In genau einer Woche wählen die Deutschen einen neuen Bundestag. Wem die Mitglieder der an der Wahl beteiligten Parteien ihre Stimme geben werden, ist klar. Doch was denken und wie entscheiden sich parteilose Deutsche? Einer davon ist Patrick Schenk, Fraktionsvorsitzender der parteiunabhängigen Bürger Für Frankfurt -BFF im Römer. Sehen und hören Sie selbst, was Schenk in einer neuen Episode der hessischen Erfolgsserie „Die grüne Couch“ so vor sich hinüberlegt.

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

58 KOMMENTARE

  1. Empfehlung: Eigene Kugelschreiber mit roter und grüner Schreibschrift mitnehmen. Den ersten Strich grün, den anderen rot. Unfälschbar. Möglich auch bei der Briefwahl. Vgl. BWO § 50 und BWG § 34

  2. Ist euch aufgefallen, wie in den letzten Wochen niemand aus dem Mittelmeer gerettet werden mußte? Wie keine Melilla und Ceuta stürmte?
    2 kleine Meldungen über „Refugees“ im Schwarzen Meer gab es, sonst nix. (und wenn doch, dann haben es diese Meldungen nicht in die großen Medien geschafft)

    Wollen wir wetten, daß sich das morgen in einer Woche schlagartig ändert?

    Unbd da soll noch mal einer behaupten, die unschuldigen NGOs würden da nix koordinieren.

  3. Stell Dir vor, Du hast Briefwahl gemacht, Dein Kreuz der CDU gegeben und noch vor der Wahl am 24.9. wird Deine 17 jährige Tochter von einem Mann mit dunklem Teint vergewaltigt. Shit happens!

  4. Jetzt endlich im pdf-Format zum Runterladen, Ausdrucken, Kopieren und Verteilen:
    „Wahl-O-Hilfe“
    http://afd-mtk.de/2017/09/15/wie-hoch-ist-ihre-uebereinstimmung-mit-den-positionen-der-afd-testen-sie-es/
    Das sind 36 Fragen, die von AfD`lern alle mit „Ja“ beantwortet werden würden, aber auch, und das ist der wesentliche Punkt, auch von einer überwältigenden Mehrheit der „Restbevölkerung“:
    Ich garantiere zwischen 60% und 92%(!) Zustimmung, im Durchgschnitt 77% zu allen Fragen.
    Bei einer Diskussion bist Du als Fragensteller klar im Vorteil, vor allem, wenn die Fragen von Deinem Diskussionspartner mit hoher Wahrscheinlichkeit so beantwortet werden, wie Du es erwartest und Dir wünschst.
    Also, druck Dir Deine Argumentationshilfe aus, wir haben noch eine ganze Woche!!!

  5. baqd_G 17. September 2017 at 10:37

    Ist euch aufgefallen, wie in den letzten Wochen niemand aus dem Mittelmeer gerettet werden mußte? Wie keine Melilla und Ceuta stürmte?
    2 kleine Meldungen über „Refugees“ im Schwarzen Meer gab es, sonst nix. (und wenn doch, dann haben es diese Meldungen nicht in die großen Medien geschafft)

    Wollen wir wetten, daß sich das morgen in einer Woche schlagartig ändert?

    Unbd da soll noch mal einer behaupten, die unschuldigen NGOs würden da nix koordinieren.

    Sehe ich genau so, allerdings wurde irgendwo in Ostdeutschland ein LKW mit einer irakischen Großsippe (51Personen einer Familie im Laderaum) gestoppt, die direkt aus der Türkei von Erdogan nach Deutschland geslassen wurden um, zu den Angehörigen ihrer Großfamilie (wahrscheinlich Nordrhein-Westfalen oder Berlin) zu reisen, damit sie gemeinschaftlich die Sozialsysteme Deutschlands schmarotzen und die islamische Besiedlung Deutschlands vorantreiben können.

  6. Istdasdennzuglauben 17. September 2017 at 10:34

    Mitgebrachte Stifte machen den Wahlschein ungültig!!!!

    Wer erzählt denn so einen Mist?

    Ich selbst hatte schon mal erlebt, dass Bleistifte zu ankreuzen waren. Seitdem habe ich immer meinen Kugelschreiber dabei!

  7. @Ausgewanderer,

    na BRAVO, dann haben Sie Ihre Stimmen der Briefzensur geschenkt.

    Es ist ja genug Zeit für eine Korrektur

    Möchte Ihnen nicht zu nahe treten, aber eine Briefwahl bringt nichts!

  8. @Ausgewanderer,

    na BRAVO, dann haben Sie Ihre Stimmen der Briefzensur geschenkt.

    Es ist ja genug Zeit für eine Korrektur

    Möchte Ihnen nicht zu nahe treten, aber eine Briefwahl bringt nichts!

  9. Istdasdennzuglauben
    17. September 2017 at 10:34
    Mitgebrachte Stifte machen den Wahlschein ungültig!!!!

    @ Selten so einen Quatsch gelesen!
    JEDER Wähler kann sich seinen Kugelschreiber mitbringen und seine Kreuzchen machen.
    Was ich nur jedem empfehlen kann, bloss keinen Bleistift nehmen.

  10. Also, ich habe keine Qual bei der Wahl. Da sich die Altparteienpolitiker aus meiner Sicht lange genug an den von ihnen selbst verursachten Problemen „versucht“ haben, da bleibt nur die eine Alternative – die AfD!
    Denn genug ist genug! Ich sehe im AfD-Wahlprogramm Antworten, die ich nirgendwo sonst finden kann.
    Bei den Altparteien bekomme ich komplizierte Antworten auf einfache Fragen, die meine Frage jedoch meist nicht beantworten.
    Für mich ist es keine Qual die AfD zu wählen, das mache ich aus Überzeugung.

  11. Blutbad in Bayern

    Mann schießt auf Kneipen-Besucher – zwei Tote

    In einem Pub im oberbayerischen Traunreut hat es eine Schießerei mit zwei Toten und zwei Schwerverletzten gegeben.
    Ein Mann hatte am Samstagabend gegen 22.30 Uhr mit einem Gewehr die Kneipe betreten. „Er hat dann das Feuer eröffnet und zwei Männer tödlich getroffen“, berichtete ein Polizeisprecher. Zwei Frauen wurden schwer verletzt.

    Polizei fasst Tatverdächtigen

    Die Polizei leitete in der Nacht eine Großfahndung ein, bei der auch ein Hubschrauber zum Einsatz kam. Am Morgen meldeten die Behörden die Festnahme eines Tatverdächtigen.
    Der Mann sei in der Nähe des Tatorts, einem Pub, gefasst worden, sagte ein Sprecher. Inzwischen bestehe dringender Tatverdacht, deswegen werde im Laufe des Tages eine Haft geprüft. Zuvor war der mutmaßliche Schütze als 50 bis 60 Jahre alter Mann mit grauen Haaren beschrieben worden.
    Noch keine Hinweise auf Hintergründe der Tat
    Die Hintergründe der Tat waren zunächst völlig unklar. „Wir stehen am Anfang der Ermittlungen“, sagte der Polizeisprecher. Der Zustand der Frauen sei stabil, sie seien nicht in Lebensgefahr.
    Ein Anwohner hatte die Schüsse im Bereich des Lokals gehört und die Polizei alarmiert. Die Staatsanwaltschaft Traunstein und die Kripo übernahmen die Ermittlungen.

    http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/kriminalitaet/id_82195502/mann-schiesst-auf-kneipen-besucher-zwei-tote.html

    Das wird der CSU viele Stimmen kosten.

  12. @ PackEr als Auslandsdeutscher kannst du nur an der Briefwahl teilnehmen, es sei denn du nimmst die Reise nach Buntland auf dich. Aber vorher must man sich im Wahlregister seines ehemaligen Wohnorts eintragen lassen. Ich habe schon vor Wochen die AfD gewählt!

  13. OT

    CDU: “ In einem Land, in dem wir gut und gerne leben “

    Über 25.300 Menschen in NRW sind trotz Haftbefehls frei
    Die Zahl der in NRW wegen einer Haftstrafe zur Fahndung ausgeschrieben Personen wächst auf 25.300. Bundesweit waren es 107.000.

    ——————————————–
    Was bedeutet das ?
    Trotz der „Kuscheljustiz“, gibt es bundesweit 107000 offene Haftbefehle.
    Wo will man alle unterbringen, wenn die derzeit bestehenden Knäste eh schon überfüllt sind, selbst, wenn man nur 1 / 8 der offenen Haftbefehle vollstrecken kann ?
    Die milden Urteile von Richtern dürften auch dem Zwang geschuldet sein, dass es gar nicht genug Knäste in Deutschland gibt, um härtere Urteile zu vollstrecken !
    Das Wahlkampfthema “ Innere Sicherheit “ müsste neben der Forderung „Mehr Polizei“ erweitert werden, um „Mehr Gefängnisse bauen“ !!

    https://www.waz.de/region/ueber-25-300-menschen-in-nrw-sind-trotz-haftbefehls-frei-id211948843.html

  14. Ausgewanderter 17. September 2017 at 10:44

    Ihr wählt noch? Seid ihr altmodisch. Ich habe schon…
    ——————-
    Wir hier in Deutschland hoffen alle, dass diese (Ihre) Stimme hier auch entsprechend zählt und gezählt wird. Denn das ist gar nicht so sicher. Daher kann ich Ihre Euphorie nicht ganz teilen. Bei der Briefwahl in Deutschland wurde bereits nachweislich mehrfach betrogen – meist zu Ungunsten der AfD.

  15. Istdasdennzuglauben 17. September 2017 at 10:34

    Mitgebrachte Stifte machen den Wahlschein ungültig!!!!

    Dieser Kommentar ist absoluter Schwachsinn !!! Jeder darf in
    der Wahlkabine mit dem Stift schreiben, den er mitgebracht
    hat.

    Ich bin Wahlvorstand und weiss, was im Wahllokal erlaubt
    ist und was nicht.

    Was posten hier eigentlich für Schwachmachten????

  16. Ausgewanderter 17. September 2017 at 10:44

    Briefwahl ist auch sehr bequem. Man braucht nicht mal ein Kreuzchen zu machen, das machen schon Diejenigen, die den Brief öffnen.

  17. Der boese Wolf 17. September 2017 at 11:12

    Ausgewanderter 17. September 2017 at 10:44

    Briefwahl ist auch sehr bequem. Man braucht nicht mal ein Kreuzchen zu machen, das machen schon Diejenigen, die den Brief öffnen.

    Und was läuft, wenn man selbst Wahlvorstand in einer Nachbarstadt ist?
    Dann geht man ins Bürgerbüro und wählt vorher und wirft dort seine
    Wahlzettel persönlich in die Wahlurne. Anders geht es in diesem
    Fall leider nicht.

  18. PI, bitte macht noch mal Werbung dafür, dass sich möglichst viele Bürger als Wahlbeobachter zur Verfügung stellen. Gerade in linken Großstädten ist die Gefahr der Wahlmanipulation sehr hoch!

  19. MaKoLe 17. September 2017 at 10:33

    Empfehlung: Eigene Kugelschreiber mit …

    Wozu dieser Aufwand? ich drrücke so kräftig auf, dass die Delle im Papier nicht mal mit enem heißen Bügeleisen zum Verschwinden gebracht werden kann.

  20. Was der Wahlbeobachter (der Ihr ja alle hier am kommenden Sonntag ab 18:00 Uhr sein werdet) wissen muss:

    Am 22.09., 17.45 Uhr, im Wahllokal Gehen Sie rechtzeitig ins Wahllokal, damit Sie bei der Auszählung ab 18 Uhr von Beginn an dabei sind.

    Sollte man versuchen, Sie daran zu hindern, berufen Sie sich auf § 47 Landeswahlordnung: „ Während der Wahlhandlung und der Ermittlung des Wahlergebnisses hat jedermann zum Wahlraum Zutritt, soweit das ohne Störung des Wahlgeschäftes möglich ist.“

    Am 22.09., nach 18 Uhr, während der Auszählung Beobachten Sie aufmerksam die Auszählung der Stimmen. Der Zählvorgang beginnt, indem alle Stimmzettel aus den Wahlurnen auf einen Tisch geschüttet werden. Dann wird zunächst die Gesamtzahl festgestellt – notieren Sie sich diese. Während der Auszählung sollten Sie vor allem darauf achten, daß gültige Stimmen nicht in ungültige Stimmen verwandelt werden und daß niemand Stimmzettel verschwinden lässt.

    ZWEIFELSFREI UNGÜLTIG SIND STIMMZETTEL:
    •auf denen mehr als drei Wahlvorschläge angekreuzt sind;
    •die Zusätze oder Vorbehalte enthalten;
    •die schwer beschädigt (z.B. durchgerissen) sind. Das gilt nur, wenn die Stimmzettel sich vor der Auszählung in einem solchen Zustand be?nden – nicht, wenn sie von einem Auszählenden beschmiert oder beschädigt werden.

    GÜLTIG SIND STIMMZETTEL:
    •wenn nur ein oder zwei Kandidaten angekreuzt sind;
    •wenn kein Kreuz, sondern ein anderes Symbol die gewollte Partei kennzeichnet. Es kommt einzig und allein darauf an, daß der Wählerwille zweifelsfrei zu erkennen ist.
    Ein Punkt oder ein „Ja“ in oder neben dem zum Ankreuzen vorgesehenen Kreis kann als gültige Stimmabgabe angesehen werden. Solche Fälle werden unter den Auszählenden diskutiert.

    Sie dürfen an diesen Beratungen nicht teilnehmen, dokumentieren aber mit genauer Uhrzeit jede zweifelhafte Entscheidung. Notieren Sie alle Zwischenergebnisse und vor allem auch das Endergebnis, das der Wahlvorstand dann telefonisch an den Landeswahlleiter gibt. Das können wir dann mit dem of?ziellen Ergebnis vergleichen.

    Überzeugen Sie möglichst viele Parteimitglieder, Freunde und Bekannte, am 22.09. nicht nur zur Wahl zu gehen, sondern auch während der Auszählung in den Wahllokalen zu verbleiben und sich persönlich von der richtigen Stimmen-Auszählung der Wahlvorstände zu überzeugen

  21. Was der Wahlbeobachter (der Ihr ja alle hier am kommenden Sonntag ab 18:00 Uhr sein werdet) wissen muss:

    Am 22.09., 17.45 Uhr, im Wahllokal Gehen Sie rechtzeitig ins Wahllokal, damit Sie bei der Auszählung ab 18 Uhr von Beginn an dabei sind.

    Sollte man versuchen, Sie daran zu hindern, berufen Sie sich auf § 47 Landeswahlordnung: „ Während der Wahlhandlung und der Ermittlung des Wahlergebnisses hat jedermann zum Wahlraum Zutritt, soweit das ohne Störung des Wahlgeschäftes möglich ist.“

    Am 22.09., nach 18 Uhr, während der Auszählung Beobachten Sie aufmerksam die Auszählung der Stimmen. Der Zählvorgang beginnt, indem alle Stimmzettel aus den Wahlurnen auf einen Tisch geschüttet werden. Dann wird zunächst die Gesamtzahl festgestellt – notieren Sie sich diese. Während der Auszählung sollten Sie vor allem darauf achten, daß gültige Stimmen nicht in ungültige Stimmen verwandelt werden und daß niemand Stimmzettel verschwinden lässt.

    ZWEIFELSFREI UNGÜLTIG SIND STIMMZETTEL:
    •auf denen mehr als drei Wahlvorschläge angekreuzt sind;
    •die Zusätze oder Vorbehalte enthalten;
    •die schwer beschädigt (z.B. durchgerissen) sind. Das gilt nur, wenn die Stimmzettel sich vor der Auszählung in einem solchen Zustand be?nden – nicht, wenn sie von einem Auszählenden beschmiert oder beschädigt werden.

    GÜLTIG SIND STIMMZETTEL:
    •wenn nur ein oder zwei Kandidaten angekreuzt sind;
    •wenn kein Kreuz, sondern ein anderes Symbol die gewollte Partei kennzeichnet. Es kommt einzig und allein darauf an, daß der Wählerwille zweifelsfrei zu erkennen ist.
    Ein Punkt oder ein „Ja“ in oder neben dem zum Ankreuzen vorgesehenen Kreis kann als gültige Stimmabgabe angesehen werden. Solche Fälle werden unter den Auszählenden diskutiert.

    Sie dürfen an diesen Beratungen nicht teilnehmen, dokumentieren aber mit genauer Uhrzeit jede zweifelhafte Entscheidung. Notieren Sie alle Zwischenergebnisse und vor allem auch das Endergebnis, das der Wahlvorstand dann telefonisch an den Landeswahlleiter gibt. Das können wir dann mit dem of?ziellen Ergebnis vergleichen.

    Überzeugen Sie möglichst viele Parteimitglieder, Freunde und Bekannte, am 22.09. nicht nur zur Wahl zu gehen, sondern auch während der Auszählung in den Wahllokalen zu verbleiben und sich persönlich von der richtigen Stimmen-Auszählung der Wahlvorstände zu überzeugen

  22. Wurde der Terroranschlag in London von einem „Flüchtlins“teenager verübt?
    Nach der Festnahme eines 18-Jährigen werden mehr Details über ihn bekannt. Er lebte bei einer Pflegefamilie, die sich seit vielen Jahren auch um Flüchtlingskinder kümmerte. Die Polizei hat offenbar nun einen weiteren Verdächtigen festgenommen.
    Anschlag in London : Festgenommener Tatverdächtiger wohnte bei Pflegefamilie.

    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/anschlag-in-london-festgenommener-tatverdaechtiger-wohnte-bei-pflegefamilie-15202637.html

  23. Was der Wahlbeobachter (der Ihr ja alle hier am kommenden Sonntag ab 18:00 Uhr sein werdet) wissen muss:

    Am 22.09., 17.45 Uhr, im Wahllokal Gehen Sie rechtzeitig ins Wahllokal, damit Sie bei der Auszählung ab 18 Uhr von Beginn an dabei sind.

    Sollte man versuchen, Sie daran zu hindern, berufen Sie sich auf § 47 Landeswahlordnung: „ Während der Wahlhandlung und der Ermittlung des Wahlergebnisses hat jedermann zum Wahlraum Zutritt, soweit das ohne Störung des Wahlgeschäftes möglich ist.“

    Am 22.09., nach 18 Uhr, während der Auszählung Beobachten Sie aufmerksam die Auszählung der Stimmen. Der Zählvorgang beginnt, indem alle Stimmzettel aus den Wahlurnen auf einen Tisch geschüttet werden. Dann wird zunächst die Gesamtzahl festgestellt – notieren Sie sich diese. Während der Auszählung sollten Sie vor allem darauf achten, daß gültige Stimmen nicht in ungültige Stimmen verwandelt werden und daß niemand Stimmzettel verschwinden lässt.

    ZWEIFELSFREI UNGÜLTIG SIND STIMMZETTEL:
    •auf denen mehr als drei Wahlvorschläge angekreuzt sind;
    •die Zusätze oder Vorbehalte enthalten;
    •die schwer beschädigt (z.B. durchgerissen) sind. Das gilt nur, wenn die Stimmzettel sich vor der Auszählung in einem solchen Zustand be?nden – nicht, wenn sie von einem Auszählenden beschmiert oder beschädigt werden.

    GÜLTIG SIND STIMMZETTEL:
    •wenn nur ein oder zwei Kandidaten angekreuzt sind;
    •wenn kein Kreuz, sondern ein anderes Symbol die gewollte Partei kennzeichnet. Es kommt einzig und allein darauf an, daß der Wählerwille zweifelsfrei zu erkennen ist.
    Ein Punkt oder ein „Ja“ in oder neben dem zum Ankreuzen vorgesehenen Kreis kann als gültige Stimmabgabe angesehen werden. Solche Fälle werden unter den Auszählenden diskutiert.

    Sie dürfen an diesen Beratungen nicht teilnehmen, dokumentieren aber mit genauer Uhrzeit jede zweifelhafte Entscheidung. Notieren Sie alle Zwischenergebnisse und vor allem auch das Endergebnis, das der Wahlvorstand dann telefonisch an den Landeswahlleiter gibt. Das können wir dann mit dem of?ziellen Ergebnis vergleichen.

    Überzeugen Sie möglichst viele Parteimitglieder, Freunde und Bekannte, am 22.09. nicht nur zur Wahl zu gehen, sondern auch während der Auszählung in den Wahllokalen zu verbleiben und sich persönlich von der richtigen Stimmen-Auszählung der Wahlvorstände zu überzeugen.

  24. An MOD
    Sorry, für die Mehrfachsendung! Beim Absenden kam eine unvertändliche Rückmeldung, so dass ich es nochmals versucht hatte. Bitte 2x löschen. Danke

  25. Terroranschlag in Bayern !

    2 Tote und 2 Schwerverletzte !

    Nach tödlichen Schüssen im oberbayerischen Traunreut hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Ein Mann sei in der Nähe des Tatorts, einem Pub, gefasst worden, sagte ein Sprecher. Inzwischen bestehe dringender Tatverdacht, deswegen werde im Laufe des Tages eine Haft geprüft.
    Zu den Hintergründen der Tat mit zwei Toten und zwei Schwerverletzten konnten die Ermittler am Sonntagmorgen noch nichts sagen. „Wir stehen am Anfang der Ermittlungen“, sagte der Polizeisprecher.

    Der Täter hatte am Samstagabend gegen 22.30 Uhr mit einem Gewehr die Kneipe betreten. „Er hat dann das Feuer eröffnet und zwei Männer tödlich getroffen“, berichtete ein Polizeisprecher. Zwei Frauen wurden schwer verletzt, ihr Zustand sei stabil.
    Staatsanwaltschaft und Kripo ermitteln

    Die Polizei startete eine umfangreiche Fahndung. Auch ein Hubschrauber war beteiligt. Das Gelände um das Lokal war abgesperrt. Einsatzwagen mit Blaulicht standen davor. Beamte der Spurensicherung arbeiteten in dem Gebäude.

    Zwei Tote und zwei Schwerverletzte nach Schüssen in Lokal im oberbayerischen Traunreut

    Ein Anwohner hatte die Schüsse im Bereich des Lokals gehört und die Polizei alarmiert. Die Staatsanwaltschaft Traunstein und die Kripo übernahmen die Ermittlungen.

    http://www.focus.de/panorama/welt/bluttat-in-oberbayern-zwei-tote-und-zwei-schwerverletzte-nach-schuessen-in-traunreuter-lokal_id_7601569.html

    Bitte dazu einen Thread eröffnen !

  26. Und hier die mit Abstand allerwichtigste TOP-Meldung des heutigen Tages
    El mensaje mas importante de hoy

    Lena Meyer-Landruth macht Wahlkampf für Angela Merkel

    ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut unterstützt Bundeskanzlerin Angela Merkel im Wahlkampf-Endspurt.

    Die Sängerin postete am Samstag auf Instagram ein Schwarz-Weiß-Foto mit dem Schriftzug „I love Raute – weil sie Frauen die Vision gibt, alles werden zu können“.

    Wie die „Bild am Sonntag“ weiter meldet, wird Meyer-Landrut am heutigen Sonntag auch bei einem offiziellen Pressetermin mit der Kanzlerin im sogenannten „Programmhaus“ der CDU in Berlin dabei sein.

    https://www.welt.de/vermischtes/article168713209/Lena-wirbt-fuer-Merkel-weil-sie-Frauen-die-Vision-gibt.html

    „I love Raute“ – Was für ein trauriger Absturz des ehemaligen deutschen Publikumslieblings.

  27. @ alexandros 17. September 2017 at 11:24
    Lundon Bombenanschlag auf U-Bahn
    Die sun bestätigt, dass es sich um einen „Flüchtlings“teenager handelt
    FOSTER KID ‚IS BUCKET BOMBER’ Parsons Green terror suspect, 18, revealed as ‘refugee taken in by MBE foster couple’ – as neighbours claim ‘problematic’ teen was arrested TWO WEEKS ago
    Bomb-making materials are understood to have been hidden in the home in posh Sunbury-on-Thames

    https://www.thesun.co.uk/news/4480575/house-raided-by-parsons-green-tube-bombing-terror-cops-owned-by-mbe-couple-who-housed-young-refugees/

    Wie beim Mörder von Maria L. in Freiburg haben gut meinende Gutmenschen ein Monster in ihr Haus aufgenommen.

  28. Wer ist eigentlich dieses jung-hippe, muhselbärtige irgendwasmitmedien Astloch dessen Existenz mir bis dato völlig unbekannt war?

    „TAFF“-MODERATOR THORE SCHÖLERMANN
    Medienaufsicht ermittelt wegen Anti-AfD-Spruch

    Diese Ver­ab­schie­dung schlägt hohe Wel­len in der hei­ßen Wahl­kampf­pha­se.

    Pro­Sie­ben-Mo­de­ra­tor Thore Schö­ler­mann (32) be­kommt nach sei­ner taff-Sen­dung vom letz­ten Diens­tag Ge­gen­wind von rechts. Am Ende der Sen­dung ver­ab­schie­de­te sich der TV-Star mit den Wor­ten: „Leute geht wäh­len. Nur nicht die AfD …“

    Wer ist Thore Schölermann und was ist TAFF? Unterschichtenniedrigstbildungsfernsehen von Liz Mohn oder Friede Springer?

    http://www.bild.de/bild-plus/unterhaltung/tv/thore-schoelermann/jetzt-ermittelt-die-medienaufsicht-gegen-ihn-53227110,view=conversionToLogin.bild.html

  29. Der bevorstehende Einzug der AfD in den Bundestag lässt im Wahlkampf schon mal den einen oder anderen „Gutmenschen“ zu roher Gewalt greifen:

    39-Jähriger rastet vor AfD-Wahlstand völlig aus

    Dresden – Am Samstagvormittag ist ein 39-Jähriger vor dem Hohenbusch-Einkaufscenter in Weixdorf komplett ausgerastet. Zunächst fuhr der Mann mit seinem Auto unmittelbar auf einen Wahlinformationsstand drauf zu, wich erst im letzten Moment aus. (Orthographische Fehler wurden übernommen aus dem Bericht übernommen)
    Anschließend stellte er sein Fahrzeug ab. Als ihn der Wahlhelfer daraufhin auf sein Fehlverhalten hinwies, bedrohte und beleidigte der Mann die ihn belehrende Person und entfernte sich. (….)
    Schließlich würgte er den 72 Jahre alten Mann und trat mehrfach auf ihn ein, bis das Opfer stürzte.
    Selbst als der ältere Herr bereits am Boden lag, wurde nicht von ihm abgelassen.

    Der Senior erlitt durch den Angriff schwere Verletzungen und musste im Krankenhaus behandelt werden.

    .

    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-weixdorf-hohenbusch-markt-wahlstand-provokation-angriff-koerperverletzung-bedrohung-afd-336118

  30. Cendrillon 17. September 2017 at 11:32

    Und hier die mit Abstand allerwichtigste TOP-Meldung des heutigen Tages
    El mensaje mas importante de hoy

    Lena Meyer-Landruth macht Wahlkampf für Angela Merkel

    ESC-Gewinnerin Lena Meyer-Landrut unterstützt Bundeskanzlerin Angela Merkel im Wahlkampf-Endspurt.

    Die Sängerin postete am Samstag auf Instagram ein Schwarz-Weiß-Foto mit dem Schriftzug „I love Raute – weil sie Frauen die Vision gibt, alles werden zu können“.

    Wie die „Bild am Sonntag“ weiter meldet, wird Meyer-Landrut am heutigen Sonntag auch bei einem offiziellen Pressetermin mit der Kanzlerin im sogenannten „Programmhaus“ der CDU in Berlin dabei sein.

    https://www.welt.de/vermischtes/article168713209/Lena-wirbt-fuer-Merkel-weil-sie-Frauen-die-Vision-gibt.html

    „I love Raute“ – Was für ein trauriger Absturz des ehemaligen deutschen Publikumslieblings.

    Nicht die Hellste auf der Torte, die Lena.

    Nun ja, auch Claudia Roth und andere Gutmenschen kommen mit antdeutscher Attitüde und Leben auf kosten der arbeitenden Deutschen zu zweifelhaftem gesellschaftlichem ansehen.

    Traurig, dass die Lena so etwas nötig hat. Aber davon abgesehen so gesehen sieht man doch von welchem Geist diese leute beseelt sind, die Lena spricht nur von „Schland“, statt ihr Heimatland Deutschland beim richtigen Namen zu nennen und Merkel beseitigt beo der Feier unsere Nationalfarben von der Bühne.

    Armes Deutschland!

  31. Leontopodium 17. September 2017 at 11:42

    Der bevorstehende Einzug der AfD in den Bundestag lässt im Wahlkampf schon mal den einen oder anderen „Gutmenschen“ zu roher Gewalt greifen:

    39-Jähriger rastet vor AfD-Wahlstand völlig aus

    Dresden – Am Samstagvormittag ist ein 39-Jähriger vor dem Hohenbusch-Einkaufscenter in Weixdorf komplett ausgerastet. Zunächst fuhr der Mann mit seinem Auto unmittelbar auf einen Wahlinformationsstand drauf zu, wich erst im letzten Moment aus. (Orthographische Fehler wurden übernommen aus dem Bericht übernommen)
    Anschließend stellte er sein Fahrzeug ab. Als ihn der Wahlhelfer daraufhin auf sein Fehlverhalten hinwies, bedrohte und beleidigte der Mann die ihn belehrende Person und entfernte sich. (….)
    Schließlich würgte er den 72 Jahre alten Mann und trat mehrfach auf ihn ein, bis das Opfer stürzte.
    Selbst als der ältere Herr bereits am Boden lag, wurde nicht von ihm abgelassen.
    Der Senior erlitt durch den Angriff schwere Verletzungen und musste im Krankenhaus behandelt werden.

    .

    https://www.tag24.de/nachrichten/dresden-weixdorf-hohenbusch-markt-wahlstand-provokation-angriff-koerperverletzung-bedrohung-afd-336118


    Auch hier bitte prüfen ob der Täter Mitglied bei DIE LINKE ist.

  32. Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 17. September 2017 at 11:43

    Aus dem Kommentarbereich der WELT dazu:

    Matthias S.
    vor 2 Stunden
    „weil sie Frauen die Vision gibt, alles werden zu können“

    …vor allem beim Joggen im Park, einem Abendspaziergang in der Stadt oder auf dem Nachhauseweg nach der Arbeit oder einer Feier.

  33. Cendrillon 17. September 2017 at 11:32

    Die Sängerin postete am Samstag auf Instagram ein Schwarz-Weiß-Foto mit dem Schriftzug „I love Raute – weil sie Frauen die Vision gibt, alles werden zu können“.

    Wie die „Bild am Sonntag“ weiter meldet, wird Meyer-Landrut am heutigen Sonntag auch bei einem offiziellen Pressetermin mit der Kanzlerin im sogenannten „Programmhaus“ der CDU in Berlin dabei sein.

    https://www.welt.de/vermischtes/article168713209/Lena-wirbt-fuer-Merkel-weil-sie-Frauen-die-Vision-gibt.html

    „I love Raute“ – Was für ein trauriger Absturz des ehemaligen deutschen Publikumslieblings.

    ———————
    Was machen diese vielen eigenmeinungsfreien „geouteten Rautenfans“ eigentlich, wenn die Raute verliert oder in 1 oder 2Jahren mit Lindner oder Schulz zusammen komplett scheitert, bzw. untergeht??? Wandern die dann aus? Gehen die dann in den Untergrund ? Wenn dann das ÖR abgeschafft ist und die MS-Medien pleite sind?
    Im Übrigen kotzen mich diese angeblichen hirnlosen Sängerinnen, Models, Schauspielerinnen, Promis und Moderatoren nur noch an, die ihre Fahne immer schön in den wind hängen und meinen allen geht es so gut wie ihnen selbst… man jettet so durch die Gegend, trifft andere „Stars“ und schüttelt Merkel und Co mal die Hand … nein das normale Leben sieht anders aus.

  34. johann 17. September 2017 at 11:48

    Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch 17. September 2017 at 11:43

    Aus dem Kommentarbereich der WELT dazu:

    Matthias S.
    vor 2 Stunden
    „weil sie Frauen die Vision gibt, alles werden zu können“

    …vor allem beim Joggen im Park, einem Abendspaziergang in der Stadt oder auf dem Nachhauseweg nach der Arbeit oder einer Feier.
    ———————
    Treffer, versenkt. An sowas denkt diese Hohlbirne eh nicht, weil sie davon nichts weiß, es ihr egal ist.
    sonst hätte sie die AfD unterstützt.

  35. @Erbsensuppe mit fettem Schweinefleisch

    Ach ja der LKW vor ein paar Tagen. den hatte ich ganz vergessen.
    Ein Zeichen, wie egal mir rechtem Unmenschen diese ganze Bagalutschaft mittlerweile ist.

    Wäre nicht grad „Kurz vor der Wahl“, würde man in Medien und Politik wohl auch etwas offener thematisieren, daß man davon ausgehen darf, daß das nicht der einzige Schleuser-LKW war, sondern daß da jeden Tag was rüberrollt.

    Aber diese Themen sind grad nicht erwünscht. Wir wollen doch keinen auf dumme Gedanken bringen. Ist schließlich schon schwer genug, wirksamen Dreck gegen die AfD zu werfen. Aktuell hat man eine Gauland-Rede von „Anfang September“ ausgegraben. Tagesaktuell sozusagen.
    Ich freue mich darauf, was man in den kommenden 7 Tagen noch so findet an Reden von vor ein paar Wochen und an jahrealten Emails.

    Und dann, wie gesagt, beenden die „Flüchtlinsretter“ ihren vom Spender finanzierten Sommerurlaub auf Malle, und stechen wieder in See.
    Wir sollten Wetten abschließen, ob es nächsten Sonntag vor oder nach Ende der Auszählung zur ersten Medlung über „In See stechen“ bzw „“Notruf“/“Rettung“ gibt.

  36. Presseclub:
    Lügenpressevertreterin ist grad bestürzt darüber, daß Leute (AfD-Wähler) auf Wahlkampfveranstaltungen der Altparteien „mit haßverzerrtem Gesicht ‚Hau ab‘ brüllen“ und gar nicht zuhören, was auf der Rednerbühne gesagt wird.

    Ach Guten Tag, Frau Journaleuse! Fallsl sie es nicht mitbekommen haben, das ist Alltag auf allen Demos, die für irgendetwas veranstaltet werden, was gegen den linken Mainstream verstößt.

    Übrigens: In meiner thüringischen Kleinstadt flogen schon vor Jahren Tomaten und Eier gegen Edmund Stoiber, als der sich ins Kanzleramt stottern wollte. Die Presse hat berichtet, die Empörung blieb aber aus. Waren halt linke Gemüsewerfer.
    Tomate gegen „Mutti“ im Jahre 2017 ist aber ein Verbrechen, für das man nach Guantanamo verbracht werden sollte.

  37. Lena Meyer-Landruth – ist deren Onkel nicht irgend ein
    hohes Tier in einem Ministerium dieser Bananenrepublik?
    – sie ist eine Systemhure.

  38. alexandros 17. September 2017 at 11:24

    – London-Terror –

    Ja, ein unbegleiteter islamischer Flüchtilant. Das alte Ehepaar, daß ihn als „Pflegeeltern“ aufgenommen hat – Penelope, 71, und Ronald Jones, 88, – hat bereits für 268 (!) Kinder Pflegeeltern gespielt. Dafür bekamen sie bereits 2009 von der Queen den Verdienstorden „Order of the British Empire“ (Kategorie MBE)

    Hier mit Bildern der Leutchen und der Ordensverleihung:

    https://www.thesun.co.uk/news/4480575/house-raided-by-parsons-green-tube-bombing-terror-cops-owned-by-mbe-couple-who-housed-young-refugees/

    Vor zwei Wochen war das islamische Monster bereits in Polizeigewahrsam, aber sie ließen ihn wieder laufen. Daily Mail schlagzeilt: „Trump was right.“

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-4891880/Police-admit-Bucket-Bomber-run.html

  39. ruhrpott5555 17. September 2017 at 12:14
    Lena Meyer-Landruth Sägerin

    Jetzt ohne Blödsinn, ich kenne keinen einzigen Song von der. Habe ich da was verpasst und weise eine Lücke in meiner Bildung auf?

  40. Babieca 17. September 2017 at 12:27

    Immerhin wissen wir jetzt wo Penelope und Ronald einkaufen…. bei LIDL! 😉

  41. @Cendrillon 17. September 2017 at 11:32
    Lena Meyer-Landruth macht Wahlkampf für Angela Merkel

    Die Sängerin postete am Samstag auf Instagram ein Schwarz-Weiß-Foto mit dem Schriftzug „I love Raute – weil sie Frauen die Vision gibt, alles werden zu können“.

    Da hat Lena nur zum Teil recht. Merkel gibt Frauen nicht nur die Vision. Nein, sie KÖNNEN alles werden: verprügelt, zwangsverheiratet, entführt, vergewaltigt, gemessert, ertränkt, geköpft, hinter dem Auto hergezogen (sog. „Schleifing“), verätzt mit Säure, aus dem Fenster geworfen und so weiter und so weiter.

    Danke Lena, dass du uns die Augen geöffnet hast, wie toll die Raute ist.

  42. #baqd_G
    Lesen Sie nur PI?
    Die Aquarius fischt munter weiter und der Bürgermeister von Lampedusa verlangt, den HOTspot zu schließen
    Es ginge nicht mehr
    Die freiwillig Einreisenden nähmen Überhand und gefährdeten drastisch die Touristen

  43. @ujott

    Jaja, die kommen weiter, aber wo sind die prominent platzierten Artikel in den großen Medien?
    Alles pausiert bis nach der Wahl.
    „Es kommt doch keiner mehr. alles Panikmache der Rechten.“

Comments are closed.