maas_kindereheDie Debatte um den Umgang mit Kinderehen ist eine Folge der „Flüchtlingskrise“. Das Ausländerzentralregister verzeichnete im Juli nach Angaben des Bundesinnenministeriums 1.475 verheiratete Jugendliche in Deutschland – 361 davon waren jünger als 14 Jahre, 120 waren 14 oder 15 Jahre alt. Die meisten Fälle stammen aus Syrien (664 Fälle), es folgen Afghanistan (157 Fälle), der Irak (100 Fälle) und Bulgarien (65 Fälle). Unter den minderjährig Verheirateten waren mit 1.152 deutlich mehr Mädchen als Jungen. Dass alle Fälle erfasst sind, wenn das für mehrere Hundertausend Zugewanderte nicht gilt, kann ausgeschlossen werden. Die Zahlen dürften also höher liegen.

Spiegel Online, die FAZ und wer weiß noch operierten heute mit wohlklingenden Überschriften. „Justizminister Maas will schärfere Regeln für Kinderehen“ war so oder ähnlich zu lesen. Das tatsächliche Vorhaben von Maas sieht anders aus… (Weiter hier mit Updates! Siehe auch „Der wendige Minister Maas“)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

135 KOMMENTARE

  1. Dem sog. „Shitstorm“ in den internetbasierten Netzwerken waren es letztendlich, dass er wieder zurückrudern musste. Gäbe es die nicht, wäre sicher ein Regelungswerk entstanden, dass die Legalisierung erst ermöglichen würde, sehr zur Freude seiner Gesinnungsgenossen wie Volker Beck, Danny Cohn-Bendit oder Sebastian Edathy.

    Bescheuertes Internet eben, müsste man zensieren um die ganzen „Hate-Crimes“ zu stommen. Nachrichten und Kommentare lieber nur von ARD/ZDF.

  2. Prinzipiell sind die Grünen schon fleißig dabei, in Samalischeiben-Taktik Pädophilie nach und nach zu legalisieren, etwas anders beinhalten die sogenannten Bildungspläne nicht.

  3. Wikileaks: Mail an Podesta

    Multikultistan: A house of horrors for ordinary Germans

    Muslim Immigration and Multicultural Madness have left a trail of misery and
    mayhem across Germany – with far worse to come because of demographics

    Muslims make up only 9% of Berlin’s population, yet account for 70%

    https://wikileaks.org/podesta-emails/emailid/295

  4. Waere der Islam nicht hier, waere dieses Theman keine einzige Diskussion wert!

    Wir geben uns mit dem Boesen ab und werden darin umkommen!

  5. Heiko Maas hatte sich für persönlich zuständig erklärt. Das war vor mind.2 Monaten, erste Kenntnis vermutlich viel, viel früher.

    Sein Ministerium toleriert tausende Kinderehen wissentlich seit Monaten.

  6. Mich kotzt diese Zwei-Klassen-Justiz der rotgrünen/schwarzen Spinner an.

    Würde ein einheimischer bio-deutscher Mann ohne Migrationshintergrund ein neunjähriges Mädchen heiraten und jede Nacht schariagemäß „beackern“ käme er als Einheimischer für zwanzig Jahre ins Gefängnis.

    Ein Moslem macht das nicht nur straffrei, sondern bekommt von den rotgrünen/schwarzen Deppen auch noch Familienzuschlag zu seinen Asyl-Taschengeld.

    Irre! Oder?

    🙂

  7. Ich bin mir sicher dass das maaslose Maasloch in ein paar Jahren nach der politischen Wende vor einem ordentlichen Gericht zur Rechenschaft gezogen wird.

    🙂

  8. Wieviele Beweise brauchen die Trottel (formerly known as „Bevölkerung“) noch, um das Kreuz endlich an die richtige Stelle zu setzen?

    AfD or bust!

  9. Das wahrhaftig Erschreckende ist jedoch, dass alle diese abscheulichen VERBRECHEN schon langsam so hingenommen werden wie die tausenden schweren oder tödlichen AUTOUNFÄLLE oder die tausenden SELBSTMORDE, die jährlich zu beklagen sind. – Keinen stört’s!

    „Demokratisch“ nach dem Motto: Wen es trifft, Pech gehabt!
    Die Verbrechen in und an unserer Bevölkerung werden NORMAL!

    Dank unserer KANZLERIN, dank unseres JUSTIZMINISTER, dank unserer BEWÄHRUNGSTRAFEN-RICHTER und den PARTEIMITGLIEDERN, die sich weigern, die Grenzen zu schließen und jeden Kriminellen wegzusperren/abzuschieben und alle Illegalen, wie die ohne Pass, umgehend aus dem Land zu befördern! Und tausend Dank an die SOZIOLOGEN mit ihrer Migrationswut bei ihrem Experiment Öl und Wasser vereinen zu wollen, und den PSYCHOLOGEN, die den Schwerstkriminellen immer wieder Ungefährlichkeit attestieren, sie erneut auf die Menschheit loslassen! Ein besonderes Dankeschön an die SCHULLEHRER/INNEN und REKTOREN, die aus Angst vor ihren kulturfremden Schülern wie deren Eltern die Halbwüchsigen ängstlich überrespektieren, anstelle den dringend notwendigen Respekt bedingungslos einzufordern, die mit zur Abschaffung der zivilen Umgangsformen beigetragen haben und täglich erneut dazu beitragen, dass die deutsche Rechtschreibung restlos verkommt mit dem Resultat, Abiturzertifikate an Schüler zu verteilen, von denen viele kaum einen vernünftigen wie fehlerfreien Satz zu Papier bringen können! Danke an alle!

    Und zuletzt ein großes Dankeschön an alle Gutmenschen, die dieses Desaster erst möglich gemacht haben, ohne deren selbstbeweihräuchernden „Edelmut“ wie emsigen und fanatischen arbeiterbienenartigen Einsatzes, der teilweise als Art „Hobby“ betrieben wurde, es erst gar nicht so weit hätte kommen können!

  10. „Justizminister Maas will schärfere Regeln für Kinderehen“

    Das ist absurd, wobei das Absurde daran nicht weiter erklärt zu werden braucht: –>

    „Justizminister Maas will schärfere Regeln für Steinigungen“

  11. Habt Ihr Euch eigentlich schonmal Gedanken darüber gemacht, dass die Islamisierung bis in die EZB und Europolitik reichen könnte?

    Ok, ich glaube da zwar nicht so richtig dran. Aber Tatsache ist, dass shariakonforme Banken keine Zinsen erheben. Im Grunde trifft das auch auf die FED bzw. westliche Fiskalpolitik insgesamt zu. Irgendwie komisch, oder?

  12. #13 Wolfenstein (30. Okt 2016 10:32)

    Würde ein einheimischer bio-deutscher Mann ohne Migrationshintergrund ein neunjähriges Mädchen heiraten und jede Nacht schariagemäß „beackern“ käme er als Einheimischer für zwanzig Jahre ins Gefängnis.
    ————————————————
    ….. und das ist gut so, oder nicht?

  13. @ #20 Thomas Mueller (30. Okt 2016 10:34) Im weißen Haus sitzt mitzt Obama die Moslembruderschaft.

    Der größte Aktien-Inhaber der Deutschen Bank ist Katar.

  14. Na,da bin ich mal gespannt,wie das Maaslein auch nur eine einzige Kinderehe in Deutschland rechtfertigen möchte und auf welche rechtliche Grundlage er sich stützen möchte.Klingt ja alles hahnebüchend!

  15. @ #23 Viper (30. Okt 2016 10:36)

    Als Pädophiler einfach zum Islam Konvertieren, im Ausland ein Kind heiraten und dann in Deutschland ausleben, dank heiko Maas! Widerlich!

  16. Diese MAASLOSE-Eichmannkopie, der ein Kumpel des AAS Amade….. mit dieser Stasitante Kahane ist, ist einfach eine lächerliche Gestalt, beladen mit Komplexen, wegen seiner Zwergengestalt. Zwerge reißen immer die Klappe auf, damit sie wahrgenommen werden.

  17. Habt Ihr Euch eigentlich schonmal Gedanken darüber gemacht, dass die Islamisierung bis in die EZB und Europolitik reichen könnte? Ok, ich glaube da zwar nicht so richtig dran. Aber Tatsache ist, dass shariakonforme Banken keine Zinsen erheben.
    #20 Thomas Mueller (30. Okt 2016 10:34)

    Ja, stimmt überhaupt. Es steckt zwar mit Sicherheit nicht diese Absicht dahinter, aber im Effekt läuft es darauf hinaus. Eine böse Pointe.

  18. Maas und Konsorten arbeiten mit Hochdruck daran, das faktisch bereits existierende Zweiklassenrecht (Kartoffeln dürfen nix außer arbeiten, Mohammedaner dürfen alles) aus der Ungesetzlichkeit zu holen und mit immer schäbigeren Gesetzen auf eine Rechtsgrundlage zu stellen.

  19. Auch mit der Brille sieht der Maas nicht gescheiter aus.Er ist der inkompetenteste Justizminister,den man vorstellen kann!

  20. Maas ist die Dummheit in Person. Unfähigkeit ist sein Markenzeichen. Zwergnase soll sich ver…. !

  21. Auch mit der Brille sieht der Maas nicht gescheiter aus.Er ist der inkompetenteste Justizminister,den man sich vorstellen kann!

  22. Bin seit längerem wieder mal bei PI und suche vergebens einen Beitrag zur gescheiterten CETA Verweigerung der Wallonen (Belgien). Na da werden aber die Beitragsschreiber, die eben diese Wallonen als standhafte Kerle bezeichnet haben die wir in Berlin bräuchten eines Besseren belehrt. Ganz Berlin und die EU ist voll von diesen diesen Standhaften Kerlen, wenn eben mal die Kasse klingelt, der neue Sportwagen vor der nicht verdienten Villa steht, ist die Standhaftigkeit schnell Schnee von gestern. War nur so ein Gedankenspiel von mir. CETA und auch TTIP wird mit sämtlichen Nachteilen für den Normalbürger und satte Gewinne für die Elite kommen, mit oder ohne Wallonen. Wessen Brot ich esse, dessen Lied ich aus vollem Halse singe.

  23. Braut (11), Bräutigam (12)!
    Diese Kinder wurden zwangsverlobt!

    Stolz verkündete Nasser Hassan auf der Hochzeitsfeier seines ältesten Sohnes auch die Verlobung seines Jüngsten: „Omar hat Gharam schon immer geliebt und gesagt, dass er sie eines Tages heiraten wolle!“ Die Hochzeitsgäste störten sich nicht daran.?

    http://www.bild.de/news/ausland/zwangsheirat/hier-werden-zwei-kinder-verheiratet-48511528.bild.html

    ———–
    Es ist unglaublich was da unterstuetzt wird, hat aber wahrscheinlich alles mit ihrer Liebe zu Kindersex zu tun, die Politiker lieben dies ja und die „Eliten“ sowieso.
    Es dreht sich alles nur um Sex und Macht!

  24. Warum lässt sich Maas nicht zottelige lange Haare wachsen und tritt in die grüne Kinderfickerpartei ein?

  25. 2 Rechtssysteme und Doppelstandards…….sind doch längst allgegenwärtig. Es gibt Rechte und Pflichten für Muslime und es gint Rechte und Pflichten für die anderen.
    Würde ein Job-Center eine Muslima zu einem Job im Sonnenstudio zwingen?
    Bekommen Moslems Bußgelder, wenn sie ihren Kindern an einem Moslemischen Feiertag (oder Freitags) Schulfrei gönnen?
    Muslimas im Schupflichtigem Alter schwänzen grundsätzlich den Sportunterricht und insbesondere das Schwimmen. Das ist auch allgemein aus Rücksicht so akzeptiert; wieso dann nicht auch Kinderehen (nur für Muslime)? Deutschland hat doch längst kapituliert, nur das Eingeständnis dieser Kapitulation erfolgt in schmerzhaften Raten….

    P.S..Ich freue mich schon auf Sylvester in Köln. Bin mal gespannt, ob Christen den Dom-Vorplatz noch betreten dürfen..!?

  26. Daß Maas genau so reagiert – nix tun, laufen lassen, Islam und inzestuöses KiFi sind prima – war in dem Moment klar, als er ankündigte, erst mal eine „Komission“ zu berufen, die die islamische Widerlichkeit „untersuchen“ sollte.

    „Kinderehen“ täuscht überdies darüber hinweg, daß – auch wenn es natürlich vorkommt, aktuell gibt es ein Beispiel aus Ägypten

    http://www.bild.de/news/ausland/zwangsheirat/hier-werden-zwei-kinder-verheiratet-48511528.bild.html

    – in der Regel bei den islamischen Primitivvölkern nicht zwei Kinder „verheiratet“ werden, sondern ein notgeiler Mann ein kleines, blutsverwandtes Mädchen zum brutalen Nageln sucht.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-1264729/Child-bride-13-dies-internal-injuries-days-arranged-marriage-Yemen.html

    Der Prolet dieser abstoßenden Kriminellen-Raub-Mord-Plünder-Vergewaltigungs-Ideologie hat es vorexerziert. Und genau deshalb, weil ein sadistisches, in Menschen – nicht allen – veranktertes Gelüst ausschließlich im Islam den Status einer „Religion“ erlangte, ist es ein weltweites Problem.

    Maas, du bist ein erbärmlicher Wicht.

  27. Maas will Kindesmissbrauch legalisieren – Wenn das Wohl des minderjährigen Ehepartners nicht gefährdet ist.

    Kinder dürften überhaupt nicht verheiratet werden, ein Kind ist und bleibt ein Kind!!!

    Ab welchem Alter soll man Kinder dann verheiraten dürfen, vielleicht ab 7 Jahren, oder 6 Jahren?!

    Wenn Kinder verheiratet werden dürfen ist die Altersfreigabe sofort nach unten offen, dass ist doch wohl logisch…wenn das Wohl des minderjährigen Ehepartners nicht gefährdet ist.

    Idiotisch!!!

  28. Wer solche „Minister“ hat, braucht sich um Horror-Clowns keine Gedanken zu machen.
    Maas ist der Horror-clown unter den Ministern. Horror seine Politik, clownmäßig sein Verhalten! (bringt Klatscher in eine Talkshow mit usw:)

    Was alleine dieser „Justizminister“ als „Politik“ präsentiert, reicht für eine ganze Regierung zum Rücktritt. in einem normalen, demokratischen Land zumindest.

  29. Wenn ich ein Islamist wäre, würde ich auch nach Deutschland einwandern…ist ja bald schöner als Pakistand! Nur überall diese Ungläubigen – aber das kriegen wir schon hin!

  30. Wieder ein Maas BS mehr. Wer kann, wer will der soll auswandern.
    Noch nie habe ich so einen Dreck von so vielen inkompetenten, zu tiefst opportunistischen Vollidioten miterleben müssen wie zur Zeit.

  31. Naja, Maas der Dreikäsehoch aus Elm, wer weiß was der noch vor hat, wenn die Wörner ihn in die Wüste gejagt hat.

  32. Wer noch Platz machen möchte für das Mittagessen:

    OT

    Linkes Bündnis demonstriert gegen Bamf

    Es ging um mehr Rechte für Flüchtlinge und ein Bleiberecht: Rund 1500 Menschen – einige Asylbewerber und ihre zahlreichen Unterstützer aus verschiedenen linken Gruppierungen – haben sich am Samstag versammelt, um vom Jakobsplatz quer durch Nürnberg zum Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (Bamf) in Nürnberg zu marschieren. Dies teilte die Polizei am frühen Abend mit. Die Veranstaltung verlief weitgehend friedlich, hieß es. Am Abend war eine Abschlusskundgebung vor dem Bamf geplant. Der Veranstalter nannte den Aufzug „bunt und friedlich“. Es kam den Nachmittag über zu Verkehrsbehinderungen.

    http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/marsch-durch-nurnberg-linkes-bundnis-nimmt-sich-bamf-vor-1.5586254?offset=0#ancTitle

  33. Tja. Ist es im „Interesse des Kindeswohls“, eine solche „Beziehung“ staatlicherseits zu beenden? Schwer zu sagen, egal auf welcher Seite man steht. Ich sag’s mal so, als Witwen wären sie wohl am besten dran.

  34. Was hält Malala, die Kinderrechtsaktivistin u.Friedensnobelpreisträgerin von dem ganzen ?,
    Wo bleibt die Reaktion des deutschen Kinderschutzbundes ?

    wenn der Genosse Maas Kinderehen legalisieren will, dann wird wohl demnach jede KiTa zur Kontaktbörse und zum Datingtreff, oder was, und wenn Kinder im kindischen spielen eben Hochzeit spielen, dann gilt das wohl als vollzogene Amtshandlung, oder wie, Der Maas soll seine eigene Ehe in Griff und unter Kontrolle kriegen, und nicht mehr saufen als er verträgt !

  35. …. und Bulgarien (65 Fälle)

    ————————————————
    Ist das in Bulgarien erlaubt? Ein EU-Land, das so etwas erlaubt? Ich glaube wir sind schon weiter, als der berühmte Schritt vor dem Abgrund. Wir sind schon ganz unten aufgeschlagen.

  36. Neulich kam eine Sendung im Fernsehen über Handel mit Sex-Kinderpuppen per Inet.

    Da wurden lebensechte speziell „präparierte“ Gummimädchen für Pädophile angeboten. Die Reporterin konnte Kontakt zu einem Gummifikker herstellen, der auch später festgenommen wurde.

    Interessant war auch, viele der Gummifikker wollten später auch Sex mit echten kleinen Mädchen, weil die Puppe sie nicht mehr antörne.

    Und Drekksack Maas unterstützt solche perversen Praktiken unter dem Deckmantel der Islamhörigkeit! Mir wird schlecht, dieser Mistkerl gehört allein wegen solcher Gedanken vor Gericht!

  37. Demagogen wie Maas bieten ein Schulbeispiel für eine Politik, die das Verbrechen, so es nur von Ausländern kommt, aktiv befördert, diejenigen aber, die auf diese Verbrechen hinweisen, zu Verbrechern stempelt und, wenn es denn möglich wäre, mittels scheinrechtlicher Verfahrensurteile auch gerne mal wegschließen läßt. Hierzu dienen allerlei Vorwände, die herzustellen man eigens eine „Stiftung“ aus dem linksextremen Sumpf bemüht, die von einer zwar „inoffiziellen“ dabei aber überaus erfolgreich gewesenen, innen wie außen rotköpfigen Stasi-Mitarbeiterin geführt wird, die ihre einstmalige Tätigkeit ganz offensichtlich zum – dank reichlich sprudelnder Steuergelder überaus einträglichen – Geschäftsmodell erkoren hat.

    Mein Fazit hierzu: Wer Neofaschisten wählt, bekommt sie. PGn. Maas und Konsorten, so finde ich, fehlt hierzu nur noch die passende Uniform.

  38. Fakt ist: KINDEREHEN zu erlauben ist RASSISTISCH!

    DIE DEUTSCHEN GESETZE SIND RASSISTISCH!
    (Wobei die Muslime zu oft bevorzugt und die Einheimischen benachteiligt werden).

    Es hieße nichts anderes als: Wenn Du Muslim bist, dann darfst du Kinder missbrauchen! Bist du Christ, ist es dir verboten, Kinder zu missbrauchen!
    Eine Liste von dem anzufertigen, was alles für Muslime erlaubt, aber für Christen verboten ist, wäre sinnvoll und diente der Transparenz!

  39. Behörden und Jugendämter sind doch eh überfordert.

    Jetzt schwappt noch eine Welle Kinderehen hinein.

    Stellt das Jugendamt dann einen Vollzeit-Anstandswauwau ab, der in die Wohnung mit einzieht?

    Raus mit dem ganzen kultur-inkompatiblen Pack – das ist die einzige Lösung.

  40. #62 Tom62 (30. Okt 2016 11:15)

    Mein Fazit hierzu: Wer Neofaschisten wählt, bekommt sie. PGn. Maas und Konsorten, so finde ich, fehlt hierzu nur noch die passende Uniform.

    ————————————————

    Diese Uniformen (mit Rautenrangabzeichen) haben sie bestimmt schon im Kleiderschrank hängen.

  41. Da bahnt sich gerade ein neuer Skandal an:

    Skandal-Urteil in Hamburg

    Vergewaltiger sollen erneut vor Gericht – doch Behörden wissen nicht, wo sie sind

    Wie die „Bild am Sonntag“ berichtet, sollen die Behörden nicht wissen, wo sich die Täter derzeit aufhalten. Das Blatt zitiert Gerichtssprecher Kai Wantzen: „Da bei den jugendlichen Tätern das Gericht nicht zu der Auffassung kam, dass akute Fluchtgefahr besteht, wurde die Untersuchungshaft aufgehoben.“

    Das Blatt fragte beim Verwalter des Hauses nach, in dem die Familie von einem der Täter wohnt: der 16-jährige Alexander K. Der Mann sagte der „Bild“, die Familie sei längst ausgezogen. „Wir haben auch keine Nachsendeadresse.“ Über drei Ecken habe er gehört, dass die Familie nach Serbien gegangen sein soll.
    (……)

    http://www.focus.de/politik/deutschland/skandal-urteil-in-hamburg-vergewaltiger-sollen-erneut-vor-gericht-doch-behoerden-wissen-nicht-wo-sie-sind_id_6134473.html

  42. Nur eine hatte es nicht kapiert: Spiegel-Redakteurin Melanie Amann.
    http://www.tichyseinblick.de/daili-es-sentials/kinderehe-der-wendige-minister-maas/

    Diese dumme Else ist beim SPIEGEL auch „Spezialistin“ für die AfD.

    II
    Fakt ist: KINDEREHEN zu erlauben ist RASSISTISCH!
    DIE DEUTSCHEN GESETZE SIND RASSISTISCH!

    #63 jeanette (30. Okt 2016 11:15)

    Ich für mein Teil bin strikt dagegen, diesen durch und durch verlogenen Kampfbegriff des herrschenden Systems, „rassistisch“, jetzt auch unsererseits zu verwenden.

  43. #32 Aussteiger (30. Okt 2016 10:45)
    Auch mit der Brille sieht der Maas nicht gescheiter aus.Er ist der inkompetenteste Justizminister,den man vorstellen kann!
    ++++

    Maas ist sehr feingliedrig und feminin. 🙂
    Im 3. Reich wäre er vermutlich ein Blockwart geworden.
    Ideal, weil er als Soldat völlig untauglich ist und gleichzeitig von ihm keine Gefahr für die Soldatenbräute ausginge.
    Gefährdet wären aber die Kinder gewesen! 🙁

  44. #61 Freya- (30. Okt 2016 11:13)

    Die Kurden- das Gutvolk. Im Gegensatz zu uns Nazi-Deutschen.

    Der Bundestag lieferte schwere Kriegswaffen an das kurdische Volk, für mehr Selbstbestimmung.
    Die NAZIfa- geht für den kurdischen Nationalismus auf die Straße.

    Gleichzeitig lehnen Bundestag und Nazifa alles „Völkische“ in Deutschland ab und arbeiten an der Vernichtung aller deutschen Traditionen.

    Das ist Nihilismus, der dem IS ähnelt.

  45. Vielleicht erinnert sich der eine oder andere noch daran – vor ein paar Jahren gab es große, europaweit abgestimmte Aktionen der Polizei, um gegen „Pädo-Ringe“ vorzugehen.
    Was wurde da nicht alles aufgefahren (völlig zu Recht, wie ich finde!), um den ekelhaften Handel mit Schmuddelbildchen und widerlichen Videos zu unterbinden.
    Da wurden lange Haftstrafen verhängt … die AKtionen waren also erfolgreich.

    Fand ich richtig gut!

    Weniger gut fand ich, daß diese Aktionen und deren Ergebnisse dann dazu herhalten mußten, zu „begründen“, warum nun durch die Behörden über jeden einzelnen Bürger alles an verfügbaren Daten gesammelt und aufbewahrt werden sollte.
    Der gläserne Bürger …

    Und heute?
    Nachdem der Sozi Pädathy (oder wie der hieß) wegen des Besitzes einiger unappetitlicher Filmchen und Bildchen medial geschlachtet wurde, darf man sich doch fragen, wieso das nicht auch diesem unsympathischen Cohn-Bendit passierte … und wieso sich HEUTE niemand darüber aufregt, daß Migranten offenbar ungestraft Kinder mißbrauchen dürfen.
    Wo sind die europaweit abgestimmten Polizeiaktionen, die gegen die kindesmmißbrauchenden Migranten nötig wären?!
    Was ist da los?
    Kein Handlungsbedarf?

    Ich wundere mich darüber, daß gegen den tatsächlichen sexuellen Mißbrauch von Kindern nicht NOCH härter vorgegangen wird als gegen die Verbreitung widerlicher, einschlägiger Videos und Bildchen.

    Ist es wirklich so, daß dieser offenkundig stattfindende Mißbrauch von KINDERN dadurch gerechtfertigt werden kann, daß dieses Verhalten der Täter als „kulturspezifisches Phänomen“ angesehen und damit legalisiert wird?

    Sind ausländische Täter von einer Strafverfolgung solcher Delikte ausgenommen? Wenn ja – auf welcher gesetzlichen Grundlage?
    Wenn nein – warum werde diese erheblichen Straftaten dann nicht verfolgt, obwohl es sich um Offizialdelikte handelt?

    Gesteht man cen Tätern, falls man sie ausmahmsweise doch juristisch belangt, den berühmten „Flüchtlingsbonus“ zu?

    Ist der sexuelle Mißbrauch kleiner Mädchen gerechtfertigt, wenn vorher im Rahmen eines „Rituals“ ein paar unverbindliche Worte gesprochen wurden und man das Ganze dann „Ehe“ nennt?
    Ich bin gerade ziemlich wütend …

    HIER in UNSEREM Land haben UNSERE Gesetze zu gelten!
    OHNE AUSNAHME!

    Wer hierherkommt, wer hier leben will, hat sich UNSEREN Gesetzen unterzuordnen.
    Wer das nicht will, hat in UNSEREM Land nichts zu suchen.

    Wer irgendwo in irgend einem Wüstenstaat ungestraft Kinder mißbrauchen darf, sollte nicht erwarten, das in Deutschland ebenfalls tun zu dürfen.

    Ich verachte unsere elend feigen Politiker, die sich den barbarischen Invasoren unterwürfig andienen …

  46. #64 Demokratie statt Merkel (30. Okt 2016 11:17)
    Behörden und Jugendämter sind doch eh überfordert.
    ++++

    Wenn in Deutschland die Kinderehe legalisiert wird, sollte man konsequenterweise die Jugendämter schließen!

  47. Wenn ich das schon lese …

    „Maas will schärfere Regeln für Kinderehen …“

    HIER ist DEUTSCHLAND!
    Hier hat es keine „Kinderehen“ zu geben!

  48. Sexualität mit Kindern ist – egal in welcher Form – Folter, ist Gewalt, ist Brutalität an den unfertigen Geschöpfen.

    Sex mit Kindern ist von einer zivilisierten Gesellschaft zu ächten, egal ob es Erzieher, Lehrer, Politiker, Drogenabhängige, katholische Würdenträger, Muslime oder einfach nur schlichte profitgierige Porno-Verbrecher sind.

  49. Es ist irgendwie erschreckend, wie Maas und Co. so ins argumentative Schlingern geraten, wenn „Merkels Gäste“ hier uneingeschränkt ihr altes Leben fortführen. Und natürlich sind alle „Etablierten“ völlig unvorbereitet und überrascht, welche Probleme und Widersprüche die muslimischen „Neubürger und Migranten“ mitbringen. Also lieber nicht darüber reden, denn das könnte von Rächts instrumentalisiert und missbraucht werden.

    Die geltenden Gesetze müssen hier angewendet werden Herr Maas! Oder was wollen Sie noch in ihrem Amt?

  50. Ein Bundesminister, der ehemalige Stasi-Spitzel mit der Zensur von Internet-Foren beauftragt um kritische Kommentare auszuspionieren und die Verfasser zu denunzieren, hat für mich jede Glaubwürdigkeit verloren! Solch ein Minister ist eine Schande für einen demokratischen Rechtsstaat und gehört vor Gericht gestellt.

  51. Schlimm, wie man in Deutschland mit zweierlei Maas misst.

    Tschluldigung wegen meinem kleinen Vertipper 🙂

  52. #1 eule54 (30. Okt 2016 10:18)
    Maas geht es hauptsächlich darum, sich den Islamisten anzubiedern!
    ————————————————————————-

    Von STASI-MAAS zu ISLAMO-MAAS!

  53. #23 Viper (30. Okt 2016 10:36)

    #13 Wolfenstein (30. Okt 2016 10:32)

    Würde ein einheimischer bio-deutscher Mann ohne Migrationshintergrund ein neunjähriges Mädchen heiraten und jede Nacht schariagemäß „beackern“ käme er als Einheimischer für zwanzig Jahre ins Gefängnis.
    ————————————————
    ….. und das ist gut so, oder nicht?

    Das ist absolut richtig so.
    ABER ich möchte das unbedingt auf ALLE Sexualstraftäter ausgeweitet sehen, die sich an Kindern vergreifen.
    Egal, mit welcher „Rechtfertigung“ sie diese widerlichen Taten begehen!

    Ich will den biodeutschen Kinderschänder genauso am Baukran baumeln sehen wie den ausländischen Kinderschänder, verdammt nochmal!

  54. Verheiratet mit einem Kind? Und schon gibt es Steuerklasse 3. (Aber dafür müsste der Ehemann ja arbeiten.)

    Und vielleicht kassiert darüber hinaus der Kindes-Vater noch Kindergeld fürs verheiratete Kind? Wer weiß, wer weiß?

  55. #69 Naddel2 (30. Okt 2016 11:29)
    #61 Freya- (30. Okt 2016 11:13)
    Die Kurden- das Gutvolk. Im Gegensatz zu uns Nazi-Deutschen.
    ++++

    Wenn Erdogan die Todesstrafe einführt, braucht er keine Visafreiheit mehr für die Einreise nach Deutschland.
    Weil dann alle Kurden Asyl bei uns bekommen werden, da sie ja dann angeblich alle von der Todesstrafe bedroht sind.
    Zur Neger-, Zigeuner- und Araberschwemme nach Deutschland kommt dann auch noch eine Kurdenschwemme!
    Doitschelands Steuerzahler machen das möglich!
    Und die SPD mit den Grünen können Dank der Kurden wieder Volksparteien werden.

  56. #30 Biloxi (30. Okt 2016 10:43)

    Habt Ihr Euch eigentlich schonmal Gedanken darüber gemacht, dass die Islamisierung bis in die EZB und Europolitik reichen könnte? Ok, ich glaube da zwar nicht so richtig dran. Aber Tatsache ist, dass shariakonforme Banken keine Zinsen erheben.
    #20 Thomas Mueller (30. Okt 2016 10:34)

    Ja, stimmt überhaupt. Es steckt zwar mit Sicherheit nicht diese Absicht dahinter, aber im Effekt läuft es darauf hinaus. Eine böse Pointe.

    Ich würde das nicht allzuschnell als Zufall abtun. Die „Vorzüge“ eines scharia-konformen Bankensystems werden in der Fachszene schon seit längerem diskutiert.
    Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen (BaFin), immerhin eine staatlich Behörde, hält hierzu sogar ganze Konferenzen ab:

    Islamic Finance: Eine gar nicht so fremde Welt

    Jörg Rieger, BaFin
    Datum: 28.06.2012 12:00 Uhr

    „„Hätte die Finanzkrise verhindert werden können, wenn die Finanzwelt den Regeln des islamischen Rechts, der Scharia, gefolgt wäre?““ Diese Frage stellte BaFin-Präsidentin Dr. Elke König in ihrer Rede zur Eröffnung der zweiten Islamic-Finance-Konferenz der BaFin in Frankfurt. …

    https://www.bafin.de/SharedDocs/Veroeffentlichungen/DE/Fachartikel/2012/fa_bj_2012_06_islamic_finance.html

    Man beachte insbesondere die Redebeiträge und Themen der Vorträge (rechte Spalte auf der oben verlinkten Seite).

    Wenige Jahre später sind die behandelten Theman faktisch Realität. Alles Zufall ?

  57. #80 franzjosef (30. Okt 2016 11:40)

    #23 Viper (30. Okt 2016 10:36)

    #13 Wolfenstein (30. Okt 2016 10:32)

    #26 Freya- (30. Okt 2016 10:39)

    Das ist absolut richtig so.
    ABER ich möchte das unbedingt auf ALLE Sexualstraftäter ausgeweitet sehen, die sich an Kindern vergreifen.
    Egal, mit welcher „Rechtfertigung“ sie diese widerlichen Taten begehen!

    ———————————————-
    Ich auch. Wollte damit nur zum Ausdruck bringen, das es nicht in die andere Richtung laufen sollte (wie von den Gröönen verlangt).

  58. Immer diese vornehmen pseudakademischen Erklaerungen. Im Klartext heisst das, dass taeglich in Deutschland mehrere tausend minderjaehrige Kinder zum Geschlechtsverkehr mit illegal mit ihnen verheirateten Erwachsenen gezwungen (also vergewaltigt) werden, Dies unter DULDUNG DER DEUTSCHEN REGIERUNG UND DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT !!!!

    Verkommener und abgrundtief menschenverachtender waren ja nicht einmal die Nazis.

  59. Was kommt als nächstes? Zwangsverpaarung, Zwangsverheiratung zwecks demografischen Wandels, Aufzucht Rapefugees-Nachwuchs bei Vergewaltigung o. ä. Ich bin sicher, dem Maasmännchen und den Grünen fällt dazu noch so einiges ein.

  60. #1 eule 54

    Da bin ich mir aber nicht so sicher.
    Es ist eher anzunehmen, daß der werte Herr selber eine Neigung besitzt, die er nun in Gesetzesformen gießen möchte.
    Cohn-Bandit, Renate Künast, Jürgen Trittin, Marc Deutroux, Volker Beck und Edathy, und in diesem Zusammenhang vielleicht auch der weißwestig gebliebene Oppermann mit dem ach so plötzlich verschollenen Computer, sind bestimmt stolz auf ihn….,

  61. Ich überlege schon lange, was irgendwie gut sein soll am Islam. Mir fällt einfach nix ein! Zusammengefasst kann man sagen, der Islam ist lediglich ein riesiger Haufen Sch…..!

  62. #63 jeanette (30. Okt 2016 11:15)
    Fakt ist: KINDEREHEN zu erlauben ist RASSISTISCH!

    DIE DEUTSCHEN GESETZE SIND RASSISTISCH!

    Man sollte diese geteilte Gesetzgebung als Grundlage nehmen, endlich islamfreie Zonen zu etablieren.

    Man bekommt diese „Pest“ jetzt schlecht weg, aber solche Zonen sind die Grundlage, um ueberhaupt langfristig wieder den Islam loszuwerden.
    Wenn erstmal alles hoffnungslos zersetzt ist, geht gar nichts mehr.
    Die etablieren in Ruhe ihre no-go-Zonen und werden immer dreister in den Mischzonen, die eines Tages ebenfalls zu islamischen Zonen werden.

  63. Bitte bei aller Berechtigung, die Die Hauptverantwortlichen zu benennen1
    Die Hauptschuldigen sind die vielen tausend Helfer, die Maas und Konsorten so eifrig unterstützen.
    Ohne die kleinen Lumpen, wären die Großen gar nicht denkbar!
    Ist einfach so, aber hinterher waschen alle ihre schmutzigen Hände in Unschuld, von wegen Anweisung oder Befehl.
    Im GG steht nirgendwo, das man Gesetze brechen darf, weil es von oben so befohlen oder angewiesen wurde!

  64. #70 franzjosef (30. Okt 2016 11:29)
    Ist der sexuelle Mißbrauch kleiner Mädchen gerechtfertigt, wenn vorher im Rahmen eines „Rituals“ ein paar unverbindliche Worte gesprochen wurden und man das Ganze dann „Ehe“ nennt?
    Ich bin gerade ziemlich wütend …

    nicht nur du…aber mal ehrlich, wie will man diese Kinderehen verbieten/verhindern?

    Und die Politik weiß doch ganz genau, dass wenn man diese Kinderehen verhindern möchte man zuerst den Art 4. GG überdenken müsste, aber dazu fehlt es an Mumm!

  65. #92 Eulenspieglein (30. Okt 2016 12:04)

    nicht nur du…aber mal ehrlich, wie will man diese Kinderehen verbieten/verhindern?

    Und die Politik weiß doch ganz genau, dass wenn man diese Kinderehen verhindern möchte man zuerst den Art 4. GG überdenken müsste, aber dazu fehlt es an Mumm!

    ————————————————
    Wie wäre es mit Artikel 1 GG? Kinder sind auch Menschen.

  66. #85 dievollewahrheit (30. Okt 2016 11:55)
    Immer diese vornehmen pseudakademischen Erklaerungen. Im Klartext heisst das, dass taeglich in Deutschland mehrere tausend minderjaehrige Kinder zum Geschlechtsverkehr mit illegal mit ihnen verheirateten Erwachsenen gezwungen (also vergewaltigt) werden, Dies unter DULDUNG DER DEUTSCHEN REGIERUNG UND DER DEUTSCHEN GESELLSCHAFT !!!!

    Leider. Geduldet wird es jedoch nur bei bestimmten Gruppen, konkret bei Muslimen.

  67. Ich bin mir sicher, dass die arme Freiburger Studentin Opfer eines Hilfesuchenden wurde. Nirgends liest man mehr davon aber jeder weiss, dass die Gegend wo es geschah so eine NoGo Area ist in der die Herrschaften die Anwohner und Passanten angreifen und terrorisieren. Das Volk laesst sich wehrlos massakrieren.

  68. #98 fiskegrateng

    Nein, Geduldet wird es von Deutschen in Deutschland. Diese „Ehen“ bestehen ja hier fort und der Staat besorgt dem Kinderschaender ja noch eine Wohnung (die der Steuerzahler bezahlt) wo er sich ausleben kann.

  69. #95 Freya- (30. Okt 2016 12:07)

    Einen aehnlichen Fall gab es gerade auch hier (Kyrksæterøra). Der Fickling wurde einfach in eine andere Unterkunft umplatziert. Problem „geloest“.

    Niemand kuemmert sich darum, wie die Ficklinge wirklich ticken und was allen bevorsteht, wenn die hier angesiedelt werden.

  70. Wenn wir und frueher empoert gefragt haben warum unsere Eltern und Grosseltern die Nazis nicht verhindert haben, so muessen wir uns heute alle vor unseren Kindern und kuenftigen Generationen in Grund und Boden schaemen, dass wir nicht den Mut haben diese elendigen Verbrecher und Ihre Helfershelfe in Parlamenten, Aemntern und Behoerden zum Teufel zu jagen. Wir sind genauso feige wie unsere Vorfahren und haben es daher nicht besser verdient.

  71. Achtung hatespeech:
    Ich hasse Maas und die gesamten politisch korrekten Konsorten.
    Übrigens: von einigen Jahrzehnten War es politisch korrekt, Juden zu vergasen. deshalb pfeife ich auf politische Korrektheit. Nazis sinnlicher Mitläufer

  72. #101:
    Das sage ich auch immer. UND immer wieder. DOCH der Michel schnappatmet in Wohlstandsslethargie.
    Ich streike seit drei Jahren. AM 7.11. trete ich bei Legida auf und dann…

  73. Ich frage mich wo die vielen Frauen aus der Frauenrechtsbewegung sind ?Kein Aufschrei, nichts. Warum verhalten sich die Frauen, der Frauenrechtsbewegung ,beiden vielen Vergewaltigungen, den angestrebten Kinderehen….so still? wohin soll die Entwicklung hier gehen?

  74. Widerlichste „Debatten“ werden gern von widerlichsten „Politikern“ geführt.

    Heiko Maas hatte allerdings auch das persönliche Pech der späten Geburt. Er ist deshalb vollkommen aus der Zeit gefallen und orientiert sich halt neu. Zum Glück für ihn gibt es nun auch in Deutschland die Sitten und Gesetze des Islams. Sie sprechen ihn als alte Charaktersau, die er allem Anschein nach ist, sehr an.

  75. Wenn Maas das nicht SOFORT abschafft, dann kommen bald andere, die das gleiche vermeintliche Recht fordern und im jugendlich-kindlichen Alter heiraten wollen.

    Das bedeutet, daß wir unsere Lebensweise, unsere Gesetze und Rechte dem vormodernen Islam anpassen, weil man sie vorsätzlich und bewußt illegal massenhaft über die geöffnete Grenze hereingelassen hat. Eigentlich wollte man ja etwas anderes, oder man hat vorgegeben, es zu wollen, nämlich Integration, nicht wahr? Aber jetzt machen sie das Gegenteil.

    Dann ist Deutschland kein Rechtsstaat mehr. Die Politiker befinden sich also jetzt auf einem sehr gefährlichen Pflaster. Sie haben es übersehen, daß sie sich selbst in diese Situation hineinmanövriert haben, weil sie in der Vergangenheit nichts anderes konnten als blindlings gegen Rechts zu hetzen. Das gilt für einige Politiker ganz besonders.

  76. Noch im September war die Botschaft scheinbar klar. Regierungspolitiker sprachen sich für ein klares Verbot von Kinderehen in Deutschland aus. Religiöse Rechtfertigungen dürfe es für die Praxis nicht geben. „Wir brauchen ein eindeutiges Verbot, Kinderehen aus dem Ausland in Deutschland fortzuführen. Kinderehen schaden Kindern immer“, sagte der Parlamentarische Staatssekretär Ole Schröder (CDU) als Reaktion auf neue Zahlen über minderjährige Verheiratete. Das Innenministerium forderte, im Ausland geschlossene Kinderehen zu annulieren. Das wäre der richtige Weg.

    Genau so muss dieses „Problem“ gehandhabt werden. Dies entspricht auch unseren Gesetzen. Kinderehen gehören nicht zu unserer Kultur und Kindesmissbrauch ist und muss auch weiterhin strafbar sein.

  77. Wir haben ein massives Türken/Kurden-Problem, worüber gerne nach Möglichkeit geschwiegen wird.
    Einige Zeitungen, wie z.B. Express melden einen Überfall auf eine türkische Gruppierung. Hintergründe zu den Tätern werden nicht angegeben.
    http://www.express.de/duesseldorf/grevenbroich-ueberfall-auf-tuerkische-gruppierung—staatsschutz-ermittelt-24999070
    Man muß schon ein bißchen googeln, um herauszufinden, was (wer) dahinter steckt.
    http://turkishpress.de/news/28-10-2016/angriff-auf-uetd-grevenbroich

  78. Dieser Mann ist der peinlichste Politiker in der Geschichte des deutschen Bundestages.
    Der schlägt den Wulf und andere um Längen.
    Kinderehen,Stasi Spitzel,Deutschlandhasser Band,Meinungsvernichter und was noch so alles dazu kommen mag,bis dieser Mann Geschichte ist.

  79. Wie heilfroh der deutsche Bürger doch sein muss,
    dass es eine echte ***Alternative für Deutschland*** gibt.

  80. Wir werden von völlig Irren und gestörten reGIERt und die degenerierte Masse lässt sowas auch noch zu!
    Wie lange dauert es noch bis einige ihre Kinder hier öffentlich verkaufen??

  81. Deutschland ist „bunt“:Grün und blau geprügelt und ein Meer aus rotem Blut…

    Das deutschenhassende Kommunistenpack in der Regierung muss endgültig rausgeworfen werden.

    „Integrationspläne“ für Flüchtling?
    Die wollen sich hier nicht „integrieren“,vielmehr wollen sie gegen unsere Gesellschaft intrigieren,bis nur noch „Gottes Gesetze“ herrschen.Niemand hier will einen degenerierten Gottesstaat und niemand braucht einen Gottesstaat!Davon haben die Europäer schon seit dem Mittelalter genug!

  82. Möglichkeit 1:

    Maas und Komplizen haben Angst, Schiessbefehl gegen protestierende „Ehepaare“ aus der friedlichsten Religion der Welt erteilen zu müssen, wenn Merkels Gäste ihr allahgegebenes „Recht“ auf Kinderehen durchsetzen wollen.

    Möglichkeit 2:

    Mass sieht hier seine grosse Chance, in naher Zukunft eine Ehe“frau“ zu bekommen, die zu ihm aufsehen muss.

    Rechtsbeugung und Rechtsbruch sind im Regime Merkel Teil Deutschlands geworden.

  83. Hier zu diesem Thema ein offener Brief von Herrn Tim K.
    Ich kenne diesen nicht.
    Allerdings kann ich dem Inhalt des offenenn Briefes vollumfänglich zustimmen.

    Tim K.
    Gestern um 06:50 ·

    Öffentlicher Brief an „Bundesjustizminister“ Heiko Maas, der Kinderehen nun doch nicht verbieten will!

    Herr „Justizminister“ Maas,

    Sie haben den Gipfel der Unverfrorenheit nun endgültig erreicht. Bisher waren Sie für mich nur ein Bubi, der Facebook zensieren wollte und der seine langjährige Ehefrau mit einer drittklassigen Schauspielerin betrogen hat.
    Mittlerweile sind Sie für mich aber eine politische Katastrophe geworden. Ein Typ, der einerseits einem Witz gleichkommt und andererseits für die Gesellschaft eine große Gefahr darstellt.

    Dies mag alles provokant und möglicherweise beleidigend klingen? Das ist mir völlig egal, im Gegenteil, es ist mir sogar Recht, denn mit Ihren „Vorstößen“ und „Gesetzesentwürfen“ provozieren und beleidigen Sie schließlich ein ganzes Land.

    Sie wollen allen Ernstes Kinderehen in Deutschland nicht kategorisch verbieten?

    Aus dem vormalig bemitleidenswerten Lächeln über Ihre Person ist daher nun grenzenlose Wut geworden.
    Ich möchte Ihnen daher ganz deutlich sagen, was eine sogenannte Kinderehe überhaupt ist:
    Eine Kinderehe ist eine abgrundtiefe Schande für ganz Europa. Für jedes westliche Land und seine damit verbundenen kulturellen Errungenschaften.
    Wenn ein Kind zwangsverheiratet wird, dann ist dies widerwärtig und abartig.
    Eine Kinderehe ist ein Relikt aus einer rückständigen Zeit und Kultur, die aber auch rein gar nichts in einer westlichen werteorientierten Gesellschaft verloren hat. Punkt!
    Jeder, der dies anders sieht, ist ein abstoßendes Subjekt!
    Da Sie Kinderehen nicht verbieten wollen, trifft dies also in außerordentlichem Maße auf Sie zu.

    Das Bundesinnenministerium verzeichnete im Juli diesen Jahres 1475 verheiratete Jugendliche in Deutschland. Mittlerweile dürfte diese Zahl durch die nicht aufhörende „Zuwanderung“ sogar noch deutlich höher liegen.
    In 361 Fällen waren die Kinder sogar noch jünger als 14 Jahre!
    Die meisten Fälle kamen mit 664 aus dem „fortschrittlichen“ und „hochgebildeten“ Syrien.
    Dann folgten Afghanistan und Irak.

    Ich will Ihnen und Ihren Konsorten einmal ganz deutlich sagen, was ich davon halte. Ich will in Deutschland nicht eine einzige Kinderehe!!!

    Typen wie Sie hingegen importieren diesen gefährlichen Rückschritt in unser Land in vielen Fällen.

    Und ich möchte auch den Typen und Clans etwas ganz deutlich sagen, die mit ihren Kinderehen überhaupt hier her kommen: Bleibt weg! Verschwindet und lasst uns mit Eurem mittelalterlichen und verwerflichen Traditionen in Ruhe! Ihr habt hier nichts verloren!

    Wir leben hier seit Jahrzehnten in einer aufgeschlossenen Gesellschaft, die auf Toleranz , Freizügigkeit und Fortschritt beruht und Sie maßen sich an, dieses gesellschaftliche Übel bei uns salonfähig machen zu wollen?
    Typen wie Sie widern mich an! Die Politik, die Sie betreiben, widert mich an! Das, was Sie diesem Land damit antun wollen, widert mich an!

    Ursprünglich war es doch geplant gewesen, dass im Ausland geschlossene Kinderehen in Deutschland für nichtig erklärt werden sollen?

    Dank Ihres erbärmlichen Gesetzentwurfes sollen nun diese Kinderehen von Gerichten aufgelöst werden, wenn das Kinderwohl des minderjährigen Ehepartners gefährdet sei.
    Wie stellen Sie sich das denn vor? Soll etwa ein 13-jähriges Mädchen vor Gericht gegen ihren Ehemann aussagen, dass ihr Kinderwohl gefährdet sei? Und wenn sich niemand über eine derartige Ehe beschwert, wird die Ehe faktisch für gültig erklärt?
    Das muss man sich einmal auf der Zunge zergehen lassen. Sind Sie von allen guten Geistern verlassen worden oder was stimmt in Ihrem Kopf eigentlich nicht?
    Was zum Teufel hat ein 13-jähriges Mädchen in einer Ehe zu suchen? Das Kind soll zur Schule gehen, eine Ausbildung ergreifen und sein selbstbestimmtes Leben leben.
    Ein Leben in Freiheit und keins, das von irgendeinem rückständigen Familienclan für sie vorbestimmt wurde.

    Haben Sie einmal darüber nachgedacht, welche Qualen Sie damit diesen jungen Kinderseelen zumuten? Und wie ist das für eine 13-jährige, wenn ein erwachsener Mann in sie eindringt?
    Ist das nicht sogar Beihilfe zur Pädophilie?

    Es ist einfach nur noch abstoßend, was sich solche Statisten wie Sie eigentlich anmaßen und einbilden.

    Heiko Maas, Sie sind und bleiben für mich eine politische Null. Ein Typ, der mit seinem Konfirmanden-Antlitz daherkommt und über keinerlei Rückgrat, moralische Vernunft oder charakterliche Standfestigkeit verfügt.

    Sie wollten bereits einen Gesetzesentwurf einreichen, der für Mörder nicht mehr zwingend eine lebenslängliche Haft vorsieht, sondern durchaus eine Strafe von 5 Jahren.
    Sie wollen mit aller Macht Facebook zensieren.
    Sie haben öffentlich eine linksextreme Band gelobt, die sich in ihren Liedern wünscht, dass dieses Land verreckt.
    Sie, als Justizminister dieses Landes!
    Weiterhin stehen Sie im Verdacht in der Affäre um die Landesverrats-Ermittlungen gegen Journalisten, das Parlament belogen zu haben.

    Das sind zwar alles fragwürdige aber Ihrer Meinung und Ihrem Charakter zuzuordnende Punkte, aber
    dass Sie tatsächlich generell keine Kinderehe auflösen wollen, entbindet Sie automatisch von jeglicher Moral und politischer Zurechnungsfähigkeit.

    Mir persönlich reicht es nun langsam mit Ihnen.
    Hauen Sie ab und belästigen Sie uns nicht mit diesem Müll von Gesetzesentwurf!

    Mit Ekel und Abscheu,

    Tim K.

  84. Das KLEINSTLEBEWESEN Maas ist nicht mehr ganz bei Trost; er sollte für 6 Wochen in eine Psychoklinik gehen.

  85. Die Parteiengecken lassen noch nicht einmal die Kinder in Frieden!

    Es überrascht zwar nicht wirklich, daß die Parteiengecken die Jugend durch Unzucht und sexuelle Abartigkeit an den Schulen verderben wollen, haben diese doch ihre scheinbare Macht den westlichen Landfeinden zu verdanken. Doch soll man nicht ständig über das Laster schimpfen, sondern viel mehr die Tugend loben. Friedrich der Große hat daher die Aufgabe der Schule dargelegt: „Keine Sorge ist des Gesetzgebers würdiger als die um die Erziehung der Jugend. In zartem Alter sind die jungen Pflanzen noch empfänglich für Eindrücke aller Art. Flößt man ihnen Liebe zur Tugend und zum Vaterland ein, so werden sie gute Bürger. Und die guten Bürger sind das beste Bollwerk der Staaten. Verdienen die Fürsten dafür unser Lob, daß sie ihre Völker mit Gerechtigkeit regieren, so gewinnen sie sich unsere Liebe, indem sie ihre Fürsorge auf die Nachkommenschaft ausdehnen.“ Regierungen selbstständiger Staaten brauchen eben auch tüchtige Bürger, während die Handpuppen des Auslandes das Volk verderben müssen.

    Im Übrigen bin ich dafür, daß der Euro zerstört werden muß!

  86. #128 Aktiver Patriot

    SPD und GRüne wollen den Sex mit Kindern voran treiben, wie die vorgelegten Bildungspläne eindeutig belegen!
    —————————————————–
    Na klar, ist doch logisch. Wenn der Sex mit Kindern erst legitimiert wird, dann können die ganzen pädophilen Politiker auch mitmachen. Ich denke, die Dunkelziffer ist sehr hoch. Da gibt es außer Edathi noch eine Menge von den Schmierlappen.

    Das ganze System muß weg.

  87. #125 manfred84 (30. Okt 2016 17:55)

    Das KLEINSTLEBEWESEN Maas ist nicht mehr ganz bei Trost; er sollte für 6 Wochen in eine Psychoklinik gehen.

    ******************************************
    Verschrieben?

    Bestimmt waren 6 JAHRE gemeint…

  88. #1 eule54

    Maas geht es hauptsächlich darum, sich den Islamisten anzubiedern!

    Es geht noch weiter: Salamitaktik.

    Wenn die Pädo-Ehe für Moslems legalisiert ist, dann werden als nächstes die Grünen ankommen, und meinen, daß die Deutschen (ja richtig: die Deutschen – immer was gerade opportun ist) „diskriminiert“ werden, weil sie keine Pädo-Ehe eingehen dürfen.

    Maas will „Ehe für alle“ im wahrsten Wortsinne – ausgerechnet jemand, der selbst Ehebrecher ist.

  89. #126 VivaEspaña (30. Okt 2016 19:34)

    Das ist erschreckend und grausam wie diese Person ausschaut!

    Luzifer in Persona ….

Comments are closed.