PI berichtete bereits über die illegalen Blockaden von Linksautonomen gegen eine genehmigte Demonstration der Bürgerbewegung PRO KÖLN im Stadtteil Kalk Ende November. An der Spitze der Blockaden stand damals der grüne Bundestagsabgeordnete Volker Beck, der sich sonst im Ausland gerne für die Demonstrationsfreiheit von Minderheiten einsetzt.

Und nicht genug mit der Verhinderung einer genehmigten Demonstration: Beck erweist sich jetzt auch noch als übler Nachtreter und hat mehrere Strafanzeigen gegen PRO KÖLN gestellt, unter anderem gegen den Vorsitzenden Markus Beisicht. Grund für die empfindliche Reaktion des grünen Spitzenpolitikers: Beck fühlt sich beleidigt von einigen Redebeiträgen, in denen der totalitäre und undemokratische Charakter der illegalen Straßenblockaden angeprangert wird. Vom Pro-Vorsitzenden Beisicht sei er sogar als „Obergauleiter dieser SA-Horden“ bezeichnet worden, jammert der grüne Spitzenverdiener.

Ein Vorwurf, den Beisicht auf Anfrage des WDR verneinte: „Ich habe zu keinem Zeitpunkt Herrn Beck als Gauleiter oder anderweitig beleidigt. Ich habe mich lediglich allgemein gegen totalitäre Tendenzen bei den Gegendemonstranten ausgesprochen.“

Auch beim direkten Vorbeizug der PRO Köln-Demo an dem gutmenschlich engagierten MdB wird an keiner Stelle Volker Beck überhaupt namentlich erwähnt, wie dieses Video beweist, auf dem eine Ansprache des PRO KÖLN-Stadtrates Jörg Uckermann zu hören ist. Aber vielleicht war sich der grüne Minderheitenaktivist Beck sehr wohl des totalitären Charakters der linken Gegendemonstration bewusst, so dass er jede NS-Anspielung gleich auf sich bezog?

image_pdfimage_print

 

98 KOMMENTARE

  1. Der Beck ist einfach nur doof. Pro Köln retten ihm eigentlich seine Haut. Wenn der Islam in Deutschland herrscht, hängt er zuerst am Baukran.
    Egal was er alle für die Musels tat.Das zählt dann nichts. Im Koran steht, dass er sterben muß. Basta!

  2. Strafanzeige ist immer gut, ohne Risiko weil sich da die Staatsanwaltschaft drum kümmert. Aber der Staatsanwalt muss beweisen. Mal sehen ob er das kann.

  3. Aus den Anzeigen wird doch eh nichts. Soll er lieber klagen, dann kann ihm ein Gericht bescheinigen, dass er mit seinen Straftaten gegen das Versammlungsgesetz – jedenfalls dem Strafmaß nach – durchaus mit Kleinkrimminellen zu vergleichen ist und als solcher dann auch benannt werden darf.

  4. Anzeigen kann man viel, ob der Vorwurf sich auch beweisen lässt und auch aus Sicht nicht linksextremistisch verblendeter Justiz strafbar ist, muss sich erstmal zeigen.

  5. Volker Beck (* 12. Dezember 1960) ist ein bundesdeutscher Politiker der Partei Die Grünen.

    Er ist schwul, was er bei allen möglichen Anlässen für politische Zwecke zu nutzen versucht.

    (Oh Gott! und so Einer ist auch noch Mitglied im „Leo Baeck“ Stiftungrat – das finde ich aber gar nicht gut und passend – EINSPRUCH!)

    http://wikimannia.org/Volker_Beck

  6. Das erinnert mich an die Nazischergen die ’45 Ihre SA Unfiform nicht schnell genug ausziehen konnten und dann am lautesten gerufen haben „da ist er“….

    Man nennt es auch Flucht nach vorne und wie wir unsere linksverseuchte Justizia und „veröffentlichte Meinung“ kennen, wird er damit Erfolg haben.

  7. Warum wird eigentlich keine Gegenanzeige getätigt? Oder ist das schon passiert?
    Hier wurden deutsche Saatsbürger von einem Mitglied des deutschen Bundestages aktiv in ihren Grundrechten behindert!

  8. Komisch finde ich nur, wenn Deutsche mit IHRER Landesflagge durch IHRE Straßen laufen regen sich die Grünen und Linken auf. Laufen aber Türken mit ihrer Landesflagge auf UNSEREN Straßen ist dies völlig in Ordnung und GrünLinks Jubelt noch.Die haben ein Rad ab…

  9. #1 Titanic (12. Dez 2011 14:14)
    Der Beck ist einfach nur doof. …

    Der Beck ist nicht doof. Wenn ihm Pro was ähnliches bietet was er bei den Grünen noch solange bekommen wird bis die Moslems dort das Sagen haben, wird er mit Freuden das Lied von Pro singen. Bei den Grünen hat er sein Einkommen, hat eine Plattform für seine Ideen und sexuellen Ausschweifungen, was will das Beck’sche Herz mehr?

  10. #15 spiegel66

    „Warum wird eigentlich keine Gegenanzeige getätigt? Oder ist das schon passiert?
    Hier wurden deutsche Staatsbürger von einem Mitglied des deutschen Bundestages aktiv in ihren Grundrechten behindert!“

    Willkommen in der Diktatur. Würde man in Deutschland jeden Aufmarsch von internationalen Sozialisten gegen die Demonstrationsfreiheit angemessen von der Polizei begleiten lassen und jede Rechtsübertretung (Widerstand gegen die Staatsgewalt, Körperverletzung, Behinderung des Rechts auf Demonstrationsfreiheit, Landfriedensbruch) angemessen ahnden, dann hätte die erdrückende Minderheit, die demokratophob jede Meinungsäußerung bekämpft, die nicht linksradikal ist, schon lange die Nase voll und wir lebten vielleicht schon wieder in einer pluralistischen Demokratie.

  11. von wem dies ist weis ich nicht – fällt mir aber immer wieder ein wenn ich diese becksche salafisten dienstmagd sehe :

    Des Deutschen Bundes Zweck ist Erhaltung des deutschen Volkes in seiner Ursprünglichkeit und Selbständigkeit, Neubelebung der Deutschheit und aller schlummernder Kräfte, Bewahrung unseres Volksthums, Schutz und Schirm wider heimliche Verderbung von innen, wider alle Knechtschaft von außen und alle Kunstgriffe, Listen, und Bethörungen der Ein- und Umschmelzungen, Hinwirkung zur endlichen Einheit unseres zersplitterten, getheilten und getrennten Volks. Jeder Eidgenosse muß ein geborner Deutscher sein – frei sein von Verbrechen, rein von Lastern und sich eifrig bemühen Schwächen zu verbessern, Mängel zu ersehen und Fehler abzulegen. Pflichten. Fleckenlose Reinheit im Leben, Sorge für guten Namen, Erwerben allgemeiner Achtung durch folgerechte Denkart und Handelsweise, sich zum Kämpfer weihen für Wahrheit, Recht und Vaterland. – Wider alle und jede Ausländerei reden, lehren und handeln – das Volksgefühl beleben, die Willenlosigkeit benehmen und alle Hirngespinnste von Volksohnmacht und Feindes Übermacht – überhaupt deutsch werden und bleiben.

  12. #12 Voldemort (12. Dez 2011 14:28)

    Einfach unglaublich … und das 2011. Und an einen solchen durch eine abscheuliche Ideologie verdorbenen Verbrecherstaat liefert Deutschland Panzer …

    Hallo Voldemort, die Moslems beginnen ihre Zeitrechnung mit dem Jahr 622 n. Chr., falls
    ich mich nicht irre. Auf was ich hinaus will:
    2011-622= 1389. Im Jahr 1389 wurden die Serben
    auf dem Amselfeld von einer riesigen osmanischen Übermacht vernichtend geschlagen und bei uns wurden alte Frauen , zumeist im Sinne der Gemeinschaft unnütze Esser verbrannt.
    Voldemort Sie sehen, die Zeitrelationen stimmen. (Zynismus aus). Mein Beileid der armen Frau.

  13. Überall, wo „mehr Toleranz“ gefordert wird, will man sich bloß irrational gegen die Mehrheit durchsetzen – mit Intoleranz!

  14. Ja nun, keine Beweise, keine Verurteilung. So sollte man zumindest jetzt noch voraussetzen dürfen. Dass Pro aber umgekehrt gegen Beck Strafanzeige wegen Aufwiegelung zu Straftaten erstatten wird, halte ich für ein Gerücht.

  15. #7 Rosinenbomber (12. Dez 2011 14:21)

    Volker Beck ist ein Heuchler, wie er im Buche steht: Teilt gerne aus, kann aber nicht einstecken.

    Und ob der einstecken kann………….:-)

  16. War damals in Moskau witzig, als MdB Beck in Moskau eins in die Fresse bekommen hat-Moskau ist halt nicht Kölle, mit Trillerfeife und
    puh Rufen geht da garnix.
    Da hat er sich wie ein feiger Köter in der deutschen Botschaft verkrochen.

  17. #2 felixhenn

    …und bis der staatsanwalt bewiesen hat oder auch nicht, übernimmt der steuermichel die kosten und dieses (kolotrypa) beck macht wie gewohnt weuter.

    Anm. aus dem griechischen trypa=loch
    kolos= na was wohl?

  18. Genau wie am 20. September 2008 in Köln. Am Abend sprach SA-Obersturmbannführer Rüttgers von einem Sieg der Demokratie.

    PI: Das war der damlige CDU-OB Fritz Schramma, nicht Rüttgers.

  19. Dieser Politiker gehört zu den Menschen , wo ich mir die Hände mit Scheuermittel reinigen würde , müsste ich ihm die Hand geben

  20. #29 Wellgunde (12. Dez 2011 15:05)
    Genau wie am 20. September 2008 in Köln. Am Abend sprach SA-Obersturmbannführer Rüttgers von einem Sieg der Demokratie.

    SA steht natürlich für im Stechschritt marschierende Schlagende Autonome 🙂

  21. Volker Beck scheint ab und zu auf der Seite der Gesetzesbrecher zu sein. In Moskau lief er bei einer nicht genehmigten Demonstration mit und in Köln unterstützte er durch seine Anwesenheit eine rechtswidrige Blockade einer genehmigten Demonstration, das ist ein Verstoß gegen das Versammlungsgesetz.

  22. Der liebe Volker Beck nimmt sich ein bisschen
    zu wichtig, wie ich finde!

    Nur weil er „zufällig“? am Straßenrand stand
    und mit seinem super tollen „Teledings“ spielt,
    fühlt er sich gleich „angesprochen“?

    Huch, nee… 😉

  23. #32 Leserin

    „Volker Beck scheint ab und zu auf der Seite der Gesetzesbrecher zu sein.“

    Dieser ganze Verein hat doch schon Ende der Sechziger den „Kapitalismus“ mit dem Faschismus gleichgesetzt. Wer bei KARSTADT stiehlt, leistet Widerstand gegen den Natzieh-Staat. Bei den Pappenheimern hat man sich früher mit dem „Password“ BUSH begrüßt, gegen die USA (SA-SS) sind Kambodscha oder Kuba natürlich begrüßenswerte Volksdemokratien.

    Sowas hat früher Helmut Kohl bei seinen öffentlichen Reden mit „Helmut befiehl, wir folgen Dir!“ empfangen.
    Wohl etwas zuviel der Ehre, beim Feind ein halbwegs rationales Gedankensystem zu unterstellen.

  24. #29 Wellgunde (12. Dez 2011 15:05) Genau wie am 20. September 2008 in Köln. Am Abend sprach SA-Obersturmbannführer Rüttgers von einem Sieg der Demokratie.

    Nun, der das gesagt hat, war nicht Rüttgers, sondern der inzwischen politisch nicht mehr bedeutsame Fritz Schramma, genannt „Türkenfritz“ wegen der Förderung der Kölner Skandalmoschee.

    Im September 2008 hat sich die politische Mischpoke in Köln geradezu überboten in Hetze gegen Andersdenkende:

    Jochen Ott, SPD, sprach von „Nazidreck“. Ulrich Breite, FDP, ähnlich wie Volker Beck ein Homosexueller (ich würde es nicht erwähnen, wenn sie nicht damit selbst Politik machen würden), erlaubte sich im Kölner Rat zu sagen: Mit diesem Kongress stinkt pro Köln nach braunem Exkrement, und ihre Politiker stinken mit. Pfui Teufel, meine sehr verehr-ten Damen und Herren!

    Und das grüne Ratsmitglied Ossi Helling, Parteifreund von Volker Beck und Bundesverdienstkreuzträger, pulverte im Kölner Rat:
    “ …Ein Europa ohne den Islam. Meine Damen und Herren, pro Köln passt wunderbar in diese Gemengelage hinein.
    Zweitens. Eine schier unerschöpfliche Quelle rechtsextremistischer Ansichten ist die Homepage Politically Incorrect. Diese Homepage wird leider bis zu 35 000-mal täglich angeklickt. Aus der jüngsten Auswertung in der letzten Woche ergaben sich unter anderem folgende Zitate von Usern: Für Europa, gegen Eurabien, oder: Aus Minaretten werden Plärrtürme … Meine Damen und Herren, Seiten wie PI und unzählige andere antiislamistische Seiten im Netz sind offenbar nicht grenzwertig, wie der eine oder andere noch denkt, sondern diese Seiten sind grenzüberschreitend. Sie sind gefährlich, sie sind rassistische Hetze, und sie sind täg-liche Quelle für die Ideologien von pro Köln …

    Wenn es also darum geht, gegen die einzige echte Opposition im Kölner Rat zu stänkern, dann sind unsere Damen und Herren Politiker von einem schier unerschöpflichen Erfindergeist in ihren beleidigenden und herabsetzenden verbalen Konstruktionen, die grenzenlos sind und samt und sonders von der Staatsanwaltschaft gedeckt. Dort ist man der Meinung, derartige Äußerungen würden „im Rahmen einer politischen Debatte erfolgen“
    Da käme „dem Grundrecht aus Artikel 5 GG eine überragende Bedeutung zu“.

  25. O.T.
    Eben auf NDR Info radio. Interview mit Heitmeyer, er hat wohl wieder eine neue „Studie“ rausgebracht in der es heißt. Jeder 2. Deutsche denkt Deutschland ist in einem gefährlichen Maß überfremdet. Was seine Schlüsse daraus sind kann sich jeder denken, noch mehr Invasion, noch mehr „Teilhabe(sprich Ausländerquoten)“. Mehr Geld im Krampf gegen Rächtz….. usw. usf.

    Hier schonmal nen Link dazu.
    http://www.berlinerumschau.com/news.php?id=38718&title=Sozialforscher+sieht+Fremdenfeindlichkeit+auf+dem+Vormarsch&storyid=1323591565144

  26. Für mich war Dieser Mann IMMER das Sinnbild für Ekel , Falschheit , Verlogenheit und Schmutz

    Der ‘Grünen’-Politiker und Homo-Ideologe Volker Beck hatte kürzlich den Vatikan beschimpft, mit seiner „Enthaltsamkeitspredigt die Verbreitung von HIV in den christlichen Gebieten Afrikas indirekt mitzuverantworten“.

    Gegen allen Statistiken

    http://www.kreuz.net/article.5689.html

    Diese böswillige Wirrwarr-Logik zeigt das Niveau, auf dem der homoideologisch benebelte Grünenpolitiker den Papst angreift.

    Menschen seines Schlages sind für die Verbreitung von Aids zuständig !

    und sein „EHEMANN“ starb angeblich an Krebs
    Vor acht Jahren errang sie ihren wohl glücklichsten Sieg: Die Eingetragene Lebenspartnerschaft. Dass gleichgeschlechtliche Paare heiraten dürfen.

    Elf Jahre hatte der Grünen-Politiker dafür gekämpft. Beck damals zum EXPRESS: „Ich bin schon sehr glücklich über das, was wir erreicht haben. Wir haben einen harten Kampf hinter uns, mussten viele Klippen nehmen – deshalb ist es ein großer Tag.“

    Damals kündigte er an: „Ich liebe Jacques. Wir wollen heiraten!“ Sie heirateten 2008 nach 16 Jahren Partnerschaft im kleinsten Kreise

    http://www.express.de/politik-wirtschaft/gruenen-politiker-volker-beck-sein-ehemann-starb-an-krebs,2184,864212.html

  27. „“Obergauleiter dieser SA-Horden“

    Mir erschließt sich nicht was an dem Satz falsch ist. Im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit las ich Tageszeitungen von 1932 bis Anfang 1933. Die Situation trifft voll auf die Aktuelle zu. Aktuell soll ja das Grundgesetz wegen der EUDSSR geändert werden. Wir sind schon weiter als manche denken.

  28. Volker Beck:

    …das Demonstrationsrecht ist ein unveräußerliches Gut des Rechtsstaats.

    Das gilt natürlich nicht für Andersdenkende oder gar für „Rechte“, neuerdings wohl auch nicht mehr für die bürgerliche Mitte, sondern nur für eigene linksgrün-schwule Interessen, z.B. wenn es gegen den Papst geht.

    Der Papst besucht den Bundestag als Staatsoberhaupt und als solcher muss er auch den demokratischen Protest aushalten…

    http://www.report-k.de/content/view/44217/140/

    Was der Papst aushalten muß, braucht Volker Beck selbstredend nicht auszuhalten. Das ist das Demokratieverständnis dieser scheinheiligen linksgrünen Heuchlerbande.

  29. Also man kann gewisse Parallelen nicht wirklich ignorieren:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ernst_R%C3%B6hm#Homosexualit.C3.A4t

    Friede allen Homos! Das ist nicht mein Thema!

    „Obergauleiter dieser SA-Horden” ist wohl ein wenig zu Milde.

    Die SA (Schlagende Antifa) folgt Ihm aufs Wort, er ist bekennend Homosexuell, er ist ein Grünfaschist, und wenn man seinen bisherigen Beitrag zur Antideutschen Faschismus betrachtet ist „Obergauleiter“ wirklich sehr höflich.

    http://www.volkerbeck.de/cms/index.php?option=com_content&task=view&id=26&Itemid=61

    Schaut euch mal dessen „politisches Lebenswerk“ an!

    Liest man dies ohne „Neusprech“ vergleichend mit den Tätigkeiten eines Generalgouverneur der Braunlinken im überfallenen Osten Europas, fehlt nur noch die Deportation der Juden. Der Kampf gegen die minderwertigen Deutschen erfolgt fast identisch.

    semper PI

  30. In Saudi-Arabien wurde heute eine Frau wegen Hexerei öffentlich geköpft.
    Ein Fall für pi ?

    PI: Ja, danke für den Tipp!

  31. So so….. Volkan Beck, das beleidigte Queerlein aus dem Verein der Betroffen_innen, ist wieder einmal not very amused. Obergauleiter soll er geheissen worden sein….
    Keine Ahnung was für einen Rang er bei seinen „Rosa Funken“- Gardist_innen inne hat, aber er ist als altgedienter Kanonier am Hinterladergeschütz bestimmt nicht mehr „nur“ einfacher Marketender_in. Da er sich aber des öfteren als Mitveranstalter_in des Kölner CSD verdingt hat, sollte er sich nicht so weit aus dem Fenster seines Glashauses lehnen und mit Steinen schmeissen.
    Denn da war doch mal was….

    GEHT`S AUCH MAL OHNE DARKROOM ? :mrgreen:

    Die CSD Patrty in der Köln Arena steht unter Beschuss. Der Kölner Express berichtet heute auf seiner Titelseite von der geplanten Cruising Area.

    „Nach Beschwerden hat sich das Ordnungsamt eingeschaltet und verlangt, daß Minderjährige von diesem Bereich ferngehalten werden. “

    Warum eine Party, die beansprucht, die größte ihrer Art zu werden, überhaupt eine Cruising Area braucht, wird von anderen CSD Veranstaltern nicht verstanden. Offensichtlich sind die Macher mittlerweile völlig verunsichert, ob ihr Teuer-Monstrum, Eintritt EUR 29, angenommen werden wird. In direkter Nähe findet nämlich Roxy, die CSD-Nacht am Rhein statt, die Dank ihrer günstigen Out-Door Lage auf einen 20qm-Verschlag mit Sling verzichten kann.

    http://tinyurl.com/7d2ttck

    Ein etwas abgewandelter Sponti- Spruch das Genoss_in Beck:

    Moskau ist überall !! 😉

  32. Beck hat keine Angst vor dem Islam, denn er haut rechtzeitig in die USA ab. Und gibt dann den Rechten die Schuld, für den Islamismus.

    Und da der Schwuli keine Kinder hat, ist ihm die Zukunft Deutschlands auch egal.

  33. Die Grünen zeigen immer mehr ihr wahres, totalitäres Gesicht.
    Beck ist ganz vorne mit dabei.
    Kürzlich erst der versuchte Rufmord an katholischen Ärzten, die Menschen helfen, welche zwar homosexuelle Impulse empfinden, aber ein heterosexuelles Leben führen wollen – ein Affront für Beck, aber warum eigentlich?
    Müsste er nicht, wenn denn „Vielfalt“ wirklich erst gemeint wäre, diesen Menschen genauso Glück wünschen, wie Homosexuellen auf dem CSD?
    Ich denke, Beck ist kein Demokrat, sondern hat eine faschistoide Grundstruktur. Hass und Verleumdung gegen Andersdenkende, das alles im Gewand des Einsatzes für „Minderheiten“.
    Wer’s glaubt, wird selig – oder landet mit B. in der Hölle.

  34. #42 status quo ante

    „Der Papst besucht den Bundestag als Staatsoberhaupt und als solcher muss er auch den demokratischen Protest aushalten…“

    Man hätte noch besser formulieren können „den Protest der Demokratinnen und Demokraten“.

    Man kann den ganzen Pöbel nicht dabei aufhalten, noch einmal die Inquisition abzuschaffen und die Machtergreifung der NSDAP jetzt vor dem Weihnachtsfest gerade noch einmal zu verhindern.
    Wer gegen Mächte kämpft, die schon vor Jahrzehnten oder Jahrhundert das Zeitliche gesegnet haben, muß sein Gehirn nicht verwenden, um die Probleme von heute zu analysieren. Man kann sogar seine „Zivilcourage“ zeigen, wenn man es dem Föhrer mal so richtig gegeben hat, ohne als zarter Knabe womöglich gleich vermöbelt zu werden.

    Furchtbar ist der geistige Niedergang sehr weiter Teile der Republik, die intelligenten Anmerkungen Papst Benedikts zum Positivismus werden mit Sicherheit auch von den Systemchargen, die in den Öffentlich-Rechtlichen Sendung ihr übles Propagandaschandwerk verrichten dürfen, wegen kognitiver Nichtbegabung und/oder der Folgen jahrzehntelanger Gehirnwäsche auch nicht ansatzweise verstanden.
    Die Dummheit wird dann mit billigen Boulevardthemen dürftig bekleidet: „Darf Ströbele das Parlament mit seinem Fernbleiben blamieren“, belangloser Quark mit Sauce.

  35. Darf man die Bibel hier zitieren? Ich versuch es mal:

    Sie gaben den natürlichen Verkehr mit den Frauen auf und wurden von wildem Verlangen zueinander gepackt. Männer trieben es schamlos mit Männern. So empfingen sie den gebührenden Lohn für ihre Verirrung an sich selbst. Römer 1.27

  36. Früher waren mir Schwule völlig egal. Meiner Meinung nach war es ihre Sache, was sie sexuell im Privatleben treiben. Seit Beck sehe ich die Dinge allerdings anders. Heute akzeptiere ich das Schwulsein nicht mehr, denn Leute wir Beck wollen keine Gleichstellung, sondern eine herausgehobene Sonderstellung. Sie wollen eine Spitzenstellung, ganz so als wären sie etwas besonders Herausragendes, während der normal heterosexuelle Bürger eben nur blöd ist.

    Das perverse Getue dieser morbiden Figur ist für mich nicht akzeptabel.

  37. #47 BumBum

    „Beck hat keine Angst vor dem Islam, denn er haut rechtzeitig in die USA ab.“

    Aber halloh! Denke ich auch und habe es hier neulich kommentiert. Die komplette Oberschicht der Moralbonzen hat ganz bestimmt eine Fluchlogistik, Fischer („USA-SA-SS“) und Seinesgleichen.
    Die ganzen Deppen der Ortsvereine und deren Wähler_innen der Sonnenblumen kann man natürlich nicht mit in die Rettungsboote nehmen.

  38. Vom Pro-Vorsitzenden Beisicht sei er sogar als “Obergauleiter dieser SA-Horden” bezeichnet worden, jammert der grüne Spitzenverdiener.

    Naja, auch bei SS und SA gabs Schwule.

    😀 😀 😀

    Wenns watschelt wie eine Ente, quakt wie eine Ente und ausschaut wie eine Ente, dann IST es auch eine Ente.

    Was soll an Beisichts Klassifizierung von Beck also falsch sein?

  39. OT:

    Jetzt kommen auch die Psychologen mit ins „Kampf gegen Rechts“-Boot und tragen dabei richtig DICK auf:
    http://www.bdp-verband.org/bdp/presse/2011/28_menschenrechte.html

    Auszüge:

    …Aber nicht nur die einzelnen Familien der Mordopfer stehen im Fokus, auch eine große Gruppe an Zuwandern erlebt eine zunehmende Verunsicherung. Nach der emotionsgeladenen Debatte der breiten deutschen Mittelschicht über ein ausländerfeindliches Buch mit biologistischen Argumenten im vergangenen Jahr wird jetzt das Ausmaß des organisierten rechten Terrors deutlich. Sorgen und Ängste, die sich seit dem ausländerfeindlichen Solinger Brandanschlag mit fünf Todesopfern 1993 langsam beruhigt hatten, flackern wieder auf. Wie sicher können sich Nachbarn, Kolleginnen und Kollegen sowie Patienten mit Zuwanderungsgeschichte aktuell fühlen?

    1993 Solinger Attentat hat sich langsam beruhigt!? Nach fast 20 Jahren!!!

    Ach unsere migrantischen Sensibelchen, komisch, wenns um die vermeintliche „Ehre“ geht, sind sie alles andere als sensibel in der Reaktion.

    Und Sarrazin ein Wegbereiter des „rechten Terrors“? Sein Buch erschien 4 Jahre nach dem letzten Dönermord, schon vergessen?

    BDP-Präsidentin Sabine Siegl plädiert dafür statt der aktuellen defensiven Haltung der Regierung offen Solidarität mit den Familien der Mordopfer zu bekunden, verknüpft mit dem Angebot einer konkreten sozialen und psychologischen Unterstützung für sie, falls gewünscht.

    Natürlich wollen sich die PsyhologInnen diese Arbeit vom Steuermichel üppig bezahlen lassen. Nix mit ehrenamtlich und gutmenschlich.

    „Wie wäre es … mit einer systematischen Implementierung von Menschenrechten, Rassismusprävention und Strategien zur Inklusion in Studium und Ausbildung von pädagogischen Berufen, Heilberufen, sozialen Berufen sowie bei Juristen und Journalisten“, so die Präsidentin.

    So wie mit der sozialistischen „Antifaschismus-Erziehung“ in der DDR? NEIN DANKE, keine Gehirnwäschen mehr.

    Diese Psychodeppen sollten sich etwas schämen oder besser sich selbst therapieren, Denkstörungen gibt’s bei denen genug!

  40. Ist das nicht der linke Vogel der die Paedophilie einfuehren d.h. legtalisieren wollte ?

    Dass SO ETWAS IM JAHR 2011 – ALSO MITTEN IN DER ISLAMISIERUNG POLTIK MACHT, waehrend PI kriminalisiert wird, ist mir U.N.B.E.G.R.E.I.F.L.I.C.H

    Die Gesellschaft ist KRANK!

    UMDREHEN!!!
    5VOR[20]12!!!
    ANNO DOMINI 2011!

  41. Hat das jemand gesehen?

    http://www.mdr.de/tv/programm/sendung70146.html

    Pure Volksverdummung. Ein Beispiel dafür, wie die Medien stur und fern jeglicher Vernunft ihren Auftrag, die herrschende Ideologie des Multikulturalismus (also die Islamisierung) mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln durchzusetzen, kostet es was es wolle.

    Angesichts solcher Zustände wünscht man sich nur noch, daß eines Tages PRO NRW an die Regierung kommt und mit diesem Wahnsin endlich Schluß macht.

    Besser Molau als Mohammed

  42. Zum Thema Volker Beck reicht eigentlich folgende Info:

    „Nach dem Abitur 1980 in Sindelfingen und folgendem Zivildienst studierte Beck Kunstgeschichte, Geschichte und Germanistik an der Universität Stuttgart, allerdings ohne einen Abschluss zu erlangen.“

    http://de.wikipedia.org/wiki/Volker_Beck

  43. Die Moslems treten immer aggressiver auf, in ganz Europa und weltweit

    http://sosheimat.wordpress.com/2011/12/12/moslemische-drohgebarden/

    Und was tun die Schlafmützen von der FREIHEIT?

    Wo sind sie? Was haben sie bisher geleistet? Braucht die irgendjemand noch?

    Mein Vorschlag: DIE FREIHEIT auflösen! Ist eine absolut nutzlose Organisation, die nur Energien bindet, die uns für den Kampf gegen die Islamisierung fehlen. Sitzen rum und labern, anstatt zu handeln. Witzfiguren!!!!

  44. Beck wandte sich schon früh gegen Forderungen aus der Homosexuellenbewegung der 1980er Jahre, nach der Streichung des Sexualstrafrechtes, tendierte jedoch damals zu der Auffassung, dass „unschädliche“ sexuelle Kontakte zwischen Erwachsenen und Kindern möglich seien.
    ***************
    In den 80ern gab es eine ganze Fraktion dieser Leute.
    Ein Großteil hält sich heute bedeckt, agiert jedoch im Hintergrund. Diese ganze Gender Scheiße ist nur auf dem Mist dieser Leute gewachsen. So erziehen sich diese Perverslinge ihre Beute.
    Wenn sich ein Herr Cohn-Bendit oder Volker Beck weniger als einen Meter meinen Enkeln näherte würde ich in wie eine Ratte erschlagen!!!

  45. Volker Beck, das Paradebeispiel des Schizophrenen.
    Oder ist es einfach nur sein unbändiger Masochismus, der ihn dafür arbeiten lässt alsbald am Baukran zu zappeln?
    Auch wenn ihm dabei einer abgeht, sollte er nochmal innehalten und seinen Kurs überdenken.

  46. Der Beck ist genauso wie die Partei von der er kommt. Und er ist mehr als flüssig, nämlich über-flüssig.

  47. Och, da habe ich keine Sorge, dass sich jemand vom Kaliber des Rechtsanwalt Beisicht gegen solche kretinoiden Kreaturen ohne Ausbildung wie Beck zu wehren weiß.

  48. Klickt mal das Video über Youtube an und gebt ein paar positive Stimmen ab, da gibt’s zuviele Dislikes.

  49. Eine Fiktion:

    Der VB geht mal auf eine Veranstaltung von dem Vogel wird dort erkannt und dann „islamisch korrekt“ behandelt.

    Ob er dann auch eine Anzeige stellt und wenn ja wegen was ?

    tja we will see….

  50. Stellt sich mir die Frage, warum Pro Köln nicht längst Strafanzeige gegen die Blockierer und gegen die Behörden wegen Strafvereitlung im Amt gestellt hat?
    Ich finde auch den Begriff Gegendemonstration äussrst pikant.
    Richtet sich doch eine Gegendemonstration gegen das Recht auf Demonstration und freie Meinungsäusserung und ist damit GG widrig.
    Insbesondere Gegendemonstrationen von linken Gruppen sind doch letztendlich immer als Blockade ausgelegt und somit strafrechtlich relevant.
    Wiess eigentlich jemand, was mit Thierse und seiner als Verfassungsorgan, strafrechtlich besonders relevanten Aktion, geworden ist?

  51. ZITAT: Auch beim direkten Vorbeizug der PRO Köln-Demo an dem gutmenschlich engagierten MdB wird an keiner Stelle Volker Beck überhaupt namentlich erwähnt, wie dieses Video beweist, auf dem eine Ansprache des PRO KÖLN-Stadtrates Jörg Uckermann zu hören ist. Aber vielleicht war sich der grüne Minderheitenaktivist Beck sehr wohl des totalitären Charakters der linken Gegendemonstration bewusst, so dass er jede NS-Anspielung gleich auf sich bezog?

    KOMMENTAR: wem der Schuh passt…..

  52. Ich frag mich gerade warum Grünling Beck erst jetzt eine Strafanzeige stellt, die Party ist ja fast einen Monat her. Aber aus solchen Anzeigen wird eh nichts, aber Hauptsache Pro ist in den Medien.

  53. Ein MdB der sich an einer illegalen Blockade gegen eine genehmigte Demo beteiligt.

    Ist das nicht eine Straftat? o.ä.?

    Deutschland schafft sich halt ab.

  54. Das Beck ist ein Beispiel für einen Quotenmann (oder Frau?): Politisch ein völliges Leichtgewicht, und nur zu Amt und Würden wg. seiner abweichenden sexuellen Orientierung gekommen! Solche „Politiker“ braucht Deutschland nicht!!!

  55. dem Beck geht wohl der Arsch auf Grundeis. Die Verhältnisse könnten kippen und dann ist aus mit der dicken arbeitlosen Fettlebe. Wie beschiffschauckelt muß man sein, bei sowas ein Kreuzchen zu machen. Igitt!!!

  56. #7 Tungay

    „Wiess eigentlich jemand, was mit Thierse und seiner als Verfassungsorgan, strafrechtlich besonders relevanten Aktion, geworden ist?“

    Gegen den Weihnachtsmann unternehmen die doch niemals was, schließlich setzt der sich immer wieder mutig dafür ein, daß nicht übermorgen der Hitler wieder die Merkel ablöst.
    Rechtsstaat und Grundgesetz war mal.
    Wir haben schon längst eine Diktatur der „anständigen Demokratinnen und Demokraten.“ Die können noch ganz anders. Das war erst der Anfang.

  57. Ich bin dem Link von #44 Peter Blum (12. Dez 2011 15:44) gefolgt und habe die Selbstdarstellung von Volker Beck auf dessen eigener Homepage gelesen.

    Und was sehe ich da?

    Menschenrechtspolitik hat die Rechte von Oppositionellen, Frauen, Kindern, ethnischen, kulturellen und religiösen Minderheiten sowie Homosexuellen gleichermaßen im Blick.

    Tatsächlich, das meint Volker Beck.

    Vielleicht meint er damit die chinesischen Oppositionellen, nur die Rechte von deutschen Oppositionellen meint Volker Beck damit nicht. Nein, da taucht er persönlich auf, um denen ihre Rechte zu beschneiden.

    Maulhurerei nenne ich das, Herr Beck!

  58. Lieber Beck,
    so blöd und so abgedroschen die Aussage auch sein mag, aber es ändert sich auch beim 100.ooo-Mal des Wiederholens nichts:

    Freiheit ist immer die Freiheit der anders Denkenden.

  59. „der sich sonst im Ausland gerne für die Demonstrationsfreiheit von Minderheiten einsetzt.“

    ————————————————

    Das ist zwar sachlich richtig, hat bei dem aber eng gesteckte Grenzen!
    So fällt auf, dass er sich noch nie in einem moslemischen Land gegen die Diskriminierung von Homosexuellen oder in China bsp. für die Menschenrechte eingesetzt hat!
    Ersteres habe ich ihn mal per Email gefragt, und keine Antwort erhalten. Das war aber auch nicht nötig, denn er weiß es, dass es so ist, und ich weiß es auch. Dennoch hätte ich gerne seine Phrasen gelesen, mit denen er sich aus der Nummer versucht, herauszuwinden. 🙂

    Volker Beck ist ein völlig irrelevanter Politiker! Er wird nie etwas bewegen, richtet aber andererseits sich keinen großen Schaden an. Typ Mitläufer!

  60. Zum Thema Volker Beck reicht eigentlich folgende Info:
    “Nach dem Abitur 1980 in Sindelfingen und folgendem Zivildienst studierte Beck Kunstgeschichte, Geschichte und Germanistik an der Universität Stuttgart, allerdings ohne einen Abschluss zu erlangen.”
    http://de.wikipedia.org/wiki/Volker_Beck

    Es ist eigentlich bezeichnend, dass Krakeeler wie Beck, Josef (Joschka Fischer) oder Radikale und potentielle Totschläger wie Stegemann eines gemeinsam haben: nie einen Bildungsabschluss erlangt zu haben. Vermutlich ist es eine Art Sozialneid oder Paranoia, die solche Leute vereint, alles als rechtsradikal zu diffamieren oder gar in die braune Ecke zu schieben, die im Prinzip nichts weiter tun, als einen Schul- und Ausbildungs bzw. Studienabschluss erfolgreich gemeistert zu haben und ein moralisch einwandfreies Leben in Lohn und Arbeit zu führen – und wenn diese Leute sich erdreisten, dieses versuchen zu verteidigen und sich gegen ihre Ausbeutung durch organisiertes Sozialschmarotzertum zu Wehr zu sezten.

  61. #86 Das_sanfte_Lamm

    „Es ist eigentlich bezeichnend, dass Krakeeler wie Beck, Josef (Joschka Fischer) oder Radikale und potentielle Totschläger wie Stegemann eines gemeinsam haben: nie einen Bildungsabschluss erlangt zu haben.“

    Klar.
    Aber selbst wenn, ich möchte nicht wissen, welchen IQ all jene besitzen, die an einer heutigen geistes(??)-wissenschaftlichen Fakultät Revolutionskunde (Armutsforschung, Migrationsforschung, vergleichende Kulturwissenschaft, Linguistik, Pädagogik, Extremismusforschung, „gender studies“ …) studiert haben mit erfolgreichem Abschluß im Vergleich zur Durchschnittsbevölkerung zum einen und im Vergleich zu den Absolventen mathematisch-naturwissenschaftlicher Studiengänge zum anderen.

    Wer eine falsche Rechnung vorlegt oder einen Motor baut, der nicht funktioniert, der blamiert sich mitunter bis auf die Knochen, wer hingegen das ganze deutsche Schulsystem kaputtreformiert, Heerscharen von Frauen erklärt, daß ihre „Geschlechtsrolle“ gar nichts mit ihrer Natur zu tun hätte oder das gar Multikulturalismus funktioniert, der muß keine persönliche Haftung für den Schaden übernehmen.

  62. Beck ist einer der übelsten Politiker für mich, weil er seine sexuellen Obsessionen zum Programm gemacht hat. Ich kenne keinen Strapsfetischist, Lack-/Lederfetischisten oder andere sexuelle Geneigte, die ihre Obsesionen politisieren und dafür das Geld das Steuerzahlers verprassen. Genau das ist es, was ich als Dekadenz definiere.

    Als der politisch bewusste und obsessive Beck seinerzeit in Russland -bei einer Demo für die Freiheit der Analerotik- verprügelt wurde, sah er sich sogar noch als Opfer und wollte bemitleidet werden.

    Ich frage mich heute noch, ob dieser „Abgeordnete“ von meinen Steuergeldern dorthin geflogen ist und in einem Hotel genächtigt hat. Respekt hätte ich vor ihm, wenn er in den Iran reisen und dort eine Demo für seine Obsession abhalten würde.

    Was kommt als nächstes:
    Cohn-Bendit fliegt auf Kosten des Steuerzahlers zur Pädo-Messe nach Bankok?

  63. #87 abendlaender11

    Klar.
    Aber selbst wenn, ich möchte nicht wissen, welchen IQ all jene besitzen, die an einer heutigen geistes(??)-wissenschaftlichen Fakultät Revolutionskunde (Armutsforschung, Migrationsforschung, vergleichende Kulturwissenschaft, Linguistik, Pädagogik, Extremismusforschung, “gender studies” …) studiert haben mit erfolgreichem Abschluß im Vergleich zur Durchschnittsbevölkerung zum einen und im Vergleich zu den Absolventen mathematisch-naturwissenschaftlicher Studiengänge zum anderen.

    Angesichts von den Karrieren, die Leute wie Beck, Fischer und unzählige mehr im linksgrübroten politischen Spektrum ohne Bildungsabschluss hingelegt haben, könnte man direkt ein schlechtes Gewissen bekommen, in der Schule so etwas unwichtiges wie lesen, schreiben, rechnen und später naturwissenschaftliche Fächer und eine Fremdsprache gelernt zu haben anstatt unzählige Stunden in Sozialkompetenzkursen verbracht zu haben.
    Anstatt auf den Bolzplatz sich ein paar blaue Flecke zu holen, hätte man doch lieber ein Antiaggressionstrainings und Aggressionsbewältigungskurse absolvieren sollen.

  64. #57 Mastro Cecco

    Hat das jemand gesehen?
    http://www.mdr.de/tv/programm/sendung70146.html
    Pure Volksverdummung. Ein Beispiel dafür, wie die Medien stur und fern jeglicher Vernunft ihren Auftrag, die herrschende Ideologie des Multikulturalismus (also die Islamisierung) mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln durchzusetzen, kostet es was es wolle.

    Gottseidank. Ich bin dem MDR Dankbar. Ich war dem Irrglauben aufgesessen, es kommen nur Familienclans nach Deutschland, die mit Brutalität das Rotlichtmilieu aufmischen, mit PS starken meist schwarzen Nobelkarossen aus schwäbischer oder bayerischer Produktion die Strassen und Autobahnen gefährlich werden lassen, im großen Stil Sozialhilfebetrug vollziehen und bei Gewalt- und Sexualdelikten einen traurigen Spitzenplatz einnehmen.
    NEIN!
    Sie absolvieren Pilotenausbildungen , sind bildungshungrig und wollen Diplomingenieure und Techniker werden!
    Gottseidank hat mich der MDR mit diesem Filmchen von meinem Irrglauben abgebracht.
    Nochmal gutgegangen.
    Danke, lieber MDR, dass Du ausser Achim Mentzel mehr zu bieten hast.

  65. #88 Das_sanfte_Lamm

    „… in der Schule so etwas unwichtiges wie lesen, schreiben, rechnen und später naturwissenschaftliche Fächer und eine Fremdsprache gelernt zu haben …“

    Lesen finden die Sozialisten gefährlich, da fassen die Lesekundigen nachher noch so reaktionäre Schriften wie den Faust an, wer sehr gut schreiben kann, der ist zu einer ernsten politischen Auseinandersetzung fähig, wer gar rechenkundig ist, läßt keinen rot(h)-grünen Haushalt einfach so passieren.

    Noch schlimmer sind die, die noch von Vorachtundsechziger-Lehrern mit der Aussagenlogik von Aristotels indokriniert wurden.
    Viel wichtiger ist es, daß die MENSCHEN etwas füüüühlen, wie unsere Bundesoberheulbeauftragte Roth, die Käßmann, die Nena, das Maffay-Peterla, das BAP-Niedeggerlein, der FeministIn Heiner GeißleIn, die Pauli oder die Süßmuth, eine ganz große Liebe zu der ganzen Menschheit. Dann vergeht das mit der Zeit mit der Logik und der Mathematik.

  66. „der sich sonst im Ausland gerne für die Demonstrationsfreiheit von Minderheiten einsetzt“ – das klingt verdächtig politisch korrekt. Sollte es nicht besser heißen: Der ein Pauschalreiseabo zu russischen Schwulendemos hat, um sich dort zusmmenschlagen zu lassen (vielleicht steht er da ja drauf).

  67. #83 Leserin (12. Dez 2011 19:41)

    „…Selbstdarstellung von Volker Beck auf dessen eigener Homepage gelesen.“

    Über seinen Beitrag „Das Strafrecht ändern?: Plädoyer für eine realistische Neuorientierung der Sexualpolitik“ in: Angelo Leopardi (Hg.): Der pädosexuelle Komplex, Foerster, Berlin 1988) ist da nichts zu finden.

    „Als Etappenziel kann hier nur eine Versachlichung der Diskussion um das Problem der Pädosexualität vorgeschlagen werden. Als strafrechtliche Perspektive wäre hier z.B. eine Novellierung ins Auge zu fassen, die einerseits das jetzige „Schutzalter“ von 14 Jahren zur Disposition stellt […] oder auch eine Strafabsehensklausel. […] Eine Strafabsehensklausel, wäre sie durchgesetzt, würde eine tatsächliche Auseinandersetzung vor Gericht, und, wenn die Bewegung stark genug ist, in der Öffentlichkeit um die Frage einer eventuellen Schädigung eines Kindes durch sexuelle Kontakte mit einem Erwachsenen ermöglichen. […]
    Wer für die Lebenssituation der pädohilen Menschen etwas erreichen will, muß diese Diskussion mit Aufklärung und Entmythologisierung vorbereiten […]
    Eine Entkriminalisierung der Pädosexualität ist angesichts des jetzigen Zustandes ihrer globalen Kriminalisierung dringend erforderlich […]“

  68. diese Leute sind einfach nicht mehr mit herkömmlichen Maßstäben zu messen – in Moskau hat Volker Beck doch vor wenigen Jahren was auf sein weiches Schnäuzchen bekommen, das hat ihn auch nicht klüger gemacht, denn, wie @1 Titanic, richtig schreibt, verdient er sich bei den Moslems keine Lorbeeren, falls die überhaupt über ihn nachdenken, sehen sie ihn höchstens als nützlichen Idioten.

    Das einzige, was ich vorstellen könnte, ist, daß Beckis einzige Gehirnwindung folgenden Gedankengang abspult und darauf sein Vorgehen begründet:

    „Huch, heute sind die gegen die Moslems und wenn sie damit durchkommen, dann sind übermorgen wir Schwuchtis dran.“

  69. P.S.:

    Wobei es mir ewig ein Rätsel bleiben wird, wie man seinen ganzen Lebenszweck an der Sexualität aufhängen kann und dann noch an einer so sinnlosen Spielart derselben.

  70. V. Beck ist ein Super-Beispiel für die „Grünen“ und ihre Fähigkeiten.

    Wie muss es um eine Partei bestellt sein, die eine Ungelernte als „Rechts-ExpertIn seit Jahren in ihren Reihen hat?

    Das zieht sich wie ein roter Faden – nomen est omen – durch ihre Geschichte.

    Es ist ein Parasiten-Pack fauler 68er, die sich als etwas Besseres gerieren als sie in Wirklichkeit sind.

    Lest einmal Götz Aly: „Unser Kampf“. Danach versteht man deren Psyche besser.

    Es sind Solipsisten und der Solipsismus ist so erklärt:

    Solipsis|mus der; – : (Philos.) erkenntnistheoretischer Standpunkt, der nur das eigene Ich mit seinen Bewusstseinsinhalten als das einzig Wirkliche gelten lässt u. alle anderen Ichs mit der ganzen Außenwelt nur als dessen Vorstellungen annimmt.

    Schaut auch einmal hier:
    http://www.textlog.de/19282.html
    http://www.datacomm.ch/albo/Solipsismus.htm

  71. Herr Beck ist als Abgeordneter vermutlich sogar gegen jede Strafverfolgung geschützt. Es sei denn, der Bundestag hebt seine Immunität auf. So kann er also, genauso wie Ströbele und die anderen linksrotgrünen „Aktivisten“ ohne Risiko verfassungsfeindlich tätig sein.
    #95 In_Virem_Veritas
    “Huch, heute sind die gegen die Moslems und wenn sie damit durchkommen, dann sind übermorgen wir Schwuchtis dran.”

    Ich kann jeden „abweichenden Lebensentwurf“ akzeptieren. Was mich jedoch auf Dauer total nervt und wütend macht, wenn jemand seine Identität auf „professionelles Schwulsein“ reduziert und dies aggressiv und bei jeder Gelegenheit öffentlich verkünden muss. Genauso finde ich „Muslimsein“ als einziges Identifikationsmerkmal und einzige Qualifikation einfach nur zum Kotzen…

Comments are closed.