Print Friendly, PDF & Email

Islamkritikerin Elisabeth Sabaditsch-Wolff aus ÖsterreichAus Sicht der Amerikaner entwickelt sich Europa in eine bedenkliche Richtung. Die Versuche, Kritik am Islam mittels Strafverfolgung zu unterdrücken, wirken aus Sicht eines wahrhaft freien Landes – und aus Sicht freiheitsliebender Europäer – erschreckend. CBN (Christian Broadcast Network) berichtet in einer Video-Reportage, in deren Rahmen auch die österreichische Islamkritikerin Elisabeth Sabaditsch-Wolff interviewt wird, von dieser Entwicklung.

Dieses Vorgehen zeigen die Behörden in immer mehr europäischen Ländern, wie das Video zeigt:

CBN berichtet (Übersetzung durch PI):

Wien, Österreich – Korane zu verbrennen und Religionen kritisieren mag in Amerika Zorn hervorrufen, aber es ist immer noch durch die Meinungsfreiheit, wie sie die US-Verfassung festlegt, gewährt. In Europa allerdings kann es zu einer Gefängnisstrafe führen, wenn man sich negativ über den Islam äußert.

CBN News interviewte eine österreichische Bürgerin, die sich einer Verhetzungsklage ausgesetzt sieht, da sie den Koran kritisiert hat.

Elisabeth Sabaditsch-Wolff kann sich noch gut an die erste Gegebenheit erinnern, bei der sie sich als kleines Kind dem Islam gegenüber sah. Es war das Jahr 1979 und ihr Vater, ein österreichischer Diplomat, war in dieser Zeit als solcher während der iranischen Revolution in Teheran tätig. “Millionen von Menschen versammelten sich und schrien ‘Allahu Akbar’“, erzählt sie.

Dieses Ereignis stand am Anfang einer Augen öffnenden Reise Sabaditsch-Wolffs, die im Rahmen ihrer eigenen diplomatischen Karriere in verschiedenen islamischen Staaten tätig sein sollte. Sie lebte vor neun Jahren in Libyen, als sich die Anschläge vom 11. September auf New York und Washington ereigneten.

„Mein Vermieter kam herunter gerannt und wummerte gegen meine Türe. Als ich meine Türe öffnete, kam er in meine Wohnung gestürmt und sagte: ‚Das haben die Juden getan!‘ Das war das erste, was er sagte“, erinnert sie sich.

Solche Erfahrungen brachten sie dazu, sich ausgiebig mit dem Koran und der islamischen Kultur auseinanderzusetzen.

„Ich habe den Koran gelesen. Ich habe mich mit Büchern aus dem gesamten Meinungsspektrum beschäftigt. Und ich kann Ihnen von dem, was ich mir dadurch erarbeitete, sagen, dass der Islam eine politische Ideologie unter dem Deckmantel der Religion ist.“

Zurück in ihrer Heimat Österreich hielt Sabaditsch-Wolff ein Seminar über das Thema ab, wobei ihre Anmerkungen über den Koran eine Journalistin eines linksgerichteten österreichischen Magazins verärgerten.
„Sie trat damit an ihren Chefredakteur heran und sie haben augenscheinlich entschieden, dies einem Anwalt und der Staatsanwaltschaft mitzuteilen.“

Die Wiener Staatsanwaltschaft klagte sie wegen Verhetzung gegen den Islam an. Sie teilte CBN News mit, sie habe lediglich direkt aus dem Koran zitiert. „Ich habe den Koran zitiert. Ich sagte auch den Seminarteilnehmern, welchen Koran ich heranzog und [welche Suren] daraus. Manche von ihnen schlugen im Koran nach, um meine Angaben zu überprüfen,“ sagt sie.

Dies ist der neueste Fall von Anklagen von Hass gegen den Islam in Europa. Der niederländische Parlamentarier Geert Wilders erwartet in seinem Verfahren gegen Ende des Jahres ein Urteil.

Neben Österreich und den Niederlanden wurden auch in Großbritannien, Schweden, Frankreich, Dänemark, Belgien und Finnland Anklage wegen Hasses erhoben – in allen Fällen wegen der Kritik am Islam.

Sabaditsch-Wolff’s Fall wird immer noch geprüft. In der Zwischenzeit, so sagt sie, die sich selbst als Feministin beschreibt, wird sie zum Wohle künftiger Generationen sprechen. „Vielleicht haben wir alle Unrecht. Vielleicht ist das einfach wie es sein soll. Möglicherweise bedeutet der Islam wirklich Friede und wir haben alle Unrecht. Ich sehe aber dann meine Tochter an und denke ‚Nein.‘ Du hast das Recht ein Leben zu führen, das Deinen Vorstellungen entspricht,“ sagt sie.

Der genaue Tatbestand gegen Sabaditsch-Wolff lautet in Österreich übrigens „Verhetzung“ und „Herabwürdigung von Religion“. Sollten sich die Amerikaner auf eine große Anzahl von Europäern einrichten, die in den USA Asyl begehren, weil sie den Islam ablehnen und dies auch äußern wollen? Nachdem die Europäer aus aller Welt Verfolgte aufgenommen haben, bestimmt zunehmend deren Sichtweise, wie weit Freiheitsrechte in Anspruch genommen werden dürfen. Wer das nicht will, ist schlichtweg islamophob – jedenfalls wenn man der Sichtweise der Eliten folgt. Es wird Zeit, dass die Freiheitlichen wieder den Kurs Europas bestimmen.

Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht! Finca Bayano in Panama.

100 KOMMENTARE

  1. Wer das nicht will, ist schlichtweg islamophob – jedenfalls wenn man der Sichtweise der Eliten folgt. Es wird Zeit, dass die Freiheitlichen wieder den Kurs Europas bestimmen.

    Sehr gutes Ende des Artikel und ich hoffe auch ein sehr guter Anfang in Europa.

  2. Ich werde das Gefühl nicht los, dass es bald knallt.

    Das die Muslime dem Westen bald den Krieg erklären werden.

    Eine Prophetin aus Bulgarien sagte den 1. und 2. Weltkrieg richtig voraus. Den 3. sagte sie für November dieses Jahres voraus.

    Ob da was dran ist..

  3. +++
    Es wird Zeit, dass die Freiheitlichen wieder den Kurs Europas bestimmen.
    +++

    Wann haben überhaupt die Freiheitlichen den Kurs Europas bestimmt?

  4. Sagte doch Islam ist tödlicher als der Ebola-Virus …. ein Schreckliches Leben mit einem schrecklichen Tod

  5. +++
    Eine Prophetin aus Bulgarien sagte den 1. und 2. Weltkrieg richtig voraus. Den 3. sagte sie für November dieses Jahres voraus.
    +++

    Shit! Ich habe für Dezember schon mein Urlaub reserviert.

  6. Der genaue Tatbestand gegen Sabaditsch-Wolff lautet in Österreich übrigens „Verhetzung“ und „Herabwürdigung von Religion“.
    ——————————-
    Ja und?
    Es dürfte doch wohl keine Schwierigkeiten bereiten, zu beweisen, dass der Islam k e i n e Religion ist!

    Wie kann der Islam – und die Scharia – jemals mit unseren freiheitlich-demokratischen Werten in Übereinstimmung gebracht werden können, wenn nicht durch Gewalt?!

  7. Der Islam ist eine politische Ideologie unter dem Deckmantel der Religion – die Dame bringt es auf den Punkt! 😉

  8. Das wird sehr schwierig werden mit der Meinungsfreiheit. Man braucht ja nur die Geschichten von Thilo Sarrazin und Eva Hermann
    angucken. Die Meinungsfreiheiten kann man nicht unterdrücken wenn alle ihre Meinungen bilden und am Wahltage die „Eliten“ klatschen.

  9. Interessant, dass die ältesten Demokratien, also die Schweiz und die USA auch die besten und beständigsten sind. Die Amerikaner sind mit Obama zwar einem Windhund auf den Leim gegangen, aber dieser Fehlgriff wird nach der nächsten Wahl wieder beseitigt sein.

    Ganz anders bei uns in Deutschland: Auf dem Papier sind wir eine Demokratie. Aber was nützt es, wenn man nur die Wahl zwischen fast gleichen Parteien hat? Umso mehr setze ich auf die neue Partei von Stadtkewitz. Dazu muss sie aber möglichst bald bundesweit auftreten.

  10. Wir müssen von den moslems lernen:
    „Wer mit Todesdrohungen um sich wirft, wird von allen Europäischen Regierungen respektiert und akzeptiert. Also, warum den Spiess nicht umdrehen?

  11. Hey Leute:

    Morgen vor neun Jahren haben Moslems im Namen des Islams mal wieder einen Massenmord an Ungläubige begangen. Sie haben den Tod von 3000 Menschen verursacht.

    In Stuttgart beim Rathaus findest um 14.30 Uhr eine Demo gegen moslemischen Terror statt.

    Bitte kommt zahlreich. Das Wetter soll sehr schön werden und ihr könnt ein Zeichen setzen.

    Ein Zeichen gegen den moslemischen Terror!

  12. #2 Schweinebraten_ (10. Sep 2010 19:32)

    könnte schon was dran sein…..
    http://de.wikipedia.org/wiki/Baba_Wanga

    wenn man verfolgt wie sich alles zuspitzt und
    die verhaltensweisen immer radikaler werden,
    (siehe PI artikel über antifa heute)
    ist so ein szenario absolut nicht undenkbar.

    in 2 monaten wissen wir mehr!

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST PERMANENTE GEISTERBAHN

  13. #2 Schweinebraten_ (10. Sep 2010 19:32)

    Eine Prophetin aus Bulgarien sagte den 1. und 2. Weltkrieg richtig voraus. Den 3. sagte sie für November dieses Jahres voraus.

    Auch wenn ich mir etwas anderes wünsche, doch wenn es sein muss, dann lieber früher als später! Auch wenn die Träumer alle noch am Schlafen sind. Doch meist beginnt der Krieg auch nicht mit einem großen Knall, sondern endet meist mit einem solchen!

    Ich denke dieses Wochenende könnte schon interessant werde. Die Mohammedaner warten doch nur auf eine echte, unbeabsichtigte oder erfundene Provokation für ein weltweites Pogrom! Es brodelt unter ihnen, nur wegen ein klein wenig Gegenwind.

  14. #9 HaGanah

    Offensichtlich reicht es schon, das Wort „Koran-Verbrennung“ in den Mund zu nehmen – und schon gibt es Tote.

    Das erinnert mich an die berühmte Steinigungsszene aus „Leben des Brian“, bei der jede SteinigerIn selbst mit einem Stein beworfen wurde, die das Wort „Jehova“ in den Mund nahm. 😉

  15. Wir können im Monat leicht eineinhalb Millionen Menschen erreichen.

    Sarrazin hat Recht
    http://i1209.photobucket.com/albums/cc387/froschy/Sarrazin/Sarrazin-1.jpg

    Wenn von den, zur Zeit 50.000 – 60.000 PI Lesern nur 10% jeweils nur 10 Flyer ausdrucken.

    (nicht nur diese hier, es gibt jede Menge PI ler die Flyer und Aufkleber zur Verfügung stellen)

    http://i1209.photobucket.com/albums/cc387/froschy/WusstenSie2xproSeite/Flyer2xproSeite.jpg

    http://i1209.photobucket.com/albums/cc387/froschy/Never%20Again/Ideologie2viele.jpg

    Vorgerechnet 50.000 x 30 tage sind 1.500.000 erreichte Menschen.

    Leute es lohnt sich zu drucken und zu verteilen, wenn nur einer einen Flyer liest.
    Es ist aber davon auszugehen, dass es ca bis zu 5 Personen sind, die dann auch noch den Flyer weiter verteilen.
    Eine Seite drucken, mit Laserdrucker, kostet, wenn das Verbrauchsmaterial teuer ist, so wie bei mir, 3 Cent.

    Sei Teil der 10% und drucke mit.

    Danke.

  16. Ganz schön deprimierend was in Europa abgeht… Wir sind schon längst verloren… wenn wir schon HEUTE solche Angst vor dem Islam haben wie werden sich unsere kinder und Enkel fühlen..Wenn ich daran denke bekomme ich Gänsehaut und einen RIESENHASS auf diejenigen, die diese Scheiss Parasiten nach Europa gelassen haben!!!

  17. Ihr müsst jetzt unbedingt mehr spenden. Pakistan und Afghanistan brauchen unsere Hilfe im Kampf gegen uns.

  18. #2 Schweinebraten_ (10. Sep 2010 19:32)

    Eine Prophetin aus Bulgarien sagte den 1. und 2. Weltkrieg richtig voraus. Den 3. sagte sie für November dieses Jahres voraus.

    Nein, das war Nostradamus.

    Außerdem hatte diese „Prophetin“ auch gesagt, das der Islam in Europa gewinnen würde. Na ja, wers glaubt….
    Tausend Jahre Finsternis wären nichts gegen diesen wahrhaftigen Alptraum.

  19. Die Amerikaner müssen sich irren.
    Was versteht ein Amerikaner denn schon von Freiheit?

    Die EUdSSR ist ein demokratisch aufgebautes Gebilde.

    Die EUdSSR basiert auf einem jedermann bekannten und für jedermann klar verständlichen Vertrag, der von jedem Parlamentarier vor der Abnickung genauestens gelesen und verstanden wurde.

    Die EUdSSR hat sich auch in jedem Beitrittsland zur öffentlichen Wahl gestellt, Van Rompuy zum Beispiel ist ein allgemein bekannter Politiker, auch ein Van Rompuy stand als zukünftiger Staatsratsvorsitzender in jedem Mitgliedsland den Bürgern zur Wahl.

    Als Irland nicht bedingungslos kapitulieren beitreten wollte, hat die EUdSSR sogar mehrmals abstimmen lassen, bis jeder Ire die Weisheit des Zantalkomitees in Brüssel verstanden hat.
    Eine echte Diktatur wäre mit Waffengewalt und Truppen vorgegegangen und nicht mit Mehrfachabstimmungen und Erpressung Sanktionen.

    Die EUdSSR achtet auch die nationalen Gesetze der Mitgliedsstaaten, würde sich nie erlauben, in die Gesetzgebung der Mitgliedsstaaten und in deren Wirtschaften einzugreifen.

    Und da die EUdSSR somit für jeden klar erkennbar eine Demokratie darstellt, gibt es auch keine Sprechverbote, keine Zensur, keine sanktionierten Meinungsdiktate und keine Einschränkungen in der gesetzlich garantierten Freiheit des Einzelnen.

    Denn das alles würde die EUdSSR zur Diktatur abstempeln.

    *muss ich auf möglicherweise erkennbaren Zynismus hinweisen?

  20. #14 5to12
    #15 WahrerSozialDemokrat

    Das sehe ich genauso. Es fiel mir zwar schon länger auf, jedoch ist es seit wenigen Wochen richtig laut geworden um den Islam usw. oder bilde ich mir das ein? Auch die Muslime in der Gegend scheinen beängstigt zu sein.

    Der Islam zeigt wieder mal seine Fratze!

    Und seine Dummheit.

  21. Wichtiger Hinweis:

    Bei der Demo Morgen in Stuttgart auf den Rathausplatz um 14.30 Uhr bitte:

    Keine Korane verbrennen und keine Papiertaschentücher einfach so wegwerfen.

    Beides schadet der Umwelt!

  22. Diese Frau trifft den Nagel 100% auf den Kopf:

    Islam ist eine politische Ideologie unter dem Deckmantel der Religion.

    Und Islam ist archaischer arabischer Faschismus.

    God bless the kuffar!

  23. #2 Schweinebraten_

    Nein, ich meine Baba Vanga, sie sagte den 1. und 2. Weltkrieg angeblich richtig voraus. Den 3. für November diesen Jahres.

    Sie hat gesagt, der Krieg würde 4 Jahre dauern und Europa wäre danach menschenleer.

    Naja, wie sehr man dem genauen Ablauf glauben mag ist mir ein Rätsel, aber das die Kriege davor wohl richtig eintrafen finde ich schon interessant.

    Besser früh als zu spät. Aber am liebsten garnicht und wir bekommen das Muselproblem anders in den Griff.

  24. #19 Half-Live (10. Sep 2010 19:57)

    Muuaahahahaaa…langsam wirds Zeit, den Mohammedanern einen weiteren Nobelpreis zu verleihen.

    Wegen der andauernden Bestätigung Darwins.

  25. #21 Linkenklatscher (10. Sep 2010 19:59)

    #2 Schweinebraten_ (10. Sep 2010 19:32)

    Eine Prophetin aus Bulgarien sagte den 1. und 2. Weltkrieg richtig voraus. Den 3. sagte sie für November dieses Jahres voraus.

    Nein, das war Nostradamus.

    Außerdem hatte diese “Prophetin” auch gesagt, das der Islam in Europa gewinnen würde. Na ja, wers glaubt….
    Tausend Jahre Finsternis wären nichts gegen diesen wahrhaftigen Alptraum.

    Wahrscheinlich ist mit 1000 Jahre Finsternis in der Bibel der Islam gemeint.

  26. #21 Linkenklatscher (10. Sep 2010 19:59)
    http://archiv.raid-rush.ws/t-669025.html

    2010 – World War III. War will begin in November 2010 and end in October 2014. Will begin as usual, then nuclear will be used initially, and then chemical weapons.

    so die prophezeiung von baba wanga

    also leute: vielleicht ist es besser, ein paar vorräte zu bunkern!?

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST UNZUMUTBAR

  27. Aus Sicht der Amerikaner entwickelt sich Europa in eine bedenkliche Richtung.

    Aus meiner Sicht hat sich die USA in eine bedenkliche Richtung entwickelt.
    Kommt man als nicht US-Bürger schon nur in die nähe ihres Landes, steht man unter Generalverdacht ein Terrorist zu sein. Will man dann auch noch einreisen, wird man wie ein Schwerverbrecher behandelt.

    Ich weiss (noch) nicht was schlimmer ist, die drohende Islamisierung Europas, oder die der totale Sicherheitsfanatismus der USA.

  28. #7 der_preusse (10. Sep 2010 19:45)
    @zeus

    November ist gut, ich bin im Oktober nochmal am Mittelrhein.. grins

    der_preusse
    —————–

    November ist schlecht. Laut Maya-Kalender habe ich schon am 21. Dezember 2012 was vor. 😉 Spaß muß sein.

  29. wenn sarrazin glaub das wir nix intelligent wiso dann wir geh und fahr ganze tag spzier mit daimler oda sitz in disa fusgängazone zu schaue frau und deutsche esel geh auf maloch und kann zahl für uns ?

    Wir nix zu dumm lernen sprach wir nicht brauchen deutsche sprach, in türkisch cafe alle reden arab oder türkisch. Depp auf Amt geben antragzettel auf türkisch damit besser füllen aus antrag für bekommen euer geld !

    Ihr deutsch so dumm, macht sogar mein bruda zu süperstar, und wenn eröfnnen moschee stellen hin und klatsch, ihr deutsch volk einfach schwache mensch. deshalb wir nehm euch aus und veracht euch und ficken euer dumme weiber nur aus spaß für üben.

    Unsere kinda komme heim und habe euera kinder weggenehmt handy umd dias taschegeld und wir lach uns darüba kaput.

    Euer knast seien wie urlaub für uns und lernen neue tricks.

    Wir uns schon immer hab geholt was brauch, früher mit säbel und heut mach auf agressiv daß haben angst oda machen gut freund und wenn umdreh lachen euch lapen aus.

    ich seisse auf disa integration, hauptsache zahle gut !

  30. #30 5to12 (10. Sep 2010 20:08)

    Bald beginnt die Zeit des Wassermannes,

    schauen wir mal !

    Religionen werden in der neuen Ära eh keinen Platz haben.

    Die Ära der Fische(aktuell) wird zwischen Christentum und Islam durch einen Krieg beendet werden.

    Daraus entsteht die humanistische und einer Wissenschaft zugewanden Gesellschaft.

    Eine Ära wo Steinzeit Moslems keinen Platz haben werden.

  31. #32 Verytas (10. Sep 2010 20:13)

    Was bleibt den Amis denn übrig, als die Einreise stark zu kontrollieren?

    In Europa darf sich das Djihadistengesochse doch frei bewegen und fröhlich umherreisen.

    Ausserde sind die Amis nicht so blöde, jeden bekannten Extremisten ins Land zu lassen und zu behalten aber dafür die Sicherheitsvorkehrungen im Land für alle zu verstärken.
    http://www.nachrichten-muenchen.de/?art=8322

    Ich würde die Einreise- und Rauswurfkriterien Amerikas als echte Alternative sehen.

  32. Die Endzeit beginnt, wenn sich die Prophetie aus Hesekiel erfüllen wird. Dazu wird Israel zuerst überrannt werden von Gog aus dem Lande Magog im Norden. Diese Beschreibung passt alleine auf Syrien und die Türkei.

  33. #30 5to12 (10. Sep 2010 20:08)

    Nun, diese Daten sind mir schon länger bekannt, das es Nov. 2010 losgeht und im Dezember 2014 endet. Allerdings nicht von dieser bulgarischen Hellseherin. Nein. Ich habe vor cirka 8 Jahren ein Buch von Nostradamus gelesen, indem diese Daten drinstanden. Vielleicht hat sie auch von Nostradamus abgeschaut? 😉
    Nun, ich bin wirklich kein Freund von „Hellsehern“ aber es ist schon beängstigend, was momentan los ist.
    PS: Nur mal so am Rande. Nostradamus sagte auch, das der Islam besiegt wird (die bulgarische Hellseherin behauptete das Gegenteil) und Nostradamus sagte auch, das die Menschheit überleben wird. Nun, was die Zukunft bringt (ich denke, da sind wir uns alle einig), wird der Rest von diesem Jahr zeigen. Hellseher (oder Hellseherin) hin oder her 😉

  34. Bulgarische Prophetin hin – Nostradamus/Mayakalender her. Wann es anfängt zu krachen, weiß niemand.

    Aber ich weiß eines:

    Aberglaube bringt Unglück!

  35. Letztens bei Möbel-Walther, Lautsprecherdurchsage: „Der kleine Dschihad hat sich in die Hose gemacht und möchte von seinen Eltern abgeholt werden!“

  36. Hallo Gleichgesinnte,
    gehört vielleicht nicht gerade in die Kommentare zu diesem Beitrag hier aber egal. Ich bin ein Neuer der sich der Sache anschließt und der keinen Bock mehr darauf hat, vorgeschrieben zu bekommen was man sagen darf und was man nicht sagen darf, weil einige der Meinung sind das es nicht korrekt ist. Bisher wusste ich nicht wohin mit meiner Wut auf diese Zustände die hier in Deutschland herrschen. Sagt man seine Meinung in diesem Land, die ja nun wirklich niemand mehr verleugnen kann, bist Du ein Nazi! Warum??? Ich bin kein Nazi aber ich möchte sagen können was mir nicht passt! Sind die zu blöd zu kapieren was hier passiert? Es macht mir Mut dass es Leute gibt wie Euch hier, die sich das Maul nicht verbieten lassen. Danke dafür!
    Und ich bin der Meinung dass gerade jetzt die Zeit dafür da ist, etwas zu verändern! Gerade die letzen 14 Tage haben uns gezeigt wie die Menschen in diesem Land denken und wie viele Thilo Sarrazin Recht geben. Ich hoffe wir verpassen diese Gelegenheit nicht und setzen uns zur Wehr.

  37. Es ist mir schon lange aufgefallen, dass in Oesterreichs politischer Kaste ein ausgesprochenes Dhimmitum herrscht, allen voran der feuerrote Sozi, Altstalinist und Bundespräsident Heinzi Fischer. S. Winter wurde wegen ihrer Aussage, dass Mohammed nach heutiger Rechtssprechung als Kinderschänder verurteilt würde, weil er eine 9-jährige drangenommen hat, zu einer Strafe verurteilt. Neu wird von der Staatsanwaltschaft gegen ein Minarett-Muezzin spielt und gegen den Betreiber ermittelt, der vor Gericht gezerrt werden soll. Der feuerrote Bundespräsident war auch sehr beflissen, sich bei den Muslimen untertänigst zu entschuldigen. Im übrigen ist dieser Altstalinist Heinzi Fischer ein Bewunderer des nordkoreanischen Verbrecher-Diktators. Für mich absolut unerklärlich, wie eine derart zweifelhafte Gestalt von den Oesterreichern zum Bundespräsidenten gewählt werden konnte.Auch wurden schon verschiedene Veranstaltungen mit Islamkritikern von Amtes wegen verboten. Es ist ein offenes Geheimnis, dass die Gerichte in Oesterreich von roten Sozi-Köpfen der übleren Sorte total unterwandert sind. Wien unter dem roten Bürgermeister und Alkoholiker steuert immer mehr Berliner-Verhältnissen entgegen. Türkische Parallel-Gesellschaften weiten sich rasant aus. Bereits sind einige Bezirke Wiens in Türkenhand, entsprechend unappetitlich sieht es dort aus und die Kriminalität breitet sich rasant aus. Die türkische Einwanderung wird von den Sozis gefördert weil sie an den Türken ihr zukünftiges Wahlpotential sehen und entsprechend darum buhlen, ebenso die Grünen. Aber auch in Oesterreich regt sich zunehmend Widerstand gegen die Islamisierung, was in den letzten Wahlresultaten in einigen Bundesländern mit starken Rechtsrucken deutlich zum Ausdruck kam. Die nächste Wahl steht im November 2010 im stark roten Wien an und man darf darauf gespannt sein, ob der Obermichl und rote Häuptling seine absolute Mehrheit verteidigen kann. Die Alpenrepublik muss aufpassen dass sie im Verlaufe der Zeit nicht zu einer Bosporus-Drecks- und Stinkrepublik verkommt.

  38. #35 Irish_boy_with_german_Father (10. Sep 2010 20:23)

    als astrologe weiss ich, dass jede geburt
    eine krise ist.
    trotzdem kommt es darauf an, wer diesen krieg
    gewinnen wird.
    wassermann hat auch ein paar schattenseiten, die sich bereits heute manifestieren.
    zum beispiel: dass sich gesellschaften gebildet haben,
    die im namen der freiheit alles tolerieren
    wollen und nicht merken, dass sie aus ideologischen gründen bereits blind geworden sind. (das wassermannzeitalter hat bereits um 1970 begonnen) als verzerrte qualität der wassermannthematik ist aus meiner sicht das militante gutmenschensyndrom zu werten.
    auch diese pseudoelite, die sich in politik
    und medien gebildet hat. das hat absolut nichts mehr mit dem fischezeitalter zu tun, wo
    man noch an „spirituelle“ autoritäten geglaubt hatte.

    natürlich erleben wir im moment eine mischform
    zwischen den beiden qualitäten, da neptun immer noch im wassermann steht.

    und übrigens:
    FASCHISLAM GEHÖRT NICHT IN DIE BIOTONNE

  39. #42 5to12 (10. Sep 2010 20:41)

    ich weiss, meine tast. ist kaputt.

    ich schreibe mit der virtuellen bildschirm tastatur.

    sonst hätte ich ergänzt, auch das gender-mainstreaming gehört zu der ära.

    richtig gespenstisch wie man die gesellschaft in wenigen jahrzehnten umgeformt hat.

    du bist vom fach ?

    hast du interessante links für mich ?

  40. klammheimlich und unter Ausschluss der Öffentlichkeit werden in D gerade die Justizgebäuden in Hochsicherheitstrakte umgebaut!
    Die Regierung erwartet also bereits Unruhen im Land und ist breits von Terroranschlägen unterrichtet ohne die Bevölkerung zu warnen.

    Meidet also Gerichtsgebäude wenn möglich!

  41. Ich habe so einiges gelesen inzwischen und mich informiert.

    Meiner Meinung nach ist ein grosses Problem in Europa, das viele Menschen ihren Glauben verloren haben was durch Kommunistische Propaganda massiv gefördert worden ist.

    Wenn man die alten Schriften unserer Vorfahren liest, merkt man das sie sich ernsthaft und vernünftig mit den Nachteilen eines bewusstseinsfähigen Lebewesens auseinandersetzt haben.

    Das Hauptproblem ist das wir Menschen Angst vor dem Tod haben. Wir können es nicht überwinden das wir sterben werden, es macht uns verrückt auch wenn man es kaum merkt. Je mehr wir uns darum bemühen das Gefühl abzuschwächen, uns davor abzulenken, desto mehr zeigt sich die Verrücktheit.

    Die alte Bibelgeschichte zeugt davon wie sehr die alten Männer wussten was uns kaputt macht. Die ganze Geschichte dreht sich darum das die Grundsubstanz der Existens die Zuneigung und Liebe zwischen bewusstseinsfähigen Lebewesen ist, und wir uns nicht fürchten sollen das dass, was wir fühlen und uns wichtig ist, verloren geht.

    Wichtig ist dennoch das wir dafür kämpfen das diese Empfindungen, dieses Leben in unserer Welt in unserer Wirklichkeit weiterhin bleibt und „sein kann“.

    Darum empfehle ich die alten Geschichten und Texte der anderen alten Philosophen und Kirchenväter zu lesen, es lohnt sich. Allein die Gedanken die schon gedacht worden sind, sind umfangreich und bereichernd. Sie geben Kraft und Stärek. Auf eine Sanfte und dennoch kraftvolle Art.

    Bernhard von Clairvaux und Augustinus wären da zu erwähnen, die Irischen Mönche auch.

    guten Abend,

    Templarii

  42. Wo ist die Nachricht ? das ist doch nichts Neues hat jemand nicht die Nachrichten die letzten Tage gesehen ich sage nur Sarrazin

    +++
    WICHTIG
    Wenn nur 10.000 Leute aus diesen BLOG jeden Tag 1 Geldschein mit Kugelschreiber etc… markiert mit http://www.pi-news.net – macht das in Monat 300.000 Geldscheine das ist eine Riesenwerbung und macht auch Druck auf unsere Politiker bei so einer Menge wird die Bundesbank es bestimmt an die Politiker melden

    LA ILAH ILLA ALLAH – YASOU AL MASIH IBNU ALLAH = Es gibt keinen Gott außer Gott und Jesus Christus ist der Sohn von Gott !

  43. Wie empfindlich die Justiz doch ist bei den Gefühlen der Muslime! „Jesus, das kleine Arschloch“ aus dem Eichborn-Verlag wurde von deutscher Justiz als unantastbare Kunst betrachtet ebenso wie das oberschweinische Stück „Corpus Christi“. Alle Macht kommt aus Gewehrläufen oder von langen Messern!

  44. #53 drei_komma_einsvier (10. Sep 2010 21:01)
    #52 Irish_boy_with_german_Father (10. Sep 2010 20:58)

    SORRY bin momentan unterwegs.
    links kann ich euch aber eventuell morgen liefern.

    plane aber schon seit längerem einen beitrag
    für PI, über das aktuelle zeitgeschehen im bezug zum islam.

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST MENSCHENVERACHTUNG PUR

  45. Europa verfolgt Islamkritiker … und die bei unserem (noch) Staatsoberhaupt gern gesehenen Islamfreunde dürfen ungefiltert ihren Senf dazu geben …

    Gästebuch Bundespräsident : 09.09.10 Dr. Rachida Zoubid (Marokko/Sidi Allal Bahraoui)

    DAS MUSS MAN SICH ECHT MAL DURCHLESEN!!! ICH HAB SO EINEN HALS!!!

    Vll sollten wir dem Herrn W. mal die Empfehlung geben sich in Marokko ein paar Anregungen zu holen wie das mit den Menschenrechten , Meinungsfreiheit und der Demokratie so funktioniert.

  46. #36 sarina

    was soll das? als europäer müsste ich mit dem islam leben, das willl ich nicht. nach usa einreisen mache ich aber nicht jeden tag. also, was ist nun schlimmer? verbreite doch bitte nicht so einen ausgemachten gutmenschblindschwachsinn.

  47. Heilige Maria, Mutter Gottes
    o Himmelspfort, o Meeresstern,
    hilf der bedrängten Christenheit
    auf ihrem Wege durch die Zeit.

    O Mutter, reich an Güte und Huld,
    erbarme dich: wir sind in Schuld.
    Steh du uns bei an Gottes Thron
    und zeig uns Jesus, deinen Sohn.

  48. #49 Wachsames Auge

    ja, schon merkwürdig, was für menschen österreich hervorbringt, heute der bekloppte bundespräsident, damals olle hitler. sone schwachmaten nehmen sich die deutschen aber gern als vorbild, damals nahmen wir hitler mit kusshand und heute steht unser bundespräsident dem euren wahrscheinlich auch nichts nach. sorry für die schnoddrigkeit und galgenhumor, denke aber, was anderes bleibt kaum übrig in diesen abgefuckten zeiten. liebe grüße nach wien.

  49. An die Nachgeborenen
    von Bertolt Brecht(1939)

    Wirklich, ich lebe in finsteren Zeiten!
    Das arglose Wort ist töricht. Eine glatte Stirn
    Deutet auf Unempfindlichkeit hin. Der Lachende
    Hat die furchtbare Nachricht
    Nur noch nicht empfangen.

    Was sind das für Zeiten, wo
    Ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist
    Weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt!
    Der dort ruhig über die Straße geht
    Ist wohl nicht mehr erreichbar für seine Freunde
    Die in Not sind?

    Es ist wahr: ich verdiene noch meinen Unterhalt
    Aber glaubt mir: das ist nur ein Zufall. Nichts
    Von dem, was ich tue, berechtigt mich dazu, mich sattzuessen.
    Zufällig bin ich verschont. (Wenn mein Glück aussetzt bin ich verloren.)

    Man sagt mir: Iß und trink du! Sei froh, daß du hast!
    Aber wie kann ich essen und trinken, wenn
    Ich dem Hungernden entreiße, was ich esse, und
    Mein Glas Wasser einem Verdurstenden fehlt?
    Und doch esse und trinke ich.

    Ich wäre auch gern weise.
    In den alten Büchern steht, was weise ist:
    Sich aus dem Streit der Welt halten und die kurze Zeit
    Ohne Furcht verbringen
    Auch ohne Gewalt auskommen
    Böses mit Gutem vergelten
    Seine Wünsche nicht erfüllen, sondern vergessen
    Gilt für weise.
    Alles das kann ich nicht:
    Wirklich, ich lebe in finsteren Zeiten!

    In die Städte kam ich zur Zeit der Unordnung
    Als da Hunger herrschte.
    Unter die Menschen kam ich zur Zeit des Aufruhrs
    Und ich empörte mich mit ihnen.
    So verging meine Zeit
    Die auf Erden mir gegeben war.

    Mein Essen aß ich zwischen den Schlachten
    Schlafen legte ich mich unter die Mörder
    Der Liebe pflegte ich achtlos
    Und die Natur sah ich ohne Geduld.
    So verging meine Zeit
    Die auf Erden mir gegeben war.

    Die Straßen führten in den Sumpf zu meiner Zeit.
    Die Sprache verriet mich dem Schlächter.
    Ich vermochte nur wenig. Aber die Herrschenden
    Saßen ohne mich sicherer, das hoffte ich.
    So verging meine Zeit
    Die auf Erden mir gegeben war.

    Die Kräfte waren gering. Das Ziel
    Lag in großer Ferne.
    Es war deutlich sichtbar, wenn auch für mich
    Kaum zu erreichen.
    So verging meine Zeit
    Die auf Erden mir gegeben war.

    Ihr, die ihr auftauchen werdet aus der Flut
    In der wir untergegangen sind
    Gedenkt
    Wenn ihr von unseren Schwächen sprecht
    Auch der finsteren Zeit
    Der ihr entronnen seid.

    Gingen wir doch, öfter als die Schuhe die Länder wechselnd
    Durch die Kriege der Klassen, verzweifelt
    Wenn da nur Unrecht war und keine Empörung.

    Dabei wissen wir doch:
    Auch der Haß gegen die Niedrigkeit
    Verzerrt die Züge.
    Auch der Zorn über das Unrecht
    Macht die Stimme heiser. Ach, wir
    Die wir den Boden bereiten wollten für Freundlichkeit
    Konnten selber nicht freundlich sein.

    Ihr aber, wenn es so weit sein wird
    Daß der Mensch dem Menschen ein Helfer ist
    Gedenkt unsrer
    Mit Nachsicht.

  50. #74 Rechtspopulist (10. Sep 2010 23:58) #66 Saint George (10. Sep 2010 21:55)

    Bist du noch ganz dicht?

    Man macht sich nicht über … lustig.

  51. #2 Schweinebraten_ (10. Sep 2010 19:32)

    Eine Prophetin aus Bulgarien sagte den 1. und 2. Weltkrieg richtig voraus. Den 3. sagte sie für November dieses Jahres voraus.

    Ob da was dran ist..

    Frag lieber Paul.

  52. Stramme Leistung im Alter von drei Jahren einen Krieg vorherzusagen. Schon merkwürdig, was für illustre Spinner sich hier manchmal tummeln.

  53. Na toll. Und wem haben wir die „political correctness“ und „equal opportunity“ zu verdanken? Selbst die Begriffe sind noch amerikanisch geblieben.

    Immerhin bemerken sie, dass in Europa eine linksfaschistische „thought-control“ (1984) über die Strenge geschlagen hat. Goldstein heißt heute eben Sarrazin.

  54. Sure 378:
    „Und wenn ein Hund in die Gasse scheißt, und du oh Rechtgläubiger trittst hinein und fällst auf deine dumme Fresse, dann hasse nicht den Hund, denn er hat nur geschissen, wo es ihm sein Arsch geboten hat.
    Hasse den dummen Herren, der ihn dort hat scheißen lassen.“

    Links und das Gutmenschentum sollte im Fokus sein, die, die es erlauben den Islam sich in Europa so ausbreiten zu lassen. Ohne links wäre der Islam überhaupt kein Problem, kein bißchen.

  55. Zu # 12 (KDL):

    Ich sehe das etwas differenzierter: Die älteste Demokratie ist in Griechenland gewesen (dort wurde es ja auch erfunden!). Beständig ist da nix. Die Staatsformen wechseln sich ab: Nach Demokratie kommt Anarchie usw. Das hat die Geschichte gezeigt. (Und übrigens das erste Land weltweit mit einer Verfassung war Polen. :o) )

    Unter Merkel sind wir so „demokratisch“ wie die Deutsche Demokratische Republik mit ihren Blockflöten.
    Ich sehe das wiedervereinigte Deutschland im Jahr 2010 tatsächlich als eine Art „DDR v2.0“ an. Dazu passt die erfolgreiche Gleichschaltung der Mainstream-Medien.

  56. An #49 (joshman):

    Hallo und willkommen an Bord! Jeder, der regelmäßig bei PI-News dabei ist, ist eine gerettete Seele mehr, die erkannt hat, wie das politische System gegenwärtig funktioniert und sich nicht mehr von den gleichgeschalteten MSM verblöden lässt (denn ein Journalist oder Politiker, der eine andere als die herrschende Meinung hat, kann momentan keine Karriere machen und bekommt sogar nicht mal einen Job). Deswegen heulen ja so viele mit den Wölfen. Gegen den Strom schwimmen ist eben anstrengender! Diese Weicheier!

    Praktisch alle hier würden sich freuen, wenn Du weitere Bekannte und Freunde aus Deinem Umfeld zu dieser Website einlädst und ihnen klarmachst, was gerade läuft.

    Damit man überzeugend argumentieren kann, muss man die Fakten und Schwächen des Islams kennen! Dazu empfehle ich Dir, den Koran selbst und die Hadithen zu lesen, oder das hervorragend geschriebene Buch „Das Dschihad-Prinzip“.
    Und vernetze Dich so blad wie möglich mit einer PI-Gruppe in Deiner Umgebung! Manchmal denkt man, dass man alleine wäre. Tatsache ist: Es gibt sehr viel Gleichgesinnte!

  57. Zu Nr. 56 (templari):

    Das ist ja das, was mich enorm wundert: Einerseits reden sie davon, dass Religion Opium für’s Volk wäre, und deswegen jeder „gute“ Linke Atheist sein müsse, andererseits bekämpfen sie die Religion Islam nicht!
    Vermutlich haben die Linken auch schon erkannt, dass der Islam tatsächlich eine Ideologie ist, die sogar ihrem Weltbild sehr ähnlich ist, und zweitens: Wenn alle Türken und Afghanen ausgewiesen wären, woher würden sie ihren „Rauchstoff“ denn herkriegen? 😉

    Zu USA-Reisen: (Vorgeschichte: Man hat mir einmal eine Farb(!)kopie meines Personalausweises wegen einer im Frankenland begangenen Geschwindigkeitsüberschreitung an meinen Wohnort in NRW geschickt! Den können die nur vom Einwohnermeldeamt im Wege der Amtshilfe erhalten haben.) Was der Staat erstmal weiß, wird im Allgemeinen nicht mehr entsorgt. Ich habe Deutschland noch nie meine DNA oder meine Fingerabdrücke gegeben. Es ist aber davon auszugehen, dass Deutschland im Rahmen der zwischenstaatlichen Amtshilfe Zugirff auf die in den USA abgegebenen Fingerabdrücke hat! Ich lasse mich doch nicht wie ein Schwerverbrecher behandeln, nur weil ich Urlaub machen möchte.
    Die USA ist nicht mehr besuchbar! Es gibt andere (und preiswertere) Destinationen auf diesem Planet, wo man auch keine Biometrie-Daten bei der Einreise abgeben muss! (Nein, ich meine KEINE moslemischen Länder!)

  58. das habe ich gerade auf youtube gepostet, bin mal gespannt welche antworten kommen:

    die meisten sind einfach zu ignorant! was sarrazin sagt ist nicht falsch, ihr solltes euch lieber mal mit dem befassen, was er sagt und nicht wie er es sagt! dass es probleme in deutschland gibt mit muslimischen einwanderen ist keine neuheit, aber bis jetzt hat es sich keiner getraut, dass so offe zu sagen. ich habe selber muslimische freunde, diese sind aber integriert in deutschland, d.h. sie sprechen die dt. sprache, sie haben ihre arbeit und akzeptieren die anderen menschen, und…
    für diese freunde würde ich jederzeit eine kugel abfangen. aber der großteil und das ist statistisch belegt, will sich nicht integrieren. wenn man in ein anderes land auswanderet, hat man sich den ländlichen gegebenheiten anzupassen, die sprache zu lernen und die kulur zu akzeptieren, was sich leider beim großteil (nicht bei allen) nicht zeigt! und ich bin sehr sehr traurig und entäuscht,. dass sein mensch, wie sarrazin im bsp. nicht mal fakten ansprechen darf ohne als nazi dargestellt zu werden
    ich hab mitleid mit denjenigen, die sich in unserem land, in unsere kultur integrieren wollen und diese durch zu viele, wirklich durch zu viele schlechte beispiele ins schlechte licht gestellt werden. und diese schämen sich, haben diese mir persönlich erzählt, wie sich ihre landsleute teilweise verhalten. es ist absolut traurig, was manche imigranten ich rausnehmen, was sie forden und es ist ein armutszeugniss für deutschland, dass man diese probleme nicht mal ansprechen darf ohne
    in die rechte ecke gestellt zu werden. wir machen uns sorgen um unser land, wir machen uns sorgen, dass unsere kultur und unsere werte verloren gehen und deswegen, weil man sich gedanken macht, wird man als rassist oder volkhetzer dargestellt? ich könnte heulen und bin zu tief verletzt was aus deutschland geworden ist. nicht mal mehr die meinungsfreiheit gilt was! Ihr armen armen seelen, die retourkutsche wird kommen und dann werdet ihr alle bereuen
    dass ihr euren werten, eurem idealen und eurem vaterland nicht den rücken gestärlt habt!
    entschuldigt die rechtschreibfehler, es war sehr sehr spät als ich das geschrieben habe, aber es ist die wahrheit und dafür stehe ich ein

  59. #2 Schweinebraten_ (10. Sep 2010 19:32)

    Ich werde das Gefühl nicht los, dass es bald knallt.
    Das die Muslime dem Westen bald den Krieg erklären werden.

    Die Musels haben der Welt bereits den Krieg erklärt. Das war am 11.9.2001. Ich gehe davon aus, dass die Freiheit auch in diesem Krieg siegen wird – wie immer!

    Denn Gott will, dass die Menschen frei sind, daran wird auch der durchgeknallte ALLAH nichts ändern.

  60. #2 Schweinebraten_ (10. Sep 2010 19:32)
    > Eine Prophetin aus Bulgarien sagte den 1. und 2. Weltkrieg richtig voraus. Den 3. sagte sie für November dieses Jahres voraus.
    > Ob da was dran ist..

    Meine Katze sagt es geht erst im Januar los, und die hat mit ihren Vorhersagen eigentlich immer Recht! Echt jetzt… was soll der peinliche Mist?

  61. Heute ist 9/11/day!

    Tut was! Setzt ein Zeichen gegen moslemischen Terror! Schaltet euern Computer nachher ab und kommt auf eine der vielen Demos gegen diesen Moslemterror. Packt euer Kinder an die Hand und fragt ein paar Freunde, Bekannte, Nachbarn, usw. ob sie mit gehen und den Moslems mal zeigen was wir von ihrer Terrorreligion halten.

    In Stuttgart findet z.B. um 14.30 Uhr ein Demo gegen Moslemgewalt und Islamterror beim Rathaus statt. Kommt bitte und setzt ein Zeichen.

  62. Wie kann eine „Religion“, welche meine und andere Religionen in Ihrem Religionsbuch – was damit also nicht als eine Mindermeinung einiger werniger abgetan werden kann – unter dem Schutz vor Herabwürdigung stehen?????
    Das ist doch so, als würde man einer Person Beleidigungen zugestehen, während die die darauf mit einer Beleidigung antworten bestraft werden können!

  63. „wobei ihre Anmerkungen über den Koran eine Journalistin eines linksgerichteten österreichischen Magazins verärgerten“

    Wahnsinnig interessante Diskussion hier:
    „… Prophetin aus Bulgarien sagte bla bla bla …“

    Geht’s noch?

    Mich interessieren der Name der Zeitschrift, sowie Name und Adresse der linken Zecke und ihres Chefredakteurs!

  64. an alle die sich hier mit nostradamus, einer rumänin und den 2012 beschäftigen würde ich die doku „2100“ ans herz legen.
    da wird ihnen geholfen 😉

  65. Es ist doch das unbestrittene Recht des Muslim, ein Muslim zu sein……. ( Grundgesetz ) Aber genau dieses Grundgesetz schützt auch andere Haltungen. So ist es auch das rechtens Rassist zu sein, oder Nazi, oder oder usw.
    Ich bin keines von beiden, weder Anhänger einer menschenverachtenden, fanatischen Religion, noch halte ich mich für einen Rassisten.
    Allerdings kommen mir da so meine Zweifel. Denn nach dem Willen einiger Linken und anderer Gutmenschen bin ich Beides. Jude !

  66. #88 McMurphy (11. Sep 2010 07:33) Wie kann eine “Religion”, welche meine und andere Religionen in Ihrem Religionsbuch – was damit also nicht als eine Mindermeinung einiger werniger abgetan werden kann – unter dem Schutz vor Herabwürdigung stehen?????
    Das ist doch so, als würde man einer Person Beleidigungen zugestehen, während die die darauf mit einer Beleidigung antworten bestraft werden können!

    Sollten unsere Regierenden so beschränkt sein, das nicht zu kapieren? Oder ist es nackte Angst vor fürchterlichen Drohungen der Ummah, wenn man ihre Forderungen nicht erfüllt? Drohungen, die man uns verheimlicht? Vielleicht spielt auch die geplante Erdölpipeline durch die Türkei dabei eine Rolle? Sogar unser Innenminister scheint von Panik ergriffen, wenn er plötzlich höchstselbst Islamunterricht an Schulen fordert (weil die Böhmer das offentichtlich nicht mehr tut)?

    Frau Merkel wollte ihren Popularitätsverlust durch die Auslösung der Kesseltreibens gegen Sarrazin offensichtlich durch die Preisverleihung an Westergaard kompensieren. Die Rache der Ummah kam prompt. Jetzt muß auch sie sich vor der „Religion des Friedens“ fürchten. Ob das zu verspäteten politischen Einsichten bei ihr führt, die sie in politisches Handeln umsetzt?

    Und wie kommt es zu Anklagen wegen „Volksverhetzung“? Durch Denunziation durch linkes Geschmeiß wie in Österreich! Die Inquisition läßt grüßen!

  67. Hans-Jürgen Irmer MdL in Hessen, hatte im Mai 2010 die (sachlich richtige) Aussage getroffen
    „Der Islam ist auf die Eroberung der Weltherrschaft fixiert“

    DAFÜR WURDE IHM DIE STAATSANWALTSCHAFT AUF DEN LEIB GEHETZT UND SIE HABEN WEGEN „VOLKSVERHETZUNG“ ERMITTELT !!!

    Frei Meinungsäußerung, gibts das noch in Europa, wenn der Islam seriös kritisiert werden soll ?

  68. Ich sehe eine gewisse Parallele im Islam-migrantischen Umgang mit unserer Bürgerlichen Freiheit und unserem Sozialsystem.

    Denn beides sind Angebote auch an Personen, die daran schmarotzen.

    Es gibt legalen Sozialmissbrauch, der sich darin äußert, dass die Personen Transferleistungen völlig legal und auf der Grundlage der Gesetze beziehen, aber mit der inneren Einstellung, dass es doch viel angenehmer ist, Leistungen ohne eigene Gegenleistung auf Kosten der Allgemeinheit zu erhalten.

    Und es gibt legalen Rechtsmissbrauch, bei dem Personen völlig legal Gesetze gegen andere in Anschlag bringen, um ihr Weltbild und ihre politische Meinung nicht durch Diskussion, sondern durch Existenzvernichtung Andersdenkender auszubreiten.

    Vertreter der islamischen Gemeinschaft sind im Westen nicht nur signifikant häufig mit der Ausnutzung der Sozialsysteme beschäftigt. Genau moralsich verwerflich ist ihre Ausbeutung unserer Freiheitsrechte.

    Gesetze zum Schutz der Freiheit der Bürger werden gegen von ihnen ganz legal zur Vernichtung dieser Bürger ausgebeutet.

    Mit tatkräftiger Unterstützung durch Linke/Alternative: der Islam ist die Korruption westlicher Gesellschaften auf allen Ebenen!

  69. Mir wurde von einem amerikanischen Freund ein kurzes Video zugespielt. Ich habe leider keine Ahnung, wie ich das hier posten kann. Deshalb habe ich die Übersetzung ausgelesen und stelle sie nachstehen ein:

    Ausschnitt aus der Pressekonferenz „Reclaim American Liberty“ am 13.1.2010 mit Oberst Allen West, Republikanischer Kandidat Florida, 22. Distrikt.

    Frage: Warum greift der muslimische Feind die USA auf Grund einer verfälschten Version seiner Religion an?

    Antwort: Sie müssen realisieren, dass dies nicht eine Religion ist, die man bekämpft, sondern vielmehr ein theo-politisches Glaubenssystem, ein Konstrukt. Man kämpft gegen etwas, das schon seit 622 n.Chr., seit dem 7. Jahrhundert also, seit 1380 Jahren zugange ist! Wollen wir Karl Martell ausgraben und ihn fragen, warum er im Jahre 732 gegen die muslimische Armee in der Schlacht bei Tours gekämpft hat? Wollen wir die venezianische Flotte bei Lepanto fragen, warum sie im Jahre 1571 gegen eine muslimische Flotte gekämpft hat?
    Wollen wir die christlichen oder vielmehr die deutschen, österreichischen und polnischen Ritter fragen, warum sie im Jahre 1683 vor den Toren Wiens gekämpft haben? Wollen wir jene Menschen fragen, was damals in Konstantinopel geschah und warum der Ort heute Istambul heißt? Weil die Moslems im Jahre 1453 diese Schlacht verloren haben! Man muß sich in den Koran vertiefen,um die Prinzipien unseres Feindes zu verstehen. Man muß die Suren und Hadithe lesen, um zu verstehen, dass dies keine Perversionen sind. Vielmehr tun sie genau das, was diese Bücher vorschreiben. Ich möchte abschließend sagen, und das haben wir heute Morgen öfters gehört: Wenn wir nicht eine Mehrheit in der Führungsspitze der Vereinigten Staaten bekommen, die das Kind beim Namen nennt, werden wir weiterhin unseren eigenen Schwanz jagen. Weil wir weder genau zu definieren vermögen, wer dieser Feind eigentlich ist und was seine Schlachtpläne und Zielsetzungen sind, welche sich übrigens auf jeder dschihadistischen Internetseite finden, noch werden wir mit den richtigen und zweckmäßigen Schlachtplänen unsererseits, nicht nur unsere Republik, sondern die westlich-abendländische Zivilisation als Ganzes sicherstellen können. Ich danke Ihnen.

    Anmerkung von mir: Ein Politiker, der solch klare Worte spricht, wäre in unseren Ländern undenkbar. Die USA sind eben doch noch mehr Demokratie als wir.

  70. #81 MartinP

    Ja, du hast natürlich Recht, es gibt tatsächlich ältere Demokratien. Das hatte ich beim Schreiben auch im Hinterkopf, und hätte vielleicht statt „ältesten Demokratien“ schreiben sollen „die zu den ältesten Demokratien gehörenden“.

    Aber: Dein Beispiel mit Griechenland als älteste Demokratie ist nicht überzeugend, denn das Griechenland der Antike hat mit dem heutigen Griechenland fast nichts gemeinsam. Ich erinnere nur daran, dass es Jahrhunderte kein Griechenland gab, es war teil des Osmanischen Reiches. Nach der Neugründung mussten sie sogar die Sprache neu erfinden (OK, nicht ganz. Man nahm das Altgriechische als Vorbild).

    Aber in einem hast du sicher Recht: Nichts, kein Land, keine Kultur, keine Staatsform hält ewig. Ich wage auch keine Prognose wie die Welt in sagen wir 100 Jahren aussehen wird.

  71. Verhetzung wenn man den Koran direkt zitiert:

    JA; GENAU DAS IST ES!

    Jeder der den Koran laut liest verhetzt und vergiftet die Gedanken seiner Mitmenschen. Jeder der den Koran laut liest sollte wegen Verhetzung der Prozess gemacht werden.

    Verehrte Frau Sabaditsch-Wolff,

    finden Sie Gleichgesinnte, zeigen Sie Imame an. Die lesen auch aus dem Buch der Hölle. Wenn das Rechtssystem Österreichs noch funktioniert wäre das ein wertvoller Schritt in Richtung Befreiung.

    Aber was rede ich da…warscheinlich haben Sie auch ohne diesen Vorschlag schon genung Probleme….

    Viel Glück auf Ihrem Weg!

  72. Frage:

    Ist mir etwas entgangen? Wie kann eine österreichische Bürgerin wegen „Verhetzung gegen den Islam“ in Europa angeklagt werden?
    Gilt mittlerweile schon die Scharia oder iranisches Recht? War ich vorrübergehend unbewußt eingefroren?
    Ich glaube ich geh mal kurz vor die Tür, um das nachzuprüfen, Mist, das war ja schon vorher in der Stadt so, wäre also nicht aufschlußreich.
    Wie bekomme ich das jetzt verbindlich raus?

    MFG Gedöns!

  73. #50 Wachsames Auge (10. Sep 2010 20:35)

    Ich erinner mich, das die Türken schonmal vor Wien gestoppt wurden. Geschichte soll sich ja angeblich wiederholen, hoffen wirs!

    Und was DDR 2.0 betrifft: linksgrün wird noch genug Connections zu dem Terrorpack haben, die selige SED war doch gut mit Arafat, Ghaddafi etc. verbrüdert, viele davon hocken heute noch bei den Linken/Grünen im Sattel.
    Interessant ist, das die STASI und NVA die Landshut-Terroristen und allerlei andere „Freiheitskämpfer“ ausgebildtet haben, ein Schelm, der böse Verbindungen zu linksgrün zieht. War ich jetzt besonders inkorrekt?
    Dem gemeinen Gutmenschen sollte man gar nicht so an die Karre fahren, die wissens nicht besser mangels Hirn, weil weggekifft! (Ironie)

    Gruß Gedöns!

Comments are closed.