Print Friendly

Vier Tage vor dem großen „TV-Duell“ lädt SAT.1 die Spitzenvertreter der AfD, der Linken, der Grünen und der FDP zum verbalen Schlagabtausch ein. Direkter, kontroverser, unterhaltsamer: In der Live-Sendung „Wahl 2017 – Die zehn wichtigsten Fragen der Deutschen.

Klartext mit Claus Strunz“ am Mittwoch, 30. August 2017, um 22:30 Uhr treffen aufeinander: AfD-Spitzenkandidatin Dr. Alice Weidel, Katja Kipping, die Parteivorsitzende der Linken, Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt und FDP-Chef Christian Lindner.

Anzeige

Im Zentrum stehen die wichtigsten Fragen der Wähler, repräsentativ ermittelt von einem Meinungsforschungsinstitut. Moderator Claus Strunz: „Nur bei uns geht es ganz konkret um die Fragen, die die Deutschen wirklich bewegen. Kein drum herumreden, als Anwalt der Zuschauer werde ich klare Antworten einfordern.“

Hier die ganze Sendung:

579 KOMMENTARE

  1. Nachtrag zu Plasberg vs. Gauland und die Ikone Richter endlos

    Bei Thomas Fischer, vorgestellt von Plasberg* als „Ikone der Deutschen Rechtsprechung“, der eine Prüfung des Gesagten auf den Tatbestand der Volksverhetzung empfahl, handelt es sich offenbar um Richter endlos:

    http://www.achgut.com/artikel/richter_endlos._der_kinski_mit_der_roten_robe
    http://www.achgut.com/artikel/die_entsorgte_nation

    *Plasberg ist offenbar der Musterknabe, der die Geiselnehmer von Gladbeck interviewte, während die Geiseln in Lebensgefahr schwebten:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Frank_Plasberg

  2. Das Haupthema für die AfD wird wohl Grenze zu für Fluchtsimulanten sein, bei den anderen Parteien Vertreter kann davon ausgehen, dass es nur für Sprechblasen reichen wird, der IQ ist bei diesen Leuten nicht so hoch angelegt.

  3. […] Katja Kipping, die Parteivorsitzende der Linken, Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt und FDP-Chef Christian Lindner […]

    Mumien, Monstren, Mutationen.

  4. Feldmann 30. August 2017 at 16:04

    Warum muß ausgerechnet Weidel da hin? Schon letztens bei Will hat sie jämmerlich versagt.
    ———————-
    ??????????????????????????????????????????????????????????????????????????????????

  5. Danke für den TV tip.

    Alice weidel war gestern 19 uhr zum Vortrag bei AFD Leipzig. Sie forderte erneut einen Untersuchungs Ausschuss Merkel. Generalsekretär Wurlitzer ergänzte das gleich nach dem Untersuchungs Ausschuss das antifa verbot kommen soll.
    Es war neben dem „alice weidel live stream Team“ noch anderes Kamera Team da ( vermutlich AFD Berichte)…. Wenn der Film der Rede online ist poste ich den link.

    Storch in + alice + Frauke sind echt starke Frauen ….ihr habt fuer den kampf um erhalt eines lebenswerten vaterlandes meinen größten Respekt und dank

  6. „…Die zehn wichtigsten Fragen der Deutschen. Klartext mit Claus Strunz….“
    „…Im Zentrum stehen die wichtigsten Fragen der Wähler, repräsentativ ermittelt von einem Meinungsforschungsinstitut. …“

    Xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Wat denn nu.
    Der Deutschen.
    Oder
    Der Wähler.
    Das ist ja jetzt schon nicht mehr Dasselbe.
    Und wird „Dank“ der genannten Parteien (ausser AfD) und der großen Parteien auch immer weniger Dasselbe werden.

  7. Feldmann 30. August 2017 at 16:04

    Warum muß ausgerechnet Weidel da hin? Schon letztens bei Will hat sie jämmerlich versagt.

    ————————–

    Diese Aussage ist, mit Verlaub, Blödsinn. Weidel hat das sehr gut gemacht bei Will. Video nicht gesehen?

  8. @Feldmann
    Ist es möglich, dass sie Anne Will bei RTL geschaut haben, Frau Weidel war aber nicht da, ich fand ihre Argumentation und auftreten bei Anne Will SUPER

  9. .“Im Zentrum stehen die wichtigsten Fragen der Wähler, repräsentativ ermittelt von einem Meinungsforschungsinstitut.“

    Fosa SPD-Güllner.

    Würden mich die Fragen sehr interessieren.
    Aber um die Zeit schlafe ich schon.
    Muss ja morgen wieder Arbeiten.

  10. Sabaton 30. August 2017 at 16:03
    Das wir mit unseren Steuergeldern die Menschenschlächter belohnen ist eine unglaubliche Schweinerei, und ist doch trotzdem schon seit vielen Jahren so. Ist es dann ein Wunder wenn die Terroristen uns Christen und Juden in Europa für bescheuert halten?

    Feldmann 30. August 2017 at 16:04

    Warum muß ausgerechnet Weidel da hin? Schon letztens bei Will hat sie jämmerlich versagt.
    —————————————————————
    Ehrlich gesagt, der Satz ist eine bodenlose Frechheit. Ich habe die Sendung auch gesehen und nach den Gegebenheiten hat Frau Dr. Weidel eine ausgezeichnete Firgur gemacht. Ihre Rede war klar verständlich und sie musste sich als Neuling an die Vorgaben der Moderatorin halten. Wenn andere miese Politiker das nicht machen, wie viele Linke und heute Abend wieder die irre Pastorengattin, dann muss das nicht für Dr. Weidel gelten. Wenn sie das tun würde, das gäbe erst ein Geschrei. Das hat sie gar nicht nötig. Aber mal eine Gegenfrage: Haben sie schon mal stundenlange Vorträge in freier Rede vor ein paar hundert Leuten gehalten? Ich kenne das und kann nur sagen ‚ALLE ACHTUNG‘!

  11. Der Focus macht aus einem migrantischen Vergwaltiger einen „Gangster“:

    „Will nur Sex, habe Kondome“ – Gangster wollte Kölnerin (25) beruhigen

    „In der Nacht zum 11. Juni ging die Kölnerin über die Kennedybrücke in Richtung Beuel, als ein Sex-Täter die 25-Jährige schnappte.Jetzt hat die Staatsanwaltschaft einen 27-jährigen Syrer der sexuellen Nötigung mit Gewalt angeklagt.“

    http://m.focus.de/regional/bonn/bonn-will-nur-sex-habe-kondome-gangster-wollte-koelnerin-25-beruhigen_id_7525002.html

  12. Drei Flüchtlingskinder unter 10 Jahren, Nichtschwimmer, spielen spätabends ohne Aufsicht an einem Dorfteich und ertrinken. So etwas war die ganzen Jahrzehnte nicht passiert, weil die Kinder entweder schwimmen konnten, um die Gefahr wussten oder abends nicht frei herumspielten, weil sie nicht raus durften.

    Aber gegen wen wird nun ermittelt?

    https://www.hna.de/lokales/schwalmstadt/neukirchen-knuell-ort305288/ertrunkene-geschwister-in-seigertshausen-ermittlungen-gegen-mutter-und-buergermeister-8639299.html

    Über ein Jahr nach der Tragödie um drei im Teich in Seigertshausen ertrunkenen Geschwister wird gegen Bürgermeister Klemens Olbrich und die Mutter der Kinder ermittelt.

    Beiden werde fahrlässige Tötung vorgeworfen, sagte der Marburger Staatsanwalt Oliver Rust der Deutschen Presse-Agentur. Mit Ergebnissen der Ermittlungen rechnet die Behörde in etwa vier bis sechs Wochen.

    Ich habe das ungute Gefühl, dass es den Bürgermeister treffen wird!

  13. Heisenberg73 30. August 2017 at 16:15
    Feldmann 30. August 2017 at 16:04

    Warum muß ausgerechnet Weidel da hin? Schon letztens bei Will hat sie jämmerlich versagt.
    Diese Aussage ist, mit Verlaub, Blödsinn. Weidel hat das sehr gut gemacht bei Will. Video nicht gesehen?
    _____________________________________________________________________
    Weidel hat Kauder und Oppermann uralt aussehen lassen.
    Wer war sonst noch da?

    Weidel ist brilliant!

  14. Ich freue mich darauf ,und bin gespannt wie ein Regenschirm mit welcher Taktik der Medienvertreter C.Strunz unsere Volksvertreterin Weidel zu „demaskieren“ versucht,denn auch dieser Mann Strunz ist ein Teil der antidemokratischen Besitzstandwahrer nebst Kampagnienmaschinerie auch wenn er ab und an den empörten,volksnahen Sachwalter gibt.Lassen wir uns überraschen,beide Daumen für Frau Weidel,denn wir haben die besseren Argumente.

  15. @Pedo Muh.
    Nachtrag:

    Qur’an 9:29 ist das letzte Wort. Es ruft zum Krieg gegen Juden & Christen auf, die nicht an Allah glauben.

    (‚The Sira: Life of Mohammed, Bill Warner‘, Page 4 of 67) ‚… This is the final word. It calls for Muslims to make war on the Peopole of the Book (primarily Jews & Christians) who do NOT believe in the religion of truth, Islam.

    9:29 ‚Make war on those who have received the Scriptures but do not believe …
    (arabisch: ‚Qatel‘ = Fight to kill)
    http://corpus.quran.com/translation.jsp?chapter=9&verse=29

    … The sentence(der Satz) „The do NOT forbid…“ means that they do NOT accept Sharia law …‘
    -> allah‘SS 3/141, 8/17 Gesetz https://quran.com/5/48 ‚… We (in Rolyal plural) prescribed a law and a method.‘ -> complete way of life

  16. Church ill 30. August 2017 at 16:31
    Heisenberg73 30. August 2017 at 16:15
    Feldmann 30. August 2017 at 16:04

    Warum muß ausgerechnet Weidel da hin? Schon letztens bei Will hat sie jämmerlich versagt.
    Diese Aussage ist, mit Verlaub, Blödsinn. Weidel hat das sehr gut gemacht bei Will. Video nicht gesehen?
    _____________________________________________________________________
    Weidel hat Kauder und Oppermann uralt aussehen lassen.
    Wer war sonst noch da?

    Weidel ist brilliant!

    Weidel wird hier sehr gut aussehen.
    Kipping und Göring Eckhard werden nur ideologische Schlagworte ins Feld bringen könnne um die Afd anzugreifen. Das kann bei Höcke,Petry, ggf. auch Gauland gut funktionieren da die Wahrnehmung in weiten Teilen des Volkes gegenüber den dreien nicht unbedingt positiv ist. An Weidel oder Meuthen werden die sich die Zähne ausbeißen und sich blamieren. Weidel ist sachlich und eloquent. Zudem bleibt Sie tiefenentspannt, legt sich zurück und haut pointiert Argumente raus.
    Lindner ist ein richtiger Gegner. Weil er genau das mach was gut ankommt. Er lehnt sich geschrillt in den Sessel zurück. Wird ruhig und sachlich bleiben. Mit Ihm und Frau Weidel könnte eine sachliche Diskussion ergeben. Er wird zumindest nicht so dummdreist argumentieren wie es die Linken Mädels tun werden

  17. Weidel…oder Gauland…oder Weidel…?
    Ist völlig egal, ob Weidel, oder Gauland oder Storch….
    Ist es manchen fremdpeinlich, wenn die irgendwie blöd antworten?
    Oder haben sie Angst zwei Wähler deswegen zu verlieren?
    Mir jetzt vollkommen egal.

    Zum einen lügen und verdrehen die von den anderen Parteien in einer Tour und sitzen trotzdem in den Parlamenten. Da ist es auch den Wählern egal, wer da in den SHOWS sitzt.
    Warum muss denn die AfD perfekter sein?
    Wer jetzt noch nicht den Druck hat, wie ich, der lebt eh hinterm Mond.
    Ich wähle die, weil wenn es überhaupt sowas gibt, wie freie Wahl, die AfD die einzige Partei ist, die uns Deutsche noch nicht verraten und verkauft hat, da könnten die sonst was für nen Kasper dahinschicken, der nuschelt und dem nix an Antworten einfällt.
    Meine Stimme haben die.
    Nicht für immer.
    Aber diesmal….Ja!
    Man kann doch nicht ernsthaft eine Wahl von so einem Systemtheater abhängig machen.

  18. Hat schon jemand den Wal-o-mat gemacht? Die Fragen sind ein Witz!

    Nichts zu Rundfunkgebühren. Die Einwanderung nur mit einer Obergrenze abgehandelt. Keine Volksabstimmung erwähnt.

    Pahh, lächerlich!

  19. Wieder so ein Kasper der sich wichtig macht.

    Alexander Gauland wegen Volksverhetzung angezeigt

    Volksverhetzung ?Was für ein Volk ?
    Wenn wir alles mögliche Bezeichnet werden, Köderrasse, Nazischlampe usw. ,das ist dann normal Herr Fischer. Mit Verlaub sie haben doch eine nassen Hut auf. Ganz klar dürften sie nicht mehr sein.

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/alexander-gauland-wegen-volksverhetzung-angezeigt/ar-AAqXrHo?ocid=spartanntp

    Das sind Menschen die nach dem sie nicht mehr gebraucht werden ein Problem bekommen. Die machen dann sowas. Armer Mensch !

  20. Jetzt geht es wieder los mit dem Wahl-O-Mat, der manipulativer nicht sein könnte. 38 Fragen und danach soll man bis zu acht Parteien auswählen, die man in Betracht ziehen würde.

    Wie hoch ist der Anteil jener, die nicht die AfD anklicken, weil man die eben grundsätzlich nicht anklickt?

    Technisch gesehen und von der Übersichtlichkeit her, wäre es überhaupt kein Problem, alle Parteien im Ranking anzuzeigen.

  21. Engelsgleiche 30. August 2017 at 16:06
    Heisenberg73 30. August 2017 at 16:15

    Diese Aussage ist, mit Verlaub, Blödsinn. Weidel hat das sehr gut gemacht bei Will. Video nicht gesehen?

    Marie-Belen 30. August 2017 at 16:18

    Weidel war spitze.

    tropedo 30. August 2017 at 16:20
    Marija 30. August 2017 at 16:24
    Church ill 30. August 2017 at 16:31

    Weidel ist brilliant!

    https://volksbewegung.wordpress.com/2017/08/22/lesbe-bei-lesbe/

  22. EILMELDUNG +++ EILMELDUNG +++
    .
    KLASSE… geht doch..
    .
    +++++++++++++++++++
    .
    Dieser Moslem (Merkels Gast) hat uns mit dieser Tat hunderttausende Euros Gefängniskosten erspart. Nur jetzt werden viele Sozialarbeiter, Psychotherapeuten, Anwälte sehr traurig sein. Sie haben einen teuren Kunden verloren.
    .
    ++++++++++++++++++++++
    .
    Hamburg

    Mutmaßlicher Islamist begeht Selbstmord – im Gefängnis

    Der 40 Jahre alte Syrer, dem vorgeworfen wurde, Mitglied einer terroristischen Vereinigung zu sein, wurde am Morgen tot aufgefunden.

    Hamburg. Ein mutmaßlicher Islamist hat sich in der Nacht auf Mittwoch in der Untersuchungshaftanstalt (UHA) das Leben genommen. Wie die Justizbehörde mitteilte, sei der Syrer Abdullah K. (40) bei der morgendlichen Kontrolle leblos in seinem Haftraum vorgefunden worden. Bei einem vorherigen Suizidscreening habe der Mann „keine Anzeichen suizidalen Verhaltens“ gezeigt. Er habe „stabil und orientiert“ gewirkt, als der Psychologische Dienst zuletzt am 25. August ein Gespräch mit ihm geführt habe.
    .
    https://www.abendblatt.de/hamburg/article211758603/Mutmasslicher-Islamist-begeht-Selbstmord-im-Gefaengnis.html

    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article168140281/Mutmasslicher-Islamist-erhaengt-sich-in-Untersuchungshaft.html
    .

    Eine Hochleistungsfachkraft die unsere Rente sichert weniger.. heul heul..

  23. Feldmann 30. August 2017 at 16:04
    Warum muß ausgerechnet Weidel da hin? Schon letztens bei Will hat sie jämmerlich versagt.

    Zecken-Alarm!

  24. OT

    „Gehört Merkel hinter Gitter?

    »Wer vor Gericht oder vor einer anderen zur Abnahme von Eiden zuständigen Stelle falsch schwört, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.« So steht es in Paragraf 154, Absatz 1, des Strafgesetzbuches (StGB). Dreimal hat Angela Merkel (CDU) im Deutschen Bundestag die Hand zum Kanzler-Eid gehoben, hat vor dem deutschen Volk feierlich geschworen, seinen Nutzen zu mehren und Schaden von ihm zu wenden. Das Ergebnis ihrer Politik ist sattsam bekannt. Daher stellt sich die Frage: Gehört Merkel ins Gefängnis?

    (:::)

    Eigentlich sollte man meinen, dass der Kanzler-Eid ein rechtskräftig verpflichtender Eid ist wie jeder andere. Zumal sich Angela Merkel bei ihr passender Gelegenheit selbst auf ihn berufen hat. Am 27. Februar 2012 erklärte sie in Bezug auf die Euro-Rettung und einen möglichen Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone:

    »Abenteuer einzugehen, verbietet mein Amtseid.«

    (:::)

    Man reibt sich verwundert die Augen: Wieso wurde Angela Merkel bislang nicht wegen Verletzung ihres Amtseides belangt? Müsste sie – eigentlich – nicht längst im Gefängnis einsitzen? Hat sie doch vor der höchsten Instanz überhaupt – der Vertretung des deutschen Volkes! – feierlich geschworen: »So wahr mir Gott helfe.«

    (:::)

    Ist der Kanzler-Eid also nur eine hohle Phrase? Hätte Merkel ebenso gut auf das CDU-Wahlprogramm oder die Speisekarte eines Berliner Promi-Restaurants schwören können?

    LEIDER JA!

    Denn der strafbewehrte Meineid betreffe nur falsche Zeugenaussagen vor Gerichten oder Untersuchungsausschüssen.
    So sehen es die überwiegende Mehrheit der Verfassungsjuristen und auch der wissenschaftliche Dienst des Deutschen Bundestages. Nach dieser Auslegung ist der Kanzler-Eid lediglich ein feierliches Versprechen, im Sinne einer politischen Beteuerung. Also: Wie versprochen, so gebrochen!
    Das darf doch wohl nicht wahr sein!

    ➡ Der Deutschland-KURIER fordert deshalb die ausdrückliche Strafbewehrung des Kanzler-Eides – und zwar schon bei der nächsten Vereidigung im November…“
    http://www.deutschland-kurier.org/gehoert-merkel-hinter-gitter/

  25. Jugendliche, das waren bestimmt Männer™ :

    *Anmerkung der Redaktion: Die Düsseldorfer Polizei erklärte am Dienstagmorgen gegenüber DER WESTEN, bei der Gruppe aus 250 bis 300 Randalierern habe es sich um Jugendliche mit Migrationshintergrund gehandelt. In einer früheren Version dieses Textes hatten wir so über den Fall berichtet. Nach erneuter Nachfrage erklärte Polizeisprecher André Hartwich jedoch, dass diese Erkenntnis von den Einsatzkräften vor Ort an die Pressestelle gegeben wurde. Diese hatten die Personalien der Jugendlichen aber größtenteils nicht kontrolliert. Deshalb haben wir den Hinweis auf die Herkunft aus der Überschrift entfernt.

    https://www.derwesten.de/region/massenrandale-vor-disco-300-jugendliche-wueten-in-duesseldorf-id211743327.html

    Wie so ein Jugendlicher aussieht, zeigt das Bild bei Bild (2.Bild von oben):
    BU:Auch Daniel Johnson (15) hatte ein Ticket, kam aber nicht in die „Nachtresi“ – weil sie schon rappelvoll war. Bei den Ausschreitungen war Daniel nicht dabei

    Logo, war nicht dabei. Und wer isset schuld? Logo, der Türsteher:
    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/disko/vorprod-tuersteher-tritt-jugendlichen-53035554.bild.html

    Und was sagt die Polizei?
    Personengruppe
    (aha, öfter mal was Neues)

    POL-D: Stadtmitte – Personengruppe randaliert vor Diskothek – Großaufgebot der Polizei – Platzverweise – Anzeige
    (…)Gegen 22.40 Uhr wurden die Beamten der Polizeiwache Mitte zu einem Körperverletzungsdelikt vor einer Diskothek an der Bahnstraße gerufen. Unmittelbar mit dem Eintreffen der Polizisten richtete sich die Aggression der Gruppe (200 bis 300 jugendliche und heranwachsende Personen), gegen die Beamten. Sofort hinzugerufene Unterstützungskräfte wurden aus der Gruppe heraus mit Flaschen beworfen und massiv beleidigt. Trotz der Anwesenheit von knapp 50 Beamten und Mitarbeitern des Ordnungsamtes leisteten die Personen, die Zutritt zu der Diskothek verlangten, den ausgesprochenen Platzverweisen nicht Folge. Vielmehr kam es immer wieder zu Rangeleien mit den Polizisten. Auch eine Lautsprecherdurchsage der Polizei mit der Aufforderung die Bahnstraße zu verlassen und der Androhung die Diensthunde einzusetzen, zeigte bei den Personen keine Wirkung. Nur durch mehrere gebildete Polizeiketten konnten die Randalierer getrennt und in Richtung Berliner Allee und Königsallee bewegt werden.(…)

    ***http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3721002

  26. Ich traue dem Frieden nicht ganz, auch Claus Strunz hat schon mehrfach politisch korrekt gegen die AfD gehetzt.

  27. Es weht ein Orkan von Zensur durch das Land – der Münchner Merkur prüft ab sofort jeden Kommentar. Hat wohl Maas nachgeholfen.

  28. Jugendliche, das waren bestimmt Männer™ :

    *Anmerkung der Redaktion: Die Düsseldorfer Polizei erklärte am Dienstagmorgen gegenüber DER WESTEN, bei der Gruppe aus 250 bis 300 Randalierern habe es sich um Jugendliche mit Migrationshintergrund gehandelt. In einer früheren Version dieses Textes hatten wir so über den Fall berichtet. Nach erneuter Nachfrage erklärte Polizeisprecher André Hartwich jedoch, dass diese Erkenntnis von den Einsatzkräften vor Ort an die Pressestelle gegeben wurde. Diese hatten die Personalien der Jugendlichen aber größtenteils nicht kontrolliert. Deshalb haben wir den Hinweis auf die Herkunft aus der Überschrift entfernt.

    https://www.derwesten.de/region/massenrandale-vor-disco-300-jugendliche-wueten-in-duesseldorf-id211743327.html

    Wie so ein Jugendlicher aussieht, zeigt das Bild bei Bild (2.Bild von oben):
    BU:Auch Daniel Johnson (15) hatte ein Ticket, kam aber nicht in die „Nachtresi“ – weil sie schon rappelvoll war. Bei den Ausschreitungen war Daniel nicht dabei

    Logo, war nicht dabei. Und wer isset schuld? Logo, der Türsteher:
    http://www.bild.de/regional/duesseldorf/disko/vorprod-tuersteher-tritt-jugendlichen-53035554.bild.html

    Und was sagt die Polizei?
    Personengruppe
    (aha, öfter mal was Neues)

    POL-D: Stadtmitte – Personengruppe randaliert vor Diskothek – Großaufgebot der Polizei – Platzverweise – Anzeige
    (…)Gegen 22.40 Uhr wurden die Beamten der Polizeiwache Mitte zu einem Körperverletzungsdelikt vor einer Diskothek an der Bahnstraße gerufen. Unmittelbar mit dem Eintreffen der Polizisten richtete sich die Aggression der Gruppe (200 bis 300 jugendliche und heranwachsende Personen), gegen die Beamten. Sofort hinzugerufene Unterstützungskräfte wurden aus der Gruppe heraus mit Flaschen beworfen und massiv beleidigt. Trotz der Anwesenheit von knapp 50 Beamten und Mitarbeitern des Ordnungsamtes leisteten die Personen, die Zutritt zu der Diskothek verlangten, den ausgesprochenen Platzverweisen nicht Folge. Vielmehr kam es immer wieder zu Rangeleien mit den Polizisten. Auch eine Lautsprecherdurchsage der Polizei mit der Aufforderung die Bahnstraße zu verlassen und der Androhung die Diensthunde einzusetzen, zeigte bei den Personen keine Wirkung. Nur durch mehrere gebildete Polizeiketten konnten die Randalierer getrennt und in Richtung Berliner Allee und Königsallee bewegt werden.(…)

    ***http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/13248/3721002

  29. Die Sendung werde ich mir auf jeden Fall ansehen. Letztes Mal hat sich Frau Weidel gut geschlagen. Wenn sie nicht mehr Redezeit bekommt, kann man ihr das nicht ankreiden. Ich würde mir wieder mal Herrn Meuthen in einer Talk-Show wünschen. Der kommt bei den meisten Leuten gut an.

  30. @ MOD
    sry Formatfehler, nur ein fehlendes / übersehen.
    bitte Komm. von 17:02 entfernen. Danke sehr.

  31. Frauenamabschleppseilschleifen können scheints ja alle.
    Sich selbst aufzuhängen.
    Respekt !!
    Hat souverän und vollständig funktioniert.
    Ich sags ja; was die können, könne die.

    Auch wenns schade ist, dass man keine Gelegenheit mehr bekommt mehr herauszufinden.
    Kostet uns auch weniger.

  32. katharer 30. August 2017 at 16:39
    Weidel wird hier sehr gut aussehen.
    ________________________________________
    Weidel repräsentiert ein intelligentes modernes Deutschland. Die Frau liefert kristallklare Argumente, während bei der Merkelgesellschaft eine Lüge der anderen folgt, da es ja unfair ist, Politiker an ihren Wahlversprechen oder an ihrem Amtseid zu messen.

  33. Sollte ich das versehentlich sehen werde ich für Lindner sein – hab genug von dieser Dauerbeweibung.

  34. Habe erst heute Mittag noch mehrere Auftritte von ihr in Talkeunden gesehen.
    Weidel bringt mehrere Voraussetzungen in genau der richtigen Dosis im ausgewogenen Verhältnis mit.

    Sie hat Anstand, Fachwissen und Humor, ist sprachlich und argumentativ äusserst gut bewaffnet, geht ihre Gegner scharf an und ist rundum überzeugend.
    Wer soll es machen wenn nicht sie ?
    Hau rein, Alice, wir zählen auf dich !

  35. @vivaespana:

    jetzt wird der Spieß umgedreht:

    „„Nachtresi“-Chef Kutscha ist schockiert: „Gewalt in jeglicher Form wird von uns nicht unterstützt.“ Die „AbiHeroes“ dürfen ihre Partys bis auf weiteres nicht mehr in der Disco veranstalten.“

    Die Abiturienten sind schuld!

  36. Mainstream-is-overrated 30. August 2017 at 16:45

    Volle Zustimmung. Ein mit öffentlichen Mitteln finanziertes Projekt muss zwingend maximal objektiv sein. Das ist das Programm nicht.
    Betreutes Denken.

  37. In Kasyrien gibt es den Maulkorb,
    der Maulkorb ist wie der Ne schon sagt
    ein Instrument unliebsame Themen
    mit einem Tabu zu Deckeln.
    Der Maulkorb heisst:
    Presse kodex,ist aber das gleiche..

    Jetzt:
    Kopf’kino‘ Einschalten!

    z.b. haben der Heiko M. und die Arnette K.
    da durch weniger Arbeit da sich keiner Traut…

  38. @ Feldmann 30. August 2017 at 16:51

    Feldmann, sag doch gleich, dass du Weidel hasst, weil sie eine Lesbe ist. Versteck das aber bitte nicht unter allgemeiner Kritik, dass sie in der Talkshow versagt hätte.

  39. Die LÜGEN-BILD des ehemaligen strammen Nationalsozialisten Axel C. Springer türkt und hetzt wieder.

    Schuld an dem schweren Landfriedensbruch und den Mordversuchen ist jetzt plötzlich ein „Türsteher“ (mittlerweilen sind auch von denen die meisten Goldstücke…)!
    Selbst einem braven Neger-Studenten mit Eintrittskarte! wurde der Zugang verwehrt.
    Alles Rassisten!

  40. Kritik an Facebook-Kampagne
    CDU fordert härteres Vorgehen gegen Fake News
    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/kritik-an-facebook-kampagne-cdu-fordert-haerteres-vorgehen-gegen-fake-news/20257324.html
    Was man zu Hasskommentaren wissen sollte

    Was ist „Hate Speech“?

    Eine feste Definition des Begriffs „Hate Speech“ gibt es nicht. Gemeint sind allgemein Meinungsäußerungen, die bestimmte Personen oder Personengruppen herabsetzen und verunglimpfen sollen. In der politischen Debatte geht es nur um solche Formen von Hate Speech, die gegen Gesetze verstoßen, insbesondere gegen Paragraphen des Strafgesetzbuchs (StGB). Ein Beispiel ist § 130 des Strafgesetzbuchs (Volksverhetzung). Diese Vorschrift verbietet es, zum Hass gegen eine nationale, rassische, religiöse oder durch ihre ethnische Herkunft bestimmte Gruppe, gegen Teile der Bevölkerung oder gegen einen Einzelnen wegen seiner Zugehörigkeit zu einer solchen Gruppe aufzustacheln oder zu Gewalt gegen sie aufzufordern. Außerdem ist danach unter bestimmten Umständen die Leugnung des Holocaust strafbar. Quelle: Bundesjustizministerium.

  41. VivaEspaña 30. August 2017 at 17:02

    *Anmerkung der Redaktion: Die Düsseldorfer Polizei erklärte am Dienstagmorgen gegenüber DER WESTEN, bei der Gruppe aus 250 bis 300 Randalierern habe es sich um Jugendliche mit Migrationshintergrund gehandelt. In einer früheren Version dieses Textes hatten wir so über den Fall berichtet. Nach erneuter Nachfrage erklärte Polizeisprecher André Hartwich jedoch, dass diese Erkenntnis von den Einsatzkräften vor Ort an die Pressestelle gegeben wurde. Diese hatten die Personalien der Jugendlichen aber größtenteils nicht kontrolliert. Deshalb haben wir den Hinweis auf die Herkunft aus der Überschrift entfernt.

    Diese Presse…so „politisch korrekt“, dass es wehtut. Da hatten die schon über „Jugendliche mit Migrationshintergrund“ berichtet, aber das war noch nicht herumeiernd genug:
    Um einen schon rein phänotypisch sichtbaren Migrationshintergrund zu erkennen, bedarf es keiner Personalienkontrolle. (Auch Deutsche können einen „Migrationshintergrund“ haben, der bleibt bestehen, egal, wie die Personalien aussehen.)

  42. @Eurabier http://www.pi-news.net/tv-tipp-duell-der-kleinen-parteien/#comment-4247589

    Unklar sei bislang, welchen Zweck der Teich erfüllt und ob und wie er hätte gesichert werden können – oder müssen.

    Die Staatsanwaltschaft sprach von einem „Löschwasserrückhalteteich“, Bürgermeister Klemens Olbrich von einem „Fischteich“ oder „Freizeitteich“, der keines Zaunes bedürfe.

    Das wird dem Bürgermeister letztendlich zum Verhängnis: der Teich hatte keinen Grund – ein grundloser Teich.

    Demnächst fällt ein MUFL (minderjähriger Unbeaufsichtigter) von einem Baum und dann wird die Frage gestellt, warum der Baum dort stand.

  43. Pedo Muhammad 30. August 2017 at 16:55

    ‚… Merkels Politik ist objektiv rechtswidrig.‘
    vs. Art 16a(2) GG, Dublin III, Schengen Abk., Genfer Konventionen

    Da hat Weidel Recht

    Richtig. Kritisiert wird aber die Formulierung: Sie hat nicht „objektiv“, sondern „unseres Erachtens“ gesagt. Damit sagt sie praktisch „Unsere Meinung ist auch nur eine von vielen vertretbaren Meinungen“. Sie sagt also indirekt: „Merkels Politik kann auch als rechtmäßig angesehen werden“.

    Einen klaren Standpunkt vertreten sieht anders aus.

  44. Weidel passt zu dieser Runde besser als Gauland. Es bleibt zu hoffen, dass sie einen ähnlichen positiven Eindruck hinterlässt als Gauland bei Plasberg. Strunz dürfte zudem etwas neutraler sein als der Merkel Fanboy Plasberg.

  45. OT ?

    manfred84 30. August 2017 at 17:14
    jetzt wird der Spieß umgedreht:
    Die Abiturienten sind schuld!

    Und das Ziel ist wieder mal erreicht, keine „Oberstufenpartys“ mehr.

    Es sollte eine fröhliche Party für die angehenden Abiturienten der Stadt werden. Doch am Ende stand ein riesiger Polizeieinsatz mit Schlagstöcken und Hunden.
    (…)
    Doch es kamen auch ungeladene Gäste. „Ungefähr 200 Jugendliche wollten in die Nachtresidenz, die Türsteher ließen sie nicht herein”, sagt Polizeisprecher André Hartwich.
    Beim Türsteher abgeblitzt
    Kein Wunder, denn diese Jugendlichen hatten gar keine Eintrittskarten.(…)

    – Quelle: http://www.express.de/28242454 ©2017– Quelle: http://www.express.de/28242454 ©2017

    200-300 „Jugendliche“ gegen 50 Polizisten.
    Das sind Vorzeichen. Ungute.
    Irgendwann werden sie sich ungehindert alles nehmen können, was sie brauchen.

    Der Nachtclub liegt auf einer Seitenstraße der Königsallee. In unmittelbarer Nähe, wenige Minuten zu Fuß, befinden sich zwei große Gymnasien.

  46. Syrien

    USA verhindern freien Abzug für ISIS-Kämpfer.

    Die Hisbollah, die syrische und die libanesische Armee
    wollen ISIS-Kämpfer in Bussen aus der Kampfzone lassen.
    Quasi ein Freifahrtschein !
    Das gefällt den Amerikanern aber nicht.
    Jetzt hat die US-Armee schon mal vorsorglich die Abfahrtsstraßen mit
    Kratern übersäht und eine Brücke zerstört, damit die Busse
    nicht weiterkommen.

    https://www.nytimes.com/2017/08/30/world/middleeast/isis-syria-lebanon-us-military.html
    _________________
    Mal sehen, wie die Sache ausgeht.
    Fortsetzung folgt !

  47. Selbsthilfegruppe 30. August 2017 at 17:19

    in diesem Fall hat wohl eher der Polizeisprecher Druck „von oben“ gekriegt.
    Primär hat derwesten ja korrekt berichtet.

  48. Feldmann 30. August 2017 at 16:04

    Warum muß ausgerechnet Weidel da hin? Schon letztens bei Will hat sie jämmerlich versagt.
    ———————–
    Das würde ich so nicht sehen. Sie hatte Oppermann doch zum Statisten gemacht. Fakt ist aber ein auftreten mit klarer Kante muss sein. Einfach den Gegner stellen und die antwort von ihm verlangen.
    Denn: Kipping wird die Sozial Frage stellen, AfD ist unsozial, macht Politik für die reichen usw. Da muss man mit harten Fakten Kontern. Da die AfD in Wirklichkeit auch keine Sozialpartei ist, keine Partei für den kleinen Mann (sonst wäre die Partei schon längst über 20%)muss man mit Taktik gegen Links/Grüne vorgehen. Frau Weidel muss bloß Frau Kipping die Frage stellen wie die Linke das was sie fordert und propagiert auch halten will: Die Linke steht ja voll auf Einwanderung egal ob es sich um gebildete Menschen handelt oder nicht. Auch 10 Millionen können den Linken noch nicht genug sein. Wie unsere Sozialsysteme das schaffen sollen denn Niedrigzinspolitik werden wir nicht ewig haben und eine Wirtschaftskrise wird es auch mal geben. Zudem will die Linke die ganze Welt retten und Fördergelder rund um den Globus streuen. Nur so kann man die stellen. Bei den Grünen ist es ähnlich. Ich würde den Grünen die Frage stellen ob sie keine Angst haben mit diesem Genderwahnsinn die Gesellschaft zu zerstören. Wie Genderwahnsinn und Scharia sich später vertragen werden, wenn noch weitere Millionen hier einwandern was von den Grünen sogar gewünscht ist. Lindner wird wie letztesmal Frau Weidel stark angreifen. Wenn er frech wird , würde ich soweit gehen und ihn an seine private Firma von damals….. dran errinnern. Er soll nicht meinen das er der allergrößte ist und die Anderen nur Deppen sind.

  49. Interessante Runde. Mit Claus Strunz als Moderator dürfte es wohl auch eine vernünftige Wahlsendung werden. Davon ist das Staatspropaganda-TV der zwangsfinanzierten Sender ARD u. ZDF ja leider meilenweit entfernt, wo es nur noch darum geht, permanent gegen die AfD zu hetzen.

  50. „In Duisburg, Dortmund und Köln leben viele Rumänen und Bulgaren, die meist der Volksgruppe der Roma angehören. Sie haben ihr EU-Recht auf volle Freizügigkeit genutzt und sind ins Ruhrgebiet gezogen.“
    https://www.welt.de/politik/deutschland/article168136569/Die-Osteuropaeer-kommen-nicht-alle-um-hier-zu-arbeiten.html#Comments

    Ein Leserkommentar:
    Es gibt kein uneingeschränktes Recht auf volle Freizügigkeit in der EU, insbesonders lässt sich kein Recht auf Bezug von Sozialleistungen losgelöst von einer Erwerbstätigkeit aus dem EU-Recht ableiten. Es gibt lediglich ein volles Recht auf ARBEITNEHMERFREIZÜGIGKEIT … es gibt zwar auch eine Niederlassungsfreiheit, diese ist aber streng gekoppelt an die tatsächliche Ausübung einer wirtschaftlichen Tätigkeit in einem anderen Mitgliedstaat auf unbestimmte Zeit. Die allermeisten EU-Staaten verweigern Personen Sozialleistungen aller Art wenn sich die Personen in Ausübung der Niederlassungsfreiheit ohne Ausübung einer wirtschaftlichen Tätigkeit in ihrem Staat niederlassen. Es ist mehr als offensichtlich dass es Personengruppen gibt die es darauf anlegen geltendes Recht zu unterlaufen …

  51. Alexander Gauland hat seine Haltung zur Integrationsbeauftragten der Bundesregierung Aydan Özoguz, bekräftigt. „Frau Özoguz ist in Deutschland völlig fehl am Platze, und ich habe ihr empfohlen, dass sie dahin gehen muss, wo sie mehr mit der Kultur anfangen kann, als in diesem Land“, sagte der AfD-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl bei einer Leserveranstaltung des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND).
    http://www.n-tv.de/politik/Gauland-legt-gegen-Ozoguz-nach-article20007945.html

  52. @ Selbsthilfegruppe 30. August 2017 at 18:06

    Die Kommentare unter dem „Welt“-Artikel sind voll PI.
    Der Doof-Michel soll Dienstbote spielen, für den Bodensatz,
    der aus aller Welt zu uns kommt.
    Das scheinen einige andere auch so zu sehen wie wir !

  53. Feldmann/Alice Weidel:
    Wenn Fr. Weidel sagt, dass die Asylpolitik Merkels objektiv rechtswidrig sei, dann bestätigt sie letztendlich,
    dass Merkel die Grenzen 2015 nicht schuldhaft geöffnet hat und bestätigt die Rechtmäßigkeit der Maßnahmen. Diese beruft sich nämlich auf das sog.“Selbsteintrittsrecht“ bei der Durchführung der Asylverfahren. Text:

    „Im europäischen Asylrecht wird von Selbsteintritt gesprochen, wenn ein Staat, in dem ein Asylbewerber ein Schutzgesuch stellt, aufgrund der Regelungen der Verordnung (EU) Nr. 604/2013 (Dublin III) für die Bearbeitung des Schutzgesuchs eigentlich nicht zuständig wäre, aber auf die Überstellung des Migranten an den zuständigen Staat gemäß Art. 17 Verordnung (EU) Nr. 604/2013 verzichtet und das Asylverfahren selbst durchführt.“
    Die entscheidende Frage ist, warum die Bundesregierung die 6-monatige Frist des Übernahmegesuches an die Staaten,die von den Asylbegehrenden zuerst betreten wurden, hat vorsätzlich verstreichen lassen. Nach Verstreichen dieser Frist ist der Staat für das weitere Asylverfahren zuständig, der vom Selbsteintrittsrecht Gebrauch gemacht hat, also Deutschland. Der Asylbegehrende kann nicht mehr zurückgeschickt werden.
    So habe ich das Selbsteintrittsrecht verstanden.
    Da liegt der „Hase im Pfeffer“.

  54. Strunz ist der Typ, der im Grunde das Gleiche sagt wie die AfD, aber mit dieser „unmöglichen Partei“ will er nichts zu tun haben.
    Ich wähle AfD. Ich brauche mir solche Sendungen der Mainstream-Medien nicht mehr rein zu ziehen. Lieber sehe ich mir im Internet gute Videos von Martin Sellner, Hagen Grell und anderen an.

  55. @ Tritt-Ihn 30. August 2017 at 18:28
    Die WELT-Moderatoren entscheiden, welcher Kommentar rein kommt und was gesperrt wird.
    Zwischenzeitlich war die WELT schon wesentlich linksextremer. Derzeit weht dort ein moderaterer Wind. Das kann sich aber in einer Woche wieder ändern.
    Das ist wie bei der SED: Man weiß nicht, wieso kurzfristig ein Tauwetter ausbricht und wieso dann darauf wieder die linke Eiszeit ausbricht.

  56. @ manfred84 30. August 2017 at 17:19

    Was lassen? Sachliche Kritik an einem homophoben Hetzer üben? Sorry, no way.

  57. @ fozibaer 30. August 2017 at 17:50
    „keine Partei für den kleinen Mann“:
    Das würde ich so nicht sagen. Ich kenne das Programm nicht im Einzelnen. Ich kenne aber die Entwicklung der „rechten Parteien“ in Europa.
    Meine Erkenntnis ist: Die passen sich in Bezug auf Soziales dem Willen ihrer Wähler an.
    Der FN ist sehr sozial. Die FPÖ hat sich gespalten in BZÖ und FPÖ. Die BZÖ war eher wirtschaftsliberal, die FPÖ eher sozial. Die Wähler haben sich für die FPÖ entschieden. Auch die Dänische Volkspartei ist sehr sozial – für das eigene Volk. Degegen ist die SVP eher wirtschaftsliberal. Das wollen ihre Wähler aber auch so.
    Auch die AfD wird das Sozialprogramm verabschieden, dass ihre Wähler wollen.

  58. Könnte lustig werden.

    Strunz mag (noch) kein potentieller AfD-Wähler sein, aber linke und grüne Utopien hat er oft genug kritisiert.

    Lindner dürfte wie ein Eichhörnchen auf Koks agieren, mal gegen Weidel und mal gegen die zwei Kommunisten anfiepen.

    Eckardt Göring wird es schaffen, völlig nüchtern die zugekiffte Traumtänzerin zu verkörpern.

    Und die Rote Kipping muss man im Grunde nur etwas geschickt triggern, dann redet sie sich selber um die rote Perücke und Kragen.

  59. Hoelderlin 30. August 2017 at 18:30

    Feldmann/Alice Weidel:

    Ich bin nicht einer von Weidels Claqueur-Accounts.

    Wenn Fr. Weidel sagt, dass die Asylpolitik Merkels objektiv rechtswidrig sei, dann bestätigt sie letztendlich,
    dass Merkel die Grenzen 2015 nicht schuldhaft geöffnet hat und bestätigt die Rechtmäßigkeit der Maßnahmen.

    Objektiv ist hier im Sinne von eindeutig gemeint. Merkels Politik ist eindeutig rechtswidrig, und nicht „unseres Erachtens“, was beinhaltet, es gäbe auch noch eine andere akzeptable Meinung.

    „Im europäischen Asylrecht wird von Selbsteintritt gesprochen, wenn ein Staat, in dem ein Asylbewerber ein Schutzgesuch stellt, aufgrund der Regelungen der Verordnung (EU) Nr. 604/2013 (Dublin III) für die Bearbeitung des Schutzgesuchs eigentlich nicht zuständig wäre, aber auf die Überstellung des Migranten an den zuständigen Staat gemäß Art. 17 Verordnung (EU) Nr. 604/2013 verzichtet und das Asylverfahren selbst durchführt.“

    Das ist EU-Recht.
    Es gilt aber weiterhin immer noch das deutsche Recht, und dagegen hat sie verstoßen.

    Eine Bundeskanzlerin muß die deutschen Gesetze kennen. Wenn sie sich auf Unkenntnis beruft, folgt daraus ihre Amtsunfähigkeit.

  60. Dr. Alexander Gauland, distinguierter Vertreter der „Köterrasse“ und Parteikollege der „Nazi-Schlampe“, Dr. Alice Weidel (AfD), sorgte nicht nur für eine furiose Eröffnung des bis dahin ziemlich faden Wahlkampfes, als er die deutschen Schlafschafe durch ein reinigendes Gewitter aufschreckte, indem er der durch „dummes Geschwätz“ (Rainer Wendt) auffälligen Aydan Özoguz (SPD) eine „Entsorgung in Anatolien“ angedeihen ließ.
    Was Deutschlands bunte Spießer zum Rotieren brachte. In HART ABER FAIR versuchten einige wie Norbert Röttgen (CDU) und Jürgen Trittin (GRÜNE) die Steilvorlage des Sensations-Journalisten (Geiseldrama von Gladbeck) aufzunehmen und Kapital daraus zu schlagen.(…)

    Weiterlesen hier:
    https://bayernistfrei.com/2017/08/30/kara-cahil-ueber-aydan-oezoguz/

  61. Mit Kipping und Göring-Eckert wird Alice Weidel keine Probleme bekommen. Die eine verliert schnell die Nerven und beginnt das durchzuzünden während die andere nicht gerade die hellste Kerze auf der Torte ist. Das werden auch die Zuschauer schnell merken. Gefährlich ist nur der aalglatte Lindner, welcher sich geschmeidig durch jede Talkshow gleitet und schwer zu fassen ist. Gerade an die FDP kann die AfD noch wankelmütige Wähler verlieren. Aufpassen Alice und immer doe Fassung bewahren.

  62. Bei Göring-Doppelname, Kipping und Lindner bekomme ich immer Brechreiz, deswegen kann ich mir das nicht ansehen. Abgesehen davon ist mir das auch zu spät. Denn anständige Deutsche müssen morgen früh raus, um zu arbeiten.

  63. Der sächsische Landtag lehnte mit den Stimmen von CDU, SPD, Grünen und Linken den Antrag der AfD, Gesichtsverschleierung in Sachsen zu verbieten, ab.

  64. WTC 30. August 2017 at 19:08

    Bei Göring-Doppelname, Kipping und Lindner bekomme ich immer Brechreiz, deswegen kann ich mir das nicht ansehen. Abgesehen davon ist mir das auch zu spät. Denn anständige Deutsche müssen morgen früh raus, um zu arbeiten.
    ————————–
    Ich denke das die zwei faktenfreien Linksextrem/Linksgrünen und der orientierungslose Liberal/feudalkapitalistische Luftikus gegen die hochintelligente Wutbürgerin Alice Weidel verbal untergehen werden, auch wenn der linke Siff dort in der Mehrzahl sitzt. Weidel muss die mit den Fakten und Argumenten der ihrer letzten Wahlkampfreden in die Enge treiben, denn dann kann jeder sehen, wie beschränkt die anderen sind. Es wird Alice Weidel auch nicht schwer fallen KGE mit einigen von deren schwachsinnigen Aussagen zu konfrontieren und sie somit in den Boden zu stampfen. (Die Nazis haben die Frauenkirche zerstört, Flüchtlinge solle sich in den Sozialsystemen wohlfühlen, Integration ist eine Erfolgsgeschichte usw.)

  65. Gibt dazu ne Untersuchung der Uni Freiburg:
    https://app.debatometer.com/

    1. Gehen Sie kurz vor der Debatte auf https://app.debatometer.com/
    2. Loggen Sie sich ein. Jeder kann teilnehmen.
    3. Füllen Sie die Vorbefragung aus.
    4. Das Debat-O-Meter zeichnet die Bewertungen auf.
    5. Wenn Sie eine Bewertung über einen längeren Zeitraum mitteilen wollen, können Sie mehrfach drücken. Das Debat-O-Meter zeichnet pro Sekunde aber nie mehr als eine Bewertung auf.
    6. Wird kein Knopf gedrückt, werden keine Daten übertragen. Dies wird als neutrale Bewertung interpretiert.
    7. Die Bewertungen werden vertraulich behandelt und nur anonymisiert ausgewertet.
    8. Füllen Sie nach der Debatte den Fragebogen der Nachbefragung aus.

    Mal mitmachen und anschauen.

  66. Feldmann:

    Wenn Frau Weidel, die ich übrigens sehr schätze, von „objektiv rechtswidrig “ redet, dann sollte sie auch hinzufügen, ob sie es im juristischen Sinne oder, wie Sie sagen „eindeutig“ meint. Ansonsten kann diese Formulierung zu Missverständnissen führen, denn ein objektiv rechtswidriges Verhalten kann nur zur Bestrafung führen, wenn zusätzlich eine persönliche Schuld vorliegt.Die wäre aber im vorliegenden Fall zu prüfen, und zwar warum Merkel oder die zuständigen Behörden die 6-monatige Übernahmefrist
    haben verstreichen lassen. Der Staat muss ja von einem Selbsteintrittsrecht keinen Gebrauch machen,
    aber wenn sie schon fast eine Million Menschen unter Inanspruchnahme dieses Rechtes in das Land lässt, hätte sie eigentlich schon wissen müssen, dass die zuständigen Behörden nicht in der Lage sein würden,die Übernahmen fristgerecht zu bearbeiten.
    Es wurde ja zudem gänzlich auf sie verzichtet.Warum wohl?
    Hieraus könnte sich ein Schuldvorwurf gegen Merkel ergeben.

  67. Wenn die AfD bei den Wahlen zweistellig wird, dann ist das schon ein großartiges Ergebnis. Als starke und robuste Opposition kann sie einiges erreichen, in die Regierung wird sie noch nicht kommen. Sie wird erst nach und nach mehr Stimmen holen und langsam zur Volkspartei aufsteigen. Es ist auf jeden Fall ein guter und einziger Schritt zu Veränderungen in Deutschland. Eine wirkliche Alternative im Parlament.

  68. Hoelderlin 30. August 2017 at 20:37

    Wenn Frau Weidel, die ich übrigens sehr schätze, von „objektiv rechtswidrig “ redet, dann sollte sie auch hinzufügen, ob sie es im juristischen Sinne oder, wie Sie sagen „eindeutig“ meint.

    Das hat sie nicht, und genau das wurde kritisiert. Der objektive Tatbestand ist eindeutig erfüllt, und genau das hätte sie sagen müssen. Ob Merkel kriminell oder geisteskrank ist, dazu braucht sie nichts zu sagen, wenn das noch nicht geklärt ist.

  69. Der GEZ-Lügenfunk ist absolut tabu für mich. Ein NoGo, ganz egal was die senden. Selbst die Verkehrsnachrichten und den Wetterbericht, nehme ich denen nicht mehr ab.

  70. Alice Weidel ist eine hochintelligente Frau – den beiden anderen Damen in der Diskussionsrunde kann man solche Eigenschaften wahrlich nicht zuordnen.

  71. Smyrna 30. August 2017 at 21:46

    Alice Weidel ist eine hochintelligente Frau – den beiden anderen Damen in der Diskussionsrunde kann man solche Eigenschaften wahrlich nicht zuordnen.

    Ich würde das anders formulieren:

    Weidel ist im Vergleich zu den beiden anderen Damen hochintelligent.

  72. Unitymedia hat in Köln das Kabelprogramm revolutionär umgestellt!

    https://www.google.de/search?source=hp&q=Unitymedia+hat+in+K%C3%B6ln&oq=Unitymedia+hat+in+K%C3%B6ln&gs_l=psy-ab.12

    RTL, SAT 1 und Co (also Bertelsmann oder so) und sonstigen Scheiss empfang ich nun nicht mehr, aber GEZ-Programme und sonstiger Scheiss plus Mehr-Unnötiger-Scheiss gibt es neu…

    Das wird sich Bertelsmann nicht bieten lassen, auch wenn die Fachkräfte angeblich nicht wissen warum…

  73. Jetzt bläst sich unsere werte Frau Landtagspräsidentin Aras mal wieder richtig auf:

    In einem Brief an AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen, der dem SWR vorliegt, fordert Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne), die AfD-Fraktion auf, die Kosten für das Werbevideo offenzulegen. Aras will außerdem wissen, wie lange die Werbekampagne geplant ist. Die Finanzierung aus Mitteln der Fraktion ist laut Landtagsverwaltung unzulässig, auf dem Video ist das Logo der Fraktion erkennbar.

    Ganzer Artikel:
    https://www.swr.de/swraktuell/bw/umstrittene-afd-werbung-in-stuttgart/-/id=1622/did=20196570/nid=1622/gt9uh9/index.html

    Und hier das zweite Corpus delikti mit Maas (hihihi):
    http://www.swp.de/imgs/04/2/3/0/3/8/1/4/2/fb5c2184d4dfe0af.jpeg

  74. Gerade reingeschaltet. Auf SAT1 läuft….. ja was läuft da für ein Schwachsinn? „Das Renovierungsduell?“ Was ist das? Wer schaut sich sowas an?

  75. In der SAT1 Wahlsendung kann man auch für die einzelnen Kandidaten abstimmen !

    Ich bin gespannt was dabei rauskommt.

  76. Das ist jetzt sooo schade: Ich kann Weidel bei Sat1 nicht gucken! 🙁

    Seit die Blöden von Unitymedia auf Digital umgestellt haben, will mein Flachbildshirmdingens nicht mehr. 🙁

    Und LIVE-Stream bei Sat1 geht nur mit Anmeldung über Facebook (hat mich doch gesperrt)
    oder Google (sehe ich doch gar nicht ein) –> das ist ein Witz!
    Wenn man normal über „Antenne“ guckt, muss man sich ja auch nicht anmelden.

    Das kommt noch so weit, dann muss man sich irgendwo mit allen Daten anmelden,
    wenn man zum Scheixxen geht! 🙁 🙁 🙁

  77. Deldenk 30. August 2017 at 22:21

    Jetzt bläst sich unsere werte Frau Landtagspräsidentin Aras mal wieder richtig auf:
    ———————————————————————————–
    Im Entsorgungsflieger mit der Özoguz brennt noch Licht.

  78. Kim Jong Göring-Eckhardt von den Braunen/Bündnis88 Grünen ist ebenfalls zugange. Und Kipping von der DKP.

  79. Frau Weidel ist nicht nur vom Intellekt her eine Klasse höher angesiedelt als der jämmerliche Rest an Schiesssbuden Figuren der sich da Versammelt hat.Und Klaus Strunzdumm ist vom Selben schlag wie ein
    Frank Blaszwerg.Erkenntnis der Sendung alles Spaggen ausser Frau Weidel.

    Haha die Einleitung“Christian Lindner der Posterboy der FDP“

    Welche Funktion hat man denn als Posterboy der FDP? Wic…vorlage für Fipsi? 🙂

  80. Keep calm guys…
    Einen funktionsfähigen Livestream zu finden ist schlicht wegh nicht möglich.
    Laßt uns morgen bei YT danach suchen.
    Heute nacht läßt sich die Geschichte sowieso nicht mehr zum Besseren wenden.

  81. LinksLiegenLassen 30. August 2017 at 22:41

    Oh ja – D A N K E!!!
    Da läuft es!

    Nochmal: Vielen Dank!!!

  82. 100% OT
    Seit Tagen und immer mal wieder schaue ich mir die Bilder aus der Sintflutgegend Housten an, schrecklich. Beim Ansehen fällt mir regelmäßig auf, es sind Weiße die als Retter tätig sind und Latinos und Neger die gerettet werden resp. sich retten lassen. Trügt mein Auge? Wenn es nicht trügt, wie erklärt sich das? Läßt der Wettergott nur Latinos und Neger leiden? Ist der launische Wettergott ein Rassist?

  83. Strunz gefällt mir überhaupt nicht. Der wurde anscheinend gebrieft auf die AfD drauf zu kloppen. Und dann noch Alice Weidel andauernd ins Wort fallen? Na ja gerade fiel er auch dem Lindner-Gockel-Werbefuzzy ins Wort.

  84. Deldenk 30. August 2017 at 22:21
    Jetzt bläst sich unsere werte Frau Landtagspräsidentin Aras mal wieder richtig auf:

    In einem Brief an AfD-Fraktionschef Jörg Meuthen, der dem SWR vorliegt, fordert Landtagspräsidentin Muhterem Aras (Grüne), die AfD-Fraktion auf, die Kosten für das Werbevideo offenzulegen. Aras will außerdem wissen, wie lange die Werbekampagne geplant ist. Die Finanzierung aus Mitteln der Fraktion ist laut Landtagsverwaltung unzulässig, auf dem Video ist das Logo der Fraktion erkennbar.

    Ganzer Artikel:
    https://www.swr.de/swraktuell/bw/umstrittene-afd-werbung-in-stuttgart/-/id=1622/did=20196570/nid=1622/gt9uh9/index.html

    Und hier das zweite Corpus delikti mit Maas (hihihi):
    http://www.swp.de/imgs/04/2/3/0/3/8/1/4/2/fb5c2184d4dfe0af.jpeg

    Das Plakat ist sensationell 🙂
    Ebenfalls hervorragend die Reaktion des Grünen.
    Dadurch wird das Migranten Land bekannt.
    Dieses Medienwirksame Afd Bashen ist auch hier positiv für die Afd.
    Genauso wie Gaulands Entsorgung der Özoguz
    War gerade mit einem Kollegen unterwegs. Der fand die Wortwahl Gaulands auch nicht gut. Allerdings auch nicht das was Özoguz sagte. Vorher kannte er die gar nicht und hat auch nichts von deren Umnachtungen mitbekommen. Der wurde ganz anders als ich Ihm erzählte was die alles vom Stapel lässt

  85. Videotext SAT1 Seite 183

    Wen würde sie wählen?

    Die AfD wurde nicht aufgeführt. Das ist eine bemerkenswerte Unverschämtheit.

    Allerdings sind die SAT1-Zuschauer nicht einmal halb so doof wie sie von SAT1 gehalten werden. Denn die Partei „Andere/gar nicht“ kommt auf stolze 28,9%

    Ich wähle übrigens diese „Andere/gar nicht“-Partei.

  86. Strunz hat das Ganze aber gut im Griff. Jeder kommt zu Wort, er lässt kein Durcheinander zu.
    Maischwillner und Co selektieren ja nach Sympathie, wer reden darf und wer sofort unterbrochen wird, wenn er denn mal einen Halbsatz geschafft hat.
    Gar nicht so schlecht bisher.

  87. Nichts gescheites. Warum sagt sie nicht ganz klar, daß Asyl nur politisch Verfolgten zusteht? Und auch nur dann, wenn sie nicht aus einem sicheren Drittland einreisen?

  88. Habe gerade 5 Minuten geschaut und sofort wieder weg geschaltet!
    Dieser Strunz ist dein Dreck… !
    Der hat der Weidel nicht einen vernünftigen Satz zu Ende reden lassen und auch noch viel kürzer, als zuvor die Tussi von den Linken.
    Der gleiche, unerträgliche Scheiß, wie bei der GEZ Mafia!

  89. Cendrillon 30. August 2017 at 22:48

    Struntz war mir kein Begriff – außer, dass ich den Namen mal gelesen habe.
    Der ist ja wirklich ein richtiges Ekelspaket und sehr unangenehm.
    Wird sicher gut bezahlt dafür!
    Ich wünsche mir sehnlichst den 24.9. herbei –
    diese Schießerei gegen die AfD aus allen Löchern ist ja kaum noch auszuhalten!

  90. Cendrillon 30. August 2017 at 22:48

    Ist nur eine billige Show. Und die Fragesteller sind darauf gebrieft, immer den anderen ihre Stimme zu geben.

    Warum läßt sich Weidel auf sowas ein?

  91. katharer 30. August 2017 at 22:49

    War gerade mit einem Kollegen unterwegs. Der fand die Wortwahl Gaulands auch nicht gut. Allerdings auch nicht das was Özoguz sagte. Vorher kannte er die gar nicht und hat auch nichts von deren Umnachtungen mitbekommen. Der wurde ganz anders als ich Ihm erzählte was die alles vom Stapel lässt.
    ———–
    So eine ähnliche Unterhaltung hatte ich heute auch. Erntete offene Münder als ich sagte: Naja, Gauland möchte entsorgen, Claudia Roth will „verwerten“ – wo ist der Unterschied?
    https://www.youtube.com/watch?v=MiHjeFbTc7w

  92. @Fozibär: Finde ich überhaupt nicht. Es läuft wesentlich ruhiger ab, als bei Maischwillner und vom unterirdischen Blasebalg ist das noch Lichtjahre entfernt.
    Und Ausreden hat er sie doch gelassen. Er wollte nur das sie beim Thema bleibt. Bisher sorgt bei jedem dafür und vor allem quatschen nicht alle durcheinander, wie sonst.
    Alles ist klar verständlich, weil immer nur einer redet. Lange nicht Maischwillner geschaut?

  93. notar959 30. August 2017 at 22:46
    100% OT
    Seit Tagen und immer mal wieder schaue ich mir die Bilder aus der Sintflutgegend Housten an, schrecklich. Beim Ansehen fällt mir regelmäßig auf, es sind Weiße die als Retter tätig sind und Latinos und Neger die gerettet werden resp. sich retten lassen. Trügt mein Auge? Wenn es nicht trügt, wie erklärt sich das? Läßt der Wettergott nur Latinos und Neger leiden? Ist der launische Wettergott ein Rassist?

    Ich weis nicht wie es in Housten ist. Bei Katrina in New Orleans war es ähnlich. Da lag es daran das die Neger in den durch Überflutung gefährdeten Gebieten lebten, während die wohlhabenderen Weißen eher auf den sicheren Höhenlagen leben

    Das es Hauptsächlich weiße Helfer gibt kann nur daran liegen das der Gettoneger keine Lust hat zu helfen. Wartet wohl darauf mit Plünderungen zu beginnen.

  94. Engelsgleiche 30. August 2017 at 22:54

    Cendrillon 30. August 2017 at 22:48

    Struntz war mir kein Begriff – außer, dass ich den Namen mal gelesen habe.
    Der ist ja wirklich ein richtiges Ekelspaket und sehr unangenehm.
    Wird sicher gut bezahlt dafür!
    Ich wünsche mir sehnlichst den 24.9. herbei –
    diese Schießerei gegen die AfD aus allen Löchern ist ja kaum noch auszuhalten!

    Strunz wurde hier schon mehrfach thematisiert: im postiven Sinne! Strunz ist wohl der polit-unkorrekteste deutsche Politik-Moderator überhaupt. Nur nicht heute. Da wurde er wohl gebrieft. Aber schaun mer mal wie die Sendung weiterläuft.

  95. Ich lach mich gerad schräg: Der Schönling Lindner und Tinder – jo, das passt.
    Wobei ich eher finde, dass er wie einer wirkt, der ein Profil bei „gayromeo“ angelegt hat. Vielleicht will er ja der verstorbenen Frau Westerwelle nacheifern.

    Leute, die Stimmen der FDP sind uns schon mal sicher.
    Wir brauchen kein Model – schon gar kein männliches – sondern harte und saubere Sachpolitik in der schwersten Lage seit Kriegsende.

  96. Christian Lindner macht einen auf Rammstein mit seinen Postern. Nutzt nur nichts, wenn man die Texte nicht versteht.
    Eitler Fatzke. Ich habe mir heute die Plakate angesehen, z. B. „Jetzt wieder verfügbar“.
    Was war denn vorher?

  97. Irgendwie überzeugt mich die Weidel bisher nicht, war leider auch schon bei Will der Fall.

    @ Ausschließlich weiße Helfer in den USA
    Schaut doch mal bei uns, wer bei der (Freiwilligen) Feuerwehr, beim THW oder beim Roten Kreuz ist.

  98. John Farson 30. August 2017 at 22:56

    @Fozibär: Finde ich überhaupt nicht. Es läuft wesentlich ruhiger ab, als bei Maischwillner und vom unterirdischen Blasebalg ist das noch Lichtjahre entfernt.
    Und Ausreden hat er sie doch gelassen. Er wollte nur das sie beim Thema bleibt. Bisher sorgt bei jedem dafür und vor allem quatschen nicht alle durcheinander, wie sonst.
    Alles ist klar verständlich, weil immer nur einer redet. Lange nicht Maischwillner geschaut?
    ————————
    Jedenfalls konnte Frau Weidel keinen Satz bis zu Ende sprechen.

  99. ArmesDeutschland 30. August 2017 at 16:43

    Wieder so ein Kasper der sich wichtig macht.

    Alexander Gauland wegen Volksverhetzung angezeigt

    Volksverhetzung ?Was für ein Volk ?
    Wenn wir alles mögliche Bezeichnet werden, Köderrasse, Nazischlampe usw. ,das ist dann normal Herr Fischer. Mit Verlaub sie haben doch eine nassen Hut auf. Ganz klar dürften sie nicht mehr sein.

    Das ist interessant. Die lassen jetzt nicht mehr irgendjemanden Anzeige erstatten, sondern benutzen jetzt einen pensionierten Richter, wohl in der Hoffnung, das hätte „Autorität“ auf die Staatsanwaltschaft. Wieviel hat er wohl dafür bekommen?

  100. Dieser Strunz ist ein Teil des Medienkartells ,und er wird die Erwartungen seiner Geldgeber natürlich erfüllen,sonst dürfte er keine Sendung im deutschen Fernsehen moderieren.Es gilt die mafiöse Medienhoheit der Kartellparteien zu brechen,denn eine Demokratie kann ohne eine frei mediale Welt nicht existieren.

  101. Ich habe die Befürchtung das Lindner trotzdem gut ankommt bei den meisten Zuschauern 🙁

    Hoffentlich täusche ich mich. 🙂

  102. Weidel hält wie auch Meuthen tolle Reden. Für solch eine Sendung (Talkshow) wären Höcke, Bystron, Gauland oder Poggenburg besser gewesen. Meuthen ist bei solchen Shows leider auch zu blass. Petry kann man da auch vergessen von der Luftpumpe Pretzell ganz zu schweigen.

  103. Linder wurde wenigstens ein wenig angegrillt vom Strunz. Habe letzte Woche vom FDP-Stand das Kurzwahlprogramm mitgenommen: Jede Seite mit einem anderen Konterfei vom Lindner und sonst nur Text. Hat schon was von Personenkult.

  104. Wenn ich diese EISKALTE Kipping reden höre, dann schreit nur eines aus ihr heraus:

    Revolution,
    Transformation,
    GULAG !

  105. Dieser Paketfahrer ist doch auch indoktriniert – hat überhaupt nicht zugehört und gleich wieder gehetzt gegen Weidel

  106. topspinlop 30. August 2017 at 23:08
    Ich habe die Befürchtung das Lindner trotzdem gut ankommt bei den meisten Zuschauern ?

    Hoffentlich täusche ich mich. ?

    Lindner wird bei den Zuschauern extrem gut ankommen.
    Das ist leider so. Kann Inhaltlich nicht überzeugen. Seine Art , Auststrahlung kommt gut an.
    Vergleichbar mit Weidel
    Bei den beiden Fällen die beiden Linken völlig ab

  107. Was ist das denn, die lassen da einzelne Leute ihre Fragen vortragen? Ach nö, da schalte ich aus

  108. Hab jetzt abgeschaltet, völliges Gaga Format. Warum sich Frau Weidel auf so eine Stuss einlässt kann ich nicht verstehen.

  109. Hab jetzt abgeschaltet, völliges Gaga Format. Warum sich Frau Weidel auf so eine Stuss einlässt kann ich nicht verstehen.

  110. topspinlop 30. August 2017 at 23:08
    Ich habe die Befürchtung das Lindner trotzdem gut ankommt bei den meisten Zuschauern ?

    Hoffentlich täusche ich mich. ?

    Lindner wird bei den Zuschauern extrem gut ankommen.
    Das ist leider so. Kann Inhaltlich nicht überzeugen. Seine Art , Auststrahlung kommt gut an.
    Vergleichbar mit Weidel
    Bei den beiden Fällen die beiden Linken völlig ab

  111. Oh Mama
    kein wunder, dass der Simple ein armes Schwein ist… er wird es auch bleiben Göring kann schön Verteilen… an Einwanderer ❗

  112. Weidel hat ganz deutlich gesagt, daß die Flüchtlingspolitik eine Gefahr für die Sozialsysteme und somit für die Rente ist. Das hat dieser DHL-Fahrer nur nicht kapiert.

  113. ontopic

    … tja, der Auslieferungsfahrer. Da bleibt einem die Spuke weg, was?

    Er möchte Mitgefühl statt Rente.
    Und „die Flüchtlinge sind ja noch nicht so lange hier“.

    Wenn er alt ist, werden die aber immer noch da sein – jedenfalls, wenn es nach Karin Göring-Eckert geht.

  114. Bei mir streamt nichts. Ich bin mal wieder auf pi und Kommentatoren angewiesen.
    Also seid fleissig.

  115. Lindner – Schwiegermutti’s Liebling. Natürlich kommt dieser Werbefuzzy-Strahlemann in den entsprechenden unpolitischen Zielgruppen gut an.

  116. Deldenk 30. August 2017 at 23:11

    Dieser Paketfahrer ist doch auch indoktriniert – hat überhaupt nicht zugehört und gleich wieder gehetzt gegen Weidel
    ———————————
    Der Paketfahrer hat entweder Angst das er seinen Job verliert oder er hat nur Hauptschule.

  117. Der Paketfahrer ist auch nicht die hellste Kerze. Kritisierte gerade Alice Weidel wegen der AfD Flüchtlingspolitik und wird sich nächstes Jahr wundern, wenn Murat plötzlich seine Pakete ausfährt. Mei o mei…

  118. Der grün-wählende DHL-Fahrer von eben wurde ausgesucht und gebrieft.

    Wie die SAT1-Zuschauer wirklich tippen kann man hier lesen: Videotext-Seite 183 „Wen würden sie wählen“.

    Die nicht aufgeführte Partei erreicht hier einen Traumwert.

  119. Wer meint das die millionenfache Einwanderung in unsere Sozialsysteme nichts mit seiner späteren Rente zu tun hat, der ist doch total weltfremd.

    Dieser Paketfahrer steht aber leider für sehr viele Leute. 🙁

  120. Göring hofft auf die Fachkräfte der Merkel-Goldstücke … Die werden dann die Rente sichern.
    Wie dumpf kann man denn sein
    Frauchen Kipping kann sich bei Göring einordnen…

  121. topspinlop 30. August 2017 at 23:16

    Wer meint das die millionenfache Einwanderung in unsere Sozialsysteme nichts mit seiner späteren Rente zu tun hat, der ist doch total weltfremd.

    Dieser Paketfahrer steht aber leider für sehr viele Leute. ?
    ——————————————————————————

    Weil eben leider sehr viele Leute strunzdumm sind!!!

  122. topspinlop 30. August 2017 at 23:16

    Wer meint das die millionenfache Einwanderung in unsere Sozialsysteme nichts mit seiner späteren Rente zu tun hat, der ist doch total weltfremd.

    Dieser Paketfahrer steht aber leider für sehr viele Leute. ?
    ——————————————————————————

    Weil eben leider sehr viele Leute strunzdumm sind!!!

  123. topspinlop 30. August 2017 at 23:08
    Ich habe die Befürchtung das Lindner trotzdem gut ankommt bei den meisten Zuschauern ?

    Hoffentlich täusche ich mich. ?

    Lindner wird bei den Zuschauern extrem gut ankommen.
    Das ist leider so. Kann Inhaltlich nicht überzeugen. Seine Art , Auststrahlung kommt gut an.
    Vergleichbar mit Weidel
    Bei den beiden Fällen die beiden Linken völlig ab

  124. Man kann sagen, das die sch… Grünen in der Sendung massiv unterstützt werden, da sie befürchten, unter 5% zu fallen. Diese Sendung ist nur Propaganda gegen die AfD!!!!

  125. Jetzt gleich bei Lanz!

    „Das Ende der Gerechtigkeit“

    Richter kämpft gegen Ungleichbehandlung vor Gericht von Verkehrssündern und kurdischen clans

  126. topspinlop 30. August 2017 at 23:16

    Wer meint das die millionenfache Einwanderung in unsere Sozialsysteme nichts mit seiner späteren Rente zu tun hat, der ist doch total weltfremd.

    Dieser Paketfahrer steht aber leider für sehr viele Leute. ?
    ——————————————————————————

    Weil eben leider sehr viele Leute sehr dumm sind!!!

  127. ach ein DHL Fahrer war das? Natürlich gebrieft, die überlassen das nicht dem Zufall.
    Kurz bevor ich wegschaltete, gings ja gerade um Lindners Visage.
    Das Format ist typisch, als Schlagabtausch getarnt, aber in Wirklichkeit wird durch die Einzelbefragung der Gruppenzwang gedüngt.

  128. Der DHL Fahrer war der Beste. Ich würde meine Stimme den Grünen geben weil sie am meisten Symphatie geheuchelt haben.

  129. https://www.sat1.de/tv/bundestagswahl-2017/debat-o-meter.

    Die „Vorbefragungen“ sind ja der Hammer. Datenkrake. Solche Daten sind viel wert.
    Da kann sat1 aber einen schönen Reibach mit machen.
    Und die eingeladenen Parteien werden das „Zünglein an der Waage“ sein.
    Da haben die „Großen“ aber großes Interesse.
    Und Heiko kriegt gleich noch die IP-Nummer mit geliefert…

    Das Unheimliche daran ist, dass sie dabei völlig neuartige Möglichkeiten haben, Wähler digital zu vermessen
    http://www.berliner-zeitung.de/politik/bundestagswahl/internet-wahlkampf-wie-parteien-digitale-daten-der-waehler-ausnutzen-28137992

    Wahlkampf per App: Wie die Parteien Daten über die Bürger sammeln
    http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-323177.html

  130. Schau an, Weidel ist die erste, die die Steuer- und Abgabenbelastung anspricht…und Kipping ist getriggert.
    🙂

  131. ***https://www.sat1.de/tv/bundestagswahl-2017/debat-o-meter.

    Die „Vorbefragungen“ sind ja der Hammer. Datenkrake. Solche Daten sind viel wert.
    Da kann sat1 aber einen schönen Reibach mit machen.
    Und die eingeladenen Parteien werden das „Zünglein an der Waage“ sein.
    Da haben die „Großen“ aber großes Interesse.
    Und Heiko kriegt gleich noch die IP-Nummer mit geliefert…

    Das Unheimliche daran ist, dass sie dabei völlig neuartige Möglichkeiten haben, Wähler digital zu vermessen
    http://www.berliner-zeitung.de/politik/bundestagswahl/internet-wahlkampf-wie-parteien-digitale-daten-der-waehler-ausnutzen-28137992

    Wahlkampf per App: Wie die Parteien Daten über die Bürger sammeln
    http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-323177.html

  132. Weidel: Steuern zu hoch – ja, endlich mal ausgesprochen, Zusammenhang Mini-Jobs zur Altersarmut

  133. naja..dieser Paketfahrer beschwert sich einerseits über sein schlechtes Einkommen und die spätere Altersarmut..
    Andererseits sagt er ,dass man dies mit den Milliarden und bald Billionen Ausgaben für Flüchtlinge nicht in Verbindung setzen sollte..
    Naja..es handelt sich ja überwiegend um illegale Einwanderer..

    Andererseits könnte man Geringverdiener sicherlich steuerlich derart entlasten,wenn man die Milliarden für Merkels kriminelle Gäste nicht verpulvern würde..,

    Aber der Paketfahrer..sicherlich ein netter Typ hat leider auch die Angst,wie Millionen seiner Leidensgenossen und fügt sich ein,anstatt mal gegen diese Ungerechtigkeit zu kämpfen!!

  134. Als ich meinen Kommentar abschickte, kam ein paarmal eine ganz seltsame Meldung.
    Und jetzt steht er in x-facher Ausführung drin.
    War nicht so geplant!

  135. topspinlop 30. August 2017 at 23:16

    Wer meint das die millionenfache Einwanderung in unsere Sozialsysteme nichts mit seiner späteren Rente zu tun hat, der ist doch total weltfremd.

    Dieser Paketfahrer steht aber leider für sehr viele Leute.
    —————————————
    Genau das glaube ich nicht. Ich glaube auch nicht, dass der Typ gebrieft war. Ich glaube, er hat Angst vor Nachteilen in seinem Job. Viele seiner Kollegen sind Musels. Und wenn die gemeinsam Druck machen beim Chef, ist der auch seinen (kleinen) Job los. So dumm, die Grünen zu wählen, so dumm ist niemand in solcher Lebenssituation. Die Grünen sind die Partei, die von arbeitenden Menschen am weitesten entfernt ist, noch weiter als selbst die SPD oder die Offizial-SED namens „Linke“.

  136. Cendrillon 30. August 2017 at 22:48

    Struntz war mir kein Begriff – außer, dass ich den Namen mal gelesen habe.

    Echt Sie kannten Strunz nicht?
    Der ist doch Weltberühmt
    Struuunz! Strunz ist zwei Jahre hier, hat gespielt zehn Spiele, ist immer verletzt. Was erlauben Strunz? Letzte Jahre Meister geworden mit Hamann eh… Nerlinger. Diese Spieler waren Spieler und waren Meister geworden. Ist immer verletzt! Hat gespielt 25 Spiele in diese Mannschaft, in diesem Verein! Muß respektieren die andere Kollegen!

    Ich habe fertig

    Scherz 😉

  137. Tut mir leid für diesen DHL- Fahrer.
    Der hat keinen einzigen Satz vernünftig gesagt. Eingeschüchtert und vorgeführt, so kam der mir vor. Oder einfach nur dumm.

  138. Apropos DHL….

    Das war mal die „Deutsche Post“ bis die Privatisierung zuschlug, die von der EU propagiert wurde, weil Privatisierung ja sooo toll ist und gut für den Kunden und den Arbeiter ist.
    :mrgreen:

  139. der Paketdienstleiter hat ja nur noch einzelne Buchstaben gestottert der ärmste, und wehe, er hätte Weidel den Vorzug gegeben….. Ende der Karriere !

  140. Lindner hat nicht Unrecht. Dummerweise wird er sich nach der Wahl nicht mehr daran erinnern, wie bei der Möwenschiss-Partei üblich.

  141. Frau Göring Lieblicher-Heuchlerin, hat selber Harz usw. eingeführt, Göring spielt die Verteiler-Mammi bringt wohl Stimmen, bestimmt beim naiven Paket-Austräger

  142. Unglaublich dieser Wunderknabe Lindner,von der völlig neuen Partei FDP,die kannte ich ja bis Dato garnicht,waren nie in der Regierungsverantwortung ebenso wie die Dame von der SED und die Frau Goebbels -Eckhard oder so.Fakt ist,die einzige Vertreterin einer völlig jungfräulichen Politischen Partei ist Frau Weidel,sie sollte klarstellen dass es sich bei den Mitbewerbern um längst entzauberte Dummschwätzer handelt,aber das wäre nicht im Sinne der Senderverantwortlichen.

  143. Ääähhh, ja.

    Eckardt Göring sagt, islamische Gefährder können abgeschoben werden.

    So weit, so grün.

    Plöhderweise kommen im Fall der Abschiebung ihre Zöglinge aus ihren Löchern und torpedieren die Abschiebungen.

    Und niemand führt diesem Umstand an.

  144. Boah jetzt wird es hart.

    Bei Terror bekommt die Linke die Stimme.
    AFD ist keine ernstzunehmende Partei, sagt die Zuschauerin !

  145. Ich schaue mir so etwas nicht mehr an. An den Kommentaren hier, sehe ich, dass das richtig ist.

    Diese „Sendungen“ dienen nur der Desinformation und Propaganda und um der AfD am schwersten zu schaden.

  146. Die linksverstrahlte, rothaarige Hippi-Tussie war bereits in einer anderen Talkshow eingeladen. Was die sagen würde war klar wie Klossbrühe.

    Fazit bisher:
    die eingeladenen Gäste sind 100% gebrieft. Was wir allerdings schon ahnten.

  147. „Hey, wer hat Lust, vor der Kamera ein wenig über die Weidel von der AfD herzuziehen?
    Gibt auch nen Fuffi!“

  148. Definitiv eine falsche Bataclan überlebende….Möchte Musels Psychologisch betreuen lassen.

  149. Ja… Göring will den Islam integrieren Hat vom Islam keine Ahnung ❗
    Lindner ist ja wirklich ein Drecksack Jetzt schon die 2 Lüge, Beleidigung gegen die AfD.
    Konzert-Frauchen wählt natürlich Links

  150. Göre: Terroristen psychologisch behandeln, Linke wählen.
    Oh mein Gott.
    AfD-Bashing. Schlimmer geht’s nimmer.
    Und Weidel verteidigt sich nicht wirklich.

  151. Absolutes „Weidel Bashing“ .. das war zu erwarten. Ich habe nach 15 Minuten umgeschaltet.

  152. Die Rothaarige hat ähnliches schon öfters im TV von sich gegeben.

    Weidel wehrt sich leider nicht genug.

  153. Laut Wahl-O-Mat soll ich AFD, Die Rechte und NPD wählen. Das wusste ich allerdings schon vorher, dazu brauchte ich dieses bescheuerte Programm nicht. Es wäre gut eine Allianz für Deutschland zu bilden und massiv die AFD zu unterstützen. Ich freue mich schon auf die im zwangsabgabenfinanziertem Staatspropagandafernsehen übertragenen Bundestagsdebatten.

    Und noch eines: Für die Asylacken gilt in Mürkül-Deutschland …. Ernten ohne zu säen.

  154. Was eine widerwärtige Anti- AfD Propagandasendung !

    Vielleicht sollte die AfD an solchen Propagandasendung gar nicht mehr teilnehmen.
    Bei der roten Bataclan_Zora war es klar direkt der erste Satz ANTI-AfD.

    Ein Schelm der Böses…..

  155. UAW244 30. August 2017 at 23:14

    Murat ist schlauer als der durchschnittliche Deutsche.
    Er weiß dass er mit 2 Kindern in der Regel mehr erhält, wenn er NICHT arbeitet.

    Wenn der Paketbote freiwillig seinen Rücken kaputt macht und ins Sozialsystem einzahlt, um Nichtarbeiter zu finanzieren, die dann mehr erhalten, als er selbst….tja.

  156. Der beamtete (Postbote) Meinungs- und Gut- Liferant war mal eine zur Verschwiegenheit verpfichtete staatliche Hoheitsaufgabe auch gegenüber dem Staat selbst. Weil der Bürger frei von Kontrolle des Staates sein sollte und der Staat sich selbst disziplinieren wollte.

    Heute sind die neuen „Postboten“ nur noch unterbezahlte niemanden gegenüber verpflichtende Billiglöhner…

    Der Job war früher auch nicht wesentlich schwieriger wie heute, nur früher waren Postbooten Garanten für die verschwiegene Meinungsfreiheit und sahen sich auch so, aber heute sind sie nur noch untergeordnete einfache Beförderungsgehilfen… kommt an oder nicht, egal.

  157. Frau Weidel behält die Nerven , grosse Anerkennung. — Hätte sie dem Herrn Strunz eine gescheuert , wäre das absolut verständlich. —

  158. Das ist kein seriöser Journalismus, das ist eine Farce.
    Herr Strunz hatte wahrscheinlich eine schwere Kindheit.

  159. niemals Aufgeben 30. August 2017 at 23:27
    Frau Göring Lieblicher-Heuchlerin, hat selber Harz usw. eingeführt […]

    Als H4 eingeführt wurde, war KGE auf der politischen Bühne noch völlig unbekannt.
    Sie wurde erst viel später nach der Abwahl Schröders als grüner Shootingstar ins Rampenlicht gehievt, u.a mit ihrer Vita als angebliche Oppositionelle in der DDR. Dummerweise konnte sich von den damaligen Oppositionellen niemand an sie erinnern – inzwischen wurde bei Wikipedia ihr Lebenslauf mehrmals geändert, da ihre ursprüngliche Legende von der Widerstandskämpferin gegen das DDR-Regime vorne und hinten nicht passen wollte .

  160. Wo ist Paula? (ich weiß, fott es fott)
    Wofaseptkatjuscha. Gleich trete ich in den Fernseher.

  161. Meine Güte was ist das denn für ein miese Show? Der Versuch Frau Weidel mit „Umfragen“ zu ihrem Charakter und dämlichen zusammengeschnittenen Deppenmeinungen bloßzustellen, ist ja wohl unter aller Sau!

  162. Mindy
    bei so einer hetzenden, naiven Umgebung kannst du nur Punkten in dem du selber zeigst, dass du ein lieber Kerl bist ❗
    Ich würde wohl aggressiver reagieren ❗

  163. @nicht die mama 30. August 2017 at 23:27

    „Möwenschiss-Partei“

    gröööl

  164. „Kein Rape- und Ragefugee ist illegal!“

    Von der International-Sozialistin Kipping auch nicht anders zu erwarten.

    Ooohhh, die Bivsi-Rührgeschichte.
    Lug und Trug ohne Konsequenzen.

    *grinst*
    Jetzt kloppen sch die rote und die grüne Kommunistin, wer denn die wahre Kommunistenpartei hat.
    :mrgreen:

  165. ich dachte bei diesem Strunz,der ja mal gute Kommentare von sich gibt,in dieser Sendung es nicht so PC-mäßig zugeht.
    Es ist die übliche Soße..
    PC-konforme Gäste wurden ausgewählt und so diese Sendung auch in einer Richtung gelenkt..

    Ich schalte nun diese Sendung ab,da schwer erträglich!!

  166. Naddel2 30. August 2017 at 23:39

    UAW244 30. August 2017 at 23:14

    Murat ist schlauer als der durchschnittliche Deutsche.
    Er weiß dass er mit 2 Kindern in der Regel mehr erhält, wenn er NICHT arbeitet.

    Wenn der Paketbote freiwillig seinen Rücken kaputt macht und ins Sozialsystem einzahlt, um Nichtarbeiter zu finanzieren, die dann mehr erhalten, als er selbst….tja.
    ————————
    Tja ein typisches IQ Problem.

  167. Alice Weidel wird durch gebriefte Zuschauermeinungen gegrillt und wird mit Null Punkte heimgehen. Bisher gab es keine einzige positive Meinung bezüglich AfD. Angeblich wollen 88% der Zuschauer Alice Weidel nicht als Nachbarn haben. Was für eine Fake Sendung. Gut das SAT1 eh kaum einer schaut…

  168. wenn Frau Weidel das noch durchsteht , muss sie ganz viel Humor haben und wir hätten sie gerne als Nachbar . —

  169. Ach du Scheiße.
    Die schlachten die Weidel .
    Was für ein Schauprotzess !!
    Man sind die gut !!!!!
    Der Schlafmichel der das gesehen hat wählt NICHT die AFD !!
    Das war ein Schuss ins Knie.

  170. Was erlaube Strunz !
    Weidel Umfragen sind garantiert Manipuliert !
    Strunz will seinen SAT 1 Kohlen nicht Gefährden und
    sendet was von Links vorgegeben wird !

  171. Schwamm drüber. Gebriefte Gäste. Gecastetes Publikum. Gefakte Abstimmungen

    Wie es wirklich aussieht steht zur Zeit auf Videotext-Seite 183 dieses Senders. Die nicht aufgeführte AfD erzielt dort ein Traumergebnis.

    Und ein hervorragendes Ergebnis wird die AfD auch bei den Bundestagswahlen erzielen. Das werden keine KGE, kein Lindner, kein SAT1 und kein ÖR ändern: dieses Stegner-Streysand-Fernsehen und seine gleichgeschalteten Polit-Clo(w)ne bewirken das genaue Gegenteil. Wahlkampfmunition für die AfD.

  172. Weide ist persönlich der Sache nicht ganz gewachsen.
    die afd hätte besser Meuthen schicken sollen.

  173. Flyd 30. August 2017 at 23:40

    Das ist ja meine Hoffnung: Diese Sendung ist so dermaßen primitiv gemacht (Sat1 halt), das müsste doch tatsächlich jeder ***** vor dem Bildschirm merken. Ich hoffe wirklich, dass diese Verdummungstrategie nicht aufgeht.

  174. Hab abgeschaltet. Vollkommen zusammenhangloses Geplänkel und unnötig blutdrucktreibend mitten in der Nacht.
    Wenn ich ein unentschlossener Wähler wäre, wäre ich frustriert.
    Ich als gutbürgerlicher Wutbürger wähle die AfD.

  175. @ Engelsgleiche 30. August 2017 at 23:19
    Ich habe es mir nicht angesehen. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass nicht viele – vor allem kleine Leute – das so sehen: Vor den Invasion war für die eigenen Leute kein Geld da. Für die Invasoren ist genügend Geld da. Ich denke schon, dass viele mit geringem Einkommen so denken.
    Nur würden die meisten das nicht öffentlich vor der Kamera sagen.

  176. 88% wollen Weidel nicht als Nachbarin. Wo haben die die Leute gefragt? Auf nem Grünenparteitag?

  177. ich habe ausgeschaltet , Frau Weidel kann das leider nicht. — Bei der nächsten Unverschämtheit könnte sie vielleicht doch dem Strunz in die Eier treten und gehen. —

  178. Ach wie gut dass niemand weiss, dass Kipping Rumpelstilzchen heisst.
    Ich esse diese Suppe nicht, nein, diese Suppe ess ich nicht.

    Kipping ist so herrlich infantil.

    Und jetzt entsorgen wir die Kültürverächterin Ötzogutz.

    Ach, Frau Weidel…Gauland hat Recht, wer so zur deutschen Kultur steht, wie die Kolonialtürkin Ötzogutz, der gehört nicht nach Deutschland. Und schon garnicht in die deutsche Politik.

    Distanzieren ist in diesem Fall schädlich.

  179. Jeder, der diese Sendung sieht, muss AfD wählen!!! Die Angriffe sind gegen die AfD sind unerträglich!!!

  180. Was für ein Treffer von Alice Weidel. Man hat Göring Goebbels richtig angesehen, wie verdattert sie gewesen ist.
    Kipping versteht halt den Sinn nicht, da ist alles rot im Kopf. Die ist viel zu blöd, um beleidigt zu sein.

  181. Gute Nacht, der Livestream ist bei mir jetzt gerade kaputt gegangen als Weidel anfing zu reden, jetzt reicht es mir! Der Wutbürger muss um 6 Uhr wieder aufstehen zum Arbeiten gehen.

  182. oh mann die Weidel wird derart fertig gemacht, dass es bestimmt Leute gibt die sie aus Mitleid Wahlen wollen.
    wo wird das nix.
    Herr Meuthen wir brauchen Sie!

  183. Wie heißt der Typ? Strunz?

    Strunzdumm wohl eher. Gerad macht er den Plasberg.

    Es wäre mir eine Ehre, der Nachbar von Frau Weidel zu sein. Lesbe hin, Lesbe her. Man muss ja nicht mit jeder Frau vögeln. Bei den wenigsten lohnt es, eh.

    Meinen Respekt für Frau Weidel, bei dieser Hexenjagd im Freisler-Stil so die Haltung zu wahren!

  184. NieWieder
    30. August 2017 at 23:45
    —–
    Dieser DHL-Fahrer war entweder eingeschüchtert oder strunzdumm.
    Bzw. ein Grüner.

  185. Ich sag’s ja nicht gern, aber Weidel ist rhetorisch nicht so arg gut aufgestellt…
    🙁

  186. Sowas wie Kipping kann wahrscheinlich nur in der Politik überleben. Sowas wie KGE oder C. Roth ebenfalls.

  187. Daniel Knight 30. August 2017 at 23:45
    88% wollen Weidel nicht als Nachbarin. Wo haben die die Leute gefragt? Auf nem Grünenparteitag?

    Oder in einem Bremer Gymnasium. Immerhin wären das 12 % für die AfD … geht doch!
    😉

  188. Leute, jetzt mal ehrlich:

    jemand der nur Tageszeitung, ARD, ZDF, Sat1 usw schaut, der kann sich durch so eine Sendung nicht für die AFD entscheiden!

    Da kann Weidel sagen was sie will. Bis jetzt fande ich sie eher nicht so gut. Doch mit Özoguz, Kinderehen und Abschiebung von Leuten die kein Bleiberecht haben, konnte sie Punkten.
    Es wurde klar das die Linke sich da nicht an Gesetze halten möchte.

  189. Gabriel sagte mal 2011,die Regierung von Merkel müsste restlos entsorgt werden..
    Der SPD-Politiker Kahrs wollte Merkel entsorgen..
    Warum bringt Weidel dies nicht als Argument,anstatt klein beizugeben?

    Diese Frau hat kein Pfeffer unter dem Hintern,sondern wirkt sehr schwach!

    Man sollte von der AFD aus diese Frau mehr in den Hintergrund schieben,damit die Wähler nicht denken müssen:
    Was habe ich davon,wenn ich so eine schwache Person wähle,die nicht durchsetzungsfähig ist??
    Da wählt man lieber nicht,oder das „Alte“weiter!

  190. NieWieder 30. August 2017 at 23:45

    @ Engelsgleiche 30. August 2017 at 23:19


    Nur würden die meisten das nicht öffentlich vor der Kamera sagen.
    ……………………………………………………………………………………………..
    Wenn man nicht in der Lage oder zu feige ist, seinen Mund aufzumachen,
    dann sollte man sich auch nicht in einer solchen Sendung vor die Kamera stellen!!!

  191. Tritt-Ihn 30. August 2017 at 22:30

    https://www.youtube.com/watch?v=M1UVieoFclY

    Wiebke Muhsal AfD Die ANTIFA ist eine terroristische Vereinigung

    https://www.welt.de/geschichte/raf/article168089386/Was-Militanz-und-direkte-Aktion-so-reizvoll-macht.html

    Kraushaar geht es um die detaillierte Analyse einiger für den Amoklauf der drei (oder dreieinhalb, je nachdem, wie man rechnet) RAF-Generationen wichtiger Aspekte, die gewöhnlich eher übersehen werden. Dazu zählt die Bedeutung der Vergangenheitsverweigerung, der „Schuldabwehr“ unter anderen beim RAF-Mitgründer und heutigen vielfach verurteilten Rechtsextremisten Horst Mahler. Außerdem die Rolle der Frauen in der Terrorgruppe und eben das „Faszinosum Militanz“ .

    „Was war eigentlich so faszinierend an Gewalt?“, fragt Kraushaar, der als Student in den 70er-Jahren selbst zum weit linken Milieu gehört hatte. „Ein Gewaltakt hatte die Funktion eines Zauberelixiers“, heißt der erste Teil seiner Antwort:

    „Dadurch schien der Einzelne gegenüber den Vertretern staatlicher Gewalt nicht nur gestärkt, sondern auch über sie erhaben zu sein.“ Weitere Teile der Antwort sind, dass Gewalt Berichterstattung und damit Aufmerksamkeit generierte.

    Schließlich befriedigte sie den Narzissmus einiger Akteure.

  192. Weidel hat die Gauland-Frage ganz gut pariert mit einem Frontal-Angriff auf Özuguz.

    Idealerweise hätte sie noch den Satz „Wir wollen ja alle Merkel entsorgen und besser regieren“ eingefügt und auf Johannes Kahrs als Urheber des Zitats hingewiesen……….

  193. Deldenk 30. August 2017 at 23:45

    Darauf hoffe ich auch.

    Wer das nicht als Propaganda-TV identifiziert, bei dem ist Hopfen und Malz verloren.

  194. @nicht die mama: Was manche Leute immer beobachten…
    Sie hat sich doch gar nicht distanziert.

    Meine Güte, versteht ihr das alle nicht?
    Weder Weidel noch Gauland ist irgendwas peinlich und ihm ist weder das Wort noch der Satz zufällig herausgerutscht.
    Das war ein kalkulierter Aufreger und die gesamte Lügenpresse und Politik springt fein in die Falle rein.
    Die AfD hat eine Berater Firma engagiert, die unter anderem für Trump tätig war, für Ukip usw.
    Der Zug mit der Özoguz war ein meisterlicher Streich. Alle regen sich auf und hacken auf die AfD ein, die dabei nur gewinnen kann.
    Der dumme Richter Fischer hat sich auch eingemischt und zieht nun in einen aussichtlosen Kampf.
    Dies alles nützt der AfD. Die lachen sich tot, hinter verschlossenen Türen. Bonus: Die Aussage von Özoguz in den Fokus gerrückt, den vorher kaum einer mitbekommen hatte.
    Ihr wolltet doch alle, dass die richtig loslegen und das war der erste Paukenschlag. Und Weidel verkauft sich ausgesprochen gut.
    Gobbels Göring hat eben geschaut, als wäre die Milch sauer geworden..

  195. mal allgemeiner:
    das Programm der afd ist gut aber das personal ist eher schwach.
    allerdings kein wunder: wer sich zur AfD bekennt dessen berufliche und soziale Existenz wird ja versucht zu vernichten.

  196. Komisch, ich kenne – außer ein paar Mädchen/Frauen aus meiner Vergangenheit – nur Menschen (Frauen wie Männer), die AfD wählen werden. Man muss nur den Mut haben, es zuvor selbst zu bekunden – und sie atmen sofort erleichtert auf. „Ja, ich auch!“ „Ja, wir auch!“

    Bin ich von seltsamen Menschen umgeben?
    Ja. Die arbeiten jeden Tag. Die hören alle Sprachen außer Deutsch in einer Straßenbahn in Deutschland. Morgens, auf dem Weg zur Arbeit, geht es noch: russisch, polnisch. Abends, wenn die Musels munter werden, zurück nach Hause, da wird es hart: Selbst die Düsseldorfer Straßenbahn fährt direkt durch Kabul. Von Köln brauchen wir nicht mehr zu reden.

  197. Was mich bis jetzt in meinem Wahrnehmungen bestätigt: SAT 1 ist auf dem besten Wege ein Ableger eines uns als öffentlich „rechtliches“ Fernsehen zu werden. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter, in dem ich behaupte, das DIESE Sendung von ARD und ZDF finanziert wurde.

  198. Daniel Knight 30. August 2017 at 23:45

    88% wollen Weidel nicht als Nachbarin. Wo haben die die Leute gefragt? Auf nem Grünenparteitag?
    ——————

    Die Frage hätte gestellt werden müssen, wen hätten sie lieber als Nachbar Frau Weidel oder eine Familie aus Ghana mit 6 Kinder und das wird dann auch umgesetzt. Dann hätte die Antwort bestimmt 99 zu 1 für Frau Weidel gelautet. Ziehmich schleimig das Ganze.

  199. Bildung für alle!
    Sehe gerade, dass in der Kampa der SPD doch noch Licht brennt.
    Ein muslimischer Integrationsbeauftragter und Cultural Mediator hat was wichtiges entdeckt.
    Nach der Gehaltslücke (Frauen verdienen 21% weniger als Soziale Konstrukte)
    sah man sich jäh mit einer Bildungslücke konfrontiert, die aber sukzessive bis zur Wahl abgebaut werden soll.

  200. Daniel Knight 30. August 2017 at 23:45

    88% wollen Weidel nicht als Nachbarin. Wo haben die die Leute gefragt? Auf nem Grünenparteitag?

    Bei Muslimen .
    Die hassen alle Homosexuellen

  201. Ich muss eine masochistische Ader haben –
    anders ist mein Verbleiben vor dieser Scheißsendung nicht erklärbar!
    Ich hab‘ Magen jetzt!
    🙁

  202. Falls ein bestimmtes Niveau eingehalten wird, es neutral und gerecht mit der Zeitzuteilung zugeht, ist Frau Weidel am richtigen Platz.

    Bei einem der ueblichen pc ARD AFD Sendungen die den Merkelkodex erfuellen muessen, hat jeder oppositionelle der Deutschen-Hassparteien (alle momentan im Bundestag sitzenden P) wenig bis keine Chance seine Meinung an den Mann/Frau zu bringen.

    Demokratie ist seit Merkill auf Sinkflug, was Meinungsterror und sonstige Gemeinheiten gegen andersdenkende angeht, ist sie nahezu auf Stasi-DDR Niveau angekommen, in dem die Merkill ihr Handwerk gelernt hat, wie man ein aufmuepfiges, -pol. von anderer Ueberzeugung gepraegtes Volk trotzdem auf die Knie bekommt und durchregieren kann.
    Sie hat die Demokratie wie ein Elefant beiseitgegeschoben und betreibt ihre Politik gegem D Interessen mit hartem Fell und Heimtuecke, in der die Staatsmacht ruecksichtslos gegen freie Meinung eingesetzt wird, mit Hilfe ihrer Vasallen aus Medien, Justiz, Politik und den zugehoerigen Ministern, die ebenso DDR Niveau erreicht haben.

  203. KGE sagt nicht was das „Verrückteste ist das sie bisher in ihrem Leben gemacht hat“

    Tippe auf Gangbang.

  204. https://www.youtube.com/watch?v=V5KuUbzKtDw

    Poroschenko heute bei einer Schuleinweihung. keine neger und keine muselkinder, nur echte Ukrainer. Bei seiner Rede im Video sagt Poroschenko: „Wir haben in der neuen Ukraine drei Prioritäten! Nummer 1: Die Ukraine, Nummer 2, die Ukraine, Nummer 3, die Ukraine. Der Rest (der Welt) ist völlig zweitrangig“! Welch gigantischen Kontraste zur völlig kaputten BRD!

  205. Wieso sagt Weidel, Gauland hätte sich entschuldigt? Hat er nicht. Ganz im Gegenteil:

    Alexander Gauland hat seine Haltung zur Integrationsbeauftragten der Bundesregierung Aydan Özoguz, bekräftigt. „Frau Özoguz ist in Deutschland völlig fehl am Platze, und ich habe ihr empfohlen, dass sie dahin gehen muss, wo sie mehr mit der Kultur anfangen kann, als in diesem Land“, sagte der AfD-Spitzenkandidat für die Bundestagswahl bei einer Leserveranstaltung des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND).
    http://www.n-tv.de/politik/Gauland-legt-gegen-Ozoguz-nach-article20007945.html

    Ist sie doch ein U-Boot?

    herrlichbunthier 30. August 2017 at 23:44
    Weide ist persönlich der Sache nicht ganz gewachsen.
    die afd hätte besser Meuthen schicken sollen.

    Glaube nicht, dass Meuthen in so eine absehbar Schei§§sendung gehen würde.

  206. @Engelsgleiche: Wieso, Frau Weidel ist ausgezeichnet.
    Lindner verkauft sich auch recht gut, wie man fairerweise sagen muss. Die anderen beiden präsentieren sich als das was sie sind: Der Welt entrückt.

  207. Höhöhö….es wollen mehr Deutsche Weidel als Nachbarin als die Göring als Urlaubsbegleitung.
    Das lässt hoffen.
    :mrgreen:

  208. Die Weidel ist viel zu nett. Der Struuunz ist strunz dumm und unverschämt. Die Klatschaffen alle vorsortiert, genau so wie die Fragensteller. Alles beim Alten, wie bei den Öffentlich Unrechtlichen. Gehe jetzt in’s Bett, muss ja schliesslich morgen was für die Steuereinnahmen dieser Bananenrepublik tun. Übrigens, wo ist Meeeuuuthen!

  209. Pellkartoffel 30. August 2017 at 23:46

    Die Kipping & Die Göring sind glaube ich Geistig behindert.

    Es gab mal eine Zeit – sagen wir z.B. vielleicht so ganz grob um ca. 1800 rum – da hätten die beiden auf’m Markt Gemüse verkauft – oder sie wären im Armenhaus „entsorgt“ worden… :mrgreen:

  210. Frau Weidel hat jetzt schon mehr und länger geredet, als AfD’ler in allen Maischwillner Sendungen zusammen.
    Sie konnte klare Punkte einbringen und zurückschlagen. Weiß gar nicht was alle haben.
    Und als ungerecht empfinde ich das alles auch nicht. Frau Weidel hat mehr geredet als Kipping, die wirkt wie eine aufgescheuchte 13 jährige, auf LSD.

  211. Der Wahl-O-Mate hat mir gerade empfohlen die AfD zu wählen.
    Dann werde ich das so machen 🙂

  212. Hugenotte, exakt so sehe ich das auch.
    bin allerdings in der Schweiz, und froh dass ich für dieses scheiss land Deutschland keine steuern zahlen muss

  213. Gleich stellt sich Lindner in Badehose mit eingeöltem Körper hin und macht Bodybuilder-Posing. Das ist ungefähr sein bisheriger Wahlkampfstil.

  214. Daniel Knight 30. August 2017 at 23:45

    88% wollen Weidel nicht als Nachbarin. Wo haben die die Leute gefragt? Auf nem Grünenparteitag?

    Diese Nachbar-Fragen sind völlig schwachsinnig. Die grünlinke bohème in Nordneukölln und anderswo will ausweislich ihrer Wahlentscheidung 100 Prozent Bereicherung, aber bei der „richtigen“ Beschulung ihrer Kinder ziehen dann vors Gericht oder ins Berliner Umland……..

  215. Ich hätte nicht gedacht, das diese chaossendung von sat1 noch schlechter ist ,als die Staatspropaghanda von ARD
    und ZDF aber der ewig unterbrechende Moderator geht gar nicht besonders die 2 Dauerschwätzer von grüne / linke
    redeten ununterbrochen .welcher Polizist oder DHL Fahrer würde zugeben, dass er die afd gut findet ?
    gar keiner! Am besten war die Werbung ,da konnte man sich von diesem Unsinn wenigstens erholen

  216. @niemals Aufgeben

    Natürlich versuchte Frau Weidel, sich nicht provozieren zu lassen und hat das auch ganz gut gemacht.
    Sie hätte aber ruhig etwas aggressiver vorgehen können, anstatt danach ihr Licht komplett unter den Scheffel zu stellen, als es um ihre eigene Person ging.
    Davon abgesehen, mir wären auch längst die Pferdchen durchgegangen.

  217. Frau Weidel ist eine sehr intelligente Frau mit sehr guten Manieren, wer die nicht als Nachbarin will ist selber Schuld. Ich hätte sie sehr gerne als Nachbarin.

  218. John Farson 30. August 2017 at 23:54

    Sowas in der Art hab ich mir auch von der AfD erhofft.
    😉
    Danke für die Bestätigung.

    Weidel hätte hier nur etwas aggressiver nachlegen sollen, anstatt versöhnlich zu relativieren, das ist alles, was ich „kritisiere“.

    Jaja, ich weiss, dass es sich hier vor der Klapperkiste leicht redet, darum auch die Anführungszeichen bei „kritisiere“.

  219. Also, wenn ich die Wahl hätte, hätte ich lieber Weidel als Boateng als Nachbarn. :-)))

    AfD-Vize Gauland beleidigt Jerome Boateng – Faz.net
    http://www.faz.net › Politik › Inland
    29.05.2016 – Alexander Gauland sagt, neben jemandem wie Boateng wolle man nicht leben.

  220. @Hugonotte:

    „Die Weidel ist viel zu nett“
    Soll sie herumpöbeln, kreischen und andere niedermachen, wie es die Art der anderen Parteien sonst immer ist?
    Genau das kostet die AfD Stimmen. Sie wirkt sehr souverän und lässt sich nicht die Butter vom Brot nehmen und kontert hervorragend.

    Und die AfD hat mit der Gauland Aussage einen absoluten PR Hit gelandet. Und alle sind in die aufgestellte Falle getappt.
    Merke: Der Underdog bekommt die Sympathien der Menschen.
    Dann noch der blöde Richter Fischer, der Gauland angezeigt hat. Wir wahrscheinlich von der Justiz abgeschmettert.
    Sollte es zum Prozess kommen und Gauland verliert, ist er ebenfalls das Opfer, weil jeder sieht das Doppelstandards gelten, je nachdem wer was sagt.
    Gewinnt er, ist der Verteidiger der Meinungsfreiheit. Diese Geschichte ist genial eingefädelt. Endlich macht die AfD mal etwas.

  221. OT, aber schön:

    http://www.maz-online.de/Lokales/Brandenburg-Havel/Heftiger-Protest-schlaegt-Merkel-entgegen

    Der SVV-Vorsteher Walter Paaschen (CDU) ist ziemlich außer sich.

    Polizei hindert die Störer kaum

    Er sieht die Demokratie in Gefahr. Denn von der Rede Merkels, die ebenso stoisch wie souverän ihre Text zur Lage der Nation mit voller Lautstärke über den Platz ruft, ist an vielen Stellen kaum zu verstehen.

    Fazit: Unerwartet heftiger Protest schlug der Kanzlerin in Brandenburg entgegen. Ihre Rede war souverän. Die Bundestagskandidatin Dietlind Tiemann war sichtlich geschockt. Die insgesamt gut vorbereitete Veranstaltung wird ein Nachspiel haben.

  222. Jemand der Paket Bote ist,
    hat leider in seiner Ausbildungszeit etwas versäumt.
    Und da wir uns in einer Leistungsgesellschaft noch immer befinden,
    hat er derzeit ein finanzielles Problem im Raum München die Bleibe zu finanzieren.

    Die Politik muss darauf keine Antwort zu finden,
    Du kannst einem H4 Empfänger keine Bleibe in Beverly Hills vermitteln.

    True7

  223. also,
    ich bin extra so lange aufgeblieben (u.a. weil ich die Alice sehr lieb hab),aber was hier wieder abgeht da kann man sich bloss noch angewidert abwenden und etwas anderes habe ich vom JudenTV auch nicht erwartet.
    Wenn die denken,dass sie durch solch Probanda die Bio Deutschen umstimmen können,kann ich nur silberhell lachen.
    Wiso sollte sich jemand hier noch an Gesetze halten?Hier kaqnn doch jeder machen was er will.
    Gut nu,ich geh jetzt ins Bett.

  224. Alice Weidel holt raus was möglich ist. Ich verstehe die Kritik an ihr nicht. Wird von allen angegriffen und bekommt nicht eine einzige positive Zuschauermeinung. Sie bewahrt trotzdem Haltung und bleibt locker. Soll sie etwa als Kampflesbe oder vermeintliche „Nazibraut“ durchdrehen? Genau das will doch der Strunz und die Kipping/Göring/Lindner provozieren.

    Weiter so Alice Weidel, alles gut, mehr ist in dieser Fake Sendung mit gebrieften Zuschauern nicht drin. Durchhalten.

  225. Dass es Frau Weidel schwer haben wird, war von vornherein klar. Was die 3 Anderen eint, ist der gemeinsame „Feind“ AfD. Meiner Ansicht argumentiert Frau Weidel ganz hervorragend, sachlich und nachvollziehbar. Ihr Angriff auf Özoguz war klasse! Und dass es Typen gibt (z.B. den Paketausfahrer), die lieber die Wählen, die für ihr Elend mitverantwortlich sind, damit muss man leben – sebst schuld. Und die Bataclan Überlebende, würde aus ideologischen Gründen nie in ihrem Leben der AfD zustimmen- ein mentales Problem, aber nicht die Schuld von Frau Weidel.
    Der Strunz ist allemal neutraler und fairer, als seine tollen Kollegen.

  226. Argumentative Hoheit ereicht man nicht mit Zustimmung von Unwichtigen der Minderheiten, sondern mit Debattenlenkung auf die eigenen Kernkompetenzen und auf das Wichtige für die Mehrheit!

  227. Strunz ist dummdreist, zum Fremdschämen schlimm. Die Fragen, der reinste Kindergarten. Privatfernsehen ist politisch noch unbrauchbarer als Zwangs-TV. Alice Weidel holt wohl Punkte für die AfD. Kipping verliert („Alle Illegalen müssen hierbleiben“).

  228. Cendrillon 31. August 2017 at 00:01

    „Gleich stellt sich Lindner in Badehose mit eingeöltem Körper hin und macht Bodybuilder-Posing.

    Wer knackige und gut geölte Hühnerbrüste&Schenkel will geht zu KFC 🙂

  229. John Farson

    Herzlichen Dank für Ihre Kommentare. Wegen Ihnen habe ich mich das erste Mal seit Wochen wieder eingeloggt.

  230. elpollito111 30. August 2017 at 23:19

    Man kann sagen, das die sch… Grünen in der Sendung massiv unterstützt werden, da sie befürchten, unter 5% zu fallen. Diese Sendung ist nur Propaganda gegen die AfD!!!!

    Warum zieht Weidel nicht mal Gründungsprogramm der Grünen aus der Tasche und liest die Stelle vor, an der explizit die Legalisierung der Pädophilie gefordert wird?

    Das muß noch bekannter werden, dann könnte es klappen mit unter 5%!

  231. Nix relativieren und klare Kante zeigen. Dass ist das Alleinstellungsmerkmal der AfD! Bin ja mal gespannt wie sie sich bei dem Klaas Kasper Heufer Umlauf schlägt….

  232. Die Krankenschwester fordert zurecht „mehr Personal““, aber wenn jährlich 1 Million Menschen aus Drittweltländern nach Deutschland kommen, hilft auch nicht „mehr Personal“, weil es das schlicht nicht gibt. Leider nennt keiner diesen Zusammenhang.

  233. John Farson 31. August 2017 at 00:00

    Frau Weidel hat jetzt schon mehr und länger geredet, als AfD’ler in allen Maischwillner Sendungen zusammen.
    Sie konnte klare Punkte einbringen und zurückschlagen. Weiß gar nicht was alle haben.
    Und als ungerecht empfinde ich das alles auch nicht. Frau Weidel hat mehr geredet als Kipping, die wirkt wie eine aufgescheuchte 13 jährige, auf LSD.
    —————
    Es hat sich gebessert. Gleich am Anfang war es schrecklich wie ihr dauernd ins Wort gefallen wurde.
    Nur die gefragten im Publikum sind unterste Schublade. Eine Metall Tussi? Weiss die überhaupt das die Familie die Keimzelle eines Volkes ist. Die hat bestimmt keine Kinder. Ist auch besser so. Der Andere, ja eine IQ Frage.

  234. @wubi:
    “Privatfernsehen ist politisch noch unbrauchbarer als Zwangs-TV.“
    mag sein, aber immerhin zahl ich den scheiss dann nicht.

  235. Sooo, jetzt kommt das kaputtprivatisierte Krankenhaussystem dran.

    Und wieder wird es niemand wagen, die Privatisierung von staats- und damit bürgereigener Infrastruktur zu hinterfragen.

  236. Ich ahne böses wenn gleich das debat-o-meter gezeigt wird.
    Bei dem Sendungsverlauf kann ich mir denken in welche Richtung das geht.

  237. man muss einfach konstatieren: die deutschen wollen es nicht anders.
    dann sollen sie eben untergehen

  238. Das_Sanfte_Lamm 30. August 2017 at 23:40
    niemals Aufgeben 30. August 2017 at 23:27
    Frau Göring Lieblicher-Heuchlerin, hat selber Harz usw. eingeführt […]
    Als H4 eingeführt wurde, war KGE auf der politischen Bühne noch völlig unbekannt.
    ………………………………………..
    Ja… hast wohl recht. Sie ist so eine Ost-Bereicher wie Merkel. 👿
    Als Grüner gehört Frauchen aber zu den Einführern… die auf Deutschland scheißen.

  239. Wannsee01 31. August 2017 at 00:05

    also,
    ich bin extra so lange aufgeblieben (u.a. weil ich die Alice sehr lieb hab),aber was hier wieder abgeht da kann man sich bloss noch angewidert abwenden und etwas anderes habe ich vom JudenTV auch nicht erwartet.

    Ja natürlich.
    Aber der Witz ist doch, dass genau dieses Stegner-Streysand-Fernsehen der AfD massiv Wählerstimmen bringt. Die Leute sind nicht einmal halb so doof wie sie von den Qualitätsmedien gehalten werden.

  240. Cendrillon 31. August 2017 at 00:11

    Herr Strunz, mit Verlaub gesagt, sie sind ein A*rschloch.
    ———————————-
    Das gleiche wie alle anderen der Politikjournaille!

    Die Verblödung der Michel ist gigantisch – fußt auf den alltäglichen Hetzkampagnen gegen die AfD.

  241. Die Fragesteller sind alle ausgewählt. Wenn einer dabei ist, der für AfD stimmt, wird es viel sein. – Abgekartertes Spiel.

  242. Weidel erwähnt den sich androhenden gewaltigen „Familienzuzug“, der unsere Gesellschaft endlich islamisieren und ins Mittelalter zurück stürzen wird.

    Sehr, sehr gut, Fräulein Weidel.

  243. Oje die Krankenschwester, entweder präpariert oder Strunzdoof. Sie will die LINKE. Sie will Krankenhausbetrieb auf DDR- Niveau.

    Die Deutschen waren, sind und bleiben Sozialismus- gefährdet.

  244. sehr gut: Lindner ist 100% pro Familiennachzug. gut dass alle wissen dass die FDP noch 2 Millionen Syrer mehr will.

  245. cybex 31. August 2017 at 00:15

    Warum wählt die Krankenschwester die LINKEN

    Antwort:
    http://www.dielinke-friedrichshain-kreuzberg.de/partei/hauptversammlung/hauptversammlung_12122015/

    Weiter unten auf der Seite— Als Delegierte für den Bundesparteitag wurden ….

    Wenn das mal kein Beschiss ist!!

    Loriot : “ ACH “
    Eine Delegierte der LINKEN wurde als „unabhängige Fragestellerin“ eingeladen? Hammer.

    MOD: Wirklich interessant. Ist schon an die Redaktion weitergeleitet……….

  246. Cendrillon 31. August 2017 at 00:17
    Weidel erwähnt den sich androhenden gewaltigen „Familienzuzug“, der unsere Gesellschaft endlich islamisieren und ins Mittelalter zurück stürzen wird.

    Was ist mit dem Mittelalter, dass man es mit der Rückständigkeit des Mohammedanertums gleichsetzt?

  247. zum Thema Familiennachzug: ist bei den Politikern eigentlich schon angekommen, dass der krieg in Syrien praktisch vorbei ist??

  248. Hatte gehofft die Sendung wird besser als das sonstige AfD-Bashing, leider geirrt. Strunz ist ferngesteuert, die „Gäste“ sind gecoucht und bspw. der Paketbote wohl auch nicht die hellste Kerze auf der Torte. Weidel fehlt bei solchen Anfeindungen leider Coolness und Schlagfertigkeit. In so eine Runde gehört jemand wie Stephan Brandner, ergo streitlustige Charaktere und keine braven Bienchen.

  249. Die Weidel lässt sich schon wieder von diesem Lindner fertig machen. Warum fährt sie ihm nicht in die Parade. Er sagt doch das Gleiche wie Frau Weidel bloß etwas umgedreht und macht die Weidel fertig.

  250. *Bätz*

    Eine Schelle für den Lindner.
    :mrgreen:

    Ach? Die Grüne kümmert sich plötzlich um die Belange der Wirtschaft, wenn es um die Illegalen geht?
    Sehr interessant.

    Bitte, zieht denen doch mal den Zahn, dass eines der am dichtesten besiedelten Ländern ein Einwanderungsland sein soll.

    Und zieh doch jemand dem Wofasept-Junkie Kipping den Zahn von Einwanderungsstaat und Wohlfahrtssaat in Union.

  251. Es muss noch viel, viele mehr passieren bis der Michel vielleicht wach wird❗ 😛

  252. Ich bin enigermaßen entsetzt, wie Weidel bei den persönlichen Fangfragen den Überblick verliert. Ich hoffe, sie schaut sich das nochmal an und lernt, aber schnell. Meuthen, Gauland und auch Petry hätten sich nicht dermaßen aufs Glatteis führen lassen. Meine große Hoffnung in der Afd ist Nikolaus Fest.

  253. Es ist komplett egal, wer für die AfD dort steht! Jeder hätte mit diesem „Vorbereiteten Format“ seine Probleme. Wie Frau Weidel das handhabt – Hut ab.

  254. @ MOD: Wirklich interessant. Ist schon an die Redaktion weitergeleitet……….

    Dafür sind wir Spürnasen doch da! 😉

    Wie waren die anderen Namen der unabhängigen Zuschauer?
    Da müssen wir auch mal nachforschen!

  255. cybex 31. August 2017 at 00:15

    Warum wählt die Krankenschwester die LINKEN

    Antwort:
    http://www.dielinke-friedrichshain-kreuzberg.de/partei/hauptversammlung/hauptversammlung_12122015/

    Weiter unten auf der Seite— Als Delegierte für den Bundesparteitag wurden ….

    Wenn das mal kein Beschiss ist!!
    ——————————————–
    Ich hab’s gerade mal in dem entsprechenden Strang beim Focus kommentiert.
    Schaun mer mal, obs ans Licht der Sonnen kommt! 🙂

  256. SAT1 Videotextseie 183

    Wen würden Sie wählen?

    Die nicht aufgeführte AfD ist mittlerweile auf 31,7% hochgeschnellt.

    Und jetzt eine Wette: im offiziellen Zuschauervoting dieser Sendung wird die AfD unter 5% landen.

    Schaun mer mal. Schade, dass man hier nicht live wetten kann 🙂

  257. Grüne und linke wollen;

    höhere Löhne, höhere Rente, mehr Polizei, mehr sozialen Wohnungsbau, unbegrenzte Zuwanderung……usw

    Wer allen ernstes die Wähler sich nicht Fragen wer das bezahlen soll, dann hat Deutschland wirklich schon verloren.

    Das ist absolut unfassbar, weltfremd und beleidigt meine Intelligenz.

  258. topspinlop 31. August 2017 at 00:28
    Grüne und linke wollen;
    höhere Löhne, höhere Rente, mehr Polizei, mehr sozialen Wohnungsbau, unbegrenzte Zuwanderung……usw

    Ich frage mich manchmal, ob soviel Dummheit nicht irgendwelche Schmerzen verursacht, jeder mit einem halbwegs funktionierenden ökonomischen Grundverständnis weiss, dass unbegrenzte Zuwanderung und höhere Renten sowie Löhne einander ausschliessen.

  259. Cendrillon Danke für die Info! Bestätigt meinen Eindruck: Alle diese Hansel, die Fragen stellen dürfen sind…. So etwas nennt man Betrug!

    Die, die vor der Volksverdummungs-Maschine sitzen, werden komplett…

    MOD: „cybex“ war die Spürnase.

  260. Kipping hetzt gegen AFD, wegen Flüchtlingsfeindlichkeiten. Dabei hat ihre Partei in der Vergangenheit genug Flüchtlinge an der Mauer auf dem Gewissen. Fakt ist, dass die sogenannten heutigen Flüchtlinge keine sind.

  261. Cendrillon 30. August 2017 at 23:58
    KGE sagt nicht was das „Verrückteste ist das sie bisher in ihrem Leben gemacht hat“

    Tippe auf Gangbang.

    Ich tippe eher auf einen Kopfsprung vom Wickeltisch im Alter von 10 Monaten.
    😉

  262. @Das_Sanfte_Lamm:
    wenn die Leute den ganzen tag den scheiss konsumieren der im TV laeuft dann ist das die folge.

  263. Das Internet Ergebnis scheint so gut für die AFD gewesen zu sein, das es nicht aufgelöst wurde !!!!!!!

    Wenigstens hat man erwähnt das Weidel bei den Zuschauern sympathisch rüber kam und Grün und Links wenig Zuspruch bekam!

  264. Na so ein Zufall!
    Das gecastete Publikum ist Anti-AfD und die TV-Zuschauer wählen Weidel auf Platz 2.
    Jetzt aber schnell die Sendung beenden, bevor man diese Diskrepanz noch erklären müsste. 😀

  265. Engelsgleiche 31. August 2017 at 00:31
    johann 31. August 2017 at 00:25
    Hat einer den Namen der Krankenschwester behalten?
    ——————————————-
    Nö, aber das Bild können Sie sich dort anschauen: http://www.dielinke-friedrichshain-kreuzberg.de/partei/hauptversammlung/hauptversammlung_12122015/
    (von cybex 31. August 2017 at 00:15)

    Die delikate Frage ist, ob sie überhaupt Krankenschwester ist.
    Bei der letzten BT-Wahl leistete sich die SPD einen Fauxpas, als sich herausstellte, dass die Dame auf einem ihrer Wahlplakate keine echte Putzfrau war, sondern ein von einer Werbeagentur engagiertes Model, dass mit Eimer und Wischmop posierte.

  266. @ A L L E !!!

    Wichtig!!!
    Meldet euch bei euren Städten und werdet WAHLHELFER!

    Nur so können wir den kommenden Betrug verhindern.
    !!Das ist unsere letzte Chance!!

  267. Danke cybex!!!

    (MOD: „cybex“ war die Spürnase.)

    Habe daraus meine Lehre gezogen: Egal, wie sehr es mir gegen den Strich geht, das Gequake von Vertretern der Altparteien zu ertragen, es ist wichtig.
    1. Weil es wichtig ist, die Argumente der Zerstörer zu kennen.
    2. Weil es wichtig ist zu erfahren, was diese „Sendungsmacher“ einsetzen
    3. Da cybex einen wichtigen Part der Manipulation gefunden hat.

    Wir sollten das immer tun, je mehr, desto besser. Es wird sehr viel gewonnen, wenn diese Manipulationen aufgedeckt werden.

  268. 7berjer 31. August 2017 at 00:19

    Oje die Krankenschwester, entweder präpariert oder Strunzdoof. Sie will die LINKE. Sie will Krankenhausbetrieb auf DDR- Niveau.
    ————-

    Nein, ein ganz anderes Problem. Die Krankenschwester beschwert sich das sie 25 Patienten betreuen muss und wählt Linke, weiss aber nicht das sie dann in spätestens 5 Jahren schon 40 Menschen pro Nacht betreuen müsste. Denn: Steuergeld muss erwirtschaftet werden und wächst nicht an den Bäumen und wenn wie es Linke/ Grüne propagieren, es sei doch kein Problem auch wenn noch 10 Millionen in unsere Sozialsysteme einwandern, weil kein Mensch illiegal sein darf und ein Recht zum hier bleiben bekommen soll, dann gute Nacht liebe Krankenschwester. Wieder so ein IQ Problem.

  269. Die ganze Sendung war von vorne bis hinten manipuliert, wie bei den Öffentlich-Rechtlichen. Bei der „Intensivkrankenschwester“ fiel mir der Gewerkschaftsjargon auf; eine kurze Bing-Suche brachte es ans Licht:

    https://de.linkedin.com/in/dana-lützkendorf-7a483b53

    >>freigestelltes Mitglied im Gesundheitsausschuss nach Tarifvertrag Gesundheitsschutz bei Charité<<

    Dabei behauptete sie, sie müsse "2 bis 3 Intensivpatienten betreuen". Pustekuchen. Klar, dass so jemand sich nicht für die AfD-Kandidatin begeistert. Bei den anderen "kleinen Leuten" war's wohl nicht anders, alles Schwindel.

  270. DeutscheWerte 31. August 2017 at 00:41

    Die Assistentin von Strunz war aber ne echt geile Sau ?
    ————–
    Das hast Du gesagt!

  271. Unglaublich, wo wohl die Zahlen herkommen…
    Alice Weidel wäre mir als Nachbarin herzlichst willkommen.
    Und auf der anderen Seite der Alexander Gauland. Das wäre mein Traum.
    Dann könnte ich den 180cm Zeckenzaun wieder entfernen!

  272. @ MOD: Danke für den schnellen Tip, ist an die Redaktion weitergeleitet. Wie war der Name der Krankenschwester noch mal?

    Dana Lützkendorf

    Hoffentlich löschen die nicht die Seite, wo ihr Name steht

  273. Aber eines bleibt im doischen StaatsFunk bestehen, wie das Arxxx hoch in der Mooschee:
    der betreute Ablauf und das betreute Ergebnis.

    ;:grrrrrrrrrrr:;

  274. Schade, dass den Deutschen, laut diesen sogenannten „wissenschaftlichen Erkenntnissen“, die Bildung unserer Kinder nichts, bzw. in Form einer Frage wert ist…

  275. Bei der „Kandidatenauswahl“ hat man natürlich darauf geachtet,dass keine Affinitt zur AfD besteht, sondern zu rot-grün. Lügenpresse…

  276. AtemStockt 31. August 2017 at 00:43
    VivaEspaña 31. August 2017 at 00:41

    Wenn die Sache mit der Krankenschwester morgen bei PI näher entschlüsselt werden wird, bekommt die Sendung ein kleines fake-problem. Zumindest hätte Strunz die Linksparteinähe der Krankenschwester erwähnen müssen. So war seine „Beurteilungsfrage“ am Ende reine Zuschauerverarschung.

  277. Ich habe nicht richtig mitbekommen wie der Fernsehzuschauer die Sendung fand. War da nicht die AfD Nr.1 ? Ich hatte so den Eindruck Strunz hätte das am liebsten verschwiegen. War nur ein ganz kurzer Einspieler. Von Lindner hat er oder Sie auch noch was geschwafelt. Wer hat da genau zugehört.

  278. Ich habs mir auch mal angeguckt:

    SAT1 Videotext 1 8 3

    Verarschung („Andere“ als stärkste Partei) !!

  279. der Paketfahrer war etwas blöde.
    Die Flüchtlinge sind ja noch nicht so lange hier…
    Auch in seinem Kaff lungern die zu hauft rum und von seinem kargen Gehalt darf er und seine Familie um die 1500 Euronen im Jahr für die Sozialschmarotzer abziehen.

  280. Blue02 30. August 2017 at 23:22
    „Genau das glaube ich nicht. Ich glaube auch nicht, dass der Typ gebrieft war. Ich glaube, er hat Angst vor Nachteilen in seinem Job. Viele seiner Kollegen sind Musels. Und wenn die gemeinsam Druck machen beim Chef, ist der auch seinen (kleinen) Job los. So dumm, die Grünen zu wählen, so dumm ist niemand in solcher Lebenssituation. Die Grünen sind die Partei, die von arbeitenden Menschen am weitesten entfernt ist, noch weiter als selbst die SPD oder die Offizial-SED namens „Linke“.“

    Das ist die derzeitige Lebensrealität im Westen. Danke für ihr Kommentar, denn er bildet treffend hier die Lage ab bezüglich Meinungsfreiheit.

    Wir sitzen hier sowas von in der Zwickmühle von deutscher Politik die uns die freie Meinungsäußerung entzieht und Mohammedanern die uns bei freier Meinungsäußerung entsorgen möchten hier im Westen
    und die deutschen Politiker stehen nicht auf unserer Seite sondern bilden die Vollendung für die Zwickmühle in der wir nicht überleben werden,
    doch weil die in irgendeiner Establishmentblase leben sind sie zu arrogant es zu kapieren,
    doch in solchen verantwortungsvollen Posten ist deren Aufgabe und deswegen tragen die dafür Verantwortung?

    Bei manchen ist es nicht einmal nur noch der Arbeitsplatzverlust, sondern sogar der salafistsiche Neuzuzug in der Nachbarschaft, wie bei mir?

    Ich denke, dass die AfD mehr Stimmen erhalten wird, als derzeit überall angegeben in Umfragen, schon alleine wegen trau dich und zum Glück sind die Wahlen ja noch geheim:):):)

  281. johann 31. August 2017 at 00:50

    AtemStockt 31. August 2017 at 00:43
    VivaEspaña 31. August 2017 at 00:41

    Wenn die Sache mit der Krankenschwester morgen bei PI näher entschlüsselt werden wird, bekommt die Sendung ein kleines fake-problem. Zumindest hätte Strunz die Linksparteinähe der Krankenschwester erwähnen müssen. So war seine „Beurteilungsfrage“ am Ende reine Zuschauerverarschung.
    ———————-

    Nicht vergessen, Strunz ließt hier mit.

  282. johann 31. August 2017 at 00:50
    AtemStockt 31. August 2017 at 00:43
    VivaEspaña 31. August 2017 at 00:41
    Wenn die Sache mit der Krankenschwester morgen bei PI näher entschlüsselt werden wird, bekommt die Sendung ein kleines fake-problem. Zumindest hätte Strunz die Linksparteinähe der Krankenschwester erwähnen müssen. So war seine „Beurteilungsfrage“ am Ende reine Zuschauerverarschung.

    Nach dieser Machart wurde seit Jahrzehnten Volkspädagogik im Westen sowie im Osten gemacht, um gesellschaftlichen Konformitätsdruck zu erzeugen.
    Von daher ist die Sendung (die ich nur in der Mediathek überflogen habe) noch nicht einmal eine, die diesbezüglich aus dem Rahmen fällt.

  283. Fasolt 31. August 2017 at 00:44

    >>freigestelltes Mitglied im Gesundheitsausschuss nach Tarifvertrag Gesundheitsschutz bei Charité<<

    ——————————–
    So ein verlogenes linkes Pack!

  284. Wo kann man jetzt die Endergebnisse der Voter sehen ?

    Oder erfährt man das erst im SAT1-Morgenmagazin.
    Weiß das jemand hier !

  285. Einschätzung der Sendung: Gut, schlecht? Nun die Überraschung für die, die nicht guckten:

    Faszinierend, gröhl und brüll! Abstimmung im Studio durch die gebrieften Redegäste (Paketboote & Co.): Die Grüne Gefahr und die kommunistische Endmoräne schneiden am besten ab. Weidel bekam von denen gar keine Zustimmung. Und dann der Knall: die Punktewertung durch das Zuschauervotum wird in letzter Sekunde verstohlen mitgeteilt. Neben Lindner schneidet Weidel sehr gut ab und Links wie Grün sind Zitat: „im Hintertreffen“. Dann hört man noch wenige Sekunden vor dem Abblenden aus dem Publikum im Studio ein „jawohl, großartig“ in dem Moment, als das sehr gute Abschneiden von Weidel genannt wird! Autsch, der Tonmann wird wohl zum Rapport antreten müssen. Witzig: Sat1 war zu feige, die genauen Zahlen zu nennen. Dieser peinliche Schluss der Sendung lässt darauf schließen, dass das Ergebnis im Sinne der Propagandisten von Links, Grün und Sat1 Redaktion verheerend sein muss.

    Ja, die Sendung war miese Propaganda im Sinne von Grün und Links aber vor allem gegen AfD auf kaum erträgliche Art. Das haben offenbar die Zuschauer bemerkt. Es läuft! Die Hetzmedien haben das Ziel verfehlt. Blutrot und Grünirre im Keller, Weidel (und leider der telegene pseudo smarte Linder) topp! Schwer erträglicher und am Ende doch sehr guter Abend. Der Schluss der Sendung wird, so glaube ich, in den nächsten Tagen ein Hit auf youtube.

  286. Ich bin vielleicht sauer – auf den Strunz und auf Sat1. Der Strunz kann sich gleich mal bei Plasberg als Co bewerben, das kann der genauso. Die Sendung war eine Farce und sehr enttäuschend. Deswegen hätte ich nicht solange aufbleiben brauchen. – grmpf.
    Gehe jetzt ins Bett und heule mich in den Schlaf.

  287. fozibaer 31. August 2017 at 00:52
    Nicht vergessen, Strunz ließt hier mit.

    Der soll sich erst mal um seine Schweißflecken kümmern.
    Hätte in der Werbepause mindestens das Hemd wechseln können.
    Was erlaube Strunz

  288. Ich denke die Ergebnisse waren zu Positiv für die AFD. Daher werden sie nicht veröffentlicht.

    Immerhin wurde gesagt das Grün und Links unter ferner liefen waren.
    Lindner angeblich am besten ( kann gut sein) und Weidel soll sympathisch gewirkt haben auf Platz 2.

  289. Bei den ganzen Schmarotzern die nachkommen wird die Bataclan-Tante sicher auch noch mal bereichert.
    Oder von einem Schatten durchgezogen und ihr Loser kann dabei zusehen…

  290. inspiratio 31. August 2017 at 00:52
    und andere:

    Exakt. Der Paketfahrer wirkte auf mich seltsam verdruckst, als er seine „Sympathie“ für die Grünen erklärte. Wenn er die AfD genannt hätte, wäre vermutlich morgen schon eine Abmahnung von DHL unterwegs. Oder auch nur von irgendeinem Genossen der Nationalen Front, der sich bei DHL über ihn beschwert hätte.

  291. Dog Stevens 31. August 2017 at 00:58

    @ Das_Sanfte_Lamm
    So wie ich das rauslese, ist Frau Lützkendorf Parteimitglied der Linke.
    ————
    Wenn das so ist, sollte jeder der bei Facebook gemeldet ist, mal Dampf ablassen. Diesen Strunz mal bloß stellen.

  292. johann 31. August 2017 at 00:50

    Wieso LinksparteiNÄHE?

    Die IST (oder mindestens WAR) GENOSSIN:
    Als Delegierte für den Bundesparteitag wurden für die kommenden beiden Jahre folgende sechs Genossinnen und Genossen gewählt: Dana Lützkendorf, Martina Michels und Sonja Staack sowie René Jokisch, Oliver Nöll und Shaked Spier (Ersatzdelegierte: Romana Dietzold sowie Jörg Pauly und Sebastian Koch).

    ganz unten – ich meine runterscrollen :-))
    http://www.dielinke-friedrichshain-kreuzberg.de/partei/hauptversammlung/hauptversammlung_12122015/

  293. Das ist faszinierend, was die PI-ler hier alles so auf die Schnelle rausbekommen!
    Einfach SUPER!

    Da kann man schon verstehen, dass den „Obrigkeiten jedweder Couleur“ deswegen der Arsch auf Grundeis geht und die auf der Suche nach Möglichkeiten sind, uns hier den Saft abzudrehen.

  294. Kam mir vor wie eine Propagandasendung. Das die tätowierte rote Zora als Beispielzuschauer nicht pro AFD abstimmen würde war vorher klar. Das ganze Setting war eingerichtet, Frau Dr. Weidel unvorteilhaft aussehen zu lassen.

    Trotzdem, es wäre mehr drin gewesen. Auch dieses Jahr werden wieder hunderttausende im Wesentlichen ungebildete der deutschen Sprache nicht mächtige Migranten nach DE hinein strömen. Rot/rot/grün in Berlin schiebt kaum ab, sind dagegen, mit wirtschaftlich fatalen Folgen. Da muss man auch mal aggressiver drauf gehen.

  295. Frau Weidel hat ihre Möglichkeiten nicht genutzt. Dem Paketzusteller, der seine Altersarmut fürchtet, hätte sie aufzählen müssen, was Migranten, „Flüchtlinge“ genannt, kosten. Dazu Eurorettung, Griechenrettung und Target 2. Und dann fragen, wo das Geld für seine Rente herkommen soll.

  296. VivaEspaña 31. August 2017 at 01:03

    johann 31. August 2017 at 00:50

    Wieso LinksparteiNÄHE?

    Die IST (oder mindestens WAR) GENOSSIN:
    ——————————————————
    Wieso sollte sie es nicht mehr sein?
    Sie wurde im Dez.2015 für zwei Jahre zur Bundesdelegierten gewählt.
    Und mir der zusätzlichen Freistellung vonne Aabeit tut der praktisch nix mehr weh!

  297. DFens 31. August 2017 at 00:57

    Einschätzung der Sendung: Gut, schlecht? Nun die Überraschung für die, die nicht guckten:

    Faszinierend, gröhl und brüll! Abstimmung im Studio durch die gebrieften Redegäste (Paketboote & Co.): Die Grüne Gefahr und die kommunistische Endmoräne schneiden am besten ab. Weidel bekam von denen gar keine Zustimmung. Und dann der Knall: die Punktewertung durch das Zuschauervotum wird in letzter Sekunde verstohlen mitgeteilt. Neben Lindner schneidet Weidel sehr gut ab und Links wie Grün sind Zitat: „im Hintertreffen“. Dann hört man noch wenige Sekunden vor dem Abblenden aus dem Publikum im Studio ein „jawohl, großartig“ in dem Moment, als das sehr gute Abschneiden von Weidel genannt wird! Autsch, der Tonmann wird wohl zum Rapport antreten müssen. Witzig: Sat1 war zu feige, die genauen Zahlen zu nennen. Dieser peinliche Schluss der Sendung lässt darauf schließen, dass das Ergebnis im Sinne der Propagandisten von Links, Grün und Sat1 Redaktion verheerend sein muss.

    ————–
    Also da haben wir es. Die Fernsehzuschauer sahen Lindner/Weidel , warum nicht Weidel/Lindner schon aus Fairniss Frau/Mann ganz vorne (oder er hätte Zahlen in Prozente nennen sollen wenn Lindner wirklich vor Weidel war). Sehr sehr unfair das Ganze. Alles gebriefte dort im Studio.

  298. magoo 31. August 2017 at 01:06

    Frau Weidel hat ihre Möglichkeiten nicht genutzt. Dem Paketzusteller, der seine Altersarmut fürchtet, hätte sie aufzählen müssen, was Migranten, „Flüchtlinge“ genannt, kosten. Dazu Eurorettung, Griechenrettung und Target 2. Und dann fragen, wo das Geld für seine Rente herkommen soll.
    ———————————————————————————————–
    Das wäre doch sinnlos gewesen: Dem Anschein nach reichten bei dem Herrn die verfügbaren grauen Zellen dafür doch gar nicht aus!

  299. Frau Weidel hat eine sehr gute Performance abgeliefert. Oft wirkte sie auf mich in der Vergangenheit sehr unterkühlt und von „oben herab“. Heute war sie dagegen sehr sympathisch und menschlich.

    Sie hat auf die persönlichen Meinungen der eingeblendeten Bürgerbefragung und das negative Ergebnis z.B. zur Nachbarschaftsfrage sehr gut reagiert. Statt empört oder verächtlich hat sie demütig reagiert : “ Da möchte ich an mir arbeiten!“ Das war großmütig, menschlich, bescheiden und statt aggressiv weiblich milde. Trotz allen sympathischen Auftretens hat sie in der Sache hart und auf den Punkt argumentiert, und Strunz Anfeindungen wie Z.B.“ die AfD macht natürlich wieder alle Ausländer an der schlechten Gesundheitsversorgung verantwortlich“, ignoriert oder sympathisch weggelächelt.

    Ich bin positiv überrascht. Wenn Frau Weidel weiterhin so auftritt, wird es für das linke Zeckengesindel schwer, der AfD die hässliche Fratze der Nazis und Rassisten anzudichten. Kompliment, weiter so!!!

  300. Schwierig ein Fazit heraus zu lesen…

    John Farson scheint es ganz gut analysiert zu haben…
    Die Weidel ist nun einmal etwas…“stockig“ und nicht so „schnellgewandt“

    Ladet doch mal Herrn Fest ein 😉

  301. Die Weidel selbst war durchaus fähig und kompetent.
    Aber diese linke Sendung war eben nicht neutral sondern Stimmungsmache gegen die AfD.

  302. cybex 31. August 2017 at 00:47
    @ MOD: Danke für den schnellen Tip, ist an die Redaktion weitergeleitet. Wie war der Name der Krankenschwester noch mal?

    Und

    Das_Sanfte_Lamm 31. August 2017 at 00:54
    johann 31. August 2017 at 00:50
    AtemStockt 31. August 2017 at 00:43
    VivaEspaña 31. August 2017 at 00:41 und weitere:

    Ich lach mich schlaaaapp!!! PI = tolle Recherche-Community. Schnell wie der Wind. Ich liebe das hier!!!

  303. DER HELLSEHER

    – Linkslastige Medien und Meinungsfaschisten strafen AfD ab
    bzw. heben die Linken aufs Podest (Platz 1)
    – Das sinkende Schiff der pädoGrünen erreicht bei der „linken Show“ den stolzen Platz 2.
    – der vorletzte Platz 3 nach linker, medialer Meinungsmache geht an die FDP.
    und den letzten Platz (4) laut AfD-Basher-Medien (wen wunderts?) geht linkspopulistisch und systemtreu an die einzigste Alternative zu dem Blockfaschisten.

    Die Bürgerabstimmung dagegen straft das AfD-Bashing ab und heben (zum Nachteil der Linksgrünen) die AfD/FDP (AUCH INHALTLICH) auf die beide vorderen Plätze.
    Die Blockwarte der Rot/Grünen werden vom Volk bei Abstimmung abgestraft und landen auf die letzten beiden Plätze.

    Wer „Hellsehen“ kann, wird auch im MSM insziniertem „Dunkeldeutschland“ sehen können.

    Geh AfD-Wählen! #BTW2017

    https://twitter.com/GerdLeos/status/903023942956404737

  304. Die Sendung war eine Mischung aus Komödie und AfD-Bashing. Absolut unterste Schublade. Deutschland war mal von 1949-1989 gutes und noch ernstzunehmendes Land, jetzt ist das Ganze zu einer islam. Bananenrepublik mutiert. Ich bereue, die Sendung überhaupt angeschaut zu haben. Nach dem was dort geboten wurde und was für Leute dort aufgetreten sind, sehe ich für Deutschland wirklich schwarz. Die Sendung, der Moderator und die bestellen Gäste waren alle nur grenzdebil.

  305. Cendrillon 30. August 2017 at 23:43

    Schwamm drüber. Gebriefte Gäste. Gecastetes Publikum. Gefakte Abstimmungen
    Wie es wirklich aussieht steht zur Zeit auf Videotext-Seite 183 dieses Senders. Die nicht aufgeführte AfD erzielt dort ein Traumergebnis.
    ——————————————
    Juhu, das habe ich auch zufällig (habe mich beim Zappen in der Werbepause „verdrückt“) gesehen.
    Peinlicher geht’s nicht im Vergleich zu den Jubel-Persern im Studio und der Fake-Abstimmung.
    „Was erlauben Strunz“ war ganz klar auf GEZ-Anti-AfD-Linie getrimmt (der ist eigentlich sonst nicht so schlimm).
    Weidel kam teilweise sehr unsicher rüber, besonders als es um ihren Humor ging, die beiden Linken haben nur Wahlkampfblasen abgesondert und gewonnen in den Augen des meist eher unpolitischen Publikums hat wohl der aalglatte Lindner.
    Den Vogel schoß die Rockerin ab : Sie vermisst wohl die Tatsache, daß sie nach dem ‚Bataclan‘-Attentat ihre beiden Beine noch hat und voted für die „Allein-rein-inkl.Terroristen“ Kipping. Unfassbar.
    Übrigens Frau Weidel: Ihr Vorstandskollege hat sich hinsichtlich einer Aussagen über die türkische NICHT-Integrationsministerin ÖzuK* NICHT distanziert sondern nachgelegt!!!
    Dr. Gauland hat endlich Schwung in den lahmen Wahlkampf gebracht. Das muss noch viel härter abgehen denn es heisst Wahlkampf und nicht Wahlkuscheln wie Schulz und Merkel das ursprünglich planten.

  306. @DFens 31. August 2017 at 01:11

    Das finde ich auch! PI und die Community sind einfach super!

  307. Kreuzritter HH 31. August 2017 at 01:10
    __________________________________

    Danke, hatte sich mit meinem KT überschnitten…

    Ich fand Sie auch in der Vergangenheit, teilweise, fast verlegen..aber hört sich doch gut an.

    Ich war heute in Potsdam unterwegs, Klasse, selbst größere AfD Plakate sind dort zu sehen..und die kleinen zuhauf, auch schön weit oben..

    Aber das Publikum dort, teilweise ganz schön „zeckig“…

    Und in meiner Straße…“CDU für mehr Sicherheit im Land“…mhm, genau.

    Ich denke, noch mehr „Sicherheit“ sowie noch mehr“Soziale Gerechtigkeit“ wird der Bürger nicht ertragen (wollen)!

  308. fozibaer 31. August 2017 at 00:44
    ________________

    hihi, bekannt, linke im kapitalismus wollen das geld, das es ohne kapitalismus nicht gäbe, verteilen und gleichzeitig kommunistische verhältnisse, also einen pleitestaat…. wer findet den fehler? irgendwie ähnlich den moslems, die aus moslemischen ländern flüchten und hier die selben moslemisches scheisslochverhältnisse aufbauen aus denen sie geflüchtet sind. gleich dumm, daher die sympathie? bei moslems ist der durch hunderte jahre inzucht begründete IQ verlust. aber was ist es bei den linken? drogen?

  309. Kreuzritter HH 31. August 2017 at 01:10
    Frau Weidel hat eine sehr gute Performance abgeliefert. Oft wirkte sie auf mich in der Vergangenheit sehr unterkühlt und von „oben herab“. Heute war sie dagegen sehr sympathisch und menschlich.
    Sie hat auf die persönlichen Meinungen der eingeblendeten Bürgerbefragung und das negative Ergebnis z.B. zur Nachbarschaftsfrage sehr gut reagiert. Statt empört oder verächtlich hat sie demütig reagiert : “ Da möchte ich an mir arbeiten!“ Das war großmütig, menschlich, bescheiden und statt aggressiv weiblich milde. Trotz allen sympathischen Auftretens hat sie in der Sache hart und auf den Punkt argumentiert, und Strunz Anfeindungen wie Z.B.“ die AfD macht natürlich wieder alle Ausländer an der schlechten Gesundheitsversorgung verantwortlich“, ignoriert oder sympathisch weggelächelt.
    Ich bin positiv überrascht. Wenn Frau Weidel weiterhin so auftritt, wird es für das linke Zeckengesindel schwer, der AfD die hässliche Fratze der Nazis und Rassisten anzudichten. Kompliment, weiter so!!!

    ,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,,

    Perfekte Analyse. Ich habe die Sendung vollständig gesehen und empfand Alice Weidel unter gegebenen Umständen überragend.

  310. Na, das war mal eine show mit drei linksextremen „Fünfprozentparteien“,
    die ihre niederträchtigen Absichten zur Umvolkung und Staatsvernichtung
    breit vortragen durften –
    und einer rechten und rechtschaffenen potentiellen Dreißigprozentpartei, der Alternative für Deutschland!
    Herr Strunz hat sich redlich bemüht seinen Job zu machen, schriebe ich in sein Arbeitszeugnis!
    Aber woher hat er bloß die linksextremen Studiogäste aus dem Dunkel der deutschen Politik und dem Präkariat des Volkes gezogen?
    Da hat der Strunz wohl eine stark linksversiffte Mannschaft (Oder sogar Frauschaft?) , die auf dem rechten Auge einen Pappdeckel trägt?
    Internetzuschriften haben das linke Studioclientel am Ende vorgeführt
    und ausgezählt, gelle?
    Solche Sendungen braucht niemand um sich eine patriotische Meinung
    zu bilden.

  311. Die Weidel war gut, ich verstehe aber nicht, warum sie diesem Lindner immer zulächelt und ihn sogar noch lobt. Der ist doch ein Schleimer und Wortverdreher wie es kei 2-ter in diesem Land gibt. Er haut doch der AfD eine rein, wo er nur kann.

  312. Engelsgleiche 31. August 2017 at 01:10

    magoo 31. August 2017 at 01:06
    Frau Weidel hat ihre Möglichkeiten nicht genutzt. Dem Paketzusteller, der seine Altersarmut fürchtet, hätte sie aufzählen müssen, was Migranten, „Flüchtlinge“ genannt, kosten. Dazu Eurorettung, Griechenrettung und Target 2. Und dann fragen, wo das Geld für seine Rente herkommen soll.
    ———————————————————————————————–
    Das wäre doch sinnlos gewesen: Dem Anschein nach reichten bei dem Herrn die verfügbaren grauen Zellen dafür doch gar nicht aus!
    ———————————————————-
    Jeder Asylant würde sich so einen Job, wo man bis zu 12 Std. unterwegs ist, Pakete schleppen an Empfänger welche nicht anwesend sind und man um 05:00 aufstehen muss ( das war in der Wallraff-Sendung) niemals antun sondern gemütlich auspennen, Hartz4 kassieren, Kinder machen und mindestens das Gleiche kassieren.

  313. Engelsgleiche 31. August 2017 at 01:07

    VivaEspaña 31. August 2017 at 01:03

    johann 31. August 2017 at 00:50

    Wieso LinksparteiNÄHE?

    Die IST (oder mindestens WAR) GENOSSIN

    Danke für die Klarstellung. Ich habe das übersehen.

  314. Meine bescheidene Quintessenz:

    Auf keinen Fall dem von der CDU gesponserten SAT1-Sender auf den Leim gehen und Unmut gegenüber AfD-Politikern entwickeln, denn dies war das Hauptziel dieser arrangierten Manipulationsshow.

    AfD-Politikern werden auch bei den nächsten TV-Auftrittsmöglichkeiten keine gleichen Chancen eingeräumt werden, damit müssen wir leben, das wird wieder sehr harte Arbeit werden.

    Die fragenden „Wähler“ haben sich wie Amateurschauspieler benommen, die eine vorgegebene Rolle aufgesagt haben und wurden sicherlich nicht nach dem Zufallsprinzip ausgesucht.

    Und die Diskrepanz zwischen Studio- und TV-Zuschauermeinung konnte natürlich keiner erklären, weil der/die speziell dafür bezahlte Meinungsprofessor/-in das Budget der Sendung gesprengt hätte.

    🙂 😉 🙂

  315. @mod:

    Das Ding mit der Dana Lützkendorf ist, wie ich finde, ein Strang wert. Beispiel für Agitprop und Manipulation, wie sie im Buche steht. Einfach die Sendung (bald sicher auf youtube) verlinken mit Zeithinweis des Beitrages mit der Lützkendorf und den Recherche-Ergebnissen hier. (sorry für den ersten Link, ich kenne die PI-Regel, auf extremistische Seiten nicht zu verlinken – reicht ja auch ein Screen-Shot).

    http://www.dielinke-friedrichshain-kreuzberg.de/partei/hauptversammlung/hauptversammlung_12122015/

    http://www.dielinke-friedrichshain-kreuzberg.de/fileadmin/_processed_/csm_IMG_0988_01_4aab305dfe.jpg

    MOD: Ja, da kommt hoffentlich irgendeine „Nachbetrachtung“ im Laufe des Tages.

  316. herrlichbunthier 31. August 2017 at 00:13

    wusste ich’s doch dass die Krankenschwester ne linke ist! wetter gewonnen

    ja da sollte man mal darfür sorgen das auch Rechte Jobs annehmen die überdurschnittlich im im Bildungsniveau sind, bescheidene Arbeitszeiten haben und mässig verdienen.

  317. http://www.haz.de/Nachrichten/Politik/Niedersachsen/Neue-Umfrage-CDU-liegt-in-Niedersachsen-weiter-vorn

    Laut der am Mittwoch veröffentlichten Umfrage liegen FDP, Grüne und AfD derzeit gleichauf bei 8 Prozent.

    https://www.welt.de/gesundheit/psychologie/article168161014/AfD-schickt-Politiker-als-Beobachter-zu-Anti-Rassismus-Tagung.html

    Rassismus gibt es bereits in der Kita. Eine Tagung in Koblenz will Erzieher über den Umgang mit rechtsgesinnten Familien informieren – zum Missfallen der AfD.

    Die Landtagsfraktion schickt zwei Abgeordnete vorbei.

    Kinder rechter Eltern lernten schon zu Hause, wie man andere Menschen diskriminiert: „Es gibt Fünfjährige, die Frauen mit Kopftuch fragen: ‚Warum gehst du nicht in dein Land zurück?‘“

    <<<Manche Eltern erschrecken sich, wenn ihre Kinder eine 88 schreiben. Was ist eigentlich mit denen, die 88 geboren sind, oder 88 werden? Dürfen die sich schadhaft umbauten?
    Na Gott sei Dank gibt es Beratungsknoten. Hab gerade einen Hals.<<<

    <<<Finde ich sehr gut, dass die AfD da mal genauer hinschaut. Es ist nicht selten so, dass die linken Parteien oder Vereinigungen, die denen nahestehen, solche Veranstaltungen entweder direkt oder indirekt unterstützen, finanzieren und ideell begleiten. Da muss aufgefpasst werden, dass der Bock nicht zum Gärtner gemacht und unter dem Deckmantel der Aufklärungsarbeit sozusagen politische und parteinahe Bildungsarbeit geleistet wird. Es kann beim besten Willen nicht Sinn der Sache sein, dass sich auf solchen Veranstaltungen Die Linke, SPD und Grüne die Klinke in die Hand geben und dort ihre zum Teil bedenklichen Ansichten absolut setzen und dabei noch in völliger Begriffsverwirrung die politischen Gegner innerhalb des demokratischen Spektrums diskreditieren können. <<<

  318. Deali 31. August 2017 at 00:51
    der Paketfahrer war etwas blöde.
    Die Flüchtlinge sind ja noch nicht so lange hier…
    __________

    Stimmt ja auch. Nach ca 500 000 Jahren Evolution sind sie dann evtl integrationsfähige Europäer. Aber nur basierend auf der Theorie, dass nur die Umwelt den Menschen formt und sich nicht schon bei der Völkerwanderung der Weizen von der Spreu (sic) Richtung Norden getrennt hat (was ich für wahrscheinlich halte). 🙂

  319. DeutscheWerte 31. August 2017 at 00:41
    Die Assistentin von Strunz war aber ne echt geile Sau ?
    ________________

    Verdammt, habe ich da jetzt tatsächlich doch etwas verpasst?

  320. fozibaer 31. August 2017 at 01:09

    Das voting der Zuschauer im Studio ist doch noch absurder als manche zweifelhaften „Abstimmungen“ von TV-Zuschauern (Grand prix etc.). Es hat vielleicht noch bis Anfang der 90er solche Studiopublikumabstimmungen gegeben, die einigermaßen real waren. Die hatten solche ziegelsteinähnlichen Geräte in der Hand (Emil Obermann: https://www.swr.de/proundcontra/rueckblick-30-jahre-pro-contra/-/id=14175870/did=14142426/nid=14175870/buphsn/index.html….). Das Studiopublikum war noch nicht so ausgesucht wie heute. Schließlich ging es da auch noch um „harmlose“ Streitthemen im Vergleich zu heute. Die Studiozuschauer bei ARD, ZDF und Co. sind heute jedenfalls völlig parteisch vorsortiert, daher ist das voting in der gestrigen Sendung nicht ernst zu nehmen.

  321. Zu Dana Lützkendorf:

    Die hat auch einen Videoblog mit zwei (!) epochalen Videos. Unter „alte Zeiten“, also das, was sie mag, führt sie unter Nummer 13 den Titel: „Die Doofen – Mief (nimm mich jetzt auch wenn ich stinke) an. Sie nennt sich im Text der youtube-Linkadresse „Demogirlie“.

    A new star is born:

    https://www.youtube.com/user/demogirlie

  322. http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Landgericht-Mann-gesteht-Brandstiftung-in-eigener-Bar-in-Misburg

    Geschichte eines tragischen Scheiterns

    Der 32-jähriger Barbesitzer Mahir Q. aus Laatzen hat am Mittwoch vor dem Landgericht Hannover gestanden im März seine eigene Gaststätte in Misburg angezündet und sich als Opfer eines Raubüberfalls dargestellt zu haben.

    Ein Gerichtsurteil wird bereits am Freitag erwartet.

    Hannover. Zunächst schien der Wirt der Misburger Gold-Bar das Opfer einer brutalen Erpressung geworden zu sein. Doch schnell wurde er als Brandstifter enttarnt, der seine eigene Kneipe mittels Kraftstoff angezündet hatte. Von einem raffinierten Versicherungsbetrug ist die Tat aber weit entfernt, dazu stellte sich der Laatzener Mahir Q. allzu dilettantisch an.

    Seit Mittwoch muss sich der 32-Jährige vor dem Landgericht wegen schwerer Brandstiftung, Versicherungsmissbrauchs und Vortäuschens einer Straftat verantworten.

  323. Heute war ich wählen. Natürlich die AFD. Mindestens 5 meiner Bekannten/Kumpels haben der AFD schon ihre Stimme gegeben. Ohne die Sendung gesehen zu haben: Weidel ist OK, aber zu reserviert….

  324. johann 31. August 2017 at 01:40

    Das voting der Zuschauer im Studio ist doch noch absurder als manche zweifelhaften „Abstimmungen“ von TV-Zuschauern (Grand prix etc.). Es hat vielleicht noch bis Anfang der 90er solche Studiopublikumabstimmungen gegeben, die einigermaßen real waren. Die hatten solche ziegelsteinähnlichen Geräte in der Hand (Emil Obermann….). Das Studiopublikum war noch nicht so ausgesucht wie heute. Schließlich ging es da auch noch um „harmlose“ Streitthemen im Vergleich zu heute. Die Studiozuschauer bei ARD, ZDF und Co. sind heute jedenfalls völlig parteisch vorsortiert, daher ist das voting in der gestrigen Sendung nicht ernst zu nehmen.

    Ich hatte es schon mal zum Besten gegeben, dass ich mich noch gut an eine Ausgabe der Talk-Sendung mit Sabine Christiansen aus den 1990er Jahren erinnern kann, als dort ein Türke meinte, die Deutschen hätten sich auch anzupassen, denn sie (die Türken) hätten ihnen das Land nach dem Krieg wieder aufgebaut.
    Der hatte den Satz nicht zu Ende gesprochen, als im Studio ein lautes Gejohle, Pfeifen und Gelächter losging, selbst Christiansen hielt sich kichernd die Zettel vors Gesicht. Eine solche Publikumsreaktion wäre heute nahezu undenkbar.

  325. Ich habe nach 5 Minuten ausgeschaltet, als man schon merken konnte, was das für eine Sendung war. Claus Strunz war bisher immer noch einer von den besonnenen Gesprächsteilnehmern, aber heute hatte er sich komplett verändert. Vielleicht ist er bei SAT! nicht mehr so beliebt, denn neulich machte er eine komplette Sendung über Promi-big-brother, was ich sehr seltsam fand. Ein politischer Journalist, der sich für eine derart primitive Veranstaltung als Kommentator hergibt- wer macht sowas freiwillig. Das ist etwa so, als wenn Markwort 1 Stunde lang das Dschungelcamp kommentieren würde.

  326. In den Sachthemen war Frau Weidel nicht schlecht. Allerdings fehlte ihr der Biss bei den unsachlichen Anfeindungen von Strunz….! Hätte man da nicht etwas aggressiver reagieren können? Der Rest der Runde, übelkeitserregend!

  327. fozibaer 31. August 2017 at 00:52

    Nicht vergessen, Strunz ließt hier mit.

    Hoffentlich.
    Dann kann er sich ja gleich eine Rechtfertigung überlegen, für den Fall, dass nun auch Strunz zu den Lügenjournalisten übergewechselt ist.

    Oder, falls Strunz selber verarscht wurde, kann er seine Meinung über die Moral und den Anstand seine Bosse revidieren und sich mal genauer mit der AfD befassen.
    Die passenden Grundtendenzen hat er ja früher schon gezeigt.

  328. Ich würde gern die Sendung anschauen, aber ich sehe nirgendswo auf zu klicken. Vielleicht muss ich bis morgen warten.

  329. ich2 31. August 2017 at 01:31

    Naja, die Olle arbeitet ja nicht mehr, die hat sich freistellen lassen und lässt sich den Lebensunterhalt jetzt von ihren überdurchschnittlich belasteten und unterdurchschnittlich entlohten Kolleginnen miterarbeiten.

    Ich sag ja, Sozialismus hat nichts mit sozial zu tun.

  330. gonger 31. August 2017 at 01:19

    Engelsgleiche 31. August 2017 at 01:10

    magoo 31. August 2017 at 01:06
    Frau Weidel hat ihre Möglichkeiten nicht genutzt. Dem Paketzusteller, der seine Altersarmut fürchtet, hätte sie aufzählen müssen, was Migranten, „Flüchtlinge“ genannt, kosten. Dazu Eurorettung, Griechenrettung und Target 2. Und dann fragen, wo das Geld für seine Rente herkommen soll.
    ———————————————————————————————–
    Das wäre doch sinnlos gewesen: Dem Anschein nach reichten bei dem Herrn die verfügbaren grauen Zellen dafür doch gar nicht aus!
    ———————————————————-
    Jeder Asylant würde sich so einen Job, wo man bis zu 12 Std. unterwegs ist, Pakete schleppen an Empfänger welche nicht anwesend sind und man um 05:00 aufstehen muss ( das war in der Wallraff-Sendung) niemals antun sondern gemütlich auspennen, Hartz4 kassieren, Kinder machen und mindestens das Gleiche kassieren.
    ———————————————
    Kommt doch genau hin: Zu dumm! 🙂 🙂 🙂

  331. Während Russische Pflegedienste, Neger und Angehörigen einer menschenverachtenden Weltanschauung Carin Görings (Rothgrün) offene Grenzen zur Plünderung des Sozial Staats benutzen bleibt Carin gegen Grenzkontrollen weil sie in der DDR aufgewachsen ist. Carins Oberstübchen ist wohl nicht ganz dicht, die anvisierten Grenzkontrollen sind nicht derart dass sie nicht mehr Ausreisen könnte, lediglich kontrolliert. Dabei würden wir ihre Ausreise sogar begrüssen und ich wäre bereit wenn diese auf Dauer ist die Ausreise auch zu subventionieren. Carin bitte melden

  332. Es ist ein innerer Vorbeimarsch, bei Facebook die Kommentare zur Sendung zu lesen! 🙂
    Ich konnte sie trotz der Sperrung lesen – aber nicht werten.
    Diese Seite ist wohl öffentlich oder so.

  333. Ok. Was jetzt kommt, ist noch unter Vorbehalt. Wäre aber, was die Verarschung durch Sat.1 betrifft, ein zweiter Hammer.

    Suchte die Sendung in der Sat.1 Mediothek. Noch nicht vorhanden aber sicher bald auf youtube. Dann ist mir was aufgefallen. Habe eine Schauspielerin gefunden, die offensichtlich für Sat.1 eine „Chiara“ spielt und in der Sendung „akte 2017“ 04.04.2017 22:15 zu sehen ist (Link unten, vorher 20 Sek Werbung, dann 9 Minuten Beitrag). Moderator der Sendung: Claus Strunz. Und dieser Feuerlöscher „Chiara“ sieht mir in Erinnerung an die Sendung sehr nach der Rede-Gästin aus, die im „Bataclan“ gewesen sein will und sich über das Thema „Terror“ äußerte. Sie tat es korrekt zum Sendekonzept wie die anderen „Gäste“ auch. Nix hat mit Nix zu tun und die Täter wurden ja bei uns „radikalisiert“, was gar nichts mit „Flüchtlingen“ zu tun hätte. Ihr Text war wie geschaffen für das Konzept der Sendung. Werde das überprüfen, sobald das Video der Sendung verfügbar ist. Kann sein…kann nicht sein. Wenn ja, melde ich mich in einem anderen Strang wieder.

    https://www.sat1.de/tv/akte/video/2017-von-der-ganzen-schule-gemobbt-und-cyberterror-wegen-eines-kommentars-cybermobbing-spezial-teil-3-clip

  334. Es scheint immer mehr so als ob „Einge F…“ in Zukunft weniger verdienen werden -Nein, Arbeit macht nicht frei ….auch Euch nicht

  335. DFens 31. August 2017 at 02:54

    Gockel:
    „Dieses Video ist in Ihrem Land nicht verfügbar“

    Maas volles Netzwerk?

  336. fozibaer 31. August 2017 at 00:10

    „Nur die gefragten im Publikum sind unterste Schublade. Eine Metall Tussi? Weiss die überhaupt das die Familie die Keimzelle eines Volkes ist. Die hat bestimmt keine Kinder. Ist auch besser so. “

    Sonst ist aber noch alles in Ordnung?

  337. fozibaer 31. August 2017 at 01:09

    Genau so ist es. Ein weiterer Beleg für ein existentes Sendekonzept. Zum Troste und zur Erbauung hier was köstliches. Sat.1 facebook und die Kommentare. Es ist wunderbar! Kann jeder gucken, auch ohne bei facebook zu sein. Ein klein wenig herunter scrollen und bei beiden Artikeln auf „Alle Kommentare anzeigen“ klicken. Es lohnt sich:

    https://de-de.facebook.com/sat1tv/

  338. Stefan cel Mare

    I saw your same name a few weeks ago on the English-speaking GatesofVienna blog. Is that you over there too??

  339. DFens 31. August 2017 at 02:54

    Bleib dran. Falls es sich um einen Fake handelt, wäre das das endgültige Aus für die Theorie der grenzdebilen „Metall-Tussi“.

  340. DFens 31. August 2017 at 02:54
    DFens 31. August 2017 at 03:07
    Die hab ich vorhin schon nochmal recherchiert.
    Es handelt sich um Julia (und Thomas) Schmitz aus Kölle Allah und sie geistern seit etlicher Zeit durch die talkshows, weil sie (angeblich) im Bataclan waren. Die kamen mir aber immer schon nicht ganz koscher vor. (wie sort of crisis actors, nur Bauchgefühl, welches sagt, da stimmt was nicht)
    https://www.google.de/search?q=bataclan+stern+tv+julia+schmitz&oq=bataclan+stern+tv+julia+schmitz&gs_l=psy-ab.3…8348.11930.0.13364.14.14.0.0.0.0.15.84.14.14.0….0…1.1.64.psy-ab..0.9.62…0i22i30k1j33i21k1j33i160k1.aIgRNzpDIqg

  341. VivaEspaña 31. August 2017 at 03:58

    Mit anderen Worten: frisch aus der Casting-Datenbank. Wenn Uwe und Uwe noch am Leben wären, hätte man sie ja auch einladen können. Etwa, um als „Nazis“ die AfD zu diskreditieren…

  342. Zusammenfassend war diese Sendung DIE Volksverarsche hoch drei und ein weiteres Beispiel dafür, dass man solche Sendungen sehen muß, um die Methoden „des Feindes“ zu erkennen.
    Nur wird es dem normalem Schlafschaf verborgen bleiben, dass zB hier eine Linken-Politikerin als arme, ausgebeutete Krankenschwester und Stimme aus dem Volk präsentiert wurde.
    Eine Riesensauerei. Das toppt alles.
    Aber: PI-ler sind „klug und weise und die betrügt man nicht“:

    Ein Lied für Euch zur guten Nacht
    O sancta justitia! – Zar und Zimmermann
    ab 02:10
    https://www.youtube.com/watch?v=ANKcZZK7rV0

  343. Stefan Cel Mare 31. August 2017 at 04:10
    Mit anderen Worten: frisch aus der Casting-Datenbank.(…)

    Genau so. Perfekt diagnostiziert und formuliert.

  344. @Vivaespana

    Ich finde eine Frage an Stefan ist nicht zu viel und ganz in Ordnung.
    Not nice of you to order me around.

  345. Amerikanerin 31. August 2017 at 04:05

    Stefan Cel Mare ist die berühmteste Figur der moldawischen Geschichte und gleichzeitig verantwortlich für die dramatischste militärische Niederlage der Türkei. Ah, es gibt eine Anspielung auf ihn in Ghostbusters II. Er ist der eigentliche Gegenspieler von Venkman und Co.

  346. VivaEspaña 31. August 2017 at 03:58

    Siehe mein Post: DFens 31. August 2017 at 03:07

    Die manipulatorische Sache mit der Krankenschwester D. Lützkendorf in der Sendung ist durch die PI-Recherche in diesem Strang eindeutig belegt. Kein Zweifel.

    Zum Studiogast Julia Schmitz: sie scheint tatsächlich die zu sein, die sie vorgibt, zu sein. Bemerkenswert ist aber das heiße Interesse der Medien für ausgerechnet diese Person. Habe gerade einige andere Auftritte von ihr gesichtet. Ergebnis: Sie bringt genau die polit-medial gewünschten Worte, die die Menschen sedieren sollen. Ihr Auftritt Gestern bei Strunz war eine Aufzählung der bekannten Relativierungen in Bezug auf den von Moslems verübten Massenmord in Paris im November 2015. Gewissermaßen eine Traumkandidatin für die MS-Presse, zumal sie noch hinterhältig einen Tritt gegen Weidel und die AfD austeilt. Meine (rhetorische) Frage: Warum lädt man zu Talkshows oder Zeitungsinterviews bezüglich des Islam-Terrors nicht folgende Gäste ein? Beeindruckender Klartext, beeindruckende Menschen und mit ganzer Seele glaubwürdig. Hier, nur eine Minute, die alles sagt:

    https://www.youtube.com/watch?v=dG8DiGTdIPs

  347. Ich bin auf der Stelle in der Sendung über Flüchtling-Abschiebungen. Und schon wieder das Thema mit dem Wort „entsorgen.“ Jetzt fängt die netten Reden aufzuhören und alle beginnen mit einander zu streiten.

  348. Stefan Cel Mare 31. August 2017 at 04:10

    „Mit anderen Worten: frisch aus der Casting-Datenbank“

    —————————————————————–

    Exakt! Siehe 04.25 Uhr.

  349. Vivaespana

    Your video is „not available in my country.“ Don’t worry about it, not interested in another „Ding a Ling with my thing“ type video.

  350. DFens 31. August 2017 at 04:25
    &
    Stefan Cel Mare 31. August 2017 at 04:10

    Volle Zustimmung.

    Wieder mal 1000 Dank, dass es PI gibt.
    Es ist eben keine Paranoia…

  351. Amerikanerin 31. August 2017 at 04:37

    Stefan Cel Mare had, however, a prominent Ally. Vlad Dracul, better known as „Dracula“.

  352. Mit dem Fall Julia Schmitz hat PI dann auch gleich einen netten Artikel für den Vormittag.

  353. Nur Weidel und Lindner wollen mit den Fakten und mit dem Kopf –Deutschlands Problemen handeln. Die beiden linken Damen handeln und sprechen aber aus dem Herz und mit den Gefühlen. Frauen als politische Führer zu stellen, war warscheinlich historisch betrachtet nicht die klugeste Idee für die Menschheit auf der langen Sicht, ich gebe zu.

  354. In der Sendung ging es auch um die überlastenden Krankenschwestern. Ich muss zugeben, da bin ich nicht so gern, aber das letztemal wo ich dort war stellte ich ein heilloses dureinander fest. Eine halbe Stunde hat es gedauert bis ich bei der Notaufnahme bescheid bekam wo mein Angehöriger gerade ist. Mein Bruder hat vergeblich 1Std vor der Intensivstation gewartet ohne dass er irgend eine Info bekam. Aber bestimmt 10 Mädels im SchwesternDress sind dort im Büro aus und eingegangen ohne uns zu beachten.

  355. Würden Sie Frau Kipping mit Sara Wagenknecht in einer Wohngemeinschaft leben wollen wen deren alda weg is! (also unser Finanzminister Oskar Lafontaine)….

  356. Diese Sendung war nur als reine „Aufbauhilfe“ für die FDP gedacht,
    schließlich braucht die CDU einen ihr genehmen Partner. Der Lindner kam für mich so rüber, als wenn ihm die 10 Fragen längst im Vorfeld der Sendung bekannt waren und er sich entsprechend vorbereiten konnte.
    Von dem Strunz habe ich nix anderes erwartet, er „beißt nicht in die Hand, die ihn füttert“.
    Deshalb sind solche Sendungen „klapsig“, denn entweder man hat ein Rückgrat oder eben nur eine Wirbelsäule!
    Aber auch die AfD sollte sich endlich dazu durchringen, Männer in solche Sendungen zu schicken oder wenn schon, dann Frauen wie Erika Steinbach oder Gertrud Höhler, redegewandt und vor allem Politik und TV erfahren.
    Schade nur, dass diese nicht in der AfD sind.

  357. OT: Bilderbuch-Einzelfall

    http://www.berliner-kurier.de/berlin/polizei-und-justiz/nach-17-ehe-jahren-ehefrau-verbrueht-und-niedergemetzelt-28246166

    Es ist heute nicht mehr möglich, eine Zeitung zu lesen, ohne ständig auf diese Einzelfälle, die nix mit nix zu tun haben, zu stoßen. Und trotzdem glauben hier etwa 90% der wählenden Bevölkerung, das alles in bester Ordnung ist, wenn nur nicht das Problem mit den Nahtzies wäre. Hätte nie gedacht, daß Gehirnwäsche so überdimensional erfolgreich sein könnte.

  358. Das war mal wieder ein Mist, den man sich da aus dem Hintern gezupft hat. Reine Bühnenbeleuchtung, und viele Themen wurden einfach ausgespart. Die AfD ist auch mal wieder (routinemäßig) benachteiligt, Keiner von „den Bürgern“ bzw. „den Deutschen, die herangeführt wurden wird seine wahre Meinung kundgetan haben…Kann man sich soetwas wirklich noch länger als zehn Minuten antun?!

    Ich nicht mehr, denn das ist der blanke Hohn, der selbstverliebten Kartellmedien und -parteien…

    Bei mir tun sich ganz andere FRagen auf. Zum Beispiel:

    Wer sind diese Wichte eigentlich bzw. glauben es zu sein?!
    Wer zahlt die ganze Party hier, wenn nicht wir?!

    Wenn das alles keine Rolle mehr spielt – wie derzeit der Fall, dann sollte man sich das nicht mehr antun!!!

  359. Nachdem der „gekaufte Polizist“ am Anfang der Sendung seine Sympathien für Lindner kundgetan hatte, war mir klar, wie die Sendung läuft und welchen Zweck die Macher wieder einmal verfolgen.
    Ich habe unmittelbar danach abgeschaltet und mir wahrscheinlich Ärger erspart.
    Diese Sendungen kann ich nicht mehr ernst nehmen.

  360. Hier wurde natürlich nichts dem Zufall überlassen und die Sendung perfekt durch designed, ganz schlimme Propaganda. FPD Wahlsendung mit AFD vorführen. Strunz ist der Systemlind für den ich ihn immer gehalten hab und seine pseudokritischen Kommentare hin und wieder im Frühstücksfernsehen waren natürlich fake und gesteuert. Ich hätte mir gewünscht, dass Frau Weidel am Schluß auf die Frage, wen Sie von dem Rest wählen würde, ganz klar gesagt hätte KEINEN, alle unwählbar. Schade hatte sich wohl nicht getraut oder stand auf dem Schlauch.

  361. Liest sich vielleicht doof, aber ernsthaft:

    Immigrantentsunami, kommender Finanz-Gau, Energieirrsinn, tausend andere Dinge…
    Laßt uns den Medien täglich danken, daß sie wieder und wieder derart üble Propaganda für das System und gegen vernünftige Lösungen, z.B. die AFD, machen!
    Diese permanenten Provokationen bleiben nicht ohne Wirkung und lassen mit den Erfahrungen des Alltages die Zahl der Sympathisanten für die AFD wachsen und wachsen.

    Danke Anke!

  362. OT
    Au weia, au weia, der Han legt keine Eia!

    Studie zeigt Lohnlücke
    zwischen schwulen und heterosexuellen Männern.

    Schwule fauler oder blöder, oder wie oder was?
    Oder vor lauter . . keine Energie zu arbeiten?

  363. OT
    Au weia, au weia, der Hahn legt keine Eia!

    Studie zeigt Lohnlücke
    zwischen schwulen und heterosexuellen Männern.

    Schwule fauler oder blöder, oder wie oder was?
    Oder vor lauter . . keine Energie zu arbeiten?

  364. Willkommen bei SAT1 Kompass TV. HIER werden Sie noch BESSER eingenordet als bei den GEZ-Mafiosen.
    Ich wollte gestern eigentlich bis zum Ende schauen… Aber es ging NICHT! Es war einfach nicht mehr zu ertragen. Ob es nun der aufgesetzte Mopp von der Görin (eher Görre) war oder das shining Face von Lindner…
    Das wäre ja noch ok gewesen. Allerdings ging mir dann dieser Strunz mächtig auf den Sack.
    Die art und weise wie er agierte, ließ mich dann zu dem Entschluss kommen: Völlig fehl am Platz da er wohl genau wusste wie er Linke und Grüne hervorheben und die andere Seite in das Abseits stellen konnte. Hier vermittelte mir auch das nähere Betrachten eine Planung und zwar eine zuvor gut ausgearbeite.

    Die Gäste… ne wirklich, sehr grenzwertig und wahrscheinlich auch gut bezahlt. (UMSONST, ist da niemand erschienen). Und nun die angebliche BEFRAGUNG? des Bürgers auf der Straße. Klar und OFFENSICHTLICH hier wurde ausschließlich das NEGATIVE in den Schneideraum zugelassen. Mich würde da interessieren ob jemand bei dem Abspann der Propagandashow mitgeschnitten hat. Auch da werden sicherlich irgendwelche Namen auftauchen die uns mehr als andersgläubig bekannt sind.

    Mein Fazit zu dieser Arbeitnehmergehtgarnichtzeitsendung: Getürkt von vorne bis hinten, GETÜRKT.
    Da wünsche ich mal einen schönen Gruß an das GEZ Früstücksfernsehen. Oder war es SAT1? Spätestens seit gestern weiß ich, das es einen freien Journalismus im deutschen Fernsehen, ganz gleich wie sie sich auch nennen, NICHT GIBT!

  365. Ach so, hätte ich fast vergessen: SAT1 ebenfalls Entsorgen! PKS war wirklich gut. SAT1 (Nachfolger) SAT1=MÜLL!

  366. @ Feldmann 30.08., 16:04
    „Warum muß ausgerechnet Weidel da hin? Schon letztens bei Will hat sie jämmerlich versagt.“

    Vielleicht hat es ja an dem Tag 2 Sendungen mit Anne Will gegeben? Ich habe jedenfalls eine andere gesehen als Du.

  367. http://vera-lengsfeld.de/2017/08/29/der-unertraegliche-personenkult-um-angela-m/

    Staatsratsvorsitzende Kapitalismusgegnerin gegen Imperialismus und Nationalismus Erika Murksel lächelt bunt und gefotoshopt wie Chomeni, Mao, Kim Jong und Castro von allen grauen, trüben, tristen Fassaden und Laternen wie in besten diktatorischen Zeiten. Frau Murksel mißbraucht den Regierungsflugdienst für eine nie dagewesene Wahlkampfkostenunterschlagung und damit für eine undemokratische unfreie und intransparente politische Wettbewerbsverzerrung, während man anderen Parteien Wahlkampfkostenerstattung stiehlt, Wahlkampfmöglichkeiten vorenthält und Wahlmittel zerstört!
    Gegen Afd Vertreter wird gewettert, sie haben schweizerische Wahlkampfspenden nicht ordentlich angegeben, während Frau Murksel täglich für 18000 Euro die Stunde von Terminen zu Terminen jettet, die vollkommen nichts mit Regierungstätigkeiten zu tun haben!
    Niemanden der Gutmenschen in den „kontrollierenden und aufdeckenden Systemjournallien“ stößt dies auf und wir lesen keinerlei kritische Betrachtungen zu solchen diktatorischen Verhaltensweisen.
    Überall im Ländle wird in verherrlichender unsachlicher untertäniger Manier durch Lügenjournalisten freche Wahlkampfhilfe durch weglassende und manipulative Schönfärberei geleistet. Niemanden stört es, glaubst Du Frau Murksel?
    Doch, mehr und mehr bisher blindgläubige Gutmenschlich Erblindete öffnen die Augen und es fällt ihnen wie Schuppen aus dem Haar, das Deine geschauspielerte Gutmenschlichkeit genauso triste Fassade ist, wie die durchschnittliche Schultoilette im „reichen“ Deutschland.
    Im „reichen“ Deutschland ist genug für alle da?
    Für Polizisten, Krankenpfleger,Feuerwehrleute,Lehrer, Ärzte und und und?
    Wir schaffen das?
    Du schaffst nichts außer Probleme und Armut für Alle, Du schaffst Alles zum Unwohl des deutschen Volkes, Du schaffst das Wohl des deutschen Volkes ab und schaffst nur Dein eigenes personengeschütztes Wohl, gegen das Wandlitz eine Armensiedlung war! Wenn Dein künstlich geschaffenes hochkreditiertes Strohfeuer deutschen Wirtschaftswunders durch vom Steuerzahler bezahlte „Nachfrage“ bei seiner gleichzeitigen Enteignung durch die sozialistische EZB Zins- und Geldpolitik erst zusammen gebrochen ist, wird auch dem letzten Gutmensch das Auge geöffnet werden!
    Wer bezahlt Dich für Deine Verbrechen am deutschen Wohl?
    Wer erlaubte Dir, putschend den Europäern eine sozialistischen Kommunismus deutscher Übermoral überzustülpen, den diese natürlich nicht wollen können, weil es jeden kaufmännischen und marktwirtschaftlichen Grundsätzen widerspricht!
    Wer bezahlt Dich für Deine Eigenermächtigungen, die keine Mehrheit der Deutschen bestätigt hätte, hätten sie eine Wahl darüber gehabt?
    Wer erlaubt Dir das deutsche Volk WIEDER einmal in der Geschichte in Zwangshaftung für gemeingefährliche ideologische Sozialexperimente zu nehmen?
    Du begründest alles mit einer demokratischen Legitimation Deiner Wahl vor 4 Jahren, vor der Du vollkommen nichts von all dem zur Wahl stelltest, was Du danach tatest?
    Du nennst Dich christlich?
    Weil Du massenhaft unkontrolliert Christenschlächter und Andersgläubigenverächter ins Land holst bzw. diese nicht wieder konsequent aus dem Land wirfst?
    Du gefährdest die Sicherheit aller in Jahrzehnten zu Recht Geflüchteten, die hier wohl integriert und sicher lebten, bis Du jede Tür und jedes Tor öffnetest um zu garantieren, das hier NICHTS mehr sicher ist?
    Wofür?Wer bezahlt Dich für diese Taten?
    Wer bezahlt Dich, das Du nicht klar und eindeutig signalisierend die 91% nicht als Flüchtlinge anerkannten illegalen Eindringlinge zum Schutz der 9 % anerkannten Flüchtlinge und des deutschen Volkes wieder heraus wirfst?
    Du stellst Dich auf Plakaten zu Wahl als Sicherheitsgarant, wo genau DU die Unsicherheit überhaupt erst schufst? Frecher und Dummdreister geht es kaum, aber so seid Ihr Lügner, Heuchler und Betrüger! Das dumme dämliche Wahl- und Lohnsklavenpack wird schon drauf reinfallen?
    Dachte Honni auch, bis das V O L K die Dinge in die Hand nahm und wieder freiheitliche demokratische Rechtstaatlichkeit installierte!
    Du Murksel bleibst ein billiger Staasi-Abklatsch ewig gestriger FDJ Romantik und mich kannst Du nicht täuschen!
    Dein FDJ Hemd liegt noch sauber gebügelt und verehrt im Nachtschrank und jeden Morgen stehst Du auf und grüßt vor dem Honecker Bild, für Frieden und Sozialismus seid bereit, immer bereit. Und danach gehst Du in Dein Groß – Wandlitz, abgeschirmt und geschützt vor den bösen Andersdenkenden, die in einer Diktatur immer die Mehrheit stellen. Laut oder schweigend, aber eben die Mehrheit!
    Und auch wenn bis heute die Wahlmanipulationen der DDR nicht bewiesen wurden, wissen wir alle doch, das es Manipulation war!
    Und auch wenn die heutigen Manipulationen nicht bewiesen werden, wissen wir, die schweigende und laute Mehrheit des Volkes doch, das manipuliert wird! Wenn diese Mehrheit wieder an den Zäunen Eurer Paläste rüttelt, werdet Ihr wieder spüren, wie genau die Mehrheiten im Lande verteilt sind! Dann werden wir von Euresgleichen wieder hören, das Ihr uns alle doch nur liebtet.
    Warte ab Murksel…ein paar Sprenggläubige noch und die schweigende Mehrheit wird plötzlich laut werden…

  368. Ich fand Weidels Auftritt ganz OK, auch wenn ich sie mir in manchen Momenten etwas kerniger, offensiver, angriffslustiger gewünscht hätte – sie kann das sehr wohl, wollte gestern aber vermutlich etwas „staatstragender“ bzw. seriöser herüberkommen.

  369. @ what be must must be 31. August 2017 at 07:58

    @ Feldmann 30.08., 16:04
    „Warum muß ausgerechnet Weidel da hin? Schon letztens bei Will hat sie jämmerlich versagt.“

    Vielleicht hat es ja an dem Tag 2 Sendungen mit Anne Will gegeben? Ich habe jedenfalls eine andere gesehen als Du.

    Von „jämmerlichem Versagen“ kann jedenfalls keine Rede sein.

  370. Gut das heutige TV Geräte, auch als Monitor nutzbar sind. Da kann man sein eigenes Programm via PC oder Speichermedium (SD/USB) SELBST gestalten. Denn ein schauen einer Zwangsmeinung, brauchen wir doch wirklich -ALLE- nicht! Dieser ganze vorgekaute Medienmüll… ENTSORGEN!

  371. @ Megalodon 31. August 2017 at 06:21

    … oder wenn schon, dann Frauen wie Erika Steinbach oder Gertrud Höhler, redegewandt und vor allem Politik und TV erfahren.
    Schade nur, dass diese nicht in der AfD sind.

    Die wählen aber beide AfD, auch Höhler – trotz langjähriger CDU-Mitgliedschaft.

  372. Betr. Paketwagenfahrer

    Dass der – zu den Working Poor gehörende – Paketwagenfahrer sich von der Göring-Eckardt so dermaßen hat einwickeln lassen ist bedauerlich bzw. entbehrt nicht einer unfreiwilligen Komik.

    Hingegen hat Alice Weidel – die ja lediglich AfD-Positionen vertreten hat – auch dem Manne auch nichts zu bieten gehabt:

    Was interessiert den denn 0-Zins-Politik? Wenn auf dem Konto Ebbe herrscht geht ihm das doch – mit Fug und Recht! – am Allerwertesten vorbei. Im Gegenteil! Ihm kann es doch nur recht sein, dass die Profiteure des Systems weiterhin so easy „im Schlaf“ ihr Geld durch Sparzinsen vermehren, während er zu den Gef… Gekniffenen gehört.

    Wer arbeitet soll „mehr“ haben als Grundsicherung?!?! Oh ist das aber hübsch und edel gedacht, Frau Weidel … (verarschen kann der Mann sich auch alleine)

    Und was die Flüchtlinsströme betrifft, so ist tatächlich erst seit 2 Jahren durch Merkel das Problem ausgeufert. – Dieser gute Mann hingegen wird schon seit 20 Jahren seines Lebens wirtschaftlich nach Strich und Noten ausgebeutet!

    Da bekanntlich das Problem der Working Poor ständig zunimmt, und diese Menschen und ihre Angehörigen einen nicht geringen Bevölkerungsanteil darstellen, wäre die AfD gut beraten sie nicht länger zu ignorieren, sondern ihnen vielmehr endlich einen angemessen guten Verdienst zu verschaffen!!!

  373. @Fridericus 31. August 2017 at 02:01

    In den Sachthemen war Frau Weidel nicht schlecht. Allerdings fehlte ihr der Biss bei den unsachlichen Anfeindungen von Strunz….!

    Alice Weidel ist nicht die richtige Person für dieses Paketfahrer, Krankenschwester und Rockerbraut Klientel
    Sie sollte auf höherem Level auftreten.
    Hier wäre Volksanwalt Stephan Brandner besser eingeschlagen. Der kann besser auf Gossensprache kontern!

  374. Frau Weidel braucht sich nicht zu entschuldigen das sie so unsympathisch rüber kommt sondern es liegt ganz einfach an der Bildauswahl von dpa die ihre Medienmeute damit füttert.
    Ansonsten hat sie ihre Sache als Neuling sehr gut gemacht.
    Die Krankenschwester die ja die Linke wählen will ist seit 2015 Mitglied der Linken und kandidiert so wie man heute lesen kann – damit hat sich Strunz disqualifiziert.

  375. Lustig war der Paketzusteller der die Grünen wählen will.
    Wenn es nach den Grünen geht wird er bald per Fahrrad mit seinen Paketen unterwegs sein.

  376. Der Strunz hat sich jetzt noch mehr entblößt als Will und alle Anderen vor ihm. Das aufgetauchte Video im Netz von Rixinger (Linke) mit dieser Krankenschwester bei irgend einer Veranstaltung an einem Tisch, hat Strunz endgültig entlarvt. Wer da den Zusammenhang LINKE/Krankenschwester nicht versteht, dem ist nicht mehr zu helfen.

  377. @Der Kaiserschmarren 31. August 2017 at 08:16

    Betr. Paketwagenfahrer

    Und was die Flüchtlinsströme betrifft, so ist tatächlich erst seit 2 Jahren durch Merkel das Problem ausgeufert.

    Seit 2 Jahren hat er mit Familie 1500 Euro im Jahr weniger wegen der ganzen Zecken.
    Das ist für ihn sicher mehr als ein Monatsgehalt.
    Alles natürlich schleichen zu zahlen. Grundsteuer etwas angehoben. Wasser um 15% verteuert, Müllabfuhr, etc. etc…
    Dafür könnte er ne Woche Urlaub machen.

  378. Strunz hat die Sendung DSDP (Deutschland sucht den Populisten) ins Leben gerufen. Gewinner ist, wer jedem garantiert, was er will, einschliesslich einer psychologischen Behandlung für die Rockerbraut.

    Da hatte Weidel mit intelligenter Sachpolitik schlechte Karten.

  379. @viva espania
    Ich habe auch schon manchmal ueberlegt ob die weidel nicht einfach nur der verlaengerte arm von der petry ist.aber diesmal hat sie sich glaub ich einfach nur zu sehr verunsichern lassen.bei der will war sie deutlich selbstbewusster.hat mich ein wenig an die sendung von dem lanz damals erinnert da hat sie sich auch so verunsichern lassen.schade.was soll das dann erst werden wenn sie zu dieser sogennannten „elefantenrunde“ muss.

  380. Es wird auch Zeit, dass die Mindestrente jetzt umgehend eingeführt wird. Wenn der Familiennachzug der Asylanten startet, werden wohl viele aeltere Menschen dabei sein, die dann umgehend verrentet werden müssen. Die könnten schon mal für den Paketfahrer testen, ob die Mindestrente ausreicht. Auf jeden Fall kann sich der Paketfahrer mit seinen Asylantenfreunden über deren Rente freuen und, dass sie ganz ohne Arbeit geschafft, was er als fleißiger, naiver Paketfahrer auch mal erreichen möchte. Ich hoffe, die Asylanten werden sich erkenntlich zeigen und viele Pakete bestellen, damit der Paketfahrer bis zu seiner Rente einen sichern Job hat. Ist es nicht schön, und diese Harmonie beim Geldverteilen, das es vor 2015 noch gar nicht gab.

  381. Wuehlmaus 31. August 2017 at 08:09

    Ich fand Weidels Auftritt ganz OK, auch wenn ich sie mir in manchen Momenten etwas kerniger, offensiver, angriffslustiger gewünscht hätte – sie kann das sehr wohl, wollte gestern aber vermutlich etwas „staatstragender“ bzw. seriöser herüberkommen.
    ———————–
    Klar war ihr Auftritt OK, obwohl ich kein 100% Fan von Weidel bin(Diese Höcke Geschichte).Sie konnte schon einiges unter die Zuschauer bringen. Eines muss sie aber lernen mit, Nullzinspolitik und Säulen in der Krankenpflege hätte sie in dem Fall besser bleiben lassen sollen. Der Michel versteht das so kompliziert nicht. Der Michl will einen Gehalt am Ende des Monats haben von dem er leben kann.Basta. Was Rente angeht, hätte sie sagen sollen, das Millionen Menschen im Land zusätzlich in eine private Rieseter Rente einzahlen. Mit diesem Nullzins, zum Teil auch schon minus Zins wird der Michel nicht einmaml die Hälfte der privaten Rente später bekommen, von dem was ihm versprochen wurde. Und wenn es noch ganz dumm in Zukunft läuft, kann sogar alles weg sein.

  382. Meine Güte. Schon die Art der Veranstaltung schließt aus, daß auch nur einigermaßen kompetent, tiefergehend und differenziert über die einzelnen Punkte gesprochen werden kann.

    Dann unterbricht Herr Strunz die Gäste auch noch ständig in ihren schon sehr kurzen Beiträgen.

    Habe das ytube-Video nach 15 Min. abgeschaltet.

    Immerhin zeigte sich bis dahin: die beiden Mädels von Linke und Grüne erreichen angesichts der Virulenz der Probleme „Migration“ und „Grenzsicherung“ nicht einmal das kognitive und reflektierende Niveau von Zwölftklässlerinnen – unfassbar!

  383. Amerikanerin 31. August 2017 at 05:23

    Nur Weidel und Lindner wollen mit den Fakten und mit dem Kopf –Deutschlands Problemen handeln. Die beiden linken Damen handeln und sprechen aber aus dem Herz und mit den Gefühlen. Frauen als politische Führer zu stellen, war warscheinlich historisch betrachtet nicht die klugeste Idee für die Menschheit auf der langen Sicht, ich gebe zu.
    —————-
    Der Meinung bin ich mittlerweile auch. Frauen können keine Politik machen, weil zu viele Gefühle im Spiel sind. Es sei denn Frau xy hat einen ordentlichen Überschuss an männlichen Hormonen wie z.B. Frau Le Pen, dann funktionierts.

  384. Der Kaiserschmarren 31. August 2017 at 08:16
    „Der Paketausfahrerjob müsste in Zukunft kombiniert werden mit einer zweiten Einkommensquelle, sowas wie Energiegewinnung durch Fahren: das müsste irgendwie zusätzlich nutzbar gemacht werden das viele Fahren, sowas wie Aufladen von Kleinakkus in dazu Zusatz ausgestatten Paketausfahrfahrzeugen oder was anders, das wäre die Ideallösung für das Einkommensproblem wegen Selbstaufstockungsmöglichkeit.“

  385. Die Kipping will mal wieder an die Kohle der Reichen und der
    Erfolgreichen.
    Dabei ist das gar nicht nötig.
    Denn die Steuereinnahmen sprudeln wie noch nie.

    Bloß das Geld wird nicht für die hier länger lebenden,
    sondern für die ganze Welt, ausgegeben.
    Pleitestaaten und Invasoren sind eben wichtiger als die
    Biodeutschen.
    Und das Gros der Schlafmichel scheint das gar nicht zu bemerken.
    So schafft man sich selber ab.

  386. @ Deali 31. August 2017 at 08:25

    „Grundsteuer etwas angehoben …“

    In dem Bundesland, in dem ich wohne, gilt der Hebesatz seit 10 Jahren unverändert.

    Aus Ihren Beispielen geht für mich ansonsten auch nicht hervor, wie Sie rechnerisch auf die Summe von 1500 € kommen??

    Ansonsten noch einmal für Sie:

    Menschen wie dieser Paketbote werden durch Aussagen, dass die Flüchtline alleinig an seiner prekären Situation schuld seien, ehr verprellt als gewonnen. Doof sind diese Menschen nämlich nicht, auch wenn sie – aus welchen Gründen auch immer – nicht immer ein Abitur vorweisen können!

  387. fozibaer 31. August 2017 at 00:22

    Die Weidel lässt sich schon wieder von diesem Lindner fertig machen. Warum fährt sie ihm nicht in die Parade.

    Weil es der Auftrag des Goldman-Sachs-U-Bootes ist, die AfD in einem schlechten Licht erscheinen zu lassen.

  388. * Weidel ist im Grunde eine FDPlerin.
    * Sie und Lindner sind sich sehr ähnlich und verstehen sich sicher prächtig.
    * Weidels Thema ist der Finanzwahnsinn, alles andere vertritt sie pflichtgemäß.
    * Auch Leute wie sie werden in der AFD gebraucht.

  389. Im Hinblick auf zahlreiche Problemfelder hat die AfD eine goldrichtige Sichtweise und passende Lösungsvorschläge. Was aber eindeutig fehlt, ist eine klare Abgrenzung vom Banken-/Finanzkartell (und auch diversen anderen).
    Hier nimmt m.E. die Deutsche Mitte eine herausragende Stellung ein.
    Schade, daß nie ein Vertreter der DM eingeladen wird. Da würden mit adäquatem Nachdruck noch ganz andere Wahrheiten auf den Tisch kommen.

  390. Die Zuschauer lassen sich von der SAT.1 Manipulation nicht blenden. Meine Hochachtung an Frau Weidel, die sich trotz einem „Alle gegen die AfD“ Konzept souverän geschlagen hat!

    Bezogen auf die Wahlberechtigten und nach Alter, Geschlecht, Bildung und Ost/West gewichtet war die größte Gruppe mit 45,6 Prozent AfD Wähler, während die nicht im Studio vertretenen Großparteien CDU/CSU auf 3,6 Prozent, die SPD auf 5,5 Prozent kamen. Die vier kleinen Parteien erhielten folgende Wertung: Linke 7,2 Prozent, Grüne 4,6 Prozent, FDP 18,5 Prozent; noch unentschlossen waren 14,9 Prozent. Insgesamt 0,1 Prozent gaben, an, eine andere Partei zu wählen oder gar nicht wählen zu gehen.

    Es wurde auch abgefragt wie die Politiker auf einer Skala von -2 bis +2 bewertet werden. Dabei schnitt entsprechend der Wahlabsicht der Teilnehmerschaft am besten Alice Weidel mit einem Durchschnittswert von 0,32 ab, knapp gefolgt von Christian Lindner (0,18). Abgeschlagen und deutlich negativ bewertet wurden Katrin Göring-Eckardt (0,91) sowie Katja Kipping mit einem Wert von 0,93. Als Debattensieger wurde Christian Lindner mit 38,8 Prozent erwartet, knapp vor Alive Weidel mit 34,4 Prozent. Immerhin 18,6 Prozent der Teilnehmer erwarteten keinen klaren Sieger.

    Welche Themen sind für die Zuschauer am wichtigsten? Die Flüchtlings- und Asylpolitik lag mit 45,2 Prozent deutlich vor allen anderen Themen. Auf den Plätzen folgten Innere Sicherheit; Kriminalität und Terrorismus (17,7%), Soziale Gerechtigkeit (11,6%) und Bildung (7,5 %).
    http://www.maz-online.de/Nachrichten/Politik/Das-sind-die-Gewinner-des-TV-Duells

  391. Der Kaiserschmarren 31. August 2017 at 08:16
    Ergänzung:
    Die deutschen Ingenieure können doch aus Erst-Energie mache Bewegung und weil sich so viel bewegt überall, sollten sie aus Bewegung wieder bisschen Zweit-Energie machen und dann mehrere bisschen Zweit-Energie in einem Setzkasten zusammen fügbar zu viel Zweit-Energie umgestalten: so wäre doch ein Teil wieder eingefangen von der Erst-Energie?
    Alle die sich Fahrzeug bewegen können dann alternativ mit geladenem Zweit-Kleinakkus bezahlen: war nur ein Scherz?

  392. Weidel. Als AfD Vertreter hat sie doch schon einmal die A Karte gezogen und dafür hat sie sich GUT gehalten.
    Hätte der Paketfahrer die AfD gewählt wurde der Heute keine Pakete mehr fahren. Es wird sich kaum ein Arbeitnehmer finden lassen der öffentlich zugibt für die AfD zu sein.
    Das was die anderen drei da abgelassen haben war zum größten Teil nichts konkretes. Weidel hätte Lindner ja mal fragen können wie es ist in kürzester Zeit zwei Firmen mit an die Wand zu fahren.

    Die Politik hat ihn damals offenbar nicht ausgefüllt: eine von Lindner geführte Firma hat in der Rekordzeit von 18 Monaten fast zwei Millionen Euro aus dem Topf der Kreditanstalt für Wiederaufbau verbrannt; eine zweite Kölner Firma wurde ebenfalls mangels Aufträgen liquidiert.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/pleite-mit-der-firma-glueck-in-der-partei/566102.html

    Wenn er nicht einmal in der Lage ist eine Firma zu führen, wie will dieser Versager dann ein Land mitführen. Das soll mir mal einer erklären. Am bester er selbst !

  393. magoo 31. August 2017 at 01:06
    Frau Weidel hat ihre Möglichkeiten nicht genutzt. Dem Paketzusteller, der seine Altersarmut fürchtet, hätte sie aufzählen müssen, was Migranten, „Flüchtlinge“ genannt, kosten. Dazu Eurorettung, Griechenrettung und Target 2. Und dann fragen, wo das Geld für seine Rente herkommen soll.

    Und das in 30 Sekunden? Der Paketbote kann wahrscheinlich nicht einmal seinen Namen buchstabieren und Frau Weidel soll ihm die Nachteile von „Target 2“ erläutern? Ihr habt Vorstellungen…..

  394. @ inspiratio 31. August 2017 at 08:56 u. inspiratio 31. August 2017 at 09:21

    Ich weiß ja nicht was Sie für Zeug genommen haben. Aber jetzt beruhigen Sie sich mal wieder.

    ALLES WIRD GUT 🙂

  395. @Marie-Belen 31. August 2017 at 09:23

    Tue Dir das bitte nicht an, denn das war eine Anti-AfD-Hetzsendung ohne Gleichen. Einfach schrecklich!

  396. Kein Volldemokrat 31. August 2017 at 08:56

    Die Kipping will mal wieder an die Kohle der Reichen und der
    Erfolgreichen.
    Dabei ist das gar nicht nötig.
    Denn die Steuereinnahmen sprudeln wie noch nie.

    Bloß das Geld wird nicht für die hier länger lebenden,
    sondern für die ganze Welt, ausgegeben.
    Pleitestaaten und Invasoren sind eben wichtiger als die
    Biodeutschen.
    Und das Gros der Schlafmichel scheint das gar nicht zu bemerken.
    So schafft man sich selber ab.
    ———————

    Genau hier hätte Frau Weidel eingreifen müssen. OK. Reichensteuer, bringt im Jahr vielleicht 4 Milliarden. Migranten kosten uns aber über 40 Milliarden 10 mal mehr im Jahr. Dort könnte man noch viel mehr einsparen als bei Vermögen. Und schließlich ist das Geld von Vermögenden schon einmal versteuert worden. Wenn Leute wie Weidel nicht schlagfertig sind und nur grinsen, werden sie immer wieder von diesen Linken mit solchen Fragen vorgeführt werden, wo man dann alt aussieht, weil nicht richtig gegenargumentiert wird.

  397. fozibaer 31. August 2017 at 09:45

    Danke, fozibaer!

    Steppke030 31. August 2017 at 09:51

    Ich kann ja jederzeit anhalten und werde vorher 2 Magnesiumtabletten nehmen. Gegen Streß!

  398. Von ihrer beruflichen Vita her, war Frau Weidel gestern die Intelligenteste .
    Dagegen war der Rest, samt Moderator, Leichtmatrosen.
    Besonders Frau Göring.
    Himmel hilf!

  399. Leider wird es der Lügen-Presse (Dana Lützkendorf ) RTL nur nutzen ❗ 😛
    Gibt höhere Einschaltquoten usw…

  400. Leider wird es der Lügen-Presse (Dana Lützkendorf ) RTL nur nutzen ❗ 😛
    Gibt höhere Einschaltquoten usw…

  401. Megalodon 31. August 2017 at 06:21

    Diese Sendung war nur als reine „Aufbauhilfe“ für die FDP gedacht,
    schließlich braucht die CDU einen ihr genehmen Partner. Der Lindner kam für mich so rüber, als wenn ihm die 10 Fragen längst im Vorfeld der Sendung bekannt waren und er sich entsprechend vorbereiten konnte.
    Von dem Strunz habe ich nix anderes erwartet, er „beißt nicht in die Hand, die ihn füttert“.
    —————–
    Der Meinung bin ich auch. Denn noch einmal Merkel – SPD würde die SPD unter die 5% Marke zerlegen.

    Darum braucht die FDP jetzt 11% in Umfragen mit viel Push im Vorfeld, damit sie später am Wahltag die 10% hält, die Union schafft 38% und man kann schon eine Regierung bilden.

  402. Ich habe mir jetzt beide Sendungen – mit Gauland und Weidel – angesehen, bin dabei über alle Schmerzgrenzen gegangen und komme leider zu folgendem Schluß:
    Argumentativ lassen sich beide AFD Spitzen viel zu schnell auf´s Glatteis führen. Die einzig richtige Antwort auf den „entsorgen“ Skandal wäre gewesen, auf Gabriels „Pack, das man wegsperren muß“, Gaucks „Dunkeldeutschland“ oder ähnliche öffentliche Entgleisungen von Amtsträgern zu verweisen.
    Es fehlt beiden Kanditaten – und der gesamten Partei – leider eine soziale und menschliche Kompetenz. Das Volk will nicht nur innere Sicherheit, sondern Verteilungsgerechtigkeit, sozialen Frieden und das Gefühl berechenbarer zukunftsorientierter Politik.
    Frau Weidel wirkt hingegen kalt, ist auf wenige Kernthemen fixiert und hat auf viele Fragen nicht nur keine Antwort sondern macht den Fehler, AfD Kernthemen mit allem anderen zu verknüpfen.
    Ich glaube daher nicht, dass das Führungsduo mit seinen Auftritten wirklich der Partei weitergeholfen hat, eher das Gegenteil dürfte der Fall sein.

  403. @fozibaer 31. August 2017 at 10:13
    Falls es für schwarz-Gelb nicht reicht, wird Katrin Göring-Eckardt (GRÜNE) von Lindner schon mal angeflirtet und Jamaika vorbereitet.
    Bezeichnend, dass AfD und Liberale die größte Schnittmenge haben. Dennoch flirtet Lindner mit den Grünen die das Gegenteil von Lindners Flüchtlingspolitik wollen.
    Wer die FDP wählt bekommt die Fortsetzung von Merkels Politik.

  404. Ich habe nur ca 30 Sekunden reingeschaut! Unerträglich. Ich persönlich haben meinen Fernseher schon vor 20 Jahren in den Keller verfrachtet. Das war offensichtlich eine sehr gute Entscheidung.
    Ich kann nur eindringlich raten, jeglichen Medienkonsum( Privat und ÖR, es ist derselbe Verdummungsbrei) konsequent auf annähernd 0 zu reduzieren. Falls man es nicht auf Anhieb schafft, es gibt gute Möglichkeiten mit Hypnose oder Autogenem Training eine reinigende Gehirnwäsche zu erreichen.

  405. Der Kaiserschmarren 31. August 2017 at 09:39
    Danke für das Kompliment.
    Das ist eine erlernbare Technik ohne äußere Mitteleinwirkung und nennt sich Versetzung in temporäre Gehirnzustände zur Erweiterung der Innovationsfähigkeit in Bezug auf noch ungebildetes/ungeschultes Wissensterrain und ist anstrengend, durch den Weg der Peinlichkeit doch danach in die richtige zukunftssichtige Erkenntnis.
    Entschuldigung, wenn es sie irritierte.

  406. Was für eine perfide und hinterlistige Sendung!
    Für mich waren diese ganzen Kandidaten/innen vorab gebrieft….

    Diese Sendung wurde speziell vorbereitet, um die A f D an den Pranger zu stellen….

    Was die Altparteien von sich gegeben haben, war geradezu ein
    Armutszeugnis ihrer Politik.

    Alles das was sie machen würden, um den Wähler zu gewinnen,
    hätten sie in den ganzen Jahren wo sie im Bundestag sitzen, schon längst machen können.

    Alles das was diese politischen Versager von sich gegeben haben, war und ist Wahlpropaganda.

    Nach der Devise:
    „Was vor der Wahl versprochen wird, hat nach der Wahl keine Gültigkeit mehr.“

    Der Paketbote war die geistige Granate schlechthin, und der typische Deutsche Michel, der die Einschläge nicht mehr registrieren kann.
    Das was er zu seiner schlechten Lebenslage bemängelt hat, kann er denen verdanken, die dort in der Sendung ihm scheinheilige Versprechungen gegeben haben, da sie dafür mitverantwortlich sind …..

    Diese sogenannten Befragungen waren so perfide, dass man sich Fragen muss, ob der Moderator
    noch seine sieben Sinne beieinander hat.

    Demnächst sollte man über seinen Moderatorenstil eine beliebige Befragung durchführen,
    die man dann selbe erstellen kann, wie es einem gefällt.

    Was für eine geisteskranke Sendung!

  407. alexandros 31. August 2017 at 10:23
    —————
    Schwarz Grün Gelb wird es nicht geben. Die Pushen die FDP solange bis es reicht und Merkel baggert sich immer tiefer ins Linke Grüne sozialistische Sozi Lager bis die Ergebnisse passen. Der Kahlschlag am rechten Rand der CDU den Merkel hinterlässt, geht zum Teil dann zu FDP und AfD. Am Wahltag wird sich dann nicht mehr viel ändern. Höchstens minus 2%. Darum braucht CDUCSU/FDP in Umfragen bis zur Wahl 50% . 48% reicht schon für eine Regierung.

  408. Lawrence von Arabien 31. August 2017 at 10:35
    —————–
    Vielleicht ist so viel raus gesprungen, das es für 10 Tage ab auf die Malediven geht.

  409. kosmischer Staub 31. August 2017 at 09:17

    (…) Hier nimmt m.E. die Deutsche Mitte eine herausragende Stellung ein.
    Schade, daß nie ein Vertreter der DM eingeladen wird. Da würden mit adäquatem Nachdruck noch ganz andere Wahrheiten auf den Tisch kommen.

    . . . Wahrheiten auf Tisch. Logo.
    Diese würden aber mit aller Macht als Verschwörungstheorien
    und die Verfechter als Spinner bezeichnet!
    Ist leider so.

  410. @ Church ill 30. August 2017 at 16:01
    „*Plasberg ist offenbar der Musterknabe, der die Geiselnehmer von Gladbeck interviewte, während die Geiseln in Lebensgefahr schwebten:“
    Plasberg ist m.E. direkt für Tod der seinerzeit von dem Asozialen namens Degowski (mittlerweile wieder frei oder kurz davor) erschossenen jungen Frau verantwortlich, da er zusammen mit dem anderen Journaillistengerödel das Auto so belagert hatte, dass ein Zugriff der Polizei zu dieser Zeit unmöglich wurde. Wer kann, soll mir etwas anderes beweisen, als das Geschriebene. Ansonsten braucht man sich über die Biografie aus dem Klassenspektrum Totalversager (19 Semester Theaterwissenschaften und dann abgebrochen) nicht zu unterhalten. Na, ja, zum medialen Scharfrichter des Regimes hat es -ähnlich wie bei Johannes B. Kerner- dann doch noch gereicht.

  411. Hier hat sich mal wieder gezeigt das der Strunz(dumme) Strunz einen SAT1 Maulwurf
    ist ! Der Paketschieber sowie al die anderen Senderversifften und bestellten Protagonisten
    können ihr Judaslohn nach der Sendung beim Rot-Funk abholen !

  412. @ pi news: bitte macht einen extra Artikel über die gecasteten Gäste ( freigestellte kranken Schwester die links partei und dgb Mitglied ist) und die anderen Manipulationen…..privat Fernsehen genauso manipulativ wie GEZ-reschke TV

    Besten dank im voraus

  413. Der Beste Satz im Video kommt zum Schluss , “ Linke und Grüne sind bei dem Zuschauer in Vergessenheit geraten “ 😉
    Mit anderen Worten , Links-Grün = LMAA mit Prädikat Besonders Umnachtet 😉

  414. Von den öffentlich-rechtlichen Sendern ist man ja schon allerhand Format-Schwachsinn, und Talk-Show-Irrsinn gewohnt, aber dieses Strunz-Format konnte das noch toppen.
    Seriös geht anders.

    Unabhängig davon ist zu konstatieren: Wenn Leute aus dem „Publikum“ jedoch Sicherheitsfragen am besten bei den SED-Nachfolgern mit der roten Kipping „aufgehoben“ sehen, kann man nur noch den Kopf schütteln. Offenbar leben hier sehr viele „Wähler“ im Takatuka-Traumland……

    Darüber hinaus machte diese Kipping klar, daß sie – de facto – gegen jede Abschiebung von Ausreisepflichtigen ist, quasi sich also gegen geltendes Recht stellt, und auch gegen die Abschiebung von Kriminellen und Gefährdern eintritt…….

    Fazit: Wer der SED-Nachfolgerin (wie auch der erste Publikumskandidat) trotzdem Sympathiepunkte zuerkennt, der hilft mit seiner Stimme, Deutschland endgültig abzuschaffen, und hat ganz offensichtlich von der realen Welt nichts begriffen.

    Ein Trauerspiel.

    Fazit: Wer solch einer Partei (Linke)- egal in welchem Punkt – besondere Sympathiepunkte zuerkennt,sägt an dem Ast, auf dem er selbst sitzt. Klugheit und Weitsicht geht ANDERS.

  415. Mich hat Frau Dr. Weidel nicht durchgängig überzeugt. Sie musste wissen, dass das Wort „entsorgen“ von Gauland gegen Sie Verwendung finden würde und sich entsprechend wappnen müssen. Ihr „rumgeeir“ in de Sache war peinlich. Dabei hätte folgender Satz genügt: “ Ja Herr Gauland wollte und will die Integrationsbeauftragte genau so entsorgen, wie Herr Kran 2013 Frau Merkel entsorgen wollte und genau so, wie die Presse über die Entsorgung von Politikern nach Brüssel geschrieben hat“. Alles Andere war überflüssig.

  416. fichte8 31. August 2017 at 10:58

    Hier hat sich mal wieder gezeigt das der Strunz(dumme) Strunz einen SAT1 Maulwurf
    ist ! Der Paketschieber sowie al die anderen Senderversifften und bestellten Protagonisten
    können ihr Judaslohn nach der Sendung beim Rot-Funk abholen !
    —————
    Am besten sollte er seine ganzen Videos bei youtube wo er auf dicke Hose nach Anschlägen und Vergewaltigungen macht, selbst sperren lassen. Der Mann ist seit gestern für mich erledigt. Total unglaubwürdig. Alles nur Show.

  417. Tja, da hat der Herr Strunz (ungewollt) Wahlkampfhilfe für die AfD gemacht.

    Ich werde mir sein Gesicht merken. Auf eine Weise, wie ich mir das Gesicht von Herrn Stegner merkte.
    Man muss sich doch bedanken, nach der Wahl. 🙂

    Herr Strunz, lesen Sie mit? Sie armes Licht!

  418. SED/Linke : Früher wie Nordkorea, heute gar keine Grenzen mehr. Haustüren wegschmeißen. Was ist nur los mit denen?

  419. @fichte8 31. August 2017 at 10:58

    Hier hat sich mal wieder gezeigt das der Strunz(dumme) Strunz einen SAT1 Maulwurf
    ist ! Der Paketschieber sowie al die anderen Senderversifften und bestellten Protagonisten
    können ihr Judaslohn nach der Sendung beim Rot-Funk abholen !
    ———————————
    Das haben Sie treffend formuliert!
    Der Paketfahrer wollte was fürs Herz, nicht für seine Rente. Mir fiel die Lade runter. Herrlich. Wenn Dummheit weh tun würde!
    Scheint so, als sei er ganz zu Recht unterbezahlter Paketfahrer?
    Und: Scheint so, als wolle die Konzertbesucherin gern in die Luft fliegen oder von Maschinengewehr-Salven gesiebt werden?

    Die Krankenschwester schien mir von den befragten „einfachen Leuten“ die Vernünftigste – bis sie ihr Heil bei den verteilenden Linken suchte. Die natürlich verschweigen, dass sie nur einmal verteilen können. Und dann?

    Herr Lindner? Lesen Sie mit?
    Kommen Sie rüber zur AfD! Ist doch schon mal schiefgegangen mit der FDP-Nummer „eitle Tunte“!
    Ich wähle als Liberaler AfD. Die FDP scheiterte regelmäßig an ihrem Selbstanspruch: Lobby-Politik statt Wettbewerb. Kapitalismus statt Marktwirtschaft.

  420. Leider bestimmten zu allen Zeiten die Dummen, wo’s lang geht. Und sei es – u.a. – zu ihrem eigenen Schaden.

    Zur Frage: Sind die Leute denn so dumm wie angenommen? (siehe Paketbote).

    Ich darf daran erinnern, dass die Arbeiter in der alten BRD die linksradikalen Studenten verprügelten.
    Ich darf daran erinnern, dass die SED bis zum Tag ihrer Entmachtung alles für eitel Stalin-Sonnenschein hielt, also völlig in ihrem eigenen Ideologie-Saft schmorte, abgekoppelt war von der Wirklichkeit.
    Ich darf daran erinnern, dass die FDP aus dem Bundestag flog. (Sie tat dies nicht wegen Westerwelles – richtiger – Zurückhaltung bei dem unsäglichen Libyen-Einsatz).

  421. last_Patriot1 31. August 2017 at 10:59
    …..privat Fernsehen genauso manipulativ wie GEZ-reschke TV
    ————————
    Ich sprach mal mit jemand, der solche Sendungen vorbereitet.
    Alles ist bis auf den Punkt geregelt.
    Beispiel: Gauland bei Plasberg, als Weidel als Nazi-Schlampe wiederholt gezeigt wurde.

    Eigentlich ist es auf diesem Grill nicht einfach, die Fassung zu behalten als Oppositioneller.
    Darum sollen sich die Klugscheißer hier mal zurückhalten – von wegen: Ich hätte das so oder anders gesagt…..

  422. Die Kommentare auf der Facebookseite von Sat1 sind eindeutigst pro Weidel, contra den Rest und Sat1 incl Strunz.

    Sehr geil.

    Und das ist kein „rechter“ Blog.

  423. Deutschland wird schon seit vielen Jahren von Dummen regiert, nicht erst seit Merkel. Das was in Deutschland als politische und gesellschaftliche Elite verkauft wird, wäre anderswo schon längst hinter Gittern.

  424. @Benn Lee 31. August 2017 at 12:03
    Die Politiker sind nicht dumm sondern das Wahlvolk ist dumm !!!

  425. @ MeeBo

    Der Facebook-Account von der freigestellten Verdi-Funktionärin und Delegierten der SED-Erben für den Bundesparteitag für den Bezirk Friedrichshai-Kreuzberg, Dana Lützkendorf, ist eiligst entfernt worden.

    Aber echt innovativ war es wirklich, daß die Genossin Kipping, nicht wie Maas diskret Beifallsklatscher installiert, sondern gleich die Genossin Lützkendorf under cover bei ihrem Talk dem Publikum als neutrale mit Sorgen belastete Krankenschwester unterschiebt.

  426. Man kann ja in einer der nächsten Sendungen Angela Merkel einladen, „Physikerin“ und ehemalige FDJ-Sekräterin, und erklären lassen, warum sie CDU wählt. Falls der Sender befürchtet, es sei zu langweilig, kann Merkel ja eine Burka anlagen.

  427. CDU buhlt um Russlanddeutsche – „Gegen verzerrtes Medienbild“

    https://de.sputniknews.com/politik/20170831317245185-russlanddeutsche-in-der-cdu/

    Die CDU entdeckt in der heißen Wahlkampfphase die Russlanddeutschen neu für sich. Dahinter steckt die Angst, wie bei vielen Landtagswahlen 2016 auch bei der Bundestagswahl die traditionellen CDU-Wähler an die Konkurrenz zu verlieren. Jetzt wurde bei der CDU in Baden-Württemberg ein Landesnetzwerk Spätaussiedler und Heimkehrer gegründet…..ALLES LESEN !!!!

    Peter kommentiert

    Die Russlanddeutschen können zwar verzeihen, aber sie vergessen niemals.

    Merkel hat die Beziehungen zu Russland total an die Wand gefahren.

    Zudem wissen viele Russlanddeutsche aus schmerzlicher Erfahrung, was es bedeutet, islamistischen Spinnern keine Grenzen zu setzen.

    Marcus kommentiert

    Die Merkel soll nen Abflug machen. Die will keiner mehr sehen. Die macht einen nur noch agressiv.

    Die blöde Kuh redet ständig von einem Deutschland, das es mittlerweile schon nicht mehr gibt. Deutschland ist der Abfalleimer der Welt, wo jeder hinkommen kann, der will.

    Früher haben die Menschen für ihr eigenes Land gekämpft. Heute rennen sie alle nach Deutschland und heulen: „Ich werde politisch verfolgt….Aber von wem: NUR VON USA UND NATO !!!!

    Die Wahlen sind nur Show, damit die Bürger meinen, dass sie Mitspracherecht haben und das Maul halten.

    Weg mit dem Weibsbild…… Pfui !!!

    Beo kommentiert

    Man kann nur hoffen, dass die Russlanddeutschen dieser Rattenfängerin nicht auf den Leim gehen!

    Die Arroganz dieser Dame und ihrer Berater ist kaum zu überbieten

    Immer neue Sanktionen gegen die Russische Föderation unterstützen aber die Menschen aus diesem Kulturkreis für ihren Erfolg gewinnen wollen.

  428. Der Sturz der Frauke P. war wohl ebenso unvermeidlich wie der Sturz des Bernd L.

    Gar sehr erinnert der Sturz der Frauke P. an den Sturz des Bernd L. und dies nicht nur bei der äußerlichen Erscheinung, sondern auch im tieferen Sinn. Beide versuchten aus der möglichen Alternative für Deutschland zu einer sogenannten Alternative zu machen, also diese in eine umerzogene, angepaßte und liberale Partei umzuwandeln, die dann mit den Parteiengecken Regierungen bilden und im Gegenzug für Pöstchen und Pfründe ihre Ziele und Grundsätze eintauscht. Dafür ist aber das Fußvolk der Alternative nicht angetreten und die Übergriffe und Anfeindungen durch die Lügenlizenzpresse, die Parteiengecken und die Antifanten dürften bei diesen einen gewissen Trotz und eine Entschlossenheit hervorgerufen haben, die solche Versuche hoffentlich immer wieder zum Scheitern bringen werden. Gewonnen haben die vaterländischen Kräfte in der Alternative allerdings noch nicht, denn dem recht trefflichen Alexander wurde mit Alice W. eine Gestalt gleich dem Bernd L. und der Frauke P. zur Seite gestellt…

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  429. …achja..Strunz..strunzdumm..noch dümmer geht nicht, wer da nicht bemerkt hat was da läuft, dem kann leider nicht mehr geholfen werden. Es werden die letzten Mittel aufgeboten um einen „Rechtsruck“ in Deutschland zu verhindern, die Lawine rollt schon, ihr linken Penner und diese demokratische Meinungslawine wird die Lügenpolitik und die Medien überrollen, ganz sicher, AFD in Umfragen 8% das ich nicht lache, mindestens 16% sind erreichbar, ich kenne in meinem Umfeld Niemanden der diese etablierte Politikdreckselite wählt. Ruhe bewahren, keine Fehler machen, vor allem keine Angriffsfläche bieten, nach Sünden von Etablierten forschen und diese zum geeigneten Zeitpunkt Publik machen..es läuft…unaufhaltsam…in die richtige Richtung

  430. Handverlesene Wähler :-), alles AfD Sympathisanten
    Auch die Zuschauer… wieder die üblichen Klatschaffen!
    Alle haben nicht auf einen abschätzigen Kommentar verzichtet.

    Die Linke Krankenschwester ist wirklich Superklasse:
    https://www.facebook.com/alternativefuerde/videos/1609223919107941/

    Frau Weidel hätte ob dieser Psycho-Tricks gegen sie, etwas vorbereiteter sein müssen.

    Man sah ihr an, dass diese kollektive und konstruierte Abneigung, nicht spurlos an ihr vorbei ging.
    Insgesamt hat sie sich aber gut geschlagen.

  431. #ossi46, genau so ist es, ich habe auch mal in einer „Livesendung“ als Musiker mitgewirkt, alles gefakt von wegen live, alles haarklein durchgeplant, die Leute im Publikum werden verarscht und sie klatschen begeistert mit, weil ihre Stars ja“ live“ dabei waren, nur soviel, ich habe keinen Ton gespielt kam alles aus der Konserve…

  432. Die AfD ist unersetztlich, aber muss sie leichtfertig ihre Chancen aufs Spiel setzen?
    Der zwar passende, jedoch im jetzigen pc Umfeld nicht durchsetzbare Ausdruck „ensorgen“ haette der von mir sehr geschaetzte Herr Gauland besser nicht verwenden sollen, aber in der Hitze des Gefechts kann eben so etwas passieren, leider.

    Frau Weigel ist oft sehr gut in Diskussionen, wenn das Umfeld stimmt, d.h. bestimmte Regeln des Anstandes, des Stils, des Niveaus stimmt, was in den von Systemmedien betriebenen Medien absolut nicht zutrifft, das auch noch zwangsfinanziert.
    Mit einem Lob von Lindner sollte sie vorsichtig sein, die Idioogie der Liberalen ist es, die Europa mit Hilfe der Justiz, Polizei, Linksregierungen durch pc Befolgung der irrsinnigen Abmachungen ueber Fluechtlinge, deren Aufnahme, Nachzug der Sippe etc. dauerhaft runiert haben.
    Die Hauptschuldige bleibt fuer D Merkel, sie scheint nicht mehr alle ….im Schrank zu haben, ansonsten kann niemand solche Vertraege zu Lasten Deutschlands unterschreiben, Grenzen oeffnen, nun auch Afrika hereinwinken und den zahlreichen Nachwuchs der Islamhorden auch noch durch Praemien belohnen.
    Deeutschland ist fertig, wenn nicht ein Trendwechsel mit raus aus EU, Merkel zum Ruecktritt zwingen, PRO DEUTSCHE REGIERUNG jetzt durchgesetzt werden kann.

  433. Also, ich habe mir diesen Mist angetan, weil man ja informiert sein muss. Frau Weidel hat ihre Arbeit gut gemacht. Dass natürlich die ausgesuchten vier Gäste auf der grün-linken Seite schwimmen, konnte man ja vorher schon vermuten. Ein AfD-Anhänger wäre ja nie ausgesucht worden. Wenn man sich die Kirchenheuchlerin Göre Eckardt anhört, könnte man meinen, sie ist die Barmherzigkeit in Person. Hat wahrscheinlich den gleichen Ausbilder wie unser Stasi-Todesengel, welcher als harmlose Kaffeetante ein ganzes Volk hinter`s Licht führt und abschafft.
    Diese ganze Sendung war darauf ausgelegt, der AfD keine positive Erscheinung zu geben. Wenn man die Alternative schon nicht ausgrenzen kann, dann müssen die Lügenmedien dafür sorgen, dass nur Gegner im Studio zu Wort kommen. Lumpenpresse eben!

  434. Alle Kommentare hier bei PI zu der Sendung finde ich durchweg gut,
    aber ich vermisste Kommentare zu der schlimmste Aussage in der
    Lügen-Sendung, die von der Ostdeutschen Göring-Eckardt (GRÜNE)
    kam und wurde hier nur kurz erwähnt von:
    @ Marnix 31. August 2017 at 02:26
    „gegen Grenzkontrollen weil sie in der DDR aufgewachsen ist.“

    Die K.Göring-E. setzt das Eingesperrt sein in der DDR
    unter der SED-Lüge „Antifaschistischer Schutzwall“
    mit dem Grenzschutz der Europäischen Außengrenze
    gegen Terroristen von außen gleich!
    Verheerend ist das besonders für junge Menschen,
    die den Unterschied nicht kennen und
    den Lügendreck der Grünen auch noch glauben!

    Schade, Daß A.Weidel darauf nicht gekontert hat.
    Vielleicht kann PI dieses perverse Vergleichsthema
    mal als Artikel aufgreifen.

Comments are closed.