Kein Wochenende ohne eine Islamaufklärungs-Kundgebung mit dem nimmermüden Hauptredner Michael Stürzenberger und seinen Mitstreitern von der Bürgerbewegung Pax Europa. Am Freitag noch in Münster, geht es für das BPE-Team an diesem Samstag ab 13 Uhr (Livestream auf EWO Online) auf dem Platz der Deutschen Einheit in Osnabrück weiter. Mit dabei als Gastredner ist diesmal Massud. PI-NEWS-Leser aus der Umgebung sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung vor Ort zu unterstützen.

Like
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.
Jetzt den PI-NEWS-Telegram Kanal abonnieren!

22 KOMMENTARE

  1. OT

    Gerade berichten Freunde aus Südfrankreich, dass Benzin rationiert wird und die Tankstellen nur noch 30 l pro Fahrzeug verkaufen, wenn sie überhaupt noch Benzin haben.

  2. Viel Erfolg und keine Zwischenfälle bei Ihrer Aufklärung Herr Stürzenberger!

    MOSAMBIK: ELF CHRISTEN VON TERRORISTEN ERMORDET

    https://www.idea.de/artikel/mosambik-elf-christen-von-terroristen-ermordet

    IDEA schreibt u.a.: “ Zu der Tat bekannte sich die Terrororganisation „Islamischer Staat – Provinz Zentralafrika.“
    Von den 32,3 Millionen Einwohnern Mosambiks sind 54% Christen und 17,5% Muslime.
    28% der Bevölkerung gehören zu ethnoreligioesen Gruppen.“

    WELCH MENSCHENVERACHTENDE GRÄUELTAT !

  3. Ein User schreibt: Meiner persönlichen Meinung nach ist der Islam nicht friedlich

    Prompt kommt die Antwort eines Rechtgläubigen, der in seinem Avatar die Kaaba hat: du hurensohn was der islam ist nicht fridlich? halt deine fresse du gottloses nuttenkind. junge bald gibt es scharia in deutschland und dann werden jeden tag 5 dicke muslim schwänze deine kuffar mama ficken damit sie wieder ehre hat. du und dein hunde vater müssen dann zugucken wie deine verbrauchte judenmutter gesteinigt wird und danach ficken wir euch. zeig dein gesicht du islamhassender bastard damit ich dich suchen und verbrennen kann.

    Der Text wurde eins zu eins übernommen

  4. Und die durch und durch verrottete, islamophile bis islambesoffene Claudia Roth, die sich auf der Münchner Siko mit einem der Chefmullahs abklatschte, und die sich bei ihren regelmäßigen Islamienbesuchen (auch in der Islamischen Republik Iran) gar nicht genug kopfwindeln kann, spuckt plötzlich Töne, die aus ihrem Mund so scheußlich und daneben klingen wie das Gesinge von Troubadix:

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article241487921/Claudia-Roth-Kopftuch-ist-Symbol-fuer-verkommenes-System.html

  5. Nachtrag, Namen, Daten: Clodi klatschte dem iranischen Botschafter Ali Reza Sheikh Attar auf der SIKO im Februar 2013 ihr fröhliches Highfive.

    Beide strahlen sich an wie Honigkuchenpferde. Clodis nachträgliches Gewürge und Gerechtfertige war und ist peinlich! Erwischt!

    https://www.merkur.de/politik/roth-sorgt-sicherheitskonferenz-iranischem-botschafter-high-five-skandal-zr-2740970.html

    Sag der Schrapnelle mal, daß es den Islam nicht ohne Kopfwindel gibt, egal, wie fadenscheinig das gleugnet wird! Die fällt vor Empörung in Ohnmacht!

  6. Luise59 8. Oktober 2022 at 13:30 Mosambik, 11 Christen
    — (1)

    In MOSAMBIK haben Verehrern des ehrenvollen terroristisch-islamistischen Eroberer Mohammed das Land von 11 minderwertigen Christen gesäubert.
    Diese gläubigen Aktivisten haben ihr Vorbild richtig verstanden.

    In OSNABRÜCK verehren etwa 8200 Personen [wiki/Osnabrück] diesen ehrenvollen terroristisch-islamistischen Eroberer Mohammed als ihr Vorbild.
    Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie auch sichtbar ihrem Vorbild folgen.

    Der UngläubigenMassenMörder Mohammed gehört zu Osnabrück und zu Mosambik.
    [Christian Wulff, geboren in Osnabrück]

  7. Luise58 Mosambik, 11 Christen
    WELCH MENSCHENVERACHTENDE GRÄUELTAT !
    — (2)

    Sagt eine Ungläubige, also Minderwertige und beruft sich dabei womöglich auf ein menschen-gemachtes Gerede von ungültigen „Menschenrechten“.
    Sie solle sich besser der Wahrheit zuwenden, den ewigen Menschenrechten, die Allah festgelegt hat und durch den Propheten Mohammed verkündigt wurden.
    Ungläubige haben nun mal keine Rechte, auch kein Recht auf Leben.
    [wiki/Kafir].
    Die gläubigen Aktivisten und ehrenvollen Verehrer vom ehrenvollen UngläubigenMassenMörder Mohammed in Mosambik haben die höchste himmlische Belohung verdient, die sich Mohammed ausdenken konnte: ewige Flatrate im Puff mit 72 Nutten!

    Auch in OSNABRÜCK wird das ja mit dem Moscheeruf über die Dächer gerufen:
    Der ehrenvolle UngläubigenMassenMörder, JudenMassenMörder, Faschist, Rassist und ehren-terroristische islamistische Eroberer Mohammed ist göttlich legitimiert („Prophet“).

    Allah ist gütig und gerecht.

  8. @ T.Acheles 8.Oktober 2022 at 15:33 und at 15:34
    „Ein Volk, das sich vom HERRN abwendet, bekommt die Regierung, die es verdient hat.
    Mit allen Konsequenzen! Wohin das führt, erleben wir in diesen Tagen hochdramatisch.“

    Wahre Worte von Pastor Jakob Tscharntke !
    https://nbc-jakob-tscharntke.de/kurz-bemerkt/144-kategorie-uebersicht-kurz-bemerkt/gebetsinitiative/746-09-10-2022-361-abend-der-gebetsinitiative-fuer-unseren-staat-unser-volk-und-vaterland-zum-heil-der-menschen-und-zur-ehre-gottes-unseres-himmlischen-vaters

    https://youtu.be/ZvfigXa3i-g

  9. Mantis 8. Oktober 2022 at 16:36
    Islam ist keine Religion sondern eine Sekte und ein Fall für den Sektenbeauftragten.

    Ich würde es so formulieren:
    Der Islam
    mit der Verehrung und göttlicher Legitimierung eines Faschisten, Rassisten völkerrechtswidrigen islamistischen Eroberer Mohammed als wichtigster Säule,
    ist keine Religion,
    sondern ein politisches Gewaltsystem
    dass die Religion missbraucht
    und ist ein Fall für Verfassungsschutz und Staatsschutz.

  10. Annalena Baerbock behauptet, Gewalt gegen iranische Frauen habe nichts mit Religion zu tun. Ein gefährlicher Irrtum
    Iranische Frauen kämpfen gegen das Mullah-Regime, Intellektuelle im arabischen Raum drängen auf eine Reformierung des Islam. Im Westen werden diese Debatten verhindert – auch weil führende Politikerinnen Zusammenhänge nicht sehen wollen.https://www.nzz.ch/feuilleton/annalena-baerbock-behauptet-gewalt-gegen-iranische-frauen-habe-nichts-mit-religion-zu-tun-ein-gefaehrlicher-irrtum-ld.1705590

  11. Danke Stürzi
    Hab kurz Pause gemacht und ein wenig zugehört.
    Leider auch den Schafen neben mir die überall nur Rächz und Nahtsis sehen …
    Es ist echt unglaublich wie indoktriniert die sind, volle Gehirnwäsche.

    Wahnsinn wie viel Polizei aufgelaufen ist.

  12. „Er, angeblich 15, vermutlich 20, möglicherweise älter, ein Flüchtling auf der Suche nach Schutz, verurteilt ein junges Mädchen wie es ihm beliebt zum Tod und führt dieses Urteil auch aus“, sagt unsere Quelle, die den folgenden Satz absolut ruhig und sicher ausspricht: „Das war doch klar. Wer hat was anderes erwartet?“
    https://www.allgemeine-zeitung.de/lokales/rhein-main/spateres-opfer-mia-v-gequalt-und-verfolgt-bluttat-von-kandel-hat-eine-erschutternde-vorgeschichte_18762100
    unvergessen Mia aus Kandel, sie möge in Frieden ruhen.

  13. Stichwort Osnabrück. Im Erzbistum Osnabrück predigte schon vor 15Jahre, zum zweiten Weihnachstag ein katholischer Priester zum Islam.

    Und er stellt sich nicht nur gegen seine Bischhöfe, „die in solchen Fragen auch falsch liegen können“ sondern er ruft die Gläubigen auf zu diesen Massenprotesten (Pegida) zu gehen!

    Eine bemerkenswerte und nachdrückliche Frage wird gestellt:

    „Was nutzt es den Schafen wenn der Schäfer ein Schaf ist?“

    ABSOLUT SEHENSWERT!

    Die Wahrheit von einem Priester | PEGIDA Demo Dresden

    https://m.youtube.com/watch?v=0zqDcmpf7y0&feature=youtu.be

  14. Osmanenbrück, ist eine total versiffte Dreckstadt.
    Pisstorius war doch da mal Bürgermeister.

    p-town

  15. Der Attentäter von Wien hatte Unterstützung aus Osnabrück.
    Kürzlich gab es hier Schüsse, kurdische Schlepper bekriegen sich um ihre Schleuserboote.
    Zahlreiche Übergriffe, Mikroterror…..
    Die Stadt ist bunt
    Leider sieht es mittlerweile überall so aus

Comments are closed.