Die BILD bringt in ihrer heutigen Ausgabe einen politisch korrekten Bericht der besonderen Art, den wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Der BILD-Reporter Daniel Peters berichtet exklusiv und voller Stolz vom Endspiel der Gefängnis-Liga aus der JVA-Hannover.

Der MSM-Reporter Peters schreibt:

Das Gefängnis hat eine eigene Fußball-Liga, genannt „Häuserliga“, weil sich die Teams aus jeweils einem Gebäude der JVA rekrutieren. Und gestern war Finaltag – der Meister hinter Gittern wurde ausgespielt.

Wir könnten weinen vor Glück! Peters schreibt weiter:

Aydemir (43) ist besonders motiviert: „Wenn ich gewinne, sind meine drei Kinder stolz auf mich.“ Der Türke hat drei Jahre aufgebrummt bekommen. Warum? „Drogen,“ murmelt er zerknirscht. Er ist Kapitän seines Teams, dem „Schülerhaus“. Aydemir und seine Zellennachbarn wollen ihren Schulabschluss nachholen.

Zunächst einmal freut es uns zu lesen, dass die Kinder des Drogeneinzelhändlers stolz sind, wenn er im Knast beim Fußball gewinnt. Weiter ist es toll zu lesen, dass Straftäter Aydemir (43) seinen Schulabschluss nachmacht und ganz offenkundig „zerknirscht“ seine Taten bereut.

Es geht weiter:

Die Zweikämpfe werden verbissen geführt. Fluchen, rennen, schwitzen. Klar, es geht um viel. Für die Gewinner spendiert die Anstaltsleitung einen Grillabend – und einen tollen Pokal. Die große Chance, dem Haftalltag für ein paar Stunden zu entgehen. Die meisten Gebäude sind renovierungsbedürftig, es gibt nur wenige Freizeitmöglichkeiten. Außer Fußball.

Es ist besonders erwähnenswert, dass den Häftlingen die „große Chance“ gegeben wird, dem Haftalltag einige Stündchen zu entgehen. Offener Vollzug, Hafturlaub, 2/3-Regelung sowie „Therapie statt Strafe“ bieten schließlich noch nicht genug Möglichkeiten, dem Haftalltag zu entfliehen.

Und weiter:

JVA-Sprecherin Kerstin Buckup (52): „Sport ist sehr wichtig für die Gefangenen. Es hilft vielen, ihre Aggressionen abzubauen.“

Das ist in der Tat gut so. Wir wissen ja, was passieren kann, wenn es den Häftlingen mal etwas warm wird.

Und Peters wieder:

Das Spiel ist fair, nicht aggressiv. Es gibt kaum Fouls. Obwohl ziemlich schnell klar ist, wer gewinnt… Aydemir und seine Jungs jubeln derweil. „Schwere Jungs“ umarmen sich – und ihre Gegner. Toll, was Fußball alles kann.

Ja, ganz toll!

Wir möchten MSM-Peters noch darauf hinweisen, beim nächsten Gruppenfoto die deutschen Spieler nicht zu vergessen. Es entsteht hier der Eindruck, dass überwiegend Südländer in deutschen Gefängnissen einsitzen.

(Gastbeitrag von TG)

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

47 KOMMENTARE

  1. Na, nicht ungerecht sein!

    Nicht nur Südländer sondern demnächst auch ehrenmordende finnische Nordländer, dies will uns die WAZ glauben machen.

    Der Meldung zufolge könnte man den Eindruck haben, finnische Nordländer würden im Testkalifat NRW Ehrenmorde begehen, PI-Leser wissen es besser:

    http://www.derwesten.de/nachrichten/wr/westfalen/2009/7/7/news-124913676/detail.html

    Lüdenscheid/Schwerte. Im Fall des Parkplatz-Mordes an der A45 packte der verdächtige Cousin der Toten bei einem Haftprüfungstermin am Dienstag aus. Der Onkel der Toten habe ihn, den Cousin, gezwungen, eine bewusstlose Person aus dem Kofferaum des Kombis zu tragen, mit dem die beiden unterwegs waren.

    Bei einem Haftprüfungstermin packte der tatverdächtigte Cousin der Toten, die im August 2008 auf einem Rastplatz an der A45 gefunden wurde, aus. Die Verteidigung forderte nach der Aussage die Aufhebung des Haftbefehls.
    Erst auf dem Parkplatz wieder aufgewacht

    Nach Informationen der WR erklärte der 20-Jährige, sein überraschend aus Finnland angereister Onkel habe sich in der fraglichen Nacht zunächst sein Auto geliehen, sei dann zurückgekehrt und habe ihn gebeten, ihn nach Frankfurt zu bringen. Er habe den Wunsch erfüllt, der Onkel sei jedoch selbst gefahren. Er sei eingeschlafen und auf dem Parkplatz wieder wach geworden.

  2. Ist der Sportler Aydemir auch auf Doping geprüft worden?
    Hoffentlich bringt die Grill-Abend-Prämie keinen Halal-Konflikt.

  3. Südland! Oh mein Südland!

    Im Südland ist es schön. Die schweren Jungs sind inzwischen in ich liebe Deutsche Land.

    Achtung: Der Kommentarbereich wird jeweils 24 Stunden nach Erscheinen eines Artikels geschlossen.

  4. der Typ rechts außen auf dem Bild (sicher ein Nazi) sieht aus wie der freiste gewählte Präsident der Welt – Mahmud Ahmadinedschad

  5. Wenn ich hier in dieser Bananenrepublik was zu sagen hätte, würden die ganzen zerknirschten Südländer entweder in der Türkei im Knast sitzen oder hier anstatt Fussball zu spielen den ganzen Tag Steine kloppen. Und das Geld was man sparen würde wenn man diese ganzen beschissenen Resozialisierungsprogramme weglassen würde, würde ich bedürftigen Deutschen zukommen lassen. Davon gibt es genug und die werden von unserer sog. Politikerelite ignoriert.

  6. Aydemir ist ein hervorragender Schütze mit dem nötigen Killerinstinkt beim Abschluss.

    Herzlichen Glückwunsch an Aydemir & Komplizen!

  7. Richtig symphatisch die Jungs.
    Mensch wir wieder mit unseren Vorurteilen, die wollen doch nur spielen…

    p.s.: Der Knast ist also die richtige Schule für unsere Lieblinge.

  8. #1 Eurabier

    Auf solch eine Überschrift werden wir wohl vergeblich warten!?

    Die Tragödie in Lüdenscheid hat einen Namen: Deutschlandfeindlichkeit

    Dafür sind wir am Mord in Dresden irgendwie alle mitschuldig:

    Die Politik nimmt diese Warnungen jedoch kaum wahr. So erklärte die Bundesregierung auf eine kleine Anfrage noch im Februar letzten Jahres, das ihnen keinerlei Erkenntnisse zum wohl größten islamfeindlichen Internetportal Politically Incorrect vorliegen. Der unverhohlen rassistische Mob, der sich im Kommentarbereich solcher Onlineforen tagtäglich versammelt, malt sich dabei etwa aus, H-Bomben über Mekka und Medina abzuwerfen, nachdem sie „jeden Moslem, der sich anmaßt, ehemals christlichen Boden mit seiner Existenz zu beflecken“, niedergemacht haben. Der Extremismus, die Fremdenfeindlichkeit und der Hass speziell gegen Muslime kommen hier nicht etwa vom Rand, sondern aus der Mitte der Gesellschaft.

  9. Kann der DFB nicht schnell deren Einbürgerung veranlassen sofern die noch keinen deutschen Pass haben?

    Für die restliche Haftstrafe würde sich doch sicher auch eine einvernehmlche Lösung finden…

  10. Kleine Zwischenfrage: Hat hier nicht kürzlich jemand gepostet, daß ausländische Straftäter, die 3 Jahre Knast bekommen haben, zwangsläufig abgeschoben werden? Wieso braucht der Türke dann einen deutschen Schulabschluß? Wieso muß der deutsche Steuerzahler da ÜBERHAUPT irgendwelche „Resozialisierungsmaßnahmen“ finanzieren? Jetzt bin ich schon wieder ein Stück weit verwirrt…

  11. Wer ist der unkenntlich gemachte Mann ?

    Ist der Chinese rechts (mit Faust) reinkopiert ?

    SIND ES IN WAHRHEIT ELF BEREICHERNDE FREUNDE ?

  12. So siehts aus in deutschen Knästen. Alles voll mit islamophoben Nazis.

    Gehts nach Ayyub Köhler, zitiert aus Welt.de,ist „Marwa das bisher tragischste Opfer unserer muslimischen Schwestern, die unter Demütigungen, Verdächtigungen und Diskriminierungen zu leiden haben. Marwa ist auch Opfer der Hetze und Verleumdungen, die spätestens seit der Zeit der Entscheidung zum Kopftuchverbot im öffentlichen Dienst und auf einschlägigen Internetseiten betrieben wird.“

    Geschnallet ihr Nazi-Deutschen?? IHR diskriminiert die Muslimas und seit deshal ALLE Schuld an Marwas Tod. Das ihr das ein für alle mal kapiert. Schuld seid ihr! ALLE! Die Gesellschaft, die Nazis, die Weissen, die Christen und Atheisten, die Lehrer, die Politiker! ALLE! ALLE! ALLE!

    Und wir Muslime, wird sind OPFER! Auch ALLE! ALLE sind wir Opfer! EURE Opfer.

    Die Islamophobie ist Schuld. Das liegt nicht am munteren Christen- und Frauenschlachten der islamischen Gemeinschaft, sonder einzig und allen an EUCH Nazis, die ihr den Islam nicht versteht.

    So!

  13. #14 Eurabier

    Sehe gerade, dass Du den Migazin-Artikel nebenan bereits aufgegriffen hast. Mönsch, Du bist einfach zu schnell für mich :mrgreen:

  14. Es entsteht hier der Eindruck, dass überwiegend Südländer in deutschen Gefängnissen einsitzen.

    Brüller. Mannschaft des MSM Rosa Brille verliert duch Eigentor von Peters.

  15. Suuuuuupeeeer Artikel! Habe herzhaft gelacht!

    Einfach nur noch widerlich, dieses Fratzengeballer auf dem Foto.

    Die Volksverarsche der Bild ist wieder einmalig. Diese Zeitung kaufe ich nun auch nicht mehr. Dafür spende ich das Geld ab jetzt lieber an PI

    🙂

    Zum Mitmachen empfohlen…

  16. #26 Rudi Ratlos (08. Jul 2009 10:43)

    Übrigens, die Welt_zensoren sind wieder wach und haben die nächtlichen Kommentare zu den Uiguren gnadenlos weggelöscht.
    So sieht Pressefreiheit in D 2009 aus.
    Besonders ungern war der Link mit diesen Fotos:
    (vorsicht, FSK 18)

    Das gehört tatsächlich nicht in ein Medium, das wahrscheinlich auch von Unter-18-Jährigen gelesen wird!

  17. Könnte man die nicht alle erst einmal präventiv einsperren, bis sie sich sozialisiert haben und erst dann, bei guter Führung in die deutsche Gesellschaft entlassen? Ich meine, im Knast geht es doch anscheinend.

  18. teilnehmer des turniers sind 18 mannnschaften, wie in der bundesliga.
    die knastklubs heißen „südland 1“ bis „südland 18“.
    südland 14 wurde zeitweise suspendiert, weil es aus religiösen gründen keine deutschen aufnehmen wollte. die deutschen sind jetzt in einer anderen jva und alles ist wieder in butter.

  19. Horst Hurbesch hat schon agefragt, aber für seine U21 sind die Jungs leider zu alt…

  20. OT:
    Hallo,
    http://www.stuttgarter-nachrichten.de/stn/page/detail.php/2117115

    […]
    Als vier Beamte der Bereitschaftspolizei eintreffen, springen gut 40 Personen auf und greifen die Beamten grundlos an.
    […]
    Die bisher ermittelten 17 Beteiligten sind allesamt Russlanddeutsche.
    […]

    Ebenjene Bevölkerungsschicht fällt mir oft im extrem alkoholisierten Zustand auf Spielplätzen auf. Diddi und Co wollen gerade daraus den typischen PI-Leser konstruieren. Solche Leute haben nicht einmal Internet, für diese Leute ist sogar die Bild hochintellektuell und selten verfügbar.

  21. #34 Nassauer (08. Jul 2009 11:39)

    Horst Hurbesch hat schon agefragt, aber für seine U21 sind die Jungs leider zu alt…
    ===================================
    Das ist korrekt aber der DFB hat auch Schülermanschaften. 😉

  22. #13 klandestina (08. Jul 2009 10:16)

    & #1 Eurabier

    http://www.migazin.de/2009/07/08/muslime-als-zielobjekt-rassistischer-gewalt/

    Wann kommt der Artikel endlich auf PI? WIR müssen uns alle schämen! Diese PI-Hetzer-Seite gehört sofort kipo-mässig gesperrt! (Danke, Ursula!)
    WIR ALLE haben Schuld am Tod der Ägypterin, indem WIR durch unsere tägliche islamfeindliche Hetze den verwirrten Russlandeutschen zu dieser Gewalttat genötigt haben…

    achso, hatten wir den schon?

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article4079998/Marwa-wurde-aus-Hass-auf-Muslime-erstochen.html

    „Marwa ist auch Opfer der Hetze und Verleumdungen, die spätestens seit der Zeit der Entscheidung zum Kopftuchverbot im öffentlichen Dienst und auf einschlägigen Internetseiten betrieben wird.“

  23. Für die Gewinner spendiert die Anstaltsleitung einen Grillabend – und einen tollen Pokal.

    Und der Grillabend: Hallal oder haram?

  24. Fußball ist Asylantensport. Schön, zu erfahren, wie entspannt es hinter Gefängnismauern zugeht. Ich frage mich, warum der 43jährige Ganove Aydemir sich immer noch hier herumtreiben darf und auf meine Kosten den Hauptschulabschluss nachmacht, während seine Frau und seine drei stolzen Kinder auf meine Kosten in Saus und Braus von Hartz-IV leben.

    Der sollte schon längst mitsamt seiner Sippe irgendwo in einer schimmeligen Hütte am Bosporus hocken und Algen sammeln.

  25. #18 KyraS (08. Jul 2009 10:28)

    Kleine Zwischenfrage: Hat hier nicht kürzlich jemand gepostet, daß ausländische Straftäter, die 3 Jahre Knast bekommen haben, zwangsläufig abgeschoben werden?

    Auch Drogenhandel pp. werden als spezieller Abschiebungsgrund genannt. Soweit zur Theorie.

    In der Praxis wird von Abschiebungen gern abgesehen. Dafür spricht im vorliegenden Fall auch die in Absurdistan lebende Familie. Ein Schulabschluß ist dabei überdies äußerst nützlich.

    Vergessen? Auch der Sozialhilfe-Kalif von Köln hat in der Hoffnung Deutsch gelernt, trotzdem nicht abgeschoben zu werden. Wollte als Dolmetscher seinen Lebensunterhalt verdienen, erzählte er dem Richter.

    Wieso braucht der Türke dann einen deutschen Schulabschluß? Wieso muß der deutsche Steuerzahler da ÜBERHAUPT irgendwelche “Resozialisierungsmaßnahmen” finanzieren? Jetzt bin ich schon wieder ein Stück weit verwirrt…

    Das ist der zweite, oft unbekannte Grund. Eine Ausweisung oder Abschiebung muß nicht zwingend dauerhaft sein. Daß kann Türke nach fünf Jahren noch einmal überprüfen und gegebenenfalls revidieren lassen.

  26. Wir wollen mal hoffen, daß der eine oder andere Drogenkunde von Aydemir auch die Chance findet, seinem Drogenalltag zu entkommen. Auch den vielen Familien, die durch Drogen zerstört worden sind und den vielen angefixten Schulkindern wünscht Bild Hannover sicherlich viel Entspannung beim Fußball, wenn ihr Gesundheitszustand dies zuläßt.

  27. Ja, ganz toll!

    Wir möchten MSM-Peters noch darauf hinweisen, beim nächsten Gruppenfoto die deutschen Spieler nicht zu vergessen. Es entsteht hier der Eindruck, dass überwiegend Südländer in deutschen Gefängnissen einsitzen.

    Das grobe Foul gegen die politische Korrektness.
    Super……….

  28. Für die Gewinner spendiert die Anstaltsleitung einen Grillabend

    Was es wohl gibt? Vielleicht Schweinesteaks und Bratwürste mit Schwein.

  29. Der ganz links im Bild ist der Schiedsrichter,den musste man verfremdenden ,weil Gesicht blitzblau,und jubeln tut der auch nicht sondern hängt dort an seinen Daumen.

  30. Ja auf unsere Fußballjungs können wir wieder so richtig stolz sein. Die können richtig was. Mal sehen, was sie nach dem Knasturlaub alles können.

  31. „die deutschen Spieler nicht zu vergessen. Es entsteht hier der Eindruck, dass überwiegend Südländer in deutschen Gefängnissen einsitzen.„

    … hahaha das war der brüller schlecht hin !!!! Mein erster Gedanke war: hmm- sehen alle so gleich aus- wo sind denn die „anderen„ mitspieler?? und dann der spruch- wie genial.

  32. #21 Totentanz

    „Schuld seid ihr! ALLE! Die Gesellschaft, die Nazis, die Weissen, die Christen und Atheisten, die Lehrer, die Politiker! ALLE! ALLE! ALLE!„

    Nein, nein, nein, nein, NEIN. hör auf damit. nein, ich will das nicht hören. buuäääääähhhhhhhh. wie soll ich denn jetzt noch ruhig schlafen? scheiss gewissen, jetzt ist es voll krass belastet. mist.

  33. Wer kauft denn noch freiwillig die BLÖD? Diesen Dreck würde ich nicht mal ins unter das Streu im Katzenklo legen.

  34. #48 Islamophober (08. Jul 2009 14:24)

    Ja auf unsere Fußballjungs können wir wieder so richtig stolz sein. Die können richtig was. Mal sehen, was sie nach dem Knasturlaub alles können.
    =================================
    Kommt daher Fr Merkels Verbundenheit mit dem DFB. Beide widmen sich der Talent Förderung.
    Wir können auf keines dieser Talente verzichten!

  35. Bin ich blind, oder sehe auf dem Foto wirklich keinen Doitschen?
    Oder ist das der, der unkenntlich gemacht wurde?

Comments are closed.