Zum Vergrößern aufs Bild klickenHallo PI, diese schöne Aufnahme (die als eine Gegenreaktion auf die für die Friedlichkeit des Islam werbenden Billboards in einigen Großstädten gesehen werden könnte) einer knapp zehn Quadratmeter großen Werbefläche konnte ich gestern am Frankfurter (Main) Hauptbahnhof machen, wo es im Blickfeld der auf den Orient-Express wartenden Zivilgesellschaft prangt. Mit besten Grüßen aus Heidelberg, Christian L.

UPDATE: Auch in Berlin-Neukölln hängt ein solches Plakat (danke an PI-Leser Ein_89er):

image_pdfimage_print
Anzeige: Wandere aus, solange es noch geht - Finca Bayano, Panama.

63 KOMMENTARE

  1. Warum sollen die Türken deutsch lernen?

    In den Städten sind sie bald in der Überzahl und dann sollten besser die Deutschen Türkisch und türkische Kultur lernen.

    Hoffentlich ergeht es uns nicht wie den Armeniern.

  2. An den Autor des Artikels:

    vielen Dank für das Foto und Deine Worte:

    das gibt Hoffnung, daß Deutschland noch nicht verloren ist.

    Gruß, ich

  3. #1 prinz eisenherz (20. Jul 2011 09:53)

    Bild anklicken und dann oh Wunder, steht der wesentliche Inhalt auch auf Deutsch.

    Und bevor sich jemand aufregt, dieser Weg steht allen frei, auch Atheisten…

  4. Vor „Ungläugiben“, die auf jedem Fall zu ihrem Glauben stehen, haben sie mehr Respekt als unsere rotgrünen Atheisten. Im Zweifelsfall noch anfügen, daß bspw. das Befürworten von Steinigung eine blasphemische Abartigkeit ist, die schnurstracks in die Hölle führt. So muß man auftreten.

  5. Ebenso sollte man bspw. Salafistenprediger als Blasphemisten bezeichnen, denen das Höllenfeuer sicher ist. So verschafft man sich „Respekt“.

  6. Also bei der nächsten Salafisten-Demo Plakate mitbringen, wo den Salafisten gesagt wird, daß sie schwere und üble Sünde begehen und schnellstens die Beichte aufsuchen sollten.

  7. Werbebotschaften in U + S-Bahn, Ladengeschäften & Zeitschriften in der Sprache der „Eroberer“ sehe ich täglich in Berlin. Manchmal ist sogar eine rudimentäre deutsche Übersetzung (noch) dabei. Jaja.

    Es sind jedoch nicht nur türkisch-arabische Obst- und Gemüsehändler, die so werben, nein, auch „einheimische“ Firmen wie Telefonprovider, Banken, Einkaufzentren, Bildungsträger…

    Es ist fünf nach zwölf!

    Ich habe eben übrigens für Die Freiheit gespendet:
    SPENDEN-SMS mit den Wort Freiheit an 81190 für 5,- EUR-Spende.

  8. ist euch auch aufgefallen ,dass in keiner gazette der 20.Juli 44 erwähnt wird.

    nehme an das man dann ja auch in diesem zusammenhang den

    artikel 20/4 GG zitieren müsste

    und wer will schon schlafende hunde wecken.

  9. #11 Dorfpopel (20. Jul 2011 10:08)

    Ich glaube auch …….
    Ich glaube, daß alles Geld mir gehört ❗ 😆

  10. …seufzzz… wenn lidel und aldi demnächst verstärkt in türkisch werben, muss ich verhungern. jawohl, hungerstreik ! 🙂

  11. Tolles Plakat! Ich werde dem Verein mal schreiben… vielleicht haben die noch ein paar Plakate übrig…

  12. #15 prinz eisenherz

    Ja, ist mir aufgestossen….

    Als Familienvater bin ich hellwach!

    Dieses Land kotzt mich an.

  13. Auch die Zeugen Jehovas verteilen ihren Wachturm auch auf türkisch, und neulich in Stuttgart habe ich sogar 2 dieser Sektentanten beobachtet, wie sie tatsächlich versucht haben, eine Kopftuchtante „vor dem ewigen Höllenfeuer“ zu bewahren 😉

  14. Wie wäre folgender Text auf Türkisch (auf 18/1-Plakaten)?

    „Toll, dass du lesen kannst, hätte ich nicht erwartet! Wenn du hier auf diesem Plakat echte Informationen lesen willst, lerne gefälligst Deutsch!“

  15. In Frankfurt hat der Rat der Religionen eine Missionierungsverbot erlassen. Übereinstimmend haben sogenannte Christen und die Mohammedaner beschlossen, sich gegenseitig die Leute nicht abzuwerben.

    Dieses Plakt ist ein Verstoß dagegen! Das muß Konsequenzen haben für die verantwortlichen.

    Das die Mohammedaner sich strikt daran halten versteht sich.

    Gerüchte, das man in Dönerbuden fürs konvertieren zum Islam Geld bekommt, sind sicher alle frei erfunden….

  16. Oha, ich sehe jetzt schon die schäumenden Integrationsfuzzis und Islamfunktionäre, die gleich mal Lichterketten in allen deutschen Großstädten organisieren.
    Aber schön, dass man „Tanriya“ (Gott) schreibt und nicht „Allah“. Wird ja von bestimmten Gruppierungen gerne behauptet, dass die beiden identisch wären 😉

    Und auch wenn ich kein gläubiger Christ bin: Zwei Daumen hoch für diese Aktion!

  17. Oh mein Gott! Wie können die nur? Das sind ja Zustände wie bei den Kreuzzügen! Haben die denn nichts aus der Vergangenheit gelernt?

    (Das war ironisch)

  18. Nur so, eben 100€ gespendet für DieFreiheit, die einzige demokratische Wahlmöglichkeit.

  19. 14-Jährige auf Schulhof tödlich verletzt
    Delbrück – Ein 14-jähriges Mädchen ist auf einem Schulhof in Delbrück tödlich verletzt worden. Sie sei mit einem spitzen Gegenstand schwer verletzt worden, teilte die Polizei mit. Was genau passierte, ist noch unklar. Die Ermittler gehen aber von einem Unglück aus. Die Jugendliche hatte sich mit anderen Schülern auf dem Gelände der Grundschule aufgehalten. Die 14-Jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Bielefelder Klinik geflogen. Dort starb sie kurz darauf. Die Leiche soll heute obduziert werden. Die Vernehmung der Jugendlichen sei noch nicht abgeschlossen.

  20. Ein SEHR gutes, wichtiges und viel zu seltenes Plakat – mit einfachen biblischen Wahrheiten, die Türken ins Herz treffen können.

    In Deutschland aber schlafen die christlichen Gemeinden.

    Jesus sagte in Markus 16,15:

    „Geht hin und macht ALLE Nationen zu Jüngern – und tauft sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, und lehrt sie alles zu bewahren, was ich euch geboten habe! Und siehe, ich bin bei euch alle Tage…“

    http://himmelunderde.wordpress.com/2010/01/10/geht-nun-hin-und-macht-alle-nationen-zu-jungern/

  21. Ich habe euch eine Werbung zum Welthepatitistag am 28.7.2011.

    Sie ist eher ernüchternd.
    Egal was Johannes in der Bibeldazu sagt. Konnte er türkisch?

    Die Botschaft des Welthepatitistages heißt: Kontrolliert eure Leberwerte. Jeder dritte türkische Migrant hatte Kontakt mit einer Hepatitis B. Die schleppen das reihenweise hier ein.

    Nicht auf türkisch.
    So gut wie diese sich anbiedernden Christenidioten kann ich es nicht.

    http://www.donaufalter-zeitung.de/friends/parser.php?artikel=1428

  22. Eine gute Idee, wenn nicht die beste – auch wenn man Agnostiker ist.

    Abschreiben und den Text verbreiten.
    Ich probiers mal mit in Kleinschrift auf Geldscheine drucken – zuerst mit Normalpapier.

    21 Tuerkenlouis_1683 (20. Jul 2011 10:47) Auch die Zeugen Jehovas verteilen ihren Wachturm auch auf türkisch, und neulich in Stuttgart habe ich sogar 2 dieser Sektentanten beobachtet, wie sie tatsächlich versucht haben, eine Kopftuchtante “vor dem ewigen Höllenfeuer” zu bewahren

    Immerhin. Mut für ihre Überzeugung einzutreten haben sie.

    Die Kirchen dagegen gehen bequemerweise zunehmend den Weg des „Chris-lam“. Teilweise sogar in den USA:
    http://www.jihadwatch.org/2011/05/over-50-us-churches-to-hold-quran-readings.html

  23. Das Allah der Persönliche Satan ist ist einfach zu beweisen :

    Jesus HASSTE die LÜGE
    (Johannes 8:44) 44 Ihr seid aus eurem Vater, dem Teufel, und nach den Begierden eures Vaters wünscht ihr zu tun. Jener war ein Totschläger, als er begann, und er stand in der Wahrheit nicht fest, weil die Wahrheit nicht in ihm ist. Wenn er die Lüge redet, so redet er gemäß seiner eigenen Neigung, denn er ist ein Lügner und der Vater der [Lüge].

    allah spricht stolz über seine Lügen und Listen :

    Allah der Listenschmied (laut Koran)

    Sure 3:54: Und sie schmiedeten eine List, und Allah schmiedete eine List; und Allah ist der beste Listenschmied. Quelle

    List: Durchtriebenheit, Verschlagenheit bis Gerissenheit über klug, Schlauheit.
    Also, wenn sich jemand schlau gibt aber verschlagen denkt nennt man das hinterhältig. Ein Listenschmieder eben. Allah der beste Listenschmied.

    List: Arglist; Verrat, Falschheit, Unaufrichtigkeit, Hinterhältigkeit, Doppelzüngigkeit, Hinterfotzigkeit; Doppelspiel, Heimtücke, Hinterlist, Ränke;

    Schmieden (Listen schmieden): intrigieren; jemanden gegen jemanden ausspielen.

    Das Gegenteil ist Aufrichtigkeit, Ehrlichkeit, Geradheit o.ä. bzw. nicht zu lügen.
    Allah ist auch noch stolz darauf, da er sich für den besten Listenschmied bzw. Lügner hält. Das heißt, tut es ihm gleich – mit seiner List. Wenn jemand meint dieser Spruch fördert Vertrauen ist er schief gewickelt.

    Falls ich hierein zu viel interpretiere, lasse ich mich gerne aufklären

    Ergo ;
    Quod erat demonstrandum

    Was zu beweisen war,

  24. #43 Chester

    Was du geschrieben hast, stimmt ganz genau.

    Die grundlegend unterschiedlichen entgegengesetzen Geisteshaltungen zwischen Islam und Christentum hast du hier gut herausgearbeitet.

  25. @ prinz eisenherz:
    Das Widerstandsrecht aus Art. 20 Absatz IV GG ist völliger Mumpitz, denn damit man sich darauf berufen kann, muss der Rechtsweg komplett ausgeschöpft sein. Dies ist erst der Fall, wenn alle staatlichen Organe nicht mehr arbeitsfähig sind. Sie sind nicht mehr arbeitsfähig wenn Revolution ist. Dann darf man, sich auf sein Widerstandsrecht berufend, gegen die Beseitiger der heutigen Ordnung wenden und wird von selbigen als Gegenrevoluzzer zum Tode verurteilt. So jedenfalls Prof. Kirchhof (welcher inklusive der anderen rotberobten Karlsruher Kadis ja entscheidet was Recht und Gesetz, mithin moralisch und politisch korrekt ist) kürzlich in seiner Vorlesung.
    Die Übersetzung des türckischen Satzes über c-plakat lautet: Wenn Sie möchten, schicken wir Ihnen die Bibel gerne als Geschenk zu.
    LASST UNS DAS AUFNEHMEN! BEI ALLEN PI UND DIE FREIHEIT UND BPE VERANSTALTUNGEN KOSTENLOS DIE BIBEL VERTEILEN – FRAGT MAL EINER BEI DER BISCHOFSKONFERENZ NACH, OB DIE KOSTENLOS EIN PAAR HUNDERT ABGEBEN! Grüßle vom Urheber des Artikels

  26. Ich stopfe immer ein paar Exemplare von „Eisvogel“s „Liebe Moslems“ auf türkisch in die Hürriyet am Kiosk.

    Leider schreibt sie nicht mehr, der Blog ist eingestampft, ich hoffe, es geht ihr gut.

    Ich setze das weiter unten noch mal rein, wird aber aufgrund der Länge sicher moderiert. Also noch mal später schauen, der Text lohnt sich.
    Hat jemand noch mal was von Eisvogel gehört? War in engem Kontakt mit Fjordman.

    Gruß aus Hamburg,

    halal_iiih

  27. Text von Eisvogel:

    Liebe Moslems,
    Ihr und wir – wir sind Feinde. Wir finden es an der Zeit, dass wir das offen aussprechen. Viele ehrliche Menschen auf Eurer Seite haben das bereits getan, es wird Zeit, dass wir es Euch gleichtun.

    ***gelöscht*** weil zu lang, besser verlinken… PI

  28. _______Überall wo linke und Moslems das Sagen haben ist es aus und vorbei mit der Freiheit._____________Darum bei der nächsten Wahl:“PRO Freiheit und Deutschland“ vereint!

  29. Gedenkfeier 20.Juli durch feierliches Gelöbnis vor dem Reichstag 18:20 Uhr auf Phoenix
    Rede durch BuntesWulf…

  30. @ PI #50 halal_iiih (20. Jul 2011 17:20)

    http://www.achtderschwerter.de existiert nicht mehr, hatte ich jetzt von der Festplatte. Daher nicht verlinkbar.

    Ich kram nachher die Deutsche und türkische Version noch mal raus, konvertiere sie in .doc und schick sie Euch, ich find die Idee mit der Hürriet namlich gar nicht doof.

    PI: Besser als PDF-Datei bei google einstellen und dann verlinken

  31. #38 HomerJaySimpson (20. Jul 2011 12:10)

    Posener – von der Spitze der KPD-AO hin zum Interessenvertreter des intrnationalen Finanzkapitals: DAS nenne ich mal einen Wendehals. Oder auch nicht…

  32. … also ganz ehrlich; hat hier schon mal jemand die Türken nach dem Verbleib der 1,5 Millionen Armenier befragt? Viele Türken die ich bisher dazu interviewt habe, kennen diesen Teil ihrer Geschicht überhaupt nicht!! Die Anstifter und Initiierer dieses Genocids werden dort nach wie vor als Volkshelden im Geschichtsunterricht gefeiert. Adolf läßt grüssen…

  33. #54 Braccobaldo
    Non sai leggere il tedesco? sotto c’è scritto in lettere minuscule il significato in tedesco.

  34. Hahaha, das find ich lustig. Das könnte aber Muslime beleidigen. Also wenn bald jemand den Bahnhof sprengt, dann kommt das von diesen bösen Plakaten.
    Also am besten man distanziert sich schonmal davon. sicher ist sicher 😉

  35. und in westfalen hing der kram shcon vor über zehn jahren.

    hat alles nix gebracht. analphabeten nehmen das eben nicht zur kenntnis.

Comments are closed.