freisingBei der Wahlkampftour der FREIHEIT durch Oberbayern passieren viele bemerkenswerte Dinge: Als wir beispielsweise gestern mit unserem plakatierten Bus auf den Freisinger Marienplatz fuhren, kam ein Mitarbeiter der Stadt ganz aufgeregt auf uns zugelaufen und fragte, was wir hier wollten, er werde den Platz sperren lassen. Der Oberbürgermeister Tobias Eschenbacher, der übrigens mit einer Türkin namens Nergiz verheiratet ist – die später unsere Kundgebung vom Rathaus aus mitverfolgt haben soll – hatte wohl von seinem Fenster aus die Plakate „Freiheit statt Islamisierung“ gesehen und seinen Mitarbeiter losgeschickt, um unseren Auftritt abzuwürgen. Offensichtlich hatte das Landratsamt weder den Herrn Oberbürgermeister noch dessen Vertrauten informiert. Als wir unseren Genehmigungsbescheid zeigten, telefonierte er mit seinem Chef und teilte ihm mit, dass wir uns ordnungsgemäß angemeldet hätten und man da nichts gegen unternehmen könne.

(Von Michael Stürzenberger)

Und so durften wir die Freisinger Bürger über drängende Fragen wie Asylmissbrauch, Ausnutzung des Sozialstaats, ungebremste Zuwanderung und EU-Schuldenunion informieren. Der katholische Theologe Wilfried Puhl-Schmidt hatte uns T-Shirts mit der Aufschrift „Frieden“ und einer ausführlichen Darstellung geschickt, warum es mit dem Islam aufgrund seiner starren totalitären Bestimmungen keinen Frieden geben kann. Hier das Video, in dem heftige Reaktionen Freisinger Moslems zu sehen sind, inklusive Wurf einer Plastikflasche, hupenden Autos und orientalischer Musikbeschallung:

Kurz vor Beginn der Kundgebung rief mich übrigens ein Mitarbeiter der Stadt Erding an und kündigte an, für die heute dort stattfindende Kundgebung die gleichen Knebelungsauflagen wie das Münchner Kreisverwaltungsreferat durchziehen zu wollen: Redezeitbeschränkung, Reduzierung der Lautstärke und Fotografier- sowie Filmverbot. Die Aufregung in Oberbayern wird immer größer, nachdem wir politisch inkorrekte Tabuthemen klar und deutlich ansprechen.

jf

In der aktuellen Ausgabe der Jungen Freiheit ist übrigens auf Seite 4 (screenshot oben) ein hervorragender ausführlicher Bericht über unser Bürgerbegehren gegen den Bau des Europäischen Islamzentrums in München.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

47 KOMMENTARE

  1. Mitzeichnen – Petitionsausschuss des Hessischen Landtags: Volksabstimmung zum Islam-Unterricht an hessischen Schulen:

    http://www.change.org/de/Petitionen/petitionsausschuss-des-hessischen-landtags-volksabstimmung-zum-islam-unterricht-an-hessischen-schulen

    Hierbei möchte ich auf den nahenden 11.September 2013 hinweisen.

    Ein Teil der islamischen Welt ist genauso geschmacklos wie Irving und versuchet aus 9/11 eine Islamophobie in die Gesellschaft zu verankern. Pervers.

    Million Muslim March Planned in DC on Anniversary of 9-11
    http://www.breitbart.com/InstaBlog/2013/08/15/Million-Muslim-March-Planned-in-DC-on-Anniversary-of-9-11

    Muslime fliegen in die Twin Towers, töten 3000 Menschen und heute demonstrieren Muslime weil sie sich hierdurch diskriminiert fühlen. Es ist einfach nur widerlich.

    Ich sage diesen Muslimen, marschiert nach Katar, Saudi Arabien, Afghanistan, Syrien zu den Zentren des islamischen Terrors und demonstriert gegen eure Glaubensbrüder die Nicht-Muslime töten.

  2. Wer seit Jahren die Nachrichten aus aller Welt verfolgt, kann feststellen:

    Überall da, wo Moslems eingewandert sind, gibt es massive Probleme mit der restlichen Bevölkerung.

  3. Bei der Aufklärung zum ZIE-M bzw. Islam schenkt die Opposition den Ausführungen der Veranstalter keinen glauben. Besser wissen als glauben. Damit auch keiner behaupten kann, dies seien Falschbehauptungen von Rechtspopulisten, gibt es die Informationen von anderer Seite:
    1. Henryk M. Broder: Rede über Islam bei Evangelischer Akademie Tutzing: http://www.youtube.com/watch?v=kSGHUxezDvo

    2. Statistiken zu Muslimen: http://de.statista.com/statistik/suche/q/muslime/

    3. http://www.religionsmonitor.de/

    4. ISLAMUNTERRICHT AN DEUTSCHEN SCHULEN. Sabatina James: http://www.alhayattv.net/alhayat/gallery.html?galleryid=1&videoid=G3zls-hYoXE&alhayattv#youtubegallery

    5. Herr Idriz unter der Lupe bei Report München – youtubechannel ARD: http://www.youtube.com/watch?v=PqZYuuSI6fM

    6. Wikileaks – Imam Idriz, die Penzberger Moschee und der Verfassungsschutz: http://wikileaks.org/cable/2007/12/07MUNICH646.html#

    7. „Scharf-Links“ über Herrn Idriz: http://www.scharf-links.de/46.0.html?&tx_ttnews%5Btt_news%5D=30687&cHash=496f93504f

    8. Katar unterstützt islamische Terroristen – ARD: http://daserste.ndr.de/panorama/archiv/2003/erste8370.html

    9. Fakten zur islamischen Gewalt vom deutschen Verfassungsschutz: http://www.verfassungsschutz.de/de/arbeitsfelder/af_islamismus/

    10. Islamische Parallelgesellschaft in Deutschland: http://www.welt.de/politik/deutschland/article109544417/Polygamie-in-der-Migranten-Parallelgesellschaft.html

    11. Islamisch legalisierte Prostitution als Ehe auf Zeit: http://www.eslam.de/begriffe/z/zeitehe.htm

    12. Islam von Islamwissenschaftlern erklärt: http://www.youtube.com/watch?v=cJGakrf7LRs

    13. Turban und Hakenkreuz – eine Sendung von ARTE: http://www.youtube.com/watch?v=vrbIVuHAPUk

    14. Christianophobie in islamischen Ländern: http://www.opendoors.de/

    15. ZDF Doku Christenverfolgung: http://dokumentation.zdf.de/ZDF/zdfportal/programdata/ec7f5086-a119-3282-b350-36a3816e802f/20138828?generateCanonicalUrl=true

    16. Mohammed: http://www.youtube.com/watch?v=JX2kyCqESjs

    17. Zentralrat der Ex-Muslime: http://www.ex-muslime.de/

    18. Legale Pädophilie im Islam: http://www.youtube.com/watch?v=eOyQm1EWfjc&feature=colike

    19. OHAMMAD-FILM „INNOCENCE OF MUSLIMS“ – Fakten und Analyse mit Barino Barsoum: http://www.youtube.com/watch?v=yPVvAounVmU

    20. Islamisierung – CIA prognostiziert Bürgerkrieg in Deutschland: http://www.washingtonpost.com/wp-dyn/content/article/2008/04/30/AR2008043003258.html?nav=rss_world

  4. Oooooh,
    kann der OB-Tobi nix machen,
    dann muss er eben die Spezialeinheit für den Kampf gegen Rechts ermutigen,
    damit gebrüllt,
    beleidigt,
    gestört und genazit wird.

    Oooooh,
    dass er aber so schnell auch gar nix machen kann.
    Wie frustrierend das sein muss.

  5. Das pöse Landratsamt!
    Wie können die es wagen,
    im Angesicht der faschistischen Freiheit,
    irgendwelche ollen Gesetze raus zu kramen und die Kundgebung zu genehmigen.

    Das muss geändert werden!
    Im Namen der EU fordere ich, alle Parteien anderer Meinung sofort verbieten zu lassen.
    mehr Kampf gegen Rächtz.

  6. Ist das nicht furchtbar!?

    Dass hierzulande jemand einfach
    seine Meinung frei sagen darf??
    Das ist doch unerhört!
    Das muss man doch was machen!!

    Das Grundgesetz muss dringend
    reformierte werden. Etwa so:

    Jeder hat das Recht, die Meinung
    zu äußern, die Christian Ude passt.

  7. #4 Anthropos

    Danke für die Mühe! Die vielen Links sichere ich mir als Lesezeichen!

    #1 Anthropos
    die Petition verwirrt. Hab sie schon mehrfach unterschrieben, ebenfalls gestern schon gelingt, jemand anderes auch und die Zahlen waren weiter als nun zu sehen. Merkwürdig.

    Dir/Ihnen einen besonders sonnigen Tag (auch in derSeele)

  8. #3 LupusLotarius
    „Überall da, wo Moslems eingewandert sind, gibt es massive Probleme mit der restlichen Bevölkerung.“

    Dieser leicht zu überprüfende Gedanke ist nicht hilfreich. Es ist ein schädlicher Gedanke, der so nicht gedacht werden darf. Was Deutschland fehlt ist eine wirksame Gedankenkontrolle und ein Blasphemieparagraph und mehr islamische Flutung.
    Mit zunehmender Flutung erübrigen sich dann auch Ihre schädlichen Gedanken, Rübe ab…

    Und das Spenden für den mutigen Michael und seine Mitstreiter, die für unsere Nochfreiheit den Arsch hinhalten, nicht vergessen. Meinen aufrichtigen Respekt!!!

  9. Ich hoffe, dass diese rechtsmissbrauchenden Rathaus – Nasen bald mit den den gerechten diszipinarischen Massnahmen entgegnet wird.

  10. Meine Hochachtung vor dem Mut und dem Engagement des Herrn Stürzenberger.
    Viel muss man zum Koran nicht mehr sagen – einer Religion die von einem bekennenden Massenmörder und Kinderschänder „gestiftet“ wurde.
    Die Vorstellung, dass in 1400 Jahren ein Martin Ney womöglich als Gottheit gilt, würde mich veranlassen für einen sofortigen bedingungslosen Atomkrieg zu stimmen!
    Und der „Prophet“ Mohammed war noch weit übler als der Kindermörder und -schänder Martin Ney.
    Seien wir doch ehrlich:
    Ein Typ wie der „Prophet“ Mohammed wäre heutzutage doch definitiv ein Fall für die Forensik! (-oder für den Bundesvorstand der Partei „Die Grünen“).
    Mal kurz überlegen:
    Was wäre der Koran denn noch, wenn alle seine Forderungen von Frauenunterdrückung und der gewaltsamen Alleinherrschaft gestrichen würden?
    Was bliebe denn dann noch übrig?

    Okay, Gegenprobe:
    Sollte eine Religion geduldet werden, die Frauenunterdrückung und Gewalt gegen Andersgläubige einfordert?
    Aus den jeweils human zulässigen Antworten muss doch geschlossen werden, dass der Islam eine Religion für mental zurückgebliebene Denkverweigerer ist!
    Nein?! – unzulässiger Gedankenschluß?
    Tja, dann klärt mich auf, welche großartigen Ziele der menschlichen Vervollkommnung ein friedlicher und auf Gleichberechtigung basierender Islam noch hat!

  11. Natürlich versucht man jede noch so vernünftige Kritik abzuwürgen, die nicht in das Konzept der oberen Volkverräter passt.
    Aber es gibt auch gute Nachrichten:

    Grüne auf Rekordtief.
    http://web.de/magazine/bundestagswahl/aktuell/17811198-gruene-rekordtief-steinbrueck-aufwind.html#.A1000311

    Es geht aber (hoffentlich) auch noch tiefer bei der Geisterbahntruppe.

    und AfD (genannt:Euro-Hasser) nahe der 5% Grenze…
    (Bild)
    Dann darf ich ja auch den typischen Islamunterstützern „Einheimischenhassern und Volkverräter“ zurufen.

    …beides Nachrichten lassen doch zumindest hoffen, das sich der Wind langsam aber sicher dreht.

  12. Selbst Putin bestätigt die Worte von Michael Stürzenberger:

    On February 4th, 2013, Vladimir Putin, the Russian president, addressed the Duma,
    (Russian Parliament), and gave a speech about the tensions with minorities in Russia:

    „In Russia live Russians. Any minority, from anywhere, if it wants to live in Russia, to work and eat in Russia, should speak Russian, and should respect the Russian laws. If they prefer Shari ‘a Law, then we advise them to go to those places where that’s the state law. Russia does not need minorities. Minorities need Russia, and we will not grant them special privileges, or try to change our laws to fit their desires, no matter how loud they yell ‚discrimination‘.

    We better learn from the suicides of America, England, Holland and France, if we are to survive as a nation. The Russian customs and traditions are not compatible with the lack of culture or the primitive ways of most minorities. When this honourable legislative body thinks of creating new laws, it should have in mind the national interest first, observing that the minorities are not Russians.

    The politicians in the Duma gave Putin a standing ovation for five minutes!

    Quelle:http://www.hoax-slayer.com/putin-duma-speech-sharia-law.shtml

  13. HEIRATSPOLITIK – VENUSFALLE und FILZ und Integrationsindustrie

    „BRÜCKEN ZWISCHEN DEN VÖLKERN“

    Tobias Eschenbacher, CSU seit 2012 Oberbürgermeister von Freising, verheiratet mit TÜRKIN Nergiz Erten seit 2011:

    „“Vor rund 150 Gästen im edlen Ambiente des großen Sitzungssaals im Rathaus vollzog Oberbürgermeister Dieter Thalhammer höchstpersönlich die Trauung(seines baldigen Nachfolgers!!!), sprach davon,

    dass mit dieser Verbindung Brücken gebaut werden – auch „Brücken zwischen den Völkern.“…““
    http://www.merkur-online.de/lokales/freising/freising/eine-liebe-bruecken-baut-1193006.html

    „“BEI NERGIZ LAUFEN DIE FÄDEN ZUSAMMEN
    Ansprechpartnerin für Migranten – Nach Freising kam sie der Liebe wegen““
    Nergiz Erten: Beruf Sozialpädagogin
    Türkische Qotenfrau: Halbtagsstelle bei der Stadt Freising
    Stadt baut Wohnungen für Migranten mit M, wie Moslems. Nergiz Erten kümmert sich um Nicht-EU-Migranten:
    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/freising/wirtschaftsregion-freising-durchs-raster-gefallen-1.1021793
    Hineinblätter- und vergrößerbar:
    http://issuu.com/isarkurier/docs/20apr2011
    Vater: Türkisch-georgisch
    Mutter: Türkisch-griechisch
    Gatte: OB Tobias Eschenbacher mit Vollbart!!! Konvertiert??? Fachhochschulreife, Einzelhandelskaufmann, Wirt eines Szenelokals, Gründer eines Verlags

  14. #3 Lupus Lotarius

    „Überall da, wo Moslems eingewandert sind, gibt es massive Probleme mit der restlichen Bevölkerung.“

    Sie haben sich unglücklich falsch ausgedrückt.

    Überall da,wo Moslems eingewandert sind,hat die restliche Bevölkerung massive Probleme.

  15. @ #10 Miss: Gerne. Links weiterverteilen.

    Bei den Kundgebungen müsste mehr Präsenz vorhanden sein, so wie bei den letzten Veranstaltungen. Mit mehreren Rednern kann auch eine intensivere Überzeugungsarbeit geleistet werden. Von Seiten der Kopten, Kirchen und auch aus dem Ausland wäre Unterstützung sinnvoll.Ebenso sollten Ex-Muslime hierbei sein. Sie sind die glaubwürdigsten Kritiker.

    Die Menschen bekommen den Islam als Religion wie alle anderen verkauft und informieren sich nicht selbst gründlich. Kostet schließlich Zeit, Motivation und ist nicht gerne gesehen.

    Immerhin entlarvt sich der Islam weltweit jeden Tag selbst, mit den Christenmorden, Todesfatwen und diesen barbarischen Schariastrafen.

  16. Kurz vor Beginn der Kundgebung rief mich übrigens ein Mitarbeiter der Stadt Erding an und kündigte an, für die heute dort stattfindende Kundgebung die gleichen Knebelungsauflagen wie das Münchner Kreisverwaltungsreferat durchziehen zu wollen:

    Wie bitte ? Ein kleiner Sesselfurzer-Bürokrat erteilt Befehle.Das braucht sich doch wohl keiner gefallen zu lassen. Für diese habe ich nur eine Frage und die lautet „Was willst du ?“ Dann noch ein dummer Satz von diesen Vollpfosten und es wären die Fetzen geflogen.

  17. #17 der dude
    Diese Rede kann sich möglicherweise um eine Ente handeln. Zuzutrauen wäre sie Putin aber allemal.

  18. Ich freue mich immer wieder, Stürzenberger reden zu hören. Besser und klarer geht nicht. Danke dafür!

  19. Weiter so, Herr Stürzenberger,- es wird immer besser!
    Die Mohammedaner entlarven sich selbst. Es ist beeindruckend, wie wenig diese „Gläubigen“ von ihrer „Religion“ wissen.
    Das dumme Gesicht der „Jungtürkin“ auf das Atatürk-Zitat spricht Bände.
    Frage mich, wie diese Dummchen wohl auf die Frage nach dem Armenier-Genozid reagiert hätte…..

  20. #3 LupusLotarius
    „Überall da, wo Moslems eingewandert sind, gibt es massive Probleme mit der restlichen Bevölkerung.“

    Überall da, wo Moslems in nennenswerter Zahl sind, gibt es Terror, Mord und Totschlag und massive Probleme mit Menschenrechten. Auf der ganzen Welt.

  21. Solche Kundgebungen sollte es auch mal in Düsseldorf geben, der größte Teil der Muselmänner hausieren ja in NRW!

  22. Achtung jetzt 13:192 phönix
    wie syrien stirbt
    unglaubliche verherrlichung der rebellen, arme rebellen opfer,assad ist böse,wer kann bitte anschauen

  23. Michael Stuerzenberger in Aktion: „Ich stelle eine hohe Naivitaet fest“
    Wie wahr… die Deutschen sind Weltmeister im Export… und der Naivitaet!!!

  24. Das passt der Erdinger Bürgerin am Ende des Videos wieder einmal gar nicht in den Kram, dass Stürzenberger sagt: Wir sind die Weiße Rose! Und in der Tat, das ist richtig!

    Denn die Weiße Rose ist sozusagen ein zeitloses Synonym geworden für Widerstand gegen totalitäre Regime aller Art.

    Es ist nun mal eine Tatsache, dass Susanne Zeller-Hirzel – Mitglied der Weißen Rose – sich zu Lebzeiten bei der Bürgerbewegung PAX EUROPA (BPE) engagierte. Diese Partei setzt sich genauso wie die Partei DIE FREIHEIT für europäische Werte und Freiheiten ein. Ziel ist es, die Islamisierung von Politik und Gesellschaft in Deutschland und Europa zu verhindern. Warum sich Frau Zeller-Hirzel dieser Bewegung angeschlossen hat, darüber sollte die Erdinger Bürgerin einmal nachdenken.

    Interview mit Susanne Zeller-Hirzel Teil 1

  25. Asylbewerber-Camp im Gewerkschaftshaus

    DGB will Asylanten loswerden!

    Der Gewerkschaftsbund will die Asylbewerber in seinem Haus nicht mehr dulden. … …

    Langsam verliert der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) die Geduld: Er hat die 55 Asylbewerber aufgefordert, sein Haus in der Schwanthalerstraße zu verlassen. Dort protestieren die Flüchtlinge seit Dienstagabend und fordern Lockerungen in der bayerischen Asylpolitik, etwa die Abschaffung von Essenspaketen, der Residenzpflicht und Arbeitsverboten. Zuvor waren sie zwei Wochen lang demonstrierend durch Bayern marschiert.

    Am Donnerstagnachmittag suchte Matthias Jena, Vorsitzender des DGB Bayern, nun das persönliche Gespräch mit den Asylbewerbern und ihren Unterstützern. Freundlich, aber bestimmt machte er ihnen klar, dass der DGB zwar einige ihrer Forderungen unterstütze, sie aber dennoch nicht länger beherbergen könne, weil das Gewerkschaftshaus eben kein Hotel sei.

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/asylbewerber-im-gewerkschaftshaus-dgb-bietet-fluechtlingen-hotel-an-1.1763820

  26. In vielen Videos kann man sehen, wie sich Michael Stürzenberger und auch seine Mitstreiter den Mund fusselig reden und mit einer unermüdlichen Energie nichts anderes tun, als die Wahrheit unters Volk zu bringen. Dass Michael Stürzenberger dafür auch noch gegängelt wird und unglaubliche Repressalien seitens des Münchner Kreisverwaltungsreferats hinnehmen muss, grenzt schon an Menschenverachtung.

    Wo gibt es denn so etwas, dass einem Freiheitskämpfer wie Michael Stürzenberger die Redezeit gekürzt wird, die Lautstärke seiner Anlage so gedrosselt wird, dass man kaum ein Wort versteht und gleichzeitig ein Fotografier- und Filmverbot verhängt wird, sodass es nicht einmal möglich ist, diese Kundgebungen objektiv zu dokumentieren und einem größeren Publikum zugänglich zu machen.
    Objektiv dokumentieren heißt dabei, dass sowohl Michael Stürzenberger, als auch das Publikum sowohl optisch als auch akustisch zu sehen und zu verstehen ist. Was bitte, wird bei im TV ausgestrahlten Wahlkampfveranstaltungen anders gehandhabt?
    Wer entscheidet, was Michael Stürzenberger welchem Publikum sagen darf und was nicht? Demokratisch ist das längst nicht mehr. Die Verantwortlichen sollten sich gehörig dafür schämen.
    Umso mehr Michael Stürzenberger aufklärt, umso mehr perfide Möglichkeiten denken sich offenbar seine Gegner aus, um ihn zum Schweigen zu bringen. Und mit Gegner sind nicht die seltsamen grölenden Gestalten gemeint, die auf den Kundgebungen ihren geistigen Dünnschiss von sich geben. Sondern diejenigen, die mit einem einzigen Telefonat, einer schnell hingekritzelten Unterschrift letztendlich mit zu verantworten haben, ob dem Volk die Wahrheit gesagt oder lieber verschwiegen werden soll.
    PI wird gelesen. Auch von den Leuten, die eben genannte Entscheidungen treffen. Und da nun wirklich ALLES über den Islam hier auf diesen Seiten zu finden ist, muss man davon ausgehen, dass den politischen Entscheidungsträgern die Zukunft völlig gleichgültig ist.
    Ob die Hölle in zwanzig Jahren losbricht und die Bevölkerung Deutschlands und Europas unter der Islamisierung zu leiden haben ohne Ende mit all ihren Schrecken, darüber machen sich viele politisch Verantwortliche keine Gedanken und schieben alles weit von sich weg.
    Hauptsache die Weißwurst schmeckt und der Weizen ist kühl.
    „Nach uns die Sintflut!“ ist das Credo unser christlich-abendländisch geprägten Politiker.
    SCHÄMEN SOLLEN SIE SICH!

  27. Eine erstklassige, packende und kraftvolle Rede – Stürzenberger ist mittlerweile so gut, dass er die Fakten und Zitate wie aus dem Buch hervorbringen kann. Es ist spannend, erfrischen und auch wohltuend, diesem tapferen Mann zuzuhören. Endlich mal wieder jemand, der ein Zeil hat und sich auch gegen die Masse um dieses Ziel bemüht. So sehen Kämpfer aus! Ich wünsche ihm, dass seine Wünsche in Erfüllung gehen und dass ihm die Ehre zuteilt wird, die er verdient!

  28. #17 der dude (06. Sep 2013 11:09)

    Selbst Putin bestätigt die Worte von Michael Stürzenberger:

    Es wird heftig bezweifelt, dass diese Rede je gehalten worden wäre.
    Schön wäre es, vielleicht gibt es mal sowas. Von allen Staatsoberhäuptern der Welt ist er der Einzige, welchem ich zutrauen würde, die „balls“ dafür zu besitzen.

  29. Danke für das Hochladen des Videos Herr Stürzenberger – es ist eine Freude und Genugtuung jemanden wie Sie zu sehen! Weiter so!

  30. Würd mich freuen wenn ihr noch am Ende jeder Kundgebung erwähnen würdet,das die Videos auf Youtube zu finden sind und das sie auf Facebook etc. geteilt werden sollen,damit mehr Bürger die Botschaft erhalten. Die Kundgebung war bestimmt noch lange Stadtgespräch und hätte bestimmt alle Bürger interessiert,was da statt gefunden hat auf dem Marktplatz!

  31. “Nach uns die Sintflut!” ist das Credo unser christlich-abendländisch geprägten Politiker.
    SCHÄMEN SOLLEN SIE SICH!

    Politiker = Interressieren sich ausschliesslich fuer die Nummern der Stimmen der naechsten Wahl.
    Staatsmaenner = Interressieren sich fuer das gegenwaertige als auch das zukuenftige Wohl des Volkes und den Wohlstand der Nation.

    Es gibt in Europa keine „Staatsmaenner“ mehr – nur „Politiker“ !!!

  32. DER ISLAM WIRD IN WENIGER ALS 100 JAHREN VERSCHWUNDWEN SEIN!!!!!!!

    Es gibt ein Phänomen in islamischen Staaten,mehr und mehr Moslems bekennen sich zur Freiheit und Liebe des Propheten ISA, Jesus Christus ,das zieht sich durch alle Schichten von Muslimen und ist eigendlich nicht erstaunlich,es ist ein Phänomen das Islamische Geistliche immer befürchtet haben.Im Iran gibt es mittlerweile richtige christianisierungs Wellen.
    Christus ist die Wahrheit das wissen immer mehr Moslems.

  33. Das er mit seinen Thesen bei den Muslimen oder LINKEN aneckt und keine Zustimmung findet, kann man ja nachvollziehen, aber warum normale Passanten sich mit seinen Gegnern verbünden obwohl sie vielleicht sogar so denken wie er werde ich wohl nie verstehen. Können Deutsche wirklich so dumm sein? Früher hatte ich wirklich mal Respekt vor Frauen, aber in diesem Video habe ich keine gesehen (ausgenommen die Damen der Freiheit) die Respekt verdient hätte.
    Armes Deutschland, bei jeder Veranstaltung die selben Bilder, einheimische Mädchen die bla bla bla rufen und möchtegern Herrenmachos die ihren Allah Schlachtruf schreien. Da sich ja meistens Muslimgruppen bei den Veranstaltungen der Freiheit zusammenrotten, bleiben kritische Normalbürger lieber nicht stehen sondern gehen schnell vorbei.
    So sind Europäer leider gestrickt, die wollen ihre Wohlfühlzone nicht gestört wissen und verweigern sich Fakten und Realitäten anzuerkennen. Einfach unerträglich!
    Die jung Blondine werden wir dann wohl auch bald bei YouTube sehen wie sie zum Islam konvertiert. Vielleicht hat sie aber auch Glück und wird durch die Cousine ihres Freundes ersetzt, soll ja mal vorkommen. 😀
    Ist nicht wirklich einfach am 22.09.13 richtig zu wählen.
    AFD und Republikaner haben Muslime in ihren Reihen, Freiheit und Pro Deutschland wedeln mit Israelfahnen obwohl es ja auch in dieser Religion Verachtung für Nichtjuden gibt.
    EU, EUR und ISLAM sind furchtbare Probleme die dringend angepackt und gelöst werden müssen.
    Wer hat den ultimativen Wahltipp, allerdings mit Begründung?

    Morgen demonstriert ja die EDL wieder, aber wenn ich mir dann die GDL im direkten Vergleich anschaue, dann liegen da Welten zwischen. Die GDL wirkt so klein und friedlich, während bei der EDL die Masse angesprochen wird und die Leute auch echt wütend aussehen. Existiert die GDL eigentlich noch und wenn ja warum sieht und hört man nichts darüber?
    Die Identitäre Bewegung scheint auch nicht sonderlich stark zu sein, oder?

  34. Wer die Freiheit liebt und das was von ihr übrig geblieben ist, für sich für Frau und Kinder, für Mann und Kinder, für die Enkelkinder erhalten wiil, wählt in den bayrischen Landtag DIE FREIHEIT und in den Bundestag die ALTERNATIVE für Deutschland (AfD).

Comments are closed.