Die Partij voor de Vrijheid (PVV) des niederländischen Islamkritikers Geert Wilders, der am 11. September New York und am 2. Oktober Berlin besucht, wird in unserem Nachbarland immer beliebter. Laut einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Synovate würde die PVV, wenn jetzt Wahlen wären, 31 Sitze im Niederländischen Parlament erhalten (+7) und mit der von Mark Rutte geführten VVD gleichgezogen. Die Sozialdemokraten verlieren in der Gunst der Niederländer und kämen derzeit nur auf 26 Sitze (-4).

(Quelle: De Telegraaf / Spürnase: Gunther W.)

image_pdfimage_print

 

147 KOMMENTARE

  1. Ich wünsche mir eine Partei für die Freiheit für Deutschland. Nichts anderes würde hier auch passieren.

  2. Weil das ja unter den Vorzeiigedemokraten Schrödi&Joschi damals so gut klappte – der Holland-Boykott wird in unseren ThinkTanks sicher schon eingefädelt

  3. mich wundert es nicht mehr und ich freue mich darüber und hoffe, das wenn Herr Wilders nach Deutschland kommt, hier sich vielleicht auch etwas verändern wird.

  4. #1 WahrerSozialDemokrat (13. Aug 2010 09:15)

    Nützen tut es jetzt auch keinem…

    Das ist nicht richtig. Der Wahlerfolg von Geert Wilders und seiner PVV hat in kurzer Zeit ein deutliches, spürbares Kuschen der Niederländischen Kulturbereicherer bewirkt. Man merkt das unter anderem an Presseberichten und an der Stimmung in der Bevölkerung. Das ist ein gutes Zeichen, auch Deutschland sollte hiervon lernen. Die Störenfriede merken, daß sie einen stärkeren Wind von vorne zu erwarten haben.

  5. Irgendwann wird Herr Wilders seine vornehme
    Zurückhaltung aufgeben müssen.
    Dann kommen Neuwahlen und dann sehen wir
    weiter. Ich denke, dass er dann auch die
    entsprechenden Abgeordneten gefunden hat.
    Viel Glück.
    Bei uns wäre der Herr Wilders schon so von
    der Schmierenpresse fertig gemacht worden,
    dass der keinen Fuss mehr auf den Boden
    bekäme.

  6. @#1
    Das nützt auf jeden Fall etwas, denn wenn erstmal bekannt ist was die islamische Migration kostet und das wird bekannt, dann werden auch Fragen in Deutschland gestellt. Erzielt man Erfolge aus unserer Sicht, könnte es auch auf Deutschland übertragbar sein, denn nicht nur Fische sondern auch Menschen schwimmen mit dem Strom!

  7. Immerhin ein kleiner Hoffnungsschimmer insgesamt. Man kann es Geert gar nicht hoch genug anrechnen, sein Engagement.

  8. Geert Wilders ist die derzeit größte Hoffnung für Europa !

    OT

    Der Messerstecher der am vergangenen Sonntag am Mainufer in Frankfurt auf widerwärtigste Weise einen Familienvater angestochen hat, wurde in Hamburg gefaßt. Laut Polizei war es „kein Unbekannter, der bereits wegen mehrer Gewaltdelikte auffällig geworden ist“.

    Neue Info: bei dem Familienvater handelte es sich um einen Oberarzt !

    Nachdem die Schweinepresse um Frankfurter Migrantenschau und Hessischen GEZ-Funk in ihrer Berichterstattung den Eindruck erwckte, es handele sich um einen „Nazi“ mit Glatze, kann ich aus vertraulicher Quelle aus dem Umfeld des Opfers bestätigen, daß es sich bei dem Täter um einen Mann mit dem berühmten „Migrationshintergrund“ handelt. Die Info ist 100% sicher.

    http://www.hr-online.de/website/rubriken/nachrichten/indexhessen34938.jsp?rubrik=36082&key=standard_document_39580297

    Familienvater niedergestochen
    Messerstecher vom Main gefasst

    Vor vier Tagen wurde ein Familienvater am Frankfurter Mainufer von einem Sportler niedergestochen. Nun ist der mutmaßliche Täter festgenommen worden – für die Polizei kein Unbekannter.

    Der Zugriff erfolgte in Hamburg: Dort wurde der mutmaßliche Messerstecher gefasst, wie der hr aus Ermittlerkreisen erfuhr. Es handele sich, so ein Ermittler, um einen polizeibekannten Mann, der in der Vergangenheit schon wegen anderer Gewaltdelikte aufgefallen war.

    Am vergangenen Sonntag soll der jetzt Festgenommene am Westhafentower am Frankfurter Mainufer Kraftübungen gemacht haben, als eine fünfköpfige Familie mit ihren Fahrrädern an ihm vorbei kam. Nachdem die sechsjährige Tochter ihren Vater gefragt hatte, was der Mann dort mache, fühlte der sich provoziert. Nach einer kurzen Diskussion mit dem Familienvater zog der Täter ein Messer und rammte es dem 46-jährigen mehrfach in den Rücken.

    Der Familienvater – Oberarzt in einer Frankfurter Klinik – kam schwerverletzt ins Krankenhaus.

  9. Wahnsinn!!!! Egal was die linken Scheißdrecksmedien-Schreiberlinge verfassen -> wer Wilders ist und wofür er steht kann jeder sehen ohne diese ekligen Verleumdungen!!!

    Bitte gründet einen Ableger dieser Partei in Deutschland und ihr bekommt auf anhieb 20 % und mehr 🙂 ich wäre sofort dabei 🙂

  10. An dieser Stelle nochmal die Frage, wie denn der aktuelle Sachstand zum Prozess gegen Wilders ist? Wird der Prozess fortgeführt? Wenn ja, wann und wie? Oder wird er nun eingestellt, wenn Wilders mit an der Regierung beteiligt ist? Weiß da einer mehr? So sehr es mich für Wilders und seine PVV freut, immer mehr Zuspruch zu erhalten, interessieren mich die Umfragewerte derzeit herzlich wenig, sondern vielmehr, wie es mit dem Prozess gegen Wilders nun weiter gehen soll.

  11. O.T.
    Der neue Grippevirus ist schon unterwegs. Soeben auf N24 gehört. Aus Indien und Pakistan kommt der Supervirus. Er frisst sämtliche Antibiotika auf. Diesmal haben sie in ihren Laboratorien aber Nägel mit Köpfen gemacht.

  12. @Uriel # 26:

    das kommt daher, dass in Indien Antibiotika frei verkäuflich sind, es zu oft eingenommen wird + die dinger resistent werden

  13. Geert Wilders : Niederlande

    Nigel Farage : Grossbritannien
    ist zwar EU-Abgeordneter
    aber prinzipiell gegen
    EU-Diktatur
    Lohnt sich unter seinem
    Namen zu googeln

    Thilo Sarrazin : Deutschland

    Das wäre doch mal was !!!

  14. Aus dem Tagesspiegel:

    http://www.tagesspiegel.de/meinung/neben-angela-und-antifa/1902294.html

    Die erste Aufgabe einer anspruchsvollen politischen Rechten wäre, zu sagen, was die Politische Korrektheit der Medienlinken zu sagen verbietet. Mehr noch als Ideen braucht man dazu Mut, denn in unserer Öffentlichkeit herrscht keine Waffengleichheit. Die Medienlinke hofiert die Linken und denunziert die Rechten. Auf der Kommunistischen Plattform darf man fröhlich tanzen. Aber wehe, wenn man der „Jungen Freiheit“ ein Interview gibt. Gerechtfertigt wird das mit der alten deutschen Selbstverständlichkeit, das Herz schlage links und der Geist wehe links.

    Viele Akademiker, Journalisten und Intellektuelle sind aber gar nicht links, sondern maskieren sich nur so, um in ihren Institutionen überleben zu können. Wer einen „rechten“ Satz sagt oder schreibt, bekommt viel Zustimmung – hinter vorgehaltener Hand. Das ist das Sarrazin-Syndrom: Du hast ja recht, aber das kann man doch nicht sagen … Hier zeigt sich besonders deutlich, dass sich der nachträgliche Kampf gegen die Nazis in den letzten fünfzig Jahren zu unserer größten Denkblockade entwickelt hat. Sie besteht in der grotesken Gleichung: konservativ=reaktionär=faschistisch. Diese Keule schwebt über jedem, der versucht, sich seines eigenen Verstandes ohne Anleitung der Gutmenschen zu bedienen.

    Eine rechte Partei des selbstbewussten Konservativismus kann natürlich keine Kopfgeburt sein, sondern müsste aus dem „Volk“ hervorgehen. Dennoch haben die Intellektuellen hier eine Schlüsselstellung. Denn das mächtige Tabu über einer politischen Rechten könnte nur durch ein Coming-out der Starintellektuellen gebrochen werden: „Ich bin gar nicht rot- grün. Ich bin konservativ – und das ist gut so!“

  15. #15 oldie (13. Aug 2010 09:54)

    Das ist schon alles richtig! Was ich damit meinte: Wochen vor der Wahl und Wochen nach der Wahl hat er ähnlich gute Umfrage-Ergebnisse, nur nicht während der Wahl! Das find ich ärgerlich, um es mal naiv auszudrücken…

  16. Bin ich gegen Wilders, weil der will alle Intensivaraber ausweisen. Aber wo soll ich hin? Habe nix gelernt und kann nix und ist Sozialsystem in islamische Länder nix so gut wie in Europa.

  17. @#25 Hausener Bub

    Warum sollte ich mich für etwas entschuldigen, was nie passierte ?

    Erst denken, dann schreiben 😉
    Ah, ich vergaß…wo nicht´s ist… 😉

  18. Wilders und seine PVV zeigen, daß Europa nun auf Kurs ist. Das ist gut.

    Allerdings wird Deutschland noch etwas länger brauchen, um zu begreifen, daß es sich gegen Islamisierung und Landnahme wehren „darf“.

    Geert´s Auftritt in Berlin am 2.Oktober 2010 wird ein weiteres hoffnungsvolles Zeichen setzen für unser Land. Die Herzen der Menschen werden ihm zufliegen.

    Die verlogenen MSM werden es nicht mehr verhindern können. Sie werden mehr und mehr als ertappte Lügner und Verdreher auf die Plätze verwiesen….

  19. #32 arakna60 (13. Aug 2010 11:09)

    @#25 Hausener Bub

    Warum sollte ich mich für etwas entschuldigen, was nie passierte?

    Da ist aber dein gebilderter Landsmann, der Historiker Taner Akçam, GANZ anderer Meinung. Der hat mal ausgesprochen was jeder eigentlich weiss: „Die Gruendung des tuerkischen Staates basiert auf dem Mord der armenischen, griechischen und syrischen Christen.“

    http://www.youtube.com/watch?v=4QQXDp0jsKM

  20. http://www.sezession.de/18523/deutsche-opfer-fremde-taeter.html

    Eine neue Buchreihe, der erste Titel: Deutsche Opfer, fremde Täter. Ausländergewalt in Deutschland ist ein lange vorbereitetes Buch, das Michael Paulwitz und ich im Oktober in der neuen Buchreihe antaios thema vorlegen werden. Bis zum 15. September ist eine Subskription für 15 € möglich.

    Deutsche Opfer, fremde Täter beschäftigt sich mit einem Problem, das sich zu einer Katastrophe auswächst: In vielen westdeutschen Städten gibt es Viertel mit hohem Ausländeranteil. Deutsche Jugendliche sind dort bereits in der Minderheit und sehen sich einer Alltagsaggressivität ausgesetzt, die an Intensität und Brutalität ein erträgliches Maß längst gesprengt hat.

    Jüngst hat die Fernsehdokumentation „Kampf im Klassenzimmer“ (2010, siehe unsere Interpretation) das Ausmaß angedeutet und gezeigt: Es handelt sich nicht um ein Integrationsproblem, das rasch beseitigt werden könnte.

    Deutsche geraten im eigenen Land in die Minderheit und werden ihrerseits von einer dynamischen, aggressiven Mehrheit vor die Wahl gestellt, sich entweder anzupassen, das Viertel zu verlassen – oder als „Opfer“, „Scheiß-Deutscher“, „deutsche Schlampe“ den täglichen Spießrutenlauf anzutreten. Die Begriffe für diese Vorgänge: umgekehrte Integration (Anpassung der eingeborenen Minderheit an die zugewanderte Mehrheit), Binnenvertreibung, Vorbürgerkrieg, ethnische Landnahme.

    Gewalt gegen Deutsche ist ein Problem, von dem fast jeder weiß, über das aber fast niemand öffentlich spricht. So bleiben die Opfer ungeschützt im eigenen Land: Deutsche als Opfer haben keine Lobby unter ihren in der Medienbranche und in der Politik tätigen Landsleute. Das Totschweigen und Verharmlosen der Vorgänge verschärft die Lage und verzerrt die Wirklichkeit. Selbst Staatsorgane wie die Polizei haben ihr Gewaltmonopol teilweise aufgeben müssen oder können es nur unter Aufbietung aller Kräfte durchsetzen.

    Deutsche Opfer, fremde Täter zeigt die Hintergründe und das Ausmaß einer katastrophalen Entwicklung auf. Wir widersprechen der Theorie, daß es sich bei der Gewalt junger Ausländer gegen Deutsche um ein soziales Problem handle. Deutschland steht vielmehr eine ethnisch-kulturelle Auseinandersetzung großen Ausmaßes bevor. Wie weit dieser mittlerweile nicht mehr „stille Vorbürgerkrieg“ gediehen ist, zeigt eine Chronik, die hunderte Fälle aus den Jahren 2000 bis 2010 versammelt und mit Hilfe der Fundstellennachweise nachvollziehbar macht.

    Deutsche Opfer, fremde Täter ist eines unserer ganz wichtigen Bücher: Wir dokumentieren damit den Beginn und das Ausmaß einer Katastrophe, die in den nächsten Jahren in ihrem ganzen Ausmaß sichtbar werden wird – wenn nämlich die erste wirklich starke Generation junger, männlicher Ausländer ins kampffähige Alter kommt und die geballte Energie eines ethno-kulturellen Auftrags und damit einer starken Identität auf die Straße und ins Klassenzimmer tragen wird.

  21. #32 arakna60

    Du willst doch nicht allen Ernstes behaupten, dass es den Genozid an den Armeniern nicht gab? Kein Deutscher (OK, ein paar Bekloppte gibt es schon) würde behaupten, dass es den Holocaust nicht gab. Du kannst meinetwegen schreiben „Warum sollte ich mich für etwas entschuldigen, woran ich nicht teilgenommen habe?“, aber eine Tatsache abzustreiten ist voll daneben.

  22. #24 arakna60

    Als Korannazi würd ich mal schön die Fresse halten und nicht wieder die Tatsachen verdrehen, wie das bei euch Korannazis so beliebt ist. Das funkioniert nicht mehr.

    Du kannst dich aber schon mal freuen, dass es Korannazis genauso ergehen wird, wie Nazis 1945. Die wollten eine Endlösung. Sie haben sie bekommen.

  23. #36 KDL (13. Aug 2010 11:28)

    Don’t feed the trolls!

    Diese Diskussionen kenne ich, die führen zu nichts, leider!

    Gruß,

    Eurabier

  24. @arkan60

    Du sagst es wieso für etwas entschuldigen das nie passierte 🙂

    der Holocaust ist nur eine Erfindung der Amys 😉
    und denn Krieg haben ja wie allgemein bekannt die Polen angefangen .-)

  25. #32 arakna60

    du musst hier nicht damit angeben,dass du zum geistigen präkariat gehörst.
    und mach endlich den deckel der güllegrube zu aus der du dich rausgewagt hast,denn es stinkt.

  26. #38 DerBoeseWolf
    „Du kannst dich aber schon mal freuen, dass es Korannazis genauso ergehen wird, wie Nazis 1945. Die wollten eine Endlösung. Sie haben sie bekommenDu kannst dich aber schon mal freuen, dass es Korannazis genauso ergehen wird, wie Nazis 1945. Die wollten eine Endlösung. Sie haben sie bekommen“

    Sehr schön ausgedrückt, hihi.

  27. Ich muss schon sagen dass es ein geiles Gefühl ist zu beobachten, wie sich hier einige Gehirnamputierte, alle auf einmal auf mich stürzen wollen.

    Der eine beschimpft mich als Nazi, der andere droht mir, mit einem ähnlichen „Ende“, wie das „Ende“ der Deutschen im Jahre 1945.

    Ihr tut so, als ob Ihr alle „besorgte Bürger“, dieses Landes seit.
    In Wahrheit aber schadet Ihr alle Eurem Land, mit Eurer faschistischen Einstellung.

    „Neeeeeeeein wir haben nicht´s gegen Muslimeeeee, wir wollen nur den Islam nicht“ – AM ARSCH !!!

    Wenn es nach Euch gehen würde, wäre jeder einzelne Migrant, entweder tot oder auf dem Weg in sein Ursprungsland.

    Wie notgeil Ihr auf Euch seit, erkenne ich daran, dass Ihr nur Eure Meinungen hier in diesem „Blog“, lesen wollt.
    Lest Ihr einen Kommentar, der Euren Wahnvorstellungen nicht entsprichht, stürzt Ihr euch auf Ihn/Sie, wie wilde Tiere.

    Und stellt mir bitte keine Fragen, welchen Text welche Sure oder welchen Vers er hat.
    Ich kenne mich mit dem Koran nicht aus.
    Aber ich muss ja ein radikaler Muslim sein, wenn ich Türke bin, stimmt´s ?

    Ein Armutszeugniss…

  28. #21 Hausener Bub (13. Aug 2010 10:37)

    Der Messerstecher der am vergangenen Sonntag am Mainufer in Frankfurt auf widerwärtigste Weise einen Familienvater angestochen hat, wurde in Hamburg gefaßt. Laut Polizei war es “kein Unbekannter, der bereits wegen mehrer Gewaltdelikte auffällig geworden ist”.

    Die linke Drecksjournaille macht aus dem eindeutig als „südländisch“ beschriebenen Täter einen „Axel S“:

    http://www.bild.de/BILD/regional/frankfurt/aktuell/2010/08/13/kripo-sicher/das-ist-der-messerstecher-vom-main.html

  29. @#43 Irish_boy
    🙂 Nette Idee mit der Burka in die Damensauna-
    Jetzt weiß ich, was ich heute nachmittag anstellen kann, im Kino kommt eh nix heut 🙂

    Wilders und seine PVV werden sicher besser abschneiden bei den nächsten Wahlen.
    Die Stimmung scheint sich langsam aber sicher zu drehen, und wann immer ich mit Leuten über das Thema Zuwanderung spreche, bekomme ich Antworten, die ich früher nicht für möglich gehalten hätte.
    Selbst von Türken kommt vermehrt die Kritik, das´s sich Deutschland mehr um Extremisten kümmert, als um Integrationswillige Zuwanderer.
    Viele europäische Länder haben schon umgeschwenkt, z.B. Italien, Ungarn, Holland, Schweiz, u.s.w.
    Irgendwann kapiert auch der letzte Deutsche, dass es so nicht weitergehen kann. Aber das braucht eben Zeit. Denkt mal an die Grünen, die zu Anfang als „Rötzlöffel“ in der Presse verrissen wurden. Oder als die PDS/Linke noch in jeder Tagesschau als „SED-Nachfolgepartei“ gehandelt wurde.
    Es wird eine Weile dauern, aber irgendwann ist Wilders in den deutschen Medien kein „islamophober Populist“ mehr, sondern vielleicht ein „niederländischer Politiker“.

  30. Zitat…
    #24 arakna60 (13. Aug 2010 10:54) 1933 Reloaded
    ____________________________________________

    Sieht in etwa so aus, nur Wilders ist eben
    kein GRÖFAZ und KEIN Rassist.

  31. #47 arakna60

    Wenn Du kein Korannazi bist, was regst Du dich dann so auf? Falls du doch einer bist und die Suren nicht kennst, dann wird Allah aber ganz und gar nicht barmherzig mit dir sein.

    Da muss ich noch erklären was in Sure 47 Vers 4 steht:

    „Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel angerichtet habt, dann schnüret die Bande“.

    Sehr nett, nicht wahr. Das ist nur ein Grund von ganz Vielen, warum der Islam so „beliebt“ ist.

  32. Zitat…
    37 rufus (13. Aug 2010 11:29) Was in Holland möglich ist, kann in Deutschland nicht unmöglich sein
    ___________________________________________

    Optimist! Solange es keine strikte Trennung
    von der Altlast des „Rechten Sumpfes“ gibt,
    solange wurd es in der Bevölkerung keine
    Akzeptans für eine KONSERVATIVE Alternative
    geben; zum Glück ist hier der Wähler klug.

    Pro Köln /NRW sollten hier als Beispiel
    gelten, SO KANN ES KEINEN ERFOLG GEBEN.

  33. Zitat…
    #24 arakna60 (13. Aug 2010 10:54) 1933 Reloaded
    ____________________________________________

    Wenn es nicht für die Sache furchtbar kontraproduktiv wäre, möchte man bei diesem immer wiederkehrenden Vorwurf am liebsten sagen:“ RICHTIG! Du hast es erfasst! Genau DAS machen wir! Pack´ besser heute als Morgen die Koffer und bring Dich in Sicherheit bevor es losgeht!“

    Weil irgendwann reicht´s 🙁

  34. Die Holländer sind eben ein kluges Volk.
    Es liegt aber auch daran, dass dort Schulen und Universitäten viel besser sind als in Deutschland und deshalb die Leute gebildeter.

  35. #25 arakna60 (13. Aug 2010 10:54) 1933 Reloaded

    Hier spricht der Fachmann aus Ankara Arakna
    Ein anschened glühender Anhänger der Wolfs-Rasse und des islamistischen Terror-Chemie-Waffen-Erdowahn

  36. #53 DerBoeseWolf
    Aufregen tue ich mich ja gar nicht.
    Aber du hast mich ja direkt angeschrieben.
    Also habe ich auch dementsprechend geantwortet.

    Soweit ich weiß, sind die Texte des Korans aufgeteilt in Verse die zusammen hängen.
    Ohne mir mal zu sagen was davor steht oder was danach steht, schreibst Du hier was rein, und versuchst mir zu zeigen wie böse diese Religion doch sei.

    Naja… 6 Millionen Juden…60 Millionen Menschen in den Kreuzzügen…und noch weitere Millionen in div. Kriegen…Hiroshima…Kollonialismus in Nordafrika….

    Das waren alles Muslime ?
    mhhhh…ich sage da nur „Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

  37. Ich komme so langsam mit dieser deutschen Schmierenpresse nicht mehr klar. Jeder, der die westlichen, jahrhundertelang erkämpften Freiheitswerte verteidigt und nicht die totalitäre Ideologie des Islam unterstützt ist ab jetzt „Rechtspopulist“?

    Geert Wilder behauptet, der Koran ist ein Buch mit ähnlichen Hasspredigten wie Hitlers Mein Kampf. Ich habe „Mein Kampf“ zwar nicht gelesen, aber den Koran auszugsweise und muss sagen, daß tatsächlich im Koran zur Gewalt und Unterdrückung von Andersgläubigen, inbesondere Christen und sehr stark gegen Juden, aufgerufen wird.

    Wenn jetzt Freiheitsverteidiger wie Herr Wilders darauf aufmerksam machen und dies in einer demokratischen Werteordnung nicht akzeptieren wollen, dann ist das gerade KEIN Rechtspopulismus – es ist vielmehr eine Schmierenkampagne deutscher Mainstreammedien, die sich anscheinend niemals mit der IDEOLOGIE des Islams beschäftigt haben.

  38. #59 arakna60 (13. Aug 2010 12:16)

    Islam = Hass, Handabhacken, Frauenunterdrückung, Burkas, Kopfabschlagen, Untoleranz, Selbstmordanschläge, religiöser Fanatismus, Kinderheirat, Dschihad, Fahnenverbrennen, Schwulenaufhängen, Eroberungen, alles tot machen was nicht moslemische ist, Unfreiheit, Unterdrückung, und Hass, Hass, Hass, Hass.

    Na, lieber Moslem, alles klar. Nimm deine Hassreligion und gehe nach Hause in die asiatische Türkei. Aber du hast hier in der zivilisierten Welt nichts verloren!

  39. @ PI
    Was soll das? Dieser anatolische Forentroll kann seinen Meinungsschiss platzieren und mich stellt ihr unter Moderation?

  40. #59 arakna60 (13. Aug 2010 12:16)

    Was ist der Unterschied zwischen Christentum und Islam?

    Das Christentum versucht die Menschen nach dem Vorbild Jesus Christus die Menschen zu Toleranz und Nächstenliebe zu bewegen.

    Im Gegensatz dazu versucht der Islam die Menschen nach dem Vorbild von Mohammed zu Hass auf Andersgläubige, zu Massenmorde, blutige Massaker, Selbstmordattentate, Terror, Mord und Totschlag, Fauensteinigungen, Handabhacken und Menschenverstückeln, Schwuleaufhängen, Kinderbeglücken und zur Eroberungen anderer Kulturen zu bewegen.

    Das ist der ganz kleine Unterschied zwischen deiner Affenreligion und dem Christentum!

  41. @ 59 arakna60

    Das ist der typische m-u-s-e-l-m-a-n-i-s-c-h-e Argumentationskot: Immer wieder irgendwas von Kreuzzügen und Kolonialismus. Wir leben heute – zumindest wir Europäer, ihr Muselmanen lebt ja noch im Mittelalter.
    Und deshalb interessieren uns auch die Probleme von heute und morgen – und diese Probleme recken 5 Mal am Tag ihren Arsch in die Luft, steinigen Frauen und wollen alle Ungläubigen töten. Achja, ich vergaß die Zwangsverheiratung von Kindern.

  42. @ 59 arakna60

    Das ist der typische m-u-s-e-l-m-a-n-i-s-c-h-e Argumentationskot: Immer wieder irgendwas von Kreuzzügen und Kolonialismus. Wir leben heute – zumindest wir Europäer, ihr M-u-s-e-l-m-a-n-e-n lebt ja noch im Mittelalter.
    Und deshalb interessieren uns auch die Probleme von heute und morgen – und diese Probleme recken 5 Mal am Tag ihren Arsch in die Luft, steinigen Frauen und wollen alle Ungläubigen töten. Achja, ich vergaß die Zwangsverheiratung von Kindern.

  43. Sure 5, 51

    Ihr Gläubigen! Nehmt euch nicht die Juden und die Christen zu Freunden! Sie sind untereinander Freunde (aber nicht mit euch). Wenn einer von euch sich ihnen anschließt, gehört er zu ihnen (und nicht mehr zu der Gemeinschaft der Gläubigen). Allah leitet das Volk der Frevler nicht recht.

  44. Zitat…
    „Ihr tut so, als ob Ihr alle “besorgte Bürger”, dieses Landes seit.
    In Wahrheit aber schadet Ihr alle Eurem Land, mit Eurer faschistischen Einstellung.

    “Neeeeeeeein wir haben nicht´s gegen Muslimeeeee, wir wollen nur den Islam nicht” – AM ARSCH !!!

    Wenn es nach Euch gehen würde, wäre jeder einzelne Migrant, entweder tot oder auf dem Weg in sein Ursprungsland.

    Wie notgeil Ihr auf Euch seit, erkenne ich daran, dass Ihr nur Eure Meinungen hier in diesem “Blog”, lesen wollt.
    Lest Ihr einen Kommentar, der Euren Wahnvorstellungen nicht entsprichht, stürzt Ihr euch auf Ihn/Sie, wie wilde Tiere.“

    __________________________________________

    Hier haben Sie Recht, es gibt leider diesen
    fliessenden Übergang zwischen Kritik und Ras-
    sismus, diese klamm heimliche Ursupation
    des „Ewig“ gestrigen, die am Ende zu einer
    Dialog Unfähigkeit führt.

    Das ist auch Teil des verunglückten Immigra-
    tions Debakels, die Überforderung der Eigenen
    Bevölkerung. Politik über den Köpfen der Men-
    schen ist nur MIST.
    Genau darunter leiden jetzt Alle, Bürger und
    Einwanderer!

  45. … wenn jetzt Wahlen wären …

    Dummerweise sind aber jetzt keine Wahlen in den NL; die waren gerade und kommen erstmal eine ganze Weile lang nicht wieder.

    Aber besser als Verluste für Wilders ist diese Tendenz natürlich dennoch. Allerdings muss sie auch anhalten …

  46. #59 arakna60 (13. Aug 2010 12:16)

    Kreuzzüge, bla, bla ,bla…

    Wieso vergesst ihr komischen Moslems immer die Tatsache zu erwähnen, dass Jerusalem damals eine christliche Stadt war, die zuerst von dem Moslems erobert worden ist?

    Findest ihr diese kleine Nebensächlichkeit nicht erwähnenswert?

  47. Also Ihr begreift es einfach nicht…Ich hasse doch keinen Christ, weil er Christ ist.
    Mein bester Freund ist ein deutscher blonder Katholik.
    Wir sind mit dem jungen aufgewachsen und treffen uns heute immer noch.
    Ihr könnt ja den Islam auslegen wie Ihr wollt.
    Mir geht´s sonst vorbei…das einzig schlimme ist, dass Ihr Hass unter den Menschen bringt.
    Das nenne ich ein Verbrechen.
    Naja…aber zum Glück sind Leute wie Ihr, nur ne kleine Gruppe.
    Ihr könnt das Land, nicht auf diese Art mobilisieren.

  48. Zitat…
    #74 arakna60 (13. Aug 2010 12:29)
    Ihr könnt ja den Islam auslegen wie Ihr wollt.

    ____________________________________________

    Nein, das Recht haben nur die Muslime selber!

    Hier geht es um den Glauben jedes Einzelnen.

  49. Ich wünsche Geert Wilders viel Glück und Erfolg bei der Bekämpfung des Islamismus in Europa!

    Und ich wünsche ihm einen Schutzengel bei moslemischen Selbstmordanschläge gegen ihn.

    Wenn die Religion des Friedens mal wieder zeigt wie friedlich sie ist und im Zeichen der Friedfertigkeit Menschen abschlachtet, dann zeigt es sich mal wieder wie dringend wir auch in Deutschland einen Geert Wilders brauchen!

  50. #33 arakna60 (13. Aug 2010 11:09)

    Warum sollte ich mich für etwas entschuldigen, was nie passierte ?

    Erst denken, dann schreiben 😉
    Ah, ich vergaß…wo nicht´s ist… 😉

    weil du wohl an etwas glaubst, was auch nie passiert ist!! 😉
    (das mohammed ne botschaft von Gott diktiert wurde)

    Erst denken, dann schreiben 😉
    Ah, ich vergaß…wo nicht´s ist… 😉

  51. #27 uriel65 (13. Aug 2010 11:00)

    O.T.

    Der neue Grippevirus ist schon unterwegs. Soeben auf N24 gehört. Aus Indien und Pakistan kommt der Supervirus. Er frisst sämtliche Antibiotika auf. Diesmal haben sie in ihren Laboratorien aber Nägel mit Köpfen gemacht.

    #28 Biker (13. Aug 2010 11:02)

    @Uriel # 26:

    das kommt daher, dass in Indien Antibiotika frei verkäuflich sind, es zu oft eingenommen wird + die dinger resistent werden

    Dieser Virus wird von Menschen nach Amerika und Europa eingeschleppt, die in Indien Schönheits-OPs durchführen lassen. Ob er auf den üblichen Wegen ansteckend ist, ist nicht gesagt. Bisher hat er nur die „Schönheits-Touristen“ getroffen, und auch die nicht mit unbedingt tödlicher Wirkung.

  52. #74 arakna60 (13. Aug 2010 12:29)

    Ihr könnt ja den Islam auslegen wie Ihr wollt.

    Wieso auslegen ?

    Ich lese ihn und nehme in wörtlich.

    So muss es auch sein, denn es ist ja Allahs Wort und ist immer gültig und unveränderbar.

  53. Lieber #74 arakna60!

    Was im 20. Jahrhundert der Nationalsozialismus oder der Stalinismus war ist im 21. Jahrhundert der Islam.

    Eine Bedrohung des Weltfriedens, der Menschenrechte und unserer Freiheit!

    Und deshalb brauchen wir viele Geert Wilders in Europa!

  54. #81 Irish_boy_with_geyman_Father

    Mach das…
    Aber ich verstehe immer noch nicht, was das mit mir zu tun hat !

  55. #74 arakna60 (13. Aug 2010 12
    Ihr könnt das Land, nicht auf diese Art mobilisieren.

    Oh Mobilisieren .. das kommt von Ganz Alleine ..

    Dafür sorgen die Kulturbereicher schon von ganz allein..

    Der renommierteste Zukunftsforscher der Welt, Gerald Celente, prognostiziert den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union in seiner jüngsten Studie nach zwei Generationen des Friedens nun ethnische Spannungen und Nationalismus, Zerfall und Kriege – zudem die Vertreibung aller Muslime aus Europa. Und das alles schon in wenigen Monaten.

    Das friedliche Zusammenleben mit kulturfernen Migranten lasse sich nicht durch Gesetze oder Umerziehung erzwingen, schreibt Celente. Er empfiehlt beispielsweise Muslimen daher, sich schon jetzt mit Fluchtplänen auf diese absehbare Situation in Europa vorzubereiten, das sei »nicht überzogen« (»… for Muslims, the need to develop escape plans is by no means far-fetched and is already being considered by many«).

    Die ethnischen Säuberungen, die sich bald schon vor allem gegen zugewanderte Muslime richteten, würden 2012 beginnen und etwa 2016 beendet sein. Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union hätten nicht die geringste Chance, einzugreifen, weil überall in der EU Nationalismen, ethnische und religiöse Spannungen plötzlich wieder aufbrechen würden und das Überleben der jeweiligen Regierungen bedrohten.

    An der Entwicklung änderten Migrantenquoten, Verordnungen, Gesetze und Zwangsmaßnahmen nichts – und falls ja, dann nur vorübergehend. Und dann brächen die alten Rivalitäten umso schlimmer wieder auf. Die Geschichte werde sich beim Thema ethnische Säuberungen in Europa ganz sicher wiederholen. Das sei jetzt klar absehbar. Denn überall in Europa würden die Bürger bei der Rückkehr der Wirtschaftskrise die Frage stellen, was Migranten eigentlich kosteten – und dann müsse die jeweilige Regierung antworten. Die Frage nach den Kosten der Migration sei in wirtschaftlich guten Zeiten von der Politik stets verdrängt worden.

    Deutschland kostet die islamischen Nie arbeitenden Kulturbereicherer von Geburt bis in Greisenalter über 60 Milliarden / jahr
    noch Fragen ???

    Quelle Kopp-Verlag

  56. #56 Alfred Tetzlaff

    Nee, nee, das mit 1933 ist der Vergleich mit der Machtergreifung des Islam in Europa, der scheibchenweise vor sich ging und deshalb nicht einem einzigen Datum zugeordnet werden kann. Wass Du meinst ist der Vergleich mit der Landung der Allierten in der Normandie. Tatsächlich werden wohl die Korannazis zuerst aus Frankreich und Holland vertrieben werden und zum Schluss aus Berlin, wie damals. Unterschied: Es gibt keine Befreiung von Osten her. Da könne die Korannazis hin. Viel Spass dabei.

  57. Das erste Donnergrollen :
    Roma in Frankreich steht Massenabschiebung bevor
    http://www.dw-world.de/dw/function/0,,12356_cid_5906728,00.html

    Sarkozys Rechtsruck bringt seiner Partei neue AnhängerOpposition kritisiert „antirepublikanische Ausfälle“

    Paris – Die scharfen Töne des französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy gegen Roma und Einwanderer zeigen Wirkung. Die Regierungspartei UMP habe in den vergangenen zwei Wochen 15 000 neue Mitgliedsanträge erhalten, teilte der für Neuanmeldungen zuständige Sekretär der Partei,
    http://www.welt.de/die-welt/politik/article8956547/Sarkozys-Rechtsruck-bringt-seiner-Partei-neue-Anhaenger.html

    Frägt sich nur , welche Partei hier in Deutschland damit anfängt

  58. Der Text ist etwas lang, aber es lohnt sich zu lesen. Passt wunderbar zu diesem Artikel:

    Es war im Jahre 2020
    Die letzten Schweizer ? (Europäer träfe auch zu)
    Ich wurde wach vom Ruf des Muezzins, der über Lautsprecher von der benachbarten Moschee in mein Ohr drang. Früher stand da mal eine Kirche, wurde aber zur Moschee umfunktioniert nachdem es der islamischen Gemeinde in der alten Moschee zu eng wurde. Die wenigen verbliebenen Christen hatten keinen Einspruch gewagt. Unser türkischer Bürgermeister, Herr Mehmet Oezal meinte, es sei längst an der Zeit, der einzig wahren Religion mehr Platz zu schaffen.
    Die wenigen Schweizer die noch in der Gegend wohnen schicken ihre Kinder in die Koranschule, damit sie es leichter haben sich zu intergrieren. In der Schule wird türkisch unterrichtet, auch arabisch, je nach Mehrheit. Die wenigen Schweizer Kinder müssen sich eben anpassen: Kinder haben ja wenig Mühe mit dem Erlernen von Fremdsprachen.
    Alex, unser 10-jähriger spricht zu Hause meist gebrochen Deutsch, fällt aber immer wieder ins türkische. Da wir das nicht können schämen wir uns. Alex ist das einige Kind Schweizer Eltern in seiner Klasse, er versucht sich so gut er kann sich anzupassen.
    Ich will die Nachrichten im Radio einschalten, finde aber erst nach langem Suchen einen deutschsprachigen Sender. Seit die Frequenzen nach dem Bevölkerungsanteil vergeben werden, müssen wir uns eben umstellen.
    Der Sprecher sagt, dass auf Druck der fundamentalistischen „Partei des einzig richtigen Weges“ im Bundeshaus ein Kopftuchzwang für alle Frauen eingeführt wird. Meine Frau trägt auch eins, um weniger aufzufallen. Sie wird jetzt nicht mehr sofort als Schweizerin erkannt und freundlicher behandelt.Ausserdem soll auf einstimmigen Beschluss ein „Tag der Schweizer Schande“ eingeführt werden, der an die Intoleranz der Schweizer erinnern soll, insbesondere an die Ausländerfeindlichkeit. Das also zu den Nachrichten.
    Meine Frau hat wieder Arbeit gefunden, in einem türkischen Restaurant, als Aushilfe.Da Ausländer bei der Arbeitsvergabe vorrangig behandelt werden, ist das ein grosses Glück.
    Ich muss nicht mehr zum Arbeitsamt, mein Berater, HerrHassan Muftluft sagt, ich sei als Schweizer nicht mehr vermittelbar und hat mir einen Sprachkurs in Aussicht gestellt. Ich habe natürlich zugestimmt, so eine Chance bekommt man nicht alle Tage.
    Mein Vermieter, Herr Ali Yüksel erwähnte gestern beiläufig, dass er die Wohnung einem seiner Brüder und dessen Familie versprochen habe und wir sollten uns schon nach etwas anderem umsehen. Auf meinen schüchternen Einspruch meinte er nur, er habe gute Beziehungen zu den örtlichen Behörden. Nun müssen wir also raus, aber besonders schwert fällt uns der Abschied aus unserer Gemeinde nicht.
    Wahrscheinlich werden wir wie viele unserer alten Bekannten und Nachbarn in die anatolische Steppe auswandern. Das wurde uns angeboten, es ist eine Art Reservat für uns. Wir wären dort unter uns und könnten unsere Sprache und Kultur pflegen. Diese Idee beschäftig uns schon lange !

    Ende des Textes, den ich etwas abgekürzt habe und der (ich mUss es zugeben) leider nicht von mir stammt.
    Da es ein langer Text ist haben sich vielleicht auch ein paar Tippfehler eingeschlichen.
    Gruss

  59. Verstehe gar nicht das die Niederländer für Geert Wilders votieren würden, in den Niederlanden ist doch alles bestens 🙁
    Rotterdam: Wettbewerb um die „goldene Kakerlake“…

    Die kulturelle Bereicherung hat überall in der westlichen Welt weithin sichtbare (und riechbare) Folgen – die Müllberge wachsen. Und die Ratten und Kakerlaken kommen. Migranten-Gettos sind halt nicht die saubersten Wohnviertel. In der niederländischen Stadt gibt es nun einen Wettbewerb der besonderen Art: Eine politische Partei vergibt einen Wanderpokal für den schmutzigsten Rotterdamer Stadtteil. Jährlich wird ein Bezirk mit der „goldenen Kakerlake“ ausgezeichnet.
    Kulturelle Bereicherung durch Kakerlaken und Müllberge in Rotterdam

    Die Niederländer sollen nun Fotos einsenden mit den Müllbergen in ihren Stadtbezirken. (Quelle: http://www.telegraaf.nl/binnenland/7369758/__Kakkerlak_voor_smerigste_deelgemeente__.html?sn=binnenland,buitenland und http://www.akte-islam.de/3.html ).

  60. #59 arakna60

    Die Zusammenhänge im Koran musst Du schon selber lesen. Das hier zu posten, ist zu umfangreich. Ich kann dir aber sagen, dass es in diesem Buch von vorne bis hinten nur um absolute Unterwerfung unter den Islam und Hass auf alles Nichtislamische geht. Das sind die grundsätzlichen „Zusammenhänge“ In dem Werk kommt das Wort Liebe oder gar Nächstenliebe nicht ein eizigen Mal vor. Dafür nach jedem Vers „Allah der Erbarmer der Barmherzige“ damit die Abhängigkeit schon einsuggeriert wird. Besorg dir den Koran und lies darin! Da werden Sie geholfen!

    Anosnsten, nicht so einen Müll hier posten. Wird nur peinlich. Fette Beute für Schultheiss wieder.

  61. @Arakna
    Man braucht noch nichtmal die Koransuren zu lesen, um zu erkennen, was der Islam darstellt: Nämlich keine „Religion“, sondern ein totalitäres Gesellschaftssystem.
    Schau Dir doch die Länder an, in denen der Islam dominiert, da ist nix mit Toleranz, Menschenrechten oder MultiKulti.
    Auch solche „Modernen“ islamischen Staaten wie Saudi-Arabien wären auf Iran-Level ohne das Öl-Geld. Hinter der Glitzerfassade ist auch dort noch Mittelalter. Dort wird es als Fortschritt betrachtet, dass Mädchen nun auch aus brennenden Gebäuden gerettet werden dürfen, wenn Sie grade keine Burka zur Hand haben. Wie gesagt, sie DÜRFEN gerettet werden – MÜSSEN aber nicht.
    Guckst Du hier.

    Und auch das „fortschrittliche“ Malaysia fällt mit zunehmender Islamisierung wieder so langsam hinter die Zivilisationsgrenze zurück.
    Inzwischen sind Kinderehen wieder in einem Teil des Landes erlaubt

    Aber auch in Europa sieht man, was der Islam aus der Gesellschaft macht und wie „Tolerant“ er mit (inzwischen) christlichen Minderheiten in Bosnien umgeht. Dort gibt es bereits seit 2008 keine Weihnachts- oder Nikolausfeste mehr an den Kindergärten und Schulen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis der nächste Schritt, vielleicht Kopftuchzwang für alle Mädchen, dort eingeführt wird.

    Eine solche Entwicklung kann nicht in unserem Interesse sein. Lass mal die Kriege und Kreuzzüge aussen vor, die sind vorbei. Hier gehts in erster Linie um die Zukunft.
    Wenn Du für eine freie, unabhängige Gesellschaft bist, dann solltest Du Dich gegen den immer stärker werdenden Einfluss des Islam stellen und mithelfen, eine Islamisierung zu verhindern.
    DANACH können wir uns gern zusammensetzen und uns gegenseitig vorwerfen, wie schlimm unsere Vorfahren sind.

  62. #85 Chessie

    Ah, Ihr seit also rechtskonservativ ?
    liberal ?
    Bürgernahe ?

    Ihr seit schlimmer als der NPD.
    Das zeigt mir Deine Freude, auf die Vertreibung der Muslime.
    „ethnische Säuberung“.
    Du solltest hoffen das sowas nicht passiert.
    Denn noch so einen Krieg, werdet Ihr nicht überleben.

    Die „Entschuldigungskarte“ habt Ihr schon verspielt 😉

  63. #89 lorbas (13. Aug 2010 12:49)

    Eine politische Partei vergibt einen Wanderpokal für den schmutzigsten Rotterdamer Stadtteil. Jährlich wird ein Bezirk mit der “goldenen Kakerlake” ausgezeichnet.
    Kulturelle Bereicherung durch Kakerlaken und Müllberge in Rotterdam

    Das nennt man: Aus Scheiße Gold machen !

  64. #59 arakna60

    In deiner Argumentionsnot begibts du dich auch noch tief in die Vergangenheit. Wir reden über die Gegenwart. Und wenn die Korannazis nicht so ausgemacht blöde wären um Waffen, herzustellen, dann hätten sie längst die ganze Welt umgebracht. DAS steht übrigens auch im Koran. Weltherrschaftsanspruch. Der Korannazi hat solange gegen Ungläubige zu kämpfen, bis sie ausgerottet sind.

    P.S Wer anderen eine Grube gräbt …
    (Deutsches Sprichwort)

  65. #91 arakna60 (13. Aug 2010 12:53)

    #85 Chessie

    Wieso ist Chessie auf eine „Ehtnische Säuberung“ scharf ?

    Er hat lediglich einen Artikel zitiert !

    Ausserdem wird das – wenn es denn passiert- Europa weit kommen.

    3 mal darfst Du raten 😉

    Weil die einzige Migrantengruppe die in den EU Ländern Probleme macht „rein Zufällig“ Araber ergo Mohammedaner sind.

    Islam ist zu Europa INKOMPATIBEL !

  66. #93 DerBoeseWolf (13. Aug 2010 12:58)

    Der Korannazi hat solange gegen Ungläubige zu kämpfen, bis sie ausgerottet sind.

    Oder alle zum Islam übergetreten sind.

  67. #91 arakna60

    Freude kommt bei mir und bei den meisten Anderen hier bei der Vertreibung von Nazis auf. Du scheinst es immer noch nicht begriffen zu haben. Peinlich, peinlich!

    Der Islam das heute realexiierende Nazitum. Dei Gemeinsamkeiten fangen an beim

    Hass auf die Juden
    Weltherrschaftsanspruch
    Toedesstrafe für Abtrünnige und Kritiker
    Totalitätsanspruch
    etc pp

    Tatsächlich waren Altnazis und Molsems früher ganz dicke, z.B. in der rein islamischen SS-Division Skanderberg. Wusstest du wahrscheinlich auch nicht. Iss klar.

    Und ich freu mich auch, wenn Verbrecher geschnappt werden.

  68. #25 arakna60 (13. Aug 2010 10:54)
    1933 Reloaded

    Im Gegensatz zu Moslems sind die Deutschen keine Nazis. In islamischen Ländern ist Hitlers „Mein Kampf“ ein Bestseller, nicht in Deutschland. Wir haben unsere Schuld aufgearbeitet, die Türkei leugnet nicht nur den Holocaust an den Armeniern, sondern setzt sogar Giftgas gegen Kurden ein. Aber du darfst dich schon mal auf 2012 freuen, laut einer Studie des amerikanischen „Trend Research Institutes“ beginnt dann – auch ohne „1933 Reloaded“ – die Vertreibung der Moslems aus Europa.

  69. Nachtrag zu #97: #85 Chessie war wohl schneller mit der Studie. Aber doppelt hält bekanntlich besser.

  70. #75 arakna60

    Wer behauptet denn, das Messerstecher alle Türken sind? Wieder so ein typischer Schwachsinn.

    Es gibt da ein Zitat:

    „Nicht alle Moslems sind Terroristen, aber fast alle Terroristen sind Moslems“.

  71. Hoffentlich findet Wilders auch geeignete Minister etc. .
    Als nächstes kommt hoffentlich seine europaweite Partei ; in Deutschland am besten mit „bynaz“ anner Spitze !

  72. liebe mitschreiber und schreiberinne,behaltet bitte format, antwortet doch nicht auf arakna, begebt euch nicht auf sein niveau, mit beschimpfungen,laßt ihn sich in ruhe hier austoben er arbeitet doch für uns. denn sie werden fehler machen, sagte mein mann zu mir;und siehe da, sie machen fehler,hat sich israel nicht mit china verbündet, gibt es nicht immer mehr christen in china,gibt es nicht immer mehr gewahlt von moslemen in europa. das sind gesunde zeichen in dieser zeit der schrecklichen krankheit namens islam

  73. #75 arakna60

    Ja, so sind die Moslems. Hier mit Inbrunst nach Toleranz, Freiheit und Religionsfreiheit rufen und im eigenem Land den Bau von chrisltichen Kirchen verbieten.

    Das ist gelebter Nazi-Islam. Unterdrückung und Ermordung von Andersgläubigen, Frauen, Homosexuellen, usw.

  74. Der Moslem arakna60 ist der Gund wieso wir dringend einen deutschen Geert Wilders brauchen.

    Arrogant und verblendet von seiner faschistisen Weltherrschafts-Religion und von der vermeindlichen Überlegenheit der moslemischen Herrenmenschen-Rasse.

    aranka60 macht einen klar, es lohnt sich ein Islamkritiker zu sein!

  75. 94 arakna60

    Du machst ja nun keinen dummen Eindruck. Auch mutig, so auf die ganzen Blogger einzugehen. Aber man merkt trotzdem an Dir, wie indoktriniert jemand ist, der in diese Ideologie reingeboren wurde und dessen Wahrnehmung verquert ist. Aber Ok, dafür kannst Du nix, ausser natürlich, dass Intelligenz eigentlich dazu dienen sollte, diesen Faschoscheissislam zu durchschauen und sich davon abzuwenden. Dazu muss man nicht unbedingt Christ werden. Gibt auch andere spirituelle Wege.Mach Dir doch darüber mal Gedanken.
    Und die Tatsache, dass es in Europa bald zu Bürgerkriegen kommen wird, habt Ihr Euch alleine aufs Panier zu schreiben. Ohne Muslime würden wir in Europa wundervoll und glücklich leben können. Also ist es vielleicht wirklich besser für Euch, ans Kofferpacken zu denken bevor es zu spät ist.

  76. #24 vossy (13. Aug 2010 10:41)

    An dieser Stelle nochmal die Frage, wie denn der aktuelle Sachstand zum Prozess gegen Wilders ist? Wird der Prozess fortgeführt? Wenn ja, wann und wie? Oder wird er nun eingestellt, wenn Wilders mit an der Regierung beteiligt ist? Weiß da einer mehr?

    Der Prozess gegen Wilders wird am 03 Febr. Fortgesetzt.
    Die Staatsanwaltschaft will den Prozess auf einen unbestimmten, späteren Temin verschieben, um Wilders die Möglichkeit, einer Anhörung vor dem obersten richter zu geben.
    Weiter will der Staatsanwalt nicht alle siebzehn, von Wilders aufegrufene Zeugen zulassen.
    Auch will Wilders, daß der gesamte Prozess nicht hinter verschlossenen Türen, sondern so weit möglich für die Öffenlichkeit zugänglich bleibt. Das übliche Hin und her also.

  77. #94 arakna60 (13. Aug 2010 12:53) #85 Chessie

    Ihr seit schlimmer als der NPD.
    Vertreibung der Muslime.
    “ethnische Säuberung”.

    Denn noch so einen Krieg, werdet Ihr nicht überleben.

    Ich habe lediglich einen Artikel zitiert..

    und dann droht hier ein Krieger Erdowahns „werdet ihr nicht überleben ??“

    wer sind Sie das sie ihrem GASTland hier ganz unverhohlen , wie es für Dschjhadisten üblich , drohen ??

    menschen die sich wie Kolonialsiten mit erpresster Rundumversorgung hier aufführen , werden rückgeführt werden

  78. Ich habe nicht 50 Jahre Rente eingezahlt , das mit meinem Geld Gelgesteilte Bereicherer vom Tag 0 mis zum Tag 35000 auf meine Kosten in Saus und Braus ohne eine einzige Arbeitsminute hier mich bereichern

  79. #110 Chessie (13. Aug 2010 13:54)

    Ein Freund von mir hat neulich gesagt:

    Was die Moslems hier machen ist keine Migration!

    Das ist eine Invasion!

    Und Recht hat er gehabt!

  80. #31 WahrerSozialDemokrat (13. Aug 2010 11:05)

    #15 oldie (13. Aug 2010 09:54)
    Das ist schon alles richtig! Was ich damit meinte: Wochen vor der Wahl und Wochen nach der Wahl hat er ähnlich gute Umfrage-Ergebnisse, nur nicht während der Wahl! Das find ich ärgerlich, um es mal naiv auszudrücken…B

    Das Wahlergebniss war für Wilders doch besser als erwartet. Nicht zu vergessen, daß der Niederländer absolut nicht standhaft in seinen Auffassungen ist. Was heute fabelhaft ist, ist morgen schon wieder alles Scheiße. Niederland ist das Schiff mit den drei Kapitänen. Wenn man drei Niederländern die gleiche Frage stellt, erhält man mindestens vier verschiedene Antworten. Wenn man das alles bedenkt, war das Wahlergebnis einzigartig.

  81. Jetzt muß ich auch mal eine Lanze für den armen arakna60 brechen, der hier so übel angegangen wird; der Mensch hat es gewiß nicht leicht:

    Augenscheinlich der deutschen Sprache mächtig, besser als mancher Bio-Deutsche gar, ist er doch bei den seinen isoliert, einsam, ein Paria.
    Kennt er doch den Koran, das heiligste aller Bücher, nicht auswendig, lebt am Ende von seiner Hände (oder, noch schlimmer: Kopf) Arbeit und hat – horribile dictu ! – einen deutschen, strafverschärfend kommt hinzu: BLONDEN ! – besten Kumpel.
    Kurz, dem armen, integrierten Wicht arakna60 fehlt alles, was den besonderen Charme, ja orientalischnen Zauber seiner Landsleute ausmacht:

    Die kreative Sprachmetamorhose, die aus dem faschistischen „DOITSCH“ eine angenehm lässige Migrantensprache macht, die Liebe zur Transferexistenz & rudimentärer Beruflichkeit, die Affinität zur nonverbalen Konfliktlösung durch unmittelbaren Zwang unter Zuhilfenahme von Erzeugnissen der Edelstahlindustrie, und – last but not least – schein Opfa arakna60 auch noch religiös unmusikalisch zu sein.
    Zudem besteht der begründete Verdacht, daß der überangepaßte arakna60 Frauen als „irgendwie gleichberechtigt“ ansehnen könnte.

    So einer ist halt in seiner community der Dorftrottel, weshalb er hier tapfer gegen den phösen Nazi-Drachen und für die Menschenrechtsgarantin Großtürkei streitet.

    Armer arakna, was tut man nicht alles in einer Identitätskrise, die schon ein Leben lang dauert, um den seelischen Schmerz zu lindern….

  82. Ich hoffe, Wilders und seine Wähler halten durch. Die etablierten Parteien werden ihn noch über Jahre, wenn nicht Jahrzehnte von einer Regierungsbeteiligung ausschließen. Man kann nur hoffen, dass bis dorthin Wilders nicht ermordet wird (denn einen Nachfolger gibt es bis dato nicht!) und seine Bewegung nicht an Elan verliert.

  83. #49 arakna60 (13. Aug 2010 11:59)

    Wenn es nach Euch gehen würde, wäre jeder einzelne Migrant, entweder tot oder auf dem Weg in sein Ursprungsland.

    Der Tag wird kommen, wie John Wayne im Film
    “ Der scharze Falke “ mehrfach zu sagen pflegte.

  84. #49 arakna60 (13. Aug 2010 11:59) Wenn es nach Euch gehen würde, wäre jeder einzelne Migrant, entweder tot oder auf dem Weg in sein Ursprungsland.

    Eine typische TÜRKISCHE verdrehte muslimische Redensweise

    Ich habe noch keine EINZIGES Posting gelesen das gegen MIGRANTEN schriebt

    90 % de Migranten aus chrstl. Kulturkreis haben sich perfekt integriert , und sind eine Bereicherung
    90% im Knast Berlin sind musl. Einwanderer
    Verstehen Sie das ??? 70 % kassieren Sozialhilfe ..warum??
    Kindergeld-Betrug , Sozialhilfe-Betrug , Rentenbetrug ( 70.000 hatten versucht sich älter zu mahen !! , schon vergessen 1999 ?)Krankenkassenbetrug usw usw usw
    Die Erfindungsgabe der bereicherer aus dem Kulturkreis ist unendlich um an Geld zu kommen ohne zu arbeiten ….

    So versuchen Macho-Kultur Faulenzer uns immer wieder in den Schuldenturm zu werfen..:

    Ihr wollt uns tot sehen…
    Wir sind die Juden des 21.Jahrhunderts..
    ihr seid Nazies
    Wir haben euer Deutschland aufgebaut , drum gehört es uns (Eine UNVESCHÄMHEIT gegen über meiner Mutter übrigens !!!)

  85. die holländer sollen sofort für neuwahlen demonstrieren!!
    zu zig tausend ab auf die straße los gehts! macht wilder zum BOSS!

    an PI:ändert mal das bild von wilders auf der linken seite.der sieht da aus wie ne oma.

  86. Die Islampolitik ist deutlich erkennbar und die Politiker reagieren nicht. Das heisst, sie begreifen es schon, aber die Angst vor dem economischen Boykot durch die Islamländer ist stärker als der Wille zur Freiheit. Das ist aber UNSINN!!! Dänemark wurde auch boykotiert, was hat Dänemark davon gespürt? Letzten Endes wollen die Luxussaudis auf ihren Wohlstand nicht verzichten und der arme Fellache hat sowieso immer den selben cushcush gegessen.
    Was Geert Wilders betrifft:
    Dieser Politiker hat seine Populariteit durch die Moslems bekommen. Sie haben Geert Wilders zu dem gemacht der er heute ist. Also beschwert euch nicht!!!

  87. #94 arakna60 (13. Aug 2010 12:53

    Du solltest hoffen das sowas nicht passiert.
    Denn noch so einen Krieg, werdet Ihr nicht überleben.

    Die “Entschuldigungskarte” habt Ihr schon verspielt.

    Siehste, wenn dir die Argumente ausgehen wirste frech, genau wie alle Moslems. Meine Vorredner hatten mit Ihrer Einschätzung 100% recht. Keiner von euch will in Frieden leben, ihr wollt töten so wie es im Koran steht, ihr wollt die Welt islamisieren und alle Völker unterwerfen, so wie es im Koran steht. Aber seid auf der Hut, denn Europa erwacht, gnade euch Allah. Dann werdet ihr sehen wie es ist ohne Hatz V zu leben und für euch selbst sorgen zu müssen, wird sehr schwer werden, denn arbeiten ist für euch ja ein Fremdwort. Geht besser jetzt schon zurück, freiwillig. Und entschuldigen muß sich niemand von Uns, das ist eher eure Aufgabe. ihr könnt aber auch ohne Entschuldigung gehen Hauptsache ihr geht. Übrigens gibt es für dich genung andere Foren in denen du die Friedens-Religion verteidigen kannst.

    In diesem Sinne, gute Reise

  88. #59 arakna60 (13. Aug 2010 12:16)

    Soweit ich weiß, sind die Texte des Korans aufgeteilt in Verse die zusammen hängen.
    Ohne mir mal zu sagen was davor steht oder was danach steht, schreibst Du hier was rein, und versuchst mir zu zeigen wie böse diese Religion doch sei.

    nun gut, Du gibst ja zu, daß Du keine Ahnung vom Koran (und damit vom Islam) hast!
    Wenn Du jedoch etwas darüber lernen möchtest (was wir in der Mehrheit schon hinter uns haben und was auch der Grund für unsere Ablehnung des Islam ist), dann kann Dir geholfen werden.
    http://www.derprophet.info/index.htm
    arbeite Dich dort ein, dann wirst Du evtl verstehen?

    Naja… 6 Millionen Juden…60 Millionen Menschen in den Kreuzzügen…und noch weitere Millionen in div. Kriegen…Hiroshima…Kollonialismus in Nordafrika….
    Das waren alles Muslime ?

    wollen wir wirklich anfangen über Opferzahlen der Vergangenheit zu diskutieren?
    allein die Eroberung Indiens hat ca >80mio Opfer gekostet.
    Insgesamt kommt eine ungefähre Summe von >280mio zusammen. Die exakten Zahlen werden wir nie genau ermitteln können!

    Um auf vergleichbares zu kommen müßten wir noch ca 5 Weltkriege wie den 2ten führen!
    Aber das ist Geschichte!

    Entscheidend ist jedoch die Gegenwart und die Zukunft in Europa (und insgesamt in der sog. westlichen Welt)! Der Islam ist einfach inkompatibel zu unserer Art zu leben und zu unseren Werten!
    Wer damit nicht leben mag oder kann hat die Möglichkeit eine weitere westliche Errungenschaft zu nutzen: er kann diese Länder wieder verlassen und dahin gehen, wo er sich wohler fühlt!
    Wir werden uns jedenfalls um keinen Preis dieser Ideologie unterwerfen!!!!!

  89. arakna60

    Von wo hast du die lächerlichen Zahlen. Der Kreuzzug wurde durch die Muslimen provoziert. Der Holocaust geschah in zusammenarbeit und großer Unterstützung der arabischen Welt. In vielen islamischen Länder gilt Adolf Hitler als Vorbild, außerdem wird nirgendswo der Holocaust geleugnet oder gerechtfertigt, als in der islamischen Welt. Der Abwurf der Atombomben waren kriegerische Akte, die von den Japanern provoziert wurde, siehe Pearl Harbour. Wie der Islam mit Ungläubigen umgeht, dass sieht man am Beispiel Indien usw.

  90. Auf meinerm Kanal, habe Gegenargumente aufgelistet.
    Islamistische Propaganda:

    DU hast auf Kreuzzügen 4 Millionen Menschen massakriert!!!

    Tatsache: Der Kreuzzug wurde durch die aggressive Ausbreitung des Islam verursacht. Nach 400 Jährigen angriffen des Islams, auf das Christentum, blieb Papst Urban nichts anderes möglich, durch den Ausruf des ersten Kreuzzuges, daß Christentum zu verteidigen. Jeder seriöse Historike muss eigestehen, dass die Kreuzzüge legitim waren.

    DU hast im Kolonialismus 50 millionen Menschen umgebracht!!!

    Als der Islam nach Indien kam, starben durch den Islam ca. 50 – 100 Mio Hindus, daß behaupten auch östliche Historiker. Desweiten gab es im Islam für Atheisten, Hindus, Buddhisten etc. nur die Wahl zwischen Islam oder Tot.

    DU hast den 1. und 2. Weltkrieg mit 70 Millionen Toten angefangen!!

    Tatsache:Kriege sind schlimm, aber wurden ausgelöst, weil die Politik versagt hat. Das hätte jedem Land passieren können. Desweiteren war das osmanische Reich mit Deutschland verbündet.
    2. Weltkrieg.
    Die arabische Welt unterstützte Hitler und die Nazis.

    DU hast Millionen Indianer und Hunderte-Millionen Schwarze Versklavt, Unterbehandelt und Brutal Ermordet!!

    Tatsache: Die Indianer haben auch die Weißen ermordet und abgeschlachtet. Es war Krieg und im Krieg sterben Menschen. Desweiteren siehe was der Islam mit den Hindus gemacht hat.

    DU hast die 6 Millionen Juden umgebracht!!

    Tatsache:Die Ermordung der 6 Millionen Juden, geschah in zusammenarbeit der arabischen Welt. In Bosnien wurde vom Mufti von Jerusalem die muslimsche Waffen SS gegründet, außerdem unterstützte die arabische Welt Hitler ideologisch und wirtschaftlich. Der Mufti von Jerusalem ermutigte sogar die Deutschen per Radioansprache. Die Araber bedrängten sogar die Nazis bei der Judenvernichtung. Das Ziel der Araber war es gemeinsam mit den Nazis, die Juden weltweit zu vernichten

    und dann, nimmst DU dir noch die FRECHHEIT zu sagen, dein Problem sei die Gewalttaetigkeit der Muslimischen Welt ?!?!?!?

    Yupp!! In der isalmsichen Welt gibt es die Sharia. Religiöse Minderheiten sind Bürger 2. Klasse. Je nach dem wo, sind religiöse Minderheiten sowie Homosexuelle im Islam Mord und Folter ausgesetzt. Der Völkermord gegen die Armenier kostet ca. 1,5 Mio Menschen das Leben, in Bangladesh und Pakistan, metzelte pakistanische Soldaten ca. 1 Mio Hindu nieder und weitere 1 Mio wurden in die Flucht geschlagen. So behandelte der Islam immer religiöse Minderheiten .Du jammerst rum wegen 6 Mio. ermordeten Juden. Dabei gilt doch Hitler in weiten Teilen der islamischen Welt, als Vorbild und nirgendwo wie der Holocaust so geleugnet, verharmlost und gerechtfertigt wie in der islamischen Welt.

    Lieber Islamist, du nicht so scheinheilig, du weißt ganz genau, dass das was du sagt widersprüchlich und heuchlerische ist.

  91. @arkna60) Einerseits kann ich dich ja gut nachvollziehen. Holocaust, Kreuzzüge usw. Alles nicht schön. Die Sache die du und auch die meisten hier verkannt haben, für viele Menschen ist der Islam ( z.B. für mich) nur ein Alibi nicht als Nazi zu gelten. Mir ist es ehrlich gesagt scheissegal ob im Islam Frauen gesteinigt werden, Christen umgebracht werden, Kirchen angezündet werden oder was weiss ich nicht. Fakt ist einfach dass sich Türken, Albaner und Araber in Deutschland wie scheisse benehmen und dadurch für mich im Umkehrschluss in Deutschland keine daseinsberechtigung mehr haben.

  92. #129 El Cativo

    Nazis und Islam haben ideologisch fast alles gemeinsam, bis auf den Namen des Propheten. Und DAS bekommen Viele nicht auf den Schirm, obwohl es so augenscheinlich ist, weil eben nicht sein kann, was nicht sein darf und weil man sich als Korannazi plötzlich ganz erbärmlich entlarvt fühlt. Das wird mit ALLEN Mittel verdrängt.

  93. Na, Leute, da habt ihr euch aber ganz schön aufmischen lassen von diesem Bürschchen „arakna60“.

    Ihr müsst natürlich selber wissen, was ihr macht. Ich halte es jedenfalls für unklug, sich dermaßen provozieren zu lassen, und für noch viel unklüger, den Typen zu beleidigen und am Ende noch Zeug hier reinzuschreiben, was einem mal ganz locker als verfassungsfeindlich ausgelegt werden kann. Ich wage zu behaupten, dass ihr euch so selber schadet.

    Ich habe hier schon viel Interessantes und gut Durchdachtes gelesen, von Leuten, die m.E. offensichtlich eine Menge Ahnung haben. Ich denke, wer sich einfach nur in einem Blog austoben will, der sollte das besser bei WeltOnline tun.

    So, wer mich nun auch beschimpfen will, der möge es gern tun.

    MfG und nix für ungut.

  94. #127 Jens T.T
    Der erste Weltkrieg wurde maßgeblich von den Osmanen mitgetragen, das wird immer wieder vergessen.
    Du kannst deinen Nick mit deinem Link verknüpfen, dann kann jeder leicht auf deine Site.
    PI läst das zu.

  95. Geert Wilders wurde vor der Wahl von den holländischen Medien zielgerichtet als völlig chancenlos und sich auf dem absteigenden Ast befindlich dargestellt. Die letzten Umfragen sahen ihn nur noch bei einstelligen Werten um die 9,8 %. Daß diese konzertierte Aktion dazu führte, daß für die PVV kein Rekordergebnis mehr zu erzielen war, liegt auf der Hand, zumal es immer eine beträchtliche Anzahl von Leuten gibt, die generell nur für »Favoriten« stimmen, weil sie sich auf der Siegerseite wissen wollen. Am Ende konnte Wilders dennoch über 15 % erreichen, was unter diesen Umständen sensationell war, und strafte damit die manipulierten Umfragen erneut Lügen.
    Inzwischen liegt Wilders wieder stabil bei knapp 20 %, was er auch halten könnte, wenn er langfristig keine größeren Fehler begeht. Ob seine Tolerierungsstrategie aufgehen wird, muß sich allerdings erst noch zeigen. Hierfür wünsche ich dem zur Zeit wohl wichtigsten Hoffnungsträger Europas viel Erfolg und alles Gute. Paß auf Dich auf, lieber Geert!

  96. Gott sei Dank gibt es einen Geert Wilders, der das ausspricht was alle denken.

    Geert ist ein Held. Er übernachtet z.B. jeden Tag in einer anderen Kaserne der niederländischen Armee.

    Weil die Anhänger der Religion des Friedens so friedlich sind und alle Kritiker als Beweis ihrer Friedfertigkeit im Namen ihrer Friedensreligion umbringen wollen.

    Und schon deshalb ist Widlers ein Held!

  97. #136 Jens T.T
    Menüpunkt Admin auswählen (über anmelden)
    Dort „Dein Profil“ auswählen
    und beim Eintrag Website die URL (Webadresse) eingeben.
    Dann dauert es eine Zeit und nach ein paar Stunden oder einem Tag wird der Username mit dem Link verknüpft.

    Alle User mit blauer Schrift sind automatisch verlinkt.

  98. @kritiker,

    deshalb ist es auch wichtig die GEZ Medien unter „Feuer“ zu nehmen, immerhin eine Einrichtung die Göbbels und Hitler mit der Reichsrundfunkgebühr ins Leben gerufen haben.

    Dort sitzen nämlich die neo-bolschewistischen Kammerjäger mit ihrer Nazi-Keule auf ihren fetten Posten.

  99. #75 arakna60 (13. Aug 2010 12:29)

    Wenn man sich gegen eine Hassrelgion wehrt, die dazu aufuft, Andersgläubige und Ungläubige zu töten, dann ist das also nach Neusprech ein Verbrechen, was Hass unter die Menschen bringt.

    Eine ganz seltsame Logik ist das.

    Folglich waren also Widerstandskämpfer gegen den Nationalsozialismus Verbrecher, die Hass schürten? So haben das die Nazis sicher gesehen – bist Du also ein Nazi?

  100. Erlaubt mir bitte folgende Hinweise:

    – Der Koran darf nicht ausgelegt werden, denn das ist haram. Allahs Wort spricht für sich selbst, so sagen die, die es im Islam wissen müssen. Daher kann ich arakna nicht folgen.

    – Wenn Deutsche delinquieren, muss ich damit leben und versuchen, sie zukünftig davon abzuhalten. Wenn Ausländer delinquieren, muss ich je nachdem ebenfalls bessern einwirken oder sehen, dass sie das Land verlassen. DAS ist der feine Unterschied. Nie ist gesagt worden, dass es keine kriminellen Deutschen gibt. Es gibt aber proportional viel mehr kriminelle und den M.

    – Tut mir doch den Gefallen und lasst diese ebenso anmaßenden wie saudämlichen Leerformeln wie „erst denken, dann schreiben“ oder „wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten“. Ich bitte alle diese Dümmels inständig, generell ihre blöde Fresse zu halten, jedenfalls in dieser Hinsicht. Sonst macht das hier auf PI irgendwann mal keinen Spaß mehr und das gibt nur schlechte Laune und das ist wirklich nicht wünschenswert.

  101. #75 arakna60 (13. Aug 2010 12:29)
    Es geht nicht um das Land (Deutschland) als alleinige Betrachtung.
    Europa hat koloniale Gewalt, Blut, Terror, Kriege und Unterdrückung über die Welt gebracht. Zwischendurch und nach der Kolonialzeit sich selbst beinahe zerstört. Danach kam direkt der kalte Krieg.
    Alle europäischen Völker hätten etwas Ruhe gebraucht um zu sich selbst zu finden und erst einmal mit sich selbst Frieden zu finden.
    Es hätte eine ganz natürliche Schrittweise Vermischung gegeben. Die Menschen hätten begriffen das Nazifaschismus und Nazirasissmus zwar in Deutschland bis zum Exzess getrieben wurden, aber überall latent vorhanden sind (siehe z.B. die Dreyfuß in Frankreich).
    Deutschland und Europa haben nicht aus Kluigheit gelernt, sondern aus Fehlern. Statt alte Wunden zu heilen und die Kraft zu geben sich dem neuen, dem Rest der Welt zu öffnen, waren die 68er der Meinung wenn sie Europa mit fremden Einwanderern überschwemmen, würde das zu Etwas Gutem führen. Die Menschen würden lernen das etwas fremdes nicht automatisch schlecht sei.
    Sie haben nicht einfach die natürliche Migration laufen lassen, sondern sie haben massiv starke Migration erschaffen. Sie haben in jedem Problemgebiet der Welt nicht einfach geholfen sondern jedesmal Schiffsladungsweise Menschen nach Europa gebracht. Dann deren Familien. Dann diese Menschen benutzt um noch mehr zu holen.
    Sie hatten gehofft das diese Vermischung zum Frieden führen würde. Die 68er sind aber selbst Kinder der Nazigeneration. Sie sind durch diese Erziehung geprägt. Probleme, Schwierigkeiten, Fehler alles was in einem solchen Vorgang passieren kann versuchen sie nicht zu lösen, sondern zu verschweigen.
    Sie sagen alle Menschen seien gleich. Das ist Falsch.
    Alle Menschen sind Gleichwertig. So ist es Richtig.
    In den USA leben die Amish. Eine hochgradig extreme christliche Sekte. Vollkommen friedlich weil in den USA nicht versucht wird sie mit der restlichen Bevölkerung um jeden Preis zu vermischen. Ja, auch das gibt es. Eine Gruppe Christen die unmöglich friedlich mit anderen Christen nebeneinander leben kann.
    Die Amish haben das gleiche Recht wie alle Menschen friedlich und frei zu leben. Sie haben kein Recht anderen Christen ihre Lebensmoral auf zu zwingen. obwohl sie selbst auch Christen sind. Kein Gesetz in den USA richtet sich nach den Glaubensvorstellungen dieser Mittelalterchristen.
    DAS … GENAU DAS ist der Fehler der 68er.
    Die Nazis haben gewollt das ALLE Menschen sich einer Ideologie unterwerfen. Wer nicht folgt wird vernichtet.
    Die 68er wollen das ALLE Menschen sich aneinander anpassen. Wer das nicht kann, wird ausgegrenzt.
    Christliche Pfarrer, Priester, Nonnen und sonstige mussten begreifen das sie kein recht haben auf Gesetze Einfluß zu nehmen.
    Es kann nicht funktionieren das Menschen unterschiedlichster Lebensart zusammen gezwungen werden.
    In den USA gibt es klare Gebiete (OK, Minderheiten gibt es überall aber sie können gut leben das sie den jeweiligen Mehrheiten kaum auffallen).
    Bist Du Gläubig, lebst Du bevorzugt im Bible Belt. Bist Du konservativ dann bevorzugt im Süden der USA. Geschäftemacher und Karrieristen bevorzugen die Ostküste, usw. usw. Das sind keine statischen Grenzen. Keine Vorschriften. Keine Bestimmungen. Menschen gehen eben dort hin wo sie sich wohl fühlen.
    Genau das unterbinden die 68er in Deutschland besonders stark. Sie sehen einfach nicht das Menschen nicht gleich sind.
    Bei Euch in der Türkei ist das nicht anders. Ihr habt etwa 70 unterschiedliche Volksgruppen die sich kaum mischen. Sie leben ihre Traditionen und ihre Kultur. Was wäre wenn jetzt ein Politiker kommt der bestimmt das sich gefälligst alle zu mischen haben und jeder jeden als Nachbarn begrüssen muss, sich anpassen muss indem er sein eigenes Leben einschränkt? Was wäre dann?
    Tja und genau das Horroszenario bahnt sich hier in Europa an. Weil die 68er denken wenn sie einfach das Gegenteil dessen tun was Nazifaschisten getan haben, dann wäre das schon Toll und Gut.
    Es wird in einer Katastrophe enden. Die Opfer seid Ihr UND wir.

  102. Ich finde es schön und gut, mit fremden Kulturen zu leben.
    Frankfurt ist ein Beispiel dafür.
    Es ist aber auch ein Beispiel dafür, das Rasissmus keine allein deutsche Neigung ist.
    Es war und ist ein Fehler religiösen Rasissmus und Fanatismus zu ignorieren. Ihn schön zu reden. Ständig von Einzelfällen zu schwadronieren oder es gleich ganz zu verschweigen.
    In beiden Gruppen baut sich etwas auf. Viele die früher unbeteiligt daneben gestanden hätten, wurden schon hinein gezogen. Immer stärker zeigt sich das Menschen sich dieser oder jener Gruppe anschliessen. Weil sie nicht mehr anders können.
    Jungs die früher lachend vor der Kneipe hockten, haben das Lachen verlernt. da nur Deutschen Rasissten sein konnten, hat man die anderen Rasissten frei arbeiten lassen. Die Saat ist gesäht. Sie wird aufgehen.
    Ich hasse das was kommen wird. Ich habe Freunde unter ihnen. Doch jeder wird sich entscheiden müssen zu wem er steht. wer ihm näher ist.
    Viele hier haben mir schon gesagt das ich manchmal selbst wie ein Linker schreibe.
    Kann schon sein. Aber ich weiß wo ich stehe wenn es Hart auf Hart kommt.
    Soll ich jetzt sagen „tut mir leid das ich ein Deutscher bin“? Nein! Ich bin es eben! Und eine Sharia werde ich eben bekämpfen so lange so weit es mir möglich ist.
    Bin ich eine Kassandra weil ich viel Blut in Europa sehe?
    Bestimmt nicht, denn dazu muss man nur in Geschichtsbücher schauen und sehen wie es eben jedesmal gekommen ist.

  103. Arakna oder wie auch immer

    60 Millionen Menschen bei den Kreuzzügen?? So viele Menschen hat es in ganz Europa und Arabien damals überhaupt nicht gegeben!! Lebst du im Wolkenkuckucksheim??

  104. @24 Vossy: das Sovjet-änhnliche politische StrafprozeB gegen Geert Wilders schreitet leider „auf normale Weise“ fort.

    Das ProzeB soll in Oktober fortgesetzt werden, und das Urteil des Gerichts ist am….zweiten November 2010, gerade sechs Jahre nach dem Mord, begangen von einem Muslimen, auf Theo van Gogh, auch einen sehr scharfe Islamkritiker.

    Ist das letzte gerade Zufall oder soll man davon paranoia werden?

    Nun wird in Holland gebildet an einer Minderheitsregierung von Christen-Demokraten und Liberalen, im Parlament gestützt von Wilders´ Freiheitspartei, die „Dänische Konstruktion“. Das alles ist für das Gericht keine Hemmung das Strafprozess zu stoppen.

    Es kann deswegen so laufen dass einer wichtige Teilnehemer der Regierung der Niederländen, ins Gefängnis verschwindet, nur weil er uns, und die ganze freie Welt, warnt für die gefahr der Islam!

    Und @allen hieroben: überschätzen die Holländer nicht, und denken Sie nicht dass wir „kluger“ als die Deutschen sind. Auch wir sind fünfzig lange Jahren indoktriniert von der politik korrekte Diktatur, von der Multikultur, von der Kulturrelativismus, von der Idee das der Islam eine Religion ist wie alle andere (und nicht ein intolerantes System, das alle „ungläubligen“ an sich unterwerfen will). Ins besonders Unterricht und Medien haben darin ein sehr negative Rolle gespielt, und bis heute noch immer.

    Geert Wilders hat in diesem Absicht „nur“ die Politik van Pim Fortuyn, fortgesetzt. Fortuyn warnte auch schon für die Gefahr der Islam, und wolltte das bekämpfen. Er hätte damals eine gute Chance auch mit zu regieren. Von einem Links-extremististen wúrde er ermordet, bevor er diese Chance benützen könnte.

    Durch diese politik korrekte Diktatur hat Wilders in den Niederlanden viele Gegner, und die Chance das seine Freiheitspartei wirklich eine starke Partei sein soll, ist darum leider nicht so groB. Trotzdem ist Wilders für die ganze freie Welt, mit einem sehr gutem Ruf bis zu der U.S.A., ein Symbol von Mut, Kraft und Freiheit.

    Aber er kann seinen Auftrag nicht als einziges Person aufmachen. Er braucht das Volk, das ganze Volk des ganzes Abendlandes, und „Wir sind das Volk!“. So wie die Bevölkerung der ehemaligen DDR sich mit dieser Losung von einer Diktatur befreiet hätte, so soll jetzt das Volk des ganzen freien Westen das tun müssen!

    GruB von Evert, aus Holland, ich entschuldige mich nicht mehr für meine Fehler beim Deutsch schreiben. Die Sprache der Freiheit ist universal!

Comments are closed.