Fotocollage (Symbolbild)
Print Friendly

Von INXI | Immer öfter wundert sich nicht nur der juristische Laie, wenn deutsche Gerichte „im Namen des Volkes“ Recht sprechen. Nicht nur, aber vor allem im Strafrecht, scheinen der gesunde Menschenverstand und das Empfinden für Gerechtigkeit außer Kraft zu sein. Unter Gerechtigkeit versteht der Autor, dass die verhängte Strafe der Tat angemessen ist – ohne Ansehen der Person. Das dem nicht (mehr) so ist, verdeutlichen zwei Fälle aus Dunkeldeutschland, also Sachsen.

Fall 1: Anfang Januar 2016 waren vier Jugendliche in Chemnitz um Mitternacht auf dem Weg in eine Diskothek. Während der Fahrt wurde einem 19-Jährigen unwohl, also hielt man (mitten in einem Wohngebiet) an und der junge Mann stieg aus, um frische Luft zu schnappen. Aus einem Gebüsch fielen zwei Tunesier über ihn her und schlugen und traten brutal zu. Die anderen Insassen des Autos kamen zu Hilfe und wurden laut Polizei von drei weiteren Personen aus dem „arabischen Raum bzw. Nordafrika“ attackiert. Das 19-jährige Opfer wurde schwer im Gesicht verletzt, ein weiteres Opfer erlitt durch Steinwürfe einen angebrochenen Knöchel. Die Gesichtsverletzungen des 19-Jährigen zogen mehrere zahn – und kieferchirurgische Operationen nach sich, auf deren Kosten das Opfer sitzen blieb. Der Sachschaden durch die Invasoren an zwei Autos betrug rund 3.000 Euro, außerdem wurde ein Smartphon geraubt. In der Lügenpresse wurden die Schläger als „Rowdys“ bezeichnet; also alles halb so wild, da haben halt ein paar Jungens über die Stränge geschlagen. So soll uns das wohl suggeriert werden.

Anzeige

Das Urteil:
Der gesunde Menschenverstand sagt uns: Raubüberfall mit schwerer Körperverletzung: Knast, rund vier Jahre sollten es schon sein! Oder? Weit gefehlt: Das Amtsgericht Chemnitz entschied auf viermal Bewährung und einen Freispruch!*

Fall 2: Bei der Sonnenwendfeier im Juni 2016 in Polenz kam es zu einer Schlägerei zwischen Biodeutschen und Bulgaren. Dabei griff ein deutscher Schläger auf den Abend zwei Bulgaren und einen Rumänen und verletzte eines seiner Opfer schwer. Der Bulgare erlitt einen Schädelbruch, weil der angeklagte Haupttäter mit einem Bierglas zuschlug. Schwere Körperverletzung, etwa vier Jahre? Nein.

Das Urteil vom Freitag: Neun Jahre und zehn Monate Haft! Der Vorsitzende Richter am LG Dresden bezeichnete die Tat als menschenverachtend.

Das mag ja richtig sein, scheint aber für die Täter aus Chemnitz in Fall 1 nicht zu gelten; da war das Opfer ein Deutscher.

*Zu Fall 1 legte die Staatsanwaltschaft Chemnitz Berufung ein. Ergebnis: Verfahren eingestellt! 

Gute Nacht, Rechtsstaat!

131 KOMMENTARE

  1. Ausgezeichnete Wahlwerbung für die AfD. Diese Zustände in der Justiz sind nicht mehr zu ertragen – ein Angriff auf das Gerechtigkeitgefühl der Deutschen. Siehe auch den Fall Michael Stürzenberger – ein Angriff auf die Meinungsfreiheit, weil die Meinungsfreiheit ja offensichtlich nur bestimmte Meinungen gilt.

  2. Der Deutsche ist des Deutschen schlimmster Feind. Die Musel werden von den Deutschen dazu benutzt, andere Deutsche zu töten.
    Wehrt sich ein Deutscher gegen Musel, fallen 1000 Deutsche über ihn her.

    Ein widerliches Volk.

  3. @ Ottawa
    „Ein widerliches Volk.“

    Anders kann man es leider nicht mehr beschreiben. Nur ein zutiefst widerliches Volk bringt in solchen Massen widerliche Menschen hervor. Es sind ja nicht nur diese beiden widelrichen Richter. Wir haben abermillionen dieser widerlichen Menschen. Ob nun Richter, Polizisten, Journalisten, Politiker, einfache Beamte oder die Leute denen man tagtätlich auf der Straße begegenet.

  4. Die blöden kriminellen Asylidioten abschieben. Davor haben die am meisten Angst. Das sieht man ja daran, wie die sich gebärden wenns denn mal vollzogen wird. Vielleicht vorher noch tüchtig verprügeln.
    Im Knast haben die nur Urlaub.

    Dass in der Justiz mit zweierlei Maas (Druckfehler gewollt) gemessen wird, wissen wir ja schon länger. Der Grund hierfür erschliesst sich mir jedoch nicht. Im Gegenteil. Die sollte man härter angehen als Einheimische.

  5. Wenn das nicht Gesinnungsjustiz wie im „Dritten Reich“ ist, was soll es dann sonst sein? Willkommensjustiz?

  6. Ottawa 2. September 2017 at 07:18

    Der Deutsche ist des Deutschen schlimmster Feind. Die Musel werden von den Deutschen dazu benutzt, andere Deutsche zu töten.
    Wehrt sich ein Deutscher gegen Musel, fallen 1000 Deutsche über ihn her.

    Ein widerliches Volk.
    ——————————————-
    Stimmt so nicht. Es sind die „Eliten“ die Altparteien und linken Ideologen/Journalisten, die über die normalen Deutschen herfallen/herziehen. Man muss schon benennen welche „Deutschen/Mihigru-Deutschen“ über die Deutschen herfallen.

  7. Das sind doch nur Ausrutscher aus der Statistik. Niemals würde ein Richter gegen „Das Gesetz“
    urteilen. Vor dem Gesetz ist jeder gleich, jedenfalls, die die schon länger hier leben.

    Brandanschlag auf Asylheim in Nauen 2015. Maik Sch. : 8 Jahre Haft. ok. finde ich.

    Brandanschlag im Asylheim in Düsseldorf (Großbrand) März 2017.
    Grund: Essensausgabe während Ramadan. (geht gar nicht) : 2 Asylwerber: Freispruch. nicht ok. finde ich.

  8. Marie-Belen 2. September 2017 at 07:26

    Es legt sich wie Mehltau über das Land….

    Deutschland verfault von innen.

    Und da ist nicht nur in der Elbphilharmonie der Schimmel drin!

    „Schimmel in der Elbphilharmonie

    Kaum ist sie fertig, muss die Elphi teuer restauriert werden“

    http://www.focus.de/immobilien/restaurierung-beginnt-am-montag-siebenstellige-schadenssumme-kaum-ist-sie-fertig-schon-schimmelt-die-elphi_id_7544566.html
    ————————————
    Das muss am politischen „Dunst“ vom G20-Gipfel liegen, denn das Ergebnis vom G20 war nur heiße Luft – man hätte länger lüften sollen.

  9. Die deutsche, kuschelweiche Rechtssprechung setzt auf Einsicht und Besserung beim Täter durch ein nachsichtiges Uteil, vergisst dabei jedoch, dass sie es zunehmend mit Tätern zu tun hat, welche diese Nachsicht als Schwäche verstehen und entsprechend ausnutzen. Lerneffekt beim Täter gleich NULL. Eher fühlen sich diese Täter ermuntert weiterzumachen, denn sie sehen, dass sie scheinbar nichts zu befürchten haben.

  10. Schreibknecht 2. September 2017 at 07:24

    @ Ottawa
    „Ein widerliches Volk.“

    Anders kann man es leider nicht mehr beschreiben. Nur ein zutiefst widerliches Volk bringt in solchen Massen widerliche Menschen hervor. Es sind ja nicht nur diese beiden widelrichen Richter. Wir haben abermillionen dieser widerlichen Menschen. Ob nun Richter, Polizisten, Journalisten, Politiker, einfache Beamte oder die Leute denen man tagtätlich auf der Straße begegenet.
    ———————————–
    Das Widerliche ist, dass das deutsche Volk so lange zugesehen hat, wie die Widerlichen das ganze Land übernommen haben, es in Geiselhaft nehmen und ausnehmen.

  11. Und wenn man dann noch einen Richter Fischer oder gar
    Goetzl vor sich hat, ist alles aus.

    Da gibts es auch schon mal für Notwehr vier Jahre Knast.
    Remember Sven G.

  12. @Demonizer ..

    Das sind vor allem DEUTSCHE, die über DEUTSCHE herfallen….LASSEN.
    Moslems werden von DEUTSCHEN reingeholt, um andere Deutsche zu bekämpfen.
    Die Deutschen wählen dieses Personal in höchste Ämter. Für die meisten DEUTSCHEN sind sie weiter Vorbilder, zum Beispiel Merkel.
    Nur 20% machen da nicht mit. Die werden von 80% derDeutschen dafür gejagt, ihrer sozialen Stellung beraubt, ins gefängnis gesteckt.

    Die Deutschen wählen selbst in absoluten Zahlen zu rund 70% in vollem Wissen genau die Parteien, aus denen solche elenden Drecksgestalten wie diese moslemgeilen Richter wie in Chemnitz hervorgehen.

    Deutsche fallen nicht direkt über Deutsche her, sie bedienen sich der Moslems dazu. Sie bedienen sich solcher Richter, die von den Deutschen mehrheitlich ja voll akzeptiert werden.

    Es sind die Eliten, die das genau praktisch ausführen, was die „toleranten“ Deutschen mehrheitlich letztlich wollen: Eine Gesellschaft ohne DEUTSCH.

    Schau dir die Schlampen, männliche wie weibliche, an, die zu hunderttausenden „Asylanten“ „helfen“. Ich habe mal gelesen, jeder 3.Deutsche hätte in irgendeiner Form diesen hinterhältigen Arabern, Afghanen, Pakis etc „geholfen“. Für ihre eigenen Landseute haben DEUTSCHE dagegen nur Arbeite-bis-zum-Umfallen, „Schmarotzerrufe“ (bezogen ausschlisslich auf arme Deutsche) und „Nazi!!“ übrig.

    Nein, vergiss es. Die „Elite“ ist nur Ausdruck des miesen Verhältnisses der Deutschen zu sich selbst. Ansonsten gäbe es sie nicht.

    Solche „Richter“ wie in Chemnitz passen da prima rein.

  13. Demonizer 2. September 2017 at 07:36

    Die Deutschen hoffen ja immer darauf, daß ein Ritter auf einem weißen Pferd sie rettet; jetzt haben wir immerhin schon den „Schimmel“ !

  14. Südländer hat vermutlich deutscher Joggerin das Gesicht eingetreten und brutal vergewaltigt!

    Danke Merkelsau!

    TÄTER AUF DER FLUCHT
    Joggerin vormittags in Leipzig vergewaltigt

    Ein brutales Verbrechen mitten am Vormittag: Ein Mann verfolgt eine Joggerin, schlägt sie brutal zusammen und vergewaltigt sie anschließend auf einer Wiese. Die Frau muss notoperiert werden. Die Kripo fahndet nach dem Täter.

    Brutaler Übergriff in Leipzig. Am Donnerstag wurde vormittags eine Joggerin überfallen. Ein Mann schlug sie brutal zusammen und vergewaltigte die halb-bewusstlose Frau anschließend.

    Der Mann schlug und trat der Frau mehrfach heftig ins Gesicht, zerrte sie vom Weg auf eine Wiese und verging sich dort an ihr. Danach rannte er davon. Durch die Gewalteinwirkung erlitt die Joggerin so schwere Gesichtsverletzungen, dass sie in einer Leipziger Klinik notoperiert werden musste.

    Die Frau startete ihre Runde unweit der Emil-Fuchs-Straße und rannte Richtung Rosenthalwiese, am Zooschaufenster vorbei, weiter in Richtung Gohliser Schlösschen und an dem dort in der Nähe gebauten Spielplatz vorbei. Dann folgte sie den Waldwegen Richtung Waldstraße und sah an einer dort gelegenen Hundewiese erstmals ihren späteren Peiniger.

    Die Leipziger Kripo bittet Zeugen, die Hinweise auf das Geschehen und/oder den Täter machen können, sich bei der Kripo, Dimitroffstraße 1, in 04107 Leipzig oder unter der Telefonnummer (0341) 966 4 6666 zu melden.

    Die Joggerin konnte den Täter folgendermaßen beschreiben:

    – südländischer Typ
    – 25 – 35 Jahre alt
    – 170 – 175 cm groß
    – stämmige/kräftige Statur
    – dunkle Haare
    – kurzer, dunkler ungepflegter Bart
    – bekleidet mit einfarbigem Basecap in gedeckter Farbe, kariertem Hemd mit blau/grünen länglichen Karos, leichter Jacke, knielanger Hose (eventuell grau), Sportschuhe

    https://www.welt.de/vermischtes/article168235556/Joggerin-vormittags-in-Leipzig-vergewaltigt.html

  15. Ich sage nur: Fall Niklas.

    Nach dem Urteilsspruch wusste ich endgültig, was in diesem Land passiert.

    (Bei Pirincci rieb ich mir noch die Augen. Das war eigentlich nicht zu glauben).

  16. @Sauerländer77 –genauer gesagt: Des Krieges der Deutschen gegen sich selbst, der die Mosleminvasion mit sich gebracht hat, der immer mehr Deutsche zum Opfer fallen.

  17. Da geht noch mehr: Wenn man aus juristisch „nichtigen“ Gründen ein – bekanntermaßen – leerstehendes Asylbewerberheim ankokelt, fährt man schon mal trotzdem für fünf bis neun Jahre ein, fackelt man ein – ebenfalls bekanntermaßen – voll besetztes Asylbewerberheim bis auf die Grundmauern ab, weil dort kein Schokoladenpudding zum Dessert serviert wird, gibt es einen Freispruch.
    Zum Glück verjähren Rechtsbeugung und Verfolgung Unschuldiger nicht so schnell, wie die AfD die weisungsbefugten Justizminister stellen wird. 🙂

  18. Ich lach mich tot über den Richter: Neun Jahre und zehn Monate Haft gibt es sonst doch fast nie bei einem vollendeten Totschlag.

  19. Sauerlaender77 2. September 2017 at 07:50

    Wieder eine die es nicht geschafft hat, und Opfer des Krieges gegen Deutsche geworden ist.

    http://m.bild.de/regional/leipzig/vergewaltigung/joggerin-verpruegelt-und-vergewaltigt-53070540.bildMobile.html
    ——————————————-
    Von der Lückenpresse/GEZ-Fernsehsendern schlecht informierte Joggerin tappt in die Falle und joggt alleine durch den Park/Wald. Oder hat die die hunderten ähnlichen Meldungen wegen Ideologieverseuchung ignoriert/als fake news abgetan?

  20. wenn die Links-Grünen Richter ausgetauscht sind wird es Neuverhandlungen geben.
    Und auf Merkel wartet eine rumänische Verhandlung. 😀

  21. Ach….
    Kann man im Kalifat NRW überhaupt noch geschockt werden?

    „Schock in NRW
    Mann läuft mit Messer in der Brust durch Düsseldorf
    Stand: 01:58 Uhr
    Mitten in der Düsseldorfer Innenstadt tritt plötzlich ein Mann mit einem Messer in der Brust auf die Straße. Einer Augenzeugin springt der Halbnackte fast vors Auto. Die Polizei verfolgte den Mann anschließend.“

    https://www.welt.de/vermischtes/article168235828/Mann-laeuft-mit-Messer-in-der-Brust-durch-Duesseldorf.html

  22. Vor den BRD-Schaugerichten gilt definitiv Islam- und Negerbonus. Wenn du der Ideologie eines blutrünstigen perversen arabischen Kinderfickers folgst, oder stark pigmentiert bist, darfst Du schon mal einen deutschen Jugendlichen straffrei zu tode trampeln. Merkt euch: Die SED-Rabenmutti Merkel hat die Deutschen zum Abschlachten freigegeben. Wenn Menschen sterben, werden ja auch Wohnungen für die islamistischen Bereicherer frei.
    Die Deutschhasserin hat bei ihrem Wahlkrampf einige willige Werbefiguren gefunden:
    Uschi Glas
    Heiner Lauterbach
    Arne Friedrich
    Heino
    Sophia Thomalla

    Bitte diese Leute boykottieren! Keiner von denen steht ohne Bezahlung auf der Bühne.

    Die haben sich wahrscheinlich einen Platz im Diktatorinnen-Bunker gesichert, wenn die Fachkräfte Amok laufen, weil das Harz4 nicht mehr fliesst.

    Der Wahlwerbe-Slogan der Frau Thomalla ist ja der blanke Hohn:
    „Ich liebe Merkel weil sie absolut skandalfrei ist“.

    Die haben wohl die DDR-Vergangenheit und den Deutschhass der SED-Sekretärin vergessen.
    Auch mit Wahlversprechen nimmt es der Hosenanzug ja nicht so genau.

  23. PS zum Fall Niklas:
    Der verantwortliche Staatsanwalt hieß/heißt Florian Geßler.
    Der verantwortliche Richter hieß/heißt Volker Kunkel.

  24. Nicht im Namen des Volkes sondern im Namen der Umvolker urteilt die 68er-Blutjustiz, die rassistischer ist als jeder weiße Richter in Louisiana!

  25. Der Lateiner sagt: „Quod licet Iovi, non licet bovi.“ Man frage sich, wer vor deutschen Gerichten Jupiter und Ochs ist? Siegerjustiz eben. Finis Germania! R.i.p. Rolf Sieferle!

  26. Die Wehr 2. September 2017 at 07:48

    Die Leipziger gingen im Herbst 1989 mutig gegen das System der linken Dreckschweine auf die Straße um nun am hellichten Tage von Mohammedanern, eingeladen durch die CDU/FDJ vergewaltigt zu werden!

  27. Vor der Wahl noch die Urteile im „NSU-Prozess“?

    Wurden die Morde nun eindeutig als „NSU-Morde“ nachgewiesen?

  28. „Es gibt kein gutmütigeres, aber auch kein leichtgläubigeres Volk als das deutsche. Keine Lüge kann grob genug ersonnen werden, die Deutschen glauben sie. Um eine Parole, die man ihnen gab, verfolgen sie ihre Landsleute mit größerer Erbitterung als ihre wirklichen Feinde.“

    Napoleon

  29. Ottawa 2. September 2017 at 07:18
    Meines Erachtens halten die Deutschen auf dem Lande eher zusammen, doch in den Städten fast gar nicht.

  30. CDU-Mitglieder haben mitvergewaltigt:

    https://www.hna.de/lokales/schwalmstadt/schwalmstadt-ort68394/16-jaehrige-wurde-am-treysaer-bahnhof-bedraengt-und-sexuell-belaestigt-8646330.html

    16-Jährige wurde am Treysaer Bahnhof bedrängt und sexuell belästigt
    01.09.17 15:36

    Treysa. Eine 16-Jährige aus dem Schwalm-Eder-Kreis wurde am Dienstag zwischen 12 und 12.50 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz Treysa von fünf unbekannten Männern angegriffen und sexuell bedrängt.

    Laut Polizei soll es sich bei den Tätern vermutlich um Männer arabischer Herkunft handeln. Nach ihnen wird gefahndet.

    Die junge Frau saß auf einer Bank, als sie ein Mann ansprach. Ein weiterer Mann stellte sich direkt vor sie. Als die 16-Jährige aufstehen wollte, wurde sie geschubst und an Handgelenk und Hals festgehalten.

    Drei weitere Männer kamen hinzu und berührten das Opfer unter anderem am Po. Als sich Passanten bemerkbar machten, flüchteten sie. Bei den Männern könnte es sich nach Einschätzung der Frau vermutlich um Flüchtlinge handeln.

    Ein Täter ist etwa 35 Jahre, 1,65 Meter groß, dunkelhaarig und hat über der Oberlippe ein Muttermal sowie zusammengewachsene Augenbrauen. Er trug eine schwarze Hose, ein graues Shirt. Ein weiterer Mann wird auf 1,90 Meter und etwa 20 bis 30 Jahre geschätzt. Er hat braune Augen und kurze Haare. Auffällig: Schuhe mit roten Schnürsenkeln. Der dritte Täter soll 1,65 Meter groß gewesen sein und mittellange Haare gehabt haben. Ein Mann wird als Asiate beschrieben. Die Kriminalpolizei ermittelt und sucht Zeugen.

    Wie viele Frauen wird das linksgrüne #Merkelregime noch dem Islam opfern?

  31. Es gibt wieder Tote und Verletzte an diesem Wochenende.
    Der erste ist gestern Morgen seinen schweren Verletzungen erlegen. Vergewaltigt wurden auch schon mehrere Frauen. Und gemessert wie üblich.

  32. […] mehrere zahn – und kieferchirurgische Operationen nach sich, auf deren Kosten das Opfer sitzen blieb. Der Sachschaden durch die Invasoren an zwei Autos betrug rund 3.000 Euro, außerdem wurde ein Smartphon geraubt. […]

    Rechnungen an die Verantwortlichen schicken: u. a. A. M., de M., H. M., dann an die Bundes“regierung“, das Parlament, die 10-Minuten-Dauerklatscher der CDU, Richter, Staatsanwälte … Und das müssen alle Opfer/Hinterbliebenen der Opfer derartiger Verbrecher (auch die von Antifa & Co.) machen!

    Aber leider ist nach diesen Schandurteilen und der schändlichen Abweisung der 1000 Strafanzeigen gg. A. M. nicht damit zu rechnen, daß in diesem Land für das Deutsche Volk Recht gesprochen wird, solange diese nichtgewählte Bundeskoalition/-kanzlerin diese Nichtregierung stell/t/en.

  33. Gab es vor 2015 jemals solche Meldungen in der Zeitung?

    https://www.hna.de/lokales/northeim/northeim-ort47320/kot-im-schwimmbecken-freibad-sudheim-muss-saison-frueher-beenden-8642590.html

    Kot im Schwimmbecken: Freibad Sudheim muss die Saison früher beenden

    Stinksauer ist die Vorsitzende des Fördervereins Freibad Sudheim, Tanja Fritsch, über die Sauerei, die die Schwimmbadaufsicht aus dem Becken fischte: „Wie krank muss man eigentlich sein“, sagte Fritsch.

    Die Schwimmbadleitung ist sich sicher, dass das Corpus Delikti während des laufenden Betriebs hinterlassen wurde. „Sonst hätten wir es beim Rundgang vor der Öffnung entdeckt“, ist sich Fritsch sicher. Aufgrund der Menge schließe man darauf, dass die Hinterlassenschaft nicht von einem Kind stammen könne. Da Hunde nicht erlaubt sind, könne Hundekot ebenfalls ausgeschlossen werden. „Das hat sicher jemand vorsätzlich gemacht“, sagte Tanja Fritsch.

    Die Schweinerei hat nun Folgen für die Badegäste: „Da die Saison nur noch bis Sonntag läuft, haben wir uns schweren Herzens entschieden, schon jetzt den Badebetrieb einzustellen, erklärt Fritsch. Das sei bitter, da trotz durchwachsenen Wetters viele Besucher noch einige Bahnen gedreht hätten und der Verein mit Umsatzeinbußen rechnen müsse. Schon am Donnerstagmorgen habe sie die Frühschwimmer nach Hause schicken müssen.

    Für eine Wiederinbetriebnahme für die vier restlichen Tage der Saison hätten 400 Kubikmeter Wasser ausgetauscht, gechlort, aufgeheizt und vom Labor überprüft werden. Das hätte mehrere tausend Euro gekostet, erläuterte Fritsch. Der Kiosk bleibt bis Sonntag geöffnet. Das Abschlussgrillen am Sonntag findet ebenfalls planmäßig statt. (tsz)

    Und der CDU-Wahlkreiskandidat, so er erscheinen sollte, muss die ganze Scheißfolgen erklären….

  34. Merkel in Greifswald:
    https://www.youtube.com/watch?v=DDZD1a41d6M
    Merkel in Greifswald „Null Toleranz“ für islamistischem Terrorismus und für Religionsfreiheit (Merkel sagt mit aller Entschiedenheit den Kampf an!!! ja, ja)
    ——————–
    https://www.youtube.com/watch?v=1Ms17-_fBTM
    Merkel in Rövershagen. Minute 0:50. Hier gibt sie wohl eher ungewollt zu in den letzten 12 Jahren getrieft zu haben. Dann lügt sie alles Menschenmögliche zu tun/getan zu haben um die Sicherheit „der Menschen“ zu gewährleisten. Und danach zählt sie eigentlich (wohl wieder ungewollt) ihr eigenes Versagen auf, weil die Polizei hat zu wenig Personal, Möglichkeiten, zu wenig aufgeklärt, die Justiz stellt Verfahren ein. Und sie hat die Sozialdemokraten treiben müssen, dass Wohnungseinbrüche stärker bestraft werden. (Na und, wenn nicht aufgeklärt wird, dann kann auch nicht härter bestraft werden !!! Mann Merkel, pack ein!!!)
    Sie sagte „Wir müssen uns um die Opfer kümmern und dürfen die Täter nicht einfach laufen lassen“ – ich denke, ich bin im falschen Film !!! (Was ist mit dem Migrantenbonus?)
    MERKEL MUSS WEG!

  35. Deutlicher war da noch der Fall Niklas P. vom letzten Jahr in Bonn, jeder kennt hier den Fall. Das am Boden liegende Opfer wurde von den maghrebinischen Tätern mehrfach brutal gegen den Kopf getreten. Anklage wurde nicht etwa wegen Mordes erhoben, noch nicht einmal wegen Totschlags, nein, wo kämen wir da hin, nur eine Körperverletzung mit Todesfolge sah die Staatsanwaltschaft darin! Da ist man ja knapp am Unfall vorbei geschrammt!

    PS: Das Ergebnis: Natürlich FREISPRUCH! Was sonst.

  36. OT
    Amerikanische Colleges müssen um Spendengelder fürchten, wenn sie linke Ausschreitungen nicht unter Kontrolle bringen.

    US
    Colleges struggle over defending or curbing free speech

    Both the University of Missouri and Evergreen State College have been rocked by left-wing demonstrations, some of which administrators in both schools allowed. Now both have had to deal with falling enrollment and a decline in funds – and there are fears the situation could spread to other schools.“

    http://www.foxnews.com/us/2017/09/01/colleges-struggle-over-defending-or-curbing-free-speech.html

  37. Deutsche Richter als Erfüllungsgehilfen amtierender Politiker.
    Das hat Tradition in Deutschland .
    Boni für Migranten und deren “ kulturelle Besonderheiten “ !
    Mit der juristischen Aufarbeitung der sog. “ Ehrenmorde “ in Dtl. wurde der dt. Rechtsgeschichte ein weiteres schändliches Kapitel hinzugefügt …
    Weitere in diesem Umfeld sind in Arbeit …

  38. hat der SChlafmichel doch überhaupt nicht auf dem Schirm.
    Das wird hier immer vergessen.

    120 000 User auf PI im Schnitt.
    Die meisten Deutschen schauen die Tagesschau, Rundschau und heute-Journal. Und fühlen sich gut, richtig und „seriös“ informiert. Komm denen doch mal mit PI

    Wenns überhaupt mal einer kennt,dann heißt´s : „Rechtsradikal“!

  39. Sollte ein Goldstück, ein Schutzsuchender, ermuntert durch solche Schandurteile, einem Systemkasper am Gericht die Schnute in die Gosche kloppen,
    sollte solch ein Goldstücke, solch ein Schutzsuchender
    irgendwann einem Woelki den Kopf abschneiden oder einem Bedford den Strom abdrehen,
    so werde ich für alle arg beten,
    awwer oohstännich!

  40. Falls mal wieder ein linksgrünes Dreckschwein der pädophilen Lügenpresse schreiben sollte, dass die Zahl der rechtsextremen Propagandadelikte gestiegen sei: Oft stecken die SED-Dreckschweine mit MauermörderInnenhintergrund dahinter!

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/vor-der-bundestagswahl-2017-die-linke-inszeniert-hakenkreuz-an-einer-hauswand/20273512.html

    Vor der Bundestagswahl 2017

    Die Linke inszeniert Hakenkreuz an einer Hauswand

    Die Links-Partei beschmiert eine Hauswand in Berlin-Wedding mit dem Nazi-Symbol, um es dann demonstrativ wegzuwischen – der Werbespot zur Wahl sorgt für Irritationen

  41. Aufruf zur Gegenwehr, bringen wir sie zu Fall! Diese Sachen müssen aufhören! Organisieren wir uns:

    Rufen wir alle am Montag auf diesen Gerichten an. Kurze Anmerkung zum Sachverhalt und dann auflegen. Gebt den Hinweis, dass Menschen anderer Hautfarbe Gewalt ausüben dürfen, denn sie haben eine andere Hautfarbe.

    Am Montagabend schreiben wir dutzendfach auf der MDR-Webseite darüber Kommentare, möglichst unter passende Artikel. Wenn keine vorhanden, dann unter willkürliche.

    In der kommenden Woche konfrontiert jeder in seinem Ort die Linke, die Grünen und/oder andere Systemparteien und/oder das Rathaus damit, vielleicht auch die örtliche Zeitung.

    Macht eure Leute mobil, fordert sie zum Mitmachen auf!

  42. Interessant ist das Verhalten der gesamten Justiz, Verwaltung, Polizeibehörden, was Migration betrifft.

    Bis Herbst 2015- Befolgung von Gesetzen
    Ab Herbst 2015- Befolgung von ungeschriebenem Merkel-Dekret, ab jetzt Ideologie-Vertretung „offene Grenzen“, Migration fördern
    Ab März 2016- erstes Schliessen der Grenzen, weiterhin Ideologie-Vertretung
    Ab Juli 2017- wieder Befolgung von Gesetzen im Rahmen einer Ideologie-Änderung: Migration jetzt verhindern.

    Wie fühlen sich diese Leute? Als Befehlsempfänger? Bereit, jede noch so radikale Ideologieänderung mitzumachen?

    Da wird es Frustrationen und Selbstzweifel durch die Bank geben- kaum vorstellbar, dass die emotionlos „funktionieren“, wenn sie noch einen Ansatz von demokratischen Verständnis haben.

  43. Die Gerichte scheinen aber nicht nur nach Migrantenbonus zu
    richten, sondern irgendwie auch insgesamt gegen die typischen deutschen Tugenden (Fleiß, Sparsamkeit, Ehrlichkeit, etc.) Fast schon so, wie wenn sie alles derartige vernichten wollten.
    Das sehe ich in meinem Umfeld und war auch selbst schon betroffen. Etwas kompliziert zum erklären, aber das Ende war: Eine 5-stellige Summe aus meiner Altersvorsorge wurde mir quasi weggenommen und dann hieß es O-Ton Richterin „selbst schuld, wenn Sie arbeiten gehen, Sie hätten auch zuhause bleiben können.“ Hallo?? Ich ging damals mit Säugling sofort wieder arbeiten, um unabhängig zu bleiben und dem Staat nicht auf der Tasche zu liegen. Dafür wurde ich dann finanziell bestraft und noch zusätzlich verhöhnt (s.o.). Man hat echt den Eindruck, die Justiz will einen irgendwie brechen und starke Menschen schwächen.
    Auch auf den Ämtern ist es im kleinen immer das gleiche Spiel nach dem Schema oben. Seither mache ich einen großen Bogen um alle staatlichen Einrichtungen.

  44. Wenn es so weit kommen sollte, dass sich die „Elite“ in den Bunker verzieht…..
    Sofort alle Ein- und Ausgänge mit Beton auffüllen.
    Nach einer Weile haben die dann da drin grossen Spass. 😀

  45. Ottawa 2. September 2017 at 07:42
    „Moslems werden von DEUTSCHEN reingeholt, um andere Deutsche zu bekämpfen.“
    Die Frage die ich mir stelle ist, warum viele eingebürgert wurden, also Gesetze gemacht wurden die ihnen den deutschen Pass oder Doppelpass (Araber bekommen alle zu Hause wieder einen Pass auch wenn sie ihn wegen dem deutschen Pass abgegeben haben), dann Familiennachzug; Parallellgesellschaften, so viel Islam usw. ermöglichten?

    Die Wähler haben das nie gewusst und wissen es zum teil bis heute nicht, dass die deutschen Politiker Gesetze geschaffen haben, die Moahmmedaner übervorteilt und Deutsche bis zum Volkstod benachteiligt?

    Ich habe auch ein Kind mit einem Mohammedaner und nicht über mich, sondern über weitere Wege hat er mittlerweile einen deutschen Pass erhalten: und ich finde das z.B. nicht in Ordnung, eher sogar völlig gemein gegenüber ‚ungläubigen‘ Deutschen.

    Und für alle die immer noch der Meinung sind deutsche weibliche Menschen würden die Mohammedaner hier einbürgern, das macht einfach Deutschland und nicht die Frauen machen das, die meisten wollen das gar nicht, finden es besonders nach bitteren Enttäuschungen wie oben drauf Enttäuschung mittels Deutschland, die Herren Mohammedaner schnippel nämlich gerne an männlichen Kindern rum?

    Die Mohammedaner werden nicht nur von den Deutschen reingeholt, sondern es gibt in meinem Umfeld folgendes häufigeres Lebensmodell:
    eine ausländische weibliche Person wird reingeholt und ein Mohammedaner wird reingeholt und treffen sich in Deutschland, bekommen Kinder und die ganze Familie lebt von Harz IV: die Kinder sind doch dann Deutsche und deswegen sorgen die Deutschen in Deutschland für diese deutschen Kinder und Eltern: so geht das eben, denn es hat sich doch seit Jahren in der ganzen Welt als Lebensfamilienfinanzierungsmodell für alle Menschen der Erde in Deutschland herumgesprochen?

  46. Gute Nacht, Rechtsstaat!

    Kölner Koma-Schläger kommt wieder einmal frei

    ➡ Intensivtäter Erdinc S. wurde vom Gericht nach Hause entlassen – trotz Schuldspruchs.

    Mindestens 18 Mal wurde gegen Erdinc S. bereits wegen schwerer Körperverletzung und Raub ermittelt. Oft stand er vor Gericht und wurde schuldig gesprochen. Auch zur Bewährungsstrafe wurde er schon verurteilt, weil er einen 44-Jährigen vor den Augen seiner vier Kinder ins Koma geschlagen hatte.

    Vergangene Woche nun wurde dem 19-Jährigen in Köln der vorerst letzte Prozess gemacht, nachdem er ein homosexuelles Paar beleidigt, geschlagen und gebissen hatte.

    Offenbar fühlte er sich durch deren Händchenhalten provoziert. Deshalb beschimpfte er die Männer, prügelte und biss sie. Ein Opfer erlitt eine tiefe Fleischwunde.

    Am Donnerstag entschied der Kölner Amtsrichter Michael Klein, den gewalttätigen Deutschtürken wieder in die Freiheit zu entlassen. Er wurde zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt. Denn diese „einfache Körperverletzung“ rechtfertige keine Haftstrafe. Der Gesetzgeber wolle, dass „nicht jeder wegen einer Kleinigkeit ins Gefängnis muss“ – so bezog zumindest Richter Klein das Gesetz auf seinen Fall. Der Opferanwalt protestierte sogleich, für die Opfer der Schlag- und Beißattacke habe es sich nicht um eine Kleinigkeit gehandelt. Vielmehr habe sie die Tat an „einen Zombiefilm“ erinnert. Auch bei den Anwälten der früheren Opfer von Erdinc S. ist die Empörung über diesen Ausspruch des Jugendrichters groß. Immerhin ist der 44-Jährige, den Erdinc S. ins Koma schlug, seitdem dauerhaft behindert und berufsunfähig.

    Klein begründete sein Urteil mit dem Hinweis darauf, dass ein „Strafrecht ohne Hoffnung“ für Täter unmenschlich sei. Auch deshalb habe er den Wiederholungstäter auf freien Fuß gesetzt. Zudem bestehe bei Erdinc S. keine Fluchtgefahr, weil er junger Vater sei. Allerdings müsse er sich einem Anti-Aggressionstraining unterziehen. Dieses Training war ihm schon bei einem früheren Prozess zur Auflage gemacht worden. Trotzdem beging er danach noch Straftaten.

    Diese Diskussion wurde bereits geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

    0 Kommentare

  47. Demonizer

    Ausgezeichnete Wahlwerbung für die AfD. Diese Zustände in der Justiz sind nicht mehr zu ertragen – ein Angriff auf das Gerechtigkeitgefühl der Deutschen.

    Das ist keine Wahlwerbung. Es wird ja alles verschwiegen. Der von Invasoren totgeschlagene 40jährige oder die vergewaltigte Joggerin tauchen doch nur in Nebenmeldungen auf und dann nur in einigen wenigen Medien, im Regimefernsehen wird man davon gar nichts hören.

    Und Gerechtigkeitsgefühl kann ich nur noch bei ganz wenigen Deutschen entdecken, aber selbst wenn sie das hätten, sie halten ja alle feige die Schnauze. In Japan hat ein amerikanischer Besatzungssoldat im Jahr 2016 eine Japanerin vergewaltigt und getötet, da ist sofort eine Protestwelle übers Land geschwappt, da wurde gefordert, dass die Amis wieder in ihre eigenes Land abziehen.

    Hier aber passiert nix, im Gegenteil, es werden immer mehr Invasoren geholt. Und die haben noch weniger Disziplin als die US-Soldaten, das sind Millionen und die verachten uns noch mehr.

  48. Merkel hat es fertig gebracht in Deutschland eine Zwei-Klassen-Justiz zu installieren.

    Einen Freischein für Migranten, Asylanten, Neger und Moslems und härteste Strafen für Bio-Deutsche!

  49. wenn Deutsche die gleichen Taten bei Migranten begehen,schickt man diese ein paar Jahre in Haft ohne Bewährung..
    Und Merkels Gäste kommen ja fast immer auf freien Fuß.
    Dies ist ja schon eine Zweiklassenjustiz zum Nachteil der eigenen Bevölkerung.

    Bei dieser total ideologischen unfähigen Justiz muss man sich nicht wundern,wenn die Gäste von Merkel weiter ihr brutales Unwesen treiben.
    Die lachen sich doch über diese rotgrüne Kuscheljustiz kaputt,die ja im Falle der Taten bei Migranten stets so entscheiden,als seien die Richter Sozialarbeiter,die nicht Recht sprechen nach unseren Gesetzen,sondern rein ideologisch entscheiden.
    Das kann noch schlimme Folgen haben,zulasten der deutschen Bevölkerung..Diese linksgrüne Kuscheljustiz macht sich mitschuldig,dass die Opferzahl ,die durch Merkels Gäste entstehen ein Ausmaß angenommen hat,was niemand mehr so richtig kontrollieren kann!
    Da muss mal seine Bremse eingesetzt werden,indem man diese Richter auch zur Verantwortung ziehen kann.
    Es ist doch nur eine Frage der Zeit,wo diese merkelischen Intensivtäter,die man mal schnell auf freien Fuß setzt ihre nächsten Taten begehen.
    Unfassbar!!!

  50. Die auf dem Gebiet Deutschlands lokalisierte Schandjustiz hat in Gestalt eines Freisler und einer Benjamin ihr wahres Gesicht gezeigt. Diese Robenträger sind ebensolche niederträchtigen Verbrecher wie diejenigen, die sie zu ‚verurteilen‘ haben. Sie sitzen nur auf der anderen Seite des Tisches. Ansonsten besteht keinerlei Unterschied. Dieser Augiasstall gehört ausgeräuchert! Bis zur letzen Bazille.

  51. Die deutsche Regimejustiz (siehe auch 3. Reich oder DDR) folgt einfach nur dem klassischem islamischen Recht:

    „Der arabisch-islamische Rechtsbegriff Harb? bedeutet wörtlich übersetzt „zum Kriege gehörend“ und bezeichnet alle nicht unterworfenen Nichtmuslime…

    Das klassische islamische Recht kennt vier Menschengruppen: Muslime, Musta’min, Dhimmis und ?arb?s. Die Länder der ?arb?s werden als D?r al-Harb („Haus des Krieges“) bezeichnet…

    Da ?arb?s potenziell als Feinde der Muslime gelten, ist theoretisch der Kampf gegen sie, der Dschihad, der Normalzustand. Ein Friedensvertrag ist nach klassischem islamischen Recht nicht möglich…

    Mit ?arb?s kann während des Krieges auf verschiedene Art verfahren werden:
    1. Sie können getötet werden.
    2. Sie können versklavt werden.
    3. Sie können vertrieben werden.
    4. Ihr Eigentum darf als Kriegsbeute genommen werden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Harb%C4%AB

    1. Sie „dürfen“ uns abschlachten.
    2. Sie „dürfen“ gruppenvergewaltigen, der Deutsche „muss“ für sie arbeiten.
    3. Sie „dürfen“ NoGo-Areas errichten.
    4. Sie „dürfen“ klauen, stehlen, rauben und antanzen.

    Und genau das bestätigt die deutsche Schariajustiz immer wieder.
    Und genau das, nämlich die Wahrheit, die nun wirklich alle Vorfälle wie Invasion, Terror, Verbrechen, Anspruchshaltung und Verachtung erklärt, die wird verschwiegen von der deutschen Schariapresse.
    Und gena das ist es, was Merkel will und was ihr realitätsverweigerndes Gleichgesindel willig durchsetzt.

  52. Die deutsche Regimejustiz (siehe auch 3. Reich oder DDR) folgt einfach nur dem klassischem islamischen Recht:

    „Der arabisch-islamische Rechtsbegriff Harb? bedeutet wörtlich übersetzt „zum Kriege gehörend“ und bezeichnet alle nicht unterworfenen Nichtmuslime…

    Das klassische islamische Recht kennt vier Menschengruppen: Muslime, Musta’min, Dhimmis und ?arb?s. Die Länder der ?arb?s werden als D?r al-Harb („Haus des Krieges“) bezeichnet…

    Da ?arb?s potenziell als Feinde der Muslime gelten, ist theoretisch der Kampf gegen sie, der Dschihad, der Normalzustand. Ein Friedensvertrag ist nach klassischem islamischen Recht nicht möglich…

    Mit ?arb?s kann während des Krieges auf verschiedene Art verfahren werden:
    1. Sie können getötet werden.
    2. Sie können versklavt werden.
    3. Sie können vertrieben werden.
    4. Ihr Eigentum darf als Kriegsbeute genommen werden.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Harb%C4%AB

    1. Sie „dürfen“ uns abschlachten.
    2. Sie „dürfen“ gruppenvergewaltigen, der Deutsche „muss“ für sie arbeiten.
    3. Sie „dürfen“ NoGo-Areas errichten.
    4. Sie „dürfen“ klauen, stehlen, rauben und antanzen.

    Und genau das bestätigt die deutsche Schariajustiz immer wieder.
    Und genau das, nämlich die Wahrheit, die nun wirklich alle Vorfälle wie Invasion, Terror, Verbrechen, Anspruchshaltung und Verachtung erklärt, die wird verschwiegen von der deutschen Schariapresse.
    Und gena das ist es, was Merkel will und was ihr realitätsverweigerndes Gleichgesindel willig durchsetzt.

  53. Warum Migrantenbonus? Ist doch klar: Weil die Richter einfach „Schiss“ haben, eine Heidenangst vor den INVASOREN und deren weitverzweigten Angehörigen: „Ich weiß wo dein Haus wohnt!“

  54. „…seit Merkel…“
    Ganz so sehe ich das nicht.
    Am Wetter beispielsweise ist sie nicht schuld.
    Das ist nur Putin und Trump.
    Was die Gerichts-Kasper und anderebetrifft:
    „Der Marsch durch die Institutionen“…
    Am „“Kampf“ gegen „rechts““ hängt (hing) das gesamte kollabierende „System“,
    daran hängen (hingen) Karrieren.
    Vor Herbert Redlich muss sich niemand fürchten,
    da kommen keine Brüder,
    er weiß nicht einmal,
    „wo das haus wohnt“.
    Mit ihm kann man das machen.
    Und noch etwas:
    Er ist „naturgemüß“ benachteiligt, er ist von der Wiege bis zur Bahre durchleuchtet vun unne bis owwe nuff, er ist ortsansässig, ausgereizt bis ins Letzte.
    Wie anders ist dies bei zwei, sieben, vierzehn, zwanzig Idebtitäten! (und entsprechender Alimentierung)

  55. Ja. Sieht böse aus. Demnächst werden Deutsche im Ausland um politisches Asyl nachsuchen müssen (aber sie werden es sicher nicht erhalten…). Denn hier regiert das Unrecht und die vermeintlich unabhängige Justiz macht mit.

  56. P.S.: Die migrantischen Intensivtäter haben ja auch grundsätzlich eine „positive Sozialprognose“. Egal, ob sie auf Köpfe eingetreten oder Frauen vergewaltigt haben.

  57. Hatte das kopfschüttelnd gelesen. So ist das eben.
    „Wenn zwei das Gleiche tun…….“
    Bereicherer kommen fast immer mit Bewährung davon. Man denke an Fall, wo die „Kinder“ das Mädchen übelst vergewaltigten und dann neben eine Mülltonne geschmissen haben. Bewährung!!! Die Schutzsuchenden haben nur noch gefeiert.

  58. inspiratio 2. September 2017 at 08:21
    Ottawa 2. September 2017 at 07:18

    „Meines Erachtens halten die Deutschen auf dem Lande eher zusammen, doch in den Städten fast gar nicht.“

    Das könnte damit zusammenhängen, dass es in den Städten praktisch keine Deutschen mehr gibt. Folgend dem Konzept der „zivilen Stadtgesellschaft“ der CDU unter Annette Schavan.

  59. Ich kann meine Mitmenschen nicht verstehen. Schon bald werden sie die letzte Gelegenheit unser Land zu retten verstreichen lassen. Stichwort Familiennachzug. Wenn dieser in vollem Umfang durchgeführt wird, dann ist der Ofen endgültig aus.

    Es müsste doch jeder verstehen, dass die Bevölkerung eines Landes hauptsächlich aus Leistungsträgern bestehen muss, um erfolgreich zu sein. Seit 2015 haben wir schon extreme Mengen an „Low Performern“ im Land, dass es langfristig eng wird. Kommt der Familiennachzug, dann ist Ende im Gelände. Das Verhältnis aus der Gesellschaft nützlichen und schädlichen Mitbürgen, wird mit der Zeit immer mehr in eine Schieflage geraten. Das Ganze hat einen langsamen, aber sicheren Schneeballeffekt. Die Lowperformer vermehren sich wesentlich schneller und zahlreicher, als der Biodeutsche. Man muss sich nur die Schleiereulen anschauen: Drei Bälger an der Hand, Kinderwagen voraus und Bauch dick.

    Man muss wohl kaum Mathematik studiert haben, um die immer höheren Kosten dafür zu überschlagen. Ich habe begründete Wut auf unser System. Ich war selbst eine Weile ohne Arbeit und hatte keinen Anspruch auf Unterstützung. Der Spaß hat mich mehrere 10000 EUR aus meinen Ersparnissen gekostet. Millionen Zugereiste bekommen unaussprechliche Summen, haben und werden hier niemals einen Finger krumm machen. Selbst wenn unter den uneingeladenen Neubürgern in Zukunft 10% einer ordentlichen Arbeit nachgehen sollten, kommt unter dem Strich für die Gesellschaft ein Schaden von vielen Milliarden pro Jahr heraus. Das ist Geld, welches an anderer Stelle fehlen wird.

    In Talkrunden sollten Politiker der AFD noch deutlicher erwähnen, welche Folgen der Familiennachzug haben wird. Wartet mal ab, nach der Wahl wird es erst richtig bitter für unser Land. Hätte ich die Möglichkeit, dann würde ich auswandern und damit hätte unser Land einen Einzahler weniger.

  60. Frank S. sticht OB-Kandidatin Reker in den Hals.
    Urteil:
    14 Jahre
    ________________
    Safia S. (Marokkanerin) sticht Polizist in den Hals.
    Urteil:
    6 Jahre
    _________
    Beide waren radikalisiert und hatten politische Gründe !

  61. „Bei dieser total ideologischen…“
    „wahr“
    meint der Bürzel,
    „…unfähigen Justiz…“
    „falsch, im Gegenteil, die scheint zu allem fähig zu sein, „unwillig“ bzw. „willig“ wäre die passende Bezeichnung“,
    meint der Bürzel.
    Der Bauch auch.

  62. Als Opfer der gehätschelten Araber würde ich mich bei den Tätern und dem linken Richter angemessen „bedanken“.

  63. Nachtrag:

    Fahndung: Dieser Mann soll eine Frau niedergestochen haben:

    https://www.tag24.de/nachrichten/giessen-hessen-fahndung-dieser-mann-soll-eine-frau-niedergestochen-haben-326981#article

    Er ist 176 Zentimeter groß und schlank und habe in einer Asylunterkunft in Gießen gelebt.

    Gegen den Tatverdächtigen wurde ein Haftbefehl wegen des dringenden Verdachts des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung erlassen.

    Jeder Deutsche würde wegen versuchten Mordes angeklagt werden.

  64. Zu dem ersten Fall in Chemnitz. Anzeige gegen den Richter und der Schöffen wegen Befangenheit. Auf jeden Fall würde ich gegen den Richter und Schöffen weiter vorgehen damit solche Skandalurteile ein Ende haben. Bewährung ist doch für das Gesindel doch mehr eine Belobigung als eine Strafe. In ihren Länder würden die erst einmal Jahre im Gefängnis verschimmeln. Kommt noch hinzu, das unsere Gefängnisse für die mehr Erholungsheime sind.

  65. Demonizer 2. September 2017 at 07:39

    Schreibknecht 2. September 2017 at 07:24

    @ Ottawa
    „Ein widerliches Volk.“

    Anders kann man es leider nicht mehr beschreiben. Nur ein zutiefst widerliches Volk bringt in solchen Massen widerliche Menschen hervor. Es sind ja nicht nur diese beiden widelrichen Richter. Wir haben abermillionen dieser widerlichen Menschen. Ob nun Richter, Polizisten, Journalisten, Politiker, einfache Beamte oder die Leute denen man tagtätlich auf der Straße begegenet.
    ———————————–
    Das Widerliche ist, dass das deutsche Volk so lange zugesehen hat, wie die Widerlichen das ganze Land übernommen haben, es in Geiselhaft nehmen und ausnehmen.
    ———————————–

    Einerseits gebe ich euch recht, aber was ist mit fast dem ganzen Rest von Europa? Die verhalten sich nicht besser (Schweden noch schlimmer), im Gegenteil, trotz fehlendem Schuldkult der hier als höchstes „Kulturgut“ gepflegt wird holen sie trotzdem die Orks zu sich rein.

    Nicht nur das, bei anderen Ländern steht außerdem die Souveränität nicht annähernd so stark in Frage wie für Deutschland, trotzdem merkt man davon keinen Unterschied.

    Sie opfern ebenfalls alles für nichts und ohne Grund.

  66. @ Demonizer 2. September 2017 at 07:09
    Niemand erfährt etwas davon. PI-Leser sind eine winzige Minderheit und du kannst Gift drauf nehmen, dass die Lügenpresse ihren Bildungs- und Informationsauftrag an der Stelle nicht so genau nimmt.

  67. Hallo Leute, – nun kommt mal wieder runter ….

    ES gibt keinen speziellen deutsch – deutschen Hass !!!

    Dinge (incl. unverständliche Urteile) geschehen in den anderen westeuropäischen Ländern auch. Dort werden Eltern verfolgt, weil ihre Kinder im Kindergarten/Schule böse Worte sagen, es sind Sex – Sklavenhaltung (weisser, junger Mädchen) mit Tolerierung der Behörden/Politiker möglich. Die Gerichtsurteile gegen europäische Menschen steht denen hier in Deutschland in nichts nach.

    Also wir, die Europäer müssen das wohl zusammen lösen.

  68. inspiratio 2. September 2017 at 09:00

    „wird reingeholt und treffen sich in Deutschland, bekommen Kinder“

    Das geht aber schnell…
    Dann müsste ich ja Dutzende Kinder haben.

  69. @ H4Schroeder 2. September 2017 at 09:52

    Ich kann meine Mitmenschen nicht verstehen. Schon bald werden sie die letzte Gelegenheit, unser Land zu retten, verstreichen lassen. Stichwort Familiennachzug. Wenn dieser in vollem Umfang durchgeführt wird, dann ist der Ofen endgültig aus.

    Es müsste doch jeder verstehen, dass die Bevölkerung eines Landes hauptsächlich aus Leistungsträgern bestehen muss, um erfolgreich zu sein. Seit 2015 haben wir schon extreme Mengen an „Low Performern“ im Land, dass es langfristig eng wird. Kommt der Familiennachzug, dann ist Ende im Gelände. Das Verhältnis aus der Gesellschaft nützlichen und schädlichen Mitbürgern wird mit der Zeit immer mehr in eine Schieflage geraten. Das Ganze hat einen langsamen, aber sicheren Schneeballeffekt. Die Low Performer vermehren sich wesentlich schneller und zahlreicher als die Biodeutschen. Man muss sich nur die Schleiereulen anschauen: Drei Bälger an der Hand, Kinderwagen voraus und Bauch dick.

    Entwicklungshilfeminister Gerd Müller gab öffentlich und unwidersprochen jährliche Ausgaben von 30 Milliarden Euro für eine Million Flutlinge an. Bei zwei Millionen weiteren Flutlingen wegen des idiotischen Familiennachzugs würde das 60 Milliarden und bei vier Millionen gar 120 Milliarden Zusatzkosten bedeuten. Zum Vergleich: Der jährliche Bundeshaushalt beträgt ca. 315 Milliarden Euro.

    Deutschland ist bald ein für alle Mal erledigt. Selbstverständlich werden sich dann alle dafür Verantwortlichen dumm stellen und sich danach grinsend in den Ruhestand im Ausland retten.

  70. Demonizer 2. September 2017 at 08:00
    http://m.bild.de/regional/leipzig/vergewaltigung/joggerin-verpruegelt-und-vergewaltigt-53070540.bildMobile.html
    ——————————————-
    Von der Lückenpresse/GEZ-Fernsehsendern schlecht informierte Joggerin tappt in die Falle und joggt alleine durch den Park/Wald. Oder hat die die hunderten ähnlichen Meldungen wegen Ideologieverseuchung ignoriert/als fake news abgetan?
    ————————————————————————————————————————-
    Och, Demonizer, das klingt so, als sei das Opfer schuld an der Vergewaltigung! Ich habe wirklich Mitgefühl mit der Frau, gleichzeitig könnte ich vor Wut in die Tischkante beißen, wenn ich solche erschütternden Berichte lese. Diese widerliche Verachtung alles Weiblichen seitens orientalischer oder afrikanischer Männer!
    Bei der Betrachtung eines AfD-Plakats mit zwei Damen am Strand und den Worten „Bikini statt Burka“ fiel mir jedoch auf, dass sowohl der muslimischen „Kultur“ als auch unserer westlichen Kultur Frauenfeindlichkeit zum Vorwurf gemacht werden kann: Die eine Seite hasst und unterdrückt weibliche Sexualität – die andere reduziert Frauen auf Ihre Sexualität.

    Larifari-BRD11 2. September 2017 at 08:09
    …Die SED-Rabenmutti Merkel hat die Deutschen zum Abschlachten freigegeben. Wenn Menschen sterben, werden ja auch Wohnungen für die islamistischen Bereicherer frei.
    Die Deutschhasserin hat bei ihrem Wahlkrampf einige willige Werbefiguren gefunden:
    ….
    Sophia Thomalla
    ————————————————————————————————————————-
    Nun, Frau Thomalla ist eh´ eine Nu…e. Sie kann glücklich darüber sein, dass sie sehr hübsch ist, aber Schönheit ist ja vergänglich…

  71. TRIEBTÄTER AUF DER FLUCHT!
    Joggerin verprügelt und vergewaltigt

    Leipzig – Was für ein Albtraum! Ein brutaler Triebtäter fiel am helllichten Tag im Leipziger Rosental über eine Joggerin her. Er prügelte sie krankenhausreif, vergewaltigte die halb bewusstlose Frau.

    Er packte die Frau, riss sie zu Boden. Immer wieder schlug und trat seinem Opfer ins Gesicht. Er zerrte die mittlerweile benommene Frau schließlich vom Waldweg auf eine Wiese und verging sich dort an ihr.

    Als sie aus der Narkose erwachte, beschrieb sie der Polizei ihren Peiniger wie folgt:
    ?südländischer Typ
    ?25 – 35 Jahre alt
    ?170 – 175 cm groß
    ?stämmige/kräftige Statur
    ?dunkle Haare
    ?kurzer, dunkler ungepflegter Bart
    ?bekleidet mit einfarbigem Basecap in gedeckter Farbe, kariertem Hemd mit blau/grünen länglichen Karos, leichter Jacke, knielanger Hose (eventuell grau), Sportschuhe.

    Die Kripo sucht dringend nach Zeugen, die wissen, wo sich der brutale Sextäter aufhält. Hinweise unter 0341/966 4 6666.

    http://www.bild.de/regional/leipzig/vergewaltigung/joggerin-verpruegelt-und-vergewaltigt-53070540.bild.html Bild, 01.09.2017 – 15:43 Uhr

  72. TRIEBTÄTER AUF DER FLUCHT!
    Joggerin verprügelt und vergewaltigt

    Leipzig – Was für ein Albtraum! Ein brutaler Triebtäter fiel am helllichten Tag im Leipziger Rosental über eine Joggerin her. Er prügelte sie krankenhausreif, vergewaltigte die halb bewusstlose Frau.

    Er packte die Frau, riss sie zu Boden. Immer wieder schlug und trat seinem Opfer ins Gesicht. Er zerrte die mittlerweile benommene Frau schließlich vom Waldweg auf eine Wiese und verging sich dort an ihr.

    Als sie aus der Narkose erwachte, beschrieb sie der Polizei ihren Peiniger wie folgt:
    ?südländischer Typ
    ?25 – 35 Jahre alt
    ?170 – 175 cm groß
    ?stämmige/kräftige Statur
    ?dunkle Haare
    ?kurzer, dunkler ungepflegter Bart
    ?bekleidet mit einfarbigem Basecap in gedeckter Farbe, kariertem Hemd mit blau/grünen länglichen Karos, leichter Jacke, knielanger Hose (eventuell grau), Sportschuhe.

    Die Kripo sucht dringend nach Zeugen, die wissen, wo sich der brutale Sextäter aufhält. Hinweise unter 0341/966 4 6666.

    http://www.bild.de/regional/leipzig/vergewaltigung/joggerin-verpruegelt-und-vergewaltigt-53070540.bild.html Bild, 01.09.2017 – 15:43 Uhr

  73. @ Al Bundy 2. September 2017 at 10:08

    Bergisch Gladbach: Gruppe prügelt Mann zu Tode – Jugendlicher in Haft

    https://www.welt.de/vermischtes/article168235981/Gruppe-pruegelt-Mann-zu-Tode-Jugendlicher-in-Haft.html

    Ich tippe auf Sozialstunden und Bewährungsstrafen, falls der linke Richter den angeblich 16-Jährigen und seine Kumpel nicht lieber gleich laufenlässt. Es war ja nur ein Deutscher, der ermordet wurde. Da wäre jede Bestrafung rassistisch, islamophob, diskriminierend, würde den armen zutiefst traumatisierten Jugendlichen die Zukunft verbauen usw.

  74. TRIEBTÄTER AUF DER FLUCHT!
    Joggerin verprügelt und vergewaltigt

    Leipzig – Was für ein Albtraum! Ein brutaler Triebtäter fiel am helllichten Tag im Leipziger Rosental über eine Joggerin her. Er prügelte sie krankenhausreif, vergewaltigte die halb bewusstlose Frau.

    Er packte die Frau, riss sie zu Boden. Immer wieder schlug und trat seinem Opfer ins Gesicht. Er zerrte die mittlerweile benommene Frau schließlich vom Waldweg auf eine Wiese und verging sich dort an ihr.

    Als sie aus der Narkose erwachte, beschrieb sie der Polizei ihren Peiniger wie folgt:
    ?südländischer Typ
    ?25 – 35 Jahre alt
    ?170 – 175 cm groß
    ?stämmige/kräftige Statur
    ?dunkle Haare
    ?kurzer, dunkler ungepflegter Bart
    ?bekleidet mit einfarbigem Basecap in gedeckter Farbe, kariertem Hemd mit blau/grünen länglichen Karos, leichter Jacke, knielanger Hose (eventuell grau), Sportschuhe.

    Die Kripo sucht dringend nach Zeugen, die wissen, wo sich der brutale Sextäter aufhält. Hinweise unter 0341/966 4 6666.

    http://www.bild.de/regional/leipzig/vergewaltigung/joggerin-verpruegelt-und-vergewaltigt-53070540.bild.html Bild, 01.09.2017 – 15:43 Uhr

  75. TRIEBTÄTER AUF DER FLUCHT!
    Joggerin verprügelt und vergewaltigt

    Leipzig – Was für ein Albtraum! Ein brutaler Triebtäter fiel am helllichten Tag im Leipziger Rosental über eine Joggerin her. Er prügelte sie krankenhausreif, vergewaltigte die halb bewusstlose Frau.

    Er packte die Frau, riss sie zu Boden. Immer wieder schlug und trat seinem Opfer ins Gesicht. Er zerrte die mittlerweile benommene Frau schließlich vom Waldweg auf eine Wiese und verging sich dort an ihr.

    Als sie aus der Narkose erwachte, beschrieb sie der Polizei ihren Peiniger wie folgt:
    ?südländischer Typ
    ?25 – 35 Jahre alt
    ?170 – 175 cm groß
    ?stämmige/kräftige Statur
    ?dunkle Haare
    ?kurzer, dunkler ungepflegter Bart
    ?bekleidet mit einfarbigem Basecap in gedeckter Farbe, kariertem Hemd mit blau/grünen länglichen Karos, leichter Jacke, knielanger Hose (eventuell grau), Sportschuhe.

    Die Kripo sucht dringend nach Zeugen, die wissen, wo sich der brutale Sextäter aufhält. Hinweise unter 0341/966 4 6666.

    http://www.bild.de/regional/leipzig/vergewaltigung/joggerin-verpruegelt-und-vergewaltigt-53070540.bild.html Bild, 01.09.2017 – 15:43 Uhr

  76. Mondgoettin 2. September 2017 at 10:15

    Nun, Frau Thomalla ist eh´ eine Nu…e. Sie kann glücklich darüber sein, dass sie sehr hübsch ist, aber Schönheit ist ja vergänglich…

    Mit professionell angebrachter Schminke wird jede Frau in ihrem jungen Alter sehr hübsch…

  77. Ottawa 2. September 2017 at 07:57
    „@Sauerländer77 –genauer gesagt: Des Krieges der Deutschen gegen sich selbst, der die Mosleminvasion mit sich gebracht hat, der immer mehr Deutsche zum Opfer fallen.“

    Dieser Krieg begann angefangen mit HARZ IV und dann haben die Deutschen Schröder abgewählt, doch die CDU hat es nicht repariert, sondern den Deutschen nun den Rest gegeben?

    HARTZ IV ist hochgradige Psychogewalt, es ist eine Art ‚Volkstodwaffe‘ der deutschen Politiker an Deutschen, denn wenn eine Regierung ein fleißiges Volk als das faulste abgehängte Pack der Erde konstruiert und die deutschen Soziologen dazu lachen statt zu äußern ’nicht in unserem Namen‘ dann kann ein Volk nur noch entscheiden möglichst keine Nachkommen für diese antideutsche Misshandlung durch diese Minderheit eiskalter, satanischer HARTZ IV beibehalten Woller zu liefern?

    Die Nachkommenslücken hatte und hat nun selbige Gruppe entschieden mit Fremden zu füllen und so ist es im Westen nun vorbei mit ‚deutsches Volk‘?

    Im übrigen egal welche Studie ich von den Soziologen über die Deutschen lese, was die so fühlen und denken und meinen, man weiß nicht wo die Deutschen leben die sie da gefragt haben: eben alles Lügen um die Deutschen zu zerstören, über sie herzuziehen, sie zu spalten?

    In meinem Freundes- und Bekanntenkreis ist es schon seit Jahren so, dass die nix mit Sozialpädagogen wenn möglich tun haben wollen, weil die nicht aus Empathie helfen sondern für ihr eigenes dickes Geld und da sind die eiskalt uns zeigen ihr wahres Ich: nämlich Menschenmisshandler?

  78. Schläfst du, Gerechtigkeit?…
    von Sandor Petöfi (1848)

    Schläfst du, Gerechtigkeit, bist du gar tot?
    War dieser Mann nicht wert, daß um den Hals
    ihm eine goldne Ehrenkette hing‘?
    Statt dessen hängt er selbst am Henkerstrang!
    Und seht, die Kette schmückt des Henkers Hals,
    des Henkers, der am Strange hängen müßt‘!
    Schläfst du, Gerechtigkeit, bist du gar tot?..

  79. Die Staatsgewalten sind degeneriert und die Gewaltentrennung ist aufgehoben.
    Das deutsche politische System liegt in Trümmern und muss neu aufgebaut werden.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gewaltenteilung

    Die Exekutive bzw. Regierung ist nicht mehr in der Lage und gewillt, die elementarsten Funktionen zu erfüllen.
    Die Bundeskanzlerin weigert sich die Grenzen zu schützen, was in einem gesunden Staat den sofortigen Rücktritt zur Folge haben müsste. Die staatliche Misswirtschaft ist zur Norm geworden.

    Stattdessen masst sich die Regierung Kompetenzen an, die nur der Legislative / dem Gesetzgeber zustehen.
    Durch Selbstermächtigung macht die Kanzlerin das Grundgesetz und internationale Verträge zur Makulatur.

    Der Durchgriff der Kanzlerin reicht bis zur Judikative, die sich unterwirft und in peinlicher Manier Systemkritiker aus nichtigem Anlass verfolgt und dort Nachsicht und Schlendrian walten lässt, wo Günstlinge der Kanzlerin betroffen sind.

    Die vierte Staatsgewalt frisst der Kanzlerin aus der Hand.

    Das politische System wurde in 12 Jahren auf Machenschaften einer kulturlosen Opportunistin reduziert.
    Der Rechtsstaat ist zu einem Unrechtsstaat verkommen.

    Auf die AfD wartet ein Augiasstall.

  80. Ein Richter ist vermeintlich in seiner „Rechtsfindung“ unabhängig. Richter haben studiert, sind also nicht dumm. Insofern kann man Dummheit als Ursache sicherlich ausschließen. Bleibt also nur Vorsatz.

    Ich habe folgendes Programm für notwendig in diesem Land:

    1) Der die Richter amnestierende Paragraph im BGB muss gestrichen werden. Richter müssen für ihre Entscheidungen persönlich und mit ihrem ganzen Vermögen haften.
    2) Einführung eines Rechtswesens nur für Richter. Diese Behörde muss aus deutschen Bürgern bestehen, die über die Urteile der angeklagten Richter befinden. In diesem Urteil, welches durch einen lokalen Volksentscheid bestätigt werden muss, muss sich der Wille des Volkes widerspiegeln. Erst dann stimmt die Aussage „Im Namen des Volkes“.
    3) Gleiches gilt für das kritisierte Urteil des Richters, dass selbstverständlich durch das Volksgericht (Pkt. 2) neu gefasst werden muss.
    4) Der Justizminister haftet persönlich für volksschädigende Gesetze. Was „volksschädigend“ ist, legt die Bürgerversammlung (Pkt. 2) fest.

  81. @ Eurabier 2. September 2017 at 08:12

    Die Leipziger gingen im Herbst 1989 mutig gegen das System der linken Dreckschweine auf die Straße um nun am hellichten Tage von Mohammedanern, eingeladen durch die CDU/FDJ vergewaltigt zu werden!
    —————————————————————————————
    betriftt: linke „Dreckschweine“
    Ich fasse mal ein heißes Eisen an:
    Ich denke, dass es völlig daneben ist, die heutigen Verhältnisse unter Merkel immer wieder mal als DDR 2.0 bezeichnen; es gehört ein bisschen Geschichtsunterricht dazu, zunächst die LÜGEN dieses Systems (also in der BRD mit seinem Lügenjournalismus und dem realen Kapitalismus) zu analysieren. Die DDR war im Ergebnis des zweiten Weltkrieges mehr als verständlich und war von der Intention her 1000 mal besser als die BRD. (Hierzu gehören objektive Untersuchungen und nicht das Zitieren der Westpresse.) Viele wissen garnicht, warum die Mauer erst 1961 gebaut wurde und welche Zusammenhänge da im Raum standen. Dass das System sich auf Dauer nicht halten konnte, hat mit Problemen zu tun, die sich nicht auf die Planwirtschaft runterreduzieren lassen. Für mich waren die Machthaber der DDR keine „linken Dreckschweine“. Ja, es ist etliches schiefgelaufen und es gab auch Unrecht. Wie hier in der BRD auch und in jedem Land.
    Ich habe nach meiner Übersiedelung in die BRD 1981 KEINEN EINZIGEN OSSI dort getroffen, der mir nicht zu 100 % bestätigt hat „Die haben doch hier alle einen totalen Knall!“. Auch ehem. politische Häftlinge bestätigten mir das; auch wenn sie das in ihren Häftlingsorganisationen nicht offen aussprechen. Diese BRD hier HAT EINEN totalen Knall und nicht erst seit Frau Merkel. Das Lügen, besonders der Medien ist keine Erscheinung neuerer Zeit. Und der Wessi geilt sich ständig an Ulbricht auf „Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten!“ … Was sollte er denn sonst sagen, wenige Tage vor dem Mauerbau, der ja notwendig war, wie jeder weiß.
    Es wäre schön, wenn sich mehr Menschen mit Fakten beschäftigen würden und nicht mit Märchen; nur mal um das Prinzip zu verstehen: kein einziger Ossi hat je das Wort „geflügelte Jahresendfigur“ statt Weihnachtsengel gesagt oder gehört … aber jeder glaubt, solche Märchen verbreiten zu müssen;

    Keine Ossi-Frau hatte Angst, nachts im Dunkeln nachhause zu gehen; wir brauchten kein Pfefferspray, eine Masseneinwanderung von Moslems hätte es nie gegeben; kein Ossi musste sich mit Arschlöchern, die sich hier Arbeitgeber und Vermieter nennen, rumärgern, um Wohnung oder Arbeit betteln (Wohnungsnot gab es natürlich, schon als Nachkriegsergenbnis wegen der vielen deutschen Flüchtlinge); niemand musste tagtäglich buckeln und kriechen, um beim Chef gut angesehen zu sein, ich habe noch nie von einem ostdeutschen Obdachlosen gehört usw.
    Ich trage das nicht mit, von wegen linke Dreckschweine usw. wenn man es an den Realitäten der DDR misst. Für mich gibt es im Westen deutlich mehr Dreckschweine, egal welcher politischen Couleur. Das verbrecherische System unter Merkel & Co. hat nichts mit der DDR zu tun. Und Wessi Linke haben mit Ossi Linken soviel zu tun, wie Pudding mit Bratfisch.
    Ich wähle trotzdem AfD.

  82. Die Einheimischen werden von der Justiz strenger behandelt, da sie es ja besser wissen müssten. Die invasiven Dauergäste müssen alles noch lernen. Mord geht gar nicht etc.

  83. Im Orient ist immer Krieg. Holen wir die Leute her, haben wir es eben in unseren Straßen, da braucht man kein Experte sein. Verschweigen wird nichts nützen. Die Lösung könnte sein : Merkel muss Weltherrscher werden, dann könnten alle zu Hause bleiben. Kein Trump, kein Erdogan, kein Kim, nur noch Merkel. Hartz4 von Afrika bis Zypern.

  84. Minusdeutscher murkst Plusdeutschen ab = rassistisches Gewaltverbrechen im Geiste des Nationalsozialismus

    Plusdeutscher murkst Minusdeutschen ab = Schrei nach Hilfe und Anerkennung eines Benachteiligten

    Diese buntrotgrünen Gleichungen gelten schon seit Jahren.

  85. es gibt auch noch Ausnahmen, in der Provinz sind die Richter zum Teil noch normal.
    In Winsen/Luhe hat ein : Achtung: 17-jähriger ( was ein Zufall !!!) Afghane die alte TSV Turnhalle,
    welche als Illegalen Unterkunft diente, abgefackelt und versucht, die Feuerwehr Leute am Löschen zu hindern. Urteil: 7 Jahre.

  86. SOLCHE RICHTER SIND DIE WAHREN VOLKSVERETZER, DIE DEN RASSENHASS IMMER MEHR SCHÜREN MIT IHREN MENSCHENVERACHTENDEN DEUTSCHFEINDLICHEN URTEILEN!

    EKELHAFT DIESE RICHTER! SIE GEHÖREN AN DEN PRANGER!

  87. Wir sind kein Einwanderungsland.

    Wir können nach unserer Größe und wir können es wegen unserer dichten Besiedlung nicht sein.
    Deshalb geht es darum, ohne Eingriffe in die Rechte des Einzelnen und der
    Familie, ohne Verletzung der Grundsätze der Toleranz zu einer einer Verminderung
    der Ausländerzahlen zu kommen

    Zitat Hans Dietrich Genscher

    Quelle im Deutschen Bundestag, Das Parlament vom 27. Oktober 1984

  88. Bei ersten Fall sind deutsche Jungs völlig grundlos von Ausländern angegriffen worden.
    Beim Zweiten Fall sind Rechte wohl auf Ausländer losgegangen. Obwohl Rumänen und Bulgaren auch nicht ohne sind. Aber lassen wir das erstmal. Der Angreifer war auch wohl kein Chorknabe.
    Nur der Richter ist der Knaller „„Derlei Tätern muss klare Kante gezeigt werden“, so der Richter. Diese Dreistigkeit und Brutalität könne „keine Gesellschaft der Welt hinnehmen.“
    Super und die Ausländer die jeden Tag schon alleine auf unsere Schulen die Deutschen vermöbeln….. .
    Lachhaft eben im Vergleich zu den alltäglichen brutalen Angriffen von Ausländern auf Deutsche.
    Wir sind halt Freiwild und die Ausländer die neue Besatzungsmacht.

  89. @ zarizyn
    Was ist eigentlich aus dem Tunesier geworden, der die Unterkunft mit über 200 Menschen in Düsseldorf angezündet hat ?

  90. Im dritten Reich waren Richter wie Freisler und Filbinger ( ehem. Landesvater von BW ) die Recht im Sinne des Regims gesprochen haben und Todesurteile am Fließnamd verhängt haben, heute heißen sie Fischer und machen exakt das Gleiche, nur eben gegen das eigene Volk auf der Schleimspur dieser unseligen Hexe aus der Uckermark…einfach nur ekelhaft. Bei einem Musel ist eine Bewährungstrafe ein Freispruch, die verstehen doch gar nicht warum sie nicht bestraft werden. Die volle Härte des Gesetztes muss bei diesen Primaten angewendet werden und vor allen Dingen muss die gesellschaftliche Rangordnung wieder hergestellt werden, damit diese Untermenschen wissen wo der Hammer hängt.

  91. 70.000 Unterzeichner fordern US-Regierung auf, Soros zum Terroristen zu erklären und zu enteignen

    https://deutsch.rt.com/newsticker/56612-petition-weisses-haus-fordert-george/

    In den USA wurde eine Petition beim Weißen Haus eingereicht, mit der Forderung, den Investor und Milliardär George Soros sowie alle seine Organisationen und Angestellten „sofort zu inländischen Terroristen zu erklären“ sowie sein ganzes privates Vermögen und Firmen-Aktiva zu beschlagnahmen…..ALLES LESEN !!!

    Trekki kommentiert

    Wir sollten erstmal unsere von Soros bezahlten regierenden Terroristen wegsperren!

    Aber Soros, die alte Schweinehaut wegsperren ist ein MUSS, ist es doch Merkels Busenfreund und der Initiator der Migrationswelle, der Organisator und Planer der Balkan- sowie jetzt die Libyenroute!

    Weg mit dem Drecksack!

    Gerrit kommentiert

    Mit anderen Worten: 70.000 Amerikaner haben mehr Intellekt als der Rest der Amerikaner?

    Mr. Best kommentiert

    Im Grunde gehört die gesamte Westliche Politiker/ Banker und Finanz Elite ins Gefängnis.

    Sorros würde ich sofort Hinrichten lassen mit einer nicht zugelassenen Hinrichtungs Methode, wenn ich die Macht dazu hätte.

    Neithard kommentiert

    Wie mag eine Farbrevolution in der Hölle wohl aussehen….?

    Ob Rockefeller Senior und Zbigniew Brzezinski die Vorhut in der Hölle sind und schon Vorbereitungen treffen?

    Da schlottern selbst Satan die Knie…! Wohin sollte er auch ins Exil gehen?

  92. Al Bundy 2. September 2017 at 12:14
    Wenn es meine Tochter wäre würde ich, das würde ich auf privater Basis erledigen. Danach könnte er im Tölzer Knabenchor die höchsten Töne singen.

  93. Warum will ich weg von hier? Weil hier in Schland Menschen mit 4 deutschen Großeltern zu Bürgern zweiter Wahl degradiert werden. Oftmals (aber längst nicht mehr in jedem Fall) von Herrschenden (inkl. Richter, Staatsanwälte) und Regierenden, die selber 4 deutsche Großeltern haben. Schämen die sich dafür und meinen deshalb, diese Form des Rassismus wäscht sie rein?

  94. Die kriminellen Nafris hassen die Europäer. Somit war das auch eine rassistische „menschenverachtende Tat“. Aber die dürfen uns ja hassen…

  95. Marie-Belen 2. September 2017 at 07:26; Wie kann es sein, dass da schon nach nicht mal nem Jahr schon Heizkörper getauscht werden müssen. Ausserdem bei so nem Pallazzi Prozzi Heizkörper verwundert schon etwas, da wird doch vorzugsweise Fussboden- bzw Warmluftheizung verbaut.

    Marie-Belen 2. September 2017 at 08:06; Lebt denn der alte Mannichl noch?;

    Eurabier 2. September 2017 at 08:26; Da bietet sich doch ne DNA-Analyse an. Und dann steht auch fest, aus welcher Bevölkerungsgruppe die Drecksau stammt. Ich tippe einfach mal auf jene, die unsere Klos nicht benutzen können.

    Eurabier 2. September 2017 at 08:32; Heute iNNer Franken-Prawda, Farbanschlag auf linkes Szene-Haus. Natürlich sind die bösen Rechten schuld, Zitronenfalter halt. Aber dass Erika in Erlangen ausgebuht wurde,
    das war natürlich nicht wichtig, trotz ner Viertelseite Lobhudelei.

    Tritt-Ihn 2. September 2017 at 09:40; Glaubst du, wenn jemand sagen wir mal Schweiger, Campino oder ähnliche umbrächte, dass der/die/das jemals wieder ausm Knast rauskäme?

    Eduardo 2. September 2017 at 10:12; Die 4 Mio haben wir schon längst. Ende 14, Anfang 15 hiess es, wir hätten 400.000 Asylanten sowie 600.000 abgelehnte im Land. Also ne Mio. 2015 wurden 1.1(99.999)Mio
    Asylanträge bearbeitet sowie 7(99.999) in Warteschleife. Zusammen also 2 Mio. Und Anfang diesen Jahres wurde 1 Mio Asylanträge in 2016 zugegeben. Macht zusammen 4 Mio. Dazu wahrscheinlich nochmal dieselbe Anzahl an Illegalen. Gut, die kosten uns jetzt direkt nix, mal von den Schäden durch Kriminalität abgesehen.

  96. Kanzlerinnensturz durch russische Hacker? Was haben unsere lieben Qualitätsjournalisten nur jetzt schon wieder geraucht?

    http://www.nachdenkseiten.de/?p=39886

    Veröffentlicht in: Audio-Podcast, Kampagnen / Tarnworte / Neusprech, Medienkritik, Wahlen

    Zugegeben – wenn man sich den blut- und inhaltsleeren Wahlkampf so anschaut, mag man sich glatt wünschen, dass „der Russe“ endlich mal eingreift und uns mit seiner ominösen Hackermeute und deren Hackerbeute aus dem Halbschlaf reißt. Und wenn das nichts wird, soll doch das Monster von Loch Ness die Kanzlerin verspeisen oder der Yeti als letzte Geheimwaffe der SPD den Schulz-Zug auf der Zielgeraden anschieben. Mythen und Märchen sterben nie, nur dass die „russischen Hacker“ anders als Nessie und der Yeti einen Stammplatz bei SPIEGEL Online und Co. haben. Nachdem die Süddeutsche nun gaaaaaanz vorsichtig entwarnt, „analysiert“ SPIEGEL Online nun in einem kruden Text, der dem Postillion alle Ehre machen würde, ob, wie, wann und warum nicht russische Hacker nun doch oder doch nicht noch die Bundestagswahlen manipulieren. Sogar von einem „Kanzlerinnensturz“ ist da die Rede. Da mag man „dem Russen“ ja beide Daumen drücken, doch wie er schaffen soll, woran nicht nur das Who is Who der ehemaligen Sozialdemokraten, sondern auch die gesamte Riege aufstrebender CDU-Talente wie Wulff, Koch, Wissmann, Oettinger, Jung und Merz sowie das gesamte politische Bayern gescheitert sind, behält SPIEGEL Online leider für sich. Schade. Eine Glosse von Jens Berger.

  97. Betreff: BRDDR bezahlt Analphabeten das Kurzstudium zum Dipl Ing!

    Neu: 2016-01-20:

    [15:00] Leserzuschrift-DE: Schul-Bonus für Flüchtlinge:

    Ich hatte heute mit einen Berufschullehrer ein int. Gespräch.
    Er teilte mir mit, daß auf Anweisung des Kultusministeriums ( KM Bayern ), Füchtlinge nicht mehr benotet werden dürfen.
    Auf meine Frage: Und wie macht ihr das dann mit dem Abschluß?
    Bekommen die den dann einfach so ? Darauf grinnste er und sagte: Das sagst du aber jetzt und nicht ich.

    Fazit: For sex Monat, wusste ich noch nicht wie mann Ingenör schreibt, heut bin ich einen. Es grüßen die zukünftigen Raketen- Ings.

    Dieses System muss wirklich mit jedem Mittel den Hass auf sich aufbauen.WE.

    [18:45] Leserkommentar-DE: Weiterer Fall:

    Meine Tochter studiert Bauingenieurwesen an der Technischen Universität München, kurz TUM.
    Seit Beginn des letzten Semesters gibt es offene Türen für Migranten und extra Vorlesungen für diese. Das sieht dann so aus, daß in den Hallen, wo die größeren Gänge zusammentreffen, also an den Knotenpunkten, wo jeder vorbei muß, jetzt dauernd 100 Migranten sitzen und belehrt werden.

    Diese Analphabeten wurden an der besten Uni von Deutschland und der siebzehnt-besten Uni in der Welt ohne Zeugnisse und ohne Eignungstests aufgenommen!

    Wenn ich mich daran erinnere, wie schwierig es war für meine Tochter, dort angenommen zu werden, was sie alles an besonderen Extraleistungen und -qualifikationen, zusätzlich zu dem 1,0 Abitur vorzuweisen hatte, und diese Ärsche dann einfach so dort hineinmarschieren, wird mir ganz schlecht vor WUT.

    Dazu kommt das Finanzielle.

    Wer bezahlt die seit Neuestem anfallenden Studiengebühren, den Lebensunterhalt etc. für diese NULL-IQ-Affen ?

    Auch hier brodelt es in mir, wenn ich an die Monate denke, in denen meine Tochter von der BAföG-Stelle schikaniert wurde, welch demütigende Prozedur einer Bewilligung von BAföG vorrausgeht!

    Meine Tochter hat berichtet, daß die Studentinnen auch nicht mehr unbehelligt über den Flur gehen können, dass die Grapscher überall sitzen, dass sie stinken. Meine Tochter mag gar nicht mehr in der Uni sein. Sie studiert jetzt anstelle in der Biobliothek lieber zu Hause.

    Es soll brodeln.

    Quelle: https://hartgeld.com/gesellschaft.html

  98. 68-ger Urteile!
    Ist halt wie in der Zone!
    Wenn der Vater SED-Bonze, oder gar bei der Stasi war, gab es für den Bub auch keine harte Strafe, egal, ob Fussballschläger vom Stasiverein BFC Dynamo, Serienbrandstifter, Kneipenschläger, Vergewaltiger…….
    Von den Rückenschießern an der Grenze ganz zu schweigen!

  99. weil der angeklagte Haupttäter mit einem Bierglas zuschlug

    Mit einem Glas bricht man niemanden den Schädel das war ein Bierkrug das Kopfschläge mit so einen Dinng als versuchter Mord gelten kennt man schon länger vom Oktoberfest.

  100. Diese unterschiedliche Gewichtung von Taten existiert auch andersherum.

    Frau Merkel hielt für die Opfer des NSU damals eine Rede in einem fast schon okkult anmutenden Staatsakt.
    Die Hinterbliebenen erhielten Schadensersatz in Höhe von 10.000 EUro pro Opfer, der Prozess – oder das, was als Prozess bezeichnet wird – dauert nun schon rund vier Jahre und kostete rund 50 Millionen EUro.
    http://www.sueddeutsche.de/politik/merkels-gedenkrede-fuer-neonazi-opfer-im-wortlaut-die-hintergruende-der-taten-lagen-im-dunkeln-viel-zu-lange-1.1291733

    So weit, so gut, einem Rechtsstaat sollte es das Recht schon etwas wert sein.
    Nur schreibt der Rechtsstaat auch die Gleichheit vor der Gesetz vor.

    Was passierte nach dem Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz?
    Wie lange dauerte die Trauerrede der Kanzlerin?
    Wie sah der Rahmen der Trauerfeier aus?
    Erhielten die Hinterbliebenen eine Entschädigung?
    Erhielten sie eine Entschuldigung der Kanzlerin?
    Fand ein vergleichbarer Prozess statt, in dem der Hintergrund der Tat und eventuelle Beteiligte beleuchtet wurden?

    Nein.
    Nein.
    Und nein.

    Nun gut, man könnte jetzt sagen, der NSU wäre ein „urdeutsches“ Problem, der Islam(ismus) hingegen nicht und für etwas „Nichtdeutsches“ müsste die Regierung keine Verantwortung übernehmen, aber das stimmt so nicht – denn der Islam gehört – per Regierungsbefehl – zu Deutschland.

    Also, warum auch hier die Unterscheidung?
    Weil die Bundesrepublik ein selbstschädigendes, Deutsche benachteiligendes und geringschätzendes System darstellt.
    Die BRD ist rassistisch gegenüber Deutschen!

  101. Eurabier 2. September 2017 at 08:22

    CDU-Mitglieder haben mitvergewaltigt:

    Auch SPD-Mitglieder wie der Entsorger Johannes Kahrs erachten deutsche Mädchen und Frauen als Schlampen:

    Der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs hat bei einer Tagesfahrt mit Schülern nach Berlin ein Selfie auf Twitter veröffentlicht. Unter dem Foto diskutierte er später mit einem anderen Twitter-Nutzer über eine blonde Schülerin im Hintergrund – und kommentierte: „Schlampe halt“.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/unschoener-tweet-hat-spd-politiker-johannes-kahrs-eine-schuelerin-an-schlampe-bezeichnet_id_5951841.html

  102. nicht die mama 2. September 2017 at 17:20

    Diese unterschiedliche Gewichtung von Taten existiert auch andersherum.

    Frau Merkel hielt für die Opfer des NSU damals eine Rede in einem fast schon okkult anmutenden Staatsakt.
    ********************************************************************************
    die Nebenkläger ( meist Verwandte der Opfer) haben bis zu 9 !!! ( neun) Anwälte.
    Und von diesen Nebenklägern gibt es reichlich.
    der absolute Wahnsinn.
    Wer genehmigt so etwas?
    Haben die überhaupt etwas zu tun, oder sotzen die nur die Zeit ab?

  103. nicht die mama 2. September 2017 at 17:38

    Eurabier 2. September 2017 at 08:22

    CDU-Mitglieder haben mitvergewaltigt:

    Auch SPD-Mitglieder wie der Entsorger Johannes Kahrs erachten deutsche Mädchen und Frauen als Schlampen
    ********************************************************************************

    Kahrs ist schwul, für den sind evtl. alle Frauen Schlampen.

    Homos verdienen laut neuester Schwachmaten Studie “ weniger“ als Heteros.
    Wurde in Welt online berichtet vor ein paar Tagen.
    Also, ich kennen nur Schwule, welche mehr verdienen als ich, und so schlecht verdiene ich nun auch nicht.

  104. Der Marsch durch die Instutitionen ist komplett, man sieht es an den Urteilen gegen D Interessen, Muslime werden vorn und hinten bevorzugt, mit Freispruch/Bewaehrung oder Klappsmuehlenaufenthalt belohnt, dass sie Teilnehmer der 5. Kolonne des Islam sind, der Deutschland in spaetestens Jahren in ein Scharia-Kalifat umgewandelt hat, wo der Restdeutsche als Sklave geduldtet wird, zu sagen hat er 0,nichts mehr.

    Sie tun das Gleiche wie Merkel, Gesetze werden ignoriert, ausgehebelt, wenn die Situation es erfordert.
    Der Unrechtstaat von Merkill ist nicht mehr hinter ihrer dummen Maske zu verbergen, er ist allgegenwaertig.

  105. es fehlte Angabe der Jahre, jeder kann sie sich selbst einsetzen, je nach seiner Einschaetzung, ich glaube zw. 10 und 15 Jahren, wenn keine entscheidende Aenderung in Spitze und auf allen Ebenen erfolgt.

  106. Nach einigen Urteilen der Vergangenheit kann es einem schon vergehen.
    Gerichte sind oftmals nur noch Helfershelfer der regierenden Clique.
    Hatten wir schon mal in Nazi-Deutschland.
    Geschichte wiederholt sich.

  107. Diese ‚Menschenverachtung‘ ist ein Pseudoargument. In der Regel steckt antideutscher oder antiweißer Rassismus dahinter.

  108. Liebes PI-Team,
    vielen Dank für diesen Bericht! Das ist einer der wichtigsten Berichte, die Ihr hier jemals gebracht habt. Das beweist die Zwei-Klassen-Gesellschaft, die wir hier haben und das Messen mit zweierlei Maß. Inzwischen werden die Deutschen im eigenen Lande diskriminiert!
    Und es widerlegt auch die Behauptung, die deutschen Männer seien Memmen und können ihre Frauen nicht verteidigen. Der Kuffnucke kann sich erlauben, was er will. Resultat: Freispruch oder Bewährung. Siehe auch den Fall Niklas P. – Der Deutsche dagegen geht ab, für 10 Jahre oder lebenslänglich. Sie auch den Fall in Dresden, wo sich ein Rußlanddeutscher von einer ägyptischen Provokateurin hat provozieren lassen.
    Das wissen alle. Deswegen müssen deutsche Männer immer abwägen: Gebe ich Fersengeld oder haue ich drauf und riskiere 10 bis 30 Jahre?
    Oh wie ich diese linke Richterbrut hasse! Ich hoffe, diese Richter werden selbst alle eines Tages vor einem sehr strengen Richter des Volkes stehen!!!
    Bitte immer die vollen Namen der Richter, die diese Schandurteile fällen, veröffentlichen!!!!

Comments are closed.