„Weltwoche Daily Deutschland“ – Roger Köppels täglicher Meinungs-Espresso gegen den Mainstream-Tsunami. Mo-Fr ab 6 Uhr 30 mit der Daily-Show von Roger Köppel und pointierten Kommentaren von Top-Journalisten. Die Themen in dieser Ausgabe:

  • Neue Weltwoche: Kompliment an meine Redaktion.
  • Ukraine: Russlands Wiege in Europa.
  • Covid: Deutsche Politik auf dem Irrweg.
  • Merz: Eine gute Nachricht.
  • Macrons Außenpolitik, ein Lichtblick.
  • Abtreibung: Die Hemmschwellen fallen.

„Weltwoche Daily“ Schweiz:

  • Neue Weltwoche: Kompliment an meine Redaktion.
  • Harvard-Philosoph über unser kaputtes Bildungssystem.
  • Wir müssen die Lehrer, die Bildung stärken.
  • Superman Severin Schwan?
  • Boris Johnson, noch alternativlos.
  • Lehren aus dem Vietnamkrieg für heute.

Like
Beitrag teilen:
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

26 KOMMENTARE

  1. Marie-Belen 20. Januar 2022 at 09:33
    Mir gehen ja diese Erzählungen wie schwer krank jemand war, so dermaßen auf den Sack.
    Kleinkinder fiebern lockern mal bis zu 40 Grad, ohne dass sie große Schaden nehmen. Und natürlich kann es auch einen 6 Wochen alten Säugling schwer mit einem grippalen Infekt oder einem magen-Darm-Virus erwischen. Das ist nicht schön und mach Eltern Angst.

    Endlose Geschichten über, „der war ja sooo krank“ und „ich kenne so vielen mit Long Covid“ und „der lag eine Woche flach“… Ja und?
    Eine Virusinfektion legt einen flach und manchmal dauert es Wochen bis man wieder 100 % fit ist. Egal ob sportlich, gesund oder nicht.
    Und die tatsächlich ungeimpft auf Intensiv landen, ohne Vorerkrankung oder Übergewicht.. auch das gibt es schon immer. Und die sind NICHT mehr geworden. Im Gegensatz zu den Sportlern mit „Myokarditis“ und den plötzlich und unerwartet Kandidaten.

  2. Kein Booster, kein Lohn! Das droht Millionen Arbeitnehmern, wenn sie wegen Corona in Quarantäne müssen!
    Aus einem neuen Kurz-Gutachten der Bundestags-Juristen (liegt BILD vor) geht hervor: Arbeitnehmer, die nur ein- oder zweimal geimpft sind und in Quarantäne müssen, haben keinen Anspruch auf Lohnzahlung.
    Oh dann ist man besser Harz4 empfaenger ,brauchst net geimpt zu sein,kein stress wie ungeimpfte fleißige Arbeitnehmer die täglich zum Schnelltestcenter müssen um arbeiten zu dürfen!Oder 2 mal geimpfte
    die in Quarantäne müssen ,Man hat den Eindruck das Leute die fleißig ihrer Arbeit nachgehen wollen,
    bestraft werden sollen und evt Faulpelzen vom Staat belohnt werden, das nennt sich sozial.
    Komisches Land das sich ueber 700 überbezahlte Abgeordnete gönnt die sich die Taschen unberechtigt füllen ( siehe Grüne) und 1 unnötigen Bundespräsidenten (abschaffen brauchen wir nicht) Wollen die Leute trangsalieren die hier Alles am laufen halten. Wenn diese Leute alles hinscheißen dann ist Ende
    kapieren die dat net. Es kommt die Zeit Ohhhohoh,

  3. PANIKORCHESTER bei LANZ

    Zugeschaltet der Mann aus der Glaskugel:

    „KARL WILHELM LAUTERBACH, ein deutscher Mediziner
    hat in den Jahren 2021-2022 genetische Experimente an Kindern,
    diese sogar öffentlich bei Großveranstaltungen, vorgenommen.
    Schwere Impfschäden wie u.a. Herzmuskelentzündungen ,
    sowie den Tod der Kinder und Jugendlichen nahm er in Kauf.
    Keiner hielt ihn auf. Er wurde sogar zum Gesundheitsminister ernannt.“

    (Er ist nicht einmal ein richtiger Arzt)

    LAUTERBACH, der die Leute permanent belügt und betrügt war bei LANZ zugeschaltet:

    -Er will eine Impfpflicht, die bis Sommerende alle durchgeimpft hat, damit wir die kommende Herbstgrippe ALLE ÜBERSTEHEN.

    -Und jetzt, nachdem die Geimpften so viele Opfer gebracht haben, sollen die Ungeimpften endlich auch ihren Beitrag leisten, fordert er nachdrücklich.

    Die Ungeimpften, die seit fast zwei Jahren ausgegrenzt, nach Gusto ein- und ausgesperrt, gejagt, schikaniert, sogar als Mörder diffamiert und von der Polizei brutal niedergeknüppelt werden, die werden ihm etwas scheißen!
    So klar muss das gesagt werden.

    Dann gab es noch drei andere Figuren zu Gast.

    Einmal die FACKELFRAU aus Sachsen, die nicht müde wurde immer und immer wieder von der kleinen Minderheit der Täter und der übergroßen GEWALTIGEN MENGE der Gratulanten zu sprechen, die ihr nach dem Fackelüberfall den nächsten Tag lobend zur Seite standen. Da fragt man sich wo die GEWALTIGE MENGE ihrer Freunde an dem Fackelabend war, da als sie sich aus Angst vor der ach so kleinen Minderheit vor den 3 Fackeln im Hausinneren verkroch und die Polizei rief?

    Sie weiß auch zu berichten, dass es drei Gruppen von „Aufständigen“ gibt. A) Diejenigen die Angst vor der Spritze haben (die Informierten) b) diejenigen die Angst vor der Spritze haben sie könne ihre Vorerkrankungen verschlimmern (die Informierten), c) Die echten Impfgegner, die Patrioten, die lieber sterben als sich impfen zu lassen. Wobei man dann schon vorsichtig sein sollte bei solchen Leuten. Das könnte auch heißen, die lieber jemanden sterben lassen bevor sie sich impfen lassen.

    Dann gab es noch eine MÄRCHENTANTE, Franziska Klemenz, eine Zeitungsfrau von irgendeinem sächsischen Tageblatt, die den Leute erklärte: Es kämen Kinder heimlich zum Arzt um sich heimlich impfen zu lassen, weil sie vor ihren „Querdenker“ Eltern Angst haben. Jetzt wird offenbar nicht mehr heimlich geraucht, sondern die Kids lassen sich heimlich impfen, damit sie von ihren faschistischen Lehrern und aufgehetzten Mitschülern nicht weiter gemobbt werden.
    Die kleine listige Intrigantin, der ich nicht einmal meine Mülltüte anvertrauen würde, hatte noch mehr sonderbare Katz- und Maus Geschichten auf Lager, die sie mit schräg grinsendem Mund ausgefuchst vortrug.

    Beide Frauen waren im Dauer-Nickmodus, denn LANZ hatte für diese Sendung, die wohl eigens von hoch oben als Krisen-Sondersendung angeordnet zu sein schien, keine kritischen Stimmen bestellt. Ständig nickten die Beiden, so wie die Eselchen, ihren Kopf wenn einer sprach. Das war noch unerträglicher als deren Vorträge. Solche Nickcharaktere, notorische Befehlsempfänger ohne eigene Meinung, ohne Rückgrat, Opportunisten vor dem Herrn, brauchen immer eine GEWALTIGE MENGE mit viel Zuspruch.

    Der DRITTE im Bunde war ein Soziologe, ein Experte, von dem noch keiner etwas gehört hatte, eigentlich gar nicht erwähnenswert, so wie das was er von sich gab, nichts von Bedeutung war, das im Gedächtnis bleibt. Die drei warfen sich dann gegenseitig die Bälle zu und die beiden Eselchen nickten immer dabei.

    LAUTERBACH war auch nur anfänglich zugeschaltet. Eine ganze Sendung mit Lauterbach hat man den Zuschauern wenigstens erspart. Lauterbach lügt ständig, führt die Leute hinters Licht. Und spricht man ihn auf das Zahlenchaos an dann spricht er, man höre und staune über LAUTERBACHS KREATION:

    BUCHHALTUNGSZAHLEN &
    DYNAMISCHEN ZAHLEN.

    Wobei er wohl mit Buchhaltungszahlen seine eigenen Phantasie und Panik Zahlen meint, die, wie er schon einmal betonte keinem schaden, und mit dynamischen Zahlen sind die tatsächlichen Fälle, die (getürkten) Zahlen meint.

    Dann verspricht er der Schafsherde wieder aufs Neue:

    „WENN SIE SICH IM SOMMER ALLE IMPFEN LASSEN, DANN WIRD SICH DIE PANDEMIE EIN FÜR ALLE MAL ERLEDIGEN!“ Dies natürlich noch mit der Drohung verbunden: „Dass die Kinder dann nicht wieder in den HYBRID UNTERRICHT müssen, das selbstverständlich alles vorausgesetzt, dass die Ungeimpften jetzt endlich ihren Beitrag leisten!“

    Wie dreist!!!

    Und dann wundern sich alle, dass die Straßen voll und voller werden!!

    Auf die milde OMIKRON Variante weiß er gleich zu sagen: „Aber wer das hat, der STECKT WOMÖGLICH EINEN ÄLTEREN AN DER DANN DARAN STIRBT!!“

    Dazu weiß er auch, dass alle, die sich die letzten beiden Monate mit OMIKRON ansteckten alle jung waren. Die ÄLTEREN wird es erst Mitte und Ende FEBRUAR GANZ HART TREFFEN! Die Alten stecken sich erst in der Peak Season Ende Februar an, wenn OMIKRON „seinen tödlichen Höhepunkt erreicht“.
    Da möchte man am liebsten eine Vase nehmen diese direkt in die Lauterbach Leinwand reinschleudern.

    Lauterbach der notorische Lügner und Betrüger, der Kiffer VERSPRICHT MAL WIEDER ETWAS!
    Er treibt sein Impfvieh wie eine verblödete blökende Schafsherde vor sich her!

    Dass man das hier noch erleben muss, dass sich die POLITIK und MEDIZIN schon wieder für medizinische Zwangsexperimente an Menschen, sogar an Kindern, zusammenschließt, das passt offenbar unausweichlich in die Deutsche Geschichte. ÖSTERREICH, DEUTSCHLAND & ITALIEN haben sich wieder gefunden, so wie der Österreicher ADOLF H. & MUSSOLINI mit Einladung an unsere Arabischen Freunde, geradezu zwanghaft die Wiederholung der Geschichte heraufbeschwören.

    Wo bleibt übrigens das vielversprechende Medikament PAXLOVID?
    Davon ist gar nicht mehr die Rede, wofür braucht man ein Medikament wenn man die Todesspritze hat?

    Eine sehr wichtige Frage stellte Herr LANZ Herrn Lauterbach nicht:
    „Woher weiß ein Kranker ob er an DELTA erkrankt ist oder an OMIKRON?“
    Die Antwort würde nämlich lauten: Niemand weiß es, denn derartige Test sind zeitraubend und aufwendig dazu noch besonders teuer, mit anderen Worten, die gibt es für die Bevölkerung nicht.
    Meine eine Krankenschwesterfreundin, die offenbar mit Omikron zuhause liegt, kann nicht herausfinden was sie hat. Keiner sagt es ihr, und SCHRIFTLICHES bekommt sie darüber vom GESUNDHEITSAMT gar nichts, höchstens die QUARANTÄNEAUFLAGEN.

    Wo will ein Staat zukünftig hinkommen, wenn er bei jeder Grippe alle Familienangehörigen in Quarantäne schickt?

    Aber das DREISTETE von Herrn LANZ war, auch noch die Wünsche des Sadisten PALMER zu zitieren, in ihrer ganzen Widerlichkeit wiederzugeben, sozusagen den TV Zuschauern als Schreckgespenst und erneute Drohung an die Ungeimpften, diese perversen Vorschläge auch noch ins Gesicht zu schleudern, diese über Nacht mit in ihre Träume zu geben!

    Das LANZ TEAM sitzt da ist ratlos. Die Wut auf den Straßen, ob dieser Gewaltmaßnahmen und den erpresserisch angedrohten körperlichen Übergriffen, genannt Impfpflicht, sowie der Testpflicht die immer idiotischere Blüten treibt zusammen mit der ununterbrochenen Freiheitsberaubung wird immer größer.

    Je mehr die Fatzkes Druck machen, umso verzweifelter und wütender werden die Menschen auf der Straße.

    DER DRUCK IM KESSEL IST NICHT DURCH IMPFUNG ZU LÖSEN!
    Das steht schon fest!

    Wenn Sie wieder Ruhe in Deutschland bekommen wollen dann

    1)Hören Sie auf von einer erpresserischen Impfpflicht zu sprechen. Geben Sie Entwarnung für Ihre Lügen.

    2) 2G, 2G+, 3G aufheben und alle Idioten-Tests nur noch auf freiwilliger Basis veranstalten

    3) Lassen Sie der Natur endlich wieder ihren Lauf!

    4) Geben Sie den Menschen ihr Leben zurück, sonst wird es furchtbar enden!

    Dann hören auch die Spaziergänge auf!

  4. OT (ach nein, eigentlich ist es keines):

    Die Verniedlicher, die selbst hier bisweilen auftauchen und meinen, die Genspritzung als ganz normale, harmlose Impfung präsentieren zu können, sollen sich bitte die Videos, Bilder und Aussagen Betroffener zu teils megagruseligen Folgen der Spritzung anschauen und danach bitte still sein:

    https://t.me/weggespritzt

    Aus dem Umstand, dass manche die Aktion zumindest scheinbar völlig unbeschadet überstehen, lässt sich gar nichts ableiten. Zum einen werden, wie neulich im Corona-Ausschuss schlüssig nachgewiesen, von ein und demselben „Impfstoff“ ganz unterschiedlich zusammengesetzte Chargen verspritzt – es ist eben ein gigantischer Feldversuch, wie er denen gewisser KZ-Ärzte nicht unähnlich ist -, zum anderen wissen die Betreffenden überhaupt nicht, wie sich die Langzeitfolgen auch bei ihnen darstellen. Eben noch fit fühlen und eine Minuten später sich beim Joggen plötzlich ans Herz greifen und umkippen, kommt nicht wirklich so selten vor. Dieses Zeugs arbeitet eben unablässig weiter im Körper – der Vergleich mit einer tickenden Zeitbombe ist gar nicht so abwegig – und kann auch viele Monate nach der Spritzung zum plötzlichen „Ex“ führen.

  5. na das war doch mal ein erschöpfender artikel, leicht zu lesen mit hohem wahrheitsgehalt. eigentlich lese ich die meisten kommentare von ihnen ganz gern. wenn sie nur nicht immer ihre psychoausfälle unterster schublade gegen foristen hätten…….

  6. Migration = Umvolkung
    Klimarettung = Beschäftigungstherapie
    Corona-Hoax = Absicht
    Abtreibung = Mord
    Sterbe“hilfe“ = Euthansie
    Gen-Impfungen = Menschenversuche

    —————————————-

    Doch, die Fake-Flüchtlinge sind mitschuld. Ich möchte
    nicht, daß die Täter freigesprochen werden, dagegen nur
    die Anstifter, Lockvögel u. Schlepper(Politiker, Sozialverbände, NGOs)
    verurteilt werden sollten. Diese Einwanderer sind keine
    unmündigen Kinder. Schon gar nicht wenn es Moslems sind.
    Dann ist es Hidschra: Dschihad durch Auswandern u. in ein
    „Ungläubigenland“ einwandern inkl. Geburten-Dschihad.
    https://www.nw.de/lokal/kreis_guetersloh/guetersloh/20925869_Muslimische-Gemeinden-in-Guetersloh-laden-zum-Dialog-ein.html

    Koran: Wandere aus auf Al-Lahs Weg (mit deinem
    Gut u. Blut) führe den Dschihad gegen die Kuffar,
    diese lebensunwerten Kreaturen, u. islamisiere die
    ganze Welt.

    22,58 Und diejenigen, die Hidschra unternehmen, dann getötet werden oder sterben, Allah wird ihnen zweifelsohne ein schöne Versorgung gewähren. Und gewiß, Allah ist doch der beste Versorger.

    9,20 Diejenigen, die glauben und auswandern/Hidschra unternehmen und mit ihrem Gut und ihrem Blut für Allahs Sache kämpfen/Dschihad leisten, nehmen den höchsten Rang bei Allah ein; und sie sind es, die gewinnen werden. Siehe auch 9,41

    https://de.wikipedia.org/wiki/Fai%27
    Fai 59,8 -10
    +http://www.ewige-religion.info/koran/
    33,27 Er machte euch zu ihren Erben und gab euch ihr Land, ihre Wohnstätten, ihr Vermögen und Gebiete, die ihr vorher nicht betreten hattet.

  7. Marie-Belen 20. Januar 2022 at 09:52

    PLÖTZLICH UND UNERWARTET

    „Im Alter von 93 Jahren

    Schauspiel-Legende Hardy Krüger stirbt „plötzlich und unerwartet““

    https://www.focus.de/kultur/kino_tv/im-alter-von-93-jahren-schauspieler-hardy-krueger-im-alter-von-93-jahren-gestorben_id_41122557.html

    —————————–

    Plötzlich und unerwartet!

    So stirbt ein ordentlicher Staatsbürger politisch korrekt
    ohne große Faxen.

    Dass der doppelt und dreifach geimpft war das dürfte klar sein,
    so viel Rebellion sich einfach nicht impfen zu lassen,
    um frech weiter leben zu wollen, das erlaubt sich
    ein guter Deutscher bestimmt nicht!

    Anderfalls hätte das auch in der Zeitung gestanden ungefähr so:
    „Hardy Krüger stirbt in Schande, an Corona ungeimpft.
    Das hat er nun davon.“

  8. @ jeanette 20. Januar 2022 at 10:22

    Matthias Quent, Extremismus-Forscher: Der Professor für Soziologie an der Hochschule Magdeburg-Stendal beschreibt, wie radikale Gruppen die Corona-Krisensituation für ihre Zwecke systematisch instrumentalisieren.

    Quent ist mit Kahanes AAS verbandelt:
    Seit August 2016 leitet Quent das Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft.
    https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/ueber-uns/kontakt-team/dr-matthias-quent/

    IDZ – Institut für Demokratie und Zivilgesellschaft
    https://www.amadeu-antonio-stiftung.de/projekte/idz-institut-fuer-demokratie-und-zivilgesellschaft/

  9. @ schinkenbraten 20. Januar 2022 at 10:29

    Plötzlicher und erwarteter Tod eines 29-jährigen in Köln:
    https://www.express.de/koeln/koeln-trauer-um-verstorbenen-fussballer-kerim-arslan-85639

    ————————

    Und warum stellt da keiner die Frage, was dieser Mann im Körper mit sich trug, das ihn mit 29 tot umfallen ließ. Kann ja gar nicht sein, DIE Wissenschaft sagt doch auch, es wäre völlig harmlos – von wegen DIE Wissenschaft, es sind immer wieder dieselben uns als DIE Wissenschaft vorgeführten Gestalten, die vermutlich von Pfizer-Merck und Co. regelmäßig ansehnliche Zuwendungen erhalten. Der Fußballer war bestimmt doppelt geimpft und geboostert, sonst hätte man ihn gar nicht auf den Trainingsplatz gelassen. Ich habe gestern erfahren, dass sogar beim Tischtennisverein im Nachbarort, dessen erste Mannschaft gerade mal in der Kreisliga spielt, nur noch 2Gler trainieren dürfen. Ich gehe jede Wette ein, der Fußballer wurde – wie so viele andere auch – zu Tode gespritzt.

  10. https://www.youtube.com/watch?v=_3cUfEt7pTM&ab_channel=ganz-muenchen.de

    Doch ganze 40 Gegendemonstranten. Hi Hi Hi..!!
    Die Lautsprecheransage der Polizei geht total im Pfeifkonzert unter. SORRY.. ich kahann dihich gahar nihicht höööören..

    Kommentar:
    Das größte Problem in Deutschland ist das Long-Doof-It-Syndrom, aber die Symptome scheinen langsam abzuklingen, immer mehr Menschen nutzen den gesunden Spaziergang und das ist auch gut so! 🙂 🙂

  11. Wuehlmaus 20. Januar 2022 at 10:54

    @ schinkenbraten 20. Januar 2022 at 10:29

    Plötzlicher und erwarteter Tod eines 29-jährigen in Köln:
    https://www.express.de/koeln/koeln-trauer-um-verstorbenen-fussballer-kerim-arslan-85639

    ————————

    Und warum stellt da keiner die Frage, was dieser Mann im Körper mit sich trug, das ihn mit 29 tot umfallen ließ. Kann ja gar nicht sein, DIE Wissenschaft sagt doch auch, es wäre völlig harmlos – von wegen DIE Wissenschaft, es sind immer wieder dieselben uns als DIE Wissenschaft vorgeführten Gestalten, die vermutlich von Pfizer-Merck und Co. regelmäßig ansehnliche Zuwendungen erhalten. Der Fußballer war bestimmt doppelt geimpft und geboostert, sonst hätte man ihn gar nicht auf den Trainingsplatz gelassen. Ich habe gestern erfahren, dass sogar beim Tischtennisverein im Nachbarort, dessen erste Mannschaft gerade mal in der Kreisliga spielt, nur noch 2Gler trainieren dürfen. Ich gehe jede Wette ein, der Fußballer wurde – wie so viele andere auch – zu Tode gespritzt.

    ————————————-

    Die Muslime werden schnell beigesetzt.
    Da wird vermutlich auch keine Obduktion stattfinden.

  12. eanette 20. Januar 2022 at 10:44
    Marie-Belen 20. Januar 2022 at 09:52

    PLÖTZLICH UND UNERWARTET

    „Im Alter von 93 Jahren

    Anderfalls hätte das auch in der Zeitung gestanden ungefähr so:
    „Hardy Krüger stirbt in Schande, an Corona ungeimpft.
    Das hat er nun davon.“

    Vor 2 Jahren stand bei 95 % der Alten „nach langer schwerer Krankheit“ dabei.
    Die lange, schwere Vorerkrankung ist genauso ausgestorben, wie Grippe und Magen-Darm-Virus

  13. AggroMom 20. Januar 2022 at 10:58

    https://www.youtube.com/watch?v=_3cUfEt7pTM&ab_channel=ganz-muenchen.de

    Doch ganze 40 Gegendemonstranten. Hi Hi Hi..!!
    Die Lautsprecheransage der Polizei geht total im Pfeifkonzert unter. SORRY.. ich kahann dihich gahar nihicht höööören..

    Kommentar:
    Das größte Problem in Deutschland ist das Long-Doof-It-Syndrom, aber die Symptome scheinen langsam abzuklingen, immer mehr Menschen nutzen den gesunden Spaziergang und das ist auch gut so! ?

    ————————————-

    Wie ein Häufchen elend.
    Das werden wahrscheinlich die paar geimpften Studenten sein, die nicht an Impfnebenwirkungen glauben, da es ja keine Beipackzettel für die Spritze gibt

  14. Warum gibt es eigentlich keinen

    PFIZER BEIPACKZETTEL???

    Es muss doch für jedes Medikament einen Beipackzettel geben!!

    Die Menschen müssen doch auf dem BEIPACKZETTEL sehen können, auf was sie sich einlassen.

    Oder ist die PFIZER IMPFUNG, das erste MEDIKAMENT der Geschichte, das allen passt!

    SO wie ALL SIZE KLAMOTTEN?

  15. jeanette 20. Januar 2022 at 10:59

    Und warum stellt da keiner die Frage, was dieser Mann im Körper mit sich trug, das ihn mit 29 tot umfallen ließ.

    Eins der Themen, die komplett ignoriert werden:
    Welche Vorerkrankungen hat der Impfling, welcher Medikamente nimmt er sonst noch ein.
    Die Sportler werden ja auch gedopt, fitgespritzt. Niemand stellt hier mal einen Zusammenhang her.
    Nächster Punkt:
    Der 150Kg/ 1,90m Mann bekommt die gleiche Impfdosis wir die zierliche 50 kg/ 1,65m Frau.
    Das Zeug wird reingejagt ….
    Vor einer Impfung fragt ein richtiger Arzt, ob ich in letzter Zeit irgendwelcher Infekte, oder sonstige gesundheitliche Einschränkungen hatte. Wenn ja, wägt er sehr genau ab, ob man ggf. mit der Impfung noch wartet. Eilt ja auch normalerweise nicht – 1-2 Wochen früher oder später.
    Das einzige was in den Impfzentren überprüft wird, ob das Opfer gerade Fieber hat.
    Das Zeug wird reingejagt ….

  16. @ kategorischer imperativ 20. Januar 2022 at 10:33

    ich weiß ich krieg jetzt auch das wellholz übergezogen….

    ——————-

    Och Gott, nööö.

    Ich fühle mich psychisch recht gesund, eben weil ich nichts mehr in mich hineinfresse und Arschlöcher auch Arschlöcher nenne. Das befreit ungemein. Als Freiberufler bin ich auch in einer anderen Situation als ein Angestellter, der den ganzen Tag die Launen seines Chefs freundlich lächelnd hinnehmen muss und „Arschloch!“ höchstens denken darf.

    Ich habe Corona spätestens im April 2020 als Schwindelnummer erkannt und seitdem so viel darüber gelesen und gehört – unter anderem 87 vielstündige Folgen des Corona-Untersuchungsausschusses -, dass ich mir in der Bewertung der Hintergründe und Zusammenhänge recht sicher bin.

    Und wenn dann hier Leute aufkreuzen, die – wie ich glaube – ganz bewusst mit Fake-Argumenten die Leser hinters Licht führen – und es ist längst bekannt, dass staatliche Stellen inzwischen ganze Geschwader gut entlohnter Schreiber in die kritischen Foren entsenden, um da für Verwirrung zu sorgen und die User zu spalten und gegeneinander zu hetzen – werde ich fuchsteufelswild. Wenn ich jemanden zu identifizieren glaube, bekommt er von mir volle Breiseite. Und auch die bewusst Begriffsstutzigen, die immer wieder denselben abgestandenen Mist aufwärmen, werden mit mir nicht glücklich.

    So bin ich inzwischen, früher war ich das krasse Gegenteil davon, und lebe damit ganz gut. Immer direkt mitten rein, Diplomatie ist mir nicht gegeben, ja ich verachte sie sogar. Das hat den Vorteil, dass auch die Angegriffenen wissen, dass sie mich zum erbitterten Gegner haben, das schafft Planungssicherheit, und von mir Gelobte sicher sein können, dass es von ganzem Herzen kommt. Ich spiele eben mit offenen Karten und rede nicht um den heißen Brei herum.

  17. @ AggroMom 20. Januar 2022 at 11:08

    jeanette 20. Januar 2022 at 10:59

    Und warum stellt da keiner die Frage, was dieser Mann im Körper mit sich trug, das ihn mit 29 tot umfallen ließ.

    ——————————

    Das war zwar meine Frage, doch egal, wer sie stellt, sie muss endlich gestellt werden. Immer und überall, wenn einer vor der Zeit dahingeht oder schwere Schädigungen erleidet.

Comments are closed.