Print Friendly

Von OLIVER FLESCH | Das deutsch-islamische Justizdrama, das wir in unseren Gerichtssälen fast täglich erleben, kroch vor genau zehn Jahren erstmals in die breite Öffentlichkeit. „Mekka Deutschland – Die stille Islamisierung“ schrieb Stefan Aust, der letzte wirkliche SPIEGEL-Chefredakteur, im März 2007 auf den Titel …

Nach der Aust-Ära gab es für die dann nur noch linken Unterwerfungs-Ultras keine Islamisierung mehr in Deutschland. Die gab’s nur noch in den „fremdenfeindlichen“ Köpfen der Ossis, später Pegida, Packs also. Aber das ist eine andere Geschichte…

Anzeige

Für die Islamisierung, die auch schon seinerzeit nicht „still“ daherkam, fand der Aust-SPIEGEL noch dutzende Belege, der skandalöseste: Der Frankfurter Justizskandal um eine verprügelte muslimische Frau. Eine 26-jährige Deutsche, marokkanischer Herkunft wurde von ihrem marokkanischen Ehemann trotz behördlicher Kontaktsperre bedroht. Während ihrer Ehe hatte er sie mehrfach verprügelt und gedroht, sie umzubringen falls sie ihn verlässt.

Korankonforme Rechtsprechung

Grund genug also für eine Scheidung noch vor Ablauf des gesetzlich vorgeschriebenen Trennungsjahres. Sollte man meinen. Doch Familienrichter/In Christa D. (eine Frau!!) sah keine „unzumutbare Härte“, die eine sofortige Auflösung der Ehe rechtfertigte. Die Deutsch-Marokkanerin hätte vielmehr damit „rechnen“ müssen, dass ihr in einem islamisch geprägten Land aufgewachsener Mann sein religiös verbrieftes „Züchtigungsrecht“ auch ausübe.

Diesen Irrsinn konnte Richter/In Christa sogar „belegen“. Und zwar anhand des neuen deutschen Gesetzbuchs namens „Koran“: In einer dienstlichen Erklärung schrieb sie:

„In Sure 4 Vers 34 enthalte der Koran neben dem Züchtigungsrecht des Mannes gegenüber der ungehorsamen Ehefrau auch die Feststellung zur Überlegenheit des Mannes gegenüber der Frau.“

Allahu akbar! Doch dann passierte etwas Großartiges. Plötzlich war sich ganz Deutschland einig – von links über die Mitte bis nach rechts –, dass es sich bei der Entscheidung der Richterin um einen Justizskandal handelt.

Im Namen des Volkes?

„Ein unerhörter Fall!“; titelte die seinerzeit noch nicht linke BILD … „Im Namen des Volkes: Prügeln erlaubt“, zynelte die ansonsten auf ewig linke TAZ… Frauenrechtlerin Alice Schwarzer sprach von einer „Aufweichung unseres Rechtssystems“… Der heutige NRW-Ministerpräsident und CDU-Büttenredner Armin Laschet tobte vom „vorläufig letztem Glied einer Kette erschreckender Urteile deutscher Gerichte“… „In denen zum Beispiel sogenannte Ehrenmorde nur als Totschlag und nicht als Mord gewertet wurden“, ergänzte der „Spiegel“ … Bayerns damaliger Innenminister Günther Beckstein (CSU) fand das Urteil sogar „unerträglich“… Selbst dem GRÜNEN, früheren RAF-Anwalt Hans-Christian Ströbele fiel plötzlich ein, dass eine deutsche Richterin deutschem Recht verpflichtet sei … Am härtesten formulierte es ausgerechnet Lale Akgün, damals SPD-Islambeauftragte: „Schlimmer als das Hinterhof-Urteil eines islamistischen Imam“.

Fazit des damaligen „Spiegels“:

„Die dritte Gewalt tut sich schwer mit den Problemen der deutschen Einwanderungsgesellschaft. Allzu viele Urteile spielten bereits Islam-Fundamentalisten in die Hände.“

Hach, was waren das für herrliche Zeiten! Da kann man wehmütig werden. Heute gilt vor deutschen Gerichten längst die „Lex Islam“. Der Aufschrei aus Politik und Mainstream ist verstummt. Man hat sich dran gewöhnt.

Nur die, die schon etwas länger hier leben, immer noch nicht – die „Dunkeldeutschen“(Gauck), das „Pack“(SPD-Gabriel), die „Nazis“ (SPD-Stegner). Das deutsche Volk (Ex-Bundesrichter di Fabio, Bestseller-Autoren wie Sarrazin oder Pirincci).

Merkels Zentralkomitee von Innen- de Misere (CDU) bis Justizminister Maas-Männlein (SPD) oder CSU-Ministerpräsident Drehhofer haben sich längst dran gewöhnt. GRÜNE Tanten und Tunten und Lenin-LINKE fordern unverhohlen längst ungeniert die Umvolkung: Alles ist Allah!!

Nur in den sozialen Netzwerken platzt er täglich heraus, der heilige Zorn der letzten Deutschen. Über Fälle wie diese…

Morgen Teil 2 auf PI-NEWS

banner

176 KOMMENTARE

    • Brief Gabriels an Deutschtürken
      „Sie gehören zu uns“
      Außenminister Gabriel in einem offenen Brief an die Türken in Deutschland gewandt. Er würdigt darin die Freundschaft zwischen Deutschen und Türken als „großen Schatz“.

      Kommentar dazu: Weil die sogenannten Deutschtürken uns Deutsche so lieben, haben diese Deutschtürken auch zu 63% Erdogan gewählt bei seinen Referendum. Herr Gabriel wachen Sie endlich auf!
      Ein Interessanter Artikel über gelungene Integration und unseren perfekten Bildungssystem:
      Eine Umfrage unter 27 Lehrern an 21 Schulen in acht Bezirken hat ergeben, dass sich muslimische Schüler in Berlin erheblich radikalisieren.
      Folgende erfolgreiche Bildungserfolge werden hier aufgeführt:
      Die Top 5:
      1.) Der Hass auf Juden wird immer häufiger geäußert, auch die Verachtung gegenüber Homosexuellen und Menschen, die keinen Glauben haben.
      2.) Weibliche Lehrkräfte werden grundsätzlich abgelehnt.
      3.) Die Lehrer berichten, dass sie wütenden Protest ernten, wenn sie sich für Demokratie und Rechtsstaat einsetzen.
      4.) Über Israel und die Juden sprechen viele Lehrer gar nicht mehr, danach wäre ein sinnvoller Unterricht gar nicht mehr möglich.
      5.) Insgesamt kommen die befragten Lehrer zu dem Schluss, dass sich an den Berliner Schulen eine Unterwanderung der Demokratie abspielt.

      Herr Gabriel Sie haben wirklich Recht mit dem Spruch,,Die Türken sind ein großer Schatz“.

    • Wir bewaffnen unsere zukünftigen Ausrotter freiwillig, nicht nur bei der Polizei auch immer mehr Security (Mosels und Neger) stehen bewaffnet vor den Eingängen zu Geschäften herum. Unsere Städte werden brennen und sich die aus ihren Häusern gezerrten und erschlagenen Deutschen in den Straßen türmen.

    • Statt alte Geschichten aufzuwärmen – Kahane, SWR-Papier, das Urteil einer Frankfurter Familienrichterin –, hielte ich es für angebrachter, die konkreten Gefahren zu beschreiben, die aktuell von einer gewissen Sorte Frau, den feministischen Aktivistinnen ausgehen, als da sind:

      ➡ Die Denunziantenplattform „Agent*In“ der Heinrich-Böll-Stiftung (agentin.org), auf der Männer und Frauen in alphabetischer Reihenfolge aufgelistet werden, die sich dem Genderkram widersetzen oder sich auch nur darüber lustig machen. Von Birgit Kelle über Kissler und Klonovsky bis Matthias Matussek. Die vornehmlich aus Bundesmitteln finanzierte Heinrich-Böll-Stiftung ist über ihr Vorstandsmitglied Ellen Ueberschär eng mit der evangelischen Kirche verbandelt.

      ➡ Der 496-Seiten-Wälzer „Frauen in Kultur und Medien“, herausgegeben vom Deutschen Kulturrat und Monika Grütters, der Staatsministerin für Kultur. Wo ein ganzes Heer von ErbsenzählerInnen unterwegs war, um auch noch das letzte Kammerensemble daraufhin abzuklopfen, ob Frauen gleichberechtigt beteiligt sind und wieviele Männer und Frauen diesen und jenen Preis bekommen haben wahrscheinlich mit dem Ziel, auch hier für Geschlechterparität zu sorgen. Aus der albernen, weil komplett durchfeminisierten Fleißarbeit („Dienstleister und Dienstleisterinnen“) werden irgendwann dann Forderungen abgeleitet, die geeignet sind, den öffentlichen Frieden zu gefährden.

      ➡ Die Rostocker Studie „Geschlechterdarstellungen in Film und Fernsehen in Deutschland“ (Prof. Dr. Elizabeth Prommer, Dr. Christine Linke), die zusammen mit Maria Furtwänglers „Malisa-Stiftung“ gesehen werden muss, bei der man auf eine Sozialwissenschaftlerin namens Karin Heisecke trifft, die auch bei Anetta Kahane aktiv ist, und schon schließt sich der Kreis.

      Das sind die realen Gefahren, nicht ein Urteil aus dem Jahre 2007, für das die Richterin Prügel ohne Ende bezogen hat.

    • Wie kann es sein, wie ist es möglich, daß Menschen sich in einem islamischen Land über dessen Islamisierung beklagen?………….;-)

      Wer bitte soll DAS verstehen?………………ja mei…………….

    • Die DenunziantInnen der Heinrich-Böll-Stiftung haben es übrigens nicht nur auf Antigenderisten abgesehen, sondern auch auf Islamkritiker, überhaupt auf alle, die sich jenseits des rotgrünen Mainstreams bewegen. Sollte insofern auch PI interessieren, in „Agent*In“ heißt es:

      Islamfeindlichkeit, Homophobie und Ablehnung von ‚Gender-Ideologie‘ verbinden eine bunte Mischung von Rechtsaußenparteien, Gruppierungen und fundamentalistischen Bewegungen in ganz Europa und über die Grenzen Europas hinaus. In Deutschland gehören zu diesem Spektrum u.a. die AfD, Pegida, HogeSa, Besorgte Eltern, Demo für alle, die Zivile Koalition, sogenannte Lebensschützer oder christlich-fundamentalistische Organisationen und Gruppierungen der Neuen Rechten. Diese antifeministischen, geschlechtskonservativen und mitunter rassistischen Kreise…:

      http://www.agentin.org/index.php/%C3%9Cber_Agent*In

      Und eine früher mal hochangesehene Zeitschrift wie der „Merkur“ ist so tief gesunken, ellenlange Weiberklagen über den „Sexismus an Schreibschulen“ zu veröffentlichen, die „mit einem anonymen Studierendentext ihren Ausgang nahmen“. Früher, als die Herausgeber noch Karl Heinz Bohrer und Kurt Scheel hießen, wäre ein abstoßendes Unwort wie „Studierende“ niemals auch nur in Betracht gezogen worden:

      https://www.merkur-zeitschrift.de/2017/07/14/sexismus-an-schreibschulen-4-hildesheim-leipzig-wien-berlin/

    • Das ist ja das Problem:Alle reden von Islamisierung, dabei ist das nur ein „diffuses Gefühl, gespeist von irrealen Ängsten“, dem jede reale Faktengrundlage FEHLT. Das „erklären“ einschlägige „Kreise(l)“ täglich den – kulturvergewaltigten und zutiefst VERSTÖRTEN – Menschen, die schon – viel zu lange – hier leben und wohnen und STEUERN zahlen……;-)

    • Einem solcher Polizist würde ich sofort, sofort die Sachen packen lassen und eventuell rechtliche Schritte einleiten ❗

    • Zum Haß gegen Juden aufrufen ist in Deutschland verboten. Außer Du bist Moslem.
      Sex mit Kindern ist in Deutschland verboten. Außer Du bist Moslem.
      Vielweiberei ist in Deutschland verboten. Außer Du bist Moslem.
      Die Ehefrau verprügeln ist in Deutschland verboten. Außer Du bist Moslem.
      Tierquälerei ist in Deutschland verboten. Außer Du bist Moslem.
      An Genitalien von Kindern herumschnippeln ist in D verboten. Außer Du bist Moslem.
      usw.

  1. das war erst vor 10 Jahren? — Dann sind es bis zum Kalifat nur noch drei bis vier Jahre. — Allahu akbar , oder so. —

  2. Hartz 4 Empfänger und ihr Porsche -Exklusive Einblicke in die Schattenwelten der arabischen Großfamilien Berlins. Kronzeuge packt aus.
    deutschesweb / 2. Januar 2017

    Arabische Clans dominieren doch schon seit Jahrenn Teile der Hauptstadt. Auch der Überfall auf das KaDeWe geht auf das Konto eines Familienclans. Nun hat ein Kronzeuge über die Machenschaften der arabischen Großfamilien ausgepackt. Familien, die wie kleine Armeen auftreten – Einblick in eine skrupellose Gesellschaft:

    VIDEO: HARTZ 4 Empfänger und ihr PORSCHE -Exklusive Einblicke in die Schattenwelten der arabischen Großfamilien: https://www.facebook.com/1318080758239409/videos/1384006071646877/

  3. Wir blödeln hier noch rum, aber mit Familiennachzug, hoher Geburtenrate der Goldstücke und offenen Grenzen ist es schnell vorbei mit uns. Maximal 3 BT- Wahlen!!!

    • Weder rassistisch und insbesondere auch nicht fremdenfeindlich zu sein ist für Deutsche eine Selbstverständlichkeit, genau deswegen wurde die Absurdität erschaffen sie damit zu erpressen und zu bedrohen, wenn sie sich nicht ausrotten lassen in Deutschland: so einfach ist das?

      Hierbei handelt es sich um eine subtile Psychogewaltmethode, eine gefestigte Tugend einer Menschengruppe herauszufiltern, um sie untereinander in die Ankläger, Täter, Opfer Spirale hineinzuziehen, womit der optimale Zwist zwischen allen erreicht wird?

      Die Rollenverteilung der politischen Psychogewaltspieler (Kurz: Ekelhaftspielerfinder) mit dem deutschen Volk: (weibliche Form bitte selbst ergänzen)

      Opfer ist ein Deutscher der einem rassistischen, fremdenfeindlichen Deutschen begegnet.
      Rassistisch und fremdenfeindlich wird alles definiert, was den Ekelhaftspielerfinder beliebt?

      Täter ist ein Deutscher der nach Ekelhaftspielerfinder Definition einem anderen Deutschen rassistisch oder fremdenfeindlich verdächtig scheint?

      Ankläger ist ein Deutscher der einen Täter an einem Opfer wahrnimmt, also alle Handlanger der Ekelhaftspielfinder und die Ekelhaftspielerfinder selbst?

      Weil die Rollen nur per einsichtigem Opfer und dessen Entschuldigung bei Täter und Ankläger auflösbar ist,
      dessen Rede bereits festgeschrieben wurde und das politische Ziel ist,
      sich als emotional über dem Ekelhaftspiel nicht als Ekelhaftspielerfinder, sondern Ekelhaftspielbeender mit übermenschlichem Friedensnobenpreis Anwärterformat zu präsentieren
      und als Dauergrößtbestpolitik auf dem ewig Posten zu bleiben:

      hier nun die vom Ekelhaftspielerfinder vorausgedachte, in den Mund gelegte Opferrede jedes Deutschen:
      ‚Ich bin kein deutsches Opfer, ich bin auch ein Migrant, denn alle sind Migranten: alle sind gleich und es gab nie ein deutsches Volk, so auch keine Ausrottung‘ wurde dieser Weg von denen eingeschlagen?

    • Ergänzung:
      Die AfD könnte diese Zwickmühle oder besser das subtile Psychogewaltspiel in welches die deutschen Altparteien-Politiker die Deutschen in Rollen gegeneinander gefangen halten, ihnen antun: einfacher, kurz, knapp mit Schaubild erklären?

    • Wenn also nur ein Asylant, von 1 Million Asylanten ein Familienmitglied nachzieht (1:1), werden eine Million Menschen zusätzlich Europa, nennen dürfen. ihr neue Heimat

      (1:1) 854.192
      (1:2) 1.281.288
      (1:3) 1.708.384
      (1:4) 2.135.480
      (1:5) 2.562.576
      (1:6) 2.989.672
      (1:7) 3.416.768
      (1:8) 3.843.864
      (1:9) 4.270.960
      (1:10) 4.698.056
      (1:11) 5.125.152

  4. Ja, da platzt es heraus das der heilige Zorn von den wahren Christen kommen wird. Man, wie können wir doch froh sein in ein Christliches Land geboren worden sein und nicht unter der Furcht der Scharia eines Massenmörders aus Arabien. Die stummen Christen müssen in die Seite geschlagen werden damit sie aufwachen, ansonsten haben sie Jesus nicht verstanden. Schönen Tag für ALLE!

    • Heiliger Zorn? Ich sehe bislang nur uninformierte, naive Schlafschafe, etliche Leute, die einigermaßen durchblicken, aber sich nicht trauen, den Mund aufzumachen – oder solche, die sich innerlich schon dem Islam ergeben haben und es fast nicht erwarten können, bis die Scharia eingeführt wird. Zu den letzteren gehören übrigens viele unserer Politiker.
      An einen „heiligen Zorn“ ist nicht zu denken – und Jesus interpretiert jeder, wie er will (falls er überhaupt eine Rolle spielt bei den meisten)!

    • Anhören bitte.
      Jakob Tscharntke Dürfen Christen sich wehren
      https://www.youtube.com/watch?v=s0O0CVZfn2I

      Und den zweiten Teil werde ich heute noch hören, der Christ und Obrigkeit.

      Sehr gute Auslegungen, klare Worte, klare Standpunkte.
      Käßmann und Co können am besten das Land verlassen und sonstwohin gehen ..

    • Nur auf Grund einer idiotischen Erkenntnisblindheit, die darin besteht, dass im II. Vatikanischen Konzil (1962-1965) der islamische Allah als identisch mit dem dreieinigen Gott der Christenheit erklärt wurde („Nostra aetate“ und „Lumen gentium“), sind die geistigen Voraussetzungen geschaffen worden und ist es möglich geworden, dass sich der Islam unter dem Deckmantel der Friedlichkeit und Friedfertigkeit in Europa schleichend etablieren und sich inzwischen auch weitgehend politisch festigen konnte. Es ist also nicht verwunderlich wenn die heutige „Pfaffität“ samt Oberhirten diese fatale Unterwürfigkeit fortsetzt. Schon damals hat das Konzil blind geirrt und alle Päpste in Folge werden schlussendlich, am Ende, die Dominanz des Islams in Europa zur Kenntnis nehmen müssen und den Untergang der Kirche „absegnen“ dürfen. Die päpstliche Fußwascherei-Küsserei bei muslimischen „Obergläubigen“, die signifikante Gleichmacherei mit „Halleluja-Allah und Gott“ ist Verrat am Christen.

    • Charly1 22. Juli 2017 at 10:22
      Danke für die Information, denn die christlichen Kinder stellen nämlich schon Fragen und man kann ihnen nicht antworten, wenn man selbst als Eltern keine Ahnung hat.

    • Ein katholischer Pfarrer sagte einmal: Die Jungfrau-Maria-Empfängnis müsse man nicht wörtlich nehmen, es stehe nur als Sinnbild. Da glauben die Gläubigen den Pfaffen mehr und nicht den Herrn. Ach, die Pfaffen haben große Ahnung; Oder haben sie Jesus nicht, warum glauben manche Gläubige dass nur sie Christen sind?
      Martin Luther sagte einmal:
      Die rechten Christen müssen das Schwert nicht ausziehen, denn Schafe tragen keine Schwerter. Die Welt ist des Pfaffen-Gezeugs müde. Das Christentum sieht so eklig aus, dass, da einer das Beste aus allem will herauslesen. Wir sind arme Leute, wir wollen bei unserem Katechismus bleiben, und es dabei lassen, wie wir es begreifen können. Das ist Falschheit. Und das geschieht durch die Entdeckung oder Offenbarung des Geheimnisses des falschen Reichs oder Regiments. Denn die Torheit der Menschen ist die Stütze von dem Stuhl. Das Volk sagt: wir wollen es dem Pfarrer überlassen. Da haben die Herren Geistlichen einen Thron, da können Sie über das Volk herrschen. Aber wenn rechte Christen kommen, so fällt es um, und die Betrügerei gilt nichts mehr. Denn die haben Augen, und sehen, worauf es gegründet ist. Nichts tut aber den falschen Leuten weher, als wenn man ihnen nur kann unter den Mantel gucken.
      Wenn man übel geschaffen ist, versteht man alles verkehrt, und alles Böse der Welt kommt daher, derweil man alles auf eine irdische, fleischliche Weiße annimmt, und die Dinge des Geistes nicht auf eine geistliche Weise verstehen will. Jesus Christus redet nicht von der Gefangenschaft der Seelen. Sie aber wollen es von der Freiheit des Leibes verstehen.

      Für mich persönlich gibt es nur eine Alternative für Deutschland

  5. Ein neuer zahnloser Tiger wurde geschaffen.. “Respekt!“

    Die deutsche Justiz macht sich lächerlich.

    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    .
    Diese ekelhaften und hoch kriminellen Libanesen-Türken-Mafia-Clans (Miri, Abou-Chaker, Al-Zein etc..) lachen sich jetzt schon kaputt über die Dummheit und Naivität deutscher Behörden.
    .
    Als ob diese Verbrecher-Clans ihre Millionen auf die Sparkasse bringen.. Ja nee ist klar. Das das Geld über Strohmänner sofort in den Libanon oder ins Ausland gehen, wissen die Behörden sicher „Nicht“.
    .
    Die werden auch weiter mit Waffen, Drogen, Schutzgeld, Prostitution und Immobilien ihr Geld waschen und alle werden auch weiterhin Harzt4 beziehen..
    .
    Es hilft nur eins.. Alles VERMÖGEN.. Autos, Häuser, Konten…usw. sofort einziehen und diese Clans INTERNIEREN zum Schutz der Bevölkerung und dann AUSWEISEN..
    .
    Nur so sind unsere Städte wieder sicher und Polizisten, Richter und Staatsanwälte können wieder sicher arbeiten.
    .
    Aber scheinbar ist die Gewalt und Kriminalität der Unintegrierbaren politisch gewünscht.. Ich vermute das viele Behörden und Politiker schon von diesen Mafia-Clans geschmiert werden.
    .
    +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Erleichterte Vermögensabschöpfung

    Neues Gesetz macht kriminellen Clans das Leben schwer

    „Unsere Kolleginnen und Kollegen auf der Straße erleben jeden Tag solche Geschichten“, erzählt der Benjamin Jendro von der Berliner Gewerkschaft der Polizei. „Wenn junge Männer mit dem Lamborghini den Kudamm entlang rasen und gleichzeitig Sozialhilfe beziehen, fragt man sich schon, wie das sein kann.“
    .
    Diese drei Bedenken hat die Polizei:
    .
    Nun müsse man sehen, ob das Gesetz auch im Alltag wirklich umsetzbar sei, sagt der GdP-Mann. Drei Probleme gebe es.

    .
    – Die von den Beamten geforderte Beweislastumkehr erkennt er in dem Gesetz nämlich noch nicht…..

    – „Wir müssen immer noch ordentlich darlegen, dass diese Person einen kriminellen Hintergrund hat und warum daher kein Zweifel daran besteht, dass das Geld aus kriminellen Machenschaften stammt.“

    http://www.focus.de/politik/deutschland/erleichterte-vermoegensabschoepfung-neues-gesetz-macht-kriminellen-clans-das-leben-schwer_id_7375233.html

  6. „Wer die Wahrheit nicht weiß,
    der ist bloß ein Dummkopf.
    Aber wer sie weiß, und sie eine Lüge nennt,
    der ist ein Verbrecher!“

  7. Es läuft alles nach Plan, Merkel und Konsorten werden den Sieg über das Deutsche Volk einfahren.

    • Da weltlich betrachtet, Realität das ist, worin sich zwei gegen einen Dritten einig sind:
      und ja, wenn sich die Altparteien-Politiker in massiver Gewalt, eiskalt und skrupellos als selbst Deutsche einig sind, das deutsche Volk, also ihre eigenen Landleute auszurotten in Deutschland, dann würden sie Gesetze beschließen den Deutschen die Kinderernährung und damit das Kinderkriegen über Arbeitsvergütung nicht mehr zu ermöglichen und deren Steuern verwenden, um die Familiengründung von Fremden und bei denen viele Kinder zu fördern?

      Um jedoch alles 100% perfekt zu gestalten diesbezüglich, würden insbesondere die deutschen Politikerinnen sagen, dass jede deutsche Frau die sich weigert nicht primär einer berufliche Karriere nachzukommen, sondern Mutter und Hausfrau sein würde, gesellschaftlich als unfeministisch rückständiges (oder gar asoziales?) weibliches Wesen zu verachten ist, damit ja keine wagt, da zitternd vor der gesellschaftlichen Auslache und Schmach, von dem ’nicht Kinderkurs‘ abzuschwenken?

  8. Aust die Maus!

    Heute gibt es dreckige Schmierfinkende beim Spiegelstürmer, die mit der spitzen Feder mitmorden und vergewaltigen:

    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/pegida-in-dresden-die-kruden-aussagen-der-demonstranten-a-1008735.html

    Die wirre Welt der Wohlstandsbürger

    Gegen die angebliche „Islamisierung des Abendlandes“ gehen sie auf die Straße – und noch gegen viel mehr: SPIEGEL ONLINE hat beunruhigende Äußerungen von Pegida-Teilnehmern gesammelt, von besorgt bis hasserfüllt.

    ….

    Sie kämpfen gegen eine angebliche Islamisierung in Deutschland, gegen kriminelle Ausländer und Asylbewerber – das sind die Hauptthemen der Pegida, so steht es auch auf ihren Bannern. Dort heißt es zum Beispiel: „Keine Sharia in Europa“. Auf einem anderen Plakat: „Alibaba und die 40 Dealer. Ausweisung sofort“.

    Das war 2014 und alle Befürchtungen der „abgehängten Dunkeldeutschen“ sind eingetreten, Ihr jämmerlichen SPIEGEL-Drecksjournalisten von der linksgrün-pädophilen Lügenpresse!

    Ihr fühlt Euch linksgrün gut aber auch Ihr seid MörderInnen, Mörder*innen und Mordende!

    2020 – Kölner Dom wird StudienabbrecherIn-Claudia-Fatima-Roth-Moschee

    • Der Spiegel ist längst ein linksgrünversifftes, volksfeindliches Drecksblatt, das seinesgleichen sucht.

      Für so etwas kann man nur noch tiefste VERACHTUNG haben.

  9. Die Linksversifften schmiere Schreiber von der Welt… hahaha…

    Mir hat man dort den Kommentar Account gekündigt da ich es wagte zu behaupten das wir eine staatlich geförderte Islamiesierung unseres Landes haben. Nicht das ich hier täglich aus dem Haus lauf und mir vorkomme wie in Bagdad bei all den geschenkten Menschen, Nein so was bilde ich mir nur ein… das darf man dann nicht öffentlich behaupten, das wäre ja gelogen oder eine Unterstellung!!!

    • Ich hatte drei Tage Sperre, als ich vom Kalifat Kraft schrieb.

      Wenn ich deren Blödsinn über Asyl usw. mit juristischen Argumenten und Gerichtsurteilen seziere, werden die Kommentare nicht veröffentlicht. Ebenfalls nicht veröffentlicht werden meine Hinweise, daß die NSDAP keine rechte, sondern linke Partei war.

    • ist überall so..
      man darf innerhalb eines Korridors kritisieren, aber Klartext über den Islam : NEIN !

    • Ich wurde zensiert als ich Henrik M. Broder Gesundheit und ein noch langes Leben gewünscht habe, da es nicht mehr viele Leute in den Medien geben würde, die sich trauen offen gegen den Islam zu sprechen.
      Seit dieser Zensur, lese ich die Welt auch nicht mehr. Die überregionalen Zeitungen sind leider alle indoktriniert.

    • zu Ausgewanderter 22. Juli 2017 at 09:47

      Sehr geehrter Ausgewanderter:

      Bitte erklären Sie uns einmal, wieso die NSDAP eine linke Partei war!???

  10. 77% aller Türkenden in Deutschland wählen SPD (und AKP). Für den magenbandenden Rammelsbergerzengel Siegmar Gabriel ein wahlkämpferischerischer Drahtseilakt:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article166909058/Gabriel-richtet-Brief-an-tuerkischstaemmige-Menschen-in-Deutschland.html

    Gabriel richtet Brief an türkischstämmige Menschen in Deutschland

    Ungeachtet des Streits zwischen den Regierungen in Berlin und Ankara hat Außenminister Sigmar Gabriel den in Deutschland lebenden Türken seine Wertschätzung signalisiert.

    „Gleichgültig, wie schwierig die politischen Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei sind, bleibt für uns klar: Sie, die türkischstämmigen Menschen in Deutschland, gehören zu uns – ob mit oder ohne deutschen Pass.“

    Und sie dürfen weiterhin mit Segen der SPD-Verbrechernden auf dem Kuhdamm Menschen überfahren, Daniel S. im Rudel ermorden, Hartz IV dem dreckigen deutschen Steuerkartoffelzahler abpressen, Jenny und Lea zu Silvester gruppenvergewaltigen, jüdische Schüler von der Schule prügeln!

    SPD – eine terroristische Vereinigung, die Mord und Totschlag über unser Land bringt

    „Wir können nicht mehr Ausländer verdauen, das gibt Mord und Totschlag“

    Bundeskanzler Helmut Schmidt 1981 auf einer Veranstaltung des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB)

  11. Wehe dem Tag, an dem die unheilige Saat, die uns derzeit unsere Politiker in das noch blühende Feld pflanzen, aufgeht, und das Unkraut alle anderen Nutzpflanzen erstickt. Die Samen liegen ja gerade mal in der Erde……

  12. diese rotgrün unterwanderte Kuscheljustiz urteilt ja bei Merkels Gästen aus ideologischen Gründen stets sehr milde.
    Dass diese heutige Justiz die Gesetze nicht mehr richtig anwendet,liegt auch daran,dass die Regierenden sich auch nicht mehr an die Gesetze halten.
    Man siehe diese massenhafte illegale Einwanderung,die lt. Gesetz strafbar ist,aber niemand mehr von den Genannten sich an diese Gesetze hält.
    Nur wir Einheimischen werden knallhart bestraft,wenn wir uns etwas zu Schulden kommen lassen.

    Und dass ehemalige konservative Blätter wie die BILD auch total nach links gerückt ist,spiegelt diesen ideologischen Wahnsinn der Eliten wieder..
    Die Bürger in Deutschland können sich im Endeffekt nur selber schützen,da wir es ja sind,die den Altparteien,der Justiz,den Medien usw. schutzlos ausgeliefert sind..

    Viele Bürger ignorieren dies und verdrängen den Istzustand in unserem Lande und wählen daher Merkel und Co. weiter.
    Diese unkritischen Mitläufer sind die ersten die in Schockstarre verfallen,wenn nichts mehr geht und unser Land durch diese fatale ideologische Politik wie ein Kartenhaus zusammen fällt!
    Unsere Sicherheit ist schon nicht mehr gewährleistet und irgendwann bricht auch das ganze Sozialsystem zusammen,da Merkels Massen an Gästen unser Steuergeld verschlingen,auf unsere Kosten leben werden und selbst nie in der Lage sein werden,in unserem System und Sozialversicherungen einzuzahlen.

    Wenn 10% von Merkels Gäste einen Job bekämen,wäre dies schon viel.Aber die meisten sind ungebildet,wollen nicht arbeiten oder viele Arbeitgeber stellen diese nicht ein,aus Angst vor dieser Unberechenbarkeit von Merkels Gästen..

    • Das Problem ist nicht alleine der schlechte Bildungsgrad, sondern noch viel mehr der zu niedrige durchschnittliche IQ von Merkels Invasoren!
      Das gilt besonders für Neger, aber auch für Araber, Türken und Afghanen!
      (Ich hoffe niemand vergessen zu haben!)

    • Wo wäre Anis Amri heute?
      Garantiert NICHT abgeschoben.

      Es gibt 200.000 Ausreisepflichtige wie ihn. Kein Visum. Kein Asyl. NICHTS.
      Die Bevölkerung Deutschlands nimmt momentan noch bewusst Schäden der Mitmenschen in Kauf.

    • Abgeschoben werden – rein alibimässig – lediglich ein paar Invasoren vom Balkan. Araber und Negerkönnen schon deshalb nicht abgeschoben werden (selbst WENN man wollte, was aber gerade NICHT der Fall ist), weil sie keine Papiere haben und die Herkunftsstaaten sich weigern, ihnen welche auszustellen.
      Das gilt auch und gerade für SCHWERSTKRIMINELLE IS-Fanatiker und sonstige SCHWERST-Gewalt-Kriminelle.
      Immer mehr von dieser elendigen DRECKS-BRUT werden als sogenannte Gefährder eingestuft, die man eigentlich – weil dieses verrottete Staatswesen sie nicht mehr los wird – rund um die Uhr überwachen müsste. Dass das jedoch schlicht unmöglich ist, weiß jeder, auch die Kriminellen.

      Was folgt daraus? Unser Leben wird täglich – unter den HILFLOSEN AUGEN der sog. Sicherheitsbehörden – immer noch unsicherer, gefährlicher………und bald leben wir mitten in enem KRIEGS-Gebiet, in welchem dann mit AK 47 bewaffnete Araber- und Neger-Horden, unsere hilflosen, läppische „DeeskalationslachnummerpolizistINNEN“ wie Fliegen über den Haufen schießen werden…..

  13. OT

    „Während ein Polizeisprecher von 200 Anwesenden sprach, waren es laut einigen Besuchern deutlich mehr.“

    Möglicherweise feierten Studenten, deren Party später multikulturell angereichert wurde…..

    Hatte man Angst vor „Schorndorfschen Verältnissen?

    Auf dem Foto sind recht dunkle Gestalten zu sehen.

    “ Polizei löst illegale Party am Leine-Ufer auf

    Eine gute Stunde war am späten Freitagabend ein kreisender Hubschrauber über der Nordstadt, Calenberger Neustadt und Linden zu hören. Der Grund: Am Ufer der Leine feierten rund 200 Teilnehmer eine nicht angemeldete Goa-Party. Die Polizei löste die Veranstaltung auf.

    Hannover
    . Gut 200 Meter vom Sportcampus der Leibniz-Universität entfernt, am Moritzwinkel, waren gegen 0.30 Uhr zahlreiche Beamte imEinsatz, um die nicht genehmigte Party aufzulösen. Darüber schwebte ein Helikopter, der das Ufer ausleuchtete und über ganz Linden, der Nordstadt und der Calenberger Neustadt zu hören war.

    Während ein Polizeisprecher von 200 Anwesenden sprach, waren es laut einigen Besuchern deutlich mehr. Am Leine-Ufer war ein DJ-Zelt aufgebaut worden, und viele Anwesende räumten nach dem Eintreffen der Polizei Müll und Flaschen vom Ufer.

    Die Besucher der Veranstaltung verließen das Ufer großteils bereitwillig. Eine Anwesende sagte, dass die Party bereits am Nachmittag begonnen habe. Laut Polizei habe die Stadt um Hilfe bei der Beendigung der nicht angemeldeten Veranstaltung gebeten.Die Besucher der Veranstaltung verließen das Ufer großteils bereitwillig. Eine Anwesende sagte, dass die Party bereits am Nachmittag begonnen habe. Laut Polizei habe die Stadt um Hilfe bei der Beendigung der nicht angemeldeten Veranstaltung gebeten.

    http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Polizei-loest-illegale-Party-am-Leine-Ufer-auf

    • Weil Stephan im Landtagswahlkampf keine Schorndorfer Verhältnisse will!

      Wurde der Terroranschlag an der Garbsener Willehaji-Kirchenmoschee, (fast genau 4 Jahre her) inzwischen aufgeklärt oder hält die Niedersächsische Schandesregierung bewusst Ermittlungsergebnisse zurück, weil SPD-Wähler die Terroristen sein könnten?

    • Leibnitz-Uni, DJ-Zelt, bereitwilliges Verlassen der Veranstaltung, aufsammeln der Flaschen und des Mülls,…

      Das werden stinknormale Studenten gewesen sein.

  14. „GASTBEITRAG VON AUSSENMINISTER GABRIEL
    Liebe türkische Mitbürger


    Was Sie aber wissen sollen, ist: Nichts davon richtet sich gegen die Menschen in der Türkei und unsere Mitbürger mit türkischen Wurzeln in Deutschland. Denn: Gleichgültig wie schwierig die politischen Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei sind, bleibt für uns klar: Sie, die türkischstämmigen Menschen in Deutschland, gehören zu uns – ob mit oder ohne deutschen Pass.“

    http://www.bild.de/politik/inland/sigmar-gabriel/liebe-tuerkische-mitbuerger-52625202.bild.html, Bild, 21.07.2017 – 23:30 Uhr

    Schon mal überlegt, ob die überhaupt zu uns gehören wollen?

    • Made in Germany West 22. Juli 2017 at 08:40

      Ich biete das Original:

      http://www.bild.de/politik/inland/sigmar-gabriel/sevgili-tuerk-hemerilerim-52627324.bild.html

      Sevgili Türk hem?erilerim

      21.07.2017 – 23:31 Uhr
      Federal Hükümetin tümü ad?na da size bu ?ekilde hitap etmek istiyorum. Türkiye ile olan ili?kilerimizde ?u anda ya?anan büyük zorluklar? özellikle siz de hissetmektesiniz. Sizin vatan?n?z Almanya’d?r, fakat birço?unuz için ayn? zamanda da Türkiye’dir.
      Bu nedenle size ?unu söylemek istiyorum: Almanlarla Türkler aras?ndaki dostluk büyük bir hazinedir. Biz Türkiye ile iyi ili?kilerimizin olmas? için her zaman çaba sarf ettik, çünkü Almanya ile Türkiye aras?nda iyi ili?kilerin sizin aç?n?zdan da önemli oldu?unu biliyoruz.
      Fakat ?u anda Türkiye’de suçsuz Alman vatanda?lar? tutuklanmaktad?r. Alman Hükümeti olarak tepki vermeden seyirci kalmam?z mümkün de?ildir. Vatanda?lar?m?z? korumak zorunday?z.

      Bu nedenle Alman Hükümetinin Türk siyaseti kar??s?ndaki politikalar? de?i?ecektir. ??birli?imizi ve özellikle Türkiye’ye yap?lan ekonomik yard?mlar? yeniden gözden geçirece?iz ve Avrupa’da da net bir tutum için giri?imlerde bulunaca??z.
      ?unu bilmenizi istiyoruz ki, bunlar?n hiç biri Türkiye’deki in­sanlara ve Almanya’da ya?ayan Türkiye kökenli insanlara kar?? al?nan önlemler de?ildir.

      Von deutschen Staatsbürgern erwarte ich, anders als die Verbrechernden von der SPD, deutsche Sprachkenntnisse!

    • „Sie, die türkischstämmigen Menschen in Deutschland, gehören zu uns – ob mit oder ohne deutschen Pass.“
      .
      …. Weil diese unerwünschten Türken ja zu uns gehören, wählen sie alle hier in Deutschland diesen Fanatiker Erdogan und leben nach ihren Türkengesetzen.. … aber beziehen deutsche Sozialhilfe..
      .
      Weiß eigentlich diese fette Dummbratze Gabriel was er da erzählt?

    • Ich bitte Sie! Das sind alles Patrioten, wie auch Deniz Yücel, der sich über das Aussterben der Deutschen freut.

    • Hilfe zur Integration mit einem türkischen Artikel!!
      Die haben doch nicht mehr alle Tassen im Schrank.Da beklagt man die mangelnde Sprachkompetenz der Bürger mit Migrationshintergrund und führt mit dem Artikel die Forderungen ad absurdum.

    • Der Gabriel´sche Unterwerfungs- und Arschkriechappell……

      Die SPD, wie sie leibt und lebt. VOLKSVERRÄTER………………….wie bestellt, SO GELIEFERT!

  15. Habe bis heute nicht verstanden….
    .
    ….welchen NARREN die westliche degenerierte Gesellschaft an diesen Moslems/Islam gefressen hat.

    .
    Wir hätten Millionen anderer wertvoller gebildeter Menschen aus nützliche und friedlicher Kulturen nach Europa importieren können ABER nein es mussten Moslems sein.. Die rückständigste und gewalttätigste Spezies überhaupt auf diesem Planeten.
    .
    Mir kommt es so vor, als will die westliche Gesellschaft (geisteskranke Politiker) in einer Art Suizid sich selber vernichten, hat noch Spaß dran und bezahlt dafür noch..

    • .
      Sozialisten
      sind zumeist kleine
      Blender, die sich von großen
      Blendern hinters Licht führen
      lassen. Die dicke Gabi
      ist da ein gutes
      Beispiel.
      .

  16. Islam? Was ist das? Kann man das essen? Wo kann ich mir das anschauen?

    Es ist seit Jahren offen ersichtlich, dass sich der dreckige Islam hinter Rassismus Vorwürfen verbarrikadiert, so, als wäre er eine Rasse.
    Und hinter der Religionsfreiheit, so, als wäre er eine Religion. (Und auch wenn er eine wäre, so dürfte diese nicht gegen die Menschenrechte verstossen, hier zumindest nicht)

    Der primitive schmutzige perverse Islam ist nichts weiter als eine Gesinnungsideologie, die so gegen ziemlich alles verstösst, dass man unter Geschmack, Manieren und Menschlichkeit versteht.
    Daher verbieten.
    Wo geht denn das, dass man andere Leute abfackeln darf und seine Weiber quälen unter dem Schutz hiesiger Gesetze? Erstens wird hier mit zweierlei Maas gemessen und zweitens:
    Geht’s denn eigentlich noch? Ihr Islamfuzzis seid doch alle hirnentkernt.

    • zu opferstock 22. Juli 2017 at 08:44:

      Der Islam ist frauen-und kinderfeindlich.
      Ich finde, dies reicht schon aus, um dem muslimischen Mann, der die halbe Menschheit verachtet und für seinen Machtanspruch missbraucht, seine faschistische Ideologie zu verbieten.

      So schlicht ist das!

  17. Außenminister Sigmar Gabriel (SPD)

    Das reicht schon wieder fürs ganze Wochenende.

    Liebe türkische Mitbürger,
    ich möchte mich – auch im Namen der gesamten Bundesregierung – in dieser Form an Sie wenden. Vor allem Sie spüren die großen Schwierigkeiten, denen unser Verhältnis zur Türkei derzeit ausgesetzt ist. Ihre Heimat liegt in Deutschland – aber bei vielen von Ihnen auch in der Türkei.

    Was haben die eigentlich bei dem verkleinert. Seine Magenzufuhr oder sein Hirn? Obwohl letzteres schon in die Mikrochirurgie fallen dürfte und es dort bestimmt nicht mehr viel zu verkleinern gab.

    http://www.bild.de/politik/inland/sigmar-gabriel/liebe-tuerkische-mitbuerger-52625202.bild.html

  18. Bei der PK am 20.07.2017 erwähnte Sigmar Gabriel sinngemäß, dass Deutschland bislang nur deshalb keine Sanktionen gegen die Türkei ausgesprochen hat aus Rücksichtnahme „unserer“ türkischen Mitbürger gegenüber. Aha.

    Lt. Sigmar Gabriel leben 3 Mio. Türken in Deutschland. (Huch, das werden ja immer weniger). Er sagte weiter, dass die Türken Deutschland wiederaufgebaut haben. Das wird ja immer besser.

    Die türkische Unterschicht soll also Deutschland wieder aufgebaut haben? Da hätten sie doch gleich besser ihre Heimat aufbauen sollen. Wenn die Türken ihre Türkei genauso gut aufgebaut hätten wie die Deutschen Deutschland, müsste die Türkei nicht immer noch Entwicklungshilfe und andere Annehmlichkeiten von der EU und Deutschland kassieren.

    Das war schon ein starkes Stück von Herrn Gabriel. Wenn er es wirklich nicht besser weiß, muss man sich ja fragen, wie er diese steile Politiker-Karriere überhaupt hinlegen konnte. Sollte er es doch besser wissen, wundert einen langsam gar nichts mehr; es ist ja auch Wahlkampf.

    • Die SPD ist eine Türkenpartei, die ohne Moslems mit Fischer/Schröderpass nur noch 16% bundesweit einfahren würde!

    • der muss ganz schön Angst in der Büx haben.
      seine Wäher drohen ihm wegzulaufen.

      nie wurde es deutlicher als jetzt,
      welche Klientel die SPD bedient.

      vielleicht wacht der kleine deutsche Steuerzahler
      endlich mal auf…

    • @ Eurabier

      Was macht dann eigentlich die SPD, wenn es eine Türkenpartei gibt? Denn dann fallen ja schließlich diese Wähler komplett weg. Vielleicht wird sie dann den Türken noch mehr in den Arxxx kriechen, um der neuen Partei wieder Stimmen abzujagen?

    • @Vae V…

      Bald werden wir hier eine AKP-und Araber-Radikalinski-SCHARIA-Partei haben…………..da sollte sich jeder schon einmal drauf einstellen………..
      Die werden dann den VOLKSVERRÄTERN von der ESPEDE den – roten Teppich – unter den platten Schweissfüssen wegziehen…………..und deren Mitglieder dann vor den Esel-Karren spannen………..

      Wer es nicht „glaubt“, wird es bald REAL ERLEBEN dürfen…………….Inschallah!

      DUMMHEIT und IGNORANZ waren noch NIEMALS in der ganzen Welt-und Menschheitsgeschichte – dauerhaft – überlebensfähig.

  19. Ist doch alles egal Leute, heute fahren wieder Dutzende LKW durch Berlin auf denen ein paar erigierte Gemächte zu sehen sein werden und vieles mehr! Die homosexuellen haben sich dieses Mal auch das Motto „gegen rechts “ auf die Fahne gayschrieben, obwohl die sog Rechten gehen diejenigen kämpfen, von denen Sie angegriffen werden: Moslems.
    Die evangelische Kirche ist das erste mal mit von der Partie!

    Hurra, es ist wieder CSD!

    „BERLIN –
    Die Christopher-Street-Day-Parade (CSD) in Berlin steht in diesem Jahr unter dem Motto „Mehr von uns – jede Stimme gegen Rechts!“. Das sei das Ergebnis einer Abstimmung über fast 200 eingereichte Vorschläge, teilten die Organisatoren des Umzugs am Donnerstagabend mit.“

    Berliner Zeitung

    • Es werden garantiert auch viele Bräute anwesend sein, um die „Ehe“ für „alle“ zu feiern. Da die Kirche ja auch schon da ist, können die Trauungen gleich vor Ort vollzogen werden.

    • Würg. Ich habe es ja so satt, immer von anderen mit ihrer Sexualität belästigt zu werden. Mir ist es doch egal was die alles machen, ich will es auch gar nicht wissen. Aber es ist wie bei den Veganern und so, nach dem zweiten Satz kommt diese unabgefragte Information angeflogen.

  20. Diese Spiegel Sonderausgabe habe ich bis zum Herbst 2015 aufbewahrt. War hilfreich, um in Gesprächen nicht gleich vor der besserwisserischer Überheblichkeit aus „Mangel an Beweisen“ kapitulieren zu müssen. Schon vor 25 Jahren gab es kluge Warner, genau, wie schon vor 10 Jahren die Planung der Bargeldabschaffung und die totale Versklavung mit Hilfe von RFID-Chips bekannt war. Aber das war ja alles nur Verschwörungstheorie. Man galt als vollkommen idiotisch, unrealistisch, ja lächerlich, wenn darauf hingewiesen wurde.
    „Die Schlafwandler“ von Clark wurde in den Himmel gelobt – In diesem Sinne wird dann wohl 2115 ein Buch erscheinen:“ Die Hypnotisierten: Warum die Europäer fast ausgestorben wären“. Wenn dieses Buch allerdings nicht erscheinen kann, sind wir wohl tatsächlich ausgestorben. Bzw. ausgestorben worden..

  21. Die Deutsch-Marokkanerin hätte vielmehr damit „rechnen“ müssen, dass ihr in einem islamisch geprägten Land aufgewachsener Mann sein religiös verbrieftes „Züchtigungsrecht“ auch ausübe.
    ==============================================================
    Ähm, natürlich ist das Urteil purer Zynismus! Aber davon abgesehen, was ist an o. g. Aussage falsch?

  22. Und nach vielen ‚Lex Islam‘ Urteilen belehrte verängstigte Mädchen und Frauen schweigen auch eher und können damit belegen, es gibt sie nicht, die Opfer, womit ja linksgrüne Verfechterinnen wieder zu ihren Recht gelangen, wir haben das Beste gewollt und das Beste erreicht, ’nein heißt nein‘, wir sind die linksgrünen weltoffensten besten Mädchen- und Frauenvertreter, denn schaut alle her die Integration klappt vorbildlich hier, wegen uns linksgrünen ‚deutschen‘ weltvorbildlichen Verfechterinnen, denn es gibt überhaupt keine sich meldenden Opfer hier?

    Und wer was anders behauptet, neben die linksgrünen ‚deutschen‘ Verfechterinnen an anderen deutschen Mädchen und Frauen seien die Besten, die Größten, die einzig Wahren, die einzig Richtigen mit dem Befehl die ‚die Stadt bleibt bunt‘ auf Plakaten, ihr habt uns kommandiert zu wählen als Politikerinnen, der sollte alle Gesichter der weiblichen Opfer auf die Straße bringen und alle Namen der weiblichen Opfer den linksgrünen deutschen Verfechterinnen übermitteln, denn sie wollen alle sehen, da sie ihren sadistischen Hals gegenüber den Opfern nicht voll kriegen können, sich erlaben müssen an den Gesichtern und Namen der von Scham erröteten öffentlich vorgeführten weiblichen Opfer: anderen reicht ja was bekannt ist und das Wort DUNKELZIFFER?

    Mutige Frauen, weibliche Opfer haben stellvertretend für viele weitere in der DUNKELZIFFER ihr Gesicht gezeigt und ihre Namen preisgegeben und alles erklärt, warum reicht es den linksgrünen Verfechterinnen eigentlich nicht aus, stimmt bei denen was nicht mit dem bedürftigen Opferwahrnehmgiercharakter: es ist so widerlich wie die drauf sind?

  23. Kölner Koma-Schläger kommt wieder einmal frei

    ➡ Intensivtäter Erdinc S. wurde vom Gericht nach Hause entlassen – trotz Schuldspruchs.

    Mindestens 18 Mal wurde gegen Erdinc S. bereits wegen schwerer Körperverletzung und Raub ermittelt. Oft stand er vor Gericht und wurde schuldig gesprochen. Auch zur Bewährungsstrafe wurde er schon verurteilt, weil er einen 44-Jährigen vor den Augen seiner vier Kinder ins Koma geschlagen hatte.

    Vergangene Woche nun wurde dem 19-Jährigen in Köln der vorerst letzte Prozess gemacht, nachdem er ein homosexuelles Paar beleidigt, geschlagen und gebissen hatte.

    Offenbar fühlte er sich durch deren Händchenhalten provoziert. Deshalb beschimpfte er die Männer, prügelte und biss sie. Ein Opfer erlitt eine tiefe Fleischwunde.

    Am Donnerstag entschied der Kölner Amtsrichter Michael Klein, den gewalttätigen Deutschtürken wieder in die Freiheit zu entlassen. Er wurde zu einer Bewährungsstrafe von neun Monaten verurteilt. Denn diese „einfache Körperverletzung“ rechtfertige keine Haftstrafe. Der Gesetzgeber wolle, dass „nicht jeder wegen einer Kleinigkeit ins Gefängnis muss“ – so bezog zumindest Richter Klein das Gesetz auf seinen Fall. Der Opferanwalt protestierte sogleich, für die Opfer der Schlag- und Beißattacke habe es sich nicht um eine Kleinigkeit gehandelt. Vielmehr habe sie die Tat an „einen Zombiefilm“ erinnert. Auch bei den Anwälten der früheren Opfer von Erdinc S. ist die Empörung über diesen Ausspruch des Jugendrichters groß. Immerhin ist der 44-Jährige, den Erdinc S. ins Koma schlug, seitdem dauerhaft behindert und berufsunfähig.

    Klein begründete sein Urteil mit dem Hinweis darauf, dass ein „Strafrecht ohne Hoffnung“ für Täter unmenschlich sei. Auch deshalb habe er den Wiederholungstäter auf freien Fuß gesetzt. Zudem bestehe bei Erdinc S. keine Fluchtgefahr, weil er junger Vater sei. Allerdings müsse er sich einem Anti-Aggressionstraining unterziehen. Dieses Training war ihm schon bei einem früheren Prozess zur Auflage gemacht worden. Trotzdem beging er danach noch Straftaten.

    Diese Diskussion wurde bereits geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.

    0 Kommentare

    • „Oma Gerti“ (87) wegen Schwarzfahrens im Gefängnis

      Ennepetal/Wuppertal.. Im Juni dieses Jahres erregte ihr Fall Aufsehen. Wegen Schwarzfahrens bekam sie einen Strafbefehl über 400 Euro. Den bezahlte sie nicht, wurde vorm Wuppertaler Hauptbahnhof verhaftet, kam ins Gefängnis.

      Jetzt klickten vor dem Hagener Hauptbahnhof die Handschellen.

      Die „Bild“-Zeitung bezahlte die Strafe und ersparte der 87-Jährigen einen längeren Aufenthalt im Kittchen. Sie erzählte seinerzeit, sie sei zwar gut zu Fuß, könne längere Strecken aber nicht mehr bewältigen. Von ihrer Rente über 560 Euro und einer Putzstelle für drei Euro die Stunde könne sie Fahrkarten nicht bezahlen.

      Seit dem 20. Juni war sie wieder auf freiem Fuß, doch laufen war weiter nicht ihre bevorzugte Fortbewegungsweise. Denn bald schon versandte das Wuppertaler Amtsgericht eine Vorladung für den 5. September. Anklage: Beförderungserschleichung – also Schwarzfahren.

      https://www.derwesten.de/staedte/ennepetal/oma-gerti-87-wegen-schwarzfahrens-wieder-im-gefaengnis-id8767236.html

    • Zweierlei Recht: Asylbewerber dürfen „schwarzfahren“, 86-jährige Frau darf das nicht! Ist das gerecht?

      Der Hamburger Verkehrsverbund (BVV) fordert seine Fahrkartenkontrolleure dazu auf, bei Asylsuchenden, die kein Ticket vorlegen können, „ein Auge zuzudrücken“ (aus Angst vor schlechter Presse). Derartige Delikte sollen demnach also nicht weiterverfolgt werden. Wie kann das sein, wenn in den 149 Euro „Taschengeld“ für die Asylsuchenden 25,15 Euro für für Fahrkarten im Nahverkehr vorgesehen sind?

      Zum Vergleich: Im Jahr 2013 wurde eine 86-jährige Rentnerin in Ennepetal wegen viermaligen Schwarzfahrens von der Polizei sogar verhaftet und ins Frauengefängnis gesteckt, weil sie die Bußgelder aufgrund ihrer mickrigen Rente nicht bezahlen konnte. Ein BILD-Reporter bezahlte ihre Strafe und sie kam wieder frei. Erwähnt sei nebenbei: Die rüstige Rentnerin ging bis dahin wegen ihrer schlechten finanziellen Lage sogar noch jeden Tag für drei Euro die Stunde putzen. Das muss man sich einmal vorstellen! Sieht so Gerechtigkeit in einem Sozial- und Rechtsstaat aus, in einem Land, das angeblich so reich ist?

      https://www.facebook.com/permalink.php?id=638688746237395&story_fbid=710816069024662

    • Der Fall ist von 2009.
      http://www.ksta.de/mildes-urteil-erdinc-s–wieder-auf-freiem-fuss-12478846

      Aber dieser Richter (nicht nur dieser, auch die anderen Kölner Jugendrichter) ist für diesen Mist bekannt. In deren Augen ist alles andere nur eine Forderung nach primitiver, bzw. archaischer Rache. Diese Jugendrichter hielten und halten sich für sehr erhaben.

      https://www.welt.de/wams_print/article3166939/Koelner-Koma-Schlaeger-kommt-wieder-einmal-frei.html

      Damit bleiben sich die Kölner Jugendrichter treu. Schon im Juni 2008 hatten acht von ihnen eine Kampfschrift verfasst, in der sie den Kritikern milder Gerichtsurteile einiges um die Ohren hauten – vor allem Politikern, Polizisten und Journalisten. Weil die sich oft über frühere „Koma-Schläger“-Urteile empört hatten, unterstellten die Richter ihnen eine „Hetzkampagne“, die „populistischen Vorgaben Genüge“ tun sollte. Sodann unterstellten sie der Forderung nach härteren Strafen, sie entspringe „einem archaischen Rachebedürfnis“. Und schließlich taten sie den „Ruf nach möglichst langem Wegsperren“ als „gedankenlos“ ab.

      Diese Erklärung findet sich hier: http://www.dbh-online.de/service/Jugrichter_Koeln_Gem_Erkl.pdf

      Es gab mal den Bericht eines Schöffen:
      http://www.express.de/koelner-jugendgericht-ein-schoeffe-packt-aus-22264504

      Die Kölner Jugendrichter gerieten in der Vergangenheit häufig unter Beschuss. Weil es Urteile gab, die man als Außenstehender nicht immer nachvollziehen kann. Im EXPRESS meldet sich nun ein Schöffe zu Wort. Und sagt frustriert: „Ich musste bei den Jugendrichtern um härtere Urteile kämpfen.“

      Karl S. erzählt, vor der ersten Verhandlung sei eine Busfahrt in ein Jugendgefängnis veranstaltet worden. „Da haben uns die Sozialarbeiter gesagt, wie schlimm die Haft für die Jugendlichen wäre und dass sie noch viel verdorbener wieder rauskämen“, so der Schöffe.

      „Wir kennen die Akte nicht, wissen also über die Täter gar nichts“, erklärt Karl S. „Die Richter halten den Schöffen oft wichtige Tatsachen vor.“ Zum Beispiel, dass ein Intensiv-Täter bereits eine Frau zusammengeschlagen hatte.

      Die Staatsanwaltschaft, die häufig hohe Haftstrafen fordert, sähen die Richter als Konkurrenten an. „Wir sind eigenständig, auf den Staatsanwalt sollten sie nichts geben“, habe ein Richter den Schöffen gegenüber erklärt.

  24. Es gibt keine Islamisierung!!!!!

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article166893316/Muslimischer-Polizist-verweigert-Kollegin-den-Handschlag.html

    Ein muslimischer Polizist in Rheinland-Pfalz hat aus religiösen Gründen den Handschlag einer Kollegin verweigert.

    Wie die Koblenzer „Rhein-Zeitung“ berichtete, wollte ihm die Frau auf einer Feier Ende Mai in der Polizeiinspektion Montabaur zu seiner Beförderung gratulieren, was er jedoch ablehnte.

    Ein Mohammedaner als Polizist ist ein potentielles Sicherheitsrisiko, wenn er seinen mohammedanischen „Glauben“ über die weltlichen Gesetze und Sitten stellt.

    Der rheinland-pfälzische Minister für Inneres und Spott, Roger Lewentz, gehört sofort abgesetzt!

    • Eurabier

      Es gibt keine Islamisierung!!!!!

      „Hellhäutige werden mit Blicken getötet“

      „Meine Frau spricht nicht die Sprache der Unreinen“

      Eine Lehrerin an einer Berufsschule schreibt, dass die „meisten problematischen Schüler männlich und muslimisch waren beziehungsweise sind, die die Autorität einer Lehrerin nicht anerkennen und den Unterricht massiv stören“. Eine Mutter berichtet, sie habe an der Schule ihrer Tochter eine vollverschleierte Frau angesprochen, ob sie ihr helfe könne.

      Die Antwort sei allerdings gekommen von einem „Mann wie aus dem Boss Modemagazin – mit schickem Anzug und 3-Tagebart“: „Meine Frau spricht nicht die Sprache der Unreinen“. Auf ihre Frage, wer denn hier unrein ist, habe dieser geantwortet, „dass ich unrein sei. Ich fragte ihn, was das denn bedeutet. Ich bekam die Antwort, das hätte nichts mit mir persönlich zu tun, denn alle deutschen Frauen wären unrein und seine Frau sollte die Sprache der unreinen nicht sprechen, um sie rein zu halten“.

      Sorge, bald ein Kopftuch tragen zu müssen

      Doch sind es nicht nur Männer, die deutschen Frauen feindselig gegenüberstehen, ist daraus zu lesen. Als „Hellhäutige und Hellhaarige“ werde sie „Mit Blicken getötet“, beschreibt eine Mail-Absenderin ihre Erfahrungen vom Frauenbadetag in einem Schwimmbad. Eine andere berichtet von den Sorgen vieler ihrer Freundinnen, dass sich angesichts des großen Zuzugs von Menschen aus anderen Kulturkreisen das Werteverständnis verschiebe. Selbst junge Auszubildende mit Migrationshintergrund fürchteten sich, bald gezwungen zu werden, ein Kopftuch zu tragen.

    • Nach Lewentz Flughafen Hahn Debakel hätte er normalerweise sein Hut nehmen müssen, aber Malu verteidigt ihn mit allen Mitteln bis es bei mir Brechreiz auslöste. Was wollen wir denn noch erwarten, ein Muslim Polizist gibt seiner Kollegin nicht die Hand, im SPD Alltag eine absolute normalität.

    • Rheinland-Pfalz ist längst komplett an die Wand gefahren. Ich bin gespannt, wann die unübersehbare „Verbuntung“ auf den Tourismus durchschlagen wird. Das wird besonders den strukturschwächeren Gemeinden, die verzweifelt auf jeden Touristen angewiesen sind, das Genick brechen. Schon heute pfeifen selbst bekannte Mittelstädte ja finanziell längst auf dem letzten Loch, versuchen auf Teufel komm raus aus allem Geld zu schneiden. Parkgebühren wie in Großstädten sind keine Seltenheit, nur dass auf der Angebotsseite dann eben tiefste Provinz oder orientalisch-afrikanisches Slumerlebnis wartet.

    • Und demnächst ist es dem Polizisten aus religiösen Gründen nicht mehr zuzumuten uns ungläubigen zu ihrem Recht zu verhelfen …das ist schon irre
      Aber geliefert wie bestellt

    • Es ein Unding, das Moslems in den Polizeidienst dürfen.
      Moslems dürfen in rein gar keine Bereiche, die mit Sicherheit oder Landesverteidigung zu tun haben.

  25. Warum wird eigentlich nicht thematisiert, ….

    ….dass viele Linke Faschisten und Linksterroristen und Anarchisten/Vandalen/Verbrecher eigentlich „“Deutsche““ mit Migrationshintergrund und andere Ausländer waren.

    Soll das wieder was verheimlicht werden?

    Integration hat es nie gegeben!
    .
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
    .
    Linksextremismus

    Man muß nur wollen

    Nach der Orgie von linksextremer Gewalt und Straßenterror während des Hamburger G20-Gipfels wurde viel darüber geschwatzt, wie links die Gewalttäter seien – und nicht, wie ihnen das Handwerk zu legen wäre. Diese „Das hat mit nichts zu tun“-Leier ist ein primitives Ablenkungsmanöver. Unser Sieben-Punkte-Programm zeigt auf, worum es in der überfälligen Debatte über linksextreme Gewalt tatsächlich gehen muß.
    https://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2017/man-muss-nur-wollen/

  26. Polizist verweigert Handschlag – versetzt!

    Montabaur/Mainz – Ein muslimischer Polizist in Rheinland-Pfalz hat aus religiösen Gründen den Handschlag einer Kollegin verweigert.

    Wie die Koblenzer „Rhein-Zeitung“ am Freitag berichtete, wollte ihm die Frau auf einer Feier Ende Mai in der Polizeiinspektion Montabaur zu seiner Beförderung gratulieren, was er jedoch ablehnte. „Der Polizist hat sein Verhalten mit seiner religiösen Überzeugung begründet“, erläuterte Steffen Wehner, Pressesprecher des Innenministeriums, am Freitag.

    Der Mann sei in den Innendienst versetzt worden. Der verweigerte Handschlag verstoße gegen das Neutralitäts- und Mäßigungsgebot für Beamten.

    http://www.bild.de/ SA. 22.07.2017, 08:10 Uhr, Bild, Newsticker

    Sie versuchen es eben immer wieder, ihr Ding durchzudrücken. Dieses Mal hat es nicht geklappt. Immerhin geht es in die richtige Richtung, ist aber lange nicht genug. Wer weiß, was der sich im Innendienst alles noch erlaubt.

    • Die Frage ist doch eher warum diese Frau auf Teufel komm raus einen Handschlag von einem Moslem will.

    • Ah, sehe erst jetzt, dass das bereits gepostet wurde. Heute also noch ein vorgeschobenes „Disziplinarverfahren“ – das sowieso nicht bringt. Morgen diskutieren wir nicht mehr, sondern dann wird das Alltag sein. Ja, sehr vertrauenserweckend, dass solche Individuen bei der Polizei beschäftigt sind, mit Waffen herumlaufen dürfen und demnächst darüber entscheiden, ob die Anzeige gegen einen mohammedanischen Vergewaltiger überhaupt noch aufgenommen wird oder direkt im Mülleimer landet. Solche Leute haben nicht im „Innendienst“ herumzusitzen, sondern müssen umgehend aus dem Polizeidienst entfernt werden. Ich will keine radikalen Moslems, die bei der Polizei am Abzug sitzen!

    • Weil sie son Gutmensch ist und in ihrer „allesindgleichmultikultiblase“ schwebt…

    • Ja ein Muslim ist wie eine Klette, jetzt ist er im Innendienst. Ob er da wohl ein Einzelzimmer hat damit er seinen muslimischen gepflogenheiten nachkommen kann, 5x am Tag Bückbeten ist doch angesagt, oder steht ihm ein Gebetsraum zur Verfügung. Lewentz übernehmen Sie, Malu erwartet ergebnisse pro Musel

    • Ja…. nur wer ist für diesen Schuldkult vertan??

      Solange hier nicht Ross und Reiter genannt werden wird sich gar nichts ändern.

    • Das erste was mich ältere Christinnen in Deutschland stets fragten war: Was arbeitest du?
      Nicht eine ältere Christin fragte mich: Wie viel Kinder hast du?
      Wenn es nicht das amtliche Christentum war, dass älteren Christinnen die wichtigsten Fragen an jüngeren Christinnen im Land beibrachte, wer war es dann?

    • Der Begriff Religion ist falsch, Glaube wäre korrekt. Religion ist was ganz anderes, nur wissen das die meisten Menschen nicht:
      „Das Religiöse entsteht aus der angeborenen Erfahrung des Empfindens, wo wir gesagt haben: „Empfinden“ gleich „in sich finden“ und diese Erfahrung bringt die Gewissheit. Bewusstseinslos und ohne Empfinden zu sein führt zum Glauben, in dem etwas für wahr gehalten wird, was nicht begründbar im eigenen Empfinden ist. Glauben ist Vorstellung von etwas, was keine Gewissheit hat und aus diesem Grunde muss man eine Vorstellung von dem haben, was keine Gewissheit hat, was fehlt. Und die Vorstellung von dem, was fehlt – nämlich das Religiöse – ist die Glaubensform.
      Und so kommt es, dass der, der eine Vorstellung hat, die zum Ritual führt und im Vorgang aus sich selbst nicht existieren kann, Ihnen insofern ihr Leben nimmt, als sich durch Übertragung stets seine Vorstellung erneuern muss. Das heißt, eine Glaubensform muss ideologisieren, muss sich vervielfältigen und muss missionieren. Ein solchermaßen besetzter Mensch lässt den anderen nicht so, wie er ist. Er will den anderen umbiegen, ihm das Leben nehmen, damit der andere zu so einer Erscheinung wird wie er. Die Leute wissen gar nicht, dass sie nicht religiös sind. Sie glauben, weil sie nicht gewiss sind.“

    • Charly1 22. Juli 2017 at 10:31
      Deswegen gibt es verschiedene Glauben an verschiedene Götter oder auch an Schutzengel unter verschiedenen Völkern, weil es ursprünglich eine Übermittlung von Eigenerfahrung von Menschen war über anderen unbekannte Energiequellenkontakte zu verfügen?
      Doch statt sich auf die Suche nach den Energiequellen zu machen wird sich auf der Erde um den einzigen richtigen größten besseren Religionskult gestritten?
      Da meine ich zu: Gott schütze uns und er wird uns beschützen, denn es gibt keinen anderen Weg als den einen charakterlichen Zugang zu den Energiequellen: da die Religionskultstreiter es sowieso nicht blicken, kann es einem in Endeffekt auch nur egal sein was die so untereinander werkeln?

    • Charly1 22. Juli 2017 at 10:31
      Einstein wusste das auch der döste vor sich hin und griff als Medium ein bisschen Energiequellwissen ab um es uns zu hinterlassen?
      Man muss sich halt bei Laune halten, ist doch witzig, beobachte man halt derzeit die verkrampften, dekadenten, arroganten Siegausbrüter und erfreue sie diesmal bis zum möglichen Punkt einer mehr dauerhafteren Erkenntnis mit ihrem Verliererstatus per kleiner Postteilzusendung aus dem Mediumsabgriff der Energiequellen, solange muss die Blockade aus dem universumsreichen Wissenspool aufrecht erhalten werden: ist sogar in der Bibel erklärt?
      Das Ersterben von ‚ewigem Leben oder der Unsterblichkeit‘ ist einer der Grossblockaden, doch was solls, Organersatzteillagern ist das zu hoch und zu wenig ICHSÜCHTIG?
      Und die andere Grossblockade, der Klimaschutz, statt Naturschutz, wie erdenverbunden auch keine Reichweite zum Abgriff aus den Universums-Energiequellen?
      Da liegt das größte Reservoir um sie herum, doch sie inszenieren die nächste Grossblockade Globalisierung; Vermischung aller Völker zur Mediumsvernichtung, wegen Digiataliserung undsoweiter: nur noch witzig, wie sie sich ohnehin erfolglos abstrampeln die Mächtigsten zu sein (noch eine Grossblockade), denn keine Macht zu wollen ist eine von den vielen Quellzugangvoraussetzungen?

    • Charly1 22. Juli 2017 at 10:31
      Korrektur: nicht ‚Das Ersterben‘, sondern ‚das Erstreben‘!

    • Ist doch logisch:
      denn wenn man es mehr so aus dem Universum heraus blickend betrachtet,
      könnte man Folgendes konstruieren:
      der fortschrittlich wissenschaftliche Teil eines Planeten Erde hat sich durch politische Führung dazu entschieden den Rückwärtsgang des Wissenstransfers mit den Energiequellen des Universums einzulegen (seinem bisherigen Gott den Rücken zu zukehren),
      denn ‚die Erde könnte eine Scheibe sein‘ ergoss Jemand, der behauptet aus dem Universum Wissensinformation erhalten zu haben (das beleidigt jeden sendenden nicht Erdling aufs Äußerste)
      und diese politischen Erdlinge erkennen nicht, dass jeder Rückwärtsgang NUR einem Erdlinggehirn entsprungen sein kann und möchten jetzt alle Erdlinge unter Anbetung dieser bereits verwesten menschlichen Leiche erzwingen, statt den vorher eingeschlagenen Weg des Heranwachsens an höher entwickelte Planten und deren Informationssender von Neuigkeiten zu gehen?

  27. Unser sogenannter Rechtsstaat ist das bestdurchorganisierte Verbrechersystem das es jemals gab.
    In diesem Verbrechersystem bestimmen Blockparteien gemeinsam mit Lobbyisten was in Gesellschaft und Politik überhaupt zur Sprache kommen und durch Medien verbreitet werden darf.
    Nach reichlicher Desinformation des Bürgers und Vorbereitung in Tätergemeinschaft mit Lobbyisten landet irgendwann mal ein Gesetzentwurf vor der gesetzgebenden Gewalt, in Parlamenten.
    Wie „demokratische“ Praktiken in der Vergangenheit zeigen wird dann in Parlamenten unter Ausschaltung der Gewissensfreiheit durch Fraktionszwang, oft zu fortgeschrittener Stunde bei minimaler Anwesenheit bis zur Beschlussunfähigkeit und in den meisten Fällen mehrere unterschiedliche Gesetze mit einer einzigen Stimmabgabe gleichzeitig „demokratisch beschlossen“.
    Falls ein Gesetz nicht verfassungskonform sein sollte unterschreibt dies trotzdem jeder Präsident unseres Verbrechersystems ohne mit der Wimper zu zucken. Siehe Ehe für alle.
    Falls der Wust an so entstandenen Gesetzen nicht allen Demokratiefeinden gerecht wird, werden diese Gesetze nach Herzenlust von Politik, Lobbyisten und allen übrigen Feinden des Grundgesetzes gebrochen.
    Sollte es dann immer noch irgendwo fehlen, sind Richter und Staatsanwälte bereitwillige Retter im letzten Augenblick (googeln Sie einfach mal wieder nach Frank Fahsel).
    Zu guter Letzt hat dann die Exekutive, so wie in Hamburg geschehen nicht den Bürger und sein Eigentum, sondern vor allem nationale und internationale Fototermine und ganz am Schluss auch noch sich selbst zu schützen.
    Die Teilnehmer an solchen Fototerminen werden einzig und allein als Steigbügelhalter unseres Verbrechersystems missbraucht. Hier tut mir auch die Familie des englschen Heinz mit Katharina und Kindern sehr leid.

  28. „Ein Mohammedaner als Polizist ist ein potentielles Sicherheitsrisiko, wenn er seinen mohammedanischen „Glauben“ über die weltlichen Gesetze und Sitten stellt.“

    Bei Pflegekräften und Ärzten sieht die Sache anders aus.
    Alles wird gut.
    Wir schaffen das!

  29. Fichte an jeden Deutschen

    Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben,
    an deines Volkes Aufersteh’n;
    Laß diesen Glauben dir nicht rauben,
    trotz allem, allem was gescheh’n.
    Und handeln sollst du so als hinge
    von dir und deinem Tun allein
    das Schicksal ab der deutschen Dinge
    und die Verantwortung wär dein.

    (Das hat mein Großvater als junger Mann in der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts vorn in das Stammbuch seiner Ahnen geklebt.)

    • Was die deutsche Justiz angeht:

      Wer das Unrecht nicht verbietet,
      wenn er kann,
      der befiehlt es.

      Mark Aurel

      und

      Gerechtigkeit wird nur dort herrschen,
      wo sich die vom Unrecht nicht Betroffenen
      genauso entrüsten wie die Beleidigten.

      Platon

  30. Deutsche Richter und Beamte, sowie öffentl. Dienst Mitarbeiter / vor allen Dingen Mitarbeiterinnen, Finanzamt etc. gehen vor Muslimen in die Knie und machen alles, was diese „wollen“. Sie füllen ihnen sogar die Vordrucke passend aus. Ein Muslim muß obige Personen nur „scharf“ anschauern bzw. „ihnen etwas Angst“ einhauchen und schon geht alles in ihrem Sinn. Der sog. Rechtsstaat, der nie einer war, hat vor dem Islam kapituliert. Der preußische Beamte hat ausgedient. Er ist zum afrikanischen-arabischen Beamten geworden. So ändern sich die kleinen aber feinen „Vorzeichen“. So wie Erdogan im Großen,. so sind alle Muslime im „Kleinen“ hier und erreichen – wie Erdogan – verbal alles! Es ist doch beschämend, was „Berlin“ sich von Erdogan verbal gefallen läßt. Heute macht Gabriel auch noch in der BILD in die Hose!

  31. OT (oder zumindest halb… irgendwie… glaube ich)

    Eigentlich wollte Lauren Southern (Kanada) ja zumindest temporär auf der C-Star der IB im Mittelmeer vor Ort sein und YouTube-Reportagen anfertigen. Hat sie im Endeffekt nicht bzw. sie war gar nicht erst dort, dennoch hat der Online Bezahldienst Patreon (für Spenden seitens ihrer Zuschauer) deswegen ihr Konto gesperrt:

    https://www.youtube.com/watch?v=rtImwK5TI4g

    Auch sind gestern in meinem Twitter zum ersten Mal Beiträge von Pat Condell spezifisch für Deutschland gesperrt worden.

    Es geht also weiter.

  32. Natürlich findet eine Islamisierung statt:

    Wer einer Menschenverachtenden Ideologie gestattet, in einem angeblichen
    Demokratischen Land, über 2300 Moscheen und Muslimische Gebetshäuser zu bauen, und dazu auch noch behauptet, dass dies zu keiner Islamisierung führt, belügt bewusst seine Bevölkerung und muss schon sehr naiv ist …… zumal der Merkel-Plan, die Grenzen weiter offen zu halten, weiterhin mit der Flutung und deren Invasion von Muslimen und deren Nachzug vermehrt fortgesetzt wird.

    So das durch die Invasion von Muslimen in unser Land, noch stärkere kathastrophhale Probleme und deren Auswirkungen entstehen werden, und dieses Prozedere dazu dient, als Vorbereitung und Planung der ganz bewusssten und gesteuerten Islamisierung durch unsere „Ehrenwerte Autokratiin Merkel“ dient.
    Sie will ganz bewusst aus Deutschland ein anderes Land machen ………

    Warum muss man bekannt problematische Muslime in unser Land holen, die unsere Gesellschaft verachten,
    wenn aber gleichzeitig vor unserer Haustüre, Millionen Junge Menschen in Europa ohne Arbeit sind.

    Diesen ganzen Schwachsinn muss mir einmal jemand erklären!

    Dies alles können wir unserer „Ehrenwerten Autokratin Merkel“ verdanken!
    Weil sie in geistiger Umnachtung, mit ihrem wankelmütigen und zwanghaften Gedankengut, den Türöffner für die ganze Welt spielen musste, und deren Auswirkungen ihr völlig egal waren …….

    Merkel:
    Das ist unglaublich und verantworrtungslos…..
    Merkel:
    „mir egal, ob ich schuld am Zustrom der Flüchtlinge bin“

    • Diese selbstgefällige Arroganz wird dieser Zucht des SED-Regimes schon bald vergehen.

    • Wenn Jemand kein Prophet war sondern ein stinknormaler Mensch, dann beten ja alle zu einer verwesten, längst zersetzten Leiche?
      Ist der Unterschied zwischen einem Propheten und einem Mensch nicht die Voraussage eines logischen Meilensteins zur Erklimmung einer höheren im Universum eingebeteten Empathiestufe der Menschen und die Voraussage von seinem stinknormalen Menschen nicht oft sogar der Schnee von gestern, wegen fehlender Belesenheit, doch für noch Unbelesenere am Ende noch das Anzubetende?

    • Also ganz klare Aussage: Invasoren (unbewaffnete) Migrationssoldaten, und warum unbewaffnet? Unbewaffnet nur, weil sie bewaffnet militärisch keine Chance hätten!

  33. DIE KUSCHELN MIT IHNEN WEIL SIE WISSEN DASS SIE ANSONSTEN DEUTSCHLAND EINFACH UEBERNEHMEN. IN EINEM BUERGERKRIEG WAEREN WIR CHANCENLOS GEGEN DIESE BARBAREN DIE ZU MILLIONEN HIER SIND.
    ES IST QUASI EINE ERPRESSUNG !

    • Bildungserfolg auf der ganzen Linie?
      Die Schulen haben schon so lange nach mehr Lehrkräften und mehr Sozialarbeitern gerufen, doch die schwarze Null…?

    • Der Bürgermeister von Venetien steht wenigstens zu seinem italienischen Volk!!!
      Solche Bürgermeistern möchte man in D auch sehen!!!

  34. 2006, ein Jahr vor dem Spiegel-Titel, erschien von Broder „Hurra, wir kapitulieren“. Ein kleines Büchlein, in dem er u.v. a. bereits alle pro-Islam und aus dem Islam heraus begründeten Kuschelurteile deutscher Richter zugunsten von Mohammedanern und ihrer Barbarei gesammelt hatte.

    Es war das Jahr nach der 1. Vorstandt-Intifada in Frankreich (Herbst 2005), das Jahr der weltweiten Raserei der Mohammedaner nach den Mohammed-Zeichnungen; es war das Jahr, in dem sich außer der Welt – damals noch unter Roger Köppel – KEIN einziges deutsches Blatt traute, die Cartoons nachzudrucken, weil bereits 2006 alle die Hosen randvoll vor dem Islam und seinen jederzeit austickenden Anhängern hatte.

    Wie die Irren gerade wieder toben, kann man aktuell in Jerusalem sehen. Dauert nicht mehr lange, dann wälzen sich auch hier wieder mal die islamischen Horden durch die Straßen und skandieren „Juden ins Gas“.

  35. Seien wir doch ehrlich, die meisten Richter und Staatsanwälte fürchten sich vor der Rache der Araberclans.
    Denn dieses dreckige Gesindel forscht das Privatleben von Polizisten und Justizangehörigen aus.

    Das ist die Multi-Kulti-Realität, das islamische Geschmeiss akzeptiert unsere Rechtsordnung nicht, bis auf die Sozialgesetze mit denen sie vom Kuffar-Steuerzahler gemästet werden.

    Die Clan-Angehörigen meucheln lieber einen Staatsanwalt in seiner Freizeit beim Fahrradfahren (siehe Hildesheim/Niedersachsen) als, das sie ein Urteil der deutschen Gerichtsbarkeit akzeptieren.

    In Bremen werden Polizisten mit Messern und abgebrochenen Glasflaschen angegriffen, wenn sie eine Festnahme im Steinzeit-Muslim Millieu durchführen wollen.

    Richter und Staatsanwälte selbst, können nur noch unter Polizeischutz arbeiten, wenn sie es mit Angela Merkels oder SPD-GRÜNEN – verschissenen Multi-Kulti Bereicherungsaktivisten zu tun bekommen.

    http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Uebersicht/Polizei-bewacht-Richter-und-Staatsanwalt

    http://www.n-tv.de/panorama/Unbekannter-sticht-Richter-nieder-article17518501.html

    Aber der Islam ist ja kein Problem, sondern eine Bereicherung für uns alle!

    Raus mit dieser Steinzeit-Mordlehre aus unserem Land, sonst wird es hier bald etwas geben, was sich niemand wünschen kann.

  36. Ohne die tobenden Massen im Internet und bei Pegida wäre das Grundgesetz hier schon längst abgeschafft!!

  37. Ein weiteres Islamkuschelurteil erging gerade in HH, wo die vier Mohammedaner, die den Brandanschlag auf die Mopo verübten (hatte 2015 Charlie-Hebdo-Karikaturen unmittelbar an dem Massaker an dessen Redaktion nachgedruckt), mit Bewährung bzw. Sozialstunden davonkamen. Das Urteil sprach ein Doppelnamen-Frauchen, Anne Meier-Göring. Das ist sie:

    http://www.mopo.de/image/28005752/4×3/300/225/6c54d7d4fcbf87d17cdbd1a1cece1746/Fe/meier-goering-richterin.jpg

    Unglaublich, ihr Gesülze:

    http://www.mopo.de/hamburg/milde-urteile-fuer-vier-angeklagte-richterin-laesst-die-mopo-brandstifter-laufen-28005722

    • Danke! Wußte überhaupt nichts von der Geschichte.
      Und einer der Beteiligten damals dann zum Islamischen Staat?
      Ja wieso denn eigentlich nicht? Das gehört irgendwie alles jetzt zu Deutschland.

      Verheerende Signale der Justiz. Andere bezahlen noch dafür.

  38. Nicht nur unsere Gerichte sind aus der Spur. Hier ist noch einer, einer unsere Großkasper hat ja auch wieder einen losgelassen.

    Gabriel wendet sich in offenem Brief an deutsche Türken
    Gabriel würdigt darin die Freundschaft zwischen Deutschen und Türken als „großen Schatz“.
    ……………., die türkischstämmigen Menschen in Deutschland, gehören zu uns – ob mit oder ohne deutschen Pass“, so Gabriel.

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/politik/gabriel-wendet-sich-in-offenem-brief-an-deutsche-t%C3%BCrken/ar-AAozqgU?li=AAaxdRI&ocid=spartanntp

    Frage mich nur was der sich da wieder eingeworfen hat. Ich möchte hiermit ganz klar feststellen, das dieser Kasper nicht in meinem Namen gesprochen hat !

    Noch einer: Bei NTV bei den Untertiteln kam Heute, das die EU vorschlägt, Autos die durch die Hersteller manipuliert sind stillzulegen. (Dieselautos, Abgasmanipulation)
    Die müssen ja einen Totalausfall haben !

    Wenn das so weiter geht – wo soll das enden ?

  39. Alle Ähnlichkeiten mit Lebenden und Verstorbenen sind deshalb rein zufällig und nicht beabsichtigt-
    Hatte ich noch vergessen.

  40. OT

    In München hatte doch mal so ein Pistolen-Moslem namens Ali David Sonboly mehrere Menschen gekillt. Die Lückenpresse verbreitet dazu heute noch die Legende, dass dies ein Deutscher gewesen wäre. Jedenfalls hatte dessen Familie damals dieses Unternehmen: http://www.flughafentransfer-muenchen.info/de/impressum

    Mittlerweile hat man das Unternehmen „abgestossen“ an möglicherweise einen andersnamigen Familienangehörigen. Sonboly lief wahrscheinlich nicht mehr so gut.

  41. …dazu passt auch diese Meldung aus dem Failed State NRW:

    „Eine Polizistin in Rheinland-Pfalz wollte einem Kollegen zur Beförderung gratulieren. Er lehnte ihre Hand ab – aus religiösen Gründen. Das hat nun Konsequenzen.“ Aber anstatt den muslimischen Fundamentalisten hochkant aus dem Polizeidienst herauszuwerfen, wird er in den Innendienst versetzt!

    http://www.spiegel.de/karriere/rheinland-pfalz-polizist-verweigert-handschlag-und-muss-in-den-innendienst-a-1159175.html

    Nicht nur die Judikative, auch die Exekutive wird immer mehr von innen ausgehöhlt.

    • Gut, dass Du Dich korrigierst. Dürfen Frauen in NRW überhaupt noch zur Polizei?
      Sind Hunde in NRW eigentlich jetzt schon haram?

      Ob sich Todenhöfer mit Sicherheitsgarantien nach Köln traut, um dort Reportagen zu drehen?

  42. Im Islam sind Frauen nur Huren und Schlampen, die allzeit die Beine breit zu machen haben, wenn der Mann es fordert, ansonsten droht der Frau Züchtigung durch Schläge und andere häusliche Folter.

    Trotz all dem fordern gerade linksversiffte Islamkollaborateure aus SPD/GRÜNEN und Merkel CDU immer mehr Islam für Deutschland.

    Diese Politiker spucken auf das europäische Kulturerbe und unsere Rechtsordung – diese Polkitiker sind Kollaborateure einer menschenverachtenden Ideologie.

    Behandeln wir diese Politiker endlich auch als solche. Für solche Politiker darf es in Deutschland und unserer Gesellschaft keinen Platz geben.

    http://www.n-tv.de/panorama/IS-Braeute-berichten-von-Sexsucht-article19944480.html

  43. Die Türken haben in Deutschland gar nichts aufgebaut!

    Deutschland war schon von den Trümmerfrauen längst wieder aufgebaut, als die Steinzeitgastarbeiter kamen.
    Bis auf wenige Ausnahmen waren das alles Steinzeitmoslems, die als Hilfsarbeiter nach Deutschland kamen und nur ganz einfache Arbeiten unter Anleitung ausführen konnten.

    Aufgebaut haben die also gar nichts, sie durften als Gastarbeiter hier Geld verdienen für sich selbst.
    Aufgebaut haben die Deutschen ihr Land selbst.

    Seht euch doch nur in der Türkei in den Städten und auf dem Land die Bausubstanz an.
    Diese Physik Experten sind doch noch nicht einmal in der Lage, standfesten Wohnraum zu errichten.
    Andauernd hört man dort, dass selbst bei kleinsten Erderschütterungen, oder auch einfach so Häuser in sich zusammen stürzen, weil ein Islam-Statiker mit Berufserfahrung im Ziegenstall am Werk war.

    Also ihr SPD-Sharia-Lumpen, verschont uns mit dem Märchen, die Türken hätten in Deutschland irgendetwas aufgebaut. Die Türken haben Deutschland so viel aufgebaut wie Magenband-Gabriel die SPD voran gebracht hat.

  44. PI-News kuschelt auch. Auf deutsch nennt man die Teufelsbrut „Moslems“. „Muslim“ ist englisch oder arabisch.

  45. Naja. Opfer war eine „Deutsche“ marokkanische Abstammung.
    1. hätte die es tatsächlich wissen müssen.
    Ist ja nicht so wie heute mit unseren Deerns, denen von allen Seiten suggeriert wird, diese Araber seien so wie Deutsche nur ihr Gott heißt eben anders.
    2. und natürlich Regen sich da alle dann drüber auf. War doch schließlich eine Besserdeutsche, der in Deutschland Schlimmes wiederfuhr, da regen sich Gutmenschen dann schon auf, wenn das nicht ausreichend geeignet wird.

    • Die passdeutsche Marokkanerin hat es sicherlich gewusst nur ist es unfair über sie zu urteilen, wenn nicht bekannt ist:
      – Ob die Ehe arangiert oder freiwillig war.
      – Ob Sie blind vor Liebe oder von der Familie mit Todesdrohungen gezwungen wurde.
      Auch ich rege mich darüber auf, wenn so ein Urteil gesprochen wird und ich bin alles andere als ein sogenannter Gutmensch. Unrecht sollte niemandem widerfahren egal woran er glaubt, es sei denn er büßt damit für eine frühere Tat, die ungesühnt geblieben ist.
      Das wirkliche Problem liegt aber bei den Deutschen, denn wenn die von Anfang an gegen den Kuschelkurs mit Ali & Co. aufgestanden, gegen kriminelle mit voller Härte vorgegangen wären und die vielen arbeitslosen Türken nach dem von den USA in den 60ern aufdiktierten Türkeideal sofort wieder zurückgeschickt hätten und auch bei allen anderen Ausländern die Aufenthaltserlaubnis an einen Arbeitsplatz geknüpft wäre, dann gäbe es die ganzen Probleme gar nicht.
      Ich sehe auch eine große Schuld bei vielen deutschen Frauen, die sich ihren Ruf als Schlampen ehrlich erarbeitet haben, weil Sie mit großen Eifer die Beine für alles Ausländische – umso dunkler umso besser – mit Freude breit gemacht haben.
      Die Männer – soweit es in der BRD noch soviele gibt, dass es sich lohnt im plural zu schreiben – oder die die sich dafür halten aber von Mami zu Weicheiern ohne Rückgrad erzogen wurden, weinen wenn Ali sie haut aber keinen Mumm haben sich zu wehren…
      Das wirkliche Problem sind die ganzen linksversifften Deutschen, die beim G20 Gipfel Anti-Fa und Co. tatsächlich als die Opfer sehen…
      Ich kann es nicht mehr abwarten, bis ich meinen deutschen Perso abgeben kann, denn ich habe mich noch nie deutsch sondern bayerisch gefühlt. Mir gingen die NRWler (es gibt auch sehr nette) schon immer auf den Sack, wenn sie über Bayern unter der Gürtellinie gelestert haben aber das Geld aus Bayern dank der eigenen mießen Politik gebraucht haben…
      Ein Land in dem es Verboten ist die ganzen Lügen in der offiziellen BRD Version vom Dritten Reich zu hinterfragen, in dem wissenschaftliche Untersuchungen zur deutschen Vergangenheit mit Gefängnis bestraft werden, weil die Beweise nicht aufgefallen sind wie gewollt und wo der Angeklagte doppelt bestraft wird, weil er es wagt sich zu verteidigen, wo der Anwalt vor Gericht ein Sprechverbot erhält…
      Also ein Land das in Zement gemeisselt hat, dass es nichts schlimmeres gibt als die Nazis (eigentlich ein Fehler, denn NaZis sind National Zionisten), es aber kein Problem ist wenn andersdenkende von Linken als solche – also schlimmste auf der Welt – bezeichnet werden, für kritische Beiträge bei Facebook aber die Polizei ins Haus stürmt und alles beschlagnahmt…
      Wer immer noch meint, die Moslems sind das Problem, der muss erst noch aufwachen, denn die Moslems sind ein rießiges Problem aber DAS PROBLEM sind die Deutschen (wobei ich die Gegner der Merkel-Diktatur ausnehme).
      @Diedeldie wäre es eine ethnisch Deutsche gewesen, hätte ich eher zugestimmt, dass sie selber Schuld war, wenn sie einen Mann aus diesem Kulturkreis heiratet, bei einer Moslemin von Geburts wegen, möchte ich auf Frauen wie Sabina James verweisen.

  46. Das Schlimme daran ist, dass die Deutschen nur aufschreien, aber nie etwas tun. Diese Feigheit ist der Untergang des deutschen Volkes, des Landes im Herzen Europas und es wird den Rest von Euuropa beeinflussen bzw. mit hinunterreissen.

  47. Ich kann mich noch gut an diesem Vorgang erinnern. 2007 war nicht lange nach dem Beginn der Merkel Herrschaft. Dann drängten die türkischen Interessenvertreter auf die Bildfläche sowie Mayzek. Und es gab sogenannte Islamkonferenzen mit Innenminister Schäuble. 2010 wurde Merkel der Kalerrgiepreis verliehen.!!!
    2015 dann die geduldete Invasion.
    Die Islamisierung Deutschlands hat einen Namen:
    Angela Merkel !

    • Genau! Die Islamkonferenz war die direkte Folge der weltweiten islamischen Mordbrennerei nach den dänischen Mohammed-Cartoons. Da auch Mohammedaner in Deutschland austickten und weinten, die Gewalt käme von der Diskriminiiiiiiiiiiiierung (weil sie zuwenig Islam hätten), machte sich das Kabinett Merkel (2015 wurde Merkel Kanzler) sofort daran, in dieser Islamkonferenz vor Moslems zu kriechen. Ins Leben gerufen hatte sie in ihrem Auftrag 2006 Schäuble, damals Innenminister unter Merkel. Auch die Islamkonferenz, in der bis heute vor jeder islamischen Forderung eingeknickt wurde, ohne auch nur eine einzige Forderung an Moslems durchzusetzen, verdanken wir einen großen Teil des Elends des heutigen Tages. Ihre Folge war der „Koordinierungsrat der Muslime“, in ihr wurde der Grundstein für islamischen Schulunterricht, Islam an Unis, mehr Moscheen, Kopftücher, Islamverträge, Staatsverträge und Körperschaften des öffentlichen Rechts gelegt.

      Entsetzlich.

  48. Großartige Rede von Dirk Nockemann (AfD Hamburg zum G20) Gipfel

    https://www.youtube.com/watch?v=oiYtAnznLQ0

    Die AfD Hamburg sollte alles daran setzen den ehemaligen Innensenator wieder aus Brasilien zurück zu holen und zu rehabilitieren.

    Egal ob Big Brother oder bei Adam und Eva. Ronald Barnabas Schill steht zu den nackten Tatsachen und überzeugte durch konsequentes Vorgehen und gnadenlose Urteile gegen linksextremen Abschaum und Drogendealer in Hamburg.

    Zum Glück existiert mit Jens Maier ein neuer Hoffnungsträger für den Wiederaufbau des Rechtsstaats und einer wirksamen Justiz.

    Die AfD sollte versuchen Ronald Schill zu gewinnen. Zudem könnte die AfD damit Toleranz für das Privatleben und den Stellenwert des Privatlebens von Menschen zeigen. Denn egal wie das Privatleben eines Herrn Schill auch aussah und aussieht, seine Politik hat vielen Hamburger Bürgern das Leben gerettet und viele Jugendliche wurden vor der Kriminalität in Hamburg geschützt.

  49. Für mich ergibt sich aus obigem Beitrageine wesentliche Frage: Wurde die unsägliche Richterin wegen Rechtsbeugung ihres Amtes enthoben oder haben unsere linlsversifften Blockflötenpolitiler ihr ein dauerndes „Bleiberecht“ als Unrechtsrichterin zugesichert?
    Im übrigen hatte diese dennoch mit ihrer Bemerkung recht, dass eineFrau, die einen Mohammedaner heiratet, mit ihrer korangemäßen Züchtigung rechnen muss! Das kann allerdings nicht Grundlage unsere Rechtsprechung sein! Auch bei erwiesener Dummheit ist Körperve letzung nicht hinnehmbar! 🙂

  50. OT Dschihadisten-Schlampe Linda W.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/islamischer-staat-die-dschihad-braut-aus-pulsnitz-a-1159114.html

    Im Irak droht ihr die Todesstarfe. Sie war wohl Scharfschützin. Da wünscht sich glatt …

    Und so sieht sich n o c h unverpixelt aus:

    https://www.google.de/search?q=Fall+Linda+W.+IS+sniper&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiq_7bNxJzVAhWED8AKHZ3mCuoQ_AUIBigB&biw=1262&bih=929&dpr=1#imgrc=VzBifqhOzGJQYM:&spf=1500714508901

    Ismamische Strassenköterin

  51. Deutsche Richter sollten den Koran auswendig können, denn große Teile des Volkes berufen sich nur auf ihn als Gesetzesgrundlage. Daher muss ein islamistisches Seminar in das Jura-Studium aufgenommen werden. Anders wird es künftig nicht mehr gehen. Es sei denn, der Krieg hört auf und alle gehen wieder nach Hause. Ironie off.

  52. Herr Gabriel geht ja davon aus, dass 3 Mio. Türken in unserem Land, also Deutschland, leben. Über 2/3 davon sind aber Erdogan-Anhänger. Müsste Herr Gabriel eigentlich wissen. Bleiben demnach nach Adam Riese knapp 1 Mio. potenzielle SPD-Wähler, sofern die überhaupt wählen dürfen.

    Dass von den 3 Mio. Türken alleine 3,4 Mio. in Nordrhein-Westfalen leben, weiß Herr Gabriel offenbar nicht.

  53. Sure 4 Vers 34

    ➡ Der Ehebesitzer darf Sein „Saatfeld“ präventiv körperlich züchtigen, nämlich wenn er Ungehorsam befürchtet!!!

    Die Männer stehen den Frauen in Verantwortung vor, weil Allah die einen vor den anderen ausgezeichnet hat und weil sie(Männer) von ihrem Vermögen hingeben(Brautpreis u. Morgengabe). Darum sind tugendhafte Frauen die Gehorsamen und diejenigen, die (ihrer Gatten) Geheimnisse mit Allahs Hilfe wahren. Und jene, deren Widerspenstigkeit/Trotz/Auflehnung ihr befürchtet(sic)/Und wenn ihr fürchtet, daß (irgendwelche) Frauen sich auflehnen, ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! Wenn sie euch dann gehorchen, so sucht gegen sie keine Ausrede. Wahrlich, Allah ist erhaben/allerhöchst und groß/Größte.

  54. Auf die Überschrift gibt es eine einfache Antwort: „Wir wissen, wo dein Haus wohnt.“ So ein Richter ist auch nur ein Mensch. Wenn er/sie nicht direkt oder im konkreten Fall bedroht wird, hat sich die gesamte politische und gesellschaftliche Umgebung bereits in diese Richtung entwickelt. Aber einfache Antworten sind ja rääächtz, umso mehr als Links den ganzen Schlamassel eingerührt hat…

  55. Inhaftierter Islamist droht mit „Bestrafung Ungläubiger“ nach Haftentlassung
    Wie die Berliner Morgenpost berichtet, soll demnächst ein extrem gewaltbereiter und als potentieller Terrorist eingestufter Gefährder wieder auf freiem Fuß sein.
    Mohamed A., der in der Justizvollzugsanstalt Tegel dreieinhalb Jahre wegen schweren Raubes verbüßt hat, werde laut einem Aktenvermerk, den die Zeitung einsehen konnte, „nach der Haftentlassung jede Gelegenheit für einen Anschlag/Angriff auf Ungläubige nutzen“ und stelle somit eine „Gefahr für die innere Sicherheit“ dar.

    Im Zuge einer Durchsuchung der Zelle des Salafisten im Oktober 2016 wurde ein Telefon gefunden, dessen Auswertung ergab, dass der Libanese bundesweit Kontakte zu gewaltbereiten Islamisten unterhält.
    In Chats stieß man dann auf Sätze wie „die Ungläubigen müssen bestraft werden, wo man sie trifft“. Dschihadistische Gewaltvideos wurden aus dem Netz geladen und mit Gleichgesinnten wurde über „Angriffe auf die Ungläubigen“ gesprochen.
    Offensichtlich reichen solche Beweise nicht aus, um diese tickende Zeitbombe länger in Haft zu belassen
    (lol lol am losten und noch viel loler
    allah akbar Genossen, lasset die Spiele beginnen.)

    https://www.unzensuriert.at/content/0024513-Inhaftierter-Islamist-droht-mit-Bestrafung-Unglaeubiger-nach-Haftentlassung

    • Wir haben in Buntschland längst auch eine linkserblödete Justiz! Man stelle sich. Ihr einmal einen „Rechren“, der ähnliche Drohungen von sich geben würde! Glaub bt hier irgendjemand, dass derjenige je wieder in die Freiheit entlassen werden würde?

  56. Die Grünen kuscheln vor allem mit dem Islam, weil sie pädoaffin sind und neue Wähler gewinnen möchten. Und das geht so: Kindersex ist bei den Grünen anerkannt und sollte straffrei sein, wenn die 5-jährige zustimmt, weil sie im Kindergarten schon frühsexualisiert wurde, und sich schon ihre Lieblingsstellung und Blasen, Gesichtsbesamung und Analverkehr ausgesucht hat. Nun holt das grüne Pack, allen voran Fatima Roth, moslimische Neger und Orientalen rein, die ja Frauen achten. Nicht umsonst haben die Grünen die Prostitution legalisiert, damit Türken- und Araberbanden Frauenhandel treiben können und ihre Klientel mit Fickfleisch versorgen. Auswüchse davon waren in Baden-Württemberg „flat-rate-Bodelle“, in denen Frauen für einen Preis unbegrenz bestiegen werden können. Man sieht hierbei die Grüne Ideologie eines Volker Beck oder Fatima Roth, die krankhaft die Opfer verdrängen und die Täter glorifizieren. Mir ist schleierhaft, wie in BW die meisten Grün gewählt haben, aber das arrogante Schwabenpack mit seiner Autoindustrie, die auf Beschiss beruht, will seinen arabischen und muslimischen Freunden gerne ein Geschenk machen.

  57. Ich glaube ja eher, dass die deutsche Justiz vor den Reaktionen der Moslems Angst hat, die bei einem entsprechend harten Urteil ausfallen könnte. Die Richter haben doch selbst Angst vor ihrem Klientel.

  58. beim Finanzamt gibts die Beweislastumkehr: da muss man beweisen wo das Geld her kommt für den Kauf von Firmen, Häusern, Wohnungen, Autos !! Aber das ist politisch nicht gewollt !! Finanzfahnder die Türken die auf Steuer CD drauf waren mit Konten in der Türkei, Schweiz, Liechtenstein verfolgen wollten, denn jeder ist vor dem Steuergesetz gleich, wurden in den Ruhestand versetzt auf Anweisung des Landes-Finanzministers Hessen

  59. Warum sollte die von diesem Staat mit Nachdruck betriebene islamische Umweltverschmutzung ausgerechnet vor der Justiz haltmachen ?

    Die arbeitet doch ganz in diesem Sinne willig mit, um auch noch die letzten Hindernisse zu beseitigen !

    Jesses Maria ! Die Scharia !
    Die kommt !

  60. Die Scharia ist unvereinbar mit dem Grundgesetz. Wer anderes behauptet oder anderes in der Rechtsfindung betreibt, muss als direkter Angreifer gegen die Demokratie am Pranger stehen.

    Und wenn ich es millionenfach hinschreibe, auf der Straße demonstriere, an meinen Abgeordneten Mails sende, mein Spenden- und Wahlverhalten daran ausrichte. Bis in die letzte Faser Widerstand!

  61. Sollte die deutsche Justiz weiterhin beim Thema Islam versagen, braucht sich eines Tages aber auch niemand wundern, wenn die Bürger zunehmend Selbstjustiz ausüben.

    • Gibt es dafür Belege? Wenn ja, bitte Quellen nennen, damit wir dieser Sache nachgehen können! Im Ernstfall müssen Änderungen in der Strafprozessprdnung vorgenommen werden; ggf. in der Form, dass Richter anonym bleiben bzw. Ein Urteil von einem größeren Gremium verabschiedet wird, ggf. mit geheimer Abstimmung, damit einzelne nicht fassbar sind! Für bessere Vorschläge bin ich jederzeit dankbar!

    • ich antworte mir ausnahmsweise mal selbst. Es war satirisch gemeint , dass nicht- islamische Richter aus der Sicht von Scharia-Anhängern nur Opfer sind. Außerdem war es eine Verarschung des sogenannten Kanak-Deutsch (ich weiß, wo dein Auto wohnt, du Opfer). Ich muss mich doch sehr wundern, dass immer alles so bierernst genommen wird. Satire enthält als Überspitzung aber auch einen wahren Kern.

  62. Schon im Jahr 1997 wurde von einer kriminellen Staatsanwältin aus Kempten (Allgäu) ein Offizialdeklikt, welches von Amtswegen verfolgt gehört, rechtswidrig eingestellt, denn beim Opfer handelte es sich nur um einen ethnisch deutschen Security-Mann, der an der Tür einer Discothek gearbeitet hatte und von 7 Türken und 1 Marokkaner gemeinsam verprügelt, am Boden liegend getreten und schlussendlich eine schwere Stahltüre gegen den Kopf geschlagen wurde.
    Das es überhaupt eine Strafverfolgung aufgenommen werden konnte war nicht der Verdienst der feigen Polizeibeamten, die sich nicht getraut hatten in die Disothek hinein zu gehen, nein, das war der alleinige Verdienst einiger Zeugen mit Zivilcourage, die zur – leider folgenlosen – Überführung der Täter beigetragen hatten.
    Es spielte für die Staatsanwaltschaft auch keine Rolle, dass die Täter danach Morddrohungen gegen das Opfer aussprachen, sich der Security-Mitarbeiter für die Sicherheit aller einsetzte etc.. Das Opfer wurde bei seiner Nachfrage auch noch von der Staatsanwältin verhöhnt und muss seit dem nicht nur mit einer ca. 10 cm langen Narbe am Kopf in der Nähe der Schläfe, sondern auch mit dem Wissen leben, dass es dem Staat scheissegal ist, wenn ihm jemand den Schädel einschlägt aber wehe er zahlt einen Strafzettel nicht, dann kann es teuer werden.
    Ein Anwalt erklärte ihm dann, dass er sich als ethnisch Deutscher nicht auf Gesetze berufen kann, denn diese sind nur dazu da um gegen die ethnisch deutsche Bevölkerung eingesetzt zu werden.

    Das Tragen einer Robe heisst nicht automatisch, dass diese Person kriminell ist aber es ist ein gutes Indiz, sowie ein Doktortitel keine Garantie für Blödheit ist aber die Wahrscheinlichkeit massiv erhöht.

    • Hallo NiewiederDeutschland,

      grundsätzlich immer Name und Diensstelle der Richter, Staatsanwälte und sonstigen Gesindels angeben.
      Jeder der sich „aufopfernd für Recht und Gesetz in unserem Staate einsetzt“ , hat Anspruch darauf, dass er öffentlich in den Medien geehrt wird. Letztendlich hat auch diese sogenannte Richterin in unserem Namen, im Namen des Volkes „Recht ge(s)prochen“. Warum sollten wir, in dessen Namen sie „Recht ge(s)prochen“ hat nichts von unseren „Wohltätern “ erfahren? dürfen?

  63. niewiederDeutschland bedeutet, meine Meinung zur Merkel-Diktatur und geht garantiert nicht konform mit den „Deutschland-verrecke-Spinnern“! Mir fehlt mein ehemaliges Deutschland vor Merkel, Maas & Co. aber ich sehe keine realistische Chance mehr für eine Kehrtwende, denn leider ist eine zu großer Teil der Bevölkerung entweder zu feige oder zu verblödet oder beides. Meine Sympathie gilt den (im Verhältnis) wenigen Kämpfern für das eigene Volk und die Zukunft der nächsten Generationen!
    DANKE

  64. Ich bin schon etwas älter und sehr das alles schon lange am umkippen ideologisch. Eine fremdenfreundliche Welt und offene tolerante Gesellschaft kann man nicht etablieren, indem man genau das Gegenteil stützt , nur weil sie Muslim ist oder “ bunt“ . f
    Die Anbiederung an fremde Kulturen hat ein solches Übermaß schon lange erreicht, dass es von der hiesigen Bevölkerung lange schon nicht mehr getragen wird demokratisch . Was früher Einzelfälle waren, wo unsere Gesetzte gebrochen wurden, so ist das heute alltäglich und wird auch nicht belangt vor Gericht. Große Verbände haben Einfluß auf die Politik und viel Geld ihre mittelalterliche Ideologie hier in D zu etablieren aus den Heimatländern heraus. Jeder weiß das, keiner tut etwas.
    Selbst Richter werden bedroht . Großstädte sind in der Hand weniger muslimischer Großclans, die ganz unverhohlen noch damit protzen, dass sie das Sagen haben und neben H4 mit illegalen Geschäften Millionen scheffeln, ohne das man angeblich je etwas nachweisen könne von den Behörden her. Staatsversagen ? Nicht erst seit gestern ! Das geht schon viele Jahre so.
    Unsere demokratischen Mittel werden gegen uns verwendet und sich lachen sich kaputt darüber, dass der deutsche Michel so blöd ist, das zu zu lassen.

  65. .
    Hab den
    einmal – und
    das ist bald 20 Jahre
    her – live dem Freakman
    in den Arsch kriechen sehn …
    (Vorsicht F. oder wie die
    Torkshow hieß) Nun,
    seitdem ist er bei
    mir total unten
    durch. Eine
    Endfigur
    so wie
    Schulz.
    .

Comments are closed.