ICEEin mit etwa 250 Personen vollbesetzter ICE von Berlin nach Interlaken in der Schweiz ist heute in Freiburg gestoppt worden, weil im Bordbistro eine CD-Rom mit der Aufschrift „Allah wird uns alle töten“ gefunden wurde. Die Passagiere wurden evakuiert und mussten auf andere Züge umsteigen. Der Zug wurde mit Hilfe von Suchhunden auf Sprengstoff untersucht, Polizei und Rettungsdienste waren im Großeinsatz. Weitere Einzelheiten sind zur Zeit noch nicht bekannt.

image_pdfimage_print

 

90 KOMMENTARE

  1. Und das soll eine Terrordrohung sein ich lache mich schepps.

    Das war bestimmt eine daten CD mit ansammlung was sie alles so anstellen.

  2. Damit uns die Mohammedaner mit ihren „Friendesbekundungen“ weiterhin verschonen würde ich spontan vorschlagen, dass sämtliches Hartz IV gleich mal in doppelter Summe ausbezahlt wird, damit uns diese „talentierten“ Menschen im bösen Nazideutschland wieder ganz doll lieb haben! 😛

  3. zum glück ist der zug nicht auf schweizerische
    widerstandskämpfer getroffen.

    siehe morgarten!

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST UNTER JEDER SAU

  4. #1 Geschichtsverdreher (06. Mai 2011 17:42)
    Und das soll eine Terrordrohung sein ich lache mich schepps.

    Das war bestimmt eine daten CD mit ansammlung was sie alles so anstellen.
    ———————————

    WIE KOMMT DIESE DATEN CD IN DEN ZUG?

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST LEBENSLÄNGLICHE EKELHAFT

  5. …und in den USA wurden an mindestens 3 Schulen verdächtige weiße Substanzen gefunden. Sie stellten sich zum Glück als harmlos heraus.

    Zumindest in Deutschland dürfte es wenigstens am Samstag ruhig bleiben, wenn sich diverse Extremisten aus dem gesamten Bundesgebiet an zwei, hier ungenannten Orten, treffen.

  6. @#3 5to12:

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST DIE VERLOGENSTE ALLER VERLOGENEN IDEOLOGIEN (TAQYYA) UND ALLAH IST DER BESTE LISTENSCHMIED (SURA 3,54)

  7. Deutschland schafft sich ab.

    Hier sollten bessere Sicherheitsmaßnahmen sein.

  8. Man kann wohl davon ausgehen das es noch mehr solche Vorkommnisse geben wird – und natürlich hat das nichts mit dem Islam zu tun…

  9. Pierre Vogel hat wieder gesiegt: Er darf am Samstag sein Totengebet für Bin Laden veranstalten, befand das Verwaltungsgericht Frankfurt, und zwar unter der weltfremden Auflage, dass „Ideologie und Handlungen von El-Kaida weder unterstützt noch verharmlost werden dürfen“. Die Stadt will gegen die Entscheidung nicht vor den Verwaltungsgerichtshof nach Kassel ziehen, sagte Adolf Kannengießer vom Ordnungsdezernat:

    http://www.faz.net/s/RubFAE83B7DDEFD4F2882ED5B3C15AC43E2/Doc~E8B1E0A0EACB74585BE45C72897DD51B2~ATpl~Ecommon~Scontent.html

  10. @#9 rheinsilber:
    Nein, bis dann ein Zug hochgeht… Aber dann wird der Islam gnadenlos schön geredet werden.

    Und? Frau Roth wird dann sagen:
    „Börek! Ich kann gute Börek machen.“

  11. Seltsam. Wäre auf der CD gestanden: „Gott wird uns alle töten“, hätte das niemanden gestört. Es ist ja auch nichts weiter als eine Binsenwahrheit. Aber allein das Wort „Allah“ genügt um die Alarmglocken läuten zu lassen. Woran das wohl liegen mag? Wo Allah doch für Frieden steht. Für Frieden und nichts als für Fieden.

  12. #8 marooned84 (06. Mai 2011 17:51)

    TAQUIJJA heisst übersetzt: schlicht und einfach
    TAKTIK.

    dieser sachverhalt sollte eigentlich alle
    islamwissenschaftler und „experten“ aufhorchen
    lassen!

    aber sie pennen wohl weiterhin vor sich her.

    GEGEN DEN GUTMENSCHEN WIRD ABER AUCH EIN KRAUT
    WACHSEN!

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST DIE NIEDRIGST VORSTELLBARE
    ZIVILISATIONSSTUFE

  13. Wieder mal eine rechtsradikale Falschmeldung von PI. Moslems können keine Terrordrohung ausgesprochen haben.

    Islam ist doch Frieden. Noch nie seit dem Urknall hat ein Moslems einen Ungläubigen wegen seiner Religion umgebracht. Noch nie!

    Das haben die bösen Islamkritiker von PI erfunden. Und weiter Sachen, wie Frauensteinigungen, Handabhacken, Schwuleaufhängen oder gar Christenabschlachten haben die bösen Islamkritiker von PI frei erfunden.

    Wieso soll ein Moslem einen vollbesetzten ICE mit ungläubigen Untermenschen in die Luft sprengen? Wieso? Nur weil er dazu mehrmals im Koran aufgefordert wird ungläubige Nicht-Moslems abzuschlachten? Diese dutzende von konkreten Mordaufrufe im Koran werden nur von ein paar wenigen Moslems falsch verstanden.

    Islam ist die toleranteste und friedlichste und frauenfreundlichste Religion auf der Welt.

    Islam ist nur Frieden.

    Wir leben auf einer Scheibe. Schweine können fliegen und Scheiße schmeckt gut!

  14. Diese deutsche hardcore-Toleranz wird noch seine Opfer finden. Und zwar: Die Deutschen !

    Leider.

  15. Islam ist Frieden und Osama Bin Laden ist ihr größter Friedensaktivist.

    Wenn ein Moslem einen Ungläubigen umbringt, dann ist das ein Zeichen größter Achtung und ein Zeichen wie friedlich der Islam ist.

    Auch moslemische Selbstmordattentäter werden von uns Ungläubigen nur falsch interpretiert. In Wirklichkeit will der Moslem uns nur an den Freuden seiner von Allah versprochenen 72 Jungfrauen für seinen Märtyrertot teilhaben lassen.

    Und wenn ein Moslem laut „Tot allen Ungläubigen“ brüllt, dann meint er in Wirklichkeit dass er alle Menschen liebt.

    Und das mit dem gewaltbereiten und untoleranten Islam ist nur ein Missverständnis!

    Eure Claudi Rotz von den Grünen/Bündnis90/Den Gehirnamputierten/Die Islamisierungpartei!

  16. #12 marooned84 (06. Mai 2011 17:55)

    Es wird wohl erst was passieren müssen, so wie immer, leider…

    Übrigens habe ich mich spontan, sozusagen aus gegebenem Anlaß, dazu entschlossen dieses Jahr meinen geplanten Nordseeurlaub auf Balkonien zu verbringen…
    Hab keine Lust für diese Ilslamisten das Opfer zu spielen…

  17. * Ich mein, ist ja schön, wenn man die Drohungen ernst nimmt! Aber jeder Koran ist voll davon, DAS ist doch das Problem. Und dieses Machwerk verseucht tagein tagaus zunehmend die Köpfe junger Moslems!

    * Töten wird im Koran nicht nur erlaubt, sondern sogar ausdrücklich angewiesen. Das Wort „Töten“ kommt im Koran 180 mal vor, davon 27 mal in der Befehlsform!

    -> http://www.koran.terror.ms/

  18. #16 Hellgate (06. Mai 2011 18:02)

    zum glück hast DU dies wieder mal klargestellt
    🙂

    aber fliegende schweine als luftgeschwader
    könnten schon hilfreich sein!

    SOWEIT MEINE KRITIK

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST DIE SCHWEINEFREIE RIESENSAUEREI

  19. Nachdem was da steht „Allah wird uns alle töten“ ist Kaum anzunehmen das sie von einem Moslem ist sondern eher von einem der weiß was der Islam mit nichtmoslems anstellt. Das ist vermutlich eine Cd von jemandem der sie auf dem Tisch vergessen hat. Und überzeugter ISlamkritiker ist. Ich würde eher sagen die Wissen nichtmehr wer Freund und Feind ist.

  20. @#15 5to12:
    Ich mag Dich und Deine „und-übrigens-Taktik“ finde ich super ;-).

    Schaue Dir das mal an:
    http://brave-new-video.de/videos/231-was-der-islam-nicht-ist.html

    Gutes Video! Tolle Seite, ich habe denen schon einige Videos empfohlen. So auch „Islam: What The West Needs To Know“. Und diesen Taqyya- und Hadithenblödsinn habe ich mir sogar im Original angetan – also die vollständige Sammlung…

    @#19 rheinsilber:
    Balkonien ist gar nicht mal schlecht, aber ich für meinen Teil wollte dieses Jahr noch nach Russland bzw. durch Russland durch fahren. Mitm Zoch

  21. Moslemsicher Terror gegen ICE?

    War da nicht etwas vor ein paar Tagen auch in Freiburg, der grünen Islamisierungshochburg?

    Unbekannte Täter haben am Montagabend eine Betonplatte auf die Bahnstrecke Freiburg-Offenburg gelegt und einen ICE zur Notbremsung gezwungen. Die rund 400 Passagiere mussten etwa zwei Stunden ausharren, bevor sie auf freier Strecke in einen Ersatzzug umsteigen konnten.

    http://www.focus.de/panorama/welt/notfaelle-unbekannte-legen-betonplatte-auf-ice-gleis_aid_621427.html

    Aber das konnen ja gar keine Moslems hier gemacht haben! Islam ist doch Frieden!

    Was haben wir uns für ein moslemisches Terrorpack ins Land geholt? Wir sollten die Verantwortlichen grünen Multi-Kulti-Spinner vor ein ordentliches Gericht stellen und zur Verantwortung ziehen!

  22. Huiuiui… gestern saß ich noch in diesem Zug! Und da hatte er schom 1 Stunde verspätung wegen „Oberleitungsproblemen“…

  23. @#22 5to12:
    http://shortstorysnapshots.files.wordpress.com/2010/05/animals-pink-floyd.jpg

    Meine Lieblinsband. Und der Beweis, dass Schweine fliegen können. Im Übrigen sind Schweine durchaus intelligent und sozial. Ich habe mal mit Schweinen zu tun gehabt, in B.C.

    Ernsthaft, hat Spaß gemacht. Schweine verhalten sich also besser, als Muslime. Daher verbiete ich jedem auf PI, Muslime mit Schweinen gleichzusetzen und dieses Gesetz gehört in die PI-Charta.

    Noch was: Islam bedeutet nicht Friede, sondern Humor:

    Ihr seid die BESTE GEMEINSCHAFT, die für die Menschen hervorgebracht worden ist. Ihr gebietet das Rechte und verbietet das Verwerfliche und glaubt an Allah. Und wenn die Leute der Schrift glauben würden, wäre es wahrlich besser für sie. Unter ihnen gibt es Gläubige, aber die meisten von ihnen sind Frevler. – Sura 3:110 (zitiert nach http://www.islam.de/13827.php?sura=3)

  24. #21 Humphrey (06. Mai 2011 18:12)

    * Ich mein, ist ja schön, wenn man die Drohungen ernst nimmt! Aber jeder Koran ist voll davon, DAS ist doch das Problem. Und dieses Machwerk verseucht tagein tagaus zunehmend die Köpfe junger Moslems!

    * Töten wird im Koran nicht nur erlaubt, sondern sogar ausdrücklich angewiesen. Das Wort „Töten“ kommt im Koran 180 mal vor, davon 27 mal in der Befehlsform!

    Und das Wort „Liebe“ erscheint im Hass-Koran nur ein Mal!

    Das lässt doch tief blicken in die Seelenwelt des großen kinderlieben, blutgeilen und menschenhassenden Propheten! Nur mit diesen Zahlen könnte jeder Psychologiestudent eine Doktorarbeit über den psychopatischen Gründer des Islams schreiben!

  25. #27 kaffee?
    Huiuiui… gestern saß ich noch in diesem Zug!

    In dem oben abgebildeten oder in dem Modell, das evakuiert wurde? Der oben abgebildete ist nämlich ein ICE 3, mein Lieblingszug, ich kann mich gar nicht daran sattsehen, entworfen von Alexander Neumeister, der evakuierte ist ein ICE 374, altes Modell mit alter Lokomotive.

    #15 5to12
    TAQUIJJA heisst übersetzt: schlicht und einfach TAKTIK. dieser sachverhalt sollte eigentlich alle islamwissenschaftler und “experten” aufhorchen lassen!

    Taqiyya (nicht Taquijja) heißt nicht Taktik, sondern Verstellung. Wenn es der Sache des Islam dient.

  26. @#32 raginhard:
    Allerdings, aber DER SPIEGEL wird von mir gnadenlos boykottiert. Der ist linker als je zuvor. Und links ist scheiße.

    Die kriegen von mir keinen Cent mehr, keinen Klick mehr und null Aufmerksamkeit mehr.

  27. @#33 Heta:
    Kann man unterschiedlich übersetzen. Taqyya kann auch Verhüllung oder Verschleierung heißen. Das ist die wörtliche Übersetzung, die indes auch nicht bekannt ist.

    Klar, die Muxels unterwandern sogar Verfassungsschutz. So wird Jihad mit innerer Kampf und Heiliger Krieg übersetzt, obwohl Jihad einfach Kampf (oder Anstrengung in diesem Kontext) heißt.

  28. OT–

    Für alle, die noch in Wertpapiere investiert sind– jetzt unbedingt zeitnah beobachten.
    Gefahr von grossen Marktturbulenzen.

  29. In Folge davon werden in Zukunft einfach CDs verboten.

    Und schwupps, hat man den „Beweis“ erbracht, dass Mohammedaner friedlich sind, weil sie nicht mittels CDs Terroranschläge ankündigen…

    😆

  30. @#36 raginhard:
    Zu Deinem OT:
    Gerald Celente – Apokalypse 2011 (kopp online)

    Und einen Vortrag von Dr. Ulfkotte:
    Vortrag Dr. Udo Ulfkotte in München Teil 1 (YouTube)

    ES GEHT AUCH UM WERTPAPIERE, WIRTSCHAFT, BANKROTTS, UND EINEN UNAUSWEICHLICHEN BÜRGERKRIEG

  31. @#41 unrein:
    Habe ich vorhin schon drauf hingewiesen. Vielleicht berichtet PI ja auch hierüber.

    Obwohl: Muslime sind immer gekränkt, da brauchste nichts zu berichten, weil es nie eine Neuigkeit ist.

  32. #39 marooned84 (06. Mai 2011 18:41)

    ist ein gutes video!
    WIE GEWOHNT VON HERRN STÜRZENBERGER

    ich werde es weiterleiten!

    und danke für die blumen!

    und übrigens:
    FASCHISLAM IST ÜBERTRIEBENER FASCHISMUS

  33. Wird Buntespräsident Christian-Muhammed Wulff Bin Laden posthum den Großen Verdienstorden der islamischen Buntesrepublik Deutschland für seine Bemühungen um Frieden, Dialig und Toleranz verleihen?

    So könnte er dem Nobelpreiskommitte zuvor kommen!

  34. #11 Heta

    das paßt zu Frankfurt/Main, und ist nur ein weiterer Schritt hin zum islamischen Frankfurt. Ich hoffe das wird im US-Fernsehen gezeigt, und die US-Touristen boykottieren in Zukunft Frankfurt/Main.

    Und Islamkritiker werden in Frankfurt von der Politik und „Kämpfern gegen Rechts“ massiv bekämpft, weil ja Islam Frieden ist. Ich garantiere dir, wenn Islamkritiker gesiegt hätten, wär die Stadt bis zum Verwaltungsgerichtshof gegangen. Was für Heuchler sind das nur diese PolitikerInnen in Frankfurt!

  35. „Alla wird uns alle töten“
    das war doch einer von uns mit einer etwas zu pessimistischen Sichtweise, denn uns alle kriegen sie nie!
    Aber schon schlüssig: laßt die Paradies-Heinis ruhig weitermachen und sperrt die Islamkritiker ein.

  36. @#49 Robert de Nitro:
    Als ich Deinen Nicknamen das erste Mal las, musste ich richtig lachen ;-).

    Islam bedeutet Frieden, das weiß selbst Robert de Niro.

  37. #49 marooned84
    yeah!
    etwas zum Lachen zu haben; dann hat es seinen Zweck schon erfüllt 🙂

  38. #42 marooned84

    och, ich find schon es hat eine spezielle Note wenn der mohammedanische „Vorsitzende des Integrationsbeirates™“ einer jüdischen Gemeinde (in D!) Vorschriften macht, was in einer Synagoge läuft und was nicht…

    Er akzeptiere zwar, dass man in einer Demokratie über alles diskutieren dürfe, auch über den Islam. Aber: „Das kann meinetwegen in einer Kneipe geschehen, aber nicht in einer öffentlichen Einrichtung wie der Alten Synagoge, die ich mit meinen Steuergeldern mitfinanziere“, so Balaban zur WAZ.

    … und einem deutschen OB nichts besseres einfällt als…

    „Ich bedauere sehr, dass bei Ihnen der Eindruck entstanden ist, dass die Alte Synagoge ,islamfeindlichen Tendenzen Anschub leistet und Rückhalt bietet’ und bin der Auffassung, dass ein solcher Eindruck nicht entstehen darf.“

    Ich meine der Essener OB hat ein Recht darauf zu erfahren, was wir von seiner erbärmlichen Arschkriecherei halten!

    http://www.essen.de/Deutsch/Rathaus/Oberbuergermeister/Oberbuergermeister.asp

  39. @#51 Robert de Nitro:
    Lese Dir bitte meinen Kommentar #40 marooned84 durch. Den Vortrag von Dr. Ulfkotte würde ich mir vollständig anschauen. Er beruft sich unter anderem auf Professor Hankel, der ein ausgewiesener Experte ist und zudem kein Freund des Euros ist.

    Zu Celente: Der Mann ist seriös und prognostiziert noch viel mehr…

  40. Nach Interlaken fahren keine ICE 3, sondern nur ICE 2, so als Bemerkung am Rande.

  41. #52 unrein

    Wenn ich mir das alles so ansehe, weiß ich langsam wie und warum die Nationalsozialisten an die Macht kamen. Frechheit und agressives Vorgehen siegen, hinzu kommt politische Dummheit der Deutschen und daher mangelnde Gegenwehr an der Wahlurne. Siehe auch Aufstieg der Grünen.

  42. Super.
    Und ich fahr nächste Woche mit dem ICE.
    Da kann ich schon mal warm anziehen.

  43. @#57 BePe:
    EINSPRUCH!

    Politische Dummheit wird durch die linke Unterwanderung erzeugt, der Deutsche ist manipuliert, aber keineswegs dumm.

    Die Linken unterwandern Medien, Politik, Justiz, Schule, Gesellschaft und vieles mehr. Kein Wunder, dass sie nicht zwingend selber regieren müssen, um ihre Ziele zu erreichen…

    Übrigens: http://www.bzga.de/infomaterialien/ (ich verweise auf einige Aufklärungspublikationen sowie der Tatsache, dass dies der Plan unserer Linken ist… Die kleinsten der Kleinen früh zu beeinflussen, sie zu konditionieren, zu manipulieren)

    Sexualaufklärung von 1 bis 6 Jahre und so weiter. Durchlesen und kotzen.

  44. #35 marooned84

    Verhüllung, Verschleierung fällt in die gleiche Kategorie. Nach den Londoner Terroranschlägen 2005 hatte die BBC ihren Starreporter John Ware quer durchs Land geschickt, weil sie wissen wollte, wie es die Muslime mit der westlichen Gesellschaft, in der sie leben, halten, das Ergebnis war alarmierend. Ware wurde vor allem mit einem ihm bis dahin unbekannten Phänomen konfrontiert: der Taqiyya!, d.h. dass er nicht sicher sein konnte, ob die befragten Moslems auch meinen, was sie ihm sagten. Oder ob etwa die britische Regierung Iqbal Sacranie, dem Generalsekretär des Muslim Council of Britain, der sich seit fünf Jahren „Sir Iqbal“ nennen darf, trauen kann.

    Die Bestätigung dafür, dass mal so, mal so geredet wird, bekam John Ware von Dr. Taj Hargey vom Muslim Education Centre Oxford. Hargey sprach von der „Doppelbotschaft“ der Islamverbände. Es gebe ein „öffentliches und ein internes Vokabular“. Ersteres, das für uns, die Kuffar, bestimmte, spreche von „Brückenbauen“, von „Integration“ und „Toleranz“, der „innere Kern“ hingegen sei intolerant, starr und ablehnend. „Wir haben eine schizophrene Entwicklung vor uns“, sagte Hargey.

    Nach der Sendung trafen Hunderte von Briefen und E-Mails bei der BBC ein, einer schrieb: „Es ist an der Zeit, dass die Heuchelei vieler Muslime öffentlich wird.“ Die Doku hieß „A Question of Leadership“:

    http://news.bbc.co.uk/2/hi/programmes/panorama/4171950.stm

  45. Hätte auf der CD-ROM gestanden „Jesus Christus wird uns alle töten“, hätte niemand einen zweiten Gedanken darauf verschwendet.

    Allein das Wort „Allah“ hat Terroralarm und jede Menge Ungemach ausgelöst.

    Und doch darf man offiziell Islam und Terrorismus nicht in einem Atemzug nennen.

    Welch eine Verar***e!

  46. @#60 Heta:
    Danke für diesen Beitrag. Den Link werde ich mir noch anschauen.

    Übrigens: Walid Shoebat, ehemals PLO, erläutert die Taqyya in dem Film

    „Islam: What The West Needs To Know“

    (ISBN 1-932857-92-3; NTSC 98 MINS; Quixotic Media, LLC; produced and directed by Gregory M. Davis and Bryan Daly)

    Alles nur Fassade. Hinter der Fassade warten die Muxels mit Knarren auf uns

  47. Die etabl. Parteien werden sich umschauen. Eines tages sitzen nur nich Moslems im Planarsaal und vertreten die Interessen der Islamverbände. Und die Grünen, Linken etc. Sitzen auf der Oppositionesbank… – oder hängen schon am Baukran.
    Dann werde ich rufen: Hängt sie höher 🙂

  48. Hitler und TrittIn wurden und werden beide mit um die 30% zum KanzlerIn gewählt!

  49. #53 marooned84
    Zu Celente: Der Mann ist seriös und prognostiziert noch viel mehr…

    Jaja, letzten Oktober hatte Celente die Moslems aufgefordert, ihre „Koffer zu packen und zu flüchten“, weil sie in Europa nicht mehr sicher seien, denn bald werde man mit „ethnischen Säuberungen“ in großem Stil beginnen, Millionen würden abgeschoben.

    Seltsam nur, dass es für die „Prognosen“ dieses „renommiertesten Zukunftsforschers der Welt“ nur eine Quelle gibt, und die heißt Udo Ulfkotte, Kopp-Verlag. Celentes „Studie“ von Oktober entpuppte sich bei näherem Hinsehen als Interview, das Celente der holländischen Internetzeitung „dePers.nl“ gegeben hat.

    Dass Celente die europäischen Verhältnisse kennt, wage ich zu bezweifeln, er sprach von „populistischen Regierungen“, die der „Neuen Rechten“ zuzuordnen seien und die zwei Rechtssysteme etablierten: „Eins für die Einheimischen mit Rechten und eins für Zugewanderten mit Verboten.“ Alles habe 2010 mit dem Burkaverbot in Frankreich begonnen, sagte Celente: „Muslims in Europe, pack your bags and run. You are not safe anymore! Soon ethnic cleansing will begin, the displacement of millions of people which none would have thought possible years ago”:

    http://geraldcelentechannel.blogspot.com/2010/10/celente-muslims-in-europe-pack-your.html

  50. @#65 Heta:
    Du kannst Dir die Prognosen des Herrn Celente in Englisch durchlesen.

    So unseriös ist der nicht -im Gegenteil. Ob alles eintreffen wird steht auf einem anderen Blatt, aber er sollte die europäischen Verhältnisse kennen, da er genügend Helfershelfer hat. Im Übrigen weißt nicht nur Dr. Ulfkotte – der definitiv seriös ist – auf Celente hin, sondern auch andere Journalisten und Sicherheitsexperten.

  51. Etwas Taqqiya aus Essen:

    http://www.essen.de/Deutsch/Rathaus/Aemter/Ordner_0513/Integrationsrat/Downloads/EssenerErklaerung.pdf

    Muslime für Dialog, Integration und Frieden

    Anlässlich des Gedenkens an die weltweiten Terrorakte, anlässlich des großen Schadens, den diese beispiellosen Gewaltakte dem Ansehen muslimischer Gläubigen auf der ganzen Welt zufügen, erklären wir als Multiplikatoren, Vertreter, Repräsentanten der Essener Muslime in aller Deutlichkeit und Schärfe:

    Islam bedeutet Frieden •


    Wir Muslime verurteilen Terror und Gewalt, Intoleranz, Fremdenfeindlichkeit und Ausgrenzung, Pauschalisierungen und Unfrieden, gleich von wem und wo dies verübt oder geduldet wird.

    Wir Muslime treten ein für Integration, gegenseitigen Respekt und Toleranz, Menschenwürde und Frieden

    Wir Muslime bekennen uns eindeutig
    zur Verfassung der Bundesrepublik Deutschland und der freiheitlich demokratischen Grundordnung.

    Wir Muslime erachten es als selbstverständlich und verpflichten uns erneut
    demokratische Strukturen zu unterstützen und mit Sicherheitsbehörden zusammenzuarbeiten und entsprechend Anzeige zu erstatten, wenn im Einzelfall erkennbar das friedliche Zusammenleben gefährdet ist.

    Wir Muslime fordern auf zu einem
    zivilen und demokratischen Engagement gegen Tendenzen, welche die Angst in unserer Gesellschaft schüren, Muslime in ihrer Gesamtheit dabei in den Fokus rücken und eine Ausgrenzung im sozialen, schulischen und beruflichen Lebensalltag erreichen wollen.
    Wir Muslime haben mit Mördern unschuldiger Menschen und Selbstmordattentätern nichts gemeinsam. Unsere Religion steht unmissverständlich für den Erhalt und die Rettung von Leben.

    Für den Zusammenhalt der Gesellschaft.

  52. Irgendein Scherzkeks legt ne CD hin und das wird als Terrordrohung ausgelegt… was für eine Hysterie… zumal auf der CD steht „Allah wird UNS alle töten“, nichtmal „Allah wird die Ungläubigen alle töten“ oder zumindest „euch alle“. Dem Iraner der Parfüm nach Teheran Schmuggel wollen wird vorgeworfen das er das Flugzeug in die Luft jagen wollten und von den 5 jungen Bangladesen die verhaftet wurden weil sie ein Atomlager gefilmt haben hört man auch nichts mehr…

  53. Jeder weiß es. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis es knallt. Es hätte heute bei Freiburg sein können, es kann morgen überall sein.

    Konsequenz: Öffentliche Verkehrsmittel meiden, Einkaufszentren meiden, markante Hochhäuser meiden.

    Wieder bei Tante Emma kaufen, mit Blechesel, Auto oder Gaul die notwendigen Entfernungen zurücklegen.

    So wird man 1OO Jahre alt. Trotz Allah und Mohammed.

    Oder — kommen Sie hierher….

    http://www.life.com/gallery/50601#index/0

    http://www.teachers.ash.org.au/jmresources/outback/links.html

    See you ?

  54. #55 marooned84
    wir schweifen ab, aber
    HEAT
    ist wirklich ein Meisterwerk.
    „There is a flip side to that coin. What if you do got me boxed in and I gotta put you down? Cause no matter what, you will not get in my way.“

  55. #16 Hellgate (06. Mai 2011 18:02)

    Islam ist nur Frieden.

    Wir leben auf einer Scheibe. Schweine können fliegen und Scheiße schmeckt gut!

    Sehe ich genauso.
    Sobald wir nur vor die Haustür gehen, befinden wir uns in einem Paralleluniversum und Islam bedeutet Frieden.

  56. Ich hoffe immer noch, dass die Mosis in naher Zukunft einen Gutmenschpolitiker in die Luft sprengen. Dann freu ich mich schon jetzt auf die Entschuldigungen, die gefunden werden.

    Wenn Mosis sich nur durch ihre Religion (die ja keine ist) definieren, dann habe ich null Respekt vor solchem rückständigen Abschaum.

  57. @#74 Robert de Nitro:
    Ja, das tun wir. Aber Film ist es wert:

    „Ich sag doch: Ich gehe nie wieder in den Bau.“ – „Ja.“

  58. Bei Verdacht auf Terroranschlag ist es wie beim Hirnschlag: Bei Verdacht lieber einmal zuviel (richtig) reagieren als im Nachhinein bedauern, nichts unternommen zu haben.

  59. Was würden wir nur ohne diese Nazigrusels abends hier lesen? Müßte „PI-news“ dann „PIPI#s-news“ heißen?

  60. #11 Heta (06. Mai 2011 17:54)
    Pierre Vogel hat wieder gesiegt: Er darf am Samstag sein Totengebet für Bin Laden veranstalten, befand das Verwaltungsgericht Frankfurt, und zwar unter der weltfremden Auflage, dass „Ideologie und Handlungen von El-Kaida weder unterstützt noch verharmlost werden dürfen“.

    —————————————————

    Jetzt stelle man sich, nur so ganz rein theoretisch vor, die NPD oder sonst wer, würde ein Totengebet für A. Hitler an seinem weiss ich wievielten Todestag mitten auf dem Römer veranstalten, natürlich „nur“: unter der weltfremden Auflage, dass „Ideologie und Handlungen von NSDAP weder unterstützt noch verharmlost werden dürfen“.

    Ich fände beides grauenhaft. Aber unter den Umständen…. 😯

  61. Eine Fake-CD und ein „DB-Zugchef“ ist drauf reingefallen. 🙂

    Allah ist zu doof, um mich oder sonstwen zu töten, sondern wir sterben…….lieber irgendwann später.

    Allah ist nicht Gott, sondern eine idiotische Einbildung von analphabetischen Wüstenkriegern.

  62. Nun sind wir schon so weit, dass nur eine CD bereits reicht um Großeinsätze auszulösen. Jeder kann sich jetzt einen Spass daraus machen und aufgrund unseres Sicherheitswahns werden Bürger drangsaliert bis zum geht nicht mehr. Naja mal sehen wie es denn so weiter geht auf diesem Planeten. Morgen liegt der Koran im Bahnhof auf der Sitzbank und man befürchtet sicherlich Sprengstoff im Inneren. Es könnte aber auch die Bibel sein… 😉

  63. wieso wird allah uns alle toeten?
    das kann ueberhaupt nicht sein!
    das kannn schon deshalb ueberhaupt nicht sein, weil der mohammedanismus, der sog. islam, eine durch und durch friedliche religion ist. daran koennen nur rasssisten zweifeln.
    jedenfalls scheint sie jetzt aufzugehen, die saat der gutmenschen, die absolut keine guten menschen sind und ihren und unseren nachkommen eine furchtbare zukunft heraufbeschwoeren.
    max frisch, der von mir sehr geschaetzte schweizer schriftsteller, hat es einmal folgendermassen auf den punkt gebracht:
    die wahrheit ist der riss im wahn.
    dem ist nichts hinzuzufuegen.

  64. #69 Eurabier (06. Mai 2011 19:42)

    Wir Muslime haben mit Mördern unschuldiger Menschen und Selbstmordattentätern nichts gemeinsam.

    „Unschuldig“ war wieder einmal das Wort des Tages. Was aber ist mit denen, die aus mohammedanischer Sicht für „schuldig“ gehalten werden?

    Man lasse sich nicht täuschen.

Comments are closed.