Syrer kehren heim in die befreiten Gebiete

Von CHEVROLET | In Syrien ist Krieg, da muss man natürlich flüchten, wollen uns die deutsche Regierung und die von Merkel gesteuerte EU klarmachen. Aber, ist da wirklich noch Krieg? Aleppo ist von den IS-Terroristen befreit, die allermeisten Teile des Landes sind unter der Kontrolle der gewählten Assad-Regierung, in Latakia und Tartus herrscht sommerliches Strandleben und Damaskus ist weiterhin eine regional bekannte Party-Metropole. Natürlich sind allerlei Schäden und Zerstörungen entstanden, aber besonders die kräftigen jungen Herren, die nach Europa „geflüchtet“ sind, könnten sich gut am Wiederaufbau beteiligen, wo erforderlich. Soweit die medial verschwiegene Realität.

Die Internationale Organisation für Migration (IOM) zählte zwischen Januar und Juli 2017 602.759 Rückkehrer in ihre bisherigen Wohngebiete. Doch fast niemand kam aus Europa.

Die meisten (93 Prozent) waren in andere, sichere Regionen des Landes ausgewichen, die während des Krieges im Wesentlichen unter Regierungskontrolle geblieben waren, der Rest kam aus der Türkei, dem Libanon, Jordanien und Irak zurück.

Gute Sicherheitslage in den befreiten Gebieten

Durch Befragungen fand die IOM, die zur UNO gehört und den Schlepperdienst, den zu Wasser die NGO-Taxis der EU übernehmen, in der Wüste organisiert, heraus, dass die Rückkehrer vor allem ihren Besitz schützen wollten (27 Prozent) und 25 Prozent wollen von der deutlich verbesserten wirtschaftlichen Situation profitieren. Wichtig auch Stammeskonflikte, und natürlich die gute Sicherheitslage in den befreiten Gebieten.

Besonders gerne kehren die Syrer nach Aleppo-Stadt zurück (67 Prozent), und auch in das Umland von Damaskus. Bemerkenswert: auch das Gouvernorat Rakka, das immer als IS-Hochburg bezeichnet wird, ist sehr beliebt.

97 Prozent der Rückkehrer kehren in ihre eigenen Häuser zurück, woraus resultiert, dass daran kaum Schäden entstanden sein können.

Stellt sich die Frage, warum aus Deutschland kaum jemand nach Syrien zurückgeht und die Umvolkungskanzlerin noch viel mehr „arabisches Gold“ von dort ins Land holen will…

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

131 KOMMENTARE

  1. Sollte es zum Schlimmsten kommen, und tatsächlich das Undenkbare geschehen, und größere Gruppen Syrer Anstalten machen heimzukehren, wird unsere Regierung sicher Mittel und Wege finden, sie zum Bleiben zu bewegen.

    Ohnehin befindet man sich inzwischen am Rande einer Panik und hofft verzweifelt auf einen neuen Ansturm von „Schutzsuchenden“, stehen doch inzwischen tausende Plätze in den Begrüßungscamps leer.

  2. Das Bild vom Krieg in Syrien muss aufrechterhalten bleiben, da Merkel ja schon von Neuansiedlung spricht. Dabei sieht unser Asylrecht doch vor, dass alle Flüchtlinge nach Beendigung des Krieges wieder in ihr Heimatland zurückkehren müssen. Also, alles weiterhin schön unter der Decke halten. Freiwillig gehen nur diejenigen Syrer zurück, welche in ihrem Land eine Perspektive sehen, die Sozialfälle werden alle hier bleiben.
    Für den Fall, dass die Wahrheit doch an das Tageslicht kommt, hat Merkel schon vorgesorgt. Deutschland muss dann die Klimaflüchtlinge aus aller Welt aufnehmen.

  3. Die sächsische Regierung ist sich offensichtlich des Problems bewusst und geht in aller Härte gegen die Schuldigen vor. Frauke Petry wird vor Gericht gestellt und abgeurteilt.

  4. Nach dem 2. Weltkrieg waren die meisten Männer tot oder in Kriegsgefangenschaft, also haben die Trümmerfrauen Deutschland wieder aufzubauen. Die zurückkehrenden Männer natürlich auch.
    Liebe Syrer, dies ist ein freies Land und ihr könnt jederzeit gehen, also geht nach Hause und helft euren Müttern und Frauen – nachdem ihr zum Kämpfen zu feige wart.

  5. Dank der Russen ist Syrien befreit. Mit Assad müsste eine Lösung gefunden werden. Exil in einem Moskauer Vorort, da verschwindet er dann eines Tages von selbst. Alle Syrer aus Deutschland müssen zack, zack zurück in ihre Heimat. Die EU und die arabischen Golfstaaten zahlen Wiederaufbauhilfe zur Selbsthilfe denn ohne Aufbauhilfe wird das nie was.

  6. „Stellt sich die Frage, warum aus Deutschland kaum jemand nach Syrien zurückgeht“ 🙂
    Oh ja. Ob wir auf eben diese JEMALS eine Antwort finden werden?
    Ich für meinen Teil werde wohl ewig darüber grübeln.
    Warum nur nicht, warum nur nicht?

  7. Wie sollen die nach Hause zurückkehren ?
    Das BAMF hält die ja fest.
    Ohne Papiere kann man ja aus Deutschland nicht ausreisen.
    (Nur einreisen !)
    ______________________

    Derweil gibt es Nazi-Alaaarm bei den Spezialkräften
    der Bundeswehr.
    http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundeswehr-ermittelt-nach-geschmackloser-party-von-ksk-soldaten-a-1163290.html
    ______________
    Es würde mich mal interessieren, wie die KSK-Soldaten
    über die Flüchtlingspolitik von Merkel denken.

  8. Es gilt, die Fluchtursachen zu bekämpfen.
    Eine der Hauptfluchtursachen ist das lebenslange All-Inclusive-24/7-Sozialsystem in Deutschland, welches ohne Nachweis oder Kontrolle und ohne irgendeine Gegenleistung angezapft werden kann (vorausgesetzt, man kommt nicht aus Deutschland). Ohne diesen Fluchtmagneten, gäbe es für die meisten „Flüchtlinge“ nur wenig Grund nach Germoney zu „fliehen“ und hier zu bleiben.

  9. Wir müssen unser „Demographie-Gap“ stopfen, und unsere händeringend nach FACHKRÄFTEN suchende Wirtschaft besänftigen und bedienen…………….

    So haben es uns das Moslem-Muttchen-Murksel, und Onkel „ich-werde-Kanzler“ Heribert, ähm…………. M A D D I N, alias Kim Jong Un Chulz „(v)erklärt“…………;-)

    Und nu sind se halt mal da………………….ja ja……………..wat will man da blos machen….

    Ich hätte eine IDEE: Wir führen KRIEG (!) …….gegen…………EGAL (!) Hauptsache KRIEG (!) Das wäre bestimmt ein FluchtGRUND …..;-)…..zurück in die sichere Heimat………Inschallah (!)

  10. Macht nix. Wäre doch eh‘ nur unser veruntreutes Steuergeld. Besser Putin hilft Assad. Der kann auch gleich eine gute Verteidigung dort aufbauen, falls die EU nochmals angreift.

  11. Herrlich. Endlich wieder „Schlagzeilen“ für die Systempresse.
    Topgun-Uschi wird gewiss ihre Einzelkämpfermaske aufziehen
    und schonungslos mit der naziverseuchten Armee abrechnen.
    Was HABEN wir nur für eine verdorbene Truppe?

  12. Könnte natürlich auch daran liegen, dass entgegen der kriminellen Arbeitsanweisung des Ministeriums, dass wer auch nur behauptet Syrer zu sein, auch Syrer ist, eben doch weit weniger wirkliche Syrer unter denen waren, die es von sich behauptet haben.

  13. Tolle Idee! Ohne den liberalen Assad versinkt das Land in der ISlam-Hölle und dann kommen erst mal so richtig viele Flüchtlinge.

  14. Es würde mich nicht wundern, wenn sogar ausreisewillige Syrer von dem hochkriminellen Merkel-Regime daran gehindert werden, heimzureisen. Diesen widerlichen Volksverrätern traue ich ALLES zu!

  15. glaube nicht, dass die heim wollen, glaube eher, dass viele das ungefähr so sehen:

    ich nix Pass und ich nix Geld,
    ich Teil von Abschaum dieser Welt.
    Darum ich kommen hier,
    weil Mutti geben mir neue Papier.
    Dann liege ich nur auf meine faule Haut,
    und vergewaltige tägliche ne ungläubige Braut.
    Denn Richterlein gibt mir sowieso kein Schuld,
    ich armes Moslem, musst Du haben Geduld.
    Aber kriegen weiter viel Geld von die Staat BRD,
    dafür machen ich bei Deutschmann, dass es tut weh.
    Ein bisschen Schläge, selber schuld warum er nicht ducken,
    tut nur hart buckeln und dabei auch noch blöd kucken.
    Ach Angela, ach Mutti, Du wirklich die Beste,
    alles für Abschaum und für Michel die Reste!
    Bald nix mehr Deutschland, nur noch Islam,
    alles für Allah und Ungläubiger arm.

    Also Arsch hoch, dass es nicht soweit kommt!

  16. An alle mitlesenden Scheinasylanten/Scheinsyrer/afrikanische Syrer: Ihre Ausreise ist genehmigt.

    p-town

  17. Bis wenige Wochen vor seiner aus dem Blauen heraus inszenierten Ächtung, war Assad ein gern gesehener Partner. Das Problem liegt folglich nicht bei Assad, sondern es lag im Westen, mMn namentlich B. Obama und H. Clinton.

  18. Man sollte sich mal Fragen woher sie das Geld haben um die Kosten zu zahlen, haben sie schwarze Konten oder bezahlt Deutschland ihnen den Urlaub. Ein geflüchteter der in sein Heimatland Urlaubt macht, dürfte keine Einreise mehr in die BRD haben, wo bleibt der Aufschrei von Unseren Politik Deppen.

  19. Die Goldstücke der Syrer , die sich bei uns rumtümmeln , werden nie zurückgehen . Das sind diejenigen , welche dort für Krieg und Terror mitverantwortlich waren oder die ihren Wehrdienst nicht leisten wollten .


  20. Die Genehmigung wurde vom merkel Regime zurückgezogen.
    Bei einem Ausreiseversuch droht eine Verurteilung durch die deutscha Justiz mit einer Lebenslangen Rundum Versorgung und Aufnahme in das grün-rote Verbrecherschutzprogramm in der DeutschenIslamischenRepublik.

  21. Nur für die, die es nicht verstehen, das „Gedicht“ ist gewollt überzogen und satirisch gestaltet und den kranken Zustand in Deutschland aufzuzeigen.
    Mir liegt es fern, alle Syrer oder gar wirklich Schutzsuchende zu verunglimpfen, denn gerade die Christen unter den Schutzsuchenden haben es wirklich schwer aber es gibt einfach zu viele „Einzelfälle“ und meine Kritik richtet sich sowohl gegen den Islam als kranke Ideologie als auch an die deutsche Politik, Justiz und Medien.

  22. Sie haben anscheinend Angst das diese Syrier in Ihrer Heimat als Kriegsverweigerer oder IS-Terroristen zum Tote verurteilt werden. Deutschland wäre auch nicht begeistert, wenn Deutschland wieder die Wehrpflicht einführt und ein Wehrdienstverweigerer zum Putin geht, ein Asylantrag stellt und dann bewilligt bekommt.

  23. Im Ruhrgebiet, Köln oder Berlin ist es inzwischen gefährlicher als in Aleppo. Schickt diese Asylschwindler endlich zurück nach Hause, der Krieg ist längst vorbei, dank Russland!

  24. @P-town
    Du kannst den Text nutzen wie Du möchtest außer zur direkten, pauschalen Hetze gegen Invasoren unter Berufung auf mich.
    Gegen Flüchtlinge kann man sowieso schwer hetzen, denn wer kann schon die wenigen Flüchtlinge unter den vielen Illegalen rausfiltern?

  25. Syrer bauen IHRE HEIMAT auf.

    Kasyrer Trinken auf dem Kuhdam Tee und halten sich den Bauch vor Lachen….
    Am 1.des Monats kommt das Geld vom Amt
    Das Leben kann so Schön sein

  26. „Die ersten Syrer behaupten schon, dass sie Deutschland mit aufgebaut haben!“
    Man sieht sich die arabischen Länder doch mal an, die einzigen denen es gut geht sind die, die vom Westen wegen Öl alimentiert werden. Egal wo der Islam herrscht ist Ende!
    Der Westen füttert den gesamten arabischen Raum durch, was ist da besser als sich gleich an der Quelle durchfüttern zu lassen? Vor allem wenn man sich auch weiterhin seinen abstrusen Zeremonien hingebungsvoll widmen kann? Und solange der Westen sich das auch noch gefallen lässt, ist die Verachtung der Muselmanen, gegenüber soviel mangelnde Hirnmasse des Westens, sehr verständlich.

  27. Richtig.
    Syrien ist eben etwas länger als andere Staaten.
    Evtl. gibt es auch mehrere Syriens.
    Das Syrien Mehrkills reicht über Eritrea bis runter nach Südafrika.
    Die Syrer selbst begreifen es zwar auch nicht, aber was wissen die schon?
    Grüzis und Co haben als Einzige den echten Durchblick.

  28. OT

    ALARM!

    https://www.shz.de/lokales/husumer-nachrichten/meldungen/unbekannte-beschmieren-moschee-mit-nazi-symbolen-id17590196.html

    *http://www.focus.de/regional/schleswig-holstein/polizeidirektion-flensburg-farbschmierereien-an-moschee_id_7481603.html

    In Husum haben also Packistaner der Ahmadiyya also auch schon ihre Moschee…

    Übrigens haben die Ahmadiyyas – Mohammedaner genau wie alle anderen Mohammedaner auch – ihr diesjähriges Jahrestreffen am nächsten Wochendende (geht am Freitag, 25. August los) in Karlsruhe. Was es da gibt? IslamIslamIslamKoranKoranKoran:

    http://www.ahmadiyya.de/fileadmin/jalsa-salana/user_upload/pdf/programm-deutsch.pdf

    Izmirübel.

  29. Warum ist das so?

    Weil nach Deutschland hauptsächlich Sympathisanten oder Kämpfer der islamischen Terroristen (ISIS und Konsorten) kommen

    es sind die Moslems, die erkannt haben, dass die Russen und Assad auf der Siegerstraße sind. Jetzt hauen die aus Syrien ab nach Deutschland (oder schicken die Familien/Ankerflüchtlinge voraus), wo sie auf volksverräterische BRD-Eliten und vollverblödetes Bahnhofsklatscher-Volk treffen welches ihnen keinen Widerstand entgegensetzt und je entgegensetzen wird. <b<In Deutschland werden diese Islamfanatiker an ihrem Kalifat basteln, und die BRD-Eliten werden ihnen helfen dieses Islam-Kalifat in Deutschland in der Zukunft auszurufen.

    Deutschland wird dank vieler deutscher Volksverräter in einen islamischen Religionskrieg schlittern, oder schleichend islamisiert.

    Siehe hier:
    https://www.welt.de/regionales/hamburg/article165457650/Vier-Syrer-wegen-Terrorverdachts-festgenommen.html
    und hier:
    https://www.tagesschau.de/inland/islamisten-syrer-101.html

    von denen gibt es Zehntausende in Deutschland, und es werden Hunderttausende werden! Dazu kommen dann noch die ca. 100.000 Kriminellen, Asyl- und Sozialbetrüger. Früher oder später wird dieses gigantische Pulverfass explodieren!.

  30. Deutschland wird untergehen, oder wir organisieren eine millionenfache Remigration!

    Und wenn die Remigration 500 Milliarden Euro kosten sollte, EGAL, jeder investierte Euro kommt mit 10-fachen Gewinn zurück.

  31. Ich hab vor kurzem ne Umschulung gemacht da war auch ein Syrer(christ) zugegen der hat in einer offenen Diskussion erzählt das ein Großteil der hierher geflüchteten eigentlich der Grund für seine Flucht sind …nämlich Terroristen
    Er konnte das sogar verdeutlichen indem er uns facebookprofile zeigte von landsmännern und uns übersetzte was da so geschrieben steht …und enthauptungsvideos muß man nicht übersetzen …das war unglaublich erhellend
    Wenn da politischer Wille wäre dies aufzudecken wäre es ein leichtes aber leider will man wohl was anderes als helfen

  32. Hahaha.
    Weswegen denke ich bei solchen Schlagzeilen sofort daran,
    dass es sich bei diesen „Unbekannten“ um einen Trupp der SA handelt,
    der sich durch derartige Störfeuer um Diskreditierung des politischen Gegners bemüht?

  33. Kein Photo von der Schmiererei? Na da werden die illegal eingedrungenen „Nazis“ das Hakenkreuz nicht schon wieder verkehrtherum gemalt haben. Unsere Chemielaboranton können anscheinend nichts, nicht einmal aus früheren Fehlern was dazulernen.;-)

  34. Ist klar. Dort haben die nur temporären und menschlichen Schutz bekommen.
    Aber kein Geld, keine neu renovierten Privatwohnung (und vorher neu renovierte Massenunterkünfte), keinen unbegrenzten Strom, kein unbegrenztes Gas und keine vollumfängliche medizinische Versorgung plus neue Waschmaschinen, Erstausstattung und sämtlichen Schickimicki.

    Aber selbst diese humanitäre Hilfe der Türkei war unseren Linken nicht fein genug.

  35. Fiel mir gerade erst auf, die Kommentierung des Artikels wird dem dummen Volk mal wieder verwehrt, es könnte ja sein, dass das Volk mehr weiß, als die dümmliche Propaganda dem Volk weiszumachen versucht.

  36. Die Fluchtursache Nr. 1 waren die Sanktionen vor Jahren ggü Syrien, dem einzigsten liberalen Land in ganz Moslemien! Natürlich freudig und im Schlüppi ganz nass unterstützt von Mörderangela! Insofern ist eine „Fluchtursache“ die uckermärkische Watschelente! Wenn Sie es Ernst meinen würde mit der Bekämpfung der Fluchtursachen müsste sich sich sofort selbst suizidär ins Schwert stürzen….ober eben zumindest abgeurteilt werden wegen hundertausendfachen Bruch des GG nach §16a.

    Keine Sorge, das kommt noch…oder ein durchblickender Syrer, der es durchschaut nimmt Rache…!

  37. https://www.az-online.de/altmark/stendal/messer-angegriffen-jugendlicher-15-stendal-verletzt-8602764.html

    Unser Sohn geht auf diese Berufsschule. Meine Wut steigt so langsam ins Unermessliche, weil man tatsächlich an jedem Ort und zu jeder Zeit Opfer werden kann, falls man zwischen den Fronten gerät.
    Dieses Pack hat zufällig immer ein Messer dabei. Was wollen die eigentlich werden, wenn die Lumpen mal groß sind?

    2018 bekommen wir eine Erstaufnahmeeinrichtung für 30 Millionen Euro. Also wird weiterhin mit starkem Zulauf von Märkelgästen gerechnet.
    Unser Stadtbild ist jetzt schon bunt genug. Deutschland hat fertig.

  38. Izmirauchübel. Husum, was ist aus dir geworden.
    Wenn die jede deutschfeinliche Schmiererei in der Presse melden würden, könnten die erst mal etliche Seiten dafür reservieren. Also auch die und gerade die kleinen linken Pisser, die ihren Vaterlandshass nicht nur hier und er Großstadt zum Ausdruck bringen.

  39. „Mit Assad müsste eine Lösung gefunden werden. Exil in einem Moskauer Vorort, da verschwindet er dann eines Tages von selbst.“

    Richtig. Im Irak (Saddam Hussein) und in Libyen (Ghaddafi) hat es ja auch ganz toll funktioniert, die zu entsorgen, die den Laden im Griff hatten.

  40. Stendal soll auch schließlich noch bunter werden.
    2018…. da ist Zeit bis dahin und da gibt es noch Möglichkeiten … wollt schon fast sagen frei nach Werner…. aber das ist noch nicht ganz legalisiert …. also die Möglichkeit des zivilen Ungehorsams. Man muss die Linken halt mit ihren eigenen Waffen schlagen.
    Rein zufällig die verkehrte Baumassnahme an der Stelle vornehmen. So ein wenig Beton bei dem Bauvorhaben platziert und schon müssen die erst mal wieder mit dem Presslufthammer anrücken.
    So lange, bis die die Schnauze voll haben. Wenn die Linken Häuser illegal und weitgehend ungestraft besetzen können, können wir wohl unliebsame Baumassnahmen verhindern.

  41. Viele werden es wohl nicht sein, die zurückkehren. Vielleicht „echte Syrer“, die es in ihrer Heimat schon zu etwas gebracht haben. Die kann man aber an der Hand abzählen.

    Die Rohrkrepierer aus allen 3 Welt Ländern werden sich in Deutschland festkrallen.
    Man kann es nicht oft genug wiederholen:
    Die Rundumversorgung ist das Problem. Die offenen Grenzen. Die Werbung für Schlaraffenbuntland. Der Magnet.
    Zu viele haben sich hier bereits festgesetzt und es kommen täglich mehr. Wenn diese Versorgung eingestellt werden sollte, bzw. eingestellt werden muß, dann wird es richtig gemütlich.
    Die Verantwortlichen wollen das so. Je mehr Deutsche draufgehen, desto besser. Es gibt keine andere Erklärung !

  42. Aus einer Leser-Rezension des hochgelobten Buches „Der Schatz im Himmel“ des Historikers Peter Brown:
    „Interessant in diesem Zusammenhang auch Browns Feststellung, dass die Germanen nach 406 keineswegs die Westprovinzen wie eine unaufhaltsame Walze überrollt hätten, sondern dass sie oft sogar auf „Einladung“ diverser, um das politische und militärische Überleben kämpfender Kaiser immer weiter nach Süden vorrückten; ja dass selbst die für das Reich verheerenden Überquerungen der Pyrenäen 409 n. Chr. und der Übergang der Vandalen nach Afrika 429 jeweils auf „Einladung“ lokaler Machthaber erfolgten, die die Geister, die sie riefen, dann nicht wieder los wurden.“

    P.S.
    Erfreulich und ungewöhnlich sei es, daß der amerikanische Autor auch Arbeiten deutscher Forscher berücksichtigt, was bei angelsächsischen Autoren selten sei.

  43. Dass die hierin Saus und Braus lebenden Enthaupter und Terroristen jetzt in ihre Heimat zurückkehren, wäre ja unmenschlich, weil auf diese zuhause das Gefängnis wartet.

  44. Wer den wirklichen Fakt der Aussagen Russlands versteht, wird alles tun um die Wahnsinnigen von Merkel bis “Von der Layen“, von Steinmeier bis Schulz in die Wüste zu schicken.

    Muss man Millitärspezialist sein, um den Wahnsinn zu verstehen? Klare Antwort. Nein. Jedes Kindergartenkind versteht es, was 99 % der deutschen Erwachsenen nicht verstehen wollen, oder eben nicht verstehen können, weil sie nichts auch nur ahnen, in welche Gefahr die Merkel- “Von der Layen“-Strategie uns bringen

  45. Genau so ist das!
    überall Bomben Wetter Außer in GERMONY.
    Ps da kommt nur die Putzfrau vom Amt bezahlt

  46. SUPER TEXT _ WEITERGEBEN!!!

    Zeit für das Skalpell
    KURT K. ·DIENSTAG, 15. AUGUST 2017

    Alter Freund,
    es ist nun mal wie es ist: Du und ich haben zwei vollkommen gegensätzliche Meinungen, was offene Grenzen und Multikulti angeht. Du glaubst, dass wir auf ein friedliches gesellschaftliches Paradies zusteuern, in dem alle irgendwie gleich sind und sich gegenseitig befruchten. Ich denke, dass wir mit Riesenschritten auf dem Weg zu einem Failed State sind, der – international bedeutungslos und eigentlich pleite – vom Misstrauen regiert und immer häufiger von Gewalt erschüttert wird.
    Müssen wir uns streiten? Fairerweise sollten wir zugeben, dass keiner von uns in die Zukunft blicken kann. Und doch gibt es einen gewaltigen Unterschied zwischen unseren Positionen. Ich kann es mir leisten, Dir aufrichtig die Daumen zu drücken, dass du Recht hast. Eine wunderbare Zukunft würde auf uns warten und ich hätte mich schlicht verrannt. Kann ja passieren.
    Umgekehrt funktioniert das natürlich nicht. Du kannst mir nicht die Daumen drücken, ja, darfst nicht mal in Erwägung ziehen, dass ich Recht behalten könnte. Zu schrecklich wären die Folgen. Auch für dich und deinesgleichen, die die Politik machen. Ihr hättet euch nicht einfach verrannt, – Ihr wärt in meinem Szenario die Totengräber dieser Republik.
    Findest du das unfair? Nun, es ist vollkommen im Einklang mit den Gesetzen der Evolution. Schau doch einfach mal genauer hin. Ich und meine Freunde möchten eigentlich nur eines: Das, was dieser Staat und diese Gesellschaft nach dem Krieg durch Zielstrebigkeit, Vernunft, Bedächtigkeit und, ja, auch durch viele glückliche Umstände erreicht haben, bewahren. Wir sind Konservative im besten Sinne des Wortes.
    Natürlich wissen wir, dass es in der Evolution keinen Stillstand gibt, dass experimentiert und Neues gewagt werden muss. Aber wir ahnen auch, dass die Absicherung des Erreichten stets den Vorrang haben muss. Es braucht beides: die statischen, bewahrenden Kräfte und die dynamischen, verändernden. Nimm einmal die Zellteilung als Beispiel. Die korrekte Replikation der DNA, das konservative Element gewissermaßen, dominiert. Das dynamische Element, die Mutation, ist ungleich seltener, weil riskanter.
    Das, was ihr hier anstrebt, ist ein offener Kampf gegen das, was sich im Großen und Ganzen bewährt hat. Ihr seid so etwas wie die radioaktive Strahlung, die erhebliche Mutationen im Körper der Gesellschaft auslöst, deren Folgen vollkommen unabsehbar sind. Das ist krank und gefährlich. Wir sehen jetzt schon, wie überall schnell wuchernde „Tumore“ entstehen, der Genderwahnsinn, die NoGo Areas, die Gewaltspirale, die Asylindustrie, der Bürokratismus, der Öko-Terror. Keiner dieser „Tumore“ ist für den Gesamtorganismus nützlich. Sie wuchern egoistisch nach eigenen, vernunftwidrigen Gesetzen und schwächen immer mehr die Überlebensfähigkeit des gesellschaftlichen Körpers.
    Zurück zur Ausgangsfrage „Müssen wir uns streiten?“. Nein, natürlich nicht. Für uns konservative Kräfte gibt es, um im Bild zu bleiben, nur noch eines zu tun: Die bösartige ideologische „Strahlenquelle“ zu eliminieren und die Tumore großflächig heraus zu schneiden. Die Zeit drängt, denn wir haben – ähnlich einem untrainierten Immunsystem – viel zu lange in Agonie verharrt.
    Ich sage also „Adieu, alter Freund“. Es ist höchste Zeit für das Skalpell.

  47. „Stellt sich die Frage, warum aus Deutschland kaum jemand nach Syrien zurückgeht und die Umvolkungskanzlerin noch viel mehr „arabisches Gold“ von dort ins Land holen will…“

    Dieselbe Frage stelle ich mir mit Blick auf Iraker, die ebenfalls in großer Zahl nach Deutschland gekommen sind. Der IS wurde mittlerweile aus Mossul vertrieben, Binnenflüchtlinge kehren wieder in die Stadt und die angrenzenden Regionen zurück. Die Lage im Nordirak stabilisiert sich zusehends. Zeit auch für die bei uns befindlichen irakischen Gäste, heimzukehren. Doch stattdessen soll ab März nächsten Jahres auch der Familiennachzug für Iraker erst so richtig losgehen. Absurd!

  48. O T
    Kultursensibel ist
    wenn das Amt dem ‚Ge’flüchteten die Putzfrau schickt.
    Das ist dann wie in der Pflege.
    STUFE 1: Traumatisiert und kein Deutschkurs.
    STUFE 2: Traumatisiert und kein Deutschkurs,
    MOSLEM ( Eimer zun Reinscheißen wird Gestellt)
    STUFE 3: Stufe 1 + 2, 2mal im Jahr Urlaub bei der Familie wen nicht schon da.
    Kostet auch nichts bezahlt das Amt.

  49. Ich in das Land sein, wie Allah hat versprochen,
    dafür Mutti hat nur ganz viel Gesetze gebrochen.
    Heiko hat gehilft, der gutes Junge, der Kleine,
    bald kommen mein Harem, dass ich nix so alleine.
    Kostet nix, dass haben alles Allah gemacht, er hat gerichtet,
    jetzt Politik voll brutal sein eigenes Volk voll krass vernichtet.
    Das machen Spaß, gegen Ungläubige ich helfen gerne,
    darum ich mit Machete, Lkw und Feuer auch Leute entferne.
    Was Du wollen, ich doch liebes, gutes Mensch sein,
    außer nix Pudding, dann ich machen alles kurz und klein.
    Kein Problem man, weil Deutschmann nix ist helle,
    er ständig sagen das doch alles sein nur Einzelfälle.
    Kollege mir erklären, wie genau ich kann diese Staat bescheißen,
    und nix Strafe, weil das “kulturelle Besonderheit“ heißen.
    Richter in diese Land sein mein Freund, der gute,
    der nur ficken sein Volk wie voll krasse Stute.
    Weißt Du, in meine Land wo ich kommen her,
    Richter gegen seine Volk ganz schnell nicht leben mehr.
    Allah hat gemacht viel gut für Moslem, ja Allah ist so groß,
    Politik, Zeitung und Gericht legen uns ganze Land in den Schoß.

    (Satire)

  50. Und wie sollen die armen, zum Kämpfen zu feigen Moselmanen
    das dann mit der Familienehre in Einklang bringen?
    Das ist wieklich eine fiese Zwickmühle mit nur einem Ausweg:
    Die müssen leider bleiben!

  51. Und wie sollen die armen, zum Kämpfen zu feigen Moselmanen
    das dann mit der Familienehre in Einklang bringen?
    Das ist wirklich eine fiese Zwickmühle mit nur einem Ausweg:
    Die müssen leider bleiben!

  52. Grüß Gott,
    es wird Zeit daß wir den ganzen islamischen Dämonen Beine machen!
    Eine Runde Watschn für Alle und als Nachtisch Arschtritte!

  53. Ist euch auch aufgefallen dass es auf YouTube so gut wie keine kritischen Lieder mehr über die Goldstückle gibt?
    Suche gerade nach welchen aber erfolglos!
    Oder hat hier wer welche am besten mit link

  54. niewiederbrd: Äh, schmücken Sie sich da mit fremden Federn? Dieses Gedicht habe ich bereits seit zwei Jahren auf meinem Smartphone.

  55. Jedes funktionierende Staatsgebilde würde allen, die sich als Syrer ausgegeben haben, Vertrauen schenken und sie allesamt binnen kürzester Zeit heimschicken.
    Syrien kann man ja gern mit Zelten und Aufbauhilfen die Sache schmackhaft machen.

    Zum anderen Thema: Das einzige was mich daran interessiert ist, wie weit der Schweinskopf geflogen ist. Neuer Rekord?

  56. Jo, klassische schwarze Syrer, die es gar nicht gibt. In Syrien gibt es so gut wie keine Schwarzen.

    Oder wie der Linke sagt, wenn er sich alles so dreht, wie es ihm gerade passt: „Die vielen armen schwarzen Syrer.“
    Antwort: „Aber ich sehe keine schwarzen Syrer in Syrien.“
    „Kannste auch nicht, die haben wir schon alle hergeholt.“

  57. „Wir sind heute zu Ihnen gekommen, um Ihnen mitzuteilen, dass heute Ihre Ausreise…“
    Tobender Applaus setzt ein.

  58. Syrer kehren heim!
    ———————————————————————————————

    Stimmt doch !
    Syrer kehren „heim“, – nach Deutschland. Und da sie doch mitsamt dem iSSlam zu uns gehören(Wulf), werden im Schlepptau noch viele „Syrer“ aus anderen €uropäischen Ländern in die Sozial_Heimat „zurück“ kommen, um sich im Sozialsystem „wohl zu fühlen“(Göring-Eckart). Und, und, und….. schließlich haben die ja auch noch „das Recht“, ihre Familienangehörige heim ins Sozialreich zu holen.
    Ach ja, nicht zu vergessen; Syrien wird sich jetzt noch schnell & gründlich der restlichen Hunderttausenden Al- Kaida, Al Nusra, ISS… und wie das Gesumse alles heissen mag entledigen. Und die wollen ja auch in die Heimat, und auf eine Heimat hat man ja nun mal Recht, haben die Grün-Links-Bunten gesagt. Außer man ist deutsch, sonst ist man Nazi……
    Ach ich hör auf, ich hab Hals…..

    Also Habibi….
    https://www.youtube.com/watch?v=acmvhMwnysw

  59. Grüß Gott,
    die anständigen Leuten sind geblieben und das Gesindel ist abgehauen Richtung Germoney!

  60. ……….unsere Regierung sicher Mittel und Wege finden, sie zum Bleiben zu bewegen………

    ————————————————————-
    gib doch mal in einer bekannten suchmaschine „reihenhäuser häuser flüchtlinge“ ein.

    so viele invasoren sind das nicht, die in schäbigen mickrigen nagelneu renovierten hotelzimmern mit putzfrau und koch leben müssen.

  61. Genau so war es auch gedacht. Der Abschaum aus aller Welt sollte zu uns gelockt werden. Funktioniert.
    Ich kann Ihnen gar nicht sagen, wie groß meine Wut darüber ist.

  62. Andere Baustelle
    INFO

    Münchner Gerichtsbeschluss:
    Internet-Werbeblocker zulässig

    Im Kampf gegen ein Programm, das Werbung im Internet blockiert, haben mehrere Medienunternehmen in Deutschland eine Niederlage erlitten.
    Wie das Münchner Oberlandesgericht am Donnerstag entschied, darf das Kölner Unternehmen Eyeo seinen Werbeblocker AdBlock Plus weiter anbieten.
    Auch ist es dem Hersteller demnach erlaubt, Werbung durch den Eintrag in eine sogenannte Whitelist gegen Geld wieder zu ermöglichen.

    Geklagt hatten
    die Süddeutsche Zeitung,
    das Medienhaus ProSiebenSat.1 und der deutsche Ableger
    der RTL-Gruppe IP Deutschland.
    Sie hatten Eyeo einen Verstoß gegen das Wettbewerbsrecht vorgeworfen und Schadenersatz verlangt.
    https://deutsch.rt.com/newsticker/55818-internet-werbeblocker-zulassig/

  63. Gott sei Dank waren es nur Farbschmierereien, bei Schwarz/Weiß- Schmierereien hätte ich mir Sorgen gemacht.

  64. Die syrischen „Flüchtlinge“ gehören jetzt genauso zu Doitscheland wie Herpes. Die werden wir nie wieder los.

  65. Alle wissen doch, daß die Flüchtlinge nicht wegen Krieg, sondern wegen Sozialhilfe nach Doitsland gewandert sind. Also werden sie auch nicht zurückwandern, solange sie hier die komplette Sozialversorgung erhalten. Gibt es wirklich jemanden, der das nicht kapiert?

  66. Ich kann’s auch nicht verstehen….. Schon kurz nach ihrer Niederkunft hat sie ihr frisch Geborenes bei der AfD ganz vorne an die Werbetafel geheftet, und macht seit dem schon wieder den ganz großen Zampano, und giftet weiter gegen Höcke.
    Leider ht die AfD es auf dem Kölner Parteitag, wo sie recht arg angeschlagen war, die Basis nicht erhört, und das Petry-Bretzel_Kartell nicht zerschlagen.
    Ist doch klar, daß das „bunte“ Spektrum des DEEP STATE dieses „Geschenk“, jetzt kurz vor den Wahlen dankend annimmt und der AfD das Genick zu brechen droht.

  67. Stellt sich die Frage, warum aus Deutschland kaum jemand nach Syrien zurückgeht und die Umvolkungskanzlerin noch viel mehr „arabisches Gold“ von dort ins Land holen will…

    Weil u.a. die syrische Mazyek-Sippe mit Moslembruderschaft u. Gauck, sowie die kurdischen Großsippen, linksversifften Wohlfahrtsverbände, Kirchen u. Medien ihre Schutzherren auf deutschem Boden sind.

    1. Besonders Moslems steckt die orientalische Arbeitsmoral in den Genen. Der Rest ist Herrenmenschenstolz vom zeitlos gültigen Koran, also Allah 3:110 + 33:27 befohlen, d.h. zum Schmarotzen geboren/erkoren.

    2. Seit 2000 Jahren leben Christen in Syrien; es ist also ihre Heimat, jjjaahrhuunderte bevor der Islam erfunden wurde. Moslem Assad beschützt sie; er will keinen christenfreien Orient. Er weiß, daß Christen fleißiger, toleranter u. gebildeter sind u. weniger Kinder machen, als seine Glaubensbrüder aller Islamkonfessionen.

    ➡ ALLERDINGS: Christen droht Ärger, egal wie sie sich bei Abstimmung über Unabhängigkeit der autonomen Region Kurdistan vom irakischen Staat positionieren

    Vatikanstadt-Bagdad (kath.net/KAP) Das für Ende September von der kurdisch geführten Regierung in Erbil geplante Referendum über eine Unabhängigkeit der autonomen Region Kurdistan vom irakischen Staat bringt die örtlichen Christen in eine schwierige Situation. Egal wie sie sich positionierten, würden sich die Christen Feinde machen, schilderte die Geschäftsführerin des deutschen Zweigs des Hilfswerks „Kirche in Not“, Karin Maria Fenbert, gegenüber „Radio Vatikan“…

    wenn sie mit ‚Ja‘ stimmen und es zu einer Abspaltung kommt, gibt es nicht nur Ärger mit der Regierung in Bagdad, sondern auch mit der Türkei, die nicht dabei zusehen wird, dass ein unabhängiges Kurdengebiet entsteht. Wenn hingegen mit ‚Nein‘ gestimmt wird, droht den Christen Ärger von kurdischer Seite, auf deren Territorium sie aber weitestgehend wohnen.“

    In den vergangenen Wochen mehren sich die Anzeichen dafür, dass die kurdischen Autoritäten die Christen bei ihren Plänen für ein unabhängiges Kurdistan verstärkt einspannen wollen und eine Einbeziehung der Ninive-Ebene in das kurdische Gebiet anstreben. Der Präsident der autonomen Region Kurdistan im Irak, Masud Barzani, stellte den Christen für den Fall eines erfolgreichen Referendums sogar mehr Rechte für ihre Minderheit in Aussicht. Gleichzeitig sorgte die Absetzung mehrerer christlicher Bürgemeister in der Ninive-Ebene für Spannungen. Sie wurden auf Antrag des Vorsitzenden des kurdisch dominierten provisorischen Provinzrates von Ninive, Bashar al-Kiki, u.a. wegen angeblicher Korruptionsvorwürfe, aus ihren Ämtern enthoben…
    http://www.kath.net/news/60611

    3. Auch die sunnitischen, alevitischen u. yezidischen Kurdensippen gehen gerne mit der Opfermasche in Deutschland hausieren. Oft sind sie linksgestrickt, also Aktivisten u. Stimmvieh für die SPD, Grünen, Die Linke u. Antifa: türkische Kurdin, fromme Imamin Seyran Ates, Sunnitin, früher ließ sie sich als Alevitin handeln, SPD; türkische Kurdin Bilkay Öney, Alevitin, Ex-Türkenministerin von BaWü, SPD, früher Grüne; türkische Kurdin Mely Kiyak, Alevitin, linksextreme Sarrazinhasserin; türkische Kurdin Muhterem Aras*, Alevitin, Grüne BaWü; syrischer Kurdenbengel u. Paßfälscher Aras Bacho, Yezide, SPD, der niemals mehr aus Deutschland wegmöchte, es sei jetzt sein Land; er nörgelt, hetzt, fordert u. umvolkt ja so gerne: http://www.huffingtonpost.de/aras-bacho/
    Freches Großmaul, unverschämter Forderer Bacho:
    http://www.nw.de/nachrichten/regionale_politik/20800342_Mit-der-Kamera-OWL-kennenlernen.html

    *Fake-Deutsche, olivebraun, mit orientalischen Hängeaugen u. grobem schwarzbehaartem Gesicht, viele Bilder im Netz. „Model“ für Rasierer, Brauenzupfzangen, Enthaarungswachs, Enthaarungscremes,
    http://www.nw.de/nachrichten/regionale_politik/20800342_Mit-der-Kamera-OWL-kennenlernen.html
    Pferdegebiß u.
    http://ais.badische-zeitung.de/piece/07/43/9e/65/121871973.jpg
    spachteldicke Schminke
    http://muhterem-aras.de/wp-content/uploads/2016/06/M-Aras-182_Plenum_f%C3%BCr-Steuerfrau.jpg
    „Muhterem Aras (* 2. Januar 1966 in Elmaagac bei Bingöl, Türkei)
    https://www.kontextwochenzeitung.de/fileadmin/content/kontext_wochenzeitung/dateien/164/Muhterem_Aras.jpg
    ist eine deutsche Politikerin“ (Wikiblödia)
    https://www.youtube.com/watch?v=EX4PXhmBIzg
    (Länge 1Min.)

  68. IRAK
    Insgesamt ist die Sicherheitslage in der Region nach Angaben der Helfer aber weiterhin prekär. In der christlichen Bevölkerung der Ninive-Ebene sitze auch der Schock nach der islamistischen Gewalt tief. „Unisono wurde uns in allen Ortschaften erzählt, dass die Häuser geplündert wurden, (…) viele Häuser wurden in Brand gesetzt, und zwar nicht unbedingt nur, um zu zerstören, sondern auch, um Flugzeuge davon abzuhalten, gegen den IS vorgehen zu können“, berichtete Fenbert. Zahlreiche Häuser seien mit Einschüchterungsversuchen beschmiert worden und der Drohung, das die Islamisten wieder kommen würden. Verständlich sei vor diesem Hintergrund, dass auch das Misstrauen gegenüber den muslimischen(ISLAMISCHEN!) Nachbarn gestiegen sei.
    (kath.net, Link s.o.)

  69. Wenn diese moslemischen Schmarotzer erst einmal am Saft unserer Sozialsysteme geleckt haben, bekommt man die so gut wie nicht mehr aus dem Land

    Die sagen sich, wird schon ein paar Trottel geben, die zurück nach Syrien gehen und mühsam aufbauen.

    Aber gerade das dreckige Al-Nusra und radikal-Islamisten Geschmeiss will der Assad doch gar nicht mehr haben. Die haben jetzt wir Dank Angela Merkel in unserem Land und ich bin mir sicher die werden alles geben in Deutschland genau so Unruhe zu stiften wie sie es in Syrien getan haben.

    Die bekommen hier alles Wohnung, Sozialleistungen, Infrastruktur aller Art und dennoch erweisen sie sich als Undankbar und wollen ihren menschenverachtenden Islam hier in unserem Land ausbreiten.

    Ein schlechtes Gewissen haben die übrigens nicht beim schmarotzen in unserem Land, denn das Geld das sie erhalten haben ja schließlich wir Unghläubige Kuffar erarbeitet und laut Koran sind wir dazu verpflichtet, dies für die islamischen „Herrenmenschen zu tun“.

    Bald werden wir froh sein können, wenn man uns überhaupt noch als Nicht-Muslime ein Lebensrecht in unserem eigenen Land einräumen wird, wenn die hier erstmal die Sharia eingeführt haben und der Islam immer perverser und unverschämter einen Dominanzanspruch erhebt.

    Das entstehen islamischer Dominanzgebaren ist maßgeblich durch Angela Merkel verursacht worden, ich möchte sie deshalb vor Gericht stehen sehen – sie hat die europäische Kultur der letzten 300 Jahre auf dem Gewissen.

    Nur die AfD kann noch retten was zu retten ist.

    Merkel hat die Islamisierung soweit voran getrieben, dass die Moslems hier in Deutschland gar keine Notwendigkeit mehr sehen sich zu integrieren. die reden mittlerweile ganz offen auf der Straße -Dank Merkel gehört uns hier sowieso bald alles.

  70. Merkel hat jetzt ja auch den Einstieg in den Ausstieg aus der Automobilindustrie verkündet………..auf dem Weg zur Deindustrialisierung Deutschlands………..PÄDO-GRÜN-GERECHT…………als nächstes kommt der Ausstieg aus Deutschland…………und dann der Ausstieg aus dem Christentum und der Einstieg in die Geschichtsbücher, ähm nein, Suren des Koran…………Inschallah (!)

    Fragt sich nur: Wovon leben wir eigentlich in der Zukunft, wenn die Industrie abgeschafft wird, und wenn Millionen muselmanischer und afrikanischer „Asylsimulanten zwar kassieren, aber nicht arbeiten will/kann ? Müssen wir uns dann an Merkel`s Kartoffelbeet in der Uckermark anstellen?

    Wie man hört, erfreuen sich die Hersteller und Schwarzhändler von Zyankalikaspeln über astronomische Umsatzexplosionen (Satire OFF)

  71. „Aleppo ist von den IS-Terroristen befreit, die allermeisten Teile des Landes sind unter der Kontrolle der gewählten Assad-Regierung…“

    ++++++++++++++++

    Aleppo ist gleichzeitig Hauptstadt des gleichnamigen Gouvernements Aleppo. Im Jahr 2006 erhielt Aleppo – nach Mekka – als erster Ort die Bezeichnung Hauptstadt der Islamischen Kultur…

    Die Stadt wurde 1098 und 1124/25 von Kreuzfahrern belagert, aber nicht erobert. Unter ‚Imad ad-Din Zengi (1127/28–46), einem Turkmenen aus Mossul, wurde Aleppo zum Zentrum des Widerstands gegen die Kreuzfahrerstaaten.

    ÜBEL, WO MOSELMS HAUSEN

    In der Nähe von Aleppo fand 1516 die Schlacht von Marj Dabiq statt. 1517 wurde Aleppo Teil des Osmanischen Reiches. Damals zählte die Stadt etwa 50.000 Einwohner. Sie war Sitz eines Provinzgouverneurs (Beylerbey bzw.Wali).

    Die Stadt blieb Teil des Osmanischen Reiches bis zu dessen Untergang, aber sie wurde weiter durch interne Fehden erschüttert sowie durch Pestepidemien und 1823 durch die Cholera heimgesucht.

    Im November 1850 schlug der Artillerieoffizier Josef Bem an der Spitze türkischer Truppen ein Pogrom der muslimischen Bevölkerung gegen die Christen nieder…

    Während des Ersten Weltkrieges war Aleppo ein Zentrum im Völkermord an den Armeniern durch die Jungtürken…

    Die Stadt blühte kurzfristig wieder auf, als sie nach dem Ende des Ersten Weltkrieges unter französische Kolonialherrschaft kam,

    erlebte jedoch nach der Abtretung des Sandschaks Alexandrette mit der Hauptstadt Antakya und dem Hafen ?skenderun an die Türkei 1939 wieder einen Niedergang…
    https://de.wikipedia.org/wiki/Aleppo

  72. Ist doch klar warum die Einen zurückgehen und die Anderen in Europa bleiben.Heimweh haben logischerweise nur diejenigen,die keine Schlepper teuer bezahlt haben.
    Die,die es gemacht haben müssen ja wenigstens solange hier bleiben bis sie ihre Kosten wieder drin haben…

  73. Weil sie hier das Geld der anderen (GERMONEY) bekommen.

    Merkel und die anderen aus Presse und Politik haben diese Leute aus Syrien angelockt.
    Damit Syrien zusammenbricht.

    Junge Männer, welche in Armee und Polizei die Stabilität dieses vom Westen überfallenen Landes hätten aufrecht erhalten können. Der Bürgerkrieg brannte somit weiter. Unzählige unschuldige Menschen starben zusätzlich. Die Förderung der Männermigration von Merkel, Medien und Co war ein Kriegsverbrechen.

    Sie sagen „Aus Menschlichkeit“.
    Das ist die Kunst in Deutschland.

    Wenn man Länder bombardieren möchte oder neue Millitärbasen errichten will, wird in Deutschland vordergründig von Politik und Propagandamedien die „Menschlichkeit“ raus geholt.
    Brunnebau in Afghanistan oder „Nie wieder Auschwitz“ in Serbien. Alles Lügen.

    SPD, Grüne, CDU und andere sind Kriegsgeile Hefermarionetten

  74. Trümmerfrauen haben Deutschland nach dem zweiten Weltkrieg aufgebaut!

    Der Abschaum den Merkel hier reingelassen hat macht alles zunichte wenn wir jetzt nicht das Ruder herum reißen.

    Der Islam will alles dominieren und jegliches gesellschaftliche Leben steuern!

    Unser Grundgesetz werden die durch die bloße Überzahl also die normative Kraft des faktischen (siehe Jelinek) einfach abschaffen.

    Merkel wird dann sagen, dann ist es halt so, dann man halt nichts machen wenn die Mehrheit den Islam will!

    Wir dürfen es bis dahin gar nicht kommen lassen – Es muss in ganz Europa Widerstand gegen die verheerende Kulturzerstörende Islamisierung organisiert werden.

    Das ist noch wichtiger als die Negerboote vor Libyen. Die sind eine zusätzliche Front die wir auch im Schach halten müssen, aber der Abwehrkampf muss sich vordergründig gegen die immer schlimmere Islamisierung und Verdrängung unserer Kultur richten.

    Der Islam wird alles verdrängen was in den letzten 300 Jahren hier an Errungenschaften im hinblick auf Humanität und Freiheit gerwonnen wurde.

    Der Islam ist eine perverse Ideologie und mindestens so schlimm wie der Nationalsozialismus und kommunismus. Deutschland darf niemals unter die Knute dieser menschenverachtenden Hasslehre geraten. Deshalb weg mit Merkel und zwar so schnell wie möglich!

  75. Ich werde als Patriot eher bis zum letzten Tropfen Blut kämpfen, als es zuzulassen, dass deutsche Mädchen mit über 50 jährigen Mohammedanern Geschlechtsverkehr haben müssen, nur weil es so im Koran steht.

    Das die hier herkommen fast nur Männer und die Vielweiberei für richtig halten oder Frauen in Kopftücher und Burkas hüllen!

    Niemals werden sich deutsche Patrioten im eigenen Land diesen primitiven Lebensweisen unterwerfen!

    Wenn Merkel uns den Islam weiter mit Gewalt aufnötigt, sollten wir von unserem Grundrecht nach § 20 GG gebrauch machen.

    Denn die Islamisierung ist nichts anderes als die Abschaffung der verfassungsmäßigen Ordnung und dagegen wird Widerstand zur Pflicht!

  76. Deutschland hat bewusst nur die Betrüger angelockt und die gehen erst wenn die Sozialbetrugsaussichten woanders besser sind – also nie. Dafür sorgen die deutschenfeindlichen Politiker.

  77. Wieso nach Hause? Ist doch toll hier! Umsonst krankenversichert, Taschengeld, kein Zwang zur Arbeit und die dummen Deutschen bezahlen alles gern. Wenn nicht sind es Nazis…….also, hiergeblieben bitte! Woanders ist es schlechter……….ach ja, die Familie kann ja auch noch kommen…..yippieeh. es gibt kein anderes Land wo so etwas klappt. Sinnloser geht es nicht mehr……

  78. Brenner/Tirol:
    Alleine Donnerstag Früh erwischte Polizei 40 Illegale in Zügen oder Lkw

    Gut 40 Aufgriffe von Illegalen entlang der Brennerstrecke hat die Polizei alleine Donnerstagfrüh verzeichnet. Die Migranten hatten sich auf Güterzügen, teilweise auf den Ladeflächen der darauf verzurrten Lkws, versteckt.
    In diesem Licht erscheint der bereits laufende Assistenzeinsatz des Bundesheeres unabdingbar.
    Erste Maßnahmen seien laut Innenministerium bereits in Umsetzung, „Kontrollen sehr erfolgreich gestartet“. Mittels Ministerratsbeschluss wird der Einsatz nun auch noch zusätzlich rechtlich abgesichert.
    http://www.krone.at/oesterreich/brenner-einsatz-angelaufen-40-illegale-auf-zuegen-kontrollen-gestartet-story-583929

  79. niewiederBRD 17. August 2017 at 14:49
    glaube nicht, dass die heim wollen, glaube eher, dass viele das ungefähr so sehen:
    ________________________________________________________________________________________

    Das hätte kein Goethe und kein anderer deutscher Dichter besser hinbekommen. Respekt!!!

  80. Es ist schön mitanzusehen wie der Iran Irak Syrien und der Libanon den Nahen Osten von der Sunniten-Sekte Säubern. Wenn das Verbrecherische Saudi-Babarien meint es wird entkommen, dann hat es sich gründlich verrechnet.
    Natürlich ist der gesamte IS-lam eine Faschistische Ideologie, aber 95% des Terrors kommt von den Sunniten, also kann deren verschwinden nur die Weltsicherheit verbessern.

  81. Stellt sich die Frage, warum aus Deutschland kaum jemand nach Syrien zurückgeht
    ====================================
    Warum sollten die so dumm sein? Sind hier an den Töpfen, also Vollpension lebenslang. Wer gibt das freiwillig auf?

  82. Es ist doch klar: Die hier lebenden Syrer wollen natürlich nicht zurück in ihr Land. Dieses wieder aufzubauen, wie dies die Deutschen nach dem Krieg machten, wäre zu mühselig. Erhalten sie doch hier auf Dauer Geld, ohne dafür zu arbeiten. Und sollte dieses Geld mal gekürzt werden, dann können sie sich mit kriminellen Machenschaften ihren Lebensunterhalt verbessern.

    Dank der sträflichen Nachlässigkeit unserer Politiker jeglicher Couleur.

  83. Beruflich komme ich 2 Mal die Woche in zwei Illegalencamps in einer naheliegenden Stadt. Dort ist es meine berufliche Zwangspflicht, die Kinder zu „bespaßen“, damit sie ihre angeblichen Kriegsschädigungen vergessen. Die Wahrheit ist: ich und meine Kollegen haben selten so rotzfreche und gewaltbereite Kinder erlebt! Da wird mit Spielzeuggewehren gespielt (komisch, die sind doch so traumatisiert von Waffenn) und sich geschlagen, als wolle man sich umbringen (gelernt ist gelernt, ne).
    Und hören tun die nie, wobei interessant ist, dass die illegalen Erwachsenen sich einen Dreck kümmern und wir inzwischen so eingespielt sind, dass wir auch nur noch dazwischengehen, wenn es echt gefährlich wird.
    Aber eines ist überall auf der Welt gleich: Kindermünder schnacken gerne mal die Wahrheit…. Und so erzählen die kleinen Illegalen, woher sie denn so kommen und viele kamen über die Balkanroute und haben sogar eine zeitlang in der Türkeit gelebt, dann aber gehört, dass es hier viel mehr Geld gäbe und man – im Gegensatz zur Türkei – als Illegaler nicht arbeiten muss! Tja ja….interessant, was die Lütten so berichten, ich könnte inzwischen bei jeder Aussage von Merkel mit der Wahrheit widerlegen und Zeugen benennen 😛

Comments are closed.