kadenz weiter gemordet, gemessert und vergewaltigt wird steigen die Chancen der AfD in den zweistelligen Bereich.
    Zynisch?
    „Mir doch egal. Nun sind sie mal da.“

    • Richtig erkannt, leider sind sie nun mal da…die Hoffnung stirbt zuletzt oder der deutsche Steuerzahler, der sich das Leben das er bisher kannte einfach weiterführt.

  43. weshalb ist auf dem Bild taghell wo doch unsere Goldstücke meist nachts zuschlagen?

  44. Besser erstmal abwarten.
    Kann gut sein, daß der Typ ne Rechnung offen hatte.
    Ein Berufsverbrecher hat ev. Ärger mit dem Disko betreiber oder sowas.
    Der schwäbelnde Polizist bei ntv war sich da sehr sicher.

  45. Die „Einzeltäter“ wollen doch alle nur Merkels Urlaub verderben. Muss sie schon wieder irgendeine vorbereitete Rede aus der Schublade holen.

  46. Entwarnung!

    Die BLÖD hat herausgefunden, dass es diesmal kein terroristischer Anschlag war. Also zählt es diesmal nicht!

    • Nein ein Iraker mit MP in Diskothek macht Jagd auf Ungläubige Huren, aber es ist kein Terroranschlag!

      Kai Diekmann und seine Redakteure sollen sich mit der BILD den Arsch abwischen.

    • Wir zählen das so, wie die Politverbrecher die angeblich tausenden „rechten“ Straftaten“ … wenn keine Zuordnung möglich ist, dann ist es von Rrächts.

      Woidke (SPD-Landeschef): Repression und starke Zivilgesellschaft

      In Bezug auf die Statistik erklärte Woidke im Inforadio des rbb, in Brandenburg habe es hinsichtlich der Erhebung rechtsextremer Straftaten Änderungen gegeben. „Bei der Polizei wird jeder Übergriff, bei dem nicht erwiesen ist, dass er keine rechtsextreme Motivation hat, in die Statistik hineingezählt.“

      https://www.rbb-online.de/politik/beitrag/2016/09/woidke-zu-bericht-deutsche-einheit-fremdenhass-osten.html
      —————————–
      So wird das gemacht.
      Was die können, das können wir schon lange.

    • Wann wird BLÖD in die Luft gesprengt? Die ersten Wetten laufen bereits…………..Allahuuuuuuuuuuuuuuu……………

  47. Einer allein kann solche Waffen nicht beschaffen. Wir haben es mit islamischen Terrornetzwerken zu tun.

    Während sie uns seit Jahren, 10 mal am Tag Beate Zschäpe zeigen, konnte sich auf deutschem Boden und in ganz Europa mit Hilfe Angela Merkels, der ISU (Islamische Untergrund) wie eine Krebsgeschwür ausbreiten.

  48. Einer allein kann solche Waffen nicht beschaffen. Wir haben es mit islamischen Terrornetzwerken zu tun.

    Während sie uns seit Jahren, 10 mal am Tag Beate Zschäpe zeigen, konnte sich auf deutschem Boden und in ganz Europa mit Hilfe Angela Merkels, der ISU (Islamische Untergrund) wie ein Krebsgeschwür ausbreiten.

  49. Danke PI , dass ihr gleich die Nationalität dieses Schlächters genannt habt. Bei den Mainstreammedien ist man noch dabei, Entschuldigungen (psychisch krank, drogenabhängig, von Deutschen gemobbt) zu suchen. Vielleicht konnte Murksel auch noch nicht befragt werden was geschrieben werden soll, weil sie noch schläft.

  50. Wer
    CDU wählt…
    .
    Wer
    SPD wählt…
    .
    Wer
    pädoGrüne wählt…
    .
    Der will das seine Kinder auf offener Straße abgeschlachtet werden.
    .
    Der will das seine Kinder von negriden Drogendealern Drogen bekommen.
    .
    Der will das seine Frau und Kinder einmal Kopftuch tragen müssen.
    .
    Der will das seine Frau und Kinder auf offener Straße vergewaltigt werden.
    .
    Der will das sein Ehemann auf offene Straße geköpft wird oder am Baukran hängt.
    .
    Der will das seine Frau einmal gesteinigt wird..
    .
    DER WILL MERKELS STEINZEIT!

    Es klingt hart, ist aber die Realität!

    • Der will, dass die Antifa ungehindert unsere Häuser beschmiert unsere Autos anzündet und Gastwirte unter politische Aufsicht stehen.

  51. ist doch cool, das Attentat in Hamburg ist somit aus den Köpfen der Leute. Das freut das Merkel und das Scholz.

    • Das Blutbad von Hamburg wäre dort womöglich so nicht passiert sondern z.B. in Pressburg oder Posen wenn Polen, die Slowakei, Tschechien und Ungarn mit Merkel solidär gewesen wären. Wohl Merkels Geld nehmen aber keine Merkel-Mörder das geht nun wirklich nicht.

  52. Mir ist das vollkommen Wurscht, ob es sich in Konstanz um einen Terroranschlag, einen kulturell begründeten Ehrenmord mit „Kollateralschaden“ oder eine „Beziehungstat“ handelt. Ich sehe nur, was seit Freitag so los war in Deutschland:

    – Passdeutscher Algerier ersticht Exfreundin und Kleinkind
    – Plästinenser (abgelehnter Asylbewerber) mordet (messert) in Supermarkt
    – Iraker (schon länger hier lebend) schiesst in Disco um sich

    Ein schönes Restwochenende wünsch ich …

    =======================================

    http://merkel-muss-weg-mittwoch.de/

    Bis September 2017 jeden Mittwoch um 18:00 Uhr, vor dem Kanzleramt in Berlin

    • Aber es ist KEIN TERROR, auch wenn der IRAKER wild mit Maschinenpistole um sich schoss und von der Polizei erschossen werden musste (hat S. Peter und R.Künast schon wegen der Erschießung des Attentäters dämlich herumgetwittert??? Oder sind die im Urlaub)

  53. Oder Beziehungstat.
    Der fliegt bei nem Iraqi auch mal schnell der FI Schalter raus…

  54. Und hier kommt schon der nächste „psychisch Kranke“:

    Eppendorf: Ehefrau fast getötet

    Der ehemalige Lehrer ist psychisch krank. Gegen 21.30 Uhr besuchte Sharif A. seine Frau auf ihrem Zimmer. In seiner Kleidung hatte er das Messer versteckt. Er drückte seine Frau auf das Bett und stieß ihr das Messer in den Rücken. Danach fügte er ihr noch einen tiefen Schnitt am Hals zu und drohte, ihr den Kopf abzutrennen.

    http://www.hamburger-wochenblatt.de/eppendorf/polizei/eppendorf-ehefrau-fast-getoetet-d41946.html

    Nach dem Weltsozialamt entwickelt sich DeutschDummland immer mehr zur Welt-Psychiatrie, vornehmlich für mohammedanische Messerfachkräfte.

    • Völlig klar, der für immer „mutmaßliche“ Täter war entsetzlich traumatisiert und psychisch schwer krank (bei Moslems vor Gericht inzwischen die Standardvorgabe) sowie zudem als Orientale natürlich völlig unwissend, dass man in Almanya seiner Frau nicht den Kopf abschneiden darf.

      Da liegt Freispruch und Haftentschädigung drin, von der anschließenden lebenslangen Vollversorgung ganz abgesehen.

    • „psychisch krank“ = nach dem Koran handelnd
      „Sharif/Ali/Mohammed/etc.“ = die muslimische Herkunft ist nicht mehr zu leugnen
      „Messer“ = kein Werkzeug, sondern allein zum Töten bestimmte Waffe
      „Schnitt am Hals“ = misslungener Versuch des Kopfabschneidens
      „Beziehungstat“ = muslimischer Stalker und Mörder

      Und zur Ergänzung…

      „Muslim“ = Muslim, der Deutschland durch Geburtenrate islamisieren will
      „moderater Muslim“ = Muslim, der Deutschland durch politischen Einfluss islamisieren will
      „Islamist“ = Muslim, der Deutschland durch Terror islamisieren will
      „Männer“ = Muslime, kriminell
      „Kinder“ = Muslime, zwischen 18 und 20 Jahre alt, kriminell
      „Minderjährige“ = Volljährige, lügende Muslime, illegal ins Sozialsystem einwandernd
      „Heranwachsende/Jugendliche“ = Muslime, zwischen 20 und 30 Jahre alt, kriminell/Mörder
      „südländische Erscheinung“ = illegaler muslimischer Einwanderer, kriminell
      „dunkler Teint“ = illegaler afrikanischer oder arabischer Einwanderer, kriminell
      „breite Nase“ = illegaler afrikanischer Einwanderer, kriminell
      „Bottroper/Kasseler/Dortmunder/etc.“ = anerkannter muslimischer Asylbewerber, kriminell
      „Deutscher“ = Muslim mit deutschem Pass, kriminell
      „Osteuropäer“ = Muslim vom Balkan, kriminell
      „Russe“ = tschetschenischer Islamist, kriminell/Mörder
      „muslimische Eltern“ = seit 30 Jahren hier lebend, Deutschkenntnisse gleich Null
      „gut integriert“ = muslimischer Migrant in 2. Generation, islamistisch
      „sprach akzentfrei Deutsch“ = einzelner muslimischer Migrant in 2. Generation, kriminell
      „mit Migrationshintergrund“ = mehrere türkische Migranten in 3. Generation, kriminell
      „Kevin, Marcel, Michael/etc. (Name bekannt)“ = Mörder mit Namen wie Ali/Mohammed/etc.
      „Einzelfall“ = illegal eingereister/abschiebepflichtiger muslimischer Terrorist
      „polizeibekannt“ = muslimischer Intensivtäter, der zum Mörder wird
      „gute Sozialprognose“ = muslimischer/zigeunerischer Intensivtäter, der keine Strafe erhält

      „EU-Bürger“ = Zigeuner, die deutsche Sozialhilfe abkassieren
      „Selbständige/Unternehmer“ = Zigeuner, die deutsche Sozialhilfe & Kindergeld abkassieren
      „ohne festen Wohnsitz“ = einzelner Zigeuner, kriminell
      „Rumänen/Bulgaren“ = bandenhaft organisierte Zigeuner, kriminell

      „Küchenmesser“ = als Werkzeug gedachte Machete
      „großes Messer“ = zum Töten bestimmte Machete (siehe Khukuri)
      „Langwaffe“ = Maschinenpistole/Sturmgewehr mit Dauerfeuerfunktion

    • Woher weiss der Berichterstatter, dass der Araberfremdling „ist psychisch krank“?
      Das kann jedem geschehen , der schlechte Laune oder Kopfweh hat.
      Dann sagen die besonders Schlauen:“psychisch krank“.
      Die Massstäbe die für Weisse gelten an Empathie, Compassion usw darf man nie auf Araber oder Neger projizieren.
      Anderer Schädel, anderes Hirn, anderes Erbgut, andere Farben.

  55. Wenn du dir eine Deutschlandfahne in den Garten stellst, stürmt die Maasi dir die Bude, aber der ISU kann hier in Deutschland mit Maschinenpistolen aufrüsten und das friedliche Leben in Deutschland vernichten und unseren Alltag zu einer Hölle auf Erden werden lassen.

    Die Politiker die diese islamische Hassbrut in unser Land gelassen haben gehören alle, weg.

  56. Der grüne Renato K. fragt abermals empört:

    „Hätte man den traumatisierten mutmaßlichen Täter nicht mit parfümierten rosa Wattebällchen resozialisierungsreif bewerfen können??? Fragen!!!“

  57. Iraker sind anscheinend sehr „umtriebig“: Prozess in Bochum: Iraker vergewaltigte zwei chinesische Studentinnen.
    Am Tatort lagen noch ein Schuh und eine Tüte mit Lebensmitteln: Vor neun Monaten wurde in Bochum eine chinesische Austauschstudentin auf dem Rückweg vom Supermarkt überfallen und vergewaltigt. Drei Monate später schlug der Täter erneut zu.

    Als der 32-jährige Angeklagte in den Gerichtssaal geführt wird, versteckt er sein Gesicht hinter einem Aktendeckel. Keine Fotos, keine Filmaufnahmen. Später lehnt er sich zurück und verschränkt die Arme. „Er wird schweigen“, lässt sein Verteidiger Egbert Schenkel die Richter vor der 6. Strafkammer des Bochumer Landgerichts wissen. „Auch zum Lebenslauf.“

    Opfer wäre bei Tat fast gestorben

    Das erste Opfer war im vergangenen August in ein Gebüsch gezerrt, mit einem Strick stranguliert, geschlagen und vergewaltigt worden. Die 22-jährige Studentin wäre fast erstickt. „Sie war nach der Tat völlig schockiert und traumatisiert“, sagt ihre Anwältin Dörte Ganzer am Rande des Prozesses.

    Wenn sie dem Angeklagten vor Gericht das erste mal gegenüberstehe, werde das sicherlich ganz schrecklich. „Das ist eine Situation, die kaum auszuhalten ist.“ Die zweite Tat passierte im November. Das Opfer war 28 Jahre alt.

    Die Spur führte die Ermittler in eine Bochumer Flüchtlingsunterkunft. Dort wohnte der 32 Jahre alte Iraker mit seiner Ehefrau und seinen beiden Kindern in einem Container. Die Festnahme erregte bundesweit Aufsehen, weil es um die gleiche Zeit auch um ein Gewaltverbrechen an einer Studentin in Freiburg ging und sich auch dort der Verdacht gegen einen Flüchtling richtete. Die 19 Jahre alte Studentin war im Oktober 2016 vergewaltigt und getötet worden.

    Chinesin reist für Prozess extra aus Asien an

    Zweifel an der Täterschaft des Angeklagten in Bochum gibt es nach Angaben der Staatsanwaltschaft praktisch nicht. Die DNA-Spuren sollen eindeutig sein. Richter Volker Talarowski wendet sich gleich zu Prozessbeginn direkt an den Angeklagten und sagt: „Das Ermittlungsergebnis ist sehr belastend. Vielleicht sollten sie noch einmal darüber nachdenken, ob sie wirklich schweigen wollen.“

    Die beiden chinesischen Studentinnen werden erst an einem späteren Verhandlungstag als Zeugen vernommen werden. Die jüngere wird für ihre Aussage extra aus China anreisen. „Es wäre schön, wenn man ihr das ersparen könnte“, sagte Anwältin Ganzer am Rande des Prozesses. „Sie hat Angst, vor einem deutschen Gericht auszusagen. Das ist eine ganz große seelische Belastung.“

    http://www.focus.de/panorama/welt/prozess-in-bochum-iraker-vergewaltigte-zwei-chinesische-studentinnen-vor-gericht-schweigt-er_id_7070683.html

    Dazu einer von vielen Kommentaren: Einem Raketenwissenschaftler…

    unserer Kanzlerin sind lediglich 2 mal die Sicherungen hormonell durchgebrannt. Das kann doch kein Grund sein diesen armen traumatisierten Flüchtling für 15 Jahre einzusperren geschweige denn ihn gar abzuschieben. Es ist doch VIEL zu gefährlich für ihn im Irak. Und die dortigen Gefängnisse sollen auch extrem unkomfortabel sein. Können die Grünen/Linken und die Kirchenverbände nicht auf die Schnelle ein paar Demomärsche und Lichterketten für ihn ins Leben rufen? Am Ende sagt man uns noch nach wir wären ausländerfeindlich!!!

    http://www.focus.de/panorama/welt/prozess-in-bochum-iraker-vergewaltigte-zwei-chinesische-studentinnen-vor-gericht-schweigt-er_id_7070683.html

    Kann man den nicht einfach …. ❓

  58. .
    Määkel
    macht’s möglich.
    Mit der Nägelbeißerin,
    der machthungrigen, zynischen
    Zonenwachtel im Hosenanzug wird
    Deutschland nun endgültig und
    dauerhaft zur Kampfzone.
    Aber das soll wohl auch
    so sein – warum sonst
    werden denn soviele
    Messerfachkräfte
    reingelassen ?!
    .

  59. Nur Beziehungstat, also Ehrenmord, vorherige Beleidigung oder Bandenauseinandersetzung.
    Und dafür muss das SEK am frühen Sonntagmorgen geweckt werden.
    Die Polizei braucht auch mal ihre Ruhe.
    Außerdem hatte er die Disco doch schon wieder verlassen.

  60. 10.22 Uhr:Augenzeugen berichtetenlaut SWR, dass der Täter mit einer Maschinenpistole um sich geschossen hätte. Dies wolltedie Polizeigegenüber FOCUS Online nicht bestätigen.

    Die Polizei ist mit starken Kräften vor Ort, auch Spezialkräfte seien im Einsatz. Das Polizeipräsidium Konstanz hat einen Polizeihubschrauber für mögliche Fahndungsmaßnahmen angefordert.

    Wo kriegen die „Geflüchteten“ die MP her, die sind doch so arm.
    Das Bild ist Mist.
    Man stelle sich einen Parkplatz Grossraum voller Psychologinnen -Studentinnen vor , die sich reih-um eingenässt gegenseitig“therapieren“.

  61. Polizei und Lügenmedien bemühen sich, hervorzuheben, dass es sich bei dem Iraker um keinen Asylbetrüger handelt. Was für eine unverschämte Lüge. Glaubt wirklich jemand, dass der Iraker als Astrophysiker oder Chefarzt mit einem Arbeitsvisum nach Deutschland gekommen ist???

    Er kam als Asylschmarotzer, ob nun 2016 im Rahmen der großen Moslemschwemme oder bereits 2010 oder 2011 spielt dabei keine Rolle. Ob sein Verfahren als Asylbewerber noch anhängig war oder bereits abgeschlossen und er somit offiziell nicht mehr Asylbewerber in der Statistik geführt wir, ist auch irrelevant. Er kam als Schmarotzer und wurde von Merkel und ihrem Regime mit offenen Armen empfangen und wahrscheinlich jahrelang gepämpert, mit Sozialtransfers, Arztbesuchen usw.

    Nun dankt es uns diese muslimische Primitivkreatur auf seine Weise! Es ist und bleibt importierte muslimische Gewaltkultur, ob nun mit oder ohne Terrorhintergrund spielt keine Rolle, denn es lindert das Leid der Opfer nicht, ob sie nun aus Terrormotiven oder aus schlichter krimineller Energie leiden müssen!

    • Bravo!

      So ist es! Die denken die können uns parasitieren, weil wir aus Koransicht Ungläubige sind.

  62. Schon seltsam man wusste sehr schnell das Alter des Täters, und gab es bekannt aber die Herkunft wurde wohl erstmal sorgfällig geprüft und evtl auch so hingedreht, Iraker aber kein Asylant!!! (Merkel machte vor Erleichterung sicher einige Luftsprünge)

  63. Wie viele Stunden oder Minuten wird es noch dauern, bis von oben die übliche Erklärung kommt: Der Mann war psychisch labil, war gerade unter Drogen, hatte nicht viel Liebe in seinem Leben, wurde vernachlässigt, blablabla.

  64. Ich fordere mehr Kawumm und Peng durch Merkels Kuffnucken!

    Auch wegen der Bundestagswahl!

  65. Australien: Festnahme mehrerer Islamisten (bei uns heißen die Friedensengel) geplanter Anschlag auf ein Flugzeug

  66. Reiner Zufall, dass die Attentäter immer Moslems sind. Hat nichts mit nichts zu tun.

    „Da kann man leider nichts machen“ (O. Scholz).

  67. PI hetzt hier mal wieder. Weder in Hamburg noch in Konstanz gab es islamische Opfer. Diese angeblichen Opfer sind völlig unversehrt, leben noch und die bilden sich ihren Tod nur ein. Es wurde auch unlängst festgestellt, dass die Seuche Islamophobie viele Menschen befallen hat, und Islamgewalt und Islamisierung nur Einbildung ist.
    Ich schäme mich wirklich ein Deutscher zu sein, wie kann man nur voller Hass sein.

    Ironie/off

    • „Hass ist ein menschlicher Zustand scharfer und anhaltender Antipathie. Ausgehend von der Fähigkeit zu intensiven negativen Gefühlen wird der Begriff auch im übertragenen Sinne verwendet und steht allgemein für die stärkste Form der Abwendung, Verachtung und Abneigung. Die Motive des Hassenden können teils unbewusst sein, lassen sich in der Regel jedoch bewusst machen. Als Gegenbegriff in vergleichbarer Gefühlsstärke wird vor allem die Liebe angesehen.“

      wikip.

  68. Verdammt nochmal, wieder kein Biodeutscher als Täter!
    Passdeutscher?

    • …und die übelsten zahlreichen Nazis sind auch kaum zu finden, Mist wie friedlich die Nazis doch sind !!!

  69. OT

    Davon stand gar nix in deutschen Gazetten: Rassenunruhen in London, weil ein Schwarzer angeblich durch Polizeigewalt ums Leben gekommen ist. Die schwarze Labourabgeordnete meinte, sie werde nicht eher ruhen, bis alle Fragen beantwortet sind. Aha, man weiß also noch gar nicht genau, wie Rashan Charles ums Leben kam, dennoch entlädt sich der Zorn der Maximalpigmentierten auf Londons Strassen. Auch die „angeblich demokratische“ Labourabgeordnete, hält es nicht für nötig, zur Zurückhaltung aufzurufen, sondern befeuert noch die Wut durch ihre Aussagen bzgl Aufklärung.
    Demokraten sollten doch nach dem Motto handeln: In dubio pro reo oder anders gesagt, solange nichts bewiesen ist, keine Schuldzuweisungen. Aber bei bestimmten Zugehörigkeiten (Ethnie, Hautfarbe) werden demokratische Regeln wohl außer Kraft gesetzt.

    Proteste gegen Polizeigewalt in London

    In Großbritannien soll nun eine unabhängige Kommission den Tod eines 20-jährigen Schwarzen untersuchen. Er war vor einer Woche in einem Krankenhaus gestorben, nachdem er vor der Polizei geflüchtet war und ein Polizist ihn überwältigt haben soll.

    Euronews

    https://www.youtube.com/watch?v=Fm7C_DGr1ZU

    Ruptly

    ‘It could be you next’: Protest hits London after black man died during police chase

    https://www.youtube.com/watch?v=Fm7C_DGr1ZU

  70. Nur mal so gefragt: gab es keine Einlasskontrolle? Türsteher? Schön, dass es möglich ist, vollautomatische Waffen bei sich zu tragen.
    Jetzt aber schnell die Sportschützen wieder drangsalieren!!
    Die abgebauten Metalldetektoren aus Jerusalem könnte man in D recht gut gebrauchen: vor allen Supermärkten und Discos.


  71. ++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    VISEGARD-STAATEN müssen das auch haben..
    .
    Die Visegard-Staaten sollen diese Terror-Bereicherung und Tötungs-Vielfalt auch bekommen.
    .
    Verstehe nicht warum die das absolut nicht haben wollen.
    .
    Ist doch schön zuzusehen wie die eigenen Bürger von moslemischen Invasoren vergewaltigt und dahingemetzelt werden.
    .
    Soviel Vielfalt, Buntheit und Bereicherung wünscht sich doch jeder Präsident für sein Volk!
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++

  72. Was ist jetzt zu tun?

    Da gibt es nur eins:
    großangelegte Razzia in NRW und Hessen im Reichsbürgermilieu. Das dürfte die einzige sinnvolle Antwort auf solche Vorfälle sein. Sowas schreckt künftige Täter ab und bekämpft auch die pliitschen Wurzeln all dieser Taten: der Hass alter weißer Männer auf alle nichtalten nichtweißen Männer.

    @Peters,Künast,Roth,Özdemir,Kipping,Bartsch
    sofort raustwittern!

  73. Wahrscheinlich ist dieses tragische Ereignis nur eine harmlose Fehde zwischen konkurrierenden Familienclans. Das kommt in jeder deutschen Kleinstadt auch theoretisch wöchentlich zwischen Müllers und Schmidts vor. Das kennt man doch.

  74. solche Lusttempel wie das Gray gehören dicht gemacht. Lauter kaum verhüllte Frauen, die meisten Männer ohne Bart! Alle auf der Suche nach Geschlechtsverkehr ohne das ein Imam seine Hand drauf hat.
    Unglaublich diese Köterrasse.

    Deniz, schöne Grüße in den Knast 😀

  75. Und trotzdem dürften die paar Discobesucher, die überhaupt zur Wahl gehen, wieder weit überwiegend brav die Regimeparteien unter Führung der perfiden linken Matrone wählen.

    • Die „Discobesucher“ stellen vermutlich überhaupt keinen Zusammenhang zwischen wählen und den Geschehnissen im Land her. Falls sie überhaupt wählen gehen.
      Der Tagesablauf besteht darin sich selbst darzustellen „Selfies“ zu posten, den größten Teil des Tages am Smartphone zu hängen, mit dem Nega zu poppen oder gleichgeschlechtlichen Sex zu haben.

  76. Die Lügenpresse sediert den Iraker damit, dass er schon lange – man möchte zu lange – in Konstanz lebte. Dann ist den Lenkmedien ganz wichtig mitzuteilen, dass es sich nach derzeitigem Stand um keinen Terror handle. Nun, mir persönlich ist egal, ob es sich um Terror handelt. Tatsache allein ist, dass es schon wieder ein „Gläubiger“ ist, der da zuschlägt, einer von der Sorte zu viel, die bei uns leider leben dürfen. Wie hieß das mal über Soldaten, ibs. über Bundeswehrsoldaten? Soldaten seien potentielle Mörder. Nun, es schein so dass, das Muslime auch potentielle Mörder sind, schaut man auf den Wochenverlauf.

  77. Psychisch gestört, Einzelfall, mehr Kampf gegen Rächtz.

    Im Westen nichts Neues.

  78. In Polen, Ungarn, Tschechien und anderen osteuropäischen Nationen wo man sich diesen steinzeitlichen Islamabschaum vom Leibe hält, gibt es diese Probleme nicht.

    • Genau diese Tatsache verleugnen die Multi-Kulti- und Refugee-Welcome Deppen noch immer.

  79. Noch’n Kommentar:
    Mittlerweile jeden Tag ein toter Deutscher. Abgeschlachtet durch gewaltaffine Moslems.

    Fällt den Verantwortlichen eigentlich nicht auf, daß fast immer nur „Bereicherer“ im Besitz von Schußwaffen sind und
    diese auch hemmungslos gebrauchen??

    Seit 1990 sind mindestens 3000 Deutsche von vorwiegend muulim. Bereichererern getötet worden.
    Ein Aufschrei wie bei den NSU-Morden habe ich bisher noch nicht registrieren können.
    Auch würde noch keine Straße oder Platz nach einem von Bereichererern ermordeten Deutschen benannt oder gar
    ein Denkmal errichtet!!!!

  80. Es liegen erste Details zu dem 34 Jahre alten mutmaßlichen Täter vor: Es handelt sich nach dpa-Informationen um einen Iraker, der schon längere Zeit in Konstanz lebte. Er sei kein Asylbewerber, sagte ein Polizeisprecher dem Nachrichtensender n-tv. Die Ermittler haben keinen Hinweis auf einen terroristischen Hintergrund der Tat. Ermittelt werde in alle Richtungen. Möglicherweise handelt es sich um eine Beziehungstat, sagte ein Polizeisprecher. …. loool… Einzeltäter geht psychisch erkrangt ohne terrorabsicht mit Maschinengewehr in Disco tanzen. Hat wieder nix mit nix zu tun. Politik, Polizei, Medien „Hand in Hand“ in Stasi-manier. Man stelle sich vor, ein Patriot geht mit Maschinengewehr im Asylantenheim tanzen. Wer ist Einzeltäter, wer bekommt länger Knast, wer wird mehr medial hingerichtet. Lügenstaat (Lügenpresse, Lügenpolizei, Lügenpolitik)

  81. Haetten wir eine patriotische Regierung sollte nach jedem Anschlag aus nationalem Sicherheitsinteresse sofort die Moschee des Taeters geschlossen und deren Imam samt Familie und die gesamte Familie des Taeters abgeschoben werden,

  82. Gestern noch wurde im Lokalblatt „Südkurier“ zeigefingerisch behauptet, „nur zwei Prozent der Terroranschläge in Europa hatten einen islamistischen Hintergrund.“
    Dies hatten Konstanzer Schüler bei einem Projekt im „Institut für politische Bildung Baden-Württemberg bei Freiburg“ erfahren! Also, nicht ist passiert, so was macht auch jeder Europäer mindestens einmal in seinem Leben!

    http://www.suedkurier.de/region/kreis-konstanz/konstanz/Umfrage-Schueler-der-Gebhardschule-stellen-Fragen-zu-Terror;art372448,9352004

    • Johannes sagte: „Ich wusste, dass die Anzahl der Muslime, die Terroristen sind, gering ist. Der Anteil ist aber noch viel kleiner, als ich vermutet hatte.“ Von allen Muslimen weltweit seien sieben Prozent radikal und nur zwei Prozent der Terroranschläge in Europa hatten einen islamistischen Hintergrund.

      Wie naiv ❗

      Dann sind über 112.000.000 Moslems radikal.

      Wenn angeblich „nur“ zwei Prozent der Terroranschläge in Europa einen islamistischen Hintergrund haben, was ist mit den restlichen 98 Prozent der Anschläge ❓

    • Da hat man wohl den Durchschnitt aus allen Terroranschlägen seit dem Jahre 1650 gebildet. Oder den Begriff Terroranschlag kreativ gestaltet. Auch zählen die Taten „geistig verwirrter“ nicht als islamistischer Terroranschlag, auch wenn sie Allahu-Akbar-schreiend einem katholischen Priester den Kopf abschneiden. Oder mit ebenselben Ausruf wahllosen Passanten mit einem Hackbeil bearbeiten. Mit ein bisschen Rechnerein und Kreativität bei den Definitionen kann man die Terrornaschläge mit islamistischen Hintergrund sicher noch unter 1% drücken.

    • Da stimmt die Rechnung doch schon im Ansatz nicht. Alle Anschläge der näheren und mittleren Vergangenheit hatten islamische Hintergründe in Europa. Insoweit liegen die Anschläge mit korangesteuertem Hintergrund bei 100%. Was soll dieser Schülerquatsch also? Die Prozentrechnung revolutionieren? Oder zeigen, wie gut Schüler-Gehirnwäsche funktioniert? Mir fällt tatsächlich aus den letzten Jahren kein einziger Anschlag ohne Muslimbeteiligung ein weltweit ein, von dem ständigen General-Terror in mal ganz abgesehen, wo nichts ohne Allahu Akbar-Rufe geschieht. Auffällig an dem Artikel ist seine Faktenarmut. Platte Behauptungen quer-Feld-Beet durch Menschenrechtsverletzungen, die mit Terror „anderswo“ vermischt werden und so zu diesen nur 2% in Europa führen sollen. Das ist Propaganda pur und diese dummen Schüler stecken mitten drin und merken nichts und das ist ja wohl langfristig auch so bezweckt.

      Darüber hinaus, von 1,2 Mrd. Muslimen sind also „nur“ 7% radikal? Das wären dann immerhin 8,4 Millionen bei konservativer Betrachtung von lediglich 1,2 Mrd. Muslimen weltweit. Aber auch das ist Quatsch, denn die Basis der Muslime an sich zählt. Die 8,4 Millionen stiften an, üben letztlich früher oder später die Macht aus. So wie bei den Deutschen, die erst einmal keine Nazis waren aber letztlich von den Nazis unter Kontrolle gebracht wurden und dann meist mitgemacht haben, in der Zeit von 1933-45. Was wird in den Schulen bloß für ein Unfug gelehrt inzwischen? Aber ok, Konstanz ist „grün“, Konstanz kommt an und die lieben Schülerlein dieser Gemeinschaftsschule Gebhard im Edeka-Center werden den Untergang ihres Landes sicher noch miterleben. Vielleicht erinnert sich dann ja der eine oder andere daran, was für einen Schwachsinn er damals in der Fußgängerzone in Konstanz verbreitet hat. Da wirkt diese Disco-Schießerei dort jetzt fast wie ein vorweggenommenes Omen.

    • 2% der Anschläge haben einen islamistischen Hintergrund.
      98% der Anschläge haben einen islamischen Hintergrund.

    • Korrekturen:

      Es muss heißen: Generalterror in Nah Ost

      Und natürlich haben wir nach dieser 7% Rechnung bei einer Basis von 1,2 Mrd. Muslimen = 100% 84 Mio. radikale Muslime.

      (könnten wir bitte eine Korrekturfunktion für die Postings hier bekommen?)

    • wer betroffen ist,
      dem ist es ziemlich egal,
      ob der Anteil nun 2 oder 100% beträgt.
      und das allertollste:
      „Ohne Mutti wäre das nicht passiert“.

    • @ sophie 81 30. Juli 2017 at 12:54

      2% der Anschläge haben einen islamistischen Hintergrund.
      98% der Anschläge haben einen islamischen Hintergrund.

      Die kürzeste richtige Erklärung! 🙂 🙁

    • Grüß Gott Lorbas,
      98 Prozent der durch Mohamedaner Hand ermordeten Deutschen
      können nun beruhigt aufatmen …

  83. ich könnte kotzen, wie MSM lügen, gerade N24: im Polizeiinterview: es ist nicht von einem terroritischen Anschlag auszugehen… klar, mit Maschinenpistole geht jeder in ne Disko…

    • Gerade Tagesschau 12.00: zuerst Venezuela, dann Uschi in Mali, Hamburg und endlich Konstanz. Kein Terrorhintergrund, kein Wort über die Nationalität des Täters. Nachrichtenmanipulation in vollendeter Form.

  84. Den oder die nächsten Toten in Deutschland durch Merkels Kuffnucken wird es vermutlich noch heute geben!
    Der Tag ist noch lang und die Kuffnucken sind hochgradig geistig verwirrt!
    Da geht noch was!

  85. Bedauerlicher Einzelfall, lokales Ereignis. Nicht hinsehen, keine Fragen stellen, weitermachen – brav zur Arbeit gehen, sich mehr anstrengen und pünktlich Steuern/GEZ-Gebühren zahlen. Wir schaffen das schon.

  86. und das hat auch wieder nichts mit dem Islam zu tun.
    Nun fehlt es noch, daß gegen den Polizisten, der den Killer angeschossen hat, ein Strafverfahren eingeleitet wird. Bloß gut, das der nun zur Hölle gefahren ist!

  87. och bitte lasst den Flöchtling „Beziehungstäter“sein.
    p lei,  ….vermutet Beziehungstat

    Ein „Mann“.

    http://www.fm1today.ch/schiesserei-in-konstanzer-disco-mehrere-verletzte/549845

    Die Motive des wohl allein handelnden Mannes sind bislang nicht bekannt, teilt die Polizei Konstanz mit. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft und der Kriminalpolizei würden andauern.

    Inzwischen liegen erste Details zum mutmasslichen Täter vor: Laut der dpa handelt sich um einen Iraker, der schon längere Zeit in Konstanz lebte. Die Ermittler haben demnach keinen Hinweis auf einen terroristischen Hintergrund. Die Ermittlungen würden in alle Richtungen gehen. Möglicherweise handele es sich um eine Beziehungstat, sagte ein Polizeisprecher.

    Schiesserei im «Grey Club»

    Zum Angriff kam es im erst vor drei Monaten eröffneten «Grey Club». In der Grossraumdisco an der Max-Stromeyer-Strasse, wo früher das bekannte Dancepalace war, fand gestern Nacht – wie jeden letzten Samstag im Monat – die Birthday Special Party statt. Seit 8 Uhr am Sonntagmorgen zeigt das Facebook-Titelbild des Clubs nicht mehr die bevorstehenden Partys an, sondern wurde durch eine schwarze Fläche ersetzt. Unter dem schwarzen Bild drücken Facebook-User ihr Beileid aus und wünschen den Verletzten gute Besserung. Und manche suchen nach ihren Angehörigen, die sie nicht erreichen können.

  88. „Nachrichtenmanipulation in vollendeter Form“

    siehe VT Tafeln vom Privaten Klapsensender Sat1!
    Wahlen 2017
    verfügbar zum „wählen“ SPD,CDU,CDU,Linke, FDP!
    AfD??Nicht zu finden, aber Sonstige und so…..
    Meiste Stimmen bisher „SPD“!
    Genau, und Merkel ist die Inkarnation von Einstein!

  89. Erinnert Ihr Euch noch an die schöne alte Zeit in PI von vor 4 Jahren? Wie oft hatten wir hier Meldungen ergänzt, wo von Messerstechern die Rede war, sprich Türken.

    Was erwartet uns in 4 Jahren? Anonyme Panzerfahrer?

  90. eule54 30. Juli 2017 at 11:37

    Kuffnucken sind meistens gut bewaffnet!
    Mit Messer, Machete, Colt oder Kalaschnikow.
    Zur Not auch mit Auto oder LKW für die lustige Fährt in die Menschenmenge.

    Maria Böhmer, CDU, weiß Bescheid:

    „Diese Menschen mit ihrer vielfältigen Kultur, ihrer Herzlichkeit und ihrer Lebensfreude sind eine Bereicherung für uns alle.“

    Stech, hau, schieß und kawumm!
    Islamische Kuffnucken sind was Feines!
    ——————————–
    Für die gutbewachten, personengeschützten C*DU-Selbstbediener ist die Welt in Ordnung, die kriegen solche „unerwünschten Wechselwirkungen“ zwischen Altdeutschen und Neudeutschen nicht selbst zu spüren, deshalb wissen sie es nicht besser.
    WIKI >>>
    Maria Böhmer (* 23. April 1950 in Mainz) ist eine deutsche Politikerin (CDU). Im Kabinett Merkel III ist sie seit Dezember 2013 Staatsministerin im Auswärtigen Amt und für Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik zuständig.[1] Zuvor war sie von November 2005 bis Dezember 2013 Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin und Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Ihre Nachfolgerin in dieser Funktion ist Aydan Özo?uz. Böhmer ist in Frankenthal in der Pfalz zu Hause. Sie ist katholisch, unverheiratet und hat keine Kinder.
    ————————–
    Also auch eine „NachmirdieSintflut“-Schnepfe. Kein Gewissen, aber das große Gutmenschenmaul aufreißen.

  91. Discotheken sind die Orte, wo sich aus deren Sicht Huren und Ungläubige aufhalten.

    Trotzdem Frage ich mich wieso ausgerechnet in den Discos, so viele testosterongeladene türken und Araber herum lungern.

    Wahrscheinlich ist das Taqqiya oder die Jagd auf Schlampen wird anderweitig durch den Koran legitimiert.

    Normal feiern können die jedenfalls nicht, geselliges Beisammensein, sei es in Kneipe Disco oder Club.
    Wenn die eine Frau sehen, die elegant und etwas freizügig angezogen ist, dann heißt dass für die immer, dass ist eine Schlampe zum f*cken und wenn sie sich verweigert, dann gibt es Gewalt und Ärger. Solche Kuffnucken können dir jedenfalls den ganzen Abend versauen.

    Oftmals Tauchen die auch einfach so auf und mischen sich ins Gespräch ein, obwohl du die nicht kennt und die das auch alles nichts angeht, das passiert meist, wenn du mit paar Kumpels und 2 bis 3 Frauen unterwegs bist. Die wollen dann meistens nur checken ob sie irgendwie an die deutschen Frauen rankommen.

    Hier heißt es äußerst vorsichtig zu sein. Gutmenschen Boys stehen ganz schnell ohne die Frauen da, die dann später irgendwo auf der Rückbank vom 3er BMW gebumst oder vergewaltigt werden.

    Am Besten ist es man schaltet auf Widerstand oder lässt die Typen auflaufen, d.h. man geht erst einaml auf das Gespräch mit denen ein, darf dann aber nie die Oberhand verlieren. Am Besten lässt man die auflaufen und verarscht sie ganz einfach.

    Aber immer aufpassen, bei denen fliegen schnell die Fäuste, wenn die nicht bekommen was sie wollen.

    Deutsche müssen deshalb wieder wehrhaft und männlicher werden.

    Höcke hat absolut recht – gegen Barbaren hilft kein Softygelaber, die Lachen dich nur aus.

  92. Oh mein Gott, ich vergaß die Grünen!!!
    Was ist grün und trägt Kopftuch? – Eine Gürkin.

    Wie Bumsen die Grünen? Alternativ – ohne zu spritzen

  93. In Schlesiwg-Holstein hat die AFD 5,9% erreicht. Haben wohl noch nicht genug Iraker&Co. um sich geschossen oder gemessert. Einfach traurig. Unser Land ist unrettbar verloren.

  94. Und in den nächsten Laberrunden werden die Deutschlandabschaffer wieder nach schärferen Waffengesetzen und einem Verbot für den privaten Besitz von Schusswaffen für Jäger und Sportschützen fordern….und das blöde Wahlvolk wird dann wieder großflächig Beifall dazu spenden…..boaaahhhhh

  95. „Deutschland wird sich drastisch verändern.

    Und ich freue mich darauf!“

    Kinderlose Studienabbrecherin ohne Lebensleistung Katrin Göring-Eckhard (Buntschiss90/Die Grün*nnen)

  96. /*Satire EIN

    Kann mal jemand eine Sammlung von rituellen Textbausteinen zusammenstellen, die das „Entsetzen“, das „Mitleid“ und die „Abscheu“ zum Ausdruck bringen?

    Die Merkel mit ihren Lakaien und Innenministern wissen doch nicht mehr was sie sagen sollen.
    Diesem Geschwätzpack gilt mein Mitgefühl und es muss ihnen geholfen werden.

    /*Satire AUS

    • Die Textbausteine sind bereits alle verbraucht. Sprache nutzt sich umso mehr ab, je weniger sie die Realität widerspiegelt.

  97. Offizielle Verlautbarungen der ermittelnden Behörden und deren Seriösität
    Egal, ob Bumdespressekonferzen oder PK zu aktuellen „Anlässen“ bei Aktionen der Neubürger es gibt diese Muster der Kommunikation:
    – Verschweigen
    – Verdrehen der Tatsachen
    – gespielte Unwissenheit

    Wer erinnert sich noch an die Auftritte von Chemie-Ali im Irak-Krieg ?

    Ähnlichkeiten mit „noch“ lebenden Personen und Organisationen sind nicht ausgeschlossen

  98. Mir ist nicht klar, wie der mit einer Maschinenpistole in die Disko reingekommen ist. Oder hat er sich mit Waffengewalt an einem Türsteher vorbeigedrängt? Vielleicht gilt ja auch neuerdings: Wenn du in die Disko willst, vergiss die MP nicht.

    • In einigen.berichten ist die Rede.davon das 1 Türsteher erschossen wurde…. Der polizeibekannte iraker hat sich scheinbar mit Waffengewalt am.Türsteher vorbei gedrängt

  99. Beträchtlich , der wirtschaftliche Schaden.Die roten Busse können keine Studentinnen über den Hockgraben karren.Laufen dürfen diese zarten Eliteanwärterinnen doch gar nicht.
    Aber im Asta Cafe wird der arme „Geflüchtete“ Gespräch sein.
    Dazu noch das Psychologische Hochschulkartell.

  100. Frostbringer 30. Juli 2017 at 11:36
    „Iraner sind Perser und keine Araber. Außerdem Schiiten statt Sunniten. Fast alle muslimischen Terroristen sind Sunniten und Araber.“

    Schiiten sind keinen Deut besser, als andere Moslems, man denke an den unhygienischen, übellaunigen Zottelbart- Ayatollahm Khomeini, der damals die Steinzeit nach Persien zurückbrachte, und so nette Sachen, wie die Baby- Fatwa“, eiin Islam- Gesetz, das Sex mit Säuglingen erlaubt.

    Vollkommen egal, ob Schiit, Sunnit, Ahmaddya- Anhänger, Kurde, sonstwas…
    Ausnahmslos JEDER, der sich zu dem brutalen Räuber, Mörder und Feldherrn Mohammed und dem Satan Allah bekennt, ist Feind !

    • und denk an die schiitische Hisbollah, die seit Wochen mit massiver iranisch-russischer Hilfe einen neuen grossen Krieg vorbereitet, um die Juden im Mittelmeer zu ersäufen! in Israel rollt ein Armee-Konvoi nach dem Andern Richtung libanesische Grenze, die Medien schweigen! Der August wird heiss im Nahen Osten!


  101. ++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Deutschland wird durch Merkel zum moslemischen
    .
    SCHLACHTHAUS.. !
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    Wie viel deutsche Bürger werden noch sterben?
    .
    MERKEL muss zurücktreten!
    MERKEL muss zurücktreten!
    MERKEL muss zurücktreten!
    MERKEL muss zurücktreten!
    MERKEL muss zurücktreten!

  102. Selbst legal bewaffnen, um gerüstet zu sein!

    Kleiner Waffenschein!
    Jagdschein!
    Sportschützen WBK!

    (Armbrüste, Pfeil und Bogen, und Signalwaffen gibt es schon gegen Altersnachweis im Katalog)

    Pfeffersprays, Tierabwehrspray usw und so fort.

    Deutsche und/oder Belgische Schäferhunde!

    Und vor allem Zusammenhalt untereinander !!!Ganz wichtig!!! Vorsicht wachsamer Nachbar, tauscht euch untereinander aus, bildet euch fort, gründet Bürgergruppen/Initiativen.

    Wenn die Politiker uns diese Leute ins Land holen, und damit die Kriminalität steigern statt sie zu bekämpfen, müssen wir uns selbst helfen.

    Wenn, man dies alles befolgt und dann eine Einbrecherbande ins traute Heim einsteigt, fühlt man sich definitiv sicherer.

  103. Man möchte nur noch weg, ich habe Angst um meine Kinder in diesem, früher mal friedlichen Land. Wir sind schon extra aus dem unerträglichen Stuttgart(schon lange vor 2015 unerträglich) in ein Kaff im Osten gezogen- seit Ende 2015/ Anfang 2016 wird es hier täglich schlimmer, die Stadt hat sich in 2 Jahren ebenfalls in Richtung Stuttgart entwickelt- in den öffentlichen, an der Hauptstraße- NUR noch Kopftücher und junge Arabische, eritreische oder somalische Männergruppen

    Ich will nur noch weg!

    • Ja, genau. Geld abziehen, keine Steuern mehr bezahlen und weg! Wer hier noch 1 cent bezahlt, ist selber schuld.

  104. Ist schon Wahnsinn wie sich das alles die letzten 24 Monate entwickelt hat . Unglaublich was die Politische Kaste den Leuten die schon länger hier leben zumutet .
    Und im September gibt es für Mutti die Bestätigung in Form eines ausgezeichneten Wahlergebnisses .
    Was macht im Moment eigentlich unser hoch verehrter Bundespräsident ? Wäre es nicht seine Aufgabe die Dinge mal langsam beim Namen zu nennen um Schaden vom deutschen Volk abzuwenden ?

    • Du weißt schon dass die BRD derzeit von einem Schweigekartell beherrscht wird.

      Die schein-demokratische Inauguration des BP erinnert mich an Vorgänge wie in China oder Türkei, die allesamt nichts mehr mit Demokratie zu tun haben.

  105. Ein tolles Erlebnis in einer Disco. Auch wenn die Türken, Araber, Neger etc. nicht um sich schiessen oder Schlägereien anzetteln, unangenehm fallen die trotzdem auf. In jeder Hamburger Discothek gibt es immer Ärger wenn man solche Typen überhaupt rein lässt. Sobald die Vögel etwas getrunken haben, werden Frauen belästigt. Das ist leider immer so. Leider finden die Südländer es schöner in Disco zu gehen wo es hübsche Frauen gibt. Die Ökotussen die immer so schön „Refugees welcome “ brüllen, sind wohl nicht so attraktiv. Schade, das nicht mehr dieser Randale Brüder auf linke Veranstaltungen gehen und dort ihre aggressiven Verhaltensweisen zeigen. Vielleicht würden die linken Idioten dann mal merken ,was sie da angelockt haben. Diese Arschlöcher braucht kein Mensch.

  106. „Sie muss die Krise in den Griff kriegen“

    Fast 40 Prozent fordern Angela Merkels Rücktritt

    Umfrage
    Soll Angela Merkel zurücktreten?

    Es haben 35725 Besucher abgestimmt.

    Ja, denn sie ist der politischen Lage nicht mehr gewachsen.
    81.4%
    (29076 Stimmen)

    Nein, sie wird das Problem in den Griff bekommen.
    17.7%
    (6306 Stimmen)

    Dazu habe ich keine Meinung.
    0.9%
    (343 Stimmen)

    Vielen Dank für die Teilnahme.*

  107. Berliner Republik im Urlaub

    Hitzefrei auch für den Schnelltranspierer Altmayer, der will erst wieder in Stellung gebracht wird wenn bei Anne Will ab dem 20.08.2017 die politische-korrekte Plauderrunde eröffnet wird.

    Das System ignoriert durch Fernbleiben.

    Mal sehen ob sich die Neubürger auch an die politische Sommerferien halten. Eher unwahrscheinlich, wie man sieht.

  108. lol
    Och, nur der tägliche, unter dem rot-grünen Verbrecherschutzprogramm stehender Amtsbekannter moslemischer Einzelfall.
    Das war wohl wieder einer von Özguzguz Brüda und Genosse von SPD Mann Raed Saleh auf Spritztour.
    allah kakbar Genossen

    Rot und grün und alles ist hin !

  109. Diese Merkels-Regierung(Regime) hat den bestehenden Gesellschaftsvertrag für sie Sicherheit und Ordnung EINSEITIG gekündigt!!
    .
    Jetzt kämpft und schützt sich jeder alleine.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Gesellschaftsvertrag zum Gewaltmonopol
    .
    Eine staatliche Armee zum Schutz nach außen, Polizei und Sicherheitsbehörden, die auf dem Hoheitsgebiet eines Staates für Sicherheit sorgen sollen:
    .

    In einem Gesellschaftsvertrag, so argumentiert er, lege jedes Gesellschaftsmitglied seine Fähigkeit zur Gewaltsamkeit ab, übertrage sie auf den Staat und erwarte sich als Gegenleistung die Sicherstellung von Sicherheit und Ordnung durch den Staat.
    .
    http://www.bpb.de/politik/innenpolitik/innere-sicherheit/125721/das-gewaltmonopol-des-staates?p=all

    • Die Macht im Lande haben längst einige Arabische Clans, in Berlin genauso wie im Rest der Republik.

      Da im Irak, Syrien, Afghanistan derzeit alles am Boden zerstört ist, wichen diese nach Deutschland aus und organisieren aus dem „Rechtsstaat“ BRD ihre internationalen Geschäfte vor allem mit Drogen.

      Dies wird nicht nur geduldet, wahrscheinlich gibt es einige in den Schaltstellen der Verwaltung und öffentlichen Einrichtungen, die dafür Gelder bekommen.

      Der Typ aus Konstanz ist nur ein Glied am Ende der Kette.

    • Merkel ist eine Marionette der USA und betreibt im Auftrag der USA die Umvolkung Deutschlands durch Massenimmigration/Kolonisation und Apartheidsstaat/Völkermord an ethnischen Deutschen. Die USA wollen Deutschland (und damit ganz Europa) geopolitisch neutralisieren indem sie es mit 80 IQ Dritteweltgesindel bevölkern. Die Pläne dazu wurden mithilfe von Soros und Konsorten bei der UNO ausgearbeitet, deren Thesenpapiere zur Massenimmigration wurden von Merkel 1:1 unternommen. Man nehme dazu noch das Inzucht-Zitat des Chefeugenikers Wolfgang Schäuble (Die Abschottung ist doch das, was uns kaputt machen würde, was uns in Inzucht degenerieren ließe) – als wenn ein Volk von 80 Millionen in Inzucht degenerieren köntne! – und man weiss woher der Wind weht.

      Das was die Nazis mit den Polen machen wollten, macht die Merkelregierung jetzt im Auftrag der USA mit dem deutschen Volk.

  110. …… die Polizei legt Wert darauf zu betonen, daß der irakische Mörder in der Konstanzer Discothek
    kein Asylbewerber gewesen sei ……! Will man uns Deutsche verarschen? Oder was soll das?

    Soll die autochthone deutsche Bevölkerung darüber jetzt enttäuscht sein oder soll damit der Zorn und die Wut auf diese verdammte Merkel klein gehalten werden?

    Ob der kriminelle Iraker Asyl-, Flüchtling oder einfach nur Wirtschaftsflüchtling ist, ist in diesem Zu-
    sammenhang völlig unwichtig. Wichtig ist einzig und allein nur die Tatsache, daß hier erneut zwei
    Menschen durch die Tat eines „Mohammedaners“ also eines Anhängers der weltweiten Mörderre-
    religion Islam getötet wurden!

    Ergo, wiederhole ich wieviele andere Millionen DEUTSCHE auch, daß diese Drecksreligion Islam in Deutschland verboten werden muß einschließlich all ihrer schundhaften Schriften und des Satans-
    buchs Koran.
    Die Grenze des erträglichen ist bei weitem überschritten. Kein Deutscher kann sich im Alltag mehr
    sicher sein ob Er den Abend noch erleben wird, solange auch nur noch Einer dieser Islamverbrecher
    sich auf deutschem Boden aufhält. Es ist überfällig, Deutschland und Europa, von diesem Propheten-
    dreck zu säubern und diese Mohamedbomber zwangsweise in ihre Herkunftsländer auszuschaffen.

  111. War vorhin bei BILD.de. Einige schlimme Straftaten von Murksel’s Gästen. Wobei bei dieser Vergwealtigung auffällt, das kein Wort zur Herkunft der Täter verloren wird. Ruhrpott-Dialekt? Ein Bayer? Sehr suspekt: http://www.bild.de/regional/ruhrgebiet/vergewaltigung/junge-frau-in-ennepetal-vergewaltigt-52076066.bild.html

    Bei wieder einer vergewaltigten Rentnerin gibt’s ein Phantombild. Hier kam die Redaktion nicht umhin ein „nordafrikanisches Aussehen“ einzugestehen. http://www.epochtimes.de/politik/deutschland/velbert-phantombild-jagd-nach-brutalem-vergewaltiger-seniorin-68-in-wohnung-ueberfallen-und-schwer-verletzt-a2176751.html fand es nicht mehr bei BILD, aber anderswo nach Online Suche. So so, die nehmen also unliebsame Meldungen wie diese auch wieder aus dem Netz?!

  112. Ist die AfD schon von irgendeinem Kommunalbeamten ermahnt worden dieses Verbrechen ja nicht für ihre Zwecke zu missbrauchen?

  113. „sei aber kein Asylbewerber, sagte ein Polizeisprecher dem Nachrichtensender“
    sic!
    na dann sind wir doch froh? froh mit der „Zeit“ und der „Poluzei“

    http://www.zeit.de/news/2017-07/30/deutschland-todesschuetze-von-konstanz-war-iraker-30111802

    Konstanz (AFP) Bei dem Täter, der in der Nacht zu Sonntag in einer Konstanzer Diskothek einen Menschen erschossen und weitere verletzt hatte, handelt es sich um einen 34-jährigen Iraker. Der später bei einem Schusswechsel mit der Polizei getötete Mann sei aber kein Asylbewerber, sagte ein Polizeisprecher dem Nachrichtensender n-tv. 

  114. Täter hatte wohl nur so eine (Art) Gewehr!

    So gerade ein NTV-Scheisshausjournalist -verharmlosend!

  115. Was soll man dazu noch sagen?
    Vielleicht dies: Danke, liebe HochverräterInnen, die ihr in jahrzehntelanger „politischer Arbeit“ für diese Zustände gekämpft habt.
    Früher hörte man von solchen „Vorkommnissen“ nur im Auslandsjournal oder im Weltspiegel. Durch EUER unermüdliches Schaffen gehört das ganze Repertoir von Gewalt und Selbstzerstörung der islamischen Unkultur endgültig auch zu Deutschland. Vergelt’s euch Gott oder woran ihr auch immer glaubt.
    Möge der bunte Terror über euch und eure Familien kommen.

  116. Und es wird noch schlimmer, auch die afrikanischen Goldstücke sind bald dabei…

    Hier mal ein paar aktuelle Infos aus Italien( Südtirol)

    Komme gerade aus den Bergen und war in verschiedenen Dörfern und kleinen Städten in Südtirol/ Italien unterwegs. Die Südtiroler sind ja schlau und machen seit eh und je ihr Ding aber haben nun, dank EU-Quote und Italiendominanz auch schön ihre schwarzen Goldstücke aufgedrückt bekommen.

    Auf deutsch übersetzt, Südtirol war eigentlich immer ein Rückzugsort für mich aus dem Ruhrgebiet, wo man mal nicht, wie etwa im Bayernurlaub/ Garmisch, Grainau und Zugspitze, ständig auf burkaverhüllte Goldstücke trifft.

    Jetzt aber sieht man hier im noch so kleinsten Dorf, überall Afrikaner rumlungern. Das Herzjesuhaus, in Brixen, ein Anlaufpunkt für Obdachlose und „abgehängte“ Südtiroler bspw. wurde jetzt von Afrikanern übernommen. Auf den Klingeln stehen Namen wie Muko Mobako etc. In der Stadt und den Einkaufsstraßen überall afrikanische Bettler.

    Im Bus vor mir ein permanent hustender Afrikaner mit zwei Handys. Konnte die Eingaben beobachten. Von dem einen Handy wurde der Freischaltpin für das andere gesendet etc. Zehn Minuten wurden die Tagessätze von den Wochensätzen des Verpflegungsgeldes bzw. der Hilfezahlung herunter gerechnet. Immer durch sieben. Dabei kamen Tagessätze zwischen 50 und 68 Euro heraus.

    Ein drittes Goldstück, das am Busbahnhof in Brixen in den Bus gewunken wurde, konnte sich nicht von seiner Beute, einem nagelneuen Damen-E-Bike für ca. 2.500,00 Euro lösen und blieb draußen. Im nächst kleineren Ort trennten sich dann die Goldstücke in Richtung Bahnhof und nächste Bushaltestelle auf, ständig das Handy zur Hand, und auf neue Schlepperinstruktionen wartend.

    Sowohl bei Einreise von Deutschland nach Österreich, Österreich nach Italien, noch auf der Rückfahrt, nicht eine einzige Kontrolle zu erkennen. Lediglich zurück von Italien nach Österreich, ein einziges Polizeiauto der Österreicher, das den Verkehr aber nur beobachtete.

    Der Untergang ist eingeleitet und es wird heftigst und an an allen Fronten mit dazu beigetragen. Jedes noch so kleine und schädliche Rädchen, für unsere Gesellschaft, wie wir sie einmal hatten, wird gedreht. Der Boden des Schiffes ist mittlerweile so durchschossen und beschädigt, würde man ihn auf den Kopf stellen, so dringt dadurch mehr Tageslicht, als auf dem Sonnendeck.

  117. Ein muslimischer Terroranschlag ist auch eine Beziehungstat, da Muslime eine gestörte Beziehung zu Nicht-Muslimen haben.
    Na ja,bei Franco A. reichte schon das Verstecken einer alten Pistole auf dem Flughafen-Clo dafür aus, dass unsere Links-Medien die Terror-Sau durchs Dorf trieben.
    Wenn ein Iraker mit einem Maschinengewehr in der Disco wahllos Kartoffeln abballert, wird das ganze als Beziehungstat herunter gespielt. Was soll man von solchen Medien noch halten? Können die eigentlich noch tiefer sinken?

  118. Na bravo! Wer wars? Ein…….Islam-Schwanz, wie fast immer. Der Wilde Westen ist noch unter trieben. Selbst im dunklen Mittelalter war ein Land nicht so gesetzlos wie heute. Die Steinzeit kehrt zurück.

  119. Kann mich noch an den Geschichtsunterricht erinnern, wo die Lehrerin immer sagte: „Früher, als die Menschen noch nicht so modern, wie heute waren, wurden nachts immer die Stadttore verschlossen. Auch tagsüber kam nur derjenige in die Stadt, den die Stadtwache vorbeiließ.

    • Das ist eine fake

      Das hängt wohl.mit den zeitcode der Google Bewertungen zusammen : Mann kann jetzt eine abgeben und darüber steht “ in der letzten Woche“

      D.h. die im YouTube Video gezeigte Bewertung wurde heute hoexhstwahrsxheinlich heute frühe ( nach der tat)abgegeben …also keine Vorahnung von jemand

  120. Die Polizei legt offenbar wert darauf zu betonen, dass der Mörder aus dem Irak kein Asylbewerber gewesen sei.

    Wie peinlich.
    Man merkt so schön, dass sie GANZ GENAU wissen, dass der erste Gedanke der Leute bei so einer Meldung ist „Schon wieder so ein Scheiß-Flüchtling.“.

    Es wird aber auch deutlich, dass wir bereits lange vor der 2015 initiierten Welle das Land voll von inkompatblen Leuten aus aller Herren Länder hatten.

    Und es wird deutlich, dass sich die so genannten „Flüchtlinge“ in der Political-Correctness-Hierarchie auf einer höheren Anbetungsebene befinden als Ausländer, die schon länger hier leben, egal welcher Religion und Rasse. Das ist nicht grundlos so. Es besteht insgesamt eine Neigung, Nomaden sehr viel höher zu bewerten als Sesshafte.

    Das gilt nicht nur für uns, das gilt auch für Moslems. Sesshafte Moslems, die in ihren Ländern bleiben und dort nach ihrer Art leben wollen und sich sogar gegen die so genannten „westlichen Werte“ verteidigen, werden mit (lächerlich begründeten) Kriegen überzogen und rücksichtslos. Sobald sie sich aufmachen, in europäische Länder einzudringen, werden sie zu Säulenheiligen – geradezu Gottheiten.

    Wenn sie dann schon länger dort leben (wie zum Beispiel die Türken in Deutschland), sinkt ihr Anbetungsindex wieder ein bisschen, wenn natürlich auch bei weitem nicht auf das Niveau derer die schon immer hier leben. Die sind immer der letzte Dreck. Aber es fällt doch auf, wie wenig in letzter Zeit Türken gehuldigt wird, oder? Meines Wissens hat noch kein einziger Türke eine Geldbörse mit 100.000 Euro gefunden und bei der Polizei abgegeben – auch keine Araber und Neger, die schon länger hier sind. Immer nur „Flüchtlinge“!

    Das hat natürlich einen Grund, den aber nur wenige verstehen können. Zur Kenntnis nehmen und im Hinterkopf abspeichern, kann es aber jeder.

  121. Alle Herausgeber von ‚Linksismus‘ beissen sich doch in den eigenen Schwanz. Ein Mega-Ereignis nach dem anderen und sie dürfen nicht darüber berichten. Endlich (für Journalisten war dieser elende Frieden in Europa nur noch langweilig) passiert in Europa jeden Tag mindestens ein Titelblatt-Fall mit Wochenfüllerpotenzial und keiner darf darüber berichten.

  122. Gerade beim Focus: lebte schon 15 Jahre in Deutschland.
    Na, dann werden wir die Früchte der Integrationsbemühungen bei den Gästen der letzten zwei Jahre in spätestens 13 Jahren ernten dürfen.

  123. Ab und zu ein, zwei Tote hier und da sind locker auszuhalten, solange es nicht die eigene Familie/die eigenen Freunde trifft. Das ist der moderate Preis der linksgrünen Vorfreude auf die wundervolle, noch viel buntere, Gesellschaft.

    OT: Im SWR-Radio wird dafür geworben sich bei der Bundestagswahl als Wahlhelfer zu betätigen. Anscheinend hat es der Sender darauf abgesehen, dass sich möglichst auch junge Leute für diese Option interessieren. Der telefoninterviewte Wahlhelfer war erst neunzehn Jahre alt, und von Anfang an wartete ich als Hörer ganz selbstverständlich darauf, dass dieser sich im Verlauf des Interviews persönlich „gegen rechts“ positionieren würde.

    Tatsächlich beantwortete der junge Wahlhelfer die obligatorische Schlussfrage des Moderators, die gleichermaßen behutsam wie geschickt in diese Richtung zielte, mit der von der GEZ-Stasi immer gern gehörten„Rechtsruck-innerhalb-der-Gesellschaft“-Gesinnungsklausel, die, da kann man sich beim SWR ganz sicher sein, natürlich die von den GEZ-Gehaltsempfängern erwünschte Antwort war.

    Da sitzen dann junge Menschen, die nie wieder Konzentrationslager in Auschwitz wollen, stundenlang als offizielle Wahlhelfer in einem Wahlraum und drehen Däumchen und neigen tendenziell stärker als dies bei älteren Personen der Fall wäre, dazu, dumme Dinge zu tun. (Aus genau diesem Grund tragen die vom monotonen Zweitages-Dienst gelangweilten UvD/GvD, sozusagen die „Portiers“ innerhalb der Kompaniegebäude bei der Bundeswehr, im Gegensatz zu früher einmal auch keine Schusswaffen mehr am Körper – insbesondere keine geladenen.)

    Möglicherweise erhofft man sich beim SWR durch die erhoffte Vielzahl an sehr jungen Wahlhelfern ganz insgeheim ein „zivilcouragiertes Verhalten“ (Wahlfälschung) der jungen Wahlhelfer im Sinne von Rotgrün?

    Ich gebe zu das ist weit hergeholt. Wer sich aber (selbstredend auf Gebührenzahlers Kosten) eine „Antidiskriminierungsstelle“ mit offenem Aufruf zur Kollegen-Bespitzelung bis in den privaten Bereich hinein im eigenen Haus installiert, dem ist meiner Meinung nach in diese Richtung wirklich alles zuzutrauen.

    »Nachtijall, ick hör dir trapsen«

    • Wieso sollte das weit hergeholt sein? Denken Sie doch nur an Bremen und NRW (dies sind meines Wissens nicht die einzigen Beispiele für links-grün-gutmenschliche Wahloptimierung).

    • Tatsächlich hatte ich Fälle von „Wahloptimierung“ wie von Ihnen vorgeschlagen im Hinterkopf.

      Man muss aber schon unterscheiden: „Wahloptimierende“ Wahlhelfer sind natürlich alles andere als weit hergeholt.

      Mein Verdacht der SWR könnte eben genau darum gezielt sehr junge Erwachsene dazu animieren wollen sich als Wahlhelfer zu betätigen, weil diese womöglich mehr als andere Altersgruppen dazu neigten letzten Endes auf eigenes Risiko tatsächlich Wahlmanipulation zum rotgrünen Vorteil zu betreiben, ist möglicherweise schon ein wenig an den Haaren herbeigezogen.

      Doch genau dieser Verdacht schoss mir vorhin als Radiohörer sofort durch den Kopf! Obwohl ich sonst gar nicht mal so sehr dazu neige die (politische) Welt grob in Schwarz und Weiß zu unterteilen.

      Eine vom Arbeitgeber installierte „Antidiskriminerungsbeauftragte“, die zum privaten Bespitzeln der eigenen Kollegen aufruft (anscheinend ohne nennenswerte Proteste aus dem Kollegium und von Seiten des Betriebsrats?), hielt ich vor kurzem allerdings auch für mindestens genauso „weit hergeholt“; ebenso wie messerstechende, obligatorisch psychisch labile/traumatisierte, Paselacken im biederdeutschen Supermarkt und ähnliche.

      Und vielleicht weil ich einst alles für so weit hergeholt gehalten hatte, hatte ich bei der letzten Bundestagswahl auch immer noch die CDU gewählt. – Diesen schwerwiegenden Fehler begehe ich jedoch kein weiteres Mal!

  124. Das ist doch Bürgerkrieg light. Mit dem Unterschied, dass sich der eine nicht mit Waffen wehren kann. Mich ekelt, was Merkel und Banditen hier rein holen bzw. drin lassen. Den Abschaum der Menschheit. Fast alle lt. Studie zudem auf Idioten-Niveau.IQ.

  125. Dieser ganze Asylbetrüger- und TerrorMoslem-Spuk wäre ziemlich schnell beendet, wenn die Zielpersonen nicht mehr unschuldige Bürger, sondern hochrangige Manager und Politiker wären.
    Dann hätten wir hier ruckzuck geschlossene Grenzen.
    Erinnert sich noch jemand an die RAF-Zeiten? Damals war ganz schnell Schluß mit lustig und es wurde richtig hart durchgegriffen.

  126. Olaf an die Freude 30. Juli 2017 at 13:47
    Ab und zu ein, zwei Tote hier und da sind locker auszuhalten, solange es nicht die eigene Familie/die eigenen Freunde trifft. Das ist der moderate Preis der linksgrünen Vorfreude auf die wundervolle, noch viel buntere, Gesellschaft.
    _______________________________________
    Mein Kommentar.
    Man sollte die Berliner Bande incl. Merkel des öfteren auf die Strassen und in Clubs schicken. S-Bahn wäre auch ideal. Alles ohne bodyguards. Das wäre ein wirkliches Fest.

  127. Die Kuffnucken kündigen offenbar Merkel´s Stillhaltevertrag bis Ende September, weil sie das Abschlachten der weissen Europäer nicht mehr bis in 2 Monaten abwarten können!

    • Sie kündigen den nicht.
      Es gibt keinen solchen Stillhaltevertrag. Wie sollte denn die Bundesregierung einen Vertrag mit lauter Einzelpersonen schließen? Das geht nicht.

      Außerdem ist auch in anderen Punkten (Homo-Ehe, Netzwerkdurchsuchungsgesetz, neues Ansteigen der Flutwelle, Familiennachzug, „Es gibt keine Obergrenze“-Interview, regelmäßige verbale Unverschämtheiten gegen Deutsche) nicht der geringste Hinweis darauf zu finden, dass irgendjemand sich in irgendeiner Weise von dieser Wahl beeinflussen lässt. Sie ist ihnen mehr als offensichtlich egal!

      Es ist nicht gut, sich in Fantasievorstellungen der Marke „Kurz vor der Wahl schleimen die sich bestimmt ein, um hinterher wieder weiterzumachen“ zu verlieren, weil es in das eigene Weltbild passt, bzw. weil man denkt, dass man das selber an deren Stelle tun würde. Es ist zwar in Ordnung, das zunächst zu vermuten, es ist aber erforderlich, diese Vermutung zu verwerfen, wenn ohne jeden Zweifel sichtbar wird, dass das NICHT ZUTRIFFT. Zumindest ist es dann erforderlich, wenn man ein realistisches Weltbild haben möchte.

  128. Ich wieß nicht, warum hier immer auf der Frage herum geritten wird, ob es „Terror“ war oder nicht…ich bezweifle auch eher, dass es sich um Terror gehandelt hat, sondern vermute eher einen Kampf im Türsteher-Milieu. Ganz ehrlich: Wenn einer mit einer MaPi möglichst viele Menschen umbringen will, dann werden es in einer Disco mehr als 2 – und der Täter kommt nicht von selbst heraus und der Polizei entgegen.

    Aber macht es das Ganze besser, wenn es kein Terror war? Nein – meiner Meinung nach ist es SCHLIMMER, wenn solche Verbrechen zunehmend von Personen (und fast immer von Moslems) begangen werden, die noch nicht einmal Terroristen sind, sondern sich jahrelang hier aufhalten und dann plötzlich „zünden“.

    • Wohl erher im Discobetreiber -Milieu Der Schwiegervater des Tätes ist Besitzer der Klitsche.

  129. Also sind doch schon Kriegswaffen wie Maschinenpistolen in diesem Land in Moslemhand.
    Das Buch „Dann geht das Licht aus“ scheint kein fiktives, sondern ein reales Buch zu sein.
    Kann man als deutsche Frau / Mann noch ohne Lebensgefahr einkaufen, ins Restaurant, Disco,
    Weihnachtsmarkt oder nur Spazieren gehen, ohne von Merkelgästen gemeuchelt zu werden?

  130. Wie lange die hier leben spielt bei Muslimen keine Rolle! Der Islam kommt immer und ist immer da, mehr oder weniger. Siehe gerade „Türkei“. Da werden auch die Karten neu gemischt im Sinne des konservativen Islam. Muslime sind immer und überall gefährlich. Abstand halten von diesen gefährlichen Schlangen! Eine Kobra beißt immer, weil sie sich nie zähmen läßt. Die haben dann alle keine Giftzähne mehr. Das muß man auch Muslimen ziehen. Die Eier!
    Kommentar zu folgendem Text.
    Deldenk 30. Juli 2017 at 13:42
    Gerade beim Focus: lebte schon 15 Jahre in Deutschland.
    Na, dann werden wir die Früchte der Integrationsbemühungen bei den Gästen der letzten zwei Jahre in spätestens 13 Jahren ernten dürfen.

    • Ich verstehe absolut, was sie meinen – war auch zynisch von mir gemeint.
      Es ist schon immer DER große Irrtum der Gutdenker, anzunehmen, dass Mihigrus (egal ob „neu“ oder hier geboren) automatisch auf die bisher hier herrschenden Werte adaptiert werden und sich automatisch selbst sozialisieren, wenn sie nur mit genug Entgegenkommen und Freundlichkeit behandelt werden.
      Aber das entspricht einfach nicht der Realität. Erkenntnisse der Entwicklungspsychologie (Stichwort „frühkindliche Prägung“ etc.) werden ignoriert, die eigene rosa Brille wird stattdessen auf die Umwelt projeziert. Der Mikrokosmos, mit dem sich die islamisch geprägten Leute umgeben, wird für diese nie aufhören zu existieren – und genau das wollen die wenigsten der Gutmenschen einsehen.

    • Deldenk 30. Juli 2017 at 14:19

      „Entwicklungspsychologie (Stichwort „frühkindliche Prägung“ etc.)… die Gene und lebenslanger Islam-Mikrokosmos.“

      Ja, leider haben die wenigsten Psychologen aller Art und die Geisteswissenschaftler, weder genügend Hirn noch den Charakter es zuzugeben. Wie bei Linken aller Couleur, hat auch bei denen eine Parallel-Religionen den Platz der Vernunft eingenommen, daher können die auch in der Regel gut mit dem Islam – natürlich ohne wirklich an die Konsequenzen zu denken.

  131. FAKTEN: Ein Iraker (34) erschoß einen Menschen u. verletzte mehrere. Der Mörder wurde von der Polizei erschossen.

    DIE TÄTER-SCHONENDE JOURNAILLE:
    „Bei dem 34 Jahre alten, mutmaßlichen Täter handelt es sich demnach um einen Iraker, der schon längere Zeit in Konstanz lebte… Ein Polizist steht am 30.07.2017 vor dem Club ‚Grey‘ in Konstanz (Baden-Württemberg). Durch Schüsse in der Diskothek ist ein Mensch ums Leben gekommen, der mutmaßliche Täter starb wenig später ebenfalls nach einem Schusswechsel mit der Polizei.“ Foto: Felix Kästle/dpa
    „Lieber Leser,
    wir freuen uns sehr, dass Ihnen unser Online-Service so gut gefällt.
    Mit einer kostenlosen Registrierung können Sie sich 5 Freiartikel sichern.“
    https://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/vermischtes/aktuelles_berichte/Kein-Hinweis-auf-Terror-Zwei-Tote-nach-Schiesserei-in-Konstanzer-Disco;art29854,3326814

  132. Die MohnBertelsmannRTLSpackenEnTeVau-Website glorifiziert die „Helden von Hamburg“, also die Moslems, die den Messer-Moslem überwältigt haben.
    Als vor einem Jahr einige Bio- Deutsche einen Moslem-Gewaltverbreiter an einer Supermarktkasse überwältigten und festhielten, schrie das links grüne Gesocks „Freiheitsberaubung“.

    Ich kann auf alle Moslems verzichten; kein ernsthafter Mensch braucht deren Tötungsreligion!

    • Haben CrystalMeth Beck und Kühnaxxt eigentlich schon Anzeige wegen gegemschaftliche Mordes gegen die Polizeibeamten erstattet?

  133. Erneut unschuldige Bürger abgeschlachtet und verletzt. Auffällig wie nervös man überall ist und unbedingt betont, dass es kein sogenannter Flüchtling ist. Na gut, halt kein Goldstück, aber doch mindestens ein kulturell wertvoller Silberling und augenscheinlich eine irakische MPi-Fachkraft.

  134. Der Täter ist wie 99 % aller Terroristen heutzutage, ein MOSLEM, ob er jetzt Iraker, oder Flüchtling war, ist egal, was zählt ist, dass er der Mörderideologie Islam angehört, und selbstverständlich zurecht erschossen worden ist! Oder warum soll der deutsche Steuerzahler einem Mörder das Leben weiter finanzieren, der Steuerzahler erschossen hat?

    Gegen islamische Terroristen hilft nur die Kugel, alles andere ist Wischiwaschi, die den nächsten Terroranschlag bestenfalls aufschiebt, aber nicht ausrottet…

    • Da muss sich zu 100 Prozent zustimmen. Und wenn er vom Maas kommt, solange er islamgläubig ist gehört zu diesem Gesindel. Uns wollen sie nur wieder eine Scheiß erzählen kein Flüchtling. Und das wird dann auch noch geglaubt. Das sind alles Flüchtlinge, egal wann sie nach Deutschland gekommen sind. Polizeibekannt, na toll . Die sind scheinbar alle polizeibekannt, in Hamburg war es auch so. Merkel ist reif für den Rausschmiss aus Deutschland.

  135. Das Allerschlimmste an der Tat ist doch, dass es auch ein Rechter hätte gewesen sein können.

    Pfui, Pfui und nochmals Pfui!

    Diese rechten Pflegels!

  136. Ein Beweis von vielen, dass die BRD ein Mafia-Staat ist, im Gegensatz zu einem richtigen Schurkenstaat sich aber ängstlich vor der Nazi-Keule duckt:

    DEUTSCHLAND GEHEIMDIENSTE
    Deutsche Polizistin als türkische Agentin verdächtigt

    Der türkische Geheimdienst versucht, Mitarbeiter deutscher Sicherheitsbehörden anzuwerben. Im Falle einer hessischen Beamtin sahen die Verantwortlichen offenbar weg – weil die Polizistin für Integration steht.

    s gibt ein Bild von ihr, da lächelt sie freundlich in die Kamera. Die langen blonden Haare fallen ihr über die Schulter, auf der akkurat gebügelten Bluse prangen drei silberne Sterne. Das Foto gehört zu einem Artikel, der die gelungene Integration einer jungen Frau beschreiben soll. Nennen wir sie Semra Melek, auch wenn das nicht ihr richtiger Name ist. Eine Hauptkommissarin bei der hessischen Polizei, geboren in der Türkei, aufgewachsen in Deutschland, Vorzeigebeamtin, Expertin für Migrationsfragen.

    Womöglich mit Kontakten zum türkischen Geheimdienst MIT, wie Recherchen der WELT AM SONNTAG ergaben.

    Zumindest legt das ein geheimes Dokument des hessischen Landesamtes für Verfassungsschutz (LfV) vom Dezember vergangenen Jahres nahe. Es handelt sich um das Ergebnis einer „Erweiterten Sicherheitsüberprüfung“. In dem Bericht wird detailliert dargelegt, ob und wie die in Ankara geborene Polizistin dem türkischen Geheimdienst nahegekommen sein könnte.

    Eine solche Überprüfung, durchgeführt vom Geheimschutzdezernat des Verfassungsschutzes, ist üblich bei Personen, die Zugang zu besonders vertraulich eingestuften Verschlusssachen erhalten sollen. Das Ergebnis des Berichts war im Fall Semra Melek eindeutig: „Die Überprüfung hat Erkenntnisse erbracht, die (…) ein Sicherheitsrisiko begründen“. Doch das blieb folgenlos.

    Schriftstück ist Verschlusssache

    Der hessische Verfassungsschutz betont in einer Stellungnahme, dass sich eine solche Beurteilung ändern kann: „Werden dem LfV als mitwirkender Behörde nachträglich relevante be- oder auch entlastende Informationen über eine überprüfte Person bekannt, so kann jederzeit eine Neubewertung der Sicherheitsüberprüfung erfolgen.“ Den konkreten Fall wollte das LfV aber ebenso wenig kommentieren wie das hessische Innenministerium. „Eine Sicherheitsüberprüfung ist ein als Verschlusssache eingestuftes Schriftstück, das sensible personenbezogene Informationen enthält“, so ein Sprecher. Entsprechende Berichte würden nur dem Geheimschutz des Innenministeriums zugeleitet.

    Schon seit längerer Zeit besteht der Verdacht, dass die Türkei versucht, Mitarbeiter deutscher Sicherheitsbehörden anzuwerben, teilweise mit Erfolg. Auch in dem Dokument über Melek wird darauf hingewiesen – und auf den Fall eines türkischstämmigen Polizisten aus Hessen, der erwiesenermaßen für den MIT tätig wurde. Erst jüngst ist bekannt geworden, dass mehrere Bewerber auf Stellen beim Bundesamt für Verfassungsschutz abgelehnt wurden, weil Sicherheitsüberprüfungen ergaben, dass sie Kontakte zum MIT hatten. Es sind solche Spionageversuche, die das angespannte Verhältnis zwischen Berlin und Ankara weiter belasten.

    Im Fall Melek führte die Warnung allerdings nicht dazu, ihr zu misstrauen. Im Gegenteil: Die Chefs des hessischen Verfassungsschutzes, Robert Schäfer, und des Landeskriminalamtes, Sabine Thurau, sollen laut Personen, die mit den Vorgängen vertraut sind, Druck auf die Geheimschutzbeauftrage ausgeübt haben, die negative Einschätzung zu revidieren.

    Die Folge sei gewesen, dass die Beauftragte nach langem Drängen einen neuen Bericht verfasst habe, in dem Melek entlastet werde. „Offenbar war die Rolle der Frau schon zu positiv besetzt gewesen, als dass eine solches Ergebnis der Überprüfung aus politischen Gründen akzeptiert werden konnte“, sagt ein Insider, der anonym bleiben möchte.

    Dabei finden sich in dem ersten Überprüfungsbericht zahlreiche belastende Hinweise. Dokumentiert sind darin unter anderem verdächtige Kontakte zu Mitarbeitern der türkischen Generalkonsulate in Frankfurt am Main und Mainz sowie zu Sicherheitsbehörden in der Türkei. Einige der Kontaktpersonen von Melek sollen von der Spionageabwehr des Verfassungsschutzes als MIT-Angehörige erkannt worden sein.

    Konsulate und Botschaften sind als Aktionsbasen für Agenten bekannt, weil deren Mitarbeiter beim Auffliegen ihrer Geheimdiensttätigkeit wegen ihres Diplomatenstatus keine Strafverfolgung fürchten müssen. Da Melek einen Migrationshintergrund und vielfältige Kontakte zu türkischen Behörden habe, sei sie die ideale Zielperson für den MIT, notierte die Geheimschutzbeauftragte des Verfassungsschutzes in ihrem Bericht. Einen Beweis gebe es zwar nicht. Aber: „Spionageaktivitäten können generell nur in den seltensten Fällen tatsächlich belegt werden.“

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article167166583/Deutsche-Polizistin-als-tuerkische-Agentin-verdaechtigt.html

  137. AUFGABE DER GLEICHGESCHALTETEN

    PRESSE: ABLENKUNG MITTELS

    NEBELKERZEN WERFEN!

    Ein Gast schreibt: „Wirklich sehr schlechte Diskothek, Türsteher + Personal extrem inkompetent und unfreundlich…“

    Ein anderer: „Die Scheiß-Gorillas vor der Tür lassen kaum jemanden rein.“

    Der „Südkurier“ begleitete den monatelangen Umbau des Gebäudes in einem Konstanzer Industriegebiet nahe der Schweizer Grenze Anfang des Jahres. Er schrieb: „Die Probleme blieben: zu hohe Preise, zu viele Pöbeleien.“

    Die Zeitung zitiert Geschäftsführer Christian Sieve, der auch andere Großraumdiscos in Süddeutschland betreibt, mit den Worten: „Wir wissen um den schlechten Ruf.“…
    http://www.bild.de/news/inland/disko/grey-war-umstritten-52705564.bild.html

    Nicht der schießende islamische Herrenmensch sei schuld, sondern der Türsteher bzw. die Disco:

    „Holte er die Waffe, weil der Türsteher ihn rauswarf?

    feuert los: Ein Mann stirbt, drei Menschen werden schwer verletzt.

    Wie BILD erfuhr, soll der Schütze zuvor in der Disko Krawall gemacht haben und rausgeflogen sein. Damit wollte er sich offenbar nicht abfinden…“
    http://www.bild.de/news/inland/news/konstanz-52704772.bild.html

    NNUR MAL SO: Weshalb hatte der islamische Schweinehund überhaupt ein Maschinengewehr zuhause???

  138. Eine Frage, die mir in dem Zusammenhang in den Sinn kam:
    Wie geht es eigentlich der Polizistin, die wochenlang im Koma lag, nachdem ihr einer dieser Mistkerle in Unterföhring bei München in den Kopf geschossen hatte?
    Habe ich den aktuellen Stand evt. verpasst?
    Ist die junge Frau aus dem Koma erwacht oder womöglich verstorben?

  139. Kein Asylbewerber – dann also ein bereits längst anerkannter Asylant? Nachdem der Irak nicht in der EU ist und auch nicht bekannt dafür, massenhaft auf dem Arbeitsmarkt gesuchte Mechatroniker, Gehirnchirurgen und Teilchenphysiker zu exportieren, ist ein Asylantrag eigentlich schon typischer Bestandteil des Lebenslaufs eines Irakers in Deutschland.
    Falsche Fährten legen geht auch geschickter und mit eurer Wortklauberei könnt ihr nur noch linke Naivlinge verarschen, Polizei!

    • Mechatroniker wurden angesagt, Machetotroniker kamen zu Massen. Bie Bundesregierung reagiert und prüft im MaasMinisterium das flächendeckende Verbot von Küchenmessern und Gabeln, Mit den Händen essen ist angesagt, ist gar nicht so schwer bei veganem Fressen wie Tofu. Alle BioDeutschen, die dann noch Küchenmesser besitzen, gelten als reichsbürgliche potentielle Terroristen. Die Neubürger unterliegen per se dem Rechtfertigugsgrund des Verbots-Irrtums. da Küchenmesser in ihrer Heimat und geschützten Kultur des Irrsinns nicht verboten sind. Schächten geht halt nicht ohne Messer.

    • Merkel hat dieses einst recht friedliche Land in ein Tollhaus verwandelt. Unter Helmut Schmidt schritt der Staat noch mit all seinen Mitteln gegen den Terror ein, heute schützt der Staat, Judikative, und Exekutive, die Täter, und tätschelt sie statt zu strafen.
      In der Parteienlogik der DDR, man darf Merkel heute getrost als GRÜNE sehen, steht SIE als die wahre Führerin des langen Marsches durch die Institutionen, in der direkten Nachfolge des „benzinierten“ Großkanzlers Schickelgruber in dessen Gesinnung.
      Und die GRÜNEN hier sind die wahren Nachfolger des Österreichers. Das dritte Reich überlebte strukturell in der SBZ, später in Täterätä umbenannt. 1989 amalgamierte die Gestapo, die in der Stasi weiterlebte, flächendeckend mit dem langen Marsch der Grünen. Es kam zu einer unheiligen Verschmelzung zweier NSDAP-Nachgeburten, den Grünen und der SPD im Westen, und den Stasileuten des Ostens. Schickelgruber und Braun haben faktisch eine Tochter im Geiste, die den totalen Krieg gegen das deutsche Volk sowas von vollendet.
      Wer mag, kann sich nächtens einmal die Mühe machen, durch die Programme zu zappen. Adolf Schickelgruber ist unter dem Vorwand des „Nie wieder“, daher Aufklärung, omnipräsent. Die Nie-Mals-Vergessen-Kultur hält das Dolferf wie einen Untoten, einen Halbgott, ja gar einen Gott, dem gemeine Volk permanent vor. Im Namen des Verhinderns wird sein wirrer Geist, lebendiger gehalten als der eines Jesus Christus, der es wirklich nicht übel mit seinen Zeitgenossen meinte.
      Doch die Verantwortlichen der „christlichen“ Kirchen heute, denken lieber darüber nach, dass Jesus Christus gedanklich verantwortlich gewesen sein müsste gegen die friedlichen Muselmanen auf Kreuzzug zu gehen.

    • nun, vor der Wahl
      muss man etwas differenzieren.
      vielleicht vergessen die Leute dann, wohin sie
      ihr Kreuz mal mache wollten.
      ist ja alles ok, die Medien sind die Guten.

  140. Beziehungstat, psychisch Labil, verwirrt, heute neu : kein Asylant ( ja was denn dann vor 15 Jahren als 19-jähriger?)
    Die denken echt, wenn sie auch jede noch so fadenscheinige Ausrede präsentieren, wird das alles verständlich, und damit akzeptabel.
    kein Terror ( mit MG in Disko um sich schießen…), ja was ist das denn sonst? tödliche Lärmbelästigung?

    • Wobei das Format Faktenfinder geil ist, so Selbstbezichtigung der ARD:

      Normalerweise verbreiten wir bekanntlich nur Lügen. Hier allerdings geht es um Tatsachen.

  141. Das einzig Gute an der Nachricht ist, dass das Goldstück tot ist!Man Man denke die Folgekosten und die gebundenen Polizeikräfte zu dessen Überwachung für den „Reaozialisierungsversuch“ der dem Anschlag gefolgt wäre! Wer nie „sozialisiert“ wasr,kann nicht „re“sozialisiert werden!

    • Immerhin fallen noch die Bestattungskosten für den deutschen Steuerzahler an!
      Mir wäre wohler, wenn dieser islamische Kuffnuck im Irak erschossen worden wäre!

    • Bleibtndie Hoffnung, dass der Paradiesvogel im Irak bestattet wird, damit er uns nicht weiter mit seiner Anwesenheit beleidigt! Allerdings wird so etwas noch teurer als eine Bestattung in Buntschlamd wegen der Flugkosten!

  142. Endlich mal die richtige Lösung. Dieser Kameltreiber hats nicht überlebt. Viel Geld gespart. So muß die Polizei vorgehen, wie in Israel, dort überlebt ein agressiver Angreifer nie das geschehen. Nur das verstehen diese Glaubensfanatiker.

    • Sie durften nicht explizit sagen, dass der Irre einen finalen Rettungsschuss verpasst bekam. Darf ja nicht so aussehen dass die deutsche Polizei jemanden aussschaltet.

  143. Wo sind den die BahnhofklatscherInnen wenn sie einmal (!) benötigt werden?

    Merkel genießt derweil ihren Urlaub, oder?

  144. Leider können die ihre Teddybären nur noch auf das Grab legen! Immerhin hat er sich jetzt seine 72 Jahre ngfrauen „verdient“! 🙂
    Mein Beileid gilt allerdings den Opfern und deren Angehörigen! Man kann nur hoffen, dass sie beim Wählen wissen, wem sie das Elend zu verdanken haben!

  145. Wieso die Aufregung! Ein ballistisches Ereignis, wie es alle Tage vorkommt.
    Wesen haben ihre Daseinsform verloren oder wurden eingeschränkt, alles völlig normal.
    US M16 – Sturmgewehr, sowas hat doch jeder zu Hause rumliegen, viel schlimmer die deutschen Jäger mit ihren Sauer 80!

  146. Kann mir jemand erklären, wie ein Iraker hier an ein Sturmgewehr M-16 kommt, wenn wir nicht mal Taschenmesser mitschleppen dürfen?

    • Für Kuffnucken völlig normal.
      Die dürfen das.
      An systematische Hausdurchsuchungen etc. traut sich die deutsche Polizei nicht dran.
      Ist ihr zu gefährlich!

    • Erklärung „Iraker“ und all die anderen nicht deutschen Ursprungs dürfen das weil es Ihnen ja von Ihrer Religion, ihrer Mentalität einfach zu steht!

  147. Prima was unsere Ausländischen Freunde alles so zuhause haben, während man der eigenen Bevölkerung nur Pfefferspray (das ja auch verboten werden soll weil es dem Angreifer evtl das Augenlicht verletzen könnten) gestattet
    Warum wird hier nicht auch mal eine Bundesweite Großrazzia wie z.B bei den Reichsbürgen gestartet?

    • Davor hat die deutsche Polizei zuviel Angst!
      Sind ja immerhin ca. 10 Millionen Kuffnucken, bei denen das gemacht werden müßte.
      Ganz anderer Job, als bei 200 Reichsbürgern!

  148. Stinkt schon wieder !
    Alle klopfen sich auf die Schulter, danken den Polizisten die ihren Kopf hinhalten mussten.

    Um einem Irren unter Kontrolle zu bekommen braucht man eine Hundertschaft an Polizei + weitere „Blaulichthelfer“.

    Artig bedenkt sich der Polizeichef bei der bw.-Staatsregierung für die Austtattung der Polizei mit Helmen. Eigentlich eine Selbstverständlichkeit, oder sollen sich die Polizisten an der Front die Köpfe wegschiessen lassen ?!

    Alles in allem selbstzufrieden ignoriert was die Ursachen sind für solche Gewalttaten. Alle folgen den Vorgaben der Schweigespirale.

    Also, Augen, Ohren und Mund zu, der Auftritt des nächsten Irren wird nicht lange auf sich warten.

    • Falsch heute lautet es Augen auf Ohren auf schau dir genau an was sich um dich herum bewegt oder aufhält, traue keinem den du nicht kennst, vermeide Feste oder Orte mit größerer Menschen Ansammlung ja soweit sind wir schon hier in unserem Land das vor 2 Jahren noch halbwegs sicher war aber nun wie ein gesamtes Ghetto wirkt im dem das Recht des Stärkerem zu gelten scheint

  149. Soso, Schwiegersohn…das wird das nach „südländischer“ Marnier geregelt.
    Das ist doch so schon seit mindestens 30 Jahren gang und gebe. Auch, dass sehr viele „Südländler“ ( dieser Begriff wurde auch schon seit min. 30 Jahren in aller Regelmäßigkeit von der Presse verwendet ) in Besitz von Schusswaffen sind.
    Die Polizei hätte schon längst das ganze Umfeld abchecken müssen, da ja vorbestraft und in diesem Milieu dürfte das bekannt sein. Ich würde was drauf verwetten, dass der Diskoeigner auch in Besitz von ein oder andere Plemme ist ! Und in dem Milieu dürfte man innerhalb kürzester beliebige Waffe „erwerben“ können…Sache des Preises…und Vitamin B, kennste den, kennste den…

    • Ist halt deren Mentalität, da ist nix mit diskutieren und so, klappts mit dem Faustrecht nicht, kommt halt ne Waffe dran. Ehre und so…

  150. Ein hier schon länger lebender Iraker? So, so!
    .
    Laut Pippi-Langstrumpf-TV 1 und 2 könnte der „Mann“ eigentlich längst als Deutscher durchgehen. Zum Beispiel als „Klaus M.“.
    Mal schauen, wie sich die beiden Sender wieder winden, um die Identität zu verschleiern? Oder der Überfall wird als Nachricht gar nicht gebracht, da regional. Wir kennen doch unsere Pappenheimer Journalisten.

  151. Ja, ne is klar, es war kein Terror. Und schon gar kein islamistischer Hintergrund.

    Wenn Hans & Franz oder Jupp & Sepp Krach mit ihrem Schwiegervater, der die Diskothek betreibt, kriegen, gehen sie auch mal kurz nach Hause, holen ein Sturmgewehr M16, eine Kriegswaffe aus US-Beständen, schießen dem Türsteher INS GESICHT, und danach mehrere Magazine leer.

    Der Täter ist anerkannter Asylbewerber, seit 1991 hier, kurdischer Abstammung, aus dem Irak, polizeibekannt, vorbestraft, aber seit 2011 lag keine „signifikante Delinquenz“ mehr vor.

    Quelle: PK heute 17:00 h, n-tv

  152. Mindestens genauso widerlich, wie diese in immer kürzeren Intervallen stattfindenden Terroranschläge, ist die verlogene Berichterstattung in unseren gleichgeschalteten Mainstream-Medien darüber.
    Man hat für diese, fast ausschliesslich von muslimischen Kukturbereicherern begangenen Terroranschläge, inzwischen ein neues Vokabular kreiert.

    Terroristen oder Attentäter nennt man jetzt *psychisch labile Einzeltäter* oder *Amokläufer* und deren Terroranschläge heissen nun *Beziehungstaten* oder Tatsachen verschleiernd *Messerstechereien* bzw. *Schiessereien* (das suggeriert, dass auch die Opfer mit Messern und Gewehren bewaffnet waren).

    Hier soll ganz eindeutig jeder Zusammenhang mit dem Islam und mit *Flüchtlingen* vermieden werden, und da ist jedes Mittel (jede Lüge) recht!

    Es stehen BT-Wahlen an, und da könnten solche Terroranschläge durch Merkels Gäste störend sein, ja sogar noch schlimmer, sie könnten der AfD in die Karten spielen.
    Und genau das bereitet unseren Blockpartrien-Politikern und deren Hofberichterstatter-Medien viel größere Sorgen, als der Tod und das Leid der Opfer dieses Islam-Terrors!

    • Das würde ich echt nicht mit Islamismus oder „Flüchtlingen“ in Verbindung bringen.
      Das ist das Problem, was bereits lange vor 2015 existierte. Mafia, Schutzgeld, Clan, Revierabsteckerei…
      Mit Islam und Co haben die in der Regel garnix am Hut.
      Da sehnt man sich förmlich an die alten Milieus 60er / 70er zurück. Sogut wie ausgestorben, wenns das nicht bereits ist. Da gabs noch sowas wie „Gangsterehre“ und die Sheriffs im grünen Kittel, welche ihre Pappenheimer kannten, per du…
      Diese Jahre kenne ich leider auch nur vom hörensagen, kenne die ausklingenden Zeiten 80/90er.

    • @Autodidakt:
      Sehe ich auch so. Der Typ gehört definitiv nicht zu den Dumm-Bückern, die mental wesentlich von ihrem steinzeitlichen Religionsgewäsch getrieben sind, sondern eher zur „Geschäftswelt“ der organisierten Kreise.

  153. Staatsanwalt: Ein Einzeltäter. Es war eine persönliche Auseinandersetzung.
    Kein terroristischer Hintergrund.

    Kriminalbeamter:
    Mehrere Magazine und eine Vielzahl von Patronenhülsen gefunden.
    (PK)

  154. Und siehe da, taucht der Bosbach wieder auf !
    Es ist Urlaubszeit in der Berliner Republik und was für ein Zufall taucht Bosbach auf.

    Es gilt dem Volk wieder Sand in die Augen zu streuen und die Vorstellungen von Rechtsstaat irgendwie hochzuhalten.

    Das Verharmlosen und gleichzeitige Biedermann-Spiel sind die Hauptrollen des CDU-Akteurs.

    Die Union erhofft sich damit die alte CDU-Stammwählerschaft bei der Stange zu halten. Zu offensichtlich das jüngste abgekartete Spiel beim Verlassen der Talkshow-Runde von Maische.

    Ein politischer Tatort-Reiniger kurz vor dem Abgang.

    • Ein politischer Tatort-Reiniger kurz vor dem Abgang.
      ————————————–
      Guter Satz! Trifft es genau auf den Punkt!

  155. Ahahaha…gerade in den Nachrichten:

    „Der Täter ist mit dem Clubbesitzer verwandt, die hatten halt ein bisschen Ärger. Alles halb so schlimm, es war kein islamischer Terror, es war nur der übliche Clankrieg, den es in diesen Grossfamilien „schon immer“ gab.“

    Und der sich in Islamistan regelmässig zu kleinen Bürgerkriegen auswächst, bei denen dummerweise genug Unbeteiligte dran glauben müssen.

    Auch interessant, wo denn der „schon länger hier lebende“ und erkennbar integrationsresistente Altflüchtling die M16 her hat, womit er das Teil bezahlt hat, wer Vollautomaten wie eine M16 nach Deutschland schmuggelt, über welche Grenzen geschmuggelt wird und warum das mehrfach vorbestrafte Goldstückchen mit seinen Vorstrafen überhaupt noch hier im Land ist.

    Nun ja, MICH interessiert das, die Ermittler und die Politik scheint das alles nicht zu interessieren.

    Hauptsache, es war kein islamischer Terror und keiner von Merkels kürzlich erst Eingeladenen.

    • „Der Täter ist mit dem Clubbesitzer verwandt, die hatten halt ein bisschen Ärger. Alles halb so schlimm, es war kein islamischer Terror, es war nur der übliche Clankrieg, den es in diesen Grossfamilien „schon immer“ gab.“

      Sinngemäss natürlich, zuviel Ehrlichkeit könnte die Bevölkerung verunsichern und die Wahlergebnisse beeinflussen.

    • Wie dreist der jetzt das „wir“ rauspackt.

      ER hatte das alles ja mitgemacht. Bosbach soll dafür auch Verantwortung tragen. Von „Demokratie“ weiß der offensichtlich gar nichts.

    • Hurra Herr Bosbach, welch eine Erkenntnis!
      Haargenau das haben AfD-Politiker und Pegida-Redner vor fast zwei Jahren bereits gefordert, und wurden dafür von allen Altparteien, auch ihrer, sowie den gesamten Mainstream-Medien als *Rechtspopulisten*, *Fremdenfeinde* und *Rassisten* beschimpft.

    • Handen, nicht schwafeln !
      Dazu das ganze auf biegen und brechen rückgängig machen, auch da: handeln, nicht schwafeln und das schleunigst, besser schon vor 20 Jahren als morgen !

  156. Disko-Umfeld. Waffen. Türsteher. Familie. Übernahme.

    Historische Entwicklung des Altparteien-Deutschlands im Zeitraffer.

  157. Polizeibekannt ? Dann ist ja gut. Läuft alles nach Plan.

    Das ist kein Sarkasmus. Das geht an stille Mitleser, die vielleicht
    gerade erst wach werden und den Weg zu alternativen Nachrichtenquellen finden.

    Merksatz: Je extremer das Versagen (Behörde, Staat usw.) je wahrscheinlicher
    hat man es mit Vorsatz zu tun !

  158. Kein Asylbewerber?
    Natürlich kein aktueller, aber wohl doch ein früherer.
    Die Obrigkeit lügt uns mal wieder frech ins
    Gesicht.

    Üblicher Vertreter der Goldschätzchen.
    Körperverletzung, schwere Körperverletzung, Drogendelikte
    und stolzer Besitzer einer Maschinenpistole.

    Danke liebe Gutmenschen.
    Danke liebe Regierung.
    Danke liebe Merkelwähler.

  159. Eine persönliche Beispielrechung zur
    demographischen Zukunft Deutschlands
    basierend auf gesundem Menschenverstand.

    Wir hatten im Jahr 2015/16 eine Million Asylanten.
    Danach beruhigte sich der Ansturm und wir hatten
    dann zuletzt 200.000 neuer Asylbewerber/Wirtschaftsflüchtlinge.
    Neueste Beobachtungen zeigen das der Sturm
    wieder sehr stark Ansteigt. Das sieht man an der Lage in Italien.

    Der Stand 2017:
    ca: 80 Mio Einwohner ,
    1Mio Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge (wahrscheinlich deutlich mehr,
    Tendenz, sichtbar stark steigend),
    und 3,5MioTürken (Tendenz schwach steigend)

    Dazu 1Mio Fremdländer, die schon die Ausweisung haben, aber nicht abgeschoben werden,
    incl. der die gänzlich illegal hier sind.
    Diese 1 Mio lassen wir aber aus dieser Berechnung heraus,
    denn sie haben keinen Familiennachzug und wie bei denen die Reproduktionsrate aussieht ist
    eher unbekannt.

    Wenn Merkel nur für weitere 4 Jahre mit ihrer
    Asylpolitik so weiter macht,
    dann müssen mit 500.000 Asylanten pro Jahr rechnen,
    Das sind Gesammt in 4 Jahren 2Mio.
    Zusammen mit der 1 Mio von 2016, macht das 3Mio (evtl auch 4Mio).
    Wir rechnen aber mal mit 3Mio weiter.

    Angenommen jeder der 3Mio Asylanten holt nur 5 Familienmitglieder nach,
    dann sind wir bei 15Mio
    Von den 15Mio sind 50% Frauen, also 7,5Mio.
    Die sind fast alle im gebährfähigen Alter,
    denn Migranten sind fast immer jung,
    Diese 7,5 Mio Frauen werden jeweils
    innerhalb der folgenden 4 Jahren durschnittlich
    2 Kinder bekommen (denn das Kindergeld lockt und
    die Sozialtransferleistungen reichen nicht für Papas Mercedes ).
    15Mio plus weitere 15Mio neue Kinder,
    das heisst dann zusammen sind das 30Mio –
    dazu kommen noch ca 4Mio Türken,
    denn deren Reproduktionsrate ist ebenfalls beachtlich.
    Außerdem werden aus Erdowahns Osmanenparadies
    eine Menge in Ungnade gefallene flüchten müssen.
    (das werden zur Abwechslung wohl mal echte politisch Verfolgte sein)
    Die lassen wir aber mal aus der Rechnung raus denn es gibt keine Zahlen.

    Zusammen sind das 34 Mio. (nochmal als Zahl “ 34.000.000″ )

    Realen deutschen Nacchwuchs wird es eher nicht geben,
    weil die auf dem Geburtenberg Mitte um 1964 geborene Deutsche
    langsam beginnen wegzusterben
    Das bedeutet, der Anteil der Deutschen schwindet ohnehin schon.

    Und diese 34 Mio wären schon nach heutigen Zahlen,
    ein Anteil von ca. 43%. an der Gesammtbevölkerung
    Also, mehr als die stärkste Partei im Bundestag.

    Weitere 5 Jahre später nur, hätten die Migranten
    einen Bevölkerungsanteil von, grob geschätzt, größer 50%. !!!
    Mehr als die Hälfte aller Einwohner sind dann
    nichtdeutscher Kultur, sprich islamischer Kultur
    und werden dann auch sehr wahrscheinlich nicht
    CDU SPD FDP oder GRÜNE wählen, sondern eine
    Islamische Sharia-Partei .

    Wenn SIE dann die Gesetze machen,
    ist Deutschland samt seiner 2000 Jahre
    alten Kultur schlichtweg TOT.

    NOCHMAL : Deutschland ist damit TOT.

    Und seine eingeborenen deutschen Staatsbürger
    werden sicher wegen ihrer Ungläubigkeit bzw. Falschgläubigkeit
    verfolgt oder gar exekutiert.
    So wie es der Koran fordert und es Islamgläubige weltweit beweisen

    Wahrscheinlich wird es nichtmal mehr den
    Namen DEUTSCHLAND geben.
    Denn man kann ja die unschudigen Neubürger nicht
    mit der deutschen Erbsünde belasten.

    Diese ganze Rechnung, von vorne bis hinten,
    basiert nur auf der Annahme das Merkel ihre
    Asylpolitik FÜR NUR 4 JAHRE
    ( entsprechend einer Legislaturperiode,
    also von 2017 bis zu Wahl 2021) so fortsetzt.

    Selbst wenn 2021 eine andere Regierung die Grenzen schließen sollte,
    verändert das diese Rechnung nicht !!

    Jeder klar denkende Mensch ersieht daraus,
    daß die Wahl im September über Leben und Tot Deutschlands entscheidet.

    Bitte Ihr DEUTSCHEN nehmt das sehr ernst und
    zieht entsrechende Konsequenzen aus diesen Überlegungen.

    NOCH HABT IHR DIE MÖGLICHKEIT DEUTSCHLAND
    DAS LEBEN ZU RETTEN.
    ABER IN DER WAHLKABINE UNTERSCHREIBT IHR DAS
    TODESURTEIL FÜR EUER VATERLAND?

  160. Eine persönliche Beispielrechung zur
    demographischen Zukunft Deutschlands
    basierend auf gesundem Menschenverstand.

    Wir hatten im Jahr 2015/16 eine Million Asylanten.
    Danach beruhigte sich der Ansturm und wir hatten
    dann zuletzt 200.000 neuer Asylbewerber/Wirtschaftsflüchtlinge.
    Neueste Beobachtungen zeigen das der Sturm
    wieder sehr stark Ansteigt. Das sieht man an der Lage in Italien.

    Der Stand 2017:
    ca: 80 Mio Einwohner ,
    1Mio Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge (wahrscheinlich deutlich mehr,
    Tendenz, sichtbar stark steigend),
    und 3,5MioTürken (Tendenz schwach steigend)

    Dazu 1Mio Fremdländer, die schon die Ausweisung haben, aber nicht abgeschoben werden,
    incl. der die gänzlich illegal hier sind.
    Diese 1 Mio lassen wir aber aus dieser Berechnung heraus,
    denn sie haben keinen Familiennachzug und wie bei denen die Reproduktionsrate aussieht ist
    eher unbekannt.

    Wenn Merkel nur für weitere 4 Jahre mit ihrer
    Asylpolitik so weiter macht,
    dann müssen mit 500.000 Asylanten pro Jahr rechnen,
    Das sind Gesammt in 4 Jahren 2Mio.
    Zusammen mit der 1 Mio von 2016, macht das 3Mio (evtl auch 4Mio).
    Wir rechnen aber mal mit 3Mio weiter.

    Angenommen jeder der 3Mio Asylanten holt nur 5 Familienmitglieder nach,
    dann sind wir bei 15Mio
    Von den 15Mio sind 50% Frauen, also 7,5Mio.
    Die sind fast alle im gebährfähigen Alter,
    denn Migranten sind fast immer jung,
    Diese 7,5 Mio Frauen werden jeweils
    innerhalb der folgenden 4 Jahren durschnittlich
    2 Kinder bekommen (denn das Kindergeld lockt und
    die Sozialtransferleistungen reichen nicht für Papas Mercedes ).
    15Mio plus weitere 15Mio neue Kinder,
    das heisst dann zusammen sind das 30Mio –
    dazu kommen noch ca 4Mio Türken,
    denn deren Reproduktionsrate ist ebenfalls beachtlich.
    Außerdem werden aus Erdowahns Osmanenparadies
    eine Menge in Ungnade gefallene flüchten müssen.
    (das werden zur Abwechslung wohl mal echte politisch Verfolgte sein)
    Die lassen wir aber mal aus der Rechnung raus denn es gibt keine Zahlen.

    Zusammen sind das 34 Mio. (nochmal als Zahl “ 34.000.000″ )

    Realen deutschen Nacchwuchs wird es eher nicht geben,
    weil die auf dem Geburtenberg Mitte um 1964 geborene Deutsche
    langsam beginnen wegzusterben
    Das bedeutet, der Anteil der Deutschen schwindet ohnehin schon.

    Und diese 34 Mio wären schon nach heutigen Zahlen,
    ein Anteil von ca. 43%. an der Gesammtbevölkerung
    Also, mehr als die stärkste Partei im Bundestag.

    Weitere 5 Jahre später nur, hätten die Migranten
    einen Bevölkerungsanteil von, grob geschätzt, größer 50%. !!!
    Mehr als die Hälfte aller Einwohner sind dann
    nichtdeutscher Kultur, sprich islamischer Kultur
    und werden dann auch sehr wahrscheinlich nicht
    CDU SPD FDP oder GRÜNE wählen, sondern eine
    Islamische Sharia-Partei .

    Wenn SIE dann die Gesetze machen,
    ist Deutschland samt seiner 2000 Jahre
    alten Kultur schlichtweg TOT.

    NOCHMAL : Deutschland ist damit TOT.

    Und seine eingeborenen deutschen Staatsbürger
    werden sicher wegen ihrer Ungläubigkeit bzw. Falschgläubigkeit
    verfolgt oder gar exekutiert.
    So wie es der Koran fordert und es Islamgläubige weltweit beweisen

    Wahrscheinlich wird es nichtmal mehr den
    Namen DEUTSCHLAND geben.
    Denn man kann ja die unschudigen Neubürger nicht
    mit der deutschen Erbsünde belasten.

    Diese ganze Rechnung, von vorne bis hinten,
    basiert nur auf der Annahme das Merkel ihre
    Asylpolitik FÜR NUR 4 JAHRE
    ( entsprechend einer Legislaturperiode,
    also von 2017 bis zu Wahl 2021) so fortsetzt.

    Selbst wenn 2021 eine andere Regierung die Grenzen schließen sollte,
    verändert das diese Rechnung nicht !!

    Jeder klar denkende Mensch ersieht daraus,
    daß die Wahl im September über Leben und Tot Deutschlands entscheidet.

    Bitte Ihr DEUTSCHEN nehmt das sehr ernst und
    zieht entsrechende Konsequenzen aus diesen Überlegungen.

    NOCH HABT IHR DIE MÖGLICHKEIT DEUTSCHLAND
    DAS LEBEN ZU RETTEN.
    ABER IN DER WAHLKABINE UNTERSCHREIBT IHR DAS
    TODESURTEIL FÜR EUER VATERLAND?

  161. Eine persönliche Beispielrechung zur
    demographischen Zukunft Deutschlands
    basierend auf gesundem Menschenverstand.

    Wir hatten im Jahr 2015/16 eine Million Asylanten.
    Danach beruhigte sich der Ansturm und wir hatten
    dann zuletzt 200.000 neuer Asylbewerber/Wirtschaftsflüchtlinge.
    Neueste Beobachtungen zeigen das der Sturm
    wieder sehr stark Ansteigt. Das sieht man an der Lage in Italien.

    Der Stand 2017:
    ca: 80 Mio Einwohner ,
    1Mio Asylanten und Wirtschaftsflüchtlinge (wahrscheinlich deutlich mehr,
    Tendenz, sichtbar stark steigend),
    und 3,5MioTürken (Tendenz schwach steigend)

    Dazu 1Mio Fremdländer, die schon die Ausweisung haben, aber nicht abgeschoben werden,
    incl. der die gänzlich illegal hier sind.
    Diese 1 Mio lassen wir aber aus dieser Berechnung heraus,
    denn sie haben keinen Familiennachzug und wie bei denen die Reproduktionsrate aussieht ist
    eher unbekannt.

    Wenn Merkel nur für weitere 4 Jahre mit ihrer
    Asylpolitik so weiter macht,
    dann müssen mit 500.000 Asylanten pro Jahr rechnen,
    Das sind Gesammt in 4 Jahren 2Mio.
    Zusammen mit der 1 Mio von 2016, macht das 3Mio (evtl auch 4Mio).
    Wir rechnen aber mal mit 3Mio weiter.

    Angenommen jeder der 3Mio Asylanten holt nur 5 Familienmitglieder nach,
    dann sind wir bei 15Mio
    Von den 15Mio sind 50% Frauen, also 7,5Mio.
    Die sind fast alle im gebährfähigen Alter,
    denn Migranten sind fast immer jung,
    Diese 7,5 Mio Frauen werden jeweils
    innerhalb der folgenden 4 Jahren durschnittlich
    2 Kinder bekommen (denn das Kindergeld lockt und
    die Sozialtransferleistungen reichen nicht für Papas Mercedes ).
    15Mio plus weitere 15Mio neue Kinder,
    das heisst dann zusammen sind das 30Mio –
    dazu kommen noch ca 4Mio Türken,
    denn deren Reproduktionsrate ist ebenfalls beachtlich.
    Außerdem werden aus Erdowahns Osmanenparadies
    eine Menge in Ungnade gefallene flüchten müssen.
    (das werden zur Abwechslung wohl mal echte politisch Verfolgte sein)
    Die lassen wir aber mal aus der Rechnung raus denn es gibt keine Zahlen.

    Zusammen sind das 34 Mio. (nochmal als Zahl “ 34.000.000″ )

    Realen deutschen Nacchwuchs wird es eher nicht geben,
    weil die auf dem Geburtenberg Mitte um 1964 geborene Deutsche
    langsam beginnen wegzusterben
    Das bedeutet, der Anteil der Deutschen schwindet ohnehin schon.

    Und diese 34 Mio wären schon nach heutigen Zahlen,
    ein Anteil von ca. 43%. an der Gesammtbevölkerung
    Also, mehr als die stärkste Partei im Bundestag.

    Weitere 5 Jahre später nur, hätten die Migranten
    einen Bevölkerungsanteil von, grob geschätzt, größer 50%. !!!
    Mehr als die Hälfte aller Einwohner sind dann
    nichtdeutscher Kultur, sprich islamischer Kultur
    und werden dann auch sehr wahrscheinlich nicht
    CDU SPD FDP oder GRÜNE wählen, sondern eine
    Islamische Sharia-Partei .

    Wenn SIE dann die Gesetze machen,
    ist Deutschland samt seiner 2000 Jahre
    alten Kultur schlichtweg TOT.

    NOCHMAL : Deutschland ist damit TOT.

    Und seine eingeborenen deutschen Staatsbürger
    werden sicher wegen ihrer Ungläubigkeit bzw. Falschgläubigkeit
    verfolgt oder gar exekutiert.
    So wie es der Koran fordert und es Islamgläubige weltweit beweisen

    Wahrscheinlich wird es nichtmal mehr den
    Namen DEUTSCHLAND geben.
    Denn man kann ja die unschudigen Neubürger nicht
    mit der deutschen Erbsünde belasten.

    Diese ganze Rechnung, von vorne bis hinten,
    basiert nur auf der Annahme das Merkel ihre
    Asylpolitik FÜR NUR 4 JAHRE
    ( entsprechend einer Legislaturperiode,
    also von 2017 bis zu Wahl 2021) so fortsetzt.

    Selbst wenn 2021 eine andere Regierung die Grenzen schließen sollte,
    verändert das diese Rechnung nicht !!

    Jeder klar denkende Mensch ersieht daraus,
    daß die Wahl im September über Leben und Tot Deutschlands entscheidet.

    Bitte Ihr DEUTSCHEN nehmt das sehr ernst und
    zieht entsrechende Konsequenzen aus diesen Überlegungen.

    NOCH HABT IHR DIE MÖGLICHKEIT DEUTSCHLAND
    DAS LEBEN ZU RETTEN.
    ABER IN DER WAHLKABINE UNTERSCHREIBT IHR DAS
    TODESURTEIL FÜR EUER VATERLAND?

  162. Habe eben gelesen, dass es sich um keinen Terroakt handelt. Fühle mich jetzt wieder sicher. Ist total o.k., wenn Iraker mit Sturmgewehren mordend durch Deutschland ziehen.
    Danke, Merkel.

    • Wie sich jetzt herausgestellt hat, war es nur eine Meinungsverschiedenheit unter Verwandten (Schwagern). Kann mal vorkommen. Zum Glück hat uns Claus Kleber wieder vollumfänglich aufgeklärt. Für einen Moment dachte ich schon, man müsste sich Sorgen machen. Aber mit dem Zweiten schielt man bekanntlich besser. Danke, Claus Kleber, Sie haben eben den Durchblick und sagen uns jeden Abend, was wir glauben sollen!

  163. Das BRD-Staatsfernsehen (ARD und ZDF) betrachten solche „Ereignisse“ bereits als alltäglich und bringen die Meldungen unter „ferner liefen“.
    Der Terrorangriff von Konstanz wurde als letzter Beitrag gebracht – vor den Sportnachrichten und dem Wetterbericht.
    Der Zuschauer soll dies wohl als „regionales Ereignis“ betrachten wie einen Verkehrsunfall.

  164. Ein Iraker eröffnet in einer deutschen Stadt mit einem Sturmgewehr das Feuer auf deutsche Polizisten – und es soll kein Terror sein??

    • Besonders interessant, dass der Kerl nach Hause geht, weil hinter seiner Tür ein Sturmgewehr steht und mordend zurückkommt.

      Ob das ein Reichsbürger war, die sollen doch der BRD schon in den nächsten Tagen den Garaus machen…..

      Kein Tag ohne Muselmord an den Scheißchristen, Kartoffeln, Opfas usw.
      Dieser hier wird uns wieder als eine Beziehungstat verkauft.

      Egal, wie – die müssen alle raus!

    • Kam im ZDF Lügen-Journal auf dem letzten Platz, kurz vor dem Wetterbericht. Irgendwann werden solche Meldungen nur noch im Wetterbericht abgehandelt:

      „Morgen Vormittag leichte Bewölkung, am Nachmittag lokale Unwettergefahr. In Dortmund wurden drei Kunden in einem Supermarkt erschossen. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. Die nächtlichen Tiefstemperaturen betragen 12 Grad. In Köln ist mit Schauern zu rechnen, am Rheinufer wurden mehrere Personen bei Messerattacken verletzt, eine Person erlag später ihren Verletzungen. Die weiteren Aussichten: von Westen zieht eine Gewitterfront heran, im Ruhrgebiet wird es vermehrt zu Messerattacken kommen. Packen Sie daher einen Regenschirm ein und vergessen Sie nicht, Ihre Schutzweste anzuziehen!“

  165. Warum hat man dem „Mann“ nicht bloß in die Beine geschossen? Frau Kühnaxt, übernehmen sie!

    • Auf die Beine schiessen? UNVERANTWORTLICH!
      Auch ein Beinschuss kann tödliche Folgen haben. Wenn eine Arterie getroffen wird, kann man verbluten. Daher: zuerstmal die Schuhe ausziehen und das Gespräch mit dem Amokschützen suchen. Sollte sich keine vertrauensvolle Diskussionsbasis einstellen und ein Schusswechsel unvermeidlich sein, weil der bedauernswerte Angreifer aufgrund einer psychischen Erkrankung vielleicht unzurechnungsfähig ist, das Feuer nur mit nichttödlicher Munition (Wattebäuschchen) erwidern. Eine ernsthafte Verletzung des Hilfesuchenden kann dadurch effektiv vermieden werden. Gewalt ist doch nur ein Hilferuf, ein Schrei nach Liebe!

  166. Ich bin immer wieder fasziniert von der Tatsache, daß unsere geschenkten Menschen ständig mit voll funktionsfähigen Schußwaffen herumlaufen, auch wenn sie erst kurze Zeit in diesem bunten Lande sind.
    Ich mein, ich lebe mein ganzes Leben hier, über ein halbes Jahrhundert, aber selbst wenn ich es auf Teufel komm raus wollte, ich wüßte nicht, wie ich an eine Maschinenpistole käme, absolut unmöglich.

    Offensichtlich scheinen unsere Fachkräfte hier mit einer seltenen Schlüsselqualifikation gesegnet zu sein.
    Läßt sich da kein Studiengang draus entwickeln, wir hätten sofort 100.000 Akademiker mehr und als Berufswunsch würde „irgendwas mit Waffen“ das schöne „irgendwas mit Medien“ sicherlich ablösen.

    • Ich habe mal einen türkischen Schüler gefragt, was er später werden möchte. Antwort: Strassenapotheker (= Drogendealer) … Hat man da noch Worte?

    • ZUr Waffenbeschaffung drängen zunehmend Mohammedaner und Türken in die Bundeswehr! Das erleichtert das Kriminelle Geschäft doch sehr! Einerseits bekommt man eine gründliche Ausbildung an der Waffe – zum anderen sorgt man eben bei „Bedarf“ gelegentlich dafür, dass die eine oder andere andere Waffe „verlorengeht“. 🙂
      Wir werden noch unser „blaues Wunder“ erleben, wenn bei Aufständen hierzulande die Bundeswehr in Teilen auf der „falschen Seite“ steht! Bei der Polizei ist es inzwischen ja genauso! Diejenigen, die schon länger hier leben, werden bald keine Möglichkeit mehr haben, von diesem Staat Scutz zu erhalten! Für Merkels Gäste gelten unsere Gesetze nämlich nicht! 🙂

  167. Bis jetzt ist ja noch nicht klar ob der Anschlag den Gästen der Disco gegolten hat oder eher den Türstehern, es sich also um eine Abrechnung im kriminellen Milieu gehandelt hat.

    Seltsam ist doch, dass sich der Mörder in der Dico befunden hat und ohne Probleme auch weitere Gäste erschießen hätten können. Dass der Mörder nun tot ist, macht die Motivsuche nun etwas schwieriger, aber unterm Strich ist es besser, weil es jetzt ein Steinzeitmensch weniger unter uns ist und dadurch das Leben der Übrigen Menschen ein kleines bisschen sicherer geworden ist.

  168. nicht die mama 30. Juli 2017 at 18:21
    Naja, das soll Bosbach mal seiner Chefin sagen und nicht dem Zuschauer.

    Das versucht der erst gar nicht.
    Aus Erfahrung weiß der das das ohnehin nichts bringt.
    Da bin ich mir sicher.

    Purer Aktionismus um die Leute einzulullen.

  169. Wie heißt die größte Terroristenvereinigung der Welt?
    UMMA!

    • 🙂
      Lassen sich Chinesen in einem Stadtviertel nieder, spricht von China Town, bei Italienern von Little Italy. Und bei Muslimen? – No go Area!

  170. Mich erleichtert es übrigens in keiner Weise, dass der Mörder anscheinend KEIN „Islamist“ war! Das bedeutet doch nur, dass man bei grundsätzlich JEDEM Mohammedaner JEDERZEIT mit einem Durchdrehen mit x Toten und Verletzten rechnen muss!

  171. Auf RTL2 haben sie gerade gemeldet, der Täter war Irakischer-Kurde. Also ein Törke für mich.

  172. Übrigens – ein M16 Gewehr ist eine vollautomatische Waffe und damit illegal.
    Mein Vorschlag: Den Besitzt legaler Waffen weiter einschränken.
    Alles wird gut!

    P.S. Wenn ich sehe, wie dieser „Kriminaldirektor“ in der PK mit einer Waffe rumhantiert, in der noch ein Magazin steckt, kommt mir das Grausen. Der wäre bei uns schon längst vom Schießstand geflogen.

  173. Schon seit ein paar Stunden offensichtlich kein Mord durch Kuffnucken in Deutschland!

    Was ist da los?

  174. „Ich trauere um das Opfer DER grausamen Attacke in Hamburg. SEINEN Angehörigen gilt mein tiefes Mitgefühl. “

    Tja… da muss diese menschliche Fehlentwicklung namens Merkel wohl in den Plural wechseln… wer soll den Müll von dieser Rache-Schmonzette denn glauben? Woher hat der Zausel eine Kriegswaffe, obwohl er „polizeibekannt“ war, vorbestraft war wg. Schwerer Körperverletzung etc? Mehere Magazine leergeschossen…. 2-3 Tote? Wer’s glaubt…immer derselbe schlecht zusammengestückelte Dreck… wie bei der BVB-Bus-Sache, der Rundfahrt über den Berlüner Weihnachtsmarkt… .. Dieses offensichtlich hanebüchene Zeugs, das die verantwortlichen Stellen da immer aufzutischen versuchen ist ein weiterer Schlag ins Gesicht der Köter… offensichtlich haben die Verantwortlichen noch Spaß daran, Köter zu demütigen. Keine Kirche, die sich zu Wort meldet, kein Sozialverband… keine Gewerkschaft…. Man sollte diese Herrschaften zwingen, mit den Teddys etc, die sie geworfen haben die Leichen vom Pflaster zu kratzen… ich hoffe nur sie entgehen ihrer Abrechnung nicht.

  175. Ah!
    Ist das M16 jetzt die Standartausstattung von „Flüchtlingen“ und „Bereicherern“?

    Bis vor kurzem waren es Messer und Äxte.

    Man sieht: Die Integrationsbemühungen der Politik und der fleißigen Mitläufern in der Bevölkerung tragen Früchte. Respekt, Respekt an alle die die „Integration“ gefördert haben und daran mitgearbeitet haben.

  176. Iraqi Man Opens Fire At German Nightclub

    One person was killed and three seriously injured when a gunman burst into a
    packed nightclub in southern Germany and opened fire with a machine-gun
    in the early hours of Sunday morning.
    The gunman was later killed in a shoot-out with police. The 34-year-old, who has not been named, was originally from Iraq.

    Police said his motives remain unclear but according to unconfirmed
    local reports the attack is not thought to have had terrorist motives.

    https://www.liveleak.com/view?i=f18_1501417966

  177. linksbuntgrüne Verhältnisse. Man kommt nicht umhin Wählerbeschimpfung zu betreiben.

  178. „AUGENZEUGEN BERICHTEN VON EINER GROSSKALIBRIGEN WAFFE“

    Nun, ARD & ZDF haben bereits Entwarnung gegeben: Kein Terroranschlag.

    Und einen konkreten Hinweis auf die Waffe gab es auch schon – lediglich ein M16, die Ordonnanzwaffe der US-Army, Zitat Wikipedia: „Ein Format zwischen Gewehr und Maschinenpistole sein, ohne dabei wesentlich an Waffenwirkung einzubüßen“.
    Na, das sollte uns doch beruhigen – der Täter hat Sie sich wahrscheinlich bei Hertie oder Kaufhof an der nächsten Ecke besorgt oder im Gebüsch gefunden, eine M16 findet sich schließlich in jedem Haushalt zwischen Küchenmesser und Sohnemanns Steinschleuder.

    Sicher war alles nur ein großes Fersehen, Mordabsicht kann man den Täter nicht unterstellen – schließlich hat er die „hiesigen Wertvorstellungen nicht erkannt“. Und welcher Richter will schon postjustiziell Sonntags am Frühstückstisch mit seiner Familie mit der Sippe konfrontiert worden, nachdem er ein hartes Urteil gefällt hat.

  179. jeder Reichsbürger wird bei uns sofort entwaffnet. Aber zu den Kuffnuken trauen sich die Herrn nicht hin, da könnte ihnen ein „Allah ist grösser“ entgegen schallen und die Hosen wären sofort voll.

Comments are closed.