Fotomontage; kleines Foto: Luigi Brugnaro, Bürgermeister von Venedig
Print Friendly

Von CHEVROLET | Luigi Brugnaro, Bürgermeister von Venedig, hat die Nase voll: „Wenn jemand auf dem Markusplatz rennt und ‚Allahu Akbar‘ ruft, wird er sofort erschossen. Wir müssen hier in Italien den Terrorismus bekämpfen und die Sicherheitsvorkehrungen erhöhen“. So deutlich wurde der Mitte-Rechts-Bürgermeister der Lagunenstadt, wie die österreichische Tageszeitung „Die Presse“ berichtet.

„Schluss mit Gutmenschentum. Wenn man mich ermorden will, muss ich mich verteidigen und in Venedig verteidigen wir uns“, sagte Brugnaro.

Anzeige

Und er erinnert daran, dass die Polizei im März drei „mutmaßliche Extremisten“ festgenommen habe, die einen Anschlag auf der Rialto-Brücke planten.

Entschuldigung gefordert

Der Aufschrei der Gutmenschen und Linken ließ nicht lange auf sich warten: Die Linken bezeichneten die klaren Worte als unannehmbar und forderten Brugnaro auf sich zu entschuldigen. (Bei den Terroristen oder wem?)

„Die Presse2 schreibt:

Unterdessen bereitet sich die Lagunenstadt zu den 74. Internationalen Filmfestspiele (30. August bis 9. September) vor. Die Vorbereitungen stehen im Zeichen strenger Sicherheitsvorkehrungen zur Vorbeugung von Terroranschlägen. Gäste und Journalisten werden beim Betreten des Lido, wo die Veranstaltung stattfindet, strengen Kontrollen unterzogen, berichtete die Polizei in Venedig.

Barrieren sollen entlang des Lido den Zugang von Fahrzeugen verhindern. Taschen und Rucksäcke werden mittels Metalldetektoren überprüft. Spürhunde sollen auf der Suche nach Sprengkörpern eingesetzt werden, berichtete die Polizei. Taucher werden die Gewässer um den Lido kontrollieren, Scharfschützen auf den Dächern für die Sicherheit der VIPs sorgen, die in Venedig eintreffen werden. Zu ihnen zählt auch der italienische Präsident.

Hoffen wir für Venedig, dass die Scharfschützen keine Arbeit bekommen, wenn doch so werden wir sehen, ob sie sich an Brugnaros Anweisung halten oder lieber deeskalierend mehr tote Besucher in Kauf genommen werden.

151 KOMMENTARE

  1. Welches europäische Kulturdenkmal wird wohl als erstes in die Luft fliegen? Wetten werden nicht angenommen.

  2. wir wissen ja,dass bei den vielen Morden in Westeuropa Islamisten unschuldige Menschen ermordeten und vorher
    „Allahu Akbar“ riefen..

    Daher kann ich diese Ankündigung von dem Bürgermeister gut verstehen..
    Wer im Namen Allahs unschuldige Menschen umbringen will und vorher „Allahu Akbar“ schreit,kann seine Taten sicherlich nicht zu Ende führen,wenn er unverzüglich erschossen wird..
    Endlich mal ein Bürgermeister,der an seine eigene Bevölkerung denkt und nicht an die Täter,die ja in Deutschland und anderen westeuropäischen Staaten warum auch immer,in Schutz genommen werden.

    Wenn jemand auf die Gefahren des Islamismus in unserem Lande hinweist,wird er sogar zu Knast verurteilt..
    Unfassbar,oder?

  3. Europäische Kulturdenkmäler

    Big Ben
    Tower Bridge
    Sagrada Familia
    Prado
    Akropolis
    u.v.a

    Wenn das geschieht brennen in Europa die M

  4. Den Dschihad kann man nicht bekämpfen. Er ist tief verankert im Islam.
    Man kann nicht Moslems massenweise Einlass gewähren und dann den Dschihad „bekämpfen“
    Auch nicht durch Erschießen von Kampfschreiern. Der Islam ist wie Tollwut.

    Man kann nur die Moslems auf geografischen Abstand halten, damit sie nicht ihre vergiftete Injektion in die freie Gesellschaft vornehmen können.
    Alles andere ist bereits Unterwerfung.

    Islam = Unterwerfung = Tyrannei, = Krieg = Terror

  5. Na dann Halali und Waidmannsheil, Herr Brugnaro. Gute Jagd!
    🙂

  6. Venedig – als einstiger Stadtstaat mit ausgedehnten Besitzungen auch in der Ägäis — kennt den Islam seit Jahrhunderten als Störer des Friedens und raubmordende Plünderer und Versklaver. Die osmanischen Galeeren kamen sogar in Sichtweite der in der nördlichen Adria befindlichen Lagunenstadt.

    Ein Teil der Seestreitkräfte der Vereinigten Liga, die bei Lepanto dann danach die islamische Seemacht vernichtend besiegten war aus Venedig.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Seeschlacht_von_Lepanto

  7. Der Aufschrei der Gutmenschen und Linken ließ nicht lange auf sich warten: Die Linken bezeichneten die klaren Worte als unannehmbar und forderten Brugnaro auf sich zu entschuldigen.

    Diese Volksfeinde eignen sich ganz hervorragend als menschliche Schutzschilde. Dann sind sie wenigstens einmal im Leben zu etwas nütze.

  8. Ist es nicht komisch, das es von den Gutmenschen nie Kritik in Richtung der Terroristen gibt? Nicht mal wenn Kinder und leben kommen oder einfach nur bestialisch gefickt werden. Wenn sie ein Problem damit haben weiß zu sein sollen sie sich doch einen Strick nehmen.

  9. Die Islamisierung erfolgt angesichts der islamverliebten linkskranken Eliten auch ganz ohne Terror.
    Aber einige Moslems haben halt Spaß an ihrem heiligen Dschihad.

  10. Cendrillon 24. August 2017 at 19:56
    Welches europäische Kulturdenkmal wird wohl als erstes in die Luft fliegen? Wetten werden nicht angenommen

    In Deutschland benennen die Neobolschewisten ohnehin schon fleissig Strassen, Plätze, Kasernen, Schulen und öffentliche Gebäude um.
    Ich denke, bald geht die Bilderstürmerei los und vom Deutschen Eck bis zum Alten Fritz in Berlin wird nichts stehen bleiben.
    Von daher werden die Mohammedaner sich auf alles beschränken, was christliche Symbolik enthält.

  11. Der politische Islam wird für seine Verbrechen bezahlen müssen. Er führt Krieg gegen uns. Und er wird mit diesem Krieg untergehen.
    Es dauert zwar noch, weil die EU und weil vor allem Merkel den politischen Islam indirekt auf vielfältige Weise unterstützt. Das fängt schon damit an, dass keine Gefährder ausgewiesen werden, wie überhaupt niemand von den Sympathisanten des politischen Islam ausgewiesen wird.

    Aber, tempora mutantur… und sie werden sich ändern,,,die Zeiten. Und der politische Islam wird entweder freiwillig untergehen, oder er wird zum Untergang gezwungen werden ; und zwar auch mit dem schärfsten Schwert, die das konventionelle Waffenarsenal zu bieten hat.
    Natürlich ist die politische Linke völlig gegen eine Verteidigungspolitik. Sie ist momentan noch der Stachel im Fleisch der Bürger. Den gilt es möglichst schnell zu entfernen.

  12. „Wie das Magazin „Business Insider“ meldet, wurde Brugnaros Äußerung schon auf der Konferenz in Rimini nicht besonders ernst genommen, andere Teilnehmer spotteten über den Bürgermeister.

    Im muslimischen Alltag kommt der Ausruf „Allahu Akbar“ relativ häufig vor. So beginnt auch der Gebetsruf des Muezzins, der fünfmal am Tag erklingt, mit dieser Wendung. In Italien leben rund 2,2 Millionen Muslime.“

    http://www.rp-online.de/politik/ausland/venedigs-buergermeister-wer-allahu-akhbar-ruft-wird-erschossen-aid-1.7033881

  13. Wenn man wartet, bis der Moslem-Terrorist „Allahu Kackbar“ schreit, ist es sowieso zu spät. Schießen muss man früher oder besser, diese Typen gar nicht erst ins Land lassen.

  14. pcn 24. August 2017 at 20:22
    Der politische Islam wird für seine Verbrechen bezahlen müssen. Er führt Krieg gegen uns. Und er wird mit diesem Krieg untergehen.

    Und wer genau soll diesen Krieg führen?!

  15. Das_Sanfte_Lamm 24. August 2017 at 20:24

    gute frage, der deutsche rentner oder die linksgrünversifften schmarotzer?

  16. Die Venezianer haben nicht um sonst in der Zeit der heiligen Allianz unter Papst Pius V. zehn Jahre Kriegsforschung in den Seeflottenbau (mit Spanien an der Spitze) im Kampf gegen den Islam (osmanischr Reich) investiert. Die Flotte führte der Regensburger Don Juan d Austria und gewann die Seeschlacht von Lepanto im Golf von Patras. Die Italiener, die Spanier und hoffentlich auch unsere Regensburger begreifen diese historische Geschichte als Wink mit dem Zaunpfahl. Hätten die damals die Schlacht nicht gewonnen hätte uns der Islam damals schon überrant. Das sollte man sich bewusst machen. Papst Pius V erkannte die Expansionspolitik die aus dem Koran kommt. Deshalb organisierte er in mühsamer Arbeit die hl. ALIANZ im Kampf gegen das osmanische Reich weil die aus Konstantinopel heraus immer dreister wurden. Lange bevor die Seeschlacht stattfand beugte man sich dem Islam und bezahlte lieber Strafzölle um den Handel aufrecht zu erhalten …

  17. Damit wird ein Teil der zugegebenermassen provokanten Kunst des Zynismus und der Satire eine Zeit lang in Venedig nicht weiter machbar sein: Ein heiter besinnliches „Allah HUUUUU Kack-Bar“ etwa der anonymen Fäkalisten würde zu riskant werden.

  18. Boaaahhhhh ist bdas rrrrraSSüstüsch !

    Und hat sich der Zentralrat der Commünitie schon gemeldet ?

    Brennen die italienischen Botschaften von Bürlün, Brüssel_istan, Beirut, iSSlam_abad etc. schon ?

  19. Gut gebrüllt. Allerdings erwarte ich jetzt das übliche wegducken und relativieren wenn aus höheren Ebenen die massregelnde moralkeule niedersaust
    Ich hoffe ich irre mich
    Ich hoffe andere folgen und erkennen Selbstverteidigung ist eine moralische Pflicht im speziellen wenn man von seinen Wählern in Amt und Würden gehievt wurde um genau das zu tun …zumindest ist hier mal ausgesprochen worden was viele menschen denken aber nicht den a**** in der Hose haben es auch zu äußern
    Unerträglich hingegen das Verhalten der Bürgermeisterin von Barcelona
    Sowohl vor als auch nach las ramblas

  20. Fun Facts – neulich in der frühen Neuzeit zwischen 1400 und 1500 mit dem Islam:

    – Venedig war Schutzmacht der Adria
    – Lepanto war ohne venezianische Hilfe nicht möglich
    – Der „Seeweg nach Indien“ und die „Entdeckung Amerikas“ geschah, weil Konstantinopel an den Islam gefallen war.

    usw.

  21. wenn ich hier so manche kommentare lese, müssten wir locker gegen die moslems gewinnen, gell.

  22. Herr Brugnaro wäre mit einer solch „treffenden“ Absicht in Deutschland lebenslänglich in den Knast gewandert.
    Das was er sagt in die Tat umzusetzen wird in Italien wahrscheinlich auch nicht möglich sein.
    Aber er nennt die Dinge ohne Umschweife beim Namen.
    Bravo

  23. Pedo Muhammad 24. August 2017 at 20:21

    OT

    Hofpapagei @RegSprecher plappert,

    ‚Heute vor 25 Jahren begannen in Rostock #Lichtenhagen schlimme rassistische 98/6-7 Ausschreitungen.
    NEIN zu Hass https://quran.com/4/89, Gewalt 5/38-40 und Fremdenfeindlichkeit.‘ 3/141 > 8/17

    https://twitter.com/RegSprecher/status/899953875905630208
    —————————————————

    Ich berichtige Herrn Seifert:
    Das war so: die massenhaft ungefragt in Lichtenhagen einquartierten Ausländer haben sich in den umliegenden Supermärkten danebenbenommen, weil sie dort geklaut haben, das Areal um die Wohnblocks wurde in kurzer Zeit in eine Müllhalde mit Kloake verwandelt. Es wurde im Freien campiert. Anwohner wurden durch Krach, Gestank, Müll und Kriminalität belästigt und da die Staatsmacht wochenlang nichts unternommen hat kam es zu diesen Ausschreitungen.
    Ich will die Attacken nicht beschönigen, aber es war zum Teil die Ohnmacht der Anwohner und Polizei, die das ganze befeuert hatte und dann auch die entsprechende Klientel anzog, die dann randalierten und Brandsätze warfen. (Ich hatte damals eine Freundin aus Lütten Klein und habe mich informiert, was da los war.) So kurz nach der Wende hatte die Arbeitslosigkeit und soziale Unsicherheit in Rostock einen Höhepunkt erreicht, Lichtenhagen ist eine Plattenbausiedlung, war damals ein sozialer Brennpunkt und es war von „Oben“ ein totales Versagen und eine totale „Unüberlegtheit“ in diesen Brennpunkt auch noch ein völlig überfülltes und verwahrlostes „Flüchtlingsheim“ mit hunderten „Insassen“ einzurichten. Jeder konnte ahnen, dass das nicht gut geht. Und diesen Mißstand und den resultierenden Unmut als „rassistische Ausschreitungen“ zu bezeichnen ist „weit hergeholt“.
    Denn wenn ich bei mir zu Hause Gäste habe, die meine Wohnung verwüsten, mich beklauen und mich bedrohen und auf meinen Teppich scheißen – ich die dann rausschmeiße, dann bin ich rassistisch??? Blödsinn!

  24. Seeschlacht von Lepanto, in fast allen süddeutschen Kirchen, zur Erbauung der Gemeinde an die Decken gepinselt, die sonst bei der Predigt eher ein Nickerchen hielt: Hochsal, Rottweil, Würzburg, Prien, Seeg, Hochsal etc.pp. ALLE Kirchen des abendländischen Raums, also Europas, haben den den Sieg über den Jihad zur See in der ein oder anderen Form verewigt.

    Zum Einlesen und vor allem zum Eingucken:

    https://www.google.de/search?q=kirche+deckengem%C3%A4lde+seeschlacht+von+Lepanto

  25. Große Versammlung: 40.000 Muslime kommen nach Karlsruhe
    Jahresversammlung der AMJ 2015 (Archivbild). | Bild: (ks)
    Von Freitag bis Sonntag verwandelt sich die Messe Karlsruhe in eine große Moschee: An diesem Wochenende lädt die Glaubensbewegung Ahmadiyya Muslim Jamaat (AMJ) zu ihrem Jahrestreffen in die Fächerstadt ein. Es werden 40.000 Besucher erwartet.

    Ab Freitag lädt die AMJ zum siebten Mal zur Jalsa Salana, einer mehrtägigen spirituellen Jahresversammlung, vom 25. bis zum 27. August ein. Die Jahrestreffen werden nach Angaben der Veranstalter über Spenden finanziert und in ehrenamtlicher Arbeit durchgeführt. Der Zutritt sowie Kost und Logis sind für alle Besucher kostenlos.
    Anwesend wird laut Ankündigung auch Kalif Mirza Masroor Ahmad sein, der an der Spitze aller Gemeinden der Ahmadiyya Muslim Jamaat steht. Bei der Veranstaltung in der Fächerstadt wollen sich dann mehrere zehntausend AMJ-Anhänger zu Frieden bekennen und ein Zeichen gegen Extremismus setzen, heißt es in der Ankündigung weiter.

    http://www.ka-news.de/region/karlsruhe/islam-in-karlsruhe./Grosse-Versammlung-40-000-Muslime-kommen-nach-Karlsruhe;art6066,2109756

  26. Man kann schon etwas mehr tun. Etwas sehr sinnvolles sogar. Nämlich den Islam in seinem innersten Glaubensselbstverständnis entscheidend erschüttern…..

    Wie das gelingt ?

    Man muß sich nur eine spezielle Phase des (eigentlichen) Vor-Islams genau ansehen und historisch piekfein – so genau wie machbar mittels glaubwürdiger Hadithe – Nachberichten (ohne die islamen Lügen um diesen Bereich der Geschichte). Es ist dies die Phase der „Endzeit“ Warraqa Ibn Naufals – bekennender Freund von „Judentum“ und „Christentum“ (jedenfalls interessiert am tatsächlichen historischen Wanderprediger und nicht ganz so sehr an der Kunstfigur die nachträglich gebastelt wurde), dann eines Al Rahman aus der Landschaft Yamama dem Mohammed sich in Folge anschloß (und offenkundig zu herzenkriminell gewesen ist um daraus eine „Religion“ zu schmieden) und schliesslich WECHSELTE er noch zu Djabir einem christlichen Sklaven welcher ihm über das Matthäusevangelium den Weg in den Islam zu bahnen begann….

    Genau diese Querverbindungen zw9schen dem tückischen „Evangelium“ und dem Islam sind besonders signifikant.

    Es ist somit „ziemlich schön nacherzählbar – bzw rekonstruierbar“ wie GEWUNDEN WEG VOM URSPRUNGSANSATZ DES ISLAMS DURCH WARRAQA IBN NAUFAL DANN DER ISLAM DES MOHAMMED ENTSTANDEN IST ….. und dann statt Friede und Freundschaft mit den „Wahrern der Schriften“ (Juden und Christen) die Vernichtungsorgie gegen diese beiden zum zentralsten Motiv des mohammedinischen Islams wurde, dem dann eben auch der Anlaufversuch des Warraqa Ibn Naufal DURCH TÜCKE UND BETRUG (etwa über den Naskh) „geopfert“ wurde.

    Diese Zeitspanne der benannten drei Personen und ihrer Hintergründe hat als substantiellste Aussage die klare Erkennbarkeit einer „zweckdienlichen“ Glaubensausrichtungswendigkeit – je nach Erfolgschance …… des „lieben“ Herrn Mohammed.

    Und genau die offene Inkonsistenz und die offene Frage (ob muslimisches Hassen) nun wirklich „die beste Form des Liebens“ sein kann …. zieht dem Islam den Stecker raus. (und dem Sozenpack dazu. Die sind nämlich seit Hitler ganz ähnlich im Herzen gewoben).

    Darüber würde ich gern ein Buch schreiben …..

  27. von links-rot-grünen Gutmenschen und AfD Hassern gern erwünscht fremdländischer Schwiegersohn, entpuppt sich als ekelhaft erbärmlicher Sittenteufel welcher sich enthemmt in fieberhafter Wallung an Kind vergeht

    OT,-….Meldung vom 24.08.2017 – 17:14

    Gesucht! Dieser Mann befummelte einen 11-Jährigen im Gebüsch und onanierte

    Goch – Widerlicher Vorfall in Goch in Nordrhein-Westfalen! Dort hielt am Montagabend ein Radfahrer an einer Bank an, wo ein 11-Jähriger saß und belästigte diesen. Die Polizei fahndet mit einem Phantombild nach dem Täter.Während der Junge dort auf seine Mutter wartete, setzte sich der Kriminelle neben den Knaben, küsste ihn und forderte ihn dann auf, mit ihm ins Gebüsch zu gehen.Dort zog er dem 11 Jahre alten Jungen Hose und Unterhose herunter. Dann befummelte sich der Unbekannte und onanierte vor dem Kind, das in Richtung seiner Mutter davonrannte. Der circa 20- bis 30-jährige Mann machte sich mit seinem Fahrrad auf und davon.Die Polizei beschreibt den Gesuchten wiefolgt: 1,70 bis 1,75 Meter groß und schlank, südländisches Aussehen, kurze schwarze Haare, vermutlich mit unrasiertem Seitenscheitel, Bei seiner Tat trug der Mann ein dunkles langärmeliges Oberteil und sprach gebrochen Deutsch. Bei seinem Fahrrad soll es sich um ein älteres weißes Herrenrad mit schwarzer Schrift handeln.Hinweise zu dem Kriminellen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0 28 24 880 entgegen.https://www.tag24.de/nachrichten/kleve-goch-polizei-sex-taeter-phantombild-befriedigt-gebuesch-bank-penis-onanieren-320811

  28. aenderung 24. August 2017 at 20:35
    wenn ich hier so manche kommentare lese, müssten wir locker gegen die moslems gewinnen, gell

    So ist es ja auch. Man muß allerdings, allahdingens, nur wollen…

  29. Endlich bekommen diese Chaoten die Sprache die sie verstehen!
    BRAVO!!!

    Die LINKEN und die GRÜNEN sie sollen sich besser für alle Toten auf unseren Straßen entschuldigen, ganz besonders für die toten Kinder!!!
    Ohne diese elenden Parteien wären diese Invasoren schon lange wieder dort wo sie hingehören: Zuhause! Und viele der grausam massakrierten würden noch leben!!!

  30. @Demonizer

    In Rostock #Lichtenhagen wurde die ’starke Waffe‘, die Lichterkette erfunden

    ‚Zündet Kerzen an – nicht die Häuser‘

    Grausamer Folterer & Brandstifter muh. zündete Häuser MIT Bewohner an, die noch nicht das Haus verlassen hatten für das Gebet:

    ‚… then take a flame of fire so that I burn (the houses) upon those who had NOT left
    for the prayer yet.“‚
    https://sunnah.com/bukhari/10/51

  31. Illegalen-Krawalle heute in Rom
    Video und Fotos in den Links

    Rom: Polizei räumte von Migranten besetzten Platz – Krawalle

    Seit Sonntag campierten die Menschen auf dem Platz, nachdem ein von rund 1000 Migranten besetztes Haus im Zentrum Roms von der Polizei geräumt wurde. Polizei setzte Wasserwerfer ein – 13 Verletzte.

    https://m.kurier.at/chronik/weltchronik/rom-polizei-raeumte-von-migranten-besetzten-platz-krawalle/282.379.971

    http://text.derstandard.at/2000063098208/Krawalle-bei-Raeumung-eines-von-Migranten-besetzten-Platzes

  32. Demonizer 24. August 2017 at 20:57

    Your comment is awaiting moderation
    Demonizer 24. August 2017 at 20:52

    rob567 24. August 2017 at 20:28

    OT
    Merkel live
    https://www.facebook.com/CDU.Thueringen/videos/1909106605784254/
    ———————
    Das korrekte Bild der Veranstaltung mit Merkel hier:
    https://www.youtube.com/watch?v=DdH2Uucyhjk

    Buhrufe Pfiffe, Merkel muss weg !!!
    —————–
    Hier auch:
    https://www.youtube.com/watch?v=28W5MC9ch5Q

    Feuer unterm Dach würde ich sagen…

  33. Löst womöglich nur grenzenlose Empörung aus bei den Guties.
    Sonst nichts.
    Man weiß inzwischen ja, wie s läuft.
    Ein paar Leute können 1 und 1 zusammenzählen und äußern sich entsprechend.
    Aber ohne aufklärenden Effekt.
    Der einzige ist, das die Guties Rassismus schreien.
    Die HP faktenfreie Artikel bringt ( die 8 größten Irrtümer der Islamkritiker)
    Moslems Opfer mimen und aufheulen wegen Diskriminierung.
    Der Spiegel linken Dünnpfiff intellektuell aufbereitet.

    Kurzum, alle Schnappatmung kriegen, wenn Terroristen kritisiert und Ursachen benannt werden.

  34. Klare Ansage, Herr Bürgermeister!!

    Aber was heisst „Gutmenschentum“ eigentlich auf italienisch??

    buon uomista???

    Ist doch ein sehr urdeutscher Begriff.

  35. „Wenn jemand auf dem Markusplatz rennt und ‚Allahu Akbar‘ ruft, wird er sofort erschossen.

    Das reicht mir als Wahlprogramm. Wo muss ich mein Kreuz machen?

  36. So langsam versteh ich den „linken“ Ausspruch:

    „Stell‘ dir vor, es ist Krieg – und keiner geht hin!“

  37. „Schluss mit Gutmenschentum. Wenn man mich ermorden will, muss ich mich verteidigen und in Venedig verteidigen wir uns“.
    Auf Deutschland umgesetzt:
    „Mehr Gutmenschentum. Wenn man uns ermorden will, müssten wir – elendes Pack – das begrüssen und in Deutschland tun wir das. Die erste Aussage ist einleuchtend und dennoch deshalb populistisch. Die zweite Aussage ist 100% zutreffend und daher selbstmörderisch. Ich bitte deshalb um ein Rechtsbeugungsgutachten vom Wissenschaftlichen Dienst des Deutschen Bundestags, es könnte auch in dieser Affäre Licht spenden.

  38. Nicht der Bürgermeister von Venedig geht zu weit.

    Der Islam geht zu weit.

    frei nach Nicolaus Fest

  39. Es lohnt sich, folgenden Krone Artikel zu analysieren:

    Wiener konvertiert: „Wort Allahs ist fehlerfrei“

    Noch vor einigen Jahren hat Martin hinter einer Bar gearbeitet und dort Alkohol ausgeschenkt. Heute wäre das für den 40- jährigen Wiener unvorstellbar, denn er ist zum Islam konvertiert. Nur wenige Muslime in Österreich legen die Religion so streng aus, wie er es heute tut. Den Koran nimmt er wortwörtlich. Für Martin ist „das Wort Allahs fehlerfrei“. Zwischen „haram“, dem Verbotenen, und „halal“, dem Erlaubten, spielt sich sein Leben ab. Sein Ziel: das Paradies.

    Und jetzt die geisteskrank/paranoischen Züge beim Artikel, ganz zum Schluss:

    Hassan will sich vor allem um die Jugendlichen in der Moschee und den Parks kümmern, „um sie auf den richtigen Weg zu führen“, wie er meint. Terrorismus hingegen verurteilt er. „Das sind Trottel, die sich in die Luft sprengen. Im Park gibt es einen Wettlauf zwischen mir und den Radikalen. Wer bekommt die Jugendlichen vorher: Ich oder der Hassprediger. Wenn sie vorher bei ihm waren, hab ich nachher viel zu tun.“

    Halluzinierender, abnormaler, irrsinniger geht es ja wohl nicht mehr…

    http://www.krone.at/medien/wiener-konvertiert-wort-allahs-ist-fehlerfrei-er-will-ins-paradies-story-585038

  40. Der gute Mann sollte bis nach den Filmfestspielen warten, seine Forderung umzusetzen. Im Gegenteil: Er sollte auf sämtliche Sicherheitsmaßnahmen möglichst verzichten.

    Warum?

    Weil sich zu diesem Event nur die allertugendhaftesten Gutmenschen versammeln, um sich gegenseitig ihrer Standhaftigkeit zum linksgrünen-bolschewistischen Katechismus zu versichern. Kurz gesagt: Egal wen es träfe, es wäre sicher nicht schade um ihn

  41. Demonizer 24. August 2017 at 21:06

    Warum werde ich „moderiert“ ???

    Entweder sind deine Kommentare eine Gefahr für die Allgemeinheit – oder nicht jugendfrei.

  42. Die Ansage kann Leben retten. Ein Hinweis, dass die Patronen in Schweineblut eingelegt werden, könnte zusätzlich friedensstiftend wirken. Dann müssen Imame selbst tätig werden, wenn sich Abgehängte nicht anstiften lassen. Die gehen dann hoffentlich wieder so verbissen ans Werk, dass sie sich vorher in die ewigen Betgründe befördern.

  43. Frek Wentist 24. August 2017 at 21:15

    Demonizer 24. August 2017 at 21:06

    Warum werde ich „moderiert“ ???

    Entweder sind deine Kommentare eine Gefahr für die Allgemeinheit – oder nicht jugendfrei.
    ——————-
    Weder, noch…
    ich hatte nur Videos von Merkel in Thüringen verlinkt, damit das falsche Bild, das der MDR vermittelt (Jubelveranstalung) etwas zurecht gerückt wird.

    MOD: Ab 3 LINKS geht der Kommentar zur Moderation.

  44. @ Goldschatz 24. August 2017 at 21:11

    Selbst Asylbetrüger stellt man jetzt wohl mangels Masse in die linksversifften Gegendemos.

  45. @ Demonizer 24. August 2017 at 21:19

    Ich weiß. War ein Scherz. Wenn man Pech hat, kommt man hier in Moderation und nie mehr raus. Reine Willkür. So wie bei Maas und Kahane…..

  46. Pedo Muhammad 24. August 2017 at 20:21
    OT

    Hofpapagei @RegSprecher plappert,
    „Heute vor 25 Jahren begannen in Rostock Lichtenhagen schlimme rassistische 98/6-7 Ausschreitungen.

    Wieviel Tote gab’s damals zu beklagen?

  47. Alle Daumen hoch,aber ganz hoch!Solche Bürgermeister brauchen wir hier auch.Und zwar dringend.

  48. Demonizer, ab dem dritten link geht’s ab in Moderation, automatisch. Hat weder mit dir noch mit Kahane was zu tn

  49. Frek Wentist 24. August 2017 at 21:21

    @ Demonizer 24. August 2017 at 21:19

    Ich weiß. War ein Scherz. Wenn man Pech hat, kommt man hier in Moderation und nie mehr raus. Reine Willkür. So wie bei Maas und Kahane…..
    ——————-
    Nein, denke ich nicht, irgendwas ist wohl schiefgegangen …. 😉

  50. OT … aber aktuell wie 1942:

    Flugblätter der Weißen Rose I

    Nichts ist eines Kulturvolkes unwürdiger, als sich ohne Widerstand von einer verantwortungslosen und dunklen Trieben ergebenen Herrscherclique „regieren“ zu lassen. Ist es nicht so, daß sich jeder ehrliche Deutsche heute seiner Regierung schämt, und wer von uns ahnt das Ausmaß der Schmach, die über uns und unsere Kinder kommen wird, wenn einst der Schleier von unseren Augen gefallen ist und die grauenvollsten und jegliches Maß unendlich überschreitenden Verbrechen ans Tageslicht treten? Wenn das deutsche Volk schon so in seinem tiefsten Wesen korrumpiert und zerfallen ist, daß es, ohne eine Hand zu regen, im leichtsinnigen Vertrauen auf eine fragwürdige Gesetzmäßigkeit der Geschichte das Höchste, das ein Mensch besitzt und das ihn über jede andere Kreatur erhöht, nämlich den freien Willen, preisgibt, die Freiheit des Menschen preisgibt, selbst mit einzugreifen in das Rad der Geschichte und es seiner vernünftigen Entscheidung unterzuordnen – wenn die Deutschen, so jeder Individualität bar, schon so sehr zur geistlosen und feigen Masse geworden sind, dann, ja dann verdienen sie den Untergang.

    Goethe spricht von den Deutschen als einem tragischen Volke, gleich dem der Juden und Griechen, aber heute hat es eher den Anschein, als sei es eine seichte, willenlose Herde von Mitläufern, denen das Mark aus dem Innersten gesogen und die nun ihres Kerns beraubt, bereit sind, sich in den Untergang hetzen zu lassen. Es scheint so – aber es ist nicht so; vielmehr hat man in langsamer, trügerischer, systematischer Vergewaltigung jeden einzelnen in ein geistiges Gefängnis gesteckt, und erst als er darin gefesselt lag, wurde er sich des Verhängnisses bewußt. Wenige nur erkannten das drohende Verderben, und der Lohn für ihr heroisches Mahnen war der Tod. Über das Schicksal dieser Menschen wird noch zu reden sein.

    Wenn jeder wartet, bis der andere anfängt, werden die Boten der rächenden Nemesis unaufhaltsam näher und näher rücken, dann wird auch das letzte Opfer sinnlos in den Rachen des unersättlichen Dämons geworfen sein. Daher muß jeder einzelne seiner Verantwortung als Mitglied der christlichen und abendländischen Kultur bewußt in dieser letzten Stunde sich wehren, soviel er kann, arbeiten wider die Geißel der Menschheit, wider den Faschismus und jedes ihm ähnliche System des absoluten Staates. Leistet passiven Widerstand – Widerstand -, wo immer Ihr auch seid, verhindert das Weiterlaufen dieser atheistischen Kriegsmaschine, ehe es zu spät ist, ehe die letzten Städte ein Trümmerhaufen sind, gleich Köln, und ehe die letzte Jugend des Volkes irgendwo für die Hybris eines Untermenschen verblutet ist. Vergeßt nicht, daß ein jedes Volk diejenige Regierung verdient, die es erträgt!

  51. Richtig so! Alle Kackbar-Brüller erschießen, keine Probleme mehr mit dem islamischen Terrorismus, auch verniedlicht Islam genannt!

  52. @Babieca – vielen Dank für die Info über die Schlacht bei Lepanto und Dei em Hinweis auf die Deckengemälde in unseren bayerischen Kirchen. Noch eine Ergänzung die mir hier wichtig erscheint. Papst Pius V stelle die Schlacht unter den Schutz unserer Gottesmutter Maria. Daraufhin folgten Mariengebete und uns Katholiken noch heute vertraute Marienlieder. Die auf das Ereignis zurück gehen. Deshalb sage ich an der Stelle viele katholischen Priester die den Islam anhimmeln verleugnen ihre eigene Kirchengeschichte. Papst Benedikt XI. hatte auch )was viele nicht wissen) etliche in den dieversen islamischen Überfälle in Süditalien und durch Köpfung zu tode gekommene Christen die sich geweigert hatten unter Zwang zum Islam zu konvertieren zu Mätyrren erklärt. Papst Benedikt XI. Hat uns Katholiken neben der legänderen Regensburger Rede unglaublich viel Geistiges im Kampf gegen den Islam gegeben. Insofern hätte die Katholische Kirche aus ihrer Kirchengeschichte heraus alleine unglaublich viel geistige Munition gegen den Islam die uns helfen würde wenn man sie erwähnt. Deshalb verstehe ich nicht wieso unsere kath. KIRCHE (mit Ausnahme der Piusbrüder) ihre eigene Kirchengeschichte so verleugnet. Hier möchte ich fragen: Sind die Märtyrer alle umsonst gestorben? Inen zu gedenken ist doch gleichzeitig unsere Pflicht als Christen gegen den Islam aufzustehen. Andernfalls wäre das Gedenken an die Märtyrer sinnlos.

  53. Regeln sind wie Mathematik, sie sind Echt. Zu befolgen weil wahr.
    Wer zweifelt wird eine schlechte Note bekommen – weil er dumm ist !
    Dafür sind Gesetze, Grundgesetze und Regularien dar.
    Gott schütze Europa. (Nicht nur Deutschland inzwischen!)
    Ein Sachse, 08/2017

  54. Ausgezeichnet! Die Leute aus meiner Heimatstadt machen Nägel mit Köpfe. Man muss auch bedenken, dass ohne Tourismus Venedig so ein richtiges Problem hätte. Also ist es gar nicht eine Grundsatzfrage sondern eine existentielle. Ausserdem können da wenigstens die Mohammeds nicht jemand mit Lieferwägen überfahren, sollen sie es doch mit einer Scharia-Gondel versuchen.

  55. Vor ein paar Tagen saß ich am Nachmittag in einem Café in einem Einkausfzentrum, als urplötzlich 3 halbwüchsige Halbwilde (natürlich die üblichen Verdächtigen) durch die Mall rannten und mehrmals „allahu akbar“ riefen…die darauffolgenden ersten Augenblicke stand tatsächlich Alles still vor Schreck
    -mich eingeschlossen- bevor dann augenscheinlich schon die ersten Leute ein Panik bekommen und erfolgreich verbreitet haben. Glücklicherweise handelte es sich „nur“ um vollkommen minderbemittelte A********r, die das augenscheinlich irrsinnig lustig fanden. Eingeschritten oder diese Deppen zur Rede gestellt ist/hat selbstredend NIEMAND; mich leider eingeschlossen. Kurz darauf habe ich dies jedoch bereits sehr bereut und mir fest vorgenommen, dass ich so ein idiotisches Verhalten gewiss kein weiteres Mal „so stehen lassen“ werde.
    Aber da konnte man richtig sehen und spüren, wie weit es gekommen ist: echte Angst in einer Kleinstadt in D, aber man wurde ja bereits vom Innenminister darauf hingewiesen, dass man sich eben gewöhnen muss…
    Meinem Landsmann (die werden mir immer sympathischer 🙂 ) spreche ich vollste Zustimmung aus!

  56. ich vermute, man wird sich vom IS bald an die Kulturdenkmäler ranmachen und dort Terror ausüben. Quasi als Symbol für die Macht. Nach dem Motto: „Wir treffen euch, da wo es besonders weh tut.“ Könnt ich mir vorstellen.

    Das wird die Spaltung der Gesellschaft vorantreiben.

  57. OT was uns fehlt

    Also dieses Unterschichten Fernsehen, hier sei mal pro7 erwähnt, ist echte Gehirnwäsche. Dafür unzählige Beispiele.
    Etwa die Sendung Big Countdown – Die größten live- Momente

    Es wird gerade in der seichten Unterhaltung unterschwellig so viel Meinungsmache betrieben, dass einem schlecht wird. Alles was linkskrank ist, wird hier spaßig als allgemeingültig verkauft. Alles ganz schlüssig und auf der Hand liegend. Und das stundenlang.

    Da wird schon mal ein Kennedy mit Obama in einen Topf geworfen, das Hollywood Trump-bashing vom Wahlkampf in USA wiederholt (sind ja alles Hollywood Stars, also passt gut ins Konzept), Schwulentränendrüsen und Fußball-Personenkult runden das Menü ab.
    Dann wieder nur Banales: Sahara Conners fehlt der Slip, man sieht ja alles, und Mutti zieht dem Sohn schockiert die Kapuze runter. Wie konnten wir damals nur so spießig sein?
    Und immer wieder Hollywood- Stars, Obama, Michele. Platz eins, wer ist der eigentliche Superstar?

    Dann 9/11: wir werden nie vergessen, aber Amerika lässt sich nicht unterkriegen, der ground Zero als Erinnerung an die Opfer, Frieden und Versöhnung, die Hoffnung für die Zukunft, Blabla, gähn.

    Was einfach fehlt, ist ein Journalisten-Team, das regelmäßig die Analyse übernimmt. Sowas muss man auseinander nehmen, bis zur Schmerzgrenze.
    Da schlummert endloses Material. Damit man auch mal die Ursachen für kollektive Dummheit etwas mehr in den Mittelpunkt des Interesses kommen.
    Es gab sie schon, die TV Kritik, ist aber viel zu wenig PI.

  58. Auch wenn SPON großmäulig und besserwisserisch wie eh und je gerade titelt:

    Staatsversagen auf Italienisch (bezüglich dem Aufbau nach Erdbeben)

    Wie wäre denn stattdessen mal Staatsversagen auf Deutsch? Da gäbe es auch ein paar jüngere Beispiele anzuführen.

  59. Cendrillon 24. August 2017 at 20:11
    Europäische Kulturdenkmäler

    Treffen wird es wohl das riesige Bismarck-Denkmal am Hang des Stintfangs in Hamburg. Da hält keiner mehr Wache!?

  60. Natuerlich stimme ich mit der Einstellung des Buergermeisters Brugnaro ueberein, der einmal die Interessen seiner Landsleute vertritt.
    Diejenige der Regierenden in Westeuropa dreht sich im Kreise, man sieht zu und kreiert staendig mehr Terrorakte, sie laufen sich gerade warm die Terroristen, habe ich den Eindruck.
    Sehr richtig wurde bemerkt, dass die „deeskalierenden“ aufwendigen Massnahmen die staendig erweitert werden muessen fuer die Spezialisten unterm Halbmond bisher zu mehr und wiederholten Opfern auf Seiten unschuldiger gefuehrt haben, also ausser Kosten nichts gewesen.
    Die scheinheiligen Auftritte der Herrschenden danach, die leierkastenartig sofort betonen, dass dies nichts mit Islam zu tun hat, wissen eines besseren, genau dies ist die Ursache des Uebels.

  61. Nichtwahlberechtigt,
    das genau ist ja der Trick, immer schön vom eigenen Mist ablenken und mit dem Finger auf Unzulänglichkeiten anderer zeigen.

    Ist übrigens eine bekannte Masche der Narzissten. Welcher Psychologe war das gleich, der jedem Politiker mehr oder weniger stark ausgeprägten Narzissmus bescheinigte ?

  62. Habe ich das richtig verstanden?

    Der Mann sagte, wenn jemand rumrennt und dabei „Allahu Akbar“ ruft (und mehr als offensichtlich gerade auf Mordtour ist) wird er erschossen. Wer es nicht tut, wird nicht erschossen. Und die Linken finden das blöd? Habe ich das richtig verstanden?

    Dafür gibt es einen Umkehrschluss. Die Linken wollen nicht, dass keiner Allahu Akbar ruft und auch nicht, dass keiner mordet. Das ist der Umkehrschluss. Es gibt tatsächlich keinen anderen.

  63. Völlig richtig nur so ist zu handeln. Leider habe ich auf Sputnik gelesen das er eingknickt ist und sich bei den Gutmenschen endschuldigt hat…schade schade schade.

  64. Aaaaaaaaber er hat doch gar nix getan, nur unsere Losung gerufen, so sind wir Moslems eben. Dabei machen wir nix, wir liegen euch nur auf der Tasche und wollen unsere Forderungen erfüllt haben. Wir sind verfolgte, diskriminierte, geschundene Opfer, wie damals die Juden. Überall Nazis..
    Und da wird dieser Bruder einfach erschossen, was hat er denn schon getaaaan ??
    Mörder, ungläubiger, Rache wird brutal sein . Islam ist Frieden ! Wer was anderes sagt, Kopf ab.

  65. Pedo Muhammad 24. August 2017 at 20:17
    ‚Allahu akbar‘ -> Allah ist gröSSer als euer Gott

    #
    Ja, – beginnend schon in Höhe des Schuhes, bezeichnend zum christlichen, pazifischien, weltweiten, weltallähnlichen, NACHTOTBRINGENDEN SEELENHEILES der Jesustreuen europäischen Patrioten gemessen, – schon. Ja
    1863 , 2x

  66. Was mann auch machen sollte die Kugeln in Schweineblut tauchen und es Sie wissen lassen, hat schon mal gut funktioniert, da gibbet keine Jungfrauen mehr und der Terror ist vorbei.

  67. RBB hypt gerade die linksversifften „Travestitenvereinigung gegen die AfD“
    baoh ist das wieder daneben… pure Propaganda des RBB mit Hilfe der Transen, die ja auch nicht gerade den durchblick haben und mit fake news über die AfD hetzen:

    Hier auch:
    http://www.berliner-zeitung.de/berlin/-travestie-fuer-deutschland–berliner-dragqueens-machen-wahlkampf-gegen-die-afd-28203506

    …Angst und Fremdenhass etwas entgegensetzen

    „Die Kampagne ist natürlich sehr plakativ – aber sie bildet das, was wir sagen wollen, gut ab. Angst und Fremdenhass muss man immer etwas entgegensetzen. Gerade in globalisierten Zeiten ist es falsch, sich als Land abschotten zu wollen“, sagt sie.
    – Quelle: http://www.berliner-zeitung.de/28203506 ©2017
    ——————-
    Hauptsache die Grenzen sind und bleiben offen … das sind bei fortschreitender Islamisierung mit die ersten Opfer … diese Idioten

  68. In der Tat ist der Ruf „Allahu akbar“ für sich genommen nicht nur ungefährlich, denn allein davon passiert niemandem etwas, sondern jemanden allein deswegen zu erschießen, ist kriminell und verstößt gegen die Religionsfreiheit.

  69. >>sophie 81 24. August 2017 at 21:01
    Klare Ansage, Herr Bürgermeister!!

    Aber was heisst „Gutmenschentum“ eigentlich auf italienisch??

    buon uomista???

    Ist doch ein sehr urdeutscher Begriff.<<

    BUONISMO

  70. Also, ich möchte auch nicht, wegen „Merkel muss weg!“ erschossen werden.
    Außerdem, folgt dem Schrei „Allahu akbar“ ja meist nach Sekunden die Tat.
    So schnell schießen die Preußen nicht.
    Dennoch ist das mal eine konsequente Ansage, an Leute, die dem Schrei auch
    gleich eine Tat folgen lassen wollen.
    So verstehe ich diese Aussage des Bürgermeisters.

  71. Politikergetöse.

    Wenn einer Allabekackbar kräht und seine Sprengweste zündet, haben die Schützen eh keine Zeit mehr.

    Aber klare Ansagen sind immerhin besser als nichts.

  72. @Demonizer … ich glaube dass die Kampagne der Drag Queens nach hinten losgeht, so wie bei Edeka in Hamburg. Wieso? Wer sympatisiert mit Drag Queens? Vielleicht die Antifa Jugend … aber nicht die tragende Mehrheit. Dann denke ich indem Sie das Thema mit Burka jetzt transportieren hilft uns das. Viele Einheimischen fühlen sich durch die Zunahme von Burkaträgern mehr und mehr unwohl. Insofern tut uns die BZ damit einem gefallen weil Burka und Islamisierung mal anders als bisher transportiert wird. So dummdoof sind die Deutschen Landsleute dann doch nicht als dass sie sich durch so dummdoofe Kampagnien leiten lassen.

  73. Cendrillon 24. August 2017 at 20:11
    Europäische Kulturdenkmäler
    Big Ben
    Tower Bridge
    Sagrada Familia
    Prado
    Akropolis
    u.v.a

    apropos Akropolis. Die sah Anfang des 19ten Jahrhunderts noch sehr viel weniger als Ruine aus als heute. Die osmanischen Mohammedaner hielten Griechenland ja sehr lange unter mohammedanischer Besetzung. Die Akropolis wurde von den Mohammedanern ganz selbstverständlich als Moschee benutzt, so wie demnächst auch die Kaiserdome in Toitschland. Als die Griechen sich vom mohammedanisch osmanischen Joch befreiten flog eine Granate in die als Moschee genutzte Akropolis und dort doch direkt in ein Munitionslager. Erst mit der darauf erfolgten Explosion ist das uns heute bekannte Erscheinungsbild der Akropolis entstanden … alles klar? Munitions und Waffenlager in einer Moschee ist für den frommen Mohammedaner kein Widerspruch.

    Komme mir jetzt keiner mit ‚Wehrkirche‘ aus der Hecke.

  74. Jede Aussage,die den Sumpf des Islam und seines Terrors,benennt,ist mir willkommen.
    Es muß endlich in die Köpfe der Menschen,daß die bisherige Verharmlosung des Islam,nur eine systematische Volksverdummung ist.
    Es hat ja jetzt sogar Charlie getroffen,man erdreistete sich doch tatsächlich den Grund des Terrors zu benennen,nämlich den Islam.

  75. Irgendeiner schrieb heute jemand, dass die Moslems uns erledigen sollen.

    Wie denn, womit denn?

    Kein einziger Moslem hat den Intellekt und die Fähigkeit, alles diese Waffen und Kommunikationsmittel usw. herzustellen, um uns gefährlich zu werden.

    Da sind ganz andere Pläne am Laufen:

    Die NWO braucht den Islam für ihren Eine-Welt-Staat
    http://inge09.blog.de/2012/04/29/nwo-braucht-islam-eine-welt-staat-13596745/
    30.04.2012

    Die Muslimbruderschaft [M] ist eine zurückstrebende salafistische, fundamentalistische, diktatorische Bewegung, die das Weltkaliphat und die Scharia anstrebt – wenn möglich durch friedliche Untergrabung und Unterwandlung des Westens in Zusammenarbeit mit den Globalisten.

    Die Muslimbruderschaft arbeitet mit der CIA und den britischen Nachrichtendiensten eng zusammen.

    Anfang 2012 fordert auch die BRD den Sieg der Muslimbrüder in Syrien!
    Warum?

    In Ägypten waren sie auf dem Vormarsch in die Regierung. Und sie hatten Schützenhilfe aus den USA. Schon im Februar 2011 forderte Killery Clinton die Freilassung aller politischen Gefangenen in Ägypten. Und das waren in erster Linie die Muslimbrüder.

    Zur Zeit zieht die „M“ durch Sachsen mit viel Geld und kauft Grundstücke [Und das dürfen die ?!!]
    Sie will die Scharia einführen.

    Parallel dazu wird Europa politisch unterwandert bzw. wurden von den Volksverrätern die Wege freigemacht.
    Wenn die Moslems uns erledigt haben, was die NWO will, dann werden sie zu Terroristen erklärt und liquidiert – wie die

    Die Kriege der Amis gegen angebliche Diktatoren in Afghanistan und Irak usw. haben gezeigt, welche Verbündete sie sich suchen. Bis diese nicht mehr mitmachen, dann sind sie Terroristen [Mudschaheddin -> Taliban -> Al Kaida…].

    Wie verlogen das hier in der BRD allein schon zugeht, sieht man an den erlaubten Hasspredigten, der Koranverteilung, der Übernahme des Islam als Religion selbst in Schulen…..

    Die lächerlichen Verbote und Razzien ohne Festnahmen sind nur weiße Salbe fürs Volk.
    Und die Bilderkennung richtet sich gegen uns Deutsch, die sich patriotisch verhalten.

  76. ossi46 24. August 2017 at 22:55

    Kein einziger Moslem hat den Intellekt und die Fähigkeit, alles diese Waffen und Kommunikationsmittel usw. herzustellen, um uns gefährlich zu werden.
    ——————-
    Und woher haben sie diese Unmengen an Waffen und sämtliches Kriegsgerät?
    Vom Westen! Nur vom Westen!
    Und die Amis haben die Mudschaheddin aufgerüstet wie jetzt die Assad-Gegner, anstatt sich nach Hause zu scheren – auf Nimmerwiedersehen. Ihr Land ist groß genug, da können sie Kriege spielen bis alle tot sind.

  77. Venedig ist die Stadt mit den meisten Selbstmorden der Welt, viele die sich aus Liebeskummer selbstöten wollen reisen ein letzen mal in diese Stadt um sich da umzubringen. Im Schnitt töten sich da 3000 Menschen im Jahr, hoffen wir mal das die Selbstmörder mit Sprengstoffgürteln da nicht auftauchen.

  78. Wenn ich mich recht entsinne , hatte Otto Chilly ( SPD ) damals als Innenminister auch einmal die Vorbeugende Erschießung gefordert.
    Damals war es wegen Rucksack-bomben ein großes Thema .
    Das was Venedig macht ist Plausibel und Richtig . Ist aber in Deutschland leider nicht machbar. Erst müssen Menschen Sterben bevor man die Schusswaffe zum Einsatz bringen darf.
    Sollten allen Deutsch die nicht Vorbestraft und Medizinisch Gesund sind ( Ausgenommen Drogensüchtige ,Alkis-und Geisteskranke ) , die Waffen Frei geben zum Eigenschutz, so wie in der Tschechloslowakei .
    Leider haben die “ Eliten “ Panische angst vor einem Volk war sich Wehren kann.

  79. @rene44 Sie kennen sich aus…;-)
    u.A. H-J Wirth
    „Narzissmus und Macht. Zur Psychoanalyse seelischer Störungen in der Politik“
    Kann man auch als hetero lesen und ist unterhaltsam geschrieben mit verschiedenen Politikern als „Studienobjekten“, u.a. Milosevic oder J Fischer

  80. Das klingt ja nach richtig gemütlichen „Internationalen Filmfestspielen“…da möchte man sich doch gleich noch ein paar Tage im Karneval von Venedig dazu buchen…wenn jeder Maskierte alle Nase lang durchleuchtet und gefilzt wird…

  81. Sarastro 25. August 2017 at 00:53
    Das klingt ja nach richtig gemütlichen „Internationalen Filmfestspielen“…
    ———————
    Hat schon mal jemand darüber nachgedacht, wie das sein wird, wen wir die Parasiten und Massenmörder wieder loswerden wollen?

  82. Es dreht sich zuviel um den Islam. Es geht doch eher um die Gruppe Menschen, die bewusst, vorsätzlich, durch und durch durchtrieben, den Niedergang der jüdisch-christlichen Welt betreiben.
    Die verschleierten Weiber und deren bärtigen, meist strohdummen Eigentümer sind zwar widerliche Begleiterscheinungen, aber wirklich gefährlich sind die ewigen Sozialisten, die Dummköpfe mit Hochschulabschluss die jede Amts- und Regierungsstelle, jedes Publikationsmedium infiltriert haben und von dort aus Ihre Zersetzung betreiben. Diese Kreaturen müssen rigoros bekämpft werden, und bei einem Wahlsieg einer Bürgerlichen Regierung, hoffe ich doch, dass zumindest beim öffentlichen Rundfunk und in den Amtsstuben rigoros durchgegriffen wird. Wer im öffentlichen Dienst sich nicht strikt neutral und gesetzeskonform verhält, gehört fristlos gefeuert, Abitur hin, Abitur her.
    Desweiteren, wenn gewisse Kulturen den Unterschied zwischen Gründung einer Familie und Karnikelzucht nicht unterscheiden können, ist Europa dafür nicht verantwortlich.
    Hilfe zur Selbsthilfe, sicher und gerne, aber sicher nicht nach Gutmenschenarti blind durchfüttern und durchmedikamentieren.
    Und blockiert den afrikanischen und südamerikanischen Despoten sowie deren Angehörigen endlich die Kreditkarten. (das ist nicht einfach, aber wer gestohlenes Geld annimmt macht sich zum Hehler). Jeglicher Handel mit diesen Ländern muss kontrolliert und begrenzt werden. Auch gehören Produktionsüberschüsse, Alttexitlien und Waffen definitiv nicht diese Länder.
    Es gibt durchaus intelligente und praktikable Wege diese Länder zu entwickeln, dass funktioniert aber nur wenn beide Partner dasselbe auch wollen. Dumme Gutmenschen-Naivität ist absolut fehl am Platz.
    Idiologien die auf Welteroberung aus sind, die Mitmenschen quälen, verstümmeln und töten sind nicht anders zu betrachten und behandeln wie die übelste Ausgabe des Nationalsozialismus und Bolschewismus, und schon gar nicht, in keiner Art und Weise in einem Europäischen Land zu dulden.
    Eine Regierung die sich nicht an diese Prinzipien hält, gehört auf den Misthaufen der Geschichte, dito ein Volk das dies, seiner Regierung gestattet.

  83. notar959 24. August 2017 at 22:53

    Die osmanischen Mohammedaner hielten Griechenland ja sehr lange unter mohammedanischer Besetzung.

    Worin übrigens ein wesentlicher Punkt für die ununterbrochenen Euro-Rettungspakete für Griechenland liegt – denn Griechenland hat nach Ende der osmanischen Besatzung NIE sein islamisches Verwaltungs- und Finanzsystem reformiert. Weiß kaum jemand, ist aber so: Griechenland funktioniert immer noch nach den Finanz- und Basargrundlagen des osmanischen Reiches.

  84. Jede Stadt, die so einen Bürgermeister hat, darf sich glücklich schätzen. Ein echter LEUCHTTURM im armseligen Heer der rückgratlosen, linksverdrehten, feigen Duckmäuser, wie wir sie bei uns größtenteils haben, in der Bunten Republik Germoney.

    Hier noch ein motivierender – diesmal finnischer – Leuchtturm……..ähm nein…..“Leuchtturmin“

    https://www.youtube.com/watch?v=gT0fABCw6M8

    Respekt kann man nur sagen (!) Weiter so.

  85. @ Polit222UN 25. August 2017 at 01:06
    Weiß ich nicht. Ist der ein Linker, der jetzt vor einer Wahl einfach nur Angst hat?
    Der superlinke und antideutsche Ude aus München hat ja auch jetzt in Rente auf einmal auch Buch geschrieben. Vorher hat er jeden, der sowas ähnliches gesagt hat, mit ALLEN Mitteln bekämpft.

  86. @ weanabua1683 24. August 2017 at 21:56
    Ich denke, der Petersdom in Rom wäre für die ein sehr beliebtes Ziel. Allerdings sind dort viel zu viele Leute. Das schaffen die nicht.

  87. „Wer ‚Allahu Akbar‘ schreit, wird erschossen“

    😛 Dann schießen wir die
    Lautsprecher vom Minarett oder?

  88. Die Einnistung nimmt zu:

    Ahmadiyya ist Körperschaften des öffentlichen Rechts [wie unsere Kirchen] in Hessen seit 2013 diesen Körperschaftsstatus KdöR inne, seit 2014 in Hamburg – mit rd. 35.000 Mitgliedern und mehr als 40 repräsentative Moscheen (100-Moscheen-Plan) mit Kuppel und/oder Minarett und 250 Lokalgemeinden mit kleineren Gebetsräumen.

    Necla Kelek gestern dazu im DLF:

    „Alles andere als weltoffen“
    Die Soziologin Necla Kelek hält es für eine Fehlentscheidung, der Ahmadiyya-Gemeinschaft den Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts zu gewähren. Die Ahmadiyya Muslim Jamaat sei streng konservativ und hermetisch.

    Die Gemeinschaft unterscheide sich im Glaubenskern kaum von anderen streng konservativen islamischen Gemeinschaften. Der Koran und die Sunna würden wortwörtlich genommen, so die Soziologin. Damit teile die Gemeinschaft die Welt in Gläubige und Ungläubige. Die Männer würden über das Leben der Frauen, die Älteren über die Jüngeren entscheiden und auch die Verwandtschaftsehe sei häufig, sagte Kelek.
    Es gebe eine starke soziale Kontrolle und die Mitglieder hätten kaum eine Möglichkeit, sich außerhalb der Gemeinschaft ein Leben aufzubauen.“

  89. Ins Feuer gießen

    Erste Minarett-Moschee in Gießen eröffnet

    Hohe Sicherheitsmaßnahmen – Rede des Kalifen – Geschlechter in Gebetsräumen baulich getrennt – OB: »Sie gehören zu Gießen«

    *http://www.giessener-allgemeine.de/regional/stadtgiessen/art71,302010

  90. Na in Venedig kommen doch die Islam-Terroristen mit Motorbooten
    und fahren die Gondeln platt.
    Da braucht man schwimmende Merkel-Legos zur Abwehr.

  91. „Der Aufschrei der Gutmenschen und Linken ließ nicht lange auf sich warten: Die Linken bezeichneten die klaren Worte als unannehmbar und forderten Brugnaro auf, sich zu entschuldigen.

    Diese Volksfeinde eignen sich ganz hervorragend als menschliche Schutzschilde. Dann sind sie wenigstens einmal im Leben zu etwas nütze.“

    Stimmt absolut. Man sollte immer eine gewisse Menge an linken Gutmenschen bereithalten, die man bei einem Terroristenangriff sofort ihren geliebten Moslems entgegenschicken könnte.

    Im Himmel könnten sich die Linken danach abermals nützlich machen, indem sie die Terroristen bedienen, wenn die sich zwischendurch von ihrem kräftezehrende Vergnügen mit den 72 Jungfrauen erholen müssen.

    Die linken Dhimmis sind die besten Hilfstruppen der Dschihadisten und tragen eine Mitschuld daran, dass es in Europa so weit gekommen ist.

    Übrigens regten sich die Gutmenschen in Österreich fürchterlich auf, als ein Politiker mal vorschlug, nur ihnen eine Art Flüchtlingssondersteuer aufzuerlegen, mit der sie ihre Solidarität konkret beweisen könnten. Dieses ganze verdammte Heuchlerpack.

  92. Ärzte ohne Schienen

    …immer mehr „Migranten“ versuchen, unerkannt auf offenen Güterzügen von Italien** nach Deutschland*** zu gelangen.

    http://www.focus.de/politik/deutschland/raubling-immer-mehr-fluechtlinge-reisen-illegal-auf-gueterzuegen-nach-deutschland_id_7509182.html

    Italien**: Zusammenstöße zwischen „Flüchtlingen“ und Polizisten in Rom

    Nach der Räumung eines illegal besetzten Hauses weigerten sich „Bewohner“ den Piazza Indipendenza zu verlassen.

    *http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-08/rom-ausschreitungen-fluechtlinge-polizei-besetztes-haus

    Deutschland***

    Für die Deutschen ist Zuwanderung kein sehr wichtiges Wahlthema

    *https://www.welt.de/politik/deutschland/article167826779/Fuer-die-Deutschen-ist-Zuwanderung-kein-sehr-wichtiges-Wahlthema.html

    Wichtig ist nicht das, was bleibt, wenn alles vorbei ist, sondern das, was nicht vorbei ist, wenn nichts bleibt.

    Zitat

  93. @ Maria-Bernhardine 25. August 2017 at 01:44

    „Wer ‚Allahu Akbar‘ schreit, wird erschossen“
    ? Dann schießen wir die Lautsprecher vom Minarett, oder?
    *************************************
    Lieber gleich die Muezzins selbst, wenn die sich dann noch auf die Türme trauen 😉

  94. Liebe Redaktion,
    wenn Sie schon eine „Schußwaffe“ im Artikelbild plazieren, nehmen Sie bitte kein frei verkäufliches CO2 Spielzeug.
    Im Bild handelt es sich um eine Air Magnum 850 von Umarex.

  95. Wenigstens ist der Bürgermeister noch bei Verstand. Auch wenn ich sonst mit ihm in anderen Dingen nicht gleicher Meinung bin.

  96. Das sollte überall in Europa einführen, per Gesetz, es ist eine Parole einer verfasungsfeindlichen Organisation. Also, schießt die Schreihälse und Hetze von ihren Brülltürmen, es folgt eine göttliche Ruhe.

  97. „Wer ‚Allahu Akbar‘ schreit, wird erschossen“

    Das ist die Lösung der Mulsimenfrage.

  98. #martin67

    Dass man solchen mohammedanischen U-Booten den Rechtsstatus einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft erteilt, obwohl sie nachweislich GEGEN die verfassungsmäßige Ordnung und damit gegen Demokratie, gegen den Rechtstaat (Scharia statt Gesetz), gegen die Gleichheit von Mann und Frau (getrennte Gebetsräume, etc) agieren, zeigt, wie die verlogenen und ignoranten Altparteien unser Land und unser Volk verraten, und die deutsche Verfassung – von der sie in ihren Sonntagsreden gerne schwadronieren – mit Füßen treten.
    Man MUSS sie alle zum Teufel jagen, jetzt, am 24.09.

    AfD wählen (!)

    Wir holen uns unser Land zurück. Es reicht (!) Es hat sich ausgemerkelt und ausgeschulzt und ausgeözdemirt, und ausgekippingt (!)

  99. @ Eduardo 25. August 2017 at 05:31

    …sowas schreibt man doch
    nicht, sondern denkt man nur.
    😉 Wir sind gesittet, gell!

  100. Polit222UN 25. August 2017 at 10:13
    #martin67

    Dass man solchen mohammedanischen U-Booten den Rechtsstatus einer öffentlich-rechtlichen Körperschaft erteilt, obwohl sie nachweislich GEGEN die verfassungsmäßige Ordnung und damit gegen Demokratie, gegen den Rechtstaat (Scharia statt Gesetz), gegen die Gleichheit von Mann und Frau (getrennte Gebetsräume, etc) agieren, zeigt, wie die verlogenen und ignoranten Altparteien unser Land und unser Volk verraten, und die deutsche Verfassung – von der sie in ihren Sonntagsreden gerne schwadronieren – mit Füßen treten.
    Man MUSS sie alle zum Teufel jagen, jetzt, am 24.09.

    AfD wählen (!)

    Wir holen uns unser Land zurück. Es reicht (!) Es hat sich ausgemerkelt und ausgeschulzt und ausgeözdemirt, und ausgekippingt (!)

    So ist es. Wir holen uns unser Land zurück. Wir werden der Kreatur Merkel, den ganzen Kuffnucken zeigen, das jetzt Schluss mit Lustig ist. Der ganze Multikulti Scheiss muss am 24.09. gestoppt werden. Wer am 24.09. die AFD nicht wählt, ist für mich ein Volksverräter.

  101. Bundeskalifat 25. August 2017 at 09:28
    „Wer ‚Allahu Akbar‘ schreit, wird erschossen“

    Das ist die Lösung der Mulsimenfrage.

    Das ist die einzige Lösung, um die Probleme in den Griff zu bekommen. Daumen Hoch!

  102. Und was bringt das langfristig? NICHTS!!!

    Warum? Der Islam per se ist das Problem, jeder Moslem, jeder Moschee, jeder Imam, kurz, die Moslem-Massen die uns Europaweit überrennen!!!

    Fazit: Der Islam ist eine einzige Terrorzelle!

  103. Luigi Brugnaro Daumen hoch. Endlich mal ein Politiker mit Rückgrat. Ein Vorbild der klare Kante zeigt. Nicht so wie das verweichlichte Zeugs was wir in Deutschland haben. Die schei… sich doch bei jeder klaren Entscheidung erstmal in die Hosen und bilden eine Stuhlkreis. Das ist die richtige Sprache die das Gesindel versteht.

Comments are closed.