Der niederländische Islamkritiker Geert Wilders ist heute Mittag zu Gast bei der Swedish Free Press Society in Malmö. Malmö ist eine der am stärksten von der Islamisierung betroffenen Städte in ganz Europa – PI berichtete mehrfach von den Auswirkungen vor allem für Juden. Es wird ab 13 Uhr einen Livestream zur Veranstaltung geben, die eigentliche Rede von Wilders startet um 14 Uhr.

Nähere Infos bei snaphanen.dk und europenews.dk

image_pdfimage_print

 

25 KOMMENTARE

  1. Ab 13.00 kann man bis zur Rede von Wilders die liebevolle „Teilnahme“ von der allgegenwärtigen Antifa anschauen:
    „… As Antifa has announced their participation, we intend to start streaming earlier, at 13:00 in order to show their street activism and document any violence they may cause. Tune in at 13:00 CET for the latest developments…

  2. Wenn es gegen den “Rechtspopulisten” Wilders geht, fordern gewisse Journalisten eine Begrenzung der Meinungsfreiheit.

    http://aron2201sperber.wordpress.com/2010/10/05/die-begrenzer-der-meinungsfreiheit/

    Würde man dieselben Journalisten jedes Mal, wenn sie Wilders als “Hetzer”, “Rassist” oder “Islamhasser” verleumden, veklagen, würden sie sich vielleicht wieder auf den Wert des Rechts auf freie Meinungsäußerung zurückbesinnen.

    Während Geert Wilders bei seinem Prozeß wegen Verhetzung wohl wenig Schwierigkeiten haben dürfte, nachzuweisen, dass die bösen Dinge, die er dem Islam vorwirft, tatsächlich im Koran stehen, könnten sich die Journalisten, die Geert Wilders pausenlos strafbare Handlungen unterstellen, in einem Strafprozeß wohl höchstens auf ihre Ignoranz berufen (da für das Delikt der Verleumdung Vorsatz notwendig ist).

  3. Schwerter- Schwingende Indonesier killen australische Fischerboots-Crew um Asyl in Australien zu bekommen!

    Sword-wielding Sri Lankan refugees turn to piracy by hijacking fishing boat and killing crew to seek asylum in Australia

    The Labour government has been accused of making Australia an easy target for people who want to ‘jump the immigration queue’ and travel by boat from countries such as Iraq, Iran, Afghanistan and Sri Lanka.

    http://www.dailymail.co.uk/news/article-2219789/Sword-wielding-Sri-Lankan-refugees-turn-piracy-hijacking-fishing-boat-killing-crew-seek-asylum-Australia.html

  4. Nur weil dieser Mann sich die Freiheit herausnimmt den Islam bzw. „Die Religion des Friedens“ öffentlich zu kritisieren wird er mit dem Tod bedroht. Allein schon diese Tatsache zeigt doch in aller Deutlichkeit mit welcher menschenverachtenden und zugleich im höchsten Maße diktatorischen Ideologie wir es in Europa wieder einmal zu tun haben.

    Im Dritten Reich war das bekanntlich auch so.
    Wer es wagte A. Hitler öffentlich zu kritisierten wurde gnadenlos getötet. Es lebe die Freiheit!

  5. Malmö ist eine der am stärksten von der Islamisierung betroffenen Städte in ganz Europa – PI berichtete mehrfach von den Auswirkungen vor allem für Juden … und für unsere Frauen!

  6. Ethnische Unruhen

    Tausende Menschen in Burma auf der Flucht

    Die Rohingya in Burma gelten als eine der am stärksten verfolgten Minderheiten der Welt.

    Jetzt wurden Dutzende Menschen getötet, als bei Zusammenstößen zwischen Buddhisten und Muslimen im Westen des Landes ein ganzes Stadtviertel niedergebrannt wurde.

    Satellitenbilder zeigen das Ausmaß der Zerstörung.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/ethnische-unruhen-tausende-menschen-in-burma-auf-der-flucht-a-863765.html

  7. Völlig richtige Entscheidung. Von dort aus dann sofort per Boot zurück dahin wo sie herkamen bei Androhung von 10 Jahren Lager im Falle einer Rückkehr.
    Sollten die nicht wissen, wo sie herkamen können die solange im Lager überlegen, bis sie es wissen.
    Ist Canberra auch Labour verseucht?

  8. Herr Wilders ist der Held der Freiheit!

    Ein Denkmal wird ihm posthum erstellt!

    Wenn die friedensstiftenden Maßnahmen vorrüber sind.

    Leider wird in Deutschland schon Werbung für D.Kolat gemacht als neue Bürgermeisterin Berlins. Die Kommentare im Tagesspiegel spiegeln die Freude wieder.

    In Niedersachsen hätte A. Özkan hervorragende Qualitäten zur Ministerpräisdentin Niedersachsens.

    Überall werden an der Spitze der Bewegung Türken gesetzt. Wo sind die anderen Immigranten?
    Ich hätte bspw. lieber einen spanischen Bürgermeister in Berlin oder einen ostasiatischen, die bekanntlich bildungstechnisch sehr stark sind, (Hurra, superklasse!) oder polnischen. Warum immer Moslems, die ungebildetste Gruppe EUROPAWEIT? Früher hätte man noch „die Dümmsten“ gesagt.

    In Berlin haben ca. 75% der Türken nicht mal einen Hauptschulabschluss, 50% sind arbeitslos.

    Mit freiheitlichen Grüßen
    g.witter

  9. Vor vielen Jahren hab ich mal ein Buch gelesen, durch das mir die extreme Intoleranz des Islams klar wurde: Gerhard Szczesny – Die Antwort der Religionen auf 31 Fragen. An dem Bild, was ich mir damals machte, hat sich bis heute nicht viel geändert.
    Auf einer Toleranzskala von 0-10 etwa:
    Islam 0
    Hinduismus 0
    Katholizismus 3
    Judentum 5
    Protestantismus 6
    Buddhismus 10
    So weit ich weiß ist der Hinduismus allerdings auf Indien oder Inder beschränkt.
    Den Katholizismus emfinde ich heute als etwas toleranter, als nach der Lektüre des Buches.
    Allerdings sind für mich alles Irrlehren, die auf unlogischen Dogmen aufbauen, und deshalb immer das freie Denken ausbremsen. Beim Buddhismus ist die Sache schwieriger. Ich glaube, diese Richtung kann man nur verstehen, wenn man einige Zeit in so einem Land lebt.
    Bei den aktuellen Auseinandersetzungen in Rakhine glaub ich kaum das die Gewalt von den Buddhisten ausgeht.

  10. Ganz am Rande möchte ich einmal bemerken, dass
    es eine echte Erholung wäre wenn nur ein einziger
    Multikulti-Befürworter hierzulande, nur halb
    so sympathisch rüberkäme wie Wilders, obwohl der
    täglich um sein Leben fürchten muß. Was macht
    die Grünen so gehässig gegen uns? Warum tun uns
    aucch die anderen Parteien das an, dass wir nach
    und nach vom Islam überannt werden können? Sie
    lassen sich von uns wählen und auch bezahlen und
    haben kein Problem damit uns dieser Unkultur
    auszuliefern.

  11. #4 alexandros (27. Okt 2012 12:51)

    Kickboxen wird ja von den gutmenschlichen Therapeuten als Anti-Aggressionstraining empfohlen.
    Also ich weiß nicht, ob diese Boxer-Ausbildung die Aggressionen bei unseren Bereicherern senkt. Das Gegenteil ist wohl der Fall.
    Vielleicht wäre ja Deeskalationstraining für diese Leute die bessere Methode. 🙄

  12. Warum Wilders noch lebt hat er einzig und alleine der Europeische soziale Hängematte zu verdanken !
    Würde es für diese Fachkräften das nicht mehr
    geben,wäre er schon längst nicht mehr unter der lebenden und wir wären mitten in einer
    Bürgerkrieg !

  13. Einen Türken im Boxen oder Kickboxen auszubilden
    ist eine tödliche Dummheit. Das ist, als ob man
    einen Kampfhund effektiveres Beißen beibringt.
    Aber die Boxvereine die ich hier kenne, haben
    vorwiegend türkische und russsische Mitglieder,
    wobei letztere auch nicht immer ganz geniessbar
    sind. So, und nun wird sich mancher wieder fragen, ob eine solche Pauschalisierung denn
    politisch vertretbar ist. Ich denke, dass sie
    sogar notwendig ist, damit sich in dieser
    Parallelgesellschaft endlich die moderaten
    und friedlichen Migranten, die ja angeblich sogar die Mehrheit bilden, sicht- und hörbar
    von diesen asozialen Primitivlingen distan-
    zieren. Bis jetzt hat man von Lichterketten
    auf Seiten der Migranten nichts gehört.

  14. @#17 Lokaldemokrat (27. Okt 2012 16:10)
    Zum Schmunzeln fällt mir da ein:

    Religions of the World

    Taoism: Shit Happens
    Hinduism: This Shit Happened Before
    Islam: If Shit Happens, Take A Hostage
    Buddhism: If Shit Happens, Is It Really Shit?
    7th Day Adventist: Shit Happens On Saturday
    Protestantism: Shit Won´t Happen, If I Work Harder
    Catholicism: If Shit Happens, I deserve It
    Jehova´s Wittness: Knock, Knock, „Shit Happens“
    Judaism: Why Does Shit Always Happen To Me?
    Hare Krishna: Shit Happens, Rama Rama Ding Dong
    Atheism: No Shit
    T.V. Evangelism: Send More Shit
    Rastafarianism: Let´s Smoke This Shit

  15. Wolfi, das gefällt mir. Man sollte die ganze Angelegenheit immer auch mit Humor betrachten. Ich hatte kürzlich eine Diskussion mit einem schwerst Islamkranken. Das ging ungefähr so: Ich ( pragmatischer, atheistischer Ignostiker ) fragte was Allah sei. Er meinte das Ding sei oben und zeigte zum Himmel. Ich suchte angestrengt alles ab, konnte aber nichts entdecken. Er sah mich fassungslos an ( der war richtig verwirrt – zusätzlich ). Dann sagte er, Allah sei unten und zeigte auf den Boden. Ich nahm etwas Dreck, zerrieb ihn zwischen den Fingern, und
    erkannte einen logischen Wiederspruch. Denn oben und unten gleichzeitig? Doch tatsächlich bei diesem Allah war das so. Wir einigten uns auf die Formel: Allah ist alles. Es wurde richtig spannend, dieses Allahdingsbums fing echt an mich zu ineressieren. Ich fasste einen Stuhl an und sagte, dsß der denn ja auch Allah sei. Er dachte angestrengt nach, und kam zu dem Schluss, daß der Stuhl menschengemacht sei, von daher nicht Allah. Die gültige Formel musste also lauten: Allah ist alles, außer dem Stuhl. Der Typ war völlig fertig, seine Birne fing an zu dampfen, und er wurde immer ernster. Wir beendeten die Unterhaltung und ich zog mich zurück. Die Formel gilt allerdings nach wie vor. Was dürfte sein Stuhl wert sein?

Comments are closed.