Print Friendly

Von MARKUS WIENER | Die nicht enden wollenden Pfiffe und Buhrufe auf Angela Merkels Wahlkampftour haben offenbar die Wetterfühligkeit der Kanzlerin erhöht. Reihum werden seit einigen Tagen quer durch die Republik Merkels öffentliche Wahlkundgebungen unter freiem Himmel kurzfristig „aus Witterungsgründen“ in geschlossene Räume und Hallen verlegt.

Mit peniblen Zugangskontrollen durch CDU-Ordner, damit man gefälligst unter sich bleiben kann. Ohne störende Wutbürger und anderes murrendes Volk, wie die Rheinische Post die Szenerie am Dienstag vor einer Tennishalle in Schwerin aufschlussreich wiedergibt, in die Merkel wegen der „schlechten Wettervorhersage“ umgezogen ist, während draußen die Sonne von einem leicht bewölkten Himmel lachte:

Vor der Halle wird lautstark diskutiert.  „Wer sich benimmt, kommt rein“, sagt ein Ordner. Auch Polizisten drängen die Protestler ab und erteilen manchen Platzverweise. „Nur wer systemkonform ist, kommt rein“, keift eine Frau zurück. „Das ist Faschismus“, ruft ein Mann. „Wie in der DDR“, ergänzt eine Frau wütend. „Wenn wir Flüchtlinge wären, dürften wir rein“, ruft ein anderer Mann.

[…] Das Sortieren von Merkel-Hassern und ihren Anhängern ist den Ordnungskräften offensichtlich gelungen. In der Halle taucht die Kanzlerin in eine andere Welt ein. Wahlkämpfer von der Jungen Union tragen Merkel-Shirts und halten Plakate hoch. Ihre Rede wird nur von Applaus unterbrochen. Auf dem Marktplatz in Schwerin wäre das anders gewesen. Doch die Veranstaltung wurde kurzfristig in die Halle fern der Innenstadt nahe dem Siebendörfer Moor verlegt – angeblich wegen der schlechten Wettervorhersage. Nun ist es heiter bis wolkig. Dass Merkel an diesem Abend keine Fernseh-Bilder mehr produziert, bei denen Pfeif- und Pöbel-Konzerte ihre Wahlkampfrede stören, darüber wird man in der CDU erleichtert sein.

Anzeige

Das Volk hat eben das Vertrauen der Kanzlerin verspielt – selbst schuld, jetzt muss es halt draußen bleiben! Doch am Sonntag wird das in den Wahllokalen nicht mehr möglich sein  …

Hier die weiteren Termine der Merkel-Tour:

  • Mittwoch, 20.9., 17-18 Uhr: Merkel in Kappeln
  • Mittwoch, 20.9., 19.30-20.30 Uhr: Merkel in Hamburg
  • Donnerstag, 21.9., 15 Uhr: Merkel in Fritzlar (Domplatz)
  • Donnerstag, 21.9., 17-18 Uhr: Merkel in Gießen
  • Donnerstag, 21.9., 19.30-20.30 Uhr: Merkel in Neuss
  • Freitag, 22.9., 14.30-15.30 Uhr: Merkel in Heppenheim
  • Freitag, 22.9., 17-17:45 Uhr: Merkel in Ulm
  • Freitag, 22.9., 19-20 Uhr: Merkel in München

(Video oben: Merkel flüchtet vor dem Bürgerprotest in Wismar in eine Markthalle)

119 KOMMENTARE

  1. In Südamerika wäre für Merkel vielleicht ein Plätzchen frei. Dort findet sie dann auch frühere Parteifreunde wieder.

  2. epochtimes schreibt:
    Die Grünen-Spitzenkandidatin ( K. Göring Eckhardt) hat die AfD-Kandidaten für die Bundestagswahl indirekt als Nationalsozialisten bezeichnet. „Wir werden Nazis im Parlament haben“, sagt sie.
    Nationalsozialisten in Reinform sind wieder im Parlament, wenn die Grünen die 5% Hürde schaffen und mit den Kartellparteien ziehen sie ein, die real existierenden Braunen.

  3. „Reihum werden seit einigen Tagen quer durch die Republik Merkels öffentliche Wahlkundgebungen unter freiem Himmel kurzfristig „aus Witterungsgründen“ in geschlossene Räume und Hallen verlegt

    Mit peniblen Zugangskontrollen durch CDU-Ordner, damit man gefälligst unter sich bleiben kann“
    =================================
    Gestern in Göttingen.
    War zwar nicht Merkel, sondern Gabriel.
    Zugangskontrollen zum Veranstaltungsort.

  4. „Das Volk hat eben das Vertrauen der Kanzlerin verspielt – selbst schuld, jetzt muss es halt draußen bleiben!“

    merkel und ihre vasallen sind ja auch nicht für das volk da.

  5. Ohh, wie ich sehe hat der plattfüssige Trampel aus der Uckermark, wieder sein Tomaten-durchschlag u. verfärbungssicheres Jäckchen an. *lol*

    Am Sonntag – Wahltag = Zahltag!
    1. Stimme: AfD [x]
    2. Stimme: AfD [x]

  6. Merkel versteckt sich eigentlich nicht.
    Sie muß eher geschützt werden.
    Soviel „Dank“ ist selten einem Kanzler Deutschlands entgegen gebracht worden.
    Der Schuldige war ja auch schnell ausgemacht,
    die AfD,sie karrt das kritische Volk ja mit Bussen an.
    Diese Politverbrecher haben den Realitätssinn vollends verloren,sie leben in ihrer eigenen Welt,fernab des Willen des Volkes,sie sind zu „Gutsherren und Königen“ aufgestiegen und vergessen dabei,daß sie nur durch die Wahl und der damit verbundenen Willensbekundung des Volkes,dorthin gelangt sind,wo sie heute sind.

  7. das Volk sollte es Merkel gleich machen..Merkel entzieht dem Volk das Vertrauen und verzieht sich in Hallen,wo nur Klatschhasen Einlass gewährt wird.

    Am Sonntag können wir ohne Einlasskontrollen Merkel in der Wahlkabine das Vertrauen entziehen.

  8. das Volk sollte es Merkel gleich machen..Merkel entzieht dem Volk das Vertrauen und verzieht sich in Hallen,wo nur Klatschhasen Einlass gewährt wird.

    Am Sonntag können wir ohne Einlasskontrollen Merkel in der Wahlkabine das Vertrauen entziehen.

  9. Mannomann… von den Linken lernen heißt siegen lernen, Herrgottsakra ! Wenn man Merkek einheizen will, dann Merkel-T-Shirts besorgt, CDU-Fähnchen in die Hand und ab geht’s ! Tarnen, tarnen, nochmals tarnen ! In der Halle dann Rabatz machen, in geschlossener Gruppe ! So wird das nix mehr !

    Apropos Rabatz: Briefwahlstimmen-Auszählung ist öffentlich ! Ich bin als Wahlbeobachter dabei ! 25% der Stimmen sind mittlerweile Briefwahlstimmen ! Da kann am stärksten manipuliert werden ! Wahlamt anrufen, erkundigen, am besten in kleinen Gruppen erscheinen ! Fresse halten, anständig benehmen und glotzen, glotzen, glotzen, notieren, notieren, notieren ! Infos bei der AFD oder Einprozent.de !

  10. Ein paar Schlafschafe scheinen aufgewacht in den letzten Tagen.
    Ich fürchte jedoch, es wird nicht reichen um der rasanten Verslummung Einhalt zu gebieten.
    Selbst bei absoluter AfD Mehrheit, die paar uniformierten, gehirngewaschenen Beamten werden kaum eine 7 stellige Abschiebemaßnahme umsetzen können. Die sich in den Weg stellenden Gutmenschen gar nicht mitgezählt.
    Damit es wieder so wird wie gegen Ende des letzten Jahrtausends müssten eigentlich 20 Millionen Einwohner Deutschland verlassen. Darunter viele Lehrer, Journalisten, Salafisten, Berufspolitiker, Richter, Staatsanwälte etc etc.

  11. Hatte es schon mal geschrieben, das war beim letzten Bundestagswahlkampf nicht anders.
    Merkel war hier in der Stadt. Vorm Rathaus.
    Alle Behörden der Stadt waren leer, die Beamten und Mitarbeiter mußten zu Merkel. (Hat mir der Pförtner vom Finanzamt erklärt)

    So wählte man damals schon ein Auditorium aus. Jetzt fällt es nur mehr auf.

  12. Wer Merkel toleriert hat nichts kapiert

    Die Umfragewerte der Alt Parteiengecken
    Fallen und Fallen….
    Und das ist gut so.

    Im Namen des Volkes
    Alle die von Merkels Speichel Lecken
    dürfen nicht mehr Schlafen
    Schlafentzug ist die Höchst Strafe,
    Und in den Fällenl Richtig!

  13. @Haremhab 20. September 2017 at 15:10 AM mag keine Deutschen.

    KEIN Wunder, die ist halt Polin, und die Polen mögen generell keine Deutschen und führen sich hier nur auf, als gehören denen das Land. Und genau so agiert dieses Miststück auch.

  14. D Mark 20. September 2017 at 15:33

    Petry ist ein dumme Gans. Entweder das, oder sie ist ein U-Boot. Es ist nicht zu fassen. Da steigt die AfD in den Umfragen stark an, und sie behauptet einfach das Gegenteil. Fällt sogar den eigenen Spitzenkandidaten zur Freude der Schweinemedien in den Rücken. Diese Frau gehört ebenfalls schnellstens entsorgt nach der Wahl. Sowas ist untragbar. Petry und ihre Bretzel müssen ganz schnell den Lucke machen!

  15. Ich vermute mal, die schlechte Wetterlage wird in den geplanten Auftrittsorten auch nicht sonderlich gut sein.

  16. Einfach nur noch erbärmlich dieses Theater! Die Sonne lacht und Merkel flüchtet in ihre heile Welt, wo die Klatschaffen und bestellten Hurra Rufer schon warten. Und nun ruft doch mal alle Adolf, Adolf, Adolf, ach nee die heißt ja Angela! Zum verwechseln ähnlich!

  17. @D Mark 20. September 2017 at 15:33

    Bisher hab ich jeden Abend dafür gedankt, dass diese dumme Pute die Klappe gehalten hat. Das sie jetzt, 4 Tage vor der Wahl, diese wieder aufreißt, sagt doch alles. PETRY+BRETZELMÜSSENWEG!!! UND ZWAR SCHNELL!

  18. @ Haremhab 20. September 2017 at 15:14

    „Geht Sonntag zur Wahl und macht bei AfD ein Kreuz.“
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Wer hier liest macht nicht nur ein, sondern zwei kreuze bei der AfD.

    Deshalb, drucke Dir endlich diese Fragen aus, lass sie kopieren (1000 Kopien (= 500 Blatt) für je 0,04cent) und verteile sie auf die Briefkästen!!!

    „Wahl-O-Hilfe“
    http://afd-mtk.de/2017/09/15/wie-hoch-ist-ihre-uebereinstimmung-mit-den-positionen-der-afd-testen-sie-es/

    Das sind 36 Fragen, die von AfD`lern alle mit „Ja“ beantwortet werden würden, aber auch, und das ist der wesentliche Punkt, auch von einer überwältigenden Mehrheit der „Restbevölkerung“:
    Ich garantiere zwischen 60% und 92%(!) Zustimmung, im Durchschnitt 77% zu allen Fragen.

  19. Die Polen schämten sich aufrecht und zurecht, wenn das Merkel dort Ahnen hätte…
    In Berlin hat es das ganze Gebiet, wo es seine CDU-Zentrale hat, seit über einer Woche bereits!, hermetisch von der Aussenwelt abgeriegelt, bevor es am Sonntagabend dann zum Bad in der Menge den Klatschhasen präsentiert wird…Es, und seine LeibStandarte wissen, was passieren würde, wenn….

  20. Heisenberg73 20. September 2017 at 15:38

    Und noch was, weil es mich ärgert. Das Umfrageloch vom Frühjahr ging auch zum großen Teil auf das Konto von Petry mit ihrer Spalterei. Es wäre nach der Wahl höchste Zeit, ein Parteiausschlussverfahren gegen Frauke Petry anzustrengen. Ihr Verhalten ist extrem parteischädigend. Ob sie gekauft wurde oder es nur aus Rache tut, ist mir fast egal. Sie muss weg.

  21. Interessant dass Petry jetzt sogar Alice Weidel in den Rücken fällt. Das wird diese sich hoffentlich merken.

  22. Esper Media Analysis 20. September 2017 at 15:18

    Mutti

    Gibt es kein Wind betriebenes Kanzler Macht mobil mit !2 mm Perplexglas rund um Schutz a lá Pabst?

    _______

    Dasw würde gerade noch fehlen.
    Für diesen nutzlosen Trampel auch noch ein neues Fahrzeug á la „Papamobil“ bereitzustellen, für teuer Steuergeld !!
    Für diese Sumpfkuh reicht ein Friesen-Nerz mit Kapuze, hätte den Vorteil, daß man ihre häßliche Schnute nicht dauernd sehen muß !

    In anderen Ländern würden nicht nur Tomaten fliegen, da würden jeden Tag Hunderttausende auf der Strasse sein. Oder kann jemand ein Land benennen, dessen Bürger von seinen Regierenden so offensichtlich gedemütigt werden, ja deren Existenzen von seinen Regierenden sogar verleugnet und in den Dreck gezogen werden. Das ist nur in diesem Land möglich !!!
    Also bitte keine Verniedlichung von wegen „Mutti“ und so weiter.
    Dieses kriminelle Monster braucht kein „Papamobil“, sondern einen vergitterten Transporter, der sie umgehend in eine JVA bringt !!!!!!!!!!

  23. Es sprach der RECHTSPOPULIST HEINZ KÜHN,
    ehemaliger MINISTERPRÄSIDENT von NRW,
    sowie
    STELLVERTRETENDE PARTEIVORSITZENDE
    der
    SOZIALDEMOKRATISCHEN PARTEI DEUTSCHLANDS :

    „Unsere Möglichkeiten Ausländer aufzunehmen, sind erschöpft … Übersteigt der Ausländeranteil die Zehn-Prozent-Marke, dann wird jedes Volk rebellisch.“ – Zeitschrift Quick vom 15. Januar 1981

    „Wenn die Zahl der Ausländer, die als Minderheit in einer Nation leben, eine bestimmte Grenze überschreitet, gibt es überall in der Welt Stimmungen des Fremdheitsgefühls und der Ablehnung, die sich dann bis zur Feindseligkeit steigern. Allzuviel Humanität ermordet die Humanität. Wenn jedoch eine Grenze überschritten ist, wird sich die Feindseligkeit auch auf jene erstrecken, die wir sogar gern bei uns haben möchten.“ – Neue Osnabrücker Zeitung vom 13. September 1980

    https://de.m.wikiquote.org/wiki/Heinz_Kühn

    (Ob jemals noch mal die Zeit wiederkommt, in der man an
    einem Mittwochnachmittag was Besseres zu tun hat?)

  24. Heisenberg73 20. September 2017 at 15:45

    Heisenberg73 20. September 2017 at 15:38

    Und noch was, weil es mich ärgert. Das Umfrageloch vom Frühjahr ging auch zum großen Teil auf das Konto von Petry mit ihrer Spalterei. Es wäre nach der Wahl höchste Zeit, ein Parteiausschlussverfahren gegen Frauke Petry anzustrengen. Ihr Verhalten ist extrem parteischädigend. Ob sie gekauft wurde oder es nur aus Rache tut, ist mir fast egal. Sie muss weg.
    =================================================
    Für Petry wär es wohl grad mal recht wenn die AfD 5-7 % bekäme und sie im Bundestag säße.

    Mir gehen PuP viel mehr auf den Geist als ein B.Höcke.

  25. Mittwoch, 20.9., 17-18 Uhr: Merkel in Kappeln

    Heul! Mein schönes Kappeln! Angeln! Von dieser Elli verseucht! Anschließend begibt sie sich per Helo stracks nach HH auf den Fischmarkt, in die Fischauktionshalle, da sülzt sie heute abend ab 20:30. Ich bin leider nicht in der Gegend, aber ein Bekannter (AfD-Mitglied) will in HH hin. Mal sehen, ob der 1. reinkommt und 2. wenn, was er morgen erzählt.

  26. @DocTh

    Nein ich habe immer in D gelebt. Ich habe auch an den Demos 1989 mitgemacht und vorher kritik an der Stasi geübt. Leiste erstmal sowas.

  27. Oha….in Sachsen macht die CDU-Brunhilde jetzt Ernst…. so geht „Agitation und Propaganda“ 2.0 à la DDR:

    An Sachsens Oberschulen ist Rechtskunde künftig ein regulärer Bestandteil des Unterrichts. Kultusministerin Brunhild Kurth und Justizminister Sebastian Gemkow stellten am Mittwoch das erste entsprechende Unterrichtsmodul „Umgang mit Wahrnehmung und Wahrheit“ vor. Es wird zunächst in 15 Oberschulen Sechstklässlern im Rahmen des Ethik- und Religionsunterrichts vermittelt. Dabei werden die Lehrer von Rechtsanwälten, Richtern und Staatsanwälten unterstützt.
    (….)
    „Dieses Unterrichtsmodul ermöglicht den Schülern aktiv zu erleben, wie Meinungsbildung, Subjektivität, Gerechtigkeit und Wahrheitsfindung funktionieren und zusammenspielen. Dies ist eine wesentliche Grundlage, um unser demokratisches Zusammenleben und unser Wertesystem zu verstehen.“
    (….)
    Noch in Arbeit sind weitere Rechtskunde-Module zu den Themen Zivilcourage, Menschen- und Völkerrecht. Sie sollen ab kommendem Jahr in den siebenten und achten Klassen unterrichtet werden. Die Neunt- und Zehntklässler müssen sich wiederum mit dem Thema „wehrhafte Demokratie“ auseinandersetzen. Diese Rechtskunde-Themen werden dann nicht nur bei Ethik und Religion, sondern auch in den Fächern Geschichte und Gemeinschaftskunde unterrichtet.

    ganzer Bericht:
    http://www.mdr.de/sachsen/rechtskunde-oberschulen-sachsen-100.html

  28. dexit 20. September 2017 at 15:46
    Esper Media Analysis 20. September 2017 at 15:18

    Mutti

    bitte keine Verniedlichung von wegen „Mutti“

    Das ist keine Verniedlichung, sonderb eine voll korrekte Beschreibung, Alder,

    Mutti behandelt das Pack™, die Bratzen™ von der Köterrasse™, wie unmündige Kleinstkinder, über die sie die volle Verfügungsgewalt hat. Genau so geht sie mit den „demokratischen“ Institutionen, den Gesetzen und ihren Nachbarn um. Sogar den Papst hat sie schon gemaßregelt:
    http://www.sueddeutsche.de/politik/kanzlerin-kritisiert-papst-vatikan-laesst-merkel-abblitzen-1.478991

  29. GELERNT IST GELERNT
    Erst
    DIE MAUER MUSS WEG
    Jetzt
    MERKEL MUSS WEG

    Ohne unsere MITTELDEUTSCHEN LANDSLEUTE könnten
    wir gleich einpacken.

  30. martinfry 20. September 2017 at 15:47

    https://de.m.wikiquote.org/wiki/Heinz_Kühn

    Die Zitate vom SPD-MP Kühn aus NRW zu kulturfremden Ausländern sind hochinteressant. Sie fielen in die Jahre 1980/81. Also genau in die Zeit, in der das Wissen um die mörderische Gefahr, die von einer außereuropäischen Schwemme islamischer Völker, die Europa fluten, in der SPD höchst präsent und komplett normales Allgemeingut dieser Partei war. Paßt exakt zu dem SPD-ler Martin Neuffer, der 1982 unter der Überschrift „Die Reichen werden Todeszäune ziehen“ schrieb:

    Was für die Türken gesagt wurde, gilt grundsätzlich auch für die Angehörigen der meisten anderen Länder außerhalb der Europäischen Gemeinschaft. Nur den vorläufig noch geringen Zahlen ist es wahrscheinlich zu verdanken, daß die schwer zu integrierenden Gruppen der Marokkaner und Tunesier, der Pakistani und Inder und vieler anderer afrikanischer und asiatischer Länder bisher keine ähnlichen Probleme ausgelöst haben. (…) Die Deutschen sollen ja nicht deshalb – so einigermaßen – unter sich bleiben, weil sie zu einer besseren Sorte Menschen gehören. Sondern es sollen ihnen vermeidbare soziale Probleme und Belastungen, Konflikte und Auseinandersetzungen erspart werden, wie sie aus der Aufnahme großer ethnisch und kulturell fremder Bevölkerungsgruppen entstehen. Es soll ihr Recht gewahrt und gesichert werden, in einem deutschen und nicht in einem Vielvölkerstaat zu leben.

    http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14344559.html

  31. Leontopodium 20. September 2017 at 15:54

    Oha….in Sachsen macht die CDU-Brunhilde jetzt Ernst…. so geht „Agitation und Propaganda“ 2.0 à la DDR

    Wie ein Kommentator treffend anmerkt: Früher hieß das „Klassenstandpunkt.“

  32. Meine persönliche Meinung:

    Die AfD wählt doch keiner speziell wegen Rente, Pflege, soziale Gerechtigkeit, Arbeitslosigkeit etc….

    Sie wird gewählt wegen Islamisierung, innere Sicherheit, no go areas, Kriminalität von Migranten, Erhaltung unserer Werte und Kultur und Finanzpolitik im Zusammenhang mit der Steuerung durch die EU.

    Alle anderen Problem werden sich sowieso von selbst lösen. Mit weniger Kriminalität, keine Einwanderung in unsere Sozialsysteme usw hat jeder Politiker die Möglichkeit Geld in Bildung, Pflege, Rente…zu stecken.
    Da brauche ich keine großen Konzepte. Das sind im Jahr locker 50 Milliarden die anders verteilt werden könnten.

  33. OT

    Jetzt schaut’s euch mal diesen geisteskranken, linksautonomen Paradiesvogel an.
    Wenn dass die Zukunft (inkl. den „Geflüchteten“) von Deutschland werden soll, so flüchte ich vor diesem unsäglichen Schicksal.

    https://www.youtube.com/watch?v=xcqVen8PJVA
    -Gehrinverbrannter Vollidiot phantasiert-

    Hoffentlich fragt mich so einer nicht mal: „HAsde ma ne €uro“…
    ***gelöscht***

  34. Der Bundeshosenanzug hat kein Volk, das hat sie immer wieder deutlich gemacht mit ihrem unsäglich bösartigen Geschwätz von „denen die schon länger hier leben“.
    Der größte Verräter in der Geschichte der gesamten Menschheit, nicht nur der Deutschen.

  35. Es gibt Dumm,Dümmer und….Augstein…
    Gut,die erste Hälfte unterstütze ich noch,der Rest ist mal wieder unfähiges Millionärs Geschwurbel,der unterirdischen Art.
    Herr Augstein,benennen sie einen Nazi,der in der AfD Aktiv ist ,mit Namen!
    Alles andere ist die,der AfD,immer wieder vorgeworfene Polemik“

    „Angela Merkel
    Die Mutter der AfD
    Angela Merkel verdient die Abwahl.
    Sie trägt die Verantwortung dafür, dass Nazis in den Bundestag einziehen werden.“

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestagswahl-2017-angela-merkel-die-mutter-der-afd-kolumne-a-1168481.html

  36. In gut ’ner Stunde in Kappeln, danach in „Haramburg“, dem teflonhäutigem, stotternd-lispelden Stasi-Ungetüm, welches UNS als VOLK in den sicheren Untergang manövrieren möchte ordentlich, noch die Tour versauen!
    Wer Zeit und Lust hat, Youtube freut sich über neue Videos. Danke an alle Aktiven.

  37. Bald braucht die Alte ein „Muttimobil“, so wie der Pope. Damit die Rentner nicht ihre gesammelten Flaschen der Kuh „näherbringen“ können 😀

  38. Es wird auch gerne behauptet, dass die „Störer“ von Seiten der AfD und Pegida kämen, gut organisiert seien und immer dieselben Krawallmacher von Kundgebung zu Kundgebung gekarrt würden, um die jeweilige Veranstaltung zu stören.

  39. Gestern war Merkill ja in Freiburg, leider zu einer für mich ungünstigen Zeit. Aber wie ich im Nachhinein erfahren habe gab es so gut wie keinen Widerstand, nicht fühlbar. Das dachte ich mir, denn meine Heimatstadt ist hoffnungslos linksgrün verseucht. Ich hätte mich nur fürchterlich aufgeregt über die ganzen Idioten, welche Beifall klatschten. Bedingt ist diese Tatsache durch die Universität, schon bei den Demos 1968 und in der linksradikalen Hausbesetzerszene hatte Freiburg die Nase ganz vorn.

  40. „Wer sich benimmt, kommt rein“, sagt ein Ordner.
    ——————————————————

    Ist schon Ironie, das genau diese Frau die diesem Volk Komaschläger, Kinderschänder und Vergewaltiger aus dem arabischen Ausland zumutet, genau ausselektiert wer zu ihr in die Halle darf.
    Da kann man sich schon denken wie die nächsten 4 Jahre aussehen mögen, wenn sie die Wahl gewinnt.

  41. Made in Germany West 20. September 2017 at 16:38

    Das sollten die „Behaupter“ besser mal beweisen, anstatt nur zu behaupten.
    Es gibt nämlich auch gewisse Paragraphen, welche z.B. üble Nachrede, Verleudmung usw. unter Strafe stellen. Und wenn der letzte Schlafmichel merkt, das unsere geltenten Gesetze NUR für den kleinen Mann/Frau gelten, jedoch nicht für die €lite (wir wissen das ja schon seit langer Zeit), dann kann es gut möglich sein, dass trotz (längst entschiedener Wahlen) die Stimmung kippt und die meisten Politiker trotz Personenschutz etc. sich nirgends mehr sicher wähnen können.
    Fazit: Flucht durch geheime Bunkeranlagen, danach in (vermeindlich) sichere Länder, jenseits der BRD & Co. KG GmbH.

    Siehe und staune, bei 3:45 wird’s ganz kurz angeschnitten und das glaube ich:

    https://www.youtube.com/watch?v=glNMCPf5-V8
    -Die 5 Phasen des Crashs und die Vorbereitung darauf-
    Sehr lehrreiche u. hilfreiche Tipps für die kommenden Jahre unter „IM Erika“.

  42. Da ihr das deutsche Volk nicht gefällt, bastelt sie sich einfach ein neues Staatsvolk!
    Es ist am Sonntag dringend notwendig, ihr klarzumachen, dass Deutschland nicht ihr Land ist, über das sie „alternativlos“ verfügen kann, sondern unser Land, in dem immer noch die wahlberechtigten, „schon länger hier Lebenden“ entscheiden wo es langgeht!
    Schluss mit dem Merkelismus,- zurück zur Rechtsstaatlichkeit!

  43. „Merkel versteckt sich vor ihrem Volk“
    ———————
    Mit den INVASOREN macht sie schöne Selfies, aber vor den Deutschen versteckt sie sich!

  44. LOL
    Kann mir einer mal erklären, worin der Sinn einer WAHLKAMPFREDE liegt, wenn diese nur vor der eigenen (ausgesuchten/eh schon Systemkonformen) Kientel gehalten wird?
    Auf sowas können nur „stramme“ Intelligenzbolzen einer lupenreinen Propagandaindustrie kommen!

  45. Da sieht man es wieder. Nicht die Elite ist das Problem, sondern das Volk.
    Deshalb muss Merkel es gegen Araber und Afrikaner austauschen.

  46. Hier mal zur Abwechslung was schönes zu *lollen* 😉
    Hab als Kind allzugerne mit den „Masters of the Universe“ gespielt.
    Überlege nun ernsthaft (gut 30 Jahre später) diese neue Kollektion meinem Neffen zu beschaffen,
    echt der Hammer, wer da alles dabei ist!

    https://www.youtube.com/watch?v=ElpvkA-7WWM
    -Die Masters of Germany Action-Figuren- (youtube Zufallsfund)

  47. Es gibt ja auch für Merkel was Positives, wenn sie nicht mehr Kanzlerin würde. So bräuchte sie nicht jedes Jahr mit ihrem Betreuer Joachim zum Wandern fahren. Statt dessen könnte sie Brauereien besichtigen.

  48. Wer zu Merkel in die Halle geht zeigt, wie strunzdoof er ist. Diese Worthülsen, Platitüden und Lügen durchschaut doch jeder Depp- und das spätestens dann, wenn er mal mit offenen Augen durch eine x-beliebige Stadt geht. Ich für meinen Teil kann hier nur die ehemalige deutsche Stadt Duisburg empfehlen.
    Dann weiß man, wo die Glocken hängen.

  49. Wann endlich kommen all die angeblich verseuchten Eier von neulich zur Begrüßung zum Einsatz, wenn die Führerin erscheint?

  50. „Es gibt Dumm,Dümmer und….Augstein…
    Gut,die erste Hälfte unterstütze ich noch,der Rest ist mal wieder unfähiges Millionärs Geschwurbel,der unterirdischen Art.
    Herr Augstein,benennen sie einen Nazi,der in der AfD Aktiv ist ,mit Namen!
    Alles andere ist die,der AfD,immer wieder vorgeworfene Polemik“

    Da Jakob Augstein bekanntlich nicht der leibliche Sohn von Rudolf ist, sondern ein unehelicher Abkömmling des Linksliteraten Martin Walser, konnte er auch nicht dessen durchaus respektable journalistische Begabung erben.
    Mein persönlicher Favorit bei den vielen geistigen Unterleistungen des millionenschweren Bastards ist diese obskure Sendung „AUGSTEIN UND BLOME“ im Staatsfunk, bei der ein linksgestrickter und ein linksaußen stehender Vertreter der Systempresse allen ernstes so etwas wie eine politischen Debatte simulieren, obwohl beide Vertreter der kulturmarxistischen Ideologie sind, die sie mit allen Trabantenidelogien auch kräftig vertreten. Hat etwas vom DDR-Fernsehen wo uns in den letzten Jahren eine Art „DDR Polit-Talkshow „präsentiert wurde, in der 5 Marxisten-Leninisten der SED sich ständig gegenseitig zustimmten, wie recht man doch habe, denn bekanntlich hat die Partei immer recht gehabt. Genau so wirkt dieses absurde Spektakel eines „Streitgesprächs“ zwischen politisch gleichgesinnten, bei denen man uns marginale Unterschiede als große politische Differenzen verkauft und das nichts desto trotz mit Zwangsgebühren bezahlt wird.

  51. Eigentlich müßten diese Merkel-Wahlverein-Veranstaltungen nicht nur gestört, sondern gesprengt werden.
    Die sollte merken, das sie auch nicht mehr sicher ist in dem von ihr verursachten Chaos.
    Wir brauchen wieder Verhältnisse wie 1989 im Osten-100.000de auf der Strasse, bis das System weg ist.
    Ich glaube auch, daß alles andere keinen Sinn macht. Auch nicht die kommende-weil eh manipulierte-Wahl. Es muß ein großer Aufstand her, ein politischer Umsturz.
    Das ganze marode und korrupte System muß beseitigt werden.
    Außerdem müssen die „sog.noch Regierenden“ merken, daß sich ihr Volk der schon länger hier Lebenden ihr Land nie mehr wegnehmen läßt !
    Dieses Land muß sich endlich emanzipieren, muß aus diesem Sumpf neu erstehen.
    Das geht meiner Meinung nach nur mit einem großen Volksaufstand. Ich weiß aber auch, daß das ein frommer Wunsch ist, sieht man sich das verweichlichte, verblödete deutsche Volk an.

  52. Die Ereignisse gleichen sich. Auch die SED karrte für Erich bezahlte Jubler heran. Das Ende muß aber anders sein. Diese Wachtel darf nicht entkommen.

  53. topspinlop 20. September 2017 at 16:08

    Meine persönliche Meinung:

    Die AfD wählt doch keiner speziell wegen Rente, Pflege, soziale Gerechtigkeit, Arbeitslosigkeit etc….

    Sie wird gewählt wegen Islamisierung, innere Sicherheit, no go areas, Kriminalität von Migranten, Erhaltung unserer Werte und Kultur und Finanzpolitik im Zusammenhang mit der Steuerung durch die EU.

    Alle anderen Problem werden sich sowieso von selbst lösen. Mit weniger Kriminalität, keine Einwanderung in unsere Sozialsysteme usw hat jeder Politiker die Möglichkeit Geld in Bildung, Pflege, Rente…zu stecken.
    Da brauche ich keine großen Konzepte. Das sind im Jahr locker 50 Milliarden die anders verteilt werden könnten.

    __________

    Yepp ! 110 % d´accord.
    wenn wir das Kuffnucken-Islam-Neger Problem nicht in den Griff bekommen, brauchen wir uns um die anderen Probleme auch nicht mehr zu kümmern. Die gibt´s dann nämlich nicht mehr, genauso wenig wie uns !!

  54. Merkel versteckt sich vor dem Volk und ihre CDU Durazell-Klatscher verstecken sich mit ihr

    Es geht nochmal um den CDU Bundestagsabgeordneten Patzelt, nicht zu verwechseln mit dem gleichnamigen Politikwissenschaftler, gegen den Gauland antritt.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Martin_Patzelt

    Diese CDU Figur Patzelt taucht bei Abgeordetenwatch einfach ab, wenn Bürger anläßlich von Merkels illegaler Migration sich mit großen Sorgen an ihn wenden.

    Focus brachte eine tränenreiche Story, welches Unbill Patzelt bei der Wahlbevölkerung durchleiden muss,

    http://www.focus.de/politik/deutschland/bundestagswahl_2017/bundestagswahlkampf-2017-wie-der-cdu-politiker-martin-patzelt-sein-direktmandat-gegen-alexander-gauland-verteidigen-will_id_7613282.html

    Diesen FOCUS Forumsbeitrag wollten die Zensoren nicht sehen:

    Ihr Beitrag: Patzelt scheint ein kompromissloser Ignorant

    zu sein. Patzelt scheint sich mit der Realität nicht auseinander setzen zu wollen. In Abgeordnetenwatch ist zu lesen, dass Patzelt grundsätzlich auf kritische Fragen von Bürgern zu Merkels Migrationspolitk nicht eingeht. Lediglich dort, wo er ein bißchen unverbindlich herumschwadronieren kann, gibts eine Antwort. Mal sehen, ob sich die Kopf in den Sand Taktik bei Patzelt auszahlt.

    Eine der letzten Fragen in Abgeordnetenwatch an Patzelt war diese vom 12Jun2017

    Wie halten Sie es mit den Flüchtlingen ? Haben Sie das Buch „Die Getriebenen“ von Robin Alexander gelesen und zur Kenntnis genommen… Von: Hans Herbst

    Wurde von Patzelt nicht beantwortet.

  55. Nothilfefonds: Bundesregierung gibt 60 Millionen Euro für Rohingya …
    nachrichten.de.delhir.info/…/nothilfefonds-bundesregierung-gibt-60-millionen-euro-f…
    vor 2 Tagen – Deutschland reagiert auf die Massenflucht der Rohingya. Die Bundesregierung beteiligt sich mit 60 Millionen Euro an einem Nothilfefonds, um …

  56. Bundesregierung gibt.

    Bundesregierung verschleudert.

    Wir hams ja.

    Nur nicht für die eigenen Landsleute, die müssen betteln und kriechen.

  57. „In einem wohlbekannten Land
    Vor gar nicht allzulanger Zeit
    War eine ‚Mutti‘ sehr bekannt
    Von der sprach alles weit und breit
    Und diese ‚Mutti‘ die ich meine, nennt sich Merkel
    Gesetzesbrechende, deutschenhassende, islamistische Merkel
    Ferkel marschiert durch ihre Welt
    Zerstört das was ihr nicht gefällt…
    Merkel, Merkel – die muss weg“
    (frei nach Biene Maja)

  58. The Super-Enlightenment:

    from Imagined Civilizations to Solar Mythology

    https://www.amazon.de/Dark-Side-Enlightenment-Alchemists-Spiritual-ebook/dp/B00D6N6GXI/ref=tmm_kin_swatch_0?_encoding=UTF8&qid=&sr=

    The Dark Side of the Enlightenment:

    Wizards, Alchemists, and Spiritual Seekers in the Age of Reason

    In The Dark Side of the Enlightenment, John V. Fleming shows how the impulses of the European Enlightenment—generally associated with great strides in the liberation of human thought from superstition and traditional religion—were challenged by tenacious religious ideas or channeled into the “darker” pursuits of the esoteric and the occult.

    http://shc.stanford.edu/news/research/dark-side-enlightenment

  59. GD 20. September 2017 at 17:55
    „Es gibt Dumm,Dümmer und….Augstein…
    Gut,die erste Hälfte unterstütze ich noch,der Rest ist mal wieder unfähiges Millionärs Geschwurbel,der unterirdischen Art.
    Herr Augstein,benennen sie einen Nazi,der in der AfD Aktiv ist ,mit Namen!
    Alles andere ist die,der AfD,immer wieder vorgeworfene Polemik“

    Aber an diesem
    GEISTIG SEELISCH MORALISCHEN KRÜPPEL
    würde ich mich nicht abarbeiten.
    Dessen REICHWEITE beschränkt sich ohnehin nur
    die ohnehin LINKSVERSIFFTE SPIEGEL – und FREITAG –
    KLIENTEL.
    Immerhin Respekt vor dem alten Zausel WALSER, daß man
    auch nach der fünften Flasche Château Lafite noch
    zeugungsfähig sein kann.
    Das Ergebnis ist allerdings eine Katastrophe.
    Den hätte er besser an die Wand spritzen sollen,
    DIESEN GENETISCHEN IRRLÄUFER

    …aber jetzt arbeite ich mich schon selbst an diesem miesen
    Stücke Scheiße ab.

  60. @GD 20. September 2017 at 17:55

    „Es gibt Dumm,Dümmer und….Augstein…

    Wenn ich dieses selbstgefällige und arrogante Riesenarschloch nur schon sehe, fallen mir wie bei Murksel die übelsten Sachen ein, was man mit solchen Unmenschen alles machen könnte.

  61. In HH sucht die GröKaZ auch Schutz vor dem Begeisterungssturm des Volkes in der Fischauktionshalle. Schlechtes Klima in Merkel-Deutschland.

  62. Weg mit Merkel, Schulz und den anderen Blockparteilern!

    Wer brauchen Politiker im Parlament, die für uns Deutsche arbeiten und denen wir vertrauen können.

  63. @Johannisbeersorbet 20. September 2017 at 19:51
    „Weg mit Merkel, Schulz und den anderen Blockparteilern!
    Wer brauchen Politiker im Parlament, die für uns Deutsche arbeiten und denen wir vertrauen können.“

    Lieber Johannisbeerbrei:
    Wir brauchen Deutsche für Deutsche!

  64. Ich versteh die ganze Aufregung gar nicht. Die kann doch froh sein, daß sie nicht von einem Regen heranfliegender fauler Tomaten und Eiern empfangen wird…………..so wat mimosenhaftes aber auch…..

  65. Manche machen sich ernsthafte Sorgen, wie man den ganzen Verräterhaufen in Nürnberg zusammen bekommt. Aktuell in Leipzig habe, Gott sei dank, relativ wenige der Fachkräfte mitbekommen.

  66. Polit222UN 20. September 2017 at 20:41

    Oder wie es die staatlich befürwortete, sowie unterstützte Kampfgruppe (die rote SA Standarte Manuela Schwesig aka „Küstenbarbie“ üblicherweise zu tätigen pflegt – Mollis u. Pflaster/Backsteinchen.
    Hauptsach „Kampf gegen Rechts“.
    Aber die bucklige Brotspinne aus der Uckermark wird auch noch einiges lernen, selbst im fortgeschrittenen Alter. Man lernt nie aus.

  67. Was ich wichtig finde: Auch Berichte aus dem Westen, wo Merkel entsprechend begrüßt wurde. Die hochbezahlten Qualitätsjournalisten verkaufen das sonst alles als „Protest der zurückgegliebenen und rechten Ostdeutschen“.

  68. ZUR ÜBERSCHRIFT!!!!!

    diese schwerstgestörte Stasispitzelverdächtige kann angeblich sein, was die glaubt, bei der Heimsuchung von Grössenwahn und personalisiertem Wahnsinn incl. Fingernagelfressen, bis Blut kommt, spielt das für mich überhaupt keine Rolle. Das WAR niemals meine „Kanzlerin“ , solch ein Ungetüm hätte ich unter KEINEN Umständen jemals gewählt. Als die als Bauernmagd verkleidete, perfekt ausgebildete Intrigantin auf einmal als „Kanzlerin“ präsentiert wurde, war mein erster Gedanke :

    WER SOWAS WÄHLT, DER FRISST AUCH KLEINE KINDER, der kann nicht mehr alle Latten am Zaun haben

    Also für mich eine einfache Logik: ICH GEHÖRE JEDENFALLS NICHT ZUM MERKELVOLK, ICH NICHT!!!!!!!!

    Genausowenig habe ich den Buntesgauckler und den Steieimer als BUPRÄ Darsteller akzeptiert, der erste
    war ein mieser Systemprofiteur der Mauermörder, und hat als der allergeheimste Widerständler in Rostock Lachstürme geerntet. das war alles so geheim, der wusste scheinbar selbst nichts davon, und dann hat der
    ebenso wie die Blutraute nur noch echten Wortmüll in ungeheueren Memgen produziert, besonders sind die
    verlogenen Weihnachtsansprachen dieser Supervolksverräter/in bei vielen im Gedächtnis geblieben

    der Steineimer ist ei
    n übler Kriegsverbrecher, gemeinsam mit Schröder und dem fetten Heuchler Fischer haben diese schlimmen Politverbrecher Zivilisten in Jugoslawien durch Tornados vernichten lassen

    die gehören schon lange vor das Kriegsverbrechertribunal in Den Haag, aber was bis jetzt noch nicht ist,
    kann ja mit etwas Glück noch werden, und das Mörkeltier und ihre Tatgenossen auch nicht vergessen

    So, das ist meine Meinung, und ich will NICHT Teil eines Idiotenvolkes sein, das solche Lebenskarikaturen zu
    ihren Führern wählt.
    So, ich bin dann ab heute mein eigenes Volk, heirate meinen Hund oder den Papierkorb an der Bushaltestelle
    und lasse mich dann in die Irrenanstalt einweisen

    ALLES BESSER, ALS TEIL DES MERKELVOLKES SEIN

  69. Die amtierende Politgewalt zieht sich in inerte Refugien zurück.

    Eine inerte Regierung muss das tun, denn so wird sie auch ihren Handlungen gerecht.

    Und das ist ja beispielhaft, denn auch alle Wahlhelfer, angefangen von einem Grönemeyer, über Manta-Manta-Schweiger (beispielhaft) bis hin zum gesamten deutschen Establishment der Wirtschaft, der Politik, der Lügenmedien und der Unterhaltung/Kunst agieren aus diesen inerten, hoch kapitalisierten Refugien heraus. Sie haben keine Berührung mit den tatsächlichen Um- und Zuständen. Sie haben weder beruflich noch privat mit den tatsächlichen Verhältnissen was zu tun. Abgeschirmt in beruflichen und privaten Luxus-Areas, Luxuslimousinen, Golfclubs, Yachtclubs, auf roten Teppichen und Empfängen, in Luxus-Vierteln lebend, in Sterne-Resturants sich vollfressend usw., ihre Kinder auf Privatschulen und Internate einkapitalisierend ist es leicht sich gönnerisch, weltoffen und pseudo-intelligent, wie intelektuell zu geben. Man freut sich, dass der „Neger“ den roten Teppich auslegte und die Multikulti-Putzfrau den Luxusdreck reinigt, der Ausländer schon morgens um fünf anfängt den Rasen des Golfcourses zu mähen, den man sonst nie zu Gesicht bekommt. Darin hat sich deren „Integration“ schon erschöpft.
    Die Kluft in D wird immer größer

  70. Chris von der Köterrasse (Landadel) 20. September 2017 at 15:26; In Nbg sinds angeblich sogar 40% Briefwahl. Auch von anderen Städten hab ich schon von Quoten über 30% gehört.

    martinfry 20. September 2017 at 15:58; Naja, nicht ganz. Ohne unsere Ostdeutschen Landsleute, bzw das was sie 89 gemacht haben, gings uns besser, weil dann dieser Stasitrampel noch immer im Osten ihre Mitbürger drangsalieren würde. Und so diverse andere wie Gysi, Die Misere (jedoch Lodda), Gauck, KGE, Wagenrad, Stasi-Kahane, Pau wären uns dann erspart geblieben.

    Blimpi 20. September 2017 at 16:23; Ist denn der BT mit behindertengerechtem Zugang, Toiletten, Kantine usw ausgestattet. Die jüngsten Nazis, die tatsächlich irgendeinen Schaden anrichten konnten, dürften heute wenigstens 95 Jahre alt sein. Irgendein Landser war lediglich Kanonenfutter. Ich wüsste auch nicht, dass irgendeine Partei einen so alten Kandidaten aufgestellt hat.

    JJ 20. September 2017 at 17:14; Erika war driben ja auch Sekretärin (anscheinend bloss ein anderes Wort für Minister, siehe England) für Agitprop.

    dexit 20. September 2017 at 18:09; Zumindest das Rentenproblem löst sich von selbst, wenn man die vielen Mio an Illegalen dorthin schickt, wo sie ursprünglich herkommen. Dadurch werden unsere Staatsausgaben um einen 3stelligen Mrd-betrag entlastet.

    Horst Tappert 20. September 2017 at 18:31; Leider glaub ich kein Wort, soviel verdienen die gar nicht pro Jahr, schliesslich ist die Regierung ein kleiner recht überschaubarer Haufen. Das werden wohl wieder die Steuerzahler sein, die zur Kasse gebeten werden um islamische Terroristen zu unterstützen. Ich möchte gern den Euro zurück, der von meinen Steuern dafür abgezweigt wird.

    buntstift 20. September 2017 at 19:21; Hoffentlich bereits in wenigen Tagen.

  71. Chris von der Köterrasse (Landadel) 20. September 2017 at 15:26

    Danke für den Tip wegen der Briefwahl. Ich wußte gar nicht, dass die Auszählung öffentlich ist.

  72. „Merkel versteckt sich vor ihrem Volk“
    Mumpitz!
    Wer kein Volk mehr hat, braucht sich auch nicht mehr zu verstecken!

  73. IST EIN DIKTATOR JEMALS ZURÜCKGETRETEN?
    NEIN! DIKATOREN MÜSSEN VERJAGT WERDEN!

    2021 noch nicht Schluss?
    Merkel hält sich in Interview Kandidatur für 5. Amtszeit offen
    http://www.focus.de/politik/videos/bundestagswahl-2017-angela-merkel-haelt-sich-kandidatur-fuer-fuenfte-amtszeit-offen_id_7617589.html

    CDU wirbt mit drei Jahre alter Merkel
    – ein Sturm der Entrüstung folgt
    „1957 lebte Angela Merkel doch noch in der DDR und genoss das DDR-Bildungssystem. Ist ihr Erfolg nun ein Hoch auf das Bildungssystem der DDR?“, fragt Hans-Georg Sausse.
    http://www.focus.de/politik/videos/bundestagswahl-2017-wahlwerbung-mit-kanzlerin-als-kleinkind-drei-jahre-alte-merkel-bringt-der-cdu-shitstorm-ein_id_7616696.html

Comments are closed.